Stand: 16.01.2020 20:23 Uhr

Theo Plath und Alexey Stadler im Konzert

Es wird ein Abend mit Höhen und Tiefen. Mit dem Fagottisten Theo Plath und dem Cellisten Alexey Stadler, beides Preisträger renommierter Wettbewerbe, sind zwei brillante Virtuosen von Bassinstrumenten zu Gast im "Podium der Jungen" in Hamburg. Beide verstehen es, die umfangreichen Klangwelten ihres Instruments auf beeindruckende Weise zu präsentieren.

hr-Solo-Fagottist Theo Plath

Bild vergrößern
Theo Plath und Alexey Stadler kommen ins Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg.

Der 1994 in Koblenz geborene Theo Plath gehört als Solist, Kammermusikpartner und Orchestermusiker zu den gefragtesten Fagottisten seiner Generation. Er studierte an der Münchner Musikhochschule und wurde bei zahlreichen Wettbewerben mit ersten Preisen ausgezeichnet, unter anderem beim Crusell-Wettbewerb in Finnland und dem Deutschen Musikwettbewerb. Beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2019 erhielt er den 3. Preis. Seit Herbst 2019 ist Theo Plath Solo-Fagottist beim hr-Sinfonieorchester.

TONALi-Gewinner Alexey Stadler

Bild vergrößern
Pianistin Annika Treutler studierte bei Matthias Kirschnereit. Sie begleitet Theo Plath beim "Podium".

Alexey Stadler wurde 1991 in St. Petersburg geboren und studierte an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Er gehört zu den vielversprechendsten Cellisten der jungen Generation und ist Gewinner des TONALi Wettbewerbs 2012 in Hamburg. Mit seinem Debüt bei den BBC Proms mit Schostakowitschs erstem Cellokonzert unter Vasily Petrenko sorgte er für internationales Aufsehen. Auch beim Schleswig-Holstein Musik Festival und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern war er bereits zu Gast.

Das Programm


Daniel Schnyder (*1961)
Sonate für Fagott und Klavier

Robert Schumann (1810-1856)
Fantasiestücke für Violoncello und Klavier op. 73

Camille Saint-Saens (1835-1921)
Fagottsonate G-Dur op. 168

Claude Debussy (1862-1918)
Violinsonate g-Moll, Bearbeitung für Fagott und Klavier von Theo Plath

Johannes Brahms (1833-1897)
Violoncellosonate e-Moll op 38

Plattform für den Nachwuchs

Regelmäßig lädt NDR Kultur internationale Solisten als Paten zum "Podium der Jungen" ein. So haben Künstler wie Martin Stadtfeld, Sharon Kam, Nils Mönkemeyer, Anna Vinnitskaya, Xavier de Maistre, Sabine Meyer, Lars Vogt oder Sebastian Knauer die Studierenden unterstützt.

Erleben Sie die Preisträger live: Jetzt mitmachen!

Theo Plath und Alexey Stadler im Konzert

Der Preisträger des ARD Musikwettbewerbs Theo Plath und TONALi-Gewinner Alexey Stadler präsentieren sich im Hamburger Rolf-Liebermann-Studio des NDR im Rahmen von "Podium der Jungen".

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
Rolf-Liebermann-Studio des NDR
Oberstraße 120
20149  Hamburg
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | NDR Podium der Jungen | 26.03.2020 | 20:00 Uhr