Eine gezeichnetes Porträt von Unity Mitford. © NDR Foto: Konrad Winkler

Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an

Stand: 29.05.2022 09:49 Uhr

Michaela Karl erzählt im Hörspiel "Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an" die unglaubliche, aber wahre Geschichte von Unity Mitford: Hitler-Groupie, nordische Göttin und Tochter eines britischen Lords.

Eine gezeichnetes Porträt von Unity Mitford. © NDR Foto: Konrad Winkler
Beitrag anhören 50 Min

Sie kam aus bestem britischem Hause und widmete ihr Leben dem "Führer". Michaela Karl erzählt die schier unglaubliche Lebensgeschichte der Unity Valkyrie Mitford: Hitler-Groupie, nordische Göttin und verwöhnte Tochter eines britischen Lords. Mitte der 1930er-Jahre zieht die 20-jährige Cousine Winston Churchills nach München, um Hitler kennenzulernen.

Agenten-Thriller über Unity Valkyrie Mitford: Die künftige Mrs. Hitler?

Göring hält sie für eine britische Spionin, der MI5 für eine törichte Person Während Eva Braun angesichts der unerwarteten Konkurrenz einen Selbstmordversuch unternimmt, spekuliert die Presse offen über die künftige Mrs. Adolf Hitler. Doch als am 3. September 1939 Großbritannien und Frankreich dem Deutschen Reich den Krieg erklären, hallen plötzlich zwei Schüsse durch den Englischen Garten.

Die Bearbeiterin und Regisseurin Eva Solloch durchdringt Michaela Karls umfassende Recherchen und arrangiert einen Agenten-Thriller über eine in jeder Hinsicht außergewöhnliche Fußnote des Dritten Reichs: "Downton Abbey meets Reichsparteitag."

"Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an"

Hörspiel nach dem Sachbuch von Michaela Karl.

Mit: Julia Riedler (Unity Mitford), Götz Schubert (Deutscher Agent 1), Erik Schäffler (Deutscher Agent 2), Matti Krause (Deutscher Agent 3), Tomas Sinclair (Britischer Geheimagent), Achim Buch (Sprecher), Maja Schöne (Diana Mitford), Tilo Werner (Ernst Hanfstaengl und Joseph Goebbels), Maria Magdalena Wardzinska (Eva Braun und Virginia Cowles), Jürgen Uter (Journalist 3 und Jewish Chronicle), Michael Weber (Lord Redesdale und Journalist 2), Anne Weber (Lady Redesdale und Journalistin 1), Sebastian Rudolph (Fritz Wiedemann und Oswald Mosley), Anton Pleva (Albert Speer), Samuel Weiss (Donald St. Clair Gainer und Gastwirt) und im Originalton: Michaela Karl.

Besetzung: Marc Zippel.
Technische Realisation: Christian Alpen und Sebastian Ohm.
Regieassistenz: Anne Abendroth.
Bearbeitung und Regie: Eva Solloch.
Dramaturgie: Michael Becker.

Produktion: NDR 2019.

Weitere Informationen
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Hörspiel | 25.05.2022 | 20:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Zweiter Weltkrieg

Hörspiele