Sonntagsstudio

Literarischer Abend: Die neue Siegfried Lenz-Preisträgerin Elizabeth Strout

Sonntag, 11. Dezember 2022, 20:00 bis 22:00 Uhr

"Wie fühlt es sich bloß an, jemand anders zu sein?", fragt sich die amerikanische Autorin Elizabeth Strout – und sagt: "Es ist meine Antriebskraft, das herauszufinden!" Das Ergebnis dieses Beschlusses ist eine immense Fülle an Figuren, Gefühlen, Geschichten, kurz: ein gewaltiges literarisches Werk. Elizabeth Strout, geboren 1956 in Portland / Maine, ist dafür mit dem Siegfried-Lenz-Preis 2022 ausgezeichnet worden. Die Siegfried Lenz-Stiftung würdigte sie für ihre Kunst, "mit wenigen Strichen das Panorama von Kleinstädten zu entfalten" und den Menschen in seiner Vielfalt darzustellen. Am Vorabend der Preisverleihung stellte sich Elizabeth Strout dem faszinierten Hamburger Publikum vor.

Moderator: Jan Ehlert

Deutsche Lesung: Marta Dittrich

Aufzeichnung einer Veranstaltung vom 29. September 2022 im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Sonntagsstudio,sendung1307940.html
Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

König Boris hatte mit seiner Band Fettes Brot schon kommerziellen Erfolg, als dieser im Hiphop noch verpönt war und als "Sellout" galt, also als der Ausverkauf der eigenen Echtheit und Credibility. © NDR

Nach Fettes-Brot-Ende: König Boris veröffentlicht Soloalbum

In "Disneyland After Dark" blickt König Boris poetisch und kritisch auf das urbane Leben. mehr