"Shot Sage Blue Marilyn" von Andy Warhol im Auktionshaus Christie's © picture alliance / newscom | John Angelillo Foto: John Angelillo

Warhols "Marilyn" unterm Hammer - viel Bares für Rares erwartet

Stand: 09.05.2022 17:56 Uhr

Andy Warhols legendäres Porträt von Marilyn Monroe "Shot Sage Blue Marilyn" soll am Montag beim Auktionshaus Christie's für eine Rekordsumme versteigert werden. Der Erlös soll wohltätigen Zwecken zukommen.

Frühjahrsputz im Auktionshaus in New York. Doch zum Sonderpreis geht hier nichts raus. Rund 200 Millionen Dollar soll das Bild "Shot Sage Blue Marilyn" der Schauspielerin Marilyn Monroe von Andy Warhol aus dem Jahr 1964 am Montag (New Yorker Ortszeit) einbringen. Damit wäre es die bisher höchste Summe für ein Kunstwerk des 20. Jahrhunderts bei einer Auktion.

Entstanden ist das Werk auf der Basis eines Fotos und zeigt die Schauspielerin vor türkis-blauem Hintergrund mit gelben Haaren, roten Lippen und türkisem Lidschatten. "Eines der großartigsten Gemälde aller Zeiten" und "das bedeutendste Bild des 20. Jahrhunderts", preist das Auktionshaus das Objekt an.

Noch Spitzenreiter: Leonardo da Vincis "Salvator Mundi"

Das Bild ist Teil einer fünfteiligen Porträtserie mit unterschiedlich farbigen Hintergründen und stammt aus der Zürcher Thomas und Doris Ammann Stiftung. Der komplette Erlös der Auktion soll laut Christie's wohltätigen Zwecken zukommen. Damit werde es die größte Charity-Auktion seit der Versteigerung der Sammlung Peggy und David Rockefeller im Jahre 2018.

Den Rekord des Gemäldes "Salvator Mundi" von Leonardo da Vinci, das aus dem frühen 16. Jahrhundert stammt und 2017 für 450,3 Millionen Dollar versteigert und damit zum teuersten je bei einer Auktion verkauften Kunstwerk geworden war, wird das Warhol-Bild demnach wohl nicht schlagen. Überholen dürfte es aber Pablo Picassos "Die Frauen von Algier", das 2015 für 179,4 Millionen Dollar versteigert wurde.

Weitere Informationen
"Shot Sage Blue Marilyn" von Andy Warhol im Auktionshaus Christie's © Ted Shaffrey/AP/dpa +++ dpa-Bildfunkelillo Foto: Ted Shaffrey

Warhols "Marilyn" erzielt Rekordsumme von 195 Millionen Dollar

Das Gemälde wurde am Montag im Auktionshaus Christie's versteigert. Es sei die "amerikanische Mona Lisa", so Kunstexperte Alex Rota. mehr

Die Auktionatorin Carline Lang steht bei der Auktion von Karl Lagerfelds Nachlass vor den Bietern in einem großen Raum. © dpa-Bildfunk Foto: Rolf Vennenbernd

Auktion: Karl Lagerfelds Nachlass in Köln unter dem Hammer

Sotheby's versteigert die berühmten Sonnenbrillen, Handschuhe, Kunst und Mobiliar. 130.000 Euro bringt ein Filmplakat. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 10.05.2022 | 07:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Malerei

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Das Logo der UEFA Euro 2024 ist auf einem Smartphone zu sehen. © picture alliance/dpa/SOPA Images via ZUMA Press Wire Foto: Aleksandr Gusev

Hamburg präsentiert Kulturprogramm zur Fußball-EM

Insgesamt elf kulturelle Projekte nähern sich vor dem ersten Spiel der Europameisterschaft in Hamburg dem Thema Fußball. mehr