Stand: 29.03.2017 15:53 Uhr

Plattdeutsches Theater für alle Generationen

von Catarina Felixmüller

Neu-Intendant Michael Lang hat erstmals seine Pläne für die neue Spielzeit im Ohnsorg Theater vorgestellt. An seiner Seite Noch-Intendant Christian Seeler, er wird das Haus zur Sommerpause nach knapp 22 Jahren verlassen. Was also hat der Neue vor?

Bild vergrößern
Der langjährige Intendant der Komödie Winterhuder Fährhaus, Michael Lang, übernimmt am 1. August die Leitung der traditionsreichen niederdeutschen Bühne.

Friedlich sitzen sie nebeneinander, zollen einander Anerkennung, die weit über ein professionelles Maß an Höflichkeit hinausgeht. Michael Lang sagt über Christian Seeler und seine Arbeit: "Es geht eigentlich nicht besser, man kann es nicht erfolgreicher machen als Christian Seeler und sein Team."

Und Christian Seeler bemerkt über seinen Nachfolger Michael Lang: "Er hat einen Spielplan vorgestellt, der wirklich großartig ist, und der zeigt, dass das Ohnsorg Theater auch in Zukunft unter einer sehr kompetenten, sehr professionellen Führung arbeiten wird. Ich bin sehr optimistisch und werde das auch in Zukunft mit großer Freude begleiten."

Christian Seeler im Interview.

Ohnsorg-Theater: Abschied nach 20 Jahren

Hamburg Journal -

Der langjähriger Ohnsorg-Intendant Christian Seeler verlässt das Theater zur Sommerpause. Sein Nachfolger Michael Lang beginnt seine erste Spielzeit mit "Romeo und Julia".

4,8 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Neuer Intendant, bewährtesTeam

Was also wird in der nächsten Saison am Ohnsorg-Theater zu sehen sein? Michael Lang will "zeitgemäßes, urban geprägtes Theater" spielen lassen. Eröffnungspremiere ist mit "Romeo und Julia" zwar ein Klassiker, präsentiert wird er aber in einer aktualisierten Form. Es folgt Lutz Hübners Komödie "Blütenträume" und ein plattdeutsches Theaterstück nach dem Film "Ostfriesisch für Anfänger".

Im Ohnsorg-Studio, der kleinen Bühne des Hauses, wird es wieder plattdeutsches Theater für alle Generationen geben, darunter auch "Emil und die Detektive" in einer Hamburger Fassung. Ungewöhnlich für einen Intendantenwechsel am Theater: Michael Lang wird zwar als Gäste Regisseure engagieren, mit denen er bereits in Winterhude gute Erfahrungen gemacht hat. Das bedeutet aber nicht, dass er nicht auch auf die Kräfte des Ohnsorg Theaters setzt, die für den großen Erfolg mit verantwortlich sind. Im Gegenteil, die Verträge im Ohnsorg Theater laufen weiter, niemand wird entlassen. "Jeder Wechsel hat was Spannendes, jede Veränderung ist spannend. Ich merke, dass hier ein guter Wind durch das Theater weht. Ich merke, dass es klug ist zu sagen: 'Ich setze auf das bewährte Team.'"

Leichtes Plus erwirtschaftet

Bild vergrößern
Seit 1996 war Christian Seeler Intendant des Ohnsorg Theaters. Unter seiner Leitung zog das Traditionstheater 2011/12 vom Standort Große Bleichen ins Bieberhaus am Heidi- Kabel-Platz 1.

Christian Seeler übergibt das Ohnsorg Theater mit einer positiven Bilanz. Die Auslastung in der vergangen Spielzeit betrug 78 Prozent, dank zahlreicher Gastspiele und eines deutlichen Sparkurses wurde ein leichtes Plus erwirtschaftet. Als absoluter Dauerbrenner erwies sich die Neuauflage des Ohnsorg Klassikers "Tratsch op de Trepp" mit Heidi Mahler in der Hauptrolle sowie die plattdeutsche Version von "Soulkitchen".

Beide Produktionen werden auch in der kommenden Spielzeit zu sehen sein. Michael Lang beflügelt im Moment nur eines: "Mein Leitmotive heißt Neugier. Ich wünsche mir, dass das Publikum neugierig ist, auf die spannenden Geschichten, die wir hier erzählen wollen. Ich wünsche mir aber auch, dass die Künstler, die hier neu ans Haus kommen, neugierig sind auf die große Tradition des Theaters und dass sich das gegenseitig befruchtet."

Bühnenstücke am Ohnsorg Theater
mit Video

Ohnsorg: Samenspender in der Abseitsfalle

28.02.2017 19:30 Uhr und weitere Termine
Ohnsorg-Theater

Romy wünscht sich ein Kind, doch der eigene Mann ist unfruchtbar. Daher soll der beste Freund als Samenspender dienen. "Fründschaftsspill" heißt diese rasante Komödie im Ohnsorg-Theater. mehr

Ohnsorg-Theater inszeniert Til-Schweiger-Film

04.10.2016 19:30 Uhr und weitere Termine
Ohnsorg-Theater

Das Ohnsorg-Theater hat eine plattdeutsche Version des Films "Honig im Kopf" von Til Schweiger auf die Bühne gebracht. Dabei eroberte die Debütantin Farina Violetta Giesmann das Publikum im Sturm. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.03.2017 | 19:05 Uhr

Geschichte

Das Ohnsorg-Theater: Bühne mit Geschichte

Viel mehr als nur "platte" Unterhaltung: Seit 1902 begeistert das Hamburger Ohnsorg-Theater Zuschauer nicht nur in Norddeutschland. Eine Zeitreise durch seine Geschichte. mehr

Fernsehtipps

Mehr Kultur

33:30

Avi Avital und Omer Avital im Konzert

14.02.2018 22:00 Uhr
NDR Kultur
02:15

Geronimo: Hörspielmusik "Irak FOB"

27.01.2018 21:05 Uhr
NDR Info
01:03

Geronimo: Hörspielmusik "Tom"

27.01.2018 21:05 Uhr
NDR Info