Eine Apnoe-Taucherin sitzt am Boden eines Schwimmbeckens. © NDR/Kulturjournal

Einsamkeit bei jungen Menschen: "Die einsame Generation"

Stand: 21.04.2021 16:28 Uhr

Immer mehr junge Menschen fühlen sich einsam. Experten sprechen bei Einsamkeit inzwischen von einer Epidemie. Das Kulturjournal widmet sich dem Thema in einem 15-minütigen Film.

von Melanie Thun, Kira Gantner (Film)

Wie fühlt sich Einsamkeit an? Junge Menschen finden dafür ganz unterschiedliche Worte: "Einsamkeit fühlt sich für mich erdrückend an."
"Als würde sich ein schwarzer, sehr schwerer Teppich über mich legen."
"Bis sich eine stechende Leere in meinem Inneren bemerkbar macht."

Großbritannien hat schon seit 2018 das weltweit erste Ministerium für Einsamkeit. Experten sprechen bei Einsamkeit inzwischen von einer Epidemie. Die Zahlen steigen - gerade auch durch Corona. Vor allem in der jüngeren Generation werden es immer mehr, die unter Einsamkeit leiden. In einer Umfrage aus dem letzten Jahr gaben 60 Prozent der 15- bis 30-Jährigen an, sich einsam zu fühlen.

 

VIDEO: Die einsame Generation (15 Min)

Autorin Diana Kinnert sieht neoliberales Wirtschaftssystem als Ursache

Schuld daran, sagt die Politikerin und Autorin des Buchs "Die neue Einsamkeit" Diana Kinnert, sei vor allem unser neoliberales Wirtschaftssystem. Denn das setze auf Wettbewerb statt Gemeinsamkeit, auf den Markt statt den Menschen, auf Vereinzelung statt Gemeinschaft. Auf der Strecke bleibt das soziale Wesen Mensch. Als Einzelkämpfer verliert es das Soziale und vereinsamt.

Soziale Medien werden zum Treiber der Einsamkeit

Die vermeintlich Sozialen Medien sind ein weiterer Treiber der Einsamkeit: Hunderte von Freunden bei Facebook und Co., aber keinen zum Anrufen, wenn es einem schlecht geht. Fehlerfreie Inszenierung statt reales Leben - als würde unser Tag 24 Stunden lang nur aus perfekten Momenten bestehen. Doch was macht das mit unserem Selbstwertgefühl? Diana Kinnert sagt: "Dann degradiert man sich selbst zum Konsumgut, ist verführt sich selber so darzustellen, das heißt, jemand verliebt sich oder befreundet sich mit einer Maskerade von mir, die ich eigentlich gar nicht bin."

Nur wie kommen wir da wieder raus? Ganz sicher müssen sich die Rahmenbedingungen für die junge Generation radikal ändern, damit wir alle wieder zusammenfinden können. Weniger schöner Schein, mehr Offenheit und zugeben, dass wir Nähe brauchen.

Was tun Sie gegen Einsamkeit?

Mark Henckel aus Hamburg:

1. Anderen Menschen helfen.
2. Mich engagieren für ein ethisches Wirtschaftssystem, für die Gemeinwohl-Ökonomie.

 

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 26.04.2021 | 22:45 Uhr

Julia Westlake © Julia Westlake Foto: Katja Zimmermann

Kulturjournal

Das Kulturjournal berichtet aus der norddeutschen Kulturszene und vom Büchermarkt - montags um 22.45 Uhr. mehr

Ein altes Wählscheiben-Telefon auf einem Tischchen. © Photocase Foto: matze_ott
20 Min

Die neue Einsamkeit

Viele Menschen leiden unter Einsamkeit. In vielen Religionen gilt der Rückzug als Kraftquelle, um sich neu zu erfinden. 20 Min