Am Morgen vorgelesen

Die Sonnabend-Story: Entdeckerreisen

Samstag, 14. September 2019, 08:30 bis 09:00 Uhr

Bild vergrößern
Der deutsche Naturforscher und Entdecker Alexander von Humboldt.

Im Gegensatz zu seinem zwei Jahre älteren Bruder Wilhelm war Alexander von Humboldt als Jugendlicher kein besonders guter Schüler. Aber er sammelte gerne Dinge aus der Natur: Steine, Pflanzen und Insekten. Im Alter von 27 Jahren erbte er genug Geld, um seinen Posten im preußischen Staatsdienst aufgeben zu können und auf seine erste große Forschungsreise nach Südamerika zu gehen. Er war dreißig, als sein Reisegefährte Bonpland und er mit ihrer Expedition im Jahr 1800 den Orinoco befuhren.