Am Morgen vorgelesen

Spannung und Fantasie zum Frühstück mit einem abwechslungsreichen Literatur-Programm - das bietet "Am Morgen vorgelesen" auf NDR Kultur. Jede Woche von Montag bis Freitag ab 8.30 Uhr. In der Regel sind die 30-minütigen Lesungen mit Beginn der jeweiligen Sendung für sieben Tage hier im Internet zu hören.

Im Programm laufen Neuerscheinungen und Klassiker der Weltliteratur, gesprochen von prominenten Schauspielern und gelegentlich auch vom Autor oder der Autorin selbst. Zu jedem Werk geben wir eine kleine Einführung.

Die Beiträge vergangener Sendungen finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge.

Vorschau
Aufgeschlagenes Buch. © Fotolia.com Foto: Alberto Pérez Veiga

Programm Januar bis März 2022

Übersicht der Lesungen zum Herunterladen (PDF-Format) Download (60 KB)

Aufgeschlagenes Buch. © Fotolia.com Foto: Alberto Pérez Veiga

Programm April bis Juni 2022

Übersicht der Lesungen zum Herunterladen (PDF-Format) Download (96 KB)

Thomas Sarbacher © picture-alliance/dpa Foto: Georg Wendt

Thomas Sarbacher liest "Das wundersame Leben des Liborio Bonfiglio"

16.05.2022 08:30 Uhr

Remo Rapinos Roman erzählt von Einsamkeit und Solidarität, Freundschaft und zerbrochenen Hoffnungen, Thomas Sarbacher liest ihn in 14 Folgen. mehr

Bonnie Garmus © Serena Bolton / Piper Verlag Foto: Serena Bolton

Luise Helm liest "Eine Frage der Chemie" von Bonnie Garmus

25.04.2022 08:30 Uhr

Bonnie Garmus hat einen warmherzigen unterhaltsamen Roman über eine Chemikerin in den 1960er-Jahren geschrieben. mehr

Stephan Hermlin © picture alliance / akg-images | akg-images / Bruni Meya Foto: Bruni Meya

Werner Rehm liest "Abendlicht" von Stephan Hermlin

13.04.2022 08:30 Uhr

Hermlin erfuhr für das autobiographisch getönte Buch große Bewunderung für seine Authentizität und seine radikale Schreibweise. mehr

Porträt-Aufnahme des DDR-Schriftstellers Stephan Hermlin (1915-1997) aus dem Jahr 1996. © picture-alliance / akg-images | akg-images Foto: Bruni Meya

Wolf-Dietrich Sprenger liest "Leutnant Yorck von Wartenburg"

11.04.2022 08:30 Uhr

Das Werk von Stephan Hermlin aus dem Jahr 1944 gibt den Ereignissen des 20. Juli 1944 eine literarische Gestalt. mehr

Die Autorin Fatma Aydemir im Porträt.  Foto: Sibylle Fendt

Sesede Terziyan liest "Dschinns" von Fatma Aydemir

21.03.2022 08:30 Uhr

In ihrem Roman "Dschinns" zeichnet Fatma Aydemir ein Gefühls- und Gesellschaftspanorama, das zu Herzen geht. mehr