Jazz – Round Midnight

Personal Belongings – die Siebensachen des Pianisten Omer Klein

Dienstag, 12. Oktober 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Der Pianist Omer Klein sitzt bei einem Konzert im Theaterstübchen Kassel auf der Bühne am Piano am 20.03.2017. © imago images / Hartenfelser

Am Mikrofon: Sarah Seidel

Der Pianist Omer Klein sitzt bei einem Konzert im Theaterstübchen Kassel auf der Bühne am Piano am 20.03.2017. © imago images / Hartenfelser
Der Pianist Omer Klein bei einem Konzert im Theaterstübchen Kassel im März 2017.

Das Leben in der Pandemie - für die meisten Musiker eine der größten Herausforderungen ihrer Karriere. Viele von ihnen haben die Zeit ohne Konzerttätigkeit für Studioaufnahmen genutzt und nicht wenige dieser Aufnahmen sind aufgrund ihrer Geschichte sehr berührend. Das gilt auch für "Personal Belongings", das neue Album des israelischen Pianisten Omer Klein, das er im Dezember 2020 im Studio in Osnabrück eingespielt hat. Insgesamt zehn Stücke, die fast alle aus seiner Feder stammen, bis auf das überraschende Schlussstück "What A Wonderful World". Ein Klassiker, den die meisten Jazzfans in der Version von Louis Armstrong kennen. Sechs Stücke hat Omer Klein solo am Klavier gespielt und vier zusammen mit seinen langjährigen Triokollegen Haggai Cohen-Milo am Bass und Amir Bresler am Schlagzeug. Kein Entweder-oder-Album, hier fließt alles organisch und ganz ohne musikalische Brüche ineinander. Man spürt die Wärme des Kollektivs und die Beschäftigung des Pianisten mit dem Wesentlichen. Spürbar auch die Liebe zum Leben, zur Familie und zur Musik. Lichte Momente des Alltags, die hier auf besonders filigrane Weise zum Ausdruck kommen und anfangen zu leuchten.

Energetisch, friedlich, positiv

Der Pianist Omer Klein sitzt bei einem Konzert im Theaterstübchen Kassel auf der Bühne am Piano am 20.03.2017. © imago images / Hartenfelser
Der Pianist Omer Klein bei einem Konzert im Theaterstübchen Kassel im März 2017.

Der zermürbenden Situation in einer extrem fordernden Zeit etwas entgegenzusetzen, Mensch zu bleiben, positiv in die Zukunft zu gehen. Eine innere Einstellung, die uns Omer Klein über eine Albumlänge hinweg vermittelt. In energetischen Triostücken wie dem "Baghdad Blues" und "Shake It" oder dem romantischen "Sun Girl", das Klein seiner Frau gewidmet hat, oder dem verspielten, friedlich-positiven "Quarantined With You", einem echten Stimmungsaufheller. Omer Klein ist nach fröhlichen Experimenten mit Synthesizern hier nun wieder ausschließlich am akustischen Klavier zu hören: ein klassisch ausgebildeter Jazzpianist, dem es gelingt, uns auf höchst virtuose und gleichzeitig emotionale Weise zu verzaubern.

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr