Das Sonntagskonzert

Erich Wolfgang Korngold - von Wien nach Amerika Mit Philipp Cavert

Sonntag, 14. Februar 2021, 11:00 bis 13:00 Uhr

Im Mittelpunkt dieses Konzerts stehen nicht die großen Filmmusik-Partituren, die Korngold in den 1930er in Hollywood berühmt machten, sondern selten aufgeführte sinfonische und konzertante Werke.

Das WDR Rundfunkorchester Köln steht in Orchestergarderobe auf einer Bühne mit den Instrumenten in der Hand. Alle blicken nach oben in die Kamera. © WDR Foto: Herby Sachs
Das WDR Rundfunkorchester Köln präsentiert Raritäten von Erich Wolfgang Korngold.

Die Orchesterpantomime "Der Schneemann" erlebte 1910 an der Wiener Hofoper ihre Premiere. Die originale Klavierfassung stammte von dem erst 13-jährigen Erich Wolfgang Korngold, die Orchesterfassung von seinem Lehrer Zemlinsky. Der Erfolg machte "den kleinen Korngold" über die Grenzen Wiens hinaus bekannt und etablierte ihn als bedeutenden Komponisten. 43 Jahre später, im amerikanischen Exil, schrieb er eine Hommage an Johann Strauß, die Suite "Straussiana", eine Reminiszenz an seine Jugendzeit in Österreich.

Tradition trifft Hollywood

Mit dem spätromantischen Violinkonzert op. 35 versuchte Korngold 1947, in Europa wieder als seriöser Komponist Fuß zu fassen. Die farbigen Themen und den quasi-Breitwand-Sound hatte er dennoch aus der Filmmusik übernommen. Gewidmet ist das Konzert dem legendären Virtuosen Jascha Heifetz. Bis heute gilt es als eine der größten geigerischen Herausforderungen des 20. Jahrhunderts. Doch die vielfach preisgekrönte japanische Geigerin Akiko Suwanai hat sich unerschrocken darauf eingelassen.

Die Aufzeichnung ist am 29.04.2013 im Klaus von Bismarck-Saal des WDR in Köln entstanden - unter der Leitung des damalige Chefdirigenten Niklas Willén. In der Saison 2020/21 spielt das WDR Funkhausorchester seine Konzerte vorerst nur im Livestream.

Korngold-Experte zu Gast bei der NDR Radiophilharmonie

Auch das Konzert der NDR Radiophilharmonie mit Korngolds fis-Moll-Sinfonie stammt aus besseren Zeiten mit Publikum. Der amerikanische Dirigent John Mauceri engagiert sich als Mitbegründer des Hollywood Bowl Orchestra besonders für Broadway-Musicals und Filmmusik, hat aber auch eine Reihe von Werken erstmals auf CD eingespielt, die unter der Nazidiktatur verboten waren. Mit dieser Mischung dürfte er der perfekte Interpret für die Musik von Erich Wolfgang Korngold sein.

Das Programm

Erich Wolfgang Korngold
Der Schneemann
Erich Wolfgang Korngold
Straussiana für Orchester
Erich Wolfgang Korngold
Violinkonzert D-Dur, op. 35
Akiko Suwanai Violine
WDR Funkhausorchester
Ltg.: Niklas Willén
Aufzeichnung des WDR vom 29.04.2013 im Klaus-von-Bismarck-Saal in Köln

Erich Wolfgang Korngold
3. und 4. Satz  aus der Sinfonie fis-Moll, op. 40
NDR Radiophilharmonie
Ltg.: John Mauceri
Aufzeichnung vom 10.02.1995 im Großen Sendesaal in Hannover

Weitere Informationen
Konzertszene: Blick aus dem Zuschauerraum auf die Bühne des Großen Saals der Laeiszhalle © NDR Foto: Marcus Krueger

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr