Glaubenssachen

Sinnloses Unglück

Sonntag, 11. September 2022, 08:40 bis 09:00 Uhr

Ein Notfallseelsorger umarmt eine Frau. © dpa Foto: Norbert Försterling

Über die schwierige Aufgabe der Notfallseelsorge
Von Robert Schurz

Nach Katastrophen werden meist sogenannte Notfallpsychologen aber auch Seelsorger hinzugezogen. Sie sollen zunächst die Opfer oder Angehörige trösten und stabilisieren. Während der Psychologe zur Traumabewältigung schreiten kann, steht der Notfallseelsorger vor der ungemein schwierigen Aufgabe, dem gläubigen Menschen zu erklären, wie Gott dieses Unglück zulassen konnte, denn genau nach dieser Erklärung verlangen die meisten Opfer. Der Essay zeigt die Möglichkeiten der Notfallseelsorge und der Psychotraumatologie auf und ordnet sie ein im Kontext des Problems der Theodizee.

Downloads

Sinnloses Unglück

das Manuskript zum Herunterladen Download (114 KB)

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Sinnloses-Unglueck,sendung1283130.html

Mehr Kultur

Der Auktionator Markus Krause steht an einem Pult und deutet mit der Hand nach vorn, neben ihm an der Wand hängt das Gemälde "Selbstbildnis gelb-rosa" von Max Beckmann. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Hype um die Kunst: Wer profitiert wirklich von Rekordsummen?

Auktionshäuser verzeichnen Rekordsummen für Gemälde: Kennt die Entwicklung des Kunstmarktes nur eine Richtung? mehr