Kriminalhörspiel

Der Fall Arbogast (1/2)

Sonntag, 22. Mai 2022, 19:00 bis 20:00 Uhr

Kriminalhörspiel in zwei Teilen nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Hettche.

Die junge Marie Gurth wird am 1. September 1953 ermordet. Ihr mutmaßlicher Mörder, Hans Arbogast, im darauffolgenden Prozess zu lebenslänglicher Haft verurteilt, bei einer Wiederaufnahme des Verfahrens 1969 allerdings freigesprochen. Sie hören einen bis heute unaufgeklärten Kriminalfall, ein Stück deutscher Justiz- und Nachkriegsgeschichte aus den Jahren 1953 bis 1969.

Der Autor

Thomas Hettche, geboren 1964, studierte Germanistik, Philosophie und Filmwissenschaft. Er veröffentlichte Essays und Romane. Der Autor erhielt zahlreiche Preise, unter anderem den "Robert-Walser-Preis". Thomas Hettche war Juror beim Bachmannpreis, schreibt für die FAZ und die NZZ und hat die Online-Anthologie "NULL" herausgegeben.

Der Fall Arbogast

Kriminalhörspiel in zwei Teilen nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Hettche.

Mit: Christian Berkel (Hans Arbogast), Andrea Sawatzki (Dr. Lavans), Peter Fitz (Sarrazin), Gerhart Hinze (Klein), Stephan Schwartz (Lindner), Volker Hanisch (Curtius), Anna-Maria Kuricová (Marie), Christian Redl (Erzähler) und anderen.

Komposition: Bert Wrede.
Technische Realisation: Gerd-Ulrich Poggensee und Sabine Kaufmann.
Regieassistenz: Katrin Albinus.
Hörspielbearbeitung und Regie: Ulrich Lampen.
Produktion: NDR 2003.
Redaktion: Susanne Hoffmann.

 

Weitere Informationen
Die Lippen einer Frau in einer psychedelischen Verzerrung. © photocase | nanihta Foto: nanihta

Der Fall Arbogast (2/2)

Sie hören einen bis heute unaufgeklärten Kriminalfall, ein Stück deutscher Justiz- und Nachkriegsgeschichte aus den Jahren 1953 bis 1969. mehr

Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Hörspiele und Feature

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Salman Rushdie - Knife © Penguin Verlag

Memoir "Knife": Salman Rushdie reagiert auf Hass mit Liebe

Salman Rushdies über weite Strecken sehr nachdenkliches und trauriges Buch über das Attentat auf ihn macht Mut. mehr