Weimarer Republik: Arbeitslose vor dem Schalter einer Stempelstelle, 1930. © picture alliance / akg-images | akg-images

Hans Fallada: Kleiner Mann - was nun?

Sendung: Hörspiel | 01.05.2022 | 19:04 Uhr | von Fallada, Hans
74 Min | Verfügbar bis 25.04.2024

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada.

Johannes Pinneberg und Emma Mörschel, genannt Lämmchen, erwarten ein Kind. Als Pinneberg seine Stellung als Buchhalter verliert, geht das junge Paar voller Hoffnung nach Berlin. Allen Widrigkeiten zum Trotz kämpft Lämmchen hingebungsvoll um ihre Liebe und ein würdiges Familienleben mitten in den schwierigen Zeiten der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. "Kleiner Mann - was nun?" ist einer der großen Gesellschaftsromane der Weimarer Republik. Ein Roman vor allem über die Angst vor Arbeitslosigkeit und sozialem Abstieg vor dem Hintergrund einer Wirtschaftskrise, die viele Arbeiter ins materielle Aus katapultierte und sie sozial deklassierte. Überdies ein Liebesroman über ein junges Pärchen, das im Kampf gegen eine unfriedliche Welt sein Glück behauptet.

Mit: Hedi Kriegeskotte (Sprecherin), Wolfgang Pregler (Erzähler), Laura Maire (Emma Mörschel / Lämmchen), Nico Holonics (Johannes Pinneberg), Gerald Schaale, Ursula Hinrichs, Peter Kaempfe, Stefan Haschke, Katharina Matz, Wolf-Dietrich Sprenger, Jens Wawrczeck u.v.a..
Komposition: Sabine Worthmann.
Technische Realisation: Peter Kretschmann und Kerstin Heikamp.
Regieassistenz: Roman Neumann.
Bearbeitung und Regie: Irene Schuck.
Redaktion: Susanne Hoffmann.
Produktion: NDR 2010.

Verfügbar bis 25.04.2023.
https://ndr.de/radiokunst

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Hoerspiel-Kleiner-Mann-was-nun,audio1092058.html
Szene aus "Kleiner Mann was nun" mit Jannik Nowak und Julia Kemp © Sinje Hasheider/Ohnsorg Theater Foto: Sinje Hasheider

"Kleiner Mann - was nun?": Ohnsorg Theater kann nicht nur komisch

Hans Falladas Roman-Klassiker hat am Ohnsorg Theater Premiere gefeiert. Ein Abend voller Tragik - und voller skurriler Momente. mehr

Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Hörspiele und Feature

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Der Regisseur Ilker Çatak lächelt bei einem Pressegespräch der Berlinale © Monika Skolimowska/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Monika Skolimowska

İlker Çatak: "Filmemachen ist eine Brücke in unbekannte Welten"

Der für "Das Lehrzerimmer" für den Oscar nominierte Regisseur Çatak diente bei der Berlinale als Juror und traf NDR Kultur für ein kurzes Gespräch. mehr