Stand: 21.02.2018 14:18 Uhr

Venedigs Gondeln schaukeln jetzt im Wunderland

Bild vergrößern
Fast wie im Original: Gondeln schaukeln auf dem Wasser vor dem Dogenpalast im Miniatur-Venedig.

Auf der Rialtobrücke und am Markusplatz drängen sich die Touristen, aber schon ein paar Ecken weiter feiern Einheimische ein Familienfest, verkaufen Händler ihre Ware auf dem Markt und schaukeln die Gondeln auf dem Wasser. Venedig - Sehnsuchtsziel unzähliger Urlauber - hat jetzt auch im Hamburger Miniatur Wunderland seinen Platz gefunden. Separat auf einer eigenen Insel liegt die Lagunenstadt gegenüber dem Italien-Abschnitt der Modelleisenbahn-Anlage. Doch weder Züge noch Autos fahren durch das neun Quadratmeter kleine Mini-Venedig.

Nachstellung Venedigs im Miniatur Wunderland, Hamburg.

Neu im Miniatur Wunderland: Venedig eingeweiht

Hamburg Journal -

Das Miniatur Wunderland ist um einen neun Quadratmeter großen Abschnitt reicher: Mehr als 35.000 Stunden Arbeit wurden in ein detailreiches Modell der Lagunenstadt Venedig gesteckt.

4,21 bei 24 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Verwinkelte Gassen, alte Paläste

Stattdessen entsteht eine ganz eigene Atmosphäre durch das bunte Gewimmel unterschiedlicher Menschen sowie die Mischung aus Häusern und Palästen, Kanälen und Booten. "Man kann durch die Gassen schauen, blickt über die Dächer der Häuser. Es gibt keine Berge, es ist einfach nur Stadt. Das ist wahnsinnig schön", findet Teresa Liening, die als Modellbauerin maßgeblich an der Lagunenstadt mitgewirkt hat. Ihr gefällt außerdem, dass nicht nur die romantische Seite Venedigs zu sehen ist. So hat auch der Verfall seinen Platz: Manche Häuser sind deutlich von der Feuchtigkeit gezeichnet, andere sind eingerüstet.

Kuriose Szenen im Miniformat

Bild vergrößern
Den Wunderland-Gründern Frederik und Gerrit Braun gefallen vor allem die vielen kleinen Szenerien des Mini-Venedigs.

"Bei der Planung war es uns besonders wichtig, nicht nur das Venedig der Touristen abzubilden, sondern auch einen Einblick in das echte venezianische Leben zu geben", erklärt Gerrit Braun, der gemeinsam mit seinem Bruder das Miniatur Wunderland gründete. Eine wichtige Rolle spielt in Venedig natürlich der Karneval mit seinen vielen fantasievoll Kostümierten. Und wie gewohnt gibt es für die Besucher auch überall etwas Kurioses zu entdecken: etwa eine Szene aus einem James-Bond-Film, eine alte Dame, die einen Skateboardfahrer beschimpft oder einen Jesus, der über das Wasser wandelt. Und wer ganz genau hinschaut, findet auf dem Fischmarkt auch Teresa Lienings Lieblingsszene: Dort klebt einer Frau ein Krebs an der Nase.

Weitergehen soll es mit Monaco und Großbritannien

Weitere Informationen
11 Bilder

In Klein-Venedig wimmelt es vor Leben

Über 200 Häuser, 3.000 Figuren, über 35.000 Arbeitsstunden: Das Hamburger Miniatur Wunderland hat mit der Kleinausgabe der Lagunenstadt Venedig ein neues Highlight. Bildergalerie

Das Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt besteht mittlerweile aus neun Abschnitten, darunter unter anderem Hamburg, Amerika, die Schweiz und ein Flughafen. Mit Venedig ist der Ausbau des Italien-Abschnitts, des jüngsten Bauprojekts, abgeschlossen. Mit einem Quadratmeterpreis von mehr als 100.000 Euro übersteigen die Immobilienpreise des Miniatur-Venedigs übrigens die des berühmten Originals um Längen. Das hält die beiden Gründer Frederik und Gerrit Braun aber nicht davon ab, über einen weiteren Ausbau des Wunderlandes nachzudenken. Konkret geplant als künftige Abschnitte sind Monaco, Großbritannien und Frankreich. Danach könnten Teile von Afrika und Asien folgen. "Wenn es nach uns geht, werden wir immer weiterbauen. Die Welt bietet noch so viele spannende Geschichten und Landschaften", sagt Frederik Braun.

Weitere Informationen

Italien liegt an der Elbe - im Mini-Format

Der Petersdom, die Ruinen von Pompeji, die Toskana: Das Hamburger Miniatur Wunderland präsentiert Italiens Sehnsuchtsorte in Klein. mehr

Kleine, große Welt: Das Miniatur Wunderland

Vom Harz bis zum Grand Canyon, vom Open-Air-Konzert bis zum Liebespaar im Blumenfeld: In den fantasievoll gestalteten Landschaften der Hamburger Modelleisenbahn wimmelt es von Details. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 21.02.2018 | 11:40 Uhr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

01:50
Lust auf Norden

Wattwandern: Tipps vom Profi

22.06.2018 18:15 Uhr
Lust auf Norden
02:10
Nordmagazin

So klappt die Rhabarberernte

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:48
Lust auf Norden

Fernab vom Tageslicht: Wandern unter Tage

22.06.2018 18:15 Uhr
Lust auf Norden