Zinnowitz: Tote wies Stichverletzungen auf

In Zinnowitz auf Usedom ist eine junge Frau leblos in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Eine heiße Spur gibt es noch nicht. mehr

Rehberg: SPD gefährdet Wolgaster Peene-Werft

Der Vorstoß der SPD-Chefin Nahles, das Rüstungsexportverbot nach Saudi-Arabien zu verlängern, führt zu Streit in Berlin. CDU-Haushaltsexperte Rehberg warnt vor Folgen für die Peene-Werft in Wolgast. mehr

Grundwasserqualität in MV droht Verschlechterung

Fast ein Fünftel des oberflächennahen Grundwassers in MV ist weiter nitratbelastet. Ohne Trendwende droht sich die Qualität zu verschlechtern, warnen Experten. Hauptursache sei die Landwirtschaft. mehr

Aktuelle Videos

02:18
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

20.03.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin
00:24
Nordmagazin

Brand in Friedland: Erhöhte Schadstoffwerte

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:54
Nordmagazin

Ein Mammut für Prora

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:31
Nordmagazin

Das Wetter

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:02
Nordmagazin

Schönberger Musiksommer feiert Jubiläum

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:56
Nordmagazin

Crivitz: Aufarbeitung nach Mobbing-Fällen

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:14
Nordmagazin

Internetversorgung: Das gespaltene Dorf

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:08
Nordmagazin

MV und Brandenburg: Gemeinsame Kabinettssitzung

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:53
Nordmagazin

Neptun-Werft: Flusskreuzfahrtschiffe übergeben

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:36
Nordmagazin

Hansa Rostock ohne Sieg gegen Halle

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:13
Nordmagazin

Landesschulgesetz sorgt für Kritik

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Podcast zur Wahl

NDR 1 Radio MV

Neue Folge: Dorf-Stadt-Kreis

NDR 1 Radio MV

Wir reden über Politik, die sich direkt vor unserer Haustür abspielt und die Wahlen am 26. Mai in Dörfern, Städten und Gemeinden Mecklenburg-Vorpommerns. mehr

Kurzmeldungen

Revision gegen Urteil in Missbrauchsprozess eingelegt

Ein 53-Jähriger aus Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat gegen seine Verurteilung wegen Missbrauchs seiner Töchter Revision beim Landgericht Schwerin eingelegt. Jetzt muss der Bundesgerichtshof entscheiden. Das Landgericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte von 1996 bis 2002 seine beiden minderjährigen Töchter missbraucht hatte und den Mann jüngst zu einer sechsjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Verteidigung fordert jetzt die Revision - unter anderem weil es widersprüchliche Gutachten zur Glaubwürdigkeit der Töchter gegeben hatte. | 20.03.2019 18:34

Schwerin: Internationaler Bund feiert 70-jähriges Bestehen

Der Internationale Bund (IB) im Norden feiert in Schwerin sein 70-jähriges Bestehen. Er betreibt unter anderem Kindertagesstätten, Jugendgruppen und Schulwerkstätten. Ziel ist es, Menschen zu unterstützen, die Hilfe brauchen - vor allem Kinder, Jugendliche und Familien. Der Bund betreibt unter anderem zahlreiche Beratungsstellen, um Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder zu unterstützten. In Mecklenburg-Vorpommern ist der IB seit 1991 tätig. Der IB Nord beschäftigt 870 Mitarbeiter an 60 Standorten. Die meisten Projekte werden vom Land, von den Kommunen oder Privatpersonen finanziert. | 20.03.2019 14:20

Grippezahlen rückläufig - ein weiterer Patient gestorben

Die Grippewelle in Mecklenburg-Vorpommern geht langsam zurück. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) hat in der vergangenen Woche 487 Neu-Erkrankungen registriert, in der Woche zuvor waren es noch 622. Allerdings sei ein weiterer Patient gestorben, berichtete das Landesamt. Er gehörte wie die bisherigen fünf Verstorbenen einer Risikogruppe an. Insgesamt wurden dem LAGuS in diesem Winter bisher mehr als 4.300 Influenza-Infektionen gemeldet. | 20.03.2019 11:40

Rosenow: Zwei verletzte bei Unfall auf B104

Auf der B104 wischen Rosenow und Galenbeck (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) sind am Dienstagabend bei einem Unfall zwei Menschen verletzt worden. Ein 27-Jähriger war aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Der Transporterfahrer wurde dabei schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Der 52-jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. | 20.03.2019 08:00

SPD-Bildungsexperten kritisieren SPD-Schulpolitik

Innerhalb der SPD wird die eigene Bildungspolitik in Mecklenburg-Vorpommern scharf kritisiert. Eine Arbeitsgemeinschaft zieht eine schonungslose Bilanz der SPD-Bildungspolitik der vergangenen 20 Jahre. mehr

Zehn Kinder bei Schulbus-Unfall leicht verletzt

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind in Stralsund zehn Kinder leicht verletzt worden. Sie sind nach kurzer ambulanter Behandlung wieder zu Hause. Ein Auto hatte beim Spurwechsel den Bus gerammt. mehr

Rostocker Vorstoß zur Finanzierung des Landesmuseums

Rostock könnte sich an den gestiegenen Kosten des geplanten Landesmuseums im Stadthafen beteiligen, erwartet allerdings im Gegenzug eine Landesbeteiligung am Neubau des Volkstheaters. mehr

Prozess: Richter ließ Verkehrsdelikte verjähren

Eigentlich sollte er Recht sprechen - nun muss sich ein ehemaliger Amtsrichter selbst vor Gericht verantworten. Er soll hunderte Verkehrsdelikte bis zur Verjährung nicht bearbeitet haben. mehr

Volleyball-Bundesliga: SSC klarer Favorit

Fast ungeschlagen geht der SSC Schwerin als Favorit in das letzte Hauptrundenspiel der Volley-Bundesliga der Damen. Trainer Koslowski unteschätzt Wiesbaden als Gegner jedoch keinesfalls. mehr

Friedland: Feuer bei Recyclingfirma gelöscht

Die Feuerwehr hat den Großbrand auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Friedland mittlerweile gelöscht. Verletzt wurde niemand, Ursache soll Selbstentzündung gewesen sein. mehr

Neubrandenburger Jazzfrühling startet

20.03.2019 20:00 Uhr
Haus der Kultur und Bildung

Zum 28. Mal lädt Neubrandenburg zum Jazzfrühling ein. Bis zum Sonntag stehen in der Viertorestadt acht Konzerte auf dem Programm. Erwartet werden etwa 3.000 Gäste. mehr

Hochschule Wismar fordert eigenes Promotionsrecht

Der Rektor der Wismarer Hochschule will seinen Studenten eine eigenständige Promotion ermöglichen. Beim Jahresempfang forderte er vom Land eine entsprechende Novellierung des Hochschulgesetzes. mehr

Lkw-Fahrer wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Ein Unfall mit zwei Toten in Krakow am See aus dem Jahr 2015 wird heute vor Gericht aufgearbeitet. Einem beteiligten Lkw-Fahrer wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. mehr

Windräder für Insektensterben mitverantwortlich?

Laut einer Modellanalyse des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt werden an warmen Tagen Milliarden Insekten durch Rotorblätter getötet. Der NABU in MV spricht von erschreckenden Zahlen. mehr

Wissenswelt Prora: Ein Mammut für die Insel

Im Erlebnismuseum auf Rügen kann ab Sonnabend das bislang größte in der Ostsee gefundene Mammut besichtigt werden. "Bart der Große" besteht aus 30.0000 Jahre alten Knochen aus den Niederlanden. mehr