Störche im Tierpark © NDR Foto: Peter Witt aus Greifswald

Erste Geflügelpest-Fälle in MV in diesem Herbst bestätigt

Das hoch ansteckende Virus wurde bei einem Seeadler, einem Storch und einer Gans nachgewiesen. mehr

Wellen schlagen an den Strand an der Nordseeküste. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Sturmtief "Ignatz" fegt über den Norden hinweg

Die erste Sturmflut des Herbstes bringt Hochwasser. Viele Ausfälle im Zugverkehr. Zwei Menschen wurden schwer verletzt. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 21. Oktober 2021. © NDR

Corona in MV: 195 neue Fälle, nur noch ein Kreis "grün"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 2,3. Die Corona-Ampel stuft nur Vorpommern-Greifswald "grün" ein. mehr

Blick auf das Hinweisschild vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Neubrandenburg: Corona-Fälle an Klinikum, Quarantäne für Gymnasiasten

80 Personen im Umfeld des Sportgymnasiums wurden in Quarantäne geschickt. Am Bonhoeffer-Klinikum sind 13 Mitarbeiter infiziert. mehr

Hände tippen etwas auf einer Computertastatur. © photocase.de Foto: PolaRocket

Wieder Cyberangriff in MV: Landesamt und Erstaufnahme betroffen

Im Landesamt für innere Verwaltung wurde Schadsoftware entdeckt. Ein Zusammenhang zu den anderen jüngsten Fällen in MV besteht offenbar nicht. mehr

Ein Schild im Stadtgebiet von Greifswald warnt vor Wildschweinen © Robert Schubert Foto: Robert Schubert

Greifswald: Mit Wärmebildzielgeräten auf Wildschweinjagd

In Greifswald sind seit Jahresbeginn 90 Wildschweine geschossen worden. Doch die Plage ist noch immer nicht eingedämmt. mehr

Mädchen kauert vor einem Erwachsenen in einer Zimmerecke. © imago/Felix Jason

Kindesmissbrauch: Mehrjährige Haftstrafe für 36-jährigen Ueckermünder

Der Mann soll einen Jungen 2019 mehrfach schwer sexuell missbraucht haben. Die Taten stehen im Zusammenhang mit dem Missbrauchskomplex von Münster. mehr

Euro-Geldschein werden vor einem Stromzähler im Privathaushalt gehalten. © IMAGO / MiS

Betrugsmasche im Zusammenhang mit IT-Ausfall nach Cyberangriff

Betrüger haben offenbar die nach einem Cyberangriff eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtwerke Schwerin für Haustürgeschäfte ausgenutzt. mehr

Feuerwehreinsatz an der Hochschule Wismar © Christoph Woest Foto: Christoph Woest

Dämpfe ausgetreten: Hochschulgebäude in Wismar evakuiert

Eine Frau wurde zunächst ins Krankenhaus gebracht, konnte aber mittlerweile wieder entlassen werden. 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. mehr

NDR MV

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

IHK-Jahresempfang in Rostock: Gauck für qualifizierte Einwanderung

In Rostock haben 400 Gäste aus Wirtschaft und Politik in der Stadthalle am Jahresempfang der Industrie- und Handelskammer (IHK) teilgenommen. Festredner war Alt-Bundespräsident Joachim Gauck. Er forderte eine qualifizierte Einwanderung, um den stetig wachsenden Fachkräftemangel in den Griff zu bekommen. Die Zahl der unbesetzten Stellen steige kontinuierlich an, allerdings seien die Branchen noch unterschiedlich betroffen. Der Mangel werde sich weiter verschärfen, so Gauck, wenn die Menschen aus der sogenannten Baby-Boomer-Zeit in Rente gehen. "Jetzt so zu tun, als wäre dieses Land wie früher mit den einheimischen Kräften in die Zukunft zu führen, ist einfach ein Irrglaube." | 21.10.2021 17:30

Bundespolizei: In 2021 bislang 939 illegale Einreisen nach MV mit Belarus-Bezug

Die Bundespolizei hat am Donnerstag neue Zahlen zu den unerlaubten Einreisen aus Belarus über Polen nach Mecklenburg-Vorpommern bekanntgegeben. Demnach sind im Bereich der für den Grenzabschnitt zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Polen zuständigen Bundespolizeiinspektion Pasewalk von August bis einschließlich 20. Oktober 2021 insgesamt 939 unerlaubt eingereiste Personen mit einem Belarus-Bezug festgestellt worden. Für August 2021 wurden 107 solcher illegalen Einreisen verzeichnet, im September sei die Zahl auf 302 gesiegen. Für den laufenden Monat Oktober wurden bis einschließlich 20. Oktober 2021 bereits 530 unerlaubte Einreisen mit einem Bezug zu Belarus registriert. Die Personen stammen vorrangig aus dem Irak sowie aus dem Iran, Syrien und dem Jemen, so die Bundespolizei. | 21.10.2021 16:26

Razzien in Rostock und im Landkreis Rostock gegen mutmaßliche Schleuser

Bundespolizei und Zoll haben bei Ermittlungen gegen mutmaßliche Schleuser Wohn- und Geschäftsräume in Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg durchsucht. Etwa 150 Bundespolizisten hätten am Donnerstagmorgen neun Objekte in Hamburg, Rostock und im Landkreis Rostock durchsucht, teilten die Staatsanwaltschaft Rostock und die Bundespolizei mit. Vier Beschuldigte im Alter zwischen 35 und 41 Jahren sollen osteuropäische Staatsangehörige nach Deutschland eingeschleust und illegal auf Baustellen beschäftigt haben. Dabei soll bei Abrissarbeiten die Gesundheit der Beschäftigten durch Asbest gefährdet worden sein. Die Beamten hätten neben Unterlagen und Speichermedien auch verbotene Gegenstände sichergestellt, etwa Pyrotechnik, ein Butterflymesser und ungefähr 60 Kilogramm Buntmetall, welches vermutlich gestohlen worden sei. | 21.10.2021 16:17

Bahnrad-WM: Friedrich und Hinze auch im Einzel stark

Einen Tag nach dem gemeinsamen Teamsprint-Gold sind Lea Sophie Friedrich (Dassow) und Emma Hinze (Hildesheim) auch in den Einzelsprint bei der Bahnrad-WM in Roubaix hervorragend gestartet. Friedrich gelang im Vélodrome in 10,489 Sekunden die Bestzeit, Titelverteidigerin Hinze belegte in 10,519 Sekunden den zweiten Platz vor der Kanadierin Kelsey Mitchell. Das Duo ersparte sich damit eine Ausscheidungsrunde. Die Entscheidung über Gold, Silber und Bronze, die in K.o.-Duellen auf der Bahn fällt, steht am Freitagabend an. | 21.10.2021 14:24

Neubrandenburg: Polizei sucht Zeugen eines Unfalls am Montag

Nach einem Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Pkw in Neubrandenburg sucht die Polizei nach Zeugen und dem Fahrer. Er bog am Montagnachmittag von der Ravensburgstraße in eine Nebenstraße ein. Ein 17 Jahre altes Mädchen wollte dieselbe Straße überqueren, als es zum Unfall kam. Das Mädchen wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Mercedes verließ den Unfallort. Der Tatverdächtige und mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. | 21.10.2021 07:00

in Schüler hält ein Antigentest zwischen seinen beiden Fingern, er führt an seinem Platz einen Corona-Selbsttest durch.

Einsatz eines Corona-Selbsttests an Schulen in MV gestoppt

In einer Lösung wurden Bakterien nachgewiesen. Daher rät das LAGuS von einer Verwendung von Tests der Marke "Deepblue" ab. mehr

In einer Filiale der Ostseesparkasse in Rövershagen versuchten Unbekannte, einen Geldautomaten aufzusprengen. © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Geldautomat in Rövershagen gesprengt - Polizei sucht Täter

Unbekannte haben in MV erneut versucht, einen Geldautomaten zu knacken. Ziel des Angriff war eine Bank-Filiale in Rövershagen. mehr

Johannes Fischer mit asiatischen Instrumenten beim Festspielherbst auf Rügen © NDR.de/ Christiane Irrgang Foto: Christiane Irrgang

Unerhörte Orte - die Stubnitz-Lichtspiele in Sassnitz

Beim Festspielherbst begeistert der Schlagzeuger Johannes Fischer in einem früheren Kino mit spektakulären Darbietungen mehr

Die deutschen Teamsprint-Weltmeisterinnen Pauline Grabosch, Emma Hinze und Lea Sophie Friedrich (v.l.n.r.) © picture alliance / Roth | Roth

Gold im Teamsprint bei Bahnrad-WM

Emma Hinze, Pauline Grabosch und Lea Sophie Friedrich haben in Roubaix gewonnen und den deutschen Titel von der WM 2020 in Berlin verteidigt. mehr

Spielszene von 2009: Hansas Henri Myntti und Gledson im Zweikampf mit Marcel Eger und Fabian Boll vom FC St. Pauli © imago sportfotodienst

FC St. Pauli - Hansa Rostock: Die 5 spektakulärsten Duelle

Eine Regenunterbrechung, eine angenehme Strafe, unerwartete Wendungen: NDR.de blickt auf die spektakulärsten Partien zwischen St. Pauli und Hansa zurück. mehr

Polizisten überprüfen eingereiste Migranten an der Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Polen.

Flüchtlinge aus Belarus: Seehofer will mit Polen kooperieren

Bundesinnenminister Seehofer will enger mit Polen kooperieren. Laut Behörden in MV ist die Lage im Land unter Kontrolle. mehr

Wasserschaden in Wohn- und Geschäftshaus in Zingst  Foto: privat

Zingst: Wohn- und Geschäftshaus geflutet - Millionenschaden

Unbekannte drehten die Wasserhähne in 15 frisch sanierten Wohnungen im Obergeschoss auf und verstopften die Abflüsse. Es wurde eine hoh Belohnung ausgesetzt. mehr

Die Bratschistin Tabea Zimmermann. © picture alliance/Rui Camilo/EvS Musikstiftung/dpa Foto: Rui Camilo

Die 2. Bachtage in Rostock beginnen

Bach und der Norden Deutschlands haben eine gemeinsame Geschichte. Am Abend beginnt das Musikfest in der Hansestadt. mehr