Neue Corona-Verordnung gilt: Mehr Freiheiten in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gilt von heute an die neue Corona-Schutzverordnung: Die Kontaktbeschränkungen fallen, größere Treffen sind erlaubt und die Sperrstunde wurde verschoben. mehr

Mund-Nasen-Schutz: Fluch oder Segen?

Der Mund-Nasen-Schutz ist für manchen in Corona-Zeiten notwendiges Übel. Einige klagen aber über gesundheitliche Probleme durch das Tragen. Doch Mediziner geben Entwarnung. mehr

Airbeat-One: Minister rüffelt Party-Video der Polizei

Innenminister Caffier kritisiert einen Videoclip der Polizei Ludwigslust. Der Clip zeigt eine rasante Blaulicht-Fahrt und tanzende Beamte auf dem leeren Gelände des Airbeat-One-Festivals. mehr

Tagestouristen: In Reisebussen wieder nach MV

Von heute an dürfen Tagestouristen wieder nach Mecklenburg-Vorpommern - allerdings nur in Reisebussen. Eine individuelle Anreise mit Auto und Bahn ohne Übernachtung ist weiter nicht erlaubt. mehr

Urteil erwartet: Rentnerin mit Gartenschere erschlagen

Ein 44-jähriger gehörloser Mann aus der Ukraine hat gestanden, im September 2019 eine Rentnerin in Güstrow mit einer Gartenschere getötet zu haben. Heute wird das Urteil erwartet. mehr

NDR Info

"Es ist zu früh, den Sommer abzuschreiben"

NDR Info

Der Sommer in Norddeutschland lässt trotz Sommerferien auf sich warten. Seit Siebenschläfer ist das Wetter wechselhaft. Doch der Deutsche Wetterdienst macht Hoffnung. mehr

Gedenken an Rabbi Wolff in Schwerin

Die Jüdische Gemeinde und die Stadt Schwerin erinnern heute an Rabbiner William Wolff. Am Nachmittag ist eine Trauerandacht für den Verstorbenen geplant. mehr

Aktuelle Videos

03:03
Nordmagazin

Pädophilie: Straftaten im Vorfeld unterbinden

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:24
Nordmagazin

Arbeitsurlaub auf Rügen: Seedorfs Hafenmeister

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:57
Nordmagazin

Naturschützer kämpfen um das Grambower Moor

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:17
Nordmagazin

"Katapult"-Magazin wirft Buchverlag Plagiat vor

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:35
Nordmagazin

Das Wetter

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:36
Nordmagazin

Urteil im Prozess um versuchten Totschlag

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:47
Nordmagazin

Immer mehr Ermittlungen wegen Kinderpornografie

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:59
Nordmagazin
02:59
Nordmagazin

Corona-Schutzmasken: Segen und Fluch

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 09.07.2020

09.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 09.07.2020

09.07.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:14
Nordmagazin

Landesrabbiner Wolff mit 93 Jahren gestorben

08.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kulturserie: Kunstwerk Garten

Zu Gast im Park Landsdorf

Schöne Gärten gibt es viele in Mecklenburg-Vorpommern. "Kunstwerk Garten" stellt besondere Gärten vor, wie den Landsdorfer Park, ein Ensemble aus englischem Landschaftsgarten mit üppiger Blumenpracht. mehr

Kurzmeldungen

Banzkow: Wasserschaden in Lewitz-Mühle - 64 Gäste ausquartiert

In Banzkow (Kreis Ludwigslust-Parchim) ist in das Dach des Ferienhauses an der Lewitz-Mühle in der Nacht Regenwasser eingedrungen. Das Gebäude ist nach Angaben der Polizei vorsorglich gesperrt worden. Die 64 Gäste wurden in Hotels in der Nähe untergebracht. Gefahr für Leib und Leben habe zu keiner Zeit bestanden, teilte die Polizei mit. Dennoch prüfen Bau-Ordnungsamt und Statiker heute, inwieweit das 400 Quadratmeter große Dach und eventuell Gebäudeteile beschädigt wurden. | 10.07.2020 06:44

Güstrow: Verabschiedung von Polizei-Anwärtern

An der Fachhochschule für Verwaltung in Güstrow (Landkreis Rostock) werden am Vormittag mehr als 130 Polizei-Anwärter feierlich verabschiedet. Nach zweijährigem Studium erhalten sie ihre Zeugnisse. Die Frauen und Männer haben sich durch das Studium für den mittleren Polizeivollzugsdienst qualifiziert, heißt es in einer Mitteilung der Schuldirektion. Trotz Corona-Einschränkungen hätten sie ihre Ausbildung in der Regelstudienzeit beendet. | 10.07.2020 06:15

Rostock: Neuzugang beim FC Hansa

Beim FC Hansa Rostock steht der erste Neuzugang für die kommende Saison fest: Mit Gian Luca Schulz kommt ein Flügelspieler zum Drittligisten. Der 21-Jährige wechselt vom FSV Union Fürstenwalde an die Ostseeküste und hat einen Zweijahresvertrag bis 2022 unterschrieben. Er ist der jüngere Bruder von Nationalspieler Nico Schulz und spielte in der vergangenen Saison in der Regionalliga. | 09.07.2020 19:05

Corona-Soforthilfen: Knapp 160 Betrugsverfahren laufen

In Mecklenburg-Vorpommern bearbeiten die Staatsanwaltschaften derzeit rund 160 Verfahren, in denen es um mutmaßlichen Betrug rund um Corona-Soforthilfen geht. mehr

AIDA Cruises startet im August in Sommersaison

Die Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises mit Sitz in Rostock startet nach der Corona-Pause in die Sommersaison. Bereits im August sollen die ersten Schiffe wieder mit Gästen ablegen. mehr

Schwerin: Mehrjährige Haftstrafe wegen Messer-Attacke

Ein 19-Jähriger ist in Schwerin zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt worden. Er hatte gestanden, im Januar einen Bekannten mit einem Messer verletzt zu haben. mehr

Wustrow: Kalter Grundstückskrieg am Salzhaff

Die Halbinsel Wustrow ist das letzte große Filetstück mit Meerblick an der mecklenburgischen Ostseeküste. Die Gemeinde Rerik wehrt sich gegen Investitionspläne des Eigentümers. Aber der gibt nicht auf. mehr

Hiddensee: Segler aus Dänemark strandet schwer verletzt

Passanten haben am Strand von Hiddensee einen schwer verletzten Segler entdeckt. Er war am Dienstag bei Kopenhagen gestartet und dann bei starkem Wind offenbar abgetrieben worden. mehr

Corona: Erneut keine neue Infektion in MV - 804 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist in den vergangenen 24 Stunden keine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 804 gemeldete Fälle. mehr

Landkreise geben Führerscheine zurück

Nachdem der neue Bußgeldkatalog in MV wieder einkassiert wurde, geben die Landkreise erwischten "Rasern" die Führerscheine zurück. Ob Bußgelder zurückgezahlt werden, ist noch offen. mehr

Kinderpornografie: Enormer Anstieg bei Ermittlungsverfahren

Im Raum Rostock sind innerhalb von zwei Wochen 18 Wohnungsdurchsuchungen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials erfolgt. Der Fahndungsdruck steigt. mehr