Funkmasten-Programm in MV verzögert sich

Ein schnelles Ende der Funklöcher beim Mobilfunkempfang in Mecklenburg-Vorpommern wird es nicht geben. Das Funkmasten-Programm der Landesregierung kann frühestens 2020 starten. mehr

Nach Unwetter: Schulsanierung dauert bis 2020

Am Friderico-Francisceum-Gymnasium in Bad Doberan können die Schüler erst nach den Winterferien wieder in ihr Schulgebäude einziehen. Starkregen hatte dort Ende Juli große Schäden verursacht. mehr

Güstrow: Geldautomat gesprengt - Zeugen gesucht

In einer Güstrower Bankfiliale ist ein Geldautomat gesprengt worden. Ein zweiter Sprengsatz, der nicht explodierte, wurde entschärft. Die Polizei fahndet nach einem Duo auf einem Motorroller. mehr

Aktuelle Videos

04:18
Nordmagazin

Unterwegs auf der Kadettrinne

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:27
Nordmagazin

Elisa-Pflegeheim-Prozess: Urteil verschoben

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin

Mobbing-Prävention in der Schule

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:27
Nordmagazin

Pannenhilfe: Der Mobile Fahrrad-Service

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:25
Nordmagazin

Das Wetter

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 21.08.2019

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:50
Nordmagazin

Deponie Ihlenberg soll 2035 schließen

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:51
Nordmagazin

Soja statt traditionelle Kulturen?

21.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:34
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

21.08.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin
09:44
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 21.08.2019

21.08.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
04:04
Nordmagazin

Mordprozess Zinnowitz: 19-Jähriger gesteht

20.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:15
Nordmagazin

Streit um geplanten Windpark vor Warnemünde

20.08.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Anklam: Mehr Geld für Vorpommersche Landesbühne

Die Vorpommersche Landesbühne in Anklam erhält mehr Geld. In diesem Jahr bekomme sie einmalig 175.000 Euro zusätzlich, vom kommenden Jahr an jährlich 400.000 Euro mehr als bisher, sagte Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD). Die Entscheidung sei in der sogenannten Lenkungsrunde getroffen worden, der alle Staatssekretäre der Landesregierung angehören. Damit sei nun auch die Vorpommersche Landesbühne Teil des Theaterpakts in Mecklenburg-Vorpommern. Die Zuschüsse des Landes für das Theater steigen damit auf 1,95 Millionen Euro pro Jahr. | 21.08.2019 18:56

Schwerin: Sozialausschuss berät Finanzierung des Kita-Gesetzes

Der Sozialausschuss hat am Mittwoch abschließend über das neue Kita-Gesetz beraten. Dabei wurde unter anderem ein neues Finanzierungsmodell für die beitragsfreie Kita auf den Weg gebracht. Demnach soll das Land künftig 54,5 Prozent der Gesamtkosten tragen. Die Kommunen übernehmen 45,5 Prozent. Damit will sich das Land auch anteilig an allen Mehrkosten beteiligen, so zum Beispiel für eine bessere Bezahlung des Kita-Personals. Der Städte- und Gemeindetag hatte zuvor kritisiert, dass die Personalkosten deutlich zu niedrig kalkuliert seien. Diese würden jedoch jährlich neu berechnet, so das Sozialministerium. | 21.08.2019 15:02

Rostock: Mehrjährige Haftstrafe für Vergewaltiger

Wegen der Vergewaltigung eines 16-jährigen Mädchens hat das Landgericht Rostock einen 31 Jahre alten Mann zu drei Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Angeklagte Anfang Februar das Mädchen am Rande einer größeren Geburtstagsfeier in einer Rostocker Kleingartenanlage missbraucht hat. Der 31-Jährige hatte die Tat im Laufe des Verfahren erst bestritten und später behauptet, das Mädchen sei einverstanden gewesen. Das Gericht wertete diese Aussagen als vollkommen unglaubwürdig. | 21.08.2019 14:48

Weitere Vibrionen-Infektionen in MV aufgetreten

Die Zahl der Vibrionen-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt weiter. Mittlerweile seien neun Erkrankungen gemeldet worden, sagte der Leiter des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGuS), Heiko Will. Seit Mittwoch vergangener Woche sind somit drei weitere Infektionen gemeldet worden. Es habe aber keine weiteren Todesfälle gegeben, hieß es. Wie bei den früheren Fällen handele es sich bei den Erkrankten auch diesmal um ältere Personen aus den Risikogruppen. Eine Frau starb in diesem Sommer bereits an der Infektion. | 21.08.2019 14:18

Schwerin: Stachelschwein aus Zoo entlaufen

Am Dienstagabend hat ein aus dem Schweriner Zoo ausgebüxtes Stachelschwein die Polizei auf Trab gehalten. Nach mehreren Sichtungen im Umkreis des Zoos gab die Polizei Entwarnung: Gefährlich sei das Tier nicht. Gefunden werden konnte es allerdings nicht. Möglicherweise, so die Polizei, streife es noch immer in der Umgebung herum. Ausgebüxte Tiere beschäftigen den Zoo immer wieder. Im vergangenen Jahr war ein Kapuzineräffchen immer wieder entwischt. | 21.08.2019 11:59

Rostock: Überfall auf Postfiliale im Einkaufszentrum

Unbekannte sind in Rostock in eine Postfiliale im Südstadt-Center eingebrochen. Tatverdächtig seien vier Männer, die am Dienstagabend von Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes auf der Flucht beobachtet wurden, wie teilte die Polizei mitteilte. Demnach seien sie mit einem Auto weggefahren. Die Polizei konnte zunächst keine Angaben zum Schaden machen und bittet um Zeugen-Hinweise. | 21.08.2019 09:49

Urteil zu Krakower Pflegeheimen verschoben

Der Prozess gegen die ehemalige Leiterin zweier Pflegeheime in Krakow am See wird vertagt. Der Angeklagten werden unter anderem Freiheitsberaubung und Betrug vorgeworfen. mehr

39-Jährigen gequält: Mehrjährige Haftstrafen

Zwei Männer haben im März in Lalendorf einen 39-Jährigen in eine Gartenlaube gelockt und schwer misshandelt. Nun wurden sie in Rostock zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. mehr

Sitzenbleiber beim Spitzenreiter: Hansa in Zugzwang

Hansa Rostock will nach dem verkorksten Saisonstart am Freitag ausgerechnet bei Drittliga-Tabellenführer FC Ingolstadt punkten. Der zuletzt suspendierte Mirnes Pepic könnte dabei helfen. mehr

NABU-Ranking: Kreuzfahrten werden kaum sauberer

Der NABU hat in Hamburg sein Kreuzfahrtranking präsentiert. Demnach hat die Branche 2018 zwar kleine Fortschritte bei der Luftreinhaltung gemacht. Aktuell steigt die Klimabelastung dennoch an. mehr

Wustrow: 78-Jähriger ertrinkt in der Ostsee

Ein 78-jähriger Thüringer ist in der Ostsee vor Wustrow tödlich verunglückt. Damit steigt die Zahl der Badetoten in Mecklenburg-Vorpommern in dieser Saison auf 17 Personen. mehr

Initiative "Schulen gegen sexualisierte Gewalt" startet

In Mecklenburg-Vorpommern ist das Bundesprojekt "Schulen gegen sexuelle Gewalt" gestartet. Bundesweit sollen Schulen Schutzkonzepte entwickeln und Vertrauenspersonen ernennen. mehr

Bevölkerung: Rostock wächst, Demmin schrumpft

Laut einer neuen Bevölkerungsprognose der Landesregierung geht die Einwohnerzahl in MV langsamer zurück als bislang angenommen. Deutlich ist der Rückgang im Osten - und auf dem Land. mehr

Bundesweite Arztsuche für Kinderklinik Parchim

Für die Kinderklinik in Parchim soll nun bundesweit nach Ärzten gesucht werden. Das hat Gesundheitsminister Glawe in einem Gespräch mit der Klinikleitung vereinbart. mehr

Liveticker: Sieben Störche auf ihrem Weg nach Süden

Für ihre Reise in den Süden hat der Lübtheener Storchenbetreuer Helmut Eggers sieben Störche aus Mecklenburg-Vorpommern mit GPS-Sendern ausgestattet. Er folgt ihnen auf ihrer beschwerlichen Reise. mehr