Schulstart in MV offenbar reibungslos verlaufen

Als erste in Deutschland sind die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern in das neue Schuljahr gestartet. Zahlreiche Corona-Regeln sorgen für einen neuen Schulalltag. mehr

Maskenpflicht an Schulen soll auch in MV kommen

Außerhalb des Klassenraums sollen die Kinder an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das will die Landesregierung am Dienstag beschließen. mehr

Mit 200 km/h über Usedom: Drei Autofahrer gestoppt

Drei junge Männer haben sich ein Autorennen auf der B111 auf Usedom geliefert. Bei Nebel rasten sie in der Nacht mit Tempo 200 über die Bundesstraße und überholten sich mehrfach. mehr

A14-Zubringer: B321-Vollsperrung kürzer, aber eher

Im Zuge des Ausbaus der B321 in Schwerin zum Autobahnzubringer wird der Bauablauf geändert. Die Vollsperrung zwischen Mueß und Raben Steinfeld beginnt schon Ende August, dauert aber wesentlich kürzer. mehr

Corona in MV: Drei Neuinfektionen - 880 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern sind von Sonntag bis Montagnachmittag drei Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit gibt es im Nordosten insgesamt 880 gemeldete Fälle. mehr

Deutlich weniger Verkehrstote in MV im ersten Halbjahr

In Mecklenburg-Vorpommern ist in den ersten sechs Monaten 2020 rund ein Drittel weniger Menschen im Verkehr zu Tode gekommen als in der ersten Jahreshälfte 2019. Ein Grund könnte die Corona-Pandemie sein. mehr

Ausbildungsstart: Viele Leerstellen bei Lehrstellen

Zum Ausbildungsstart sind in Mecklenburg-Vorpommern noch 4.700 Lehrstellen unbesetzt. Auf der anderen Seite suchen noch rund 2.600 Jugendliche einen Ausbildungsplatz. mehr

Aktuelle Videos

02:10
Nordmagazin
03:05
Nordmagazin

Zeugenschutzraum in Rostock vorgestellt

03.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32
Nordmagazin

Dorfgeschichte aus Kartlow

03.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:26
Nordmagazin

Das Wetter

03.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:33
Nordmagazin

Schulstart in MV mit Corona-Hygiene-Konzept

03.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:24
Nordmagazin
00:29
Nordmagazin

Schweriner A14-Zubringer kommt schneller

03.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 03.08.2020

03.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 03.08.2020

03.08.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
03:01
Nordmagazin

Viele ohne Maske: Rostocks Partyleben am Wasser

02.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:16
Nordmagazin

Seeglas: Schmuck und Bilder von der Ostsee

02.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:41
Nordmagazin

Musikshow in Wismar: "IT Matters"

02.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Wismar: Feuer beim Holzverarbeiter

Ein Brand im Gewerbegebiet Haffeld war Ursache einer hohen, dunklen Rauchwolke, die am Montag bis in die Abendstunden in der Region um Wismar zu sehen war. Die Stadtverwaltung Wismar rief Anwohner auf, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Das Feuer war im Holzwerk Egger ausgebrochen. Auf einer größeren Lagerfläche hatten sich Holzabfälle entzündet, sagte der Geschäftsführer Ralf Lorber zu NDR 1 Radio MV. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen. Egger ist mit 1.000 Mitarbeitern der größte Holzverarbeiter in Wismar. | 03.08.2020 18:56

 

Freispruch für Ex-Minister im Hohe-Düne-Prozess gefordert

Im Prozess um mutmaßlichen Subventionsbetrug beim Bau der "Yachthafenresidenz Hohe Düne" in Rostock hat der Verteidiger von Ex-Wirtschaftsminister Otto Ebnet (SPD) am Landgericht Schwerin einen Freispruch beantragt. Da die Subventionen legal gewährt worden seien, könne Ebnet keine Beihilfe zum Subventionsbetrug vorgeworfen werden. Der Staat hatte den Bau der Hotel-Anlage durch den Unternehmer Per Harald Lökkevik 2002 mit 47,5 Millionen Euro unterstützt. Lökkevik selbst steht in einem eigenen Prozess vor Gericht. | 03.08.2020 17:57

Rostock: Privates U-Boot sorgt für Staunen

Ein rund 16 Meter langes U-Boot sorgt derzeit für Verwunderung bei Touristen und Einheimischen, die das Einlaufen und Auslaufen der Schiffe in Warnemünde beobachtet haben. Es handelt sich dabei um ein privates Forschungs-U-Boot mit Liegeplatz in Gehlsdorf. Derzeit befindet sich das U-Boot im Seegebiet östlich von Warnemünde. Gebaut wurde es für den Einsatz beim Wracktauchen. Es soll laut Eigner mit fünf Mann Besatzung bis zu 250 Meter tief tauchen können. | 03.08.2020 16:18

Neubrandenburg: Schwimmhalle öffnet zu Schulbeginn wieder

Zusammen mit dem Schulstart können viele Kinder an der Mecklenburgischen Seenplatte trotz Corona-Pandemie nun auch wieder Schwimmen lernen. Nach vier Monaten Schließung ist seit Montag wieder die einzige kommunale Schwimmhalle der Region - in Neubrandenburg - geöffnet, wie eine Sprecherin der Stadtwerke sagte. Allerdings müssen Abstände eingehalten werden und zwischen Umkleiden und dem Betreten der Halle soll Mundschutz getragen werden. | 03.08.2020 11:06

Fahrplanwechsel bei Bussen und Bahnen

Mit dem Start ins neue Schuljahr sind auch Busse und Bahnen im ganzen Land nach einem neuen Fahrplan unterwegs. In Rostock beispielsweise fahren Straßenbahnen wieder über den Hauptbahnhof. In Mirow startete eine neue Buslinie. Sie ermöglicht Gästen, mit ihrer Kurkarte kostenlos die Region zu erkunden. Die Verkehrsgesellschaften weisen nochmals darauf hin, dass in Bussen und Bahnen die Maskenpflicht gilt. | 03.08.2020 08:19

Fahrenwalde: Traktor fängt Feuer - hoher Sachschaden

Am Sonntagabend ist ein Traktor auf der Straße zwischen Fahrenwalde und Heidemühle (Landkreis Vorpommern-Greifswald) in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, griff das Feuer auf den Anhänger über, auf dem zehn Strohballen geladen waren. Die 34-jährige Fahrerin konnte den Traktor rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 24.000 Euro. Die Polizei ging zunächst von einem technischen Defekt als Brandursache aus. | 03.08.2020 08:09

Geschwindigkeitskontrollen vor Schulen

Die Polizei ist zu Beginn des neuen Schuljahres verstärkt im Einsatz. Landesweit wird besonders im Umfeld von Schulen die Geschwindigkeit von Autofahrern kontrolliert. mehr

Mann im Moor verirrt - Drohne und Anwohner helfen bei Rettung

Polizei, Feuerwehr und ein ortskundiger Anwohner haben einen 18-Jährigen aus einem Moor bei Bad Doberan gerettet. Der junge Mann war stundenlang umhergeirrt und in Not geraten. mehr

Usedom: Technischer Defekt als Absturzursache?

Beim Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs auf Usedom ist der Gründer der Bäckereikette "Lila Bäcker", Volker Schülke, ums Leben gekommen. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Unfallursache. mehr

A20: Zwei Tote bei Unfall unter Alkoholeinfluss

In der Nacht auf Sonntag sind bei einem Verkehrsunfall auf der A20 nahe Wismar zwei Menschen ums Leben gekommen. Der mutmaßliche Unfallverursacher war betrunken. Er blieb unverletzt. mehr

Corona: AIDA Cruises verschiebt kurzfristig Neustart

AIDA Cruises hat ihren Neustart nach der Corona-Zwangspause kurzfristig abgesagt. Dies betrifft die geplanten Mini-Kreuzfahrten auf der Ostsee in der ersten Augusthälfte. mehr

Droht im Herbst eine Welle von Firmeninsolvenzen in MV?

In MV sind nach Schätzungen im ersten Halbjahr weniger Unternehmen in die Insolvenz geraten als noch ein Jahr zuvor. Das Bild könnte sich jedoch bald ändern. mehr

Flughafen Parchim bleibt weiterhin geschlossen

Am stillgelegten Flughafen Parchim gibt es keine Anzeichen, dass der Flugbetrieb demnächst wieder aufgenommen wird. Derzeit nutzt ein Logistikunternehmen das Gelände als Parkplatz. mehr

Ahlbeck: 37-Jähriger beim Baden gestorben

In Ahlbeck ist am Freitagnachmittag ein 37-jähriger Mann beim Baden ums Leben gekommen. Der Mann aus Polen war mit Freunden zu Besuch im Ostseebad. mehr