Eine lange Schlange mit wartenden Menschen steht in einer Einkaufsstraße in Rostock vor einem Geschäft. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Dienstliche Angelegenheit? Innenminister geht in Rostock einkaufen

Nicht-Ortsansässige sollen die Einzelhandelsöffnung in Rostock und Vorpommern-Rügen nicht nutzen. Trotzdem mittendrin: Innenminister Renz. mehr

Studentenwohnheim in Wismar © Picture Alliance/ZUMA Press Foto: Cdc/Cdc

Corona-Ausbruch in Wismar: Quarantäne in Studentenwohnheimen

Nach mittlerweile drei positiven Corona-Tests dürfen alle 190 Bewohner die beiden Gebäude nicht verlassen. Am Dienstag sollen die Bewohner getestet werden. mehr

Türschild mit der Aufschrift "geschlossen" © fotolia.com Foto: Friedberg

Wirtschaft "maximal enttäuscht" von MV-Gipfel

Unternehmensverbände und Gastgewerbe äußerten sich nach der Präsentation der Beschlüsse des MV-Gipfels unzufrieden. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 7. März 2021

Corona in MV: 48 Neuinfektionen, ein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert liegt aktuell bei 68,3. Die meisten Neuinfektionen gab es im Landkreis Vorpommern-Greifswald. mehr

Der Rostocker Rechtsmediziner Fred Zack © Institut für Rechtsmedizin Uni Rostock Foto: Institut für Rechtsmedizin Uni Rostock

Rechtsmediziner fordert mehr Untersuchungen von Verdächtigen

Der genaue Blick auf Täterinnen und Täter kann weitere Beweise bringen und damit auch Gerichtsverhandlungen verkürzen. mehr

Das Logo von Amazon am Logistikzentrum in Dortmund. © picture alliance/Ina Fassbender/dpa Foto: Ina Fassbender

Amazon: Pläne für mehrere Standorte in MV

Geplant sind drei Verteilzentren sowie ein Logistikzentrum. Nach NDR Informationen könnte aber noch mehr entstehen. mehr

Gründungsfeier der FDJ im Berliner Friedrichstadtpalast am 8. November 1947 © picture-alliance / dpa Foto: rf

Propagandalieder und Grabgesänge: Aufstieg und Fall der FDJ

Sie soll vor 75 Jahren Hoffnungssymbol der deutschen Jugend werden. Doch "frei und überparteilich" bleibt die FDJ nicht. mehr

Ein Jahr Corona und wir in MV

Binz auf Rügen mit einer Projektion des Coronavirus (Montage) © picture alliance / Eibner-Pressefoto, PantherMedia Foto: Augst, Aleksandar Ilic

1 Jahr Corona und wir in MV

Vor einem Jahr haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

Superwahljahr 2021

Symbobild Facebook und Twitter © picture alliance / NurPhoto Foto: Jakub Porzycki

Wahlkampf im Netz: So sind die Parteien in MV aufgestellt

In den sozialen Medien versuchen Parteien und Politiker, Wähler zu erreichen - mit ähnlichen Mitteln, aber unterschiedlichen Ergebnissen. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Feldberger Seenlandschaft: Seeadler beginnen zu brüten

In Mecklenburg beginnen die Seeadler zu brüten. Im Naturpark Feldberger Seenlandschaft haben die ersten Paare ihre Nester bezogen. In Nestnähe sollten sich Wanderer deshalb unbedingt ruhig verhalten, sagt Adler-Experte Fred Bollmann. Denn gerade in der kalten Jahreszeit, seien Störungen in Horstnähe besonders gefährlich. "Dann fliegt das Weibchen vom Nest und Nebelkrähen und Kolkraben nutzen sofort die Gunst der Stunde und hacken die Eier an." Deutschlandweit brüten etwa 800 Seeadlerpaare, über die Hälfte davon in Mecklenburg. | 08.03.2021 14:14

Wieder mit Insektiziden gegen den Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner wird in Mecklenburg-Vorpommern wieder mit einem Insektizid bekämpft. Laut Umweltministerium haben Alternativen nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim sind etwa 350 Eichen befallen, die an Bundes- Land- und Kreisstraßen stehen. Überall dort wird das Mittel zwischen April und Mai eingesetzt, um die Raupen in ihren Nestern zu töten. An etwa 175 weiteren Bäumen sollen die Nester abgesaugt und vernichtet werden. | 08.03.2021 13:50

Ludwigslust: Büstenhalter im Backofen löst Feuerwehreinsatz aus

Ein Büstenhalter in einem eingeschalteten Backofen hat in Ludwigslust einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte der Rauchmelder angeschlagen, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust am Montag mitteilte. "Wie sich herausstellte, hatte die Wohnungsmieterin offenbar ihren BH in dem Backofen trocknen wollen und ihn dann vergessen, als sie ihre Wohnung verließ." Die Einsatzkräfte fanden im Backofen die verkohlten Reste des Wäschestücks. Ein offenes Feuer sei daraus zum Glück nicht entstanden. Der Fall ereignete sich schon am vergangenen Freitagabend. | 08.03.2021 12:32

Bergen auf Rügen: 230 Tiere nach Geflügelpest-Ausbruch getötet

Nach einem neuerlichen Ausbruch der Geflügelpest in Bergen auf Rügen (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind rund 230 Tiere einer privaten Haltung getötet worden. Es handele sich dabei zum größten Teil um Hühner, aber auch Enten und Gänse, sagte eine Sprecherin des Landkreises am Montag. Um die Stadt wurde eine Sperrbezirk sowie ein Beobachtungsgebiet im Umkreis von drei beziehungsweise zehn Kilometern festgelegt. Im gesamten Landkreis müssen Halter wegen der weiter grassierenden Geflügelpest ihre Vögel in Ställen unterbringen. | 08.03.2021 12:25

Hagenow/Sternberg: Verstöße gegen Corona-Verordnung am Wochenende

In Hagenow und Sternberg hat die Polizei am Wochenende zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Bestimmungen festgestellt. Nach Angaben der Polizei musste eine Feier in einer Hagenower Wohnung aufgelöst werden, bei sämtliche Hygiene-Regeln missachtet wurden. Acht Partygäste mussten demnach der Wohnung verwiesen werden. Auch in Sternberg löste die Polizei eine Ansammlung von neun Jugendlichen auf. Es wurden nach Polizeiangaben Platzverweise ausgesprochen. | 08.03.2021 11:21

 

Hohe Auszeichnung für Präsidenten des Landesanglerverbandes

Karl-Heinz Brillowski hat das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Der 79-Jährige wird vor allem für sein Engagement ausgezeichnet, Freizeitangeln als Kulturgut zu erhalten und den Naturschutz voranzutreiben. Zwei seiner Herzenansangelegenheiten: den Europäischen Aal vor dem Aussterben zu bewahren und den Dorsch zu schützen, etwa mit einem freiwilligen Verzicht. Demnach sollen Dorsche während ihrer Laichzeit gar nicht gefangen werden. Der Rostocker Wissenschaftler ist Gründungsmitglied des Landesanglerverbandes Mecklenburg-Vorpommern und seit 2008 dessen Präsident. Der Verband zählt rund 45.000 Mitglieder in 600 Vereinen. | 08.03.2021 10:30

Jubel bei den Fußballern des FC Hansa Rostock nach dem späten 2:1-Siegtreffer gegen den 1. FC Kaiserslautern © picture alliance/dpa Foto: Danny Gohlke

Hansa Rostock träumt vom Aufstieg und hofft auf Fan-Rückkehr

Die Mecklenburger bleiben nach dem 2:1 gegen Kaiserslautern auf Zweitliga-Kurs. Noch im März könnte Hansa wieder vor Zuschauern spielen. mehr

Foto des Buchs "Bauer Hubert - Das Geheimnis der Stromkuh." Zentrales Motiv auf dem Cover ist eine gezeichnete Kuh, deren Augen wie Scheinwerfer leuchten. © Sandra Preis, FNR Foto: Sandra Preis, FNR

Bauer Hubert erklärt nachwachsende Rohstoffe

Erfunden und zum Leben erweckt wurde die Kinderbuchfigur vor 15 Jahren in Gülzow bei Güstrow. mehr

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor und der CDU-Landesvorsitzende Michael Sack stehen am 6. März 2021 vor einem Tagungsgebäude in Güstrow. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Philipp Amthor stiehlt Michael Sack die Show

Auf dem CDU-Landesparteitag zeigt sich der Bundestagsabgeordnete angriffslustiger als der neue Spitzenkandidat Michael Sack. mehr

Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2021 spricht vor dem CDU-Parteitag in Güstrow. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Landes-CDU kürt Michael Sack zum Spitzenkandidaten

Der Landesvorsitzende Michael Sack war der einzige Kandidat für Platz eins auf der Liste für die Landtagswahl. mehr

Ein Wolf steht auf einem Baumstamm. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte

Wolfsabschüsse sollen Akzeptanz erhöhen

Durch einzelne Abschüssen sollen die Wölfe außerdem lernen, dass vom Mensch Gefahr ausgeht, so die Deutsche Wildtier Stiftung. mehr

Grevesmühlen: Sportlehrer Rene Kirstein wird von Krankenschwester Susanne Kugel in der Mosaik-Schule von einem mobilen Impfteam des DRK Nordwestmecklenburg mit dem AstraZeneca-Impfstoff gegen Corona geimpft. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Kampf gegen Corona: Impfen von Lehrern und Erziehern hat begonnen

In Mecklenburg-Vorpommern sind die ersten Lehrer und Kita-Erzieher durch mobile Teams und in Impfzentren geimpft worden. mehr

Schwerin: Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht mit Händlern, Gastronomen und Betreibern von Fitnessstudios die vor dem Landtagssitz im Schweriner Schloss gegen die anhaltenden Corona-Schließungen protestierten. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

MV-Gipfel zu Corona: Debatten im Landtag, Proteste davor

Ministerpräsidentin hat den Kurs der behutsamen Lockerungen verteidigt. Mehr als 200 Demonstranten forderten sofortige Öffnungen. mehr

Grafik: Tunnelführung Swinemünde. © Stadt Swinemünde

Usedom: Bohrung für den Swinetunnel gestartet

Ende 2022 soll das Bauwerk fertig sein, 2023 die ersten Autos durch den Swinetunnel rollen. mehr

Ein Heißluftballon spiegelt sich im Feldberger Haussee. © NDR Foto: Lothar Klauß aus Wittenberg

1 Jahr Corona und wir: Zukunft! Wie die Pandemie unser Leben verändern kann

Die Pandemie verschärft Probleme, aber bietet auch Chancen. Wie lässt sich durch Corona die Zukunft besser gestalten? mehr