Blick auf den Forschungsreaktor "Wendelstein 7-X" im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik. © Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Kernfusions-Experiment: "Wendelstein 7-X ist fertig"

Die Großforschungsanlage Wendelstein 7-X steht mit dem offiziellen Abschluss eines Umbaus vor einer neuen Experimentierphase. Es geht nun um den Dauerbetrieb. mehr

Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Nach den Bund-Länder-Beratungen: Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsministerin Stefanie Drese (SPD) im Interview. © NDR Screenshots

Drese nach Corona-Beratungen: Noch einige Fragen offen

Der vom Bund vorgelegte Entwurf des neuen Infektionsschutzgesetzes erfüllt nicht alle Erwartungen. mehr

Das Justizzentrum in Neubrandenburg © DPA-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Ehefrau in Priborn erstickt - Dreieinhalb Jahre Gefängnis

Wegen Totschlags muss ein 66-jähriger Mann für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. mehr

Ein Mann spielt mit einem Kind auf dem Boden ein Holzspiel © photocase Foto: David-W

MV will Millionen in Kita-Personal investieren

Angehende Erzieherinnen und Erzieher sollen künftig nicht mehr in den Personalschlüssel ihrer Einrichtung miteingerechnet werden. mehr

Top-Videos

Die Feuerwehr im Dorf Sehlen auf ihrem Hof versammelt. © Screenshot
4 Min

Dorfgeschichte aus Sehlen auf Rügen

In dem Dorf mit Zeilenbebauung leben etwa 870 Menschen. Im kommenden Jahr wird gefeiert: 725 Jahre Sehlen. 4 Min

Kurzmeldungen

Wolgast: Haftbefehl gegen Pflegerin nach Todesfall

Nach dem Tod einer 27-Jährigen in einer Wohnung in Berlin ist Haftbefehl gegen deren Pflegerin erlassen worden. Gegen die 45-Jährige werde wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt, teilte ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Frau befinde sich in Untersuchungshaft. Sie war am Montag in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern festgenommen worden. Die 45-Jährige sollte sich eine Woche lang um eine 27-jährige pflegebedürftige Frau kümmern. Deren Eltern fanden sie dann an Brei erstickt in der Berliner Wohnung der Pflegerin. Offen war zunächst, warum die Pflegerin in Mecklenburg-Vorpommern war. | 09.08.2022 14:50

IHKs in MV weiter durch Cybervorfall lahmgelegt

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) in Mecklenburg-Vorpommern sind durch einen möglichen Cyberangriff auf ihren zentralen IT-Dienstleister weiter lahmgelegt. Die Ermittlungen habe inzwischen die Zentralstelle für Cybercrime Nordrhein-Westfalen übernommen, sagte ein Sprecher der für die IT zuständigen IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung (GfI) in Dortmund am Dienstag. Der Dienstleister prüfe seine Systeme sukzessive und nehme diese wieder in Betrieb. Die IHK in Rostock ging am Donnerstag davon aus, im Laufe dieser Woche wieder arbeitsfähig zu sein. | 09.08.2022 14:35

MV und Niedersachsen wollen gemeinsam vier Polizeihubschrauber kaufen

Mecklenburg-Vorpommern kauft gemeinsam mit Niedersachsen Polizeihubschrauber. Damit wollen beide Länder Geld, Zeit und Aufwand sparen, wie die Innenminister in Schwerin und Hannover am Vormittag mitteilten. Jedes Bundesland soll zwei der vier jetzt ausgeschriebenen Hubschrauber erhalten. Das Innenministerium in Schwerin verweist darauf, dass man schon mit Brandenburg gemeinsam Feuerwehrdrehleitern gekauft habe und dabei rund 200.000 Euro pro Gerät sparen konnte. | 09.08.2022 12:49

Sarow: Mähdrescher bei Ernte abgebrannt - 250.000 Euro Schaden

Ein Mähdrescher bei Erntearbeiten auf einem Feld bei Sarow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) abgebrannt. Laut Polizei blieb der Fahrer unverletzt, der entstandene Schaden wird auf 250.000 Euro geschätzt. Das Feuer sei direkt am Mähdrescher ausgebrochen, hieß es. Als Brandursache gelte ein technischer Defekt oder ein Steinschlag mit Funkenflug beim Dreschen. Die Feuerwehren konnten nur noch verhindern, dass sich der Brand nicht weiter auf dem trockenen Feld südlich von Demmin ausbreitete. | 09.08.2022 11:32

Grimmen: Passantin entdeckt Leiche an Feldrand

An einem Feld bei Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen ) hat eine Passantin am Dienstag einen Toten gefunden. Laut Polizei wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, um die Identität des Mannes, die Umstände seines Todes und die Todesursache zu klären. Die Polizei prüft auch, ob es sich um einen 38-jährigen Mann handelt, der seit Anfang Juli in der Region vermisst wird. Eine sofortige Identifizierung der bekleideten Leiche sei nicht möglich gewesen, hieß es. | 09.08.2022 10:17

Mehr Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

ine Frau fährt mit ihrem Rad mit einem Kindersitz, in dem ein Kleinkind sitzt, auf dem Radweg. © picture alliance / Wolfram Steinberg Foto: Wolfram Steinberg

MV wirbt mit Initiative "Kopfentscheidung" für Helm beim Radfahren

In einer Video-Aktion in sozialen Medien erzählen bekannte Menschen, weshalb der Fahrradhelm für sie unverzichtbar ist. mehr

7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 9. August 2022. © NDR

Corona in MV: 1.934 Neuinfektionen - zwei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern sinkt auf 411,6. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 5,0. mehr

Seehafen Rostock © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

Getreide aus der Ukraine kommt nach Rostock

Der erste Zug mit Mais ist schon auf dem Weg in die Hansestadt. In diesem Monat sollen noch drei weitere folgen. mehr

Ein Baustellen-Hinweisschild an der Autobahn. © picture alliance / Arno Burgi Foto: Arno Burgi

A24: Zwischen Zarrentin und Wittenburg wird neu asphaltiert

Kommenden Montag beginnen Asphaltierungsarbeiten auf der A24 in Richtung Hamburg auf einem Abschnitt zwischen Zarrentin und Wittenburg. mehr

NDR MV Highlights

Ihre schönsten Bilder aus MV

Sonnenblumen nach dem Sonnenaufgang. © NDR Foto: Detlef Meier aus Ducherow

Ihre Bilder im August

Mecklenburg-Vorpommern genießt den Hochsommer. Hier sehen Sie die schönsten Bilder aus dem Monat August. Bildergalerie

NDR 1 Radio MV Nachrichten zum Nachhören

NDR MV Podcasts

Eine Hand am Saxophon © iStock Foto: golero
9 Min

Be“swingt“ durch die Sommerpause (4)

„Round Midnight“ – Ingolf Burkhardt (NDR Bigband) – LIVE am 18.05.2016 in Ahrenshoop 9 Min

NDR MV Live

Zwei Frauen mit Fahrradhelmen sitzen auf einer Bank und blicken auf eine Heidelandschaft. © NDR Foto: Axel Franz
12 Min

NDR MV Live: Lebensretter Fahrradhelm - warum er unverzichtbar ist

Sollten Fahrradfahrer einen Helm tragen? Ein Neurochirurg aus Schwerin sagt ja und erklärt warum. Innenminister Pegel unterstützt ihn dabei. 12 Min

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mann und eine Frau stehen sich gegenüber auf einem toten Baumstamm, der über Strandsand Richtung Wasser ragt, die beiden halten sich gegenseiten an den Händen im Gleichgewicht. © IMAGO / fStop Images Foto: Chhristian Thomas

Machen Sie mit: Ihre Fotos im Video zum NDR Geburtstagssong

Mitmachen beim neuen NDR MV Video: Schicken Sie uns Ihre Fotos von Ihren Lieblingsplätzen in Mecklenburg-Vorpommern. mehr