Julian Barlen wird SPD-Generalsekretär in MV

Die Sozialdemokraten in Mecklenburg-Vorpommern haben erstmals einen Generalsekretär. Julian Barlen bekam bei seiner Wahl auf dem Sonderparteitag in Golchen 84,4 Prozent. mehr

Männlichen Opfern häuslicher Gewalt fehlt Hilfe

Fast 300 Männer haben in Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr Hilfe gesucht, weil sie Opfer von häuslicher Gewalt geworden sind. Die Linke fordert einen besseren Schutz. mehr

200 Schulen in MV bekommen schnelles Internet

Mit einem Investitionsprogramm mit einem Volumen von über vier Milliarden Euro will der Bund den Internet-Ausbau vorantreiben. In MV profitieren davon offenbar zahlreiche Schulen. mehr

Aktuelle Videos

02:47
Nordmagazin

Hanseblick im Prager Umland

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:03
Nordmagazin

Proben für die Müritz-Saga

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:10
Nordmagazin

Mecklenburger Seenrunde

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24
Nordmagazin

Das Wetter

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:11
Nordmagazin

Roboterrennen in Warnemünde

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:08
Nordmagazin

Die japanischen Beachpolo Geschwister

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30
Nordmagazin

Außerordentlicher SPD-Parteitag in Golchen

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:41
Nordmagazin

Ein Theaterspektakel im Theater Vorpommern

26.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:19
Nordmagazin

Kühlungsborn: Auftakt Seaborn-Festival

25.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Landratswahlen in MV am 27. Mai

In vier Kreisen werden die Landräte gewählt

Am 27. Mai werden in vier Kreisen Mecklenburg-Vorpommerns die Landräte gewählt. Unter den 20 Bewerbern stellt sich nur ein Amtsinhaber zur Wiederwahl - und nur drei sind weiblich. mehr

Kurzmeldungen

Rostock: 500 Sportler treten beim Ostseepokal an

In Rostock ist am Sonnabend der 16. Ostseepokal in der Leichtathletik ausgetragen worden. Der Wettkampf gehört inzwischen zu renommiertesten Nachwuchs-Veranstaltungen in Deutschland. Im Leichtathletik-Stadion waren Schüler der Altersklassen 8 bis 13 aktiv. Auf dem Programm standen Sprint-, Ausdauer- und Staffelläufe, außerdem Weit- und Hochsprung sowie Ballwurf. Insgesamt waren laut Veranstalter mehr als 500 Teilnehmer aus fast 60 deutschen Vereinen am Start. | 26.05.2018 16:15

Jarmen: Fahranfänger verunglückt schwer

Auf der Landstraße zwischen Völschow und Jarmen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist am Samstagmorgen ein junger Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Polizei kam der 18-Jährige aus noch unerklärter Ursache mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit drei Bäumen, überschlug sich und kam im Straßengraben auf der Seite zum Liegen. Der junge Mann wurde schwer verletzt in das Klinikum Greifswald eingeliefert. | 26.05.2018 11:02

Stralsund: Migranet-MV will Integration verbessern

In Stralsund treffen sich am Wochenende Vertreter von über 50 Migrantenorganisationen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. Auf der Konferenz des Netzwerkes Migranet-MV wollen Menschen, die aus vielen verschiedenen Ländern nach Deutschland gekommen sind, diskutieren, wie sie sich aktiver am politischen Geschehen beteiligen können. Vertreter von Polizei, Verwaltung und Landespolitik werden auf der Konferenz zusammen mit den Veranstaltern diskutieren. | 26.05.2018 10:22

Stralsund: Unbekannte überfallen Pizzaboten

In Stralsund ist ein Pizzabote am Freitagabend Opfer einer Raubstraftat geworden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Jugendliche auf dem Weg zu einer Lieferadresse von zwei unbekannten Tätern geschlagen und dabei leicht verletzt. Der 19-Jährige konnte sich in Sicherheit bringen, die Täter flüchteten ohne Beute. Beide Tatverdächtige seien etwa 1,80 Meter groß, schwarz gekleidet und maskiert gewesen, hieß es. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet Zeugen um Hinweise. | 26.05.2018 09:57

Schwerin: Symposium zum Ersten Weltkrieg

Mit einem Symposium haben Historiker und andere Experten an die Rolle Mecklenburgs im Ersten Weltkrieg erinnert. Das Ende des Krieges jährt sich in diesem Jahr zum einhundertsten Mal. In Vorträgen ging es etwa um die Pilotenausbildung in Kriegszeiten, den Bädertourismus und die Reflektion des Krieges in den Arbeiten des Plauer Bildhauers Wilhelm Wandschneider. Organisiert haben das Symposium der Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, die Landeszentrale für politische Bildung und die Stiftung Mecklenburg. | 25.05.2018 19:50

Natur pur beim Fotofestival "Horizonte Zingst"

26.05.2018 16:00 Uhr
verschiedene Veranstaltungsorte in Zingst

Das Umweltfotofestival "Horizonte Zingst" öffnet wieder seine Tore. Vom 26. Mai bis zum 3. Juni können Besucher an Workshops teilnehmen, Ausstellungen besuchen und Fotografen treffen. mehr

Trockenheit sorgt für erste Schäden

Die Trockenheit im Land hat zu ersten Schäden auf Feldern geführt. Laut Landesbauernverband brauchen vor allem Getreide und Raps dringend Regen, auch die Waldbrandgefahr steigt. mehr

"Pottwal" sorgt für Aufsehen

Unweit der Seebrücke in Zingst hat ein vermeintlich gestrandeter Pottwal für Aufsehen gesorgt. Es handelt sich um ein Kunstprojekt, den Organisatoren droht nun Ärger mit der Polizei. mehr

Trotz DSGVO: Keine Extra-Stellen für Datenschutz

Trotz der EU-Datenschutzgrundverordnung wird die Datenschutzbehörde in Mecklenburg-Vorpommern offenbar nicht personell verstärkt. Der Rechnungshof sieht keinen Anlass, mehr Fachleute einzustellen. mehr

Ehemalige Ministerinnen im NDR Verwaltungsrat

Der NDR Rundfunkrat hat zwei ehemalige Ministerinnen aus Mecklenburg-Vorpommern in den Verwaltungsrat gewählt. Er ist ein wichtiges Kontrollorgan des Senders. mehr

Gericht verneint Schadenersatz in zwei Fällen

Das Landgericht Rostock hat in einem weiteren Verfahren um die Pleite von Immobilienfonds der Volkssolidarität die Klage von zwei geschädigten Anlegern abgewiesen. mehr

Fettklumpen im Bodden: Baggerschiff in Verdacht

Die an Ufern des Greifswalder Boddens und Strelasunds entdeckten Klumpen stammen offenbar von einem Baggerschiff. Es soll für den Pipelinebauer Nord Stream 2 gearbeitet haben. mehr

Theaterfusion im Nordosten vom Tisch

An den Theatern im Nordosten des Landes sollen in den kommenden Jahren mehrere Arbeitsplätze gestrichen werden. Dafür wollen Land und Gesellschafter mehr Geld in investieren. mehr

Mediziner fordern Digitalisierungs-Strategie

Digitalisierung und Fachkräfte - das waren die großen Themen der Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft. In Sachen E-Health fehle Deutschland eine einheitliche Strategie, so die Experten. mehr