Corona-Soforthilfe: Schon 345 Millionen Euro in MV ausgezahlt

In Mecklenburg-Vorpommern sind bisher rund 36.200 Anträge auf Corona-Soforthilfe bewilligt worden. Wirtschaftsverbände fordern Anschlusshilfen, denn bei vielen Unternehmen gehe es um die Existenz. mehr

Corona: Angespannte Lage im öffentlichen Nahverkehr

Der Städte- und Gemeindetag sieht aufgrund der Corona-Pandemie den öffentlichen Nahverkehr in Gefahr. Auch in Mecklenburg-Vorpommern rechnen viele Verkehrsbetriebe mit hohen Einbußen. mehr

Corona in MV: Neunter Tag ohne Neuinfektion

In Mecklenburg-Vorpommern ist seit neun Tagen keine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt bleibt es damit im Nordosten bei 804 gemeldeten Fällen. mehr

NDR Info

Häusliche Gewalt: Uneinheitliches Bild im Norden

NDR Info

Seit Beginn der Corona-Krise sind in Hamburg und MV mehr Fälle von häuslicher Gewalt gezählt worden. In Niedersachsen und SH sieht es anders aus. Das ergab eine Umfrage bei den Behörden. mehr

Komet "Neowise": Spektakulär am Schweriner Nachthimmel

"Traumhaft", "Phantastisch", "Wunderschön": Das Netz jubelt über Fotos, die dem NDR Kameramann Mathias Schulze vom Kometen "Neowise" geglückt sind - vor der nächtlichen Kulisse des Schweriner Schlosses. mehr

Aktuelle Videos

03:41
Nordmagazin

Großprojekt: Restaurierung der Kirche Lohmen

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:06
Nordmagazin

Tennis: Senioren messen sich auf Usedom

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:50
Nordmagazin

Kirschbaumallee lockt zum Ernten

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Die Woche im Nordmagazin

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:19
Nordmagazin

Das Wetter

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:25
Nordmagazin

Rerik statt Rhodos: Urlaub auf dem Campingplatz

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:55
Nordmagazin

Nordmagazin | 11.07.2020

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
07:13
Nordmagazin

"Die Guten": Band startet neu durch

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:15
Nordmagazin

Immer noch Insolvenz-Gefahr für MV Werften

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:58
Nordmagazin

Tagestouristen dürfen wieder einreisen

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

Neubrandenburger setzen sich für Kaufhof ein

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin

Rostock: Umspannwerk wird modernisiert

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kulturserie: Kunstwerk Garten

Zu Gast im Park Landsdorf

Schöne Gärten gibt es viele in Mecklenburg-Vorpommern. "Kunstwerk Garten" stellt besondere Gärten vor, wie den Landsdorfer Park, ein Ensemble aus englischem Landschaftsgarten mit üppiger Blumenpracht. mehr

Kurzmeldungen

Wismar: Betrunkener Mann sorgt für Polizeieinsätze

In einer Bar am Holzhafen in Wismar sorgte in der Nacht zu Sonntag gegen 2 Uhr ein betrunkener Mann für zwei Polizeieinsätze. Ein 24-Jähriger türkischer Abstammung hatte zunächst mehrere Frauen belästigt und angefasst. Die Frauen erstatteten Anzeige und die gerufenen Polizisten erteilten dem Mann einen Platzverweis. Er kam dann aber kurze Zeit später zurück. Die Situation in der Bar drohte zu eskalieren. Als die Polizisten erneut eintrafen, leistete er Widerstand, eine Beamtin wurde verletzt. Sie mussten ihn in Gewahrsam nehmen. | 12.07.2020 11:40

Wismar hat wieder Trinkwasser

In Wismar läuft das Trinkwasser wieder. Am Vormittag waren fast alle Haushalte ohne Trinkwasser. Grund: Das Wasserwerk war ausgefallen. Über die Ursache ist noch nichts bekannt. Nach etwa einer Stunde lief in den ersten Stadtteilen dann wieder das Wasser. | 12.07.2020 11:35

Ueckermünde: Polizei findet vermisstes Kind wieder

Ein vermisstes Kind hat am Sonnabend zu einem Großeinsatz der Polizei in Ferdinandshof bei Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) geführt. Die Beamten waren mit mehreren Streifenwagen-Besatzungen und Suchhunden stundenlang im Einsatz. Das Kind sei noch am Sonnabend gefunden worden, bestätigte ein Sprecher der Polizei. Nähere Angaben wollte er auf Nachfrage von NDR 1 Radio MV nicht machen. | 12.07.2020 09:36

Bad Sülze: Auffahrunfall auf A20 mit drei Verletzten

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 20 bei Bad Sülze (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind am Sonnabend drei Menschen verletzt worden. Ein 74 Jahre alter Autofahrer hatte zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrender Wagen vor einem Stau an einer Baustelle langsamer wurde, teilte die Polizei mit. Er fuhr ein anderes Auto auf und schob es gegen ein Auto am Stauende. Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen verletzt in ein Krankenhaus. Auch der 53 Jahre alte Fahrer am Stauende wurde verletzt. Die A20 in Richtung Stettin war rund zweieinhalb Stunden halbseitig gesperrt. | 12.07.2020 07:26

Tschernobyl-Hilfstransport aus Marlow am Ziel

Ein Transport mit Hilfsgütern für Menschen in Tschernobyl hat inzwischen Weißrussland erreicht - allerdings Corona-bedingt ohne die Ehrenamtler aus Marlow. mehr

Schloss Ludwigsburg: Noch kein Konzept für die Nutzung

Das Schloss Ludwigsburg bei Greifswald gehört seit Januar dem Land Mecklenburg-Vorpommern. Es ist vom Verfall bedroht, doch wie es zukünftig genutzt werden kann ist noch völlig offen. mehr

Historische Pommernkogge "Ucra" auf zweiter Ausfahrt

Die Pommernkogge "Ucra" - ein historischer Koggen-Nachbau - hat am Sonnabend ihre Segel gesetzt. Es war bereits die zweite Ausfahrt seit dem Abschluss umfangreicher Reparaturarbeiten. mehr

Hohe Schäden in MV durch digitalen Liebesbetrug

Sogenannte Liebesbetrüger haben immer wieder Erfolg - meist bei Frauen. Im Osten Mecklenburgs haben sich solche Fälle wieder gehäuft. Auch ein 90 Jahre alter Mann fiel herein. mehr

Anklage gegen Leonies Mutter noch nicht zugelassen

Das Landgericht Neubrandenburg hat noch nicht darüber entschieden, ob es die Anklage gegen Leonies Mutter zulassen wird. Die 25-Jährige aus Torgelow wird der fahrlässigen Tötung durch Unterlassen beschuldigt. mehr

Corona: Jugendherbergen in MV in Existenznöten

Die Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern leiden Corona-bedingt unter Gästeschwund. Normalerweise würden sich jetzt Schulklassen anmelden, doch bislang liegt noch keine Buchung vor. mehr

Erste Waldtherapeuten schließen Ausbildung in MV ab

In Mecklenburg-Vorpommern sind die ersten Waldtherapeuten ausgebildet worden. Diese sollen nun das gesundheitsfördernde Potenzial des Waldes für Therapien nutzen. mehr

Wildcamper sorgen im Müritz-Nationalpark für Ärger

Wildes Campen sowie das unerlaubte Befahren und Betreten von Schutzgebieten sorgen im Müritz-Nationalpark immer wieder für Ärger. Dabei drohen den Übeltätern hohe Geldstrafen. mehr