Viele Seiteneinsteiger unter Nachwuchs-Lehrern

Zum Schuljahresbeginn starten auch 633 neue Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern an den Schulen. Bildungsministerin Hesse sieht das als Erfolg. Doch viele der Lehrkräfte sind Seiteneinsteiger. mehr

Offshore-Branche in MV kritisiert Bundesregierung

Vertreter der Windkraft sehen rot was die Ziele der Bundesregierung zur Energiewende angehen. Bei einer Tagung der Offshore-Branche fordern sie wieder mehr Förderung und ein Ende der Obergrenzen. mehr

Wie umweltfreundlich muss Landwirtschaft sein?

Die Agrarpolitik der EU soll sich noch stärker am Umweltschutz ausrichten. Landwirtschaftsminister Backhaus aus Mecklenburg-Vorpommern erneuert damit seinen Vorstoß zur kommenden Förderperiode. mehr

Aktuelle Videos

03:01
Nordmagazin

Zu Gast in der "Einkaufsquelle Weng"

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:33
Nordmagazin

Ein Rehkitz in der Seniorenpflege

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58
Nordmagazin

"Löwenpitch": Talentsuche in Neubrandenburg

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:58
Nordmagazin

Kanjo Také feiert Weltpremiere in Rostock

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:12
Nordmagazin

Hitze und Brände: Löschwasser wird knapp

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:34
Nordmagazin

Das Wetter

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

16.08.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:54
Nordmagazin

Warum steigt der Milchpreis nicht?

15.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:15
Nordmagazin

Kinder in Miltzow von Hunden angegriffen

15.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Wolgast: Krabbenkutter im Südhafen gesunken

Im Südhafen von Wolgast ist am Donnerstag ein Krabbenkutter gesunken. Wie die Wasserschutzpolizei mitteilte, mussten Beamte austretenden Treibstoff mit Ölsperren auffangen. Der Kutter war den Angaben zufolge schon mehrere Jahre nicht mehr in Betrieb. Warum er sank, sei aber noch unklar. Der Eigentümer kümmere sich nun um die Bergung, hieß es. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Gewässerverunreinigung ermittelt. | 16.08.2018 18:48

Neustrelitz: Klärschlamm sorgt für Stunk

In Neustrelitz sorgen die Auswirkungen der neuen Klärschlammrichtlinie für Unmut bei den Anwohnern der Kläranlage. Wie ein Sprecher der Stadtwerke am Donnerstag sagte, werde es wegen niedrigerer Schadstoffgrenzwerte zunehmend schwierig, Klärschlamm bei Landwirten loszuwerden. In zwei Jahren wird die Ausbringung des Klärschlamms auf Äcker gänzlich verboten. Gemeinden in der Region prüfen derzeit den Bau einer Trocknungsanlage sowie eines Verbrennungswerkes für Klärschwamm. | 16.08.2018 16:42

Peenemünde: Millionen-Förderung für neue Daueraustellung

Das Historisch-Technische Museum Peenemünde bekommt fünf Millionen Euro vom Land Mecklenburg-Vorpommern. Das kündigte Ministerpräsidentin Manuel Schwesig (SPD) bei einem Besuch in Peenemünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) an. Mit dem Geld soll eine neue Dauerausstellung aufgebaut werden. Peenemünde sei ein wichtiger Lernort für die Geschichte des Nationalsozialismus. Diese Erinnerung müsse wachgehalten werden, so Schwesig. Der Bund habe weitere fünf Millionen Euro zugesichert. Die bisherige Ausstellung ist bereits 17 Jahre alt und soll vollständig erneuert werden. | 16.08.2018 14:40

Rostock: Schulen in MV unterstützen Literatur-Projekt

Fünf Schulen in Mecklenburg-Vorpommern werden an dem Projekt "Weltenschreiber" teilnehmen. Im Rahmen des Literaturvermittlungs-Programms der Robert-Bosch-Stiftung für Kinder und Jugendliche werden Schulen in Greifswald, Rostock, Güstrow und Schwerin Schreib-Werkstätten abhalten. Fünf renommierte Autoren aus dem Nordosten wie Anke Bastrop, Kerstin Priwuß und Christoph Nussbaumeder werden die Lehrgänge leiten. Das Rostocker Literaturhaus leitet das Programm. | 16.08.2018 14:39

Warnow: Identität des Badetoten ist geklärt

Die Identität des Mannes, der am Wochenende tot in der Warnow geborgen worden war, ist geklärt. Es handelt sich um einen 77-jährigen Urlauber aus Düren in Nordrhein-Westfalen. Die Polizei hat außerdem mitgeteilt, dass sie von einem Badeunfall ausgeht. Da der Rentner vermutlich schon mehrere Tage im Fluss gelegen habe, habe die Todesursache nicht mehr eindeutig festgestellt werden können. Eine Einwirkung Dritter könne aber ausgeschlossen werden, sagte der Sprecher. | 16.08.2018 11:50

Maisernte: So früh wie nie, aber niedriger Ertrag

Dürrebedingt hat die Maisernte in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern so früh begonnen wie noch nie. Die Erträge bleiben weit unter den Erwartungen - mit weitreichenden Konsequenzen. mehr

Wismar feiert das Schwedenfest

Mit Musik, Sport, Feuerwerk und vielem mehr feiert Wismar bis zum 19. August das Schwedenfest. Mit dabei ist auch NDR 1 Radio MV auf seiner Sommertour. mehr

Linksfraktion warnt Schwesig vor Eingriffen in die Justiz

Die Linksfraktion fordert Klarheit über die Einflussmöglichkeit der Ministerpräsidentin auf die Spitzenposten in der Justiz. Anlass ist eine Besetzung bei der Generalstaatsanwaltschaft. mehr

Milchpreis: Backhaus sieht "elende Schweinerei"

Landwirtschaftsminister Backhaus (SPD) kritisiert Deutschlands größte Molkerei wegen des Milchpreises scharf. Die entgegnet, der Preis werde "nicht aus der Schatulle im Keller ausgeschüttet". mehr

Linksfraktion: Plan für attraktive Berufsausbildung

Vor Beginn des Ausbildungsjahres hat die Linksfraktion Vorschläge für eine attraktive Berufsausbildung vorgelegt. Unter anderem sollen Fahrten und Unterkunft kostenfrei sein. mehr

Brand auf Recyclinghof bei Lützow gelöscht

Der Brand auf einem Recycling-Hof bei Lützow ist komplett gelöscht worden. In der Nacht zum Donnerstag übergab die Feuerwehr das Restmülllager wieder an den Betreiber. mehr

Ombudsstelle für Traditionsschiffe eingerichtet

In Hamburg ist eine Ombudsstelle für Betreiber von Traditionsschiffen eingerichtet worden. Sie soll bei Streitigkeiten über Sicherheitsvorschriften schlichten. mehr

Agrarmesse MeLa trotz der Dürreprobleme

In Mühlengeez beginnt in knapp vier Wochen die MeLa. Zur Agrarschau werden wieder mehr als 1.000 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet. Tier der MeLa ist diesmal die Pommerngans. mehr

Rügener Restaurant: Kinder müssen draußen bleiben

Auf Rügen erklärt ein Gastronom sein Restaurant zur "kinderfreien Zone". Im Internet nehmen zahlreiche Menschen Anstoß an der Neuregelung. Der Wirt wirbt um Verständnis. mehr