Notaufnahme-Gebühr stößt in MV auf Ablehnung

Eine "Frechheit", unwirksam, am Problem vorbei: Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat eine Gebühr für den Besuch der Notaufnahme ins Gespräch gebracht. Der Vorschlag löst in MV breite Kritik aus. mehr

Wein in MV: "Traumernte" auf fünf Hektar

Frühe Blüte, gesunde Rebe, keine Stare: In den Weinanbaugebieten Mecklenburg-Vorpommerns steht eine Rekordernte bevor - auch wenn die Anbaufläche rekordverdächtig klein ist. mehr

Nackte fotografiert? Durchsuchung bei Tourist

Gegen einen 53-jährigen Hessen wird wegen der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen ermittelt. Der Urlauber soll am Strand in Prerow heimlich Nackte aufgenommen haben. mehr

Aktuelle Videos

03:11
Nordmagazin

Ferientipp: Der Kletterpark in Schwerin

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:30
Nordmagazin

Das Wetter

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:09
Nordmagazin

Putbuser Schlosspark: Wo sind die Millionen?

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin

Sommertour kommt nach Sassnitz

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:02
Nordmagazin

Rostock singt mit 800 Menschen

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:48
Nordmagazin

Bereits zehn Badetote

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:27
Nordmagazin

Dorfgeschichte aus Spotendorf

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:57
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

16.07.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
00:39
Nordmagazin

Turnier bei Schwerin: Winston Golf Senior Open

15.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Stadt Waren als zentraler Gedenkort für Friedliche Revolution 1989?

An die Friedliche Revolution 1989 soll in Mecklenburg-Vorpommern mit mehreren Gedächtnisorten dauerhaft erinnert werden. Das Konzept von Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) soll am Dienstag im Kabinett beraten werden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ist als zentraler Gedächtnisort die Stadt Waren im Gespräch. Dort hatte am 16. Oktober 1989 die erste Demonstration der Wende-Zeit auf dem Gebiet des heutigen Mecklenburg-Vorpommern stattgefunden, wie es hieß. Der Landtag hatte sich im Mai 2017 einstimmig dafür ausgesprochen, dass bis zum 30. Jahrestag des Mauerfalls im Herbst 2019 ein Denkmal für die friedliche Revolution errichtet oder ein Museum gestaltet werden soll. | 16.07.2018 19:29

Unimedizin Rostock: Schmidt gibt Stellungnahme ab

Im Fall des derzeit vorläufig vom Dienst entbundenen Leiters der Universitätsmedizin Rostock, Prof. Christian Schmidt, gibt es noch keine Entscheidung über dessen berufliche Zukunft. Das zuständige Bildungsministerium bestätigte auf NDR Anfrage, dass Schmidt Nachfragen des Aufsichtsrates am Montag fristgerecht beantwortet habe. Diese Stellungnahme müsse man nun mit der gebotenen Sorgfalt bewerten, sagte Bildungs-Staatssekretär Sebastian Schröder. Der Aufsichtsrat überprüft unter anderem Vertragsabschlüsse mit Dienstleistern. Zu Details könne man wegen des laufenden Verfahrens keine Angaben machen, hieß es aus dem Bildungsministerium. | 16.07.2018 18:09

Neustrelitz: Slawendorf kann saniert werden

Im Slawendorf in Neustrelitz können dringend nötige Bauarbeiten finanziert werden. Zwei entsprechende Förderbescheide wurden am Montag zugestellt. Neben rund 270.000 Euro aus dem europäischen Entwicklungsprogramm für ländliche Räume gibt es zusätzlich noch 50.000 Euro aus dem Strategiefonds des Landes. Um das Slawendorf weiter betreiben zu können, seien zahlreiche Reparaturen nötig, so die Leiterin Karin Rudolph-Oldenburg. So müssen die Reetdächer der historisch nachgebauten Gebäude neu eingedeckt und die tragenden Konstrukte der Häuser saniert werden. In diesem Jahr wurden bislang knapp 10.000 Besucher gezählt. | 16.07.2018 17:37

Rostock: Lkw fährt Seniorin an - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag ist eine 82-jährige Frau in Rostock von einem Lkw angefahren und schwer verletzt worden. Der Lastwagenfahrer habe die Rentnerin beim Rechtsabbiegen in der Rostocker Südstadt offenbar übersehen, als sie die Straße überqueren wollte, teilte die Polizei mit. Die Frau habe schwere Kopfverletzungen davongetragen und befand sich am Nachmittag laut Polizei in kritischem Zustand. Auch der Lkw-Fahrer musste wegen eines Schocks medizinisch versorgt werden. | 16.07.2018 16:08

Bad Doberan: Rennverein sagt Doberander Pferderenntage ab

Die Bad Doberaner Pferderenntage, die Anfang August staffinden sollten, sind abgesagt. Das hat der Vorstand des Doberaner Rennvereins entschieden. Der Vorstandsvorsitzende Volker Schleusner wurde nach eigenen Aussagen trotz einer seinen Angaben zufolge guten Sponsorenlage von seinen Vorstandsmitgliedern überstimmt. Diese seien zwar zurückgetreten aber formal noch nicht entlassen und damit stimmberechtigt gewesen. Die Finanzierung sei nicht gesichert, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Zudem sei die Bahn nach der wochenlangen Trockenheit in einem schlechten Zustand, hieß es. | 16.07.2018 11:47

Malchow: Hirsch fliegt durch Frontscheibe in Linienbus

Zwischen Alt Schwerin und Malchow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist am Sonntag ein Hirsch mit einem Linienbus zusammengeprallt. Der Busfahrer hatte noch versucht zu bremsen, konnte die Kollision mit dem Tier aber nicht verhindern, teilte die Polizei mit. Der Hirsch flog durch die Frontscheibe und blieb im Eingangsbereich liegen. Durch die starke Bremsung wurde eine Frau in dem Bus leicht verletzt. Der Hirsch überlebte den Unfall nicht. | 16.07.2018 08:59

Erstes Breitbandgebiet auf Rügen eingeweiht

Infrastrukturminister Christian Pegel hat auf Rügen das landesweit erste größere Breitbandnetzsegment in Betrieb genommen. Auch Hiddensee und Mönchsgut sollen schnelleres Internet bekommen. mehr

Zwei Tote an der Ostseeküste im Nordosten

Am Wochenende sind im Nordosten zwei Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen. In Warnemünde starb eine 70-jährige Frau, in Nienhagen wurde ein Mann tot geborgen. mehr

Park Putbus: Sanierungsarbeiten stocken

Für die Sanierung des Parks in Putbus auf Rügen hat die Stadt mehr als drei Millionen Euro Fördergelder erhalten. Doch die Bauarbeiten kommen nur sehr langsam voran. mehr

Haftbefehl nach Mordversuch mit Streitkeule

Gegen einen 43-jährigen Mann aus Schwerin ist am Montag Haftbefehl erlassen worden. Er soll am vergangenen Freitag versucht haben, mit einem Messer und einer Keule einen Bekannten zu töten. mehr

Wenn Computerspielen zur Sucht wird

Vor Kurzem hat die Weltgesundheitsorganisation Computerspielsucht als Krankheit anerkannt. Peter spielte nächtelang Ballerspiele. Nun sucht er in einer Suchtklinik in Schwerin Hilfe. mehr

Hansa vor Verpflichtung von KSC-Kapitän Bülow

Kai Bülow steht vor einer Rückkehr zu Hansa Rostock. Ligarivale Karlsruher SC betätigte den bevorstehenden Wechsel des Routiniers bereits. Der 32-Jährige hat eine lange Hansa-Vergangenheit. mehr

Mehmel-Orgel Greifswald: Sanierung abgeschlossen

In der Greifswalder Marienkirche ist die historische Mehmel-Orgel saniert worden. Ein Drittel der Kosten wurde über Spenden finanziert. Am Sonntag war sie erstmals wieder zu hören. mehr

Airbeat One: Zehntausende Fans bei Neustadt-Glewe

Beim Airbeat-One-Festival auf dem Flugplatz von Neustadt-Glewe haben 45.000 Besucher elektronische Musik in all ihren Facetten gefeiert. Der Polizei zufolge gab es kaum Probleme. mehr

Bilanz: Fischerfest in Greifswald Besuchermagnet

Rund 50.000 Gäste haben das Fischerfest in Greifswald besucht. Höhepunkte der Veranstaltung war die Schiffsparade "Gaffelrig". Der NDR hat das Volksfest an der Ostsee präsentiert. mehr