Das Werftgelände in Wismar © Christoph Woest Foto: Christoph Woest

MV-Werften: Transfergesellschaft endet

Heute endet die Transfergesellschaft für ehemalige Mitarbeiter der MV-Werften. Wer keine neue Anstellung gefunden hat, ist ab morgen arbeitslos. mehr

Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Angst um Upahl· steht auf einem Schild nahe dem Ortseingang von Upahl. © Jens Büttner/dpa

Upahl: Sicherheitsmaßnahmen für Bürgerversammlung

An der Bürgerversammlung in Upahl zur geplanten Flüchtlingsunterkunft dürfen ausschließlich Einwohner des Ortes teilnehmen. mehr

Auf dem Display eines Smartphone ist auf der App MarineTraffic die aktuelle Position des LNG-Tankschiffs "Cool Voyager" im Skagerrak nördlich von Dänemark zu sehen © Jens Büttner/MarineTraffic/dpa

Nachschub für Lubminer LNG-Terminal aus den USA

Das Lubminer LNG-Terminal erwartet eine neue Lieferung - entgegen zunächst bestehender Pläne kommt das Flüssigerdgas nun doch aus den USA. mehr

Ein Mann schiebt Geldscheine unter ein, auf einem Schreibtisch liegendes Papier, welches zeitgleich von einer anderen Person unterzeichnet wird. © panthermedia Foto: halfpoint

Klimastiftung in MV: Beispiel für strategische Korruption

Die Klima- und Umweltschutzstiftung sei ein Beispiel für strategische Korruption mit Hilfe massiver finanzieller Mittel, so Transparency International. mehr

Top-Videos

Das Dörfchen Poggelow besticht unter anderem durch seine historischen Gebäude. © Screenshot
4 Min

Dorfgeschichte aus Poggelow

Das Gutsdorf liegt zwischen Gnoien und Teterow. Etwa 150 Menschen leben hier, Alteingesessene und Zugezogene. 4 Min

Kurzmeldungen

SSC Palmberg Schwerin verpflichtet neue Spielerin

Der Volleyball-Bundesligist SSC Palmberg Schwerin hat auf die Ausfälle im Mittelblock reagiert und Laura Broekstra verpflichtet. Die 26-Jährige kommt vom Bundesliga-Konkurrenten Neuwied und soll die Lücke schließen, die durch die Verletzungen von Lea Ambrosius und Leandra Negri entstanden ist. Broekstra kann auch als Diagonalspielerin eingesetzt werden.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 31.01.2023 | 13:00 Uhr

Rostock: Prozess um Dreifachmord wird fortgesetzt

Das Landgericht Rostock hat den Prozess gegen einen 27-Jährigen fortgesetzt, der im Februar vorigen Jahres in Rövershagen seine Eltern und seine Schwester ermordet haben soll. Seit der Eröffnung der Verhandlung am 15. November schweigt der Angeklagte vor Gericht. Es wurden bereits zahlreiche Zeugen vernommen, auch nahe Verwandte der Opfer. Während der Vernehmungen der Polizei hatte der 27-Jährige die Taten zwar umfänglich gestanden. Zum Prozessauftakt ließ er aber über seine Anwältin alle vorherigen Aussagen widerrufen.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 31.01.2023 | 13:00 Uhr

Grimmen: Diebe plündern Solarpark-Trafohäuser

In Vorpommern haben Diebe Bauteile aus einem Solarpark gestohlen und damit einen Schaden von rund 60.000 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilte, ist ein umzäuntes großes Gelände nahe Appelshof bei Grimmen (Vorpommern-Rügen) betroffen. Ersten Ermittlungen zufolge wurden dort vermutlich am Wochenende die Umzäunung und Trafo-Gebäude aufgebrochen, elektrische Bauteile ausgebaut und gestohlen. Der Vorfall in dem Sieben-Megawatt-Park sei den Betreibern am Sonntag aufgefallen und danach angezeigt worden. Es war laut Polizei der erste größere Diebstahl im Jahr 2023 bei Solarparks im Nordosten.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 31.01.2023 | 11:00 Uhr

Demonstrationen in MV: Rund 1.300 Menschen auf den Straßen

In Mecklenburg-Vorpommern hat es auch am Montag Abend wieder zahlreiche Demonstrationen gegeben. Wie die Polizei informierte, waren insgesamt etwa 1.300 Menschen unterwegs, um unter anderem gegen die Corona-Auflagen und gegen die drohenden Preissteigerungen bei der Energieversorgung zu protestieren. Friedlich demonstriert wurde unter anderem in Rostock, Wismar, Teterow, Parchim, Neubrandenburg, Waren, Grimmen, Stralsund, Barth und Neustrelitz. Die größte Versammlung mit rund 300 Teilnehmern fand in Rostock statt. Alle Versammlungen verliefen laut Polizei ohne Störungen.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 31.01.2023 | 07:08 Uhr

Franzburg: Auto fährt gegen Wildschwein - 25-Jährige schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein ist eine junge Autofahrerin im Landkreis Vorpommern-Rügen schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, prallte der Wagen der 25-jährigen am Sonntag zwischen Franzburg und Abtshagen mit dem Tier zusammen. Die Frau kam per Rettungswagen in eine Klinik. Ihr Auto war sehr stark beschädigt und musste von einem Abschleppdienst weggebracht werden. Das Wildtier überlebte den Zusammenprall auf der Landesstraße 222 nicht, es verendete noch an der Straße.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 30.01.2023 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Logo der Bundesagentur für Arbeit vor einem Fenster, in dem sich der Himmel spiegelt. © picture alliance Foto: Jens Kalaene

Arbeitsmarkt im Januar: Stabiler Start ins neue Jahr

Zwar ist die Arbeitslosenzahl im Januar gestiegen. Grund hierfür ist aber vor allem der Übergang geflüchteter Ukrainer in die Grundsicherung. mehr

Manuela Schwesig hält eine Rede. © Screenshot

Corona-News-Ticker: Schwesig hat Corona - Termine abgesagt

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidenten ließ mitteilen, der Verlauf bei ihr sei eher mild. Weitere Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Zollstock ist um ein Modellhäuschen gelegt. © picture alliance/FotoMedienService Foto: Ulrich Zillmann

Frist zur Grundsteuererklärung endet

Wer seine Erklärung noch nicht geliefert hat, muss sich bei der Grundsteuererklärung nun sputen. mehr

Bei einem Vor-Ort-Termin wird eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Rostock-Marienehe vor ihrer Eröffnung vorgestellt. © Bernd Wüstneck/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Bernd Wüstneck/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Unterbringung von Geflüchteten: Flüchtlingsrat MV warnt vor Rassismus

Allerdings müsse die Zahl der Untergebrachten in angemessenem Verhältnis zur Einwohnerzahl stehen. Die Kreise seien am Limit, so der Landkreistag MV. mehr

NDR MV Highlights

Ein Foto von Michael Jäger, verwendet im Nordmagazin, zeigt einen Kometen im Weltall © Screenshot

Grüner Komet C/2022: So lässt er sich jetzt beobachten

Als er vor 50.000 Jahren zuletzt zu sehen war, lebten noch die Neandertaler. Jetzt nähert sich Komet C/2022 E3 wieder der Erde. mehr

Polizeistreife Nord: Alle Einsätze in Stralsund

Das Mecklenburg-Vorpommern-Wetter

Das Wetter für MV am Dienstag, 30. Januar 2023 © NDR
2 Min

Das Wetter in MV am Dienstag: regnerisch, bewölkt und windig

Wolken, Wind und Regen - die Wettervorhersage von Uwe Ulbrich vom NDR Wetterstudio auf Hiddensee. 2 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten zum Nachhören

NDR MV Podcasts

NDR MV Live

Autos fahren über die A1 bei Bremen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa
11 Min

NDR MV Live: Langsam fahren für das Klima

Ein Tempolimit würde laut Deutscher Umwelthilfe mehr CO2 einsparen als bisher angenommen. Wir sprechen mit Autofahrern und einem Mobilitätsforscher. 11 Min

Mehr Videos aus Mecklenburg-Vorpommern