Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig mit Maske im Interview © NDR Foto: NDR

Bund-Länder-Gespräche: Drastische Maßnahmen gegen Corona

Die neuen Regeln kommen dem Shutdown vom Frühling schon recht nah. Schwesig will sich gegen 19 Uhr dazu äußern. Video-Livestream

27.08.2020, Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sitzt mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU, l) und Hamburgs Erstem Bürgermeister, Peter Tschentscher (SPD), bei einer Pressekonferenz im Kanzleramt.  Foto: Michele Tantussi

Erneute Corona-Einschränkungen: Das gilt ab Montag

Um die massiv steigenden Corona-Infektionszahlen einzudämmen, gibt es für die Bürger ab Montag drastische Einschränkungen. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 148 neue Infektionen, 2.486 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es in Vorpommern-Greifswald. Dort steigt die Inzidenz auf den kritischen Wert von 52,8. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Vorpommern-Greifswald erstes Corona-Risikogebiet in MV

Der Sieben-Tages-Inzidenzwert stieg auf 52,8. Damit können weitere Kontaktbeschränkungen in Kraft treten. mehr

Schwerin: Die Abgeordneten der SPD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Jörg Heydorn (l), Rainer Albrecht (hinten M), Philipp da Cunha (vorn M) und Julian Barlen sprechen mit Mund-Nasen-Schutz vor Beginn der Plenarsitzung an ihrem Abgeordnetenplatz zwischen den als Corona-Schutzmaßnahme errichteten Trennwänden aus Plexiglas miteinander. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Corona in MV: Landtag beschließt Rekord-Neuverschuldung

Die Regierung will 2,15 Milliarden Euro Kredite aufnehmen, um die Folgen der Corona-Krise abzufedern. mehr

Zwei Soldaten steigen in einen Rettungswagen.

71 Bundeswehr-Soldaten in MV im Corona-Einsatz

Mittlerweile haben alle Kreise in MV bei der Bundeswehr Anträge auf Amtshilfe gestellt. mehr

Blick über die untergehende Sonne am Kölpinsee  Foto: Mandy Pollak aus Waren

Schifffahrtszeichen an der Seenplatte beschädigt

Unbekannte haben Schifffahrtszeichen auf der Müritz, dem Kölpinsee und dem Fleesensee mit Luftgewehren beschädigt. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Rostock bekommt 1,5 Millionen Euro aus Mauerfonds

Rostock erhält 1,5 Millionen Euro aus dem sogenannten Mauerfonds der Bundesregierung. Das hat der haushaltspolitische Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg mitgeteilt. Das Geld soll für den Schutz der Einrichtungen der jüdischen Gemeinde in Rostock verwendet werden. In den Mauerfonds fließen die Einnahmen aus dem Verkauf von Grundstücken an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Der Fonds fördert wirtschaftliche, soziale und kulturelle Zwecke in den neuen Bundesländern und Ost-Berlin. Mecklenburg-Vorpommern hat daraus bislang mehr als siebeneinhalb Millionen Euro erhalten. | 28.10.2020 15:18

Dassow: 110 Kinder und elf Erzieherinnen in Quarantäne

In einer Kita in Dassow (Landkreis Nordwestmecklenburg) sind nach der Corona-Infektion einer Erzieherin 110 Kinder und elf Erzieherinnen in Quarantäne geschickt worden. Sie müssen nach Angaben des Landkreises bis zum 4. November zu Hause bleiben. In den vergangenen Tagen hatte es bereits jeweils eine Infektion in einer Kita in Herrnburg und in einer Schule in Wismar gegeben. | 28.10.2020 12:35

Polizei warnt vor falschen Spendensammlern

Die Polizei hat vor falschen Spendensammlern gewarnt, die angeblich im Auftrag von Behindertenverbänden unterwegs sind. Demnach sind in den vergangenen Tagen mehrere solcher Fälle unter anderem in Ludwigslust, Neustadt-Glewe und Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gemeldet worden. Mit Listen auf Klemmbrettern versuchen die meist in Kleingruppen auftretenden Personen, Bargeld für karitative Zwecke von Passanten zu erbetteln. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Betrugsdelikte handelt. | 28.10.2020 11:03

Rostock: Bankangestellte verhindern Enkeltricks

Aufmerksame Bankangestellte haben zwei Senioren in Rostock vor dem Verlust von 52.000 Euro bewahrt. Laut Polizei wollten eine 84-jährige Frau und ein 83 Jahre alter Rostocker unabhängig voneinander Geld abheben, um angeblichen Verwandten aus vorgetäuschten Notlagen zu helfen. Die Mitarbeiter in zwei Filialen durchschauten die Maschen. Bei der 84-Jährigen hatte ein Mann angerufen, der sich als Sohn ausgab. Er habe einen Unfall gehabt und müsse 30.000 Euro Kaution zahlen. Bei dem 83-Jährigen hatte sich ein angeblicher Enkel gemeldet, der 22.000 Euro erbat, um Schäden aus einem Unfall zu regulieren. Insgesamt hatte die Rostocker Polizei in einem kurzen Zeitraum etwa 40 solcher Betrugsanrufe registriert. | 28.10.2020 09:50

Woldegk: Auto fährt gegen Strommast - mehr als 5,5 Promille

Mit mehr als 5,5 Promille und ohne gültigen Führerschein ist am Dienstagabend ein Autofahrer im Kreis Mecklenburgische Seenplatte gegen einen Strommast gefahren. Nach dem Unfall zwischen Woldegk und Pasenow hatte eine Anwohnerin die Polizei gerufen, da sie den Wagen im Graben gesehen hatte. Beim Atemalkoholtest blieb der genaue Wert unklar, das Testgerät zeigte laut Polizei lediglich "mehr als als 5,5 Promille" an. | 28.10.2020 07:54

Negast: 72-jähriger Autofahrer fährt in Hauswand

Ein 72-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch mit seinem Auto in Negast (Landkreis Vorpommern-Rügen) in eine Hauswand gefahren und hat für erheblichen Schaden gesorgt. Der Mann hatte laut Polizei in einem Kreisverkehr die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Fassade eines Einfamilienhauses. Bei dem 72-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 0,58 Promille festgestellt. | 28.10.2020 07:37

Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin im Sonnenlicht.

Landesregierung MV: Kontakte einschränken, Besuche vermeiden

Zudem wurden nach den Kabinettsberatungen Einzelheiten zum Winterwirtschaftsprogramm genannt. mehr

Zwei neue Elektrobusse des VHH von Mercedes mit der Aufschrift "elexity". © VHH

Ludwigslust-Parchim peilt 20 Prozent Elektrobusse an

45 Elektrobusse sind bestellt - die ersten sollen in knapp einem Jahr fahren. mehr

Mehrere Polizeibusse parken während einer Razzia vor Häusern in Löcknitz. © NDR Foto: Christopher Niemann

Razzia in Löcknitz: Polizei durchsucht Gebäude nach Waffen

Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen 24 Personen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. mehr

Schweinehälften werden in einem industriellen Fleischbetrieb verarbeitet. © NDR

Corona: Mehrere Ausbrüche im Kreis Ludwigslust-Parchim

Allein 21 der 51 Neuinfektionen im Landkreis sind beim Fleischverarbeiter Danish Crown in Boizenburg registriert worden. mehr

Teilnehmer einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen stehen vor dem Reichstag, ein Teilnehmer hält eine Reichsflagge. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Innenministerium: Erlass gegen Reichskriegsflaggen

Seit einer Anti-Corona-Demonstration in Berlin wird wieder bundesweit über die schwarz-weiß-rote Flagge diskutiert. mehr

Mehrere Exemplare des Schwarzbuch der Steuerzahler liegen auf einem Tisch. © picture alliance Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Fünf Fälle von Steuerverschwendung aus MV in Schwarzbuch

Kritisiert wird unter anderem eine Ersatz-Eiche für 100.000 Euro und verlustreiches Luxus-Mineralwasser. mehr

Das Schloss Dreilützow © Caritas/Schloss Dreilützow

Corona: Hohe Einbußen für Landschulheime und Jugendherbergen

Der Landesverband der Schullandheime meldet 70 Prozent weniger Übernachtungen seit Beginn der Krise. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona: Vorpommern-Greifswald verschärft Schutzmaßnahmen

Während Vorpommern-Greifswald strengere Maßnahmen ergreift, bleibt es im Landkreis Rostock bei lokalen Einschränkungen. mehr

Kogge Wissemara vor Poel © NDR Foto: Kerstin Mahnkopf aus Wismar

Wismar: Poeler Kogge schleppt ihren eigenen Mast

Die Poeler Kogge hat ihren neuen Mast in den Hafen geschleppt. Der Transport auf der Straße wäre zu teuer. mehr

Der "Spike Coaster" für ein Kreuzfahrtschiff wird in Güstrow getestet.

Güstrow: Achterbahn für Mega-Kreuzfahrtschiff wird getestet

Doch ob die bei den MV Werften gebaute "Global Dream" jemals fertiggestellt werden kann, ist unklar. mehr