Rechnungshof: Kritik an Hilfen für Sozialverbände

Der Landesrechnungshof Mecklenburg-Vorpommerns kritisiert erhebliche Mängel bei den Landeshilfen für das Ehrenamt. Der neue Finanzbericht moniert zudem die niedrigsten Investitionen seit 1991. mehr

Blauzahn-Schatz wird in Schwerin aufgearbeitet

Der Silberschatz von Schaprode ist in Schwerin eingetroffen. Er soll hier wissenschaftlich aufgearbeitet werden. Wo der Schatz anschließend ausgestellt wird, ist noch offen. mehr

02:15
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

24.05.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin

Anhaltende Trockenheit schadet den Feldern, Klagen gegen Küdigungen beim Lila Bäcker, Gartentipps von Peter Rasch. Die wichtigsten Themen aus Mecklenburg-Vorpommern in Kürze. Video (02:15 min)

Aktuelle Videos

02:15
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

24.05.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin
02:58
Nordmagazin

Jeder Dritte hat Jodmangel

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin

Gesundheitsberatung auf vier Rädern

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:43
Nordmagazin
00:48
Nordmagazin

Herzzentrum Vorpommern: mehr Herzmedizin

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:36
Nordmagazin

Das Wetter

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:26
Nordmagazin

DDR-Doping: Aufklärung vor der Verjährung

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32
Nordmagazin

Landratswahl: Vorpommern-Greifswald im Porträt

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:40
Nordmagazin

Grundschüler bei Unfall leicht verletzt

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04
Nordmagazin

"Hand in Hand": Connor besucht den Lokschuppen

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Landratswahlen in MV am 27. Mai

In vier Kreisen werden die Landräte gewählt

Am 27. Mai werden in vier Kreisen Mecklenburg-Vorpommerns die Landräte gewählt. Unter den 20 Bewerbern stellt sich nur ein Amtsinhaber zur Wiederwahl - und nur drei sind weiblich. mehr

Kurzmeldungen

Ueckermünde: Suspendierter Bürgermeister war beim Amtsarzt

Der wegen Drogenproblemen suspendierte Bürgermeister von Ueckermünde, Gerd Walther (Linke), hat sich am Donnerstag einer amtsärztlichen Untersuchung unterzogen. Das sagte der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Kliewe (parteilos) auf Anfrage von NDR 1 Radio MV. Die Stadt und der Landkreis Vorpommern-Greifswald hatten dem Politiker eine entsprechende Frist gesetzt. Wegen ungeklärter Drogenprobleme und Bedenken um seine Dienstfähigkeit untersagten die Stadtvertreter Walther im März den Dienst. Der Bürgermeister hatte zuvor öffentlich Rauschgiftkonsum eingeräumt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. | 24.05.2018 16:18

Verschmutzung durch Fettklumpen im Bodden wohl größer

Die Verschmutzungen mit Schmierfettklumpen an Stränden des Greifswalder Boddens und des östlichen Strelasunds sind offenbar größer als zunächst angenommen. Laut dem Umweltverband Nabu sind an weiteren Stränden wie in Wampen nördlich von Greifswald violett-rote Klumpen gefunden worden. Die Wasserschutzpolizei Wolgast und das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt seien zu einer Kontrollfahrt aufgebrochen, um den möglichen Verursacher zu finden, so eine Sprecherin des Umweltministeriums. Über Pfingsten waren um Zudar, Stahlbrode und Palmer Ort rund 30 Kilogramm der Fettklumpen gefunden worden. | 24.05.2018 16:05

Greifswald: Wissenschaftler diskutieren über Kirche der Zukunft

Auf einer Tagung in Greifswald diskutieren Theologen, Sozialwissenschaflter und Zukunftsforscher bis Freitag darüber, wie sich die Kirche in Europa für die Zukunft aufstellen kann. Die 170 Teilnehmer kommen unter anderem aus Großbritannien, Schweden, den Niederlanden und der Schweiz. Es geht darum zu ergründen, welchen gesellschaftlichen Veränderungen und Umbrüchen sich Kirche stellen muss. In Mecklenburg-Vorpommern treten jährlich rund 2.000 Menschen pro Jahr aus den beiden großen christlichen Kirchen aus. Pfarrstellen bleiben immer häufiger unbesetzt.| 24.05.2018 11:45

Vorpommern-Rügen: Sachschäden durch zwei Brände

Ein Doppelhaus ist Donnerstagnacht in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) durch ein Feuer stark beschädigt worden. Die Bewohner hatten den Brand schnell bemerkt und sich in Sicherheit gebracht, bevor die Feuerwehr eintraf. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 60.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Ein Brand bei Marlow (Landkreis Vorpommern-Rügen) zerstörte eine frei stehende Gartenlaube. Auch dabei gab es laut Polizei keine Verletzten. Ein technischer Defekt soll das Feuer ausgelöst haben. Der Schaden liegt bei rund 5.000 Euro. | 24.05.2018 08:30

Rostock: Branchenkonferenz zur Gesundheit startet

In Rostock beraten Ärzte, Wissenschaftler und Politiker über eine stärkere Nutzung digitaler Medien in der Medizin. Auf der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft werden rund 700 Teilnehmer erwartet. Bis Freitag werden Innovationen in der Forschung präsentiert und erstmals Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums vorgestellt, welchen Anteil die Gesundheitsbranche an der deutschen Gesamtwirtschaft trägt. In Mecklenburg-Vorpommern arbeiten 148.000 Beschäftigte in der Gesundheitsbranche. | 24.05.2018 08:10

Glawe: Maritime Wirtschaft in MV auf Kurs

Die maritime Wirtschaft im Nordosten ist auf Wachstumskurs. Die Unternehmen seien wieder ein bedeutender Arbeitgeber, sagte Wirtschaftsminister Glawe auf dem Jahresempfang der IHK Schwerin. mehr

"Lila Bäcker": Klagen gegen Kündigungen

Nach den Entlassungen beim Unternehmen "Unser Heimatbäcker" ziehen jetzt viele Mitarbeiter vor Gericht. Sie klagen gegen ihre Kündigungen aus der als "Lila Bäcker" bekannten Firma. mehr

NSU-Untersuchungsausschuss hat sich konstituiert

Im Landtag in Schwerin hat sich der Parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der NSU-Taten in MV konstituiert. Das Gremium soll auch mögliche Unterstützer-Strukturen untersuchen. mehr

Wetterdienst warnt vor Bodenverwehungen

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Winderosionen im östlichen Küstenbereich und in Teilen Mecklenburgs. Heute und morgen kann es demnach zu Bodenverwehungen kommen. mehr

Soziale Spaltung: Städte in MV besonders betroffen

Hartz IV-Empfänger leben in bestimmten Wohngebieten immer öfter unter sich. Nach einer Studie führen Rostock und Schwerin die Entwicklung an. Hier leben Arm und Reich stark voneinander getrennt. mehr

Zeugenaufruf: Brand in Wismar offenbar gelegt

Die Staatsanwaltschaft Schwerin geht davon aus, dass der Großbrand in der Wismarer Altstadt vor knapp vier Wochen gelegt worden ist. Für Zeugen wurde ein Hinweisportal eingerichtet. mehr

Unfall mit Schulbus - 18 leicht verletzte Kinder

In Rostock sind bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Schulbus 18 Kinder leicht verletzt worden. Laut Polizei hatte der Pkw-Fahrer die Vorfahrt missachtet. mehr

Waren: Tempo 30 gegen den Lärm?

In Waren wird über geeignete Maßnahmen zur Verringerung des Verkehrslärms gestritten. Ein neues Gutachten schlägt ein generelles Tempolimit von 30 km/h vor. Kritiker sind davon nicht überzeugt. mehr

Datenschützer Müller verlangt vom Land mehr Transparenz

Der Landesdatenschutzbeauftragte fordert von der Landesregierung mehr Transparenz und Offenheit. In seinem neuesten Tätigkeitsbericht schlägt er ein neues Transparenzgesetz vor. mehr

Waldbrandgefahrenstufe 4 in Teilen von MV

In der Region Ludwigslust-Parchim gilt die zweithöchste Waldbrandgefahrenstufe. Es wird damit gerechnet, dass weitere Gegenden in den nächsten Tagen folgen. Denn Regen ist nicht in Sicht. mehr