Caffier: Keine anlasslosen Streifen bei der "Fusion"

Seit Wochen wird über das Sicherheitskonzept für das "Fusion"-Festival in Lärz gestritten, nun deutet sich eine Lösung an. Eine Einigung wird für Mitte kommender Woche erwartet. mehr

Tag der Amateure - Wer zieht in den DFB-Pokal ein?

Wer schafft den Sprung in die erste DFB-Pokal-Runde? Heute werden beim Tag der Amateure die Landespokalsieger ermittelt. NDR.de zeigt die Endspiele der Nordclubs live. mehr

Zingst: Umweltfotofestival "Horizonte" eröffnet

Umweltprobleme wie Klimawandel, Artenschutz oder Plastikmüll in den Meeren sind Themen des Umweltfotofestivals "Horizonte" in Zingst. 20 Ausstellungen sind eingerichtet worden. mehr

Aktuelle Videos

01:54
Nordmagazin

Rede von Augustin sorgt für Streit in der AfD

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:15
Nordmagazin

Die Schicksale der ostpreußischen Wolfskinder

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:34
Nordmagazin

Rostocker Fährverkehr soll effizienter werden

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin

Torgelow hofft gegen Hansa aufs Pokal-Wunder

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 24.05.2019

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:16
Nordmagazin

Mord an schlafendem Rentner: Lebenslange Haft

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31
Nordmagazin

Streit um Schwarzbau auf Usedom

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:33
Nordmagazin

Das Wetter

24.05.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:22
Nordmagazin
02:02
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

24.05.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin
14:59
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 24.05.2019

24.05.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
00:38
Nordmagazin

Neue 100- und 200-Euro Banknoten

24.05.2019 17:17 Uhr
Nordmagazin

Podcast zur Wahl

NDR 1 Radio MV

Neue Folge: Dorf-Stadt-Kreis

NDR 1 Radio MV

Wir reden über Politik, die sich direkt vor unserer Haustür abspielt und die Wahlen am 26. Mai in Dörfern, Städten und Gemeinden Mecklenburg-Vorpommerns. mehr

Kurzmeldungen

Stralsund: Lärmbelästung auf Hochschulgelände

In Stralsund hat die Polizei in der Nacht zum Sonnabend eine nicht angemeldet Veranstaltung mit mehr als 450 Teilnehmern beendet. Laut Polizei waren gegen 22 Uhr über den Notruf Meldungen über zu laute Musik auf dem Gelände der Hochschule Stralsund eingegangen. Die Beamten forderten die DJs auf, die Lautstärke zu verringern. Dem widersetzten sich die DJs. Daraufhin zogen die Beamten rund 50 Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Neubrandenburg und der Bundespolizei hinzu. Gegen drei der Teilnehmer wurde ein Verfahren wegen unzulässigen Lärms eingeleitet. | 25.05.2019 09:41

Murchin: Wolf von Auto erfasst und getötet

Ein Mann hat mit seinem Auto bei Murchin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) einen Wolf erfasst und diesen tödlich verletzt. Der Rüde überquerte am Freitagabend die Bundesstraße 110, als ihn der Wagen rammte, wie die Polizei mitteilte. Der 58-jährige Fahrer versuchte noch zu bremsen, um den Unfall zu verhindern, was aber nicht gelang. | 25.05.2019 09:03

Grevesmühlen: 30 Grabsteine umgestoßen

Unbekannte haben am Freitagabend 30 Grabsteine auf dem Friedhof in Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) umgestoßen. Auch Blumenschalen wurden von den Tätern beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe. Die Beamten suchen Zeugen. | 25.05.2019 09:01

Erneut mehr Zuzüge nach MV als Wegzüge

Mecklenburg-Vorpommern ist auch im vergangenen Jahr ein Einwanderungsland gewesen. Das Statistische Landesamt meldete mehr Zu- als Wegzüge. Das Plus liegt bei rund 7.540 Menschen. Trotzdem dürfte die Einwohnerzahl des Landes leicht gesunken oder gleich geblieben sein. Denn in den ersten drei Quartalen überstieg die Zahl der Gestorbenen die der Geborenen um rund 6.780. Für das vierte Quartal gibt es noch keine Daten. Die Einwohnerzahl Mecklenburg-Vorpommerns beträgt rund 1,6 Millionen. | 25.05.2019 09:00

Waren: Urteil im Fall getöteter Anwältin rechtskräftig

Im Fall einer getöteten Anwältin aus Waren ist das Urteil gegen einen heute 80-jährigen Mann rechtskräftig. Das teilte das Landgericht Neubrandenburg mit. Das Gericht hatte den Mann wegen Totschlags und illegalen Waffenbesitzes zu sieben Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Er hatte gestanden, die Juristin in deren Kanzlei erschossen zu haben. Die Tat ereignete sich am 1. Februar des vergangenen Jahres. Hintergrund war ein jahrelanger Streit. Der Anwalt des Verurteilten hatte beim Bundesgerichtshof Revision eingelegt. Das Gericht verwarf die Revision. | 25.05.2019 08:55

A20-Anschlussstelle Tribsees wieder freigegeben

Die A20-Anschlussstelle Tribsees wird bereits am Abend wieder freigegeben. Gegen 19 Uhr könnten Autofahrer die Ausfahrt über den Kreisverkehr vor Langsdorf wieder nutzen, hieß es. Die Erneuerung der Landesstraße verlief schneller als erwartet, ursprünglich sollte die Anschlussstelle erst Mitte kommender Woche freigegeben werden. | 24.05.2019 18:30

Lebenslang nach Mord an Rentner in Wittenburg

Nach dem Mord an einem Rentner in Wittenburg ist ein junger Mann aus Afghanistan zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Er hatte dem schlafenden Opfer die Kehle durchgeschnitten. mehr

Unikliniken: Einigung im Tarifstreit in Sicht

Im Tarifstreit zwischen den Unikliniken in Rostock und Greifswald und ver.di zeichnet sich ein Ende ab. Die Kliniken seien bereit, dem Tarifvertrag der Länder beizutreten, hieß es. mehr

Klima-Demonstrationen in mehreren Städten in MV

Unter dem Motto "Fridays for Future" haben in mehreren Städten in MV mehr als 1.000 Schüler für mehr Klimaschutz demonstriert. Allein in Rostock wurden rund 600 Demonstranten gezählt. mehr

Neuer Streit in der Landes-AfD

Kurz vor den Europa- und Kommunalwahlen am Sonntag verschärft sich der innerparteiliche Streit in der Landes-AfD. Anlass ist eine Wahlkampfrede des Co-Landesvorsitzenden Augustin. mehr

Weiterhin Probleme mit Datenschutzverordnung

Auch ein Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung haben viele Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern noch Probleme bei der Umsetzung. Unternehmensverbände fordern Entlastungen. mehr

Grabow: Brand in leerstehendem Fabrikgebäude

In Grabow hat in der Nacht zum Freitag der Dachstuhl eines mehrgeschossigen ehemaligen Fabrikgebäudes gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet Zeugen, sich zu melden. mehr

ICE fährt durch: Wittenberge statt Ludwigslust

Ein ICE der Deutschen Bahn hat den Halt in Ludwigslust verpasst. Die Fahrgäste mussten in Wittenberge in einen Regionalexpress umsteigen und verspäteten sich um mindestens eine Stunde. mehr

Mecklenburger Seenrunde: Rad-Event für jedermann

24.05.2019 10:00 Uhr
Festwiese im Kulturpark

Bei der Mecklenburger Seenrunde, dem landesweit größten Radsport-Event für jedermann, werden vom 24. bis 25. Mai wieder rund 3.000 Sportler für die Strecken von 90 oder 300 Kilometern erwartet. mehr