Schiffbauer demonstrieren auf dem Alten Garten in Schwerin. © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Transfergesellschaft der MV-Werften wird verlängert

Die Transfergesellschaft bleibt einen Monat länger bestehen als ursprünglich geplant. mehr

Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Das Werftgelände der früheren MV-Werften in Rostock-Warnemünde © David Pilgrim Foto: David Pilgrim

Warnemünde: 17.500 Tonnen Stahl der früheren "Global 2" werden zerlegt

Ende des Jahres soll das Trockendock am Werftstandort in Warnemünde frei sein, damit dort die ersten Schiffe der Deutschen Marine gewartet werden können. mehr

Wolfgang Kohlhaase, Drehbuchautor, sitzt während eines Gespräches mir der Deutschen Presse-Agentur in seinem Garten. © picture alliance/dpa Foto: Patrick Pleul

Wolfgang Kohlhaase ist tot: Mit "offenen Sinnen" gelebt

Der Drehbuchautor und DEFA-Filmemacher verstarb heute in Berlin im Alter von 91 Jahren. mehr

7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 5. Oktober 2022. © NDR

Corona in MV: 3.160 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 517,6. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 4,6. mehr

Top-Videos

Mehrere Campingwagen in den Dünen. © Screenshot
3 Min

Prerow: Dauercamper müssen umziehen

Die Stiftung Umwelt- und Naturschutz MV hat die Fläche neben dem Nationalpark gekauft. Nicht alle Camper dürfen bleiben. 3 Min

Kurzmeldungen

Attacken auf Erdöl-Pumpstationen - Ermittlungen gegen Leitungsblockierer

Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg ermittelt gegen Mitglieder der Klimaschutzgruppe "Letzte Generation" in Zusammenhang mit Attacken auf Erdöl-Pumpstationen im Frühjahr. Ihnen werden unter anderem Störung öffentlicher Betriebe, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch vorgeworfen. Insgesamt wurden zwölf Verfahren gegen mehrere Beschuldigte eingeleitet. Die Aktivisten hatten sich an die Anlagen angeklebt oder angekettet, zum Beispiel in Lindenhof bei Demmin oder Glantzhof bei Strasburg. Zu den Verdächtigten gehören zwei 66 und 72 Jahre alte Männer aus Bayern, die bei Demmin gefasst worden waren. Sie wollten mit den Aktionen gegen Investitionen in fossile Infrastruktur protestieren.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 05.10.2022 | 15:30 Uhr

Plau am See: Toter Mann im Wasser entdeckt

Im Uferbereich des Plauer Sees in Plau haben Passanten am Dienstagnachmittag eine im Wasser treibende Leiche entdeckt. Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen 78-jährigen Mann aus der Region. Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Umständen, die zum Tod des Mannes führten. Derzeit vermuten die Ermittler, dass der Rentner aufgrund eines akuten gesundheitlichen Problems ohnmächtig wurde und von einem Bootssteg aus ins Wasser gefallen war.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 05.10.2022 | 16:32 Uhr

Rügen: Rentnerpaar durch Schockanruf um 30.000 Euro gebracht

Ein Rentnerpaar von der Insel Rügen hat 30.000 Euro an Trickbetrüger verloren. Laut Polizei legten Unbekannte die Senioren am Dienstag mit einem sogenannten Schockanruf herein. Dabei habe eine vermeintliche Polizistin dem 80 Jahre alten Mann am Telefon erzählt, dass seine Tochter einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und vor einem Gericht sitze. Ein angeblicher Oberstaatsanwalt habe dann erklärt, dass sie gegen die Zahlung von 30.000 Euro in bar nicht in Untersuchungshaft müsse. Als sich die Tochter auch nach der Geldübergabe nicht bei dem wartendem Ehepaar meldete, wurden die Betrogenen misstrauisch und gingen zur Polizei.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 05.10.2022 | 12:40 Uhr

Mühlen Eichsen: B208 nach Bobitz drei Wochen gesperrt

Die B208 im Landkreis Nordwestmecklenburg ist zwischen Mühlen Eichsen und Bobitz für gut drei Wochen gesperrt. Auf knapp drei Kilometern wird die Fahrbahn erneuert. Bauarbeiten laufen dort schon seit knapp zwei Wochen - nun ist eine Vollsperrung notwendig. Die Umleitung ist ausgeschildert: Sie führt nach Upahl und über die Landesstraße 31 nach Bobitz. Auch der Weg von Upahl über die A20 in Richtung Wismar ist möglich. Der Bus fährt noch bis kommenden Montag direkt an der Baustelle vorbei nach Bobitz.

NDR 1 Radio MV | Regionalnachrichten aus Schwerin | 05.10.2022 | 12:30 Uhr

Mehr Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Ein Gaszähler im Keller zeigt den Verbrauch an. © imago images/Future Image Foto: Christoph Hardt

Brandbrief der Sozialverbände wegen Energiekrise

Die großen Sozialverbände in Mecklenburg-Vorpommern warnen vor einem Zusammenbruch sozialer Einrichtungen. mehr

Vogelperspektive: Das zerstörte Gebäude des "Kulturhauses" in Strasburg. © Screenshot

Kulturhaus Strasburg wird doch abgerissen

Nach dem Brand im April ist "die Seele der Stadt" doch nicht mehr zu retten. mehr

Ein Modellhäuschen steht auf einem Taschenrechner, daneben ein Stempel mit der Aufschrift Grundsteuer. © picture alliance / dpa

Erst jede fünfte Grundsteuererklärung abgegeben

Weil die Frist für die Grundsteuererklärung Ende des Monats abläuft, bietet das Finanzministerium MV weitere Hilfestellungen an. mehr

Kunsthalle Rostock: Blick auf das Schaudepot im Gräsergarten © Christian Meier/Kunsthalle Rostock Foto: Christian Meier

Wie gehen Museen im Norden mit den hohen Energiekosten um?

Mit ihren großen Räumen, ihrer Beleuchtung und ihrer Beheizung zählen Museen zu den größten Energieverbrauchern. mehr

NDR MV Highlights

Das Mecklenburg-Vorpommern-Wetter

Das Wetter für Mecklenburg-Vorpommern am Mittwoch, den 5. Oktober 2022. © NDR
2 Min

Bis zu 20 Grad und Sonne: Goldener Herbst am Mittwoch

Es gibt höchstens ein paar lockere Wolken und es bleibt trocken. Dazu weht schwacher bis mäßiger Südwestwind. 2 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten zum Nachhören

NDR MV Podcasts

Eine Hand am Saxophon © iStock Foto: golero
51 Min

Bix, Bobby, Brönner & Tango mit Wolfgang Haffner

außerdem: Louis Armstrong, Nina Simone, Cab Calloway & Bossa mit Stan 51 Min

NDR MV Live

Das Werftgelände der früheren MV-Werften in Rostock-Warnemünde © David Pilgrim Foto: David Pilgrim
13 Min

NDR MV Live: Wie geht es den drei Werftstandorten in MV?

In Wismar wird die Transfergesellschaft wird verlängert. In Warnemünde schreitet der Umbau zügig voran. Stralsund ist inzwischen offenbar das Sorgenkind. 13 Min

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 10.000 feiern 30 Jahre NDR in MV

Mit insgesamt rund 10.000 Besuchern hat der NDR in und am Landesfunkhaus Schwerin seinen 30. Geburtstag in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert. mehr

Mehr Videos aus Mecklenburg-Vorpommern