Digitalpakt Schule: So wird das Geld in MV verteilt

Bis zu 100 Millionen Euro erwartet MV in den kommenden Jahren aus dem Digitalpakt. Bei der Verteilung der Gelder spielt die Schülerzahl eine Rolle. Außerdem müssen Anforderungen erfüllt werden. mehr

Usedomer Literaturpreis für Jenny Erpenbeck

Schriftstellerin Jenny Erpenbeck wird mit dem Usedomer Literaturpreis 2019 ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 6. April in Ahlbeck im Rahmen der Usedomer Literaturtage statt. mehr

Mehr Grippe-Infektionen in MV: Erstes Todesopfer

Eine 89-jährige Frau aus Mecklenburg-Vorpommern mit Vorerkrankungen ist im Zusammenhang mit einer Influenza-Infektion gestorben. In der vergangenen Woche wurden 622 Grippe-Neuerkrankungen gemeldet. mehr

Aktuelle Videos

01:31
Nordmagazin

Das Wetter

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:47
Nordmagazin

Die Topfgucker servieren Chinakohl-Curry

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:19
Nordmagazin

Dreharbeiten für 10. Usedom-Krimi in Bansin

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:53
Nordmagazin

Gesucht: Der schönste Kleingarten des Nordens

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin

Früheres Reifenwerk: Grundstück wird geräumt

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin

Nordmagazin

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:10
Nordmagazin

Digitalpakt: Ausbau in Schulen kann beginnen

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

21.02.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
00:57
Nordmagazin

Polizei findet Baby-Skelett in Rostock

20.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:29
Nordmagazin

Pläne für Nazi-Bau Prora wieder aufgetaucht

20.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31
Nordmagazin
02:03
Nordmagazin

Drei Airlines wollen Flughafen Laage ansteuern

20.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Greifswald: Gedenken an Pfarrer Wachsmann

In Greifswald ist am Donnerstag an den katholischen Pfarrer Alfons Wachsmann erinnert worden. Der Geistliche hatte sich im Nationalsozialismus gegen das Regime gestellt und war 1944 hingerichtet worden. Zum 75. Todestag organisierte die Gemeinde gemeinsam mit dem Wachsmann-Kreis eine Gedenkstunde in der Kirche St. Joseph. Pfarrer Wachsmann sei für den Katholizismus in Vorpommern und auch darüber hinaus prägend, hieß es. | 21.02.2019 18:03

 

Schwerin: Betrunkener Vater schlägt auf Dreijährigen ein

Weil ein betrunkener Vater in Schwerin seinen drei Jahre alten Sohn geschlagen hat, darf er seine eigene Wohnung vorerst nicht betreten. Ein Anwohner hatte bemerkt, wie der Mann auf seinen Sohn in einer Sitzkarre in der Nähe der Staatskanzlei mehrfach einschlug. Daraufhin eilte er zu Hilfe und hinderte den Mann, weiter das Kind zu drangsalieren. Da der Mann 2,7 Promille Alkohol im Blut hatte, kam er in Gewahrsam. Bis Sonntag darf er die Wohnung der Familie nicht betreten. Das Kind kam ins Krankenhaus, überstand die Tortur aber ohne Verletzungen. Gegen den Vater wird jetzt wegen Misshandlung Schutzbefohlener ermittelt. | 21.02.2019 14:57

Macheten-Angriff am Rockerclub: Prozess gestartet

Am Landgericht Neubrandenburg hat der Prozess um eine Attacke mit einer Machete begonnen. Im September 2018 war es in einem Rockerclub in Neubrandenburg zum Streit zwischen dem 39-jährigen Angeklagten und einem 41 Jahre alten Mann gekommen. Der 39-Jährige soll nach einer Schlägerei einige Stunden später seinen Kontrahenten mit einer Machete angegriffen und lebensgefährlich verletzt haben. Der Angeklagte sagte am Donnerstag: "Es tut mir leid, ich weiß nichts mehr davon." Er ließ eine Erklärung verlesen, wonach er bei dem Geschehen betrunken gewesen sei und unter Medikamenten-Einfluss stand. Ihm wird versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. | 21.02.2019 14:35

Gewerkschaft Fast 90.000 in MV würden von Grundrente profitieren

Die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) geplante Grundrente würde in Mecklenburg-Vorpommern laut Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) die Bezüge von rund 89.000 Rentnern aufbessern. Die 59.000 Frauen und 30.000 Männer bekämen nach mindestens 35 Beitragsjahren derzeit eine Rente von weniger als 896 Euro pro Monat. Ihre Altersbezüge will Heil je nach Rentenhöhe um zum Teil mehrere Hundert Euro pro Monat aufstocken. Die Grundrente komme besonders Beschäftigten in Branchen wie der Hotellerie, Gastronomie und dem Bäckerhandwerk zugute, sagte der Chef des NGG-Landesbezirks Nord, Herbert Grimberg. | 21.02.2019 14:24

Schwerin: Ermittlungen nach Pulverfund in Stadtverwaltung

In der Stadtverwaltung in Schwerin ist am Donnerstagmorgen ein Brief mit einem weißen Pulver entdeckt worden. Der Brief war von einer Mitarbeiterin in der Bußgeldstelle geöffnet worden. Dabei rieselte das Pulver heraus. Nach ersten Ermittlungen der Feuerwehr handelt es sich um keine giftige Substanz. Das Pulver werde durch Chemiker des LKA untersucht. Die Polizei hat unterdessen Ermittlungen zum Absender aufgenommen. | 21.02.2019 10:57

Binz: 80 Gemeinde- und Stadtvertreter treffen sich

In Binz tagen rund 80 Gemeinde- und Stadtvertreter des Landes zur 21. Bürgermeisterwoche. Eingeladen hat der Städte- und Gemeindetag Mecklenburg-Vorpommern. Ziel des Bürgermeistergipfels ist die Fortbildung sowie der Erfahrungsaustausch untereinander. So steht unter anderem das geplante Finanzausgleichsgesetz auf der Tagesordnung. Finanzen seien der Treibstoff dafür, was in den Kommunen realisiert werden könne, sagte der Geschäftsführer des Städte- und Gemeinderats Andreas Wellmann. Neue Themen auf der Bürgermeisterwoche sind unter anderem Digitalisierung und Cybersicherheit. | 21.02.2019 09:42

Crivitz: Streik bei Paketdienstleister DPD

Rund 8.000 Pakete und Päckchen werden voraussichtlich verspätet ihre Empfänger erreichen. Grund ist ein Warnstreik beim Paketdienstleister DPD in Crivitz. Die Gewerkschaft ver.di hatte sich nach eigenen Angaben zwar grundsätzlich mit dem Arbeitgeber geeinigt. Streit gäbe es aber es darum, wann der neue Tarifvertrag in Kraft tritt - rückwirkend zum 1. Januar oder erst im kommenden Jahr. Der Streik betrifft laut Gewerkschaft 50 Mitarbeiter der Frühschicht. | 21.02.2019 06:00

Bahn-Infrastruktur: Millionen-Investitionen in MV

Modernisierung der Schienen, Sanierung der Bahnhöfe in Warnemünde und Waren: Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr 160 Millionen Euro in die Infrastruktur investieren. mehr

Mehr Geld für Uniklinik-Beschäftigte gefordert

In den Tarifverhandlungen für Mitarbeiter der Universitätskliniken in Rostock und Greifswald fordert ver.di 9,5 Prozent mehr Lohn. Das Land hat noch kein eigenes Angebot vorgelegt. mehr

Mehr Badetote im Norden: Nur in MV Zahl gesunken

Im vergangenen Jahr sind in Norddeutschland 126 Menschen durch Ertrinken gestorben - 20 mehr als 2017. In Mecklenburg-Vorpommern ging die Zahl der Todesopfer allerdings leicht zurück. mehr

Hansa - Meppen: Richtungsstreit im Nordduell

Wohin geht die Reise in der Dritten Liga für den FC Hansa Rostock und den SV Meppen? Das Duell der zuletzt aufstrebenden Nordclubs könnte am Sonnabend Aufschluss darüber geben. mehr

A14-Zubringer: Vorbereitungen fast abgeschlossen

Die Vorbereitungen für den Ausbau des Zubringers zur A14 in Schwerin sind beinahe abgeschlossen. Im Sommer werden Bauarbeiten für das 20-Millionen-Euro-Projekt ausgeschrieben. mehr

Ahlbeck: Schafe gerissen - Wolfsangriff vermutet

In Vorpommern sind erneut Schafe gerissen und Lämmer verschleppt worden. Waren es wieder Wölfe? Nach Angaben der Schafhalter sollen sich zwei der Raubtiere unter zwei Zäunen durchgewühlt haben. mehr

Polizei ermittelt nach Fund eines Baby-Skeletts

Nach dem Fund einer skelettierten Babyleiche in einer Wohnung in Rostock dauern die Untersuchungen an. Laut Staatsanwaltschaft wird in alle Richtungen ermittelt. mehr

Erstmals Angeln als Unterrichtsfach in MV

An zwei Ganztagsschulen in MV gibt es von Montag an erstmals Angelunterricht. Der Landesanglerverband startet in Hagenow und Satow das Projekt "Angeln macht Schule". mehr