Aus für Klinikstationen in Parchim und Crivitz

Im Kreis Ludwigslust Parchim werden mehrere Krankenhausstationen zum Jahresende schließen. In den Kliniken in Crivitz und Parchim sollen Abteilungen gebündelt werden. mehr

Parchimer Luxus-Wasser: Stadt will aussteigen

Die Stadt Parchim will aus dem Geschäft mit Luxus-Mineralwasser aussteigen. Der Geschäftsführer ist beauftragt worden, einen neuen Käufer für das Unternehmen zu finden. mehr

Koalition plant Polizei-Beschwerdestelle für MV

Die rot-schwarze Koalition will offenbar eine besondere Beschwerdestelle für Polizeibeamte einrichten. Die Beratungen dazu stehen nach NDR Informationen kurz vor dem Abschluss. mehr

Aktuelle Videos

02:40
Nordmagazin
28:10
Nordmagazin

Nordmagazin | 05.12.2019

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:32
Nordmagazin

Wie Bewegungstherapie Krebskranken helfen kann

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:01
Nordmagazin

Rostocks OB Madsen ist 100 Tage im Amt

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Erste Reise der "AIDAmira" erneut verschoben

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:25
Nordmagazin

Stadt Parchim bleibt auf Luxuswasser sitzen

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31
Nordmagazin

Die Topfgucker backen Plätzchen

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:30
Nordmagazin

Das Wetter

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:01
Nordmagazin

Gedenkfeier zur Stasibesetzung in Stralsund

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:12
Nordmagazin

Neue Opferbeauftragte der Justiz

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:58
Nordmagazin

Wohnungswirtschaft in MV will mehr Landeshilfen

05.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:02
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 05.12.2019

05.12.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute

Kurzmeldungen

Innenminister beraten über Schutz von Schiedsrichter

Die Innenminister mehrerer Bundesländer streben einen besseren Schutz der Schiedsrichter im Amateurfußball an. Die Gewalt nehme zu, Woche für Woche kämen Meldungen über Ausschreitungen oder Übergriffe vor allem auf Schiedsrichter, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Heute soll die Konferenz der Innenminister in Lübeck auf Betreiben Mecklenburg-Vorpommerns über eine entsprechende Beschlussvorlage beraten. | 05.12.2019 08:35

Schwesig fordert schnelle Entscheidung über große Koalition

Die SPD wählt heute offiziell auf einem Bundesparteitag in Berlin ihre neue Führung. Der Parteivorstand hatte die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken und den früheren nordrhein-westfälischen Finanzminister Norbert Walter-Borjans gestern als neue Doppel-Spitze nominiert. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig fordert im Interview bei NDR Info vor dem Beginn des Parteitages eine schnelle Entscheidung über die große Koalition. 06.12.2019 07:51

Schwerin: Klage zur Einsicht in P+S-Gutachten

Die frühere Hegemann-Werften-Gruppe verlangt Einblick in Unterlagen des Wirtschaftsministeriums zur gescheiterten Sanierung der P+S-Werften in Stralsund und Wolgast. Damit befasst sich heute das Verwaltungsgericht in Schwerin. Das Ministerium verweigert bislang den Einblick in das Gutachten zur Sanierungsfähigkeit der Werften. Land und Bund hatten Kredit-Bürgschaften in dreistelliger Millionenhöhe gewährt. Dennoch musste 2012 Insolvenz angemeldet werden. 06.12.2019 07:25

Güstrow: Stadtvertreter wollen mehr Sicherheit und Attraktivität

Güstrow muss nach Meinung der Stadtvertreter attraktiver und sicherer werden. Es komme fast täglich zu Übergriffen in der Barlachstadt. Für kritische Plätze soll eine mobile Videoüberwachungsanlage beschafft und ein Streetworker eingestellt werden, der sich um Problem-Jugendliche kümmert. Zudem sollen Parkbänke und ein neuer Skaterpark gebaut, Spielplätze saniert und der Schwimmunterricht gefördert werden. Mit 30.000 Euro jährlich wird den Vorschulkindern künftig kostenloser Schwimmunterricht ermöglicht. | 06.12.2109 06:50

Neubrandenburg: Schloss Rattey soll heute versteigert werden

Schloss Rattey (Landkreises Mecklenburgische Seenplatte) steht zur Auktion. Das Herrenhaus mit Park, Nebengebäuden und Weingut soll heute 9 Uhr am Amtsgericht Neubrandenburg versteigert werden. Die sogenannte Teilungsversteigerung haben die bisherigen Eigentümer beim Gericht beantragt, um ihre Eigentümergemeinschaft aufzulösen. Der Verkehrswert für die Gesamtanlage mit rund 24 Hektar wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt. Auf knapp fünf Hektar wird Wein angebaut. Seit 15 Jahren hat das Gut die Zulassung als Landweinbaugebiet. | 06.12.2019 06:20

Der bewegte Däne: Madsen 100 Tage OB von Rostock

Claus Ruhe Madsen ist seit rund 100 Tagen Rostocker Oberbürgermeister: Der Däne will die Stadt mit Tempo modernisieren - insbesondere beim Verkehr und der Verwaltung. mehr

Neubrandenburg: Mordprozess gegen Vater und Sohn

In Neubrandenburg stehen ein 39-jähriger Malchiner und dessen Sohn wegen gemeinschaftlichen Mordes vor Gericht. Sie sollen einen Bekannten mit einer Wasserflasche ertränkt haben. mehr

200 Gegner der Innenministerkonferenz demonstrieren

Der Abschiebestopp für syrische Flüchtlinge gilt erst einmal weiter. Das hat die Innenministerkonferenz in Lübeck entschieden. Am Donnerstag demonstrierten rund 200 Menschen für ein Bleiberecht. mehr

Lübtheen: Löscharbeiten kosteten 1,8 Millionen Euro

Der Löscheinsatz beim Großbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen im vergangenen Sommer hat nach bisherigem Stand rund 1,8 Millionen Euro gekostet. mehr

Ministerium zieht immer mehr Lehrer aus den Schulen ab

In Mecklenburg-Vorpommern werden trotz des Lehrermangels immer mehr Lehrkräfte aus den Schulen abgezogen. Das Bildungsministerium weist ihnen Aufgaben außerhalb des Unterrichts zu. mehr

Bauernverband will mehr Mess-Stellen für Grundwasser

Der Landesbauernverband findet, dass die Schadstoff- Belastung des Grundwassers nicht richtig erfasst wird. Dadurch ergebe sich ein verzerrtes Bild zu Ungunsten der Bauern. mehr

Teilhabe: Land und Kommunen streiten weiter ums Geld

Die Verhandlungen zwischen dem Land Mecklenburg-Vorpommern und den Kommunen über Hilfen für Behinderte sind erneut vertagt worden. Es gibt keine Einigung über die Verteilung der Mittel. mehr

Aus für Tauchcenter in Wismarer Speicher

Die Pläne für ein Indoor-Tauchcenter in Wismar sind gescheitert. Eine Investorengruppe aus Rostock wollte für 30 Millionen Euro einen früheren Getreidesilo umbauen. mehr

Hansa Rostock: Rückkehrer Scherff macht Hoffnung

Hansa Rostock hat seine Negativserie beendet und will beim KFC Uerdingen nachlegen. Ein Hoffnungsträger ist Lukas Scherff. Der Sportclub überträgt am Sonnabend live im TV und im Livestream bei NDR.de. mehr