Hoffmeister räumt Probleme in der JVA Bützow ein

Anfang Dezember war in der Justizvollzugsanstalt Bützow jeder vierte Beamte krankheitsbedingt nicht im Dienst. Die Linkspartei spricht von einem Sicherheitsrisiko. Die Justizministerin kündigt eine Untersuchung an. mehr

Staatstheater-Krise erreicht Schweriner Landtag

Ein Fünf-Punkte-Plan zu Krisenbewältigung am Schweriner Staatstheater reicht der oppositionellen Linken in Mecklenburg-Vorpommern nicht. Im Landtag hagelte es Kritik am Hauptgesellschafter - dem Land. mehr

Anwohner kritisieren Hotelpläne auf Usedom

Staus auf den Straßen und beim Abwasser - die jährlichen Touristenströme auf Usedom bereiten Anwohnern nicht nur Freude. Nun sorgen Pläne für ein Hotel in Karlshagen für offene Diskussionen. mehr

Aktuelle Videos

01:06
Nordmagazin

Warmweißes Licht gegen das Insektensterben

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:59
Nordmagazin

Insel Riems: Zwei Schornsteine gesprengt

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:35
Nordmagazin

Anklam: Zuckerrübenkampagne früh beendet

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:46
Nordmagazin

Fehmarnbelt-Tunnel vor dem Aus?

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:23
Nordmagazin

Hilfe für Angehörige von Demenzkranken

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:29
Nordmagazin

Das Wetter

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:59
Nordmagazin

Sechster Sieg in Folge für deutsche Handballer

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:17
Nordmagazin

Katholische Kirche will Missbrauch aufklären

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:40
Nordmagazin

Schulneubau aus Modulen in Schwerin

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Groß Laasch: Großbrände beschäftigten Kommunalkassen

Die beiden Großbrände in Westmecklenburg auf munitionsbelasteten Flächen im Sommer beschäftigen noch immer Land, Landkreis und Kommunen. Wie der Landrat des Kreises Ludwigslust-Parchim, StefanSternberg (SPD), am Donnerstag sagte, wolle sich der Bund entgegen erster Ankündigungen nicht ausreichend an den Kosten beteiligen. So habe der Kreis Kosten in Höhe von 275.000 Euro für den Großeinsatz bei Groß Laasch komplett allein beglichen. Der Kreis wolle weiter verhandeln, so Sternberg. | 13.12.2018 19:40

Riems: Schornsteine auf Institutsgelände gesprengt

Auf der Insel Riems sind am Donnerstag zwei Schornsteine auf dem Gelände des Friedrich-Löffler-Instituts gesprengt worden. Die ursprünglich geplante Sprengung vor einem Monat musste kurzfristig verschoben werden. Bei der Vorbereitung hatte der Sprengmeister festgestellt, dass die 30 Meter hohen Schornsteine einen Aufbau hatten, der für das übliche Sprengverfahren nicht geeignet war. Betonschornsteine gehörten zu dem ehemaligen Isolierstallgebäude. Dieses nutzte das Institut von 1991 bis 2016 für Infektionsstudien zu Tierseuchen wie etwa der Maul- und Klauenseuche, Schweinepest und Geflügelpest. Für Segler geht damit ein wichtiger Orientierungspunkt im Greifswalder Bodden verloren, für die Instituts-Mitarbeiter wird ein Parkplatz entstehen.  | 13.12.2018 15:59

Greifswald: Dutzende Weihnachtsbäume gestohlen

In Greifswald haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag bis zu 60 Weihnachtsbäume von einem umzäunten Verkaufsgelände gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, drangen die Täter auf das Gelände eines Baumverkäufers ein, stürzten zwei Paletten mit je 100 Bäumen um und transportierten zahlreiche der Bäume ab. Der Schaden werde auf etwa 2.000 Euro geschätzt, hieß es. Nach Angaben der Polizei war der Verkäufer bereits in den Vorjahren mehrfach das Opfer von Dieben. | 13.12.2018 15:57

Neubrandenburg: Fritz-Reuter-Schule ausgezeichnet

Die Fritz-Reuter-Schule Neubrandenburg hat den Hauptpreis im Landeswettbewerb "Engagement macht Schule" erhalten. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) überreichte die mit 1.000 Euro dotierte Ehrung in der Landesvertretung von Mecklenburg-Vorpommern in Berlin. Im Unterrichtsfach "Verantwortung" kümmern sich Jugendliche aus der Oberstufe etwa um Senioren oder arbeiten mit Drittklässlern an einem Theaterstück. Der Preis "Engagement macht Schule" wird von der Ehrenamtsstiftung MV und der Landesvertretung in Berlin organisiert. | 13.12.2018 15:00

Rostock: Mieten in der Hansestadt weiter gestiegen

Die Rostocker Durchschnittsmieten sind weiter angestiegen. Nach dem aktuellen Mietspiegel der Hansestadt zahlen die Rostocker durchschnittlich 6,12 Euro pro Quadratmeter kalt, ohne Nebenkosten. Das sind 23 Cent mehr Miete als im Vorjahr. Am höchsten sind die Mieten in der Stadtmitte, in Warnemünde und in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Dort kann der Quadratmeter in einem Neubau bis zu 11,35 Euro Kaltmiete kosten. Nach Informationen der Stadt gibt es kaum freie Wohnungen in Rostock. Der Markt sei sehr angespannt. | 13.12.2018 13:45

Berlin: Verdienstorden für Erwin Sellering

Mecklenburg-Vorpommerns früherer Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden. Als einer von drei ehemaligen Ministerpräsidenten nahm er die Auszeichnung im Berliner Schloss Bellevue von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) entgegen. Sellering war von Oktober 2008 bis zum Juli 2017 Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern. Der Jurist war wegen einer Krebserkrankung von diesem Amt zurückgetreten. | 13.12.2018 13:30

Caffier: Weihnachtsmärkte ausreichend gesichert

Die Gefahrenlage auf den Weihnachtsmärkten in Mecklenburg-Vorpommern hat sich laut Innenminister Caffier nicht verändert. Angesichts des Anschlags in Straßburg seien keine weiteren Maßnahmen nötig. mehr

Anklamer Stadtbruch: Verkauf besiegelt

Die Stadt Anklam verkauft ihr Naturschutzgebiet Anklamer Stadtbruch für 3,5 Millionen Euro an die NABU-Stiftung. Das Areal gilt als eines der artenreichsten Naturschutzgebiete Mecklenburg-Vorpommerns. mehr

Reiterstaffel: "Lassen wir das Pferd im Stall"

Soll in der Landespolizei von MV eine Reiterstaffel aufgebaut werden? In einer Landtags-Aussprache warb die CDU-Abgeordnete von Allwörden dafür - und erntete zahlreiche Zwischenrufe. mehr

Schweriner SC kämpft sich ins Pokalfinale

Die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin dürfen vom Pokalsieg 2019 träumen. Im Halbfinale räumte der Meister den SC Potsdam aus dem Weg. Im Finale am 24. Februar wartet nun Stuttgart. mehr

Rübenkampagne: Zehn Prozent weniger Zucker

Die Rübenkampagne der Zuckerfabrik Anklam geht zu Ende. Wegen der anhaltenden Trockenheit sind weniger Rüben verarbeitet worden als in den Jahren zuvor. Aber ihr Zuckergehalt sei höher, hieß es. mehr

Erleichterungen beim Dauergrünland geplant

Landwirte im Nordosten sollen künftig Ackerfutter anbauen können, ohne dass ihre Flächen als Dauergrünland eingestuft werden. Das sieht ein Gesetzesentwurf der Landesregierung vor. mehr

A20-Loch: Die Behelfsbrücke ist freigegeben

Seit dem Vormittag rollt der Verkehr über die Behelfsbrücke an der abgesackten A20 bei Tribsees in beiden Fahrtrichtungen. Die vom Umleitungsverkehr geplagten Einwohner anliegender Dörfer atmen auf. mehr

"Hand in Hand": Heute großer Spendentag

Die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" mündet heute in den großen Spendentag. Helfen Sie Menschen mit Demenz, deren Familien sowie Ehrenamtlichen. mehr