Autobrände in Rostock: Verdächtiger gefasst

Im Fall der Autobrände am Sonntag in Rostock hat die Polizei einen Verdächtigen vorläufig festgenommen. Hinweise im Zuge einer Öffentlichkeitsfahndung führten zu dem Mann. mehr

Verkehr auf Usedom: Gutachter empfiehlt Kreisverkehre

Ein Zwischengutachten zur Verkehrsproblematik auf Usedom empfiehlt den Bau von Kreisverkehren entlang der B111 von Bannemin bis Pudagla. Ortsumgehungen seien keine Option. mehr

Hoffmeister: MV bekommt Antisemitismus-Beauftragten

Mecklenburg-Vorpommern bekommt laut Justizministerin Hoffmeister einen Antisemitismus-Beauftragten. Ein entsprechender Kabinettsbeschluss sei für Ende des Monats vorgesehen. mehr

Aktuelle Videos

02:43
Nordmagazin

Weniger Studierende: Uni Rostock unter Druck

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:47
Nordmagazin

Bessere Wasserqualität durch Bioanbau

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:12
Nordmagazin

Das (Über)Leben mit einer seltenen Krankheit

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:52
Nordmagazin

Autor Martin Walker mischt Mord mit Kulinarik

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:09
Nordmagazin
03:17
Nordmagazin

Dorfgeschichte: Rumpshagen

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24
Nordmagazin

Das Wetter

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 14.10.2019

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 14.10.2019

14.10.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:25
Nordmagazin

Umweltschützer bergen Altreifen am Salzhaff

13.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:16
Nordmagazin

MV Werften öffnen die Tore für Besucher

13.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:16
Nordmagazin

Deutsche Einheit

Mauerfall: Neu geboren 1989

Am 9. November 1989 fällt überraschend die Mauer. In sechs Multimedia-Dokus tauschen sich Zeitzeugen, die damals 30 Jahre alt waren, mit jungen Menschen aus, die heute 30 Jahre alt sind. mehr

Kurzmeldungen

Wittenburg: Ehestreit im Auto endet mit Polizeigewahrsam

In Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist ein Ehestreit im Auto eskaliert und hat dem Ehemann Polizeigewahrsam eingebracht. Wegen seines rasanten Fahrstils habe die Frau den Zündschlüssel gezogen, so dass der Wagen im Kreisverkehr stehen blieb, teilte die Polizei mit. Daraufhin habe der Mann, der am Steuer saß, die 39-Jährige angegriffen. Auch ein Polizist konnte ihn nicht beruhigen, der 64-Jährige musste überwältigt und an den Händen gefesselt werden. Der Mann bekam eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. | 14.10.2019 18:12

Entscheidung zu Augustin-Rauswurf aus AfD verschoben

Das Schiedsgericht der AfD in Mecklenburg-Vorpommern will bis Ende Oktober über die Rechtmäßigkeit des Rauswurfs des früheren Landesvorsitzenden Dennis Augustin entscheiden. Ursprünglich sollte die Verhandlung bereits am heutigen Montag stattfinden. Organisatorische Probleme hätten zu einer Verschiebung geführt, sagte ein Mitglied des Schiedsgerichts. Augustins AfD-Mitgliedschaft war im Juli für nichtig erklärt worden, da er eine frühere Mitgliedschaft bei den "Jungen Nationalisten", der Jugendorganisation der rechtsextremen NPD, verschwiegen hatte. Dagegen klagt Augustin. | 14.10.2019 16:45

Niepars: Mann schießt mit Kalaschnikow auf sein Haus

In Niepars bei Stralsund hat ein Mann auf seinem privaten Grundstück um sich geschossen. Der 55-Jährige habe sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden, teilte die Polizei mit. Er war am Sonnabend nach einem Familienstreit in betrunkenem Zustand mit einer Kalaschnikow nach draußen gegangen. Dort feuerte er mehrere Schüsse auf sein Haus ab. Dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Die Polizei stellte die Waffe sicher und ermittelt gegen den Mann nun unter anderem wegen unerlaubten Waffenbesitzes. | 14.10.2019 15:29

Vorpommern: Einbrüche bei ausländischen Geschäftsleuten

In Vorpommern sind Unbekannte in den vergangenen Tagen in Wohnungen und Häuser ausländischer Geschäftsleute eingebrochen. Laut Polizei wurde am Mittwoch in Zirkow auf Rügen eine fünfstellige Summe Bargeld von vietnamesischen Geschäftsleuten erbeutet. Eine Woche zuvor gab es in Dargen auf Usedom Einbrüche in Häuser von italienischen Restaurantbetreibern. Auch dort wurde eine fünfstellige Bargeldsumme gestohlen. Beide Fälle könnten zusammenhängen. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. | 14.10.2019 13:00

Verdacht der Gewässerverunreinigung in der Uecker

Die Wasserschutzpolizei sucht nach der Ursache eines Fischsterbens in dem Fluss Uecker. Ein Zeuge beobachtete am Sonntag, dass viele Fische an der Wasseroberfläche trieben und nach Luft schnappten. Das Phänomens auf der Uecker ließ sich vom "Schöpfwerk" beginnend stromab bis zum Ende des Wendebeckens Höhe "Könscher Kanal" beobachten. Die Wasserschutzpolizei nahm Wasser- und Fischproben. Sie erstattete Strafanzeige wegen des Verdachts der Gewässerverunreinigung. | 14.10.2019 10:29

Stralsund: Obduktion soll Tod eines 41-Jährigen klären

Nach einer Auseinandersetzung in Stralsund ermittelt die Polizei gegen einen 43-Jährigen Mann wegen fahrlässiger Tötung. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären. Am Sonnabend kam es in einem Stralsunder Einkaufsmarkt zu einem Streit zwischen einer 41-Jährigen Frau und ihrem gleichaltrigen Freund. Dabei wollte ein 43 Jahre alter Mann schlichtend eingreifen und brachte den Freund der Frau zu Boden, um sie nach Angaben von Zeugen zu schützen. Kurze Zeit später bemerkte er, dass sich der am Boden liegende Mann nicht mehr bewegte. Wiederbelebungsversuche scheiterten. Der Mann starb im Krankenhaus. | 14.10.2019 09:30

EU-Fangquoten: Ostsee-Fischer befürchten Pleiten

Die Ostsee-Fischer erwarten mit Sorge die Fangquoten der EU-Fischereiminister für 2020. Der Fischerei-Verband befürchtet, dass die geplanten Kürzungen viele Fischer in die Pleite treiben werden. mehr

Keine Einigung zum Friedhofszwang in MV

Die Expertenkommission zur Bestattungskultur in Mecklenburg-Vorpommern hat ihre Abstimmung zum Friedhofszwang vertagt. Die Meinungen liegen bisher noch zu weit auseinander. mehr

Würdisch rückt für Sellering nach

Der Stralsunder SPD-Kommunalpolitiker Thomas Würdisch wird überraschend neues Mitglied im Landtag. Er rückt für den ehemaligen Ministerpräsidenten Erwin Sellering nach. mehr

5.000 neue Studenten zu Semesterbeginn in MV

Zum Semesterbeginn an den beiden Universitäten in Mecklenburg-Vorpommern starten mehr als 5.000 neue Studenten ins neue Semester - gut 3.100 in Rostock und etwa 2.000 in Greifswald. mehr

Christine Busse ist neue Generalstaatsanwältin in MV

In Rostock ist heute die neue Generalstaatsanwältin des Landes, Christine Busse, feierlich in ihr Amt eingeführt worden. Ihr Vorgänger Helmut Trost wurde in den Ruhestand verabschiedet. mehr

Sieben Verletzte bei Unfällen in Vorpommern

Im Sonntagsverkehr ist es in Vorpommern zu etlichen Unfällen gekommen. Mindestens sieben Menschen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von mehr als 125.000 Euro. mehr

MV Werften: Spektakuläre Überführung im November

In Warnemünde entsteht zur Zeit eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Das 220 Meter lange Mittelschiff soll am 22. November von Rostock nach Wismar überführt werden. mehr

ICE-Panne im Schweriner Hauptbahnhof

Im Schweriner Hauptbahnhof ist am Sonnabend ein ICE mit 200 Reisenden evakuiert worden. Zuvor war es zu starker Rauchentwicklung gekommen. Nach zwei Stunden gab die Feuerwehr Entwarnung. mehr

High-Tech-ICE trifft Museumszug in Neustrelitz

Ein ICE in Neustrelitz ist ein seltener Anblick - noch dazu, wenn er durch die Straßen rollt. Am Sonntag legte ein "Forschungs-ICE" einen Zwischenstopp ein - für ein Foto mit einem echten Zug-Oldtimer. mehr