Rostock: Urteil im Prostituierten-Prozess erwartet

Im Prozess am Landgericht Rostock um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte wird heute das Urteil erwartet. Vor Gericht steht ein 28-jähriger Mann. mehr

Demonstration für Erhalt der Kinderklinik Parchim

Etwa 300 Menschen sind in Parchim auf die Straße gegangen, um für den Erhalt der Kinderklinik in ihrer Stadt zu demonstrieren. Sie ist seit Mai geschlossen, weil Ärzte fehlen. mehr

Warnstreik bei der Postbank

In 85 Zweigstellen der Postbank in Mecklenburg-Vorpommern und anderen norddeutschen Ländern soll es heute Warnstreiks geben. Laut Gewerkschaft bleiben viele Filialen geschlossen. mehr

Aktuelle Videos

01:32
Nordmagazin

Das Wetter

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:45
Nordmagazin

Plastikfrei einkaufen - ein Selbstversuch

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:43
Nordmagazin

Hansa Rostock schafft nur Remis gegen Zwickau

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:37
Nordmagazin

Frauen auf dem Wasser

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:58
Nordmagazin

Zeitreise: Der DDR-Untergrund-Verlag Radix

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin

Nordmagazin | 22.09.2019

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:03
Nordmagazin

Batman beim Seifenkistenrennen in Sassnitz

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:47
Nordmagazin

Usedomer Musikfestival 2019 eröffnet

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
08:09
Nordmagazin

Bodypainting - Inszenierungen auf Körpern

21.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30
Nordmagazin

Biobetriebe öffnen ihre Hoftore

21.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:10
Nordmagazin

Die Geschichte des Sparens

21.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:38
Nordmagazin

Helden von Lübtheen bekommen Goldene Henne

21.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Rostock: "Sprachpreis 2019" für NDR Radiomoderator Mende

Der NDR Radiomoderator Hans-Jürgen Mende hat in Rostock den "Sprachpreis 2019" für "Gutes Deutsch in Mecklenburg-Vorpommern" verliehen bekommen. Mende moderiert die Sendung "Klassik auf Wunsch" auf NDR Kultur. In der Laudatio hieß es, Mende moderiere nicht nur ausgezeichnet, sondern äußere sich auch positiv und launig über unsere Muttersprache. Weitere Preise gingen an die Redakteurin der "Schweriner Volkszeitung", Angela Hoffmann, sowie den Buchautor Otto Ringel. Verliehen wurden die Preise vom Verein Deutsche Sprache. | 22.09.2019 16:54

Justizministerin: Schwarzfahren soll Straftat bleiben

Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) lehnt eine generelle Herabstufung des Schwarzfahrens von einer Straftat zur Ordnungswidrigkeit entschieden ab. Notorische Schwarzfahrer würden in Mecklenburg-Vorpommern ohnehin nur äußerst selten zu Haftstrafen verurteilt. Eine Entkriminalisierung wäre ihrer Ansicht nach ein völlig falsches Signal. Hoffmeister reagierte damit auf einen gemeinsamen Vorstoß von Thüringen und Berlin im Bundesrat, Schwarzfahren zur Ordnungswidrigkeit herabzustufen und Extremfälle nicht mehr mit Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr zu ahnden. | 22.09.2019 11:42

Schönberg: Musiksommer endet mit Abschlusskonzert

Mit einem großen Konzert für Chor, Solisten und Orchester endet am Abend der Schönberger Musiksommer (Landkreis Nordwestmecklenburg) in der St. Laurentius Kirche. Zu den rund 40 Veranstaltungen des Festivals waren seit Mitte April rund 5.000 Besucher gekommen. Die Veranstalter von der St.-Laurentius-Kirchengemeinde blicken zufrieden auf eine ungewöhnlich lange Musiksommer-Saison zurück. Begonnen hatte sie schon im April mit dem ersten Schönbergsingen. Alle Einwohner der Stadt waren zum gemeinsamen Musizieren eingeladen. Der Schönberger Musiksommer erreichte zudem mit Unterstützung des NDR in acht Kinderkonzerten erneut mehr als 1.000 Kinder begeisterte sie für die Musik. | 22.09.2019 11:01

Ehrung für Rostocker "Polizeiruf 110"

Der "Polizeiruf 110" aus Rostock ist beim Krimifestival "Tatort Eifel" mit dem Roland-Filmpreis ausgezeichnet. Die beiden Hauptdarsteller Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau - bekannt als Ermittler Alexander Bukow und Katrin König - nahmen den Ehrenpreis bei einer Gala im Eifelort Daun entgegen. Die ARD-Reihe verbindet laut Jury "Tradition und Innovation im deutschen Fernsehkrimi auf besonders gelungene Weise". Außerdem spiele das Ermittler-Duo überzeugend. | 22.09.2019 10:12

Dorf Mecklenburg: Altarsanierung abgeschlossen

Die Restaurierung des Altars in der Kirche von Dorf Mecklenburg (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist abgeschlossen worden. Sieben Jahre dauerten die Arbeiten. Zunächst musste die Bemalung vor weiterem Verfall gesichert, dann der vierstöckige Schnitzaltar mit Szenen aus Passions- und Weihnachtsgeschichte sowie des Alten Testaments restauriert werden. Der Altar stammt aus dem 17. Jahrhundert. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat die Arbeiten mit mehr als 90.000 Euro unterstützt, die Gesamtkosten liegen bei 200.000 Euro. | 22.09.2019 09:28

Hansa: Stark begonnen, stark nachgelassen

Drittligist Hansa Rostock ist gegen Zwickau nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Die Mecklenburger gingen bereits nach 180 Sekunden in Front, bauten dann aber stark ab. mehr

Usedom: Entscheidung über "Tallboy"-Bombe steht aus

Nach dem Fund der tonnenschweren "Tallboy"-Bombe in der Fahrrinne von Swinemünde wird deren Bergung weiter geprüft. Die Bombe könnte 1945 beim Angriff auf das Panzerschiff "Lützow" abgeworfen worden sein. mehr

Getötete Seniorin in Güstrow: Verdächtiger gesteht

Ein 43-jähriger gehörloser Mann aus der Ukraine hat gestanden, am Donnerstagabend eine Seniorin in ihrem Haus in Güstrow erschlagen zu haben. Zum Motiv machte er keine Angaben. mehr

Permakultur: Ein Garten, der keine Arbeit macht

Kein Umgraben, kaum Unkraut jäten, weniger gießen und am Ende mehr ernten - das ist wohl der Traum eines jeden Gärtners. Verfechter der Permakultur sagen: Das geht, sogar ganz einfach. mehr

Auftakt für Kranichwoche in Ahrenshoop

Rund 80 Prozent der im Nordosten heimischen Kranichpaare sind in diesem Jahr ohne Nachwuchs geblieben. Pünktlich zur nun einsetzenden Kranichrast beginnt in Ahrenshoop die 21. Kranichwoche. mehr

Warnemünder Mittelmole: Madsen will Neustart

Rostocks Oberbürgermeister Madsen hat unter die jahrelangen Planungen zur Bebauung der Mittelmole in Warnemünde einen Schlussstrich gezogen. Ein Neustart könne dem Prozess mehr Rückhalt bringen. mehr

Nach Waldbrand: "Goldene Henne" für Feuerwehrleute

Der Kreisfeuerwehrverband Ludwigslust-Parchim ist mit einem Publikumspreis des MDR ausgezeichnet worden. "Wir haben einfach nur unseren Job gemacht", sagte Kreiswehrführer Uwe Pulss. mehr

"Bunbury" in Schwerin: Ernst sein ist alles

20.09.2019 19:30 Uhr
Mecklenburgisches Staatstheater

Das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin ist mit Oscar Wildes Komödie "Bunbury oder von der Notwendigkeit, Ernst zu sein" grandios in die neue Spielzeit gestartet. mehr

Nordkirche traut jetzt gleichgeschlechtliche Paare

Die Nordkirche führt die Trauung für gleichgeschlechtliche Paare ein. Einen entsprechenden Beschluss fasste am Freitag die Landessynode in Lübeck-Travemünde. mehr

Schriftsteller Günter Kunert ist tot

Der Schriftsteller Günter Kunert ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er lebte in Kaisborstel bei Itzehoe und galt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart. mehr