Klima-Aktionsplan 2010: Was ist daraus geworden?

Vor zehn Jahren hat die Landesregierung Maßnahmen zum Klimaschutz beschlossen. Mecklenburg-Vorpommern sollte umweltfreundlicher werden. Doch viel ist bisher nicht passiert. mehr

Rostock: Feuer bei drohender Zwangsräumung

Die Polizei hat einen 35-Jährigen schwer verletzt in seiner Rostocker Wohnung gefunden. Vermutlich hatte er vor einer Zwangsräumung sich selbst verletzt und Feuer gelegt. mehr

Viele Einser-Abiturienten im Nordosten

Die Zahl der Einser-Abiturienten ist laut einer Zeitungsrecherche gestiegen. Norddeutsche Einser-Schüler sind im bundesweiten Vergleich allerdings selten. In MV beträgt die Quote fast 30 Prozent. mehr

Aktuelle Videos

02:27
Nordmagazin
01:31
Nordmagazin

Das Wetter

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:39
Nordmagazin

Agrarmesse MeLa: Fachaussteller zufrieden

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:43
Nordmagazin

Denkmalpreis für zwei Gutshaus-Retter

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:06
Nordmagazin

30 Jahre Mauerfall: Von Kraase nach Hamburg

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:47
Nordmagazin

NDR Radiophilharmonie beschließt Festspiele MV

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:40
Nordmagazin

Hansa siegt in Braunschweig

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Die Woche im Nordmagazin

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:47
Nordmagazin

A20-Sanierung: Hier wird die Fahrbahn erneuert

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 15.09.2019

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:31
Nordmagazin

Hengstparade Redefin schließt positive Bilanz

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:32
Nordmagazin

Deutsche Meisterschaft im Kuttersegeln

15.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Friedland: Diesel nach Traktor-Unfall ausgelaufen

Die Bundesstraße 197 ist am Mittag zwischen Friedland und Anklam nach einem Unfall für mehrere Stunden gesperrt worden. Eine Autofahrerin soll eine Kolonne überholt und dabei übersehen haben, dass ein Traktor abbiegen wollte, hieß es von der Polizei. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde die Pkw-Fahrerin leicht verletzt. Weil bei dem Unfall mehrere Hundert Liter Diesel ausliefen, musste die Feuerwehr ausrücken. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5.000 Euro. | 16.09.2019 16:21

Firmen aus MV bei russischer Schiffsmesse

Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern wollen auf Russlands größter Messe für Schiffbau, Schifffahrt und Offshore-Technik Kontakte zu neuen Geschäftspartnern knüpfen. Auf der NEVA 2019, die am Dienstag beginnt, sind nach Angaben des Wirtschaftsministeriums unter anderem die Mecklenburger Metallguss GmbH aus Waren und die Ostseestaal GmbH aus Stralsund vertreten. Gemeinsam mit 13 anderen Unternehmen präsentieren sie am Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommerns ihre Leistungen und Produkte. Trotz der bestehenden Handelssanktionen in Folge des Ukraine-Konflikts hält Mecklenburg-Vorpommern enge Beziehungen zu Russland. Auch Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) ist mit nach Sankt Petersburg gereist. | 16.09.2019 15:01

Dömitz: Autofahrer fährt in Wassergraben

Zwischen Dömitz und Kaliß (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und in einen Wassergraben gefahren. Der 63-jährige Fahrer konnte sich anschließend selbst aus dem Wagen befreien. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann ein gesundheitliches Problem, als er die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. An seinem Wagen entstand Totalschaden. | 16.09.2019 14:42

Mord an Maria: Ein Urteil rechtskräftig

Das Urteil gegen den 19-jährigen Haupttäter im Mordfall der 18-jährigen Maria in Zinnowitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) ist rechtskräftig. Weder sein Anwalt noch die Staatsanwaltschaft haben Revision eingelegt. Das Landgericht Stralsund hatte für den 19Jährigen die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik angeordnet und ihn zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Der 21-jährige Komplize soll lebenslang ins Gefängnis. Sein Anwalt hat jedoch Revision gegen das Urteil eingelegt. |16.09.2019 13:00

Drei weitere A20-Abschnitte werden saniert

Auf der A20 kommt es zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei Abschnitten werden die Fahrbahnen erneuert - in Höhe Wismar, Rostock und Friedland. Ein Grund sind Risse im Asphalt. mehr

71.200 Besucher auf Agrarmesse MeLa

Die Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez schließt nach vier Tagen mit einer positiven Bilanz ihre Pforten. Für das kommende Jahr steht das Tier der MeLa bereits fest. mehr

Mehr Besucher bei Hengstparaden in Redefin

Die diesjährigen Hengstparaden im Landgestüt Redefin sind am Sonntag zu Ende gegangen. Die Veranstalter zogen aufgrund steigender Besucherzahlen eine positive Bilanz. mehr

Autofahrer wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Ein dänischer Autofahrer fuhr im August 2018 auf der A20 bei Tribsees in das Ende eines Staus vor einer Baustelle. Dadurch kamen zwei Frauen aus Rostock ums Leben. mehr

Hansa Rostock düpiert Eintracht Braunschweig

Hansa Rostock hat Eintracht Braunschweig vom Drittliga-Thron gestoßen. 2:1 gewannen die Mecklenburger beim bisherigen Spitzenreiter, der eine insgesamt enttäuschende Leistung zeigte. mehr

Neue Fangquoten: Ostseefischerei vor dem Aus?

Die Ostsee-Küstenfischer blicken gebannt nach Brüssel: Wird dort Mitte Oktober die Empfehlung der EU-Kommission für deutlich niedrigere Fangquoten umgesetzt, sind viele Existenzen gefährdet. mehr

Lok "Molli" macht Dampf auf Borkum

Der Besuch aus Mecklenburg-Vorpommern kommt auf Borkum super an: Seit Sonnabend fährt die historische Dampflok "Molli" Gäste über die Nordseeinsel - 3.000 allein am ersten Tag. mehr

Nordkirche verabschiedet Bischof Abromeit

Die Nordkirche hat Sprengelbischof Hans-Jürgen Abromeit mit einem Gottesdienst im Greifswalder Dom verabschiedet. Abromeit war 18 Jahre lang Bischof in Pommern. mehr

Festspiele MV 2019 sind beendet

150 Konzerte und knapp 85.000 Besucher: Das ist die Bilanz der Festspiele MV 2019. Am Sonntag endeten sie mit einem Konzert der Cellistin Harriet Krijgh in Neubrandenburg. mehr