Hendrik Wüst, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (r.), spricht zu Beginn der Ministerpräsidentenkonferenz in einer Videokonferenz. © dpa-Bildfunk

Vor den Bund-Länder-Beratungen: PCR-Tests nicht mehr für alle?

Die Länderchefs und Kanzler Scholz wollen heute unter anderem auch über die Kontaktnachverfolgung, den neuen Impfstoff Novavax und die Impfpflicht beraten. mehr

MV Werften Logo mit roter Ampel © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jens Büttner

Chef des MV-Werften-Eigners Genting ist zurückgetreten

Der malaysische Milliardär Lim Kom Thay räumt nach Angaben des Unternehmens den Posten als Vorsitzender und Geschäftsführer. mehr

Auf einer Straßenkreuzung in Rostock steht ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Im Hintergrund ziehen Demonstranten vorbei, im Vordergrund sind mehrere Polizisten zu sehen. © TeleNewsNetwork Foto: TeleNewsNetwork

Corona-Demos: Polizei laut Gewerkschaft an Belastungsgrenze

Durchschnittlich sind montags landesweit 1.100 Polizisten im Einsatz - rund ein Fünftel aller Vollzugsbeamten. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 23. Januar 2022. © NDR

Corona in MV: 542 Neuinfektionen - kein weiterer Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen steigt in Mecklenburg-Vorpommern auf 788,1. Die Hospitalisierungsinzidenz sinkt auf 5,4. mehr

Hansa-Angreifer John Verhoek im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim. © picture alliance/dpa Foto: Danny Gohlke

Hansa Rostock: Die Suche nach dem Ausweg aus der Sieglosigkeit

Der Fußball-Zweitligist ist nun schon seit sieben Partien ohne Dreier. Und das Programm im Februar hat es in sich. mehr

Corona-FAQ

Corona und wir in MV

Daniel Seidler © NDR

Corona und wir in MV: Was wir hoffen, was wir uns wünschen

Im Frühjahr 2020 haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

NDR MV

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Drei Mitglieder der Band Santiano Björn Both (l.), Axel Stosberg (m.) und Hans-Timm Hinnrichsen (r.) stehen auf einem Segelschiff und lächeln in die Kamera. © NDR

"Up dat Läben" - Plattdeutscher Schreibwettbewerb startet

Der 34. plattdeutsche Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" startet in diesem Jahr mit den Botschaftern von Santiano. mehr

Podcast

Morgens nach dem Fang: "Mindy" kehrt zurück nach Freest © NDR/Clipfilm

"Der Fischfang ist mein Leben"

Die Fischer in Vorpommern befinden sich in der wirtschaftlich größten Krise seit der Wiedervereinigung. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Zingst: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Bei zwei Unfällen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sind am Sonntag zwei Menschen schwer verletzt und insgesamt vier Autos beschädigt worden. Laut Polizei stießen am Nachmittag bei Zingst (Kreis Vorpommern-Rügen) zwei Autos frontal zusammen. Dabei wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt und kamen in Kliniken. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Bereits am frühen Morgen war ein angetrunkener Autofahrer in Wustrow in einer Kurve von der Hauptstraße abgekommen und gegen ein parkendes Auto gefahren. Beide Autos erlitten Totalschäden. | 23.01.2022 19:09

Rostock: Gedenksteine für ermordete Juden gereinigt

Mehr als 50 Freiwillige haben die 70 Denksteine für ermordete Rostocker Jüdinnen und Juden gereinigt. Der Förderverein des Max-Samuel-Hauses hatte anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar dazu aufgerufen. Mit einem so großen Andrang habe er gar nicht gerechnet, sagte der Vereinsvorsitzende Jan-Peter Schulze. So konnten mehr Steine gereinigt werden als geplant. Am 27. Januar wird Pandemie-bedingt zum dezentralen Gedenken am Denkmal für die Opfer des Faschismus im Rosengarten aufgerufen. | 23.01.2022 18:57

Christlich-Jüdische Gesellschaft besorgt über Impfgegner-Demos

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern hat sich besorgt über die Radikalisierung der Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen gezeigt. Besonders perfide sei es, wenn sich Impfverweigerer mit den verfolgten und letztlich ermordeten Jüdinnen und Juden gleichsetzten, indem sie sich mit einem "gelben Stern" versehen, heißt es in einer Erklärung des Vereins. Dadurch würden die Opfer der Shoa, der systematischen Ermordung von Juden in der Zeit des Nationalsozialismus, verhöhnt. | 23.01.2022 14:57

Rossow: Lkw-Brand offenbar durch Defekt ausgelöst

Bei einer Spedition in Rossow bei Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat es am Sonntagmorgen gebrannt. Dabei wurden zwei Lastwagen komplett zerstört und zwei weitere beschädigt. Das Feuer war nach derzeitigem Ermittlungsstand im Motorraum eines Lkw ausgebrochen. Die Polizei geht daher von einem technischen Defekt aus. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es bisher nicht. Der Schaden wird auf 160.000 Euro geschätzt. | 23.01.2022 12:04

Kay-Achim Schönbach © dpa-Zentralbild/dpa Foto: Bernd Wüstneck

Marine-Chef nach umstrittenen Äußerungen zurückgetreten

Vizeadmiral Schönbach hatte sich zur Lage der Ukraine geäußert. Er wurde in den einstweiligen Ruhestand versetzt. mehr

Alte Gemüsesorten wie Pastinake, Rote Bete und Möhren, teilweise geschnitten und frittiert, liegen auf einem Tisch. © imago images Foto: Westend61

"Greenbox": Landjugend setzt auf Regionalität

Die Ortsgruppen befüllen füreinander Holzkisten mit Utensilien aus ihrer Region, um Anregungen spielerisch weiterzugeben. mehr

Anschlag auf das Haus des Bürgermeisters von Wolgast, Stefan Weigler  Foto: Tilo Wallrodt

Scheibe an Haus von Wolgaster Bürgermeister eingeworfen

Als Unbekannte die Fensterscheibe einwarfen, war der Amtsträger nicht zu Hause - seine Frau und Kinder schon. mehr

Eine Schülerin der Möser-Realschule am Westerberg hält einen Teststreifen aus einem Corona-Antigen-Schnelltest. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Kritik an Corona-Daten für Kitas und Schulen - neuer LAGuS-Bericht

An den ursprünglich ausgewiesenen Zahlen waren Zweifel laut geworden. Das tatsächliche Infektionsgeschehen bei jungen Menschen sei höher, so die Kritik. mehr

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

Tod auf der A24: Haftbefehl wegen Mordverdachts

Auf der A24 wurde in einem Transporter während der Fahrt ein Mann erstochen. Gegen einen 44-jährigen Ukrainer wurde Haftbefehl erlassen. mehr

Der Zuschauerraum im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters. © Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin Foto: Silke Winkler

Kulturbranche fordert Änderung der Corona-Regeln

Mit einem Positionspapier haben sich Vertreterinnen und Vertreter der Kulturbranche an das Kulturministerium gewandt. mehr

NDR MV Live

Neue Regeln für den Impf- und Genesenenstatus

Genesene behalten ihren Status nur noch drei Monate, mit Johnson & Johnson Geimpfte brauchen eine weitere Spritze. Mehr dazu im Interview mit Landesgesundheitsministerin Drese. mehr