MV gedenkt friedlicher Revolution 1989 in Waren

In Waren haben Politiker an die friedliche Revolution vor 30 Jahren erinnert. In der Stadt an der Müritz gab es 1989 die ersten Demonstrationen in MV für Demokratie und Freiheit. mehr

Leonie-Prozess: Polizisten belasten Angeklagten

In Neubrandenburg ist der Prozess um den gewaltsamen Tod der sechsjährigen Leonie fortgesetzt worden. Polizisten berichteten von Widersprüchen und Ungereimtheiten des Angeklagten. mehr

Schlag gegen "Reichsbürger"-Szene in MV

Das LKA ist am Vormittag mit einer Razzia gegen die "Reichsbürger"-Szene vorgegangen. Beamte durchsuchten mehrere Wohnungen in den Kreisen Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte. mehr

Aktuelle Videos

01:33
Nordmagazin

Das Wetter

16.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32
Nordmagazin
08:41
Nordmagazin

Gedenken an die friedliche Revolution 1989

16.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:02
Nordmagazin

Kinderklinik Parchim sucht vergeblich Ärzte

16.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30
Nordmagazin

50 Jahre Dreesch im Schweriner Fernsehturm

16.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 16.10.2019

16.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:23
Nordmagazin

Ein Altarbild, das zum Entdecken einlädt

16.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 16.10.2019

16.10.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:30
Nordmagazin

Filmfest dokumentArt startet in Neubrandenburg

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:54
Nordmagazin

Unmut über Zahlungen nach Eurofighter-Unglück

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:00
Nordmagazin

Kiellegung für "AIDAcosma" in Warnemünde

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

Kostprobe von "Holiday on Ice" in Rostock

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Deutsche Einheit

Mauerfall: Neu geboren 1989

Am 9. November 1989 fällt überraschend die Mauer. In sechs Multimedia-Dokus tauschen sich Zeitzeugen, die damals 30 Jahre alt waren, mit jungen Menschen aus, die heute 30 Jahre alt sind. mehr

Kurzmeldungen

Kühlungsborn: Molli stößt mit Auto zusammen

Bei einem Unfall mit einem Zug der historischen Kleinbahn Molli ist am Mittwochnachmittag in Kühlungsborn eine Autofahrerin verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die 52-Jährige am mit ihrem Wagen über einen unbeschrankten Bahnübergang gefahren, als der Zug kam. Das Auto wurde nach dem Zusammenstoß mitgeschleift, die Fahrerin musste von Einsatzkräften befreit werden. Es kam zu einer Sperrung der Bahnstrecke. Nach einer Begutachtung konnte der Molli aber weiterfahren. | 16.10.2019 17:01

Rostock: Auftakt für Jüdische Kulturtage

In Rostock beginnen am Abend die Jüdischen Kulturtage. Bis Anfang November gibt es dazu 13 Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten in der Hansestadt. Beim Eröffnungsabend liest der Musiker und Schauspieler André Herzberg aus seinem Roman "Was aus uns geworden ist". In den Folgewochen laden die Jüdische Gemeinde Rostock und ihre Kooperationspartner zu Klezmer-Konzerten, Filmvorführungen und einer Kinderoper des jüdischen Schriftstellers Samuil Marschak. Den Schlusspunkt setzt am 6. November dann ein komödiantisches Theaterstück in der Bühne 602. Die Jüdischen Kulturtage laufen zum viertem Mal in Rostock. | 16.10.2019 16:00

Nahe Greifswald: Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Nebel

Bei einem Verkehrsunfall auf der B109 nahe Greifswald sind am Mittwochmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein missglücktes Überholmanöver im Nebel der Auslöser für den Unfall. Die Straße war für eine Stunde voll gesperrt, ist inzwischen aber wieder frei. Der Sachschaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt. | 16.10.2019 14:32

Neubrandenburg: "Singender" Abfalleimer aufgestellt

Mit einem Abfallbehälter, der sich mit Musik und anderen Tönen bei seinen Nutzern bedankt, will die Stadt Neubrandenburg für mehr Sauberkeit im Stadtzentrum sorgen. Der Müllschlucker wurde am Eingang zum Marktplatz-Center aufgestellt, teilte eine Sprecherin der Stadt mit. Wirft jemand etwas hinein, ertönt etwa Klatschen oder Wassergeplätscher. Der Behälter werde über Solarstrom betrieben, presse Müll gleich zusammen und könne deshalb deutlich mehr Müll aufnehmen als herkömmliche Behälter. | 16.10.2019 14:03

Neubrandenburg: NDR Spezial bei dokArt

Auf dem Filmfestival dokumentArt in Neubrandenburg werden heute fünf aktuelle Produktionen des NDR gezeigt. Im Nachmittagsprogramm ab 17 Uhr ist der Film "Das Glück wohnt nebenan" zu sehen. Darin geht es um den Künstler Michael Frahm, der das Glück seiner Nachbarn malen will. Außerdem läuft der Film "Waldbrand außer Kontrolle" aus der Sendung "Nordreportage". Im zweiten NDR-Spezial ab 20 Uhr wird in der Reihe "Wie geht das?" das Thema Stasi-Akte beleuchtet. Im Anschluss treffen in zwei Kurzfilmen des Projekts "Neu geboren 1989" heutige 30-Jährige auf Menschen, die während des Mauerfalls 30 Jahre alt waren. | 16.10.2019 13:59

Pasewalk: Große Mengen Post in Wald und Flur entsorgt

Die Polizei ermittelt gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der Post im Raum Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald). In den vergangenen Wochen wurden mehrfach illegal in Wald und Flur entsorgte Briefe und Pakete gefunden. Betroffen waren unter anderem Empfänger in den Orten Viereck, Fahrenwalde, Rothemühl und Blumenhagen. Die Postsendungen waren teilweise geöffnet. Sie stammen aus dem Zeitraum August bis Oktober. Es soll sich um beträchtliche Mengen von mehreren Kubikmetern handeln. | 16.10.2019 11:28

Bester Fleischrindhalter Deutschlands kommt aus MV

Christian Rohlfing vom Gut Bad Sülze hat den CERES Award "Bester Fleischrindhalter des Jahres“ erhalten. Er züchtet alte Rinderrassen im Trebel- und im Recknitztal. mehr

Neuer Solarpark entsteht in Ganzlin

Auf dem Gelände des ehemaligen Kieswerkes in Ganzlin bei Plau am See ist heute erster Spatenstich für einen neuen Solarpark. Insgesamt werden 48 Millionen Euro investiert. mehr

Immer noch keine Ärzte für Kinderklinik Parchim

Die Suche nach neuen Ärzten für die seit Monaten geschlossene Kinderklinik in Parchim kommt nicht voran. Bisher haben sich offenbar keine neuen Kinderärzte beworben. mehr

Hohe-Düne-Prozess gerät ins Stocken

Der Prozess um den mutmaßlichen Fördermittelbetrug beim Bau der Yachthafen-Residenz Hohe Düne steht möglicherweise auf der Kippe. Einer der fünf Angeklagten fällt wegen schwerer Krankheit aus. mehr

Warnemünde: Neues LNG-Kreuzfahrtschiff auf Kiel gelegt

Auf der Neptun Werft in Warnemünde ist das neue Kreuzfahrtschiff der Reederei AIDA Cruises auf Kiel gelegt worden. Es soll "AIDAcosma" heißen und nur mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden. mehr

Fangquoten gesenkt: MV-Fischer befürchten "das Aus"

Die drastische Senkung der Fangquoten in der Ostsee stößt in Mecklenburg-Vorpommern auf breite Kritik. Berufsfischer fürchten um ihre Existenz, Umweltschützern geht die Regelung nicht weit genug. mehr

Eurofighter-Unglück: Bundeswehr weist Vorwürfe zurück

Die Bundeswehr bestreitet, Schadensersatz-Zahlungen für den Absturz zweier Eurofighter an der Mecklenburgischen Seenplatte zu verzögern. Viele Betroffene hätten noch keine Anträge gestellt. mehr

Neubrandenburg: Denkmalschutz für Plattenbau?

Teile einer Plattenbausiedlung in Neubrandenburg könnten unter Denkmalschutz gestellt werden. Ein Gutachten hält das Hochhaus-Ensemble für "wertvoll und schutzwürdig". mehr