Busunfall auf A19: Mehrere Schwerstverletzte

Nach dem schweren Unfall auf der Autobahn 19 mit einem Reisebus hat sich die Zahl der Verletzten erhöht. Offenbar gibt es mehrere Schwerstverletzte. Die Straße ist wieder befahrbar. mehr

Bomben auf Hitlers Raketenschmiede

Vor 75 Jahren greifen die Briten die Konstruktionsstätten der "V2"-Rakete in Peenemünde an. Ziel sind die deutschen Entwickler, doch die Bomben treffen auch viele Zwangsarbeiter. mehr

Kit Armstrong zeigt "Insekten und Origami"

Zu "Kits Raritätenkabinett" haben die Festspiele MV und Pianist Kit Armstrong in dieser Woche auf das Gut Landsdorf eingeladen. Auf dem Programm standen Papier falten und Krabbeltiere. mehr

Aktuelle Videos

03:24
Nordmagazin

Dürre: Genossenschaftsbanken wollen helfen

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:29
Nordmagazin

Erstklässler bekommen Tipps zum Schulstart

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:13
Nordmagazin

Arbeiten im Sportboothafen Marina Neuhof

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:16
Nordmagazin

Per Anhalter auf der B96

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:31
Nordmagazin

Das Wetter

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:34
Nordmagazin

DFB-Pokal: Hansa Rostock trifft auf Stuttgart

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:04
Nordmagazin

Nach Bus-Unfall auf A19: Polizei ermittelt

17.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:56
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

17.08.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
00:47
Nordmagazin

Linke stellt Plan zur Berufsausbildung vor

16.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Friedland: Trinkwasser-Versorgung am Gaswerk gestoppt

Das Staatliche Amt für Umwelt und Landwirtschaft hat die Trinkwasserförderung auf dem Gelände eines ehemaligen Gaswerkes in Friedland ab sofort untersagt. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, seien dort Verunreinigungen im Grundwasser gefunden worden. Obwohl bereits 2015 eine mit Teer und Bauschutt gefüllt Grube geleert und neu verfüllt wurde, seien die Messwerte weiterhin auffällig, teilte das Amt mit. Die Auswirkungen auf andere Grundwasserentnahmestellen in Friedland seien als gering einzuschätzen, hieß es. | 17.08.2018 15:18

Zepelin: Angler ertrinkt in Schleusenbecken

In Zepelin (Landkreis Rostock) ist am Freitag ein Angler in ein Schleusenbecken gestürzt und ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, war der 58-Jährige bei einem Angelausflug mit einem Bekannten, als er vom Schleusenrand vier Meter tief ins Wasser fiel. Sein Begleiter konnte ihm nicht mehr helfen. Wie genau es zu dem Unglück kam, ermittelt nun die Polizei. Im März war an derselben Schleuse die Leiche eines Mannes aus Güstrow gefunden worden, der erst nach Tagen identifiziert werden konnte. | 17.08.2018 14:39

Schwerin: Autofahrer schläft an roter Ampel ein

In Schwerin ist am Donnerstagabend ein Autofahrer an einer roten Ampel in seinem Wagen eingeschlafen. Wie die Polizei mitteilte, gingen Ersthelfer zunächst von einer Notlage aus, da der 24-Jährige bei laufendem Motor nicht ansprechbar war. Erst als die Helfer den Mann aus seinem Wagen holten, sei er aufgewacht. Aufgrund seines verwirrten Eindrucks führten Polizeibeamte einen Atemalkoholtest durch. Der ergab 1,83 Promille. Die Beamten zogen seinen Führerschein ein. | 17.08.2018 14:33

Rostock: S-Bahn-Strecke nach Warnemünde ab Herbst gesperrt

Fahrgäste der Rostocker S-Bahn müssen sich ab Herbst auf Einschränkungen einstellen. Vom 2. bis 5. Oktober sowie vom 22. Oktober bis 22. November wird die Verbindung Marienehe-Warnemünde komplett gesperrt. Grund seien Bauarbeiten, sagte ein Sprecher der Stadt gegenüber NDR 1 Radio MV. In diesem Zeitraum sollen S-Bahn-Fahrgäste vor allem auf bestehende Verkehrsangebote wie Busse und Straßenbahnen ausweichen. Außerdem wird die Deutschen Bahn wahrscheinlich zusätzliche Busse bereit stellen. | 17.08.2018 09:40

Gestohlene Krebsmedikamente auch in MV verkauft

Die Fallzahl ist nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit gering; doch die brandenburgische Firma Lunapharm hat auch nach Mecklenburg-Vorpommern gestohlene Medikamente geliefert. mehr

Rügen: Prora ist jetzt offiziell Erholungsort

Prora ist zum staatlich anerkannten Erholungsort ernannt worden. Damit darf die Gemeinde Kurtaxe und Fremdenverkehrsabgabe erheben. Ein weiterer touristischer Titel soll folgen. mehr

Bleiberecht: Schwesig positioniert sich

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ist für ein Bleiberecht - auch bei gescheitertem Asylverfahren. Rückendeckung gibt es aus Schleswig-Holstein. mehr

In Schwerin sind die Drachen los

In Schwerin startet am Abend das 27. Drachenbootfestival auf dem Pfaffenteich. Rund 60.000 Besucher werden an diesem Wochenende in der Landeshauptstadt erwartet. mehr

Viele Seiteneinsteiger unter Nachwuchs-Lehrern

Zum Schuljahresbeginn starten auch 633 neue Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern an den Schulen. Bildungsministerin Hesse sieht das als Erfolg. Doch viele der Lehrkräfte sind Seiteneinsteiger. mehr

Linksfraktion: Plan für attraktive Berufsausbildung

Vor Beginn des Ausbildungsjahres hat die Linksfraktion Vorschläge für eine attraktive Berufsausbildung vorgelegt. Unter anderem sollen Fahrten und Unterkunft kostenfrei sein. mehr

Rügener Restaurant: Kinder müssen draußen bleiben

Auf Rügen erklärt ein Gastronom sein Restaurant zur "kinderfreien Zone". Die Aufregung ist groß. Die Antidiskriminierungsstelle schaltet sich ein. Der Wirt wirbt um Verständnis. mehr

Wismar feiert das Schwedenfest

Mit Musik, Sport, Feuerwerk und vielem mehr feiert Wismar bis zum 19. August das Schwedenfest. Mit dabei ist auch NDR 1 Radio MV auf seiner Sommertour. mehr