Türschild mit der Aufschrift "geschlossen" © fotolia.com Foto: Friedberg

Warnstufe "Rot Plus" jetzt auch im Landkreis Rostock

Weil der Landkreis sieben Tage lang rot eingestuft wurde, gelten dort ab Sonnabend verschärfte Corona-Regeln. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 3. Dezember 2021. © NDR

Corona in MV: 1.215 Neuinfektionen - Hospitalisierungsinzidenz bei 9

Die Corona-Ampel für das ganze Land steht weiter auf "orange". Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen steigt auf 430. mehr

Warnemünde: Laufkatzen hängen am Bockkran der MV Werft in Rostock-Warnemünde. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa

Wieder Finanzloch bei MV Werften: Wie gefährdet sind die Jobs?

Zur Fertigstellung des ersten Schiffes der Global Class braucht der Werftenverbund Zugriff auf eine Reserve. mehr

Stefan Sternberg, der Landrat des Kreises Ludwigslust-Parchim © NDR

Ludwigslust-Parchim kämpft an drei Fronten

Corona, Cyberangriff und Afrikanische Schweinepest fordern alle Kapazitäten des Landkreises. mehr

Ein Hund riecht an einem toten Wildschwein. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Bundeswehr unterstützt Suche nach weiteren ASP-Fällen

Zehn Soldatinnen und Soldaten unterstützen die Suche. Außerdem wurde ein weiterer ASP-Fall bestätigt. mehr

Im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern treffen sich die Abgeordneten treffen sich zu einer Sitzung und sitzen mit großen Abständen im Saal. © dpa Foto: Jens Büttner

Landtag stellt sich hinter Corona-Politik der Regierung

Der Landtag hat der rot-roten Landesregierung Rückendeckung für möglicherweise schärfere Corona-Maßnahmen gegeben. mehr

Der Verkaufsstand in einer Weihnachtspyramide ist geschlossen. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Schweriner Weihnachtsmarkt geschlossen

Die 2G-Plus-Regel sei nicht umsetzbar, hieß es vom Betreiber. Der Rostocker Weihnachtsmarkt bleibt vorerst geöffnet. mehr

Corona-FAQs

NDR MV

"Dorf Stadt Kreis"-Moderator Thomas Naedler im Gespräch mit den NDR Reporterinnen Melanie Wollscheid und Katja Bülow.

Podcast Dorf Stadt Kreis: Wie Kindern in der Corona-Krise geholfen wird

Wie haben Kinder die Corona-Pandemie erlebt? Ihre Geschichten im Podcast zur Benefiz-Aktion Hand in Hand für Norddeutschland. mehr

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Land prüft Aufhebung der Testpflicht nach Auffrischungsimpfung

Mecklenburg-Vorpommern prüft die Aufhebung der Corona-Testpflicht nach einer Auffrischungsimpfung. Dabei hoffe Gesundheitsministerin Drese auf eine bundesweite Lösung. Sie wolle das Thema bei der Gesundheitsministerkonferenz am Montag ansprechen. In Niedersachsen entfällt an diesem Wochenende die Testpflicht bei 2G-Plus für Menschen, die bereits ihre Booster-Impfung erhalten haben. Hintergrund seien Engpässe beim Testen. | 03.12.2021 19:50

Mehr Corona-Teststationen entstehen in MV

Das Netz an Corona-Teststationen in Mecklenburg-Vorpommern wird wieder dichter. Seit Montag ist die Zahl der Einrichtungen um rund zehn Prozent von 304 auf 336 gewachsen, wie aus einer tagesaktuellen Karte auf der Internetseite der Landesregierung hervorgeht. In früheren Wellen hatte es mehr als 400 Teststationen im Land gegeben. Seit der Einführung von 2G-Plus etwa für Theater, Kinos und Fitness-Center und 3G am Arbeitsplatz war Kritik an vielerorts fehlenden oder nicht ausreichenden Testmöglichkeiten laut geworden. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums räumte ein, dass es gerade im ländlichen Raum noch immer Schwierigkeiten gebe. | 03.12.2021 17:40

Bundesverdienstorden für zwei Frauen aus Mecklenburg-Vorpommern

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier hat in Berlin den Bundesverdienstorden an besonders engagierte Menschen verliehen. Unter den Geehrten sind auch zwei Frauen aus Mecklenburg-Vorpommern. Sandra Rieck aus Wismar wurde für ihren Einsatz für Menschen mit Behinderungen ausgezeichnet. Die 54-jährige Sozialpädagogin leitet seit vielen Jahren den von ihr mitgegründeten Verein "Das Boot Wismar". Jana Michael aus Stralsund wurde unter anderem für ihr Engagement für Menschen mit Migrationshintergrund geehrt. Die Bildung des Netzwerks der Migrantinnen-Selbstorganisation (MSO) sei vornehmlich ihr Verdienst, hieß es. | 03.12.2021 14:00

Mehr als 70 Jäger verlieren Jagdschein wegen Verstößen

Mehr als 70 Jäger haben in Mecklenburg-Vorpommern seit 2017 wegen Verstößen gegen das Waffengesetz ihren Jagdschein verloren. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der AfD-Fraktion hervor, die dem NDR vorliegt. Die Waffenbehörden der Landkreise entzogen die Jagdscheine vor allem, weil den Jägern die nötige Zuverlässigkeit fehlte. In mindestens zwei Fällen wurde der Jagdschein wegen verfassungsfeindlicher Tendenzen eingezogen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es mehr als 13.000 Jäger. | 03.12.2021 10:57

Das Wort des Jahres 2021 ist "Wellenbrecher".

"Wellenbrecher": Das ist das Wort des Jahres 2021

"Wellenbrecher" ist das Wort des Jahres. Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache am Freitag in Wiesbaden bekannt. mehr

Robert Marien © imago images

Hansa-Chef schockiert über Antisemitismus-Vorwurf

Marien soll den Terror der NS-Zeit verharmlost haben. Der Vorstandsvorsitzende wies diese Kritik umgehend zurück. mehr

Themenbild -Impfung mit dem Moderna mRnA Impfstoff im Impfzentrum in Freising, Impfdose mit Impfstoff zur Injektion mit einer Kanuele. © NDR Foto: Andrea Schmidt

Kreis Vorpommern-Greifswald verimpft vorerst nur noch Moderna

Der Kreis hat damit begonnen, auf der Impfstoff Moderna umzustellen. Der Grund: Es gibt weniger Biontech. mehr

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

Bund und Länder einigen sich auf verschärfte Corona-Regeln

Viele der vereinbarten Maßnahmen gelten bereits in MV. Ministerpräsidentin Schwesig sieht sich daher bestätigt. mehr

Ein Schild verweist auf 2G-Plus-Regel. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Christian Ohde

2G- und 2G-Plus-Regeln im Land stoßen auf geteiltes Echo

Kritik kommt vom Städte- und Gemeindetag, vom Schaustellerverband und von der AfD. Der Landeselternrat zeigt sich erleichtert. mehr

Wismar: Teile des Dachs des Sana Hanse-Klinikums sind durch das Unwetter abgedeckt worden. © Andrea Hoffmann/HANSE-Klinikum Wismar/dpa Foto: Andrea Hoffmann/HANSE-Klinikum Wismar/dpa

Tief "Daniel": Behinderungen im Verkehr durch Schnee und Sturm

Sturmtief "Daniel" hat in MV zu Verkehrsbehinderungen geführt und Schäden verursacht. Zahlreiche Bäume stürzten um. Das Dach des Krankenhauses in Wismar wurde beschädigt. mehr

Die angeklagte Mutter im Prozess um den gewaltsamen Tod der sechsjährigen Leonie aus Torgelow sitzt mit einem Stofftier im Saal des Amtsgerichts. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Fall Leonie: Prozess gegen Mutter in Neubrandenburg

Fast drei Jahre nach dem gewaltsamen Tod von Leonie steht die Mutter vor Gericht. Ihr wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. mehr

In einem Schaufenster in der Fußgängerzone hängt ein Schild mit der Aufschrift "geschlossen" © picture alliance/dpa Foto: Christophe Gateau

Warnstufe "Rot Plus": Schließungen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Weil der Landkreis sieben Tage lang rot eingestuft wurde, gelten dort seit Mittwoch nochmals verschärfte Corona-Regeln. mehr

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

Schwesig befürwortet Impfpflicht - Erleichterungen für Schüler

Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung beschließt Erleichterungen beim Testen für Schüler und zwei zusätzliche schulfreie Tage vor Weihnachten. mehr

Ein Smartphone wird in den Händen gehalten.

Hasspostings im Internet: Polizei stellt zwei Verdächtige in MV

Bedrohungen, Fremdenfeindliches oder Beleidigungen im Internet: Die Polizei hat zwei Verdächtige im Land ermittelt. mehr

Der 17 Meter lange Kutter "Bergen" prägte jahrelang die Kulisse des Fischereihafens in Freest.  Foto: Friederike Witthuhn

Freester Fischkutter auf letzter Fahrt

Der 17 Meter lange Kutter "Bergen" prägte jahrelang die Kulisse des Fischereihafens in Freest. Die letzte Tour führt nach Ueckermünde. Dort soll er Denkmal werden. mehr

Hand in Hand für Norddeutschland

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für unsere Kinder

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die NDR Benefizaktion mit dem Kinderschutzbund widmet sich Kindern, die unsere Hilfe brauchen. mehr