Landgericht Rostock © dpa/ Picture-Alliance

Rostock: Lebenslange Haft wegen Mordes an Eltern

In Rostock ist ein 39-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. In der Nacht vor Silvester 2019 hatte er seine Eltern umgebracht. Als Motiv nannte er jahrelange Demütigungen. mehr

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein

Disziplinarstatistik: Gegen 139 Polizisten wird ermittelt

Verstöße gegen Datenschutz und die politische Treuepflicht, Fälle von Körperverletzung: Innenminister Caffier hat die Disziplinarstatistik für Polizeibeamte in Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt. mehr

Der Hotelier Christian Mothes aus Kühlungsborn

"Wir hatten beide ein Fahrrad und 50 D-Mark"

Mit der Deutschen Einheit und dem Ende des FDGB-Feriendienstes verlieren Hunderte in Kühlungsborn ihre Arbeit. Christian Mothes bleibt der Branche treu und macht sich mit einem Hotel selbstständig. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

MV: Elf neue Corona-Infektionen, 1.133 insgesamt

Bis Dienstagnachmittag haben sich in Mecklenburg-Vorpommern elf weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Damit wurden im Land seit Anfang März 1.133 Infektionen registriert. mehr

Till Backhaus (SPD), Agrarminister von Mecklenburg-Vorpommern, hilft an der deutsch-polnischen Grenze beim Bau eines Wildschutzzauns gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP). © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Backhaus kritisiert Bund: Kein durchgängiger Schweinepest-Zaun

Kein abgestimmtes Vorgehen, kein durchgängiger Schutzzaun: Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Backhaus übt im Zusammenhang mit der Afrikanischen Schweinepest Kritik am Bund. mehr

Die Einfahrt in den Fehmarnbelt-Tunnel auf deutscher Seite als Computer-Illustration - Vogelperspektive © Femern A/S

Fehmarnbelt-Tunnel: MV könnte Nachsehen haben

Der geplante Fehmarnbelt-Tunnel soll Deutschland mit Dänemark verbinden. Doch schon jetzt sorgt er für Ärger. Umweltschützer und Fährunternehmen klagen. Auch MV befürchtet Nachteile. mehr

Ein Schüler meldet sich im Unterricht. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Nach dem Schulgipfel: Vorbehalte aus MV

Die Ergebnisse des Schulgipfels im Kanzleramt stoßen in Mecklenburg-Vorpommern auf Vorbehalte. Die Gewerkschaften im Land vermissen gute Ansätze. Sie fordern unter anderem mehr Lehrer im Land. mehr

Geschichte

Key Visual des Projekts "Neuland MV"

Wie wir heute auf den Neuanfang 1990 blicken

Vor 30 Jahren hörte die DDR auf zu existieren. Von heute auf morgen lebten die Menschen in MV im Neuland: Neues System, neue Währung, neue Regeln. Was sagen sie heute dazu? mehr

Eine Reihe Einfamilien-Häuser in der ehemaligen DDR © Kurt Hamann

Neuland in Zahlen - wie MV sich verändert hat

30 Jahre nach der Einheit offenbaren Statistiken noch immer klare Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland: Wo genau MV dabei steht, zeigt das Neuland-Datendossier. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Ein Mann und sein Team haben eine Mission: Der beste Morgen für uns in Mecklenburg-Vorpommern! Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr mit mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marylin Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Wolgast: Pferde auf der Weide verletzt

Unbekannte haben innerhalb weniger Tage mehrfach Pferde auf einer Weide in Wolgast (Kreis Vorpommern-Greifswald) verletzt. Nach Polizeiangaben erlitten zwei Tiere Schnittwunden, die durch Tierärzte behandelt werden mussten. Tatwaffe sei vermutlich ein Messer gewesen. Die Besitzerin habe die Attacken bemerkt und angezeigt. Der erste Fall habe sich in der Nacht zum 11. September ereignet, der zweite Fall in der Nacht zum Montag. Die Tiere seien an verschiedenen Stellen verletzt worden. | 22.09.2020 18:06

Rostock: Stadt feiert 750. Jahrestag der Klostergründung

Mit einem Umzug durch die Rostocker Innenstadt haben am Dienstag die Feierlichkeiten zur Gründung des Klosters zum Heiligen Kreuz vor 750 Jahren begonnen. Dabei trugen etwa 20 Teilnehmer historische Kleidungsstücke aus dem 13. Jahrhundert. Das Kulturhistorische Museum, das im Kloster beheimatet ist, nimmt das 750. Jubiläum zum Anlass und veranstaltet dazu Ausstellungen, Führungen und Vorträge. Im Mittelalter lebten im Kloster Nonnen nach der Regel des Zisterzienserordens. 1920 wurde es offiziell geschlossen. | 22.09.2020 17:28

Neubrandenburg: Ruhmesweg des Sports eröffnet

Die Stadt Neubrandenburg hat am Dienstag ihren "Ruhmesweg des Sports" eröffnet. Dazu ist eine erste Bronzeplakette in der Nähe des Marktplatzes in den Boden eingelassen worden. Sie trägt den Namen des dreifachen Olympiasiegers Andreas Dittmer. Der Weg mit den Plaketten bekannter Neubrandenburger Sportler soll von der Innenstadt zum Sportgymnasium im Kulturpark führen. Weitere Plaketten sind unter anderem für Astrid Kumbernus, Rüdiger Helm, Franka Dietzsch und Katrin Krabbe geplant. | 22.09.2020 16:46

Rostock: Neptun Werft fürchtet um Arbeitsplätze

Die anhaltende Krise im Kreuzfahrt-Tourismus könnte sich langfristig auch auf die Neptun Werft in Rostock auswirken. Das Mutterunternehmen Meyer Werft im niedersächsischen Papenburg hat angekündigt, statt drei nur noch zwei Schiffe pro Jahr bauen zu wollen, um Arbeitsplätze zu erhalten. Mit Neubauten sei frühestens ab 2022 zu rechnen. Das Unternehmen sieht sich in Existenznot. In Rostock arbeiten rund 700 Menschen auf der Neptun Werft. Die Auftragsbücher sind noch bis 2022 voll. | 22.09.2020 14:14

Schloss Rattey: Weinernte beginnt

Auf dem Weingut Rattey bei Friedland (Kreis Mecklenburgsiche Seenplatte) hat die Ernte begonnen. Winzer Stefan Schmidt rechnet damit, dass die Rekordmenge von 2018 erreicht oder sogar übertroffen wird. In jenem Jahr wurden 25.000 Liter erzeugt. Auch was die Qualität der Trauben angeht, ist der Winzer optimistisch. Auf dem Weingut in Rattey werden auf knapp fünf Hektar weiße und rote Trauben angebaut.| 22.09.2020 12:02

Neubrandenburg: Anklage wegen Totschlags gegen Pasewalker

Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg hat Anklage gegen einen Mann aus Pasewalk erhoben, der im Mai einen Bekannten erstochen haben soll. Dem zur Tatzeit 30 Jahre alten Mann wird Totschlag vorgeworfen, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag in Neubrandenburg sagte. Das 42 Jahre alte Opfer und der 30-Jährige sollen bei einem verabredeten Treffen in Streit geraten sein. Das Motiv dafür sei noch nicht völlig geklärt. | 22.09.2020 08:40

Eine Hand in einem Handschuh hält eine Spritze vor einer Schulter. © fotolia.com Foto: miss_mafalda

Grippeschutzimpfung - auch für Kinder?

Zur Grippesaison können mehr als 400.000 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern eine Schutzimpfung bekommen. Der Kinderärzteverband empfiehlt eine Impfung für Kinder. mehr

Landwirt Tino Reichelt hockt neben mehreren eingezäunten Schweinen, links neben ihm steht sein Kunde Thomas Haarweg. © NDR Foto: Franziska Drewes

Schweine-Leasing: Landwirt mit neuer Geschäftsidee

In Plau am See hat ein junger Landwirt eine besondere Geschäftsidee: Bei ihm können Verbraucher ein Schwein leasen. Bei der Schlachtung wird es komplett verarbeitet. mehr

Die MV-Werften Stralsund.

Rettung der MV-Werften gerät zur Hängepartie

Die Rettung der angeschlagenen MV-Werften wird immer ungewisser. Jetzt verzögern sich die geplanten Bundeshilfen aus dem sogenannten Corona-Rettungsschirm, weil Gutachten fehlen. mehr

50-Euro-Scheine sind vor einem Schriftzug "Rathaus" zu sehen © picture alliance / ZB Foto: Jens Büttner

Corona-Krise: Millionenhilfe für Kommunen

Mecklenburg-Vorpommerns Kommunen bekommen vom Land in diesem und dem kommenden Jahr weitere 162 Millionen Euro, um durch die Corona-Krise entstandene Löcher zu stopfen. mehr

das Eingangsschild am Flughafen Rostock-Laage © NDR Foto: NDR

Flughafen Rostock-Laage baut Stellen ab

Der Flughafen-Laage muss Mitarbeiter entlassen. Das hat Geschäftsführerin Hausmann mitgeteilt. Als Grund wurden sinkende Flugzahlen durch die Corona-Pandemie genannt. mehr

Bei einer jungen Frau wird mit einem digitalen Messgerät Fieber gemessen. © imago images / photothek Foto: Florian Gaertner

Neue Corona-Maßnahmen in MV

Ein zusätzliches Millionen-Programm für die Wirtschaft und ein Fiebermess-Pilotprojekt für Kita- und Schulkinder: Die Landesregierung will MV mit neuen Maßnahmen für die kalte Jahreszeit wappnen. mehr

Justitia vor Paragrafen. © imago Foto: Ralph Peters, imago/CTK Photo

Hoffmeister verliert im Streit um OLG-Posten

Erneute Niederlage für Justizministerin Katy Hoffmeister: Ihre Kandidatin für den wichtigen Posten der Präsidentin am Oberlandesgericht in Rostock wirft überraschend hin. mehr

Musikerinnen und Musiker beim Eröffnungskonzert des Usedomer Musikfestivals auf der Bühne in Ahlbeck mit Orchesterchef Kristjan Järvi © Geert Maciejewski / Usedomer Musikfestival Foto: Geert Maciejewski

Furioser Start beim Usedomer Musikfestival

Kulturstaatsministerin Grütters kam zur Eröffnung des Usedomer Musikfestivals nach Ahlbeck. Die Politikerin sagte, Musik könne in entbehrungsreichen Zeiten Sehnsüchte stillen. mehr

Leticia Koffke im Porträt. © NDR

"Ich habe bis heute ein Shopping-Trauma"

Leticia Koffke war die erste Miss DDR - und die letzte zugleich. Kurz nach ihrer Wahl im September 1990 kommt die Einheit und die DDR gibt es nicht mehr. mehr