Spritze mit Corona-Impfstoff wird verabreicht. © picture alliance/Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Corona in MV: Impfen in Priorität 2 soll ab Montag starten

Noch in dieser Woche soll mit dem AstraZeneca-Vakzin Lehr- und Erziehungspersonal unter 65 Jahre geimpft werden. mehr

Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l, SPD) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder geben eine Pressekonferenz im Bundeskanzleramt zu den Ergebnissen der Bund-Länder-Beratungen. © dpa-Bildfunk Foto: Hannibal Hanschke/Reuters/Pool/dpa

Corona-Gipfel: Wird Lockdown verlängert und gelockert?

Bund und Länder wollen am Mittwoch über einen Stufenplan beraten, der das Land schrittweise aus dem Lockdown herausführen soll. mehr

Drei Personen sitzen im Wartebereich der Bundesagentur für Arbeit hinter einem Aufsteller mit dem Logo der Agentur. © dpa bildfunk Foto: Larissa Schwedes

Arbeitslosigkeit steigt im Norden nur leicht an

Die Folgen der Corona-Krise für den norddeutschen Arbeitsmarkt werden aber vor allem im Vergleich zum vergangenen Februar deutlich. mehr

Ein Balkendiagramm vor einem Coronavirus. © COLOURBOX Foto: Volodymyr Horbovy

Verordnung regelt Kommunalwahlen in der Pandemie

Ob ein normaler Urnengang möglich ist, oder per Brief gewählt wird, hängt maßgeblich von der Sieben-Tages-Inzidenz ab. mehr

Das Gebäude des Landesrechnungshof MV von außen.

Rechnungshofbericht fällt im Wahljahr dünner aus als sonst

Unter anderem steht erneut der Strategiefonds in der Kritik: Vielfach fehle die angestrebte Leuchtturmwirkung. mehr

Fläschchen eines COVID-19-Impfstoffs stehen auf einem Glastisch. © picture alliance / Geisler-Fotopress | Dwi Anoraganingrum Foto:  Geisler-Fotopress

MV bleibt auf AstraZeneca-Impfstoff sitzen

Im Kreis Nordwestmecklenburg wurden am Montag nur 26 von 150 Terminen zur Impfung mit dem Mittel gebucht. mehr

Hansa Rostocks Oliver Daedlow (l.) im Zweikampf mit Lübecks Sven Mende. © imago images / Fotostand

VfB Lübeck - Hansa Rostock: Abschiedsduell an der Ostsee?

Am Mittwoch treffen der VfB und Hansa erstmals aufeinander. Beide spielen kommende Saison möglicherweise nicht mehr in der Dritten Liga. mehr

Eine Frau telefoniert während sie Auto fährt. © imago Foto: Westend61

Schwerpunktkontrollen der Polizei: "Handy und Überholen"

In ganz Mecklenburg-Vorpommern sind 70 Kontrollstellen mit über 200 Einsatzkräften eingerichtet. mehr

Geldscheine © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Greifswald: Bürgerschaft stimmt Doppelhaushalt zu

Die Stadt will Kredite in Höhe von knapp 40 Millionen Euro aufnehmen und sich somit neu verschulden. mehr

Ein Jahr Corona und wir in MV

Binz auf Rügen mit einer Projektion des Coronavirus (Montage) © picture alliance / Eibner-Pressefoto, PantherMedia Foto: Augst, Aleksandar Ilic

1 Jahr Corona und wir in MV

Vor einem Jahr haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

Superwahljahr 2021

Symbobild Facebook und Twitter © picture alliance / NurPhoto Foto: Jakub Porzycki

Wahlkampf im Netz: So sind die Parteien in MV aufgestellt

In den sozialen Medien versuchen Parteien und Politiker, Wähler zu erreichen - mit ähnlichen Mitteln, aber unterschiedlichen Ergebnissen. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Interesse an Kleinen Waffenscheinen in MV nimmt ab

Das Interesse an Kleinen Waffenscheinen etwa für Schreckschusspistolen oder Reizgaswaffen nimmt in Mecklenburg-Vorpommern ab. 2020 erteilten die Behörden 1.017 Genehmigungen für solche Waffen. Im Rekordjahr 2016 waren es noch etwa 3.000, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion im Landtag hervorgeht. Die Zahl sinkt seit 2016 fast kontinuierlich: 2017 wurden rund 1.500 Kleine Waffenscheine ausgegeben, 2018 waren es 1.098, im Jahr darauf mit 1.233 etwas mehr. Das Niveau war vor 2016 allerdings deutlich niedriger: 2015 wurden den Angaben zufolge gut 300 Kleine Waffenscheine neu ausgegeben, in den Jahren davor waren die Zahlen noch geringer. | 02.03.2021 12:18

Schwerin: Prozess um vielfachen Kindesmissbrauch

Am Landgericht Schwerin beginnt heute der Prozess gegen einen 49-Jährigen, der wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Vergewaltigung angeklagt ist. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim vor, in den Jahren 2008 bis 2019 in 30 Fällen seine beiden Nichten zu sexuellen Handlungen genötigt zu haben. Die Kinder waren demnach anfangs sieben und elf Jahre alt. | 02.03.2021 07:28

Rund 400 Menschen demonstrieren gegen Anti-Corona-Maßnahmen

Bei mehreren Veranstaltungen im Land haben rund 400 Menschen gegen die Anti-Corona-Maßnahmen protestiert. Etwa 200 Teilnehmer waren es beim sogenannten Spaziergang in Wismar und 150 in Rostock. In Ludwigslust gingen 60 Männer und Frauen gegen die Beschränkungen auf die Straße. An einer Gegendemonstrationen beteiligten sich 40 Menschen. Nach Polizeiangaben blieb es überall ruhig. | 02.03.2021 07:15

Altentreptow: Traktor streift Bäume - 200.000 Euro Schaden

Bei einem Unfall bei Altentreptow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einem Traktor ist ein Schaden von etwa 200.000 Euro entstanden. Der 19 Jahre alte Fahrer habe mit seinem Traktor am Montag auf einer Landstraße einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen müssen, teilte die Polizei mit. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam links von der Fahrbahn ab, streifte zwei Bäume und kam mit dem schwer beschädigten Gefährt zum Stehen. | 02.03.2021 06:51

Autos auf der A20-Behelfsbrücke bei Tribsees © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Blech auf Behelfsbrücke gelöst: Eine Woche Tempo 10 auf A20

Bis voraussichtlich Freitag darf auf der A20 bei Tribsees nur etwas mehr als Schrittgeschwindigkeit gefahren werden. mehr

Die Innenstadt von Schwerin am Marienplatz ist wie ausgestorben © NDR Foto: Henning Strüber

1 Jahr Corona und wir: Unternehmen! Die Lasten für die Wirtschaft

Experten rechnen mit fatalen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern - und radikalen Veränderungen. mehr

Ein Ehepaar sitzt an einem Küchentisch.

Abschiebung ukrainischer Familien? Härtefallkommission entscheidet

Die Härtefallkommission wird Ende März darüber entscheiden, ob zwei Familien aus der Ukraine in Deutschland bleiben dürfen. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 01. März 2021

Corona in MV: 61 Neuinfektionen, sechs weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert liegt aktuell bei 66. Die meisten Neuinfektionen gab es im Landkreis Vorpommern-Greifswald. mehr

Professor Nils-Olaf Hübner, Chefhygieniker am Uniklinikum Greifswald, schaut in die Kamera. © NDR Foto: Screenshot

Greifswalder Professor fordert neuen Corona-Indikator

Professor Nils-Olaf Hübner findet, dass der Inzidenzwert nicht mehr reicht, um durch die Corona-Pandemie zu steuern. mehr

Kobrow: Mehrere Feuerwehrleute versuchen, den Brand in einer Schweinemastanlage unter Kontrolle zu bekommen. Das Dach des Gebäudes ist bereits eingestürzt. © Michael-Günther Bölsche Foto: Michael-Günther Bölsche

Schweinemast-Brand in Kobrow: War es Fahrlässigkeit?

Bei dem Großfeuer in der Nähe von Sternberg sind rund 2.000 Schweine verendet. Der Schaden ist größer als zunächst angenommen. mehr

Eine Lehrerin unterrichtet mit Maske Schüler. © picture alliance Foto: Christoph Schmidt

Studenten sollen Lern-Lücken an Schulen füllen

Außerdem gibt es für alle Schülerinnen und Schüler bis zu 30 Stunden Nachhilfe kostenlos. mehr

Ein Fussballer stoppt einen Ball. © Picture Alliance Foto: ERWIN SCHERIAU

Fußballverband MV will Saison bis 30. Juni zu Ende spielen

Voraussetzung dafür sei ein Re-Start spätestens Anfang Mai. Zudem sollen die Mannschaften eine vierwöchige Vorbereitungszeit erhalten. mehr

Arbeit im Friseursalon in Corona-Zeiten © Robert Witt Foto: Robert Witt

Corona-Lockerungen: Friseure und Gartencenter wieder offen

Im Landkreis Rostock wird wegen gestiegener Corona-Fallzahlen allerdings die Schulöffnung wieder zurückgenommen. mehr

Sebastian Richter war Bundeschef der NPD-Jugend. Im mecklenburgischen Groß Krams ließ er sich als "Unabhängiger" in den Gemeinderat wählen. Im Interview lässt er die Maske fallen: "Das System der BRD kann hinweggefegt werden." © NDR

Der nette Nazi von nebenan

Rechtsextreme drängen zunehmend in kleine Dörfer. Die Dorfgemeinschaften sind oft gespalten, wie sie damit umgehen sollen - zum Beispiel in Groß Krams. mehr