Experte: Defizite beim Thema Rassismus

Rassismus kommt überall im Alltag vor, sagt Daniel Trepsdorf vom Demokratie-Zentrum Westmecklenburg. Und jeder könne etwas dagegen tun. mehr

MV ergänzt Hilfsprogramm des Bundes in Millionenhöhe

Mecklenburg-Vorpommern stockt das Corona-Hilfsprogramm des Bundes für angeschlagene Unternehmen mit bis zu 22 Millionen Euro für Personalkosten auf, die nicht durch Kurzarbeitergeld abgedeckt sind. mehr

Landesrabbiner William Wolff mit 93 Jahren gestorben

Der langjährige Landesrabbiner von Mecklenburg-Vorpommern, William Wolff, ist tot. Er starb am Mittwoch in London. William Wolff wurde 93 Jahre alt. mehr

CDU-Frauenquote: Generalsekretär ist skeptisch

Der Generalsekretär der Landes-CDU, Wolfgang Waldmüller, hat zurückhaltend auf die geplante Einführung einer verbindlichen Frauenquote in seiner Partei reagiert. mehr

Corona: Erneut keine neue Infektion in MV - 804 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist in den vergangenen 24 Stunden keine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 804 gemeldete Fälle. mehr

Aktuelle Videos

02:14
Nordmagazin

Landesrabbiner Wolff mit 93 Jahren gestorben

08.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:41
Nordmagazin

Der Fotograf, der Maradona weinen sah

08.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:16
Nordmagazin

Wustrow: Rerik wehrt sich gegen Investor

08.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:00
Nordmagazin

CDU in MV hat bei Frauenquote Nachholbedarf

08.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:36
Nordmagazin

Das Wetter

08.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 08.07.2020

08.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:09
Nordmagazin
02:58
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

08.07.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
03:34
Nordmagazin

Herausforderung Sommerferien und Corona

07.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:39
Nordmagazin

Lass es regnen! - Der Kampf gegen die Dürre

07.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:50
Nordmagazin

Ehrenamtskarte

07.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kulturserie: Kunstwerk Garten

Zu Gast im Park Landsdorf

Schöne Gärten gibt es viele in Mecklenburg-Vorpommern. "Kunstwerk Garten" stellt besondere Gärten vor, wie den Landsdorfer Park, ein Ensemble aus englischem Landschaftsgarten mit üppiger Blumenpracht. mehr

Kurzmeldungen

Rostock: S-Bahn kollidiert mit Auto

Auf der Bahnstrecke zwischen Güstrow und Rostock ist am unbeschrankten Bahnübergang Mierendorf eine S- Bahn mit einem Pkw zusammengestoßen. Die 17 Fahrgäste und der mutmaßliche Unfallverursacher blieben unverletzt, so die Polizei. Der Lokführer erlitt einen leichten Schock. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 62 Jahre alte Autofahrer den Zug übersehen und die akustischen Warnsignale überhört. Die Fahrgäste mussten mit Ersatz-Bussen weiterfahren. Die Bahnstrecke war knapp zwei Stunden lang gesperrt. | 08.07.2020 18:41

Klimawandel: Nord- und Ostsee haben sich deutlich erwärmt

Nord- und Ostsee sind in den vergangenen Jahrzehnten deutlich wärmer geworden. Die mittlere Oberflächentemperatur der Nordsee hat sich innerhalb von 50 Jahren um 1, 3 Grad erhöht. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Frage der Grünen hervor. Deutlicher war der Anstieg in der Ostsee, hier stieg die Temperatur in den vergangenen 40 Jahren sogar um fast zwei Grad. Die Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Steffi Lemke, sagte, wenn sich die Entwicklung fortsetze, drohten in beiden Meeren massive Veränderungen. | 08.07.2020 13:12

Greifswald: Hansestadt für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Die Hansestadt Greifswald ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert. Sie ist damit eine von elf Städten und die einzige in MV, die eine Chance auf die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung haben. Mit dem Preis werden seit 2012 besondere Leistungen zur Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Forschung geehrt. Ausgezeichnet werden Städte in drei Kategorien. Greifswald konkurriert in der Kategorie der mittelgroßen Städte mit Gera, Buxtehude und Neukirchen-Vluyn. Die Jury begründete die Nominierung der Hansestadt damit, dass sie sich in besonderem Maß für den Umwelt- und Klimaschutz einsetze, beispielsweise mit der Renaturierung des Ketscherinbachs, der Nutzung von Moorflächen und dem Ausbau von Fahrradstraßen. | 08.07.2020 12:55

Neubrandenburg: Polizei findet zufällig Drogen

Wegen eines mutmaßlichen Feuers in einem Mehrfamilienhaus in Neubrandenburg (Mecklenburgische Seenplatte) sind in der Nacht Feuerwehr und Polizei ausgerückt. Ein 39-jähriger Bewohner hatte offenbar vergessen, einen Topf vom eingeschalteten Herd zu nehmen. Der Mann hatte das Feuer bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits gelöscht. Stattdessen fanden die Polizeibeamten in der Wohnung rauschgiftverdächtige Substanzen und stellten diese sicher. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. | 08.07.2020 11:45

Grimmen und Greifswald: Polizei erwischt betrunkene Fahrer

In Grimmen und Greifswald sind kurz hintereinander zwei Verkehrsteilnehmer mit Alkohol am Steuer erwischt worden. Beide Fahrer mussten ihre Führerscheine abgeben. An einer Tankstelle im Pommerndreieck bei Grimmen fiel der Polizei ein 50jähriger Autofahrer aus Litauen auf, der sich mit einer Flasche Bier hinters Steuer setzte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille. In Greifswald kippte ein 61-jähriger Motorradfahrer beim Losfahren an einer Ampel um und verletzte sich. Sein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,79 Promille. | 08.07.2020 07:25

Grimmen: Auto auf der A20 fängt Feuer

Auf der A20 bei Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat sich eine Familie aus einem brennenden Wagen retten müssen. Die Flammen zerstörten das Fahrzeug komplett. Laut Polizei hatte das Auto zwischen den Anschlussstellen Grimmen und Trebeltal plötzlich Feuer gefangen. Dem 52 Jahre alten Fahrer gelang es, den Wagen auf den Standstreifen zu fahren. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin und Kindern im Alter von 11 und 12 Jahren konnte er das Auto unverletzt verlassen. | 08.07.2020 05:15

Krankenkasse: Es fehlen Psychotherapeuten in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es nicht genügend Psychotherapeuten. Die Barmer-Krankenkasse fordert deshalb, ihre Ansiedlung genauso wie die von Landärzten zu fördern. mehr

Bildungsministerin Martin (SPD) will Landtagsmandat

Bildungsministerin Bettina Martin will bei der Landtagswahl 2021 in Vorpommern für die SPD ein Mandat erobern. Es ist das erste Mal, dass sie in den Wahlkampf zieht. mehr

Rätselhafte Krankheit befällt Sanddornpflanzen in MV

Der Sanddorn bereitet den Bauern im Land seit einigen Jahren Sorgen. Die Sträucher sterben plötzlich ab, warum weiß niemand. Es gibt Ernte-Einbußen von bis zu 90 Prozent. mehr

Ehrenamtskarte startet Mitte August

Mit rund 80 Vergünstigungen soll in fünf Wochen die neue landesweite Ehrenamtskarte starten. Der Bürgerbeauftragte Matthias Crone hofft, dass noch viele Rabatte dazu kommen. mehr

Corona: Besuchsbeschränkungen in Altenheimen gelockert

In den Altenheimen in Mecklenburg-Vorpommern werden die bisher geltenden Besuchsbeschränkungen gelockert. Die 24 Behindertenwerkstätten kehren zum 13. Juli zum Regelbetrieb zurück. mehr

Weißstörche: Bestand so niedrig wie nie zuvor

Naturschützer blicken mit Sorge auf den Bestand der Weißstörche in MV. Der Nachwuchs reicht auch in diesem Jahr nicht aus, um die natürlichen Verluste auszugleichen. mehr

Corona: Mietschulden im Gewerbe sinken

In MV haben im Juni deutlich weniger Gewerbetreibende coronabedingt Mietschulden gemacht als noch im Mai. Das zeigt eine Umfrage des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen. mehr

Greifswald: "Katapult"-Magazin gründet eigenen Verlag

"Katapult", das Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft, zählt mittlerweile 50.000 Abonnenten. Nun soll ein eigener Verlag gegründet werden. Ende 2020 erscheinen die ersten Bücher. mehr