Großbrand in Greifswald: Verdächtige gefasst

Am Tag nach dem Großbrand mit Millionenschaden in Greifswald hat die Polizei zwei Jugendliche vorläufig festgenommen. Sie gaben zu, in dem Einkaufszentrum gezündelt zu haben. mehr

Finaltag der Amateure: Träumen ist erlaubt

Heute werden die Sieger in den Fußball-Landespokalen ermittelt. Die Gewinner ziehen in den DFB-Pokal ein. NDR.de zeigt vier Partien ab 12.30 Uhr im Livestream. mehr

Am Pfingstmontag drehen sich die Mühlen

Warum klappern die Mühlen am rauschenden Bach? Das und vieles mehr erfahren Besucher am Mühlentag. Zahlreiche Wind- und Wassermühlen im Norden laden Pfingstmontag zum Gucken ein. mehr

Aktuelle Videos

00:43
Nordmagazin

Kunst offen überall im Land

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:19
Nordmagazin

Die Woche im Nordmagazin

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:44
Nordmagazin

Südbahn-Demo: Radeln für den Streckenerhalt

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:40
Nordmagazin

Sportfest: Senioren arbeiten an ihrer Fitness

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04
Nordmagazin

Neues Tarnow-Hörbuch zum 85. Todestag

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:29
Nordmagazin

Straßenkünstler zeigen auf Usedom ihr Können

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:36
Nordmagazin

Das Wetter

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin

Nordmagazin

19.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:14
Nordmagazin
00:27
Nordmagazin

Schadenersatzansprüche für Anlegern

18.05.2018 19:45 Uhr
Nordmagazin

Landratswahlen in MV am 27.05.2018

In vier Kreisen werden die Landräte gewählt

Am 27. Mai werden in vier Kreisen Mecklenburg-Vorpommerns die Landräte gewählt. Unter den 20 Bewerbern stellt sich nur ein Amtsinhaber zur Wiederwahl - und nur drei sind weiblich. mehr

Kurzmeldungen

Glawe: Mehr Medizin-Studienplätze in MV schaffen

Landesgesundheitsminister Harry Glawe (CDU) fordert mehr Studienplätze für Medizin. Angesichts des Ärztemangels auf dem Land müssten die Kapazitäten an den beiden Universitäten in Mecklenburg-Vorpommern erhöht werden. Mit seiner Forderung appelliert Glawe indirekt an Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD). Medizinstudienplätze sind teuer, die Kosten belaufen sich im Durchschnitt auf 32.000 Euro im Jahr - Geld, dass das Land ausgeben müsste. Im aktuellen Koalitionsvertrag von SPD und CDU sind mehr Medizinstudienplätze jedoch nicht vorgesehen. | 21.05. 2018 09:39

Bei mehreren Bränden Verdacht auf Brandstiftung

In Parchim hat eine Lagerhalle auf dem Gelände einer stillgelegten Chemiefabrik gebrannt. Die Löscharbeiten dauerten bis zum frühen Montagmorgen. Der Schaden beträgt mehr als 50.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Auch bei Bränden in Stralsund und in Lubmin geht die Polizei dem Verdacht nach, dass diese gelegt worden sein könnten. In einer Feriensiedlung in Lubmin brannten ein Campinganhänger und zwei Autos. In Stralsund zündeten Unbekannte laut Polizei auf dem Gelände eines Autohauses Paletten und Altreifen an. | 21.05.2018 09:32

Karow: Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag in Karow (Ludwigslust-Parchim) ist ein 57-jähriger Radfahrer tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann an einer Kreuzung von einem Lkw erfasst und überrollt worden. Wie es zu dem Unfall kam, untersucht derzeit die Polizei gemeinsam mit einem Sachverständigen der Dekra. Die drei anderen Radfahrer, mit denen der Mann unterwegs war, erlitten einen Schock. Der Lkw-Fahrer wird durch einen Notfallseelsorger betreut. | 20.05.2018 14:20

MV: Verbände unterstützen Bienenschutz

Der Imkerverband und der Bauernverband des Landes wollen zum Schutz der Biene künftig noch enger zusammenarbeiten. Das erklärten Vertreter der Bauernverbände in Bützow, Güstrow und Bad Doberan gemeinsam mit mehreren Imkervereinen anlässlich des ersten Weltbienentages der Vereinten Nationen. Die Verbände wollen in den Dörfern in Mecklenburg-Vorpommerns für mehr Blütenpracht sorgen. Der Imkerverband sicherte den Gemeinden beim Anlegen von Bienenweiden Unterstützung zu. Der Naturschutzbund (NABU) sieht das skeptisch. Der Insektenrückgang sei kein kleines Problem, das mit ein paar Aktionen gelöst werden könne. Um die Insekten zu retten, müsse die Agrarpolitik verändert werden, hieß es. | 20.05.2018 09:20

140.000 Besucher bei MV-Tag in Rostock

"Vielfalt entdecken im Land zum Leben" - unter diesem Motto ist in Rostock der 13. MV-Tag begangen worden. Eine Rekordzahl von Besuchern kam in die Hansestadt. mehr

Staus zu Pfingsten - aber auch viel Sonne

An Pfingsten scheint in die Sonne - doch der ersehnte Urlaub begann für Autofahrer erst einmal mit Stau. Heute dürfte sich die Rückreisewelle in Bewegung setzen. mehr

Bäderdienst: Polizei startet in Urlaubssaison

Damit sich die Gäste während der Tourismussaison in Mecklenburg-Vorpommern sicherer fühlen, sind wieder mehr Polizisten unterwegs. Der Bäderdienst der Polizei ist offiziell gestartet. mehr

Verbindende Kunst: "Ship of Tolerance" eingeweiht

In Rostock ist das globale Kunstprojekt "Ship of Tolerance" eingeweiht worden. Mit dem Schiff sollen nach dem Willen der Initiatoren Menschen und Kontinente verbunden werden. mehr

Martin Brauer erhält Conrad-Ekhof-Preis 2018

Der Schauspieler Martin Brauer wird den diesjährigen Conrad-Ekhof-Preis erhalten. Die Jury wählte Brauer unter anderem für seine Arbeit am Nick-Whitby-Stück "Sein oder Nichtsein" aus. mehr

Volkssolidarität: Erfolg für Fonds-Anleger

Das Landgericht Rostock hat zwei Anlegern der Volkssolidarität-Pleitefonds Schadenersatzansprüche zuerkannt. Sie seien nicht ausreichend über die Risiken aufgeklärt worden. mehr

Schiffsschrauben-Hersteller MMG wird verkauft

Ein Investor übernimmt die Mecklenburger Metallguss Gmbh in Waren. Das Unternehmen war durch die Schiffsbaukrise stark unter Druck geraten. Die IG Metall geht davon aus, dass es Entlassungen gibt. mehr

Professor aus MV erhält finnisches Ritterkreuz

Seit Jahren forscht und lehrt er im Bereich Fennistik: Nun ist der Greifswalder Professor Marko Pantermöller von Finnland mit dem Ritterkreuz I. Klasse ausgezeichnet worden. mehr

Künstler öffnen Ateliers und Werkstätten

Rund 800 Künstler und Kunsthandwerker geben bei der Aktion "KunstOffen" Einblicke in ihre Arbeit. Noch bis Pfingstmontag stehen auch Konzerte und Performances auf dem Programm. mehr