50 Millionen Euro Soforthilfen ausgezahlt

Das Landesförderinstitut hat bereits 50 Millionen Euro an Zuschüssen für Corona-geschädigte Unternehmen ausgezahlt. mehr

Corona: Landesregierung veröffentlicht Bußgeldkatalog

Bei Verstößen gegen die Verbote zur Eindämmung des Coronavirus gilt in Mecklenburg-Vorpommern künftig ein Bußgeldkatalog. Wer wiederholt auffällig wird, zahlt bis zu 25.000 Euro. mehr

Coronavirus: 33 neue Infektionen in MV - 501 insgesamt

Das Schweriner Gesundheitsministerium hat 33 neue Infektionen mit dem Corona-Virus registriert. Insgesamt stieg die Zahl für Mecklenburg-Vorpommern auf 501. mehr

Verstärkte Corona-Einreisekontrollen in MV

Mecklenburg-Vorpommern hat seine Einreisekontrollen verstärkt. Das Innenministerium rechnet wegen der Osterferien in einigen Bundesländern trotz Verbots mit einer Zunahme von Ausflüglern. mehr

Coronakrise: Weitere Einschränkungen zu Ostern

Wegen der Corona-Krise sind Osterspaziergänge in Mecklenburg-Vorpommern nur in der eigenen Region erlaubt. Tagesausflüge an Ostsee, Seenplatte und auf die Inseln sind über die Feiertage untersagt. mehr

Abitur in MV: Prüfungen beginnen am 11. Mai

Die wegen der Coronakrise verschobenen schriftlichen Abiturprüfungen beginnen in Mecklenburg-Vorpommern am 11. Mai. Auch für die Mittlere Reife stehen die Termine jetzt fest. mehr

Beschränkte Einreiseerlaubnis für Erntehelfer - Landwirte froh

Der Landesbauernverband in Mecklenburg-Vorpommern hat die Entscheidung der Bundesregierung begrüßt, Erntehelfer nun doch beschränkt einreisen zu lassen. Maximal 80.000 dürfen kommen. mehr

Aktuelle Videos

06:49
Nordmagazin

Corona-Krise: Wie laufen die Soforthilfen an?

03.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30
Nordmagazin
03:35
Nordmagazin
02:32
Nordmagazin
02:02
Nordmagazin

Corona bringt Gemüse-Gärtnerei Aufwind

03.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:33
Nordmagazin
01:31
Nordmagazin

Das Wetter

03.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 03.04.2020

03.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:21
Nordmagazin

Leif-Erik Holm zu Meuthen

03.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:35
Nordmagazin

Kritik an Prüfungsterminen

03.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:57
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 03.04.2020

03.04.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
04:38
Nordmagazin

Corona: Kabinett beschränkt Osterausflüge

02.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Angeschwemmte Ölklumpen vom selben Schiff

Die Ölklumpen, die in den vergangenen Tagen an den Stränden von Usedom und Rügen angespült wurden, stammen offenbar vom selben Schiff. Das hat die Untersuchung in einem Greifswalder Labor ergeben. Von welchem Schiff konkret sie ins Wasser gelangten, versucht die Wasserschutzpolizei nachzuverfolgen, indem sie die erfassten Verkehrsdaten auf der Ostsee auswertet. Sobald ein Ergebnis vorliegt, wird sie den Fall an die Stralsunder Staatsanwaltschaft abgeben. | 03.04.2020 14:54

Neuer Online-Marktplatz für Einzelhändler

Die Landesregierung hat auf einer Internet-Seite alle regionalen Initiativen zusammengefasst, die online Einzelhändlern helfen, durch die Corona-Krise zu kommen. In zwei Wochen will sie auch eine landesweite Online-Handelsplattform starten, so Digitalisierungsminister Christian Pegel (SPD). Er versprach, dass alle Einzelhändler im Nordosten auf diesem Marktplatz ihr Geschäft und ihre Leistungen abbilden können, auch wenn sie keine Computer-Experten sind. | 03.04.2020 13:00

Wieder ausreichend Blutspenden für Krankenhäuser in MV

Die Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern können derzeit auf ausreichend Blut zurückgreifen. Sowohl das Deutsche Rote Kreuz (DRK) als auch die Universitäten in Rostock und Greifswald berichten aktuell von ausreichend Blutspenden. Beim DRK gab es in den vergangenen Wochen zunächst einen Einbruch von rund sieben Prozent. Zum Teil mussten Spendentermine abgesagt werden, da ehrenamtliches Personal fehlte oder Sicherheitsmaßnahmen nicht eingehalten werden konnten. Dies sei durch Umstrukturierungen behoben worden. | 03.04.2020 08:31

Rostock: Motorenbrand bei Getreideverlader

Ein Brand hat am Donnerstagabend einen Feuerwehr-Großeinsatz im Rostocker Überseehafen ausgelöst. An einem Getreideverlader war Laut Polizei ein Elektromotor in Brand geraten. Ein Feuerwehr-Sprecher sagte, die mehr als 50 Einsatzkräfte hätten Glück im Unglück gehabt. Wegen einsetzendem Regen war die Verladung von einem Silo auf einen Frachter unterbrochen worden, so dass kein Getreide in Brand geriet. Es sei kein größerer Schaden entstanden, so der Sprecher. | 03.04.2020 07:55

Stralsund: Stadt vergibt Bauprojekte

Die Stadt Stralsund hat in der Coronakrise gezielt neue Bauprojekte vergeben. Das betrifft vor allem die Schulen der Stadt. Durch die derzeitigen Schulschließungen wolle man die Zeit nutzen, um überfällige Arbeiten in Angriff zu nehmen, so Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU). Derzeit würden kleiner Bauarbeiten wie Bodenerneuerungen in Klassenräumen durchgeführt werden. Durch die neuen zusätzlichen Maßnahmen wolle die Stadt das Handwerk stärken, so Badrow zu NDR 1 Radio MV. | 03.04.2020 06:46

Klein Plasten/Satow: Schornstein und Carport in Flammen

Die Feuerwehren im Kreis Mecklenburgische Seenplatte sind in der Nacht zu zwei Bränden ausgerückt. In Klein Plasten hatte sich der Schornstein eines Einfamilienhauses entzündet. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Gebrannt hat außerdem ein Carport in Satow bei Malchow. Dort konnten die Feuerwehren ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern. Auch hier wurde niemand verletzt. | 03.04.2020 06:21

Drei weitere Corona-Fälle in Ahlbecker Altenheim

Die Zahl der Corona-Infizierten im Ahlbecker Pflegeheim Pommernresidenz ist auf 14 gestiegen. Nach Angaben des Landkreises wurden drei weitere Senioren positiv getestet. mehr

Känguru auf Rügen getötet

Auf Rügen ist ein Känguru getötet worden. Sein Junges, das noch in seinem Beutel steckte, ist verschwunden. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. mehr

Bad Doberan: Sechs Corona-Infizierte in Pflegeeinrichtung

In einem Heim für betreutes Wohnen in Bad Doberan haben sich vier Bewohner und zwei Pflegekräfte mit dem Coronavirus infiziert. Eine der Infizierten muss in einer Klinik behandelt werden. mehr

Studenten dürfen bei Eltern in MV bleiben

Trotz der Corona-Beschränkungen dürfen auswärts Studierende bei ihren Eltern in Mecklenburg-Vorpommern bleiben. Laut Innenministerium sind Ausreiseaufforderungen einzelner Ämter nicht zulässig. mehr

Corona in MV: Stürmische Zeiten für Angler

In Berlin ist das Angeln wegen der Corona-Pandemie bereits verboten worden. Und in Mecklenburg-Vorpommern? Der Landesanglerverband MV hat sich nun zu Wort gemeldet. mehr

Rostock: Streit um Centogenes Corona-Tests

Über die richtige Coronavirus-Teststrategie gibt es Streit. Eigentlich sollen nur Personen mit Symptomen oder Kontakt zu Infizierten getestet werden. Rostock geht einen anderen - umstrittenen - Weg. mehr

Corona: Eingeschränkter Präsenzlehrbetrieb in MV-Hochschulen

Die Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern setzen beim Start ins Sommersemester massiv auf Online-Lehrangebote. Die dabei gewonnenen Erfahrungen würden sich auch nach der Coronakrise positiv auswirken. mehr

Kultur trotz Corona - die NDR Bühne

Der NDR bietet Künstlern aus dem Norden seit Beginn der Corona-Krise eine virtuelle Bühne - und nun einen ganzen Thementag. Heute dreht sich alles um die ausgefallene Kultur. mehr