A20-Umleitung: Geldsegen für den Landkreis

Die Umleitung an der abgesackten Autobahn 20 hat dem Landkreis Vorpommern-Rügen Einnahmen in Millionen-Höhe beschert. Die Polizei stellte fast 59.000 Tempoverstöße an der Umleitung fest. mehr

Fällt Weihnachten im Schweriner Landtag aus?

Zur letzten Debatte im diesem Jahr im Parlament von Mecklenburg-Vorpommern kündigt sich Streit an. Die Opposition sieht zahlreiche Kritikpunkte, die sie in der aktuellen Stunde thematisieren will. mehr

Musikpädagogin erhält Landeskulturpreis MV

Die Direktorin der Kreismusikschule Uecker-Randow, Christiane Krüger, ist in Schwerin mit dem Landeskulturpreis ausgezeichnet worden. Damit werde ihr großes persönliches Engagement gewürdigt, hieß es. mehr

Aktuelle Videos

02:29
Nordmagazin
02:15
Nordmagazin

Fonds für DDR-Heimkinder wird geschlossen

11.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:54
Nordmagazin

Weihnachtsgala für Obdachlose in Rostock

11.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:29
Nordmagazin
01:32
Nordmagazin

Das Wetter

11.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:13
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin
02:30
Nordmagazin

Handball-Nationalteam trainiert mit Schülern

11.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin

Nordmagazin

11.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

11.12.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute

Kurzmeldungen

Kitas: Geld aus Strategiefonds soll Gebührenanstieg verringern

In Mecklenburg-Vorpommern sollen im kommenden Jahr 6,2 Millionen Euro aus dem Strategiefonds zusätzlich für Kitas bereitgestellt werden, um den Gebührenanstieg für Eltern zu dämpfen, teilte SPD-Landtagsfraktionschef Thomas Krüger mit. Zum 1. Januar 2019 soll in Mecklenburg-Vorpommern die sogenannte Geschwisterkindsregelung in Kraft treten. Dann müssen Eltern, die mehr als ein Kind in der Tagesbetreuung haben, nur noch für das älteste Kind Beiträge zahlen, die gegenüber 2017 aber höher ausfallen können. Das nun zusätzlich bereitgestellte Geld solle den Anstieg für die Eltern verringern und gleichzeitig die Qualität der Betreuung erhöhen. | 11.12.2018 19:00

Schwerin: Polizei stoppt Raser mit 190

In Schwerin hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag einen Autofahrer vorläufig festgenommen. Laut Polizei war der 34-Jährige vor einer Kontrolle geflüchtet und zeitweise mit 190 Kilometern pro Stunde durch die Stadt gerast. Dabei hatte der polizeibekannte Mann mehrere rote Ampeln überfahren. An einer Brücke prallte er in eine Leitplanke und konnte gestoppt werden. Die Beamten maßen einen Atemalkohol von 0,8 Promille und fanden Drogen im Rucksack des Mannes. | 11.12.2018 18:22

Schwerin: Krisentreffen am Staatstheater

In Schwerin haben sich am Dienstag die Gesellschafter der Mecklenburgisches Staatstheater GmbH auf einem erneuten Krisentreffen über den Streit zwischen den Ensembles und der Intendanz des Theaters beraten und sich auf einen Fünf-Punkte-Plan zur Befriedung der Situation geeinigt. Dazu solle Generalintendant Lars Tietje zusammen mit dem Betriebsrat bis zur kommenden Woche gemeinsam Vorschläge erarbeiten. | 11.12.2018 18:06

Grevesmühlen: Autofahrerin mit 3,6 Promille gestoppt

Polizeibeamte haben in Grevesmühlen am Montag eine Autofahrerin mit 3,64 Promille Alkohol im Blut aus dem Verkehr gezogen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Zeuge die Beamten auf die Fahrweise der 46 Jahre alten Frau hingewiesen. Der Wagen war wiederholt gegen den Bordstein gefahren. Die Beamten zogen die Fahrerlaubnis der Frau ein. Nun werde gegen die Frau wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt, hieß es. | 11.12.2018 15:19

Beratungsstelle für DDR-Heimkinder zieht Bilanz

Heimkinder in der DDR leiden häufig bis heute an ihrer Jugend. Ein Entschädigungsfonds sollte zumindest finanzielle Benachteiligungen mildern. Nun endet die Förderung. mehr

Landstromanlage für Forschungsschiff eingeweiht

Vorbild für Kreuzfahrtschiffe? Im Rostocker Hafen versorgt das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie eines seiner Forschungsschiffe während der Liegezeiten ab sofort mit Landstrom. mehr

Darßer Türen und Zeesboote sind UNESCO-Kulturerbe

Die eigene Kultur kennen und pflegen - dafür steht das immaterielle Kulturerbe der UNESCO. Nun sind dort zwei weitere Einträge aus Mecklenburg-Vorpommern hinzugekommen. mehr

Schweriner Helios-Chef geht überraschend

Die Helios-Kliniken in Schwerin und ihr Geschäftsführer gehen von Januar an getrennte Wege. Unter dem bisherigen Chef hatte das Krankenhaus zuletzt einen Gewinn erwirtschaftet. mehr

Mecklenburgische Seenplatte erhöht Müllgebühren

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat in den vergangenen Jahren bei der Abfallentsorgung Millionen-Verluste gemacht. Deshalb werden die Gebühren nun erhöht - teilweise deutlich. mehr

Wismar: Neues Wohn- und Gewerbegebiet geplant

In Wismar soll am Rand der Altstadt ein neues Wohn- und Gewerbegebiet entstehen. Zuvor müssen aber noch die Altlasten des ehemaligen Gaswerks beseitigt werden. mehr

Trinkwasser: Grundsatzplan wird entwickelt

Das Umweltministerium lässt einen Grundsatzplan Trinkwasserversorgung 2040 entwickeln. Er soll Risiken der Versorgung darstellen und Wege zur Qualitätssicherung aufzeigen. mehr

"Hand in Hand": Gemeinsam für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz, Angehörige und Ehrenamtliche stehen im Fokus der diesjährigen NDR Benefizaktion. Machen Sie mit und unterstützen Sie die Projekte der Alzheimer Gesellschaften. mehr