mit Video

Kindstötung: Fünfeinhalb Jahre für Mutter

Im Prozess um den Tod des in Wittenburg gefundenen Babys ist die Mutter zu einer Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. Die 40-Jährige habe das Kind wohl erstickt, so das Gericht. mehr

mit Video

Grüne Woche: Regionalität ganz groß

In Berlin ist die Internationale Grüne Woche eröffnet worden. In einer eigenen Länderhalle präsentieren sich Aussteller aus Mecklenburg-Vorpommern mit Speisen, Kultur und Tourismus. mehr

mit Video

Orkantief: Lage auf den Straßen wieder normal

Nach dem starken Schneefall hat sich die Lage auf den Straßen in MV am Freitagmorgen wieder entspannt. In der Nacht im östlichen Landesteil hatte es noch zahlreiche glättebedingte Unfälle gegeben. mehr

Aktuelle Videos

03:00

Mecklenburgische Seenplatte will VBB beitreten

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:06

Rückblick: Schneechaos vor 40 Jahren

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:45

Schweriner: Auftakt Möbelbetrugs-Prozess

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45

Schnee und Glätte: Autofahrerin stirbt

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:07

Theaterreform: Kooperation statt Fusion?

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:17

Start-up aus Vorpommern bei der Grünen Woche

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:00

Ausstellung: Aktuelle Fotografien in Greifswald

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:35

A20-Umleitung droht sich zu verzögern

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:46

Neubrandenburg: Uwe-Saeger-Archiv gekauft

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:30

Bahn stellt den Zugverkehr ein

18.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Rostock: Ver.di droht mit Warnstreiks im Busverkehr

In Mecklenburg-Vorpommern könnte es demnächst zu Warnstreiks im Busverkehr kommen. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, überlegt die Gewerkschaft ver.di, bereits in den kommenden Tagen zu Arbeitsniederlegungen aufzurufen. Hintergrund ist die zweite ergebnislose Tarifrunde. Das nächste Treffen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern ist für den 24. Januar in Rostock geplant. Ver.di fordert ein Gehaltsplus von 180 Euro für die rund 1.600 Beschäftigten der Nahverkehrsbetriebe. | 19.01.2018 15:42

Rostock: Wie erkennt man rechtsextreme Musik?

In Rostock diskutieren rund 100 Musikwissenschaftler und Pädagogen bis zum Sonnabend über den Einfluss von Rechtsextremismus in Musik und Medien und den Einfluss auf Kinder und Jugendliche. Nach Ansicht vieler Experten verbreiten Rechtsextreme ihre Botschaften zunehmend in Musik aller Genres. Soziale Netzwerke spielten dabei eine große Rolle. Zudem seien die Texte oft nicht mehr so leicht als rechtsextrem zu erkennen, so die Experten. | 19.01.2018 15:18

Neubrandenburg: Hund zu Tode gequält

In Neubrandenburg steht die Staatsanwaltschaft offenbar unmittelbar vor der Aufklärung in einem Fall von Tierquälerei. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, war dort vor zwei Wochen ein Mischlingsterrier mit zugebundenem Maul tot aufgefunden worden. Laut Obduktion ist das Tier verhungert und verdurstet. Der Hund hatte eine Steuermarke. Tierquälerei könne mit einer Geldstrafe oder mit Gefängnis bis zu drei Jahren geahndet werden, hieß es. | 19.01.2018 14:11

Malchow: Frau stirbt nach schwerem Unfall

Knapp eine Woche nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 19 bei Malchow ist eine junge Autofahrerin gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die 23-Jährige am vergangenen Sonnabend schwere Verletzungen erlitten, denen sie nun in einer Klinik erlag. Die Frau wurde bei einem Unfall mit einem Kleintransporter aus ihrem Wagen geschleudert. Laut Polizei sind seit Jahresbeginn bereits zehn Menschen auf den Straßen des Landes ums Leben gekommen. Das seien überdurchschnittlich viele. | 19.01.2018 12:48

Plau: Spuren im Schnee verraten Einbrecher

Der Schneefall hat einem Einbrecher in Plau am See am Donnerstag das Handwerk gelegt. Ein Bootsschuppenbesitzer bemerkte am späten Abend Fußspuren im Schnee, wie die Polizei mitteilte. Die Abdrücke endeten demnach vor einem eingeschlagenen Fenster. Im Schuppen entdeckte er den Einbrecher unter einer Matratze. Der 25-Jährige habe sich nach mehrfacher Aufforderung aus seinem Versteck begeben. Beamte brachten den frisch aus der Haft entlassenen Mann zu einer Wache. | 19.01.2018 08:47

Rostock: Tourismus- und Fahrradmesse starten

In Rostock startet am Vormittag die erste Doppelmesse des Jahres. In der Hansemesse in Schmarl öffnen die "Viva Touristika" und die "Fahrrad Rostock". Die "Viva Touristika" gilt als die größte Reisemesse im Nordosten. Rund 100 Aussteller werden an den drei Messetagen Urlaub in MV, in Deutschland aber auch weltweite Ziele präsentieren. Einen Schwerpunkt haben die Veranstalter erstmals auf die Beratung von potenziellen Kreuzfahrttouristen gelegt. Bei der zeitgleich stattfindenden Fahrradmesse können Interessierte auf einem Parcours Zweirad-Neuheiten testen. | 19.01.2018 06:42

mit Video

Namensstreit: Caffier attackiert Uni Greifswald

Die Universität Greifswald wird ihren Namen "Ernst Moritz Arndt" ablegen. Der Streit um die Namensänderung scheint damit allerdings nicht zu Ende zu sein. Nun hat sich Innenminister Caffier geäußert. mehr

mit Audio

Hansas Hoffnungen ruhen auf Breier

Neuzugang Pascal Breier soll die Offensive von Drittligist Hansa Rostock beleben - am besten schon am Sonnabend in Großaspach. Der NDR zeigt die Partie live im Fernsehen und im Livestream. mehr

mit Video

A 20: Kommt Umleitung später?

Der Bau einer Umleitung an der abgesackten A 20 bei Tribsees droht sich zu verzögern. Die Fläche, über die die Umleitung verlaufen soll, gehört 15 verschiedenen Eigentümern. mehr

mit Video

Tourismusbranche wirbt mit neuen Filmen

Mit fünf neuen Imagefilmen wirbt der Landestourismus im Internet für den Urlaub in MV. In den Hauptrollen: die Schauspieler Anneke Kim Sarnau und Hinnerk Schönemann und Comedian Olaf Schubert. mehr

mit Video

Warnemünder Wahrzeichen muss saniert werden

Das Wahrzeichen von Warnemünde ist marode. Die Sanierung des "Teepotts" kostet nach Angaben eines Gutachters Millionen. Bevor es losgehen kann, müssen noch knifflige Fragen beantwortet werden. mehr

mit Video

Schwesigs SPD-Ortsverein gegen GroKo

Es ist eine kleine Entscheidung - allerdings mit Symbolcharakter: Der SPD-Ortsverband von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig hat sich gegen eine neue Große Koalition ausgesprochen. mehr

mit Video

Talk im Funkhaus: Problemfall Schule

Was läuft schief im Klassenzimmer? Über das Streitthema "Schule" diskutieren Experten, Schüler und Eltern beim Talk im Funkhaus am 23. Januar 2018. Karten gibt es nur zu gewinnen. mehr