Corona: Priester in Vorpommern positiv getestet

In der katholischen St.-Bernhard-Gemeinde in Vorpommern ist ein Priester positiv auf Covid-19 getestet worden. Auch sieben Menschen, die mit ihm Kontakt hatten, haben sich infiziert. mehr

Corona: Drei neue Infektionen in MV - 766 insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern sind seit Donnerstag drei neue Coronavirus-Infektionen registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 766 gemeldete Fälle. mehr

Corona-Studie: Deutlich höhere Dunkelziffer bei Infektionen

Die Zahl der Corona-Infektionen in Deutschland könnte fast doppelt so hoch sein wie die Zahl der bestätigten Fälle. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Max-Planck-Instituts. mehr

AIDA streicht USA-Reisen bis Ende 2020

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat seine für 2020 geplanten Reisen mit Zielen in den USA und Kanada ausgesetzt. Mindestens zwei Fahrten von Warnemünde und Kiel aus waren vorgesehen. mehr

Kranunfall in Rostock: Bergung bei Liebherr nicht in Sicht

Das Offshore-Spezialschiff "Orion 1" liegt seit Wochen beschädigt im Hafenbecken B des Rostocker Überseehafens, auf ihm der kaputte Schwerlastkran von Liebherr. Eine Bergung ist nach Informationen von NDR 1 Radio MV noch nicht in Sicht. mehr

Aktuelle Videos

03:03
Nordmagazin
03:30
Nordmagazin

Havarierter Kran in Rostock: Wer hat Schuld?

05.06.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:14
Nordmagazin
03:35
Nordmagazin
03:06
Nordmagazin
01:36
Nordmagazin

Das Wetter

05.06.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 05.06.2020

05.06.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:46
Nordmagazin

Fregatte "Lübeck" in Warnemünde

05.06.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:48
Nordmagazin

Putzen in Corona-Zeiten: Besuch in einer Schule

05.06.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 05.06.2020

05.06.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
03:01
Nordmagazin
02:04
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Greifswald: Gesunkenes Museumsschiff gehoben

Das über Pfingsten gesunkene Holzschiff "Antigua" ist aus dem Becken des Greifswalder Museumshafens gehoben worden. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei schwimmt das Holzschiff nach einigen Abdichtungen wieder. Die Unglücksursache sei noch nicht geklärt. Gegen den Eigner des 17 Meter langen Zweimasters wird wegen Gewässerverunreinigung ermittelt. Aus dem gesunkenen Schiff war Öl ausgetreten. Der alte Fischkutter wurde zuletzt als Ausflugsschiff genutzt. | 05.06.2020 18:29

Schwerin: Verhandlungen von ver.di und Remondis gehen weiter

Im Tarifstreit zwischen ver.di und Remondis Seenplatte Logistik wird heute in Schwerin wieder verhandelt. Das Entsorgungsunternehmen will ein verbessertes Angebot vorlegen. Die Gewerkschaft will erreichen, dass die rund 150 Mitarbeiter nach sechs Jahren Betriebszugehörigkeit einen Stundenlohn von 14 Euro erhalten. Bislang sind es etwa vier Euro weniger. Mitarbeiter von Tochtergesellschaften der Remondis verdienen dieses Geld bereits, so Betriebsrat Köstler. Sollte es zu keiner Einigung kommen, werden weitere Streiks nicht ausgeschlossen, hieß es. | 05.06.2020 07:23

Schwerin: Uwe Lange neuer Handwerkskammer-Präsident

Die Handwerkskammer zu Schwerin hat einen neuen Präsidenten gewählt. Der Steinbildhauer Uwe Lange steht jetzt an der Spitze der Vertretung der Handwerksbetriebe im Bereich Westmecklenburg. Der 58-Jährige ist bereits seit sechs Jahren Vizepräsident der Kammer. Er führt seinen Betrieb in der dritten Generation. Die Neuwahl des Präsidenten der Handwerkskammer war notwendig geworden, da der bisherige Präsident, Peter Günther, sein Amt aus persönlichen Gründen vorzeitig zur Verfügung stellte. Insgesamt hatte Günther die Kammer 18 Jahre lang geführt. | 04.06.2020 18:09

Greifswald: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 76-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag in Greifswald von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr der Mann auf dem Gehweg. Eine 75-jährige Autofahrerin, die vom Parkplatz eines Supermarkts herunterfahren wollte, übersah den Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Die Fahrerin erlitt einen Schock. | 04.06.2020 17:37

Loitz: Frau bei Wohnhausbrand verletzt

In Loitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat ein Wohn- und Geschäftshaus gebrannt. Das Feuer war am Mittwoch im Wohn- und Küchenbereich ausgebrochen und richtete rund 35.000 Euro Schaden an. Die 52-jährige Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. | 04.06.2020 16:12

Schwerin ignoriert Einladung in Petitionsausschuss

Eine Rentnerin hat sich mit ihrem Ärger über die Schweriner Stadtverwaltung an den Petitionsausschuss des Landtags gewandt. Eine Einladung zur Anhörung ignorierte die Stadt. mehr

Krankenhauskauf Crivitz: Vorvertrag unterschrieben

Die Weichen für den Kauf des Krankenhauses in Crivitz sind gestellt. Landrat Sternberg und ein Vertreter des Klinikbetreibers Mediclin haben dazu einen Vorvertrag unterschrieben. mehr

Binz will heimische Unternehmen entlasten

Binz will wegen der Corona-Krise Handwerker und Gewerbetreibende entlasten. Dafür plant das Seebad, in diesem Jahr auf einen Großteil seiner Fremdenverkehrsabgabe zu verzichten. mehr

Fregatte "Lübeck" tankt in Warnemünde auf

In Rostock-Warnemünde wird heute Vormittag die Fregatte "Lübeck" anlegen. Das Schiff bleibt bis Sonntag in der Hansestadt - doch niemand darf während dieser Zeit von Bord gehen. mehr

Schwesig: MV bleibt bei schrittweisen Lockerungen

Mecklenburg-Vorpommern wird die Corona-Schutzmaßnahmen weiter nur Schritt für Schritt lockern. Das öffentliche Leben müsse aber wieder hergestellt werden, so Ministerpräsidentin Schwesig. mehr

Corona-Konjunkturpaket: Überwiegend Zufriedenheit aus MV

In Mecklenburg-Vorpommern ist das Konjunkturpaket der Bundesregierung überwiegend positiv aufgenommen worden. Schwesig sieht das Paket als "starkes Signal", der Handelsverband Nord zeigt sich erfreut. mehr

Schwerin oder Rostock - Wohin mit den Stasi-Akten?

Die Stasi-Unterlagen sollen in MV künftig an einem zentralen Ort aufbewahrt werden. Schwerin und Rostock haben viele Fürsprecher. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber die Zeit drängt. mehr

Pläne für neue Mühle in Jarmen

Im September soll die Industriemühle in Jarmen stillgelegt werden. Einen Verkauf an zwei Mitarbeiter lehnt der Betreiber GoodMills ab. Nun laufen Gespräche über den Bau einer neuen Mühle. mehr

Grundsteinlegung: "Boxenstopp" für Züge in Stralsund

Die Deutsche Bahn will in Stralsund künftig Fernzüge warten und reinigen lassen. Am Vormittag hat das Unternehmen seine Planungen für den so genannten "Boxenstopp" vorgestellt. mehr

Corona: Kontaktverbot in MV gelockert

Eingeschränkte Öffnung der Hallenbäder, Erleichterungen für Veranstaltungen, Aufweichung des Kontaktverbots: In Mecklenburg-Vorpommern werden weitere Corona-Schutzmaßnahmen gelockert. mehr

Astronomische Uhr wieder in Betrieb

Die astronomische Uhr in der Rostocker Marienkirche wird in Betrieb genommen. Nach achtwöchiger Generalüberholung schlägt die weltweit einzige Uhr ihrer Art wieder. mehr