Höchste Waldbrandwarnstufe in drei Forstämtern

Trotz einiger starker Regenfälle bleibt die Waldbrandgefahr in Mecklenburg-Vorpommern weiter sehr hoch. Inzwischen gilt in drei von neun Forstämtern die höchste Warnstufe fünf. mehr

Stromleitung reißt nach Brand, Urlauberin stirbt

Bei einem Unfall bei Malchow ist eine Urlauberin ums Leben gekommen. Sie wollte bei einem Brand helfen und wurde durch eine herabstürzende Stromleitung tödlich verletzt. mehr

Nord Stream 2: Schwesig trifft Geschäftsführung

Ministerpräsidentin Schwesig trifft sich heute mit dem Geschäftsführer der Nord Stream 2 AG. Anlass ist der eskalierende Streit mit der US-Regierung über die Ostseepipeline. mehr

Ein Drittel der neuen Lehrerstellen nicht besetzt

Zahlreiche neue Lehrerstellen an den Schulen sind nicht besetzt. Das bilanzierte Bildungsministerin Martin eine Woche nach Beginn des neuen Schuljahres. mehr

Blaualgen: Drei Hunde verendet

Nachdem sie am Greifswalder Bodden gebadet haben, sind drei Hunde offenbar aufgrund von Blaualgen verendet. Mehrere Strandabschnitte sind gesperrt, auch an ersten Binnenseen gelten Badeverbote. mehr

Aktuelle Videos

02:56
Nordmagazin

Fischer demonstrieren gegen Greenpeace

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:03
Nordmagazin

Rostocker Schüler positiv auf Corona getestet

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:44
Nordmagazin

Schwesig: Wohlfahrtsförderung war rechtens

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:20
Nordmagazin

Dorfgeschichte aus Neu Käterhagen

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:13
Nordmagazin

Das Wetter

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:54
Nordmagazin

Chronologie: Wohlfahrtsverbände unter der Lupe

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 10.08.2020

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30
Nordmagazin

Erinnerung an die alte Heringsdorfer Seebrücke

10.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:53
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 10.08.2020

10.08.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:46
Nordmagazin

Entspannt Abstand halten an der Seenplatte

09.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

Abkühlung im Vogelpark Marlow

09.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Neubrandenburg: Kampf gegen Hundekot und Raser

Die Stadt Neubrandenburg will verstärkt unter anderem gegen Hundekot und Verkehrssünder auf den Straßen vorgehen. Dazu sollen in den kommenden Jahren fünf neue Mitarbeiter im Ordnungsamt eingestellt werden. Eine Studie zum Sicherheitsgefühl in der Stadt hatte ergeben, dass sich die Einwohner eine stärkere Präsenz der Behörden wünschen. Über den Vorschlag der Verwaltung müssen noch die Stadtvertreter entscheiden. | 11.08.2020 11:05

Mähdrescher ausgebrannt - rund 500.000 Euro Schaden

An der Mecklenburgischen Seenplatte sind bei der Ernte zwei Mähdrescher in Flammen aufgegangen. Laut Polizei war es etwa 34 Grad warm, als am Montag bei Woldegk und bei Bredenfelde die Mähdrescher in Brand gerieten. Vermutlich hatten Funkenflug durch Steinschlag oder ein heißgelaufenes Bauteil die Brände ausgelöst. Die Erntemaschinen brannten völlig aus, niemand wurde verletzt. Die Polizei schätzt die Schäden auf insgesamt 500.000 Euro. | 11.08.2020 08:31

Krakow am See: 71-Jähriger fällt ins Wasser und stirbt

Ein 71 Jahre alter Mann ist bei Krakow am See (Landkreis Rostock) von einem Boot ins Wasser gefallen und gestorben. Er war mit seinem Freund unterwegs und wollte gerade anlegen, so ein Polizeisprecher. Dabei sei er am Montag ins Wasser gefallen und schließlich gesunken. Die Feuerwehr habe den Mann später nur noch tot bergen können. Die genaue Todesursache sei noch unklar. Der Freund des Mannes stehe unter Schock und werde behandelt. | 11.08.2020 07:50

Ludwigslust: Bahnstrecke nach Blitzeinschlag wieder frei

Nach einem Blitzeinschlag bei Ludwigslust am Montagnachmittag läuft der Bahnverkehr zwischen Hamburg und Berlin am Dienstagmorgen wieder normal. Lediglich der Abschnitt zwischen Jasnitz und Ludwigslust werde noch eingleisig betrieben, teilte die Deutsche Bahn mit. Das habe jedoch keine Auswirkungen auf den Verkehr. Wegen eines Blitzeinschlags und mehrerer Bäume im Gleis war seit Montagnachmittag der Bahnverkehr beeinträchtigt. | 11.08.2020 05:55

Corona: Parchimer Martinimarkt fällt aus

In Parchim wird es in diesem Jahr keinen Martinimarkt geben. Wegen der Corona-Pandemie haben die Stadtverteter beschlossen, das Volksfest im November ausfallen zu lassen. mehr

Kritik an Schwesigs Auftritt vor Untersuchungsausschuss

An der Subventionierung der Wohlfahrtsverbände ist laut Ministerpräsidentin Schwesig nichts auszusetzen gewesen. Die Landtagsopposition sieht das anders. mehr

Corona: Fünf Neuinfektionen, 944 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern sind von Sonntag bis Montagnachmittag fünf Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit gibt es im Nordosten insgesamt 944 gemeldete Fälle. mehr

Fischer demonstrieren gegen Greenpeace

Fischer haben in Sassnitz gegen Greenpeace demonstriert. Die Umweltschutzorganisation müsse die in der vergangenen Woche am Adlergrund in der Ostsee versenkten Steine wieder heben. mehr

Waren: Eldenburger Brücke wird saniert

Bei Waren müssen sich Autofahrer noch bis Ende Oktober auf Behinderungen einstellen. Im Verlauf der B192 wird die Eldenburger Brücke saniert, der Verkehr läuft über eine Spur. mehr

Rostock: Knapp 70 Menschen in Corona-Quarantäne

Vier Kinder einer Rostocker Familie haben sich mit Corona infiziert. Die Kinder gehen auf zwei unterschiedliche Schulen, die Familie und 67 Kontaktpersonen sind in Quarantäne. mehr

Klinik Crivitz: Kaufvertrag nicht in Sicht

Seit zwei Monaten verhandelt der Landkreis Ludwigslust-Parchim über den Kauf der Klinik in Crivitz. Ein Abschluss ist noch immer nicht in Sicht. mehr

Lkw und Mähdrescher brennen: Hitze erschwert Löschen

Hitze und Trockenheit erschweren die Arbeit von Feuerwehrleuten in Mecklenburg-Vorpommern. Für die kommenden Tage rechnen Meteorologen zum Teil mit extremer Wärmebelastung. mehr

AIDA plant Neustart ab September - ohne Rostock

Nachdem alle Genehmigungen vorliegen, plant die Reederei AIDA Cruises den Neustart nun für Anfang September. Von Rostock aus soll es zunächst keine Kreuzfahrten geben. mehr