Grafik Landkreis Inzidenz © NDR

Vorpommern-Greifswald: Verschärfte Regeln voraussichtlich ab Mittwoch

Vorpommern-Greifswald hat erneut knapp die 200er Inzidenz erreicht. Landrat Sack kündigte verschärfte Maßnahmen an. mehr

Ein Balkendiagramm vor einer Frau mit Schutzmaske. © photocase Foto: c_kastoimages

Forsa Umfrage MV: Großteil hält Corona-Maßnahmen für angemessen

Die Hälfte der Menschen in MV hält die Corona-Maßnahmen für angemessen, geht aus der Umfrage im Auftrag der OZ hervor. mehr

Eine Person geht durch die dunkle Innenstadt Hannovers. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Regeln: Wird der Lockdown erneut verschärft?

Dienstag wollen Bund und Länder über verschärfte Corona-Maßnahmen beraten. Im Gespräch: nächtliche Ausgangssperren und FFP2-Maskenpflicht. mehr

Im Hafen von Mukran auf Rügen lagern noch Rohre für die Ostseepipeline Nord Stream 2. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer/

Nord Stream 2: Kritik an geplanter Stiftung zum Weiterbau nimmt zu

Die Vorsitzende des Rates für Umwelt und Nachhaltigkeit, Theresia Crone, ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 18. Januar

Corona in MV: 155 Neuinfektionen, zwei weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr

Superwahljahr 2021

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Superwahljahr 2021: Wie geht Wählen in diesem Jahr?

Am 26. September 2021 stehen in Mecklenburg-Vorpommern die Landtags- und die Bundestagswahl an. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Schwerin: Bewährungsstrafen im Prozess um vermeintlichen Raub

Wegen gefährlicher Körperverletzung und Hausfriedensbruchs hat das Landgericht Schwerin zwei Angeklagte zu Bewährungsstrafen verurteilt. Das angedrohte Strafmaß für einen 37 Jahre alten Mann beträgt ein Jahr und zwei Monate, für einen 27-jährigen Mitangeklagten zehn Monate. Das Gericht kam zu der Überzeugung, dass die beiden im Juni 2017 einen 40-jährigen Bekannten des einen in dessen Wohnung in Boizenburg (Kreis Ludwigslust-Parchim) uneingeladen aufgesucht, ihn schikaniert, geschlagen und getreten hatten. Der ursprüngliche Vorwurf der Staatsanwaltschaft, die beiden seien auch des schweren Raubes schuldig, konnte laut Gericht nicht erhärtet werden. | 18.01.2021 06:01

"Stern des Sports": PSV Rostock auf Platz vier

Der PSV Rostock hat bei der Verleihung des Preises "Stern des Sports" den vierten Platz belegt. Der Deutsche Olympische Sportbund würdigt mit der Auszeichnung das ehrenamtliche Engagement in Sportvereinen. Mit dem Projekt "Wir kämpfen für eine bessere Welt!" hatte sich der PSV Rostock zuvor in Mecklenburg-Vorpommern durchgesetzt. Bei der Verleihung in Berlin waren alle Landessieger digital zugeschaltet. Den ersten Platz belegte der Verein "I can do" aus Hannover. Der "Oscar des Breitensports" ist mit 10.000 Euro dotiert. | 18.01.2021 12:39

Lüssow: Kita unter Quarantäne gestellt

Das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock hat wegen eines Covid-19-Falls eine Kita in Lüssow bei Güstrow unter Quarantäne gestellt. Betroffen sind unter anderem die sechs Erzieherinnen des Krippen- und Kindergartenbereichs sowie mehrere Gruppen. Der Infektionsweg sei bekannt, Auswirkungen auf den Hortbetrieb gebe es nicht, da dieser getrennt von der Kita laufe, so ein Sprecher des Landkreises. | 18.01.2021 11:57

Bootskriminalität in MV gestiegen

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Bootskriminalität 2020 gestiegen. Landeskriminialamt und Landeswasserschutzpolizei zählen für das Jahr 2020 172 Anzeigen im Zusammenhang mit Bootskriminalität. Im Jahr zuvor waren es noch 159 Anzeigen. Häufiger gestohlen wurde vor allem Zubehör für Boote. Besonders oft entwendeten Täter dies aus Bootshausanlagen. Die Polizei führt das vor allem auf die abgeschiedene Lage von Bootshäusern und den derzeitigen Niedrigwasserstand in den Seen zurück. Dadurch könnten Diebe leichter in die Anlagen eindringen. Die Zahl komplett entwendeter Boote befindet sich mit 43 laut Polizei in etwa auf dem Vorjahresniveau. | 18.01.2021 11:11

Neuhof: Hunderte Briefe in Altpapiercontainer entdeckt

Die Polizei hat in Neuhof bei Neustadt-Glewe (Kreis Ludwigslust-Parchim) mehr als 600 nicht zugestellte Briefe sowie knapp 100 Kataloge entdeckt. Sie befanden sich in einem Altpapiercontainer. Die Beamten stellten die ungeöffneten Briefe sicher und informierten die Post. | 18.01.2021 11:04

Waren: Müritzeum muss deutliches Minus ausgleichen

Die Corona-bedingten Einschränkungen haben dem Natur-Informationszentrum Müritzeum in Waren (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ein deutliches Minus gebracht. Im vergangenen Jahr kamen rund 34.500 Besucher und damit rein Viertel weniger ins Haus als in den Vorjahren, wie ein Sprecher mitteilte. Für 2021 rechnet das Müritzeum mit weiteren rund 10.000 Gästen weniger. Das Minus beträgt nach ersten Schätzungen rund 330.000 Euro. Hilfe erhoffen sich die Betreiber von der Landesregierung und den Gesellschaftern. Das sind der Landkreis und die Stadt Waren. | 18.01.2021 11:00

Eine Krankenpflegerin arbeitet in Schutzkleidung in einem Krankenzimmer auf der Intensivstation. © picture alliance/dpa Foto: Marcel Kusch

Corona-Prämie: Viele Krankenpfleger in MV gehen leer aus

Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di haben in MV nur Beschäftigte in drei Krankenhäusern eine Corona-Bonus erhalten. mehr

Leizen: Bei einer Verkehrskontrolle wird die Einhaltung der Einreiseregeln in den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte überwacht. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Seenplatte: Die meisten Einwohner bleiben nach 21 Uhr zu Hause

Die Einwohner an der Mecklenburgischen Seenplatte halten sich offenbar überwiegend an die strengen Corona-Regeln. mehr

Marode Vorpommernbrücke in Rostock © NDR Foto: Max Fuhrmann

Von heute an Behinderungen an Vorpommernbrücke in Rostock

Auf der Verbindung ins östliche Umland wird es eng: Für Messarbeiten werden tagsüber zwei Fahrstreifen gesperrt. mehr

Kleine Kegel mit Mundschutz über denen Coronaviren schweben. © Colourbox

(70) Coronavirus-Update: Die Mutanten im Blick behalten

Die Virusvarianten aus England und Südafrika müssen beobachtet werden. Außerdem: Was bedeuten die Mutationen für die Wirksamkeit von Impfstoffen? mehr

Ein Mann steht mit einem Mundschutz am Fenster © Colourbox

Corona in MV: Keine Zwangseinweisung für Quarantänebrecher

Andere Bundesländer planen nach Medienberichten, Menschen einzuweisen, die sich den Corona-Schutzmaßnahmen verweigern. mehr

Ein Mann und eine Frau beugen sich über ein Schriftstück. © NDR

Mecklenburgerin hilft beim Entziffern altdeutscher Schrift

Katja Schülke aus Darze an der Mecklenburgischen Seenplatte kann die altdeutsche Schrift lesen - und auch schreiben. mehr

Geerntete Zuckerrüben liegen auf einem Haufen. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Rübenkampagne beendet: Ertrag unter Erwartungen

Bei der Rübenkampagne fielen Ertrag und Zuckergehalt niedriger aus, die Preise waren aber etwas besser als im Vorjahr. mehr

Ein Grenzstein an der deutsch-polnischen Grenze am Übergang Linken in der Nähe von Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald). © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Polen: Harter Lockdown wird um zwei Wochen verlängert

Die strengeren Maßnahmen bleiben bis 31. Januar erhalten. Betroffen sind auch Bahnverbindungen sowie der Grenzverkehr. mehr

Doktor Jördis Frommhold gibt Tipps für das Lungentraining.

Langzeitfolgen: Wie geht es nach einer Covid-19-Erkrankung weiter?

Konzentrationsschwäche und Haarausfall: Viele haben noch Monate später Beschwerden. Eine Klinik in Heiligendamm behandelt solche Patienten. mehr

Cover des Rudolf-Tarnow-Hörbuchs "Mötst di nich argern" © Tennenmann Buch- und Musikverlag

Lachen deiht good: Warum Tarnow so populär ist

Rudolf Tarnow ist mit augenzwinkernden und lebensklugen Gedichten in Erinnerung geblieben. Sie sind auf einem Hörbuch gesammelt. mehr