Der Angeklagte sitzt vor Prozessbeginn auf der Anklagebank des Landgerichts Stralsund. © dpa Foto: Frank Hormann

Vier Jahre und sieben Monate Haft nach Überfall auf Seniorin

Im Prozess am Landgericht Stralsund hat der Täter zugegeben, die 87-Jährige in ihrer Wohnung missbraucht zu haben. mehr

Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Das LNG-Spezialschiff "Neptune" hat am 16.12.2022 am Kai im Hafen von Lubmin festgemacht. © Lena-Marie Walter Foto: Lena-Marie Walter

LNG-Terminal in Lubmin lauter als erlaubt?

Messungen des Umweltministeriums haben ergeben, dass nachts bestimmte Grenzwerte überschritten werden. mehr

Proteste vor Flüchtlingsunterkunft in Teterow © Screenshot

Teterow: Landkreis will Unterkunft für alle Flüchtlinge öffnen

Dagegen gab es am Dienstag Proteste vor der Unterkunft. Aktuell sind in Teterow ausschließlich Ukrainer untergebracht. mehr

Eine Frau sitzt mit dem Rücken zur Wand und hält ihre Hände abwehrend vor das Gesicht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Fremde nebenan: Woher kommt die Angst vor Geflüchteten?

Professor Borwin Bandelow, Psychiater und Neurologe vom Universitätsklinikum Göttingen, erklärt, wo die Ursachen liegen. mehr

Top-Videos

. © Screenshot
1 Min

Unterkunft für Geflüchtete: Baubeginn in Upahl

In etwa drei Wochen sollen erste Container aufgestellt werden. Bis zu 400 Geflüchtete können dann dort untergebracht werden. 1 Min

Kurzmeldungen

Flüchtlingsaufnahme: Kommunen fordern Hilfe vom Land

Der Städte- und Gemeindetag Mecklenburg-Vorpommern hat die Landesregierung aufgefordert, die Erstaufnahmekapazitäten für Flüchtlinge zu erweitern. Ähnlich wie im Jahr 2015 sollten 4.700 Plätze statt der momentan vorhandenen 1.700 Plätze vorgehalten werden. So bekämen die Kommunen genügend Zeit, um eine dauerhafte Unterbringung der Flüchtlinge vorzubereiten. Wismars Bürgermeister Thomas Beyer (SPD), der Vorsitzender des Städte- und Gemeindetags ist, wies auf Chancen der Zuwanderung hin. Sie sei angesichts der zunehmenden Alterung der Gesellschaft wichtig.

 

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 08.02.2023 | 14:00 Uhr

Dömitz: Ermittler vermuten Brandstiftungsserie

Die Kriminalpolizei Ludwigslust ermittelt wegen einer mutmaßlichen Brandstiftungsserie in Dömitz. Nach mehreren Bränden in den vergangenen Wochen erhielt sie nach eigenen Angaben von Zeugen vielversprechende Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen. Im Januar waren im ehemaligen Bahnhofsgebäude und im Außenlager eines Geschäfts Feuer ausgebrochen. Letzte Woche hatte ein unbewohntes Wohnhaus in der Bahnhofsstraße gebrannt. Zuletzt war am Dienstag eine leer stehende Baracke an der Roggenfelder Straße ausgebrannt.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 08.02.2023 | 13:00 Uhr

Greifswald: Radfahrer mit Luftdruckwaffe beschossen

In Greifswald haben Unbekannte am Morgen vermutlich mit einer Softairwaffe auf einen Radfahrer geschossen. Nach Angaben der Polizei vernahm der 71-Jährige auf dem Weg zur Arbeit einen lauten Knall. Als er an seiner Arbeitsstelle ankam, entdeckte er eine etwa drei Millimeter große Metallkugel in seinem Fahrradhelm und rief die Polizei. Dank seines Helms wurde der Mann nicht verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 08.02.2023 | 16:30 Uhr

Rostock: Unbekannte beschädigen Autos

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte im Rostocker Stadtteil Dierkow sieben Autos beschädigt. Laut Polizei zeigte ein Rostocker gegen 23 Uhr einen Schaden an seinem Fahrzeug an. Im Zuge der Tatortarbeiten stellten die Beamten Schäden an sechs weiteren Fahrzeugen in unmittelbarer Nähe fest. An den im Kurt-Schumacher-Ring abgestellten Autos waren Scheiben eingeschlagen sowie Spiegel und Heckscheibenwischer beschädigt worden. Das Kriminalkommissariat Rostock ermittelt wegen Sachbeschädigung.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 08.02.2023 | 12:40 Uhr

Umfrage: Konjunktur stabil - Befürchtungen nicht eingetreten

Die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern sind wieder zuversichtlicher als noch im vergangenen Herbst. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern hervor. Zwischen 85 und 90 Prozent der Unternehmen in den drei Bezirken Neubrandenburg, Rostock und Schwerin bewerten ihre aktuelle Geschäftslage demnach als gut oder befriedigend. Auch werde wieder mehr investiert. Beim Blick in die Zukunft herrscht jedoch weiter Unsicherheit. Rund ein Drittel der Betriebe erwartet für dieses Jahr eine Verschlechterung der Geschäftslage.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 08.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Drei Windräder stehen unter leicht bewölktem Himmel. © NDR Foto: Julius Matuschik

Gericht: Windrad bei Mühlen Eichsen muss genehmigt werden

Der Denkmalschutz kann den Bau nicht verhindern. Das hat das Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommerns entschieden. mehr

Zwei Frauen und ein Mann stehen um ein Plakat mit den "Kreidefelsen". © Screenshot

Caspar David Friedrichs "Kreidefelsen" kommen erstmals nach MV

"Die Kreidefelsen" dürfen nach Verfügung eines privaten Sammlers eigentlich nicht reisen. Zum 250-jährigen Jubiläum kommt das Bild aber nach Greifswald. mehr

Kartons mit sortierten Spenden stehen im Rahmen einer privaten Spendenaktion vor einer geschlossenen Bar in Hamburg-Altona. © dpa/Bodo Marks Foto: Bodo Marks

Erdbeben in Türkei und Syrien: So hilft Norddeutschland

Für die Menschen im Katastrophen-Gebiet liefen viele Aktionen an. Es werden Geld- und Sachspenden gesammelt, Helfer flogen in die Erdbeben-Region. mehr

Stürmer John Verhoek vom Fußball-Zweitligisten FC Hansa Rostock © picture alliance / Fotostand | Fotostand / Voelker

Hansa Rostock will bei Arminia Bielefeld den Knoten lösen

Der Fußball-Zweitligist hofft am Freitag bei den Ostwestfalen auf den ersten Sieg im neuen Jahr - und das Ende seiner Torflaute. mehr

NDR MV Highlights

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Das Mecklenburg-Vorpommern-Wetter

Das Wetter für Mecklenburg-Vorpommern am 9. Februar 2023 © NDR
1 Min

Am Donnerstag ziehen Wolken auf: Die Wettervorhersage für MV

Bei Höchsttemperaturen von 3 Grad bleibt es trocken: Die Wettervorhersage von Stefan Kreibohm. 1 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten zum Nachhören

NDR MV Podcasts

Eine Hand am Saxophon © iStock Foto: golero
52 Min

Ella, Herbie, Quincy & die NDR Bigband

Django Deluxe, Stacey Kent, Michelle Pfeiffer & Stefan Gwildis 52 Min

NDR MV Live

Die Schatten einer Frau, eines Kindes und eines Mann vor einer Mauer. © photocase.de Foto: krockenmitte
13 Min

NDR MV Live: Woher kommt die Angst vor Geflüchteten?

Im Zusammenhang mit der Debatte um Flüchtlinge werden Ängste geäußert, geschürt oder ausgenutzt. Ein Angstforscher erklärt, woher die Angst vor dem Fremden kommt. 13 Min

Mehr Videos aus Mecklenburg-Vorpommern