Waldbrandgefahr im Nordosten steigt wieder

Die Waldbrandgefahr nimmt in Mecklenburg-Vorpommern nach einer kurzen Entspannung wieder zu. Im Südwesten und an der Seenplatte gilt wieder die zweithöchste Waldbrandwarnsstufe vier. mehr

Schlägerei bei Fairplay-Fußballturnier in Prora

Auf Rügen ermittelt die Polizei gegen Mitglieder einer Fußballmannschaft aus der Region Rostock. Sie sollen auf einem Jugendzeltplatz in Prora ein sächsisches Fußballteam angegriffen haben. mehr

Vorpommernrat: Gremium arbeitet seit 100 Tagen

Vor 100 Tagen hat sich in Anklam der Vorpommernrat konstituiert. Bestimmende Themen in dem Gremium waren bisher die wirtschaftliche Entwicklung, die Arbeitslosigkeit und die Digitalisierung. mehr

Aktuelle Videos

03:06
Nordmagazin

"Gut Schlauch" bei der Sassnitzer Feuerwehr

20.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:55
Nordmagazin

Das Wetter

20.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
24:07
Nordmagazin

Nordmagazin

20.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:40
Nordmagazin

Sassnitz - ein Stadtporträt

20.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
12:52
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

20.07.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
00:38
Nordmagazin

Junge Musiker in Neubrandenburg

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:26
Nordmagazin

Rettungsschwimmen in Warnemünde

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:56
Nordmagazin

Der Elefantenhof in Platschow

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:29
Nordmagazin

Übung auf See: Abseilen vom Offshore-Heli

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:25
Nordmagazin

Der Landmarkt im Altwarp

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Neustadt-Glewe: Auto erfasst radfahrende Kinder - schwer verletzt

Zwei radfahrende Kinder im Alter von acht und zwölf Jahren wurden am Sonnabend in Neustadt-Glewe (Kreis Ludwigslust-Parchim) von einem Auto erfasst. Die Geschwister waren mit ihren Rädern zwischen Tuckhude und Neustradt-Glewe unterwegs und wollte nach links auf einen Radweg fahren, als das Auto die beiden in der Linkskurve erfasste. Beide wurden schwer verletzt mit Rettungshubschraubern in Klilnikum nach Schwerin gebracht. | 21.07.2018 16:32

Röbel: Mähdrescher gerät bei Erntearbeiten in Brand

Auf einem abgeernteten Stoppelacker in Röbel ist ein Mähdrescher in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, hatte vermutlich ein Steinschlag in der Dreschtrommel Funken verursacht, die dann das Erntegut entzündeten. Der Brand griff auch auf den Stoppelacker über. Am Mähdrescher entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. Zwischen Parchim und Crivitz brannte eine Strohpresse. Auch hier griff das Feuer auf die teilweise bereits abgeerntete Ackerfläche über. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand. | 21.07.2018 16:22

Rostock: Bewaffnete an einer Kita geistig verwirrt

Die Frau, die am Freitagnachmittag in einer Rostocker Kita betrunken Betreuerinnen und Kinder mit einer Gasdruckpistole bedroht hat, war offensichtlich geistig verwirrt. Die 36-Jährige wurde aufgrund der Trunkenheit und wegen ihres "auffälligen Gesundheitszustandes" zur medizinischen Betreuung in eine Klinik eingeliefert. Die Polizei konnte späer in der Wohnung die Gasdruckpistole sichergestellen. Menschen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes der Bedrohung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz. | 21.07.2018 12:35

Alt Rehse: 130.000 Euro Schaden bei Feldbrand

Bei Erntearbeiten in der Nähe von Alt Rehse im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sind ein Traktor, eine Rundballenpresse und 15 Hektar Weizen verbrannt. Nach Angaben der Polizei war die an den Traktor gekoppelte Rundballenpresse aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten. Das Feuer habe sich sehr schnell ausgebreitet und den Traktor sowie das Getreidefeld entzündet. Die Feuerwehr habe den Brand zwar zügig gelöscht, dennoch ist ein Schaden von 130.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. | 21.07.2018 11:51

Binz: Autofahrer übersieht Moped - zwei Schwerverletzte

Ein angetrunkener Autofahrer hat bei Binz einen schweren Unfall verursacht. Beim Überholen streifte der 30-Jährige nach Angaben der Polizei ein Moped, das er offensichtlich übersehen hatte. Dadurch sei der Wagen von der Fahrbahn abgekommen und habe sich mehrfach überschlagen. Der 17-jährige Mopedfahrer stürzte und beide Männer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab bei dem Autofahrer einen Wert von 0,83 Promille. Die POlizei schätzt den Sachschaden auf etwa 25.000 Euro. | 21.07.2018 10:41

Imkerverband: 2018 eines der besten Honigjahre

Nach der schlechten Honigernte in Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr können Imker wie Honigliebhaber aufatmen. Laut Imkerverband gehört 2018 zu den besten Honigjahren. mehr

Klinikchef Schmidt darf wieder arbeiten

Der bisher suspendierte Chef der Universitätsmedizin Rostock, Christian Schmidt, darf wieder als Ärztlicher Vorstand arbeiten. Es sind jedoch noch nicht alle Vorwürfe geprüft. mehr

Tour: Radprofi Greipel erhebt schwere Vorwürfe

Nach seinem Ausstieg bei der Tour de France hat der Rostocker Radprofi André Greipel schwere Vorwürfe erhoben. Mehrere Fahrer sollen bei der Etappe nach Alpe d'Huez geschummelt haben. mehr

Ralf Rothmann erhält Uwe-Johnson-Preis

Der Berliner Schriftsteller Ralf Rothmann ist Preisträger des diesjährigen Uwe-Johnson-Preises. Das hat die Mecklenburgische Literaturgesellschaft bekannt gegeben. mehr

Sparpläne: Ist die Landapotheke in Gefahr?

Der Apothekerverband MV sieht die flächendeckende Versorgung mit Medikamenten gefährdet. Der Spitzenverband der Krankenkassen fordert Einsparungen bei den Apotheken. mehr

Bei Börgerende angespülter Schweinswal ist verendet

Ein Schweinswal ist am Donnerstagnachmittag zwischen Heiligendamm und Börgerende gestrandet. Trotz aller Bemühungen das Tier wieder ins offene Meer zu bekommen, ist der Wal verendet. mehr

Drogen: Stadtvertreter schassen Bürgermeister

Der wegen Drogenproblemen suspendierte Bürgermeister von Ueckermünde, Gerd Walther, darf seine Amtsgeschäfte nicht wieder aufnehmen. Das entschieden die Stadtvertreter auf einer Sondersitzung. mehr

Prozess gegen Yamen A. beginnt nächste Woche

Der Prozess gegen den in Schwerin festgenommenen mutmaßlichen Islamisten Yamen A. beginnt am 26. Juli in Hamburg. Laut Ermittlern wollte der Syrer bei einem Anschlag mindestens 200 Menschen töten. mehr

Rund 8.000 90er-Fans bei Sommertour in Sassnitz

Zur Sommertour in Sassnitz haben NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin mit einem besonderen Programm gelockt: Rund 8.000 Fans wollten Alex Christensen samt Orchester nicht verpassen. mehr