Corona: Beamte des Schulministeriums in Quarantäne

Mehrere Mitarbeiter des Bildungsministeriums sind in Quarantäne. Eine Kollegin war krank im Büro erschienen, nachdem sie sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte. mehr

Handel und Tourismus in MV fehlen Tagesgäste

Vor allem Museen, Ausflugsschiffen und Zoos, aber auch dem Handel fehlen die Tagestouristen in Mecklenburg-Vorpommern. Ende August will die Landesregierung neu darüber entscheiden. mehr

Bundeswehr: Corona-Regeln für den Auslandseinsatz

Auch für Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz gelten eigene Corona-Regeln. Wer sich dennoch infiziert hat, wird schnellstmöglich in die Heimat verlegt. mehr

Maskenpflicht an Schulen und kaum Lockerungen

Für Schüler ab Klassenstufe fünf gilt jetzt in MV eine Mund-Nasen-Schutzpflicht auf dem gesamten Schulgelände. Ausgenommen sind der Unterricht und Grundschüler. mehr

Lübstorf: Hubschrauber-Unglück mit drei Verletzten

Bei einem Hubschrauberunglück nördlich von Schwerin sind drei Menschen leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war ein technischer Defekt Ursache dafür. mehr

Aktuelle Videos

00:29
Nordmagazin

Hubschrauber-Absturz

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:37
Nordmagazin

Corona: Viele Ausbildungsplätze sind noch frei

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04
Nordmagazin

Die Corona-Regeln an den Schulen

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:36
Nordmagazin

Erneut sorgt Pride-Flagge für Diskussionen

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:48
Nordmagazin

Jugendliche drehen Filme für den Naturschutz

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:25
Nordmagazin

Das Wetter

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:48
Nordmagazin

Ausbildungsstart für Wasserbauer-Azubi

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:28
Nordmagazin

Baabe: Ein Ostseebad wird zum Bienenparadies

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:36
Nordmagazin

Corona: Lockerungswünsche bleiben unerhört

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
29:00
Nordmagazin

Nordmagazin | 04.08.2020

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:27
Nordmagazin

Geisternetze vor Rügen geborgen

04.08.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 04.08.2020

04.08.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute

Kurzmeldungen

Rechlin: Rentnerin stirbt nach Badeunfall

Nach einem Badeunfall in der Müritz ist eine 73-jährige Frau im Krankenhaus gestorben. Sie war von von Zeugen am Dienstagnachmittag in Rechlin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) bewusstlos aus der Müritz geborgen worden. Das teilte das Polizeipräsidium Neubrandenburg mit. Die Helfer und herbeigerufene Sanitäter begannen sofort mit der Reanimation und brachten sie dann ins Krankenhaus. Wenige Stunden danach wurde dennoch der Tod festgestellt. | 05.08.2020 04:59

Pasewalk: Internetbetrüger zu Haftstrafe verurteilt

Wegen gewerbsmäßigen Betrugs hat das Amtsgericht Pasewalk am Dienstag einen 34-Jährigen aus Torgelow zu insgesamt 3 Jahren und 10 Monaten Haft verurteilt. Der Mann gestand, eine Vielzahl von Internetbetrügereien begangen zu haben. Unter anderem hatte er Smartphones, Fotokameras und einen Laptopüber das Internet zum Verkauf angeboten, die Waren jedoch nicht ausgeliefert. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Der Verurteilte ist bereits mehrfach vorbestraft. | 04.08.2020 19:17

Städte- und Gemeindetag MV kritisiert Rentenzahlungen

Der Städte- und Gemeindetag MV kritisiert, dass ehrenamtliche Bürgermeister hierzulande immer noch Rentenbeiträge zahlen müssen, obwohl das Landessozialgericht Neustrelitz dies vor Monaten schon in einem Urteil für rechtswidrig befand. Die Rentenversicherung will aber noch eine Entscheidung des Bundessozialgerichts dazu abwarten. Der Städte- und Gemeindetag befürchtet nun eine Klagewelle vor den Sozialgerichten. Denn mehrere der 650 ehrenamtlichen Bürgermeister wollen klagen. | 04.08.2020 17:53

Stralsund: Radfahrerin auf Schulweg schwer verletzt

In Stralsund ist am Dienstagmorgen eine junge Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war die 14-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg unterwegs, als sie auf Höhe einer Überquerungshilfe für Fußgänger auf die Straße abbiegen wollte. Dabei übersah sie offenbar ein fahrendes Auto. Auch in Parchim stieß am Dienstagmittag eine 11-jährige Radfahrerin mit einem Auto zusammen. Dabei verletzte sich das Mädchen leicht. | 04.08.2020 14:24

Viele Autos vor Schulen zu schnell unterwegs

Viele Autofahrer waren am ersten Schultag vor den Schulen zu schnell unterwegs. Die Polizei warnte bei Vekehrskontollen aber auch über die Risiken der "Elterntaxis". mehr

Corona: Neun Neuinfektionen, 889 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern sind von Montagnachmittag bis Dienstag neun Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit gibt es im Nordosten insgesamt 889 gemeldete Fälle. mehr

Segelschulschiff "Greif" ist nationales Denkmal

Das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern hat das sanierungsbedürftige Segelschulschiff "Greif" als Denkmal von nationaler Bedeutung eingestuft. mehr

Riems: Forscher testen Corona-Impfstoff - an Frettchen

Am Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems wird ein möglicher Impfstoff gegen das Coronavirus getestet. Bevor er Menschen verabreicht wird, stehen Versuche mit Frettchen an. mehr

Verstoß gegen Waffengesetz im Luftfahrtmuseum

Der Vorsitzende eines Luftfahrtvereins muss 2.700 Euro Strafe bezahlen. Der Verein hatte Kampfjets ausgestellt, deren Waffen nicht endgültig entschärft waren. mehr

Schulstart in MV offenbar reibungslos verlaufen

Als erste in Deutschland sind die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern in das neue Schuljahr gestartet. Zahlreiche Corona-Regeln sorgen für einen neuen Schulalltag. mehr

Mit 200 km/h über Usedom: Drei Autofahrer gestoppt

Drei junge Männer haben sich ein Autorennen auf der B111 auf Usedom geliefert. Bei Nebel rasten sie mit Tempo 200 durch die Nacht und überholten sich mehrfach. mehr

Regenbogenflagge: Neustrelitz will hissen, darf aber nicht

In diesen Wochen weht deutschlandweit die Regenbogenflagge - auch an Rathäusern. In Mecklenburg-Vorpommern jedoch nicht. Der Stadt Neustrelitz wurde das Hissen untersagt. Eindeutig ist die Rechtslage nicht. mehr