Landtag gedenkt friedlicher Revolution 1989 in Waren

In Waren gedenkt der Landtag heute der friedlichen Revolution vor 30 Jahren. In der Stadt an der Müritz gab es 1989 die ersten Demonstrationen in MV für Demokratie und Freiheit. mehr

Immer noch keine Ärzte für Kinderklinik Parchim

Die Suche nach neuen Ärzten für die seit Monaten geschlossene Kinderklinik in Parchim kommt nicht voran. Bisher haben sich offenbar keine neuen Kinderärzte beworben. mehr

Hohe-Düne-Prozess gerät ins Stocken

Der Prozess um den mutmaßlichen Fördermittelbetrug beim Bau der Yachthafen-Residenz Hohe Düne steht möglicherweise auf der Kippe. Einer der fünf Angeklagten fällt wegen schwerer Krankheit aus. mehr

Aktuelle Videos

02:30
Nordmagazin

Filmfest dokumentArt startet in Neubrandenburg

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:41
Nordmagazin
02:54
Nordmagazin

Unmut über Zahlungen nach Eurofighter-Unglück

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:00
Nordmagazin

Kiellegung für "AIDAcosma" in Warnemünde

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

Kostprobe von "Holiday on Ice" in Rostock

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:29
Nordmagazin

Jugendrundreise durchs Heilige Land

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:27
Nordmagazin

Das Wetter

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
29:00
Nordmagazin

Nordmagazin | 15.10.2019

15.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 15.10.2019

15.10.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
00:44
Nordmagazin

Jahreskongress: Politische Bildung

15.10.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin
00:43
Nordmagazin

22. Erwerbslosenparlament

15.10.2019 16:02 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 14.10.2019

14.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Deutsche Einheit

Mauerfall: Neu geboren 1989

Am 9. November 1989 fällt überraschend die Mauer. In sechs Multimedia-Dokus tauschen sich Zeitzeugen, die damals 30 Jahre alt waren, mit jungen Menschen aus, die heute 30 Jahre alt sind. mehr

Kurzmeldungen

Neubrandenburg: Prozess um Tod von Leonie wird fortgesetzt

Der Prozeß um den Tod der 6-Jährigen Leonie aus Torgelow wird heute vor dem Landgericht Neubrandenburg fortgesetzt. Der 28-Jährige Stiefvater ist wegen Mordes durch Unterlassen angeklagt. Heute sollen die Polizisten als Zeugen aussagen, die an Leonies Todestag von den Rettungskräften zur Hilfe gerufen worden waren. Der Notarzt hatte festgestellt, dass das Kind schon mindestens eine Stunde tot war, als er eintraf. Der Stiefvater hatte dagegen behauptet, das Kind habe wenige Minuten zuvor bei seinem Notruf noch gelebt. Der Angeklagte will vor Gericht aussagen, aber erst nach dem Leonies Mutter als Zeugin gehört wurde. Sie ist ebenfalls angeklagt. | 16.10.2019 06:40

Greifswald: Vier Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B105 bei Greifswald sind vier Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei Kinder. Laut Polizei war eine betrunkene Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei habe die 44-Jährige einen entgegen kommenden Lastwagen gestreift und sei anschließend mit einem weiteren Auto kollidiert. Anschließend stieß ihr Fahrzeug noch mit einem Wohnmobil zusammen. Die Unfallverursacherin und ihr 11 Jahre altes Kind wurden schwer verletzt, ebenso die 37 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos und ihr 7-jähriges Kind. | 16.10.2019 06:30

Rostock: Neue Leiterin in der Seemannsmission

Neue Leiterin der Seemannsmission in Rostock wird im kommenden Jahr Stefanie Zernikow. Die 36-Jährige folgt auf Folkert Janssen, der in den Ruhestand geht. Wie der Kirchenkreis mitteilte, bringe die bisherige Leiterin der Seemannsmission in Kiel auch Erfahrungen im Speditionsgewerbe mit. Die Mitarbeiter der Mission leisten seelsorglichen Beistand, helfen bei der Kontaktaufnahme nach Hause und bei Heuerproblemen und organisieren Ausflüge. | 15.10.2019 21:48

Trinkwasserverbrauch in MV gestiegen

Der Trinkwasserverbrauch in Mecklenburg-Vorpommern ist wieder gestiegen. Wie aus einem aktuellen Bericht des Statistischen Landesamtes hervorgeht, erreichte im Jahr 2016 der Pro-Kopf-Verbrauch in den Haushalten 108 Liter am Tag. Drei Jahre davor waren es noch 105 Liter gewesen, im Jahr 2007 sogar nur 100 Liter. Besonders hoch ist der Verbrauch in Feriengebieten. Dort gibt es viele Orte mit einem Verbrauch von mehr als 130 Liter Wasser pro Einwohner. Auf Usedom liegt der Verbrauch mitunter sogar bei mehr als 300 Litern pro Tag. | 15.10.2019 21:41

Neubrandenburg: "DokumentArt" noch bis Sonntag

In Neubrandenburg hat am Dienstagabend die 28. "DokumentArt" begonnen. Bis Sonntag zeigt das europäische Filmfestival 82 Dokumentar- und Kurzfilme aus 30 Ländern zu den Themen Zukunft und Nachhaltigkeit. Den Auftakt macht der französische Film "16 Sunrises". Im Zentrum der "DokumentArt" steht der europäische Wettbewerb. Dabei konkurrieren insgesamt 49 Filme um fünf Preise. Abseits des Wettbewerbs sind Filme mit dem Schwerpunkt Osteuropa sowie ein Familienprogramm und Animationen aus Polen und Deutschland zu sehen. | 15.10.2019 19:05

Fußball-Landespokal: TSV Bützow trifft auf FC Hansa Rostock

Der TSV Bützow trifft im Achtelfinale des Fußball-Landespokals auf den Titelverteidiger FC Hansa Rostock. Das hat die Auslosung am Dienstagabend ergeben. Die Rostocker gewannen den Pokal zuletzt fünf Mal in Folge. Die beiden verbliebenen Oberligisten müssen im Achtelfinale bei Verbandsliga-Spitzenteams antreten: Greifswald in Pastow und Torgelow beim Rostocker FC. Der Gewinner des Landespokals wird im Mai 2020 beim „Finaltag der Amateure“ ermittelt. Der Sieger zieht in die erste Runde des bundesweiten DFB-Pokals ein. | 15.10.2019 18:46

Warnemünde: Neues LNG-Kreuzfahrtschiff auf Kiel gelegt

Auf der Neptun Werft in Warnemünde ist das neue Kreuzfahrtschiff der Reederei AIDA Cruises auf Kiel gelegt worden. Es soll "AIDAcosma" heißen und nur mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden. mehr

Fangquoten gesenkt: MV-Fischer befürchten "das Aus"

Die drastische Senkung der Fangquoten in der Ostsee stößt in Mecklenburg-Vorpommern auf breite Kritik. Berufsfischer fürchten um ihre Existenz, Umweltschützern geht die Regelung nicht weit genug. mehr

Neubrandenburg: Denkmalschutz für Plattenbau?

Teile einer Plattenbausiedlung in Neubrandenburg könnten unter Denkmalschutz gestellt werden. Ein Gutachten hält das Hochhaus-Ensemble für "wertvoll und schutzwürdig". mehr

Eurofighter-Unglück: Bundeswehr weist Vorwürfe zurück

Die Bundeswehr bestreitet, Schadensersatz-Zahlungen für den Absturz zweier Eurofighter an der Mecklenburgischen Seenplatte zu verzögern. Viele Betroffene hätten noch keine Anträge gestellt. mehr

Autobrände in Rostock: Verdächtiger gefasst

Im Fall der Autobrände am Sonntag in Rostock hat die Polizei einen 29-Jährigen Verdächtigen vorläufig festgenommen. Hinweise im Zuge einer Öffentlichkeitsfahndung führten zu dem Mann. mehr

Verkehr auf Usedom: Gutachter empfiehlt Kreisverkehre

Ein Zwischengutachten zur Verkehrsproblematik auf Usedom empfiehlt den Bau von Kreisverkehren entlang der B111 von Bannemin bis Pudagla. Ortsumgehungen seien keine Option. mehr

MV bekommt Antisemitismus-Beauftragten

Mecklenburg-Vorpommern bekommt laut Justizministerin Hoffmeister einen Antisemitismus-Beauftragten. Ein entsprechender Kabinettsbeschluss sei für Ende des Monats vorgesehen. mehr

Keine Einigung zum Friedhofszwang in MV

Die Expertenkommission zur Bestattungskultur in Mecklenburg-Vorpommern hat ihre Abstimmung zum Friedhofszwang vertagt. Die Meinungen liegen bisher noch zu weit auseinander. mehr

5.000 neue Studenten zu Semesterbeginn in MV

Zum Semesterbeginn an den beiden Universitäten in Mecklenburg-Vorpommern starten mehr als 5.000 neue Studenten ins neue Semester - gut 3.100 in Rostock und etwa 2.000 in Greifswald. mehr

Kann Hansa Torgarant Breier halten?

Pascal Breier trifft derzeit nach Belieben. Kein Wunder, dass Hansa Rostock den auslaufenden Vertrag verlängern will. Aber kann der Fußball-Drittligist den Stürmer von einem Verbleib überzeugen? mehr