Hansa Rostock verpasst Zweitliga-Relegation

Hansa Rostock bleibt Drittligist. Die Mecklenburger verloren ihr letztes Saisonspiel beim Chemnitzer FC. Allerdings hätte ihnen nicht einmal ein Sieg zum Sprung auf den Relegationsrang gereicht. mehr

Schwerin: Biker demonstrieren gegen drohende Fahrverbote

In Schwerin haben mehr als 1.000 Biker aus dem ganzen Land gegen drohende Fahrverbote für Motorräder an Wochenenden und Feiertagen demonstriert. mehr

Robben-Boom am Ostsee-Strand

An Mecklenburg-Vorpommerns Küste ruhen sich derzeit viele junge Robben aus. Weil die Strände "dank" Corona lange leer waren, sind es deutlich mehr als früher. mehr

ADAC fordert "Verhältnismäßigkeit" bei Bußgeldern

Weil der Bußgeldkatalog wegen eines Formfehlers überarbeitet werden muss, sollten auch die strengen Fahrverbots-Regeln gestrichen werden - das meint der ADAC. mehr

Zwei Razzien gegen mutmaßliche Rechtsextremisten

In Dömitz und in Waren sind Wohnungen von mutmaßlichen Rechtsextremisten durchsucht worden. In einem Fall ging es um Pläne für einen Anschlag auf eine Moschee. mehr

Aktuelle Videos

03:00
Nordmagazin

Ferienzeit in Rostock ohne Warnemünder Woche

04.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:12
Nordmagazin

Hansa Rostock bleibt Drittligist

04.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:07
Nordmagazin
07:31
Nordmagazin

Besuchshund Frieda hilft Azubis mit Handicap

04.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:50
Nordmagazin

Die Woche im Nordmagazin

04.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Waldbühne Rügen startet Saison nach Sanierung

04.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin

Nordmagazin | 04.07.2020

04.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:32
Nordmagazin

Das Wetter

04.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
29:00
Nordmagazin

Nordmagazin | 03.07.2020

03.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:36
Nordmagazin
02:59
Nordmagazin
03:39
Nordmagazin

MV-Werften hoffen auf Corona-Rettungsschirm

03.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Radioempfang

Der NDR

Fragen und Antworten zum Thema DAB+

Der NDR

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Empfang von DAB+. mehr

Kurzmeldungen

Stralsund: Drei Menschen bei Gasexplosion verletzt

In Stralsund sind bei der Explosion einer Gaskartusche in einer Wohnung drei Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stand die Kartusche eines Campingkochers unmittelbar an einem Herd. Sie wurde durch eine eingeschaltete Platte erhitzt und explodierte. Eine 54 Jahre alte Frau, ihre 19 Jahre alte Tochter und ein Ersthelfer wurden leicht verletzt. Die Druckwelle schleuderte eine Fensterscheibe auf die Straße. Auch die Türen in der Wohnung rissen zum Teil aus ihren Verankerungen. | 04.07.2020 18:45

Usedom: Zwei Menschen bei Auffahrunfall leicht verletzt

Auf Usedom sind bei einem Auffahrunfall zwei Menschen verletzt worden, darunter ein zehn Jahre alter Junge. Nach Angaben der Polizei hatte ein 66 Jahre alter Autofahrer zu spät bemerkt, dass vor ihm zwei Pkw angehalten hatten. Er fuhr auf den vor ihm stehenden Wagen auf und schob beide Autos zusammen. Ein Insasse in dem mittleren Auto erlitt leichte Verletzungen. Auch der 10-Jährige, der im Wagen des Unfallverursachers mitfuhr, wurde leicht verletzt. | 04.07.2020 17:30

Warnemünder Woche: Alternativprogramm für Wettkämpfe

Heute wäre der erste Startschuss für die internationalen Regatten vor Warnemünde gefallen. Wegen der Corona-Pandemie fallen die Wettfahrten allerdings aus. Stattdessen trainieren die Auswahlmannschaften in drei Juniorenbootsklassen aus Berlin, NRW und Brandenburg gemeinsam mit den Seglern aus MV. Rund 80 Sportler sind dafür mit ihren Booten nach Warnemünde gekommen. Auf der Promenade gibt es knapp 30 Händler und Schausteller, auf der Mittelmole auch ein Riesenrad. | 04.07.2020 16:50

Güstrow: Neue Ausstellung in Ernst-Barlach-Stiftung eröffnet

In Güstrow (Landkreis Rostock) ist eine neue Ausstellung in der Ernst-Barlach-Stiftung eröffnet worden. "Barlach im Alltag - Alltag bei Barlach" widmet sich dem alltäglichen Umgang mit Werken des Künsters. Zu sehen sind neben Originalarbeiten Ernst Barlachs auch Nachbildungen und Werbeartikel aus heutiger Zeit. Die Werke Ernst Barlachs sind vielfach kopiert und nachgemacht worden, sie haben Laienkünstler inspiriert oder tauchen als Souvenirs in Museumsshops auf. | 04.07.2020 16:30

Uni Rostock: Krisenstab tagt nur noch bei Bedarf

Die Universität Rostock kehrt einen Schritt weit zum Normalbetrieb zurück. Der Krisenstab zur Bewältigung der Aufgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird nicht mehr regelmäßig, sondern nur noch bei Bedarf tagen. Das hat Rektor Professor Wolfgang Scharek entschieden. Der Krisenstab hatte im März die Schließung der Universität verfügt und seitdem die schrittweise Lockerung der Maßnahmen begleitet. Das Wintersemester soll im Oktober mit normalem Vorlesungsbetrieb starten. | 04.07.2020 13:43

Corona: Keine neue Infektion in MV - 804 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist seit Freitag keine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 804 gemeldete Fälle. mehr

Alte Mensa Wismar - ein vergessener Müther-Bau

Die Alte Mensa Wismar war einst legendärer Veranstaltungsort und Treffpunkt für alle, die etwas erleben wollten. Nun könnte der Müther-Bau unter Denkmalschutz gestellt werden. mehr

MV Werften: Rettung noch nicht in Sicht

Die MV Werften in Wismar, Rostock und Stralsund wollen neue Standards setzen. Um Unterstützung vom Bund zu bekommen, müssen sie aber noch Voraussetzungen erfüllen. mehr

Keine Sauenkastenhaltung: Betriebsaufgaben befürchtet

Der Bundesrat hat einen Kompromiss zur umstrittenen Sauenhaltung in Kastenständen beschlossen. Die Reaktionen in Mecklenburg-Vorpommern sind geteilt. mehr

Bundesrat hat härtere Strafen gegen Kindesmissbrauch beraten

Eine Gesetzesinitiative kommt aus Mecklenburg-Vorpommern. Demnach soll Kindesmissbrach als Verbrechen bestraft werden. Es gelte, schnell zu handeln. mehr

Störtebeker Festspiele kämpfen ums Überleben

Für die Kulturbranche gelten Corona-bedingt Einschränkungen, die einen finanziellen Totalausfall bedeuten. In Ralswiek kämpfen die Störtebeker Festspiele ums Überleben. mehr

B104: Vollsperrung in Malchin am Wochenende

Die B104 ist am Wochenende in Malchin gesperrt. Grund sind Arbeiten an einer neuen Asphaltdecke. Am Montag soll die Ortsdurchfahrt wieder frei sein. mehr

Mann ertrinkt nach Rettung seiner Kinder in der Ostsee

Nachdem er seine zwei Kinder aus der Ostsee bei Ahrenshoop gerettet hatte, ist ein 32-jähriger Mann in den Fluten verschwunden. Taucher konnten ihn Stunden später nur noch tot bergen. mehr

Neues Kreuzfahrtterminal für Warnemünde eröffnet

In Rostock-Warnemünde ist das neue Kreuzfahrtterminal vorgestellt worden. Es soll den Komfort für Passagiere verbessern. 2020 werden wegen der Corona-Krise jedoch keine Schiffe mehr anlegen. mehr

Als der Landadel sein Getreide selbst verschiffte

Im 19. Jahrhundert haben Mecklenburgs Gutsbesitzer ihr Getreide mit eigenen Segelschiffen bis auf die Krim verkauft. Daran erinnert eine Ausstellung in Ludorf bei Röbel. mehr