Ein Frau steht mit einer Atemmaske an einem Fenster. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON Foto: Frank Hoermann/Sven Simon

Corona in MV: Kabinett kippt Isolationspflicht zum 12. Februar

Bisher müssen sich Corona-Infizierte in Mecklenburg-Vorpommern mindestens fünf Tage lang absondern. mehr

Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Windpark bei Grapzow/Altentreptow © NDR Foto: Eckhard Wolfgramm aus Salow

Deutlichere Vorgaben für neue Windenergiegebiete in MV

Laut Vorgaben des Bundes muss bis 2032 auf 2,1 Prozent der Landesfläche Windkraft möglich sein. mehr

Zaun für die Flüchtlingsunterkunft in Upahl © NDR Foto: Christoph Woest

Upahl: Bauarbeiten für Flüchtlingsunterkunft haben begonnen

Anwohner in Upahl planen weitere Protestaktionen. Auch in Neubrandenburg laufen Planungen für eine Gemeinschaftsunterkunft. mehr

Retter der Hilfsorganisation "@fire" stehen in der Abflughalle des Frankfurter Flughafens. © Andreas Arnold/dpa Foto: Andreas Arnold
8 Min

NDR MV Live: Hilfe für Erdbebenopfer - wo landen die Spenden?

Hilfsorganisationen machen sich auf den Weg ins Katastrophengebiet nach Syrien und die Türkei und bitten um Unterstützung. 8 Min

Top-Videos

Zwei Arbeiter arbeiten von dem Korb eines Hubkrans aus an der Decke eines neugebauten Tunnels. © Screenshot
2 Min

Swinetunnel voraussichtlich Ende Mai fertig

Anfang Juni werden bei einem Fest die Swinemünder und ihre Gäste zu Fuß durch den Tunnel gehen können. 2 Min

Kurzmeldungen

Berühmtes Friedrich-Gemälde kommt nach Greifswald

Die Stadt Greifswald wird im Jahr 2024 das Gemälde "Kreidefelsen auf Rügen" des Malers Caspar David Friedrich ausstellen. Es hängt normalerweise im schweizerischen Winterthur. Anlässlich des 250. Geburtstages Friedrichs soll es nach Greifswald ausgeliehen werden. Es wird sieben Wochen lang im Pommerschen Landesmuseum zu sehen sein. Zusätzlich will die Hansestadt mit einem ganzjährigen Programm aus Lesungen, Theateraufführungen und Sonderausstellungen an den berühmten Vertreter der Romantik erinnern. In Greifswald erhielt Friedrich seine ersten Zeichenstunden, er sei der Stadt Zeit seines Lebens eng verbunden geblieben, so ein Sprecher der Stadt.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 07.02.2023 | 19:05 Uhr

Demmin: Mopedfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Auf der B194 nahe Demmin hat sich ein Mopedfahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 16-Jährige wollte sich am Dienstag einer Kontrolle wegen überhöhter Geschwindigkeit entziehen. Nach sieben Kilometern stellten die Polizisten den Flüchtigen. Dieser hatte nach Angaben der Polizei technische Veränderungen an seinem Moped vorgenommen. Gegen ihn wird nun wegen des verbotenen Kraftfahrzeugrennens und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 07.02.2023 | 09:30 Uhr

Unfall mit drei Fahrzeugen bei Ludwigslust - zwei Verletzte

Bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen sind in Techentin bei Ludwigslust am Dienstagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Laut war ein Autofahrer in dem Ort auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengeprallt. Dabei wurde wohl eines der Fahrzeuge gegen ein weiteres, dort stehendes Auto geschleudert. Beide Fahrer kamen mit Verletzungen in Kliniken. Der Gesamtschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 07.02.2023 | 07:30 Uhr

Neubrandenburg: Kasernen in Fünfeichen werden Flüchtlingsunterkunft

Die ehemaligen Kasernen in Neubrandenburg-Fünfeichen sollen erneut als Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete genutzt werden. Der Grundstücksinhaber ist bereit das Gelände zu verkaufen. 2017 hatte die Bundeswehr den Standort an einen ortsansässigen Unternehmer verkauft. Insgesamt stehen fünf Kasernen, ein Speiseraum mit Küche und ein Schulungscenter zur Verfügung. Ursprünglich war auf dem Gelände Wohnraum geplant. Mehrere hundert Personen könnten zeitnah in Fünfeichen untergebracht werden. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und das Land haben bereit erste Gespräche geführt.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 07.02.2023 | 06:30 Uhr

Demonstrationen gegen Corona-Politik und Energiekrise in MV

In Mecklenburg-Vorpommern haben am Montagabend erneut rund 1.700 Menschen gegen die Corona-Politik, drohende Preissteigerungen bei der Energieversorgung und den Krieg in der Ukraine protestiert. Die Polizei meldete Demonstrationen in mehreren Städten - unter anderem in Rostock, Wismar und Parchim. Alle Versammlungen blieben den Angaben zufolge ohne nennenswerte Störungen.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 07.02.2023 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mann packt Sachspenden für Menschen im Erdbeben-Gebiet in der Türkei. © Screenshot

Erdbeben in Türkei und Syrien: Große Spenden-Bereitschaft im Norden

Für die Menschen im Katastrophen-Gebiet sind schon etliche Hilfsaktionen angelaufen. Aus Niedersachsen sind Hilfskräfte in der Türkei eingetroffen. mehr

Blick auf das Schild des Landegerichts Schwerin.

Prozess: Gestohlene Autos und Sattelauflieger weiterverkauft

Ein Autohändler muss sich wegen Hehlerei und Urkundenfälschung vor dem Landgericht Schwerin verantworten. mehr

Sofi Oksanen © Toni Harkonen

Sofi Oksanen bekommt Usedomer Literaturpreis 2023

Die finnisch-lettische Autorin beschäftigt sich in ihren Werken immer wieder mit der Geschichte Finnlands, Estlands und der Sowjetunion. mehr

Benjamin Fredrich © picture alliance Foto: Benjamin Fredrich

Nach Vorwürfen: "Katapult"-Gründer legt Finanzierung offen

Dem Gründer des Greifswalder Magazins wird vorgeworfen, Gehälter nicht in der vereinbarten Höhe gezahlt und Spendenflüsse nicht transparent gemacht zu haben. mehr

Europäischer Aal (Anguilla anguilla) © picture alliance / imageBROKER | Christian GUY

Der Europäische Aal - was MV gegen sein Aussterben unternimmt

2022 hatten die EU-Fischereiminister Fangbeschränkungen für den Europäischen Aal verhängt - Regelungen, die auch kritisch gesehen werden. mehr

Die Feuerwehr musste in Kröpelin (Kreis Rostock) in der Nacht zum Dienstag einen lichterloh brennenden Lastwagen löschen. © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Mehrere Brände in MV: Ein Verletzter, 200.000 Euro Schaden

In Güstrow hat sich ein Mann bei dem Versuch, einen Wohnungsbrand zu löschen, verletzt. Für zwei Katzen kam jede Hilfe zu spät. mehr

NDR MV Highlights

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Polizeistreife Nord: Alle Einsätze in Stralsund

Das Mecklenburg-Vorpommern-Wetter

Das Wetter für Mecklenburg-Vorpommern am 8. Februar 2023 © NDR
1 Min

Klar, sonnig, bis zu 4 Grad: So wird das MV-Wetter am Mittwoch

Ein Hochdruckgebiet bringt kalte, klare Luft nach MV. Die Wettervorhersage von Stefan Kreibohm. 1 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten zum Nachhören

NDR MV Podcasts

NDR 1 Radio MV - Dorf Stadt Kreis: Annette Ewen und Mirja Freye © iStock Foto: golero
22 Min

#111 Bootsschuppenbrände in Neubrandenburg bleiben unaufgeklärt

Nicht ganz ein Jahr ist es her, da sind bei drei Bränden etwa 70 Bootsschuppen in Neubrandenburg vollständig zerstört worden. Schon schnell war klar. Es war Brandstiftung. 22 Min

NDR MV Live

Windpark bei Grapzow/Altentreptow © NDR Foto: Eckhard Wolfgramm aus Salow
7 Min

NDR MV Live: Windenergie - bleibt der Naturschutz auf der Strecke?

Heute wurden die einheitlichen Regeln für die Ausweisung von Flächen für Windparks vorgestellt. Die Politik sieht Potenzial in 4,43 Prozent der Landesfläche. 7 Min

Mehr Videos aus Mecklenburg-Vorpommern