Mord-Prozess gegen Stiefvater von Leonie hat begonnen

Nach dem Tod der sechsjährigen Leonie aus Torgelow hat heute in Neubrandenburg der Prozess gegen den Stiefvater begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem Mord durch Unterlassen vor. mehr

Thomas Cook Pleite: Urlauber in MV verunsichert

Die Pleite von Thomas Cook hat auch Auswirkungen auf Mecklenburg-Vorpommern. Beim Tourismusverband und bei der Verbraucherzentrale gab es viele Nachfragen. mehr

Polizeihubschrauber-Staffel kommt nach Rostock-Laage

Am Flughafen Rostock-Laage werden heute Nachmittag neun Polizeihubschrauber und deren Besatzungen erwartet. Sie werden von angehenden Berufspiloten der Polizei geflogen. mehr

Aktuelle Videos

02:00
Nordmagazin

Thomas-Cook-Pleite: Was sind die Auswirkungen?

23.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:26
Nordmagazin
29:04
Nordmagazin

Nordmagazin | 23.09.2019

23.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30
Nordmagazin
03:18
Nordmagazin

Sensationsfund: "Wilder Mann" in Kenzer Kirche

23.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:19
Nordmagazin

Dorfgeschichte: Das Leben in Heidhof

23.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24
Nordmagazin

Das Wetter

23.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:48
Nordmagazin

Neue Serie: Garten-Docs starten zum Einsatz

23.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:02
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 23.09.2019

23.09.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
06:45
Nordmagazin

Plastikfrei einkaufen - ein Selbstversuch

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:43
Nordmagazin

Hansa Rostock schafft nur Remis gegen Zwickau

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:58
Nordmagazin

Zeitreise: Der DDR-Untergrund-Verlag Radix

22.09.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Mecklenburgische Seenplatte: Kreis fordert mehr Geld für Bahnstrecken

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte fordert vom Land Mecklenburg-Vorpommern mehr Geld für den Betrieb der Bahnstrecken Neustrelitz-Mirow und Waren-Malchow. Derzeit ist die Bewirtschaftung im sogenannten Notbetrieb nur noch für zwei Jahre gesichert, wie aus dem Verwaltungsbericht hervorgeht. Der Kreis hatte den Betrieb der Strecken im Jahr 2017 vom Land übernommen, um sie vor der Stilllegung zu bewahren. | 24.09.2019 04:40

Göhren: Verfahren nach Vergewaltigung soll eingestellt werden

Nach der Vergewaltigung einer Urlauberin vor zwei Jahren in Göhren (Landkreis Vorpommern-Rügen) konnte der Täter bisher nicht ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft Stralsund wird das Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs voraussichtlich einstellen. Im Zuge der Ermittlungen hatte die Polizei rund 500 Männer im Alter zwischen 15 und 35 Jahren um eine freiwillige Speichelprobe gebeten. Die Männer gehörten zu einem Personenkreis, die zum Tatzeitpunkt in der Region als Einheimmische oder Urlauber gemeldet waren. Die polizeilichen Ermittlungen seien nun abgeschlossen, es gäbe derzeit auch keine neuen Ermittlungsansätze. | 23.09.2019 19:16

Waren: Unbekannte legen Feuer in Mehrfamilienhaus

Unbekannte haben in Waren im Flur eines Mehrfamilienhauses ein Feuer gelegt. Nach Angaben der Polizei wurden in der Nacht ein Kinderwagen und Briefkästen in Brand gesteckt. 25 Bewohner mussten wegen der Rauchentwicklung vorübergehend in einer Notunterkunft ausharren. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Der Schaden wird auf rund 30 000 Euro geschätzt. | 23.09.2019 12:12

Bauarbeiten: Sperrungen auf der A19

Wegen dringender Bauarbeiten wird die A19 zwischen Linstow und Malchow in den Nächten von Montag auf Dienstag sowie von Dienstag auf Mittwoch in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. In der Zeit zwischen 20 Uhr abends und sechs Uhr morgens sind Umleitungen ausgeschildert. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist die Gegenfahrbahn betroffen. Von 20 bis sechs Uhr wird die Fahrtrichtung Rostock zwischen Linstow und Krakow am See gesperrt. | 23.09.2019 07:30

Rostock: "Sprachpreis 2019" für NDR Radiomoderator Mende

Der NDR Radiomoderator Hans-Jürgen Mende hat in Rostock den "Sprachpreis 2019" für "Gutes Deutsch in Mecklenburg-Vorpommern" verliehen bekommen. Mende moderiert die Sendung "Klassik auf Wunsch" auf NDR Kultur. In der Laudatio hieß es, Mende moderiere nicht nur ausgezeichnet, sondern äußere sich auch positiv und launig über unsere Muttersprache. Weitere Preise gingen an die Redakteurin der "Schweriner Volkszeitung", Angela Hoffmann, sowie den Buchautor Otto Ringel. Verliehen wurden die Preise vom Verein Deutsche Sprache. | 22.09.2019 16:54

Justizministerin: Schwarzfahren soll Straftat bleiben

Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) lehnt eine generelle Herabstufung des Schwarzfahrens von einer Straftat zur Ordnungswidrigkeit entschieden ab. Notorische Schwarzfahrer würden in Mecklenburg-Vorpommern ohnehin nur äußerst selten zu Haftstrafen verurteilt. Eine Entkriminalisierung wäre ihrer Ansicht nach ein völlig falsches Signal. Hoffmeister reagierte damit auf einen gemeinsamen Vorstoß von Thüringen und Berlin im Bundesrat, Schwarzfahren zur Ordnungswidrigkeit herabzustufen und Extremfälle nicht mehr mit Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr zu ahnden. | 22.09.2019 11:42

Wilde Verfolgungsjagd in Neubrandenburg

In Neubrandenburg hat sich ein 26-Jähriger eine wilde Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Er konnte nur mit Gewalt gestoppt werden. Der Mann war alkoholisiert. mehr

Neuer Kommandeur beim Luftwaffengeschwader 73

Oberstleutnant Joachim Kaschke ist neuer Kommodore des taktischen Luftwaffengeschwaders 73 "Steinhoff" in Laage. Er tritt die Nachfolge von Oberst Gero von Fritschen an, der Referatsleiter beim Kommando Luftwaffe Berlin wird. mehr

Wirbel um Landtagspapier "Jung sein in MV"

Sozialausschuss unter Druck: Im Konsenspapier "Jung sein in MV" ist die Passage zur politischen Bildung im Schulunterricht offenbar auf Verlangen der AfD gestrichen worden. mehr

Landgericht Rostock fällt Urteil im Prostituierten-Prozess

Im Prozess um Übergriffe auf zwei Prostituierte hat das Landgericht Rostock den 28-jährigen Angeklagten zu acht Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. mehr

Mehr als 600 Erstsemester in Neubrandenburg

An der Hochschule Neubrandenburg haben sich mehr als 600 Erstsemester für das Wintersemester eingeschrieben, etwas weniger als im Vorjahr. Etwa die Häfte der Studierenden kommt aus Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Eintägiger Warnstreik in Postbank-Filialen

Kunden der Postbank mussten am Montag mit geschlossenen Filialen oder längeren Wartezeiten rechnen. Ver.di hatte zu einem eintägigen Warnstreik im Norden aufgerufen. mehr

Demonstration für Erhalt der Kinderklinik Parchim

Etwa 300 Menschen sind in Parchim auf die Straße gegangen, um für den Erhalt der Kinderklinik in ihrer Stadt zu demonstrieren. Sie ist seit Mai geschlossen, weil Ärzte fehlen. mehr

OECD-Studie: Metropolregion Hamburg schwächelt

Die Metropolregion Hamburg, zu der Westmecklenburg gehört, hat sich wirtschaftlich nur schwach entwickelt. Das ist das Ergebnis einer OEDC-Studie. mehr

Uwe-Johnson-Tage starten

Die Uwe-Johnson-Tage in Neubrandenburg und Güstrow befassen sich mit unterschiedlichen Sichtweisen von Ost- und Westdeutschen aufs geteilte Deutschland. Sie finden bis zum 22. Oktober statt. mehr

Permakultur: Ein Garten, der keine Arbeit macht

Kein Umgraben, kaum Unkraut jäten, weniger gießen und am Ende mehr ernten - das ist wohl der Traum eines jeden Gärtners. Verfechter der Permakultur sagen: Das geht, sogar ganz einfach. mehr

Schriftsteller Günter Kunert ist tot

Der Schriftsteller Günter Kunert ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er lebte in Kaisborstel bei Itzehoe und galt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart. mehr