Ausgesetztes Baby: Polizei wertet DNA-Spuren aus

Auch einen Monat nach dem Auffinden eines Babys im Schweriner Stadtteil Mueßer Holz konnte die Polizei die Mutter bisher nicht finden. Das Baby wurde Ende März in einem Hauseingang entdeckt. mehr

Insolvente KTG Agrar: Razzia bei Ex-Vorständen

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Wohnungen und Geschäftsräume von Ex-Vorständen des insolventen Konzerns KTG Agrar durchsuchen lassen. Der Grund: Verdacht der Insolvenzverschleppung. mehr

Urlaub hinter schwedischen Gardinen

Urlaub mal anders: In der Wismarer Altstadt soll aus einer ehemaligen Jugendarrestanstalt ein Hostel werden - nach dem Motto "Gehen Sie nicht über Los. Gehen Sie direkt ins Gefängnis." mehr

Aktuelle Videos

02:14
Nordmagazin

Landtag debattiert Beziehungen zu Russland

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:37
Nordmagazin

Zu starkes Wachstum: Gemeinden sollen zahlen

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:47
Nordmagazin

Pflanzsaison: Endspurt für die Forstwirte

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:15
Nordmagazin

Eisbein mit Sauerkraut von den La Mammas

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04
Nordmagazin

Neue Flügel für Bockwindmühle auf Usedom

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:47
Nordmagazin

Sanierung von Kurmuschel und Strandturm

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:05
Nordmagazin

Feininger-Bild für Ribnitzer Kunstverein

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:59
Nordmagazin

Schulleiter fordern mehr Geld

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:40
Nordmagazin

Heiteres Gegenständeraten: Was ist das?

25.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Rostock: Medienkompetenzpreis-Verleihung leitet FiSH-Festival ein

Mit der Preisverleihung des 21. Medienkompetenzpreises am Donenerstag fällt traditionell auch der Startschuss für das FiSH-Filmfestival im Rostocker Stadthafen. Insgesamt 28 Bewerbungen aus ganz dem ganzen Land sind bei der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern eingegangen. Die Vier Gewinner sind das Radioprojekt "VeRa" aus Greifswald, Der "S Z-Kongress" des Jugendmedienverbandes MV aus Rostock, das plattdeutsche Radioprojekt "Lat di wat vertellen" der anderen Grundschule Groß Nemerow bei Neubrandenburg und die Schülerzeitung "Copy Left" der Regionalen Schule Am grünen Berg aus Bergen auf Rügen. Die Gewinner dürfen sich über 200 Euro Preisgeld freuen. | 26.04.2018 14:39

Rostock: Mitarbeiter der Ostseezeitung streiken

Wegen eines Streiks am Mittwoch bei der Ostseezeitung in Rostock ist die Donnerstags-Ausgabe der Zeitung deutlich dünner ausgefallen und später geliefert worden als üblich. Auch am Mittwochvormittag versammelten sich rund Mitarbeiter vor der Kreisgeschäftsstelle der SPD. Sie fordern bessere Arbeitsbedingungen für Berufseinsteiger sowie eine Ausdehnung des Tarifvertrags für freie Journalistinnen und Journalisten, der durch Tochterfirmen umgangen werde. Außerdem müsse der Personalabbau gestoppt werden, so ein Sprecher von Verdi und dem Deutschen Journalistenverband. Der Grund für den Streik vor der Kreisgeschäftsstelle der SPD: die Partei ist der größte Gesellschafter des MADSACK-Verlags, dem die Ostsee-Zeitung gehört. | 26.04.2018 13:33

Malchin: Tausende Motorradfahrer erwartet

In Malchin beginnt heute das 25. Mecklenburger Motorradtreffen. In der Waldarena am Stadtrand werden bis Sonntag mehrere Tausend Besucher erwartet. Höhepunkt wird am Sonnabend die traditionelle große Ausfahrt durch die Mecklenburgische Schweiz. Zuvor gibt es wie in den vergangenen Jahren eine Biker-Hochzeit. Geplant sind zudem Konzerte, Stunt-Shows und Motorsport-Wettbewerbe. Zu dem Wettbewerb um den Müritz Cup haben sich nach Angaben von Veranstalter Reinhard Hassemer mehr als 40 Clubs aus Italien, Franzreich, Polen, Russland und Deutschland angemeldet. | 26.04.2018 11:10

Karower Kreuz: Durchgängiger Bahnverkehr nach Berlin

Die Deutsche Bahn wird im Sommer entgegen erster Planungen einen durchgehenden Zugverkehr zwischen Rostock und Berlin anbieten. Während der einmonatigen Sperrung des Karower Kreuzes im August sollen die Züge zwischen Rostock und Berlin stattdessen umgeleitet werden. Züge von Stralsund über Neubrandenburg enden hingegen in Oranienburg, wo Reisende in die S-Bahn umsteigen müssen. Verbindungen von Stralsund über Pasewalk nach Berlin sind nicht betroffen. Im Mai und Juni kommt es dagegen an einzelnen Tagenzu Streckensperrungen wegen des Neubaus einer Autobahnbrücke. | 26.04.2018 08:06

Keine Einigung im Streit um Marine-Schiffbau

Deutsche Werften haben es im europäischen Wettbewerb schwer. Die Bundesregierung könnte das ändern. Doch bisher bewegt sich bei den Ausschreibungen für den Marine-Schiffbau nichts. mehr

Girls- und Boys'Day: Zukunft ohne Rollenklischees

Bundesweit können Schüler heute Berufe kennenlernen und ausprobieren. Auch in MV will der Girls- und Boys'Day Schüler ermuntern, ihren Beruf ohne Rücksicht auf Rollenklischees zu wählen. mehr

Volleyball: SSC droht Europa-Spiel-Verbot

Die Volleyballerinnen aus Schwerin stehen unmittelbar vor dem zwölften nationalen Titel. Nun droht offenbar das Aus für europäische Wettbewerbe. Der Grund: Die Halle ist zu klein. mehr

Millionen-Betrug bei Kommunalverband in MV?

Der mutmaßliche Millionen-Betrug beim kommunalen Versorgungsverband Mecklenburg-Vorpommern (VM-V) beschäftigt heute die Spitzengremien. Der Verband kümmert sich um die Beamten-Altersversorgung. mehr

Straßenbaubeiträge: Obergrenze oder Abschaffung?

In Mecklenburg-Vorpommern wird die Debatte um hohe Beiträge von Anwohner für den Straßenbau heftiger. Nach Protesten will das Land über Alternativen beraten. Die Kommunen befürchten Einbußen. mehr

Zoo Rostock begrüßt neugeborenes Orang-Utan-Baby

Im Zoo Rostock hat Orang-Utan-Dame Miri ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Ein Name für das Kind steht noch nicht fest - da noch ein entscheidendes Detail unbekannt ist. mehr

Schwesig: Sanktionen schrittweise abbauen

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat sich dafür ausgesprochen, mit Russland im Dialog zu bleiben. Die regionale Partnerschaft mit dem Leningrader Gebiet sei ein Beitrag dazu. mehr

Friedland gegen Fremdenfeindlichkeit

Ein Fußballtrainer für Flüchtlinge, eine Begegnungsstätte, mehr Geld für die Tafel: Nach der Attacke gegen zwei Eritreer will sich die Stadt Friedland stärker gegen Fremdenfeindlichkeit positionieren. mehr

Zwei Müther-Bauwerke auf Rügen saniert

Der Rettungsturm in Binz und der Musikpavillon in Sassnitz waren vom Verfall bedroht. Nun wurden die beiden Bauten des Bauingenieurs Müther saniert. Im Turm kann ab Mai wieder geheiratet werden. mehr