Toter bei Wohnungsbrand - Ursache unklar

Bei einem Brand in einem Hochhaus in Greifswald ist in der Nacht zum Sonntag ein 69-Jähriger ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden verletzt. Die Brandursache bleibt wohl unklar. mehr

Corona: Soforthilfe-Programm in MV endet

Das Corona-Soforthilfe-Programm für Firmen in MV läuft mit dem Monatsende aus. Seit dem Start Ende März gingen laut Wirtschaftsministerium rund 42.400 Anträge auf Zuschüsse ein. mehr

Corona: Keine neue Infektion in MV - 761 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist seit Sonnabend keine neue Coronavirus-Infektion registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 761 gemeldete Fälle. mehr

Rügen: Neue Hoffnung für Fährverbindung "Königslinie"?

Die historische Fährverbindung zwischen Sassnitz und Südschweden wird nach dem angekündigten Aus möglicherweise von der Weißen Flotte übernommen. Die Landesregierung unterstützt die Pläne. mehr

Rostock: Corona-Quarantäne für Frachter "Kaie" endet

Mitte Mai waren auf dem Frachter "Kaie" Coronavirus-Infektionen aufgetreten. Nun endet die Quarantäne für das Schiff im Rostocker Fischereihafen. Die Besatzung gilt wieder als genesen. mehr

Corona: Daten für Badewasserkarte liegen noch nicht vor

Die Behörden rechnen in diesem Jahr mit einer guten Qualität der Badegewässer in Mecklenburg-Vorpommern. Genaue Daten liegen in diesem Jahr wegen der Corona-Krise erst Mitte Juni vor. mehr

Regierung wirbt um Akzeptanz für Tourismus

Eine Werbekampagne soll den Einheimischen in MV nahe bringen, dass Tourismus wichtig ist fürs Land ist. Das war bei manchen während der Corona-Zeit aus dem Blick geraten. mehr

Aktuelle Videos

02:08
Nordmagazin

Auf Usedom kehrt zu Pfingsten das Leben zurück

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Denkmal: AfDler bringen den Sozialismus zurück

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31
Nordmagazin
02:48
Nordmagazin
01:33
Nordmagazin

Das Wetter

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:59
Nordmagazin

Flughafen Heringsdorf nimmt Betrieb wieder auf

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:22
Nordmagazin

Hansa Rostock verspielt Sieg in Zwickau

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:04
Nordmagazin

Pfingstausflügler sorgen für volle Züge

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:33
Nordmagazin

Die Woche im Nordmagazin

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 30.05.2020

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:39
Nordmagazin

Flugbetrieb Laage-München startet wieder

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:30
Nordmagazin

Protest gegen Werksschließung in Laage

30.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Schweriner See: Bootsfahrer mit 1,42 Promille ertappt

Die Wasserschutzpolizei hat einen betrunkenen Bootsfahrer auf dem Schweriner Außensee gestellt. Der 36-jährige Mann aus Güstrow (Landkreis Rostock) war am Sonnabend mit einem 225 PS motorisierten Sportboot unterwegs, als er den Beamten durch seine schnelle Fahrweise auffiel. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Polizisten starken Alkoholgeruch bei ihm und seinen drei Familienmitgliedern. Ein Test ergab 1,42 Promille. Das Motorboot musste von der Wasserschutzpolizei nach Seehof geschleppt werden, da keiner der Angehörigen das Boot fahren durfte. | 31.05.2020 18:05

Malchow: Baum fällt auf Jachten - hoher Schaden

Im Sportboothafen von Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat ein umstürzender Baum zwei neuwertige Motorjachten schwer beschädigt. Laut Polizei stürzte eine am Hafenbecken stehende Weide wegen einer Windböe um. Der Schaden wird mit 250.000 Euro beziffert. Menschen kamen nicht zu Schaden. | 31.05.2020 16:19

Usedom: Auto landet im Hafenbecken

Zwei Männer haben am frühen Sonntagmorgen das Auto einer Bekannten in das Hafenbecken von Stolpe auf der Insel Usedom gefahren. Der Wagen musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die 30 und 31 Jahre alten Männer blieben laut Polizei unverletzt. Der jüngere hatte einen Atemalkoholwert von 2,46 Promille, der 31-Jährige von 0,61 Promille. Einen Führerschein besitzen beide nicht. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. | 31.05.2020 14:14

Stralsund: Feuer auf Balkon macht Wohnung unbewohnbar

In Stralsund (Vorpommern-Rügen) ist am Sonnabend auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Sechs Personen seien nach Angaben der Polizei vorsorglich in Sicherheit gebracht worden, verletzt wurde niemand. Wie die Beamten weiter mitteilten, war die dazugehörige Wohnung nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beträgt etwa 7.500 Euro, die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. | 31.05.2020 08:15

Hansa Rostock verschenkt den Sieg in Zwickau

2:0 geführt, aber nicht gewonnen: Hansa Rostock hat aufgrund eines starken Leistungsabfalls den Sieg beim abstiegsbedrohten FSV Zwickau verspielt. Am Ende hieß es 2:2. mehr

Erste Flieger in Heringsdorf und Laage gelandet

Mecklenburg-Vorpommern ist wieder mit dem Flugzeug zu erreichen. Die Flughäfen in Heringsdorf und in Rostock-Laage haben nach langer Corona-Pause den Betrieb wieder aufgenommen. mehr

Tierschutz: Schwere Vorwürfe gegen Milchviehbetrieb

Tierschützer erheben schwere Vorwürfe gegen einen Milchviehbetrieb in der Nähe von Ludwigslust. Dort sollen Rinder so gehalten worden sein, dass sie Verletzungen aufweisen. mehr

"Kunst offen": Unentdeckte Paradiese in MV

Seit 25 Jahren werden zu Pfingsten in Mecklenburg-Vorpommern die Ateliertüren weit geöffnet. Unter dem Titel "Kunst offen" darf wieder Ungewöhnliches entdeckt werden. mehr

NDR Info

Pfingsten: Wetter, Verkehr und Corona-Regeln

NDR Info

Das gute Wetter mit viel Sonne lockt die Norddeutschen am langen Pfingst-Wochenende ins Freie. Aber was darf man wegen Corona überhaupt machen? NDR.de gibt einen Überblick. mehr

Geburtenstation Crivitz schließt Mitte Juni

Die Frauenheilkunde und Geburtenhilfe im Crivitzer Krankenhaus wird Mitte Juni vorerst geschlossen. Eigentlich sollte erst Ende des kommenden Monats Schluss sein. mehr

Seenplatte: Vorerst kein Streik bei der Müllabfuhr

Im Tarifstreit zwischen ver.di und dem Müllentsorger Remondis Seenplatte zeichnet sich offenbar eine Lösung ab. Beide Seiten wollen am 5. Juni wieder verhandeln. mehr

Als das Baden im Meer zur Mode wurde

1794 eröffnet in Heiligendamm das erste deutsche Seebad. Wenig später entstehen auch an der Nordsee die ersten Badeorte. Schnell wird der Badebetrieb zum gesellschaftlichen Ereignis. mehr