Grüne in MV wählen Schulz als Landeschefin

In Güstrow haben die Grünen die Rostocker Agrarökologin Claudia Schulz zur Landesvorsitzenden gewählt. Die bisherige Parteichefin Claudia Müller will sich ihrer Bundestagsarbeit widmen. mehr

50 Vereine bei Ehrenamtmesse in Stralsund

Ob im Sport, in der Kultur oder der Seniorenbetreuung - im Nordosten werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Auf den Ehrenamtsmessen - wie der in Stralsund - kann man sich informieren. mehr

Hansa: Münster als Blaupause für Magdeburg

Die Niederlage in Münster ist abgehakt, die Lehren sind gezogen. Gegen Magdeburg will Fußball-Drittligist Hansa Rostock punkten. Der NDR überträgt die Partie heute live im Fernsehen und Internet. mehr

Aktuelle Videos

07:21
Nordmagazin

Psychiatrie in der DDR

25.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:34
Nordmagazin

Erste "Handwerks"-Kita in Schwerin eröffnet

23.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:16
Nordmagazin

LSB-Präsident Bluhm zur anstehenden Sportgala

23.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:14
Nordmagazin

Stiftung hilft Opfern der DDR-Psychiatrie

23.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:50
Nordmagazin
02:27
Nordmagazin
02:42
Nordmagazin

Schweriner Kita zieht kleine Baumeister heran

23.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30
Nordmagazin

Unplugged in Schwerin: Maffay zieht den Stecker

23.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:54
Nordmagazin

Neubrandenburg: Kehrt Karl-Marx-Statue zurück?

23.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24
Nordmagazin

Das Wetter

23.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Güstrow: Radfahrer stirbt bei Unfall

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall in Güstrow (Landkreis Rostock) tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 62-Jährige am Freitagnachmittag vom Radweg auf die Straße, wo er von einem Auto erfasst wurde. Der Mann stürzte und wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. | 24.02.2018 11:25

DGB: Mindestlohn treibt Lohnniveau in MV

In Mecklenburg-Vorpommern sind nach Berechnungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) die Löhne seit 2015 um 11,5 Prozent gestiegen. Das sei doppelt so schnell wie in ganz Deutschland. Der überdurchschnittliche Zuwachs liegt nach Ansicht des DGB in der guten Konjunktur und in der Einführung des Mindestlohnes. Zuwächse gab es demnach vor allem im Gastgewerbe und in der Ernährungswirtschaft. | 24.02.2018 09:45

Wasserspringer Patrick Hausding siegt vom Drei-Meter-Brett

Wasserspringer Patrick Hausding hat beim internationalen Springertag in Rostock vom Drei-Meter-Brett gewonnen. Der 28-jährige Berliner verwies am Abend den Mexikaner Ocampo auf Platz zwei. Für Rekord-Europameister Hausding, der mit Knieproblemen zu kämpfen hat, ist das Event in Mecklenburg-Vorpommern der erste große Formtest im EM-Jahr. | 24.02.2018 09:43

Fünf Mitglieder aus Reservistenverband ausgeschlossen

Im Zusammenhang mit Ermittlungen der Bundesanwaltschaft hat der Reservistenverband der Bundeswehr fünf Mitglieder aus Mecklenburg-Vorpommern ausgeschlossen. Die Männer stehen im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen die Gruppe "Nordkreuz", bestätigte der Reservistenverband in Berlin. Die Beschuldigten - ein Rostocker Rechtsanwalt und ein Polizist aus dem Kreis Ludwigslust-Parchim - sollen eine Liste mit politischen Gegnern angelegt haben, die im Krisenfall getötet werden sollten. Eine solche Liste wurde aber nach bisherigen Angaben nicht gefunden. Beweise für extremistische Aktivitäten lägen dem Verband nicht vor, so eine Sprecherin. Dennoch habe das Präsidium "inzwischen hinreichende Gründe" gesehen, die Personen aus dem Verband auszuschließen. | 23.02.2018 17:41

Liegendes Comeback für Karl-Marx-Statue?

Seit den 1990er-Jahren sind viele Karl-Marx-Statuen aus den Städten der früheren DDR verschwunden. Das Neubrandenburger Marx-Denkmal könnte bald wieder aufgestellt werden - allerdings liegend. mehr

16 Bilder

Die Bilder der Woche aus Norddeutschland

Eine "Pyramide" wird abgerissen, ein Frachter rumst in ein Schleusentor und der Frost hat den Norden fest im Griff. Das und mehr finden Sie in unseren Bildern der Woche. Bildergalerie

Wie Jugendliche in der DDR-Psychiatrie litten

In der DDR erfuhren Tausende zu Unrecht Gewalt und Ausgrenzung in Psychiatrien und Behindertenheimen. Eine Stiftung bietet ihnen jetzt Anerkennung und finanzielle Hilfe. mehr

Marine stellt NATO-Hauptquartier in Rostock auf

Die Deutsche Marine will in Rostock ein Hauptquartier für NATO-Einsätze in der Ostsee aufstellen. Von dort aus könnten dann auch Manöver des Militärbündnisses geleitet werden. mehr

Ministerien stöhnen unter Anfrage-Flut

Seit der Landtagswahl 2016 hat sich die Zahl der von der Opposition gestellten Kleinen Anfragen an Ministerien deutlich erhöht. Rund 1.300 Mal fragten AfD, Linke und BMV kritisch nach. mehr

Kaltluft kommt: Im Norden droht Dauerfrost

Dauerfrost, nächtliche Tiefstwerte bis minus 10 Grad und Schneeverwehungen: Von morgen an erwarten Wetterexperten einen Hauch von Sibirien in weiten Teilen Norddeutschlands. mehr

Volleyball: Besteht Schwerin den Alltagstest?

Nach dem sensationellen Auftritt im Europapokal müssen die Schweriner Volleyballerinnen zu Hause gegen Wiesbaden punkten, um in der Tabelle Platz zwei gegen Dresden zu verteidigen. mehr

"Menschen sind auch keine Lösung" in Schwerin

2017 wurde zum 18. Mal der Deutsche Karikaturenpreis verliehen. Motto: "Menschen sind auch keine Lösung". Eine Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin zeigt mehr als 100 Bilder. mehr

Basketball: Letztes Heimspiel für die Seawolves

Das Saisonziel "Play-offs" hat Rostock längst erreicht. Im letzten Spiel der regulären Saison geht es für die Wölfe um die bestmögliche Ausgangssituation für die Aufstiegsrunde. mehr

"Vernichtender Fortschritt" im Museum Peenemünde

In den Peenemünder Versuchsanstalten wurden zwischen 1938 und 1945 todbringende Waffen produziert. Eine Ausstellung zeigt nun deren Geschichte - und die der davon betroffenen Menschen. mehr