Grevesmühlen: Leif-Erik Holm (r), der wiedergewählte Landessprecher der AfD in Mecklenburg-Vorpommern, gratuliert seinem neuen Co-Vorsitzende Enrico Schult beim AfD-Landesparteitag nach der Wahl. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

AfD: Leif-Erik Holm und Enrico Schult zu Landessprechern gewählt

Holm scheiterte auf dem Parteitag in Grevesmühlen mit seinem Vorhaben, dass die AfD in MV künftig nur noch einen statt zwei Landeschefs hat. mehr

Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala

Mit der Spitzhacke durch die Menge: Prügeleien bei Volksfesten in MV

Bei Volksfesten in Lützow und in Malchin ist es zu mehreren Prügeleien gekommen. Ein Gast stürmte mit einer Spitzhacke durch die Menge. mehr

Mehrere Euro-Scheine liegen auf einer Bibel. © picture alliance / ZB Foto: Arno Burgi

Leere Kassen: Evangelische Christen in Vorpommern in Sorge

Die Synode des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises hat in Greifswald den Haushalt für 2022 beschlossen. mehr

Die Hochschule für Musik und Theater HMT im ehemaligen Katharinenkloster © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Bernd Wüstneck

Semesterstart an der hmt Rostock: "back to normal"

Zu Beginn des Wintersemesters gehen Verantwortliche an der Hochschule für Musik und Theater Rostock von einer "Herdenimmunität" aus. mehr

In diesem Kleintransporter wurden 31 Iraker nach Deutschland geschleust © /Bundespolizei/dpa Foto: Bundespolize

Grenze zu Polen: 31 geschleuste Iraker in Kleintransporter

Eine Streife der Bundespolizei stoppte den Transporter bei Boock. Die Migranten waren laut Bundespolizei teils in einem schlechten gesundheitlichen Zustand. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 23. Oktober 2021. © NDR

Corona in MV: 101 neue Fälle, nur ein Kreis "grün"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz sinkt auf 1,6. Die Corona-Ampel stuft nur die Mecklenburgische Seenplatte "grün" ein. Aus Schwerin und Ludwigslust-Parchim kamen keine Daten. mehr

Eine Kellnerin mit drei Tellern geht durch ein Lokal. © fotolia.com Foto: MNStudio

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern in Sorge

Der Tourismusbranche im Land machen die steigenden Preise zu schaffen. Vor allem das Gastgewerbe ist betroffen. mehr

NDR MV

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Volleyball: SSC Palmberg Schwerin mit erstem Sieg

Die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin haben sich in der Bundesliga ihr dringend benötigtes Erfolgserlebnis erkämpft. In Erfurt setzte sich das Team mit 3 zu 2 durch. Nach den drei Niederlagen zum Start der Bundesligasaison spielte das neuformierte Team noch nicht so sicher, wie gewohnt. Nach drei Sätzen beim Abstiegskandidaten in Erfurt lagen die Schwerinerinnen sogar mit 1 zu 2 zurück. Die nächste Pleite drohte - doch dank einer Energieleistung kämpfte sich das Team dann noch einmal zurück und verwandelte nach 145 Minuten schließlich den dritten Matchball zum 3:2 Erfolg. Beste Spielerin war wieder einmal die US-Amerikanerin Lindsey Ruddins. In der Tabelle führte das noch nicht zum großen Sprung - der SSC verbesserte sich nur um eine Position vom vorletzten Platz auf Rang 10. | 24.10.2021 06:37

Rostock: Musikvideopreis für Neustrelitzer Pop-Duo Children

Das Video "Florales Muster" des aus Neustrelitz stammenden Pop-Duos Children von der Berliner Regisseurin Isis Struiksma hat den PopFiSH Musikvideopreis 2021 gewonnen. Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde am Freitagabend in Warnemünde übergeben. Insgesamt waren laut Veranstaltern mehr als 60 Musikvideos aus den Bereichen Rap, Indie, Punk, Elektro, Pop, Jazz und Rock eingereicht worden. Der PopFiSH Musikvideopreis wird den Angaben zufolge seit 2014 vom FiSH Filmfestival und der PopKW, dem Landesverband für populäre Musik und Kreativwirtschaft MV, an das beste aktuelle Musikvideo von Film- oder Musikschaffenden aus dem Land vergeben. | 23.10.2021 12:54

Neubrandenburg: AG Fünfeichen begeht 30. Jubiläum

Der Opferverband Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen hat in Neubrandenburg sein 30. Jubiläum begangen. Geplant waren unter anderem eine Kranzniederlegung sowie ein ökomenischer Gottesdienst in der Mahn- und Gedenkstätte Fünfeichen. Auch sieben Überlebende wollten daran teilnehmen, wie die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft, Rita Lüdke, vor der Veranstaltung mitteilte. Fünfeichen war ab 1939 Kriegsgefangenenlager der Wehrmacht. Überweigend Soldaten der Roten Armee wurden dort unter menschenunwürdigen Bedingungen haftiert. Bis Ende des Zweiten Weltkrieges waren es insgesamt 120.000 Menschen aus elf Nationen. Dabei kamen 5.600 Soldaten ums Leben. Nach 1945 wurde Fünfeichen Lager des sowjetischen Militärgeheimdienstes NKWD. Etwa 15.000 Menschen waren dort bis 1948 eingesperrt gewesen, die meisten von ihnen unschuldig. Rund ein Drittel starb an den schlechten Haftbedingungen. Später wurde das Lagergelände von der NVA und Bundeswehr genutzt. | 23.10.2021 18:09

Kostenpflichtige Tests erhöhen Impfquote nicht

Die am 11. Oktober eingeführte Kostenpflicht für die Corona-Bürgertests hat das Impftempo in Mecklenburg-Vorpommern nicht erhöht. Die Impfquote gegen Covid-19 stieg seither - wie auch schon zuvor - um etwa 0,1 Prozentpunkte am Tag. Das geht aus den Veröffentlichungen des Landesamtes für Gesundheit und Soziales hervor. Inzwischen haben demnach knapp zwei Drittel der Menschen in Mecklenburg-Vorpommern den kompletten Impfschutz. Wissenschaftlern zufolge reicht das jedoch nicht aus, um die erwartete Welle im Herbst und Winter flach zu halten. Aktuell haben sich 191 Menschen mit dem Virus im Land infiziert. | 23.10.2021 11:30

Guido Burgstaller (l.) vom FC St. Pauli im Duell mit Scott Kennedy von Jahn Regensburg © Witters Foto: Tim Groothuis

Nordduell am Millerntor: Hält St. Paulis Heimserie auch gegen Hansa?

Der Zweitliga-Spitzenreiter aus Hamburg empfängt heute den Neuling aus Rostock zu einem brisanten Derby. mehr

Die deutsche Radsportlerin Lea Sophie Friedrich in Aktion. © dpa-Bildfunk Foto: Marijan Murat/dpa

Bahnrad-WM: Friedrich gewinnt Gold im Zeitfahren

Die Sportlerin aus Dassow in Mecklenburg holt in Roubaix bereits ihren zweiten Titel. mehr

Manuela Schwesig (l.) und Simone Oldenburg im Interview mit NDR Reporter Klaus Göbel  Foto: NDR

Koalitionsgespräche: SPD und Linke wollen Bundesratsinitiative für mehr Wohngeld

SPD und Linke hatten sich für die dritte Runde ihrer Koalitionsverhandlungen ein breites Themenspektrum vorgenommen. Ein wichtiges Ziel sei die komplette Digitalisierung bis in kleinste Dörfer. mehr

Ein Lehrer schreibt etwas an die grüne Tafel. Im Vordergrund Kreide. © fotolia

Mehr Geld für Referendare in Dorfschulen

MV wird Lehrer-Referendaren künftig mehr bezahlen, wenn sie ihre praktische Ausbildung an Schulen auf dem Lande absolvieren. mehr

Zwei Hände schreiben auf der Tastatur eines Laptops, auf dem dunklen Bildschirm sind grüne Buchstaben und Zahlen zu erkennen. © dpa picture alliance Foto: Silas Stein

"Ungewöhnliche Netzaktivitäten" - Landesamt betroffen

Nach der Entdeckung ungewöhnlicher Netzaktivitäten wurde das Landesamt vorsorglich vom landesweiten Computernetz der Verwaltung getrennt. mehr

Störche im Tierpark © NDR Foto: Peter Witt aus Greifswald

Schon zwölf Geflügelpest-Fälle - Vögel in Tierpark getötet

Das hoch ansteckende Virus wurde bei Vögeln im Tierpark Greifswald und auf der Insel Koos nachgewiesen. Im Tierpark wurden viele Vögel getötet, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern. mehr

in Schüler hält ein Antigentest zwischen seinen beiden Fingern, er führt an seinem Platz einen Corona-Selbsttest durch.

Selbsttests an Schulen in MV werden ausgetauscht

Die ersten knapp 200.000 neuen Test-Sets sollen bis Montag an die Schulen ausgeliefert werden, damit die Schüler getestet werden können. mehr

Justitzvollzugsanstalt in Bützow © dpa-Bildfunk Foto: Gritt Büttner / dpa-Bildfunk

Häftling erzielt Teilerfolg vor dem Verfassungsgericht

Weil die Haftanstalt Bützow ihm einen Brief nicht ausgehändigt hatte, wandte er sich ans höchste deutsche Gericht. mehr

Ein Schild im Stadtgebiet von Greifswald warnt vor Wildschweinen © Robert Schubert Foto: Robert Schubert

Greifswald: Mit Wärmebildzielgeräten auf Wildschweinjagd

In Greifswald sind seit Jahresbeginn 90 Wildschweine geschossen worden. Doch die Plage ist noch immer nicht eingedämmt. mehr

Ein Fahrradfahrer fährt mit Kopfhörern auf einem Radweg. © picture alliance / Wolfram Steinberg Foto: Wolfram Steinberg

Ab aufs Fahrrad - aber wo lang?

Immer mehr Menschen sind in Westmecklenburg mit dem Fahrrad unterwegs. Das ist einerseits gut, andererseits gibt es ein Problem: Es mangelt an Radwegen. mehr