Rostock: Arbeiter stürzt von Kühlturm - tot

Bei einem Arbeitsunfall am Kühlturm des Rostocker Steinkohlekraftwerkes ist ein Fassadenreiniger ums Leben gekommen. Ein zweiter Arbeiter wurde von Höhenrettern in Sicherheit gebracht. mehr

Erste CDU-Konferenz zur Merkel-Nachfolge in Lübeck

Heute stellen sich in Lübeck die drei Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz vor. Eingeladen zur Regionalkonferenz sind Mitglieder aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Nach Vorwürfen: Mehr Kontrollen auf Deponie Ihlenberg

Die Landesregierung zieht Konsequenzen nach den Vorwürfen über angebliche Umweltschutzverstöße auf der Deponie Ihlenberg. Wirtschaftsminister Glawe kündigt verschärfte Kontrollen an. mehr

Aktuelle Videos

02:34
Nordmagazin

Millioneninvestition in Port Rostock

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:38
Nordmagazin

Rügen: Herzkatheterlabor in Betrieb genommen

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:44
Nordmagazin

Altenpflege: Seniorenkonferenz in Rostock

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:37
Nordmagazin

Umweltverstöße auf der Deponie Ihlenberg?

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:32
Nordmagazin

Rostock: Bebauung der Mittelmole vorgestellt

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:26
Nordmagazin

Probleme bei Tele-Studie "HerzEffekt MV"

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:32
Nordmagazin

Landgericht verhandelt Klagen gegen VW

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:51
Nordmagazin
01:35
Nordmagazin

Das Wetter

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:29
Nordmagazin

Wie entsteht ein Fernsehbeitrag?

14.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Themenwoche "Gerechtigkeit" im NDR

Wie steht es um Gerechtigkeit und Chancengleichheit?

Vom 11. bis 17. November dreht sich die ARD-Themenwoche um Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft. Die Beiträge des NDR in Fernsehen, Radio und Online. mehr

Kurzmeldungen

Waren: Kind blendet Autofahrer mit Laserpointer

Ein Siebenjähriger hat am Mittwochabend in Waren an der Müritz einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Autofahrer meldete, dass er während der Fahrt aus einem Haus heraus von einem Laserpointer geblendet worden sei. Aufgrund der Ortsbeschreibung konnten die Beamten die Wohnung und den Siebenjährigen ausfindig machen. Die Polizei weist darauf hin, dass der Einsatz von Laserpointern im Straßenverkehr aufgrund der Verletzungsgefahr nicht erlaubt sind. | 15.11.2018 10:56

Familien nur noch in jedem vierten Haushalt in MV

Familien werden in Mecklenburg-Vorpommern seltener. Nach Angaben des Statistischen Amtes Lebten leben nur noch in jedem vierten Haushalt Eltern mit Kindern. Vor 20 Jahren war das noch in jedem zweiten der Fall. Im vergangenen Jahr gab es den Angaben zufolge landesweit unter den insgesamt 825.700 Privathaushalten im Nordosten rund 205.200 Familienhaushalte. Jedes vierte Kind wuchs bei einem Alleinerziehenden auf, meist bei der Mutter. | 15.11.2018 10:52

Neubrandenburg: Stadtwerke erhöhen Energiepreise

Die Neubrandenburger Stadtwerke erhöhen die Preise für Strom, Gas und Fernwärme. Begründet wird dies unter anderem mit gestiegenen Beschaffungs- und Netzkosten sowie hohen Steuern und Umlagen. Alle betroffenen Kunden würden in den kommenden Tagen Informationen zu den neuen Tarifen erhalten, hieß es von der Geschäftsleitung. Im Durchschnitt müssen Stromkunden mit Zusatzkosten zwischen 2 und 4 Euro pro Monat rechnen, die Gaspreise werden um bis zu 15 Euro monatlich steigen. | 15.11.2018 06:04

Güstrow: Auftakt zur Anti-Gewalt-Woche

In Güstrow (Landkreis Rostock) beginnt heute die landesweite Anti-Gewalt-Woche. Die Veranstaltungsreihe soll das Thema Gewalt an Frauen und Kinder thematisieren und Hilfsangebote unterbreiten. Gewalt gegen Frauen und Kinder müsse klar als gesamtgesellschaftliches Problem benannt werden, begründete Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) das Engagement der Landesregierung. Zum Auftakt werde das Thema Selbstbestimmung in den Mittelpunkt gerückt, hieß es weiter. | 15.11.2018 05:23

Bund fördert erstmals Festspiele MV

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erhalten erstmals einen Zuschuss vom Bund. Der Haushaltsausschuss des Bundestags fördert das Festival "Detect Classic" drei Jahre lang mit insgesamt 375.000 Euro. "Detect Classic" - zu deutsch: "Entdecke die Klassik" - präsentiere junge, kreative Künstler und Ensembles in ungewöhnlichen, frischen Konzertformaten, so Intendant Markus Fein. Das Festival will damit ein jüngeres Publikum ansprechen und für klassische Musik begeistern. | 15.11.2018 04:49

Rostock: Kein Bürgerentscheid zum Theater-Neubau

Die Rostocker Bürgerschaft hat einen Bürgerentscheid zum Theater-Neubau mehrheitlich abgelehnt. Die CDU-Fraktion wollte eine Kostenbeschränkung des städtischen Anteils auf 50 Millionen Euro erreichen. mehr

Peene-Werft: Glawe spricht mit Lürssen

Nach der Kurzarbeit-Ankündigung auf der Wolgaster Peene-Werft trifft sich Wirtschaftsminister Glawe heute mit dem Werft-Eigner. Die Werft hatte den Bau von Patrouillenbooten für Saudi-Arabien gestoppt. mehr

Volleyball: Schwerin gewinnt Fünf-Satz-Krimi

In einem hochspannenden Spiel haben die Volleyballerinnen des SSC Schwerin den Ligakonkurrenten aus Aachen mit 3:2 niedergerungen und bleiben damit ungeschlagen. mehr

250 Millionen Euro für den Rostocker Hafen

Die Rekordsumme von einer Viertelmilliarde Euro wird in den kommenden fünf Jahren in den Rostocker Hafen investiert, um ihn für Reeder und Speditionen attraktiver zu gestalten. mehr

Unterrichtsausfall: Linke fordert Vertretungsbudget

Die Kritik an Bildungsministerin Hesse wegen der zahlreichen Vertretungsstunden an Schulen in Mecklenburg-Vorpommern hält an: Die Linken-Bildungsexpertin Oldenburg bringt ein festes Budget ins Spiel. mehr

Teure Telemedizin-Studie zur Halbzeit in Atemnot

Wenig Studienteilnehmer, geringe Akzeptanz bei Ärzten, hohe Datenschutzauflagen: Das Telemedizin-Projekt "HerzEffekt" der Uniklinik Rostock zur Versorgung von Herz-Patienten kämpft mit Problemen. mehr

Trickbetrug: Immer mehr Fälle in MV angezeigt

In diesem Jahr sind in Mecklenburg-Vorpommern bereits mehr als 1.000 Fälle von Trickbetrug angezeigt worden. Vor fünf Jahren waren es noch 150. 90 Prozent der Betrugsversuche scheitern. mehr

Pläne für neue Hochbrücke in Wismar vorgestellt

1970 wurde in Wismar die seinerzeit längste Spannbetonbrücke der DDR eröffnet. Nun soll eine neue gebaut werden. Pläne wurden unter großem öffentlichen Interesse vorgestellt. mehr

Warnemünde: Mittelmole in der Diskussion

Die Rostocker Wohnungsgesellschaft WIRO plant auf der Mittelmole in Warnemünde den Bau von rund 300 Wohnungen und Geschäften. Am Dienstagabend wurden die Pläne im Ortsbeirat erneut vorgestellt. mehr

Talk im Funkhaus: Der NDR im Gespräch

Stellen Sie Ihre Fragen zum NDR und allen Programm und seien Sie live dabei: Intendant, Programmdirektoren und Landesfunkhaus-Chefin stehen am 29. November in Schwerin Rede und Antwort. mehr