Rostock: Im Busdepot der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) stehen Busse, vor dem Depot steht ein Zelt der Gewerkschaft Ver.di. © dpa-Zentralbild/dpa Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Am Dienstag Warnstreik im Nahverkehr auch in MV

Wer mit Bus und Bahn zur Arbeit oder zur Schule fährt, muss am Dienstag mit Problemen rechnen. Ver.di hat zum Warnstreik im Nahverkehr aufgerufen. In MV ist vor allem Rostock betroffen. mehr

Luftbild von der Landschaft um den Keezer See © NDR Foto: Thomas Hausrath und Marcel Guth aus Rostock

Atommüll-Endlager: Auch Gebiete in MV geologisch geeignet

Auf der Suche nach einem Atommüll-Endlager in Deutschland ist ein erster Zwischenbericht vorgestellt worden. Auch Regionen in Mecklenburg-Vorpommern sind demnach geologisch geeignet. mehr

Eine Person arbeitet im Labor an einem Test © Colourbox

MV: 17 neue Corona-Infektionen, 1.169 insgesamt

Bis Montagnachmittag haben sich in Mecklenburg-Vorpommern 17 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Damit wurden im Land seit Anfang März 1.169 Infektionen registriert. mehr

Ein Kind vor einem abgesperrten Spielplatz. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Kita in Bernitt schließt wegen Personalmangels

In Bernitt bei Bützow sollte die Kita Storchennest für vier Wochen geschlossen werden. Mit Corona hat das aber nichts zu tun. Es fehlt schlichtweg an Personal. mehr

Lothar Schimmelpfennig  im Porträt. © NDR

"Wie schaffen wir es, diese Stadt zu erhalten?"

1990 entsorgen noch Kübelwagen die Fäkalien in Tribsees. Dann wird der Ort "Modellstadt der Städtebauförderung". Der ehemalige Bürgermeister Lothar Schimmelpfennig erinnert sich an den Aufbruch. mehr

An einem verunglückten Bus wird ein Abschleppseil angebracht. © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Spantekow: Schulbus kommt von Straße ab - Fahrer verletzt

Zwischen Spantekow und Anklam ist ein Schulbus am Montagmorgen gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde verletzt. Die Schüler im Bus kamen mit dem Schrecken davon. mehr

Brandruine in Neustrelitz

Toter bei Hausbrand: Anwohner kritisieren Behörden

Nach dem Tod eines 55-Jährigen bei einem Hausbrand in Neustrelitz erheben Anwohner Vorwürfe. Der psychisch auffällige Mann habe wochenlang Mieter und Einsatzkräfte in Atem gehalten - und mit Propangasflaschen hantiert. mehr

Geschichte

Key Visual des Projekts "Neuland MV"

Wie wir heute auf den Neuanfang 1990 blicken

Vor 30 Jahren hörte die DDR auf zu existieren. Von heute auf morgen lebten die Menschen in MV im Neuland: Neues System, neue Währung, neue Regeln. Was sagen sie heute dazu? mehr

Eine Reihe Einfamilien-Häuser in der ehemaligen DDR © Kurt Hamann

Neuland in Zahlen - wie MV sich verändert hat

30 Jahre nach der Einheit offenbaren Statistiken noch immer klare Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland: Wo genau MV dabei steht, zeigt das Neuland-Datendossier. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Ein Mann und sein Team haben eine Mission: Der beste Morgen für uns in Mecklenburg-Vorpommern! Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr mit mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marylin Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Pasewalk: Mädchen angefahren und schwer verletzt

In Pasewalk (Vorpommern-Greifswald) ist am Montag ein zehn Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Mädchen auf dem Weg zur Schule, als es über die Straße zu einer Bushaltestelle lief. Dabei erfasste sie ein Auto. Die 57-jährige Fahrerin habe noch gebremst, den Zusammenprall aber nicht vermeiden können. Die Schülerin kam in eine Klinik, die Fahrerin blieb unverletzt. Am Auto entstand Schaden in vierstelliger Höhe. | 28.09.2020 19:02

Schwerin: Polizei sucht mit Phantombild nach Räuber

In Schwerin hat die Polizei das Phantombild eines Mannes veröffentlicht, der in den vergangenen Wochen im Schweriner Stadtteil Neu Zippendorf mehrfach ältere Menschen beraubt haben soll. Seit Beginn des Monats hat der Täter sechsmal zugeschlagen. Meist näherte er sich seinen Opfern von hinten, rempelte sie an und entriss ihnen Taschen oder Handtaschen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. | 28.09.2020 17:12

Einzelhändler in MV machen wieder deutlich mehr Geschäfte

Bei Mecklenburg-Vorpommerns Einzelhändlern laufen die Geschäfte wieder deutlich besser. Im Juni verkauften sie nach Zahlen des Statistischen Landesamtes real 4,8 Prozent und im Juli 4,6 Prozent mehr als in den Vorjahresvergleichszeiträumen. Vor allem der Einzelhandel mit allem, was keine Lebensmittel sind, profitierte von der Nach-Corona-Kauflaune der Verbraucher: Dort betrug das Plus im Juni 5,9 Prozent und im Juli 5 Prozent. Im Lockdown-Monat April war der Umsatz in diesem Bereich wegen der Ladenschließungen um 25,1 Prozent abgestürzt. | 28.09.2020 14:54

Rostock: Kleingärtner und Uni von Vereinten Nationen ausgezeichnet

Das Projekt "Gemeinschaftsgarten" von Kleingärtnern des Rostocker Vereins Weiße Rose sowie der Grundschulpädagogik der Universität Rostock ist als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Seit etwa zwei Jahren werden künftige Lehrer am Beispiel eines Gartens mit nachhaltigem Denken und Handeln vertraut gemacht, teilte die Hochschule mit. Auf der Parzelle werden beispielsweise keine Pestizide benutzt, Mischkulturen angebaut und nur torffreie Erde eingesetzt. Die Auszeichnung der UN wurde von einem Vertreter der Hansestadt Rostock überreicht. | 28.09.2020 13:43

Ludwigslust: Mann stürzt von Dach - lebensbedrohlich verletzt

Beim Sturz von einem Hausdach in Ludwigslust hat sich ein 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei soll er am Sonntagabend versucht haben, aus einem Fenster im dritten Stock über das Dach in die Wohnung eines Nachbarn zu gelangen, weil dieser sich ausgesperrt hatte. Der Mann stürzte aus noch ungeklärter Ursache etwa acht Meter in die Tiefe. Er kam in ein Krankenhaus. | 28.09.2020 11:55

Corona in MV: Die meisten Pflegeprämien abgelehnt

In der Corona-Krise können pflegende Angehörige in Mecklenburg-Vorpommern eine Prämie bekommen - einmalig 500 Euro sind möglich. Rund 1.550 Anträge haben pflegende Angehörige bisher eingereicht. Lediglich 200 Anträge hat das Sozialministerium bewilligt, insgesamt 100.000 Euro ausgezahlt. Die meisten Anträge wurden abgelehnt - offenbar weil die meisten gestellten Anträge nicht die Bedingungen für die Prämie erfüllen. Derzeit werden noch 80 offene Anträge bearbeitet. Das Programm läuft noch bis Ende des Jahres. | 28.09.2020 10:48

Das russische Verlegeschiff "Akademik Tscherski" liegt im Hafen von Sassnitz-Mukran. © NDR Foto: NDR

Gutachten: Nord-Stream-Sanktionen kein Völkerrechts-Verstoß

Die US-Sanktionsdrohungen im Zuge des Baus der Pipeline Nord Stream 2 sind nicht klar rechtswidrig. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags. mehr

Stau in Zinnowitz auf Usedom © dpa/Picture alliance Foto: dpa/Picture alliance

MV: Weitere Baustellen behindern den Verkehr

In Vorpommern und im mittleren Mecklenburg behindern weitere Baustellen den Verkehr. In der Region müssen Autofahrer wegen Vollsperrungen vielerorts Umleitungen fahren. mehr

Fahndungsbilder der Polizei zeigen einen Mann und ein Baby. © Polizeipräsidium Rostock Foto: Polizeipräsidium Rostock

Vater mit entführtem Baby weiter auf der Flucht

Ein Vater aus Schwerin ist mit einem Säugling weiterhin auf der Flucht vor der Polizei. Das Kind hatte er seiner Lebensgefährtin vor neun Tagen entrissen. Die Polizei bittet um Hilfe. mehr

Schauspieler Charly Hübner steht während der Dreharbeiten am Strand von Markgrafenheide mit Regisseur und Kameramann. © dpa Foto: Jens Büttner

MV: Neue Filmförderung nimmt die Arbeit auf

Mit Hilfe einer neuen Filmfördergesellschaft möchte Mecklenburg-Vorpommern noch mehr Produktionen im Land realisieren. mehr

Norbert Möller (SPD) ist seit über sieben Jahren der Bürgermeister von Waren, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. © ndr.de

Waren: Amtsinhaber Möller gewinnt Bürgermeister-Stichwahl

Amtsinhaber Norbert Möller (SPD) bleibt Bürgermeister in Waren an der Müritz. Der 61-Jährige setzte sich in der Stichwahl am Sonntag gegen Toralf Schnur von der FDP durch. mehr

Feuerwehrfahrzeuge an einem Fischkutter in Warnemünde. © Benjamin Vormeyer Foto: Benjamin Vormeyer

Warnemünde: Fischkutter vor dem Sinken bewahrt

Die Feuerwehr konnte in Warnemünde einen Fischkutter vor dem Sinken bewahren. Dem Besitzer des Kutters war am Sonntagabend aufgefallen, dass sein Schiff ein Leck hat. mehr

Ein abendlicher Blick vom Schlosspark auf die Stadt, Schloss, Theater, Museum und Dom © NDR Foto: Reiner Gerlach aus Berlin

Schweriner See: Kajakfahrer treibt stundenlang im Wasser

Auf dem Schweriner See ist ein Kajakfahrer bei Dauerregen, Wellengang und starkem Wind gekentert. Der 53-Jährige erreichte nach mehreren Stunden im Wasser nachts die Schlossinsel - stark unterkühlt. mehr

Die Schweriner Volleyballerinnen jubeln mit der Supercup-Trophäe. © picture alliance / dpa Foto: Sebastian Kahnert

Volleyball: SSC Schwerin gewinnt den Supercup

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin haben zum vierten Mal in Folge den Supercup gewonnen. In Dresden setzten sich die Norddeutschen mit 3:0 durch. mehr