Komet "Neowise": Spektakulär am Schweriner Nachthimmel

"Traumhaft", "Phantastisch", "Wunderschön": Das Netz jubelt über Fotos, die dem NDR Kameramann Mathias Schulze vom Kometen "Neowise" geglückt sind - vor der nächtlichen Kulisse des Schweriner Schlosses. mehr

Corona: Jugendherbergen in MV in Existenznöten

Die Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern leiden Corona-bedingt unter Gästeschwund. Normalerweise würden sich jetzt Schulklassen anmelden, doch bislang liegt noch keine Buchung vor. mehr

Corona in MV: Achter Tag ohne Neu-Infektion

In Mecklenburg-Vorpommern ist seit acht Tagen keine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt bleibt es damit im Nordosten bei 804 gemeldeten Fällen. mehr

Hohe Schäden in MV durch digitalen Liebesbetrug

Sogenannte Liebesbetrüger haben immer wieder Erfolg - meist bei Frauen. Im Osten Mecklenburgs haben sich solche Fälle wieder gehäuft. Auch ein 90 Jahre alter Mann fiel herein. mehr

Noch keine Anklage gegen Leonies Mutter erhoben

Das Landgericht Neubrandenburg hat noch nicht darüber entschieden, ob es die Anklage gegen Leonies Mutter zulassen wird. Die 25-Jährige aus Torgelow wird der fahrlässigen Tötung durch Unterlassen beschuldigt. mehr

Aktuelle Videos

03:41
Nordmagazin

Großprojekt: Restaurierung der Kirche Lohmen

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:25
Nordmagazin

Rerik statt Rhodos: Urlaub auf dem Campingplatz

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:06
Nordmagazin

Tennis: Senioren messen sich auf Usedom

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:55
Nordmagazin

Nordmagazin | 11.07.2020

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
07:13
Nordmagazin

"Die Guten": Band startet neu durch

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:50
Nordmagazin

Kirschbaumallee lockt zum Ernten

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Die Woche im Nordmagazin

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:19
Nordmagazin

Das Wetter

11.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:15
Nordmagazin

Immer noch Insolvenz-Gefahr für MV Werften

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:58
Nordmagazin

Tagestouristen dürfen wieder einreisen

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

Neubrandenburger setzen sich für Kaufhof ein

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin

Rostock: Umspannwerk wird modernisiert

10.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kulturserie: Kunstwerk Garten

Zu Gast im Park Landsdorf

Schöne Gärten gibt es viele in Mecklenburg-Vorpommern. "Kunstwerk Garten" stellt besondere Gärten vor, wie den Landsdorfer Park, ein Ensemble aus englischem Landschaftsgarten mit üppiger Blumenpracht. mehr

Kurzmeldungen

Stolpe an der Peene: Quadfahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Quad auf der B110 bei Stolpe an der Peene ist am Vormittag ein 39-jähriger Mann schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann in Richtung Anklam unterwegs, als er ins Schlingern geriet. Dabei kam der Quadfahrer in den Gegenverkehr und wurde von einem Auto erfasst. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Greifswald geflogen. Die B110 musste zeitweise voll gesperrt werden. | 11.07.2020 16:38

Neetzow: 150 Solarmodule gestohlen

In Neetzow (Landkreis Vorpommern-Rügen) haben Unbekannte 150 Solarmodule aus einer Scheune gestohlen. Die Tat hat sich laut Polizei zwischen Donnerstagabend und Sonnabendmorgen ereignet. Der Sachschaden wird den Angaben zufolge auf etwa 22.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. | 11.07.2020 16:45

Dierhagen: Brand in Einfamilienhaus

Der Brand eines Einfamilienhauses in Dierhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat ersten Schätzungen zufolge einen Sachschaden von 200.000 Euro verursacht. Die 82 Jahre alten Hausbesitzer blieben unverletzt, teilte die Polizei am Freitagabend mit. Als Ursache werde ein technischer Defekt angenommen. Die Löscharbeiten am Nachmittag dauerten etwa drei Stunden. 60 Einsatzkräfte waren vor Ort. | 11.07.2020 08:06

Putbus: Drei verletzte Frauen nach Unfall

Bei einen Unfall zwischen Bergen und Putbus (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind drei Frauen verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte eine 20-Jährige die Vorfahrt einer 54-Jährigen nicht beachtet, dadurch kam es zum Zusammenstoß. Die 20-Jährige musste von Rettungskräften aus ihrem Auto befreit werden. Sie hatte sich so schwere Verletzungen zugezogen, dass sie mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Greifswald gebracht werden musste. Die beiden anderen Frauen kamen ebenfalls in Krankenhäuser. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro. | 11.07.2020 07:50

Erste Waldtherapeuten schließen Ausbildung in MV ab

In Mecklenburg-Vorpommern sind die ersten Waldtherapeuten ausgebildet worden. Diese sollen nun das gesundheitsfördernde Potenzial des Waldes für Therapien nutzen. mehr

Finanzminister Meyer: MV-Werften läuft Zeit davon

Landesfinanzminister Meyer erwartet vom Genting-Konzern mehr Bemühungen um die Werften-Hilfe des Bundes. Denn die erhoffte Unterstützung ist an Bedingungen geknüpft. mehr

Wildcamper sorgen im Müritz-Nationalpark für Ärger

Wildes Campen sowie das unerlaubte Befahren und Betreten von Schutzgebieten sorgen im Müritz-Nationalpark immer wieder für Ärger. Dabei drohen den Übeltätern hohe Geldstrafen. mehr

Kultur trotz Corona: Festivals in Mecklenburg-Vorpommern

Aufgrund der Corona-Krise fallen in diesem Sommer alle Festivals aus. Der NDR bietet ein Alternativ-Programm. Übersicht der Aktionen in Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Unimedizin: Rostock und Greifswald kooperieren

Die beiden Standorte für Unimedizin in Mecklenburg-Vorpommern haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Eigenständigkeit der Standorte soll gewährleistet bleiben. mehr

NDR Info

"Es ist zu früh, den Sommer abzuschreiben"

NDR Info

Der Sommer in Norddeutschland lässt trotz Sommerferien auf sich warten. Seit Siebenschläfer ist das Wetter wechselhaft. Doch der Deutsche Wetterdienst macht Hoffnung. mehr

Neue Corona-Verordnung gilt: Mehr Freiheiten in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gilt von heute an die neue Corona-Schutzverordnung: Die Kontaktbeschränkungen fallen, größere Treffen sind erlaubt und die Sperrstunde wurde verschoben. mehr

Schwerin: Torfabbau im Naturschutzgebiet?

Der Bund für Umwelt und Naturschutz in MV setzt sich mit einer Petition für die Rettung des Grambower Moors ein. Damit reagiert der BUND auf eine Annonce im Internet, die für Aufregung sorgt. mehr