Funklöcher: CDU schaltet Meldeportal frei

Mecklenburg-Vorpommern ist beim Mobilfunk an vielen Stellen Funkloch-Land. Die CDU-Landtagsfraktion macht jetzt Druck: Mit der App "Funkloch-MV" sollen Nutzer weiße Flecken melden. mehr

Schweinepest: Land schafft Elektrozaun an

Die Afrikanische Schweinepest ist weiter auf dem Vormarsch. Um in Mecklenburg-Vorpommern auf einen Ernstfall reagieren zu können, hat das Land einen 51 Kilometer langen Elektrozaun angeschafft. mehr

02:35
NDR Fernsehen

Nordmagazin kompakt

17.12.2018 16:48 Uhr
NDR Fernsehen

Backhaus zieht Dürrehilfen-Bilanz, Geschenke-Umfrage im Einkaufszentrum, weniger Kreuzfahrer im Wismarer Hafen: Die wichtigsten Themen aus Mecklenburg-Vorpommern in Kürze. Video (02:35 min)

Aktuelle Videos

06:27
Nordmagazin

1979 auf Rügen: Notfall-Geburt im Schneesturm

30.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:29
Nordmagazin

Adventskaffee per Videochat

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Weihnachten auf Rollen

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:57
Nordmagazin

Feuerwerk der Turnkunst in Schwerin

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:49
Nordmagazin

Rostock: Letztes Kreuzfahrtschiff der Jahres

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:40
Nordmagazin

Wismar: Lichterfahrt im Alten Hafen

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:30
Nordmagazin

Das Wetter

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:33
Nordmagazin

Systemversagen: Eine Flugkatastrophe in der DDR

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:56
Nordmagazin

Erich Kliefert - Kunst für alle

16.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Verkehrsverbund Warnow erhöht Ticketpreise

Im Verkehrsverbund Warnow, der die Hansestadt und den Landkreis Rostock einschließt, werden zum 1. Februar die Preise deutlich erhöht. Das betrifft sowohl Bus und Bahn als auch die Fähre, wie der Verkehrsverbund mitteilte. Der Einzelfahrschein in Rostock kostet statt 2,10 Euro künftig 2,30 Euro. Das Kurzstrecke-Ticket steigt von 1,50 Euro auf 1,80 Euro. Auch die Tages-, Wochen- und Monatskarten werden teurer. Als Grund wurden gestiegene Material- und Personalkosten angegeben. Um Kunden nicht zu sehr zu belasten, wurden auch neue Tarife eingeführt. So kann beispielsweise eine Vierer-Karte für 8,40 Euro gekauft werden. | 17.12.2018 15:39

Greifswald: Zug stoppt wegen randalierender Hansa-Fans

Nach dem Spiel des FC Hansa Rostock am Sonnabend gegen Aalen haben randalierende Fans eine Regionalbahn in Greifswald für eine Stunde zum Erliegen gebracht. Unter anderem entleerten sie in dem Zug aus Rostock einen Feuerlöscher und beschmierten das Abteil, so die Bundespolizei. In Greifswald weigerte sich der Zugführer weiterzufahren. Beamte von Landes- und Bundespolizei waren im Einsatz, um die Identitäten der Täter aufzunehmen. Gegen sieben Fußballfans ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung, Missbrauch einer Nothilfeeinrichtung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Belästigung der Allgemeinheit. | 17.12.2018 14:00

Rostock: Feuer in Pizzeria - Polizei vermutet Brandstiftung

In Rostock hat in der Nacht zu Montag ein Feuer eine Gaststätte zerstört. Das Lokal im Hansaviertel stand am späten Abend in Flammen, teilte die Polizei mit. Sie geht von Brandstiftung aus. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf etwa 75.000 Euro geschätzt. Anwohner hatten gegen 23 Uhr starken Rauch gemeldet. Die Rostocker Feuerwehren waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort. Bei dem Lokal handelt es sich um eine Pizzeria mit Paketshop. | 17.12.2018 07:38

Backhaus: Dürrefolgen noch 2019 spürbar

Nach dem Dürresommer ist die wirtschaftliche Situation vieler Landwirte im Nordosten laut Agrarminister Backhaus angespannt. Bisher seien 24 Millionen Euro Dürrehilfen ausgezahlt worden. mehr

Neubrandenburg/Neustrelitz: Tarif für Theaterleute

Die Angestellten der Theater- und Orchester Gesellschaft Neubrandenburg/Neustrelitz werden ab Januar nach Tarif bezahlt. Land und kommunale Träger einigten sich auf eine langfristige Finanzierung. mehr

Drei Tote bei Unfällen am Wochenende

Die Zahl der Verkehrstoten in Mecklenburg-Vorpommern steigt wieder - allein am Wochenende starben drei Menschen bei Unfällen. Nahe der polnischen Grenze ist ein Auto mit einem Reisebus zusammengestoßen. mehr

Weniger Kreuzfahrtschiffe in Wismar

In Wismar geht die Kreuzfahrtsaison zu Ende: Mit der "Albatros" machte am Montag das letzte Kreuzfahrtschiff des Jahres fest. Wegen schlechten Wetters gab es 2018 weniger Anläufe als im Vorjahr. mehr

Glätte verursacht mehrere Unfälle im Norden

In Norddeutschland hat es zahlreiche Unfälle wegen überfrierender Nässe gegeben. In den nächsten Tagen wird es milder. Die Chance auf weiße Weihnacht ist gleich null. mehr

Kreis Rostock: Warnstreik-Aufruf für fünf Kitas

Die Mitarbeiter von fünf Kitas im Landkreis Rostock waren Montagmorgen zu Warnstreiks aufgerufen. Die Gewerkschaft GEW fordert zeitnahe Verhandlungen für einen Tarifabschluss. mehr

Hansa Rostock verpatzt das Hinrundenfinale

Bei Hansa Rostock ist von besinnlicher Vorweihnachts-Stimmung nichts zu spüren: Gegen den VfR Aalen kam der Fußball-Drittligist nur mit viel Glück zu einem Punktgewinn. mehr

"Schnauze voll vom Verlieren": Seawolves siegen 78:70

Die Rostocker Zweitliga-Basketballer der Rostock Seawolves entdecken ihre Spielfreude wieder. Beim 78:70-Heimsieg gegen Tübingen verspielen sie allerdings beinahe einen 18-Punkte-Vorsprung. mehr

Systemversagen: Eine Flugkatastrophe in der DDR

Beim Absturz eines sowjetischen Flugzeugs 1986 in der DDR sterben 72 Menschen, darunter 20 Schweriner Schüler. Um Kritik zu verhindern, stellt die Stasi Angehörige unter Beobachtung. mehr