Erneut Warnstreik beim Rostocker Nahverkehr

In der Hansestadt Rostock und im Landkreis Rostock bleiben Busse und Straßenbahnen heute in den Depots. Die Gewerkschaft ver.di hat zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. mehr

Haushalt für Vorpommern-Greifswald genehmigt

Das Innenministerium hat den Doppelhaushalt 2020/21 des Landkreises Vorpommern-Greifswald genehmigt. Die Haushaltslage habe sich stabilisiert, so Innenminister Caffier. mehr

Auto und Viehanhänger überschlagen sich auf B104

Bei einem Überholvorgang auf der B104 bei Woldegk hat sich ein Auto mit einem mit Viehanhänger überschlagen. Der Fahrer wurde verletzt, sechs Kälber verendeten. mehr

Aktuelle Videos

04:43
Nordmagazin
02:29
Nordmagazin

Kegelrobben kehren zurück an die Ostseeküste

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:56
Nordmagazin

Genossenschaftliches Wohnen für Studenten

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:40
Nordmagazin

"Orange Blue" veröffentlicht Doppelalbum

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:17
Nordmagazin

Das Wetter

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin

Nordmagazin | 17.02.2020

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:37
Nordmagazin

Innenminister Caffier ehrt Feuerwehrleute

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30
Nordmagazin

Dorfgeschichte aus Heimsiedlung

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:39
Nordmagazin

Mecklenburger Südbahn fährt ab Ostern wieder

17.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:54
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 17.02.2020

17.02.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
03:03
Nordmagazin

Schlagzeug-Prüfung: Studenten geben Konzert

16.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:19
Nordmagazin

Blind Date im Landesfunkhaus Schwerin

16.02.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Start-ups in Mecklenburg-Vorpommern

Start-ups werden eher mit hippen Großstädten in Verbindung gebracht. Dabei hat sich auch in Mecklenburg-Vorpommern eine kleine, aber feine Szene etabliert. Wir stellen einige Gründungen vor. mehr

Kurzmeldungen

Rechlin: Unbekannte plündern Motorboote

In Rechlin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) haben Unbekannte zwei auf einem Firmengelände abgestellte Motorboote geplündert. Aus einer Jacht bauten sie - vermutlich am Wochenende - Bootstechnik im Wert von mehreren tausend Euro aus. Aus einem kleineren Boot stahlen sie ein Fernsehgerät samt Satellitenantenne. Das Firmengelände ist durch einen Zaun gesichert. Es liegt wenige Meter vom südlichen Ufer der Müritz entfernt. | 17.02.2020 17:53

Rostock: Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall

Nach einem Raubüberfall am vergangenen Mittwoch in Rostock sucht die Polizei Zeugen. Gegen 0 Uhr 40 Uhr war vor einem Pizza-Laden in der Waldemarstraße ein 60 Jahre alter Mann von zwei Personen mit einer unbekannten Flüssigkeit besprüht und mit Fäusten attackiert worden. Laut Polizei entrissen die Täter ihrem Opfer einen Rucksack mit Bargeld im fünfstelligen Bereich. Anschließend flüchteten sie in Richtung Ulmenstraße. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. | 17.02.2020 17:50

Unternehmer/in des Jahres gesucht

Mecklenburg-Vorpommern sucht den Unternehmer des Jahres 2020. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums ist ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro ausgeschrieben. Vergeben wird der Preis in den Kategorien Unternehmerpersönlichkeit, Unternehmensentwicklung sowie Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit. Im vergangenen Jahr wurden drei Firmen aus Schwerin, Neubrandenburg und Lübz ausgezeichnet. Bewerbungen sind bis zum 27. März möglich. | 17.02.2020 12:38

Rostock: Baustart für neue Universitätsbibliothek

In Rostock haben am Montag die Bauarbeiten für eine neue Universitätsbibliothek begonnen. Das rund 60 Millionen Euro teure "Ulmicum" wird auf dem Campus in der Ulmenstraße errichtet und neben einer Bibliothek auch Räume für Lehrveranstaltungen und für die Verwaltung enthalten. Nutzerin des Neubaus werde vor allem die geisteswissenschaftliche Fakultät auf dem Campus Ulmenstraße sein, hieß es von der Universität. | 17.02.2020 12:17

Schwanheide: Strauchdiebe im Wald erwischt

Ein Jäger hat am Sonntag in einem Waldstück bei Schwanheide (Kreis Ludwigslust-Parchim) vier Pflanzendiebe auf frischer Tat gestellt. Die Beschuldigten im Alter zwischen 41 und 55 Jahren hatten nach Angaben der Polizei im großen Stil wild wachsende Blaubeersträucher ausgegraben, die sie offenbar in einem Blumengeschäft in Hamburg verkaufen wollten. Als sie erwischt wurden, hatten die aus Rumänien und der Türkei stammenden Männer bereits 240 Pflanzenbündel für den Abtransport bereitgelegt. | 17.02.2020 11:07

Groß Görnow: Einbrecher hinterm Kachelofen gestellt

Die Polizei hat im derzeit unbewohnten Herrenhaus Groß Görnow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) einen Einbrecher erwischt. Eine Zeugin hatte in der Nacht zu Montag in dem Gebäude einen Mann bemerkt, der mit einer Taschenlampe umher leuchtete. Die Beamten durchsuchten das Haus und fanden den 32-jährigen Dieb hinter einem Kachelofen. Er hatte bereits einiges an Diebesgut in seinem Auto verstaut, das vor dem Herrenhaus stand. | 17.02.2020 06:47

Mecklenburger Südbahn fährt ab Ostern wieder

Auf der Mecklenburger Südbahn sollen ab Ostern den Sommer über an den Wochenenden wieder Züge rollen. Geplant sind drei Zugpaare zwischen Plau und Parchim. mehr

Rehberg will kommissarischer CDU-Landeschef werden

Der frühere CDU-Landesvorsitzende Rehberg will die Partei im Nordosten erneut führen - vorübergehend bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden. Das soll der Vorstand am Wochenende beschließen. mehr

Caffier verleiht Brandschutz-Ehrenzeichen

Landesinnenminister Caffier hat acht Feuerwehrangehörige und eine Mitarbeiterin des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen der Sonderstufe ausgezeichnet. mehr

Polizisten bei Kontrolle von rechtem Szene-Treff verletzt

Durch einen Tritt an den Kopf ist ein Polizist während einer Kontrolle eines Treffs der rechten Szene in Löcknitz verletzt worden. Am Ende waren 19 Streifenwagen im Einsatz. mehr

Sturmtief "Victoria": Bahn fährt wieder

Nach Sturmschäden durch Tief "Victoria" läuft der Bahnverkehr in Mecklenburg-Vorpommern wieder planmäßig. Am Sonntagabend waren mehrere Strecken wegen umgestürzter Bäume gesperrt. mehr

Haftbefehl nach Messerangriff auf Rügen

Ein 53-jähriger Mann ist in einem Park in Bergen auf Rügen niedergestochen und schwer verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Tatverdächtiger sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. mehr

Nationalparkamt mahnt zu Vorsicht an Steilküste

Auf Rügen mahnt das Nationalparkamt zu Vorsicht an der Steilküste. Erst am Dienstag ist ein Toter geborgen worden, der offenbar an den Wissower Klinken abgestürzt war. mehr

Jagd auf Waschbären im Sternberger Seenland

Im Kreis Sternberg werden verstärkt Waschbären gejagt. Seit die Ausbreitung der Säugetiere eingedämmt wird, kommen von ihnen bedrohte Tierarten wieder zurück. mehr