Sportler des Jahres aus MV in Rostock geehrt

In Rostock sind Mecklenburg-Vorpommerns Sportler des Jahres ausgezeichnet worden: Ruder-Weltmeister Hannes Ocik, die Schweriner Volleyballerinnen sowie ein junges Rad-Talent wurden geehrt. mehr

Grüne in MV wählen Schulz als Landeschefin

In Güstrow haben die Grünen die Rostocker Agrarökologin Claudia Schulz zur Landesvorsitzenden gewählt. Die bisherige Parteichefin Claudia Müller will sich ihrer Bundestagsarbeit widmen. mehr

Rostock geht mit Punkte-Rekord in die Play-offs

Die Seawolves verteidigen Platz drei in der Tabelle der ProB Nord. Mit dem 102:80-Sieg gegen Essen gehen die Basketballer mit viel Schwung in die Play-offs. In Runde eins wartet Schwelm. mehr

Aktuelle Videos

07:21
Nordmagazin

Psychiatrie in der DDR

25.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:24
Nordmagazin

Lea Sophie Friedrich ist Sportlerin des Jahres

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:38
Nordmagazin

Schweriner SC zur Mannschaft des Jahres gekürt

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:26
Nordmagazin

Anja Neuhäußer ist Trainerin des Jahres

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:05
Nordmagazin

Hannes Ocik als Sportler des Jahres geehrt

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:36
Nordmagazin

Das Wetter

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:34
Nordmagazin

Sportlerehrung im Rostocker Rathaus

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin live von der Sportgala

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:39
Nordmagazin

Hansa gewinnt gegen Tabellenführer Magdeburg

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:28
Nordmagazin

Delegiertenkonferenz bei den Grünen

24.02.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Rostock: Gedenken an Mehmet Turgut

Mit einer Mahnwache soll am Nachmittag im Rostocker Stadtteil Dierkow an Mehmet Turgut erinnert werden. Der 25-Jährige ist dort vor 14 Jahren mutmaßlich von Mitgliedern des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) ermordet worden. Am früheren Tatort im Neudierkower Weg werden auch Angehörige Turguts erwartet. Erst in dieser Wache hatten Unbekannte das Denkmal für den Ermordeten mit Farbe beschmiert.| 25.02.2018 09:14

Waren: Hotelangestellter bei Überfall schwer verletzt

Ein Hotelangestellter ist bei einem Raubüberfall in Waren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, sprühten ihm ein oder mehrere Täter am Samstagabend Pfefferspray ins Gesicht, als der 21-Jährige den Tresor öffnete. Der Mann kam mit schweren Augenverletzungen in eine Spezialklinik. Der oder die Täter entnahmen aus dem noch geöffneten Tresor Bargeld in unbekannter Höhe und flüchteten. | 25.02.2018 09:12

Neustrelitz: Lkw fuhr Schlangenlinien - Fahrer betrunken

Auf der Bundesstraße 198 nahe Neustrelitz hat die Polizei einen volltrunkenen Lastwagenfahrer gestoppt. Autofahrer hätten beobachtet, dass der Sattelzug zwischen Mirow und Wesenberg Schlangenlinien fuhr und fast in den Gegenverkehr geraten sei, teilte die Polizei mit. Beamte konnten den mit technischen Bauteilen beladenen Lastwagen zwischen Carpin und Stolpe anhalten und kontrollieren. Ein Atemalkoholtest habe 2,41 Promille ergeben. Die Polizei stellte den Führerschein des Fahrers sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren ein. | 25.02.2018 09:10

Vorpommern: Einbrüche während Beerdigungen

Einbrecher sind in den vergangenen Tagen gleich dreimal im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Häuser eingestiegen. In Kölpinsee auf der Insel Usedom brachen Diebe in ein Haus ein, während die Bewohner bei einer Beerdigung waren. Laut Polizei hatten es die Diebe auf Bargeld abgesehen. Vermutlich seien sie durch eine Traueranzeige auf die Abwesenheit der Familie aufmerksam geworden. Erst am Donnerstag waren Diebe in Penkun in ein Haus eingebrochen, während die Bewohner eine Beerdigung besuchten. Ein weiterer Einbruch ereignete sich in Zempin. | 24.02.2018 14:36

Hansa besiegt Tabellenführer Magdeburg

Ganz Rostock träumt vom Aufstieg: Am Sonnabend gewann der FC Hansa das Drittliga-Topspiel gegen Spitzenreiter 1. FC Magdeburg mit 1:0. Bryan Henning erzielte das Tor des Tages. mehr

Kalte Luft aus Sibirien bringt Dauerfrost

Dauerfrost, nächtliche Tiefstwerte bis minus 16 Grad und Schneeverwehungen: Wetterexperten erwarten einen Hauch von Sibirien in weiten Teilen Norddeutschlands. mehr

50 Vereine bei Ehrenamtmesse in Stralsund

Ob im Sport, in der Kultur oder der Seniorenbetreuung - im Nordosten werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Auf den Ehrenamtsmessen - wie der in Stralsund - kann man sich informieren. mehr

Liegendes Comeback für Karl-Marx-Statue?

Seit den 1990er-Jahren sind viele Karl-Marx-Statuen aus den Städten der früheren DDR verschwunden. Das Neubrandenburger Marx-Denkmal könnte bald wieder aufgestellt werden - allerdings liegend. mehr

Marine stellt NATO-Hauptquartier in Rostock auf

Die Deutsche Marine will in Rostock ein Hauptquartier für NATO-Einsätze in der Ostsee aufstellen. Von dort aus könnten dann auch Manöver des Militärbündnisses geleitet werden. mehr

Ministerien stöhnen unter Anfrage-Flut

Seit der Landtagswahl 2016 hat sich die Zahl der von der Opposition gestellten Kleinen Anfragen an Ministerien deutlich erhöht. Rund 1.300 Mal fragten AfD, Linke und BMV kritisch nach. mehr

Volleyball: Besteht Schwerin den Alltagstest?

Nach dem sensationellen Auftritt im Europapokal müssen die Schweriner Volleyballerinnen zu Hause gegen Wiesbaden punkten, um in der Tabelle Platz zwei gegen Dresden zu verteidigen. mehr

16 Bilder

Die Bilder der Woche aus Norddeutschland

Eine "Pyramide" wird abgerissen, ein Frachter rumst in ein Schleusentor und der Frost hat den Norden fest im Griff. Das und mehr finden Sie in unseren Bildern der Woche. Bildergalerie