Spieler begutachten den Platz an der Lübecker Lohmühle © F.C. Hansa / FoToni

Drittliga-Nordduell VfB Lübeck – Hansa Rostock ausgefallen

Der Platz im Stadion an der Lohmühle war am Sonnabend nicht bespielbar. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch unklar. mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer gratuliert dem neuen CDU-Parteivorsitzenden Armin Laschet. © dpa-Bildfunk Foto: Michael Kappeler

CDU-Landeschef Sack gratuliert Laschet zu Vorsitzenden-Wahl

Dass mit der Wahl Laschets eine Vorentscheidung in der K-Frage gefallen ist, glaubt der Schweriner Delegierte Sebastian Ehlers nicht. mehr

Seniorenheim in Ueckermünde © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Ueckermünde: Corona-Inzidenzwert klettert auf 817

In einer Pflegeeinrichtung in Ueckermünde sind 47 Bewohner und 18 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus gestestet worden. mehr

Eine Spritze wird von einer Person mit blauen Handschuhen in den Händen gehalten. Dahinter ein Arm. © dpa-Bildfunk Foto: Christoph Schmidt

Rostock und NWM: Corona-Impfungen in Arztpraxen geplant

In Rostock und Nordwestmecklenburg soll ab nächster beziehungsweise übernächster Woche in Arztpraxen geimpft werden können. mehr

Superwahljahr 2021

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Superwahljahr 2021: Wie geht Wählen in diesem Jahr?

Am 26. September 2021 stehen in Mecklenburg-Vorpommern die Landtags- und die Bundestagswahl an. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Steinhagen: Schwerverletzter bei Zusammenprall zweier Autos

Beim Zusammenprall zweier Autos nahe Steinhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 50-Jährige war laut Polizei am Sonnabendnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte dort einen entgegenkommenden Wagen seitlich touchiert. Der Fahrer wurde schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. Der 78-jährige Fahrer des anderen Autos wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. | 16.01.2021 17:49

Röbel: A19 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Wegen der Bergung eines Lkw ist die A19 von Berlin in Richtung Rostock zwischen dem Rastplatz Eldetal Ost und Röbel stundenlang gesperrt gewesen. Am Sonnabendnachmittag wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Am Freitag war der Auflieger eines Sattelschleppers in Brand geraten. Nachdem der Fahrer den Lkw auf dem Strandstreifen abstellte und die Zugmaschine sichern konnte, brach er im Straßengraben bewusstlos zusammen und starb später im Rettungswagen. Die Todesursache ist noch unklar. | 16.01.2021 14:33

Rostock: Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Bei einem Wohnungsbrand am Sonnabend im Stadtteil Lütten Klein in Rostock ist ein 73-jähriger Mann lebensbedrohlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, sei der Verletzte durch die Feuerwehr aus der Wohnung in der neunten Etage gerettet und ins Krankenhaus gebracht worden. Das Feuer war am Morgen in einem Mehrgeschosser in der Helsinkier Straße ausgebrochen. Die Polizei ermittelt zur Ursache. | 16.01.2021 12:00

Greifswald: Corona-Abstriche werden auf Mutationen untersucht

Das Robert-Koch-Institut (RKI) beginnt mit dem bundesweiten Erfassen von Mutationen des Coronavirus SARS-CoV-2. Dazu werden auch Abstriche des Instituts für Medizinische Diagnostik in Greifswald untersucht. Auffällige Proben werden seit Donnerstag von Greifswald nach Berlin geschickt werden. Im RKI werden diese Proben sequenziert. Dabei handelt es sich um ein aufwendiges Verfahren, bei dem der genetische Aufbau der Coronaviren untersucht wird. Auf diese Weise kann dann erkannt werden, ob es sich um eine Virus-Mutation handelt. | 16.01.2021 11:00

Schwerin: Weniger Asylanträge in 2020

Die Zahl der Asylsuchenden in Mecklenburg-Vorpommern ist im Jahr 2020 deutlich zurückgegangen. Nach Angaben des Innenministeriums in Schwerin stellten im Vorjahr 1.716 Menschen einen Erstantrag auf Asyl. Das war ein Drittel weniger als im Jahr 2019, als 2.564 Anträge registriert worden waren. Neben den Kontrollen an den EU-Außengrenzen sehen Experten die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Reisebeschränkungen als wesentlichen Grund für diese Entwicklung. | 16.01.2021 10:30

Internationale Grüne Woche in Berlin © IGW 2012 Foto: IGW 2012

Grüne Woche: Branche in MV hofft auf nächstes Jahr

Wegen der Corona-Pandemie findet die Grüne Woche statt in Berlin nur online statt. Für MV bricht ein wichtiger Auftritt weg. mehr

Die Innenstadt von Schwerin am Marienplatz ist wie ausgestorben © NDR Foto: Henning Strüber

Wirtschaft in MV warnt vor Aktionismus in der Corona-Politik

Nach Bekanntwerden des vorgezogenen Bund-Länder-Treffens beklagt der Spitzenverband der Wirtschaft ein zu hastiges Handeln. mehr

Das russische Verlegeschiff "Fortuna" verlässt am 14. Januar 2021 den Hafen Wismar. © Christoph Woest Foto: Christoph Woest

Weiterbau von Nord Stream 2 genehmigt

Infolge der US-Sanktionsdrohungen war eine neue Genehmigung für den Bau in deutschen Gewässern nötig geworden. mehr

Amazon © Picture Alliance

Schwerin: Amazon-Ansiedlung könnte 130 Jobs bringen

Der Online-Versandhändler Amazon plant ein Verteilzentrum in Schwerin. Viele Einzelheiten sind aber noch ungeklärt. mehr

Seehafen Rostock © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

Trotz Corona: Überseehafen Rostock gut durchs Jahr gekommen

Der Überseehafen Rostock ist trotz der weltweiten Coronakrise relativ gut über das Jahr 2020 gekommen. mehr

Der Seehafen in Wismar © dpa/ Picture-Alliance Foto: Jens Büttner

Wismarer Hafenbetreiber trotz Rückgangs zufrieden

Im vergangenen Jahr sind dem Hafen Wismar einige Geschäfte entgangen. Es gelang aber auch, neue Einnahmen zu generieren. mehr

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Experte beantwortet Fragen zu Corona-Wirtschaftshilfen

Noch immer warten Unternehmer auf ihre beantragten Hilfen. Woran das liegt, erklärt der Experte. mehr