Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin: Das Schweriner Schloss spiegelt sich während der so genannten blauen Stunde im Burgsee. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Werden die Corona-Regeln in MV noch mal verschärft?

Bei einer Kabinettssitzung werden die in MV geltenden Corona-Regeln überprüft. Später folgt eine Bund-Länder-Schalte. mehr

Ein fast menschenleerer Marktplatz vor dem Schweriner Dom. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jens Büttner

Corona-Regeln in MV: Was bedeutet die landesweite Warnstufe "Rot"?

Bleibt die risikogewichtete Einstufung des Landes über einen längeren Zeitraum "rot", ändern sich die geltenden Corona-Regeln teils erheblich. mehr

Zwei Menschen stehen im Dunklen vor einem Schild, auf dem "Agentur für Arbeit" steht. © dpa Foto: Marijan Murat

Jugendarbeitslosigkeit in MV deutlich zurückgegangen

Insgesamt sank die Arbeitslosigkeit nur leicht. Im Jahresvergleich sind die Zahlen laut Arbeitsagentur gut. mehr

Auf der Front eines Fahrzeugs steht der Schriftzug Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik

Altenpleen: Tödlicher Küchenbrand durch Herd ausgelöst

Der 50-jährige Bewohner hatte sich offenbar vor dem Feuer etwas zu Essen aufgesetzt. mehr

Schwerin: Ein Radfahrer ist zwischen den Staatlichen Museum (r) und dem Mecklenburgischen Staatstheater (l) unterwegs. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Kultureinrichtungen leiden unter 2G-Plus

Kinos und Theater in MV stehen durch 2G-Plus vor einem Scherbenhaufen. Tickets werden storniert, Säle sind leer. mehr

Ein Radfahrere auf einem E-Bike. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

E-Bike-Diebstahl in MV auf Rekordniveau

Schon jetzt wurden Elektrofahrräder im Wert von 1,16 Millionen Euro entwendet. Schwerpunkt des Diebstahls ist Rostock. mehr

Hand in Hand für Norddeutschland

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für unsere Kinder

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die NDR Benefizaktion mit dem Kinderschutzbund widmet sich Kindern, die unsere Hilfe brauchen. mehr

Corona-FAQs

NDR MV

Dorf Stadt Kreis: Porträt von Thomas Naedler  Foto: Jörn Lehmann
41 Min

Podcast Dorf Stadt Kreis: Bioökonomie - eine Chance für Vorpommerns Wirtschaft?

Dämmstoffe aus Rohrkolben, Medizin aus Sonnentau: Produkte, die ihren Ursprung in der Natur haben, werden entwickelt in Vorpommern. 41 Min

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen

In mehreren Städten in Mecklenburg-Vorpommern hat es am Montagabend Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen gegeben. Nach Polizeiangaben gingen in Rostock etwa 900 Menschen auf die Straße, in Greifswald etwa 300 und in Neubrandenburg etwa 240. Die Demonstrierenden wandten sich unter anderem gegen die kommenden Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, aber auch gegen die sogenannten 2G und 2G-Plus-Regeln - und gegen das Impfen im Allgemeinen. Den Angaben zufolge blieben die Protestveranstaltungen friedlich. | 30.11.2021 07:13

Afrikanische Schweinepest: Weiterer Verdachtsfall bei Marnitz

In der bei Marnitz (Kreis Ludwigslust-Parchim) wegen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) errichteten Sperrzone ist ein fünftes Wildschwein festgestellt worden, das vermutlich von ASP befallen war. Das Tier wurde tot im Kerngebiet des ersten Ausbruchs der Seuche bei Wildschweinen in MV gefunden. Auch ein toter Frischling sei bei der Überprüfung des Areals entdeckt worden, sagte ein Sprecher des Agrarministeriums in Schwerin. Der Kadaver werde noch untersucht. Bei einer Jagd am 19. November wurde von Treibern zunächst ein toter Frischling entdeckt, bei dem das Virus nachgewiesen wurde. Daraufhin wurden alle 17 Wildschweine getestet, die bei Jagd erlegt worden waren. Drei von ihnen waren ebenfalls befallen. | 29.11.2021 18:42

Rügen: Kinder auf Weg zur Kita von Auto angefahren - schwer verletzt

In Sassnitz auf Rügen sind zwei Kinder von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Laut Polizei überquerten die drei und vier Jahre alten Mädchen zwischen zwei stehenden Lkw die Straße zu ihrer Kita, als sie von dem Auto einer 31-Jährigen erfasst wurden. Die Mädchen erlitten schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. | 29.11.2021 12:18

Dömitz: Kerze angezündet - Feuer in Pflegeheim

In einem Pflegeheim in Dömitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat eine Bewohnerin beim Anzünden einer Kerze am Sonntag einen Brand verursacht. Die 69-Jährige habe versucht, mit einem brennenden Stück Papier die Kerze in ihrer Wohnung anzuzünden, sagte ein Polizeisprecher. Die Flammen griffen erst auf den Sessel der Frau und dann auf die gesamte Wohnung über. Die eigenen Löschversuche der Seniorin blieben ohne Erfolg. Die Feuerwehr konnte die Flammen später löschen. Zwischenzeitlich musste das Heim aber evakuiert werden. | 29.11.2021 10:59

Gadebusch: Zündeten Kinder Scheune an?

Nach einem Scheunenbrand in der Nähe von Gadebusch (Landkreis Nordwestmecklenburg) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Wie ein Polizeisprecher sagte, wurde bei dem Feuer am Sonnabend eine etwa 40 Meter lange und mit Strohballen gefüllte Scheune komplett zerstört. Die Polizei ermittelte inzwischen zwei Tatverdächtige: Es soll sich um Kinder handeln, die in oder an der Scheune mit Feuer gespielt haben sollen. Etwa 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Brandschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. | 29.11.2021 10:25

20-Jähriger tot in Vorpommern gefunden - Todesursache unklar

Eine Spaziergängerin hat am Sonntag an einem Feldweg in Greifswald die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Wie ein Polizeisprecher sagte, wurde wegen der unklaren Todesursache ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um einen 20-Jährigen aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, der zu Besuch in der Region Greifswald war. Ein Notarzt hatte am Fundort den Tod des bekleideten Mannes festgestellt. Bisher gebe es keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Die Staatsanwaltschaft müsse über eine Obduktion zur Klärung der Todesursache entscheiden. | 29.11.2021 07:19

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 29. November 2021. © NDR

Corona in MV: 707 Neuinfektionen, acht Todesfälle, verschärfte Regeln ab Mittwoch

Die Corona-Ampel für das ganze Land bleibt den dritten Tag in Folge auf "rot". Damit gelten ab Mittwoch landesweit verschärfte Corona-Regeln. mehr

Blick auf das Hinweisschild vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Intensivbetten in erstem großen Krankenhaus in MV ausgelastet

Im Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg sind sämtliche Intensivbetten belegt. Der Epidemiologe Reisinger sieht landesweit keine Anzeichen für eine Entspannung. mehr

Mitglieder der Gewerkschaft Verdi demonstrieren mit Fahnen. © dpa-Bildfunk Foto: Christoph Soeder

Viel Zustimmung für Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Sowohl das Finanzministerium als auch die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zeigten sich zufrieden mit dem Abschluss, der auch für rund 35.000 Beschäftigte in MV gilt. mehr

Die ersten Autos fahren über die Trasse in Richtung Westen der neugebauten Ostseeautobahn bei Tribsees.

A20 zwischen Bad Sülze und Tribsees gesperrt

Die A20 in Vorpommern ist für zwei Wochen in beide Richtungen gesperrt. Eine Behelfsbrücke wird demontiert. mehr

Vor einem Laden in einem Einkaufszentrum in Stralsund steht ein Schild mit dem Schriftzug "Bei uns gilt die 2G+Regelung+Test - gut gelaunt - glücklich"- © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Corona-Ampel drei Tage "rot": Ab Mittwoch schärfere Regeln in MV

Es wird Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte geben. Der Weihnachtseinkauf wird schwieriger. mehr

Die Schulranzen von Schülern einer vierten Klasse einer Grundschule sind während des Unterrichts neben den Tischen der Kinder zu sehen. © picture alliance Foto: picture alliance/dpa | Matthias Balk

In Schulen in MV gelten neue Corona-Regeln

Unter anderem soll Sport nur im Freien stattfinden, im Musikunterricht darf nur einzeln gesungen werden. mehr

Dalmatiner in der Tierklinik. © NDR/Hauke Wendler

Neues Gebäude für Rostocker Tierklinik

Nach Betreiberangaben hat sich die Nutzfläche verdoppelt. Es gebe getrennte Wartebereiche für Hunde und Katzen. mehr

Jutta Breu, Marga Heiden, Rudi Reich und Karl Wilcke in "Reis nah Belligen", Spielzeit 1967

Theater op Platt: 95 Jahre Fritz-Reuter-Bühne

In ihrer 95-jährigen Geschichte hat die Schweriner Fritz-Reuter-Bühne zwei deutsche Diktaturen und mehrere Krisen überlebt. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

2G, 2G-Plus und Co.: Die neuen Corona-Regeln in MV

Alles, was Sie über die neue Corona-Ampel, Testpflicht und 2G in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten warten am Eingang zum Corona-Testzentrum am Flughafen Hannover-Langenhagen. © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Was über die neue Coronavirus-Variante Omikron bekannt ist

Wissenschaftlern bereitet die zunächst im Süden Afrikas entdeckte Mutante B.1.1.529 Sorge. Was wir bisher über die Omikron-Variante wissen. mehr