Umweltverstöße? Deponie Ihlenberg unter Druck

Die landeseigene Deponie Ihlenberg gerät wegen angeblicher Umweltverstöße unter Druck. Die Vorwürfe stammen aus dem engsten Führungszirkel. Die Deponieleitung weist sie zurück. mehr

Teure Telemedizin-Studie zur Halbzeit in Atemnot

Wenig Studienteilnehmer, geringe Akzeptanz bei Ärzten, hohe Datenschutzauflagen: Das Telemedizin-Projekt "HerzEffekt" der Uniklinik Rostock zur Versorgung von Herz-Patienten kämpft mit Problemen. mehr

Trickbetrug: Immer mehr Fälle in MV angezeigt

In diesem Jahr sind in Mecklenburg-Vorpommern bereits mehr als 1.000 Fälle von Trickbetrug angezeigt worden. Vor fünf Jahren waren es noch 150. 90 Prozent der Betrugsversuche scheitern. mehr

Aktuelle Videos

02:48
Nordmagazin

Die Miller Family präsentiert erstes Album

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:51
Nordmagazin

Weltbester Zuchthengst "Chacco Blue" aus MV

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:19
Nordmagazin

BMV und Freie Wähler bilden Parteienbündnis

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:36
Nordmagazin

Was ist gerecht? NDR Radiopastor im Gespräch

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:34
Nordmagazin

Vorpommern-Rügen will Kreisumlage senken

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:50
Nordmagazin

Frauen, die MV bewegen

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:20
Nordmagazin

Das Wetter

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:57
Nordmagazin

Landesmarketing sucht Sloagn

13.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:57
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

13.11.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute

Themenwoche "Gerechtigkeit" im NDR

Wie steht es um Gerechtigkeit und Chancengleichheit?

Vom 11. bis 17. November dreht sich die ARD-Themenwoche um Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft. Die Beiträge des NDR in Fernsehen, Radio und Online. mehr

Kurzmeldungen

Ahrenshooper Filmnächte beginnen

In Ahrenshoop beginnen am Abend die 14. Ahrenshooper Filmnächte. Dabei werden in den kommenden vier Tagen insgesamt neun Filme aus der jungen, deutschen Filmszene gezeigt. Sechs davon treten in einem Spielfilmwettbewerb gegeneinander an. Die anderen drei werden in einem Sonderprogrammteil zu sehen sein. Am Sonnabend wird dann eine prominent besetzte Jury den besten Film auszeichnen. Der Jurypreis ist mit 2.000 Euro dotiert. Das Besondere bei den Ahrenshooper Filmnächten: die Zuschauer können im Anschluss an die Filmvorführungen mit den Schauspielern und Regisseuren ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung wird unterstützt vom NDR. | 14.11.2018 05:25

MV: Neuer Radverkehrsplan bis 2021

Mecklenburg-Vorpommern soll fahrradfreundlicher werden. Das fordern die Arbeitsgemeinschaft für fußgänger- und fahrradfreundliche Kommunen AGFK, der Allgemeine deutsche Fahrradclub ADFC und der Landestourismusverband. Sieben Ziele für sicheren und guten Radverkehr stellten die Akteure am Dienstag bei einem parlamentarischen Abend in Schwerin vor. Das Land soll bis 2021 einen neuen Radverkehrsplan erarbeiten und dann bis 2030 ein lückenloses Radwegenetz aufbauen. Ein neues Referat im Infrastrukturministerium soll den Plan umsetzen und die Kommunen unterstützen. | 13.11.2018 20:40

Wismar: Polizei findet Hunderte Briefe im Altpapier

In Wismar hat die Polizei 700 ungeöffnete Briefe in einem Altpapiercontainer gefunden. Es habe sich um private Briefe, amtliche Schreiben, Einschreiben oder Reiseunterlagen gehandelt. Morgen werden sie an die Post übergeben, die den Vorgang aufklären und die Sendungen dann zustellen will. Die Polizei ermittelt wegen Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses. | 13.11.2018 16:50

Schwerin: Imagekampagne für MV wird überarbeitet

Mecklenburg-Vorpommern will seine Eigenwerbung überarbeiten. Wie er Chef der Staatskanzlei, Reinhard Meyer, bei der Präsentation einer Umfrage des FORSA-Institutes zu dem Thema sagte, genieße MV bundesweit einen immer besseren Ruf. Der Nordosten werde als Urlaubsland und Ort unverwechselbarer Natur wahrgenommen. Die Marketingkampagne "Land zum Leben" nutze sich jedoch langsam ab. Daher soll die gesamte Kampagne bis zum kommenden Sommer überarbeitet werden, hieß es. | 13.11.2018 16:48

Düsseldorf: Medizinfirmen aus MV nehmen an Medica teil

21 Unternehmen aus der Medizintechnik aus Mecklenburg-Vorpommern nehmen zurzeit an der weltgrößte Medizinmesse Medica in Düsseldorf teil. Wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Dienstag beim Besuch der Messe sagte, seien die Firmen regional überaus erfolgreich. Überregional gebe es aber noch enormes Potential, so Glawe. In MV arbeiten nach offiziellen Angaben rund 150.000 Menschen und somit jeder fünfte Beschäftigte in der Gesundheitswirtschaft. | 13.11.2018 15:13

BMV-Fraktion tritt Freien Wählern bei

Die Landtagsfraktion Bürger für Mecklenburg-Vorpommern wechselt zu den Freien Wählern. Das haben die Spitzen beider Seiten am Dienstag in Schwerin bekannt gegeben. mehr

Automatensprengungen: Spur in die Niederlande

In Schwerin ist am frühen Dienstagmorgen erneut ein Geldautomat gesprengt worden. Der oder die Täter konnten fliehen. Die Polizei verfolgt Spur in die Niederlande. mehr

Überschuldungquote in MV bleibt konstant

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Überschuldungsquote nahezu konstant geblieben. Nach dem aktuellen Schuldneratlas belegt der Nordosten Platz neun unter allen Bundesländern. mehr

Terror-Prozess: Fünfeinhalb Jahre Haft gefordert

Vor dem Hamburger Oberlandesgericht hat die Bundesanwaltschaft fünfeinhalb Jahre Haft für einen 20-jährigen Syrer gefordert. Er habe einen islamistischen Anschlag vorbereitet. mehr

Volleyball: Schwerin im Duell der Unbesiegten

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin sind in dieser Saison noch ohne Niederlage. Mit Aachen kommt am Mittwoch allerdings ein Team, dass ebenfalls kein Spiel verloren hat. mehr

TOG Neubrandenburg hat neuen Intendanten

Die Theater- und Orchester-Gesellschaft Neubrandenburg/Neustrelitz hat einen neuen Intendanten. Der gebürtige Hamburger Sven Müller war zuletzt Opernchef an der Staatsoper in Kopenhagen. mehr

GEW kritisiert Hesse wegen Unterrichtsausfalls

"Aussagen, die an Zynismus grenzen": Linke sowie Lehrer-Gewerkschaft empören sich über Bildungsministerin Hesse in MV. Hesse hatte den häufigen Vertretungsunterricht an Schulen verteidigt. mehr

Theater Schwerin: Mitarbeiter rebellieren gegen Tietje

In mehreren offenen Briefen klagen Mitglieder der Schauspiel- und Chor-Sparte am Mecklenburgischen Staatstheater über das gestörte Klima am Haus. Ziel der Kritik: Intendant Lars Tietje. mehr

Orgel der Marienkirche muss saniert werden

Die Orgel der Marienkirche in Rostock mit ihren 5.700 Pfeifen gehört zu den größten im Ostseeraum. Nun muss sie aufwändig saniert werden - ein Mammutprojekt, so der Küster. mehr