Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Corona: Landesweites Netz von Impfzentren bis Mitte Dezember

Das Kabinett hat am Dienstag ein Impfkonzept für MV verabschiedet. Erste Impfungen könnten ab 27. Dezember möglich sein. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 123 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vier Landkreise gelten weiter als Risikogebiet. Der Landesinzidenzwert sinkt leicht auf jetzt 45,1. mehr

Theatersitze © picture alliance / dpa Foto: Patrick Pleul

Notruf: Künstler in MV fordern mehr Corona-Hilfe vom Land

In einem offenen Brief fordern sie auch eine neue, längerfristige Perspektive für ihre Branche vom Land. mehr

Das Symbol der Bundesagentur für Arbeit auf einem Smartphone. © imago images / photothek Foto: Thomas Trutschel

Arbeitsmarkt stabilisiert sich - Corona-Folgen aber unübersehbar

Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg melden für November etwas weniger Arbeitslose als im Vormonat. In MV stieg die Zahl leicht an. mehr

Stilisierte Coronaviren sind  über einen Geldschein projiziert (Montage) © photocase, Fotolia Foto: PolaRocket, psdesign1

Corona in MV: So sollen die Finanzhilfen ausgezahlt werden

Mit dem Teil-Lockdown sind auch die Corona-Hilfen verlängert worden. Details haben Bund und Länder Montagabend beraten. mehr

Ein neues Internetportal wird auf einer Pressekonferenz vorgestellt. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Lehrer-Meldeportal der AfD bleibt in MV verboten

Schüler und Eltern sollten Fälle melden, in denen sich Lehrer im Unterricht nicht politisch neutral verhalten. mehr

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Rechtsextreme Gruppe verboten: Razzien auch in MV

Das Bundesinnenministerium hat die rechtsextremistische Gruppierung "Sturmbrigade 44" aufgelöst. extern

NDR Benefizaktion

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Rostock: Zentrum für biogene Wertschöpfung geplant

Die Fraunhofer-Gesellschaft will in Rostock ein Zentrum für biogene Wertschöpfung und Smart Farming errichten. Mecklenburg-Vorpommern sei mit Einrichtungen großer Forschungsverbände nach wie vor unterausgestattet, so der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Peters. Deswegen freue man sich sehr, dass die Fraunhofer-Gesellschaft ihr Engagement in Mecklenburg-Vorpommern vergrößern möchte. Auch für Rostock sei die Ansiedlung des neuen Zentrums ein starkes Signal. | 01.12.2020 19:12

Pasewalk: Hotel-Betrüger zu Bewährungsstrafen verurteilt

Wegen vielfachen serienmäßigen Einmietbetruges sind ein 46-jähriger Mann und 35-jährige Frau am Dienstag vom Amtsgericht Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Sie hatten Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Norddeutschland übernachtet und sich bewirten lassen, ohne zu bezahlen. Dabei ist ein Schaden von 12.000 Euro entstanden. Der Mann sagte aus, sich in der Nähe der jeweiligen Hotelstandorte Arbeit suchen zu wollen. Seine Mitangeklagte damalige Freundin legte ein Geständnis ab. Deshalb ist sie milder betraft worden. | 01.12.2020 18:16

Abschied von Alt-Ministerpräsident Harald Ringstorff

Familienangehörige und Weggefährten haben bei einer privaten Feier Abschied von Harald Ringstorff genommen. Der SPD-Politiker und frühere Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern war am 19. November im Alter von 81 Jahren gestorben. Das Innenministerium ordnete Trauerbeflaggung für alle Dienstgebäude des Landes an. Alle Streifenwagen der Landespolizei sollten mit Trauerflor fahren. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es keinen öffentlichen Trauerakt des Landes geben. | 01.12.2020 16:02

Wismar: Unternehmen erhält Inklusionspreis

Das Unternehmen "Oberflächentechnik Marin" aus Wismar hat den diesjährigen Inklusionspreis der Agentur für Arbeit Schwerin erhalten. Die Auszeichnung geht jedes Jahr an Firmen, die Menschen mit Behinderungen besonders gut integrieren. Das Unternehmen aus Wismar erhält den Preis, weil es überhaupt Menschen mit Behinderung einstellt. Denn die Pflicht, das zu tun, haben erst Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern. Oberflächentechnik Marin will nach eigenen Angaben gutes Beispiel für Inklusion sein. | 01.12.2020 15:18

Land MV übernimmt Mecklenburgische Staatstheater komplett

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin und Parchim komplett übernommen. Der Vertrag sei rückwirkend zum 1. Januar 2020 zwischen dem Land und den bisherigen Mitgesellschaftern - dem Landkreis Ludwigslust-Parchim und den Städten Schwerin und Parchim - geschlossen worden, teilte die Staatskanzlei in Schwerin mit. Bisher hatte das Land den Angaben zufolge 74,9 Prozent der Anteile gehalten. Nun erwarb es die übrigen Anteile für gut 100.000 Euro. | 01.12.2020 14:48

Schönfeld: Radlader von Kita-Gelände gestohlen

Unbekannte haben erneut einen Radlader in Vorpommern gestohlen. Laut Polizei wurde die fast neue Baumaschine im Wert von 35.000 Euro in der Nacht in Schönfeld bei Demmin entwendet. Der Radlader sei am Vorabend noch gesichert hinter einem Zaun auf einem Kita-Gelände neben der Baustelle abgestellt worden. Erst vor einer Woche hatten Unbekannte in Daberkow zwischen Demmin und Anklam eine ähnliche Baumaschine entwendet. | 01.12.2020 14:37 Uhr

Demos in MV: 1.000 Menschen protestieren gegen Corona-Einschränkungen

In Mecklenburg-Vorpommern haben am Montagabend rund 1.000 Menschen gegen aus ihrer Sicht zu weitgehende Corona-Einschränkungen protestiert. Wie die Polizei mitteilte, gab es Protestaktionen in Rostock, Schwerin, Güstrow, Neubrandenburg, Waren und Stralsund. Mit rund 350 Teilnehmern war die Veranstaltung in Rostock die meistbesuchte. Ganz vereinzelt habe es Gegenaktionen kleiner, linker Gruppen gegeben, die aber problemlos blieben, hieß es.| 01.12.2020 10:29

Wismar: Mit ihren Traktoren stehen Milchbauern vor der Ostseemolkerei Rücker.  Foto: Stefan Tretropp

Protest in Rostock: Bauern blockieren Lidl-Logistikzentrum

Mit der Aktion wollten die Bauern auf die ihrer Ansicht nach existenzbedrohenden Lebensmittelpreise aufmerksam machen. mehr

Schwerin: Der Eingang zu einem Restaurant im Stadtzentrum ist mit zwei Barhockern abgesperrt. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Teil-Lockdown: Corona-Regeln in MV bis Jahresende

Alles, was Sie über die bis in den Dezember verlängerten Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Schauspieler spielen eine Szene aus dem Stück "Räuber Hotzenplotz". © Landestheater Schleswig-Holstein

Corona-Krise: Theater in MV dürfen für Schulklassen spielen

Nach einem Beschluss des MV-Gipfels am Wochenende dürfen Schulkinder aus MV im Dezember wieder Theatervorstellungen besuchen. mehr

Korswandt: An der Grenze zwischen Polen und Deutschland steht der neue Sperrzaun zum Schutz vor Schweinepest. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schweinepest-Zaun an Grenze zu Polen eingeweiht

Auf einer Länge von 63 Kilometern soll er entlang der Grenze zu Polen vor infizierten Wildschweinen schützen. mehr

Die Schweriner Volleyballerinnen Anna Pogany, Gréta Szakmáry und Lea Ambrosius (v.l.) feiern einen Punktgewinn. © imago images / Marcel Lorenz

Champions League in Florenz: SSC-Terminhatz geht weiter

Drei Spiele in drei Tagen: Die Schweriner Volleyballerinnen sind beim Königsklassen-Turnier in der Toskana gefordert. mehr

Volkstheater-Schauspieler bei einem Aktionstag in Rostock © Silvio Kaczmarek Foto: Silvio Kaczmarek

Corona: Theater in MV wollen Ende der Komplettschließung

Die Intendanten der großen Bühnen in Mecklenburg-Vorpommern haben dazu eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet. mehr

Schwerin: Der Eingang zu einem Restaurant im Stadtzentrum ist mit zwei Barhockern abgesperrt. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Teil-Lockdown: Corona-Regeln in MV bis Jahresende

Alles, was Sie über die bis in den Dezember verlängerten Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr