Ein PCR-Test wird bei der Firma Centogene in Rostock ausgeführt.

Viele Labore wegen PCR-Tests am Limit

Zwei- bis dreimal so viele Tests müssen die Labore in MV im Vergleich zur vergangenen Corona-Welle auswerten. Es fehlt an Personal. mehr

Landesinnenminister Mecklenburg-Vorpommerns, Christian Pegel (SPD)  Foto: Screenshoot

Rechtsextremisten und Reichsbürger nutzen Corona-Demos

Wutbürger trifft Reichsbürger: Verfassungsschutz hat auch Extremisten im Blick, die sich durch die Corona-Proteste ermutigt fühlen. mehr

Rohre für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 werden auf dem Gelände des Hafens Mukran bei Sassnitz gelagert. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Schwesig hält weiterhin an Nord Stream 2 fest

Im Konflikt zwischen Russland und dem Westen schlägt Ministerpräsidentin Schwesig versöhnliche Töne an. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 20. Januar 2022. © NDR

Corona in MV: 2.137 Neuinfektionen - vier weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen liegt in Mecklenburg-Vorpommern bei 662. Experten hatten wegen der Omikron-Variante mit einem massiven Anstieg gerechnet. mehr

Windkraftanlagen zwischen Stromleitungen auf einer großen Wiese © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Windkraft: Mecklenburg-Vorpommern baut weniger Anlagen

Auch Schleswig-Holstein erhöhte die Windkraft-Leistung. Mecklenburg-Vorpommern ließ dagegen im Vergleich zu 2020 nach. mehr

Ein historisches Buch ist in die Greifswalder Dombibliothek zurückgekehrt.

Greifswald: 400 Jahre altes Buch kehrt zurück

Ein verschollen geglaubtes Buch der alten Dombibliothek ist wieder aufgetaucht. Es befand sich in einem Privathaushalt. mehr

Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs
6 Min

Experte Rörig: "Beschämende Kaltherzigkeit höchster Kleriker"

Johannes-Wilhelm Rörig, unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, zum Gutachten des Erzbistums München-Freising. 6 Min

Corona-FAQ

Corona und wir in MV

Daniel Seidler © NDR

Corona und wir in MV: Was wir hoffen, was wir uns wünschen

Im Frühjahr 2020 haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

NDR MV

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Drei Mitglieder der Band Santiano Björn Both (l.), Axel Stosberg (m.) und Hans-Timm Hinnrichsen (r.) stehen auf einem Segelschiff und lächeln in die Kamera. © NDR

"Up dat Läben" - Plattdeutscher Schreibwettbewerb startet

Der 34. plattdeutsche Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" startet in diesem Jahr mit den Botschaftern von Santiano. mehr

Podcast

Morgens nach dem Fang: "Mindy" kehrt zurück nach Freest © NDR/Clipfilm

"Der Fischfang ist mein Leben"

Die Fischer in Vorpommern befinden sich in der wirtschaftlich größten Krise seit der Wiedervereinigung. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Mehrere Glätteunfälle in der Mecklenburgischen Seenplatte

Spiegelglatte Straßen haben in der Nacht für zahlreiche Unfälle gesorgt. In der Mecklenburgischen Seenplatte wurden dabei fünf Menschen verletzt, einige von ihnen schwer. Zwischen Schmölln und Penkun auf der A11 durchbrach am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ein Laster die Schutzplanke und kam auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer blieb unverletzt. Allerdings riss der Tank auf und es traten große Mengen Diesel aus. Die Autobahn war für fünf Stunden voll gesperrt. Gleich mehrere Unfälle gab es bereits gestern Nachmittag und Abend auf der A19 zwischen Röbel und Linstow. Teilweise musste auch sie gesperrt werden. Auf der L35 zwischen Altentreptow und Burow war am Freitag gegen 3 Uhr an einem Berg ein Schwerlaster liegengeblieben. Weitere LKW stauten sich. Nach drei Stunden konnte er geborgen werden. | 21.01.2022 06:19

Führerschein-Umtausch: Fristen verlängert

Bis zum Jahr 2033 müssen alle alten Führerscheine umgetauscht worden sein. Doch zur Zeit sind viele Führscheinstellen im Land überlastet. Wer zum Beispiel in Rostock seinen Führerschein umtauschen möchte, erhält momentan einen Termin im Oktober. Im Kreis Ludwigslust-Parchim und in Schwerin erschwert der Cyberangriff vom vergangenen Jahr den Umtausch. Die Fristen wurden verlängert, das Verwarngeld in Höhe von 10 Euro für nicht umgetauschte Führerscheine müsse bis zum Sommer nicht gezahlt werden. | 20.01.2022 15:20

Schwerin: Entzug eines Waffenscheins nach rassistischen Posts

Einem Mann wurde der Waffenschein nach der Verbreitung rassistischer, antisemitischer und Nationalsozialismus verherrlichenden Inhalten in sozialen Netzwerken entzogen. Er sei außerdem Mitglied der rechtsextremistischen Vereinigung "Nordkreuz" gewesen. Laut Verwaltungsgericht Schwerin sei davon auszugehen, dass der Mann waffenrechtlich unzuverlässig sei. Er sei gegen den Entzug seines Waffenscheins vorgegangen. Das Verwaltungsgericht Schwerin hat jetzt seinen Eilantrag abgelehnt. | 20.01.2022 13:55

Greifswald: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Ein 70-Jähriger ist im Landkreis Vorpommern-Greifswald mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und hat dabei einen Unfall verursacht. Insgesamt wurden drei Menschen verletzt, teilte die Polizei mit. Der Mann war am Mittwochabend von Greifswald in Richtung Lubmin unterwegs, als er auf die Gegenspur fuhr. Dort stieß das Auto seitlich gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug, überschlug sich und blieb neben der Straße stehen. Der 70-Jährige sei schwer, sein Mitfahrer leicht verletzt worden, hieß es. Die Fahrerin des entgegenkommenden Wagens wurde ebenfalls leicht verletzt. | 20.01.2022 08:00

Polizisten vor Demonstranten in Wolgast © NDR Foto: Tilo Wallrodt

Mehrere Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen in MV

Unter anderem in Wolgast haben sich rund 2.500 Menschen an einem angemeldeten Protest beteiligt. mehr

Timo Becker im Trikot von Hansa Rostock © Hansa Rostock /Toni Rohmann

Hansa Rostock leiht Timo Becker von Schalke 04 aus

Der 24 Jahre alte Defensivspieler wechselt bis zum Saisonende zum Zweitliga-Aufsteiger. mehr

das Wappen der Polizei Mecklenburg-Vorpommern an der Uniform eines Polizeibeamten © dpa/picture alliance Foto: Jens Büttner

Rostock: Mutmaßliche Drogenbande aufgeflogen

Die fünfköpfige Gruppe soll über Monate mit größeren Drogenmengen gehandelt haben. mehr

Schauspieler Hardy Krüger © picture alliance / dpa Foto: Caroline Seidel

Schauspieler Hardy Krüger mit 93 Jahren gestorben

Das teilte seine Familie am Donnerstag mit. Der Weltstar hatte lange in Hamburg gelebt und auch für den NDR oft vor der Kamera gestanden. mehr

Das Kreuzfahrtschiff "Global 1" ist zu rund 80 Prozent fertiggestellt © NDR Foto: NDR

Genting beantragt Insolvenz - Hoffnung auf "Global Dream"-Verkauf

Mit der Insolvenz des Mutterkonzerns wird die Schaffung einer Transfergesellschaft für die MV-Werften drängender. mehr

Umzugkartons stehen vor einer Haustür.  Foto: Markus Scholz

Erste eigene Wohnung: Projekt "Wohnführerschein" startet in Rostock

Das Zertifikat soll jungen Menschen mit Jungendhilfe-Hintergrund helfen, in einer eigene Wohnung zu leben. mehr

Ein toter Fisch liegt an einem Ufer. © Screenshot

Fischsterben auf Rügen: WWF und Ministerium uneins über Ursache

Laut der Umweltschutzorganisation spielten neben dem Wetter und Dünger aus der Landwirtschaft auch Abwasser-Altlasten eine Rolle. Das Umweltministerium ist von der Theorie nicht überzeugt. mehr

Polizisten überprüfen eingereiste Migranten an der Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Polen.

Mutmaßliche Belarus-Schleuser in Pasewalk vor Gericht

Ein 39-jähriger Mann und eine 38-jährige Frau aus Polen sollen eine Gruppe Iraker von der belarussischen Grenze nach MV gebracht haben. mehr

Hans-Jürgen Dörner © IMAGO / Robert Michael

Hans-Jürgen "Dixie" Dörner gestorben

Er war der "Beckenbauer des Ostens" und hinterließ seine Spuren auch in Bremen. Nun ist Dynamo Dresdens Legende Hans-Jürgen "Dixie" Dörner im Alter von 70 Jahren verstorben. extern

EIne Trompete liegt auf dem Boden auf dem Schatten eines Trompetenspielers. © photocase Foto: David-W

Umsatzeinbußen in der Kulturbranche durch Corona-Pandemie

Die Kultur- und Kreativbranche hat durch die Corona-Pandemie in Deutschland mehr Umsatzeinbußen als der Tourismussektor. mehr

Die NDR Radiophilharmonie unter Leitung von Chefdirigent Andrew Manze in der Konzertkirche Neubrandenburg © NDR Foto: Oliver Borchert

NDR fördert Kultur in MV mit 740.000 Euro

40 Musik- sowie sechs Filmprojekte in Mecklenburg-Vorpommern werden durch den NDR unterstützt. mehr