Juan Jose Perea (Hansa Rostock, r.) im Zweikampf mit Matthias Zimmermann (Fortuna Düsseldorf). © Imago / fotostand

Hansa Rostock mit neuem Mut zum Angstgegner Fortuna Düsseldorf

Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist gastiert heute bei den in der Rückrunde noch sieglosen Rheinländern. mehr

Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und ein Rettungswagen (RTW) mit Zoomeffekt fotografiert. © picture alliance / dpa Foto: Stephan Jansen

Fünf Schwerverletzte nach Verkehrsunfall in Wismar

Aus noch ungeklärten Gründen geriet ein Auto auf der Westtangente in den Gegenverkehr. Es kam zu einem schweren Unfall. mehr

Ein gelbes Schild mit der Aufschrift: Betreten der Baustelle verboten © NDR Foto: Lukas Knauer

SPD in MV will landeseigenen Schulbau-Betrieb gründen

Ein landeseigenes Unternehmen soll künftig den Schulneubau in Mecklenburg-Vorpommern zentral steuern und umsetzen. mehr

Ein großes LNG-Spezialschiff wird von Schleppern zum Hafen von Mukran begleitet. © Deutsche ReGas / Christian Morgenstern

LNG-Terminal im Probebetrieb: Spezialschiff liegt in Mukran

Das Flüssiggas-Terminal in Mukran auf Rügen hat am Samstag den Probebetrieb aufgenommen. Ein LNG-Tanker liegt im Hafen. mehr

Die NDR MV Top-Videos

Logo-Grafik mit Schriftzug "Die Woche" © Screenshot
3 Min

Die Woche im Nordmagazin

Prepper-Herzen schlagen schneller - ein NVA-Bunker steht zum Verkauf. Und: Biber setzen Moorrestaurierung perfekt um. 3 Min

Kurzmeldungen

Neubrandenburg: Schlägerei mit rund 20 Beteiligten

Am Sonnabend kam es im Zentrum von Neubrandenburg gegen 21 Uhr zu einer Schlägerei mit etwa 20 Beteiligten. Laut Polizei trafen sechs Deutsche im Alter von 17 und 18 Jahren auf eine größere Gruppe Jugendlicher mit Migrationshintergrund. Die Deutschen gaben an in ein Wortgefecht verwickelt und angegriffen worden zu sein. Drei von ihnen wurden leicht verletzt. Im Zuge einer Nahbereichsfahndung gelang es der Polizei 14 Tatverdächtige aufzugreifen. Gegen die jungen Männer syrischer, tunesischer und aserbeidschanischer Herkunft wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 25.02.2024 | 08:40 Uhr

Knappe Niederlage in Potsdam: SSC Schwerin verliert ohne Zwei

Nach einem zweieinhalb stündigen Volleyball-Krimi jubelten am Ende die Gastgeberinnen des SC Potsdam. Ohne die angeschlagenen Nationalspielerinnen Pia Kästner und Anna Pogany (Foto) spielte der SSC Palmberg gut und konnte den ersten und vierten Satz knapp gewinnen. Zum Sieg reichte es letztlich aber nicht. Ein Annahmefehler der zuvor starken 16-jährigen Leana Grozer führte zum entscheidenden Punkt für Potsdam. Beste Spielerin auf Seiten des SSC war Libera Patricia Llabres, die mit Abwehraktionen glänzte. In der Tabelle bleiben die Schwerinerinnen punktgleich hinter Stuttgart auf Rang 2.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 25.02.2024 | 06:30 Uhr

Gadebusch: Polizei in Unfall verwickelt

In Gadebusch ist am Sonnabend ein Streifenwagen der Polizei bei einer Einsatzfahrt mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Der Streifenwagen war laut Polizei mit einem Sondersignal auf der B 104 unterwegs. Das andere Auto kam von der B 208. Der 39-jährige Fahrer darin wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Auch die beiden Polizisten konnten ihren Dienst nicht fortsetzen.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 24.02.2024 | 19:00 Uhr

Sozialer Wohnungsbau: MV erhöht Förderungen

Das Land erhöht seine Förderungen im sozialen Wohnungsbau um 22 Prozent. Das hat das Innenministerium am Sonnabend bekanntgegeben. Demnach sollen so steigende Baukosten abgefedert und Bauherren sowie Investoren von Sozialwohnungen entlasten werden. Diese können künftig zinslose Darlehen aufnehmen und Zuschüsse für ihre Kredite erhalten. Pro Quadratmeter gebauten Sozialwohnraums müssen bis zu 1.250 Euro vom Baukredit nicht zurückgezalt werden. Für Rostock und Greifswald beträgt der Nachlass rund 1.300 Euro. Der Rat der Immobilienweisen hatte vergangenen Dienstag die unzureichenden Förderangebote kritisiert. Bauen sei derzeit unmöglich, so Andreas Mattner, Präsident des Zentralen Immobilien-Ausschusses. Dabei würden deutschlandweit rund 600.000 Sozialwohnungen fehlen.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 24.02.2024 | 18:00 Uhr

Güstrow: Symposium zur Afrikanischen Schweinepest

Im Bürgerhaus in Güstrow ging es am Sonnabend um die Afrikanische Schweinepest (ASP). Rund Hundert Jäger und Tierärzte haben sich mit der Frage beschäftigt, wie ein erneuter Ausbruch in MV verhindert werden kann. Das Symposium wurde vom Landesjagdverband in Kooperation mit dem Landwirtschaftsministerium organisiert. MV gilt zwar seit 16 Monaten als seuchenfrei, mit der Fachveranstaltung sollte zu dem Thema aber vor allem aufgeklärt und sensibiliert werden. Die unter Schweinen hochansteckende Tierseuche ist im Nachbarland Polen sehr präsent. Die Gefahr sei deshalb groß, dass trotz der Schutzzäune infizierte Tiere nach MV kommen, so der Landesjagdverband. Aus diesem Grund sollen Jäger von jedem Wildschwein Proben nehmen, das sie hierzulande verendet entdecken. Nur so können Veterinärämter sicher prüfen, ob das Tier infiziert war, hieß es weiter. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald wird darüber hinaus auch jedes erlegte Wildschwein auf ASP untersucht.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 24.02.2024 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Vor der Fassade der Schweriner Staatskanzlei flattern die deutsche und die ukrainische Fahne im Wind. © NDR

Gedenken zum Kriegsausbruch: Rund 25.000 Ukrainer leben in MV

Der Beginn des Krieges in der Ukraine jährt sich zum zweiten Mal. Von den Millionen Kriegsflüchtlingen leben rund 25.000 in MV. mehr

Grevesmühlen: Leif-Erik Holm (l), der wiedergewählte Landessprecher der AfD in Mecklenburg-Vorpommern, und sein neuer Co-Vorsitzender Enrico Schult stehen beim AfD-Landesparteitag vor der Bühne. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Parteitag in Dabel: AfD stellt Weichen für Kommunalwahl

Die Landes-AfD hat am Sonnabend in Dabel ihr Programm für die Kommunalwahl am 9. Juni verabschiedet. mehr

Die Blätter einer Cannabis-Pflanze werden angestrahlt. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Anklam: Größte Cannabisfarm Deutschlands in MV geplant

Bis zu 100 Tonnen Cannabis jährlich sollen auf einem ehemaligen NVA-Gelände in Relzow bei Anklam angebaut werden. mehr

Ein Teilnehmer einer Warnstreik-Kundgebung hält eine ver.di-Fahne. © picture alliance/dpa | Christoph Soeder Foto: Christoph Soeder

Nächsten Freitag erneut Warnstreiks im ÖPNV

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten im Nahverkehr und der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen dazu aufgerufen. mehr

Die Flüchtlingsunterkunft in Upahl © NDR Foto: Sabine Froemel

Upahl: Klage der Gemeinde gegen Innenministerium abgewiesen

Die Gemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg sah sich in ihrer Planungshoheit eingeschränkt und klagte. mehr

Fritz Puppel © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene Foto: Jens Kalaene

City-Bandgründer Fritz Puppel ist tot

Hits wie "Am Fenster" machten die Band aus Ostdeutschland auch über die Grenzen der ehemaligen DDR hinaus berühmt. mehr

Wochenserie zur medizinischen Versorgung in MV

Arztsuche in Rambin © Gemeinde Rambin

Medizinische Versorgung in MV: Die Sorgen von Patienten und Ärzten

Ärztemangel, die drohende Schließung von Krankenhäusern: Patienten und Ärzte sehen sich in Mecklenburg-Vorpommern einer Vielzahl von Problemen gegenüber. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr

Klima- und Energie-Monitor

Das Mecklenburg-Vorpommern-Wetter

Stefan Kreibohm © Screenshot
1 Min

So wird das Wetter am Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage von Stefan Kreibohm vom NDR Wetterstudio auf Hiddensee. 1 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten zum Nachhören

NDR MV Podcasts

NDR 1 Radio MV - Dorf Stadt Kreis: Annette Ewen und Mirja Freye © iStock Foto: golero
34 Min

#166 Zwei Jahre in Westmecklenburg – das Leben ukrainischer Flüchtlinge

In Schwerin und in den Landkreisen Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim leben aktuell etwas über 8.000 Geflüchtete aus der Ukraine. Rund zwei Drittel sind Frauen und Kinder. Wie leben sie hier-zwei Jahre nach Kriegsbeginn? 34 Min

NDR MV Live

Hanfpflanzen wachsen auf einer Plantage. © dpa-Bildfunk Foto: Patrick Pleul
8 Min

Neues Cannabis-Gesetz: Bei Anklam entsteht die größte Farm Deutschlands

Ab Juli sollen Stecklinge in 35 Hallen mit einer Gesamtfläche von 120.000 Quadratmetern gesetzt werden. 8 Min

Mehr Videos aus Mecklenburg-Vorpommern