Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 25. Januar 2022. © NDR

Corona in MV: 4.107 Neuinfektionen - Rekordanstieg

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen steigt in Mecklenburg-Vorpommern auf 905,8. Die Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 6,6. mehr

"Zutritt nur mit 2G-Plus" steht an der Tür einer Schule. Mit dem Schulbeginn nach den Weihnachtsferien beginnt für die Schüler im neuen Jahr eine tägliche Testpflicht. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Nicht mehr nur Geboosterte von Testpflicht befreit

Die Testbefreiung wird in MV an die Quarantänebefreiung angepasst. Das heißt, dass auch Zweimal-Geimpfte und frisch Genesene keinen Corona-Test mehr benötigen. mehr

Zuschauer in einem Theaterraum mit coronabedingtem Abstand im Zuschauerraum. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Strauch

Kultur darf bei Stufe "rot" in MV wieder öffnen

Dabei gelten aber strenge Auflagen wie etwa die 2G-Plus-Regel, eine FFP2-Maskenpflicht sowie eine Besucherbegrenzung. mehr

Birgit Hesse (SPD), die Landtagspräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, sitzt im Plenarsaal. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Opposition wirft Hesse Nichtstun in Pandemie-Zeiten vor

Was macht eigentlich Landtagspräsidentin Birgit Hesse? Die Opposition findet: viel zu wenig. Sie fordert Hesse auf, der Regierung stärker die Stirn zu bieten. mehr

Ein Impfpass mit zwei Impfzertifikaten und dem Schriftzug Impfpflicht auf Holzwürfeln. © picture alliance / Eibner-Pressefoto / Fleig

So stehen die Bundestagsabgeordneten aus MV zur Impfpflicht

Am Mittwoch debattiert der Bundestag über die Impfpflicht. Die meisten Abgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern wissen noch nicht, wie sie abstimmen werden. mehr

Die Hand einer Lehrerin schreibt mit Kreide etwas an eine Tafel. © dpa - Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

VBE berechnet höheren Lehrermangel

Der Lehrerverband Bildung und Erziehung erwartet, dass in den nächsten Jahren deutschlandweit deutlich mehr Lehrkräfte fehlen, als bisher vermutet. mehr

Eine Blaumeise sitzt auf einem Zweig. © Colourbox Foto: Dennis Jacobsen

Stunde der Wintervögel: Hamburg hat geringste Vogeldichte

Mehr Tiere am Futterhaus, aber weniger Vögel als im Durchschnitt: Das ist die Bilanz der "Stunde der Wintervögel 2022". mehr

Themenbild: Ein Hubschrauber im Landeanflug auf einen Seenotrettungskreuzer. © picture alliance / dpa | Stefan Sauer Foto: Stefan Sauer

Strafbefehl nach tödlichem Schiffsunfall bei Stahlbrode

Der 56-jährige Fährkapitän muss mehrere Tausend Euro zahlen. Infolge der Kollision war ein Angler ums Leben gekommen. mehr

Zahlreiche PCR-Testampullen werden in einem Labor bearbeitet. © picture-alliance Foto: Waltraud Grubitzsch

Priorisierung von PCR-Tests: Labore am Anschlag

Wegen der zu geringen Kapazitäten für PCR-Tests sollen künftig - bei auftretenden Engpässen - bestimmte Gruppen priorisiert werden. mehr

Corona-FAQ

Corona und wir in MV

Daniel Seidler © NDR

Corona und wir in MV: Was wir hoffen, was wir uns wünschen

Im Frühjahr 2020 haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

NDR MV

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Drei Mitglieder der Band Santiano Björn Both (l.), Axel Stosberg (m.) und Hans-Timm Hinnrichsen (r.) stehen auf einem Segelschiff und lächeln in die Kamera. © NDR

"Up dat Läben" - Plattdeutscher Schreibwettbewerb startet

Der 34. plattdeutsche Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" startet in diesem Jahr mit den Botschaftern von Santiano. mehr

Podcast

Morgens nach dem Fang: "Mindy" kehrt zurück nach Freest © NDR/Clipfilm

"Der Fischfang ist mein Leben"

Die Fischer in Vorpommern befinden sich in der wirtschaftlich größten Krise seit der Wiedervereinigung. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Grimmen: Frau mit gefälschtem Impfausweis in Apotheke ertappt

In einer Apotheke in Grimmen (Kreis Vorpommern-Rügen) ist eine Frau mit gefälschtem Impfausweis ertappt worden. Laut Polizei wollte sich die 41-Jährige das Corona-Impfzertifikat digitalisieren lassen. Einer Angestellten seien die Eintragungen im Impfausweis verdächtig vorgekommen und sie habe die Arztpraxis kontaktiert. Dann hätten sich die Eintragungen als gefälscht erwiesen und die Polizei wurde alarmiert, die den Ausweis beschlagnahmte. Gegen die Frau werde wegen Verdachts des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse ermittelt. Seit Jahresbeginn ist das bereits der neunte Fälschungsfall dieser Art im Landkreis Vorpommern-Rügen. Landesweit gab es 2022 bisher 53 Verdachtsfälle auf Fälschung mit Impfzertifikaten. | 25.01.2022 18:55

Nordwestmecklenburg: Einbruchsserie aufgeklärt

Die Polizei hat eine monatelange Einbruchserie in der Region Nordwestmecklenburg aufgeklärt. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurde ein 41-jähriger Mann aus einem Dorf bei Gadebusch als Tatverdächtiger ermittelt. Der polizeibekannte Mann soll von August 2021 an in mindestens 17 Fällen in Firmen und Privaträume eingebrochen sein und dort Bargeld und andere Wertgegenstände gestohlen sowie etliche Schäden angerichtet haben. Die Schäden sollen sich auf eine fünfstellige Summe belaufen. Bei einer Durchsuchung in seiner Wohnung seien Teile der Beute, Tatwerkzeuge sowie andere Beweismittel gefunden worden. Auch Videoaufnahmen überführten den Mann. | 25.01.2022 14:55

Lubmin: Grüne fordern Untersuchung von Castoren im Zwischenlager

Weil sich die Suche nach einem deutschen Atommüll-Endlager hinzieht, werden Atommüll-Behälter voraussichtlich länger als die genehmigten 40 Jahre in den oberirdischen Zwischenlagern stehen. Das betrifft auch 74 Castoren mit hochradioaktivem Abfall im Lubminer Zwischenlager Nord in der Nähe von Greifswald. Die Grünen fordern nun genaue Untersuchungen der Behälter. Niemand wisse, ob Castoren über den genehmigten Zeitraum hinaus noch sicher sind, so der atompolitische Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, Hannes Damm. Seine Partei fordert deshalb die Einrichtung einer sogenannten Heißen Zelle in Lubmin, um zum Beispiel die Dichte eines Castorbehälters erforschen zu können. Das Entsorgungswerk für Nuklearanlagen EWN, das das Zwischenlager betreibt, habe das bislang nicht geplant, so EWN-Unternehmenssprecher Kurt Radloff. Castorbehälter seien bislang immer dicht geblieben. | 25.01.2022 14:00

Bad Kleinen: Bauarbeiten im Mühlenquartier begonnen

In Bad Kleinen (Landkreis Nordwestmecklenburg) hat eines der größten Bauprojekte der Region begonnen. Im Mühlenquartier soll aus dem großen Kornspeicher, der alten Mühle und der Fläche dazwischen ein Wohnpark werden. Auf knapp drei Hektar Fläche soll ein ganz neues Stadtviertel entstehen. Rund 63 Millionen Euro will der aus dem Ort stammende Investor in das Projekt stecken. Als erstes sollen im Kornpseicher 48 Wohnungen entstehen. | 25.01.2022 08.31

Jubel bei den Rostocker Fußballern. © IMAGO / Fotostand

Datencheck: Hansa Rostock kommt aus der Krise und hält die Klasse

Der FC Hansa steht nach zuletzt sieben sieglosen Spielen nicht gut da. Die Datenanalyse zeigt aber, dass der Zweitliga-Aufsteiger viel richtig macht. mehr

Polizisten bei einer Personenkontrollen nach Corona-Protesten in Rostock. © TeleNewsNetwork Foto: TeleNewsNetwork

Proteste gegen Corona-Politik: Sechs Polizisten verletzt

Landesweit sind rund 10.000 Menschen auf die Straße gegangen. In Rostock kam es zu Zusammenstößen. mehr

Ein Schild der AWO-Geschäftsstelle Kreisverband Müritz. (Archiv) © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Gemeinnützigkeit der AWO Müritz aberkannt

Hintergrund sind Pflichtverletzungen der früheren Geschäftsführung, die wegen Untreue verurteilt wurde. mehr

NDR MV Live

Bund-Länder-Beratungen: Änderungen bei PCR-Tests und Nachverfolgung

Bundesregierung und Bundesländer haben über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beraten. Der bisherige Kurs wird fortgesetzt. In MV soll im Kulturbereich gelockert werden. mehr

Szene mit Charly Hübner und Claudia Michelsen aus der Improvisations-Serie "Das Begräbnis" in das Erste:  V. li. n. re. hinten: Frank Dietze (Uwe Preuss), Mike Wiener (Dominic Boeer), Carsten Hell (Martin Brambach), Böcki (Gustav Schmidt) und Jacky (Luise von Finckh) - unten: Mario (Charly Hübner), Sabine (Claudia Michelsen), Anna (Anja Kling), Hildegard (Christine Schorn), Gaby (Catrin Striebeck) und Kevin (Enno Trebs) © ARD Degeto/Georges Pauly Foto: Georges Pauly

"Das Begräbnis": Eine Prise Ostalgie mit Charly Hübner

Die Serie zeigt komödiantisch eine Familienbegegnung bei einer Beerdigung. Sie startet heute ab 22.50 Uhr im Ersten und steht bereits in der ARD Mediathek. mehr

Landgericht Schwerin © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Prozessauftakt Schwerin: Steuerhinterziehung von 500.000 Euro

Sechs Männer zwischen 30 und 61 Jahren sollen in Demmin illegal Tabak hergestellt und damit Steuern hinterzogen haben. mehr

Rohre für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 werden auf dem Gelände des Hafens Mukran bei Sassnitz gelagert. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Ukraine-Krise: Stellt sich Schwesig gegen Scholz und Baerbock?

In der Ukraine-Krise ist der gesamte Westen um eine klare Sprache gegenüber Russland bemüht. Ministerpräsidentin Schwesig fällt dagegen mit sehr versöhnlichen Tönen auf. mehr

Foto von Volker Handloik, Journalist © Screenshot

Volker Handloik: Ein Tod im Afghanistan-Krieg

Als Journalist für den "Stern" starb der Rostocker als erster Deutscher kurz nach Kriegsbeginn am 11. November 2001 in Afghanistan. mehr

Videotipps

Lotti und Helga im „Utspann“. © NDR/Tamtam Film GmbH Foto: Martin Neumeyer
85 Min

Manche hatten Krokodile

Tänzerin, Bardame, Seemann oder Zuhälter: Menschen auf St. Pauli treffen sich in Sparclubs und erinnern sich an ihre besten Jahre. 85 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten

NDR 1 Radio MV Regionalnachrichten

Vorschaubild für den Podcast des Vorpommernstudio Greifswald auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Greifswald

Aus dem Vorpommernstudio in Greifswald berichten NDR Reporter täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min

Vorschaubild für den Podcast  des Ostseestudios Rostock auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Rostock

Aus dem Ostseestudio Rostock berichten die Reporter täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min

Vorschaubild für den Podcast des Haff-Müritzstudios Neubrandenburg auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Neubrandenburg

Die NDR Kollegen im Haff-Müritz-Studio in Neubrandenburg berichten täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min

Vorschaubild für den Podcast des Mecklenburgstudio Schwerin auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Schwerin

Aus dem Mecklenburg-Studio Schwerin berichten NDR Reporter täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min