Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Corona in MV: Weiterer Kreis wird Hochrisikogebiet

Vorpommern-Greifswald überschreitet erstmals die Marke von 200 bei den Inzidenzwerten. Ab Montag gelten verschärfte Maßnahmen. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 17. Januar

Corona in MV: 122 Neuinfektionen, zehn weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr

Ein Mann steht mit einem Mundschutz am Fenster © Colourbox

Corona in MV: Keine Zwangseinweisung für Quarantänebrecher

Andere Bundesländer planen nach Medienberichten, Menschen einzuweisen, die sich den Corona-Schutzmaßnahmen verweigern. mehr

Doktor Jördis Frommhold gibt Tipps für das Lungentraining.

Langzeitfolgen: Wie geht es nach einer Covid-19-Erkrankung weiter?

Konzentrationsschwäche und Haarausfall: Viele haben noch Monate später Beschwerden. Eine Klinik in Heiligendamm behandelt solche Patienten. mehr

Marode Vorpommernbrücke in Rostock © NDR Foto: Max Fuhrmann

Von Montag an: Behinderungen an Vorpommernbrücke in Rostock

Die Vorpommernbrücke in Rostock hängt durch. Eine Spezialfirma soll nun Messarbeiten durchführen. Zwei Fahrstreifen werden tagsüber gesperrt. mehr

Superwahljahr 2021

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Superwahljahr 2021: Wie geht Wählen in diesem Jahr?

Am 26. September 2021 stehen in Mecklenburg-Vorpommern die Landtags- und die Bundestagswahl an. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Rostock Seawolves gewinnen gegen Tübingen mit 83 zu 79

Die Basketballer der Rostock Seawolves haben am Sonntagabend in der 2. Bundesliga Pro A ihr Spiel gegen die Tigers Tübingen gewonnen. Gegen den Tabellenzwölften sah es zunächst nicht nach einem Heimsieg aus. Es war eine unglaublich spannende Schlussphase in der Rostocker Stadthalle. Eine Sekunde vor Ende tänzelte der Ball auf dem Ring des Rostocker Korbes - fiel aber nicht rein. Am Ende stand es 83 zu 79 für die Wölfe aus Rostock. Die Seawolves bauen damit ihre Führung an der Tabellenspitze auf sechs Punkte aus. | 17.01.2021 18:56

Greifswald: Baustart für "Galerie der Romantik" im Juni

Im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald kann voraussichtlich im Juni mit dem Bau der seit langem geplanten "Galerie der Romantik" begonnen werden. Nachdem der Bund zusätzliche 1,7 Millionen Euro für das Projekt bewilligt habe, seien die Finanzierungsprobleme vom Tisch, sagte Museumsdirektor Schröder. Die ursprünglich veranschlagten Kosten von fünf Millionen Euro waren auf 6,7 Millionen Euro angestiegen. Mit der Galerie der Romantik will das Museum auf den bedeutendsten Sohn Greifswalds, den Maler Caspar David Friedrich, in den Fokus rücken. | 17.01.2021 14:33

Mirow: Polizei wird zu Streit gerufen und entdeckt Hanfpflanzen

Polizisten haben in Mirow (Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte) eine Hanfplantage entdeckt. Eigentlich waren die Beamten zu einem gewaltsamen Streit zwischen einem Paar gerufen worden. Der 48-Jährige und die verletzte 37-Jährige machten keine Angeben zu dem Vorfall. Der Mann bedrohte die Beamten und wehrte sich, er wurde schließlich festgenommen. In der Wohnung stießen die Beamten auf 21 Hanf-Pflanzen. Gegen das Paar wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Der Mann muss sich außerdem wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. | 17.01.2021 06:11

Brünzow: Schuppen abgebrannt

Beim Brand eines Schuppens in Brünzow (Kreis Vorpommern-Greifswald) ist ein Schaden von rund 25.000 Euro entstanden. Laut Polizei hatte ein Mann Rauch auf dem Grundstück seines Nachbarn bemerkt und den Notruf gewählt. Der Schuppen, der als Werkstatt genutzt wurde, brannte komplett aus. 46 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden könne, ermittle nun die Kriminalpolizei, hieß es. | 17.01.2021 06:03

Ein Grenzstein an der deutsch-polnischen Grenze am Übergang Linken in der Nähe von Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald). © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Polen: Harter Lockdown wird um zwei Wochen verlängert

Die strengeren Maßnahmen bleiben bis 31. Januar erhalten. Betroffen sind auch Bahnverbindungen sowie der Grenzverkehr. mehr

Moderatorin Birgit Keller mit dem CDU-Landesvorsitzenden Michael Sack.

CDU-Landeschef Sack zu Laschet-Wahl: Enttäuschung nicht allzu groß

Die Mehrheit der Delegierten sowie der Großteil der Basis hatte Laschet-Konkurrent Merz favorisiert. mehr

Spieler begutachten den Platz an der Lübecker Lohmühle © F.C. Hansa / FoToni

Drittliga-Nordduell VfB Lübeck – Hansa Rostock ausgefallen

Der Platz im Stadion an der Lohmühle war am Sonnabend nicht bespielbar. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch unklar. mehr

Seniorenheim in Ueckermünde © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Ueckermünde: Corona-Inzidenzwert klettert auf 817

In einer Pflegeeinrichtung in Ueckermünde sind 47 Bewohner und 18 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus gestestet worden. mehr

Eine Spritze wird von einer Person mit blauen Handschuhen in den Händen gehalten. Dahinter ein Arm. © dpa-Bildfunk Foto: Christoph Schmidt

Rostock und NWM: Corona-Impfungen in Arztpraxen geplant

In Rostock und Nordwestmecklenburg soll ab nächster beziehungsweise übernächster Woche in Arztpraxen geimpft werden können. mehr

Internationale Grüne Woche in Berlin © IGW 2012 Foto: IGW 2012

Grüne Woche: Branche in MV hofft auf nächstes Jahr

Wegen der Corona-Pandemie findet die Grüne Woche statt in Berlin nur online statt. Für MV bricht ein wichtiger Auftritt weg. mehr

Amazon © Picture Alliance

Schwerin: Amazon-Ansiedlung könnte 130 Jobs bringen

Der Online-Versandhändler Amazon plant ein Verteilzentrum in Schwerin. Viele Einzelheiten sind aber noch ungeklärt. mehr

Das russische Verlegeschiff "Fortuna" verlässt am 14. Januar 2021 den Hafen Wismar. © Christoph Woest Foto: Christoph Woest

Weiterbau von Nord Stream 2 genehmigt

Infolge der US-Sanktionsdrohungen war eine neue Genehmigung für den Bau in deutschen Gewässern nötig geworden. mehr