Eine Spritze mit einer Beschriftung im Hintergrund "Sputnik V" © picture alliance / ZUMAPRESS Foto: Thiago Prudencio

Corona-Chefberater rät Schwesig von Sputnik V ab

Die Vorverhandlungen der Landesregierung von MV über den Ankauf des Corona-Impfstoffs mit Russland laufen jedoch weiter. mehr

Das Justizzentrum in Neubrandenburg © DPA-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Richtermangel in Neubrandenburg? Prozesse verzögert

Aktuell müssen voraussichtlich mehrere Beschuldigte freigelassen werden. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 3. August 2021.

Corona in MV: 80 Neuinfektionen, kein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert steigt auf 10,6. Die Inzidenz ist in Nordwestmecklenburg mit 21,6 am höchsten. mehr

Schülerinnen und Schüler einer fünften Klasse sitzen während dem Unterricht in ihrem Klassenzimmer. © picture alliance Foto: Philipp von Ditfurth

Mehr als 650 neue Lehrkräfte in MV angestellt

20 Prozent der neuen Lehrkräfte an Mecklenburg-Vorpommerns Schulen sind Quereinsteiger. mehr

Zwei Radfahrer auf dem Deich. © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: TMV/outdoor-visions.com

Gut unterwegs? Radwege in MV auf dem Prüfstand

Mit einer Untersuchung will der Tourismusverband analysieren, wo im Land besonders viele Menschen mit dem Rad unterwegs sind. mehr

NDR MV

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Karlsburg: Beim Füttern vom Bullen angegriffen

Beim Füttern der Rinder ist der Vater des Besitzers der Tiere in Karlsburg (Kreis Vorpommern-Greifswald) durch einen Bullen schwer verletzt worden. Das ausgewachsene Tier griff den 71 Jahre alten Mann unvermittelt an, wodurch er schwere Verletzungen am Kopf und am Bauch erlitt. Die Rettungskräfte informierten zunächst die Polizei, weil es vorerst nicht gelang den Verletzten zu versorgen, da das Tier sich weiter angriffslustig zeigte. Der verletzte Mann konnte dann aber doch von der Koppel geborgen werden, bevor die Polizei eintraf. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. | 03.08.2021 18:43

Unternehmen in MV mit Außenhandels-Rekord

Die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern haben 2020 trotz Corona-Krise einen Außenhandelsrekord erzielt. Das gehe aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor, teilte die Staatskanzlei in Schwerin mit. Demnach ist das Außenhandelsvolumen um 700 Millionen Euro auf 14,7 Milliarden Euro gestiegen. Wichtigste Handelspartner waren die Niederlande vor Polen und Dänemark. Besonders gefragt waren im Weizen, Windräder sowie Rohre aus Eisen und Stahl. | 03.08.2021 14:54

Siedenbrünzow: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B110 zwischen Demmin und Jarmen ist ein 17 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt worden. In Höhe des Abzweigs nach Siedenbrünzow kam ihm ein Pkw mit Anhänger entgegen, der nach links abbiegen wollte und den Motorradfahrer übersah. Durch den Zusammenstoß stürzte der 17-Jährige. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum nach Greifswald gebracht. | 03.08.2021 14:40

Samtens: Auto prallt mit Wohnmobil zusammen - ein Verletzter

In Samtens auf Rügen ist am Montagabend ein Auto mit einem Wohnmobil zusammengestoßen. Beide Fahrerinnen erlitten einen Schock, ein Beifahrer wurde leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen übersah die Autofahrerin das Wohnmobil an einer Kreuzung und stieß damit zusammen. Es entstand ein Schaden von rund 13.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. | 03.08.2021 08:22

Eine Luftaufnahme von der Sommerstraße in Rostock

Ärger in der Rostocker "Sommerstraße"

Die Verkehrsberuhigung der "Sommerstraße" am Doberaner Platz ist gestartet. Kritiker bemängeln schlechte Kommunikation im Vorfeld. mehr

Schlafsaal im Klinikum Stralsund Anfang der 90er-Jahre. © NDR

900 Kinder aus früheren DDR-Psychiatrien erhalten Entschädigung

Damit soll das von ihnen während der DDR erlittene Leid anerkannt werden. Weitere Betroffene stehen auf der Warteliste. mehr

Das Schiff "Mein Schiff 1"  Foto: Steffen Baxalary

Erstmals "Mein Schiff" mit Passagieren in Rostock zu Gast

Während der Corona-Krise hat TUI Cruises bislang nur mehrmals Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde "geparkt". mehr

Der Start des Müritzschwimmens in Waren

Stabiles Starterfeld beim Müritzschwimmen

Mehr als 750 Teilnehmer und Teilnehmerinnen gehen beim diesjährigen Müritzschwimmen an den Start. Zuschauer sind nicht zugelassen. mehr

Ein Justizbeamter steht im Sitzungssaal im Landgericht. © dpa Foto: Marcus Brandt

37-Jähriger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Anfang Mai 2020 tötete ein Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen Freund. Nun ist der Täter verurteilt worden. mehr

Besucher betrachten eine Solarthermie-Anlage. © picture alliance / dpa Zentralbild Foto: Martin Schutt

Greifswald: Grundstein für Solarthermieanlage gelegt

Nach Angaben der Stadtwerke Greifswald handelt es sich um die deutschlandweit größte Anlage dieser Art. mehr

Warnemünde: Urlauber suchen an der Ostsee nach Abkühlung, während die Scandlines-Fähre "Berlin" einläuft. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Corona: Einreise mit der Fähre - das müssen Sie wissen

Seit dem 1. August 2021 braucht man unabhängig vom Verkehrsmittel einen Nachweis darüber, ob man geimpft, genesen oder getestet ist. mehr

Florian Weichert im Trikot von Hansa Rostock. (Archivfoto aus dem Jahr 1991) © picture-alliance

Vor 30 Jahren: Rostocks Ligadebüt mit drei Siegen in Serie

Was für ein Debüt: In den ersten drei Bundesligaspielen der Vereinsgeschichte gelangen Hansa Rostock 1991 drei Siege - sogar beim Rekordmeister FC Bayern München. mehr