Untersuchungsausschuss: AWO-Boss pariert Fragen

Die AWO Mecklenburg-Vorpommern hat nach Ansicht ihres Landesgeschäftsführers angemessen auf den Gehalts-Skandal im Kreisverband Müritz reagiert. Das sagte Tünker im Untersuchungsausschuss aus. mehr

Gegen Agrarpaket: Trecker-Sternfahrten im Norden

Mit Trecker-Demos protestieren Landwirte am Dienstag unter anderem gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. In Hannover, Rendsburg, Rostock und weiteren Städten droht Verkehrschaos. mehr

Weltraumbahnhof in Laage? Ministerium prüft Machbarkeit

Der Flughafen Rostock-Laage in Mecklenburg-Vorpommern ist im Gespräch für den Aufbau eines deutschen Weltraumbahnhofs. Dort könnten Trägerraketen mit Satelliten starten. mehr

Aktuelle Videos

03:20
Nordmagazin

Unkrautentfernung: Hacken statt sprühen

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:08
Nordmagazin

Ärztezentrum für Malliß droht zu scheitern

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:25
Nordmagazin

AWO-Müritz: Bernd Tünker sagt aus

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 21.10.2019

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:38
Nordmagazin

Schule: Handwerk als Wahlpflichtunterricht

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:25
Nordmagazin

Dorfgeschichte aus Zahrensdorf bei Brüel

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin

Rembrandt-Ausstellung in Schwerin

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:30
Nordmagazin

Das Wetter

21.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 21.10.2019

21.10.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
01:30
Nordmagazin

Das Wetter

20.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:22
Nordmagazin
00:38
Nordmagazin

Deutsche Einheit

Mauerfall: Neu geboren 1989

Am 9. November 1989 fällt überraschend die Mauer. In sechs Multimedia-Dokus tauschen sich Zeitzeugen, die damals 30 Jahre alt waren, mit jungen Menschen aus, die heute 30 Jahre alt sind. mehr

Kurzmeldungen

Ribnitz-Damgarten: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Auto in Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) schwer verletzt worden. Der Mann hatte am Montagabend laut Polizei nicht bemerkt, dass das vor ihm fahrende Auto abbiegen wollte und fuhr auf es auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer durch die Luft geschleudert. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. | 22.10.2019 05:22

Hohe-Düne-Prozess: Gießelbach-Verfahren abgetrennt

Vor dem Schweriner Landgericht ist der Prozess gegen den Investor der Yachthafenresidenz Hohe Düne, Per Harald Løkkevik, fortgesetzt worden. Er muss sich wegen des Verdachts des Subventionsbetrugs verantworten. Die Staatsanwaltschaft Rostock wirft dem Norweger vor, das 100-Millionen-Euro-Projekt beim Bau vor 15 Jahren bewusst in zwei Teile gesplittet und somit mehr EU-Fördermittel kassiert zu haben, die dann vom Land ausgereicht wurden. Neben Großinvestor Løkkevik sind Ex-Wirtschaftsminister Otto Ebnet, der Vorstandschef der Ostseesparkasse Rostock, Frank Berg und der frühere Chef des Landesförderinstitutes, Roland Gießelbach, angeklagt. Das Verfahren gegen Gießelbach wurde am Montag aus medizinischen Gründen vom laufenden Prozess abgetrennt. | 22.10.2019 05:05

800 junge Menschen starten Freiwilliges Soziales Jahr in MV

Rund 800 junge Menschen haben im September in Mecklenburg-Vorpommern ein Freiwilliges Soziales Jahr begonnen. Einsatzstellen sind nicht nur soziale Dienstleister, sondern auch Kitas und Schulen oder Kultureinrichtungen. Viele Einrichtungen im Bereich Kultur und Soziales seien auf Freiwilligendienstler geradezu angewiesen, hieß es von der Landesvereinigung für kulturelle Jugendbildung. Die jungen Leute im Alter zwischen 16 und 26 Jahren würden verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und erhielten tiefe Einblicke in die Organisationsstrukturen ihrer Einsatzstellen. | 22.10.2019 05:02

Greifswald: Pomerania-Preis für Landesmuseums-Chef

Mit dem deutsch-polnischen Preis Pomerania Nostra wird am Abend der Direktor des Pommerschen Landesmuseums in Greifswald, Uwe Schröder, ausgezeichnet. Die mit 3.000 Euro dotierte Ehrung wird alle zwei Jahre an Menschen verliehen, die sich besonders um Kunst, Wissenschaft, Politik oder Wirtschaft für Vorpommern und die Woiwodschaft Westvorpommern verdient gemacht haben. Schröder sei Mitgestalter und Realisator des kontinuierlich entwickelten europäischen Konzepts des Pommerschen Landesmuseums, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Greifswald. | 22.10.2019 04:59

Konstante Häftlingszahlen in MV

Die Häftlingszahlen in Mecklenburg-Vorpommern bleiben konstant. Das belegt die aktuelle Erhebung des Statistischen Amtes in Schwerin. 916 Menschen haben im März dieses Jahres in einem Gefängnis gesessen. Im Gegensatz zum Vorjahr sind es nur 16 Personen mehr. Vor zehn Jahren lag die Zahl der Gefangenen noch bei 1.200. Körperverletzung, Raub, Diebstahl und Betrug gehören zu den häufigsten Haftgründen. Etwa 70 Prozent der Häftlinge sind Wiederholungstäter. | 21.10.2019 20:00

Neuauflage der Klassikertage Wismar geplant

Nach der Insolvenz der Klassikertage Wismar soll es eine neue Veranstaltungsreihe geben. Das Konzept für die Theateraufführungen ist komplett überarbeitet worden. mehr

Neubrandenburg: Neue Ortsumgehung freigegeben

Nach mehrjähriger Bauzeit ist die Ortsumgehung in Neubrandenburg heute eingeweiht worden. Rund 72 Millionen Euro hat der Bund in die knapp vier Kilometer lange Straße investiert. mehr

Leonie-Prozess: Mutter belastet Angeklagten

Im Prozess um den gewaltsamen Tod von Leonie aus Torgelow hat die Mutter des Mädchens ausgesagt. Am Donnerstag soll die Vernehmung fortgesetzt werden. mehr

Herrnburg: Drei Verletzte durch Softair-Schüsse

In Herrnburg ist mit einer Softair-Waffe auf Jugendliche geschossen worden. Ein Zwölfjähriger wurde am Kopf getroffen, zwei weitere Jugendliche an den Beinen. Die Kriminalpolizei ermittelt. mehr

Vorpommern: Vier AfD-Mitgliedern droht Ausschluss

In Vorpommern droht vier AfD-Mitgliedern der Ausschluss aus der Partei. Sie hatten im Kreistag Vorpommern-Rügen eine eigene Fraktion gegründet. AfD-Landeschef Holm will das nicht tolerieren. mehr

Maschinenbauer Rattunde baut Stellen ab

Der Maschinenbauer Rattunde aus Ludwigslust hat Stellen reduziert und Kurzarbeit eingeführt. Nach einem besonders guten Vorjahr sind zuletzt deutlich weniger Aufträge eingegangen. mehr

Erste Landwirte stellen Anträge für Futter

Aufgrund der Trockenheit der vergangenen zwei Jahre ist das Futter in der Landwirtschaft knapp. Erste Betriebe haben Ausnahmegenehmigungen beantragt, um genug Futter zu bekommen. mehr

Supercup: SSC Schwerin feiert Titel-Hattrick

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin haben den ersten Titel der Saison gewonnen. In Hannover holte sich der Pokalsieger gegen Meister Stuttgart den Supercup. mehr