Drei Tote auf A1: Prozess wird neu aufgerollt

Der schwere Unfall auf der A1 mit drei Toten aus Wismar wird neu verhandelt. Gegen das erste Urteil hatten die Verteidiger Berufung eingelegt. Sie fordern eine Bewährungsstrafe. mehr

Debatte im Landtag um Geld für Jugendarbeit

Die Linke fordert deutlich mehr Hilfen für die Kinder- und Jugendarbeit in den Kommunen. Die rot-schwarze Koalition habe die Unterstützung für Jugendclubs seit 22 Jahren nicht erhöht. mehr

Parchim: Ermittlungen nach Massen-Gentest eingestellt

Nach einem Massen-Gentest mit mehr als 1.300 Teilnehmern hat die zuständige Staatsanwaltschaft die Ermittlungen wegen Vergewaltigung einer 17-Jährigen eingestellt. mehr

Aktuelle Videos

02:46
Nordmagazin

In Rostock mangelt es an bezahlbarem Wohnraum

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:35
Nordmagazin

ESC-Star Michael Schulte stellt neues Album vor

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:46
Nordmagazin

Linke fordert mehr Geld für Jugendarbeit

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:36
Nordmagazin

Das Wetter

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:28
Nordmagazin

Hagebutten richtig ernten und haltbar machen

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:55
Nordmagazin

Landwirte demonstrieren gegen Bundes-Agrarpaket

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 17.10.2019

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:56
Nordmagazin

Kaimauer im Rostocker Überseehafen wächst

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin

Delikatesse: Edelpilze aus Wittenhagen

17.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 17.10.2019

17.10.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
08:41
Nordmagazin

Gedenken an die friedliche Revolution 1989

16.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Deutsche Einheit

Mauerfall: Neu geboren 1989

Am 9. November 1989 fällt überraschend die Mauer. In sechs Multimedia-Dokus tauschen sich Zeitzeugen, die damals 30 Jahre alt waren, mit jungen Menschen aus, die heute 30 Jahre alt sind. mehr

Kurzmeldungen

Rostock: Früherer Oberbürgermeister Methling verabschiedet

Rostocks früherer Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) ist am Abend in der Kunsthalle offiziell verabschiedet worden. Der 65-Jährige hatte 14 Jahre lang die Geschicke der Hansestadt bestimmt und konnte bei der Wahl Ende Mai aus Altersgründen nicht mehr antreten. Methling wird allgemein positiv angerechnet, dass er den Schuldenberg zu Beginn seiner Amtszeit abgebaut hat. Vor seiner Zeit seien seine Vorgänger und die Bürgerschaft sehenden Auges den Weg in die Handlungsunfähigkeit gegangen, hatte er stets betont. | 17.10.2019 18:30

Neue Regeln für Studienplatzvergabe in MV

Mecklenburg-Vorpommerns Universitäten bekommen neue Regeln für die Vergabe von Studienplätzen. Sie betreffen die Fächer Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie. Der Landtag hat am Donnerstag ein neues Hochschulzulassungsgesetz beschlossen. Studienplätze sollen künftig stärker nach Eignung der Bewerber vergeben werden und Wartesemester entfallen. Außerdem sollen Spitzensportler, die an einem Olympiastützpunkt im Land trainieren, bevorzugt Studienplätze erhalten. | 17.10.2019 17:06

Rostock: Überseehafen wird für 40 Millionen Euro saniert

Die Betreiber des Rostocker Überseehafens investieren noch in diesem Jahr rund 40 Millionen Euro in die Infrastruktur. Ein Viertel der Summe fließt in die Modernisierung des Ro-Ro-Liegeplatzes 50. Insgesamt werden dort 170 Meter Kaikante saniert. Nachdem seit Ende vergangenen Jahres die alte Spundwand abgetragen und ersetzt worden ist, laufen nun die Arbeiten an der neuen Kaimauer. Ende Dezember sollen noch zwei neue Be- und Entladerampen installiert werden. Durch die Erneuerung der Kai-Anlagen können in Rostock künftig größere Schiffe festmachen. | 17.10.2019 16:15

Stralsund: Einigung zwischen Stadt und Landesforstanstalt

Im Streit der Stadt Stralsund mit der Landesforstanstalt um Gewerbeflächen, die mittlerweile als Wald gelten, ist ein Kompromiss gefunden worden. Die Stadt muss nun fast 67.000 Euro an die Landesforst zahlen, sagte der Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung. Das sei ein Ausgleich für die Umwandlung von 10.000 Quadratmeter Wald, der in einem Gewerbegebiet herangewachsen ist. Die Stadt müsse allerdings keine Flächen zur Pflanzung von neuem Wald bereitstellen, wie zuerst gefordert. | 17.10.2019 15:12

EM-Silber für Radsportlerin aus Dassow

Die Nachwuchsfahrerinnen Lea Sophie Friedrich aus Dassow und Emma Hinze aus Cottbus haben dem Bund deutscher Radfahrer zum Auftakt der Bahnrad-Europameisterschaften im niederländischen Apeldoorn die erste Medaille beschert. Das neu formierte Duo sicherte sich mit Silber das erste gemeinsame Edelmetall. Gold ging an Russland, Gastgeber Niederlande holte die Bronzemedaille. | 17.10.2019 07:10

Backhaus zeigt Verständnis für Bauernproteste

Landwirtschaftsminister Backhaus hat Verständnis für die Verärgerung von Landwirten. Er will sich für Nachbesserungen beim Agrarpaket des Bundes einsetzen. mehr

Kehrt Brodkorb der Politik den Rücken?

Ex-Finanzminister Mathias Brodkorb plant offenbar seinen Rückzug aus der Landespolitik. Er habe zahlreiche Angebote aus Wissenschaft und Wirtschaft. mehr

Länder prüfen neue Sommerferien-Termine

Die Kultusminister der Länder haben beschlossen, dass eine Neuordnung der Sommerferien-Termine geprüft wird. Hamburg und Niedersachsen wollen den Zeitraum verkürzen, in dem die Ferien liegen können. mehr

Bester Fleischrindhalter Deutschlands kommt aus MV

Christian Rohlfing vom Gut Bad Sülze hat den CERES Award "Bester Fleischrindhalter des Jahres“ erhalten. Er züchtet alte Rinderrassen im Trebel- und im Recknitztal. mehr

Leonie-Prozess: Polizisten belasten Angeklagten

In Neubrandenburg ist der Prozess um den gewaltsamen Tod der sechsjährigen Leonie fortgesetzt worden. Polizisten berichteten von Widersprüchen und Ungereimtheiten des Angeklagten. mehr

Neuer Solarpark entsteht in Ganzlin

Auf dem Gelände des ehemaligen Kieswerkes in Ganzlin bei Plau am See ist heute erster Spatenstich für einen neuen Solarpark. Insgesamt werden 48 Millionen Euro investiert. mehr

Schlag gegen "Reichsbürger"-Szene in MV

Das LKA ist am Vormittag mit einer Razzia gegen die "Reichsbürger"-Szene vorgegangen. Beamte durchsuchten mehrere Wohnungen in den Kreisen Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte. mehr

Immer noch keine Ärzte für Kinderklinik Parchim

Die Suche nach neuen Ärzten für die seit Monaten geschlossene Kinderklinik in Parchim kommt nicht voran. Bisher haben sich offenbar keine neuen Kinderärzte beworben. mehr

Hohe-Düne-Prozess gerät ins Stocken

Der Prozess um den mutmaßlichen Fördermittelbetrug beim Bau der Yachthafen-Residenz Hohe Düne steht möglicherweise auf der Kippe. Einer der fünf Angeklagten fällt wegen schwerer Krankheit aus. mehr

MV gedenkt friedlicher Revolution 1989 in Waren

In Waren haben Politiker an die friedliche Revolution vor 30 Jahren erinnert. In der Stadt an der Müritz gab es 1989 die ersten Demonstrationen in MV für Demokratie und Freiheit. mehr