Millionen-Betrug bei Kommunalverband in MV?

Ein Beamter aus Kiel hat den kommunalen Versorgungsverband (VM-V) Mecklenburg-Vorpommern womöglich um fünf Millionen Euro erleichtert. Der Verband kümmert sich um die Beamten-Altersversorgung. mehr

02:34
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin kompakt

25.04.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute

Haftstrafe im Missbrauchsprozess, verspäteter Start in die Pflanzsaison, neue Flügel für Bockwindmühle in Pudagla: Die wichtigsten Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern in Kürze. Video (02:34 min)

Zoo Rostock begrüßt neugeborenes Orang-Utan-Baby

Im Zoo Rostock hat Orang-Utan-Dame Miri ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Ein Name für das Kind steht noch nicht fest - da noch ein entscheidendes Detail unbekannt ist. mehr

Aktuelle Videos

02:34
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin kompakt

25.04.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
14:59
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

25.04.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:37
Nordmagazin

Pilotprojekt: Telemedizin für Herzpatienten

24.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:48
Nordmagazin
04:06
Nordmagazin
01:28
Nordmagazin

Das Wetter

24.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
25:07
Nordmagazin

Nordmagazin

24.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:41
Nordmagazin

Forderung: Schulleiter für mehr Geld und Zeit

24.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31
Nordmagazin

Feldhasen-Nachwuchs nicht anfassen

24.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:58
Nordmagazin

Tiefstand: Zahl der Verkehrstoten gesunken

24.04.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Rostock: Kulturstiftung schreibt Kunstpreis aus

In Rostock hat die Kulturstiftung zum 13. Mal den mit 10.000 Euro dotierten Rostocker Kunstpreis ausgeschrieben. Wie NDR 1 Radio MV am Mittwoch berichtete, geht es dieses Mal um das Thema Malerei. Die Hansestadt Rostock unterstützt die als Kandidaten ausgewählten Künstler, indem sie Werke für die Kunsthalle ankauft. Vom 24. November an sollen die Werke der Kandidaten in der Kunsthalle der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Preisverleihung ist am 15. Dezember geplant. | 25.04.2018 18:08

Wismar: Haftbefehl nach Messerstecherei in Linienbus

Nach einer Messerstecherei in einem Linienbus in Wismar am Dienstag hat die zuständige Staatsanwaltschaft Schwerin Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, waren zwei Männer in einen Streit geraten. Daraufhin hatte ein 27-Jähriger einen 21-jährigen Bekannten mit einem Messer angegriffen. Dabei wurde auch ein 15-jähriges Mädchen verletzt. Der Angreifer konnte später festgenommen werden. | 25.04.2018 17:44

Schwerin: 41-Jähriger zu 4,5 Jahren Haft verurteilt

Das Landgericht Schwerin hat am Mittwoch einen Mann aus Boizenburg zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen, dass der Mann im vergangenen Jahr ein 8-jähriges Mädchen mehrfach missbraucht und vergewaltigt und die Taten auf seinem Handy gefilmt hatte. Zudem sprach das Gericht dem Opfer 4.000 Euro Schmerzensgeld zu. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, hatte die Mutter den Verurteilten gebeten, auf ihre Tochter aufzupassen. | 25.04.2018 15:45

Erster Spargel aus heimischer Ernte im Verkauf

Die ersten Spargelanbaubetriebe in Mecklenburg-Vorpommerns bieten Spargel aus eigener Ernte zum Verkauf an. Das gilt für Betriebe in Wöbbelin und Sülten (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sowie in Tieplitz (Landkreis Rostock). In Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) soll der Verkauf am Freitag beginnen, teilte eine Mitarbeiterin des dortigen Spargel- und Kartoffelhofs mit. Die ersten Spargelköpfe waren in Wöbbelin bereits vor knapp zwei Wochen beim symbolischen Start in die Spargelsaison zu sehen. Zunächst waren es aber nur sehr kleine Mengen. Die Ernte beginnt wegen der kühlen Witterung im Februar und März später als sonst üblich. | 25.04.2018 14:00

Arbeiter niedergestochen - Haftbefehl wegen versuchten Totschlags

Das Amtsgericht Greifswald hat Haftbefehl gegen einen Leiharbeiter erlassen, der am Montagabend einen Kollegen in einer Firma in Greifswald niedergestochen haben soll. Es besteht der dringende Tatverdacht des versuchten Totschlags, sagte ein Polizeisprecher. Der 36-Jährige war noch am Tatort festgenommen worden. Das Opfer war mit einem sogenannten Stechbeitel am Hals und am Kopf lebensgefährlich verletzt worden. Nach einer Notoperation soll der 36-Jährige aber außer Lebensgefahr sein. Zu den Motiven des Angriffs wurden mit Rücksicht auf die Ermittlungen keine weiteren Angaben gemacht. Beide Männer stammen aus Polen. | 25.04.2018 09:30

Westmecklenburg: Serie von Kita-Einbrüchen offenbar aufgeklärt

Die Polizei in Westmecklenburg hat eine Serie von Einbrüchen in Kitas vermutlich aufgeklärt. Ein 23-jähriger Schweriner soll für die Taten verantwortlich sein. Laut Polizei war er in sieben Kindertagesstätten eingebrochen und soll dort Geld und Wertgegenstände gestohlen haben. In den Tagen vor den Taten hatte er sich Zugang zu den Gebäuden verschafft, indem er sich als Reinigungs- oder Sicherheitskraft ausgegeben hatte. Im letzten Fall in Pampow hatte der Mann angegeben, Fußballtrainer zu sein. Dann soll er Türen geöffnet haben und in der Nacht wiedergekommen sein. Der Mann ist der Polizei als Intensivtäter bekannt, ein Haftantrag sei aber vom zuständigen Gericht abgelehnt worden. Wann die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Mann erhebt ist noch nicht klar. | 25.04.2018 09:14

Schwesig: Sanktionen schrittweise abbauen

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat sich für ausgesprochen, mit Russland im Dialog zu bleiben. Die regionale Partnerschaft mit dem Leningrader Gebiet sei ein Beitrag dazu. mehr

Friedland gegen Fremdenfeindlichkeit

Ein Fußballtrainer für Flüchtlinge, eine Begegnungsstätte, mehr Geld für die Tafel: Nach der Attacke gegen zwei Eritreer will sich die Stadt Friedland stärker gegen Fremdenfeindlichkeit positionieren. mehr

Mehr Schulunfälle in MV - Linke fordert Taten

An den öffentlichen Schulen im Land hatte jeder fünfte Schüler pro Jahr einen Schulunfall. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor. mehr

Zwei Müther-Bauwerke auf Rügen saniert

Der Rettungsturm in Binz und der Musikpavillon in Sassnitz waren vom Verfall bedroht. Nun wurden die beiden Bauten des Bauingenieurs Müther saniert. Im Turm kann ab Mai wieder geheiratet werden. mehr

Anne Drescher erhält Anti-Doping-Preis

Der Anti-Doping-Preis geht an die Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Anne Drescher. Damit würdigt die Dopingopfer-Hilfe Dreschers Engagement für Sportgeschädigte. mehr

Schulleiter fordern mehr Zeit und Geld

Die Schulleitungen in Mecklenburg-Vorpommern fordern mehr Zeit und Geld für ihre Arbeit. Nach Ansicht der Schulleitungsvereinigung arbeiten viele an der Belastungsgrenze. mehr

Messerstecher von Rostock gefasst

Nach dem Messerangriff auf einen 23-jährigen Rostocker am vergangenen Wochenende sind zwei Tatverdächtige ermittelt worden. Gegen einen Mann wurde Haftbefehl erlassen. mehr

Friedhofszwang Thema im Landtag

Eine mögliche Abschaffung des Friedhofszwangs beschäftigt heute den Landtag. Das Parlament will für ein mögliches neues Bestattungswesen eine Expertenkommission einsetzen. mehr

28:30
NDR Fernsehen

Munitionsbergung in der Ostsee

25.04.2018 18:15 Uhr
NDR Fernsehen

Minen, Granaten und Torpedos - massenhaft Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg liegen vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns. Der Film erklärt, wie die Bergung funktioniert. Video (28:30 min)