Schweinepest: Backhaus ruft zu erhöhter Wachsamkeit auf

Umweltminister Backhaus hat zu mehr Wachsamkeit vor der Afrikanischen Schweinepest aufgerufen. Er reagierte auf einen Fall, in dem sich niemand für ein totes Wildschwein zuständig fühlte. mehr

Transporter mit Betrunkenen fährt in Hafengebäude

In Rostock ist in der Nacht ein Kleintransporter in ein Firmengebäude von Rostock Port gerast. Vier offenbar betrunkene Insassen wurden dabei leicht verletzt. mehr

Wieder großer Frust bei Hansa Rostock

Hansa Rostock ist in der Dritten Liga weiter auf Talfahrt. Gegen den Chemnitzer FC gab es trotz einer Führung eine 1:2-Niederlage - die fünfte Pleite in den jüngsten sechs Partien. mehr

Aktuelle Videos

02:26
Nordmagazin
01:59
Nordmagazin

Hansa Rostock schlittert in die Winterkrise

14.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:06
Nordmagazin
01:51
Nordmagazin

Christmas Ride: Biker treffen sich in Schwerin

14.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin
07:42
Nordmagazin

Rostocks Hafendiakon Janssen geht von Bord

14.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin

Die Woche im Nordmagazin

14.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:33
Nordmagazin

Das Wetter

14.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:41
Nordmagazin
00:40
Nordmagazin

Gaultiers Muse stellt in Sellin aus

14.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin

Nordmagazin | 14.12.2019

14.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

"Hand in Hand": Prominente am Spendentelefon

13.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Nord Stream 2 will im Winter und Frühjahr weiter bauen

Um den bereits zeitlich verzögerten Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 in den kommenden Monaten fertigstellen zu können, will das Konsortium auch im Winter und im Frühjahr weiterbauen dürfen. Ein entsprechender Änderungsantrag sei beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie in Hamburg eingereicht worden, teilte Nord Stream 2 mit. Der Naturschutzbund Deutschland sprach sich mit Hinweis auf wichtige Überwinterungsgebiete für Meeresvögel dagegen aus. | 15.12.2019 09:47

Rostock: Fußballfans attackieren und beleidigen 23-Jährigen

Im Rostocker Stadtteil Reutershagen ist am Sonnabendmittag ein 23-jähriger Mann aus einer Gruppe von Fußballfans heraus ausländerfeindlich beschimpft und körperlich angegriffen worden. Der Geschädigte erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. | 15.12.2019 09:02

Schwerin: SSC-Volleyballerinnen schlagen Potsdam 3:2

Die Schweriner Volleyballerinnen haben das Pokal-Aus in Stuttgart gut verdaut und sind in der Bundesliga weiter auf Erfolgskurs. Am Samstagabend gewann der SSC gegen Potsdam mit 3:2 (23:25, 25:20, 25:12, 22:25, 15:12).  | 15.12.2019 09:00

Fahrplanwechsel: Neue IC-Verbindung führt nach Rostock

Heute treten bei der Deutschen Bahn mit dem Wechsel zum Winterfahrplan einige Änderungen inkraft. Eine neue Intercity-Linie führt von Rostock über Berlin nach Dresden. mehr

Hand in Hand: Erfolgreicher Spendentag in MV

Am großen Spendentag haben sich in MV prominente Unterstützer für die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" engagiert. Mehr als 2,3 Millionen Euro sind bisher zusammengekommen. mehr

Postraub: Justizministerin weist Caffier-Kritik zurück

Im Streit um den Überfall auf eine Postbotin bei Friedland hat Justizministerin Hoffmeister hat die Kritik von Innenminister Caffier zurückgewiesen. Caffier meint, der Haftbefehl sei zu spät ergangen. mehr

Geburtsstation Crivitz: Mehr Zeit für Konzept gefordert

Die Bürgermeisterin von Crivitz hat einen sofortigen Stopp der Schließungspläne für die Geburtsstation am örtlichen Krankenhaus gefordert. Diese sei das Flaggschiff der Klinik. mehr

Zwei Tote und Schwerverletzte bei Unfällen in MV

Im Nordosten sind bei Verkehrsunfällen innerhalb kurzer Zeit zwei Menschen ums Leben gekommen und mehrere schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin starb bei Remplin, ein Fußgänger bei Teterow. mehr

Rügener Tourismuszentrale: Binz zahlt nicht mehr

Das Ostseebad Binz wird sich vorerst nicht mehr an der Finanzierung der Rügener Tourismuszentrale beteiligen. Die Stadtvertreter streben eine grundsätzliche Neuausrichtung an. mehr