Schwerin: Drei Blindgänger gesprengt

Im Siebendörfer Moor am Rand von Schwerin sind am Mittag drei Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. Sie lagen direkt unter Hochspannungsleitungen. mehr

Hansetag in Rostock geht wie geplant weiter

Bei der Eröffnung des Hansetags in Rostock hat am Donnerstagabend das Wetter nicht mitgespielt. Die Freiluft-Veranstaltungen wurden abgesagt. Heute soll es aber wie geplant weitergehen. mehr

02:27
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

22.06.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin

Erfolgreiche Bombensprengung in Schwerin, Verabschiedung von 127 Soldaten aus Viereck, Hanse-Kongress in Rostock: Die wichtigsten Themen aus Mecklenburg-Vorpommern in Kürze. Video (02:27 min)

Aktuelle Videos

02:27
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

22.06.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin
14:59
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

22.06.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
01:39
Nordmagazin

Das Wetter

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:57
Nordmagazin

Was wird beim Hansetag alles geboten?

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:44
Nordmagazin

"Waisengärten": Gericht verhängt Baustopp

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
07:54
Nordmagazin

Jennifer Lange und der Kampf gegen die Pfunde

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:53
Nordmagazin

"Landesregierung vor Ort": Caffier in Stralsund

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42
Nordmagazin

Neuer Baustart bei Nord Stream 2

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:10
Nordmagazin

Störtebeker-Festspiele: Bereit fürs Gefecht

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:10
Nordmagazin

So klappt die Rhabarberernte

21.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Talk im Funkhaus

Talk im Funkhaus: Gesunde Ernährung

Essen, bis der Arzt kommt? Was uns gesunde Ernährung in Mecklenburg-Vorpommern wert ist, diskutieren Gesundheitsexperten und Politiker beim Talk im Funkhaus. mehr

Kurzmeldungen

Viereck: 127 Grenadiere nach Afghanistan verabschiedet

In Viereck bei Pasewalk sind heute 127 Soldaten des Panzergrenadierbataillions 411 verabschiedet worden. Die Grenadiere werden ein halbes Jahr lang im Auslandseinsatz in Afghanistan sein. Die Soldaten seien ein Jahr lang auf ihren Einsatz vorbereitet worden, sagte Batallionskommandeur Sven Meyer beim Verabschiedungsappell, zu dem auch die Familienangehörigen eingeladen waren. Die meisten der Soldaten werden in Mazar-e-Sharif und in Kunduz in der Schutztruppe eingesetzt. Sie schützen Berater, die afghanische Verteidungs- und Sicherheitskräfte ausbilden. | 22.06.2018 12:57

Torgelow: Berufliches Bildungszentrum eröffnet

In Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist das neue Regionale Berufliche Bildungszentrum eröffnet worden. In den vergangenen zwei Jahren wurden neue Möglichkeiten geschaffen, damit Bäcker, Konditoren, Kfz-Mechatroniker, Gießereimechaniker und Kaufleute im Einzelhandel ihr theoretisches Wissen erwerben können. Außerdem sind das Fachgymnasium Wirtschaft sowie Klassen für die Berufsvorbereitung und Angebote für Migranten im neuen Berufsbildungszentrum zu finden. Insgesamt lernen dort 800 junge Leute. Die Gesamtkosten für das Bildungszentrum liegen bei 7,6 Millionen Euro. | 22.06.2018 10:47

Balow: Junge von zwei Hunden angegriffen

In Balow bei Grabow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Donnerstagnachmittag ein neunjähriger Junge von zwei Hunden gebissen worden. Er wurde an Armen und Beinen verletzt. Die Tiere sollen von einem Privatgrundstück auf die Straße gelaufen sein und den Jungen angefallen haben. Erst Mittwoch war ein Zehnjähriger in Rosenhagen bei Schwerin von einem Hund gebissen worden. Einen weiteren Fall gab es vor zwei Wochen in Pampow. Dort wurde ein Siebenjähriger angegriffen. | 22.06.2018 10:26

A-20-Loch: Schilder weisen auf Ersatzrouten hin

Gnoien, Dargun und Demmin müssen sich auf mehr Straßenverkehr einstellen. Ab sofort weisen Schilder an der A 20 auf alternative Strecken für die Umfahrung des A-20-Lochs nahe Tribsees hin. Laut Verkehrsministerium werden Autofahrer auch über die B 110 geleitet. Im September soll es dann elektronische Tafeln geben, die die Fahrzeiten auf allen möglichen Umfahrungsstrecken anzeigen.  | 22.06.2018 10:24

Greifswald: Koeppentage beginnen

In Greifswald beginnen heute die Koeppentage. Unter dem Motto "Vielleicht liebte ich die Stadt" stehen Ausstellungen, Lesungen und die Verleihung des mit 5.000 Euro dotierten Wolfgang-Koeppen-Literaturpreises auf dem Programm des einwöchigen Literaturfestivals. Eröffnet wird das Festival am Abend mit einer Ausstellung zur Familie Koeppen um 1900. | 22.06.2018 07:31

Kritzkow: Pflanzenschutzmittel gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben sich Zutritt zum Firmengelände der Agrargenossenschaft Kritzkow (Landkreis Rostock) verschafft und aus einem Lager Pflanzenschutzmittel im Wert von mehr als 17.000 Euro gestohlen. Laut Polizei muss der Einbruch schon vor zwei Tagen erfolgt sein, wurde aber erst am Donnerstag gemeldet. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei. | 22.06.2018 07:29

Werften-Pleite: Rechtsstreit mit Zulieferer beendet

Der jahrelange Rechtsstreit zwischen einem früheren Zulieferer der P+S-Werften und dem Land Mecklenburg-Vorpommern ist beendet. Der Unternehmer verzichtet auf weitere juristische Schritte. mehr

Unimedizin Greifswald verringert Defizit erneut

Die Universitätsmedizin Greifswald hat 2017 ein Minus von rund neun Millionen Euro gemacht. Das Klinikum will seinen Sanierungskurs fortsetzen, um für 2019 ein ausgeglichenes Ergebnis zu erreichen. mehr

Betrüger: Massenhaft Anrufe falscher Polizisten

Die Polizei warnt vor einer Betrugswelle. Dabei warnen falsche Polizisten am Telefon vor angeblichen Dieben - und setzen ihre Opfer massiv unter Druck. Die Anrufe kommen aus türkischen Call-Centern. mehr

Puccinis Meisterwerk: Tosca in Schwerin

Heute starten die Schlossfestspiele in Schwerin. Bis zum 28. Juli wird mehrmals wöchentlich auf dem Alten Garten der Puccini-Klassiker "Tosca" aufgeführt. mehr

E-Bikes sind begehrte Beute

Die Urlaubssaison ruft wieder mehr Fahrraddiebe auf den Plan. Wie die Polizei mitteilt, sind vor allem die teuren E-Bikes in den Urlaubszentren eine begehrte Beute. mehr

Projekt zu DNA-Diagnostik mit Polen gestartet

Ein deutsch-polnisches Projekt soll mehr Sicherheit für die Grenzregion bringen. Es sieht einheitliche Qualitäts-Standards im Umgang mit DNA-Material vor. Dies sei auch zur Terrorbekämpfung wichtig. mehr

Ueckermünde plant Autofähre zur Insel Usedom

Die Stadt Ueckermünde hat eine Machbarkeitsstudie für eine Autofähre nach Usedom in Auftrag gegeben. Eine solche Fährverbindung hätte viele Vorteile, heißt es aus dem Ueckermünder Rathaus. mehr

MV als Testgebiet der deutschen Wirtschaft?

Wenn es nach der IHK Rostock geht, könnte MV Leuchtturm der maritimen Wirtschaft werden. Auch die Digitalisierung war Thema beim Sommerempfang am Donnerstag in Rostock. mehr

Glawe: Gesundheitsämter brauchen Ärzte

Die Gesundheitsämter haben zunehmend Probleme, Ärzte zu finden. Der Grund sei die geringere Bezahlung im Vergleich zu Ärzten an Krankenhäusern, sagte Gesundheitsminister Glawe in Düsseldorf. mehr

Störtebeker-Festspiele 2018: "Ruf der Freiheit"

Ab dem 23. Juni entert Klaus Störtebeker wieder die Ralswieker Naturbühne auf Rügen. Unter dem Titel "Ruf der Freiheit" beginnt der Störtebeker-Zyklus mit neuer Besetzung von vorn. mehr

Sturm und Regen: Sommerstart fällt ins Wasser

Der kalendarische Sommeranfang hat im Norden bisher nur auf dem Papier stattgefunden: Feuerwehren mussten wegen Sturmschäden ausrücken, die Temperaturen steigen erst nächste Woche wieder. mehr