Feuerwehren in MV bereit für Schweden-Einsatz

Falls sich die Waldbrand-Situation in Schweden wieder verschärft, stünden auch Feuerwehren aus MV bereit. Laut Innenministerium könnten bis zu 35 Feuerwehrleute aus dem Raum Rostock kurzfristig helfen. mehr

Kreisumlage: Gemeinden haben Recht auf Anhörung

Bürgermeister kleiner Kommunen klagen über hohe Abgaben an den Kreis. Das OVG Greifswald hat entschieden: Bei der Festlegung der Höhe müssen alle Gemeinden eines Kreises gehört werden. mehr

02:26

Nordmagazin kompakt

Entscheidung bei Kreisumlage, Vibrionen in der Ostsee, Hering gefährdet, Vorbeugung gegen Kriminalität durch OTEG: Die wichtigsten Themen aus Mecklenburg-Vorpommern in Kürze. Video (02:26 min)

Aktuelle Videos

14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

23.07.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:32
Nordmagazin

Pappboot-WM: Wer baut das sicherste Gefährt?

22.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:22
Nordmagazin

Das Wetter

22.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:26
Nordmagazin

20. Inselschwimmen in Malchow

22.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin

22.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:55
Nordmagazin

Fairplay-Turnier von Schlägerei überschattet

22.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:26
Nordmagazin
06:11
Nordmagazin

Zeitreise: Dreiste Bankräuber

22.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:41
Nordmagazin

Medaillen für MV bei deutschen Leichtathleten

22.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Fußball-Landesverband: Diskussion nach Özil-Rücktritt nicht vorbei

Der Präsident des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Joachim Masuch, geht davon aus, dass nach dem Rücktritt von Mesut Özil die grundsätzliche Diskussion nicht beendet ist. "Das grundsätzliche Thema, das noch immer im Hintergrund mitschwingt ist die Frage der Integration von Fußballern sowie allgemein Intergration in der Gesellschaft", sagte Masuch NDR 1 Radio MV. Dieses Thema sei durch Özils Rücktritt befeuert worden. Insgesamt sieht Masuch bei den Vorgängen rund um den Rücktritt nur Verlierer. Die Kommunikationsstragie des DFB sei nicht zielführend gewesen. | 23.07.2018 17:59

Zum Sex gezwungen - mehrjährige Haftstrafe gefordert

Weil er seine ehemalige Freundin wiederholt zum Sex gezwungen haben soll, soll ein Mann aus Parchim in Haft. Dafür haben sich Staatsanwaltschaft und Verteidigung am Montag in ihren Plädoyers am Landgericht Schwerin ausgesprochen. Die Staatsanwaltschaft hat gut sechs Jahre gefordert, die Verteidigung hat sich für dreieinhalb ausgesprochen. Der 39-jährige Angeklagte soll seine 55-jährige Bekannte mindestens fünfmal Mal mit Drohungen oder Gewalt zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben. Das Urteil soll am Mittwoch verkündet werden. | 23.07.2018 16:43

Rostock: Missglückter Dinosaurier-Diebstahl

Zwei Unbekannte haben in Rostock in der Nacht zum Montag einen Kunststoff-Dinosaurier aus einer Ausstellung am Stadthafen gestohlen, sind mit ihrem Diebesgut allerdings nicht weit gekommen. Laut Polizei flüchteten die Täter mit dem entwendeten Modell des Urzeitgeschöpfes in Richtung Kanonsberg, ließen das Exponat dann allerdings mitten auf der Fahrbahn stehen, als sie von einem Mitarbeiter der Ausstellung angesprochen wurden. | 23.07.2018 15:49

Bürger in MV zahlen Millionen für Straßenausbau

Bürger in Mecklenburg-Vorpommern zahlen jährlich mehrere Millionen Euro an Straßenausbaubeiträgen. In diesem Jahr würden allein in den sechs größten Städten des Landes, Rostock, Schwerin, Neubrandenburg, Stralsund, Greifswald und Wismar, von den Grundstückseigentümern insgesamt 5,5 Millionen Euro der umstrittenen Beiträge verlangt. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion hervor. | 23.07.2018 14:53

In MV pro Jahr bis zu 50 HIV-Neuinfektionen

In Mecklenburg-Vorpommern infizieren sich nach Angaben des Robert-Koch-Instituts pro Jahr 40 bis 50 Menschen mit dem HI-Virus. Die Zahl der Infizierten liege zwischen 750 und 880 Personen. Diese Spanne ergebe sich, weil viele Betroffene nichts von ihrer Infektion wüssten, so Tom Scheel vom Zentrum für sexuelle Gesundheit in Rostock. Betroffen seien Personen aus alle sozialen Schichten und in jedem Alter. Bei der Therapie habe es in den vergangenen Jahren große Fortschritte gegeben, hieß es weiter. | 23.07.2018 14:37

Seenplatte: Innenministerium genehmigt Haushalt des Kreises

Das Innenministerium in Schwerin hat am Montag den Haushalt des Landkreises Mecklenburgeische Seenplatte für das laufende Jahr genehmigt. Damit kann der Kreis Investitionskredite in Höhe von 11, 5 Millionen Euro aufnehmen. Damit werden dann Straßen, Schulbauten, Sporthallen und Fahrradwege finanziert. Das Land wird auch weitere 15 Millionen Euro Konsolidierungshilfen auszahlen, wenn der Landkreis seinen Sanierungskurs der Haushaltssanierung beibehält. | 23.07.2018 12:55

Hohe Wassertemperatur: Vibrionen in der Ostsee

Wegen der hohen Wassertemperaturen sollten Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen vorsichtig beim Baden sein. Vibrionen können vor allem für Risikogruppen gefährlich werden. mehr

Nordosten erwartet die heißeste Woche des Jahres

Mecklenburg-Vorpommern sieht in dieser Woche einer Hitzewelle mit bis zu 35 Grad entgegen. Für die Landwirte, Feuerwehrleute und ältere Menschen ist weiterhin keine Entspannung in Sicht. mehr

Studie: Der Klimawandel setzt dem Hering zu

Der Heringsnachwuchs ist in diesem Jahr erneut zurückgegangen. Eine Studie des Thünen-Institutes für Ostseefischerei macht den Klimawandel dafür verantwortlich. mehr

Mäher rutscht in Graben: Fahrer schwer verletzt

In Bargeshagen bei Rostock ist bei einem Arbeitsunfall ein 59-jähriger Gemeindearbeiter schwer verletzt worden. Er war mit seinem Mähtraktor in Schräglage geraten und in einen tiefen Graben gefallen. mehr

Nord Stream 2: Verlegung der Rohre startet

Die Gazprom-Tochter Nord Stream 2 beginnt im Greifswalder Bodden mit dem Verlegen der ersten Rohre der Ostseepipeline. Das Verlegeschiff "Castoro 10" liegt bereits vor Lubmin. mehr

Weniger Autoeinbrüche in MV - außer an Stränden

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat 2017 mehr als 4.000 Diebstähle aus oder an parkenden Autos registriert. Das waren neun Prozent weniger als im Vorjahr. Vor allem Strandbesucher sind betroffen. mehr

Schlägerei bei Fairplay-Fußballturnier in Prora

Auf Rügen ermittelt die Polizei gegen Mitglieder einer Fußballmannschaft aus der Region Rostock. Sie sollen auf einem Jugendzeltplatz in Prora ein sächsisches Fußballteam angegriffen haben. mehr

Klinikchef Schmidt darf wieder arbeiten

Der bisher suspendierte Chef der Universitätsmedizin Rostock, Christian Schmidt, darf wieder als Ärztlicher Vorstand arbeiten. Es sind jedoch noch nicht alle Vorwürfe geprüft. mehr

Imkerverband: 2018 eines der besten Honigjahre

Nach der schlechten Honigernte in Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr können Imker wie Honigliebhaber aufatmen. Laut Imkerverband gehört 2018 zu den besten Honigjahren. mehr