Landtag beschließt "Landarzt-Gesetz" in MV

Der Landtag hat heute das "Landarzt-Gesetz" verabschiedet. 32 der rund 400 Medizin-Studienplätze in MV sollen an Bewerber gehen, die später zehn Jahre lang im ländlichen Raum arbeiten. mehr

Gnoien: Erste Küken in "Bio-Brüterei" geschlüpft

In Mecklenburg-Vorpommerns erster "Bio-Brüterei" in Gnoien sind die ersten Küken geschlüpft. Auch sämtliche männlichen Küken werden dort aufgezogen - und nicht getötet. mehr

Talk vor Ort: Schwerin will soziale Spaltung überwinden

Beim Talk vor Ort über soziale Spaltung in Schwerin ist über mögliche Lösungen diskutiert worden. Deutlich wurde auch: Es wird lange dauern, bis das Problem gelöst sein wird. mehr

Neustrelitz: Kritik an Schlossbergplänen

Die Diskussion um die Zukunft des Schlossareals in Neustrelitz geht weiter. Kritik gibt es vor allem an der geplanten Überdeckung des Schlosskellers. mehr

Noch keine Entscheidung über neue Warnstreiks in MV

Im öffentlichen Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern sind neue Warnstreiks möglich. Die dritte Runde in den Tarifverhandlungen war am Dienstag ohne Ergebnis zu Ende gegangen. mehr

Aktuelle Videos

01:50
Nordmagazin

Prozessbeginn wegen Kindstötung in Rostock

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
115:34
Nordmagazin

Talk vor Ort: Soziale Spaltung in Schwerin

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:03
Nordmagazin

Erster Hotelkrimi feiert in Zinnowitz Premiere

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46
Nordmagazin

Soziale Spaltung in Städten - was tun?

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45
Nordmagazin

Kein Geisterort: Stolpe stoppt Ferienwohnungen

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:40
Nordmagazin

Soziale Ungleichheit in Städten nimmt zu

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:55
Nordmagazin

General Dynamics künftig in Neubrandenburg

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:09
Nordmagazin

Azubi-Ticket sorgt für Diskussionen

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:26
Nordmagazin

Das Wetter

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:20
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 28.01.2020

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:11
Nordmagazin

Caffier: NATO-Manöver kaum Auswirkungen auf MV

28.01.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Cambs: Adlern ausgewichen - Auto überschlägt sich

Ein Ausweichmanöver vor Adlern hat in Westmecklenburg zu einem Autounfall geführt. Dabei überschlug sich am am Dienstag bei Cambs (Landkreis Ludwigslust-Parchim) der Wagen eines 57-Jährigen. Der Mann kam verletzt in eine Klinik. Der Anhänger am Auto riss bei dem Vorfall ab. Nach ersten Ermittlungen der Polizei sollen die Greifvögel von einem Kadaver am Rand der Straße gefressen haben. Der Fahrer hatte den Tieren in einer Kurve ausweichen wollen. An Auto und Hänger entstanden mehrere tausend Euro Schaden. | 29.01.2020 11:57

Neustrelitz: Wird Rotarmisten-Denkmal aus Depot geholt?

25 Jahre nach seiner Demontage soll das Rotarmisten-Denkmal von Neustrelitz wieder aus dem Depot geholt werden. Die Stadtvertreter wollen am Donnerstag darüber beraten, ob die fünf Meter hohe Skulptur als Dauerleihgabe an einen Verein übergeben wird, sagte eine Stadtsprecherin. Der Verein betreibt auf dem Gelände einer ehemaligen Sowjet-Kaserne eine Ausstellung unter dem Titel "Die Russen sind da - die Russen sind weg". Die Ausstellung hatte 2019 rund 8.000 Besucher. | 29.01.2020 11:52

Bundesverdienstkreuz für zwei Wetterbeobachterinnen aus MV

Für ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Wettbeobachterinnen sind Helga Völz aus Rehberg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) und Hedda Oldenburg aus Rüting-Diedrichshagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Landesagrarminister Till Backhaus (SPD) überreichte die Auszeichnung im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Die beiden Frauen dokumentieren seit 40 Jahren das Wettergeschehen in ihrer Region und melden die Daten an den Deutschen Wetterdienst. Ihre Messungen seien wichtiges Material für die Forschung, so Backhaus. | 29.01.2020 11:46

General Dynamics zieht nach Neubrandenburg

Der US-Rüstungskonzern General Dynamics hat seinen Standort von Oertzenhof nach Neubrandenburg verlagert. Die 185 Mitarbeiter erhalten zudem mehr Lohn. mehr

Nandus sollen in MV zur Jagd freigegeben werden

In Mecklenburg-Vorpommern sollen Nandus ins Jagdrecht aufgenommen werden. Vor allem im Nordwesten des Landes ist der Großvogel aus Südamerika stark verbreitet. mehr

MV will dauerhaft Mopedführerschein ab 15 Jahren

Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern sollen weiterhin schon mit 15 Jahren Moped fahren dürfen. Derzeit läuft noch ein Modellversuch - mehr als 850 Jugendliche machten bisher den Führerschein mit 15. mehr

MV: Viele Gewässer mit zu niedrigen Pegelständen

Die Gewässer in Mecklenburg-Vorpommern haben laut Behörden noch immer zu niedrige Pegelstände. An der Mecklenburgischen Seenplatte haben einige Grundwasserpegel neue Tiefststände erreicht. mehr

Schwerin ruft "Klimanotstand" aus: CO2-neutral bis 2035

Schwerin hat den sogenannten Klimanotstand ausgerufen. Die Landeshauptstadt will bis 2035 klimaneutral sein und seine Energie allein aus erneuerbaren Quellen beziehen. mehr

Corona-Virus: "Bereiten uns auf ersten Fall vor"

In Mecklenburg-Vorpommern gehen die Vorbereitungen auf mögliche Corona-Erkrankte weiter. Am Uniklinikum Greifswald sind Diagnose-Kapazitäten aufgebaut worden. Verdachtsfälle können isoliert werden. mehr

Prozess um Kindstötung: Öffentlichkeit ausgeschlossen

In Rostock hat der Prozess um eine Kindstötung gegen eine 26-Jährige begonnen. Sie soll einen Säugling nackt im Freien abgelegt haben. Das Neugeborene starb an Unterkühlung. mehr

Stolpe auf Usedom wehrt sich gegen Ferienwohnungen

Als erste Gemeinde auf Usedom will Stolpe die Umwandlung von Wohnraum in Ferienwohnungen stoppen. Noch in diesem Quartal soll eine Wohnraumerhaltungssatzung eingeführt werden. mehr