Trotz Prämien wenig Gemeindefusionen

Obwohl das Land Mecklenburg-Vorpommern Zusammenschlüsse von Gemeinden mit Prämien fördert, gab es nicht so viele Fusionen, wie erwartet. Das geht aus einem Bericht an den Landtag hervor. mehr

Blutspender in Greifswald gesucht

In Greifswald sucht die Unimedizin dringend Blutspender - es müssen bereits Operationen verschoben werden. Im Sommer sind mit den Touristen mehr Patienten im Land, während Stammspender abwesend sind. mehr

A14 bei Grabow nach Unfall gesperrt

Nach einem Lkw-Brand auf der A14 bei Grabow ist die Fahrbahn in Richtung Wismar weiterhin gesperrt - durch das Feuer wurde eine Brücke beschädigt. Der Verkehr läuft über die Gegenfahrbahn. mehr

Aktuelle Videos

00:43
Nordmagazin

Pasewalk und Police feiern Städtepartnerschaft

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:57
Nordmagazin
01:02
Nordmagazin

Weitere Ermittlungen nach Brand in Ueckermünde

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:49
Nordmagazin

Bürgerbeauftragter Crone

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:23
Nordmagazin

Ein Haarschnitt für Bedürftige

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:25
Nordmagazin

Lkw-Anhänger gerät auf A14 in Brand

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:45
Nordmagazin

Studie: Deutschland hat zu viele Kliniken

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:28
Nordmagazin

Dorfgeschichte aus Gralow

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin

Nordmagazin | 15.07.2019

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:22
Nordmagazin

Glücksmaler wieder auf Reisen

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:54
Nordmagazin

Festivalkonzert in der Kirche Landow

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24
Nordmagazin

Das Wetter

15.07.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Ueckermünde: Ermittlungen nach Mietshausbrand dauern an

Auch drei Tage nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Ueckermünde ist die Ursache noch immer unklar. Wie ein Polizeisprecher sagte, erfordern die Ermittlungen viel Arbeit. Es müssten Befragungen mit zahlreichen Mietern und Augenzeugen, aber auch der Verwaltungsgesellschaft geführt werden. Außerdem wurde durch den Brand und das Löschwasser sehr viel zerstört, was die Ermittlungsarbeiten zusätzlich erschwere. | 16.07.2019 10:45

Landesweit elf Tote bei Arbeitsunfällen im Jahr 2018

Bei Arbeitsunfällen in Mecklenburg-Vorpommern sind im vergangenen Jahr elf Menschen ums Leben gekommen. Allein sieben Mal geschahen die Unfälle im Baugewerbe, teilte das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) mit. Damit blieb die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle auf dem Niveau der Vorjahre. Insgesamt erreichten das Amt 70 Mitteilungen über besonders schwere Unfälle bei der Arbeit, dabei wurden 53 Beschäftigte schwer verletzt. | 16.07.2019 08:47

Neppermin: 120.000 Euro Schaden bei Unfall mit Abschleppwagen

Bei einem Verkehrsunfall in Neppermin auf Usedom ist ein Sachschaden von 120.000 Euro entstanden. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Montagabend gegen 20 Uhr. Eine 40-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Wagen auf eine Brücke der B111 fahren. Dabei übersah sie offenbar ein Abschleppfahrzeug und rammte es seitlich. An beiden Unfallfahrzeugen entstand durch die Kollision wirtschaftlicher Totalschaden. | 16.07.2019 06:39

Anklam: Umweltminister Backhaus besichtigt Gaspipeline-Baustellen

Der Bau der Gaspipeline Eugal, die russisches Erdgas aus der Ostseepipeline Nord Stream 2 nach Süden bringen soll, kommt voran. Welche Hindernisse die Leitungsbauer auf ihrer 480 Kilometer langen Trasse bewältigen müssen, will sich Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) heute Nachmittag ansehen. So sollen unter anderem mehrere Baustellen zwischen Anklam und Ferdinandshof in Vorpommern sowie die unterirdische Querung der Peene besichtigt werden. | 16.07.2019 05:55

Greifswald wird für Kaffeebecher-Pfand geehrt

Unter anderem wird in diesem Jahr Greifswald mit dem Umweltpreis des Landtages Mecklenburg-Vorpommern geehrt. Die Hansestadt wird für ihr Kaffeebecher-Pfandsystem ausgezeichnet. mehr

Der Sommer lässt sich bald wieder blicken

Der Sommer kehrt im Laufe der Woche nach Norddeutschland zurück. Von Tag zu Tag wird es wärmer. Bis Donnerstag steigen die Werte auf bis zu 27 Grad. mehr

"Dörfer zeigen Kunst" mit Inklusionsprojekt

Die Ausstellungsreihe "Dörfer zeigen Kunst" hat in diesem Jahr auch ein Inklusionsprojekt. Im Kloster Zarrentin werden Bilder von behinderten Künstlern ausgestellt. mehr

Wartungsarbeiten am Sender Toitenwinkel

Wegen Wartungsarbeiten am Sender in Toitenwinkel kommt es heute zu Einschränkungen beim Radioprogramm. Der NDR 1 Radio MV Livestream bietet weiterhin Empfang. mehr

Gesundheitsminister: "Klinikstruktur in MV gut"

Bessere Versorgung durch weniger Kliniken - so das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Gesundheitsminister Glawe sieht MV dahingehend schon jetzt gut aufgestellt. mehr

Tote Maria aus Zinnowitz: Mord-Anklage erhoben

Im Fall der getöteten Maria aus Zinnowitz hat die Staatsanwaltschaft Stralsund Anklage gegen zwei junge Männer erhoben. Sie geben "Mordlust" als mögliches Motiv an. mehr

Immer mehr Beschwerden bei Bürgerbeauftragtem

Beim Bürgerbeauftragten von MV sind im ersten Halbjahr 2019 mehr Beschwerden eingegangen als im Vorjahreszeitraum. In 50 Prozent der Fälle ging es dabei um die Kita-Betreuung. mehr

"Barber Angels" geben Bedürftigen wieder ein Gesicht

Sie sehen aus wie eine Motorrad-Gang, sind aber Friseure mit großem Herz: Haare schneiden, um Bedürftigen ein neues Gesicht zu geben ist die Mission der "Barber Angels". mehr

Verbände fordern unabhängigen Polizeibeauftragten

Nach Verfehlungen und rechtsextremen Vorfällen innerhalb der Polizei stellt der Bund Deutscher Kriminalbeamter Forderungen nach statistischer Erfassung und unabhängiger Beschwerdestelle auf. mehr

Urlauberin an Rügener Steilküste gerettet

Eine Urlauberin und ihre beiden Hunde sind am Wochenende an der Rügener Steilküste von der Feuerwehr gerettet worden. Auf 60 Meter Höhe war die Frau nicht mehr weitergekommen. mehr

Video-Empfehlung

28:41
die nordreportage

Waldbrand außer Kontrolle

die nordreportage

Ein Waldbrand extremen Ausmaßes wütet rund um Lübtheen. Fünf Tage und Nächte lang kämpfen über 4.000 Einsatzkräfte gegen das Feuer, dann ist der Brand endlich unter Kontrolle. Video (28:41 min)