Strategiefonds: SPD und CDU wollen Mähroboter fördern

Die Fraktionen von SPD und CDU haben eine Liste mit Förder-Vorhaben für den umstrittenen Strategiefonds vorgelegt. Die Linksfraktion spricht von "Trostpflastern" für klamme Kommunen. mehr

Corona: Landesregierung bleibt bei Belegungsgrenze hart

Keine weiteren Lockerungen, aber ein genauer Blick auf die Öffnung des Tourismus: An der 60-Prozent-Belegungsgrenze für Hotels will die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern festhalten. mehr

Verfassungsrichterin Borchardt: Zu viel Geld vom Staat

Die neugewählte Richterin am Landesverfassungsgericht, die Linken-Politikerin Borchardt, hat offenbar zu Unrecht Geld als Fraktionsgeschäftsführerin im Kreistag Ludwigslust-Parchim bekommen. mehr

Coronavirus: Eine neue Infektion in MV - 759 insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist nach fünf Tagen ohne Coronavirus-Neuinfektionen wieder ein Fall gemeldet worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 759 gemeldete Infektionen. mehr

Scandlines-Fähre "Copenhagen" mit Rotorsegel unterwegs

Die Scandlines-Fähre "Copenhagen" ist erstmals mit einem Rotorsegel von Rostock nach Gedser losgesegelt. Die Reederei verspricht sich einen geringeren CO2-Ausstoß davon. mehr

Geburtsstation Crivitz über Pfingsten geschlossen

Der Klinikkonzern Mediclin hat angekündigt, die Geburtenstation in Crititz für eine Woche zu schließen. Werdende Mütter müssen über Pfingsten nach Hagenow, Parchim oder Schwerin ausweichen. mehr

Schauspielerin Renate Krößner ist gestorben

Renate Krößner ist tot. Sie starb Montag im Alter von 75 Jahren in Mahlow bei Berlin. In rund 50 Kino- und Fernsehfilmen stand die Schauspielerin vor der Kamera, darunter in mehreren Tatort-Folgen. mehr

Aktuelle Videos

28:57
Nordmagazin

Nordmagazin | 26.05.2020

26.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:42
Nordmagazin
03:09
Nordmagazin

Hoteliers kritisieren strenge Corona-Auflagen

26.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:21
Nordmagazin
02:46
Nordmagazin

Frühblüher halten Eisheiligen nicht stand

26.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:36
Nordmagazin

Vom freiwilligen sozialen Jahr zum Traumjob

26.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:00
Nordmagazin

Gleich doppelt: Gorilla-Taufe im Rostocker Zoo

26.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:31
Nordmagazin

Das Wetter

26.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30
Nordmagazin

Corona: Freibäder bereiten sich auf Gäste vor

26.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 26.05.2020

26.05.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
06:14
Nordmagazin
02:31
Nordmagazin

Ran an den Speck: Fitnessstudios öffnen wieder

25.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

500-Euro-Prämie für pflegende Angehörige in MV

Das Land Mecklenburg-Vorpommern will die Leistungen pflegender Angehöriger in der Corona-Krise stärker honorieren. Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) kündigte nun eine Prämie von 500 Euro an. Erhalten sollen diese Einmalzahlung Privatpersonen, die Angehörige pflegen oder Menschen mit Behinderung betreuen. Wegen der Schließung von Einrichtungen wie Tagespflege oder Werkstätten hätten viele Angehörige deutlich mehr Zeit und oft auf Geld aufgewendet, das solle mit der Prämie gewürdigt werden. Insgesamt stehen dafür 1,4 Millionen Euro aus dem Sozialfonds des Landes zur Verfügung. | 26.05.2020 16:58

Börgerende: Brand einer Solaranlage bei Einfamilienhaus

In Börgerende hat es am Montagabend an einem Einfamilienhaus gebrannt. Die Batterie einer Solaranlage soll Feuer gefangen haben, hieß es von der Polizei. Der 64-jährige Eigentümer löschte das Feuer eigenständig und zog sich dabei eine Rauchvergiftung zu, hieß es. Er musste kurzzeitig ins Krankenhaus. Der betroffene Raum ist stark verrußt, das Haus aber weiter bewohnbar. Die Schadenshöhe ist unklar. | 26.05.2020 14:00

Neubrandenburg: 54-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

In Neubrandenburg hat sich eine Frau mit ihrem Auto überschlagen. Die 54-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Die Frau fuhr laut Polizei am Montagnachmittag auf der Neuendorfer Straße stadteinwärts. Aus bisher ungeklärten Gründen sei sie an der Einfahrt zum Verdiring rechts von der Fahrbahn abgekommen. Den Spuren und Zeugenaussagen zufolge fuhr sie ungebremst in den Straßengraben. Das Fahrzeug sei erst 60 Meter weiter auf dem Dach liegen geblieben. | 26.05.2020 08:32

Brudersdorf: Schüsse mit Luftgewehr lösen Polizeieinsatz aus

Ein 34-Jähriger hat in der Nacht zu Dienstag in Brudersdorf bei Dargun (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Er hatte im Garten seiner Großeltern geschossen - wie sich später herausstellte mit einem Luftgewehr. Nachbarn alarmierten die Polizei. Die Beamten stellten die Luftdruckwaffe und eine Schreckschusspistole sicher. Der 34-Jährige muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. | 26.05.2020 07:24

Umlaufverfahren: Klage gegen Innenministerium

War das in der Corona-Krise angewendete Umlaufverfahren rechtmäßig? Stadtvertreter aus Schwerin und Sassnitz klagen gegen das Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Streik bei Entsorger: Volle Mülltonnen in der Seenplatte

Im Kreis Mecklenburgische Seenplatte wurden in Hunderten Haushalten keine Mülltonnen geleert: Die Gewerkschaft ver.di hatte beim Müllentsorger Remondis zum Streik aufgerufen. mehr

Polizei stoppt Protest gegen Corona-Auflagen

An verschiedenen Orten in Mecklenburg-Vorpommern haben mehrere Hundert Menschen gegen die Corona-Beschränkungen demonstriert. In Rostock löste die Polizei einen "Spaziergang" auf. mehr

NDR Info

Fachärzte: Erst leere Wartezimmer, jetzt Termin-Stau

NDR Info

In der Corona-Pandemie ist die Zahl der Facharzt-Besuche in Deutschland nach NDR Recherchen um bis zu 80 Prozent zurückgegangen. Gesundheitsminister Spahn ist besorgt. Es drohen lange Wartezeiten. mehr

AfD-Politiker soll Hitlergruß gezeigt haben - Anzeige

Der Staatsschutz ermittelt gegen den Sprecher des AfD-Landesverbandes MV, Hagen Brauer. Dieser wurde angezeigt, weil er vor einer Kundgebung in Neubrandenburg den Hitler-Gruß gezeigt haben soll. mehr

Aus Bombentrümmern zur Vision der "neuen" Stadt

Nach dem Zweiten Weltkrieg bieten die zerstörten Städte den Architekten auch Raum für Utopien: Sie planen aufgelockerte und autogerechte Viertel, in denen historische Gebäude eher stören. mehr

Rad-Event Mecklenburger Seenrunde soll 2021 stattfinden

Das Rad-Event Mecklenburger Seenrunde soll 2021 wieder ausgetragen werden. Möglich ist dies, weil viele Teilnehmer der in diesem Jahr ausgefallenen Seenrunde ihr Startgeld nicht zurückforderten. mehr

Gorilla-Babys "Moyo" und "Kesha" getauft

Die beiden kürzlich geborenen Gorillababys im Rostocker Darwineum des Zoos wurden auf die Namen "Kesha" und "Moyo" getauft. Der Zoo hatte die Namen per Online-Abstimmung ermittelt. mehr