Menschenleer ist die Strandpromenade mit der Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom (Luftaufnahme mit einer Drohne). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Seit Mitternacht harter Lockdown in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gelten seit heute die verschärften Corona-Regeln. Die Kontakte wurden weiter eingeschränkt, Geschäfte müssen wieder schließen. mehr

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Grimmen: Warnschuss und verletzte Polizisten bei Verfolgungsjagd

Zwei Beamte wurden bei dem Einsatz in der Umgebung von Grimmen verletzt, es fiel auch ein Schuss. mehr

Philipp Amthor (CDU) im Gespräch mit dem NDR nordmagazin

Kanzlerkandidatur: Amthor plädiert für Fraktionsentscheid

Sollten Armin Laschet und Markus Söder sich nicht einig werden, soll nach Meinung des CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor die Fraktion abstimmen. mehr

Das Rostocker Plattenbauviertel Lütten Klein

Rostock: Lütten Klein wird Standort für Zoll-Hochschule

Der Campus soll Platz für bis zu 600 Studierende bieten und könnte 2024 den Betrieb aufnehmen. Wann der Bau beginnt, ist aber noch unklar. mehr

Der Marktplatz von Neustrelitz. © NDR/doc.station GmbH

Neustrelitz: Stichwahl für Bürgermeisteramt nötig

Zum ersten Mal seit 1990 stand auch eine Frau für den Bürgermeisterposten zur Wahl. mehr

Vor dem Schweriner Schloss sind die Flaggen auf Halbmast gesetzt. © NDR Foto: Franz Fanter

Zum Gedenken an Corona-Tote Flaggen auf Halbmast

Auch Mecklenburg-Vorpommern beteiligte sich am bundesweiten Gedenken an die Opfer der Pandemie. mehr

Jördis Frommhold, Chefärztin der Median Klinik in Heiligendamm  Foto: Bernd Wüstneck

Long Covid bei Jüngeren: Klinik in Heiligendamm schlägt Alarm

Die Median Klinik nimmt immer mehr Long-Covid-Patienten im Alter von 20 bis 30 Jahren auf - aber auch 18-Jährige seien unter den Reha-Patienten. mehr

Ein Jahr Corona und wir in MV

Binz auf Rügen mit einer Projektion des Coronavirus (Montage) © picture alliance / Eibner-Pressefoto, PantherMedia Foto: Augst, Aleksandar Ilic

1 Jahr Corona und wir in MV

Vor einem Jahr haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

Superwahljahr 2021

Symbobild Facebook und Twitter © picture alliance / NurPhoto Foto: Jakub Porzycki

Wahlkampf im Netz: So sind die Parteien in MV aufgestellt

In den sozialen Medien versuchen Parteien und Politiker, Wähler zu erreichen - mit ähnlichen Mitteln, aber unterschiedlichen Ergebnissen. mehr

NDR 1 Radio MV

Marilyn Pagel, Stefan Kuna und Theresa Hebert © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

A24: Bauarbeiten mit Sperrungen in Richtung Berlin

Autofahrer auf der A24 müssen sich von heute an wieder auf eine Sperrung einstellen. Das Teilstück zwischen Zarrentin und Wittenburg in Richtung Berlin wird zwischen 19 Uhr und 6 Uhr morgens gesperrt. Bis zum Ende der kommenden Woche sollen die Arbeiten zwischen dem Kreuz Schwerin und Hamburg abgeschlossen sein. Dort müssen beschädigte Betonplatten ausgetauscht werden. Sie sind stellenweise 30 Jahre alt. Saniert werden einzelne Abschnitte über eine Gesamtlänge von rund 100 Kilometern. | 19.04.2021 07:17

Schwerin: Revisionsprozess gegen Hohe-Düne-Investor Løkkevik

Der Unternehmer Per-Harald Løkkevik muss heute in einem Revisionsprozess vor dem Landgericht Schwerin erscheinen. Der Geschäftsführer der Yachthafen-Residenz Hohe Düne in Rostock wird beschuldigt, zwischen 2007 und 2009 für rund 90 polnische Arbeitskräften weder Sozialabgaben noch Lohnsteuer abgeführt zu haben. Deshalb war er 2015 vom Landgericht Rostock zu einer Bewährungsstrafe und einer Geldstrafe von 180.000 Euro verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hob 2017 das Urteil aber teilweise auf, weil die hinterzogenen Beiträge und Steuern offenbar falsch berechnet wurden. Mitangeklagt sind zwei polnische Angestellte des Unternehmers, die polnische Arbeitskräfte angeworben hatten. 19.04.2021 06:38

Neubrandenburg: Mann verliert 25.000 Euro bei Anlagebetrug

Ein Mann aus Neubrandenburg hat bei einem Anlagebetrug im Internet 25.000 Euro verloren. Er hatte im Januar ein Internet-Handelskonto bei einem angeblichen Brokern eröffnet, um in Bitcoins investieren zu können. Dabei überwies er insgesamt rund 25.000 Euro überwiesen und wurde per Telefon immer wieder auf Gewinne und lohnende Investments hingewiesen. Als der Neubrandenburger sich das Geld auszahlen lassen wollte, hatten sich die Zahlen in seiner Broker-Übersicht zu einem Totalverlust entwickelt. Die Kripo ermittelt wegen Betrugsverdachts und warnt vor solchen Scheingeschäften. 19.04.2021 05:54

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 18. April 2021

Corona in MV: 190 Neuinfektionen, ein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert liegt jetzt bei 150,2. In Vorpommern-Greifswald überschritt er Marke von 200 Punkten. mehr

Demonstranten mit einem Schild laufen durch Parchim. © Andreas Hohn Foto: Andreas Hohn

Mehrere Hundert Menschen demonstrieren gegen Corona-Politik

Der Aufzug in Parchim blieb überwiegend friedlich. mehr

Menschenleer ist die Strandpromenade mit der Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom (Luftaufnahme mit einer Drohne). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Seit Mitternacht harter Lockdown in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gelten seit heute die verschärften Corona-Regeln. Die Kontakte wurden weiter eingeschränkt, Geschäfte müssen wieder schließen. mehr

Polizeikontrolle an der B109 bei Pasewalk

Corona: Polizei kontrolliert Einreiseverbot

Die Insassen von rund 70 Autos wurden am Sonnabend zurückgewiesen. Insgesamt verliefen die Kontrollen bislang ruhig. mehr

Das Rettungsschiff "Sea-Eye 4" verlässt den Rostocker Hafen  Foto: Bernd Wüstneck

Rostock: "Sea-Eye 4" Richtung Mittelmeer ausgelaufen

Die Crew des Rettungsschiffs soll vor der Küste Libyens in Seenot geratenen Menschen helfen. mehr

Das Bild zeigt die Ruine eines abgebrannten Pferdestalls in Neu Plestlin bei Jarmen. © NDR Foto: Screenshot

Reiterhof bei Jarmen durch Feuer zerstört

Die Besitzerin rettet 45 Pferde vor den Flammen. Nun aber fehlen Futter und Stroh. mehr

Ein Banner mit dem Aufdruck "Ehrenamt" wird von Personen hochgehalten. © dpa - Bildfunk Foto: Patrick Seeger

Vereine ärgern sich über Gebühren für Transparenzregister

Es ist ziemlich umständlich, sich von den Beiträgen befreien zu lassen. mehr

Ein Mensch bekommt eine Spritze in den Oberarm. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Matthias Bein

Zentraler Impfmanager soll für mehr Tempo sorgen

Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung will einen Impfmanager einstellen, der die Corona-Impfkampagne landesweit beschleunigen soll. mehr