Schweriner SC schlägt Potsdam und löst Final-Ticket

Der SSC Palmberg Schwerin ist mit einem 3:0 über Potsdam in die Meisterschafts-Finalserie eingezogen. Dort trifft der SSC wie schon in den beiden vorherigen Spielzeiten auf Stuttgart. mehr

Finanzausgleich: Gemeinden erhalten mehr Geld

Das Innenministerium in Schwerin hat Einzelheiten zum neuen kommunalen Finanzausgleichsgesetz vorgestellt. Vor allem die ärmeren Kommunen im Osten sollen mehr Geld bekommen. mehr

Waldbrandgefahrenstufe 4 für Teile von MV

In Teilen Mecklenburg-Vorpommerns wird die zweithöchste Waldbrandgefahrenstufe ausgerufen. Betroffen ist vor allem der Süden des Landes. Regen ist weiter nicht in Sicht. mehr

Aktuelle Videos

01:42
Nordmagazin

Insolvenz: Lila Bäcker schließt Filialen

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46
Nordmagazin

Beste Bedingungen an der Uni Stralsund

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30
Nordmagazin

Saisonstart der Wasserski-Anlage Körkwitz

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31
Nordmagazin

Feldhasen - Hilfe für verwaiste Tiere

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:58
Nordmagazin

Schweriner SC besiegt Potsdam

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:28
Nordmagazin

Gartentipp: Nisthilfen für Wildbienen

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:21
Nordmagazin

Das Wetter

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin

Nordmagazin | 18.4.2019

18.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31
Nordmagazin

Nordmagazin kompakt

18.04.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin
14:59
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

18.04.2019 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:29
Nordmagazin
02:40
Nordmagazin

Oster-Tanz im Rostocker AWO-Börgerhus

17.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Podcast zur Wahl

NDR 1 Radio MV

Neue Folge: Dorf-Stadt-Kreis

NDR 1 Radio MV

Wir reden über Politik, die sich direkt vor unserer Haustür abspielt und die Wahlen am 26. Mai in Dörfern, Städten und Gemeinden Mecklenburg-Vorpommerns. mehr

Kurzmeldungen

Nach Tod von Leonie: Kinderschutzhotline soll bekannter werden

Nach dem Tod der sechsjährigen Leonie in Torgelow will die Deutsche Kinderhilfe die Kinderschutzhotline bekannter machen. Leonies Tod zeige, dass die rund um die Uhr erreichbare Hotline zwar kein Allheilmittel sei, sagte der Vorstandsvorsitzende Rainer Becker. Sie erhöhe aber die Wahrscheinlichkeit, dass gefährdete Kinder eher erkannt und aus bedrohlichen Situationen herausgeholt würden. Die Kinderschutzhotline gibt es seit elf Jahren. Seitdem habe sich die Zahl von in Obhut genommenen Kindern fast verdoppelt. Die kleine Leonie war Mitte Januar in der Wohnung ihrer Familie ums Leben gekommen. Der Stiefvater soll das Mädchen misshandelt und keine Hilfe geholt haben, so dass es an seinen Verletzungen starb. | 18.04.2019 17:16

Parchim: Massen-Gentest abgeschlossen

Der Massengentest in Parchim, mit dem die Vergewaltigung einer 17-Jährigen aufgeklärt werden soll, ist am Donnerstag zu Ende gegangen. Von rund 1.100 zur Abgabe von Speichelproben aufgerufenen Männern sind 1.020 dem Aufruf gefolgt, so die Staatsanwaltschaft Schwerin. Getestet wurden den Angaben zufolge Personen, deren Mobiltelefone zum Tatzeitpunkt Anfang Dezember in einer Funkzelle rund um den Tatort eingeloggt waren. Damals war in Parchim eine 17-Jährige vergewaltigt worden. | 18.04.2019 15:45

Stuer: Braunbär Lothar eingeschläfert

Trauer im Bärenwald Müritz: Braunbär Lothar, der 2006 als erster Bär nach Stuer kam, musste eingeschläfert werden. Das teilte die Tierschutzstiftung "Vier Pfoten" mit. Der 29 Jahre alte Bär hatte unter anderem einen Bandscheibenvorfall und eine hochgradige Hüftgelenksarthrose. Nach der Untersuchung sei die Entscheidung gefallen, ihn von seinem Leid zu erlösen. Lothar gehörte zu den größten Bären: Aufgerichtet erreichte er eine Höhe von 2,10 Metern. Er war mit seiner Schwester Sindi aus dem Schwarzwaldpark Löffingen in das Schutzzentrum in Mecklenburg-Vorpommern gekommen. | 18.04.2019 15:17

Ludwigslust-Parchim: 20 Wildunfälle in der Nacht

Bei Wildunfällen im Landkreis Ludwigslust-Parchim sind in der Nacht zum Donnerstag drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Sie waren laut Polizei mit ihrem Auto bei Demen einem Fuchs ausgewichen und von der Straße abgekommen. Die Beifahrerin erlitt schwere, der Fahrer und ein weiterer Insasse leichte Verletzungen. Insgesamt ereigneten sich in der Nacht 20 Wildunfälle im Landkreis. Das seien auffällig viele, hieß es. Den Gesamtschaden aller Unfälle schätzen die Beamten auf 35.000 Euro. Die meisten Unfälle entstanden beim Zusammenstoß mit Rehen, die in der Dämmerung die Straße überquerten. | 18.04.2019 15:14

Burg Stargard: Marie-Hager-Haus wiedereröffnet

In Burg Stargard bei Neubrandenburg ist am Donnerstag das ehemalige Arbeits- und Wohnhaus der Malerin Marie Hager wiedereröffnet worden. Die Stadt möchte das Kunsthaus als neues Kulturzentrum etablieren. Neben den Werken der Künstlerin befindet sich im neuen Anbau des Hauses die Bibliothek der Stadt. Künftig soll es dort auch Lesungen, Filmvorführungen und Veranstaltungen für Kinder geben. Marie Hager gilt als eine der wichtigsten regionalen Freilicht-Malerinnen Mecklenburg-Vorpommerns. | 18.04.2019 14:26

Rügen: Biosphärenreservat ausgezeichnet

Das Biosphärenreservat Südost-Rügen ist am Donnerstag als "Europäischer Charta-Park für einen nachhaltigen Tourismus" erneut ausgezeichnet worden. 2012 ist das Schutzgebiet zum ersten Mal ausgezeichnet worden. Jetzt erfolgte die Re-Zertifizierung für weitere fünf Jahre. Besondere Arbeit leistet das Reservat nach Angaben der Föderation durch seine umfangreichen Schutzmaßnahmen und Umweltbildungsangebote für Kinder und Jugendliche. Zudem wird ein neues Informationszentrum im Granitzhaus in Binz eröffnet. | 18.04.2019 08:49

Unimedizin Rostock zahlt mehr Geld für Logistik-Beschäftigte

Für rund 300 Beschäftigte einer Tochterfirma der landeseigenen Universitätsmedizin Rostock gibt es rückwirkend mehr Geld. Die Mitarbeiter der UMR-Logistik-GmbH erhalten den gleichen Lohn wie Landesbeschäftigte. mehr

Lila Bäcker will 76 Filialen schließen

Die Bäckereikette "Lila Bäcker" will 76 Filialen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin schließen. Arbeitsplätze sollen aber nicht gefährdet sein. mehr

Gebrauchte Diesel-Autos in MV immer beliebter

Anders als im Bundestrend kaufen in Mecklenburg-Vorpommern immer mehr Menschen gebrauchte Diesel-Autos. Das belegen Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes und der Straßenverkehrsämter. mehr

Immer mehr Verfahren gegen Zahlung eingestellt

In MV werden immer mehr Verfahren gegen Geldzahlungen eingestellt. Im vergangenen Jahr waren es rund 4.000. Ein Jahr zuvor waren es 120 weniger. mehr

"Gemeiner Reimer" gegen "Butterweichen Poeten"

Der Volksschriftsteller Fritz Reuter und der Feingeist Klaus Groth gelten als Begründer der neu-niederdeutschen Literatur. Über das Schreiben up Platt haben sie aber heftig gestritten. mehr

Vorpommern-Greifswald: Schnelles Netz für den Landkreis

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald beginnt der Breitbandausbau. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums profitieren vom Zugang zum schnellen Internet 220 Unternehmen. mehr

Tote Maria aus Zinnowitz: Haftbefehle erlassen

Im Fall der getöteten Maria aus Zinnowitz hat der Richter gegen die beiden Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen. Ihnen wird vorgeworfen, die 18-Jährige gemeinsam getötet zu haben. mehr

Stimmungshoch im Handwerk in MV

Die Handwerksbetriebe im Land sind weiterhin sehr zufrieden mit der Auftragslage. Bei der jüngsten Konjunkturumfrage bewerteten viele Betriebe ihre Geschäftslage als gut. mehr

Viele kranke Polizisten - Entlastung gefordert

Der hohe Krankenstand bei der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern ruft die Gewerkschaft der Polizei auf den Plan. Sie fordert eine Entlastung der Beamten. mehr

Osterverkehr: Auch Karfreitag drohen Staus

Wer mit dem Auto verreist, muss mit Staus am Osterwochenende rechnen. Viel Geduld brauchten Autofahrer bereits am Donnerstag auf der A1 und der A7 - auch am Freitag soll es voll werden. mehr