Traktor-Konvoi der Bauernproteste bei Schwerin © NDR Foto: Anna Lena Kirmße

Bauernproteste: Hier kann es zu Behinderungen kommen

Schon in den frühen Morgenstunden fahren heute die Landwirte durch Mecklenburg-Vorpommern. In Schwerin kann es am Vormittag eng werden. mehr

Das Bild zeigt einen Flur auf einer Intesivstation in einem Krankenhaus. © picture-alliance Foto: Fabian Strauch

Krankenhausgesellschaft warnt vor Personalmangel

Wegen der aktuellen Corona-Welle seien in einigen Krankenhäusern bereits zeitweise Stationen geschlossen worden. mehr

Linken-Landeschefin Wenke Brüdgam im Interview.

Linken-Chefin wird neue Gleichstellungsbeauftragte des Landes

Die Landesvorsitzende der Linken, Wenke Brüdgam, soll Gleichstellungsbeauftragte im Land werden. Kritik kommt von der Opposition. mehr

Dunkle Wolken über dem Staatstheater Schwerin © picture alliance/Rainer Jensen/dpa Foto: Rainer Jensen

Neue Corona-Verordnung in Kraft: Geänderte Regeln in MV

Die neue Verordnung bringt Lockerungen für die Kultur, mehr Ausnahmen von der Testpflicht, aber auch eine Verschärfung der Regeln in der Gastronomie. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 27. Januar 2022. © NDR

Corona in MV: 3.090 Neuinfektionen - zwei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen steigt in Mecklenburg-Vorpommern auf 1.011,6. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 5,9. mehr

Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

MV-Innenminister: Demo-Teilnehmer sollen sich an Regeln halten

Der Schweriner Landtag hat über die Frage diskutiert, wie mit den Anti-Corona-Protesten umgegangen werden sollte. mehr

Studenten sitzen bei einer Vorlesung im Hörsaal einer Universität. © dpa Foto: Jens Büttner

Ein Viertel der Hochschul-Absolventen verlässt MV

Nach dem Studium zieht es viele nach Hamburg oder nach Berlin. mehr

Daniel Seidler © NDR

Corona und wir in MV: Vor zwei Jahren erreichte die Pandemie Deutschland

Heute vor zwei Jahren gab es in Deutschland die ersten Coronavirus-Infektionen. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

Polizist beobachtet Globalisierungskritiker in Rostock, Heiligendamm © picture alliance / imageBROKER Foto: Christian Mang

G8-Gipfel: Land wegen Polizeispitzels verklagt

Fast 15 Jahre nach dem G8-Gipfel wird das Treffen wieder ein Fall für die Justiz. Es geht um einen britischen Polizeispitzel. Angeklagt ist das Land. mehr

Corona-FAQ

NDR MV

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Drei Mitglieder der Band Santiano Björn Both (l.), Axel Stosberg (m.) und Hans-Timm Hinnrichsen (r.) stehen auf einem Segelschiff und lächeln in die Kamera. © NDR

"Up dat Läben" - Plattdeutscher Schreibwettbewerb startet

Der 34. plattdeutsche Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" startet in diesem Jahr mit den Botschaftern von Santiano. mehr

Podcast

Morgens nach dem Fang: "Mindy" kehrt zurück nach Freest © NDR/Clipfilm

"Der Fischfang ist mein Leben"

Die Fischer in Vorpommern befinden sich in der wirtschaftlich größten Krise seit der Wiedervereinigung. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Regenbogen-Flagge darf bald vor Rathäusern wehen

Vor den Rathäusern in Mecklenburg-Vorpommern sollen künftig auch Regenbogen-Flaggen gehisst werden können. Innenminister Christian Pegel (SPD) kündigte an, die Beflaggungsordnung des Landes zügig zu ändern, nachdem der Landtag ihn am Donnerstag mehrheitlich dazu aufgefordert hatte. Weltoffenheit, Toleranz und Vielfalt müssten auch durch Flaggen an Dienstgebäuden zum Ausdruck gebracht werden können, so Pegel. Die Bürgermeister und Kommunalvertretungen sollen laut Pegel mehr als bislang entscheiden können, ob und welche Fahnen sie zu gesellschaftspolitischen Fragen hissen möchten. | 27.01.2022 19:22

Kommission soll Lage der Jugend durchleuchten

Die Situation junger Menschen in Mecklenburg-Vorpommern wird im großen Stil untersucht. Dazu hat der Landtag am Donnerstag eine 25-köpfige Kommission aus Landtagsabgeordneten und Experten eingesetzt. Diese Enquetekommission soll die Lage der Jugend in den verschiedenen Regionen des Landes untersuchen und Vorschläge unterbreiten, wie Teilhabe und Perspektiven verbessert werden können. Jugendliche sollen über ein Jugendforum eingebunden werden. Der Landtag erwartet von der Kommission einen Bericht bis zum Ende der Wahlperiode 2026. Die Themen der Kommission sollen von der Digitalisierung über den Klimawandel bis hin zu Corona reichen. | 27.01.2022 19:09

Stralsund: Waldstück wird gerodet

In Stralsund wird derzeit das sogenannte Andershofer Wäldchen gerodet. Dort ist in den vergangenen rund zehn Jahren auf etwas mehr als einem Hektar ein junger Wald gewachsen, der nun für eine Bebauung weichen muss. Geplant sind zunächst ein Einkaufsmarkt und später Wohnhäuser und eine Kita. Das Vorhaben wird unter anderem von Umweltverbänden und auch von den Stadtvertretern der Grünen kritisch gesehen. So hatte der NABU Geld für eine Verbandsklage gesammelt, um die jetzige Rodung zu verhindern. | 27.01.2022 09:49

Vorpommern: Einbaum-Wrack entdeckt

Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist ein Einbaum-Wrack entdeckt worden. Einbäume sind Boote, die aus einem Baum hergestellt wurden. Es wurde inzwischen geborgen. Nach Nationalparkangaben ist unbekannt, woher die Überreste des Einbaum-Bootes stammen und wie alt es ist. Das soll nun untersucht werden. | 27.01.2022 07:46

Rügen: Alkohol- und Drogenfahrt in Sassnitz endet mit Unfall

Eine Alkohol- und Drogenfahrt auf Rügen ist für einen 37-Jährigen im Krankenhaus geendet. Der Mann war der Polizei zunächst wegen seiner rasanten Fahrweise in Sassnitz aufgefallen. Die Beamten versuchten, den Fahrer zu stoppen. Der missachtete jedoch alle Signale, fuhr weiter und verlor schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Stein. Der Mann wollte dann zu Fuß flüchten, konnte aber schnell eingeholt werden. Laut Polizei wurde ein Beamter bei dem anschließenden Gerangel leicht verletzt. Der 37-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von mehr als 1,4 Promille und der Polizei zufolge vermutlich auch Drogen konsumiert. Außerdem hatte er ein Messer bei sich. Der Mann kam ins Krankenhaus, sein Auto wurde mit einem Totalschaden abgeschleppt. | 27.01.2022 06:36

Der Gedenkstein auf dem Jüdischen Friedhof in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern). © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Gedenktag: Mecklenburg-Vorpommern erinnert an den Holocaust

Vor 77 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Mit vielen Veranstaltungen im Land wird der Opfer der NS-Zeit gedacht. mehr

Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf.

Kein Corona-Bonus für Praxispersonal

Die medizinischen Fachangestellten in Krankenhäusern und Pflegeheimen bekommen eine staatliche Bonuszahlung, Schwestern in Arztpraxen gehen leer aus. mehr

Frachtflugzeug vom Typ ATR 72-600F © ATR / CHUNLAUD Mélody Foto: ATR / CHUNLAUD Mélody

Neue Frachtflugzeuge für Rostock-Laage?

Offenbar investiert die Zeitfracht-Gruppe bereits in die Zukunft des gerade gekauften Flughafen Rostock-Laage. mehr

Pferderennen. © Hamburg Journal

In Bad Doberan sollen wieder Pferderennen stattfinden

1822 fand auf der Rennbahn Bad Doberan das erste Pferderennen statt. Zum 200. jährigen Jubiläum soll es wieder internationale Rennen geben. mehr

Aufgezogene Spritzen liegen in einer Nierenschale. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Umsetzung der Impfpflicht bringt Gesundheitsämter an ihre Grenzen

Zuerst hatte der Kreis Vorpommern-Greifswald auf die Probleme hingewiesen, nun sagt auch der Landkreistag: Das ist nicht zu schaffen. mehr

Ein russischer Bauarbeiter telefoniert neben einem Rohrstück für die Gas-Pipeline Nord Stream (Portowaja). © dpa Foto: Dmitry Lovetsky

Tochterunternehmen für Nord Stream 2 in Schwerin gegründet

Die Bundesnetzagentur hatte im November ein Zertifizierungsverfahren ausgesetzt und eine entsprechende Auflage erteilt. mehr

Marvin Ducksch (l.) von Werder Bremen im Duell mit Thomas Meißner vom FC Hansa Rostock © IMAGO / Nordphoto

Pläne in MV: Profi-Sport im Februar wieder mit Zuschauern

Nach NDR Informationen sollen die Lockerungen am 1. Februar beschlossen werden. Dann könnte Hansa Rostock gegen Werder Bremen wieder vor mehreren Tausend Fans spielen. mehr

Videotipps

Anne Risten Sara und Toco © NDR/Medienkontor/J. Michael Schumacher
43 Min

Die Rentierprinzessin

Das Leben der Sami im Norden Norwegens dreht sich überwiegend um ihre Rentiere. Einmal im Jahr gibt es sogar ein Rennen. 43 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten

NDR 1 Radio MV Regionalnachrichten

Vorschaubild für den Podcast des Vorpommernstudio Greifswald auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Greifswald

Aus dem Vorpommernstudio in Greifswald berichten NDR Reporter täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min

Vorschaubild für den Podcast  des Ostseestudios Rostock auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Rostock

Aus dem Ostseestudio Rostock berichten die Reporter täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min

Vorschaubild für den Podcast des Haff-Müritzstudios Neubrandenburg auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Neubrandenburg

Die NDR Kollegen im Haff-Müritz-Studio in Neubrandenburg berichten täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min

Vorschaubild für den Podcast des Mecklenburgstudio Schwerin auf NDR 1 Radio MV © ndr.de Foto: ndr.de
3 Min

Regionalnachrichten aus Schwerin

Aus dem Mecklenburg-Studio Schwerin berichten NDR Reporter täglich ab 5.30 Uhr im Landesprogramm von NDR 1 Radio MV, für andere NDR Programme und die gesamte ARD. 3 Min