Manuela Schwesig und Simone Oldenburg geben vor dem Beginn der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und der Linken ein kurzes Interview. © dpa Foto: Jens Büttner

Koalitionsgespräche: MV soll maritimen Koordinator bekommen

SPD und Linke gaben nach den dreieinhalbstündigen Koalitionsverhandlungen zudem bekannt, dass ein Tourismusbeauftragter eingesetzt werden soll. mehr

Hände tippen auf einem Notebeook.

Cyberangriff: Unternehmen zahlte Lösegeld nach Attacke

Laut Staatswanwaltschaft Rostock ist ein mittelständisches Unternehmen aus dem Landkreis Rostock betroffen. Dieses habe eine vierstellige Summe gezahlt. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 27. Oktober 2021. © NDR

Corona in MV: 309 neue Fälle, alle Regionen "gelb"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 1,7. Es gab sieben weitere Todesfälle. mehr

Vor einer Ferienhaus steht ein Hinweisschild mit dem Schriftzug "Ferienwohnung belegt". © dpa Foto: Arno Burgi

Kein Feriendorf in Godern - wie viel Tourismus verträgt MV?

20 Ferienhäuser für bis zu 400 Gäste am Pinnower See - das war der Gemeindevertretung zu viel. Entlang der Küsten in MV laufen weitere Planungen für Großprojekte. mehr

Lkw-Unfall auf der A24 bei Neustadt-Glewe © Ralf Drefin Foto: Ralf Drefin

A24-Baustelle: Tempolimit wird nach zwei Lkw-Unfällen herabgesetzt

Zwischen dem Autobahnkreuz Schwerin und der Anschlussstelle Neustadt-Glewe waren Lkw von der Fahrbahn abgekommen. Die Höchstgeschwindigkeit wird nun von 80 auf 60 herabgesetzt. mehr

Neubrandenburg: Vor dem neuen Verteilzentrum des US-Versandhändlers Amazon stehen Gewerkschaftsmitglieder und verschiedene Initiativen. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Ver.di macht Amazon-Beschäftigte auf ihre Rechte aufmerksam

In Neubrandenburg wiesen ver.di und Beratungsstellen für Migranten Paketfahrer auf prekäre Arbeitsbedingungen beim Versandhändler Amazon hin. mehr

Schilder neben der Eingangstür eines Bekleidungsgeschäftes weisen darauf hin, dass im Laden Maskenpflicht besteht und die Hände desinfiziert werden müssen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Kuchenbuch-Hanken

Tarifeinigung im Einzelhandel: Drei Prozent mehr für Verkäufer in MV

Die Gewerkschaft ver.di und der Handelsverband Nord einigten sich auf einen Tarifvertrag für die rund 60.000 Beschäftigten. mehr

NDR MV

Theresa, Marilyn und Stefan vor grünem Hintergrund. © NDR Foto: Ecki Raff

Die Stefan Kuna Show auf NDR 1 Radio MV

Der beste Morgen für uns in MV - Montag bis Freitag, 5 bis 10 Uhr mit Stefan Kuna, Theresa Hebert und Marilyn Pagel. mehr

Aktuelle Videos

Kurzmeldungen

Schwerin: Sozialleistungen können nach Cyberangriff gezahlt werden

Nach dem Cyberangriff auf den kommunalen IT-Dienstleister hat die Stadt Schwerin nun die Zahlung der Sozialleistungen sichergestellt. "Von diesen Zahlungen sind in unserer Stadt mehr als 5.500 Familien abhängig, Menschen ohne finanzielle Polster, die dringend auf dieses Geld angewiesen sind", teilte Oberbürgermeister Rico Badenschier (SPD) am Mittwoch mit. Hierzu gehörten das Wohngeld, die Hilfe zum Lebensunterhalt, die Grundsicherung, das Landesblindengeld, Leistungen für Bildung und Teilhabe, sowie die Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz. Nach dem Angriff vor fast zwei Wochen waren weite Teile des Bürgerservices der Landeshauptstadt und des Landkreises Ludwigslust-Parchim ausgefallen. | 27.10.2021 17:51

Volleyball: SSC Schwerin führt 2G-Regel ein

Mehr Zuschauer, höhere Einnahmen, bessere Stimmung durch den Wegfall der Maskenpflicht - das verspricht sich Volleyball-Bundesligist SSC Schwerin von der Einführung der 2G-Regel ab Mitte November. Dann werden nur noch Geimpfte oder Genesene bei Spielen der Schwerinerinnen Zutritt zur Arena bekommen. Die Auswertung der bisherigen Heimspiele habe ergeben, dass die große Mehrheit der Volleyball-Fans ohnehin einen vollständigen Impfschutz vorweisen konnte, so SSC-Geschäftsführer Christian Hüneburg. | 27.10.2021 15:05

Rostock: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für Messerattacke

Im Prozess um einen versuchten Totschlag fordert die Staatsanwaltschaft Rostock lebenslange Haft. Dem 23-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, im März ohne erkennbaren Grund auf einen gleichaltrigen Bekannten eingestochen zu haben. In den Augen der Staatsanwatschaft handelte es sich bei der Tat um versuchten Mord. Die Tat erfolgte demnach in Güstrow in der Wohnung des Opfers. Das Opfer konnte sich durch einen Sprung aus dem Fenster im ersten Obergeschoss retten und kam mit einer lebensbedrohlichen Lungenverletzung in eine Klinik. Der Verteidiger forderte Freispruch für seinen Mandanten. | 27.10.2021 12:08

Laage: Lkw und Nagelband als Sperre gegen Falschfahrer

Mit einem quergestellten Lastwagen und einer Nagelband haben Polizisten auf der A19 versucht, einen Falschfahrer zu stoppen. Mehrere Anrufer hatten den Beamten am Dienstagnachmittag ein Auto gemeldet, dass ihnen in Fahrtrichtung Berlin entgegenkam. In der Nähe von Laage wurden die Autos gestoppt und ein Lkw-Fahrer gebeten, sein Fahrzeug als Schutz querzustellen. Bei einer Kontrollfahrt konnte auf der Strecke jedoch kein Falschfahrer gefunden werden - die Sperrung wurde kurz darauf aufgelöst. | 27.10.2021 09:45

Greifswald: Weiteres Verfahren zwischen Stadt und BauBeCon

In Greifswald beginnt heute ein weiterer Prozess zwischen der Stadt Greifswald und ihrem früheren Sanierungsträger BauBeCon. In diesem Verfahren will die Baufirma erwirken, dass die Hansestadt ausstehende Honorare zahlen muss. Auslöser für den Streit waren vor elf Jahren die stark gestiegenen Kosten beim Umbau der alten Post am Marktplatz zum Verwaltungszentrum. Das Gericht hat bis einschließlich Dezember zwölf Verhandlungstage veranschlagt. | 27.10.2021 08:43

Grundschüler sitzen mit ihrer Lehrerin im Kreis © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Geschenke für Lehrer: Neue Korruptionsrichtlinie geplant

Die Lehrergewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fürchtet, dass Geschenke für Lehrer als Bestechung angesehen werden könnten. mehr

Birgit Hesse (SPD), die Landtagspräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, sitzt nach ihrer Wiederwahl im Plenarsaal und hebt zur Fortsetzung der konstituierenden Sitzung des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern die Sitzungsglocke. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Neuer Landtag MV: Hesse als Präsidentin wiedergewählt

Bei der konstituierenden Sitzung gaben 59 der 79 Abgeordneten Hesse ihre Stimme. Die Wiederwahl galt im Vorfeld als sicher. mehr

Ein Kind wird von einem Arzt untersucht. © Sebastian Gollnow Foto: picture alliance/dpa

RS-Virus: Infektionswelle bei Kleinkindern in MV

Betroffen sind vor allem Säuglinge und Kleinkinder, die unter dem schweren bronchialen Infekt leiden. mehr

Die Fotokomposition zeigt verschiedene digitale Endgeräte, die im Dunkeln leuchten. © picture alliance/Pacific Press Foto: Andrea Ronchini

Usedomer verliert 330.000 Euro auf unseriöser Handelsplattform

Bereits im Dezember 2020 begann der Mann, das Geld auf der Plattform profitassist.io anzulegen. mehr

Eine Fußgängerbrücke zwischen Polen und Deutschland, mit Grenzpfeilern in den Flaggenfarben markiert.

Flüchtlinge aus Belarus: Erneut Migranten aufgegriffen

Auf der Insel Usedom sind 21 Menschen von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen worden. mehr

Die "AIDAdiva" hat zum letzten Mal im Jahr 2021 in Warnemünde festgemacht. © NDR Foto: Steffen Baxalary

Saisonende: AIDAdiva zum letzten Mal in Warnemünde festgemacht

Zum letzten Mal in diesem Jahr hat in Warnemünde die AIDAdiva festgemacht. Damit endet die Sommerkreuzfahrtsaison im Seebad. mehr

Die Raststätte Quitzow an der Transitstrecke F5, aufgenommen am 14.08.1978. © picture-alliance / dpa Foto: Guenter Bratke

50 Jahre Transitabkommen: Durch die DDR nach West-Berlin

1971 beschlossen, erleichterte das Transitabkommen ab 1972 das Durchqueren der DDR. Im Norden verband die F5 Hamburg mit Berlin. mehr