Erneut Verzögerungen bei der Elbvertiefung

Offenbar gibt es wieder Verzögerungen bei der Elbvertiefung. Die Baggerarbeiten am Köhlbrand können nicht wie geplant stattfinden. Erst im November gab es Probleme wegen Blindgängern. mehr

Nord/LB: EU-Kommission billigt Kapitalspritze

Die immer wieder verschobene Milliarden-Finanzspritze für die Nord/LB rückt näher: Die EU-Wettbewerbshüter haben am Donnerstag ihre dringend erwartete Zustimmung erteilt. mehr

Koalition plant Polizei-Beschwerdestelle für MV

Die rot-schwarze Koalition will offenbar eine besondere Beschwerdestelle für Polizeibeamte einrichten. Die Beratungen dazu stehen nach NDR Informationen kurz vor dem Abschluss. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

15:04

NDR Info 21:45 | 05.12.2019

05.12.2019 21:45 Uhr
04:06
Hallo Niedersachsen

MELDUNGEN| 07:45 Uhr

Brinkhaus fordert GroKo-Entscheidung der SPD

Berlin: Unmittelbar vor Beginn des SPD-Parteitages hat Unions-Fraktionschef Brinkhaus Klarheit über die Zukunft der Großen Koalition verlangt. Seine Fraktion wolle die Regierungsarbeit fortsetzen, sagte Brinkhaus dem "Spiegel". Dafür werde man die Koalition aber nicht nach links verschieben. Auch Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig forderte ihre Partei zu einer raschen Entscheidung auf. Auf NDR Info sagte die SPD-Politikerin, die Bürger vertrauten einer Partei nur, wenn diese klar sage, was und wohin sie wolle. Die Sozialdemokraten wollen heute auf ihrem Bundesparteitag in Berlin ihr neues Führungsduo Esken und Walter-Borjans offiziell wählen und ihre künftige Rolle in der Großen Koalition festlegen. Ein Leitantrag des Vorstands fordert Nachverhandlungen mit der Union, etwa über die Höhe des Mindestlohns.

Link zu dieser Meldung

Klima-Proteste in Madrid erwartet

Madrid: Anlässlich des Weltklimagipfels in der spanischen Hauptstadt werden heute Hunderttausende Menschen aus aller Welt zu einer Protestkundgebung erwartet. An der Großdemonstration nimmt auch die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg teil, die als Gründerin der Fridays-For-Future-Bewegung gilt. Die Teilnehmer wollen sich heute Abend am Hauptbahnhof von Madrid versammeln und anschließend durch die Innenstadt ziehen. Dabei wollen sie wichtige Verkehrsadern der spanischen Hauptstadt lahmlegen. Ziel des Protestzuges sei, die Teilnehmer des Weltklimagipfels zu mehr Engagement gegen die Erderwärmung aufzufordern, so die Organisatoren.

Link zu dieser Meldung

Sondertreffen zu Energiewende geplant

Berlin: Bund und Länder wollen im Januar festlegen, wie die Ausbauziele bei den Erneuerbaren Energien erreicht werden sollen. Das kündigte Kanzlerin Merkel nach einem Gespräch mit den Ministerpräsidenten an. Auf dem Sondertreffen im neuen Jahr soll es unter anderem um schnellere Planungsverfahren und die Versorgungssicherheit gehen. Vor allem der Ausbau der Windkraft an Land stockt derzeit, weil es lange Genehmigungsverfahren und viele Klagen gibt. Geplant ist, den Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland bis zum Jahr 2030 auf 65 Prozent zu steigern. Das sind gut 20 Prozentpunkte mehr als derzeit.

Link zu dieser Meldung

A7 wird am Wochenende voll gesperrt

Hamburg: Autofahrer im Norden müssen sich das gesamte Wochenende über auf Behinderungen einstellen. Die A7 bei Hamburg wird von heute Abend 22 Uhr bis Montag früh gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Dreieck Hamburg-Nordwest und Schnelsen-Nord. Grund sind letzte Arbeiten am neuen Lärmschutztunnel. Beide Röhren sollen dann von Montag an befahrbar sein. Hamburgs Verkehrssenator Westhagemann will den neuen Tunnel bereits heute Vormittag symbolisch für den Verkehr freigeben.

Link zu dieser Meldung

Handball: Flensburg verliert in Magdeburg

Zum Sport: In der Handball-Bundesliga hat die SG Flensburg-Handewitt eine Auswärtsniederlage kassiert. Der deutsche Meister und aktuelle Tabellenführer verlor beim SC Magdeburg mit 25:26. Bei den Kurzbahn-Europameisterschaften der Schwimmer hat das deutsche Team zwei weitere Medaillen gewonnen. Marius Kusch aus Essen holte Gold über 100 Meter Schmetterling in neuer deutscher Rekordzeit. Marco Koch aus Frankfurt sicherte sich Bronze über 200 Meter Brust.

Link zu dieser Meldung

Kurzwetter

Heute viele Wolken und vermehrt Regen bei maximal 4 Grad in Göttingen bis 10 Grad auf Amrum. Dabei frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Physiker mahnt: Bei E-Mobilität auf Recycling setzen

Physiker Alexander Michaelis plädiert dafür, mehr auf Recycling zu setzen und sich in der Debatte um Rohstoffe für E-Mobilität und den Klimaschutz nicht im Klein-Klein zu verzetteln. mehr

Kommentar zum Böllerverbot: Klingt gut, greift aber zu kurz

Nach gefährlichen Vorfällen vor einem Jahr hat Hamburg für den Binnenalster-Bereich ein Böllerverbot zu Silvester erlassen. Die gute Idee habe aber Schwächen, kommentiert Michael Weidemann. mehr

Niedersachsen

Masern in Hildesheim: Schulverbot für 28 Schüler

An einer Schule in Söhlde im Landkreis Hildesheim haben 28 Schüler bisher keinen Masern-Schutz vorgewiesen. Sie dürfen die Schule erst nach den Weihnachtsferien wieder betreten. mehr

Erdgasförderung in Völkersen endet 2036

Erdbeben im Umfeld des Erdgasfeldes Völkersen verunsichern Anwohner und richten Schäden an. Eine Ende der Erdgasförderung ist nun offenbar beschlossen - allerdings erst 2036. mehr

02:03
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein hat 531 Funklöcher

Viele Menschen in Schleswig-Holstein haben Probleme mit mobilem Internet- und Telefonempfang. Wirtschaftminister Buchholz will mit den Netzanbietern die Flächenabdeckung verbessern. mehr

DNA-Tests zeigen: Ein neuer Wolf lebt an der Westküste

In Dithmarschen wurden in den letzten Wochen 30 Schafe gerissen. Wolfsbetreuer gehen von einem neuen Wolf aus. Jetzt haben DNA-Tests bestätigt: Der junge Rüde ist neu und stammt aus Niedersachsen. mehr

02:37
Schleswig-Holstein Magazin
02:59
Schleswig-Holstein Magazin

Innenminister tagen in Lübeck

Schleswig-Holstein Magazin
04:19
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Parchimer Luxus-Wasser: Stadt will aussteigen

Die Stadt Parchim will aus dem Geschäft mit Luxus-Mineralwasser aussteigen. Der Geschäftsführer ist beauftragt worden, einen neuen Käufer für das Unternehmen zu finden. mehr

Lübtheen: Löscharbeiten kosteten 1,8 Millionen Euro

Der Löscheinsatz beim Großbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen im vergangenen Sommer hat nach bisherigem Stand rund 1,8 Millionen Euro gekostet. mehr

Hamburg

In Hamburg drohen neue Diesel-Fahrverbote

Auf Autofahrer kommen möglicherweise weitere Durchfahrtsbeschränkungen in Hamburg zu. Das Oberverwaltungsgericht hat die Stadt dazu verurteilt, den sogenannten Luftreinhalteplan zu überarbeiten. mehr

Staatsanwalt zu Tod von UKE-Patient: Kein Rassismus

Die Staatsanwaltschaft hat im Wissenschaftsausschuss zum Tod eines Psychiatrie-Patienten am UKE berichtet. Sie sehe kein rassistisches Motiv beim Sicherheitspersonal. Kritik kam aus dem Publikum. mehr

02:00
Hamburg Journal
01:43
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal