Hansa-Fans auf der Südtribüne in Rostock mit Mund-Nasen-Schutz © picture alliance Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Corona-Ticker: Hansa-Fans halten sich an Maskenpflicht

Beim Drittligaspiel Hansa Rostock gegen MSV Duisburg haben sich Ultras auf der Südtribüne meist an die Maskenpflicht gehalten. Das war Auflage für ein Spiel vor Fans gewesen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Die vier Freundinnen Verena (von links nach rechts), Birgit, Claudia und Malis, alle aus dem Raum Münsterland, machen für ein paar Tage Urlaub in Cloppenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Cloppenburg: Corona-Zahlen steigen weiter an

Im Landkreis Cloppenburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz von 61,5 auf 63,9 gestiegen. Am Freitag waren wegen der vielen Neuinfektionen die Corona-Regeln verschärft worden. mehr

Bauarbeiten an der A7

A7-Sperrung: Zeitweise stockender Verkehr

Noch bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn 7 voll gesperrt: Seit Freitagabend sind zwischen Hamburg-Volkspark und -Heimfeld Spezialfirmen mit Arbeiten beschäftigt. Auch der Elbtunnel ist dicht. mehr

NDR Info im Radio

MELDUNGEN| 21:00 Uhr

Spahn besorgt über Anstieg der Corona-Infektionszahlen

Berlin: Bundesgesundheitsminister Spahn hat sich besorgt über den jüngsten Anstieg der Corona-Infektionszahlen gezeigt. Zwar könne das deutsche Gesundheitssystem derzeit noch gut mit der Situation umgehen, sagte Spahn. Die Dynamik der Entwicklung in ganz Europa sei aber beunruhigend. Die Zahl der registrierten Neuinfektionen hat in Deutschland den höchsten Wert seit Ende April erreicht. Nach Informationen des Robert-Koch-Instituts meldeten die Gesundheitsämter innerhalb eines Tages fast 2.300 Fälle. Das sind rund 670 mehr als am Freitag der vergangenen Woche. Frankreich verzeichnet einen neuen Rekord bei den Neuinfektionen. Binnen 24 Stunden kamen fast 13.500 Corona-Fälle hinzu, wie das Gesundheitsministerium mitteilte.

Link zu dieser Meldung

Immer weniger Intensivbetten für Covid-Patienten

Berlin: Die deutschen Krankenhäuser halten einem Medienbericht zufolge trotz steigender Infektionszahlen immer weniger Betten auf ihren Intensivstationen für Patienten frei, die schwer am Coronavirus erkrankt sind. Wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet, hat die baden-württembergische Landesregierung in dieser Woche entschieden, dass künftig statt 35 Prozent nur noch zehn Prozent der Betten für diese Patienten reserviert werden sollen. Sie folgte damit der Entwicklung in anderen Bundesländern. In Berlin und Niedersachsen gibt es ähnliche Regelungen. In Hamburg, Bayern und Brandenburg müssen die Krankenhäuser seit dem Sommer gar keine Intensivbetten mehr für Covid-Patienten freihalten.

Link zu dieser Meldung

FDP-Parteitag wählt Wissing zum neuen Generalsekretär

Berlin: Die Delegierten des FDP-Parteitages haben Volker Wissing zum neuen Generalsekretär der Partei gewählt. Ein Jahr vor der Bundestagswahl löst der 50-Jährige Linda Teuteberg ab, die ihr Amt auf Druck von FDP-Chef Lindner vorzeitig zur Verfügung stellt. Zum Auftakt des Parteitags hatte Lindner den Willen der Liberalen bekräftigt, nach der nächsten Bundestagswahl Regierungsverantwortung zu übernehmen. Die Liberalen wollten im nächsten Jahr dafür sorgen, dass eine andere Wirtschafts- und Finanzpolitik gemacht wird.

Link zu dieser Meldung

Hunderte Festnahmen bei Protesten in Minsk

Minsk: Bei neuen Protesten in Belarus sind nach Angaben von Menschenrechtlern mindestens 200 Frauen festgenommen worden. Etwa 2.000 Demonstrantinnen zogen im sogenannten "Marsch der weiblichen Solidarität" durch die Hauptstadt. Sie wandten sich gegen die Gewaltdrohung der Polizei, die vor einer Woche zum ersten Mal massiv gegen protestierende Frauen vorgegangen war. Sie forderten Neuwahlen ohne Präsident Lukaschenko, die Freilassung aller politischen Gefangenen und die strafrechtliche Verfolgung der Polizeigewalt.

Link zu dieser Meldung

"Alan Kurdi" rettet 114 Menschen aus Seenot

Regensburg : Das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" hat 114 Geflüchtete aus Seenot gerettet. Die Menschen seien auf zwei Booten im Mittelmeer unterwegs gewesen, teilte die Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye mit, die das Schiff betreibt. Unter den Geretteten befänden sich auch Frauen und Kinder. Es war der erste Einsatz der "Alan Kurdi" nach vier Monaten Pause, nachdem das Schiff von italienischen Behörden wegen angeblich technischer Mängel festgesetzt worden war.

Link zu dieser Meldung

Dortmund gewinnt gegen Gladbach

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga ist Borussia Dortmund mit einem Heimsieg in die neue Saison gestartet. Die Dortmunder gewannen gegen Mönchengladbach mit 3:0. Außerdem spielten: Werder Bremen - Hertha BSC 1:4 Union Berlin - Augsburg 1:3 Stuttgart - Freiburg 2:3 Frankfurt - Bielefeld 1:1 Köln - Hoffenheim 2:3 In der zweiten Liga spielten: Hannover - Karlsruhe 2:0 Sandhausen - Darmstadt 3:2 Würzburg - Aue 0:3 Bei der Tour de France hat der Slowene Tadej Pogacar überraschend im Bergzeitfahren seinen Landsmann Primoz Roglic noch an der Spitze der Gesamtwertung abgelöst und steht vor dem Gesamtsieg. Der 21-Jährige gewann über die 36 Kilometer von Lure nach La Planche des Belles Filles und ließ Roglic fast 2 Minuten hinter sich.

Link zu dieser Meldung

LOTTO

Und hier die Lottozahlen: 1 8 23 29 35 38 Superzahl: 2 Diese Angaben sind ohne Gewähr!

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Nachts gering bewölkt. Zum Morgen hin örtlich Nebel. Tiefstwerte 12 bis 3 Grad. Morgen viel Sonne, auch lockere Wolken und trocken, Höchstwerte 17 bis 23 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag weiterhin meist sonnig, 17 bis 24 Grad. Am Dienstag sonnig, trocken bei 19 bis 26 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Volker Wissing auf dem FDP-Parteitag © dpa-Bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
4 Min

FDP-Parteitag: Wissing zum neuen Generalsekretär gewählt

Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing ist neuer FDP-Generalsekretär. Der Parteitag in Berlin wählte ihn am Sonnabend mit 82,76 Prozent der Stimmen. 4 Min

Mitglieder vom BUND/Jugend (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) halten während einer Müllsammel-Aktion anlässlich des "World Cleanup Days" Müllsäcke am Strand in die Höhe. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Coastal Cleanup Day: Großes Aufräumen an der Küste

In Niedersachsen haben sich Freiwillige an einer weltweiten Müllsammelaktion beteiligt - und die Strände gesäubert. Viele Säcke Plastik kamen zusammen - und auch einige skurrile Funde. mehr

Dialog-Tag

Adrian Feuerbacher spricht mit Hörerinnen und Hörern. © NDR Info Foto: Hanna Grimm

NDR Info im Dialog - Diskutieren Sie mit uns über Ihr Programm

Die Macherinnen und Macher von NDR Info möchten mehr über Ihre Wünsche zum Fernseh-, Radio- und Online-Programm erfahren. Deshalb laden wir Sie ein - mit Abstand natürlich. mehr

Niedersachsen

Ein Warnschild mit der Beschriftung  "Achtung Kampfmittelbeseitigung" © dpa-Report Foto: Holger Hollemann

Bombenräumung: Rund 2.500 Menschen betroffen

Wegen der Bergung eines Blindgängers müssen am Sonntag in Georgsmarienhütte mehr als 1.500 Wohnungen evakuiert werden. Betroffen sind die Stadtteile Oesede und Harderberg. mehr

Eine Aktivistin von "Fridays for Future" (mit Schutzmaske) hat eine Fahne in der Hand. © NWM TV Foto: Julian Stratenschulte

Klimastreik am 25. September - auch in Hannover

Die Aktivisten von "Fridays for Future" rufen auch in Hannover wieder zur Demo auf: Am Freitag ist globaler Klimastreik - dann wollen die Aktivisten den Cityring für Autos blockieren. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Mann hält einen vollen Müllbeutel auf. © dpa-Bildfunk Foto: Benjamin Nolte

Coastal Cleanup: Putz-Aktionstag an der Küste

Der 19. September steht für den internationalen Coastal Cleanup Day, dem Küstenputztag. Viele Freiwillige haben den Müllsack in die Hand genommen - unter anderem auch Robert Habeck und Jan Philipp Albrecht. mehr

In einer Turnhalle sitzen mehrere Menschen auf Stühlen vor einer Bühne. © NDR Foto: Constatin Gill

SSW: "Wir können auch Berlin"

Erstmals seit 60 Jahren will der Südschleswigsche Wählerverband wieder bei einer Bundestagswahl mitmachen. Die Mehrheit der Delegierten stimmte dafür - und blickt optimistisch nach Berlin. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Mädchen beim Corona-Test © Universitätsmedizin Rostock Foto: Universitätsmedizin Rostock

Rostock-Lichtenhagen: Sechs neue Corona-Fälle

In Rostock haben sich im Zusammenhang mit den Coronavirus-Infektionen an der Hundertwasser-Schule sechs weitere Menschen infiziert. Darunter ist ein Kind, das in der Stadt eine Kita besucht. mehr

Die Nikolaikirche von Anklam © dpa Foto: Stefan Sauer/dpa

Ikareum: Bund könnte Fördergelder geben

Kulturstaatsministerin Grütters hat eine Förderung des Bundes für den Umbau der Nikolaikirche in Anklam zum Ikareum in Aussicht gestellt. Dazu müsse sich aber noch Einiges bewegen. mehr

Hamburg

Menschen demonstrieren in der Hamburger Innenstadt gegen die Corona-Maßnhamen. © NDR Foto: Jörn Straehler-Pohl

Protestierende wollen Corona-Maßnahmen aufheben

Mehrere Hundert Menschen haben am Sonnabend am Jungfernstieg in Hamburg dafür demonstriert, die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie aufzuheben. Auch eine Gegenkundgebung gab es. mehr

.

Demonstranten: "Reiche müssen für Krise zahlen"

In Pöseldorf haben Menschen dafür demonstriert, dass reiche Menschen Geld geben, um die Corona-Krise zu bewältigen. Auch Gruppen, die der Verfassungsschutz als linksextrem einstuft, waren bei der Demo dabei. mehr