Das Symbol der Bundesagentur für Arbeit auf einem Smartphone. © imago images / photothek Foto: Thomas Trutschel

Arbeitsmarkt im Norden: "Der Herbst-Aufschwung ist robust"

Der Arbeitsmarkt trotzt weiter der Corona-Pandemie. Auch für die norddeutschen Länder sehen die aktuellen Zahlen gut aus. mehr

Zwei Schüler nehmen mit OP-Maske an einer Unterrichtsstunde teil. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig Foto: Fleig

Corona-News-Ticker: Auch NRW kippt Maskenpflicht in Schulen

Dort brauchen Schüler bald keine Maske mehr am Platz, in SH auch. Niedersachsen und Hamburg überlegen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Mitarbeiter montieren Kotflügel an einen Volkswagen Golf VII im Karosseriebau im VW Werk. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

VW: Quartals-Gewinn bricht ein - Diess kündigt Jobabbau an

Hauptgrund sind Lieferausfälle bei Elektrochips. Zahlen zum Personalabbau nannte Konzernchef Diess nicht. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 12:00 Uhr

Arbeitslosenzahlen kräftig gesunken

Der deutsche Arbeitsmarkt erholt sich weiter von der Corona-Krise. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Oktober noch einmal kräftig gesunken. Die Bundesagentur für Arbeit meldet 2,38 Millionen Menschen ohne Job. Das seien 88.000 weniger als im September und 383.000 weniger als vor einem Jahr. Die Quote liegt jetzt bei 5,2 Prozent. Unzufrieden zeigte sich Bundesagentur-Chef Scheele über die Lage auf dem Ausbildungsmarkt. Hier liege man bei der Zahl der Lehrstellen noch sehr deutlich hinter den Ergebnissen vor der Pandemie zurück.

Link zu dieser Meldung

Intensivmediziner warnen vor Überlastung der Kliniken

Krankenhäuser und Mediziner warnen angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen vor einer Überlastung der Kliniken. Der ehemalige Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin, Janssens, sagte im ARD-Morgenmagazin, die Entwicklungen seien fast so dramatisch wie im vergangenen Jahr - und die Zahlen würden noch höher gehen. Das Pflegepersonal stehe schon jetzt unter einer enormen Belastung. Janssens erwartet, dass vor allem mehr ungeimpfte Covid-Patienten hinzukommen. Ähnlich äußerten sich auch die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Weltärztebund. Eine Umfrage im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums unter Ungeimpften hat Medienberichten zufolge ergeben, dass sich die meisten vorerst nicht impfen lassen wollen.

Link zu dieser Meldung

NRW: Maskenpflicht im Unterricht wird abgeschafft

In Nordrhein-Westfalen müssen Schülerinnen und Schüler im Unterricht bald keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Die Maskenpflicht auf den Sitzplätzen im Klassenraum werde am kommenden Dienstag abgeschafft, teilte das Schulministerium in Düsseldorf mit. Zuvor hatte schon Schleswig-Holstein angekündigt, die Maskenpflicht an Schulen zum Monatsende aufzuheben. Es gelten aber weiter die Hygieneregeln. Außerdem werden die Kinder regelmäßig getestet.

Link zu dieser Meldung

Chip-Mangel belastet weiter Auto-Industrie

Ein weltweiter Lieferengpass bei Elektro-Chips belastet weiter die Automobilindustrie. Der Opel-Mutterkonzern Stellantis verzeichnete im dritten Quartal Umsatzeinbußen von etwa 14 Prozent zurück. Auch der Volkswagen-Konzern leidet unter einem Mangel an Halbleitern, die zur Herstellung für Elektrochips benötigt werden. Der Betriebsgewinn des Autobauers sank nach eigenen Angaben deswegen um etwa 12 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro. Im VW-Werk im niedersächsischen Emden wird es wegen des Chip-Mangels vom 8. November an erneut Kurzarbeit geben.

Link zu dieser Meldung

Anklage gegen 53-Jährigen im Fall von NSU Drohschreiben

Im Fall der mit dem Absender "NSU 2.0" verschickten Drohschreiben ist Anklage erhoben worden. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main wirft einem 53-jährigen Mann unter anderem Beleidigung, Bedrohung und Volksverhetzung vor. Er soll zwischen August 2018 und März 2021 insgesamt mehr als 100 Drohschreiben an Bundestagsabgeordnete, Künstlerinnen und Künstler und Menschenrechtsaktivisten verschickt haben.

Link zu dieser Meldung

Bewährungsstrafe für Weitergabe von Bundestagsgrundrissen

Wegen der Weitergabe von Grundrissen des Bundestags an den russischen Militärgeheimdienst GRU hat das Berliner Kammergericht einen 56-Jährigen zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Beschuldigte 2017 eine CD-ROM mit den Daten weitergeleitet hatte. Sie sprachen ihn wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit schuldig. Der Mann war bei einer für das Parlament tätigen Sicherheitsfirma angestellt gewesen.

Link zu dieser Meldung

EuGH stärkt Feldhamster-Rechte

Der Feldhamster zählt zu den streng geschützten Tierarten - und in einem Urteil hat der Europäische Gerichtshof nun die Rechte des kleinen Nagers erneut gestärkt. Konkret geht es um die Orte, an denen das Tier sich fortpflanzt - diese Stätten dürfen nach dem neuen EuGH-Urteil weder beschädigt noch vernichtet werden. In einem früheren Urteil hatte Europas höchstes Gericht Ähnliches schon für sogenannte Ruhestätten des Feldhamsters beschlossen.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Heute Nachmittag verbreitet sonnig und trocken. Temperaturen 14 bis 18 Grad. Morgen nach Nebelauflösung viel Sonne, Höchstwerte 12 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend wolkig mit Aufheiterungen, im Tagesverlauf vom Emsland bis zur Nordsee etwas Regen, sonst trocken. Höchstwerte 12 bis 17 Grad. Am Sonntag von Ems und Nordsee her etwas Regen, sonst meist trocken und freundlich. Höchstwerte 12 bis 18 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer © picture alliance/dpa Foto: Gregor Fischer
6 Min

Ärztekammerpräsident relativiert steigende Infektionszahlen

Klaus Reinhardt sagte auf NDR Info, da die Impfquote der durch Corona stark Gefährdeten hoch sei, werde die Krankheitslast wahrscheinlich geringer sein als bei der letzten Welle. 6 Min

Moderatorin Susanne Stichler debattiert mit der Autorin Elisabeth Herrmann (l.) und Frauke Untiedt, Direktorin der Hamburger Bücherhallen. © NDR

"Kein Streit ... ist auch keine Lösung": Verdirbt E-Book-Ausleihe den Buchmarkt?

Im neuen Streit-Format von NDR Info debattieren die Autorin Elisabeth Herrmann und Frauke Untiedt, Direktorin der Hamburger Bücherhallen. mehr

Niedersachsen

Einsatzkräfte stehen an einem ausgebrannten Lkw auf der A7. © Freiwillige Feuerwehr Lehrte

Gefahrgut-Unfall im Kreuz Hannover: A7 weiter gesperrt

Mindestens bis zum Mittag bleibt die Autobahn zwischen dem Kreuz Hannover-Ost und Kreuz Hannover/Kirchhorst dicht. mehr

Drei Angeklagte in einem Mordprozess sitzen in der Stadthalle in Verden. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Frau in Weser versenkt: Revision gegen Gerichtsurteil

Verteidigung und Staatsanwaltschaft wollen das Urteil gegen ein Täter-Trio nicht akzeptieren. Nun wird neu aufgerollt. mehr

Schleswig-Holstein

Daniel Günther steht am Rednerpult im Landtag. © NDR

Regierungserklärung: Die Ostsee als Chance für Schleswig-Holstein

Wohlstand, Klimaschutz, Innovation: Darauf will Ministerpräsident Günther seine Ostseepolitik fokussieren. mehr

Ein Mädchen macht in einer Grundschule einen Lolli-Test. © picture alliance/dpa | Roland Weihrauch

Corona: Eltern fordern Lolli-Tests für Kitas - Land lehnt das ab

Nicht nur die Eltern, sondern auch Träger der Kitas in Schleswig-Holstein wünschen sich kindgerechte Corona-Selbsttests. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Wohnmobil auf der Autobahn 7 bei Hannover/Kirchhorst © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Mutmaßliche Wohnmobil-Diebe auf A20 gefasst

Seit Monaten werden vor allem in Vorpommern Wohnmobile gestohlen. Die Polizei geht von organisierter Kriminalität aus. mehr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Nach Applaus & Corona-Prämie: Wie geht es weiter mit der Pflege?

Das Wort Pflege-Notstand kennt man schon seit langem. Geändert hat sich aber nicht viel. Inzwischen warnen Fachleute vor einer Pflege-Katastrophe. mehr

Hamburg

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Corona-Soforthilfe in Hamburg: Ärger wegen Rückzahlungen

Rund ein Viertel der knapp 45.000 Betroffenen in Hamburg erhielt bislang Rückzahlungsforderungen der Stadt. mehr

Die Cremonbrücke führt über die Willy-Brandt-Straße. © NDR Foto: Florian Wöhrle

Abriss der Cremonbrücke in Hamburg beginnt heute Abend

Die Willy-Brandt-Straße wird dafür heute ab 22 Uhr bis Montagmorgen um 5 Uhr voll gesperrt. mehr