Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona-Ticker: Neuinfektionen im Norden rückläufig

Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg melden im Vergleich zur Vorwoche niedrigere Zahlen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Busse stehen am Morgen hinter einer Schranke auf dem Betriebshof Langenfelde der Hamburger Hochbahn. © dpa Foto: Bodo Marks

Heute Warnstreik bei Bussen und Bahnen in Hamburg

Mit Bus und Bahn zum Shopping in die Innenstadt ist heute schwierig: Wegen eines Warnstreiks fahren nur die S-Bahnen. mehr

Soldaten stehen auf einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr. © NDR Foto: Andreas Rabe

Rechte Chatgruppe: Bundeswehr ermittelt gegen 26 Soldaten

Viele gehören einem Versorgungsbataillon in Neustadt am Rübenberge an. Drei Soldaten wurden bereits suspendiert. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 12:45 Uhr

Corona-Krise: Merkel macht Menschen Mut

Berlin: Bundeskanzlerin Merkel hat zum Beginn der Adventszeit an die Menschen appelliert, im Kampf gegen die Corona-Pandemie nicht nachzulassen. Die umgesetzten Maßnahmen hätten dazu beigetragen, dass Deutschland bislang vergleichsweise glimpflich durch die Pandemie gekommen sei, sagte Merkel in ihrer Videobotschaft. Die Menschen sollten sich auch im Winter, vor Weihnachten und zum Jahreswechsel an die Regeln halten. Man habe schon ein großes Stück des Weges zurückgelegt. Bundeswirtschaftsminister Altmaier stimmte die Bevölkerung ebenfalls auf eine Verlängerung der Beschränkungen ein. Der CDU-Politiker sprach in der Zeitung "Die Welt" von drei bis vier langen Wintermonaten.

Link zu dieser Meldung

AfD-Parteitag beginnt mit Kritik an Corona-Politik

Kalkar: Mit Kritik an der Corona-Politik der Regierung hat in Nordrhein-Westfalen der Bundesparteitag der AfD begonnen. In seiner Auftaktrede warf Co-Chef Chrupalla der schwarz-roten Koalition vor, Existenzen und Arbeitsplätze zu vernichten. Die Pleitewelle rolle bereits, so Chrupalla. Schuld sei eine - so wörtlich - "Notstandspolitik der Regierung". Die 600 Delegierten rief Chrupalla auf, Maske zu tragen und Abstand zu halten. Für die Veranstaltung auf dem Messegelände im nordrhein-westfälischen Kalkar gelten strenge Hygieneauflagen. Inhaltlich geht es auf dem Treffen um ein Rentenkonzept. Debattiert wird über zwei Modelle. Eines setzt auf die Stärkung des aktuellen Modells, das andere fordert mittelfristig den kompletten Umstieg auf private Vorsorge. Die AfD hat seit ihrer Gründung 2013 kein eigenes Rentenkonzept vorgelegt.

Link zu dieser Meldung

Giffey und Saleh neue Berliner SPD-Spitze

Berlin: Bundesfamilienministerin Giffey ist neue Vorsitzende der Berliner SPD. Sie erhielt auf dem digital abgehaltenen Landesparteitag 237 von 265 gültigen Stimmen. Der neue Co-Vorsitzende ist der Fraktionschef im Abgeordnetenhaus, Saleh. Er erhielt 182 Stimmen. Giffey kündigte an, sie werde für die Abgeordnetenhauswahl im kommenden Jahr als Spitzenkandidatin der SPD antreten. Der bisherige Landeschef und Regierende Bürgermeister Müller trat nicht noch einmal an. Er kandidiert im kommenden Jahr für den Bundestag.

Link zu dieser Meldung

Foodwatch wirft Aldi Täschüng von Kunden vor

Essen: Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat Aldi Täuschung der Kunden vorgeworfen. Nach Informationen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" geht es um das Thema Kükentöten. Foodwatch habe bereits Klage gegen den Discounter vor dem Landgericht Essen eingereicht. Die Organisation will Aldi untersagen lassen, mit Sätzen wie "Wir schaffen das Kükentöten ab" zu werben. Der Slogan sei irreführend, so Foodwatch. Aldi lasse bei der Produktion von Eiern, die in Kuchen oder Nudeln verarbeitet werden, weiter männliche Küken töten. Laut der Zeitung hat sich der Konzern nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Link zu dieser Meldung

China nimmt ersten eigenen Kernreaktor in Betrieb

Peking: China hat seinen ersten selbst entwickelten Kernreaktor in Betrieb genommen. Er ging heute früh ans Netz. Nach Angaben des Betreibers soll der neue Reaktor jährlich zehn Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugen. Das Atomkraftwerk steht in der ostchinesischen Provinz Fujian. Im Jahr 2019 deckten chinesische Kernkraftwerke knapp fünf Prozent des Strombedarfs der Volksrepublik.

Link zu dieser Meldung

Frachtschiff im Hamburger Hafen fast gesunken

Hamburg: Im Hafen der Hansestadt ist ein Arbeitsschiff fast gesunken. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der 30 Meter lange Frachter heute früh auf Grund gelaufen. Ursache der Havarie sei ein technischer Defekt gewesen. Es habe keine Verletzten gegeben. Einsatzkräfte konnten den Frachter sichern, sodass er nicht sank.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Am Nachmittag neben dichter Bewölkung und Nebel gebietsweise auch freundliche Abschnitte möglich, meist trocken bei 3 bis 7 Grad.

Link zu dieser Meldung

NDR Info Programmaktion "Nicht meckern, machen!"

Dominik Wystrup von der Initiative "Down und mee(h)r" mit Frau und Tochter auf einer Wiese. © Down und meehr

Der Vater, der Eltern von Kindern mit Downsyndrom zusammenbringt

Wer ein Kind mit Downsysdrom hat, fühlt sich oft allein mit seinen Fragen. Dominik Wystrup aus Zinnowitz wollte das ändern. mehr

Ein Mann hält eine Kette aus Papiermänchen. © photocase.de Foto: complize

"Nicht meckern, machen!" - Die Aktion im Überblick

NDR Info stellt Initiativen, Vereine oder Menschen aus dem Norden vor, die etwas bewegt und so Dinge zum Besseren verändert haben. mehr

Deutschland und die Welt

Der AfD-Politiker Jörg Meuthen hält eine Rede auf einem Podium und steht vor einem Mikrofon. © dpa picture alliance Foto: Pierre Teyssot
7 Min

AfD-Vorsitzender Meuthen verteidigt Präsenz-Parteitag

Im NDR Info Interview erklärte Meuthen, dies sei nötig, weil die Delegierten so besser diskutieren könnten. Rund 600 Delegiert kommen im nordrhein-westfälischen Kalkar zusammen. 7 Min

"CheckNow"-Funktion der Schufa © NDR/ARD Foto: Screenshot

Kommentar: Schufa-Pläne müssen verhindert werden

Die Wirtschaftsauskunftei Schufa plant offenbar, Verbraucher auch anhand ihrer Kontoauszüge zu bewerten. Ein Unding, meint Peter Hornung. mehr

Niedersachsen

Das Bild zeigt eine Raststätte aus der Vogelperspektive. © NDR

Rasthöfe in Niedersachsen: Lkw-Fahrer müssen draußen bleiben

Die Corona-Verordnung verbietet es Brummifahrern, sich in Autohöfen hinzusetzen. Die Trucker sind aufgebracht. mehr

Ein Mensch in Ganzkörperschutzanzug mit blauen Handschuhen hält ein Corona-Test-Röhrchen in Händen. © picture alliance/Fotostand Foto: Havergo

Corona in Niedersachsen: Mehr als 70.000 Fälle insgesamt

859 Menschen haben sich innerhalb eines Tages infiziert. Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner sinkt auf 87,7. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Corona in SH: 180 neue Infektionen gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 13.965 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Buchhandlung Prosa in Lübeck von innen, außen und mit Inhaberin Katrin Bietz hinter dem Tresen  Foto: Linda Ebener

Es wird mehr gelesen: Der Buchhandel trotzt der Corona-Krise

Strahlende Gesichter bei vielen kleinen Händlern: Sogar ein Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr scheint möglich. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Auf einer Plattform am Pipeline-Verlegeschiff "Castoro 10" vor der Südostspitze Rügens arbeiten Fachleute an der Verbindung zwei bereits im Vorjahr verlegter Leitungsstücke der Ostsee-Erdgaspipeline Nord Stream 2 © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Land will Stiftung für Nord-Stream-Pipeline gründen

Mecklenburg-Vorpommern hofft, dadurch am Bau beteiligte Firmen vor US-Sanktionen schützen zu können. mehr

Torsten Renz (CDU) Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/zb/dpa

Landtag Schwerin: Neuer Innenminister Torsten Renz vereidigt

Der 56-Jährige folgt auf Lorenz Caffier, der nach der Affäre um einen privaten Waffenkauf zurückgetreten war. mehr

Hamburg

Einweihung der A7 Rampe. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Südlich des Elbtunnels wird A7 auf Hilfsdamm verlegt

Am Wochenende wird der provisorische Hilfsdamm der A7 in Betrieb genommen. Vorher gibt's eine Vollsperrung. mehr

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

300 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Die Gesundheitsbehörde zählte mehr Neuinfektionen als am Vortag, allerdings auch deutlich weniger als vor einer Woche. mehr