Der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer (r.) steht neben seiner Verteidigerin. © Markus Scholz/dpa

Hamburger Flughafen-Geiselnehmer zu zwölf Jahren Haft verurteilt

Der 35-Jährige hatte im November vergangenen Jahres seine Tochter entführt und den Betrieb des Airports in Hamburg lahmgelegt. mehr

Blick auf eine abgemähte Wiese nahe des Fundeortes einer Kinderleiche im Landkreis Stade. © Steven Hutchings/TNN/dpa

Arian gefunden? Landwirt entdeckt Kinderleiche im Landkreis Stade

Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Verbrechen. Die Rechtsmedizin soll nun die Identität der Leiche klären. mehr

Eine Menschenmenge © Colourbox Foto: r.classen

Zensus: Einwohnerzahl steigt in allen Nordländern - außer MV

Insgesamt lebten 2022 etwa 82,7 Millionen Menschen in Deutschland. Das sind 2,5 Millionen mehr als bei der Volkszählung 2011. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:40 Uhr

Kinderleiche entdeckt: Kein Hinweis auf Verbrechen

Die Polizei hat im Fall der bei Bremervörde gefundenen Kinderleiche keinen Hinweis auf ein Verbrechen gefunden. Die kriminaltechnische Untersuchung ist den Ermittlern zufolge abgeschlossen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem toten Kind um den seit April vermissten sechsjährigen Arian handelt. Ein Landwirt hatte die Leiche gestern auf einer Wiese bei Behrste im Kreis Stade gefunden.

Link zu dieser Meldung

Urteil: 12 Jahre Haft für Hamburger Flughafen-Geiselnehmer

Der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer ist zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Das hat das Landgericht Hamburg entschieden - fast acht Monate nach der Tat. Der 35-Jährige hatte damals seine Tochter aus der Wohnung der Ex-Frau in Stade entführt. Mit dem Auto durchbrach er Flughafen-Schranken, warf Brandsätze, feuerte mit einer Pistole in die Luft und forderte, mit dem Flugzeug in die Türkei ausreisen zu dürfen. Nach 18 Stunden Verhandlungen auf dem Hamburger Rollfeld ergab sich der Mann.

Link zu dieser Meldung

Zensus 2022: Weniger Deutsche als gedacht

Die Bevölkerung Deutschlands ist in den vergangenen Jahren weniger stark gewachsen als bislang angenommen. Das geht aus den Ergebnissen des Zensus 2022 hervor, den die Präsidentin des Statistischen Bundesamtes, Brand, vorgestellt hat. Danach lebten Mitte 2022 knapp 83 Millionen Menschen in Deutschland. Bislang gingen die Behörden von etwa 1,4 Millionen Menschen mehr aus. Ein Grund dafür sei, dass sich manche Menschen nicht in Deutschland abgemeldet hätten, wenn sie ihren Ruhestand im Ausland verbringen.

Link zu dieser Meldung

Aminata Touré wird Vize-Ministerpräsidentin in SH

Schleswig-Holstein bekommt eine neue stellvertretende Ministerpräsidentin. Sozialministerin Touré von den Grünen wird das zweitwichtigste Amt in der Kieler Landesregierung übernehmen. Das hat die Partei bekannt gegeben. Hintergrund ist der angekündigte Rückzug von Finanzministerin Heinold, die bislang Stellvertreterin von Ministerpräsident Günther in der schwarz-grünen Landesregierung war.

Link zu dieser Meldung

Villa von Rene Benko durchsucht

In Innsbruck in Österreich ist die Villa des Signa-Gründers Rene Benko durchsucht worden. Bei den Ermittlungen gegen Benko geht es um möglichen Kreditbetrug. Auch der Sitz der Signa Holding in Innsbruck wurde durchsucht. Zu dem insolventen Immobilienkonzern gehörte die Warenhauskette Galeria, die inzwischen verkauft worden ist. Der Bau des geplanten Hamburger Elbtowers ist wegen der Insolvenz gestoppt - es wird nach einem Käufer gesucht.

Link zu dieser Meldung

Friedenspreis des Buchhandels 2024 an Historikerin Appelbaum

Die US-amerikanische Journalistin und Historikerin Anne Appelbaum erhält in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Das teilte der Börsenverein des Buchhandels in Frankfurt mit. Zur Begründung hieß es, in Zeiten wie diesen sei das Werk Appelbaums ein eminent wichtiger Beitrag für die Bewahrung von Demokratie und Frieden. So habe sie schon früh vor einer möglichen gewaltvollen Expansionspolitik des russischen Präsidenten Putin gewarnt. Der Friedenspreis wird am 20. Oktober während der Frankfurter Buchmesse in der Paulskirche verliehen. Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1950 an Persönlichkeiten vergeben, die in Literatur, Wissenschaft oder Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen haben.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Viel Sonnenschein. Maximal 20 Grad auf Rügen bis 28 Grad in der Grafschaft Bentheim. Morgen sonnig und trocken, später im Süden von Niedersachsen und in Vorpommern vereinzelt Schauer und Gewitter. 21 bis 30 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag heiter bis wolkig, örtlich etwas Regen oder Gewitter. 22 bis 31 Grad. Am Freitag Sonne und Wolken im Wechsel, gebietsweise Schauer, 19 bis 28 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Wikileaks-Gründer Julian Assange sitzt an einem Tisch und liest in Dokumenten. © dpa bildfunk/PA Wire/@wikileaks via X
5 Min

Wende im Justizdrama: Wohl keine neue Haftstrafe für Assange

Ein US-Bezirksgericht auf den Marianeninseln muss klären, ob eine Einigung zwischen dem Wikileaks-Gründer und dem US-Justizministerium Bestand hat. 5 Min

Wikileaks-Gründer Julian Assange auf einem Flughafen auf dem Weg zu einem Flugzeug. © Reuters/@wikileaks via X
4 Min

"Julian Assange is a free man": Familie und Unterstützer erleichtert

Laut einer Vereinbarung mit amerkanischen Behörden will sich der Whistleblower wohl teils schuldig bekennen. Danach soll er in seine Heimat Australien zurückkehren dürfen. 4 Min

Ihre Meinung zählt

Ein Baustellenschild steht vor der Baustelle mehrerer Miethäuser. © picture alliance/dpa | Jan Woitas

Umfrage: Mehrheit fordert stärkeren Eingriff in den Wohnungsmarkt

In einer #NDRfragt-Umfrage sehen viele einen Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Mehr politische Regulierung sei nötig. mehr

Mitreden-Moderatorin Sabine Dahl mit ihren Gästen Hans-Joachim Vieweger und Prof. Dr. Ulrich Walwei. © NDR
106 Min

Mitreden: Wer soll wie viel Bürgergeld bekommen?

Hörerinnen und Hörer haben mit Experten darüber diskutiert, ob das Bürgergeld angemessen ist. Die ganze Sendung als Video-Mitschnitt. 106 Min

Niedersachsen

Ein Fußballspiel beim VfL Osnabrück. © VfL Osnabrück

Was Fußball heute noch mit Zwangsarbeitslagern der Nazis zu tun hat

Ein Osnabrücker Projekt deckt deutschlandweit NS-Zwangsarbeit auf Fußballplätzen auf. Welche Orte sind betroffen? mehr

Warnschild mit der Aufschrift Kampfmittelsondierung © picture alliance / Philipp Schulze/dpa Foto: Philipp Schulze

Hannover: Granaten auf Gärtnerei-Gelände werden heute gesprengt

850 Menschen im Stadtteil Bothfeld müssen ab 16.30 Uhr ihre Häuser verlassen. Die A2 wird während des Einsatzes gesperrt. mehr

Schleswig-Holstein

Die zukünftige Finanzministerin Silke Schneider. © NDR Foto: Christoph Klipp

SH: Silke Schneider soll neue Finanzministerin werden

Nach dem Rücktritt von Monika Heinold haben die Grünen heute deren Nachfolgerin im Finanzressort vorgestellt. mehr

Auf einem Konzert auf der Kieler Woche übersetzt ein Gebärdensprachdolmetscher für Gehörlose. © NDR

Wie inklusiv und barrierefrei ist die Kieler Woche?

Die Veranstalter werben mit inklusiven Angeboten - etwa auf Konzerten. Was die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen dazu sagt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die Flüchtlingsunterkunft in Upahl © NDR Foto: Sabine Froemel

Flüchtlingsunterkunft Upahl: Containerdorf bleibt vorerst bestehen

Landrat Schomann hat am Dienstag erste Pläne für die Zukunft des Containerdorfs vorgestellt. Demnach soll es erst zum Sommer 2025 aufgelöst werden. mehr

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. © picture alliance / Stefan Puchner/dpa Foto: Stefan Puchner

Schwerer Autounfall bei Torgelow: Zweiter Fahrer gestorben

Ein Mann war mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Auto kollidiert. Beide Fahrer erlagen ihren Verletzungen. mehr

Hamburg

Hamburger Rathaus © fotolia.com Foto: VRD

Kritik aus Hamburg an eingestelltem Cum-Ex-Prozess

Das Verfahren gegen den Mitinhaber der Hamburger Warburg Bank, Christian Olearius, wurde eingestellt. CDU, Linke und AfD in der Bürgerschaft üben daran Kritik. mehr

Sommerfreibad Finkenwerder © Bäderland Hamburg

Weitere Bäderland-Freibäder in Hamburg werden geöffnet

In dieser Woche öffnen nach und nach alle Sommerfreibäder von Bäderland - heute sind Finkenwerder und Billstedt an der Reihe. mehr