Auf einem Bildschirm vor dem Nobelpreismuseum in Stockholm ist eine Ukraine-Flagge zu sehen mit dem Schriftzug "May peace come to this piece of our beautiful world" © dpa-Bildfunk Foto: Steffen Trumpf/dpa

Friedensnobelpreis für Aktivisten aus Belarus, Russland und Ukraine

Der Preis geht an den belarussischen Politiker Bjaljatzki und die Organisationen Memorial und Center for Civil Liberties. Mehr bei tagesschau.de extern

Blick auf die Absperrung mit Schildern und Warnbaken an der Abfahrt Hamburg-Heimfeld auf der Autobahn 7. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

A7 in Hamburg: Vollsperrung am Wochenende

Ab heute Abend wird die Autobahn 7 in Hamburg zunächst in Richtung Norden und ab Sonntagnachmittag in beiden Richtungen gesperrt. mehr

Ein Schiff, das Flüssiggas (LNG) geladen hat, liegt an einem Terminal. © picture alliance / AA Foto: Burak Milli

Erleichterung und Kritik nach Absage für LNG-Terminal im Hafen

Zu viel Schlick und Probleme für die Hafenwirtschaft: Der Hamburger Senat stoppt seine Pläne für ein großes Flüssiggasterminal in Moorburg. mehr

Energie-Krise

Bildungsministerin Karin Prien, CDU. © NDR
6 Min

Prien: Unis müssen trotz Energiekrise offen bleiben

NDR Info Interview mit Schleswig-Holsteins Kultusministerin Karin Prien (CDU), die derzeit den Vorsitz der Kultusministerkonferenz inne hat. 6 Min

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis aktuell: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 12:05 Uhr

Friedensnobelpreisträger bekanntgeben

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an den Menschenrechtler Ales Bialiatski aus Belarus, die russische Organisation Memorial und die ukrainische Menschenrechtsorganisation Center for Civil Liberties. Das hat das Nobelkomitee in Oslo bekanntgegeben. Nominiert waren 251 Personen und 92 Organisationen. Der Friedensnobelpreis wird am 10. Dezember in Oslo verliehen und ist mit rund 920.000 Euro dotiert.

Link zu dieser Meldung

Bundesrat stimmt Mehrwertsteuersenkung zu

Der Bundesrat hat der befristeten Absenkung der Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme zugestimmt. Die Abgabe soll für anderthalb Jahre von 19 auf sieben Prozent gesenkt werden und für Gas gelten, das über das Erdgasnetz geliefert wird, und auch für Fernwärme. Ebenfalls auf der Tagesordnung der Länderkammer stand die Abstimmung zur reduzierten Mehrwertsteuer in der Gastronomie. Sie soll nun nicht wie geplant zum Jahresende auslaufen, sondern wegen der Energiekrise weiter gelten. Außerdem soll es auch künftig einen vereinfachten Zugang zum Kurzarbeitergeld geben, und zwar bis Mitte 2023.

Link zu dieser Meldung

EU-Gipfel zu Energiekrise

Die EU-Staats- und Regierungschefs sind in Prag zusammengekommen, um über die Energiekrise zu beraten. Mehr als die Hälfte der Länder - unter anderem Frankreich und Italien - favorisieren einen Gaspreisdeckel. Deutschland dagegen befürchtet Versorgungsengpässe, weil sich Lieferanten dann andere Abnehmer suchen könnten. Kommissionspräsidentin von der Leyen warnte mit Blick auf das 200-Milliarden-Euro-Entlastungspaket vor einer Verzerrung des gemeinsamen Binnenmarkts. Es sei wichtig, dass alle Unternehmen die gleichen Chancen hätten.

Link zu dieser Meldung

Britische Regierung: Wir rufen niemanden zum Sparen auf

Die britische Regierung fordert die Bürger ausdrücklich nicht zum Energiesparen auf. Klimaminister Stuart sagte im Times Radio, es sei nicht Aufgabe der Politik, den Menschen vorzuschreiben, wie sie leben sollen. Das letzte, was man tun wolle, sei, jemandem zu sagen, er oder sie solle im nationalen Interesse Geräte abschalten. Er rechnet nicht mit Stromausfällen. Die britischen Netzbetreiber hatten allerdings genau davor gewarnt.

Link zu dieser Meldung

Global Dream kann zu Ende gebaut werden

Das Kreuzfahrtschiff der insolventen MV-Werften, die "Global Dream", kann offenbar doch zu Ende gebaut werden. Nach Informationen von NDR 1 Radio MV soll die US-amerikanische Disney Cruise Line das Schiff übernehmen. Die "Global Dream", die eigentlich für den asiatischen Makt gedacht war, soll jetzt vor allem den amerikanischen Markt bedienen. Das Schiff wird offenbar in Wismar zu Ende gebaut – unter Leitung der Meyer-Werft in Papenburg.

Link zu dieser Meldung

Bericht: Frauen in Deutschland nicht gut geschützt

Frauen werden nach Einschätzung des Europarats in Deutschland nicht ausreichend vor Gewalt geschützt. In ihrem ersten Länderbericht kritisieren die Experten unter anderem einen Mangel an Frauenhäusern und anderen Anlaufstellen. In den ländlichen Regionen gebe es oft gar keine Hilfsangebote für Frauen. In den Städten seien die Beratungsstellen stark ausgelastet. Als Beispiel wird Berlin genannt. Dort gibt es nur eine Beratungsstelle für Vergewaltigungsopfer. Hintergrund des Berichts ist die Umsetzung der sogenannten Instanbul-Konvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt. Der Europarat bemüht sich um den Schutz der Menschenrechte und die Völkerverständigung. Er ist keine Institution der EU.

Link zu dieser Meldung

Biden warnt erneut vor Folgen von Atomwaffeneinsatz

US-Präsident Biden hat noch einmal vor den Folgen eines Atomwaffen-Einsatzes gewarnt. In einer Rede vor Spendern der Demokratischen Partei sagte Biden, er denke nicht, dass es möglich sei, taktische Atomwaffen einzusetzen, ohne eine Katastrophe auszulösen. Der US-Präsident bezog sich auf den russischen Präsidenten Putin, der mehrfach indirekt mit dem Einsatz von Nuklearwaffen gedroht hat. Aber auch der ukrainische Staatschef Selenskyj hatte in Richtung NATO gefordert, notfalls mit atomaren Präventivschlägen auf Putins Drohungen zu reagieren. Später sagte sein Sprecher, Selenskyj sei falsch verstanden worden. Das amerikanische Präsidialamt hatte in den vergangenen Wochen immer wieder erklärt, es gebe derzeit keine Anzeichen dafür, dass sich Russland auf einen Einsatz von Atomwaffen vorbereite.

Link zu dieser Meldung

Günter Lamprecht ist tot

Der Schauspieler Günter Lamprecht ist tot. Wie seine Agentin mitteilte, starb er im Alter von 92 Jahren. Lamprecht spielte in zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen mit. Bekannt wurde er unter anderem als Berliner "Tatort"-Kommissar Markowitz, aber auch für seine Rollen in den Fassbinder-Filmen "Die Ehe der Maria Braun" und "Berlin Alexanderplatz".

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Mal Sonne, mal Wolken, gegen Abend ist zwischen Ems, Nordsee und dem nördlichen Schleswig-Holstein etwas Regen möglich. Höchstwerte bei 16 bis 18 Grad. Morgen gebietsweise Schauer, örtlich Gewitter. Später Aufheiterungen. Maximal 14 bis 16 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag viel Sonnenschein bei 14 bis 17 Grad. Am Montag heiter bis wolkig, später vereinzelt Schauer, 14 bis 18 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

Sigmar Gabriel (SPD) © picture alliance / AA | Muhammed Enes Yildirim Foto: Muhammed Enes Yildirim / Anadolu Agency
9 Min

Gabriel: SPD hat Fehler im Umgang mit Russland und Putin gemacht

Der frühere Bundesaußenminister sagte auf NDR Info, man habe "den Punkt verpasst" und unter anderem zu wenig auf Osteuropa gehört. 9 Min

Tanja Koktash, Tetyana Novakova  mit Tochter Anastasja und Anna Kvashuk mit Sohn Pavlik (v.l.n.r.) © NDR Foto: Lea Eichhorn/Astrid Wulf

Ukrainerinnen im Norden: Das Leben nach der Flucht

Hunderttausende Menschen fliehen vor dem Ukraine-Krieg - viele kommen auch nach Norddeutschland. NDR Info begleitet einige von ihnen. mehr

Kupjansk: Ein Mann fährt mit seinem Motorrad auf einer zerstörten Brücke über den Fluss Oskil © Evgeniy Maloletka/AP/dpa

Ukraine-Krieg: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Corona-Infos für den Norden

Ein Mann liegt mit einem Beatmungsgerät auf einer Isolierstation. (Themenbild) © Colourbox Foto: -

Corona-News-Ticker: Deutlich mehr Infizierte auf Intensivstationen

Bundesweit liegen mehr als 1.300 Menschen mit einer Corona-Infektion auf der Intensivstation. Vor einer Woche waren es 860. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Deutschland und die Welt

Günter Lamprecht © picture alliance / SvenSimon | FrankHoermann/SVEN SIMON

Schauspieler Günter Lamprecht ist tot

Günter Lamprecht starb bereits am 4. Oktober im Alter von 92 Jahren. Er spielte in Fassbinder-Filmen und wurde als "Tatort"-Kommissar berühmt. mehr

Eine Miniatur-Düne, die aus Sand aufgeschüttet ist, ist vom Wasser "angefressen". © Max Fuhrmann Rottig/TU Braunschweig Foto: Max Fuhrmann Rottig

Stress-Test für die Düne: Wie stabil ist der Küstenschutz in St. Peter-Ording?

Wissenschaftler erforschen an der TU Braunschweig, wie viel Schutz Dünen noch bieten können, wenn der Meeresspiegel weiter ansteigt. mehr

Niedersachsen

Der Niedersächsische Staatsgerichtshof in Bückeburg mit Landgericht, Amtsgericht und Staatsanwaltschaft. © picture alliance/dpa/Holger Hollemann Foto: Holger Hollemann

Rinteln: Schwere Vorwürfe gegen Psychiatrisches Pflegeheim

Ehemalige Pflegerinnen und Pfleger berichten von brutalen Übergriffen. Es geht unter anderem um sexualisierte Gewalt. mehr

Die Polizei sucht nach einer Reihe schwerer Raubüberfälle in den Landkreisen Cloppenburg, Vechta, Osnabrück und im Emsland mit Aufnahmen einer Überwachungskamera in Essen (Oldenburg) nach einem mutmaßlichen Täter. © Polizei Emsland/Grafschaft Bentheim

Brutaler Überfall auf Seniorin: Polizei fahndet mit Video

Die Beamten ermitteln in einer ganzen Reihe von Überfällen in den Landkreisen Cloppenburg, Vechta, Osnabrück und Emsland. mehr

Landtagswahl in Niedersachsen

Ein Stift liegt auf dem Landeswappen von Niedersachsen (Bildmontage). © Fotolia Foto: opicobello
6 Min

Landtagswahl Niedersachsen: Die Ziele der kleinen Parteien

Freie Wähler, Tierschutzpartei, Die Linke, Basis-Partei: Die kleinen Parteien wollen Politik von "unten nach oben" machen, vor allem mit Umwelt-Themen. 6 Min

Eine Flagge mit dem Niedersachsenross weht vor dem Niedersächsischen Landtag. © picture alliance Foto: Michael Kappeler

Landtagswahl Niedersachsen: Interviews mit den Spitzenkandidaten

Am 9. Oktober wählen die Niedersachsen einen neuen Landtag. In Interviews stellen sich die Spitzenkandidaten der Parteien vor. mehr

Handy in der Hand vor unscharfem hellen Hintergrund © istockphoto.com/AndreyPopov Foto: AndreyPopov

Wen wollen Sie wählen? Der Kandidaten-Check zur Landtagswahl

Was sind die Ziele der Direktkandidierenden - ganz konkret in Ihrem Wahlkreis? Im NDR Kandidaten-Check bekommen Sie Antworten. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Zug der Eisenbahngesellschaft AKN (Altona-Kaltenkirchen-Neumünster) in Richtung Eidelstedt steht im Bahnhof von Kaltenkirchen. © Picture Alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Busse statt AKN zwischen Neumünster und Kaltenkirchen

Wegen Bauarbeiten setzt die AKN in den kommenden zwei Wochen einen Busersatzverkehr zwischen Neumünster und Kaltenkirchen ein. mehr

Jonas Weller aus Ratzeburg, startet beim Iroman auf Hawaii. © privat

Aus der Nachtschicht nach Hawaii: Jonas Weller überrascht beim Debüt

Seine Teilnahme war vor einem Jahr noch ein Traum. Nun feierte der Ratzeburger seine Hawaii-Premiere und landete in seiner Altersklasse auf Platz 25. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Thermometer © Colourbox Foto: -

Thermometer sollen in Ministerien in MV das 19-Grad-Ziel sichern

Trotz Energiekrise steigt der Gasverbrauch in Deutschland. Die Bundesnetzagentur warnt vor einer Mangellage. MV verpflichtet seine Beschäftigten jetzt zum rigorosen Energiesparen. mehr

Ferienhäuser und Segelboote im Hafen am Saaler Bodden © picture alliance/imageBROKER Foto: Andreas Vitting

Ferienwohnungen in Mecklenburg-Vorpommern sind am beliebtesten

Laut einer Untersuchung ist MV derzeit die beliebteste Region für die Buchung von Ferienwohnungen und -häusern in Deutschland. mehr

Hamburg

Kinderwagen stehen vor Containern der Unterkunft für Geflüchtete und Asylsuchende in der Hamburger Schnackenburgallee 81. © NDR Foto: Carolin Fromm

Hamburg stößt bei Flüchtlingsunterbringung an seine Grenzen

Weiterhin kommen viele Menschen aus der Ukraine und anderen Ländern nach Hamburg. Deshalb werden auch Gebäude zweckentfremdet. mehr

Passagierflugzeuge der Fluggesellschaft Eurowings stehen auf dem Hamburger Flughafen. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Pilotenstreik: Flugbetrieb in Hamburg normalisiert sich

Am Hamburger Flughafen waren am Freitag keine Eurowings-Flüge mehr gestrichen. Am Donnerstag hatten die Piloten gestreikt. mehr