Eine leerer Zug der Nordwestbahn, steht am frühen Morgen am Bahnhof von Wilhelmshaven. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Herbststurm: Bahnverkehr normalisiert sich wieder

Der Sturm flaut zwar etwas ab - dennoch ist weiter mit teils schweren Böen zu rechnen. Auch Sturmfluten sind möglich. mehr

Der Mitarbeiter einer Corona Drive-In-Teststation steht neben einem geöffneten Autofenster, um einen Nasen-Abstrich zu nehmen. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona-News-Ticker: Zahl der Schnelltests bricht offenbar ein

Rückgang um zwei Drittel: Das Ende der Gratis-Tests war laut einem Zeitungsbericht in Niedersachsen einschneidend. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

SPD-Landesvorsitzende und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Simone Oldenburg, Linke-Fraktionsvorsitzende im Schweriner Landtag. © dpa Foto: Jens Büttner

Koalitionsgespräche in MV: Digitalisierung, Energiewende und mehr

SPD und Linke haben sich für die dritte Runde ihrer Koalitionsverhandlungen ein breites Themenspektrum vorgenommen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 09:35 Uhr

EU-Staaten uneins über Energiepreispolitik

Die EU-Staaten sind weiter uneins darüber, wie sie langfristig gegen die hohen Energiepreise vorgehen sollen. Bei einem Gipfelgespräch in Brüssel verständigten die Staats- und Regierungschefs sich lediglich darauf, den Gründen für den Preisanstieg genauer auf den Grund zu gehen. Zunächst sollen die EU-Länder demnach national eingreifen, um Verbraucher und Unternehmen kurzfristig vor hohen Kosten zu schützen.

Link zu dieser Meldung

EU: Immer noch keine Einigung mit Polen

Auch im Justiz-Streit mit Polen hat die EU-Gipfelkonferenz in Brüssel bislang keine Lösung gefunden. Die Vermittlungsbemühungen Deutschlands und Frankreichs blieben erfolglos. Der polnische Regierungschef Morawiecki ließ in der Sache kein Entgegenkommen erkennen und bekräftigte, dass sein Land sich nicht erpressen lasse. Auf der Konferenz machten Länder wie Belgien, die Niederlande und Österreich Druck auf die Regierung in Warschau, den umstrittenen Umbau des Justizsystems in Polen rückgängig zu machen.

Link zu dieser Meldung

EU-Staaten wollen Impfskepsis überwinden

Die EU-Staats- und Regierungschefs wollen die noch bestehende Impfskepsis in der Corona-Pandemie überwinden. Dazu solle auch verstärkt gegen Desinformation besonders in sozialen Medien vorgegangen werden, heißt es in einer in der Nacht veröffentlichten Erklärung. Zwar seien in der Union große Fortschritte gegen das Virus erzielt worden. Dennoch sei die Lage in einigen Mitgliedsstaaten nach wie vor sehr ernst. Die EU-Staats- und Regierungschefs setzen ihr Gipfeltreffen zur Stunde fort.

Link zu dieser Meldung

Zahl der Corona-Fälle gestiegen

Die Zahl der Corona-Fälle in Deutschland ist erneut gestiegen. Das Robert-Koch-Institut meldet 19.572 Neuinfektionen binnen eines Tages. Das sind rund 8000 mehr als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 95,1 von 85,6 am Vortag. Zudem wurden im Zusammenhang mit dem Virus 116 weitere Todesfälle gemeldet.

Link zu dieser Meldung

Länderchefs beraten über Corona-Maßnahmen

Die Ministerpräsidenten der Länder beraten heute weiter über den Umgang mit der Corona-Pandemie. Sie haben sich bereits darauf verständigt, vom Bund eine Rechtsgrundlage für die Zeit nach Ende der sogenannten epidemischen Lage nationaler Tragweite einzufordern. Das soll ermöglichen, in den Wintermonaten zum Beispiel die Maskenpflicht in Innenräumen oder die 3-G-Regel aufrechtzuerhalten. Außerdem soll geprüft werden, wie die Fälschung von Impf-, Genesenen- und Testbescheinigungen angemessen geahndet werden kann.

Link zu dieser Meldung

10.000 Menschen bei Klimaprotesten in Berlin erwartet

Die Fridays-for-Future-Bewegung will nach dem Beginn der Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP ihren Klimaschutz-Forderungen Nachdruck verleihen. Schwerpunkt der Aktionen soll heute Berlin sein, wo Aktivisten aus ganz Deutschland erwartet werden. Unter dem Motto "Ihr lasst uns keine Wahl" wollen die Demonstranten um 12.00 Uhr am Brandenburger Tor starten und dann durch das Regierungsviertel ziehen. Nach Polizeiangaben sind 10.000 Teilnehmer angemeldet. Weitere Kundgebungen sind unter anderem in Baden-Württemberg und Thüringen geplant.

Link zu dieser Meldung

EU-Neuzulassungen: Hybrid-Elektroantrieb erstmals vor Diesel

Rund jeder fünfte Autokäufer in der EU hat sich im dritten Quartal dieses Jahres für ein Fahrzeug mit Hybrid-Elektroantrieb entschieden. Dem europäischen Herstellerverband zufolge waren die Hybride damit erstmals begehrter als Dieselautos. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum wurde demnach knapp ein Drittel mehr an Hybrid-Fahrzeugen zugelassen, vor allem in Deutschland, Italien und Frankreich. Ihr Marktanteil in der EU liegt jetzt bei knapp 21 Prozent, der von Dieselfahrzeugen bei knapp 18 Prozent. Die meisten neu zugelassenen Fahrzeuge sind nach wie vor Benziner, allerdings mit abnehmender Tendenz.

Link zu dieser Meldung

Sturm verursacht Unfälle im Norden

Der erste Herbststurm des Jahres hat in Norddeutschland mehrere Unfälle verursacht. Auf der A31 bei Lingen überschlug sich eine 22-jährige Fahrerin mit ihrem Auto und wurde schwer verletzt, nachdem eine Windböe den Wagen erfasst hatte. In Wolfsburg traf ein umstürzender Baum eine Frau, die gerade aus dem Auto stieg. In Mecklenburg stürzte ein Motorradfahrer, nachdem ihn Äste getroffen hatten. Auch heute werden im Norden noch Sturmböen erwartet.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Dichte Wolken, gebietsweise Schauer oder Graupel und einzelne Gewitter, Höchstwerte 8 bis 12 Grad. Zum Teil noch stürmisch. Morgen längere freundliche Abschnitte, überwiegend trocken, an Nord- und Ostsee etwas Niederschlag. 10 bis 13 Grad. Am Sonntag oft freundlich, örtlich auch zäher Nebel. Temperaturen 10 bis 14 Grad. Am Montag zum Teil freundlich, gebietsweise mehr Regen, 11 bis 15 Grad.

Link zu dieser Meldung

Sturmflutwarnung für die Nordseeküste

Heute werden das Nachmittag-Hochwasser an der deutschen Nordseeküste und in Emden sowie das Abend-Hochwasser in Bremen und Hamburg 1 bis 1,5 m höher als das mittlere Hochwasser.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Der US-Schauspieler Alec Baldwin © b Foto: Alec Tabak/Pool The Daily News/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
3 Min

Alec Baldwin erschießt Kamerafrau mit Requisitenwaffe am Filmset

Warum der Schauspieler eine offenbar scharfe Waffe für eine Filmszene in die Hand bekam, ist unklar. 3 Min

Kriminalbeamte bei der Spurensicherung am 22. Oktober 1971 im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel © picture-alliance / dpa Foto: Georg Spring

Hamburger Polizist wird vor 50 Jahren erstes Mordopfer der RAF

Heute vor 50 Jahren stirbt der Zivilbeamte Norbert Schmid in Hamburg. Der mutmaßliche Todesschütze wird dafür nie verurteilt. mehr

Niedersachsen

Ein Schild "Bitte Nachweis vorlegen: Getestet, Geimpft, Genesen" hängt an der Kasse vom Kino am Raschplatz. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Lage in Niedersachsen verschlechtert sich etwas

In der Region Hannover und in den Landkreisen Harburg und Osnabrück gilt in Restaurants ab dem Wochenende wieder 3G. mehr

Die "AIDAcosma" liegt am Dock der Meyer Werft in Papenburg. © TelenewsNetwork

Emsüberführung: "AIDAcosma" soll heute Nacht ablegen

Um Mitternacht soll das Kreuzfahrtschiff Richtung Nordsee aufbrechen. Die Überführung wurde wegen des Sturms verschoben. mehr

Schleswig-Holstein

Detailansicht einer Erdkabeltrommel mit Stromkabeln. © NordLink

Das sind die Pläne für eine Stromautobahn von SH nach NRW

Ein neues Vier-Gigawatt-Stromkabel soll Windstrom von Dithmarschen ins Ruhrgebiet liefern. Die Gesamtkosten liegen bei rund sieben Milliarden Euro. mehr

Eine Maske und ein Corona-Test liegen neben Schulutensilien auf einem Tisch. © IMAGO / MiS

Corona in SH: Wann fällt die Maskenpflicht an Schulen?

In der kommenden Woche soll auf Grundlage des Infektionsgeschehens in Schleswig-Holstein entschieden werden, ob die Maskenpflicht fällt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Zwei Hände schreiben auf der Tastatur eines Laptops, auf dem dunklen Bildschirm sind grüne Buchstaben und Zahlen zu erkennen. © dpa picture alliance Foto: Silas Stein

Dritter Angriff mit Schadsoftware: Landesamt betroffen

Nach der Entdeckung der Schadsoftware wurde das Landesamt vorsorglich vom landesweiten Verwaltungsnetz getrennt. mehr

Blick auf das Hinweisschild vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Neubrandenburg: Corona-Fälle an Klinikum, Quarantäne für Gymnasiasten

80 Personen im Umfeld des Sportgymnasiums wurden in Quarantäne geschickt. Am Bonhoeffer-Klinikum sind 13 Mitarbeiter infiziert. mehr

Hamburg

Ein Covid-Patient wird auf einer Intensivstation versorgt. © picture alliance/HELMUT FOHRINGER/APA/picturedesk.com Foto: HELMUT FOHRINGER

Impfdurchbrüche: Die Zahlen in Hamburg

In Hamburger Krankenhäusern sind seit Anfang September knapp 100 geimpfte Menschen mit einer Covid-19-Infektion behandelt worden. mehr

Arbeiter stehten auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses der SAGA GWG in Hamburg. © dpa Foto: Bodo Marks

Wenige Baugenehmigungen: Hamburgs 10.000er-Ziel in Gefahr

10.000 Baugenehmigungen pro Jahr soll es in Hamburg geben. In diesem Jahr könnte das Ziel verfehlt werden. mehr