Corona-Blog: Testpanne bei Schulkind in Graal-Müritz?

Der positive Corona-Test eines Schülers in Graal-Müritz könnte fehlerhaft sein. Auch Bayerns Ministerpräsident Söder kämpft mit Testmängeln und sagt seinen Besuch im Norden ab. Der Mittwoch im Blog. mehr

VW-Abhör-Affäre: Verkohlte Leiche in Auto entdeckt

Der Verdächtige in der VW-Abhör-Affäre ist offenbar tot. Sein Auto stand in Flammen, darin befand sich eine verkohlte Leiche. Die Identität ist allerdings noch nicht ganz geklärt. mehr

Hitzewelle steuert in Hamburg auf Rekord zu

In Hamburg herrschen weiter Temperaturen über 30 Grad. Wenn es so weitergeht wie vorhergesagt, handelt es sich um die bisher längste Hitzewelle. Krankenhäuser haben schon jetzt mehr zu tun. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Nightlounge

02:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 04:00 Uhr

Panne: 900 Corona-Infizierte nicht informiert

München: Die Probleme im Corona-Testsystem der bayerischen Landesregierung sind größer als bislang bekannt. Nach Angaben von Gesundheitsministerin Huml warten aktuell 44.000 Reiserückkehrer auf ihr offizielles Testergebnis. 900 von ihnen sind nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert, wissen es aber noch nicht. Die Betroffenen sollen im Laufe des Tages informiert werden. Bayerns Ministerpräsident Söder sagte wegen der Panne seinen für heute geplanten Besuch an der Nordsee ab.

Link zu dieser Meldung

Austausch zu Schule in Corona-Zeiten

Berlin: Die Lage an den Schulen in der Corona-Pandemie ist heute Thema eines Treffens im Kanzleramt. Bundeskanzlerin Merkel kommt mit SPD-Chefin Esken, Bildungsministerin Karliczek und mehreren Kultusministern der Länder zu einem informellen Gespräch zusammen. Geplant ist laut Regierungssprecher Seibert ein Austausch über die aktuellen Herausforderungen für die Schulen. Ein Gesprächsthema sollen demnach auch digitale Bildungsangebote sein. Konkrete Beschlüsse werden nicht erwartet.

Link zu dieser Meldung

Nachbarstaaten wollen in Belarus vermitteln

Vilnius: Angesichts der Spannungen in Belarus nach der von Manipulationsvorwürfen überschatteten Präsidentenwahl bieten sich die Nachbarländer Litauen, Polen und Lettland als Vermittler an. Der litauische Präsident Nauseda präsentierte einen entsprechenden Plan. Ziele seien ein Ende der Gewalt gegen Demonstranten und der Beginn eines Dialogs. Der weißrussische Präsident Lukaschenko lehnt Gespräche bislang strikt ab. Für dessen Rücktritt demonstrierten am Abend wieder zahlreiche Menschen in Belarus; es gab erneut Festnahmen und Verletzte.

Link zu dieser Meldung

Mauritius: Öl aus Frachter abgepumpt

Port Louis: Vor der Insel Mauritius ist offenbar eine weitere Umweltkatastrophe verhindert worden. Einsatzkräften gelang es, den verbliebenen Treibstoff aus den Tanks des vor der Küste auf Grund gelaufenen Frachters abzupumpen. Regierungschef Jugnauth würdigte die Arbeit der Katastrophenhelfer, die ein weiteres Ölleck verhindert hätten. Der japanische Frachter war Ende Juli vor der Südostküste von Mauritius havariert. Mehr als 1.000 Tonnen Treibstoff traten aus.

Link zu dieser Meldung

USA überarbeiten Strafzoll-Liste

Washington: Die US-Regierung hat ihre Strafzoll-Liste für Importe aus der EU überarbeitet. An die Stelle einiger Produkte aus Griechenland und Großbritannien sollen Waren aus Deutschland und Frankreich rücken, wie der Handelsbeauftragte Lighthizer mitteilte. So würden ab September anstelle von griechischem Käse und britischen Keksen deutsche und französische Fruchtmarmeladen sanktioniert. Grundlage der Strafzölle ist ein Urteil der Welthandelsorganisation WTO, die die europäischen Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus für rechtswidrig erklärt hatte.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandwetter

Am Tag nach Nordosten hin sonnig, von Süden und Südwesten her teils unwetterartige Schauer und Gewitter. Maximal 23 bis 35 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag Schauer und Gewitter, im Nordosten teils heiter, 21 bis 33 Grad. Am Sonnabend im Nordosten und Südwesten heiter, sonst Schauer und Gewitter, 23 bis 30 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

02:32

Biden und Harris: Zwei gegen Trump

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat sich entschieden: Kamala Harris soll seine "Running Mate" werden. Die Senatorin aus Kalifornien und Biden ergänzten sich gut, meint Arthur Landwehr. Audio (02:32 min)

MHH-Experten sehen russischen Corona-Impfstoff kritisch

Experten der Medizinischen Hochschule Hannover halten die schnelle Zulassung eines Corona-Impfstoffs in Russland für gefährlich. Es seien zu wenig Menschen getestet worden. mehr

Niedersachsen

Waldbrand nahe A7: Wochenendgebiet evakuiert

Im Heidekreis ist neben der A7 ein Waldbrand ausgebrochen. 28 Hektar standen in Flammen. Ein Gebiet mit Wochenendhäusern wurde evakuiert. Am späten Abend war der Brand unter Kontrolle. mehr

NABU stellt Bedingungen für Volksbegehren-Stopp

Das Volksbegehren Artenschutz hat für Zwist zwischen NABU und Landesregierung gesorgt. Die Naturschützer haben nun mitgeteilt, unter welcher Bedingungen sie es stoppen würden. mehr

06:44
Hallo Niedersachsen
02:29
Hallo Niedersachsen
02:50
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Erneut Bombe in Schwentinental entdeckt

In Schwentinental bei Kiel ist erneut eine Weltkriegsbombe entdeckt worden. Sie soll am Freitag entschärft werden. Etwa 1.000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen. mehr

Ab 19. August wieder Ligaspiele und Training in SH erlaubt

Darauf haben alle schleswig-holsteinischen Vereine im Sport gewartet: Ab dem 19. August können Training, Test- und Ligaspiele stattfinden - drinnen und draußen. Das verkündete die Sportministerin. mehr

02:31
Schleswig-Holstein Magazin
03:04
Schleswig-Holstein Magazin

Baumschulen fehlt der Nachwuchs

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Nach Skandal: Caffier organisiert SEK in MV um

Die rechtsextremen Vorfälle beim Spezialeinsatzkommando der Polizei ziehen weitere Folgen nach sich. Künftig wird das SEK nicht mehr dem Landeskriminalamt unterstehen. mehr

Algenteppiche vor Ostseeküste von MV bedrohen Badespaß

Satellitenaufnahmen zeigen große Algenvorkommen vor der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Bei entsprechendem Wind könnten sie an die Strände treiben - und den Badespaß trüben. mehr

02:45
Nordmagazin
04:14
Nordmagazin

Hamburg

Barkasse "Heike" ist fit für die Zukunft

Mit ihrer hydraulisch absenkbaren Führerkabine ist Barkasse "Heike" für die Kaimauersanierung in Hamburgs historischer Speicherstadt gewappnet. Sie ist die erste von rund 40 Barkassen, die deshalb umgebaut werden. mehr

Haftstrafe von drei Jahren nach Messerattacke

Im Dezember vergangenen Jahres hatte ein 18 Jahre alter Mann einen Freund mit einem Messer schwer verletzt. Nun muss er deshalb eine Jugendhaftstrafe von drei Jahren verbüßen. mehr