Der Ploggenseering in Grevesmühlen © NDR Screenshots

Grevesmühlen: Neue Erkenntnisse nach rassistischem Angriff

Laut Polizei hat das Mädchen aus Ghana keine Verletzungen, die auf einen Tritt ins Gesicht hinweisen. Die Ermittlungen dauern an. mehr

Der Rohbau des Elbtowers © NDR Foto: Marc-Oliver Rehrmann

Investor Becken: "Für mich wäre der Elbtower ein Glücksgriff"

Der Hamburger Immobilien-Unternehmer Dieter Becken ist einer der Interessenten für den Weiterbau des Elbtowers. Was hat er vor? mehr

Ein erstes Hinweisschild zum Waffenverbot steht am Hamburger Hauptbahnhof. © picture alliance/dpa | Franziska Spiecker Foto: Franziska Spiecker

Waffenverbot an Bahnhöfen und S-Bahnstationen während der EM

In Hamburg und anderen norddeutschen Städten gilt ab Mittwoch ein verschärftes Waffenverbot an Bahnhöfen. Das hat die Bundespolizei für die Dauer der Fußball-EM verfügt. mehr

Ihre Meinung zählt

Altbauwohnung, Mehrfamilienhaus in Hamburg © picture alliance / Ralf Gosch/Shotshop | Ralf Gosch

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?

#NDRfragt: Müssen Sie für die Miete an anderer Stelle sparen? Was muss sich an der Wohnungspolitik verbessern? Sagen Sie es uns! mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 06:45 Uhr

Noch keine Einigung zu EU-Spitzenposten

Die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder haben sich bei ihrem Gipfeltreffen in Brüssel noch nicht abschließend auf die Neubesetzung der Spitzenposten in der Europäischen Union einigen können. Das hat EU-Ratspräsident Michel in der Nacht mitgeteilt. Offen bleibt damit vorerst auch, ob die amtierende EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen für eine zweite Amtszeit nominiert wird. Nach unbestätigten Berichten sollen Vertreter der konservativen Parteien eine stärkere Berücksichtigung bei den Spitzenposten fordern, als vor dem Gipfel bekannt war.

Link zu dieser Meldung

Stoltenberg: Großteil der Nato-Staaten erreicht Zwei-Prozent-Ziel

Eine große Mehrheit der Nato-Länder will im laufenden Jahr mindestens zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung ausgeben. Nato-Generalsekretär Stoltenberg sagte bei einem Treffen mit US-Präsident Biden in Washington, 23 der insgesamt 32 Mitglieder würden dieses Ziel erreichen. Die Nato-Staaten hatten die Zwei-Prozent-Marke im Jahr 2014 formuliert. Damals erfüllten lediglich die USA, Großbritannien und Griechenland diese Vorgabe. Für dieses Jahr hat auch Deutschland zugesagt, die Zielmarke erstmals wieder einzuhalten.

Link zu dieser Meldung

Kretschmer dringt auf finanzielle Entlastung in der Pflege

Vor dem Treffen der Ost-Regierungschefs hat Sachsens Ministerpräsident Kretschmer finanzielle Entlastungen für die Bürger in der Pflege gefordert. Besonders in den ostdeutschen Ländern überforderten die Eigenanteile immer mehr Pflegebedürftige und Angehörige, sagte der CDU-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Pflege im Alter dürfe keine Frage des Geldbeutels sein. Die Regierungschefs der ostdeutschen Bundesländer kommen heute in Wittenberg in Sachsen-Anhalt mit Bundeskanzler Scholz zusammen. Themen sind unter anderem die Gesundheitsversorgung, die demografische Entwicklung sowie die Wirtschafts- und Energiepolitik.

Link zu dieser Meldung

Dritter Terrorprozess gegen Reichsbürger-Gruppe

Vor dem Münchner Oberlandesgericht beginnt heute ein weiterer Prozess gegen mutmaßliche Reichsbürger der Gruppe um den Geschäftsmann Prinz Reuß. Insgesamt 26 Beschuldigten wird vorgeworfen, einen gewaltsamen Sturz der Bundesregierung geplant zu haben. Dabei nahmen sie laut Bundesanwaltschaft bewusst Tote in Kauf. In München sind jetzt acht Mitglieder der Gruppe angeklagt. Zwei weitere Verfahren haben schon vor einigen Wochen begonnen. In Frankfurt stehen Reuß und die mutmaßlichen Rädelsführer vor Gericht, in Stuttgart mutmaßliche Mitglieder des militärischen Arms der Gruppe.

Link zu dieser Meldung

Grevesmühlen: Mädchen doch ohne Verletzungen?

In Grevesmühlen in Mecklenburg-Vorpommern ist der Zwischenfall mit zwei Mädchen aus Ghana wohl anders abgelaufen als bisher angenommen. Laut Polizei hat eine Gruppe Jugendlicher der Achtjährigen offenbar nicht wie zunächst geschildert ins Gesicht getreten. Stattdessen soll einer der Jugendlichen dem Mädchen auf dem Roller ein Bein gestellt und es mit der Fußspitze getroffen haben. Ob die 8-Jährige verletzt wurde, ist unklar. Nach dem Vorfall hat es laut Polizei verbale und körperliche Auseinandersetzungen mit den Eltern der Mädchen gegeben und es seien auch ausländerfeindliche Beleidigungen geäußert worden. Der Vater wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Link zu dieser Meldung

Fußball-EM: Frankreich gewinnt, Belgien verliert

Bei der Fußball-Europameisterschaft hat Frankreich sein Auftaktspiel gewonnen. Die Franzosen setzten sich gegen Österreich mit 1:0 durch. Belgien verlor überraschend mit 0:1 gegen die Slowakei. Außerdem gewann Rumänien gegen die Ukraine mit 3:0.

Link zu dieser Meldung

Boston Celtics alleiniger NBA-Rekordchampion

Die Boston Celtics sind neuer Meister in der US-Basketball-Profiliga NBA. Das Team um die Superstars Jaylen Brown und Jayson Tatum gewann gegen die Dallas Mavericks mit 106:88 und entschied die Final-Serie mit 4:1 für sich. Boston ist jetzt mit insgesamt 18 Titeln alleiniger Rekordmeister der NBA.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute Sonne und Wolken, im Tagesverlauf wolkiger und vor allem in Niedersachsen kräftiger, gewittriger Regen. Maximal 18 Grad auf den Nordseeinseln bis 25 Grad in Penkun. Morgen von der Nordsee her freundlicher. Später erhöhte Schauerneigung. Höchstwerte 16 bis 21 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag trocken, 18 bis 25 Grad. Am Freitag gebietsweise Schauer und Gewitter, 19 bis 25 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Vertreter von Polizei, Justiz und Zoll bei einer Pressekonferenz in Düsseldorf zu einem großen Kokainfund. © picture alliance / dpa Foto: Roland Weihrauch

Riesiger Kokain-Fund: Ermittler nennen Details

Insgesamt geht es um rund 35 Tonnen. Allein im Hamburger Hafen wurden fast 25 Tonnen sichergestellt. Kolumbianische Behörden gaben den entscheidenden Tipp. mehr

Streikende Hafenarbeiter ziehen bei einer Demonstration durch die Hamburger Hafencity. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Warnstreik und Demo: Stillstand im Hamburger Hafen

Der Warenumschlag wurde in weiten Teilen lahmgelegt. Mit der Arbeitsniederlegung will die Gewerkschaft ver.di Druck im laufenden Tarifstreit machen. mehr

Niedersachsen

Ein Flur im Kindergarten mit zwei Kindern und einer Betreuerin. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Monika Skolimowska

Niedersachsens Landtag beschließt Reform des Kita-Gesetzes

Um den Personalmangel abzufedern, sollen Sozialassistenten mehr Verantwortung bekommen. CDU fordert Ausbildungsoffensive. mehr

Der Angeklagte sitzt im Amtsgericht auf der Anklagebank. © Maurice Arndt/dpa Foto: Maurice Arndt

Angriff auf Grünen-Politikerin: 66-Jähriger zu Geldstrafe verurteilt

Der Angreifer muss 1.600 Euro und zusätzlich ein Schmerzensgeld zahlen. Er will seine Unschuld per DNA-Test beweisen. mehr

Schleswig-Holstein

Übermüdeter Schüler © Fotolia.com Foto: LVDESIGN

Bildungssystem am Anschlag - Wie reagiert SH auf den Bildungsbericht?

Zu wenig Personal und Geld, sinkende Schulleistungen und Veränderungsbedarf durch Zuwanderung: Das Bildungssystem steht weiter vor großen Herausforderungen. mehr

Philipp Buhl © picture alliance/Frank Molter/dpa Foto: Frank Molter

130. Kieler Woche: Der Fokus richtet sich schon auf Olympia

142 Jahre nach der Premiere gehen von Sonnabend an rund 3.000 Segler und Seglerinnen aus 53 Ländern vor Kiel an den Start - darunter Ex-Weltmeister Philipp Buhl. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Wilde Nandus am Rande eines Feldes in Norddeutschland. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Nandu-Population am Ratzeburger See geht stark zurück

Europas einzige wildlebende Nandu-Population in der Nähe des Ratzeburger Sees an der Landesgrenze von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein schrumpft weiter. mehr

Bettina Martin und Burkhard Bley stehen in Schwerin vor einer Gedenktafel zum DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953. © NDR

Gedenken an die Opfer des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953

In Schwerin und Stralsund wird heute an den Volksaufstand von 1953 erinnert. Die Demonstrationen wurden damals gewaltsam beendet. mehr

Hamburg

Die Polizei sperrt nach einem Einsatz einen Bereich nahe der Reeperbahn in Hamburg ab. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Nach Bedrohung auf der Reeperbahn: 39-Jähriger kommt in Psychiatrie

Der Mann hatte nahe der Hamburger Reeperbahn Polizisten und Passanten mit einem Schieferhammer bedroht. Er wurde von der Polizei niedergeschossen. mehr

Polizei untersucht Unfallstelle nach tödlichem Unfall zwischen Lkw und Radfahrerin in Hamburg. © Nonstop News

Radfahrerin stirbt nach Abbiegeunfall mit Lkw in Hamburg

Ein Lastwagen erfasste die 44-jährige Radfahrerin. Nach dem tödlichen Unfall auf dem Veddeler Damm sucht die Hamburger Polizei Zeugen. mehr