Der Husumer Hafen. © NDR Foto: Andreas Rackow

Verschlickter Husumer Hafen wird zum Problem

Die Fahrrinne wird immer flacher und damit zum Problem für Schiffe. Die Wirtschaft fordert deshalb eine Vertiefung. mehr

Ein Lokführer steigt am Berliner Hauptbahnhof in den Triebwagen eines Regionalzugs. © picture alliance Foto: Christoph Soeder

Erneuter GDL-Streik: Bahn setzt auch im Norden auf Notfahrpläne

Laut Deutscher Bahn fallen am Donnerstag und Freitag viele Züge in Norddeutschland aus. GDL-Chef Weselsky droht zudem mit unangekündigten Streiks. mehr

An Bord der Fregatte "Hamburg" © NDR

Fregatte "Hamburg" bereitet sich auf Einsatz im Roten Meer vor

Sie soll laut Minister Pistorius in der zweiten Jahreshälfte Handelsschiffe vor Angriffen der Huthi-Milizen schützen. mehr

Ihre Meinung zählt

Österreich, Hintertux: Wintersportler stehen auf dem Hintertuxer Gletscher und schauen Richtung Schlegeisspeicher. © dpa Foto: Jan Woitas

Redezeit: Hüttenzauber im Klimawandel - Ist Skifahren noch zeitgemäß?

Skifahren ist noch teurer geworden, doch der Schnee nicht mehr sicher. Hat das Hobby noch eine Zukunft? Diskutieren Sie mit, heute ab 19 Uhr. mehr

Für Menschen in Not sind die Tafeln wichtige Anlaufstellen. © picture alliance/dpa Foto: Felix Kästle

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?

#NDRfragt: Welche Bedeutung hat das Ehrenamt noch? Und wie sehen Sie dessen Zukunft? Sagen Sie es uns! mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 08:55 Uhr

Heil und Lindner stellen Rentenpläne vor

Bundesarbeitsminister Heil und Bundesfinanzminister Lindner legen heute ihre Rentenpläne vor. Sie wollen erreichen, dass das Rentenniveau langfristig bei 48 Prozent des Durchschnittseinkommens liegt. Die aktuelle Garantie läuft im kommenden Jahr aus. Um die gesetzliche Rente zu stabilisieren, will die Bundesregierung bis Mitte der 2030er-Jahre ein Aktienkapital von mindestens 200 Milliarden Euro aufbauen. Der Sozialverband VdK kritisiert das Vorhaben als rein spekulative Investition, für die langfristig Milliarden Euro Schulden gemacht und nachfolgende Generationen belastet werden.

Link zu dieser Meldung

EU will Verpackungsmüll reduzieren

In der Europäischen Union sollen künftig strengere Verpackungsregeln gelten. Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Länder haben sich am Abend unter anderem darauf geinigt, dass deutlich mehr Verpackungen recycelbar sein müssen. Plastikverpackungen zum Beispiel für frisches Obst und Gemüse sollen ab 2030 verboten sein. Ziel der EU ist es, den Verpackungsmüll bis 2040 schrittweise um mindestens 15 Prozent im Vergleich zu 2018 zu reduzieren. Ob die Mitgliedsstaaten den Plänen so zustimmen, ist allerdings nicht sicher.

Link zu dieser Meldung

Faeser: Spionageabwehr erhöht

Wegen der russischen Abhöraktion gegen die Bundeswehr hat der Verfassungsschutz die Spionageabwehr erhöht. Wie Bundesinnenministerin Faeser der "Funke Mediengruppe" sagte, sind die Schutzmaßnahmen weiter hochgefahren worden. Die Spionageabwehr sei personell und technisch deutlich verstärkt worden. Am Freitag hatte Russland einen Konferenzmitschnitt veröffentlicht, in dem deutsche Luftwaffenoffiziere mögliche Szenarien für den Einsatz von Taurus-Marschflugkörpern in der Ukraine besprechen. Voraussichtlich am Montag wird sich der Verteidigungsausschuss des Bundestages in einer Sondersitzung mit dem Vorfall befassen.

Link zu dieser Meldung

UN-Bericht zu sexualisierter Gewalt bei Terroranschlag der Hamas

Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass Hamas-Mitglieder beim Angriff auf Israel im Oktober Frauen vergewaltigt und sexuell gefoltert haben. Entsprechende Berichte stuft die UN-Sonderbeauftragte für sexuelle Gewalt, Patten, als glaubwürdig ein. Es gebe berechtigten Grund zur Annahme, dass es an mindestens drei Orten zu Vergewaltigungen gekommen sei. Vertreter der Vereinten Nationen hatten Fotos und Videos ausgewertet sowie mit Zeugen in Israel gesprochen.

Link zu dieser Meldung

Fahndung nach Ex-RAF-Terroristen: Wieder Durchsuchungen

Das Landeskriminalamt Niedersachsen fahndet weiter nach den beiden früheren RAF-Terroristen Burkhard Garweg und Ernst-Volker Staub. Erneut gab es in Berlin-Friedrichshain heute früh einen großen Polizeieinsatz. Dabei sei eine Wohnung in einem Studentenwohnheim durchsucht worden, teilte eine LKA-Sprecherin mit. Festnahmen gab es keine. Am Wochenende hatte die Polizei einen Bauwagen entdeckt, in dem der Ex-Terrorist Garweg gelebt haben soll.

Link zu dieser Meldung

"Super Tuesday" in den USA

In 15 US-Bundesstaaten halten Republikaner und Demokraten heute parteiinterne Vorwahlen ab. Es wird darüber abgestimmt, wer bei der Präsidentenwahl Anfang November antreten wird. Die offizielle Kandidatenkür ist für den Sommer geplant. Bei den Republikanern liegt der frühere Präsident Trump deutlich vor der ehemaligen UN-Botschafterin Haley. Bei den Demokraten möchte Amtsinhaber Biden für eine zweite Amtszeit kandidieren.

Link zu dieser Meldung

Stromausfall bei Tesla

In der Tesla-Fabrik im brandenburgischen Grünheide und in der Umgebung ist der Strom ausgefallen. Grund ist ein Feuer an einer Trafo-Station, das die Feuerwehr inzwischen löschen konnte. Derzeit geht die Polizei laut Medienberichten davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Ende Februar hatten Umweltschützer in Sichtweite der Tesla-Fabrik ein Zeltlager und Baumhäuser erreichtet. Sie wollen die Rodung des Waldes für eine Erweiterung des Werks verhindern.

Link zu dieser Meldung

Deutlich weniger Schmerzmittel verkauft

Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland haben im vergangenen Jahr weniger Schmerzmittel gekauft. Laut Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie sind knapp 200 Millionen Verpackungen verkauft worden, etwa zehn Millionen weniger als 2022. Experten bewerten die Entwicklung als Rückkehr zum Normalmaß. Nach der Corona-Pandemie war der Absatz von Schmerzmitteln 2022 deutlich gestiegen, weil sich die Menschen wieder häufiger angesteckt hatten.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Wechselnd bis stark bewölkt, in Niedersachsen gebietsweise Regen, zur Elbe hin aufgelockert und trocken, an der Ostsee später einzelne Schauer. Höchstwerte 5 Grad auf Fehmarn bis 10 Grad in Bad Bentheim. Morgen an der Ostsee, im Norden Schleswig-Holsteins und im Südwesten Niedersachsens noch etwas Regen, sonst meist trocken, wieder 5 bis 10 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag Wechsel von Sonne und dichten Wolken, meist trocken, 6 bis 11 Grad. Am Freitag heiter bis wolkig und trocken bei 6 bis 12 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Logo der UN in Generalversammlung der Vereinten Nationen. Fotografiert im Auftrag des Auswärtigen Amtes. © picture alliance / photothek | Kira Hofmann
3 Min

Emotionale Reden zu Gaza in der UN-Generalversammlung

Nach dem Veto der USA im Sicherheitsrat, fordert der Präsident der UN-Generalversammlung, Dennis Francis, während der Debatte eine sofortige Feuerpause. 3 Min

Ein Lufthansa-Schild an einem Schalter am Hamburger Flughafen. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

Ver.di ruft zu Streik bei Lufthansa auf - Passagiere betroffen

Das Bodenpersonal soll von Donnerstag- bis Sonnabendfrüh die Arbeit niederlegen. Es wird mit vielen Flugausfällen gerechnet. mehr

Krieg in der Ukraine und Nahost

Journalisten filmen nach einem Drohnenangriff ein zerstörtes Gebäude in Odessa © dpa-Bildfunk Foto: Kay Nietfeld/dpa

Russland-Ukraine-Krieg: Die neuesten Entwicklungen

Die jüngsten Meldungen zu den Kämpfen und Ereignissen in der Ukraine sowie zur internationalen Diplomatie finden Sie bei tagesschau.de. extern

Krieg und Terror – die Lage im Nahen Osten und der Ukraine © NDR

Podcast: Krieg und Terror - Die Lage im Nahen Osten und der Ukraine

Russland führt Krieg gegen die Ukraine, die Hamas greift Israel an. Aktuelle Nachrichten und Berichte in diesem Podcast. mehr

Klima und Energie

Eine Welle der Barentsee. © picture alliance Foto: Siegmar Tylla

Podcast 11KM: Strömungskollaps - Zukunft auf der Kippe

Atlantik-Meeresströme gelten als "Zentralheizung" Europas. Aber wie lange noch? Forscher halten einen Kollaps des Strömungssystems für möglich. 11KM über eine neue Studie und besorgniserregende Aussichten. extern

Klima- und Energie-Monitor

Niedersachsen

Beamte der Spurensicherung gehen zu einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Scheeßel. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

Vier Tote in Scheeßel und Bothel: Opfer aus Umfeld der Ex-Partnerin

Die Staatsanwaltschaft hat Details zu den Toten bekannt gegeben. Ein Soldat soll sie im Landkreis Rotenburg erschossen haben. mehr

Eine Bildkombo zeigt ein Fahndungsfoto des Ex-RAF-Terroristen Burkhard Garweg, sowie bearbeitete Versionen mit Brille, Glatze und Mütze. © Landeskriminalamt Niedersachsen

Appell der Ermittler: Ex-RAF-Terrorist Garweg soll sich stellen

Der Druck auf den Flüchtigen steige, sagte die Staatsanwaltschaft Verden. Es sei ein guter Zeitpunkt, sich zu stellen. mehr

Blick vom Eckberg bei Bodenwerder © picture alliance/Bildagentur-online/Schoening

Frust über Entscheidungen: Samtgemeinde will Landkreis wechseln

Die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle will lieber Hameln-Pyrmont angehören. Hintergrund ist eine geplante Schulschließung. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Schiff des GEOMAR in der Ostsee mit Blick auf die Bucht. © GEOMAR Foto: Ilka Thomsen

Eckernförder Bucht: Einsatz von KI zum Schutz der Ostsee

Der ökologische Zustand der Eckernförder Bucht soll künftig mit Künstlicher Intelligenz überwacht werden. Das teilte das Geomar am Montag mit. mehr

Eltern sitzen mit ihren Kindern an einem Tisch. © NDR Foto: NDR Screenshot

Warum Eltern in Bad Oldesloe Kita-Kinder selbst betreuen

In Bad Oldesloe wollen sich Eltern zusammentun, die Betreuung brauchen, wenn Kitas geschlossen sind. Mit dabei sind Schichtdienstler und Alleinerziehende. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die Tür zum Landtag am Schweriner Schloss steht offen. © picture alliance/dpa Foto: Silke Winkler

Bürgermeister in MV: Sofort-Rente schon nach einer Amtsperiode?

Der Landtag berät über eine entsprechende Regelung, um die Arbeit an der Spitze der Kommunalverwaltung attraktiver zu machen. mehr

Ein Hotel in Heringsdorf © Tilo Wallrodt

Kohlenmonoxid-Vergiftung auf Usedom: Hinweise auf Wartungsfehler

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stralsund gibt es erste Hinweise auf Wartungsfehler an der Heizungsanlage des Hotels. mehr

Hamburg

Ein Beamter der Polizei Hamburg vor einem Streifenwagen. © dpa - Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Personal bei Hamburger Polizei wird jünger und weiblicher

Die Zahl der Frauen in Hamburgs Polizeidienst ist seit 2015 von einem Viertel auf ein Drittel gestiegen. Das geht aus Zahlen der Innenbehörde hervor. mehr

Tauben sitzen auf einem Treppengeländer. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Soeren Stache Foto: Soeren Stache

SPD und Grüne wollen Taubenschläge an großen Hamburger Bahnhöfen

In Hamburg gibt es einen weiteren Vorstoß im Dauerstreitthema Tauben. Die Bürgerschaft soll darüber abstimmen. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?