Daniel Günther spricht nach den Sondierungsgesprächen in die Kamera © NDR

Kein Jamaika-Revival in Schleswig-Holstein

Fast vier Stunden lang haben CDU, Grüne und FDP die Möglichkeiten einer gemeinsamen Regierung ausgelotet - ohne Erfolg. mehr

Eine Polizistin schirmt mit Hilfe von Planen Schülerinnen und Schüler ab, die aus der Schule geführt werden. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Armbrustattacke in Bremerhaven: Verdächtiger in U-Haft

Das Opfer schwebt weiter in Lebensgefahr. Der 21-Jährige schweigt. Es gibt Hinweise auf eine psychische Erkrankung. mehr

Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Berliner Charité, bei einer Pressekonferenz. © dpa picture alliance/dpa Pool Foto: Michael Kappeler

Corona-News-Ticker: Streit über Ursprung des Coronavirus vor Gericht

Virologe Drosten geht juristisch gegen Äußerungen des Hamburger Physikers Wiesendanger vor. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Krieg in der Ukraine

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 06:55 Uhr

Bundesrat entscheidet über Entlastungsmaßnahmen

Der Bundesrat entscheidet heute über das geplante Neun-Euro-Ticket. Im Juni, Juli und August soll man damit alle Busse und Bahnen im Nah- und Regionalverkehr nutzen können. Im gleichen Zeitraum soll zudem die Steuer auf Benzin und Diesel sinken. Diese Maßnahmen sind Teil eines Pakets, mit dem die Bürger angesichts steigender Preise entlastet werden sollen. Geplant sind zudem eine Erhöhung der Pendlerpauschale, Steuervergünstigungen, Sonderzahlungen für Menschen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind sowie eine Energiepreispauschale von 300 Euro für Erwerbstätige.

Link zu dieser Meldung

Gesetz zum beschleunigten Bau von LNG-Terminals passiert Bundestag

Die Pläne der Ampel-Koalition zum beschleunigten Bau von Flüssiggas-Terminals haben die nächste Hürde genommen. Der Bundestag verabschiedete am späten Abend ein Gesetz, mit dem bestimmte Verfahrensschritte bei der Genehmigung sogenannter LNG-Terminals umgangen werden können. Das Gesetz von Wirtschaftsminister Habeck passierte den Bundestag ohne Gegenstimmen - nur AfD und Linke enthielten sich. Jetzt muss noch der Bundesrat zustimmen Mit den Flüssiggas-Terminals will Deutschland seine Abhängigkeit von russischem Gas reduzieren. Bislang fehlt aber die nötige Infrastruktur.

Link zu dieser Meldung

Die Ukraine bekommt weitere umfassende Finanzhilfen aus dem Westen. Nach dem US-Repräsentantenhaus hat nun auch der Senat mit großer Mehrheit einem 40-Milliarden-Dollar-Paket zugestimmt. Zudem beraten in Bonn die G7-Finanzminister darüber, wieviele weitere Milliarden jedes Land an Kiew zahlen könnte. Der ukrainische Präsident Selenskyj nannte die Finanzhilfen westlicher Länder eine Investition in deren eigene Sicherheit. In einer Videoansprache sagte er, der Schutz der Ukraine bedeute einen Schutz vor neuen Kriegen und Krisen, die Russland auslösen könne.

Link zu dieser Meldung

EU - Vermögen russischer Oligarchen für ukrainischen Wiederaufbau nutzen

Die EU prüft Möglichkeiten, eingefrorene Vermögen russischer Oligarchen für die Ukraine zu verwenden. Kommissionspräsidentin von der Leyen sagte im ZDF, dadurch könne Russland nach dem Krieg einen Beitrag zum Wiederaufbau leisten. Angsichts des EU-Beitrittswunschs der Ukraine forderte sie aber Reformen im Land. Als Beispiele nannte von der Leyen den Aufbau einer Rechtsstaatlichkeit und den Kampf gegen Korruption. Die Ukraine wolle um jeden Preis in die Europäische Union, entsprechend sei viel Motivation für den anstehenden Beitrittsprozess vorhanden, so die Kommissionspräsidentin.

Link zu dieser Meldung

Kein Dreierbündnis in SH

CDU, Grüne und FDP in Schleswig-Holstein setzen ihr Jamaika-Bündnis nicht fort. Das teilte Ministerpräsident Günther nach Sondierungsgesprächen mit. Er bedauere, dass es keine Basis mehr für ein solches Dreierbündnis gebe. Nun werde der CDU-Landesvorstand am Montag über die Situation beraten und einem der beiden bisherigen Regierungspartner ein Angebot für Sondierungsgespräche machen. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Heinold von den Grünen sagte, es gebe keine gemeinsame Basis für eine Dreier-Koalition, in der einer der Partner nicht gebraucht werde.

Link zu dieser Meldung

Haftbefehl gegen Schützen von Bremerhaven

Nach dem Angriff auf eine Beschäftigte einer Schule in Bremerhaven ist Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen erlassen worden. Er steht im Verdacht, mit einer Armbrust auf die Frau geschossen zu haben. Sie wurde dabei schwer verletzt. Gegen den jungen Mann wird wegen versuchten Mordes ermittelt. Die Hintergründe der Tat in Bremerhaven sind unklar.

Link zu dieser Meldung

"Starliner"-Raumschiff zur ISS gestartet

Nach einer Reihe von Rückschlägen ist das "Starliner"-Raumschiff des Luftfahrtkonzerns Boeing zur Internationalen Raumstation gestartet. Die Kapsel soll in der kommenden Nacht an der ISS andocken. Statt eines echten Menschen sitzt eine Puppe im Kommandantensitz. Sie ist mit Sensoren ausgestattet, die während des Flugs Daten sammeln sollen. Der Testflug soll zeigen, ob das Boeing-Raumschiff für den Transport von Astronauten sicher ist. Erste Versuche waren 2019 und 2021 gescheitert.

Link zu dieser Meldung

Der Hamburger SV ist dem Ziel, in die Bundesliga zurückzukehren, einen Schritt näher gekommen. Im Relegations-Hinspiel konnte sich der HSV mit 1 zu 0 gegen Hertha BSC durchsetzen. Das Rückspiel findet am kommenden Montag in Hamburg statt. Dann kann der HSV den Aufstieg perfekt machen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute Wechsel aus Sonne und Wolken, später aus Südwesten teils heftige Schauer und Gewitter. Maximal 15 Grad auf Sylt bis 26 Grad in Gifhorn. Teils schwere Sturmböen in Gewitternähe. Morgen erst Schauerwetter, später freundlicher, maximal 15 bis 20 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag freundlich, in Vorpommern einzelne Schauer, 16 bis 23 Grad. Am Montag erst Sonne, später auch Schauer oder Gewitter, 17 bis 24 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Plenum im Bundestag in Berlin während einer Sitzung © dpa Foto: Kay Nietfeld

Bundestag gibt Geld für Neun-Euro-Tickets und Tankrabatt frei

Auch ein Gesetz zum schnelleren Bau von LNG-Terminals wurde am späten Abend verabschiedet. Der Bundesrat muss jeweils noch zustimmen. Mehr bei tagesschau.de extern

Aus der Windschutzscheibe eines Autos heraus ist ein umgestürzter Baum auf der Fahrbahn zu sehen. © Nord-West-Media TV

Unwetterwarnung aufgehoben: Lage im Norden beruhigt sich

Die erste Regenfront ist am Abend Richtung Osten abgezogen. Ab Freitagmittag drohen erneut heftige Gewitter mit Starkregen. mehr

Niedersachsen

Gerhard Schröder (SPD), ehemaliger Bundeskanzler. © dpa Foto: Kay Nietfeld

Altkanzler Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte

Der Haushaltsausschuss des Bundestages beschloss am Donnerstag die Abwicklung seines Büros. mehr

Eine Wand neben einem Fenster mit Schimmmel. © Colourbox Foto: StockThings

Schortens: Schimmel in Räumen - Wohin mit den Kita-Kindern?

Die Stadt will Freitag Lösungsvorschläge bekannt geben. Die Eltern sprechen von Vertuschung und Vorsatz. mehr

Schleswig-Holstein

Ein ausgebrannter Lkw steht auf der A23 © TV News Kontor

Explodierender Lkw-Tank sorgt für stundenlange Sperrung auf A23

Nach Polizeiangaben fing an dem Kipplaster in Höhe der Abfahrt Pinneberg-Mitte am späten Donnerstagmittag zunächst ein Reifen Feuer, später habe der Brand auf Führerhaus und Dieseltanks übergegriffen. mehr

Kinderhände greifen in eine Holzbox mit Stiften. (Kita "Naturtalent" Ludwigslust, MV) © Picture Alliance Foto: Jens Büttner/ZB/dpa

Mehr Geld für Kita-Erzieher: Ver.di und Arbeitgeber erleichtert

Im Tarifstreit hat es einen Durchbruch gegeben. Erzieher in kommunalen Kitas bekommen mehr Geld und mehr freie Tage. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die Fähre "Vitte" liegt im Hafen von Schaprode fest. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer/dpa

Neun-Euro-Ticket: Einige Fähren in MV ausgeschlossen

Der Bundestag hat den Weg für das Ticket bereits freigemacht, der Bundesrat stimmt heute darüber ab. mehr

Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Schweriner Landtag beschäftigt sich mit BUGA in Rostock

Weitere Themen sind die Energieproduktion in Mecklenburg-Vorpommern und die IT-Sicherheit in den Kommunen. mehr

Hamburg

Fahrgäste an der Station Landungsbrücken. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Vorverkauf für Neun-Euro-Ticket startet heute in Hamburg

Zum Verkaufsstart bekommt man das Neun-Euro-Ticket in Hamburg aber noch nicht überall. Allerdings muss der Bundesrat dem Projekt noch zustimmen. mehr

Ein Airbus der Luftwaffe ist mit Verletzten aus der Ukraine in hamburg gelandet. © Screenshot

Bundeswehr-Jet mit ukrainischen Verletzten in Hamburg gelandet

Die "fliegende Intensivstation der Luftwaffe" hatte mehr als 30 Patienten an Bord. Sie werden in Hamburg und weiteren norddeutschen Bundesländern behandelt. mehr