Eine Polizistin guckt die Synagoge der Jüdischen Gemeinde Hannover nachdem dort am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur ein Fenster eingeworfen wurde. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Hannover: Politik und Kirche verurteilen Angriff auf Synagoge

Bis zu 200 Menschen waren in der Synagoge, als offenbar ein Fenster eingeworfen wurde. Der Staatsschutz ermittelt. mehr

Der Saugkopf eines Baggerschiffes wird in die Elbe gesenkt. © picture alliance/dpa | Daniel Reinhardt Foto: Daniel Reinhardt

Fehlschlag Elbvertiefung? Schlickbagger kommen kaum hinterher

Immer wieder Probleme mit der Fahrrinne: Zuletzt hat sich dort offenbar deutlich mehr Schlick abgesetzt als erwartet. mehr

Ein Flur im Kindergarten mit zwei Kindern und einer Betreuerin. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Monika Skolimowska

Kitas in Schleswig-Holstein sollen mehr Personal bekommen

Sozialministerin Aminata Touré (Grüne) will die Personalsituation in Kitas verbessern. Dafür plant das Land verschiedene Maßnahmen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 11:10 Uhr

Erster Europa-Gipfel heute in Prag

Die Staats- und Regierungschefs von mehr als 40 europäischen Ländern beraten am Vormittag in der tschechischen Hauptstadt Prag über die Folgen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine. Die EU-Ratspräsidentschaft, die zu diesem Treffen eingeladen hat, will ein Signal europäischer Geschlossenheit gegen Kremlchef Putin aussenden. Darüberhinaus soll die Konferenz helfen, die Zusammenarbeit zwischen den EU-Mitgliedern und anderen Ländern in Europa zu verbessern. Vertreten sind zum Beispiel Großbritannien, die Ukraine und die Türkei.

Link zu dieser Meldung

24-Stunden-Streik bei Eurowings

Der ganztägige Warnstreik der Eurowings-Piloten hat zu großen Einschränkungen für Flugpassagiere geführt. Allein in Hamburg fallen heute 70 der knapp 100 Verbindungen der Lufthansa-Tochter aus. Bundesweit hebt heute nur jede zweite Eurowings-Maschine ab. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat zu dem Arbeitskampf aufgerufen, der seit Mitternacht läuft und 24 Stunden dauern soll. Sie will im Tarifstreit mit dem Unternehmen vor allem bessere Arbeitsbedingungen für die Piloten durchsetzen. Eurowings nennt den Streik unverhältnismäßig.

Link zu dieser Meldung

Klingbeil: Experten legen Modell zur Gaspreisbremse am Montag vor

Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zur Umsetzung der geplanten Gaspreis-Bremse will ihre Ergebnisse offenbar am kommenden Montag vorlegen. SPD-Chef Klingbeil sagte im Morgenmagazin von ARD und ZDF, wie viele Menschen wolle er zwar auch, dass es schneller gehe. Man müsse aber noch Geduld haben, damit die Expertinnen und Experten am Montag ein kluges Modell vorlegen könnten. Klingbeil geht davon aus, dass die Maßnahme die Preise massiv nach unten drücken werde. Die Ampelkoalition hatte in der vergangenen Woche einen Abwehrschirm angekündigt, um sowohl Bürger als auch Unternehmen angesichts steigender Energiepreise zu unterstützen.

Link zu dieser Meldung

Deutsche Pflegetag berät über Herausforderungen der Branche

In Berlin hat der 9. Deutsche Pflegetag begonnen. Vertreter der Branche und Experten beraten auf dem jährlichen Verbandstreffen über die aktuellen Herausforderungen im Pflegebereich. Am Vormittag will Bundesgesundheitsminister Lauterbach zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sprechen. Der Deutsche Pflegerat kritisierte im Vorfeld vor allem die Pläne Lauterbachs für Reformen an den Krankenhäusern. Präsidentin Vogler sagte in einem Interview, es sei zu befürchten, dass künftig das Bundesfinanzministerium über die Ausstattung der Stationen mit Personal entscheide.

Link zu dieser Meldung

Neuer Busfahrer-Streik in S-H am Montag

In Schleswig-Holstein müssen sich die Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs am kommenden Montag ein weiteres Mal auf Einschränkungen einstellen. Der Grund ist ein Warnstreik der Busfahrer, zu dem die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hat. Hintergrund sind die Verhandlungen über einen Tarifvertrag im privaten Busgewerbe, die am Montag in Kiel fortgesetzt werden. Sollte es dabei zu keiner Einigung kommen, hat Verdi angekündigt, den Warnstreik auf die gesamte kommende Woche auszuweiten. Die Gewerkschaft verlangt unter anderem einen deutlich höheren Stundenlohn für die etwa 1.900 Beschäftigten.

Link zu dieser Meldung

Mehr als 30 Tote bei Schießerei in Thailand

Bei einem Angriff auf eine Kindertagesstätte im Norden Thailands sind mindestens 34 Menschen getötet worden. Darunter sind nach Polizeiangaben viele Kinder. Nach dem Täter werde mit Hochdruck gefahndet, hieß es weiter. Der 34-Jährige sei mit einem Gewehr, einer Pistole und einem Messer bewaffnet. Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen ehemaligen Polizisten.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heiter bis wolkig, an den Küsten und in Schleswig-Holstein vereinzelt etwas Regen. Später mehr Sonne. Höchstwerte 15 Grad auf Rügen bis 18 Grad in Lingen. Morgen überwiegend sonnig, örtlich Schauer oder Gewitter. Maximal 15 bis 18 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend Regen, später mal Sonne, mal Wolken, 13 bis 16 Grad. Am Sonntag viel Sonnenschein, 13 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

Deutschland und die Welt

Passagierflugzeuge der Fluggesellschaft Eurowings stehen auf dem Hamburger Flughafen. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Heute Eurowings-Streik - Flugausfälle in Hamburg und Hannover

Die Piloten und Pilotinnen der Lufthansa-Tochter sind für 24 Stunden in den Ausstand getreten. Reisende brauchen viel Geduld. mehr

Christine Vogler | Bild: NDR/Wolfgang Borrs © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs
10 Min

Pflegerat: "Es braucht bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege"

In der Pflege gebe es große Lohnunterschiede, bemängelt Pflegerats-Präsidentin Christine Vogler. Auch gute Karrieremöglichkeiten fehlten. 10 Min

Niedersachsen

Einsatzfahrzeuge stehen in einer Wohnsiedlung in Fürstenau. © dpa-Bildfunk/NWM-TV

Maroder Balkon in Fürstenau: 42-Jähriger stirbt nach Sturz

Der Mann war beim Abbrechen des Geländers vor zwei Wochen in die Tiefe gestürzt. Vier weitere Männer wurden verletzt. mehr

Blick auf die Altstadt von Quedlinburg © picture alliance/imageBROKER/Schoening Foto: Schoening

Braunschweiger Schule bricht Klassenfahrt nach Streit ab

Offenbar gab es zwischen den Lehrkräften und dem Hotelier eine Auseinandersetzung. Eine Lehrerin wurde verletzt. mehr

Landtagswahl in Niedersachsen

Eine Flagge mit dem Niedersachsenross weht vor dem Niedersächsischen Landtag. © picture alliance Foto: Michael Kappeler

Landtagswahl Niedersachsen: Interviews mit den Spitzenkandidaten

Am 9. Oktober wählen die Niedersachsen einen neuen Landtag. In Interviews stellen sich die Spitzenkandidaten der Parteien vor. mehr

Handy in der Hand vor unscharfem hellen Hintergrund © istockphoto.com/AndreyPopov Foto: AndreyPopov

Wen wollen Sie wählen? Der Kandidaten-Check zur Landtagswahl

Was sind die Ziele der Direktkandidierenden - ganz konkret in Ihrem Wahlkreis? Im NDR Kandidaten-Check bekommen Sie Antworten. mehr

Ein Fahrradfahrer passiert in Hannover Wahlplakate von vielen verschiedenen Parteien. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
6 Min

Landtagswahl Niedersachsen: Die Kleinparteien

Freie Wähler, Tierschutzpartei, Die Linke, Basis-Partei: Die kleinen Parteien wollen Politik von "unten nach oben" machen, vor allem mit Umwelt-Themen. 6 Min

Schleswig-Holstein

Feuerwehrwagen und Feuerwehrleute stehen vor einer qualmenden Fabrikhalle in Kaltenkirchen. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

500.000 Euro Schaden nach Brand in Fabrikhalle

Rund 100 Feuerwehrleute waren am Mittwochabend bei einem Feuer in einer Teefabrik in Kaltenkirchen im Einsatz. Spätestens am Montag soll der Betrieb dort wieder anlaufen können. mehr

Computerzeichnungen zeigt ein geplantes Stadtbahn-Szenario. © Ramboll Studio Dreiseitl

ÖPNV-Planung: Bekommt Kiel eine Straßenbahn?

Eine Studie hat ergeben, dass eine Tram sinnvoller als ein Schnellbus-Netz ist. 2033 könnte die Stadtbahn an den Start gehen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Berufsschule für Gesundheit und Soziales in Schwerin © NDR Foto: Andreas Lußky

Schwerin: Amokverdacht an Berufsschule nicht bestätigt

Nach einem Großeinsatz der Polizei herrscht Erleichterung an einer Schule in Schwerin. mehr

Das Minenjagdboot "Fulda" hat als erstes Schiff im künftigen Marinearsenal in Warnemünde festgemacht. © NDR

Land und Bund streiten um Investor in Rostock

Land und IG Metall befürchten, dass die Ansiedlung eines Offshore-Unternehmens am Verteidigungsministerium scheitert. mehr

Hamburg

Eine Frau mit medizinischer Maske zeigt das positive Ergebnis ihres Coronatests in die Kamera. © pressefoto_korb Foto: Micha Korb

Corona-Zahlen: Inzidenz in Hamburg im Wochenvergleich gestiegen

Die Hamburger Sozialbehörde veröffentlicht einmal in der Woche Corona-Zahlen. Der Inzidenzwert liegt demnach nun bei 263,1. mehr

Verantwortliche großer Carsharing-Unternehmen stehen bei einem Termin neben Hamburgs Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) und Hochbahn-Chef Henrik Falk. © picture alliance/dpa Foto: Georg Wendt

Ab 2024: Hamburgs Carsharing-Autos zu 80 Prozent elektrisch

Stadt und Hochbahn haben eine Vereinbarung mit vier Anbietern getroffen. Im Gegenzug soll es unter anderem mehr Ladesäulen geben. mehr