Passanten laufen durch eine Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Blog: Jetzt alle MV-Kreise mit Inzidenz unter 100

Am höchsten ist der Wert mit 82,9 an der Mecklenburgischen Seenplatte. Hamburg steht so gut da wie seit Oktober nicht. Der Freitag im Blog. mehr

Der Corona-Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson. © picture alliance / ZUMAPRESS.com

Panne bei Impfterminvergabe mit Johnson & Johnson

Laut Impf-Plattform waren zehn Minuten nach Freischaltung alle Termine vergeben. Das war aber eine Panne. mehr

Ein Schild weist das Impfzentrum am Messegelände von Hannover aus. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Niedersachsen: Lange Wartelisten für Erstimpfung

Niedersachsens Gesundheitsministerium rechnet nur mit wenigen Absagen. Kommunen erwarten aber immer längere Wartelisten. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 00:05 Uhr

Großbritannien ab Sonntag wieder Risikogebiet

Die Bundesregierung stuft Großbritannien trotz niedriger Corona-Zahlen wieder als Risikogebiet ein. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts greift dies ab Sonntag. Grund ist die indische Virus-Variante, die in Großbritannien zunehmend vorkommt. Das Land hat eigentlich sehr niedrige Neuinfektionszahlen. In einigen britischen Regionen steigen die Zahlen aber wieder, was auf die indische Variante zurückgeführt wird. Premier Johnson sagte, die Mutante sei leichter übertragbar als die bisherigen Varianten. Im schlimmsten Fall stünden dem Land schwere Entscheidungen bevor.

Link zu dieser Meldung

Spahn für sehr vorsichtige Öffnungen

Bundesgesundheitsminister Spahn hat einen Öffnungsplan für den Sommer vorgelegt. Mehrere Medien berichten über ein entsprechendes Schreiben des Ministers an seine Kolleginnen und Kollegen aus den Ländern. Darin heißt es, ein zu schnelles Lockern könne die Infektionszahlen wieder in die Höhe treiben. Darum solle der Schwerpunkt der Öffnungen auf den Außenbereichen liegen, wo es deutlich sicherer sei. Ab einer stabilen Inzidenz unter 50 könnten auch Innengastronomie und Hotels wieder öffnen, genau wie Theater, Oper- und Konzerthäuser. Bars und Clubs sollen laut Spahn erstmal geschlossen bleiben.

Link zu dieser Meldung

WHO: Impfstoff für arme Länder statt für Kinder

Die Weltgesundheitsorganisation sieht Corona-Impfungen für Kinder kritisch. WHO-Chef Tedros sagte, er verstehe, warum manche Industriestaaten dies tun wollten. Wichtiger sei es aber, die Impfstoffe an ärmere Länder zu spenden. In vielen Gebieten der Welt sei noch nicht einmal das medizinisches Personal geschützt, mahnte Tedros. In den USA und Kanada können Kinder ab zwölf Jahren bereits gegen das Virus immunisiert werden. Auch die EU-Arzneimittelbehörde prüft momentan eine entsprechende Zulassung des Biontech/Pfizer-Impfstoffs.

Link zu dieser Meldung

Weiter Gewalt in Nahost erwartet

Im Nahen Osten befürchten Experten erneut eine Nacht voller Gewalt. Die israelische Armee meldet erstmals seit der jüngsten Eskalation einen Raketenbeschuss aus Syrien. Verletzt wurde niemand. Auch sonst ist keine Feuerpause in Sicht. Aus dem Gazastreifen wurden im Laufe des Tages weiter viele Geschosse Richtung Israel abgefeuert. Die israelische Armee setzte ihre Angriffe auf den Küstenstreifen fort. Die Kämpfe wurden auch im Westjordanland stärker. Nach palästinensischen Behördenangaben kamen dort zehn Menschen durch Kugeln und Gummigeschosse ums Leben.

Link zu dieser Meldung

Lindner als FDP-Vorsitzender wiedergewählt

FDP-Parteichef Lindner bleibt an der Spitze seiner Partei. Der 42-Jährige wurde auf dem digitalen Bundesparteitag wiedergewählt - er erhielt 93 Prozent der Delegiertenstimmen. Zur Eröffnung des Parteitags hatte Lindner angekündigt, die FDP zurück in die Regierung zu führen. Die Freien Demokraten stünden für die Wahrung der Bürgerrechte, für Klimaschutz durch technische Innovation und für einen - so wörtlich - aufstiegsorientierten Sozialstaat. Steuererhöhungen, um die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen, erteilte der FDP-Chef eine Absage.

Link zu dieser Meldung

SV Meppen bleibt in Abstiegsnot

In der 3. Fußball-Liga ist der SV Meppen weiter in akuter Abstiegsnot. Die Niedersachsen verloren in Saarbrücken mit 0:2. Meppen hat als 16. nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage für Norddeutschland

Nachlassender Regen und vermehrt trocken, dabei teilweise wolkig, gebietsweise auch aufgelockert bis gering bewölkt. 8 bis 2 Grad. Morgen nach oft heiterem Beginn Sonne und dichte Wolken im Wechsel, im Tagesverlauf aufkommende Schauer, vereinzelt Gewitter. 12 bis 18 Grad. Am Sonntag und Montag teils heiter, teils wolkig, dazu Schauer und vereinzelt Gewitter bei 12 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jürgen Stryjak © Jürgen Stryjak
3 Min

Kommentar: Zorn über Luftangriffe nutzt radikalen Israel-Feinden

Die Eskalation zwischen Israelis und Palästinensern verschaffe Islamisten Aufwind, meint Jürgen Stryjak in seinem Kommentar. 3 Min

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz am 30.12.2020. © dpa-Bildfunk Foto: Michael Sohn

Quakenbrück: Spahn spricht von vorsichtigen Öffnungen

Diese dürften aber nur im Freien gelten. Der Bundesgesundheitsminister warnt weiter vor Zusammenkünften in Räumen. mehr

Niedersachsen

Ein Transparent mit der Aufschrift: "Israel zu kritisieren ist kein Antisemitismus" wird auf einer Pro-Palästina-Demonstration in Göttingen in die Luft gehalten. © NDR

Niedersachsen: Mehrere Demonstrationen zum Israel-Konflikt

Proteste sind am Sonnabend in Hannover, Oldenburg und Osnabrück geplant. Die Polizei wird das Geschehen begleiten. mehr

Das Logo der Alternative für Deutschland auf kleinen Fähnchen © dpa / Picture Alliance Foto: Daniel Karmann

AfD-Parteitag: Showdown zwischen rivalisierenden Lagern?

Die AfD Niedersachsen trifft sich in Braunschweig zum Landesparteitag. Teile des Vorstandes könnten abgewählt werden. mehr

Schleswig-Holstein

Ein eine Woche altes Steinadlerküken mit weißen Flaumfedern.

Steinadler-Nachwuchs im Erlebniswald Trappenkamp

Nur noch 50 Steinadler-Brutpaare gibt es in Deutschland. Im Erlebniswald Trappenkamp sind jetzt zwei Küken geschlüpft. mehr

Ein gastronomischer Außenbereich ist mit Flatterband abgesperrt, in den Fenstern hängen rote Plakate. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Sieben-Tage-Inzidenz in Neumünster fällt schnell

In der vergangenen Woche lag der Inzidenzwert in der Stadt noch bei 114,7 - eine Woche später nur noch bei 32,4. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Der AfD-Landesparteivorsitzende Leif-Erik Holm spricht auf dem Parteitag in Waren an der Müritz. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

AfD bestimmt ihre Bundestags- und Landtagskandidaten

In Kemnitz bei Greifswald tritt Leif-Erik Holm erneut an, um Spitzenkandidat in MV für die Bundestagswahl zu werden. mehr

Am Grenzübergang von Deutschland nach Polen fahren PKW und ein LKW in Richtung Polen. © Ch. Niemann Foto: Christopher Niemann

Kurz-Reisen nach Polen wieder ohne Quarantäne möglich

Bei der Einreise verlangt das Nachbarland in der Regel allerdings einen Corona-Test. mehr

Hamburg

.

Abgehängt in der Pandemie: Hamburger Therapiezentrum für Kinder schlägt Alarm

Auch für Kinder sind während der Corona-Pandemie zahlreiche Therapien ausgefallen. mehr

Stühle und Tische eines geschlossenen Restaurants sind aufeinander gestapelt. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tschentscher prüft mögliche Öffnung der Außengastronomie in Hamburg

Essen und Trinken direkt draußen im Restaurant oder Café: Das könnte in Hamburg bald wieder möglich sein. mehr

NDR Aktionen und Angebote

Zwei Frauen reden bei einem Kaffee. © dpa picture-alliance

"Deutschland spricht": NDR ermöglicht Eins-zu-eins-Gespräche

Der NDR beteiligt sich an der Aktion "Deutschland spricht". Diese bringt Menschen zusammen, die unterschiedlicher Meinung sind. mehr

Messengerdienste mit aktuellen Coronazahlen auf einem Smartphone © Fotolia Foto: vectorfusionart

Bequem aufs Handy: Aktuelle Corona-Zahlen per Messenger

Sie möchten täglich die aktuellen Corona-Fallzahlen aus Ihrem Wohnort erhalten? NDR Info bietet Ihnen einen komfortablen Service. mehr