Die Kieler Synagoge. © NDR Foto: Friederike Hoppe

Kiel hat wieder eine Synagoge: "Raus aus der Unsichtbarkeit"

86 Jahre nach der Zerstörung des alten Gotteshauses haben Jüdinnen und Juden in Kiel seit Sonntag wieder einen festen Ort zum Beten. mehr

Am Tag nach einem tätlichen Angriff durch einen 66-Jährigen in Göttingen schildert die Landtagsabgeordnete Marie Kollenrott (Grüne) den Vorfall. © NDR

Grünen-Politikerin Kollenrott nach Angriff: "Jetzt erst recht"

Ein Mann hatte die Landtagsabgeordnete am Wochenende in Göttingen mit Fäusten geschlagen. Der Staatsschutz ermittelt gegen ihn. mehr

Die Spieler von der SG Flensburg-Handewitt bejubeln ihren Final-Erfolg in der European League. © IMAGO / Steinbrenner

European League: SG Flensburg-Handewitt holt sich in Hamburg den Cup

Der Handball-Bundesligist gewann durch ein 36:31 gegen die Füchse Berlin den zweitwichtigsten Europapokal. Für die SG ist es der erste europäische Titel seit 2014. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

22:00 - 00:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 20:05 Uhr

Steinmeier empfängt Macron mit militärischen Ehren

Bundespräsident Steinmeier hat den französischen Präsidenten Macron zum offiziellen Auftakt seines dreitägigen Staatsbesuches mit militärischen Ehren begrüßt. Anschließend zogen sie sich zu einem ersten Gespräch ins Schloss Bellevue zurück. Im Anschluss traten beide Präsidenten in Berlin vor die Presse. Steinmeier sagte, die deutsch-französische Freundschaft sei existenziell für beide Länder und für Europa. Er rief auch dazu auf, sich an der Europawahl am 9. Juni zu beteiligen. Dieses Jahr sei wichtig für die Demokratie. Gerade Deutsche und Franzosen wüssten, dass Freiheit, Frieden und Demokratie nicht vom Himmel gefallen seien, sondern errungen, ausgehandelt, verteidigt und gefestigt werden müssten.

Link zu dieser Meldung

Empörung nach Angriff auf Grünen-Politikerin

Die Vizepräsidentin des Bundestags, Göring-Eckardt, hat den gestrigen Angriff auf die niedersächsische Landtagsabgeordnete Kollenrott verurteilt. Die Grünen-Politikerin wünschte ihrer Parteikollegin auf der Plattform X eine schnelle Genesung und rief zum Schutz der Demokratie auf. Auch Niedersachsens Ministerpräsident Weil verurteilte die Attacke und sprach von einer gefährlichen Entwicklung. Kollenrott war auf einer Wahlkampfveranstaltung in der Göttinger Innenstadt von einem Mann mehrfach gegen den Oberkörper geschlagen worden. Die Polizei konnte den Angreifer festnehmen, der Staatsschutz ermittelt.

Link zu dieser Meldung

Raketenangriffe auf Tel Aviv

In der israelischen Küstenstadt Tel Aviv hat es zum ersten Mal seit vier Monaten wieder Raketenalarm gegeben. Der militärische Arm der Hamas reklamierte den Angriff für sich. Die israelische Armee sprach von mindestens acht Raketen, die aus Rafah im Süden des Gazastreifens auf Israel abgefeuert worden seien. Zwei Frauen wurden nach Angaben von Sanitätern leicht verletzt, als sie in Schutzräume eilten. 

Link zu dieser Meldung

Opferzahl in Charkiw gestiegen

In der ukrainischen Stadt Charkiw ist die Zahl der Toten nach einem russischen Angriff auf einen Baumarkt gestiegen. Den Behörden zufolge kamen mindestens 16 Menschen ums Leben. Unter den Toten ist auch ein zwölfjähriges Mädchen. Innenminister Klymenko sagte, es habe mehr als 16 Stunden gedauert, um den Brand in dem Baumarkt zu löschen. Er sprach von einem gezielten russische Luftangriff. Präsident Selenskyj forderte die westlichen Verbündeten der Ukraine erneut auf, seinem Land mehr Luftabwehrsysteme zu liefern.

Link zu dieser Meldung

Neue Synagoge in Kiel eingeweiht

In Kiel ist am Nachmittag eine neue Synagoge eingeweiht worden, die alte war 1938 in der Reichspogromnacht von den Nazis niedergebrannt worden. Die jüdische Gemeinde erklärte, die Eröffnung sei ein historisches Ereignis, das weit über die Stadtgrenzen hinaus Zeichen setze. In einer Zeremonie wurde an der Eingangstür der Synagoge die sogenannte "Mesusa" angebracht - eine Schriftkapsel in Form eines kleinen, länglichen Kästchens. Am Abend soll es noch ein Konzert geben.

Link zu dieser Meldung

Steinwürfe auf Flüchtlingsunterkunft in Braunschweig

In Braunschweig haben Unbekannte in der vergangenen Nacht Steine auf eine Unterkunft für Geflüchtete geworfen. Die Täter sollen sich dabei auch rassistisch geäußert haben, wie die Polizei mitteilte. Der Vorfall ereignete sich im Stadtteil Melverode. Die Täter flohen unerkannt. Der Staatsschutz ermittelt.

Link zu dieser Meldung

Rauch im Cockpit - Sicherheitslandung in Hannover

Eine Lufthansa-Maschine mit mehr als 90 Menschen an Bord ist am Nachmittag außerplanmäßig in Hannover gelandet. Wegen Rauchentwicklung im Cockpit hatte sich der Pilot für eine Sicherheitslandung entschieden. Die 89 Fluggäste und vier Crewmitglieder konnten die Maschine unverletzt verlassen, wie eine Flughafensprecherin in Hannover sagte. Das Flugzeug des kanadischen Herstellers Bombardier war auf dem Weg vom dänischen Billund nach Frankfurt am Main. Lufthansa-Techniker untersuchen jetzt, wie es zu der Rauchentwicklung im Cockpit gekommen ist.

Link zu dieser Meldung

European League: Flensburg holt Titel

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben erstmals den Titel in der European League gewonnen. Die Flensburger bezwangen im Finale in Hamburg Vorjahressieger Füchse Berlin mit 36:31. In der Bundesliga verlor der THW Kiel in Gummersbach mit 29:40.

Link zu dieser Meldung

40.000 Fans feiern Leverkusens Doublesieg

Zehntausende Menschen haben die Erfolge des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen in dieser Saison gefeiert. Die Mannschaft hat die deutsche Meisterschaft geholt und gestern Abend auch das DFB-Pokalfinale gewonnen. Nach der Rückkehr aus Berlin trugen sich die Spieler und Trainer Xabi Alonso in das Goldene Buch der Stadt Leverkusen ein und fuhren dann mit einem offenen Truck zum Stadion. Dort feierten 40.000 Fans mit der Mannschaft.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Von Nordosten nach Westen ziehende Schauer und Gewitter, teils kräftig. Abendtemperaturen 16 Grad an der Ostsee bis 24 Grad in Wunstorf. In der Nacht neue Schauer und Gewitter. Tiefstwerte 15 bis 11 Grad. Morgen wolkig und gebietsweise Schauer, teils Gewitter. Höchstwerte 18 bis 24 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag stark bewölkt, verbreitet Regen, im Westen freundlicher, 16 bis 24 Grad. Am Mittwoch im Osten und später im Nordwesten Regenwolken, dazwischen freundlich, 18 bis 22 Grad.

Link zu dieser Meldung

Unwetterwarnung MV

Zwischen Lewitz und Kühlungsborn einzelne schwere und extreme Gewitter mit heftigem Starkregen bis 50 Liter pro Quadratmeter, Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 70 Kilometer pro Stunde und Hagel.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Blick auf das Lokal "Pony" in Kampen auf Sylt. © dpa bildfunk Foto: Georg Wendt

Nazi-Parolen auf Sylt: "Pony"-Betreiber erhalten Morddrohungen

Diese Nachricht haben die Geschäftsführer auf ihrem Instagramprofil veröffentlicht. Dort zeigen sie nun ein Video ihrer Überwachungskamera. mehr

Ein Feuerwehrwagen steht in Buchholz neben einem Gulli, aus dem Wasser sprudelt. © Hellwig TV-Elbnews Produktion

Unwetter im Norden: Viele Feuerwehreinsätze nach starkem Regen

Über Teile von SH und MV sind am Sonntag heftige Gewitter gezogen. Auch in Buchholz in der Nordheide sorgten Wassermassen für Aufregung. mehr

Lage in Nahost und der Ukraine

Die Küstenpromenade vor Tel Aviv. © dpa bildfunk Foto: Sara Lemel
4 Min

Hamas schießt erstmals seit Monaten wieder Raketen auf Israel

Der militärische Arm der Hamas reklamierte den Angriff für sich. Israel sprach von mindestens acht Raketen, die aus Rafah im Gazastreifen abgefeuert worden seien. 4 Min

Rettungskräfte stehen in Charkiw in der Ukraine vor einem Bürogebäude, das durch einen russischen Raketenangriff zerstört wurde. © dpa-Bildfunk/Ukrinform
4 Min

Ukraine: Angriffe auf Charkiw - Selenskyj will Flugabwehr stärken

Der ukrainische Präsident rief US-Präsident Biden und den chinesischen Staatschef dazu auf, an den Friedensgesprächen teilzunehmen, die Mitte Juni in der Schweiz geplant sind. 4 Min

Krieg und Terror – die Lage im Nahen Osten und der Ukraine © NDR

Podcast: Krieg und Terror - Die Lage im Nahen Osten und der Ukraine

Russland führt Krieg gegen die Ukraine, die Hamas greift Israel an. Aktuelle Nachrichten und Berichte in diesem Podcast. mehr

Ihre Meinung zählt

Eine Verdienstabrechnung, Cent-Münzen und Euro-Scheine liegen auf einem Tisch neben einem Stift und einem Taschenrechner. © picture alliance

Montag mitdiskutieren: 15 Euro Mindestlohn? Zu viel oder nur fair?

Brauchen wir einen höheren Mindestlohn? Wäre er finanzierbar? Und was wären die Folgen? Was meinen Sie? "Mitreden!" ab 20.15 Uhr im Video-Livestream. mehr

Junge Leute springen ins Wasser an einem See © Fotolia.com Foto: Thaut Images

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?

#NDRfragt: Wie sehen Ihre Urlaubspläne aus? Können Sie sich dieses Jahr einen Sommerurlaub leisten? Sagen Sie es uns! mehr

Die Journalistin und NDR Info-Moderatorin Susanne Stichler im Porträt. © NDR/Hendrik Lüders Foto: Hendrik Lüders

NDR Info auf Tour im Norden: Schlagen Sie uns Themen vor

Zwischen dem 10. und 14. Juni sendet NDR Info die TV-Nachrichtensendungen aus Greifswald, Rostock, Flensburg, Cuxhaven und Emden. Auch das Radio ist mit dabei. mehr

Wahlen im Norden

Niedersachsen

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

Steinwürfe und Parolen an Flüchtlingsunterkunft in Braunschweig

Der Staatsschutz ermittelt gegen die bisher unbekannte Gruppe. Polizeichef Bodendiek nennt das Verhalten "verabscheuungswürdig". mehr

Ein Flugzeug steht auf einem Rollfeld am Flughafen Hannover umgeben von Feuerwehrwagen. © NonstopNews

Rauch im Cockpit: Flugzeug landet zur Sicherheit in Hannover

Die Lufthansa-Maschine war laut Flughafensprecherin auf dem Weg vom dänischen Billund nach Frankfurt. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Doppeldecker ist vor Büsum in die Nordsee gestürzt. © Florian Sprenger

Doppeldecker-Flugzeug in der Nordsee vor Büsum notgewassert

Der Pilot ist laut Leitstelle unverletzt geblieben und von der Besatzung eines Fischkutters an Bord genommen worden. mehr

Ein Großfeuer vernichtet ein Wohn-und Wirtschaftsgebäude in Klein-Rönnau (Kreis Segeberg). © TvNewskontor

Klein Rönnau: 18 Jugendliche retten sich aus brennendem Haus

Sie gehören zu einer Wohngruppe, die dort untergebracht war. Der Gebäudekomplex brannte komplett nieder, der Schaden liegt bei etwa einer Million Euro. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein fehlerhafter Wahlzettel für die Stadtvertreter-Wahl Neubrandenburg © Privat

Neubrandenburg: Stimmzettel-Panne gefährdet Stadtvertreter-Wahl

Bei der Erstellung einiger Wahlzettel für die Neubrandenburger Stadtvertretung hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen. mehr

Vogelperspektive: Eine Aufnahme des aufgewühlten Wassers durch das Entweichen von Gas aus der Nord Stream-Pipeline. © Screenshot

Nord-Stream-Anschläge: Deutschland hat den Schwarzen Peter

20 Monate nach den Nord-Stream-Explosionen ist weiter unklar, wer die Täter waren. An die "Andromeda"-Theorie glaubt in Dänemark kaum jemand. mehr

Hamburg

Eine U-Bahn der Linie U3 der Hamburger Hochbahn hält im Bahnhof Saarlandstraße. © IMAGO Foto: Hanno Bode

U-Bahn in Hamburg: U3-Teilstück ab Montag gesperrt

Zwischen Kellinghusenstraße und Barmbek fahren dann sechs Wochen lang nur Busse statt Bahnen. Grund ist der Umbau der Haltestelle Saarlandstraße. mehr

Das Café Seeterrassen in Hamburg. © NDR Foto: Karsten Sekund

Café Seeterrassen in Hamburg: Drei neue Mieter stehen fest

Das Café im Park Planten un Blomen soll bis zur geplanten Sanierung zwischengenutzt werden - unter anderem mit Gastronomie und Ausstellungen. mehr