Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Die Grünen) bei der TKMS-Werft Wismar © Katharina Seiler Foto: Katharina Seiler

Habeck bei TKMS-Werft: Viele Möglichkeiten, keine Aufträge

Die Zukunft der TKMS-Werft bleibt ungewiss. Bundeswirtschaftsminister Habeck sieht sie im Bau von Konverterplattformen. mehr

Eine Tafel an einer Tür weißt auf das Büro der Schulleitung hin © picture alliance/dpa Foto: Arne Dedert

Nachfolge gesucht: Grundschulen in SH fehlen Schulleitungen

Der Lehrermangel setzt den Schulen im Land weiter zu. Auch bei der Neubesetzung von Schulleitungen ist das zu spüren. mehr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher vor dem Sommerinterview bei NDR 90,3 und dem Hamburg Journal. © Screenshot

Hamburg: Tschentscher will erneut als SPD-Spitzenkandidat antreten

Hamburgs Bürgermeister spricht im Interview mit NDR 90,3 und dem Hamburg Journal über seine erneute Kandidatur, den Elbtower und Wohnungsbau. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 02:40 Uhr

Verteidigungsminister der USA und Russlands telefonieren

Die Verteidigungsminister der USA und Russlands haben nach Angaben beider Seiten miteinander telefoniert. Das Gespräch von Lloyd Austin und Andrej Beloussow sei auf Initiative der russischen Seite zustandegekommen, hieß es. Austin habe die Bedeutung des Aufrechterhaltens von Gesprächskanälen angesichts des Ukraine-Kriegs betont, sagte seine Sprecherin. Das russische Verteidigungsministerium erklärte, beide Politiker hätten sich über die Vermeidung von Sicherheitsrisiken und der Minimierung eines Eskalationsrisikos ausgetauscht. Hintergrund war die Ankündigung der USA, Langstreckenraketen in Deutschland zu stationieren.

Link zu dieser Meldung

Rheinmetall: Kreml bestreitet Mordpläne

Die Bundesregierung will zu den mutmaßlichen Anschlagsplänen auf Rheinmetall-Chef Papperger keine Einzelheiten bekanntgeben. Innenministerin Faeser sprach nur allgemein von einer erheblich gestiegenen Bedrohungslage durch russische Spionage, Sabotage und Cyberattacken. Vizekanzler Habeck forderte höchste Aufmerksamkeit der Sicherheitsbehörden. CNN hatte von einem versuchten Attentat auf Papperger berichtet. Rheinmetall gehört zu den wichtigsten Waffenlieferanten der Ukraine. Der Kreml spricht von Fake News, die Meldung könne nicht ernst genommen werden.

Link zu dieser Meldung

Corona: Lauterbach prüft Spahns Maskendeals

Bundesgesundheitsminister Lauterbach will die teuren Maskenkäufe zu Beginn der Corona-Krise aufklären. Eine ehemalige Staatsekretärin soll die Vorgänge unter seinem Vorgänger Spahn prüfen. Lauterbach nennt in der "FAZ" fragwürdige Direktverträge mit Stückpreisen von 4,50 Euro pro Maske. Auch Lieferverträge mit einer Firma aus Spahns Wahlkreis werden untersucht. Dem Staat drohen wegen weiterer umstrittener Maskenlieferungen Nachzahlungen in Milliardenhöhe.

Link zu dieser Meldung

Prozess gegen Hollywoodstar Baldwin eingestellt

Der Prozess gegen Hollywoodstar Alec Baldwin wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung ist eingestellt worden. Baldwins Anwälte hatten kritisiert, dass ihnen von Staatsanwaltschaft und Polizei Beweise vorenthalten worden seien. Die Richterin gab ihnen Recht. Ihr zufolge kann das Verfahren jetzt auch nicht wieder neu aufgerollt werden. Aus einer Waffe, mit der Baldwin am Filmset hantierte, hatte sich im Oktober 2021 ein Schuss gelöst. Kamerafrau Halyna Hutchins wurde getroffen und tödlich verletzt.

Link zu dieser Meldung

Britische Regierung will Tausende Häftlinge freilassen

Großbritannien will Tausende Häftlinge früher entlassen, um Platz in überfüllten Gefängnissen zu schaffen. Das kündigte Justizministerin Mahmood an. Die Gefängnisse stünden kurz vor Kollaps. Wenn die Regierung jetzt nicht handle, drohe ein Zusammenbruch von Recht und Ordnung. Mahmood legte einen Notfallplan vor, der unter anderem kürzere Haftzeiten von Insassen vorsieht, bevor sie automatisch freigelassen werden. Nicht gelten sollen die Änderungen bei schweren Gewalt- oder Sexualverbrechen.

Link zu dieser Meldung

Nigeria: Viele Opfer durch Einsturz von Schulgebäude

In Nigeria sind mindestens 22 Menschen beim Einsturz eines Schulgebäudes ums Leben gekommen. Außerdem werden laut Behörden mehr als 130 Verletzte in Krankenhäusern behandelt. Bei den meisten Opfern handelt es sich um Schülerinnen, Schüler und Mitarbeitende der Schule. Rettungskräfte suchen in den Trümmern nach möglichen Überlebenden. Die Einsturzursache ist bisher unklar. Möglicherweise haben tagelanger Regen und eine mangelhafte Bauweise eine Rolle gespielt.

Link zu dieser Meldung

EM-Qualifikation: DFB-Frauen verlieren gegen Island

Die deutschen Fußballerinnen haben in der EM-Qualifikation in Island eine Niederlage hinnehmen müssen. Das Team von Bundestrainer Hrubesch unterlag in Reykjavik mit 0:3. Die DFB-Frauen sind bereits für die EM 2025 in der Schweiz qualifiziert.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

In der Nacht gebietsweise Regen, in Vorpommern Gewitter. In Niedersachsen meist trocken. Tiefstwerte 18 bis 12 Grad. Am Tag unbeständig, zeitweise kräftige Schauer oder Gewitter. 18 bis 22 Grad. Starke bis stürmische Böen. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag im Nordwesten wechselhaft, sonst länger trocken, 18 bis 25 Grad. Am Montag meist trocken bei 21 bis 28 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine Corona-Maske liegt auf einem nassen Gehweg. © dpa Foto: Frank Rumpenhorst
3 Min

Kommentar zur wohl gescheiterten Corona-Aufarbeitung

Dass sich die Ampel bislang nicht auf einen Weg zur Pandemie-Aufarbeitung einigen konnte, sei fatal, meint Hauptstadt-Korrespondentin Dagmar Pepping. 3 Min

Konstantin von Notz © picture alliance / Geisler-Fotopress | Bernd Elmenthaler/Geisler-Fotopr Foto: Bernd Elmenthaler
5 Min

Anschlagspläne auf Reinmetall-Chef? Von Notz fordert Aufklärung

Man müsse einen klaren Blick auf die Angriffslage werfen können, sagte der Grünen-Politiker auf NDR Info. Die zuständigen Gremien müssten umfassend informiert werden. 5 Min

Ihre Meinung zählt

Arzt misst den Blutdruck einer jungen Patientin © Colourbox Foto: -

Umfrage: Private Krankenversicherung - abschaffen oder beibehalten?

#NDRfragt: Was spricht für private und was für gesetzliche Krankenversicherungen? Brauchen wir beides? Sagen Sie es uns! mehr

Nachrichten für den Norden

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Niedersachsen

Ein Pkw steht nach einem Unfall an einem Baum. © HannoverReporter

B214: Auto fährt gegen Baum - zwei Menschen sterben

Das Auto kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße im Landkreis Celle ab. Der Fahrer und eine Insassin kommen ums Leben. mehr

Ein Dachstuhl brennt in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover). © Hannover Reporter

Nach Brand in Neustadt: Identität der zwei Toten geklärt

Laut Polizei handelt es sich um die Mieter der Dachgeschosswohnung. Auch die Ursache für den Brand ist nun geklärt. mehr

Schleswig-Holstein

Gaby Schäfer, Präsidentin des Landesrechnungshofs Schleswig-Holstein, steht in ihrem Büro in der Innenstadt und schaut in die Kamera. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

Rechnungshof kritisiert schwarz-grünen Haushaltskurs in SH

Die Rechnungshof-Präsidentin fordert vom Kabinett von Ministerpräsident Günther, dass Ausgaben und Einnahmen wieder in Einklang gebracht werden. mehr

Irene Johns, die Landesvorsitzende des Kinderschutzbundes, lächelt in die Kamera. © Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein Foto: Monika Keichel

Kämpferin für Kinderrechte: Irene Johns wird verabschiedet

Irene Johns hat 43 Jahre für Kinderschutz und Kinderrechte gekämpft. Nun geht die Landesvorsitzende in den Ruhestand. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die Skandinavien-Fähre Tinkerbelle liegt im Rostocker Hafen. © Screenshot

Fähre "Tinker Bell" nach Blackout doch noch nicht einsatzfähig

Die geplanten Abfahrten nach Trelleborg und zurück müssen am Sonnabend und Sonntag entfallen. mehr

Abbruch © NDR

Nach Unwetter in Vorpommern: Warnung vor Abbrüchen an der Steilküste

Insgesamt mussten die Feuerwehren zu mehr als 60 Einsätzen ausrücken. An der Küste wird lokal vor Abbrüchen gewarnt. mehr

Hamburg

Wartungsarbeiten an der Hamburger Köhlbrandbrücke. (Archivfoto) © picture alliance / ABB

Köhlbrandbrücke in Hamburg übers Wochenende gesperrt

Laut Hafenverwaltung HPA werden bis Montag früh wieder Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Brücke durchgeführt. mehr

Ein Zug der Eisenbahngesellschaft AKN (Altona-Kaltenkirchen-Neumünster) steht im Bahnhof von Kaltenkirchen. © picture alliance Foto: Christian Charisius

AKN: Strecke zwischen Eidelstedt und Burgwedel ab September frei

Der Abschnitt wurde ein Jahr lang aus- und umgebaut und ist jetzt barrierefrei. Die Gesamtstrecke soll in vier Jahren wieder befahrbar sein. mehr