SPD und Grüne feiern, AfD und FDP zittern sich wohl rein

Nach der Bürgerschaftswahl bleibt die SPD deutlich stärkste Partei in Hamburg. Die Zeichen stehen auf Fortsetzung der rot-grünen Koalition. Die AfD bleibt wohl drin, die FDP muss heute noch zittern. mehr

Liveblog: Der Tag nach der Wahl in Hamburg

Am Tag nach dem spannenden Wahlsonntag passiert vor allem eines: Stimmzettel werden ausgezählt. Hier können Sie den Tag nach der Wahl in unserem Liveblog mitverfolgen. mehr

"Grandioser" SPD-Sieg, "historische" CDU-Pleite

Auch Landes- und Bundespolitiker von SPD und Grünen freuen sich über das Wahlergebnis in Hamburg. CDU, FDP und AfD suchen dagegen Erklärungen für ihr schlechtes Abschneiden. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

11:19
02:03
Hallo Niedersachsen

MELDUNGEN| 07:15 Uhr

HH-Wahl: Sozialdemokraten bleiben stärkste Kraft

Hamburg: Trotz Verlusten bleibt die SPD stärkste Kraft in der Hansestadt. Nach Angaben des Landeswahlleiters erreichten die Sozialdemokraten bei der Bürgerschaftswahl nach vereinfachter Auszählung 39 Prozent der Stimmen. Die Grünen kommen demnach auf 24,2 Prozent. Damit konnten sie ihr Ergebnis von vor fünf Jahren fast verdoppeln. Mit 11,2 Prozent verzeichnet die CDU das zweitschlechteste Ergebnis bei einer Wahl in Bund und Ländern überhaupt. Die Linke erreicht 9,1, die AfD 5,3 Prozent. Die FDP droht wegen einer möglichen Verwechslung in einem Wahllokal an der Fünfprozenthürde zu scheitern. Das vorläufige amtliche Endergebnis wird wegen des relativ komplizierten Hamburger Wahlsystems erst heute Abend erwartet.

Link zu dieser Meldung

Bundes-SPD sieht HH-Wahl als großen Erfolg

Berlin: Die SPD im Bund hat das Ergebnis der Bürgerschaftswahl in Hamburg begrüßt. Generalsekretär Klingbeil sagte, die Sozialdemokraten seien dort erfolgreich, wo sie geschlossen Themen setzten. Auch die klare Haltung gegen Rechts habe geholfen. CDU-Generalsekretär Ziemiak bezeichnete das Ergebnis seiner Partei in Hamburg als historisch schlecht. Er führte die Verluste auch auf die Ereignisse in Thüringen zurück. Heute will die CDU-Spitze über Konsequenzen und über ihre Führungsfrage beraten. Grünen-Chef Habeck sprach von einem fantastischen Ergebnis, der FDP-Vorsitzende Lindner räumte hingegen einen Vertrauensverlust vieler Wähler ein. Linken-Chefin Kipping erklärte, CDU und FDP seien für die Ereignisse in Erfurt abgestraft worden. AfD-Fraktionschefin Weidel sagte, der Wiedereinzug beweise, dass Hamburg die AfD dringend nötig habe.

Link zu dieser Meldung

Corona-Virus: China meldet 150 neue Todesfälle

Peking: In China ist die Zahl der Toten durch das neuartige Corona-Virus erneut stark angestiegen. Die Behörden registrierten 150 neue Todesfälle. Das seien so viele gewesen wie noch nie innerhalb eines Tages. Damit sind in China fast 2.600 Menschen an der Lungenkrankheit gestorben. Bestätigt sind in der Volksrepublik mehr als 77.000 Infektionen. In Europa hat Italien mit mehr als 150 Erkrankten die höchste Zahl an Fällen gemeldet. Dort riegelte die Regierung mehrere Städte im Norden ab. In Venedig wurde der berühmte Karneval abgebrochen. Wegen Corona-Verdachts bei zwei Bahnreisenden stoppte Österreich für mehrere Stunden den Zugverkehr über den Brenner. Der Verdacht bestätigte sich nicht.

Link zu dieser Meldung

Trump trifft zu Staatsbesuch in Indien ein

Neu Delhi: US-Präsident Trump wird in Kürze zu einem Staatsbesuch in Indien erwartet. Er will dort für ein stärkeres Bündnis zwischen beiden Ländern werben. Zum Auftakt soll Trump gemeinsam mit Indiens Premierminister Modi in einem neuen Cricket-Stadion im Westen des Landes vor etwa 100.000 Menschen sprechen. Für morgen sind dann politische Gespräche in Neu Delhi geplant.

Link zu dieser Meldung

Karnevalisten greifen Anschlag von Hanau auf

Köln: Mit den Rosenmontagszügen erreicht der Straßenkarneval heute seinen Höhepunkt. Zu den größten Veranstaltungen in Köln, Düsseldorf und Mainz werden Hunderttausende Menschen erwartet. Auch der rassistisch motivierte Anschlag von Hanau wird bei den Rosenmontagszügen eine Rolle spielen. So sind Schweigeminuten für die Opfer geplant. In Hanau selbst hatten gestern etwa 10.000 Menschen gegen Rassismus demonstriert.

Link zu dieser Meldung

Börse

In Tokio bleibt die Börse heute wegen eines Feiertags geschlossen. Der Euro kostet einen Dollar 08 20.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute teilweise noch sonnig, rasch dichte Wolken und aufkommender Regen. Höchstwerte 6 Grad auf den Nordfriesischen Inseln bis 11 Grad in Osnabrück.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Kommentar: "Keine Trendwende für Bundes-SPD"

Die SPD geht als stärkste Partei aus der Hamburg-Wahl hervor - und darf weiter den Bürgermeister stellen. Eine Trendwende auf Bundesebene sei daraus nicht abzuleiten, kommentiert Christiane Uebing. mehr

Panorama 3

Cum-Ex-Geschäfte der Warburg Bank: Fragen und Antworten

Panorama 3

Verjährte Steuermillionen, Treffen zwischen SPD-Spitzenpolitikern und dem Chef der Warburg Bank - Fragen und Antworten zur Affäre um die Cum-Ex-Geschäfte. mehr

Niedersachsen

Schwertransport in Sögel verunglückt

Der 430-Tonnen-Schwertransport durchs Emsland musste abgebrochen werden: Einer der beiden Gastanks ist in Sögel in einen Graben gekippt. Die Straße bleibt bis auf Weiteres gesperrt. mehr

Umstrittener MHH-Patient: Politisches Nachspiel

Die Behandlung eines mutmaßlichen Clan-Mitglieds aus Montenegro in der MHH wird Thema im Niedersächsischen Landtag. Die Landesregierung will das Parlament über den Fall informieren. mehr

02:38
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Marschbahn-Ausbau: Strecke Heide - Husum gestört

Die Bauarbeiten auf der Marschbahnstrecke gehen weiter. Seit Sonntag gibt es deshalb Zugausfälle zwischen Heide und Husum. Bis April wird hier gebaut. mehr

Des Kaisers neues Heck - ein Dampfer auf Schönheitskur

Der 120 Jahre alte Raddampfer "Kaiser Wilhelm" wird in der Hitzler-Werft in Lauenburg für die neue Saison restauriert. Eine Generalüberholung bei dem schwimmenden Denkmal war nötig. mehr

02:50
Schleswig-Holstein Magazin

Baumfällen per Fernsteuerung

Schleswig-Holstein Magazin
03:20
Schleswig-Holstein Magazin
03:09
Schleswig-Holstein Magazin

Artenschutz mit Spürhund

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Brand in Hotel in Zingst: Neun Verletzte

Bei einem Brand in einem Hotel in Zingst auf dem Darß sind neun Menschen verletzt worden - eine 48-jährige Frau schwer. Das Feuer war in einer Angestelltenwohnung ausgebrochen. mehr

Kinderklinik in Demmin droht Schließung

Falls das Kreiskrankenhaus keinen neuen Chefarzt findet, könnte die Kinderklinik in Demmin geschlossen werden. Das würde sich langfristig auch auf die Geburtenklinik auswirken. mehr

02:59
Nordmagazin
06:35
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin

Hamburg

Hamburg-Wahl: So wurde in den Bezirken gewählt

Wie haben die Hamburgerinnen und Hamburger in Altona, Eimsbüttel, Bergedorf, Mitte, Wandsbek, Harburg und Nord gewählt? Infratest dimap zeigt, wie stark die Parteien in den Bezirken sind. mehr

Bürgerschaftswahl: So sieht es in den Wahlkreisen aus

Hamburg hat eine neue Bürgerschaft gewählt. Wie sieht es in den Wahlkreisen und Wahlbezirken aus? Eine interaktive Karte zeigt die Verteilung der Stimmen. mehr

04:37
Hamburg Journal
03:18
Hamburg Journal
01:43
Hamburg Journal