Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona-Ticker: Neuinfektionen im Norden rückläufig

Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg melden im Vergleich zur Vorwoche niedrigere Zahlen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Busse stehen am Morgen hinter einer Schranke auf dem Betriebshof Langenfelde der Hamburger Hochbahn. © dpa Foto: Bodo Marks

Heute Warnstreik bei Bussen und Bahnen in Hamburg

Mit Bus und Bahn zum Shopping in die Innenstadt ist heute schwierig: Wegen eines Warnstreiks fahren nur die S-Bahnen. mehr

Spezialschiff verlegt die Pipeline Nord Stream 2 in der Ostsee. © NDR

Nord Stream 2: Bau der Pipeline soll weitergehen

Nach Unternehmensangaben gehen die wegen US-Sanktionsdrohungen gestoppten Arbeiten auf der Ostsee im Dezember weiter. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

14:00 - 18:05 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 13:00 Uhr

Merkel würdigt Erfolge im Kampf gegen Corona

Berlin: Kanzlerin Merkel hat in der Corona-Krise zum Durchhalten aufgerufen. In ihrem Videopodcast bittet sie die Bevölkerung, auch in der Advents- und Weihnachtszeit auf die Abstands- und Hygieneregeln zu achten. Deutschland habe im Kampf gegen die Pandemie schon ein großes Stück des Weges zurückgelegt, so Merkel. Anfang des Jahres habe man es noch mit einem völlig unbekannten Virus zu tun gehabt. Heute wisse man schon viel über Infektionswege, Symptome und mögliche Behandlungen. Das zeige, wozu die Menschen in einer Krise imstande sind, wenn sie mutig, kreativ und über Grenzen hinweg zusammenarbeiteten. Auch die milliardenschweren Corona-Hilfen des Staates wären vor der Krise unvorstellbar gewesen, so Merkel.

Link zu dieser Meldung

AfD-Chef Meuthen: Wir leben nicht in einer Diktatur

Kalkar: In der nordrhein-westfälischen Stadt hat der Präsenzparteitag der AfD begonnen. Zum Auftakt der Veranstaltung äußerte der AfD-Vorsitzende Chrupalla massive Kritik an der Corona-Politik der Bundesregierung. Die Pleitewelle rolle schon. Der Co-Vorsitzende Meuthen erklärte in seiner Rede, der derzeitige Kurs gegen die Pandemie sei zwar nicht angemessen. Aber es sei auch nicht klug, von einer Corona-Diktatur zu sprechen, so Meuthen. Sonst könnte die AfD ihren Parteitag heute auch kaum so abhalten. Auf der zweitägigen Konferenz beraten die 600 Delegierten unter anderem über ein Rentenkonzept. Etwa 1.000 Gegner der AfD wollen in der Nähe der Veranstaltungshalle demonstrieren.

Link zu dieser Meldung

Franziska Giffey neue Chefin der Berliner SPD

Berlin: Franziska Giffey ist neue Chefin der SPD in der Hauptstadt. Die Bundesfamilienministerin wurde auf dem Landesparteitag der Berliner Sozialdemokraten mit großer Mehrheit gewählt. Die Delgierten machten Fraktionschef Saleh zu ihrem Partner an der SPD-Spitze. Giffey kündigte an, im kommenden Jahr Spitzenkandidatin bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus werden zu wollen. Sie strebt damit das Amt der Regierenden Bürgermeisterin in Berlin an. Das neue SPD-Führungsduo in der Hauptstadt löst nach mehr als zwölf Jahren den bisherigen Landeschef Müller ab. Der Noch-Bürgermeister will für den Bundestag kandidieren.

Link zu dieser Meldung

Weiter hohe Neuinfektionszahl in Deutschland

Berlin: In Deutschland bleibt die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf einem hohen Niveau. Wie das Robert Koch-Institut mitteilte, sind innerhalb eines Tages knapp 21.700 neue Fälle gemeldet worden. Das sind etwa 1.300 Fälle weniger als vor einer Woche. Laut RKI stieg die Zahl der Corona-Toten in Deutschland um 379 auf fast 16.000.

Link zu dieser Meldung

Angriff auf Atomforscher: UN warnt vor Eskalation

New York: UN-Generalsekretär Guterres hat nach dem Anschlag auf einen iranischen Atomwissenschaftler zur Zurückhaltung aufgerufen. Es müsse alles vermieden werden, was zu einer Eskalation in der Region führen könnte, sagte Guterres. Der iranische Präsident Ruhani wirft Israel die Tötung des Atomphysikers Fachrisadeh vor. Im Staatsfernsehen sagte er, der Angriff zeige die Verzweiflung der Feinde. Das Attentat werde Irans Nuklearprogramm aber nicht verzögern. Die israelische Regierung lehnt bislang einen Kommentar ab. Fachrisadeh war nach Regierungsangaben gestern in seinem Auto angeschossen und schwer verletzt worden. Er starb später im Krankenhaus. Israels Regierungschef Netanjahu nannte den Wissenschaftler einst den Vater des iranischen Atomprogramms.

Link zu dieser Meldung

Bischof Bätzing schlägt Corona-Gedenktag vor

Berlin: Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bätzing hat einen bundesweiten Corona-Gedenktag vorgeschlagen. Als denkbaren Termin nannte der Limburger Bischof den Zeitungen der "Funke Mediengruppe" den Beginn der geplanten Impfungen gegen das Virus. Es wäre ein Tag für das Gedenken an die vielen Corona-Toten, so Bätzing. Vor allem sei so ein Tag ein Zeichen der Zuversicht. Mit vereinten Kräften könne man die Pandemie und andere Krisen überwinden. Schließlich habe die Gesellschaft erfahren, wie gefährdet menschliches Leben und wie wertvoll Freiheit seien.

Link zu dieser Meldung

China nimmt ersten eigenen Kernreaktor in Betrieb

Peking: China hat seinen ersten selbst entwickelten Kernreaktor in Betrieb genommen. Er ging heute früh ans Netz. Nach Angaben des Betreibers soll der neue Reaktor jährlich zehn Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugen. Das Atomkraftwerk steht in der ostchinesischen Provinz Fujian. Im Jahr 2019 deckten chinesische Kernkraftwerke knapp fünf Prozent des Strombedarfs der Volksrepublik.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Am Nachmittag neben dichter Bewölkung und Nebel gebietsweise auch freundliche Abschnitte möglich, meist trocken bei 3 bis 7 Grad. Morgen teils stark bewölkt, mitunter Aufheiterungen, in Vorpommern später einzelne Schauer möglich. Höchstwerte 2 bis 6 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag nach Nebel bewölkt mit örtlichem Regen möglich, 2 bis 7 Grad. Am Dienstag südwärts ziehender Regen, später im Nordwesten freundlicher, 2 bis 9 Grad.

Link zu dieser Meldung

NDR Info Programmaktion "Nicht meckern, machen!"

Dominik Wystrup von der Initiative "Down und mee(h)r" mit Frau und Tochter auf einer Wiese. © Down und meehr

Der Vater, der Eltern von Kindern mit Downsyndrom zusammenbringt

Wer ein Kind mit Downsysdrom hat, fühlt sich oft allein mit seinen Fragen. Dominik Wystrup aus Zinnowitz wollte das ändern. mehr

Ein Mann hält eine Kette aus Papiermänchen. © photocase.de Foto: complize

"Nicht meckern, machen!" - Die Aktion im Überblick

NDR Info stellt Initiativen, Vereine oder Menschen aus dem Norden vor, die etwas bewegt und so Dinge zum Besseren verändert haben. mehr

Deutschland und die Welt

Jörg Meuthen, Bundessprecher, spricht beim Bundesparteitag der AfD. © Rolf Vennenbernd/dpa
4 Min

AfD im Wunderland - Präsens-Parteitag in Kalkar

Im Wunderland Kalkar hält die AfD ihren Parteitag ab - mit rund 600 Delegierten. 200 Medienvertreter sind ebenfalls vor Ort. In Corona-Zeiten bemerkenswert. 4 Min

"CheckNow"-Funktion der Schufa © NDR/ARD Foto: Screenshot

Kommentar: Schufa-Pläne müssen verhindert werden

Die Wirtschaftsauskunftei Schufa plant offenbar, Verbraucher auch anhand ihrer Kontoauszüge zu bewerten. Ein Unding, meint Peter Hornung. mehr

Niedersachsen

Das Bild zeigt eine Raststätte aus der Vogelperspektive. © NDR

Rasthöfe in Niedersachsen: Lkw-Fahrer müssen draußen bleiben

Die Corona-Verordnung verbietet es Brummifahrern, sich in Autohöfen hinzusetzen. Die Trucker sind aufgebracht. mehr

Das Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" verlässt das Baudock. © MEYER WERFT GmbH & Co. KG

Meyer Werft holt "Odyssey of the Seas" aus dem Baudock

Anschließend wird am Ausrüstungspier in Papenburg der Innenausbau des 347 Meter langen Kreuzfahrtschiffs fertiggestellt. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Corona in SH: 180 neue Infektionen gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 13.965 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Buchhandlung Prosa in Lübeck von innen, außen und mit Inhaberin Katrin Bietz hinter dem Tresen  Foto: Linda Ebener

Es wird mehr gelesen: Der Buchhandel trotzt der Corona-Krise

Strahlende Gesichter bei vielen kleinen Händlern: Sogar ein Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr scheint möglich. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Polizeiauto © dpa - picture alliance Foto: Jens Büttner

Polizei fasst zweiten Bankräuber in Neustadt-Glewe

Die Täter hatten zuvor versucht, in Schleswig-Holstein einen Geldautomaten zu sprengen. Ein Verdächtiger ist bereits in Haft. mehr

Torsten Renz (CDU) Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/zb/dpa

Landtag Schwerin: Neuer Innenminister Torsten Renz vereidigt

Der 56-Jährige folgt auf Lorenz Caffier, der nach der Affäre um einen privaten Waffenkauf zurückgetreten war. mehr

Hamburg

Einweihung der A7 Rampe. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Südlich des Elbtunnels wird A7 auf Hilfsdamm verlegt

Am Wochenende wird der provisorische Hilfsdamm der A7 in Betrieb genommen. Vorher gibt's eine Vollsperrung. mehr

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

300 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Die Gesundheitsbehörde zählte mehr Neuinfektionen als am Vortag, allerdings auch deutlich weniger als vor einer Woche. mehr