Morgen Warnstreiks im Nahverkehr in MV

Die Gewerkschaft ver.di hat für morgen zu einem ganztägigen Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr aufgerufen. Bis auf einige Ausnahmen ist ganz Mecklenburg-Vorpommern betroffen. mehr

Kommentar

Online-Glücksspiel: Einigung wirft Fragen auf

Kommentar

Online-Casino-Spiele um Geld sollen in Deutschland erlaubt werden. Die Bundesländer haben sich auf einen Entwurf für einen Glücksspiel-Staatsvertrag geeinigt. Philipp Eckstein kommentiert. mehr

Durchsuchung in Hamburger Tierheim

Ist das Hamburger Tierheim in der Süderstraße überbelegt? Nach anonymen Anzeigen und Hinweisen hat es jetzt eine Durchsuchung durch mehrere Tierärzte des Bezirksamts Hamburg-Mitte gegeben. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Tagesschau

20:00 - 20:15 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 19:45 Uhr

Di Maio tritt als Fünf-Sterne-Chef zurück

Rom: Der italienische Außenminister Di Maio tritt als Chef der Fünf-Sterne-Bewegung zurück. Das teilte der 33-Jährige bei einem Treffen seiner Partei mit. Demnach will er aber weiter in der Politik und auch in der Fünf-Sterne-Bewegung aktiv bleiben. Neuer Chef soll übergangsweise Vize-Innenminister Crimi werden. Di Maio war in seiner Partei zuletzt umstritten. Kritiker werfen ihm vor, die Macht innerhalb der Sterne-Bewegung zu wenig zu teilen und in der Regierungskoalition mit den Sozialdemokraten zu viele Kompromisse einzugehen. Mehrere Abgeordnete haben die Partei inzwischen verlassen. Di Maios Rückzug könnte auch Einfluss auf die Regionalwahlen in der Emilia-Romagna und in Kalabrien am kommenden Sonntag haben. Laut Umfragen droht der Fünf-Sterne-Bewegung dabei ein schwaches Ergebnis.

Link zu dieser Meldung

Von der Leyen: CO2-Bepreisung an EU-Grenzen

Davos: EU-Kommissionschefin von der Leyen hat Wirtschaftsführern und Politikern bei klimaschädlichen Einfuhren in die EU mit zusätzlichen Kosten gedroht. Ein Weg, um einerseits das Klima zu schützen und andererseits europäische Unternehmen und Arbeiter vor unfairer Konkurrenz, sei ein Ausgleichssystem für CO2 an den Grenzen, sagte von der Leyen beim Weltwirtschaftsforum. Es habe keinen Sinn, Treibhausgas-Emissionen zu Hause zu senken und gleichzeitig den Import von CO2 aus dem Ausland zu erhöhen. Die Kommissionspräsidentin stellte auf der Konferenz ihren sogenannten "Green Deal" vor. Damit soll Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent werden. Vorgesehen ist dabei auch, dass der Preis von Einfuhren deren Gehalt an klimaschädlichem CO2 widerspiegelt.

Link zu dieser Meldung

Online-Glücksspiele: Suchtfachverband begrüßt Refompläne

Hamburg. Die Vorsitzende des Fachverbands Glücksspielsucht, Füchtenschnieder, sieht die geplante Reform des Glücksspielmarktes positiv. Füchtenschnieder sagte auf NDR Info, die von den Ländern beabsichtigte stärkere Regulierung sei ein Fortschritt. Online-Kasinospiele würden derzeit stark genutzt. Die Suchtgefahr sei hier höher als in der Spielhalle, weil es um andere Summen gehe. Zu den Kernpunkten der Einigung den Länder zählt, das bestehende Verbot für Glücksspiele wie Poker oder Roulette im Internet aufzuheben. Vorgesehen ist, dass eine neue Aufsichtsbehörde Lizenzen vergibt und die Anbieter kontrolliert.

Link zu dieser Meldung

Corona-Virus: Keine Reisewarnung für China

Genf: Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus in Ostasien beschäftigt zurzeit die Weltgesundheitsorganisation. Die WHO könnte wegen der Lungenkrankheit einen internationalen Gesundheitsnotstand ausrufen und damit schärfere Maßnahmen zur Bekämpfung der Seuche empfehlen. Betroffen ist weiter hauptsächlich China mit mindestens 440 Infektionen. Die Bundesregierung sieht aktuell keinen Anlass, von Reisen nach China abzuraten.

Link zu dieser Meldung

MV: Morgen wieder Warnstreiks

Schwerin: In Mecklenburg-Vorpommern hat die Gewerkschaft Verdi erneut zu einem Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr aufgerufen. Viele Busse und Straßenbahnen werden morgen in den Depots bleiben. Der Ausstand soll den ganzen Tag dauern. Die Gewerkschaft Verdi fordert für die Beschäftigten im öffentlichen Nahverkehr unter anderem rund 2 Euro mehr pro Stunde. Die Tarifverhandlungen waren am vergangenen Freitag ergebnislos unterbrochen worden.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

In der Nacht im Süden dichte Wolken und anfangs geringer Sprühregen. Sonst von Norden her Auflockerungen und trocken. Tiefstwerte plus 3 bis minus 1 Grad. Morgen nach Auflockerungen stark bewölkt, aber meist trocken. Höchstwerte 1 bis 7 Grad. Am Freitag bewölkt, im Süden freundlicher und meist trocken, 2 bis 7 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Welche Gefahr geht vom neuen Coronavirus aus?

Ein neues Virus grassiert derzeit in China. Schlimmstenfalls kann die Infektion mit dem neuen Coronavirus tödlich verlaufen. Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen. mehr

02:10

Kommentar zum Rekordhoch des Deutschen Aktienindex

Der Deutsche Aktienindex ist am Mittwochmorgen auf ein neues Allzeithoch geklettert. Da das nicht ganz überraschend kam, reagierte der Aktienmarkt auch nicht euphorisch. Ulrich Barths kommentiert. Audio (02:10 min)

Niedersachsen

Bombenräumung: 2.200 Osnabrücker betroffen

Im Osnabrücker Stadtteil Westerberg müssen morgen früh bis 9 Uhr rund 2.200 Anwohner ihre Häuser verlassen. Kampfmittelräumer vermuten in einem Waldstück eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. mehr

Meteorit über dem Nordwesten? Uni sucht Zeugen

Wer kann Hinweise geben? Die Universität Oldenburg sucht nach Augenzeugen, die am Sonnabend eine Feuerkugel gesehen haben. Es könnte sich um einen Meteoriten gehandelt haben. mehr

Schleswig-Holstein

Norderstedt: Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit

Die Bundesregierung will die sogenannte Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie auf den neuesten Stand bringen. Ein Teil der Weiterentwicklung kommt aus Norderstedt. mehr

Spurensuche nach Unfall im Baumarkt

Einen Tag nach dem tödlichen Unfall in einem Baumarkt in Nortorf hat sich die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Ein Gutachter soll klären, ob es einen technischen Defekt am Wagen gab. mehr

05:00
Schleswig-Holstein Magazin
01:02
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Leiser Riese: Neues Forschungsschiff für Thünen-Institut

Freude am Rostocker Thünen-Institut für Ostseefischerei: Die deutsche Fischerei-Forschung bekommt ein neues, hochmodernes Flaggschiff. Im Frühjahr wird die erste Stahlplatte zugeschnitten. mehr

Vogelgrippe in Brandenburg: Zoos in MV bereiten sich vor

Nach dem im Nachbarbundesland Brandenburg ein Vogel mit dem Vogelgrippe-Virus gefunden wurde, treffen die Zoos und Tierparks im Land Schutzmaßnahmen. mehr

Hamburg

Hamburger Senat will 130 neue Sporthallen bauen

Hamburg rechnet mit stark steigenden Schülerzahlen. Deshalb will der Senat in den kommenden Jahren 130 neue Sporthallen bauen. Auch die Vereine sollen davon profitieren. mehr

Hamburg: Millionenbetrag für Abbiegeassistenten

Hamburg macht Ernst mit dem Plan, städtische Lkw mit Abbiegeassistenten auszustatten. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Ungefähre Kosten: Fünf bis sechs Millionen Euro. mehr