Spaziergänger gehen am Elbstrand Övelgönne entlang, während im Hintergrund ein Containerschiff flußabwärts fährt. © dpa Foto: Georg Wendt

Corona-News-Ticker: Ausgeweitete Maskenpflicht in Hamburg in Kraft

Sie gilt jetzt auch an Elbe, Alster, in Parks und auf Spielplätzen. Alle Orte und Zeiten im Überblick sowie mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Kontrolleure laufen durch die leere Flensburger Innenstadt. © IMAGO / Willi Schewski Foto: Willi Schewski

Ab heute keine Ausgangssperre mehr in Flensburg

Die Kontaktsperre bleibt wegen der Corona-Lage aber bestehen. Grundschüler im Kreis Schleswig-Flensburg können ab Montag wieder in die Schule. mehr

Menschen gehen am Maschsee spazieren. Ein Polizeiwagen fährt Patrouille. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Polizei will auch in Niedersachsen verstärkt kontrollieren

Die Beamten nehmen besonders beliebte Ausflugsziele in den Blick. Wird dort auch das Übernachtungsverbot eingehalten? mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 07:12 Uhr

Saudi-Arabien weist Vorwürfe im Fall Khashoggi zurück

Saudi-Arabien hat einen US-Geheimdienstbericht als falsch bezeichnet, wonach der saudische Kronprinz für den Mord an dem Journalisten Khashoggi verantwortlich sein soll. Aus dem saudischen Außenministerium hieß es, der Bericht enthalte fehlerhafte Informationen. Die Veröffentlichung sei bedauerlich. Nach Einschätzung der US-Geheimdienste wäre der Einsatz gegen Khashoggi ohne die Einwilligung von Kronprinz bin Salman nicht möglich gewesen. Als Reaktion kündigte US-Außenminister Blinken Einreisebeschränkungen für 76 Saudi-Araber an. Bin Salman selbst ist von den Sanktionen nicht betroffen. Der Journalist Khashoggi war im Oktober 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul von einem Spezialkommando ermordet worden.

Link zu dieser Meldung

Zahl der Corona-Neuinfektionen leicht gestiegen

Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in Deutschland ist im Vergleich zur Vorwoche leicht gestiegen. Die Gesundheitsämter meldeten innerhalb von 24 Stunden 9.760 neue Positiv-Tests. Das sind etwa 600 mehr als am vergangenen Sonnabend. Der bundesweite Inzidenzwert stieg von 62 auf 63. Das ist die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Die Ämter verzeichneten zudem 369 weitere Todesfälle.

Link zu dieser Meldung

Impfkommission erneuert Astrazeneca-Empfehlung

Die Ständige Impfkommission beim Robert-Koch-Institut will ihre Empfehlung zum Corona-Impfstoff von Astrazeneca erneuern. Der Chef der Kommission, Mertens, betonte im ZDF, man halte das Präparat für einen sehr guten Impfstoff. Die Vorgabe, dass das Mittel von Astrazeneca nur für Menschen unter 65 Jahren geeignet sei, gehe auf eine dünne Datenlage zurück. Anlässlich neuer Studien werde man zu einer veränderten Empfehlung kommen.

Link zu dieser Meldung

Tschechien verhängt drastische Beschränkungen

Tschechien schränkt die Bewegungsfreiheit der Bürgerinnen und Bürger wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen drastisch ein. Sie dürfen ihren Bezirk von Montag an nur noch in Ausnahmefällen verlassen. Die Bezirke entsprechen in ihrer Größe etwa den Landkreisen in Deutschland. Erlaubt bleiben Fahrten zur Arbeit, zum Arzt sowie Behördengänge. Spaziergänge und Sport sind künftig nur in der eigenen Gemeinde möglich. Die Vorschriften gelten zunächst für drei Wochen. Tschechien hat die höchste Infektionsrate innerhalb der EU. Das Gesundheitssystem ist nach Angaben der Regierung am Limit.

Link zu dieser Meldung

Linke wählt neue Führungsspitze

Die Linke wählt heute auf ihrem Online-Parteitag eine neue Führung. Zur Wahl als Vorsitzenden-Duo stellen sich die hessische Landtagsfraktionschefin Wissler und die thüringische Landes-Vorsitzende Hennig-Wellsow. Weitere aussichtsreiche Kandidaten gibt es nicht. Die bisherigen Parteivorsitzenden Kipping und Riexinger treten nicht wieder an. Sie haben die Linke seit 2012 geführt. Das Online-Votum der rund 600 Delegierten muss anschließend per Briefwahl bestätigt werden.

Link zu dieser Meldung

Biden: Angriff Warnung an den Iran

US-Präsident Biden hat den US-Luftangriff auf pro-iranische Milizen in Syrien als Warnung an den Iran bezeichnet. Die Botschaft des Militäreinsatzes laute, Teheran könne nicht straflos handeln, so Biden. Bei dem Angriff waren nach Angaben der „Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ mit Sitz in Großbritannien mindestens 22 Milizionäre getötet worden. Das US-Verteidigungsministerium hatte den Luft-Angriff auf einen Munitionstransport als Antwort auf mehrfachen Raketenbeschuss von Stellungen der USA und ihrer Verbündeten im Irak begründet.

Link zu dieser Meldung

Werder schlägt überraschend Frankfurt

In der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 gewonnen. Die Bremer holten damit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Für die Frankfurter war es die erste Niederlage in diesem Jahr.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute gebietsweise neblig-trüb oder stark bewölkt, im Verlauf Auflockerungen, regional längerer Sonnenschein möglich. Maximal 6 bis 11 Grad. Morgen viele dichte Wolken, häufig auch neblig-trüb, im Tagesverlauf dann sonnig in einigen Gebieten. Maximal 5 bis 10 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag oft bewölkt oder neblig-trüb, später regional freundlicher, 4 bis 11 Grad. Am Dienstag und Mittwoch häufig viele Wolken oder trüb, in Südniedersachsen oft heiter. 4 bis 14 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine junge Frau mit einer Einkaufstasche steht in einer Einkaufsstraße. © picture alliance Foto: Christin Klose

Kommentar: Öffnungsschritte für SH richtig und wichtig

Die Akzeptanz für die Corona-Beschränkungen in der Bevölkerung sinkt. Perspektiven sind jetzt wichtig. Ein Kommentar von Stefan Böhnke. mehr

Die Europaflagge
3 Min

Kommentar zum EU-Gipfel: "Unverbindliche Absichtserklärungen"

Das Ergebnis des EU-Gipfels zur Corona-Krise? Eher mager, meint Holger Beckmann in seinem Kommentar. 3 Min

Machen Sie mit!

Ein Monitor mit dem Logo des Corona-Update Podcast. © NDR/ Foto: Christian Spielmann

Ein Jahr Corona: Was hat Sie durch diese Zeit gebracht?

Seit einem Jahr informiert Virologe Drosten über die Entwicklungen in der Corona-Krise. Jetzt sind Sie dran: Wie haben Sie dieses Jahr erlebt? Was hat Ihnen geholfen? mehr

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Das Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" liegt mit Schlepper erleuchtet im Dunkeln kurz vor der Überführung im Werftbecken. © dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

"Odyssey of the Seas" startet zur ersten Reise gen Nordsee

Für die Meyer Werft in Papenburg ist es die erste Emsüberführung in diesem Jahr. Der Zeitplan ist vom Wetter abhängig. mehr

VW Flaggen © dpa-Bildfunk Foto: Hendrik Schmidt

Corona-Krise Fehlanzeige: VW macht weiter Milliardengewinne

Volkswagen hat das Jahr 2020 erneut mit einem dicken Plus abgeschlossen. Allerdings fiel es geringer aus als zuvor. mehr

Schleswig-Holstein

Daniel Günther (CDU) spricht im Plenarsaal des Landtags zu den Abgeordneten.

Vor Corona-Gipfel: Günther plant weitere Öffnungsschritte

Der Ministerpräsident hat im Landtag erklärt, welche Ziele für Schleswig-Holstein er mit in das nächste Bund-Länder-Treffen nimmt. mehr

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein

Neues Polizeigesetz: Finaler Rettungsschuss auch bei Kindern

Das Gesetz soll mehr Sicherheit im Kampf gegen Terror und Kriminalität geben. Die SPD stimmte allerdings dagegen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Der Vorsitzende der Jungen Union in Mecklenburg-Vorpommern Georg Günther. © Mattes Klemme Foto: Mattes Klemme

Georg Günther soll Merkels Wahlkreis für die CDU verteidigen

Der JU-Landesvorsitzende übernimmt den Wahlkreis, in dem die Kanzlerin seit 1990 stets gewonnen hat. mehr

Rostock: In einem leeren Klassenzimmer im Innerstädtischen Gymnasium Rostock sind die Stühle hochgestellt. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Landkreis Rostock hebt Präsenzpflicht an Schulen auf

Von Montag an können Eltern im Landkreis entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken. mehr

Hamburg

Die Weströhre des A7-Tunnels in Hamburg-Stellingen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Autobahn 7 in Hamburg am Wochenende gesperrt

Betroffen ist bis Montagfrüh der Abschnitt zwischen Hamburg-Volkspark und Hamburg-Eidelstedt. Danach soll der Lärmschutztunnel in Hamburg-Stellingen voll befahrbar sein. mehr

Zwei Schüler mit Schutzmasken sitzen im Klassenraum. (Themenbild) © picture alliance Foto: Jonas Güttler

Neustart an Hamburgs Schulen mit Wechselunterricht und Tests

Nach den Ferien sollen Abschluss- und Grundschulklassen in die Schulen zurückkehren. Es soll auch Schnelltests geben. mehr