Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona-Ticker: Inzidenz in Hamburg sinkt - 306 neue Fälle

In Niedersachsen meldeten die Behörden 1.313 neue Infektionen und 23 weitere Todesfälle. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Fähre der Stena Line im Hafen Rostock © picture alliance Foto: Jens Büttner/dpa

Fährreederei Stena Line verlegt Sitz von Rostock nach Hamburg

Die Fähre "Mecklenburg-Vorpommern" soll künftig unter schwedischer Flagge fahren. Der Routenbetrieb Rostock-Trelleborg läuft weiter. mehr

Die Briefmarke zeigt Willy Brandt kniend in Warschau. © Pressestelle Lübeck

Großes Interesse an neuer Willy Brandt-Briefmarke in Lübeck

In der Hansestadt ist heute eine Briefmarke zum Kniefall Willy Brandts erschienen. Das Interesse am Postschalter war groß. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

14:00 - 17:05 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 15:13 Uhr

Robert Koch-Institut: Ältere besser schützen

Angesichts der hohen Zahl von Todesfällen nach einer Corona-Infektion lenkt das Robert Koch-Institut den Blick auf die Alten- und Pflegeheime. Instituts-Präsident Wieler sagte, die vorbeugenden Maßnahmen in den Heimen seien nicht ausreichend erfolgreich. Er forderte die Träger der Heime auf, für genügend Personal zu sorgen. Auch Gesundheitsämter sollten unterstützend eingreifen. Vom Infektionsgeschehen seien immer mehr ältere Menschen betroffen, so Wieler. Als positive Entwicklung hob er hervor, dass die Fallzahlen in den jüngeren und mittleren Altersgruppen sinken. Sie seien aber insgesamt immer noch viel zu hoch. Innerhalb von 24 Stunden verzeichneten die Ämter in Deutschland 22.046 Corona-Neuinfektionen, etwa 200 weniger als am Donnerstag der Vorwoche. 479 Todesfälle wurden gemeldet, der bislang zweithöchste Wert.

Link zu dieser Meldung

Telefonische Krankschreibungen bis März möglich

Menschen mit Erkältungsbeschwerden können sich noch bis Ende März telefonisch krank schreiben lassen. Das zuständige Gremium von Ärzten und Krankenkassen verlängerte die seit Oktober geltende Sonderregelung. Die Ärztin oder der Arzt muss den Patienten am Telefon eingehend zu seinem Gesundheitszustand befragen und entscheiden, ob nicht doch eine körperliche Untersuchung nötig ist. Durch den Verzicht auf einen Praxisbesuch sollen Corona-Infektionsrisiken verringert werden. Eine telefonische Krankschreibung ist für 7 Tage möglich und kann einmal verlängert werden.

Link zu dieser Meldung

Studie: Bevölkerung bleibt am Wochenende zu Hause

Statistiker sehen Anzeichen dafür, dass der seit November geltende Teil-Lockdown von der Bevölkerung eingehalten wird. Eine Auswertung von anonymisierten Handydaten durch das Statistische Bundesamt ergab, dass die durchschnittliche Mobilität im abgelaufenen Monat um 8,5 Prozent gesunken ist. Im Oktober war sie noch leicht gestiegen. Die Analysten gehen davon aus, dass Mobilität ein wichtiger Indikator für die Zahl sozialer Kontakte ist. Besonders in Hamburg, Bremen und Berlin verzeichneten die Autoren weniger Beweglichkeit unter den Bürgern, vor allem an den Wochenenden. In Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ist die Mobilität im November entgegen dem Trend gestiegen.

Link zu dieser Meldung

Schweigeminute für Opfer von Amokfahrt in Trier

In Rheinland-Pfalz haben die Menschen an die Opfer der Amokfahrt in Trier erinnert. Viele Männer und Frauen hielten um 13 Uhr 46 inne - genau zwei Tage nach Beginn der Tat. In Trier läuteten zudem die Kirchenglocken. Oberbürgermeister Leibe hatte zu einem Zeichen aufgerufen, wie stark und solidarisch die Menschen der Stadt seien. Am Dienstag war ein 51-Jähriger mit seinem Wagen durch die Fußgängerzone von Trier gefahren und hatte dabei fünf Menschen getötet. 18 weitere wurden verletzt. Der Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Sein Motiv ist unklar.

Link zu dieser Meldung

Rörig: Kein Rückgang bei Kindesmissbrauch

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Rörig, beklagt mangelnde Fortschritte im Kampf gegen sexuellen Kindesmissbrauch. Rörig sagte, es gebe bislang keinen erkennbaren Rückgang der Fallzahlen. Vor allem im Internet sei ein enormer Anstieg von sexueller Gewalt zu beklagen. Rörig sprach von einer erschreckenden Normalität. Der nötige Schutz von Kinder und Jugendlichen scheitere auch daran, dass es bei Fachberatungsstellen und Ermittlungsbehörden an Personal und Ausstattung fehlt. Die Polizeiliche Kriminalstatistik zählt für vergangenes Jahr fast 16.000 Straftaten von sexueller Gewalt gegen Kinder. Die Dunkelziffer liegt laut Experten deutlich höher.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Überwiegend trüb, örtlich leichter Sprühregen, im Osten Schneegriesel, stellenweise Glätte, 0 Grad in Neustrelitz bis 6 Grad in Leer. Nachts gelegentlich Sprühregen, vereinzelt mit Schnee, im Osten Nebel. Tiefstwerte plus 4 Grad in Lingen bis minus 4 Grad in Pasewalk. Morgen grau, wenig Niederschlag, nachmittags ein paar Auflockerungen, 3 bis 8 Grad. Am Sonnabend häufig bedeckt, etwas Regen oder Schnee, 2 bis 8 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ehemalige Profisportlerin Verena Bentele © Silvia Beres

Bentele: "Behinderte Menschen wollen selbst entscheiden"

VdK-Präsidentin Verena Bentele hat auf NDR Info von der Politik gefordert, Menschen mit Behinderung stärker zu beteiligen. mehr

Benjamin Höhne, Politikwissenschaftler an der Universität Halle © picture alliance Foto: Franziska Höhnl
6 Min

Streit um Rundfunkbeitrag: Hält Regierung in Sachsen-Anhalt?

Der Politologe Benjamin Höhne sieht in dem Streit auch einen Autoritätsverlust der Bundes-CDU gegenüber den Landesverbänden. 6 Min

NDR Benefizaktion

Ein Kind steht zwischen zwei blauen Abstandmarkierungen auf einer Straße. © Photocase Foto: David W.

"Hand in Hand für Norddeutschland": Corona-Hilfe für den Norden

"Hand in Hand für Norddeutschland" widmet sich den Menschen, die durch die Corona-Pandemie besonders in Not geraten sind. mehr

Niedersachsen

Ein totes Schwein wird durch einen Gang gezogen. © Deutsches Tierschutzbüro

Videoaufnahmen zeigen unsachgemäße Nottötung von Schweinen

Tierschützer haben die Vorfälle in der Grafschaft Bentheim gefilmt. Die Landwirte räumten ihr Fehlverhalten ein. mehr

"Käpt'n Iglo" schaut in die Kamera. © iglo Deutschland

Urteil zu Käpt'n Iglo: Appel darf ähnliche Figur nutzen

Damit hat Iglo vor Gericht verloren. Der Konkurrent aus Cuxhaven darf seine Werbefigur für Tiefkühl-Fisch weiter nutzen. mehr

Schleswig-Holstein

Seniorin liegt im Krankenhaus am Tropf © fotolia Foto: bilderstoeckchen

Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen in Kiel und Lauenburg

Sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter sind in beiden Heimen positiv getestet worden. Die Gesamtzahl der Betroffenen liegt bei 53. mehr

Ein Schild mit der Beschriftung Sammelpunkt Bombenräumung hängt vor einem Rettungs- und einem Polizeiwagen. © dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Bombe in Schwentinental wird am Freitag entschärft

Zum zweiten Mal binnen weniger Tage ist in Schwentinental bei Kiel ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Archivbild: Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig steht an einem Pult mit Mikrofonen, rechts neben ihr die Flagge des Landes. © NDR Foto: NDR

Corona: Kein längerer Teil-Lockdown in MV?

Der Teil-Lockdown soll erneut verlängert werden. Ob dies auch für Mecklenburg-Vorpommern gelten wird, steht noch nicht fest. mehr

In der Dunkelheit stehen mehrere Feuerwehrfahrzeuge mit Blaulicht auf einer breiten Straße. Feuerwehrleute arbeiten an einem beschädigten Kleinwagen. © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Unfall mit Schwerverletztem - Ursache illegales Autorennen?

Drei Menschen sind bei dem Unfall in Rostock verletzt worden - einer davon schwer. mehr

Hamburg

Vor einer Jugendstrafkammer am Hamburger Landgericht beginnt ein Prozess wegen der gewaltsamen Zwischenfälle im Rondenbarg während des G20-Gipfels im Juli 2017. Vor dem Gericht wird protestiert. © NDR Foto: Ingmar Schmidt

G20-Prozess: Fünf junge Leute in Hamburg vor Gericht

Ihnen wird unter anderem schwerer Landfriedensbruch vorgeworfen. Vor dem Prozessbeginn gab es Proteste vor dem Gericht. mehr

Ein Polizeifahrzeug fährt mit Blaulicht durch Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Angriff mit dem Beil: 53-Jähriger in Lebensgefahr

Nach einem Streit soll ein 45-Jähriger ein Ehepaar vor seiner Haustür in Hamburg-Bergedorf verletzt haben. mehr