Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) zu Besuch in der Ukraine. © NDR Foto: Sebastian Eberle

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher trifft Klitschko in Kiew

Tschentscher folgte damit einer Einladung seines Amtskollegen Vitali Klitschko. Die Reise war aus Sicherheitsgründen geheim gehalten worden. mehr

Ove Petersen (li), CEO von GP Joule, und Heinrich Gärtner (re), CTP von GP Joule, erklären Jonas Gahr Støre (2. von li), Ministerpräsident von Norwegen, und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ein Modell, das den Weg von erneuerbaren Energien von der Erzeugung bis zum Verbrauch zeigt. © Michael Matthey/dpa Foto: Michael Matthey

Hannover Messe gestartet: KI, Energie und Olaf Scholz

Der Kanzler hat beim Rundgang am Montag die Innovationsfreude von Industrie und Forschung gelobt. Auch auf Kritik ging er ein. mehr

Melanie Leonhard spricht bei einer Pressekonferenz im Rohbau des Kreuzfahrtterminals Hafencity zu Journalisten. © picture alliance/dpa Foto: Rabea Gruber

Hamburger Hafen: Rekordzahl bei Kreuzfahrtpassagieren

Mehr als 1,2 Millionen Passagiere wurden 2023 gezählt. Europaweit ist die Hansestadt eine der beliebtesten Kreuzfahrthäfen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 16:55 Uhr

Lob von Faeser für deutsche Spionageabwehr

Der deutsche Inlandsgeheimdienst hat einen weiteren Spionagefall aufgedeckt. In Hessen und Nordrhein-Westfalen wurden drei deutsche Staatsbürger festgenommen, die Informationen über Militärtechnik an China verkauft haben sollen. Bundesinnenministerin Faeser spricht von einem großen Erfolg der Spionageabwehr. Die deutschen Sicherheitsbehörden warnen seit Monaten vor steigenden Geheimdienstaktivitäten aus China und Russland. Erst vergangene Woche waren deswegen in Bayern zwei Deutsch-Russen festgenommen worden.

Link zu dieser Meldung

Cum-Ex-Ermittlerin wirft Politik Versagen vor

Aus Frust über die Untätigkeit der Politik hat die Chefermittlerin im Cum-Ex-Skandal um ihre Entlassung gebeten. Auch ihr Beamtenverhältnis will die 50-jährige Juristin beenden. Die Oberstaatsanwältin sagte dem WDR, Finanzkriminalität werde in Deutschland immer noch nicht konsequent bekämpft. Elf Jahre nach Cum-Ex gebe es weiter keine Kontrollen bei Banken und Aktienhändlern. Wer reich sei und Kontakte habe, käme fast immer straffrei davon. Cum-Ex gilt als größter Steuerskandal der Bundesrepublik, mit geschätzt zwölf Milliarden Euro Schaden für den deutschen Staat.

Link zu dieser Meldung

Baustart für CO2-neutrales Zementwerk

In Lägerdorf in Schleswig-Holstein hat der Bau eines klimaneutralen Zementwerks begonnen - es ist eines der ersten weltweit. In den neuen Hochöfen kann CO2 gebunden, gereinigt und weitergenutzt werden. Dadurch werden nach Angaben von ThyssenKrupp jährlich rund 1,2 Millionen Tonnen Klimagase weniger ausgestoßen. Zement wird für die Herstellung von Beton gebraucht. Die Produktion ist bisher extrem klimaschädlich. Etwa drei Prozent der gesamten deutschen CO2-Emissionen werden von Zementwerken verursacht.

Link zu dieser Meldung

FDP verteidigt umstrittenen 12-Punkte-Plan

Das FDP-Präsidium hat am Vormittag ein umstrittenes 12-Punkte-Papier zur Wirtschaftspolitik beschlossen, das schon am Wochenende für Streit in der Ampel-Koalition gesorgt hatte. Darin fordern die Liberalen unter anderem, das Bürgergeld zu kürzen und die Rente mit 63 abzuschaffen. Beides sind Kernprojekte der SPD, von Parteichef Klingbeil kommt deswegen deutliche Kritik am Koalitionspartner. FDP-Generalsekretär Djir-Sarai sagte bei der Vorstellung, das beschlossene 12-Punkte-Papier sei ausdrücklich „keine Provokation“, sondern eine Positionierung vor dem anstehenden FDP-Parteitag.

Link zu dieser Meldung

EU ringt um mehr Luftabwehr für die Ukraine

In Luxemburg berät die EU über mehr Militärhilfe für die Ukraine. Konkret geht es dabei um die Luftverteidigung. Bis jetzt hat die Ukraine drei Patriot-Systeme. Experten sagen, sie bräuchte mindestens sieben, um russische Luftangriffe effektiv abzuwehren. Die USA hatten gestern nach langem Streit neue Milliardenhilfen auf den Weg gebracht. Dadurch steigt der Druck auf die EU, ebenfalls mehr Waffen und Munition zu liefern.

Link zu dieser Meldung

Heute ist "Earth Day" für mehr Klimaschutz

Mehr als 175 Länder beteiligen sich heute am sogenannten "Earth Day" und rufen zu mehr Umwelt- und Klimaschutz auf. Weltweit wendet sich die Initiative diesmal gegen Plastik. Sie fordert, die Produktion aller Kunststoffe bis 2040 um 60 Prozent zu reduzieren. In Deutschland liegt der Schwerpunkt auf dem Schutz von Wasser. In vielen Aktionen geht es darum, Gewässer sauber zu halten, Regenwasser zu nutzen und kein Trinkwasser zu verschwenden.

Link zu dieser Meldung

Drei Jahre Haft für Böllerwurf im Stadion

Wegen eines Böllerwurfs bei einem Bundesligaspiel ist ein 28-Jähriger zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Mann hatte den Böller bei der Partie Augsburg-Hoffenheim im Gästeblock gezündet. Dabei wurden im November zwölf Menschen verletzt, darunter mehrere Kinder. Der Vorsitzende Richter sagte, das sei kein normaler Pyrotechnikfall gewesen. Die Explosion habe das komplette Augsburger Stadion in Terrorangst versetzt.

Link zu dieser Meldung

Hamburg meldet 1,2 Mio. Kreuzfahrtgäste

Mehr als 1,2 Millionen Passagiere sind 2023 von Hamburg aus auf Kreuzfahrt gegangen. Das sei eine Rekordzahl, sagte Wirtschaftssenatorin Leonhard. Im Laufe des vergangenen Jahres steuerten nach Angaben der Wirtschaftsbehörde 51 verschiedene Schiffe die Hansestadt 278 Mal an. Dazu kamen 62 Anläufe von Flusskreuzfahrtschiffen. Für 2024 werden 270 Anläufe von Hochseeschiffen und 60 Anläufe von Flusskreuzfahrtschiffen erwartet.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Wechselnd bis stark bewölkt, ab und zu Schauer, teils als Schnee oder Graupel. An der Nordsee länger heiter. Höchstwerte 5 Grad auf Usedom bis 9 Grad in Papenburg. Morgen Wechsel von Sonne und Wolken. Am Nachmittag einzelne Schauer, sonst lange trocken. 8 bis 10 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch heiter bis wolkig, etwas Regen. 8 bis 11 Grad. Am Donnerstag Durchzug von Schauern, teils auch freundlich. Höchstwerte 10 bis 14 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Anne Brorhilker © NDR/ARD Foto: Screenshot

Cum-Ex: Chefermittlerin kündigt überraschend und übt Kritik

Ihre Ermittlungen führten zu ersten Urteilen in dem Steuerskandal: Anne Brorhilker verlässt die Justiz. Mehr bei tagesschau.de. extern

Reif bedeckt am Montag, 22.Oktober 2007, in Dresden eine Blüte am Elbufer. © picture-alliance/ dpa | Matthias Hiekel Foto: Matthias Hiekel

Glätte und Schneeschauer: Kalter Start in die Woche

Am Montagmorgen gab es in Teilen Norddeutschlands Schnee, Schneeregen, Minustemperaturen - und glatte Straßen. mehr

Lage in Nahost

Die Politikerin Marie Agnes Strack-Zimmermann (FDP) während eines Interviews. © NDR
7 Min

Strack-Zimmermann: US-Militärhilfen für Ukraine sind "großer Augenblick"

Die FDP-Verteidigungsexpertin sagte auf NDR Info, dass die Hilfen nun bewilligt wurden sei aber kein Signal für die EU, sich zurückzulehnen. 7 Min

Der Premierminister von Israel, Benjamin Netanjahu (Mitte), leitet eine Kabinettssitzung in der Kirya, dem Sitz des israelischen Verteidigungsministeriums in Tel Aviv. © AP-Pool/dpa Foto: Ohad Zwigenberg
6 Min

Politische Lage in Israel: Militär-Geheimdienstchef tritt zurück

Hintergrund ist offenbar, dass die Behörde nicht vor dem Hamas-Überfall im Oktober gewarnt hatte. Auch der iranische Raketenbeschuss beschäftigt Israels Regierung weiter. 6 Min

Russlands Präsident Wladimir Putin (l.) und Irans Präsident Ebrahim Raisi geben sich bei einem Treffen in Moskau die Hand. © picture alliance Foto: Sergei Bobylev

Podcast 11KM: Ziemlich feste Freunde? Russland und Iran

Iran und Russland geben sich nach außen eng verbunden; als Kontrapart “zum Westen”. Doch diese 11KM-Folge zeigt: Aus den Verbündeten könnten Konkurrenten werden. extern

Rauch steigt auf, nach israelischen Bombardierungen in Chan Junis im südlichen Gazastreifen. © AP/dpa Foto: Mohammed Dahman

Alle News und Infos zum Nahost-Krieg

Die neuesten Meldungen zu den Ereignissen im Gazastreifen und in Israel sowie zur internationalen Diplomatie finden Sie bei tagesschau.de. extern

Ihre Meinung zählt

Mitreden Logo mit ARD-Brand © HR

Neue Sendung: "Mitreden! Deutschland diskutiert"

Am 29. April startet die ARD-Sendung - montags und donnerstags um 20.15 Uhr. Hier im Livestream und auf BR24, HR Info, NDR Info, rbb24 Inforadio und SWR Aktuell. mehr

Klima und Energie

Außenansicht des Offshore-Spezialschiffs „Wallaby 18“ bei der Taufe. © dpa Foto: Georg Wendt

Neues Offshore-Schiff soll drei Meter Wellengang abfedern können

Ingenieure aus Kappeln haben ein Spezialschiff entwickelt, mit dem Techniker bei Seegang zu Offshore-Anlagen übersetzen. mehr

Frau in der Mittagshitze © colourbox
3 Min

Weltwetter-Organisation bestätigt: Diverse Hitze-Rekorde in Europa 2023

Europa sei der Kontinent, der sich weltweit am schnellsten erwärmt. Rekord-Temperaturen wurden nicht nur an Land erreicht - auch der Atlantik wurde wärmer als üblich. 3 Min

Ein Patient wird in Narkose versetzt. © colourbox Foto: Kzenon
5 Min

Wie klimafreundlich ist das Gesundheitssystem?

Auch in der Medizin wird über Treibhausgase diskutiert. Potenzial gäbe es bei Medikamenten und Narkosemitteln. 5 Min

Klima- und Energie-Monitor

In eigener Sache

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Niedersachsen

Ein Wolf © NDR Foto: Sven Glagow

Wolf illegal erschossen? Wanderer findet totes Tier in Graben

Der Wolf wurde in einem Waldstück in Lauenbrück entdeckt. Er hatte ein zwei Zentimeter großes Loch im Bauch. mehr

Polizeiauto am Unfallort © panthermedia Foto: huettenhoelscher

Gifhorn: Knallkörper an Schule explodiert - mehrere Schüler in Klinik

Wie es zu der Explosion an der Hauptschule in Gifhorn kam, ist unklar. 40 Schüler erlitten ein Knalltrauma. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Marinesoldat steht vor einem singapurischen U-Boot. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

"Unnachahmlich": Viertes U-Boot für Singapur in Kiel getauft

Die "Inimitable" ist das größte konventionelle U-Boot, das je in Deutschland gebaut wurde. Insgesamt vier hat TKMS für Singapur gebaut. mehr

Lagersilos auf dem Gelände des Zementwerks von Holcim. © picture alliance/dpa | Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Baustart für erstes CO2-neutrales Zementwerk in Norddeutschland

Bei der Herstellung von Zement wird besonders viel CO2 freigesetzt. In Lägerdorf entsteht ein Werk, in dem das klimaschädliche Gas aufgefangen werden soll. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein totes Schaf liegt mit einer Bissverletzung am Hals auf dem Boden. © Dana Zelck Foto: Dana Zelck

Sieben Tiere tot: Schäfer vermutet erneuten Wolfsangriff

Es war in Ehmkendorf im Landkreis Rostock der dritte Vorfall dieser Art innerhalb von zehn Tagen. mehr

Auf einer Straße wird vor Wild gewarnt. © dpa-Bildfunk Foto: Jan Woitas/ZB

Mehrere Verletzte: Wildunfälle in MV häufen sich

Aufgrund des aktuell erhöhten Wildwechsels rät die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern zu besonderer Vorsicht auf den Straßen. mehr

Hamburg

Ein Haus in Lohbrügge von oben. © TV Newskontod / DSLR News Foto: Screenshot

Brand in Lohbrügge: Hamburger Feuerwehr rettet rund 50 Menschen

Die Hamburger Feuerwehr war am Montag in Lohbrügge im Einsatz. Dort stand ein Mehrfamilienhaus in Flammen. mehr

Das Logo der UEFA Euro 2024 ist auf einem Smartphone zu sehen. © picture alliance/dpa/SOPA Images via ZUMA Press Wire Foto: Aleksandr Gusev

Hamburg präsentiert Kulturprogramm zur Fußball-EM

Insgesamt elf kulturelle Projekte nähern sich vor dem ersten Spiel der Europameisterschaft in Hamburg dem Thema Fußball. mehr