Ein Plakat zeigt den Eingang des Impfzentrum in Hamburg. © NDR Screenshot

Corona-News-Ticker: Nur noch wenig los im Hamburger Impfzentrum

In der vergangenen Woche wurden nur knapp 10.000 Menschen geimpft. Heute gibt es dort letztmals den Moderna-Impfstoff. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Saal des Kieler Landgerichts im Prozess gegen den 84-jährigen Panzerbesitzer. © NDR Foto: Cassandra Arden

Prozess um Panzer im Keller: Fällt heute das Urteil?

Bei dem 84-jährigen Angeklagten hatten Ermittler 2015 ein Arsenal an Kriegswaffen sichergestellt. Heute könnte das Urteil fallen. mehr

Auswertung von Coronatests im Labor. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Neun Neuinfektionen nach Disco-Besuch in Walsrode

Sieben Betroffene wohnen im Heidekreis. Der Landkreis Stade meldete sieben Fälle nach einer Disco-Nacht in Heinbokel. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 06:50 Uhr

Stiko: Zeitnahe Impf-Neubewertung für Jugendliche

Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission, Mertens, geht von einer Neuempfehlung zur Impfung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren innerhalb der kommenden zehn Tage aus. Wine grundsätzliche Änderung könne er aber nicht versprechen, sagte Mertens dem Magazin "Der Spiegel". Bislang empfiehlt die Stiko in dieser Altersgruppe Impfungen nur bei bestimmten Vorerkrankungen. Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern sprechen sich dagegen für eine allgemeine Impfung aus. Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Fischbach, forderte in der "Rheinischen Post" von der Stiko eine zeitnahe Neubewertung, um den Streit über Freiheiten für Geimpfte nicht in die Klassenzimmer zu tragen.

Link zu dieser Meldung

USA: Massiver Anstieg der Corona-Zahlen

In den USA nimmt die Zahl der Corona-Neuinfektionen wegen der Ausbreitung der Delta-Variante weiter zu. Die Gesundheitsbehörden meldeten für den vergangenen Sonnabend rund 72.000 neue Fälle. Das entspricht einem Antieg von 44 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Der aktuelle Wert liege über dem bisherigen Höchststand aus dem Sommer 2020, so die Behörden. Die Zahl der Krankenhauseinweisungen sei zudem um 41 Prozent gestiegen.

Link zu dieser Meldung

Grüne stellen Klimaschutz-Sofortprogramm vor

Die Grünen wollen heute ein Klimaschutz-Sofortprogramm vorstellen. Die Parteichefs Baerbock und Habeck wollen Enzelheiten dazu nennen, wie sie nach der Bundestagswahl gegen die Klimakrise vorgehen wollen. Im Gespräch sind ein schnellerer Kohleausstieg und mehr Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien. In der vergangenen Woche hatten die Grünen angesichts der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands bereits einen bundesweiten Klimavorsorgefonds mit einem Volumen von 25 Milliarden Euro vorgeschlagen.

Link zu dieser Meldung

Scholz und Laschet besuchen Flutgebiete

Vizekanzler Scholz und NRW-Ministerpräsident Laschet besuchen heute die besonders von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen. In Stolberg bei Aachen wollen sie sich ein Bild vom Stand der Aufräumarbeiten machen. Außerdem will der Bundesfinanzminister mit Unternehmern in der Region über mögliche Unterstützung durch den Bund sprechen. Vergangene Woche hatte der SPD-Kanzlerkandidat eine Erweiterung des beschlossenen Härtefallfonds für von der Flut betroffene Betriebe in Aussicht gestellt.

Link zu dieser Meldung

USA verlängern schnelle Abschiebe-Regelung

Die US-Regierung hat die Anordnung zur schnellen Abschiebung von Migranten an der Grenze verlängert. Die Gesundheitsbehörde CDC begründete das damit, dass die Einreise von Ausländern über Kanada und Mexiko eine ernsthafte Gefahr der Einschleppung von Covid-19 darstelle. Unbegleitete Kinder sind von der Regel ausgenommen. Ursprünglich hatte die Regierung von Ex-US-Präsident Trump die Anweisung zu Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 erlassen. Menschenrechtsorganisationen werfen Washington vor, die Pandemie nur als Vorwand zur pauschalen Abschiedung zu nutzen.

Link zu dieser Meldung

USA wollen auf Öltanker-Angriff reagieren

Nach dem Angriff auf einen israelischen Öltanker vor der Küste Omans wollen die USA eine international abgestimmte Reaktion zeigen. Eine Überprüfung habe ergeben, dass Iran für die Attacke verantwortlich sei, sagte US-Außenminister Blinken. Die USA stünden nach dem Vorfall in engem Kontakt mit Großbritannien, Rumänien und Israel, so Blinken. Details zu einer möglichen Vergeltungsaktion nannte er nicht. Bei dem Angriff auf den Öltanker am vergangenen Donnerstag waren ein britischer und ein rumänischer Seemann ums Leben gekommen.

Link zu dieser Meldung

Belarusische Sprinterin erhält Visum für Polen

Die belarusische Olympia-Teilnehmerin Kristina Timanowskaja kann auf Asyl in der EU hoffen. Polen hat der Leichtathletin ein humanitäres Visum ausgestellt. Ministerpräsident Morawiecki hat Konsequenzen für die Führung in Minsk gefordert. Er sprach von einem Entführungsversuch. Timanowskaja hatte Kritik an belarusischen Sportfunktionären geäußert. Die Sprinterin befindet sich derzeit in der polnischen Botschaft in Japan. Es wird erwartet, dass die 24-Jährige Mitte der Woche nach Warschau reisen kann.

Link zu dieser Meldung

Olympia: Gold für Mihambo im Weitsprung

Bei den Olympischen Spielen in Tokio hat es eine weitere Gold-Medaille für das deutsche Team gegeben. Malaika Mihambo gewann die Konkurrenz im Weitsprung mit einer Weite von genau 7 Metern. Die Kanuten Sebastian Brendel und Tim Hecker holten im Canadier-Zweier Bronze. Silber gewannen die Seglerinnen Tina Lutz und Susann Beucke bei den Fourty-Niner FX.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Das Wetter in Norddeutschland: Heute wolkig mit Aufheiterungen, in Südniedersachsen auch Schauer und Gewitter. 18 bis 23 Grad. Morgen heiter bis wolkig, regional Schauer und Gewitter möglich, 19 bis 23 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag Sonne, Wolken, Schauer und Gewitter, 20 bis 23 Grad. Am Sonnabend heiter bis wolkig, örtlich Schauer, 20 bis 25 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Soldaten der Marine stehen auf Deck der Fregatte "Bayern" während ein Orchester im Hafen spielt. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Fregatte "Bayern" Richtung Indopazifik ausgelaufen

Die Verteidigungsministerin hat in Wilhelmshaven die Besatzung verabschiedet. Der Einsatz endet im nächsten Februar. mehr

Die SWR-Journalistin Eva Ellermann steht in einem Hörfunkstudio und lächelt in die Kamera. © SWR Foto: Alexander Kluge
3 Min

Kommentar: Bund und Länder untergraben Kompetenz der StiKo

Die Gesundheitsminister haben sich über die Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinweggesetzt. Damit ist die StiKo in gewisser Weise in ihrer Kompetenz angegriffen, kommentiert Eva Ellermann. 3 Min

Niedersachsen

Ein Jugendlicher wartet auf seine Impfung. © picture alliance/SvenSimon Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Impfungen für Kinder und Jugendliche: Krisenstab informiert

Die Angebote werden heute auch Thema bei der Pressekonferenz des Krisenstabs sein. NDR.de überträgt ab 13 Uhr live. mehr

Eine Luftaufnahme von Salzgitter © picture alliance/dpa Foto: Silas Stein

Salzgitter hat mit 68,1 bundesweit höchste Corona-Inzidenz

Wird die Marke von 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, könnten schärfere Maßnahmen erlassen werden. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Ärztin impft eine Jugendliche © Colourbox

Garg fühlt sich durch Impfangebot für 12- bis 17-Jährige bestätigt

In Schleswig-Holstein können Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren bereits jetzt geimpft werden. Der Andrang ist offenbar groß. mehr

Blick von Hinten auf eine junge Frau, die mit Rucksack durch einen Wald wandert. © Frank May Foto: Frank May

Neuer Wanderweg verbindet vier Naturparke in SH

Auf einer Strecke von 160 Kilometern können Wanderer jetzt vier Naturparke von Maasholm bis Aukrug erleben. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 4" liegt im Rostocker Hafen. © NDR Foto: NDR

Erstmals "Mein Schiff" mit Passagieren in Rostock zu Gast

Während der Corona-Krise hat TUI Cruises bislang nur ein Kreuzfahrtschiff in Warnemünde "geparkt". mehr

Ein Justizbeamter steht im Sitzungssaal im Landgericht. © dpa Foto: Marcus Brandt

37-Jähriger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Anfang Mai 2020 tötete ein Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen Freund. Nun ist der Täter verurteilt worden. mehr

Hamburg

Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: AtlasStudio

Impfen ab zwölf: Bereitschaft bei Hamburger Ärzten nimmt zu

Kinder und Jugendliche ab zwölf sollen sich bald impfen lassen können - so ein Beschluss in Berlin. Wie ist die Lage in Hamburg? mehr

Der Außenbereich der "Sands Bar". © picture alliance/dpa | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Corona-Ausbruch in Bar: Bislang keine weiteren Fälle bei Reihentest

Bis zu 500 Menschen hatten zusammen mit einem Corona-positiven Gast in einer Hamburger Bar gefeiert. mehr

Programmaktionen

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

NDR Kandidat:innen-Check zur Bundestagswahl: 70 Prozent machen mit

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmalig den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. 70 Prozent der Kandidierenden nehmen teil. mehr

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr