Bahn-Personalvorstand Martin Seiler (r.), GDL-Chef Claus Weselsky (2.v.l.), Stephan Weil (SPD, 2.v.r.) und Daniel Günther (CDU, l.) stehen bei einer Pressekonferenz nebeneinander auf einem Podium. © dpa bildfunk Foto: Kay Nietfeld

Lokführergewerkschaft GDL und Bahn erzielen Tarifeinigung

Die Ministerpräsidenten von Niedersachsen und Schleswig-Holstein, Weil und Günther, hatten in den festgefahrenen Verhandlungen vermittelt. mehr

Die Staatsanwaltschaft mit Oberstaatsanwalt Andre Schmidt (l-r), Oberstaatsanwältin Elke Hoppenworth und dem Ersten Staatsanwalt Daniel Facca steht zu Prozessbeginn in der Stadthalle Braunschweig. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

VW-Prozess: Anklage untermauert Vorwürfe gegen Winterkorn

Laut Staatsanwaltschaft wusste der Ex-Konzernchef vor dem Bekanntwerden des Diesel-Skandals von den Manipulationen. mehr

Menschen sitzen auf dem Anleger "Rabenstraße" an der Außenalster in Hamburg. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg

Corona-News-Ticker: Inzidenz in Hamburg sinkt den sechsten Tag in Folge

In Schleswig-Holstein ist der Rückgang bei den Neuinfektionen bereits seit Anfang vergangener Woche zu beobachten. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 12:40 Uhr

Tarifkonflikt bei der Bahn beigelegt

Der Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft der Deutschen Lokführer und der Deutschen Bahn ist beigelegt. Das bestätigte GDL-Chef Weselsky soeben auf einer Pressekonferenz. Er sprach von einem guten Kompromiss. Im Anschluss äußert sich der Personalvorstand der Bahn, Seiler, zum neuen Tarifvertrag. Die Einigung kam unter Vermittlung der Regierungschefs von Schleswig-Holstein und und Niedersachsen, Günther und Weil, zustande.

Link zu dieser Meldung

Sachsen-Anhalt: Ministerpräsident Haseloff wiedergewählt

Reiner Haseloff ist als Ministerpräsident Sachsen-Anhalts wiedergewählt. Im Zweiten Wahlgang erhielt der CDU-Politiker mit 53 Stimmen die nötige absolute Mehrheit. Die Koalition aus CDU, SPD und FDP verfügt über 56 Stimmen. Im Ersten Durchgang hatte Haseloff die absolute Mehrheit noch verfehlt. Im Anschluss an die Wahl wurde er für seine dritte Amtszeit als Chef der Landesregierung vereidigt.

Link zu dieser Meldung

Hagen: Polizei bestätigt vier Festnahmen

In Nordrhein-Westfalen hat die Polizei nach einem Großeinsatz rund um die Synagoge in Hagen mehrere Menschen verhaftet. Die Dortmunder Polizei bestätigte vier Festnahmen, zuvor hatte eine Sprecherin des NRW-Innenministeriums von einem festgenommenen Jugendlichen gesprochen. In Hagen selbst gab es mehrere Hausdurchsuchungen. Gestern Abend war die Synagoge der Stadt abgesichert worden, nachdem es Hinweise auf eine Gefährdungslage gegeben hatte. Ein islamistischer Hintergrund ist laut Sicherheitskreisen nicht auszuschließen.

Link zu dieser Meldung

VW-Dieselskandal: Prozess gestartet

Vor dem Landgericht Braunschweig hat der Strafprozess um den VW-Dieselskandal begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft vier ehemaligen Managern unter anderem gewerbs- oder bandenmäßiger Betrug vor. Laut Anklage wussten sie, dass bei Millionen Diesel-Autos eine Software eingebaut wurde, um Abgaswerte zu manipulieren. Die Manager hätten aber nicht eingegriffen. Durch die Software wurde verschleiert, wie viel Stickoxid die Fahrzeuge tatsächlich ausstoßen. Der Prozessbeginn musste wegen der Corona-Pandemie mehrmals verschoben werden.

Link zu dieser Meldung

OECD: Dt. Schulen in der Pandemie seltener zu

In Deutschland sind die Schulen in der Corona-Pandemie bislang seltener geschlossen worden als in anderen Industrieländern. Das ist das Ergebnis einer Vergleichsstudie der "Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung". Danach fiel in deutschen Grundschulen der Unterricht an 64 Tagen vollständig aus - im Durchschnitt der 38 OECD-Staaten waren es 78 Tage. Auch an weiterführenden Schulen in Deutschland fiel der Unterricht seltener aus als im internationalen Schnitt. Dagegen waren deutsche Kitas häufiger geschlossen. Für die Vergleichsstudie haben die Experten Daten von Beginn der Pandemie bis Mai dieses Jahres berücksichtigt.

Link zu dieser Meldung

Aus für Sietas-Mitarbeiter

Die knapp 200 Mitarbeiter der Hamburger Werft Pella-Sietas müssen das Unternehmen verlassen. Der Insolvenzverwalter informierte die Beschäftigten auf einer Betriebsversammlung darüber, dass das Insolvenzgeld aufgebraucht ist. Neue Aufträge für die Werft sind nicht in Sicht. Die Gewerkschaft IG Metall sprach von einem Schock für die Arbeiter, die bis zuletzt noch Hoffnung auf Weiterbeschäftigung gehabt hätten. Pella-Sietas hatte Ende Juli einen Insolvenzantrag gestellt. Die Werft zählt zu den ältesten Schiffbaubetrieben der Welt.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute Nachmittag neben vielen Wolken auch Auflockerungen mit etwas Sonne, örtlich Schauer. Temperaturen bei 17 bis 20 Grad. Morgen wechselnd bewölkt oder freundlich, örtlich etwas Regen, in Vorpommern einzelne Gewitter. Maximal 16 bis 20 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend und Sonntag nach Nebelauflösung bewölkt, gelegentlich Regen, hin und wieder Sonne, 14 bis 21 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Armin Laschet in der ARD-Wahlarena.

Laschet in der Wahlarena: Mehr Inklusion und mehr Klimaschutz?

Als dritter Kanzlerkandidat hat sich am Mittwochabend der CDU-Politiker in Lübeck den Fragen der Bürgerinnen und Bürger gestellt. mehr

Beschäftigte des Airbus-Werkes in Hamburg-Finkenwerder stehen während einer außerordentlichen Betriebsversammlung vor den Toren des Werksgeländes und zeigen dem Management des Unternehmens dabei symbolisch die rote Karte. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Ab Freitag Warnstreik bei Flugzeughersteller Airbus

Die Gewerkschaft IG Metall sieht keinen Fortschritt bei den Verhandlungen mit der Konzernführung über die Pläne, Teile des Unternehmens auszulagern. mehr

Niedersachsen

In einem PCR-Labor bereitet eine Mitarbeiterin Abstrichtupfer von Patienten für die SARS-CoV-2-Diagnostik an einem Analysegerät vor. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Waltraud Grubitzsch

Corona-Ausbruch in Schlachthof: Mehr als 120 Infizierte

Der Betrieb mit 300 Beschäftigten in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) ist vorerst geschlossen. mehr

Der als "Maskenmann" bekannt gewordene Martin N. bedeckt sein Gesicht in einem Gerichtssaal mit einem Aktenordner. © picture alliance/dpa/David Hecker Pool Foto: David Hecker Pool

"Maskenmann" kehrt zurück in niedersächsisches Gefängnis

Der verurteilte Kindermörder war Anfang des Jahres nach Frankreich ausgeliefert worden - dort wurde gegen ihn ermittelt. mehr

Schleswig-Holstein

Teilnehmer einer Tagung der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland sitzen am 24.09.2015 in Lübeck-Travemünde (Schleswig-Holstein) im Saal. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Nordkirche: Synode will mehr Beteiligung der Jugend in Gremien

Bis Sonnabend wollen die 156 Synodalen, die in Travemünde zusammengekommen sind, ein entsprechendes Gesetz auf den Weg bringen. mehr

Ein 15-jähriges Mädchen wird im Bremer Impfzentrum geimpft. © dpa Foto: Sina Schuldt

Kurz vor Schluss wieder Andrang auf Impfzentren

Am Sonntag in einer Woche schließen alle Impfzentren. Beim Impfen ohne Termin gab es am Mittwoch teilweise großen Andrang. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Sanierte alte Chirurgie in Rostock © Universitätsmedizin Rostock

Krise an der UMR: CDU fordert Rücktritt von Ministerin Martin

Die Krise an der Uni-Medizin Rostock schwelt weiter. Die zuständige Bildungsministerin Martin (SPD) gerät erneut unter Druck. Aus der CDU gibt es Rücktrittsforderungen. mehr

Impressionen von der MeLa 2019. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Mehr als 700 Aussteller bei Agrarschau MeLa in Mühlengeez

Rund 700 Aussteller präsentieren sich ab heute auf der Agrarschau MeLa in Mühlengeez bei Güstrow. Die Fachausstellung feiert 30-Jähriges Bestehen. mehr

Hamburg

Die Pella Sietas Werft in Hamburg. © NDR Foto: Dietrich Lehmann

Hamburger Pella Sietas Werft: Mitarbeiter müssen gehen

Die Hamburger Werft Pella Sietas hat vor rund anderthalb Monaten Insolvenz beantragt. Nun ist das Insolvenzgeld ausgegangen. mehr

Eine S-Bahn überquert in Hamburg an der Haltestelle Berliner Tor eine Brücke. © Axel Heimken

Hamburg will die Pünktlichkeit des Nahverkehrs verbessern

Zu viele U- und S-Bahnen kommen zu spät, da ist sich die Bürgerschaft einig. Nun soll der Nahverkehr ausgebaut werden. mehr

Programmaktionen

Ein kleiner Junge mit Maske und einem Teddy im Arm schaut aus einem Fenster. © imago images/Cavan Images

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für Kinder in Corona-Zeiten

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die vier norddeutschen Landesverbände des Kinderschutzbundes sind 2021 Partner der Aktion. mehr

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr