Container-Schiffe stehen am Burchardkai im Hamburger Hafen. © IMAGO / Horrmann Kislichko GbR

Erneuter Warnstreik von ver.di im Hamburger Hafen gestartet

Vor Beginn der dritten Tarifverhandlungsrunde haben zahlreiche Beschäftigte in norddeutschen Häfen die Arbeit seit heute Morgen niedergelegt. mehr

Polizisten stehen am einem abgesperrten Einsatzort auf der Hamburger Reeperbahn. © picture alliance/dpa | Bodo Marks

Hamburger Reeperbahn: Polizei schießt auf bewaffneten Mann

Nach den Schüssen von Polizisten auf einen 39-Jährigen, der mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail drohte, gehen die Ermittlungen heute weiter. mehr

Die neue Landtagsabgeordnete Marie Kollenrott im Niedersächsischen Landtag. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Angriff auf Grünen-Politikerin Kollenrott: 66-Jähriger vor Gericht

Der Angeklagte muss sich ab heute vor dem Amtsgericht Göttingen verantworten. Das Urteil könnte am selben Tag fallen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 09:25 Uhr

Sipri-Institut: Zahl einsatzbereiter Atomwaffen nimmt zu

Wegen zahlreicher internationaler Konflikte setzen immer mehr Staaten auf die abschreckende Wirkung von Atomwaffen. Zu diesem Schluss kommt das Friedensforschungsinstitut Sipri in seinem neuen Bericht. Demnach sind weltweit mehr als 3.900 Raketen und Flugzeuge mit atomaren Sprengköpfen bestückt. Zwar würden ausrangierte Sprengköpfe demontiert und die weltweite Zahl der Kernwaffen sinke seit Jahrzehnten. Zugleich würden aber immer mehr Sprengköpfe einsatzfähig gehalten.

Link zu dieser Meldung

Baerbock warnt vor nachlassender Hilfe für Ukraine

Bundesaußenministerin Baerbock hat davor gewarnt, die Ukraine in Zukunft nicht ausreichend zu unterstützen. In der Süddeutschen Zeitung sprach sie von gravierenden Folgen für Deutschland und die Nato. Bei nachlassender Unterstützung gehe man das Risiko ein, dass Putins Truppen an der Grenze zu Polen stehen. Es gehe letztlich auch darum, den Krieg von uns weg zu halten, so Baerbock.

Link zu dieser Meldung

EU-Sondergipfel in Brüssel

Die Staats- und Regierungschefs der EU treffen sich am Abend in Brüssel zu einem Sondergipfel, um über das künftige Spitzenpersonal der EU zu beraten. Im Fokus steht dabei vor allem die Zukunft von Kommissionschefin von der Leyen. Nach dem Wahlerfolg des Mitte-Rechts-Bündnisses EVP erhofft sie sich grünes Licht für eine zweite Amtszeit. Die Führung der Kommission gilt als einer der wichtigsten Posten in der EU.

Link zu dieser Meldung

EU-Umweltminister beraten über Lebensmittelverschwendung und Greenwashing

Die EU-Umweltministerinnen und -minister beraten heute in Luxemburg über Maßnahmen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln und Textilien. Auf der Tagesordnung steht eine Neuauflage der EU-Regeln für den Umgang mit Abfällen. Außerdem geht es um ein geplantes Verbot irreführender Umweltangaben bei der Werbung für Alltagsprodukte, dem sogenannten Greenwashing. Thema sind auch die Klimaziele der EU für 2040. Geplant ist zudem eine Debatte über das umstrittene Renaturierungsgesetz. Mit dem Gesetz will die EU die Umweltzerstörung in den Mitgliedstaaten zurückdrehen. Bauernverbände sind dagegen und warnen vor zu harten Auflagen für die Landwirtschaft.

Link zu dieser Meldung

Warnstreiks in norddeutschen Häfen

Vor Beginn der dritten Tarifverhandlungsrunde haben viele Beschäftigte der Häfen im Norden die Arbeit niedergelegt. Betroffen sind laut Gewerkschaft Verdi Hamburg, Bremen, Bremerhaven, Brake und Emden. Im Hamburger Hafen habe der Warnstreik den Containerumschlag weitgehend lahmgelegt, sagte ein Verdi-Sprecher. Am späten Vormittag ist mit Start an der Elbphilharmonie eine Kundgebung geplant, zu der bis zu 2.500 Menschen erwartet werden. Heute und morgen findet in Hamburg die dritte Verhandlungsrunde mit dem Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe statt. Verdi verlangt für die Beschäftigten unter anderem eine Erhöhung der Stundenlöhne um drei Euro.

Link zu dieser Meldung

Aktionswoche gegen Einsamkeit startet

Bundesfamilienministerin Paus eröffnet heute eine Aktionswoche gegen Einsamkeit. Sie sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, langfristig könne Einsamkeit auch der Demokratie schaden. Wer Vertrauen in die Gesellschaft verliere, verliere auch Vertrauen in die Demokratie. Politische Teilhabe nehme ab, genauso wie die Bereitschaft wählen zu gehen. Laut der Weltgesundheitsorganisation ist Einsamkeit genauso schädlich wie Fettleibigkeit, Rauchen und Luftverschmutzung. Gerade jüngere Menschen fühlten sich seit der Corona-Pandemie überdurchschnittlich oft einsam, so Paus weiter. Das verdiene endlich Aufmerksamkeit.

Link zu dieser Meldung

Prozess um Angriff auf Grünen-Politikerin

Rund einen halben Monat nach dem Angriff auf eine Grünen-Politikerin in Göttingen muss sich der mutmaßliche Täter heute vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 66 Jahre alten Mann vor, die niedersächsische Landtagsabgeordnete Kollenrott Ende Mai bei einer Wahlkampfveranstaltung in der Göttinger Innenstadt geschlagen und verletzt zu haben. Kollenrott erlitt nach eigenen Angaben Prellungen am Arm. Der Mann wurde in der Vergangenheit bereits verurteilt, weil er Nazi-Symbole verwendet hatte.

Link zu dieser Meldung

Euro 2024: Siege für England und die Niederlande

England ist mit einem Sieg in die Fußball-Europameisterschaft gestartet. Das Team gewann am Abend mit 1:0 gegen Serbien. Vor Beginn des Spiels in Gelsenkirchen war es zu Ausschreitungen zwischen einigen Fans beider Mannschaften gekommen; die Polizei nahm nach eigenen Angaben sieben Serben in Gewahrsam. Im zweiten Spiel der Gruppe C trennten sich Slowenien und Dänemark 1:1. Außerdem setzten sich in der Gruppe D die Niederlande mit 2:1 gegen Polen durch.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute wechselnd bewölkt und einige Schauer oder Gewitter. Höchstwerte 18 bis 23 Grad. Morgen Wechsel von Sonne und Wolken, im Verlauf zunehmend bewölkt und einige teils kräftige Schauer oder Gewitter bei höchstens 18 bis 25 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch nach wolkigem Beginn zunehmend freundlich bei höchstens 16 bis 22 Grad. Am Donnerstag neben Sonne auch Wolken bei 18 bis 25 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Manuela Schwesig (SPD) © NDR Screenshot
6 Min

Schwesig: "Haben schon immer ein Problem mit Rechtsextremismus"

Die Ministerpräsidentin von MV sagte auf NDR Info, für Angriffe auf Menschen gebe es keine Rechtfertigung. Am Wochenende kam es zu mehreren offenbar rassistisch motivierten Gewalttaten. 6 Min

Mehrere Staatschefs und EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen sprechen bei einer Pressekonferenz bei der Ukraine-Friedenskonferenz in der Schweiz. © picture alliance/KEYSTONE | URS FLUEELER  468190480    Beschreibung  From left to right, President Nana Addo Dankwa Akufo-Addo of Ghana, Ursula von der Leyen President of European Commission, Swiss Federal President Viola Amherd, President Volodymyr Zelenskyy of Ukraine, President Gabriel Boric Font of Chile and Prime minister Justin Trudeau of Canada apicture alliance/KEYSTONE | URS FLUEELER
8 Min

Ukraine-Friedenskonferenz mit magerem Ergebnis

Die Abschlusserklärung des Gipfels in der Schweiz wurde nur von 80 der 93 Teilnehmerstaaten gebilligt. Hoffnungen werden nun in eine zweite Konferenz gelegt. 8 Min

Ihre Meinung zählt

Roboter und menschliche Hand verbinden Finger auf schwarzem Hintergrund © picture alliance / Zoonar | lev dolgachov Foto: lev dolgachov

Heute mitdiskutieren: Wohin führt uns Künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz gehört in vielen Bereichen längst zum Alltag. Erzählen Sie uns, wie Sie KI erleben! Die Sendung "Mitreden!" ab 20.15 Uhr im Videostream. mehr

Altbauwohnung, Mehrfamilienhaus in Hamburg © picture alliance / Ralf Gosch/Shotshop | Ralf Gosch

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?

#NDRfragt: Müssen Sie für die Miete an anderer Stelle sparen? Was muss sich an der Wohnungspolitik verbessern? Sagen Sie es uns! mehr

Niedersachsen

Ein Polizist sichert eine Unfallstelle auf einer Autobahn. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

A37 bei Hannover: Auto räumt Baustelle ab, Fahrer flüchtet

Der Sportwagen durchbrach nahe dem Kreuz Buchholz eine Behelfsleitplanke. Ein anderer Pkw fuhr in die Unfallstelle. mehr

Eine Dienstwaffe hängt geschlossen im Halfter am Gürtel eines Polizisten. © NDR Foto: Pavel Stoyan

30-Jähriger bedroht Polizisten mit Messer - Beamter schießt

Der Mann wurde an der Wade verletzt. Zuvor hatte er laut Polizei Mitarbeiter einer Klinik in der Region Hannover bedroht. mehr

Schleswig-Holstein

Deutschland-Fan trägt mehrere Bierbecher. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON

Alkohol und Drogen während der EM: Polizei verstärkt Kontrollen in SH

Von Montag bis Sonntag führen die Polizeidirektionen des Landes verstärkte Verkehrskontrollen durch. mehr

Eine Frau bei der Untersuchung ihrer Brust © Colourbox Foto: Phovior

Mammografie: Warum aktuell viele Frauen Absagen fürs Screening bekommen

Die Klinik Nordfriesland stellt die Brustkrebsvorsorge um. Hunderte Frauen sind betroffen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Drei Eurofighter vom Luftwaffengeschwader 31 "Boelcke" aus Nörvenich überfliegen vor ihrer Landung den Fliegerhorst in Rostock-Laage. © dpa-Bildfunk Foto: Rainer Jensen

Laage: Vermehrt Nachtflüge der Eurofighter

Ab heute wird es in der Nacht rund um Laage wieder lauter. Das Luftwaffengeschwader bereitet sich auf die "Pacific Skies"-Übung vor. mehr

Ein Platz hinter einem Mehrfamilienhaus mit zwei Bänken - hier wurden zwei ghanaische Kinder und ihr Vater angegriffen. © Screenshot

Rassistische Attacke in Grevesmühlen: Erste Hinweise erreichen Polizei

Jugendliche sollen einer Achtjährigen aus Ghana ins Gesicht getreten und auch deren Vater verletzt haben. Die Ermittlungen der Polizei laufen. mehr

Hamburg

Das Rathaus in Hamburg. © picture alliance / rtn - radio tele nord

Hamburger Senat berät drei Tage über den Haushalt

Der Hamburger Senat geht ab heute in Haushaltsklausur. Dabei wird über den Entwurf für den Doppelhaushalt 2025/2026 beraten. mehr

Tausende Holländer mit orangem Trikot ziehen durch Hamburg. © NDR / Ingmar Schmidt

Fanmarsch: Tausende Oranje-Fans feiern in Hamburg

Der Kiez ganz in Orange: Schon vor dem EM-Spiel Niederlande gegen Polen haben sich Tausende holländische Fußballfans im Stadtteil St. Pauli getroffen. mehr