Ein speziell geschulter Mitarbeiter führt bei einem Kollegen einen Corona-Schnelltest durch. © picture alliance/dpa | Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Corona-News-Ticker: Debatte über Ende kostenloser Tests

Im Bundesgesundheitsministerium gibt es dazu Pläne. Aber der Zeitpunkt steht noch nicht fest. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Warnschild an der deutsch-dänischen Grenze weist Reiserückkehrer auf Testpflich hin. © Picture-Alliance / Jörg Carstensen

Urlaub trotz Corona: Welche neuen Regeln gelten?

Wer nach Deutschland einreist, muss ab Sonntag grundsätzlich einen negativen Test oder einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. mehr

Die Virologin Prof. Dr. Sandra Ciesek © Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Ellen Lewis
66 Min

Coronavirus-Update: Sandra Ciesek beantwortet aktuelle Fragen

Die Virologin geht in der Podcast-Extraausgabe unter anderem auf Infektionen durch Reiserückkehrer und Impfdurchbrüche ein. 66 Min

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:45 Uhr

Günther: Corona-Schnelltest kostenpflichtig machen

Immer mehr deutsche Politiker fordern, Corona-Schnelltests nur noch gegen Bezahlung anzubieten. SPD-Kanzlerkandidat Scholz sagte der Funke-Mediengruppe, die Tests sollten kostenpflichtig werden, sobald sich alle hätten impfen lassen können. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther forderte in der Zeitung "Die Welt" die Bundesregierung auf, bereits in der kommenden Woche ein Datum für die Umstellung zu nennen. Das Gesundheitsministerium bestätigte, dass es bereits seit längerem entsprechdende Überlegungen gibt. Der genaue Zeitpunkt müsse noch festgelegt werden.

Link zu dieser Meldung

Spahn: Jeder 5. Jugendlichen hat erste Corona-Impfung erhalten

In Deutschland hat inzwischen jeder fünfte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren eine erste Corona-Impfung erhalten. Das teilte Bundesgesundheitsminister Spahn auf Twitter mit. Der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte hat unterdessen mit Blick auf die nächste Stellungnahme der Ständigen Impfkommission zur Impfung für Kinder und Jugendliche zur Geduld gemahnt. Verbandssprecher Maske betonte auf NDR Info, es bestehe wegen des zumeist leichten Krankheitsverlaufs in den jüngeren Altersgruppen keine Eile.

Link zu dieser Meldung

Bericht: Kreis Ahrweiler warnte zu spät

Im rheinland-pfälzischen Kreis Ahrweiler haben die Behörden laut einem Medienbericht vor der Flutkatastrophe nicht rechtzeitig auf präzise Warnungen reagiert. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet, sollen dort bereits ab dem Nachmittag vor der Unglücksnacht mehrere Mails und weitere Informationen des Landesumweltamts zum dramatisch steigenden Pegel der Ahr eingegangen sein. Dennoch habe die Kreisverwaltung erst gegen 23.00 Uhr den Katastrophenfall ausgerufen und Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet, hieß es. In Rheinland-Pfalz sind durch die Flut mindestens 135 Menschen ums Leben gekommen.

Link zu dieser Meldung

Brunsbüttel: Klimaschützer demonstrieren gegen LNG-Terminal

In Brunsbüttel protestieren zur Stunde mehrere Hundert Menschen gegen ein geplantes Terminal für Flüssig-Erdgas. Aufgerufen hat dazu das Bündnis "Ende Gelände". Zunächst setzten die Demonstranten von einem Zeltlager aus auf das südliche Ufer des Nord-Ostsee-Kanals über und zogen in Richtung Industriegebiet. Im Laufe des Tages ist unter anderem eine große Demonstration geplant. Unterstützt wird die Aktion unter anderem von der Deutschen Umwelthilfe und dem örtlichen Klimabündnis gegen LNG.

Link zu dieser Meldung

57 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Im Mittelmeer sind erneut Bootsflüchtlinge aus Seenot gerettet worden.. Das Rettungsschiff "Ocean Viking" der Hilfsorganisation SOS Mediterranee nahm nach eigenen Angaben heute 57 Menschen in der libyschen Such- und Rettungszone an Bord. Sie hätten versucht, mit einem Schlauchboot das Mittelmeer zu überqueren und stammten vor allem aus Kamerun und Ghana, hieß es. Allein in den vergangenen zwei Tagen wurden laut mehreren Hilfsorganisationen damit in MIttelmeer etwa 300 Flüchtlinge in Sicherheit gebracht.

Link zu dieser Meldung

Dauereinsätze wegen Waldbränden in Italien

In Italien kämpft die Feuerwehr weiter gegen etliche Waldbrände. Allein in den zurückliegenden 24 Stunden rückten die Einsatzkräfte mehr als 800 Mal aus. In der Gegend von Catania auf Sizilien mussten etwa 150 Menschen in Sicherheit gebracht werden. Sie waren vor den Flammen an den Strand geflüchtet und wurden dort mit Booten gerettet. Auch aus Apulien, Kalabrien und der Region Latium werden Waldbrände gemeldet.

Link zu dieser Meldung

Lieferengpass bei Fahrrädern verschärft sich

Die Lieferprobleme im Fahrradhandel werden offenbar immer größer. Ein Mitarbeiter des Verbands des Deutschen Zweiradhandels sagte der Funke-Mediengruppe, einige Händler warten immer noch auf Räder, die sie bereits im vergangenen Jahr bestellt haben. Gleichzeitig habe die Nachfrage deutlich angezogen. Der Verband rechnet erst Ende 2024 mit einer Normalisierung des Marktes.

Link zu dieser Meldung

Olympia: Bronze für Judo-Mixed-Staffel

Bei den Olympischen Spielen in Tokio hat das deutsche Team eine weitere Medaille gewonnen. Die deutschen Judoka haben bei der Olympia-Premiere des Mixed-Teamwettbewerbs Bronze geholt. In einem der beiden kleinen Finals setzten sie sich gegen die Niederlande durch.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Wechselnd bis stark bewölkt mit einigen Schauern, vereinzelt Gewitter. In Südniedersachsen und im südlichen Vorpommern länger trocken und heitere Phasen. 18 bis 24 Grad. Morgen neben Aufheiterungen durchziehende Wolkenfelder mit gelegentlichen Schauern und einzelnen Gewittern. Höchstwerte 18 bis 23 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag Sonne, Wolken, einzelne Schauer, 17 bis 21 Grad. Am Dienstag Wolken, freundliche Phasen, örtlich Schauer, 18 bis 22 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine Schlange Autos im Stau © Colourbox Foto: Marian Vejcik

Ferienverkehr: Erste Behinderungen - A7 wird zum Nadelöhr

14 Kilometer stockender Verkehr zwischen Walsrode und Soltau Richtung Hamburg. Staus zwischen Bremen und Osnabrück. mehr

Ein autonom fahrender Golf mit viel Technik im Kofferraum. © NDR Foto: Julia Weigelt

VW-Chef Diess: "Daten gehören in Europa den Kunden"

Datenschutz ist ein großes Thema beim autonomen Fahren, weil Europa, China und die USA unterschiedliche Maßstäbe haben. mehr

Niedersachsen

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Corona in Niedersachsen: Inzidenz sinkt weiter auf 15,8

Das Robert Koch-Institut meldet 219 Neuinfektionen und zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona. mehr

Aufguss in einer finnischen Sauna. © fotolia Foto: Sabine Hürdler

Corona in Niedersachsen: Saunen bleiben vorerst geöffnet

Eine Betreiberin aus der Region Hannover war beim OVG gegen die Schließung bei Inzidenzen von 35 bis 50 vorgegangen. mehr

Schleswig-Holstein

Menschen demonstrieren auf einer Straße.  Foto: Karsten Schröder

2.000 Teilnehmer angekündigt: Demo gegen LNG-Terminal gestartet

Mehrere Initiativen und Bürgerbewegungen sind ebenfalls dabei. Sie fordern einen sofortigen Gas-Ausstieg. mehr

Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) und Luis Amtsberg sitzen während eines Pressegesprächs nebeneinander.  Foto: Cassandra Arden

Grüne in den Bundestagswahlkampf gestartet

Die Spitzenkandidaten Luise Amtsberg und Robert Habeck stellen sich am Kieler Europaplatz den Fragen der Besucher. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Junge mit Mund-Nasen-Schutz hält eine Schultüte. © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen

Schultüte und kluge Worte: Einschulung in Mecklenburg-Vorpommern

Jetzt wird es ernst: 14.300 Mädchen und Jungen sind von heute an Schulkinder. Am Montag dann beginnt für sie der Unterricht an den Grundschulen im Land. mehr

Tierschutzvereine haben in Möllenbeck 57 bunte Holzkreuze aufgestellt. Sie sollen an die Brandkatastrophe in der Schweineaufzuchtanlage Alt Tellin (Kreis Vorpommern-Greifswald) erinnern.  Foto: Sven-Peter Martens

Alt Tellin: Gedenkstätte für verbrannte Schweine

Tierschutzvereine haben in Möllenbeck 57 Kreuze aufgestellt. Sie sollen an die Brandkatastrophe in Alt Tellin erinnern. mehr

Hamburg

Straßenschilder zeigen eine Baustelle am Bahnhof Hamburg Dammtor an. © NDR Foto: Finn Kessler

Baustellen am Dammtor-Bahnhof sorgen für Behinderungen

Autofahrer in der Hamburger Innenstadt brauchen Geduld. Rund um den Dammtor-Bahnhof gibt es Großbaustellen. mehr

Einsatzkräfte der Polizei stehen vor einem Gebäude. © TNN Screenshot

Hamburger Polizei beendet Swinger-Party

Fast 70 Menschen trafen sich in Stellingen. Laut Polizei wurde gegen Corona-Regeln verstoßen, nun drohen Bußgelder. mehr

Programmaktionen

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

NDR Kandidat:innen-Check zur Bundestagswahl: 70 Prozent machen mit

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmalig den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. 70 Prozent der Kandidierenden nehmen teil. mehr

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr