Passanten auf dem Rathausmarkt. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg Foto: Jonas Walzberg

Corona-News-Ticker: Inzidenzen sind im Norden weiter rückläufig

Nach SH und Niedersachsen meldet auch Hamburg einen niedrigeren Wert als am Vortag. SPD-Politiker Lauterbach fürchtet dennoch eine schwierige Lage im Herbst. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Menschen tanzen in einem Club. © picture alliance/dpa Foto: Felix Kästle

Corona-Regeln: Größere private Feiern in Hamburg wieder möglich

Von heute an sind in Hamburg größere private Feiern wieder möglich. Der Senat hat die Corona-Eindämmungsverordnung geändert. mehr

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Letzte Umfrage vor der Wahl in MV: SPD baut Vorsprung aus

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern geht mit einem deutlichen Vorsprung in die letzte Woche vor der Landtagswahl. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 12:20 Uhr

Gassen fordert "Freedom Day"

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Gassen, hat die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen zum 30. Oktober gefordert. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte er, nach den Erfahrungen aus Großbritannien sollte man den Mut haben, zu machen, was auf der Insel geklappt habe. Es brauche jetzt eine klare Ansage der Politik, wonach in sechs Wochen auch in Deutschland "Freedom Day" sei und die Beschränkungen dann komplett aufgehoben würden. Gassen betonte, das Datum gebe jedem, der wolle, genug Zeit, sich noch impfen zu lassen.

Link zu dieser Meldung

RKI: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist weiter rückläufig. Wie das Robert Koch-Institut mitteilte, beträgt der Wert heute 72 - nach 74,4 gestern. Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen, die zuletzt gestern aktualisiert wurde, liegt bei 1,89. Die Gesundheitsämter haben innerhalb von 24 Stunden rund 8.900 Corona-Neuinfektionen registriert. Das sind gut 2.300 weniger als vor einer Woche. Laut RKI sind weitere 63 Menschen an oder mit dem Corona-Virus gestorben.

Link zu dieser Meldung

USA bedauern französische Reaktion auf U-Boot-Deal

Die USA und Australien haben enttäuscht auf die Entscheidung Frankreichs reagiert, seine Botschafter aus beiden Ländern abzuberufen. Die Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrates der US-Regierung, Horne, sagte, man wolle sich dafür einsetzen, die Differenzen beizulegen. Sie verwies darauf, dass Frankreich einer der ältesten Verbündeten der Vereinigten Staaten sei. Das australische Außenministerium teilte mit, man hoffe darauf, die bislang guten Beziehungen fortzusetzen. Hintergrund ist die Entscheidung der australischen Regierung, einen längst ausgehandelten Vertrag mit Frankreich über den Bau von U-Booten rückgängig zu machen und stattdessen auf die Zusammenarbeit mit Großbritannien und den USA zu setzen.

Link zu dieser Meldung

Drohnenangriff war Fehler

Das US-Militär hat bestätigt, dass bei einem Drohnenangriff in der afghanischen Hauptstadt Kabul Ende August Zivilisten getötet wurden. Der Chef des Zentralkommandos der US-Streitkräfte, McKenzie, nannte dies einen "tragischen Fehler". Er sagte, das Militär habe in der festen Überzeugung gehandelt, dass es einen unmittelbar bevorstehenden Anschlag auf US-Truppen vereitelt. Inzwischen halte er es für unwahrscheinlich, dass das angegriffene Fahrzeug und die getöteten Menschen eine direkte Bedrohung dargestellt oder mit dem afghanischen Ableger der Terrororganisation IS in Verbindung gestanden haben. US-Verteidigungsminister Austin sagte, die USA würden aus diesem Fehler lernen. Bei dem Angriff Ende August in Kabul waren zehn Menschen ums Leben gekommen, darunter sieben Kinder.

Link zu dieser Meldung

Einheitsexpo in Halle ist eröffnet

Rund zwei Wochen vor dem Jahrestag der Deutschen Einheit hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff in Halle eine Freiluftausstellung zur Wiedervereinigung eröffnet. Er sprach von einer gelungenen Präsentation des vereinigten Landes. Die Vielfalt der Lebensentwürfe, der kulturelle Reichtum und die Stärke des gesellschaftlichen Zusammenhalts würden plastisch deutlich. Auf der "Einheitsexpo" präsentieren sich in mehr als 30 Glascontainern unter anderem die Bundesländer, Verfassungsorgane und verschiedene Gemeinden.

Link zu dieser Meldung

Paris: Verhüllung des Triumphbogens vollendet

In Paris ist die Verhüllung des Triumphbogens vollendet. Bis zum 3. Oktober ist das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt in 25.000 Quadratmeter silbrig-blauen Stoff verhüllt und mit 3.000 Meter langen roten Seilen verschnürt. Die Arbeiten hatten zwei Monate gedauert. Damit erfüllt sich ein langersehntes Projekt des bereits verstorbenen Künstler-Ehepaars Christo und Jeanne-Claude. Eigentlich sollte die Aktion bereits vor Christos Tod stattfinden, musste wegen der Corona-Pandemie aber verschoben werden.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Viele Wolken, etwas Sonne, gelegentlich etwas Regen, im südwestlichen Niedersachsen heiter. 16 Grad in Stralsund bis 21 Grad in Nordhorn. Morgen mal mehr, mal weniger dichte Wolkenfelder, oft trocken, gelegentlich sonnig, zwischen Weser und Ems Aufheiterungen. 14 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag viele Wolken, etwas Sonne, oft trocken. 14 bis 18 Grad. Am Dienstag heiter bis wolkig, meist trocken. 14 bis 18 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktionen in Berlin, spricht im Bundestag. © dpa picture alliance Foto: Christophe Gateau
8 Min

Interview: Wie soll's mit dem Mali-Einsatz weitergehen, Herr Hardt?

Nach dem Ende des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan ist auch die Mission in Mali wieder in den Fokus gerückt. Fragen dazu an Jürgen Hardt, den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. 8 Min

Podcast-Cover: Winterkorn und seine Ingenieure © [M] picture alliance / Bernd v. Jutrczenka; unsplash / Erik Mclean, Paul Wong Foto: [M] picture alliance / Bernd v. Jutrczenka; unsplash / Erik Mclean, Paul Wong

Podcast-Serie: Winterkorn und seine Ingenieure

Was geschah wirklich beim Dieselskandal? Ein neuer Podcast beleuchtet einen der größten Wirtschaftsskandale Deutschlands. mehr

Niedersachsen

Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. © picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow Foto: Sebastian Gollnow

Niedersachsens Studenten kehren an die Universitäten zurück

Die Unis in Hannover, Braunschweig, Göttingen und Bremen planen Wintersemester in Präsenz mit Onlineangeboten. Es gilt 3G. mehr

Ein Fahrzeug der Polizei sperrt eine Fahrspur einer Autobahn. © picture-alliance Foto: Bejamin Beytekin

Lichtsignal ignoriert: Polizei ermittelt gegen 85 Autofahrer

Die Beschuldigten hatten nach einem Unfall auf der A2 eine gesperrte Spur benutzt. Ihnen drohen Geldstrafe und ein Punkt. mehr

Schleswig-Holstein

Der Seenotrettungskreuzer "Ernst Meier-Hedde".

DGzRS rettet zwei Fischer aus Seenot auf der Nordsee

Der Kutter hatte Feuer gefangen - die Fischer retteten sich noch rechtzeitig auf ein Rettungsfloß. Sie kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. mehr

Hunderte Menschen ziehen mit Bannern im Rahmen einer Demo durch in Kiel. © NDR Foto: Christian Wolf

Mitarbeiter von Caterpillar haben in Kiel demonstriert

Rund 1.000 Teilnehmer machten ihrem Ärger am Freitag über die Schließung der Motorenwerke Luft. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Impressionen von der MeLa 2021 © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Muh, mäh und mehr bei der Landestierschau auf der MeLa

Auf der Mecklenburgischen Landwirtschaftsmesse MeLa in Mühlengeez bei Güstrow stehen heute die Tiere im Mittelpunkt. mehr

Baustelle des Swinetunnels in Swinemünde © Matthes Klemme Foto: Matthes Klemme

Usedom: Bohr-Durchbruch beim Swinetunnel

Ein gigantischer Bohrer hat eine unterirdische Verbindung zwischen Usedom und Wollin unterhalb der Swine gegraben. mehr

Hamburg

NDR 90,3 Redakteur Daniel Kaiser. © NDR Foto: NDR

Kommentar: Katholische Kirche verspielt letzte Glaubwürdigkeit

Der Papst hat entschieden: Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße soll im Amt bleiben. Das kritisiert Daniel Kaiser in seinem Kommentar. mehr

Blick auf den Hamburger Hafen. © picture alliance / Eibner-Pressefoto

150 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Es wurden 28 Neuinfektionen weniger gemeldet als vor einer Woche. Der Inzidenzwert sinkt leicht - auf nun 67,4. mehr

Programmaktionen

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr

Ein kleiner Junge mit Maske und einem Teddy im Arm schaut aus einem Fenster. © imago images/Cavan Images

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für Kinder in Corona-Zeiten

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die vier norddeutschen Landesverbände des Kinderschutzbundes sind 2021 Partner der Aktion. mehr