Ein Baustellenschild steht vor der Baustelle mehrerer Miethäuser. © picture alliance/dpa | Jan Woitas

Umfrage: Mehrheit fordert stärkeren Eingriff in den Wohnungsmarkt

In einer #NDRfragt-Umfrage sehen viele einen Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Mehr politische Regulierung sei nötig. mehr

Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. © dpa-Bildfunk Foto: David Inderlied

Landwirt findet Leiche eines Kindes auf Wiese im Landkreis Stade

Polizisten aus Stade und Mitarbeitende der "Ermittlungsgruppe Arian" aus Rotenburg haben den Fundort untersucht. mehr

Der Geiselnehmer steigt mit seinem Kind auf dem Arm am Flughafen aus seinem Fahrzeug nahe einem Flugzeug. © Jonas Walzberg/dpa

Prozess gegen Flughafen-Geiselnehmer: Heute Urteil erwartet

Der Angeklagte hatte im November 2023 seine Tochter entführt und den Airport in Hamburg lahmgelegt. Die Staatsanwaltschaft hat zwölf Jahre Haft beantragt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 07:10 Uhr

Kreis Stade: Landwirt entdeckt Kinderleiche bei Mäharbeiten

Die Polizei im niedersächsischen Landkreis Stade hat nach dem Fund einer Kinderleiche Ermittlungen aufgenommen. Wie ein Sprecher mitteilte, hatte ein Landwirt in Estorf den Leichnam gestern Nachmittag bei Mäharbeiten entdeckt. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei zunächst nicht. In der Region war Ende April der sechsjährige Junge Arian verschwunden. Ein Großaufgebot an Helfern hatte wochenlang erfolglos nach dem autistischen Jungen gesucht. Ob es sich um die Leiche von Arian handelt, ist noch unklar.

Link zu dieser Meldung

Assange nach Deal mit US-Justiz bald frei?

Der zuletzt in Großbritannien inhaftierte Wikileaks-Gründer Julian Assange könnte offenbar bald frei sein. Grund ist ein Deal mit der US-Justiz, wie aus Gerichtsakten hervorgeht. Danach will sich Assange noch diese Woche schuldig bekennen, gegen das US-Spionagegesetz verstoßen zu haben. Im Gegenzug soll er in seine Heimat Australien zurückkehren dürfen. Laut Wikileaks soll Assange bereits gegen Kaution frei sein und Großbritannien verlassen haben. Der Gründer der Enthüllungsplattform hatte 2010 Hunderttausende geheime Dokumente des US-Militärs über die Kriege in Afghanistan und im Irak veröffentlicht.

Link zu dieser Meldung

EU startet Beitrittverhandlungen mit Ukraine und Moldau

Die Europäische Union startet heute offiziell ihre Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine. Dazu kommen Vertreter beider Seiten in Luxemburg zusammen. Die Ukraine hatte zuvor noch Reformauflagen der EU erfüllen müssen, etwa Maßnahmen im Kampf gegen Korruption, einen besseren Schutz von nationalen Minderheiten, und dass der politische Einfluss von Oligarchen eingeschränkt wird. Wie lange die Beitrittsgespräche dauern, ist offen. Derzeit ist aber ausgeschlossen, dass die Ukraine vor dem Ende des russischen Angriffskriegs EU-Mitglied wird. Neben der Ukraine starten auch die Beitrittsverhandlungen mit dem Nachbarstaat Moldau.

Link zu dieser Meldung

Studie: Alleinerziehende besonders stark von Armut betroffen

Familien mit einem alleinerziehenden Elternteil in Deutschland sind einer Studie zufolge am stärksten von Armut betroffen. 41 Prozent der Alleinerziehenden mit minderjährigen Kindern hätten im vergangenen Jahr als einkommensarm gegolten, teilte die Bertelsmann Stiftung mit. Zum Vergleich: Bei Familien mit einem Elternpaar und einem Kind waren es nur acht Prozent. Bei Paaren mit drei oder mehr minderjährigen Kindern galten 30 Prozent als armutsgefährdet. Vor allem für alleinerziehende Mütter ist das Armutsrisiko demnach besonders hoch. Die Stiftung kritisiert die bisherigen Pläne für eine Kindergrundsicherung als unzureichend und fordert Nachbesserungen von der Politik. Sie verlangt außerdem weitere Maßnahmen, um Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können.

Link zu dieser Meldung

Gaza: Baerbock fordert Sicherheitspartnerschaft

Außenministerin Baerbock ist erneut nach Israel gereist, um über Wege für einen Frieden in Nahost zu sprechen. Auf einer Politik-Konferenz in Tel Aviv forderte sie eine internationale Sicherheitspartnerschaft. Nur so kann nach Ansicht der Außenministerin ein Ende der Gewalt im Gazastreifen erreicht werden. Baerbock forderte die israelische Regierung auf, bei ihrem Militäreinsatz die Menschenrechte und das Völkerrecht zu wahren. Die islamistische Hamas müsse außerdem alle Geiseln freilassen.

Link zu dieser Meldung

Flughafen-Geiselnahme in Hamburg: Urteil erwartet

Zur Geiselnahme am Hamburger Flughafen im vergangenen November soll heute ein Urteil fallen. Der Angeklagte hatte nach einem Sorgerechtsstreit seine vierjährige Tochter entführt. Mit dem Auto hatte er mehrere Schranken zum Flughafen durchbrochen und war dann auf einem Vorfeld zum Stehen gekommen. Er forderte, in die Türkei auszureisen - und drohte damit, sich und das Kind ansonsten in die Luft zu sprengen. So warf er zwei Brandsätze aus dem Auto und schoss mehrfach in die Luft. Erst nach 18 Stunden Verhandlung mit der Polizei gab der Mann auf. Im Prozess vor dem Landgericht Hamburg hat er die Taten weitgehend gestanden.

Link zu dieser Meldung

Italien steht im EM-Achtelfinale

Bei der Fußball-Europameisterschaft hat in der Gruppe B nach Spanien auch Italien das Achtelfinale erreicht. Der Titelverteidiger sicherte sich Platz zwei nach der Vorrunde durch ein 1:1 gegen Kroatien. Der Ausgleich für die Italiener fiel erst in der achten Minute der Nachspielzeit. Die Kroaten haben mit lediglich zwei Punkten nur noch geringe Chancen auf das Weiterkommen. Spanien stand bereits vor dem letzten Spiel als Gruppensieger fest. Der frühere Titelträger blieb beim 1:0 gegen Albanien erneut ohne Gegentor.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Es ist sonnig und trocken. Höchstwerte 20 Grad am Fehmarnsund bis 28 Grad in Nienburg. Morgen viel Sonne, zwischen Südniedersachsen und Vorpommern später vereinzelt Schauer und Gewitter möglich. Maximal 21 Grad im Norden von Rügen bis 30 Grad in Braunschweig. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag und Freitag mal Sonne, mal Wolken, gebietsweise Schauer und Gewitter möglich, 22 bis 31 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Der angeklagte Bankier Christian Olearius im Gerichtssaal im Bonner Landgericht. © dpa bildfunk Foto: Thomas Banneyer

Cum-Ex-Verfahren gegen Olearius eingestellt: "Ein Rückschlag"

Der Hamburger Ex-Bankier kann aus gesundheitlichen Gründen die Anklagebank verlassen. Was hat der Prozess für die Aufklärung des Cum-Ex-Skandals gebracht? mehr

Bundesratspräsidentin Manuela Schwesig (SPD) sitzt mit Ruslan Stefantschuk, dem Präsidenten der Rada, dem ukrainischen Parlament an einem Tisch in Kiew. © Michael Fischer/ dpa Foto: Michael Fischer/ dpa

Schwesig in Kiew: "Die Ukraine muss diesen Krieg gewinnen"

Die Ministerpräsidentin von MV ist in ihrer Rolle als Bundesratspräsidentin in der Ukraine eingetroffen. Ihre Reise sei auch ein Zeichen der Solidarität, hieß es. mehr

Niedersachsen

Besucher vor dem historischen Tor im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jan Woitas

Auf Fahrt zum KZ Auschwitz: Schüler zeigen Hitlergruß

Ein Video der fünf Jugendlichen aus Hannover wurde laut Polizei in den sozialen Medien geteilt. Der Staatsschutz ermittelt. mehr

Ein Wolf läuft über eine Wiese. © Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Wolf auf Norderney: Insel "zu wuselig" für das Raubtier?

Die Kreisjägerschaft geht davon aus, dass das Tier nicht mehr vor Ort ist. Man kann laut Kurdirektor Loth beruhigt Urlaub machen. mehr

Schleswig-Holstein

Monika Heinold (Bündnis90/Die Grünen), Finanzministerin von Schleswig-Holstein, spricht vor Vertretern der Medien. © dpa picture alliance Foto: Axel Heimken

Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold hört auf

Die Grünen-Politikerin will noch in diesem Sommer ihr Amt aufgeben - nach zwölf Jahren. Eine Nachfolgerin steht offenbar schon fest. mehr

Auf einem Konzert auf der Kieler Woche übersetzt ein Gebärdensprachdolmetscher für Gehörlose. © NDR

Wie inklusiv und barrierefrei ist die Kieler Woche?

Die Veranstalter werben mit inklusiven Angeboten - etwa auf Konzerten. Was die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen dazu sagt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. © picture alliance / Stefan Puchner/dpa Foto: Stefan Puchner

18-Jähriger stirbt nach schwerem Autounfall nahe Torgelow

Der junge Mann war mit seinem Auto in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Drei weitere Menschen wurden verletzt. mehr

Privataufnahme eines Betreuers der Jugendfreitzeit in Zinnovitz. © NDR

Nordkirche: Strafbefehl gegen Ex-Gemeindepädagogen von Zinnowitz

Der Beschuldigte kann gegen die verhängte Freiheitsstrafe noch Einspruch einlegen. mehr

Hamburg

Rettungsfahrzeuge stehen an der Elbe. © Screenshot

Erfolglose Suche nach einem Paddler auf der Elbe bei Hamburg

Zeugen hatten auf der Elbe nahe Hamburg eine bewusstlose Person in einem Paddelboot gemeldet. Die Suche brachte kein Ergebnis. mehr

Die Angeklagte (3.v.r) und der Angeklagte (3.v.l) beim Auftakt des Prozesses um den Tod eines 18-Jährigen bei einer Zahnbehandlung. (Archivfoto) © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Tod nach Zahn-OP: Staatsanwalt fordert Strafe für Zahnärztin

Ein 18-Jähriger war bei einer Zahnbehandlung in Hamburg gestorben. Zuletzt deutete sich eine Strafe allein für den Narkosearzt an. mehr