Corona-Ticker: Polizei verstärkt Kontrollen zu Pfingsten

Das sonnige Wetter lockt viele Menschen ins Freie. Die Polizei kontrolliert verstärkt, ob sich die Ausflügler zu Pfingsten auch an die Corona-Regeln halten. Weitere Nachrichten im Blog. mehr

Göttingen: 33 Corona-Fälle nach Feiern nachgewiesen

In Göttingen und Umgebung haben sich mindestens 35 Mitglieder von Großfamilien bei Feiern mit dem Coronavirus angesteckt. Über Pfingsten sollen alle Kontaktpersonen getestet werden. mehr

22-Jähriger in Bergedorf angeschossen

In Hamburg-Bergedorf ist ein junger Mann von mehreren Schüssen getroffen worden. Die Polizei fahndet nach drei Tatverdächtigen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Echo am Morgen

09:05 - 09:30 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 09:00 Uhr

Wieder Proteste und Ausschreitungen in den USA

Los Angeles: In den USA ist es erneut zu schweren Krawallen am Rande von Protesten gegen Polizeigewalt und Rassismus gekommen. Aus mehreren Großstädten wurden Ausschreitungen gemeldet. In Los Angeles verhängten die Behörden eine Ausgangssperre, nachdem Randalierer Polizeifahrzeuge angezündet und Geschäfte geplündert haben. Auch in New York, Atlanta und Philadelphia sowie vor dem Weißen Haus in Washington brannten Autos. Auslöser der seit Tagen andauernden Proteste ist der Tod des Afroamerikaners George Floyd, der durch einen Polizeieinsatz in Minneapolis ums Leben kam. Auch dort kam es wieder zu gewalttätigen Protesten. Die Polizei ging mit Tränengas gegen Demonstranten vor. US-Justizminister Barr sagte in einer Fernsehansprache, die Gewalt sei vielerorts offenbar von linksextremistischen Gruppen geplant, organisiert und angetrieben worden. US-Präsident Trump sprach von Plünderern und Anarchisten, deren Vorgehen von seiner Regierung gestoppt werde.

Link zu dieser Meldung

Trump hält G7-Gipfel nicht mehr für zeitgemäß

Washington: US-Präsident Trump hat eine Reform der Gruppe der G7-Staaten angekündigt. In ihrer jetzigen Form sei sie überholt, weil die sieben Industriestaaten die Welt von heute nicht mehr richtig abbildeten, sagte Trump. Zum nächsten G7-Gipfel werde er deshalb weitere Staaten einladen. Konkret nannte Trump Russland, Südkorea, Australien und Indien. Gemeinsam solle dann auch über den künftigen Umgang mit China beraten werden. Zu der Gruppe der sieben wichtigsten Industriestaaten gehören neben den USA Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan und Kanada. Trump kündigte auch an, das eigentlich für Ende Juni geplante Treffen in den USA auf September zu verschieben.

Link zu dieser Meldung

Schäuble will Erneuerung der Wirtschaft

Berlin: Die geplanten Konjunkturhilfen des Bundes zur Bewältigung der Corona-Krise sollten nach Ansicht von Bundestagspräsident Schäuble mit einer grundlegenden Erneuerung der Wirtschaft verknüpft werden. Man könne nicht einfach alles wieder so machen, wie es vor Corona war, sagte Schäuble der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Entscheidend sei nicht, große Summen anzukündigen, sondern das Richtige damit zu tun. Der CDU-Politiker nannte als Beispiele die Ausrichtung auf Klimaschutz, Digitalisierung, Innovation. Allerdings wäre es fantasielos, als Antwort auf die Krise einfach nur Kaufprämien für die Automobilindustrie zu beschließen. Die Spitzen von CDU, CSU und SPD wollen am Dienstag über ein Konjunkturprogramm beraten, das der deutschen Wirtschaft aus der Corona-Krise helfen soll. Medienberichten zufolge könnte es ein Volumen von 75 bis 80 Milliarden Euro haben.

Link zu dieser Meldung

Nur kleinere Anti-Corona-Proteste in Deutschland

Berlin: Die Protestkundgebungen gegen die Corona-Beschränkungen in Deutschland haben deutlich weniger Zulauf als noch in den vergangenen Wochen. Nach Angaben der Polizei kamen zu Demonstrationen in Berlin, Stuttgart, München und Frankfurt nur jeweils einige hundert Teilnehmer. Die Hygiene- und Abstandsregeln seien weitgehend befolgt worden. Redner forderten unter anderem die Öffnung von Kindertagesstätten und Schulen und das Ende aller Beschränkungen. In mehreren Städten gab es auch Gegendemonstrationen. Sie richteten sich vor allem gegen Rechtsextremismus und Verschwörungstheorien. In Berlin soll es am Rande einer Kundgebung erneut zu einem tätlichen Angriff auf Medienvertreter gekommen sein. Die Polizei teilte mit, sie prüfe den Vorfall.

Link zu dieser Meldung

Neue Bundesliga-Saison im September?

Zum Sport: Der Start der nächsten Saison der Fußball-Bundesliga soll einem Pressebericht zufolge auf September verschoben werden. Nach Informationen der "Bild am Sonntag" soll Ende August noch die Champions-League in Form eines Final-Turniers zu Ende gespielt werden. Zu diesem Zeitpunkt würden die nationalen Ligen in Europa pausieren. Eigentlich beginnt die neue Bundesliga-Saison am 21. August. Sollte es zu der Verschiebung kommen, werde es keine Winterpause geben, so das Blatt.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Heute Wechsel von Sonne und Wolken, in Südniedersachsen zeitweise dichter bewölkt, aber trocken. Höchstwerte 15 Grad auf Rügen bis 23 Grad am Steinhuder Meer. Morgen oft sonnig und trocken. Maximal 18 Grad an der Lübecker Bucht bis 26 Grad in Meppen. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag weiter viel Sonne bei 21 bis 30 Grad. Am Mittwoch neben Wolken oft heiter, im Verlauf etwas Schauer und Gewitter möglich, 22 bis 28 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Pfingsten: Wetter, Verkehr und Corona-Regeln

Vor allem an den Küsten soll es am langen Pfingst-Wochenende viel Sonnenschein geben. Aber darf man da wegen Corona überhaupt hin? Und wie voll wird es auf den Autobahnen? mehr

Warum wir immer noch sozial fasten müssen

Es ist ein bisschen wie beim Fasten, am Ende macht man die Erfolge mit wenigen Fehlern wieder kaputt. Das meint "Spiegel"-Redakteurin Annette Bruhns im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Niedersachsen

Hilbers fordert Komplett-Abschaffung des "Soli"

Wenn es nach ihm geht, gehört der "Soli" bald ganz der Vergangenheit an. Niedersachsens Finanzminister Hilbers erhofft sich so eine Ankurbelung der Wirtschaft in Zeiten von Corona. mehr

Tausende Verstöße gegen Corona-Beschränkungen

Die Polizei in Niedersachsen muss immer wieder Verstöße gegen die geltenden Einschränkungen hinsichtlich der Corona-Pandemie ahnden. Jetzt stellte das Innenministerium Zahlen vor. mehr

02:58
Hallo Niedersachsen
04:07
Hallo Niedersachsen
04:50
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Wilster: Brand in historischem Reetdachhaus

In Wilster im Kreis Steinburg musste die Feuerwehr am Sonnabend ausrücken, weil ein Reetdachhaus Feuer gefangen hatte. Warum es brannte, ist bisher nicht klar. Verletzt wurde niemand. mehr

Coronavirus: Zwölf neue Infektionen in SH gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.088 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind nach den offiziellen Zahlen zwölf Fälle mehr als am Vortag. mehr

03:34
Schleswig-Holstein Magazin
02:09
Schleswig-Holstein Magazin
03:41
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald: Ein Toter bei Wohnungsbrand

Bei einem Brand in einem Hochhaus in Greifswald ist in der Nacht ein Mensch ums Leben gekommen. Die Identität des Opfers ist nach Angaben der Polizei noch unklar. mehr

Erste Flieger in Heringsdorf und Laage gelandet

Mecklenburg-Vorpommern ist wieder mit dem Flugzeug zu erreichen. Die Flughäfen in Heringsdorf und in Rostock-Laage haben nach langer Corona-Pause den Betrieb wieder aufgenommen. mehr

Hamburg

Regierungsbildung in Hamburg: Grüne benennen Senatoren

SPD und Grüne in Hamburg haben sich auf die Verteilung der Ressorts geeinigt. Die Grünen übernehmen vier Behörden. Anna Gallina und Anjes Tjarks sollen neue Senatoren werden. mehr

Wieder Unfall in der Waitzstraße

Im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek ist ein Mann mit seinem Wagen in einen Hauseingang gefahren. Er wurde leicht verletzt. Immer wieder kommt es in der Waitzstraße zu solchen Unfällen. mehr

02:19
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal
02:59
Hamburg Journal