Das Bild zeigt eine Party in einer Disco. © picture-alliance Foto: Felix Kästle

Corona-News-Ticker: Gericht kippt Schließung von Clubs und Shisha-Bars

Das OVG Lüneburg urteilte, dass Schließungen ab einer Inzidenz von zehn nicht verhältnismäßig seien. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der alte Panzer im Seitenprofil © NDR Foto: Simon Kremer

Prozess um Panzer im Keller: Bewährungsstrafe für Heikendorfer

Bei ihm hatten Ermittler Kriegswaffen sichergestellt. Er wurde zu 14 Monaten auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt und muss den Panzer verkaufen. mehr

Einsatzkräfte der Polizei versammeln sich vor den Durchsuchungen in Wilhelmshaven. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Zwei Haftbefehle nach Drogenrazzia in Wilhelmshaven

Bei Durchsuchungen haben Hunderte Einsatzkräfte der Polizei am Dienstagvormittag mehr als 40 Objekte durchsucht. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 15:45 Uhr

Grüne wollen Klimaschutzministerium

Die Grünen wollen im Falle einer Regierungsbeteiligung das Ziel der Klimaneutralität zum übergeordneten Thema machen. Nach den Worden von Kanzlerkandidatin Baerbock soll ein neues Klimaschutzministerium ein Vetorecht gegenüber allen anderen Ressorts haben, wenn deren Gesetze nicht mit den Zielen des Pariser Abkommens übereinstimmen. Es gehe darum, das nächste Jahrzehnt dafür zu nutzen, klimagerechten Wohlstand für zukünftige Generationen zu schaffen, betonte Baerbock bei der Vorstellung des Klimaschutz-Sofortprogramms der Grünen. Es sieht unter anderem einen vorgezogenen Kohleausstieg und ein Investitionsprogramm zur energetischen Gebäudesanierung vor.

Link zu dieser Meldung

Scholz und Laschet besuchen Hochwassergebiete

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Laschet und Bundesfinanzminister Scholz haben den Opfern der Hochwasserkatastrophe erneut schnelle und unbürokratische Hilfen von Bund und Ländern zugesichert. Bei einem Besuch in Stolberg bei Aachen betonten die Kanzlerkandidaten von Union und SPD auch den parteiübergreifenden Ansatz bei der Wiederaufbauhilfe. Scholz kündigte außerdem an, dass das Bundeskabinett bereits morgen Hilfen für Unternehmen beschließen wird, die in Folge des Hochwassers Insolvenz anmelden müssen. Insgesamt rechnet Scholz damit, dass der Wiederaufbau in den betroffenen Gebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mehr als sechs Milliarden Euro kosten wird.

Link zu dieser Meldung

Erste Gelder aus EU-Aufbaufonds ausgezahlt

Die EU-Kommission hat erste Hilfsgelder aus dem Corona-Wiederaufbaufonds ausgezahlt. Empfänger waren Portugal, Belgien und Luxemburg. Insgesamt umfasst der Fonds 800 Milliarden Euro, die am Kapitalmarkt aufgenommen werden. Das Geld soll helfen, durch die Pandemie entstandene wirtschaftliche Schäden auszugleichen. Deutschland kann aus dem Fonds nach derzeitigem Stand rund 25,6 Milliarden Euro an Zuschüssen erwarten.

Link zu dieser Meldung

Brandstifter auf Sizilien festgenommen

Im Zusammenhang mit den Waldbränden in Italien haben Polizisten zwei Brandstifter auf Sizilien festgenommen. Die Ermittler hätten die beiden Männer im Alter von 80 und 25 Jahren auf frischer Tat ertappt, hieß es in einer Mitteilung. Demnach waren sie dabei, einen Brand in einem Naturschutzgebiet auf Sizilien zu legen. Seit Tagen wüten auf der italienischen Insel und in anderen Teilen Südosteuropas heftige Wandbrände. In der Türkei wurden bisher acht Menschen getötet. Unter den Opfern ist Medienberichten zufolge ein deutsch-türkisches Ehepaar.

Link zu dieser Meldung

Corona-Regel für Diskos und Bars in Niedersachsen rechtswidrig

In Niedersachsen müssen Shisha-Bars und Diskotheken bei einer Corona-Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 10 nicht mehr schließen. Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat eine entsprechende Anordnung des Landes außer Vollzug gesetzt. Die Klägerin, eine Shisha-Barbetreiberin aus Delmenhorst, hatte unter anderem argumentiert, dass die Inzidenzwerte nicht mehr aussagekräftig seien. Die Richter entschieden, dass es sich bei der Schließung von Diskotheken und Shisha-Bars nicht um eine notwendige Schutzmaßnahme im Sinne des Infektionsschutzgesetzes handelt.

Link zu dieser Meldung

Bewährungsstrafe für Panzer-Eigentümer

Das Kieler Landgericht hat einen 84-Jährigen wegen unerlaubten Besitzes von Waffen, Munition und Sprengstoff zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten verurteilt. Außerdem muss der Angeklagte 250.000 Euro zahlen sowie einen bei ihm sichergestellten Panzer und eine Flugabwehrkanone an ein Museum oder einen Sammler verkaufen. Darauf hatten sich am Vormittag Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidigung verständigt. Zuvor hatte der Anwalt des Angeklagten ein Geständnis des 84-Jährigen verlesen.

Link zu dieser Meldung

Olympia: Zweimal Gold, zweimal Silber, dreimal Bronze

Bei den Olympischen Spielen in Tokio haben deutsche Athletinnen zwei weitere Goldmedaillen gewonnen. Im Bahnradsport gewann der Frauen-Vierer die Mannschaftsverfolgung mit einem Weltrekord. Zuvor war Malaika Mihambo Olympiasiegerin im Weitsprung geworden. Der Kunstturner Lukas Dauser sicherte sich am Barren die Silbermedaille; die Kanuten Sebastian Brendel und Tim Hecker gewannen Bronze im Canadier-Zweier. Außerdem gab es in den olympischen Segel-Wettbewerben drei Medaillen für das deutsche Team: Tina Lutz und Susann Beucke holten Silber im Forty-Niner FX. Bronze gewannen Erik Heil und Thomas Plößel ebenfalls in der Bootsklasse Forty-Nine sowie Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer im Nacra 17. Die deutschen Hockey-Herren haben die Chance auf Gold verpasst. Sie verloren das Halbfinale des olympischen Turniers gegen Australien mit 1:3 und spielen übermorgen gegen Indien um Bronze. Ohne Medaille bleiben die deutschen Handballer. Sie verloren im Viertelfinale gegen Ägypten mit 26:31.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Das Wetter in Norddeutschland: Heute Nachmittag teils dicht bewölkt, teils freundlich, im Norden einzelne Schauer, in Südniedersachsen Schauer und Gewitter, Höchstwerte 18 Grad in Cuxhaven, 20 Grad in Rostock bis 23 Grad in Helmstedt. Morgen heiter bis wolkig, örtlich Schauer und Gewitter möglich, 19 bis 23 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag und Freitag Sonne, Wolken, Schauer und Gewitter, 20 bis 23 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD, l-r), Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev mit seiner Goldmedaille und Andy Grote (SPD), Innen- und Sportsenator in Hamburg, stehen vor einem kleinen Empfang im Rathaus. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hamburg ehrt Olympiasieger Alexander Zverev

"Ein großartiges Vorbild": Bürgermeister und Sportsenator ehrten den Tennis-Olympiasieger bei seiner Rückkehr im Hamburger Rathaus. mehr

Das Logo vom Bremer SV auf einem Notizblock, daneben liegt eine Trillerpfeife. © Fotolia Foto:  Andrey Popov

Corona: DFB setzt Pokalkracher zwischen Bremer SV und Bayern ab

Beim Fünftligisten sind Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Spiel hätte am Freitagabend stattfinden sollen. mehr

Niedersachsen

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens spricht bei der Pressekonferenz des Corona-Krisenstabs in Hannover. © NDR

Behrens: Corona-Impfung in Zentren jetzt noch zügig nutzen

Bald schließen die Impfzentren und Praxen und Betriebe übernehmen. Die Gesundheitsministerin wirbt für die Impfung. mehr

Eine Luftaufnahme von Salzgitter © picture alliance/dpa Foto: Silas Stein

Salzgitter: Inzidenz weiter über 50 - Stadt informiert heute

Die Inzidenz lag an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 50. Nun könnten schärfere Maßnahmen erlassen werden. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Person hält Laborproben. © picture alliance Foto: Peter Steffen

Corona in SH: Inzidenz steigt leicht auf 24,5

Binnen 24 Stunden wurden 115 neue Corona-Fälle gemeldet. Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz hat Neumünster mit 46,1. mehr

Eine Ärztin impft eine Jugendliche © Colourbox

Garg fühlt sich durch Impfangebot für 12- bis 17-Jährige bestätigt

In Schleswig-Holstein können Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren bereits jetzt geimpft werden. Der Andrang ist offenbar groß. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Schlafsaal im Klinikum Stralsund Anfang der 90er-Jahre. © NDR

Finanzielle Hilfen für 900 frühere Heimkinder in MV

Damit soll das von ihnen während der DDR erlittene Leid anerkannt werden. Weitere Betroffene stehen auf der Warteliste. mehr

Das Justizzentrum in Neubrandenburg © DPA-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Offenbar Richtermangel in Neubrandenburg: Prozesse verzögert

Aktuell müssen voraussichtlich mehrere Beschuldigte freigelassen werden. mehr

Hamburg

Schulsenator Ties Rabe (SPD) auf der Landespressekonferenz am 03. August 2021.

Corona und Rekordzahl: Wie Hamburg ins neue Schuljahr startet

Trotz steigender Inzidenz soll es ohne Wechselunterricht gehen - dafür gebe es fünf Sicherheitsmaßnahmen, so Schulsenator Rabe. mehr

Ermittler der Spurensicherung kommen in Hamburg-Bramfeld aus einem Mehrfamilienhaus. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Prozessbeginn: Mann tötete offenbar erst Freundin, dann Mutter

Im Februar wurden in Hamburg-Bramfeld zwei Leichen in einem Mehrfamilienhaus gefunden. Ein 29-Jähriger steht nun vor Gericht. mehr

Programmaktionen

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

NDR Kandidat:innen-Check zur Bundestagswahl: 70 Prozent machen mit

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmalig den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. 70 Prozent der Kandidierenden nehmen teil. mehr

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr