Stühle stehen auf Tischen in einem leeren Klassenzimmer einer Schule. © picture aliance / dpa-Zentralbild Foto: Peter Endig

Corona: Viele Schüler im Kreis Pinneberg in Quarantäne

Im Kreis Pinneberg müssen rund 200 Schüler aus verschiedenen Schulen in Quarantäne. Nach Angaben des Kreises sind mehrere Corona-Tests in den jeweiligen Klassen positiv ausgefallen. mehr

Kontrolle auf der Sternschanze.

Corona-Ticker: Kontrollen in Hamburger Schanzenbars

Vor Kurzem haben sich mehrere Menschen in Bars im Hamburger Schanzenviertel angesteckt. Bei Kontrollen zeigt sich: Es gibt noch viel zu tun für die Betreiber. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Die Hamburger Feuerwehr löscht einen Brand im Stadtteil Billbrook.

Feuerwehr säubert Fluss nach Großbrand in Hamburg

Am Sonnabendmittag hat ein Brand am Billbrookdeich in Hamburg die Feuerwehr beschäftigt. Sie rückte mit etwa 120 Männern und Frauen aus, um die Flammen einzudämmen. Öl und Benzin liefen in die Bille. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Echo am Morgen

09:05 - 09:30 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 09:00 Uhr

Trump nominiert Konservative für Supreme Court

Washington: US-Präsident Trump hat die konservative Bundesrichterin Barrett als neue Verfassungsrichterin nominiert. Die 48-jährige Juristin soll den Platz am Obersten Gerichtshof einnehmen, der durch den Tod der liberalen Richterin Ginsburg frei geworden ist. Barrett ist Abtreibungsgegnerin und in christlich-konservativen Kreisen hoch angesehen. Für ihre Ernennung ist die Zustimmung des Senats nötig. Der republikanische Mehrheitsführer in der Kongresskammer, McConnell, hat eine schnelle Entscheidung in Aussicht gestellt. Die Demokraten fordern, erst nach der Präsidentenwahl im November über eine Nachfolge von Ginsburg zu entscheiden. Sie kritisieren, dass Trump mit der neuen Richterin auf Lebenszeit die konservative Mehrheit im Supreme Court dauerhaft sichern würde.

Link zu dieser Meldung

Kommunal-Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf: In Nordrhein-Westfalen hat die zweite Runde der Kommunalwahlen begonnen. In fast 130 Kommunen sind die Wähler erneut aufgerufen, Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte zu bestimmen. Dort hatte vor zwei Wochen keiner der Kandidaten mehr als die Hälfte der Stimmen geholt. Heute treten nun jeweils die beiden Bestplatzierten des ersten Wahlgangs in einer Stichwahl gegeneinander an. Mit besonderer Spannung wird der Ausgang der Abstimmungen in der Landeshauptstadt Düsseldorf und in Dortmund erwartet. In beiden SPD-regierten Städten haben CDU-Herausforderer Chancen, die Oberbürgermeisterposten zu übernehmen. Auch Aachen, Bonn, Münster und Wuppertal stehen im Fokus. Dort könnten erstmals Grünen-Kandidaten zum Zug kommen.

Link zu dieser Meldung

Bundesregierung will BND stärker kontrollieren

Berlin: Die Bundesregierung will den Auslandsgeheimdienst BND künftig mit einer neuen Behörde kontrollieren. Das geht nach Recherchen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" aus einem Gesetzentwurf des Kanzleramts hervor, der noch nicht mit den Ministerien abgestimmt ist. Demnach soll die neue Aufsicht alles einsehen dürfen, was der Bundesnachrichtendienst weltweit unternimmt, zum Beispiel Suchbegriffe, Mailadressen oder Telefonnummern. Dem sogenannten Unabhängigen Kontrollrat sollen sechs Juristen vom Bundesgerichtshof oder aus der Bundesanwaltschaft angehören; 25 weitere Mitarbeiter könnten sie unterstützen. Bisher überwacht nur ein Gremium von drei Juristen nebenamtlich den BND. Das Bundesverfassungsgericht hatte im Mai Änderungen an der Kontrolle des Geheimdienstes verlangt.

Link zu dieser Meldung

Neue Proteste in Belarus erwartet

Minsk: In Belarus hat die Opposition für heute wieder zu Protesten gegen Staatschef Lukaschenko aufgerufen. Die Organisatoren hoffen auf einen noch größeren Zulauf als in den vergangenen Wochen, nachdem Lukaschenko vor wenigen Tagen seine sechste Amtszeit angetreten hat. Er hatte sich in einem nicht-öffentlichen Staatsakt vereidigen lassen. Als Reaktion sollen heute die Menschen landesweit Oppositionsführerin Tichanowskaja symbolisch zur Präsidentin ernennen. Die 38-Jährige war nach der mutmaßlich gefälschten Wahl Anfang August zur Ausreise nach Litauen gedrängt worden.

Link zu dieser Meldung

NATO soll sich gegen Klimawandel einsetzen

Brüssel: Die Nato muss sich nach Einschätzung von Generalsekretär Stoltenberg stärker mit den Folgen der Erderwärmung auseinandersetzen. Der Klimawandel bedrohe die Sicherheit, schrieb Stoltenberg in einem Gastbeitrag für die "Welt am Sonntag". Daher müsse das Militärbündnis den Klimawandel bei seinen Aufgaben berücksichtigen - sowohl bei der militärischen Planung als auch bei der Ausbildung der Streitkräfte. Der Generalsekretär sieht die Nato demnach auch in der Verantwortung, den Ausstoß klimaschädlicher Emissionen zu senken und bei klimabedingten Katastrophen zu helfen. In diesem Jahr hätten die Mitgliedsstaaten des Bündnisses weltweit Hunderte Tonnen medizinische Ausrüstung geliefert, fast hundert mobile Krankenhäuser errichtet und Patienten und medizinisches Personal transportiert.

Link zu dieser Meldung

Fußball: Werder besiegt Schalke

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen den ersten Saisonsieg erreicht. Bei Schalke 04 gewannen die Bremer mit 3:1. Die weiteren Ergebnisse: Augsburg - Dortmund 2:0, Bielefeld - Köln 1:0, Leverkusen - Leipzig 1:1, Mönchengladbach - Union Berlin 1:1 und Mainz - Stuttgart 1:4.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Heute viele Wolken, von Osten her zeitweise Regen. Zum Emsland hin freundlicher und oft trocken. Höchstwerte 12 bis 20 Grad. Morgen anfangs dichte Wolken und zeitweilig Regen, später von Vorpommern her auflockernd, teils sonnig und meist trocken. Maximal 14 bis 18 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag zeitweise heiter, in Niedersachsen oft bewölkt und etwas Regen, 15 bis 20 Grad. Am Mittwoch Sonne und dichtere Wolken, gebietsweise Schauer, 16 bis 20 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Verschiedene Schutzmasken hängen vor vier Personen, die auf einer Bank am Deich sitzen. (Bildmontage) © COLOURBOX, Freeday Foto: Jürgen Brochmann, Freeday

Kommentar: Die Suche nach dem dritten Weg

Es gilt, aus den Erfahrungen und Fehlern der ersten Corona-Phase zu lernen, meint Heribert Prantl, Autor und Kolumnist der "Süddeutschen Zeitung", im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Beim Oktoberfest 1980 wird ein Sarg weggetragen. © dpa picture alliance Foto: Frank Leonhardt
3 Min

Gedenkakt zum Oktoberfest-Attentat von 1980

Beim Oktoberfestattentat 1980 starben 13 Menschen. Zum schwersten rechtsextremen Anschlag der bundesdeutschen Geschichte sind bis heute viele Fragen offen. 3 Min

Dialog-Tag

Adrian Feuerbacher spricht mit Hörerinnen und Hörern. © NDR Info Foto: Hanna Grimm

NDR Info im Dialog - Diskutieren Sie mit uns über Ihr Programm

Die Macherinnen und Macher von NDR Info möchten mehr über Ihre Wünsche zum Fernseh-, Radio- und Online-Programm erfahren. Deshalb laden wir Sie ein - mit Abstand natürlich. mehr

Niedersachsen

Besucher gehen in Göttingen über den Weihnachtsmarkt. © dpa - Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Weihnachtsmärkte trotz Corona: Ja - aber wie?

Trotz Corona soll es in diesem Jahr in Niedersachsen Weihnachtsmärkte geben - unter Auflagen. Wie die genau aussehen, ist noch nicht ganz klar. Entsprechend planen die Kommunen. mehr

Demonstranten auf dem Opernplatz in Hannover. Ein Banner liegt auf dem Boden mit der Aufschrift: #kulturverhungert © NDR Foto: Bertil Starke

#kulturverhungert": Künstler-Demo für mehr Hilfen

In Hannover haben etwa 150 Menschen aus der Musik, Kultur und Veranstaltungsbranche für höhere Corona-Hilfen demonstriert. Die versprochene Unterstützung komme nicht an, beklagen sie. mehr

Schleswig-Holstein

Autos stehen geparkt am Straßenrand in einer Straße in Wesselburen. © NDR

Schwierige Corona-Eindämmung in Wesselburen

In Wesselburen steigt die Zahl der Corona-Infizierten weiter. Wohnverhältnisse und Sprachbarrieren stellen das Gesundheitsamt vor Probleme. Die Behörde versucht, die Lage in den Griff zu bekommen. mehr

Ein altes Gleisbett liegt bewachsen mit Gras auf dem Gelände der KZ Gedenkstätte Husum-Schwesing. © NDR

Schwesing: Historisches Gleis soll an KZ erinnern

In der KZ-Gedenkstätte Schwesing-Husum soll ein historisches Gleis ein Mahnmal werden. Über die Stahlschiene waren Zwangsarbeiter in das Lager gebracht worden. Viele von ihnen starben. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Bettina Martin © dpa-Bildfunk Foto: Frank Hormann

Ministerin Martin: An Regeln halten, Schulschließungen vermeiden

Um flächendeckende Schulschließungen zu verhindern, müssten sich alle an die Corona-Maßnahmen halten, so MV-Bildungsministerin Martin. Kritik gab es auf dem Lehrertag in Rostock am langsamen Internet-Ausbau. mehr

Löscharbeiten in Neustrelitz © NDR Foto: Heike Becker

Mann stirbt nach Brand: Rechtsstreit um Frauentod endet

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Neustrelitz ist der 55 Jahre alte Mieter gestorben. Mit dem Tod des Mannes endet ein jahrelanger Rechtsstreit um den Tod einer Frau in Alt Rehse. mehr

Hamburg

Christoph Ploß © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Ploß neuer Vorsitzender der Hamburger CDU

Der Hamburger CDU hat Christoph Ploß bei ihrem Landesparteitag zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 35-Jährige hatte keinen Gegenkandidaten und bekam 86 Prozent der Stimmen. mehr

Feuerwehrleute stehen im Hamburger Stadtteil Winterhude vor einer in voller Ausdehnung brennenden Bootshalle. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Mehrere Bootshallen brennen in Hamburg nieder

Großeinsatz der Hamburger Feuerwehr: Am Goldbekkanal im Stadtteil Winterhude standen am Freitag mehrere Bootshallen in Flammen. Sie wurden völlig zerstört. Verletzt wurde niemand. mehr