Demonstrierende nehmen an einer Kundgebung gegen anstehende Rodungsarbeiten für den Ausbau des Südschnellwegs (Bundesstraߟe 3) in Hannover teil, der Schriftzug "Versiegelungspolitik stoppen - Klimaziele einhalten" ist dabei auf einem Banner zu lesen. © picture alliance Foto: Moritz Frankenberg

Südschnellweg in Hannover: Umstrittene Rodung soll heute starten

Am Wochenende protestierten Umweltschützer gegen das Fällen der Bäume. Der Schnellweg soll verbreitert werden. mehr

Eine ältere Frau schaut aus einem Fenster. © fotolia.com Foto: pololia

NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" startet

"Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich in diesem Jahr für Menschen ein, die durch den Krieg in Not geraten sind. mehr

Die Höegh Esperanza ist ein schwimmendes LNG-Terminal und liegt auf dem Wasser. © Höegh LNG AS Foto: Höegh LNG AS

Erster LNG-Tanker erreicht am nächsten Sonnabend Deutschland

Die "Höegh Esperanza" ist mit Flüssiggas beladen auf dem Weg nach Wilhelmshaven. Das bestätigte der Terminalbetreiber. mehr

Energie-Krise

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck bei einem Interview auf dem Rollfeld eines Flughafens. © DPA Bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka
2 Min

Habeck auf Mission "Grüner Wasserstoff" in Namibia und Südafrika

Namibia gilt wegen der Gegebenheiten im Land als idealer Standort. Doch es gibt noch ein anderes wichtiges Thema für die Gespräche vor Ort. 2 Min

Wasserstofftankstelle in der Hafencity © NDR
5 Min

Gehört "grünem" Wasserstoff aus Namibia die Zukunft?

"Grüner" Wasserstoff wird mit umweltfreundlicher Energie - also Sonne oder Wind - gewonnen. Eine Firma aus der Uckermark betreibt in Namibia ein Pilotprojekt. 5 Min

Drei 100-Euro-Scheine stehen aufgerollt auf einer Heizung. © Colourbox Foto: graja

Gas-Abschlag im Dezember: So funktioniert die Erstattung

Im Dezember sollen Gas- und Fernwärmekunden eine Einmalzahlung erhalten. Darauf sollten Verbraucher achten. mehr

Corona-Infos für den Norden

Ein Mann sitzt mit einer FFP2-Maske in einer U-Bahn. © picture alliance/dpa | Christoph Soeder Foto: Christoph Soeder

Corona-News-Ticker: Gesundheitsminister beraten zu Maskenpflicht

Einige Länder wollen die Pflicht bereits zum 1. Januar abschaffen, andere erst nach dem Winter. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 07:45 Uhr

Öl-Sanktionen gegen Russland treten in Kraft

Neue EU-Sanktionen gegen Russland sollen von heute an Öl-Importe aus dem Land deutlich einschränken. Russische Rohöl-Lieferungen per Schiff sind nicht mehr erlaubt. Für Importe über Pipelines gilt auf Drängen mehrerer EU-Staaten noch eine Ausnahme. Außerdem tritt ein Preisdeckel für russisches Öl in Kraft. Er soll Moskau dazu zwingen, Erdöl künftig für höchstens 60 US-Dollar pro Barrel an Abnehmer in anderen Staaten zu verkaufen. Ziel ist jeweils, Handelsgewinne zu begrenzen und dadurch auch Russlands Möglichkeiten einschränken, Krieg zu führen. Nach Angaben eines EU-Beamten sind von dem Embargo rund drei Millionen Barrel Rohöl pro Tag betroffen. Dass die Menge komplett an andere Abnehmer verkauft werden kann, schließen Experten aus.

Link zu dieser Meldung

Deutschland verfehlt wohl 2-Prozent-Ziel bei Verteidigungsausgaben

Trotz des 100-Milliarden-Euro-Sondervermögens für die Bundeswehr wird Deutschland offenbar das Zwei-Prozent-Ziel der Nato verfehlen. Das berichtet die "Rheinische Post" und zitiert aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. Darin heißt es, das Ziel rücke in weite Ferne. Das betreffe 2023 und auch die Jahre ab 2026. Gründe dafür sieht das Institut demnach in den gestiegenen Preisen, der verzögerten Beschaffung von Ausrüstung und einer Unterfinanzierung der Bundeswehr im regulären Bundeshaushalt.

Link zu dieser Meldung

Krisentreffen zu F-35-Kampfflugzeugen

Wegen Problemen beim Kauf von neuen Kampfflugzeugen für die Bundeswehr gibt es heute ein Krisentreffen im Verteidigungsministerium. Gemeinsam mit Haushaltspolitikern der Regierungsfraktionen soll über drohende Mehrkosten beraten werden. Für die Beschaffung der F-35-Tarnkappen-Bomber aus den USA sind eigentlich zehn Milliarden Euro eingeplant. Inflation und Herstellung könnten die Kosten aber weiter in die Höhe treiben. Außerdem wackelt wegen technischer und logistischer Schwierigkeiten der Zeitplan. Die ersten Maschinen sollten 2026 geliefert werden.

Link zu dieser Meldung

Gesundheitsminister beraten über Maskenpflicht im ÖPNV

Die Gesundheitsministerinnen und -minister von Bund und Ländern wollen heute über den weiteren Umgang mit der Maskenpflicht in Bussen und Zügen beraten. Einige Länder, darunter Schleswig-Holstein, wollen sie im neuen Jahr abschaffen. Andere, etwa Hamburg, halten das erst nach dem Winter für sinnvoll. Uneins sind sich die Länder auch beim Thema Isolationspflicht für Corona-Positive. Sie gilt inzwischen schon nicht mehr überall.

Link zu dieser Meldung

Aufruf zu neuen Protesten und Streiks im Iran

Im Iran haben Aktivisten zu neuen landesweiten Protesten und Streiks aufgerufen. Sie sollen von heute bis Mittwoch dauern und vor allem das Wirtschaftssystem im Land treffen. Iranische Bürgerinnen und Bürger wurden dazu aufgerufen, drei Tage lang nicht einkaufen zu gehen, um so jegliche Geldzirkulation im iranischen Bankensystem zu verhindern. Besonders in den wirtschaftlichen Zentren der Großstädte sollen laut den Aktivisten möglichst viele Basare und Geschäfte geschlossen bleiben. Seit Mitte September protestieren Menschen gegen das islamische System im Iran und unzeitgemäße Gesetze und Vorschriften.

Link zu dieser Meldung

Fußball-WM: England und Frankreich sind weiter

England und Frankreich treffen im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft aufeinander. Beide Teams setzten sich gestern im Achtelfinale klar durch. England besiegte Senegal mit 3:0. Titelverteidiger Frankreich gewann gegen Polen 3:1. Heute Nachmittag spielt dann Japan gegen Kroatien, am Abend trifft Brasilien auf Südkorea.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Stark bewölkt bis bedeckt mit Regen oder Schneeregen, in Südniedersachsen später Schnee, in Nordfriesland meist trocken. Höchstwerte 2 bis 6 Grad. Morgen anfangs noch abziehender Regen oder Schneeregen, zeitweise aufgelockert. Am Nachmittag und Abend von der Nordsee her sich erneut ausbreitende Schauer. Höchstwerte 3 bis 7 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch wechselhaft mit Schauern, 2 bis 5 Grad. Am Donnerstag teils kräftige Regen-, Schnee- und Graupelschauer, 1 bis 4 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine Frau steht während einer Demonstration in Teheran vor einem brennenden Autoreifen und zeigt das Victory-Zeichen. © Uncredited/AP/dpa
6 Min

Angeblich Aus für "Sittenpolizei" im Iran: Weiter Protest-Aufrufe

Viele Menschen gehen offenbar davon aus, dass die angekündigte Auflösung der "Sittenpolizei" nur ein Abklenkungsmanöver der Regierung ist. 6 Min

Eine weiße Justizia-Plastik (Göttin der Gerechtigkeit) mit zwei Waagschalen an goldenen Kettchen in Nahaufnahme © ndr.de Foto: ndr.de
4 Min

Verhandlung im Brüsseler Terrorprozess beginnt

Offiziell eröffnet wurde der Prozess um die Anschläge von März 2016 bereits im September, die Anhörungen verzögerten sich jedoch. 4 Min

Krieg in der Ukraine

Bewohner holen Wasser vom Ufer des Flusses Dnipro im Süden der Ukraine. © Bernat Armangue/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Niedersachsen

Polizeiauto am Unfallort © panthermedia Foto: huettenhoelscher

Garbsen: Einjähriges Kind stirbt nach Unfall im Baumarkt

Ein mit Gipsplatten beladener Einkaufswagen war umgekippt und auf das 13 Monate alte Mädchen gefallen. mehr

Weihnachtsbäume in unterschiedlichen Größen werden zum Verkauf angeboten. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Lange Adventszeit - Manche brauchen zwei Weihnachtsbäume

Der Verkauf von Bäumen läuft schon jetzt erstaunlich gut. Kurz vor dem Fest dürfte es dann noch mal richtig losgehen. mehr

Schleswig-Holstein

Aufgrund der Vollsperrung beider Nord-Ostsee-Kanal-Brücken staut sich der Autoverkehr. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Diese Folgen hat die Sperrung der Holtenauer Hochbrücke

Nach der Kollision mit einem Schiff ist die B503 weiterhin für Autofahrer und Busse gesperrt. Fußgänger und Radfahrer dürfen sie nutzen. mehr

Eine Frau (l.) steht in einer Zahnarztpraxis und zeigt einem Zahnarzt (r.) eine Zahnbürste ohne Plastik. © NDR

"Praxis ohne Plastik" für ein nachhaltiges Gesundheitswesen

In Arztpraxen fällt viel Plastikmüll an. Die Unternehmerin Nora Stroetzel versucht das und mehr mit ihrem Start-up in Kiel zu ändern. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Braunbär badet in einem Teich im Bärenpark Müritz in Stuer in Mecklenburg-Vorpommern © picture alliance / Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB Foto: Jens Büttner

Knapp 100.000 Besucher im Bärenwald Stuer

Wegen gestiegener Betriebskosten sollen die Eintrittspreise erhöht werden. Ab 2023 wird der Besuch um einen Euro teurer. mehr

Ein Mann spielt mit einem Kind auf dem Boden ein Holzspiel © photocase Foto: David-W

Programm für Kita-Alltagshilfen wird verlängert

Die Hilfskräfte sollen das Kita-Fachpersonal bei einfachen Arbeiten entlasten - etwa in der Küche, beim Tischdecken und Aufräumen. mehr

Hamburg

Auf einem Bildschirm tippt eine Hand, das Bild ist farblich verfremdet. © photocase Foto: przemekklos

Gegen Hass und Hetze im Internet: Neues Bürgerportal in Hamburg

Beleidigungen, Bedrohungen und Volksverhetzung: In Hamburg können Betroffene jetzt Fälle von Hasskriminalität im Internet online melden. mehr

Das Bezirksamt Wandsbek in Hamburg. © picture alliance / PublicAd Foto: Mirko Hannemann

Bezirksversammlung Wandsbek: Rot-Grün hat wieder eine Mehrheit

In Hamburgs größtem Bezirk gibt es wieder eine rot-grüne Mehrheit. Grund ist ein Neuzugang bei der SPD-Fraktion. mehr