Die Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD/l.), Annalena Bearbock (Bündnis 90/Die Grünen) und Armin Laschet (CDU) beim dritten TV-Triell zur Bundestagswahl. © Willi Weber/Prosieben/Seven.One/dpa Foto: Willi Weber

Coronavirus-Blog: Kanzlerkandidaten werben für Corona-Impfung

Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Armin Laschet haben noch einmal an Ungeimpfte appelliert, sich impfen zu lassen. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen, spricht bei einem Besuch im Impfzentrum des Landkreises Cuxhaven. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona: Ministerin Behrens ist gegen baldigen "Freedom Day"

Sie spricht von Leichtsinnigkeit. Kassenärzte-Chef Gassen will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr

Ein Besucher beim Hamburger Elbfest schaut sich die "MS Bleichen" an. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Parade der Traditionsschiffe: 12.000 Menschen beim Elbfest

Das Elbfest Hamburg hat am Wochenende die maritime Tradition der Hansestadt gewürdigt. Höhepunkt war eine Schiffsparade. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 01:30 Uhr

Letztes TV-Triell vor der Wahl

Im letzten TV-Triell vor der Bundestagswahl haben sich Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock und SPD-Bewerber Scholz für ein Bündnis ihrer Parteien ausgesprochen. Zuvor hatten beide bei Pro7 betont, dass sie sich für mehr Klimaschutz und einen gesetzlichen Mindestlohn von 12 Euro pro Stunde einsetzen. Eine Koalition mit der AfD schlossen Scholz und Baerbock aus - ein mögliches Bündnis mit der Linken nicht. Unions-Kanzlerkandidat Laschet sprach sich dagegen deutlich gegen die Zusammenarbeit mit AfD UND Linkspartei aus. Der CDU-Politiker forderte zudem unter anderem einen härteren Kurs in der inneren Sicherheit .

Link zu dieser Meldung

Kremlpartei bei Parlamentswahl in Russland vorn

Die Regierungspartei "Geeintes Russland" hat laut ersten Ergebnissen die Parlamentswahl klar gewonnen. Nach Auszählung von etwa einem Viertel der Stimmen erreicht die Partei, die Präsident Putin nahe steht, mehr als 44 Prozent. Prognosen sagen voraus, dass sie erneut die absolute Mehrheit bekommen könnte. Die Opposition wirft der Regierung Wahlbetrug vor. Vertraute des inhaftierten Kremlkritikers Nawalny bemängeln unter anderem, dass die Ergebnisse der neuen Online-Abstimmung nicht veröffentlicht wurden. Die Wahlbeobachter-Organisation Golos reichte Beschwerden über landesweit Tausende Verstöße wie vorausgefüllte Wahlzettel ein.

Link zu dieser Meldung

Evakuierungen nach Vulkanausbruch auf La Palma

Nach dem Vulkanausbruch auf der Kanareninsel La Palma haben die Einsatzkräfte bislang mehr als 2.000 Menschen in Sicherheit gebracht. Unter ihnen waren nach Angaben der Behörden auch 500 Urlauber. Laut Spaniens Innenministerium werden derzeit über 200 Einsatzkräfte per Hubschrauber nach La Palma gebracht. Der Vulkan Cumbre Vieja hatte heute aus mehreren Schloten Lava und Asche ausgestoßen. Der Eruption waren zahlreiche Erdbeben vorausgegangen. Die Vulkankette liegt in einem dünn besiedelten Gebiet.

Link zu dieser Meldung

Feuer in Geflüchteten-Lager auf Samos

In einem Lager für Geflüchtete auf der griechischen Insel Samos ist offenbar ein Feuer ausgebrochen. Beim Beginn des Brandes sollen sich noch etwa 300 Menschen im Lager Vathy befunden haben. Der Bürgermeister von Samos sagte, inzwischen sei das Lager vollständig geräumt. Bislang ist nichts über Opfer bekannt. Das Camp sollte ohnehin geschlossen werden. Die Geflüchteten sollten in ein erst kürzlich eröffnetes umstrittenes Lager auf Samos gebracht werden.

Link zu dieser Meldung

Lufthansa plant Milliarden-Kapitalerhöhung

Die Lufthansa will das Eigenkapital kräftig aufstocken und mehr als zwei Milliarden Euro einsammeln. Nach Angaben des Konzerns sollen dafür hunderte Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Mit dem Geld sollen die deutschen Staatshilfen während der Corona-Krise zurückgezahlt werden. Nach der pandemiebedingten Flaute laufen die Geschäfte der Lufthansa inzwischen wieder besser. Das Unternehmen warnt aber vor den Folgen einer weiteren Corona-Welle, die im Winter noch einmal Probleme bereiten könnten.

Link zu dieser Meldung

Wolfsburg nicht mehr Tabellenführer

In der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg die Tabellenführung verloren. Die Wolfsburger kamen gegen Eintracht Frankfurt nur zu einem 1:1 und bleiben damit auf Rang 2 hinter Bayern München. Außerdem spielten: Dortmund - Union Berlin 4:2 und: Stuttgart - Leverkusen 1:3. In der zweiten Liga gewann St. Pauli gegen Ingolstadt mit 4:1. Und in der Handball-Bundesliga ist der THW Kiel neuer Tabellenführer nach einem 33:23 gegen Nordrivale Flensburg-Handewitt. Der HSV Hamburg setzte sich gegen die Rhein-Neckar-Löwen mit 32:27 durch. Und Hannover-Burgdorf besiegte den Bergischen HC mit 28:20.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

In der Nacht weiterhin bewölkt und verbreitet trocken, zur Ostsee hin einzelne Schauer möglich. Tiefstwerte 12 bis 6 Grad. Morgen viele Wolken, etwas Sonne, oft trocken. Höchstwerte 13 bis 17 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag wechselhaft, in Küstennähe einzelne Schauer, 14 bis 18 Grad. Mittwoch freundlich mit Sonne und Wolken, 15 bis 19 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler, im Studio bei einer Fernsehsendung. © dpa picture alliance/SVEN SIMON Foto: Malte Ossowski
6 Min

Politikwissenschaftler von Lucke: Laschet wird noch einmal attackieren

Die heiße Phase des Wahlkampfs beginnt. SPD und Union scheinen den Sieg unter sich auszumachen. Einschätzungen des Politikwissenschaftlers Albrecht von Lucke. 6 Min

Autos fahren an den Wahlplakaten von Bündnis 90/Die Grünen (l-r) mit Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, SPD mit Kanzlerkandidaten Olaf Scholz und CDU mit Kanzlerkandidaten Armin Laschet vorbei. © dpa picture alliance Foto: Kay Nietfeld

Kommentar: Der Wahlkampf kann richtig schwindelig machen

Die Umfragen gleichen einer Achterbahnfahrt. Die Wahl selbst sei aber eine große Chance, kommentiert "HAZ"-Chefredakteur Hendrik Brandt. mehr

Niedersachsen

Ein Unimog ist ziwschen zwei Zügen eingeklemmt. © Polizei Hannover

600.000 Euro Schaden bei Rangierunfall in Hannover

Ein Bahnmitarbeiter rangierte im Führerstand eines IC mithilfe eines ferngesteuerten Unimogs - und übersah einen ICE. mehr

Ein Polizist in zivilkleidung kontrolliert ein Fahrzeug. © dpa Foto: Philipp Schulze

Niedersachsens Polizei geht gegen Autoposer vor

In Hildesheim kontrollierten die Beamten 70, in Wilhelmshaven 100 Autos. Einige der Besitzer mussten zu Fuß weitergehen. mehr

Schleswig-Holstein

Applaudierende Konzertbesucher vor einer Showbühne © fotolia Foto: bernardbodo

Neue Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten

Ab heute geht Schleswig-Holstein in der Corona-Pandemie einen neuen Weg: Was wir jetzt noch beachten müssen, lesen Sie hier. mehr

Ein junger Steinkauz blickt in die Kamera.  Foto: Anika Budde

Der Steinkauz kehrt nach Eiderstedt zurück

Lange Zeit wurde er hier nicht mehr gesichtet. Doch Armin Jeß will ihn mit seinem Nachzucht-Projekt wieder zurückholen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Impressionen von der MeLa 2021 © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Landwirtschaftsmesse MeLa zu Ende: Mehr als 40.000 Besucher

Die 30. Ausgabe der Agrarmesse sei ein Erfolg gewesen, bilanzierten die Veranstalter. Nach Lockdown und wirtschaftlichem Einbruch habe die MeLa Aufbruchstimmung vermittelt. mehr

In der Dunkelheit schlagen Flammen aus einen Gebäude von Karls Erbeerhof auf Rügen, davor stehen auf einer Terrasse Tische und Stühle. © Polizeipräsidium Neubrandenburg Foto: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rügen: 200.000 Euro Schaden bei Brand in "Karls Erlebnisdorf"

Bei dem abgebrannten Gebäude handelt es sich um eine 120 Quadratmeter große Imbissbude. Ein technischer Defekt an einer Kühltruhe löste offenbar das Feuer aus. mehr

Hamburg

Zwei Brandermittler der Polizei stehen mit Polizisten vor einer Brandwohnung in Hamburg-Harburg. © dpa Foto: Jonas Walzberg

Zwei Menschen sterben bei Feuer in Harburg

Eine Erdgeschosswohnung im Phoenix-Viertel stand in Flammen. Zwei Menschen sprangen aus Fenstern auf den Gehweg. mehr

Die Hamburger AfD-Politikerin Olga Petersen. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

Russland-Reise von Petersen sorgt für Ärger in der AfD

Die AfD-Politikerin ist als Wahlbeobachterin in Russland unterwegs. Ihre Hamburger Fraktion geht auf Distanz. mehr

Programmaktionen

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr

Ein kleiner Junge mit Maske und einem Teddy im Arm schaut aus einem Fenster. © imago images/Cavan Images

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für Kinder in Corona-Zeiten

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die vier norddeutschen Landesverbände des Kinderschutzbundes sind 2021 Partner der Aktion. mehr