Corona-Ausbruch in Göttingen: 13 Schulen betroffen

In Göttingen ist die Zahl der Menschen, die sich bei Familienfeiern mit dem Coronavirus angesteckt haben, auf 68 gestiegen. An 13 Schulen werden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. mehr

Corona-Ticker: Kritik an frühen Lockerungen

Bei einer Feier in Leer kamen Mitte Mai viele Menschen mit Corona in Kontakt. Niedersachsens Landtagsvizepräsidentin Janssen-Kucz meint, einige Lockerungen seien zu früh gekommen. Alle Corona-News im Ticker. mehr

Drei Betreiber wollen den Fernsehturm wieder öffnen

2023 soll es wieder losgehen: Der Hamburger Fernsehturm wird wieder eröffnet. Nach jahrelanger Suche wurden jetzt neue Betreiber gefunden. Sie wollen am Mittwoch ihr Konzept vorstellen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Mittagsecho

13:05 - 14:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

01:40
NDR Fernsehen

NDR Info Kompakt

02.06.2020 12:23 Uhr
NDR Fernsehen
02:42
Schleswig-Holstein Magazin

Dänemark: Verbot für deutsche Segler

Schleswig-Holstein Magazin

MELDUNGEN| 13:00 Uhr

HH: SPD und Grüne präsentieren Koalitionsvertrag

Hamburg: SPD und Grüne in der Hansestadt stellen zur Stunde ihren Koalitionsvertrag vor. Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit in den kommenden Jahren wird die Verkehrspolitik sein. Dafür wurde im Senat eine eigenständige Behörde unter Leitung der Grünen geschaffen. Unter anderem ist ein massiver Ausbau des Nahverkehrs vorgesehen. Wie aus dem Koalitionsvertrag hervorgeht, sollen zudem vier Milliarden Euro in Bildung investiert werden. Ferner betonen SPD und Grüne in ihrem Vertrag die zentrale Bedeutung des Hamburger Hafens, setzen dabei aber auch auf den Umweltschutz. Am Sonnabend müssen Delegierte von SPD und Grünen dem etwa 200-seitigen Koalitionsvertrag noch zustimmen.

Link zu dieser Meldung

Unruhen: Gegen Trump regt sich Widerstand

Washington: Die Drohungen von US-Präsident Trump, die Proteste im Land notfalls mit Hilfe des Militärs zu beenden, haben massive Kritik hervorgerufen. Der Gouverneur des Bundestaates Washington, Inslee, schrieb, Trump sei nicht in der Lage, zu regieren. Das habe er mehrfach bewiesen.Generals-Staatsanwältin James kündigte an, notfalls gegen Trump vor Gericht zu ziehen. Der Präsident hatte die Bundesstaaten aufgerufen, härter gegen Demonstranten vorzugehen. Sollten sie dies nicht tun, werde er auch das Militär einsetzen, so der US-Präsident. Seit dem gewaltsamen Tod des Schwarzen George Floyd durch einen Polizisten kommt es in den USA vielerorts zu schweren Ausschreitungen.

Link zu dieser Meldung

Hilfspaket: Hofreiter warnt vor falschen Signalen

Berlin: Grünen-Fraktionschef Hofreiter hat die große Koalition vor falschen Weichenstellungen bei ihrem Konjunkturpaket gewarnt. In einem Interview sagte er, bislang fehle ein Plan, wie Digitalisierung, Klimaschutz und Gerechtigkeit zusammengebracht werden könnten. Mit Blick auf Autokaufprämien erklärte Hofreiter, eine Schlüsselbranche zu stützen sei zwar richtig. Mittelfristig aber auf alte Technologien wie den Verbrennungsmotor zu setzen, halte er für kontraproduktiv. Ähnlich äußerte sich SPD-Chef Walter-Borjans. Die Spitzen von Union und SPD treffen sich am Nachmittag zu Beratungen über ein milliardenschweres Konjunkturprogramm. Es soll dabei helfen, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern.

Link zu dieser Meldung

Diesel-Affäre: VW drohen neue Strafen in USA

Washington: Volkswagen muss in der Diesel-Affäre weitere empfindliche Bußgelder in den USA fürchten. Ein US-Berufungsgericht entschied, dass trotz bereits geschlossener Vergleiche zusätzliche Strafen zweier Bezirke der Bundesstaaten Florida und Utah zulässig seien. Demnach dürfen regionale Behörden weitere Sanktionen verhängen. Das könnte die Tür für erneute hohe Strafzahlungen öffnen. VW kündigte Widerstand an, notfalls bis zum Obersten US-Gerichtshof.

Link zu dieser Meldung

Strenge Maßnahmen an 13 Göttinger Schulen

Göttingen: Der Corona-Ausbruch in der niedersächsischen Stadt hat Auswirkungen auf Hunderte Schülerinnen und Schüler. Da unter den mehr als 300 Kontaktpersonen auch zahlreiche Kinder und Jugendliche sind, müssen an 13 Schulen in Göttingen und Umgebung die Sicherheitsvorkehrungen angepasst werden. Beispielsweise muss auf dem Schulgelände und in den Gebäuden ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Nur die Klassenzimmer sind laut Stadtverwaltung ausgenommen. Die Schulen sollten auch verstärkt auf Krankheitsanzeichen achten. Die Zahl der Corona-Fälle nach mehreren privaten Feiern in Göttingen ist inzwischen auf 68 gestiegen. Einige Testergebnisse stehen noch aus.

Link zu dieser Meldung

AfD will Staatsleistungen an Kirchen streichen

Berlin: In der Debatte um eine Ablösung der Staatsleistungen an die Kirchen fordert die AfD, die Zahlungen spätestens ab dem Jahr 2027 zu streichen. Das geht aus einem Gesetzentwuf hervor, der heute im Bundestag vorgelegt wurde. Eine Entschädigung lehnt die AfD ab. Die Staatsleistungen gehen auf die Enteignung kirchlicher Güter Anfang des 19. Jahrhunderts zurück. Bis heute erhalten katholische und evangelische Kirche dafür Geld vom Staat. Die Summe beläuft sich auf rund 500 Millionen Euro pro Jahr. Im März hatten FDP, Grüne und Linke ebenfalls einen Gesetzentwurf vorgelegt. Er sieht einen längeren Zeitraum und Entschädigungs-Zahlungen vor.

Link zu dieser Meldung

Formel 1 startet ohne Rennen in Deutschland

zum Sport: Die Formel-1-Saison wird zunächst ohne ein Rennen in Deutschland beginnen. Das geht aus dem Corona-Notkalender der Motorsport-Organisation hervor, der heute veröffentlich wurde. Demnach startet die Formel 1 am 5. Juli im österreichischen Spielberg. Dann folgen sieben weitere Rennen, unter anderem in Budapest, Silverstone, Barcelona und Monza. Ein Gastspiel in Hockenheim wird es demnach zunächst nicht geben.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Trotz hoher Wolkenfelder viel Sonne und meist trocken, verbreitet sommerlich warm, Höchstwerte 21 Grad auf dem Darß bis 30 Grad in der Grafschaft Bentheim, auf den Inseln 19 bis 22 Grad. Morgen heiter bis wolkig und später einzelne Schauer oder Gewitter, Höchstwerte 20 bis 28 Grad, an der Ostsee 16 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag teils kräftige Schauer oder Gewitter, 16 bis 25 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Lambrecht: "Keine Verharmlosung von Rechtsextremismus"

Bundesjustizministerin Lambrecht hat ein Jahr nach dem Mord an Walter Lübcke zu einem vehementen Kampf gegen Rechtsextremismus aufgerufen. Dieser sei die größte Gefahr für die Demokratie. mehr

Schlechte Noten für digitalen Unterricht

Norddeutschland ist bei der Digitalisierung der Schulen abgehängt: Nach NDR Recherchen findet in der Corona-Zeit kaum digitaler Unterricht statt. Lehrer kommunizieren vor allem per E-Mail. mehr

03:55

Corona-Krise: Koalitionstreffen zu Autokaufprämie

Vor dem Treffen von SPD und der Union wird über Für und Wider einer Kaufprämie für Autos und über Corona-Hilfen für Familien diskutiert. Wer fordert was? Nina Barth mit einer Einschätzung. Audio (03:55 min)

Braucht Niedersachsen die Auto-Kaufprämie?

Das Autoland Niedersachsen braucht die Kaufprämie für Autos, sagen Ministerpräsident Weil und Branchenvertreter. So ein Zuschuss wäre unnötig und falsch angelegt, meinen andere. mehr

Niedersachsen

Jetzt live: Krisenstab zur Corona-Lage

Welche Auswirkungen haben die Lockerungen in der Corona-Krise? Darüber informiert jetzt der Krisenstab der niedersächsischen Landesregierung. NDR.de überträgt im Livestream. mehr

Im Emsland könnte 30-Grad-Marke geknackt werden

In Niedersachsen gibt es heute vielerorts nahezu perfektes Sommerwetter. Im südlichen Emsland und im Raum Osnabrück könnte sogar die 30-Grad-Marke erreicht werden. mehr

03:26
Hallo Niedersachsen
03:31
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Bad Malente: 5-Seen-Fahrt legt wieder ab

Die Corona-Krise hat auch die 5-Seen-Fahrt in Bad Malente ausgebremst. Sieben Wochen später als sonst ist die Saison jetzt gestartet - unter strengen Auflagen. mehr

Coronavirus: Sechs neue Infektionen in SH

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.101 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind nach den offiziellen Zahlen sechs Fälle mehr als am Vortag. mehr

02:21
Schleswig-Holstein Magazin

Menschenmassen an den Küstenstränden

Schleswig-Holstein Magazin
02:53
Schleswig-Holstein Magazin

Konfirmation im eigenen Garten

Schleswig-Holstein Magazin
03:34
Schleswig-Holstein Magazin

Foodsharing startet in Ostholstein

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald: Gesunkener Kutter soll gehoben werden

Nachdem in Greifswald ein alter Holzkutter gesunken ist, laufen im Hafen die Vorbereitungen zur Bergung des Schiffs. Zunächst soll ein Gutachter die Schäden einschätzen. mehr

Peenebrücke in Anklam wird saniert

Die Peenebrücke in Anklam wird in diesem Sommer umfassend saniert. Zunächst wird die Brücke für Fußgänger und Radfahrer gesperrt, für Autofahrer erst nach den Sommerferien. mehr

Hamburg

SPD und Grüne in Hamburg stellen neuen Vertrag vor

Hamburgs SPD und Grüne haben ihren Koalitionsvertrag für die kommenden fünf Jahre vorgestellt. Auch die künftige Behördenaufteilung wurde präsentiert - mit einem neuen Ressort. mehr

Drogen und Waffen: 20.000 Euro Strafe für Rapper Maxwell

Ein Mitglied der Hamburger 187 Strassenbande muss eine Geldstrafe zahlen: Rapper Maxwell wurde vom Amtsgericht St. Georg verurteilt, weil bei ihm Drogen und Waffen gefunden worden waren. mehr

00:46
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal
03:00
Hamburg Journal