Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD) geben nach der Ministerpräsidentenkonferenz zur Corona Pandemie im Bundeskanzleramt eine Pressekonferenz.  Foto: John Macdougall/AFP-Pool/dpa

Corona-News-Ticker: Bundesweite Einschränkungen für Ungeimpfte

Nach einem Beschluss von Bund und Ländern wird die 2G-Regel bundesweit ausgeweitet, auch auf den Einzelhandel. Silvester gilt ein Böllerverbot. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Polizisten stehen vor einem Haus im Hamburger Stadtteil Ottensen, dessen Fassade eingestürzt ist. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Hauswand in Ottensen nach Explosion eingestürzt

Im Hamburger Stadtteil Ottensen ist die Hauswand eines mehrstöckigen Gebäudes eingestürzt. Zwei Menschen wurden verletzt. mehr

Ein großer Baum liegt auf dem Dach eines Pkw. © NonstopNews

Sturm im Norden: Viele Einsätze - Baum verletzt Mann tödlich

Tief "Daniel" fegte vielerorts Äste auf die Straßen und riss Bäume um. In Niedersachsen starb dadurch ein Autofahrer. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 15:15 Uhr

Kampf gegen Corona: 2G im Einzelhandel, Böllerverbot

Als Reaktion auf die hohen Corona-Infektionszahlen haben sich Bund und Länder auf weitere Einschränkungen verständigt. Geschäfte dürfen künftig nur von Geimpften und Genesenen betreten werden. Ausgenommen sind Läden mit Waren für den täglichen Bedarf wie Supermärkte, Drogerien oder Apotheken. An Schulen wird eine generelle Maskenpflicht eingeführt. In Gebieten, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz höher als 350 ist, müssen Klubs und Diskotheken schließen. Weiterhin vereinbarte die Runde, den Verkauf von Feuerwerkskörpern zu Silvester zu verbieten.

Link zu dieser Meldung

Krankschreibungen weiterhin telefonisch möglich

Krankschreibungen wegen leichterer Erkältungsbeschwerden können bis Ende März weiterhin telefonisch erfolgen. Ein Praxisbesuch ist nicht nötig. Das zuständige Gremium beschloss, die Sonderregelung zu verlängern. So sollen unnötige Kontakte reduziert werden, um das Corona-Ansteckungsrisiko zu senken. Telefonische Krankschreibungen sind für bis zu sieben Tage möglich und können einmal für weitere sieben Tage verlängert werden.

Link zu dieser Meldung

Christian Dürr soll FDP-Fraktionsvorsitz übernehmen

Christian Dürr soll neuer Fraktionsvorsitzender der FDP im Bundestag werden. Parteichef Lindner schlug den 44-jährigen Finanzexperten aus Niedersachsen für das Amt vor. Bisher hat Lindner es selbst inne, er wird aber voraussichtlich als Finanzminister ins Bundeskabinett wechseln. Die Wahl der Fraktionsführung ist am kommenden Dienstag geplant.

Link zu dieser Meldung

Österreichs Ex-Kanzler Kurz verlässt die Politik

Der ehemalige Bundeskanzler Österreichs, Kurz, verlässt die aktive Politik. Der 35-Jährige gab am Vormittag seinen Rücktritt als Partei- und Fraktionschef der konservativen ÖVP bekannt. Die Korruptionsvorwürfe gegen ihn hätten seine Leidenschaft für die Politik geschmälert, und die Geburt seines Sohnes vor wenigen Tagen habe ihm gezeigt, dass es Wichtigeres im Leben gebe, sagte Kurz zur Begründung. Die ständigen Anschuldigen nannte der Ex-Kanzler kraftraubend und zehrend. Gegen Kurz ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Falschaussage im Ibiza-Untersuchungsausschuss und wegen des Verdachts der Untreue. Der konservative Politiker und seine Mitstreiter sollen Kurz' Aufstieg an die Regierungsspitze unter anderem mit Hilfe von Steuergeldern befördert haben.

Link zu dieser Meldung

Deutsche spenden Rekordsumme

Die Deutschen haben von Januar bis September 2021 so viel gespendet wie noch nie. Der Deutsche Spendenrat nennt rund 3,8 Milliarden Euro das mit Abstand beste Ergebnis seit Beginn der Erhebung vor 16 Jahren. Im Vergleich zu 2020 sei das ein Plus von 14 Prozent. Der Durchschnitt pro Spende liegt jetzt bei 40 Euro, ebenfalls ein neuer Rekordwert. Die Not- und Katastrophenhilfe registrierte eine Verdoppelung der Spendensumme. Das geht laut Spendenrat vor allem auf die Unterstützung für Fluthilfeprojekte in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zurück.

Link zu dieser Meldung

Mehr als 150 Wolfsrudel leben in Deutschland

In Deutschland leben derzeit mindestens 157 Wolfsrudel. Das haben das Bundesamt für Naturschutz und die Dokumentationsstelle des Bundes zum Thema Wolf bekanntgegeben. Die meisten Rudel wurden demnach in Brandenburg erfasst, gefolgt von Niedersachsen und Sachsen. Außerdem soll es noch 27 Wolfspaare und 19 sesshafte Einzelwölfe geben. Für die Zählung haben die Bundesländer mehr als 27.000 Hinweise ausgewertet.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Heute Nachmittag wolkig und gebietsweise etwas Schnee oder Regen, teils Glättegefahr. Daneben örtlich Aufheiterungen. Temperaturen 1 bis 6 Grad. An der Küste teils noch schwere Sturmböen. Morgen gebietsweise Regen oder Schnee, in Niedersachsen regional trocken und vorübergehend sonnig. Höchstwerte 2 bis 7 Grad. An der See teils noch stürmische Böen. Die weiteren Aussichten: Am Wochenende zeit- und gebietsweise Regen, Schneeregen oder Schnee, auch trockene Abschnitte mit Auflockerungen möglich. Höchstwerte 2 bis 6 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Porträtbild von dem Politiker und Verfassungsrechtler Dr. Andreas Bovenschulte (SPD). © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
11 Min

Spitzentreffen: Worauf müssen sich Bund und Länder einigen?

In Hamburg ist 2G im Einzelhandel bereits beschlossen. Bremens Bürgermeister Bovenschulte rechnet damit auch bundesweit sowie mit schärferen Kontaktbeschränkungen. 11 Min

Ein Schild mit der Aufschrift "2G-Regelung. Bitte Impfnachweis" hängt am Fenster eines Lokals in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Regeln: Verschärfte Maßnahmen vor allem für Ungeimpfte

Im Einzelhandel sowie bei Kultur- und Freizeitveranstaltungen gilt künftig die 2G-Regel. Für Ungeimpfte gibt es auch bei privaten Treffen wieder Kontaktbeschränkungen. mehr

Moderator Daniel Anibal Bröckerhoff (M.) bei "Kein Streit ... ist auch keine Lösung" mit Prof. Dr. Malte Thießen und Dr. Kirsten Kappert-Gonther. © NDR

"Kein Streit ... ist auch keine Lösung": Hilft uns die Impfpflicht aus der Pandemie?

Im Streit-Format von NDR Info debattieren die Grünen-Gesundheitsexpertin Kirsten Kappert-Gonther und der Medizin-Historiker Malte Thießen. mehr

Hospitalisierungsrate © NDR Data

Corona: Wie hoch ist die Hospitalisierungsrate wirklich?

Der NDR liefert für alle Nordländer eine Schätzung, die die deutlich zu niedrigen RKI-Zahlen zur Lage in den Kliniken korrigiert. mehr

NDR Benefizaktion

Im Rückspiegel eines Autos ist ein junges Mädchen mit Mundschutz zu sehen. © Photocase Foto: luna4

"Hand in Hand für Norddeutschland" - Hilfen für unsere Kinder

Für Kinder ist die Corona-Pandemie besonders hart. Die NDR Benefizaktion hilft, Partner ist der Deutsche Kinderschutzbund. mehr

Niedersachsen

Eine Frau hält ein Cannabis-Blatt in die Kamera. © Colourbox

Legalisierung von Cannabis: Pistorius mahnt Jugendschutz an

Nach den Ampel-Plänen sollen Erwachsene die Droge legal kaufen können. Niedersachsens Innenminister sieht das kritisch. mehr

Abgestorbene Bäume stehen am Oderteich im Nationalpark Harz. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Stephan Schulz

Wälder in Niedersachsen auch 2021 in schlechtem Zustand

Das geht aus dem aktuellen Waldzustandsbericht hervor. Seit 2018 sind etwa 40.000 Hektar Freifläche entstanden. mehr

Schleswig-Holstein

Auf dem Türschild steht "Audiovisuelle Vernehmung - Amtsgericht Flensburg" © Peer-Axel Kroeske

Opferschutzbeauftragte: Videovernehmung kann Opfer in Prozessen schützen

Seit Sommer 2020 gibt es die Anlaufstelle für Opfer von Straftaten. Bereits im ersten Amtsjahr gingen 136 Anfragen ein. mehr

Techniker arbeiten an einem Kanalisation-Rohrbruch in Krempel. © NDR Foto: Jörn Schaar

Abwasser-Probleme in Krempel: Reparierte Pumpen im Test

Vier Wochen nach dem Ausfall der Pumpstation des örtlichen Klärwerks werden heute erstmals die reparierten Pumpen ausprobiert. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die angeklagte Mutter im Prozess um den gewaltsamen Tod der sechsjährigen Leonie aus Torgelow sitzt mit einem Stofftier im Saal des Amtsgerichts. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Fall Leonie: Prozess gegen Mutter in Neubrandenburg

Fast drei Jahre nach dem gewaltsamen Tod von Leonie steht die Mutter vor Gericht. Ihr wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. mehr

Wismar: Teile des Dachs des Sana Hanse-Klinikums sind durch das Unwetter abgedeckt worden. © Andrea Hoffmann/HANSE-Klinikum Wismar/dpa Foto: Andrea Hoffmann/HANSE-Klinikum Wismar/dpa

Tief "Daniel": Behinderungen im Verkehr durch Schnee und Sturm

Sturmtief "Daniel" hat in MV zu Verkehrsbehinderungen geführt und Schäden verursacht. Zahlreiche Bäume stürzten um. Das Dach des Krankenhauses in Wismar wurde beschädigt. mehr

Hamburg

Vor den Werkstoren von Airbus in Hamburg Funkenwerder sind Mitarbeitende in den Streik getreten. © NDR Foto: Karsten Preußner

Geplanter Umbau bei Airbus: Demo vor den Warnstreiks

Im Konflikt um den geplanten Konzernumbau bei Airbus ruft die IG Metall zu einem Warnstreik auf. Vorab nahmen Hunderte an einer Kundgebung teil. mehr

Nach einem Sturm entfernen Feuerwehrleute an der Hamburger Sierichstraße einen umgestürzten Baum von den Gleisen. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Sturmtief zieht über Hamburg - mehr als 200 Feuerwehreinsätze

Regen, kräftige Sturmböen und umgekippte Bäume: Sturmtief "Daniel" hat unter anderem den Zugverkehr in Hamburg beeinträchtigt. mehr