Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, stellt sich bei der Regierungsbefragung den Fragen der Bundestagsabgeordneten. © picture alliance/dpa Foto: Kay Nietfeld

Coronavirus-Blog: Scholz mahnt klaren Kurs in Pandemie an

Der Vizekanzler sagt, für mögliche Öffnungsschritte müsse es eine Lösung aus einem Guss geben. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Polizisten haben auf Usedom eine Kontrollstelle aufgebaut. © NDR Foto: Screenshot

Polizei in Vorpommern weist mehr als 100 Tagestouristen ab

Verstärkte Corona-Kontrollen: Die Polizei will das ganze Wochenende das Einreiseverbot für Tagestouristen durchsetzen. mehr

Ein Kind winkt vom Ufer aus dem Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Sea" auf der Ems zu © Meyer Werft

Luxusliner "Odyssey of the Seas" auf dem Weg zur Nordsee

Um Ansammlungen von Schaulustigen zu vermeiden, hatte die Meyer Werft die Emsüberführung erst am Tag zuvor angekündigt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

ARD Infonacht

22:00 - 00:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 22:51 Uhr

Scholz zu Corona-Öffnungen

Wenige Tage vor den nächsten Beratungen von Bund und Ländern zur Corona-Krise hat Vizekanzler Scholz einen klaren Kurs angemahnt. Er bestehe darauf, dass alle Beteiligten eine gemeinschaftliche Führungsleistung in Deutschland zustande bringen, sagte Scholz dem Deutschlandfunk. Für mögliche Öffnungsschritte in der Pandemie müsse es eine Lösung aus einem Guss geben. Niemand habe etwas davon, wenn Geschäfte öffnen, aber kurz danach wieder schließen müssten. Der SPD-Kanzlerkandidat sagte, bei steigenden Infektionszahlen vor Ort müsse schnell gehandelt werden, damit sich das Virus nicht wieder flächendeckend ausbreite. Es dürfe deshalb nicht bei vagen Aussagen bleiben, sondern brauche präzise Festlegungen, mit denen es gemeinsam vorwärts gehe. Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder wollen am kommenden Mittwoch über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beraten.

Link zu dieser Meldung

Linke wählt neue Doppelspitze

Die neue Co-Vorsitzende der Linken, Wissler, knüpft eine künftige Regierungsbeteiligung ihrer Partei an Bedingungen. Mit Blick auf ein mögliches rot-rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl sagte Wissler auf NDR Info, Voraussetzung sei, dass es einen wirklichen Politikwechsel gebe. Wenn SPD und Grüne etwa eine Vermögenssteuer, eine gute Bildungspolitik und mehr bezahlbaren Wohnraum durchsetzen wollten, sei ihre Partei zur Mitarbeit in einer Regierung bereit. Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Bartsch bezeichnete die Wahl der neuen Doppelspitze seiner Partei als Aufbruchsignal. Damit wüden die Chancen steigen, im September ein zweistelliges Ergebnis zu erzielen. Der digitale Bundesparteitag der Linken hatte heute die Fraktionsvorsitzende im hessischen Landtag, Wissler, und die thüringische Landeschefin, Hennig-Wellsow, zu den neuen Bundesvrositzenden gewählt. Die bisherigen Chefs Kipping und Riexinger waren nicht erneut angetreten.

Link zu dieser Meldung

Einreiseverbot soll verlängert werden

Die Bundesregierung will offenbar die Einreisebeschränkungen für Menschen aus Gebieten verlängern, in denen es besonders viele Virus-Varianten gibt. Nach Informationen der Funke-Mediengruppe sollen sie zwei Wochen länger - bis zum 17. März gelten. Die strengen Regelungen betreffen unter anderem Tschechien und das österreichische Bundesland Tirol. Es gibt aber Ausnahmen für Lkw-Fahrer und Pendler, die in systemrelevanten Branchen arbeiten.

Link zu dieser Meldung

IG BCE: Werksärzte an Impfungen beteiligen

Die Industriebetriebe in Deutschland sollten sich nach Ansicht der Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie an der Impfkampagne gegen das Coronavirus beteiligen. Dort wo Werksärzte vorhanden seien, könnten diese den Beschäftigten entsprechend der vorgegebenen Priorisierungsgruppen in den kommenden Monaten eine Immunisierung anbieten, sagte der Vorsitzende der IG BCE, Vassiliadis. Noch gebe es zwar zu wenig Impfstoff, das dürfte sich jedoch innerhalb der kommenden Wochen ändern. Dann müssten die Unternehmen einschließlich des Mittelstands ihren Teil dazu beitragen, dass ihre Mannschaft geschützt und die Pandemie schnell zurückgedrängt werde.

Link zu dieser Meldung

Impfskandal erschüttert Brasilien

In Brasilien erschüttert mitten in der Corona-Krise ein Impf-Skandal die Öffentlichkeit. Mehreren Berichten zufolge haben Patienten bei Corona-Impfungen zwar eine Spritze injiziert bekommen. Die Impfhelfer sollen aber im Anschluss den Kolben nicht heruntergedrückt haben. In anderen Fällen soll den Patienten eine Dosis ohne Füllung gespritzt worden sein. Dem Bericht zufolge war der Betrug zuerst aufgefallen, als die Familie eines Patienten sich ein Video der Impfung anschaute. Daraufhin gelangten zahlreiche ähnliche Fälle an die Öffentlichkeit.

Link zu dieser Meldung

Sea Watch-Rettungsaktion

Die Besatzung des des Schiffs "Sea Watch 3" hat vor der libyschen Küste erneut viele Menschen aus Seenot gerettet. Nach Angaben der Hilfsorganisation wurden mehr als 100 Migranten von einem defekten Schlauchboot an Bord geholt. Gestern hatten die Helfer 45 Geflüchtete gerettet.

Link zu dieser Meldung

Rostock: Offenbar neues Corona-Lockerungskonzept ab März

Fußball-Drittligist Hansa Rostock hofft schon im März auf die Rückkehr von Zuschauern ins Ostseestadion. Der Einlass von Fans soll laut "Ostsee-Zeitung" nur ein Aspekt eines Lockerungskonzepts in der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns sein. Darauf haben sich demnach Vertreter der Schweriner Landesregierung und Rostocks Oberbürgermeister Madsen verständigt. Voraussetzung für Öffnungen in Handel, Kultur und Sport sei die Nutzung der Corona-App "Luca". Diese ermögliche eine schnelle Nachverfolgung von Infektionsketten.

Link zu dieser Meldung

VfL Wolfsburg gewinnt wieder ohne Gegentor

In der Fußball-Bundesliga bleibt der VfL Wolfsburg auf Champions-League-Kurs. Die Niedersachsen gewannen mit 2:0 gegen Hertha BSC und rückten auf Tabellenplatz drei vor. Spitzenreiter ist weiter Bayern München, das mit 5:1 gegen den 1. FC Köln siegte. RB Leipzig festigte den zweiten Platz nach einem 3:2-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach. Außerdem spielten: Borussia Dortmund - Arminia Bielefeld 3:0 und VfB Stuttgart - Schalke 04 5:1. Bei der Nordischen Ski-WM hat Skispringer Karl Geiger die erste Medaille für das deutsche Team geholt. Der Oberstorfer musste sich auf der Normalschanze in seinem Heimatort nur dem Polen Piotr Zyla geschlagen geben und gewann Silber. Bronze ging an Anze Lanisek aus Slowenien.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandwetter

Das Wetter in Deutschland: Am Tage im Norden länger bewölkt, im Süden oft sonnig, meist trocken. Maximal 5 bis 13 Grad. In der Nacht unterschiedlich bewölkt, teils dichte Nebel- und Hochnebelfelder, weitgehend trocken. Im Süden kaum Wolken, aber örtlich Nebel. Tiefstwerte +3 bis -4 Grad, an den Alpen bis -7 Grad. Am Tage zum Teil freundlich, in der Südhälfte oft durchweg sonnig. Nach Norden hin länger wolkig. Höchstwerte 5 bis 13 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag nach mitunter zäher Nebelauflösung freundlich, nach Süden und Südwesten hin sogar überwiegend sonnig, trocken. Maximal 5 bis 15 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Susanne Hennig-Wellsow (r.) gratuliert Janine Wissler nach der Wahl zur neuen Bundesvorsitzenden der Partei Die Linke. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka
1 Min

Neue Doppelspitze der Linken gewählt

Mit den Vorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow wird die Partei in Zukunft erstmals von zwei Frauen geführt. 1 Min

Der frühere US-Präsident Barack Obama ist auf einer Videowand zu sehen, davor sitzt ARD-Moderator Denis Scheck an einem Tisch. © ARD/BR Foto: Andreas Ammer
4 Min

"Druckfrisch": Exklusiv-Interview mit Barack Obama

ARD-Moderator Denis Scheck spricht in der neuen Ausgabe der Sendung mit dem früheren US-Präsidenten fast ausschließlich über Literatur. 4 Min

Machen Sie mit!

Eine junge Frau vor einem Gebäude mit Schutzaske. © Colourbox Foto:  Kzenon

Corona und die Folgen: Diskussion im Videostream

Experten diskutieren am 2. März in Hamburg über die Lehren aus der Pandemie. Sie können schon jetzt Ihre Fragen stellen. mehr

Ein Monitor mit dem Logo des Corona-Update Podcast. © NDR/ Foto: Christian Spielmann

Ein Jahr Corona: Was hat Sie durch diese Zeit gebracht?

Seit einem Jahr informiert Virologe Drosten über die Entwicklungen in der Corona-Krise. Jetzt sind Sie dran: Wie haben Sie dieses Jahr erlebt? Was hat Ihnen geholfen? mehr

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Urlauber am Hauptstrand auf Borkum. © imago/photothek

Dritte Corona-Welle oder Reise-Welle? Urlauber warten ab

Für Ostern sieht es bei den Buchungen mau aus. Die Tourismusregionen hoffen, dass nach ersten Lockerungen ein Run beginnt. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

17 Oberbürgermeister fordern neue Corona-Strategie

Wenn Risikogruppen überwiegend geimpft sind, wollen sie alle Bereiche des Leben wieder hochfahren - ohne Stufenplan. mehr

Schleswig-Holstein

Die neugestaltete Elbfähre Brunsbüttel der Elbferry GmbH steht am Anleger bei Sonnenschein. © NDR

Elbfähre verbindet ab Montag Cuxhaven und Brunsbüttel

Die letzten beiden Versuche einer Elbverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel waren nach kurzer Zeit gescheitert. mehr

Kontrolleure laufen durch die leere Flensburger Innenstadt. © IMAGO / Willi Schewski Foto: Willi Schewski

Ab Sonnabend keine Ausgangssperre mehr in Flensburg

Die Kontaktsperre bleibt wegen der Corona-Lage aber bestehen. Grundschüler im Kreis Schleswig-Flensburg können ab Montag wieder in die Schule. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Der Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen © NDR Foto: Martin Möller

"Wir sind Gesundheitsamt" - Madsen wirbt für Pilotprojekt

Rostocks Oberbürgermeister hat seine Vorschläge für einen Weg aus dem Lockdown konkretisiert. So soll Shoppen bald mit Termin möglich sein. mehr

Zuschauer im Ostseestadion von Hansa Rostock © picture alliance/Fotostand

Modellregion: Schon bald wieder Fans im Ostseestadion?

Die Hansestadt Rostock will Modellregion für Corona-Lockerungen werden - Fußballspiele und Theatervorstellungen sind Teil des Konzepts. mehr

Hamburg

Die Polizei kontolliert die Einhaltung der Maskenpflicht. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Verschärfte Maskenpflicht: Kontrollen am Wochenende

Seit dem Wochenende gilt in Hamburg an vielen Orten die verschärfte Maskenpflicht. Die Polizei hat am Sonnabend mit Kontrollen begonnen. mehr

Eine Visualisierung zeigt eine mögliche Gestaltung des Grasbrooks in Hamburg. © Vogt Landschaftsarchitekten

Grasbrook: Altes Grün muss neuen Bäumen weichen

Der neue Grasbrook soll ein grüner Stadtteil werden. Doch in den kommenden Tagen beginnen am Moldauhafen erst einmal Rodungsarbeiten. mehr