Live-Ticker: MV erhöht Bußgelder bei Corona-Verstößen

In Niedersachsen wurden 87, in Hamburg 58 und in Schleswig-Holstein 32 Mecklenburg-Vorpommern erhöht die Bußgelder für Verstöße gegen Corona-Sicherheitsmaßnahmen. Außerdem: Die Zahl der Neuinfektionen im Norden steigt wieder. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Polizist nach Rede auf Corona-Demo suspendiert

Nach einer Rede auf einer Demonstration von Gegnern der Corona-Maßnahmen ist ein Polizist aus Hannover freigestellt worden. Er hatte behauptet, Politik und Medien seien Lügner. mehr

Hohe Waldbrandgefahr in Norddeutschland

Der Deutsche Wetterdienst warnt wegen der anhaltenden Trockenheit vor einer erhöhten Waldbrandgefahr. Wie sieht es in Ihrem Bundesland aus? Ein Überblick. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

14:00 - 17:05 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

01:44
NDR Fernsehen

NDR Info Kompakt

11.08.2020 15:00 Uhr
NDR Fernsehen

MELDUNGEN| 15:15 Uhr

Putin: Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu

Moskau: Im Kampf gegen das Corona-Virus hat Russland als erster Staat der Welt einen Impfstoff zugelassen. Das gab Präsident Putin im Staatsfernsehen bekannt. Nach seinen Worten ermöglicht das Mittel eine dauerhafte Immunität. Auch eine seiner beiden Töchter habe sich bereits impfen lassen. Er hoffe, dass nun bald die Massenproduktion anlaufen könne. Das Mittel soll von 2021 an in den Verkauf gehen. Der russische Impfstoff wurde bislang nur an wenigen Menschen getestet. Die Zulassung widerspricht damit internationalen Kriterien. Sie sehen vor, dass ein Mittel vor seiner Zulassung an Tausenden Menschen erprobt wird. In Russland waren es offenbar nur 50.

Link zu dieser Meldung

Bund prüft weitere Beteiligungen an Konzernen

Berlin: Nach der Rettung der Lufthansa prüft die Bundesregierung, ob der Staat sich noch an weiteren Konzernen beteiligen wird. Wie mehrere Medien berichten, haben 14 Unternehmen bereits ausdrücklich Bedarf an einer Rekapitalisierung angezeigt. Die Berichte berufen sich auf eine Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Grünen. Bei den meisten Firmen stehe die Prüfung aber erst am Anfang. Insgesamt hätten knapp 60 Unternehmen Interesse an Mitteln aus dem so genannten Wirtschafts-Stabilisierungsfonds gezeigt. In diesem sind 100 Milliarden Euro für direkte Unternehmensbeteiligungen vorgesehen.

Link zu dieser Meldung

Belarus: Polizei spricht von 2.000 Festnahmen

Minsk: Die Polizei in Belarus hat nach eigenen Angaben bei den Protesten gegen das Ergebnis der Wahl am Sonntag mehr als 2.000 Menschen festgenommen. Die Demonstrationen richteten sich gegen die Wiederwahl von Präsident Lukaschenko, der nach offiziellen Angaben 80 Prozent der Stimmen erhalten hatte. Die Opposition spricht von Betrug und beansprucht den Sieg für sich. Oppositionsführerin Tichanowskaja hat sich inzwischen nach Litauen abgesetzt. Sie sagte heute, sie habe eine sehr schwierige Entscheidung getroffen. Aber so könne sie bei ihren Kindern sein, so Tichanowskaja.

Link zu dieser Meldung

AOK mit Überschuss im 2. Quartal

Berlin: Die AOK hat zu Beginn der Corona-Krise offenbar einen deutlichen Überschuss erzielt. Nach Informationen des "Redaktionsnetzwerkes Deutschland" lag das Plus im zweiten Quartal bei 320 Millionen Euro. Im ersten Quartal sei es noch ein Minus von mehr als 400 Millionen Euro gewesen. Als Grund nannte die AOK die Sorge der Versicherten vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus. Viele hätten deshalb ihre Operation oder ihren Arztbesuch verschoben. Gleichzeitig hätten Krankenhäuser versucht, ihre Betten für mögliche Covid-19-Patienten freizuhalten. Ob es im Laufe des Jahres einen deutlichen Nachholeffekt geben wird, ist noch unklar.

Link zu dieser Meldung

BGH untersagt Apotheken-Automaten in Deutschland

Karlsruhe: Die niederländische Versandapotheke DocMorris darf seine Arzneimittel nicht über sogenannte Apotheken-Automaten verkaufen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ein Automat sei nicht mit dem Versandhandel vergleichbar und gefährde die Verbraucher, hieß es zur Begründung. DocMorris hatte in einem Dorf bei Heidelberg einen Automaten aufgestellt. Dieser gab sowohl rezeptpflichtige als auch nicht rezeptpflichtige Arzneimittel an die Kunden ab, ohne dass diese zuvor bestellt wurden. Dagegen klagten zwei Apotheker aus der Region. Das Oberlandesgericht Karlsruhe stoppte den Verkauf. Der BGH bestätigte das Urteil und ließ keine Revision zu.

Link zu dieser Meldung

Börse

Der Dax steigt um 2,5 Prozent auf 13.007 Punkte. Der Euro kostet einen Dollar 17 82 .

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Überwiegend sonnig und meist trocken, 28 bis 34 Grad, an der Ostsee 22 bis 27 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

03:03

Russland lässt Corona-Impfstoff zu: Was taugt er?

Russland hat als erstes Land einen Impfstoff gegen das neue Coronavirus zugelassen. Es hat auf die üblichen Prüfungen verzichtet. Das sei sehr riskant, erklärt NDR Reporter Christian Baars. Audio (03:03 min)

09:14

Kipping wirbt für Regierungsbündnis mit der SPD

Mit Olaf Scholz als Kanzlerkandidat geht die SPD in den Wahlkampf im kommenden Jahr. Welche Koalitionen sind mit ihm denkbar? Der Stand der Dinge - und ein Interview mit Katja Kipping von den Linken. Audio (09:14 min)

05:13

Schmidt-Chanasit: Schulöffnungen sind wichtig

Müssen wir in Deutschland mit einem weiteren Anstieg der Corona-Infektionen rechnen? Fragen zu Schulbeginn und Urlaubsrückkehren an den Virologen Jonas Schmidt-Chanasit aus Hamburg. Audio (05:13 min)

Niedersachsen

Nach Razzia: Betrieb in Seniorenheim läuft weiter

Nach der Razzia in einem Seniorenheim in Langelsheim ist die Versorgung der Bewohner laut Landkreis gesichert. Am Montag waren die Betreiber und die Leiterin festgenommen worden. mehr

Turm bröckelt: Steine verfehlen Menschen nur knapp

Vom ehemaligen Fernmeldeturm am Rande von Hannovers Innenstadt haben sich Steine gelöst. Sie verfehlten zwei Passanten nur knapp. Die angrenzende Hauptverkehrsstraße ist gesperrt. mehr

Schleswig-Holstein

OLG-Urteil zu Hansen-Klage rechtskräftig

Das Urteil des Oberlandesgerichtes Schleswig zu einer Entschädigungsklage der Landesdatenschutzbeauftragten Marit Hansen ist rechtskräftig. Dies bestätigte das OLG am Dienstag. mehr

Kiel ist Deutschlands nachhaltigste Großstadt

Kiel hat sich in der Kategorie Großstadt durchgesetzt und gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Die Stadt habe in punkto Klimaschutz viel geleistet, so die Jury in ihrer Begründung. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Nord Stream 2: Schwesig trifft Geschäftsführung

Ministerpräsidentin Schwesig trifft sich heute mit dem Geschäftsführer der Nord Stream 2 AG. Anlass ist der eskalierende Streit mit der US-Regierung über die Ostseepipeline. mehr

Stromleitung reißt nach Brand, Urlauberin stirbt

Bei einem Unfall bei Malchow ist eine Urlauberin ums Leben gekommen. Sie wollte bei einem Wohnmobil-Brand helfen und wurde durch eine herabstürzende Stromleitung tödlich verletzt. mehr

Hamburg

Keine Rettung für Wandsbeker Karstadt-Filiale

Das Ende für Galeria Karstadt Kaufhof in Wandsbek ist nun endgültig besiegelt. Wie der Eigentümer der Immobilie mitteilt, hat es keine Einigung mit der Konzernführung gegeben. mehr

Geld aus Berlin für den heißen Schatz von Wilhelmsburg

In 3.500 Metern Tiefe unter der Elbinsel Wilhelmsburg liegt ein Schatz: Hamburg Energie will heißes Wasser fördern, um den Stadtteil mit CO2-freier Energie zu beliefern. Geld gibt's aus Berlin. mehr

02:34
Hamburg Journal
00:41
Hamburg Journal 18.00