Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Blog: Immer mehr Regionen überschreiten die Grenzwerte

In der Region Hannover und im Kreis Pinneberg ist der 50er-Inzidenzwert überschritten. Mehr Corona-News im Blog des Tages. mehr

Zeitumstellung © by-studio/fotolia Foto: by-studio

Zeitumstellung: Nun gilt wieder die Winterzeit

Haben Sie daran gedacht, die Uhren umzustellen? Mit der Winterzeit wird es nun morgens früher hell, abends eher dunkel. mehr

Zwei Pflegefachkräfte in Schutzkleidung arbeiten auf einer Intensivstation (Themenbild). © picture alliance/Marcel Kusch/dpa Foto: Marcel Kusch

Corona: Hunderte Intensivbetten in MV kurzfristig verfügbar

Auf Intensivstationen in MV werden zurzeit elf Covid-19-Patienten behandelt. 180 Intensivbetten sind noch frei. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Nightlounge

02:00 - 06:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 04:00 Uhr

Einigungsvorschlag für Öffentlichen Dienst

Potsdam: Bei den Tarifgesprächen für den Öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen gibt es Fortschritte. Die Verhandlungsführer von Arbeitgebern und Gewerkschaften haben einen Einigungsvorschlag erarbeitet, über den die Gremien beider Seiten in den kommenden Stunden beraten. Am Vormittag wollen sich die Verhandlungsführer dann erneut zusammensetzen. Details zu dem Kompromissvorschlag sind bisher nicht bekannt. Mit einer Einigung wären nach wochenlangen Arbeitsniederlegungen etwa in Kliniken, Kitas und im Nahverkehr neue Streiks vom Tisch.

Link zu dieser Meldung

Atommwaffenverbotsvertrag kann in Kraft treten

New York: Der internationale Vertrag über ein Verbot von Atomwaffen ist nach Angaben der Vereinten Nationen inzwischen von 50 Staaten ratifiziert worden. Er kann somit nach einer Frist von 90 Tagen in Kraft treten. Der Präsident des Internationalen Roten Kreuzes, Maurer, sprach von einem Sieg für die Menschlichkeit. Der Atomwaffenverbotsvertrag war vor drei Jahren von mehr als 120 Staaten auf den Weg gebracht worden. Unter anderem die Atommächte, die Nato und Deutschland boykottieren das Abkommen jedoch, weshalb es einen weitgehend symbolischen Charakter hat.

Link zu dieser Meldung

Altmaier: Keine Gefahr von Versorgungsengpässen

Berlin: Bundeswirtschaftsminister Altmaier sieht auch bei einer zweiten Welle von Corona-Infektionen in Deutschland keine Gefahr von Versorgungsengpässen. Im Frühjahr seien Lieferschwierigkeiten dadurch entstanden, dass Lastwagen an den Grenzen im Stau standen oder Supermarktregale durch Hamsterkäufe leergeräumt wurden, sagte Altmaier der "Funke Mediengruppe". Er sei überzeugt, dass sich dies nicht wiederholen wird. Man habe viel aus der ersten Pandemie-Welle gelernt. Altmaier geht auch davon aus, dass zu jedem Zeitpunkt genügend Masken vorhanden sein werden. Das Förderprogramm zur Maskenproduktion in Deutschland beschrieb er als Erfolg.

Link zu dieser Meldung

Sommerzeit endet: Uhren wurden umgestellt

Berlin: In Deutschland und zahlreichen weiteren Staaten ist die Sommerzeit zu Ende gegangen. Um zwei Uhr wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Damit wird es morgens wieder früher hell und abends früher dunkel. Nach einem EU-Beschluss soll die Zeitumstellung eigentlich im kommenden Jahr abgeschafft werden. Es ist aber fraglich, ob es dazu kommt. Die 27 Mitgliedsstaaten sind sich derzeit nicht einig, welche Zeit künftig gelten soll.

Link zu dieser Meldung

Fußball-Bundesliga: Dortmund besiegt Schalke

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat Dortmund das Revierderby gegen Schalke mit 3:0 gewonnen. Bayern München besiegte Frankfurt mit 5:0. Leipzig setzte sich gegen Hertha BSC mit 2:1 durch. Mainz verlor gegen Mönchengladbach mit 2:3. Und Union Berlin und Freiburg trennten sich 1:1.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandwetter

Am Tage freundlich, im Westen und Nordwesten später Regen, in der Südosthälfte länger heiter bei 11 bis 20 Grad. Nachlassender Wind. Die weiteren Aussichten: Am Montag stark bewölkt, gebietsweise Regen, 7 bis 16 Grad. Am Dienstag von Westen her Auflockerungen, 6 bis 14 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Joe Biden (l), Präsidentschaftskandidat der Demokraten, und Donald Trump (r), Präsident der USA © picture alliance/Rourke/Semansky/AP/dpa

Kommentar: Was kommt nach der US-Wahl?

Auch mit einem Präsidenten Biden müsste sich Deutschland auf außenpolitische Herausforderungen einstellen, meint Gordon Repinski im Kommentar. mehr

Bauarbeiten an der Autobahn 1 in Hamburg. © NDR Foto: Anna Rüter

Autobahn 1 in Hamburg bis Montag voll gesperrt

Die A1 ist bis Montagfrüh dicht. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Billstedt und Moorfleet. mehr

Programm-Aktion

Ein Mann hält eine Kette aus Papiermänchen. © photocase.de Foto: complize

Höreraktion: Nicht meckern, machen!

NDR Info sucht Initiativen, Vereine oder Menschen aus dem Norden, die etwas bewegt und so Dinge zum Besseren verändert haben. mehr

Niedersachsen

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Hannover überschreitet Grenzwert für Corona-Neuinfektionen

Das Landesgesundheitsamt hat 52,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner gemeldet. Weitere Corona-Regeln gelten ab sofort. mehr

Die Grünbrücke von oben. Sie verbindet zwei große Waldstücke. © NDR Foto: Carsten Janz

Niedersachsen hinkt beim Bau von Grünbrücken hinterher

Viele der ursprünglich für notwendig erklärten Wildüberquerungen für Autobahnen wurden aus den Plänen gestrichen. mehr

Schleswig-Holstein

Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg. © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa Foto: Christoph Schmidt

OVG kippt Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein

Das Gericht in Schleswig hat die Regelung am Freitag als rechtswidrig eingestuft. Damit ist die Regel vorerst nicht in Kraft. mehr

Ralf Brendle zeigt Kindergartenkindern etwas auf einem Laptop. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Digitalisierung: Lübeck wird zur "Smart City"

Der Verein Energie Cluster Digitales Lübeck will Lübeck zur "Smart City" ausbauen. Dafür gab es jetzt Geld vom Bund. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 78 neue Infektionen, 2.144 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Vorpommern-Greifswald. Im Kreis Rostock steigt der Inzidenzwert auf 37,2. mehr

Stau in Zinnowitz auf Usedom © dpa/Picture alliance Foto: dpa/Picture alliance

Nadelöhr auf Usedom: Urlauber stehen stundenlang im Stau

Die Heimreise von der Insel Usedom dauerte am Sonnabend. Es staute sich vor allem zwischen Koserow und Wolgast. mehr

Hamburg

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

303 neue Corona-Fälle in Hamburg

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt in Hamburg auf einem hohen Niveau. Am Sonnabend wurden 303 neue Fälle gemeldet. mehr

Radfahrer fahren während einer Pop-up Radwegaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auf einer zeitlich begrenzt für sie reservierten Spur der Reeperbahn. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Petition für mehr Pop-up-Radwege in Hamburg übergeben

13.065 Menschen haben die Petition "Pop-up-Radwege in Hamburg jetzt!" unterschrieben. Sie wurde auf der Reeperbahn übergeben. mehr