Armin Laschet (CDU, r), Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) bei der Stimmabgabe zur Bundestagswahl 2021. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS / dpa Foto: Thilo Schmuelgen, Kay Nietfeld, Michael Kappeler

Bundestagswahl läuft: Hohe Beteiligung deutet sich an

In Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben bisher deutlich mehr Menschen gewählt als 2017. Die Wahllokale sind noch bis 18 Uhr geöffnet. mehr

Die Theologin Margot Käßmann. © dpa picture alliance Foto: Patrick Seeger

Corona-News-Ticker: Käßmann fordert Konsequenzen für Corona-Leugner

Gegen die Aggression hälfen Zivilcourage und juristische Maßnahmen, sagt die Ex-Bischöfin der Landeskirche Hannover. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Ein Polizist steht während des Spiels von Hansa Rostock gegen den FC Schalke 04 vor dem Ostseestadion © picture alliance / Fotostand Foto: Voelker

Fan-Ausschreitungen nach Hansa - Schalke: Acht Polizisten verletzt

Auf dem Vorplatz des Ostseestadions kam es nach Spielende am Samstagabend zu Krawallen. Fans warfen Steine und Pyrotechnik, ein Polzeiwagen geriet in Brand. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

mal angenommen - der Zukunfts-Podcast der tagesschau

13:34 - 14:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 12:45 Uhr

Bundestagwahl: Knappes Ergebnis erwartet

In Deutschland läuft die Bundestagswahl. Bis 18 Uhr haben etwa 60 Millionen Bürgerinnen und Bürger Zeit, ihre Stimme abzugeben. Insgesamt nehmen 47 Parteien an der Bundestagswahl teil. Viele haben ihre Kreuze jedoch schon gemacht, per Briefwahl. Die Bundeswahlleitung rechnet diesmal mit mindestens 40 Prozent Briefwählern. In den Umfragen lag zuletzt die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Scholz vor der Union mit Armin Laschet und den Grünen mit ihrer Kandidatin Baerbock. Meinungsforscher erwarten ein knappes Ergebnis der Abstimmung.

Link zu dieser Meldung

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Die Bürgerinnen und Bürger in Mecklenburg-Vorpommern sind heute auch dazu aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Die letzten Umfragen sehen die SPD klar vorne. Die Partei von Ministerpräsidentin Schwesig kann demnach auch auf deutliche Stimmenzuwächse im Vergleich zur letzten Landtagswahl 2016 hoffen. Dem bisherigen Koalitionspartner CDU drohen hingegen Verluste. Die Christdemokraten könnten erneut hinter der AfD zurückbleiben, die Chancen hat, wieder zweitstärkste Kraft zu werden. Die Linke liegt in den Umfragen auf Platz vier. Grüne und FDP, die derzeit nicht im Schweriner Landtag vertreten sind, müssen um ihre Rückkehr zittern.

Link zu dieser Meldung

Berliner wählen neues Abgeordnetenhaus

Auch Berlin wählt heute ein neues Abgeordnetenhaus. Der Regierende Bürgermeister Müller von der SPD verabschiedet sich aus der Landespolitik. Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten ist die ehemalige Bundesfamilienministerin Giffey. Sie führt seit einigen Wochen in den Umfragen vor den Grünen und der CDU. Die Berlinerinnen und Berliner können heute außerdem bei einem Volksentscheid darüber abstimmen, ob große Wohnungskonzerne enteignet werden sollen. Das Ergebnis ist allerdings rechtlich nicht bindend.

Link zu dieser Meldung

Stichwahlen in Niedersachsen

In etlichen Städten und Gemeinden in Niedersachsen stehen Stichwahlen für regionale Ämter an. Dort hatte es bei den Kommunalwahlen vor zwei Wochen keine eindeutigen Sieger gegeben. In acht großen Städten entscheidet sich heute, wer neuer Oberbürgermeister wird - etwa in Braunschweig, Osnabrück, Lüneburg und Göttingen. Außerdem geht es um den Posten des Regionspräsidenten von Hannover und zahlreiche künftige Landräte zum Beispiel in den Kreisen Hildesheim, Wesermarsch und Peine.

Link zu dieser Meldung

Schweizer stimmen für gleichgeschlechtliche Ehe

In der Schweiz haben die Bürgerinnen und Bürger nach ersten Prognosen für die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe gestimmt. Demnach votierte eine deutliche Mehrheit in einem Volksentscheid dafür. Gegner wollten ein Gesetz zur Einführung der sogenannten Ehe für alle mit Hilfe des Referendums verhindern. Bereits zuvor hatte sich eine Mehrheit in Umfragen für die Neuregelung ausgesprochen. Auch das Parlament und die Regierung unterstützen es, dass homosexuelle Paare heiraten können.

Link zu dieser Meldung

Corona: Müller warnt vor Benachteiligung armer Länder

Bundesentwicklungsminister Müller hat vor einer zunehmenden Benachteiligung armer Länder bei der Beschaffung von Corona-Impfstoffen gewarnt. Reiche Länder hätten zusätzliche Vaccine vom Weltmarkt weggekauft, um Drittimpfungen zu ermöglichen, während über 90 Prozent der Afrikaner noch nicht einmal die erste Impfung hätten, sagte Müller den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Der Minister forderte mehr Tempo bei der Versorgung der internationalen Impfstoff-Initiative Covax. Die EU-Staaten hätten 248 Millionen Dosen zugesagt, bisher aber nur 20 Millionen abgegeben. Zusätzlich würden die Impfstoffhersteller hinter ihren Lieferzusagen für Afrika zurückbleiben.

Link zu dieser Meldung

Wolfsburg: Züge fahren wieder

Nach einem Rangierunfall in Wolfsburg läuft der Fernverkehr auf der betroffenen Strecke wieder. Wie eine Bahnsprecherin mitteilte, fahren alle ICE- und IC-Züge wieder im Regelbetrieb. Nach Auskunft des Unternehmens Metronom sind auch die enno-Regionalzüge wieder ohne Einschränkungen unterwegs. Zunächst hieß es, die Behinderungen in und um Wolfsburg würden bis Dienstagabend anhalten. Ein Zug des Betreibers enno war vorgestern beim Rangieren auf ein falsches Gleis geraten. Einige Waggons entgleisten, eine Oberleitung wurde heruntergerissen. Es gab keine Verletzten.

Link zu dieser Meldung

Vier Palästinenser im Westjordanland getötet

Bei einem Einsatz der israelischen Armee im Westjordanland sind mindestens vier militante Palästinenser getötet worden. Das hat das palästinensische Gesundheitsministerium bestätigt. Israelische Medien hatten zuvor von Schusswechseln an mehreren Orten im Westjordanland berichtet. Laut Israels Ministerpräsident Bennet richtete sich der Einsatz der Sicherheitskräfte gegen Mitglieder der islamistischen Hamas. Sie hätten Terroranschläge geplant. Das israelische Militär rechnet wegen des jüngsten Einsatzes mit neuen Raketenangriffe aus dem Gazastreifen, den die Hamas kontrolliert.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Überwiegend sonnig, im Westen abends einzelne Schauer oder Gewitter. 18 bis 25 Grad. Nachts breiten sich Schauer und teils auch Gewitter aus. Tiefstwerte 15 bis 13 Grad. Morgen gebietsweise Regen und einzelne Gewitter bei 18 bis 23 Grad. Am Dienstag zeitweise sonnig und meist trocken, in Vorpommern noch etwas Niederschlag, 16 bis 19 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Wähler stehen in einer Schlange vor dem Wahllokal in Loitz. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Bürger in Mecklenburg-Vorpommern wählen neuen Landtag

In Mecklenburg-Vorpommern sind heute 1,32 Millionen Menschen aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. 24 Parteien haben mit Landeslisten um Stimmen geworben. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Belgrad © Picture Alliance Foto: Marko Drobnjakovic

Kommentar: Acht Jahre sind genug

Bundeskanzlerin Angela Merkel war eindeutig zu lange im Amt, meint Lars Haider vom "Hamburger Abendblatt". mehr

Niedersachsen

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, gibt seine Stimme zur Bundestagswahl ab. © dpa Foto: Swen Pförtner

Bereits am Morgen hohe Wahlbeteiligung in Niedersachsen

Zwei Stunden nach dem Öffnen der Wahllokale zu Bundestagswahl und Stichwahlen hatten 14,3 Prozent ihre Stimme abgegeben. mehr

Ein Zug wird mit einem Kran angehoben. © metronom Eisenbahngesellschaft mbH

Nach Rangierunfall bei Wolfsburg: Alle Züge fahren wieder

Regional- und Fernzüge fahren laut Enno und Deutscher Bahn planmäßig. ICE können wieder am Bahnhof Wolfsburg halten. mehr

Schleswig-Holstein

Lars Jessen mit Charly Hübner © picture alliance/dpa | Axel Heimken

Husumer Filmtage mit Lars-Jessen-Werkschau gestartet

An der Nordseeküste starten die 36. Husumer Filmtage. Im Zentrum diesmal: eine Werkschau des norddeutschen Regisseurs Lars Jessen. mehr

Silhouette von Menschen und ein Wahlkreuz (Bildmontage) © Fotolia Foto: Photocreo Bednarek, babimu

Vier Gemeinden im Land wählen neuen Bürgermeister

Zusätzlich zur Bundestagswahl entscheiden die Bürger in Glückstadt, Kappeln, Ahrensburg und Lensahn über einen neuen Verwaltungschef. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Auf der Müritz wird weiter nach einem vermissten Segler gesucht.

Müritz: Suche nach vermisstem Segler mit Spürhunden

Der 60-Jährige war am Donnerstag bei Sturm über Bord gegangen. Seine Überlebenschancen werden als gering eingeschätzt. mehr

Luftaufnahme von Pasewalk. © NDR

Bürgermeisterwahlen unter anderem in Pasewalk und Boizenburg

Neben den Bundestags- und Landtagswahlen werden in drei Städten in MV und in der Gemeinde Rukieten neue Verwaltungschefs gesucht. mehr

Hamburg

Feuerwehrleute löschen im Stadtteil Rothenburgsort einen Großbrand. © picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

Feuer in Rothenburgsort: Großeinsatz wegen brennender Lagerhalle

Der Brand ist inzwischen gelöscht. Anwohner sollen aber nach wie vor Fenster und Türen geschlossen lassen. mehr

Ein Mann wirft einen Stimmzettel in einem Wahllokal im Hamburger Stadtteil Harvestehude in die Urne. © NDR Foto: Zeljko Todorovic

Bundestagswahl 2021: Bisher 50 Prozent Wahlbeteiligung in Hamburg

Bis 11 Uhr gaben 50,2 Prozent der Wahlberechtigten in Hamburg ihre Stimme ab - inklusive 39,2 Prozent Briefwahlbeteiligung. mehr

Bundestagswahl 2021

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr