Corona-Live-Ticker: Mit Abstand ins Wochenende

Im Norden steht das zweite Wochenende bevor, an dem die verschärften Maßnahmen im Kampf gegen die Coronavirus-Ausbreitung gelten. Infos dazu und weitere News finden Sie im NDR.de Live-Ticker. mehr

Trauer um Überlebenskünstler Rüdiger Nehberg

Rüdiger Nehberg ist tot, er starb im Alter von 84 Jahren. Bekannt wurde er durch spektakuläre Aktionen als Überlebenskünstler. Bis zuletzt engagierte er sich für die Menschenrechte. mehr

Kurswechsel: Erntehelfer dürfen doch einreisen

Um Ernteausfälle zu vermeiden, dürfen nun doch etwa 80.000 Saisonarbeiter aus dem Osten Europas einreisen - allerdings unter strengen Auflagen. Bauern begrüßen die Regelung. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 08:15 Uhr

Heil rät zu Überprüfung des Gesundheitssystems

Berlin: Bundesarbeitsminister Heil hat sich dafür ausgesprochen, das deutsche Gesundheitssystem nach der Corona-Krise auf den Prüfstand zu stellen. Gesundheit sei kein rein marktwirtschaftliches Gut, sagte der SPD-Politiker der "Rheinischen Post". Darauf müsse der Staat reagieren. Der SPD-Politiker schlägt unter anderem vor, dass künftig in den Kommunen über die Trägerstruktur von Krankenhäusern entschieden wird. Außerdem müssten die Ausgaben für Gesundheit und Pflege dauerhaft erhöht werden. Einige Kliniken seien kaputtgespart worden, so der Arbeitsminister. Die Gesellschaft müsse endlich begreifen, dass Pflegekräfte eine bessere Bezahlung verdienten.

Link zu dieser Meldung

Zufriedenheit mit Regierung so hoch wie nie

Berlin: Die Zufriedenheit der Deutschen mit der Bundesregierung ist einer Umfrage zufolge so hoch wie noch nie in dieser Wahlperiode. Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend gaben 63 Prozent der Befragten an, sie seien mit der Arbeit der Koalition zufrieden oder sehr zufrieden. Das sind 28 Prozentpunkte mehr als im Vormonat. Auch die Zufriedenheit mit dem Corona-Krisenmanagement der Regierung ist hoch. Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union der Umfrage zufolge auf 34 Prozent, die Grünen auf 22. Die SPD läge bei 16 Prozent, die AfD bei 10, die Linke bei 7 und die FDP bei 5 Prozent.

Link zu dieser Meldung

Spahn setzt auf Malariamittel gegen Covid-19

Berlin: Bundesgesundheitsminister Spahn setzt im Kampf gegen das Coronavirus auf das Malaria-Medikament Resochin. Es gebe erste Hinweise, dass das Präparat des Pharmakonzerns Bayer bei der Bekämpfung schwerer Krankheitsverläufe zu helfen scheine, sagte Spahn der "Bild"-Zeitung. Allerdings seien weitere Studien nötig, um die Nebenwirkungen zu erforschen. Neben Resochin gibt es nach Angaben des Ministers weitere Arzneimittel, deren Wirksamkeit gegen Covid-19 derzeit geprüft wird. Dagegen werde es noch Monate dauern, bis ein Impfstoff gegen die Lungenkrankheit auf den Markt komme.

Link zu dieser Meldung

Peru trennt Geschlechter im öffentlichen Raum

Lima: Im Kampf gegen das Coronavirus trennt Peru die Geschlechter im öffentlichem Raum. Präsident Vizcarra gab bekannt, dass bis zum 12. April Männer nur montags, mittwochs und freitags das Haus verlassen dürfen und Frauen dienstags, donnerstags und sonnabends. Dabei sollen auch die Rechte von Transsexuellen respektiert werden. Am Sonntag gilt ein allgemeines Ausgangsverbot.

Link zu dieser Meldung

Ein Toter bei Bahnunglück in Baden

Freiburg: Bei einem Unfall mit einem Güterzug ist der Lokführer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben fuhr der Zug am Abend in der Nähe von Freiburg gegen ein Betonteil, das von einer noch nicht fertiggestellten Brücke auf die Gleise gestürzt war. Mehrere Waggons entgleisten. Der Güterzug hatte Lastwagen geladen. Einige der Lkw-Fahrer, die in einem Waggon hinter der Lok saßen, wurden leicht verletzt. Die Bahnstrecke zwischen Freiburg und Basel musste vorübergehend gesperrt werden.

Link zu dieser Meldung

Börse Kompakt

Der japanische Nikkei-Index schließt bei 17.820 Punkten und ist damit nahezu unverändert. Beim Dow Jones gab es ein Plus von 2,2 Prozent auf 21.413 Punkte. Der Dax steht aktuell bei 9.621 Punkten. Das ist ein Plus von 0,8 Prozent. Der Euro kostet einen Dollar 08 48.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute Sonne-Wolken-Mix mit ein paar Regen- und Graupelschauern, im südlichen Niedersachsen insgesamt mehr Wolken. Höchstwerte 6 Grad in Niebüll bis 10 Grad in Wolfsburg. Stürmische Böen an der See.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

03:59

Immer mehr Ärzte und Pfleger mit Coronavirus infiziert

Immer öfter infizieren sich Ärzte und Pflegekräfte mit dem Coronavirus. Nach Recherchen von NDR, WDR und "SZ" hat bundesweit niemand einen Überblick, wie viel Medizin-Personal bereits ausfällt. Audio (03:59 min)

40:45

Coronavirus-Update: Genbasierte Impfstoffe haben Potenzial

Virologe Drosten spricht über verschiedene Ansätze der Impfstoff-Forschung und ihre Fallstricke. Außerdem Thema: Wer in zwölf Monaten zuerst geimpft werden könnte - und wer das alles bezahlt. Audio (40:45 min)

Kommentar: Klimagipfel-Verschiebung ist problematisch

Wegen der weltweiten Corona-Krise wird der Weltklimagipfel in Glasgow auf nächstes Jahr verschoben. Welche Folgen hat das für den Kampf gegen den Klimawandel? Werner Eckert kommentiert. mehr

Informationen zu Corona: Fakten oder Fake News?

Rund um die Coronavirus-Krise kursieren derzeit Falschnachrichten, Gerüchte und Verschwörungstheorien im Netz. Wie gefährlich sind Fake News? Wie erkennt man verlässliche Informationen? mehr

Niedersachsen

Coronavirus: Und wohin jetzt in den Osterferien?

Bald ist Ostern und das Wetter lockt - wenn nur dieses Coronavirus nicht wäre. Wo sind noch Ausflüge möglich und welche Ziele sind gesperrt? Eine Auswahl aus Niedersachsen. mehr

Landräte und OB gegen Öffnung der Gartenmärkte

In Niedersachsen öffnen die Baumärkte wieder. Doch die Verwaltungschefs von Wittmund, Friesland, der Wesermarsch und Wilhelmshaven halten das in der Corona-Krise für verfrüht. mehr

06:05
Hallo Niedersachsen
02:45
Hallo Niedersachsen
03:26
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Erntehelfer dürfen einreisen: Erleichterung in SH

Schleswig-Holsteins Bauernverband zeigt sich erleichtert angesichts der Entscheidung des Bundes, Erntehelfer trotz Corona-Krise einreisen zu lassen. Die Regelung helfe auch Milchviehbetrieben. mehr

Keine Osterfeuer wegen Coronavirus

Im Norden Deutschlands brennen in diesem Jahr keine Osterfeuer. Die wegen der Corona-Pandemie erlassenen Verbote und Einschränkungen gelten auch an den Osterfeiertagen. mehr

02:40
Schleswig-Holstein Magazin
03:01
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Ab heute verstärkte Corona-Einreisekontrollen in MV

Von heute an verstärkt Mecklenburg-Vorpommern seine Einreisekontrollen. Das Innenministerium rechnet zum Start der Osterferien in einigen Bundesländern trotz Verbots mit einer Zunahme von Ausflüglern. mehr

Abitur in MV: Prüfungen beginnen am 11. Mai

Die wegen der Coronakrise verschobenen schriftlichen Abiturprüfungen beginnen in Mecklenburg-Vorpommern am 11. Mai. Manche Prüfungen werden auch an üblicherweise schulfreien Samstagen abgehalten. mehr

Hamburg

45 Corona-Infizierte im Pflegeheim in Wellingsbüttel

In einem Hamburger Pflegeheim sind nach Informationen von NDR 90,3 45 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Damit hat sich die Zahl seit Dienstag vervielfacht. mehr

Corona: Sport-Abiturprüfungen in Hamburg finden statt

Alle Abiturprüfungen im Fach Sport sollen in Hamburg stattfinden. Das gab Schulsenator Ties Rabe bekannt. Zuvor hatte es großen Protest gegen Prüfungen in Ersatzfächern gegeben. mehr

02:33
Hamburg Journal
03:00
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal