Ermittler der Polizei sind zur Spurensicherung in der Synagoge der Jüdischen Gemeinde Hannover nachdem dort am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur ein Fenster eingeworfen wurde. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Hannover: Politik und Kirche verurteilen Angriff auf Synagoge

Bis zu 200 Menschen waren in der Synagoge, als offenbar ein Fenster eingeworfen wurde. Der Staatsschutz ermittelt. mehr

Das Nord-Stream 1-Gasleck am 29. September in der Ostsee, fotografiert von dem Satelliten Pléiades Neo. © ESA/dpa Foto: ESA/dpa

Nord-Stream-Lecks: Schweden sichert Beweismaterial - Sabotage-Verdacht erhärtet

Schwedische Behörden haben erste Untersuchungen an Lecks der Nord-Stream-Pipelines durchgeführt. Diese deuteten auf "schwere Sabotage" hin. mehr

Der Saugkopf eines Baggerschiffes wird in die Elbe gesenkt. © picture alliance/dpa | Daniel Reinhardt Foto: Daniel Reinhardt

Fehlschlag Elbvertiefung? Schlickbagger kommen kaum hinterher

Immer wieder Probleme mit der Fahrrinne: Zuletzt hat sich dort offenbar deutlich mehr Schlick abgesetzt als erwartet. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:50 Uhr

Mehr als 40 Länder bei Gründungstreffen der Europäischen Politischen Gemeinschaft

Mehr als 40 europäische Staats- und Regierungschefs nehmen heute in der tschechischen Hauptstadt Prag am Gründungstreffen der Europäischen Politischen Gemeinschaft teil. Mit der Konferenz wollen die EU-Mitglieder gemeinsam mit weiteren europäischen Ländern ein Zeichen der Einheit an den russischen Präsidenten Putin senden. Im Zentrum stehen die Sicherheitslage in Europa sowie die weitere Unterstützung für die Ukraine. Angesichts des weitgehenden russischen Gaslieferstopps soll es auch um die Energieversorgung gehen.

Link zu dieser Meldung

Bundesnetzagentur warnt vor zu hohem Gasverbrauch

Der Gasverbrauch der Deutschen ist laut der Bundesnetzagentur zu hoch. Nach den Zahlen der Aufsichtsbehörde lag er bei privaten Haushalten und kleineren Gewerbekunden vergangene Woche um fast 10 Prozent über dem durchschnittlichen Verbrauchsniveau des Vorjahres. Der Präsident der Bundesnetzagentur, Müller, warnte, die Lage könne sehr ernst werden, wenn der Verbrauch nicht deutlich reduziert werde. Eine Gasnotlage könne im Winter ohne mindestens 20 Prozent Einsparungen kaum vermieden werden.

Link zu dieser Meldung

EuGH stärkt Rechte von Passagieren bei verspäteten Anschlussflügen

Der Europäische Gerichtshof stärkt erneut Fluggästen den Rücken. Passagiere können auch für eine verspätete Ankunft eine Entschädigung fordern, wenn ihre Reise aus mehreren Flügen besteht und diese von unterschiedlichen Luftfahrtunternehmen durchgeführt wurde, teilten die Richter mit. Dafür müsse zwischen den Unternehmen keine besondere rechtliche Beziehung bestehen, solange ein Reisebüro die Flüge kombiniere, dafür einen Gesamtpreis in Rechnung stelle und ein einheitliches Ticket ausgebe.

Link zu dieser Meldung

Im Harz wird Totholz weggeräumt

Am Brocken im Harz haben Forstarbeitskräfte damit begonnen, Totholz zu entfernen. Zunächst sind sie rund um Schierke aktiv. Dadurch soll verhindert werden, dass sich Waldbrände schnell ausweiten - wie in diesem Sommer. Der Landkreis Harz, das Land Sachsen-Anhalt, die Stadt Wernigerode und der Nationalpark hatten sich auf das Wegräumen des Totholzes verständigt. Zusätzlich werden Brandschneisen errichtet.

Link zu dieser Meldung

Literaturnobelpreis an Französin Annie Ernaux

Der Literaturnobelpreis geht in diesem Jahr nach Frankreich. Ausgezeichnet wird die Schriftstellerin Annie Ernaux. Das gab die zuständige Schwedische Akademie in Stockholm bekannt. Zur Begründung hieß es, Ernaux thematisiere mutig die Wurzeln, die Entfremdung und die Grenzen der persönlichen Erinnerung. Die 82-Jährige gilt als eine der bedeutendsten französischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Ernauxs Werke sind oft autobiografisch inspiriert. Auf Deutsch erschienen unter anderem "Die Jahre", "Erinnerungen eines Mädchens" und "Das Ereignis". Der Nobelpreis für Literatur wird seit 1901 vergeben und ist mit fast einer Million Euro dotiert.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Überwiegend heiter, teils sonnig, regional Quellwolken, meist trocken. Temperaturen 15 bis 18 Grad. An den Küsten stürmische Böen. Morgen neben Wolken viel Sonnenschein, weitgehend trocken. Höchstwerte 15 bis 18 Grad. An der Nordsee stürmische Böen, auf den Inseln Sturmböen möglich. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend viele Wolken, einige Schauer bei 13 bis 16 Grad. Am Sonntag neben Wolken viel Sonnenschein, meist trocken, 13 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

Deutschland und die Welt

Passagierflugzeuge der Fluggesellschaft Eurowings stehen auf dem Hamburger Flughafen. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Heute Eurowings-Streik - Flugausfälle in Hamburg und Hannover

Die Piloten und Pilotinnen der Lufthansa-Tochter sind für 24 Stunden in den Ausstand getreten. Reisende brauchen viel Geduld. mehr

Annie Ernaux © picture alliance Foto: Ger Harley

Annie Ernaux erhält Literaturnobelpreis 2022

Die 82 Jahre alte Schriftstellerin ist die erste französische Frau, die die wichtigste literarische Auszeichnung bekommt. mehr

Niedersachsen

Einsatzfahrzeuge stehen in einer Wohnsiedlung in Fürstenau. © dpa-Bildfunk/NWM-TV

Maroder Balkon in Fürstenau: 42-Jähriger stirbt nach Sturz

Der Mann war beim Abbrechen des Geländers vor zwei Wochen in die Tiefe gestürzt. Vier weitere Männer wurden verletzt. mehr

Jugendliche gehen mit Gepäck eine Straße entlang. © picture alliance/ZB/Jens Kalaene Foto: Jens Kalaene

Streit eskaliert: Schule bricht Klassenfahrt im Harz ab

Eine Lehrerin aus Braunschweig und ein Hotelier aus Thale waren wegen eines defekten Lichtschalters aneinandergeraten. mehr

Landtagswahl in Niedersachsen

Eine Flagge mit dem Niedersachsenross weht vor dem Niedersächsischen Landtag. © picture alliance Foto: Michael Kappeler

Landtagswahl Niedersachsen: Interviews mit den Spitzenkandidaten

Am 9. Oktober wählen die Niedersachsen einen neuen Landtag. In Interviews stellen sich die Spitzenkandidaten der Parteien vor. mehr

Ein Fahrradfahrer passiert in Hannover Wahlplakate von vielen verschiedenen Parteien. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
6 Min

Landtagswahl Niedersachsen: Die Kleinparteien

Freie Wähler, Tierschutzpartei, Die Linke, Basis-Partei: Die kleinen Parteien wollen Politik von "unten nach oben" machen, vor allem mit Umwelt-Themen. 6 Min

Handy in der Hand vor unscharfem hellen Hintergrund © istockphoto.com/AndreyPopov Foto: AndreyPopov

Wen wollen Sie wählen? Der Kandidaten-Check zur Landtagswahl

Was sind die Ziele der Direktkandidierenden - ganz konkret in Ihrem Wahlkreis? Im NDR Kandidaten-Check bekommen Sie Antworten. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Flur im Kindergarten mit zwei Kindern und einer Betreuerin. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Monika Skolimowska

Kitas in Schleswig-Holstein sollen mehr Personal bekommen

Sozialministerin Aminata Touré (Grüne) will die Personalsituation in Kitas verbessern. Dafür plant das Land verschiedene Maßnahmen. mehr

Ein Gruppe von Brachvögeln fliegt über eine Wiese. © picture alliance / blickwinkel Foto: Ralph Sturm

Offshore-Windkraft: Brachvögel fliegen tiefer als angenommen

Die niedrige Flughöhe von Watvögeln besorgt Forscher in SH angesichts der starken Zunahme von Windparks in der Ostsee. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Das Foto zeigt die Berufsschule für Gesundheit und Soziales in Schwerin. © NDR Foto: Andreas Lußky

Schwerin: Amokverdacht an Berufsschule nicht bestätigt

Nach einem Großeinsatz der Polizei herrscht Erleichterung an einer Schule in Schwerin. mehr

Das Minenjagdboot "Fulda" hat als erstes Schiff im künftigen Marinearsenal in Warnemünde festgemacht. © NDR

Land und Bund streiten um Investor in Rostock

Land und IG Metall befürchten, dass die Ansiedlung eines Offshore-Unternehmens am Verteidigungsministerium scheitert. mehr

Hamburg

Mietervereine und Bürgerinitiativen in Hamburg fordern einen Mieten- und Energiepreisdeckel- © NDR Foto: Reinhard Postelt

Hamburger Mietervereine fordern Mieten- und Energiepreisdeckel

Mehrere Vereine und Initiativen wollen am Sonnabend auf die Straße gehen. Sie fordern unter anderem einen Stopp von Mieterhöhungen. mehr

Eine Frau mit medizinischer Maske zeigt das positive Ergebnis ihres Coronatests in die Kamera. © pressefoto_korb Foto: Micha Korb

Corona-Zahlen: Inzidenz in Hamburg im Wochenvergleich gestiegen

Die Hamburger Sozialbehörde veröffentlicht einmal in der Woche Corona-Zahlen. Der Inzidenzwert liegt demnach nun bei 263,1. mehr