"Victoria" pustet im Norden - Warnung vor Sturmflut

Im Norden muss auch heute mit stürmischen Böen gerechnet werden, es gilt eine Sturmflutwarnung für die Nordseeküste. Tief "Victoria" sorgt weiter für Behinderungen im Zug- und Fährverkehr. mehr

Coronavirus: Rostockerin aus Quarantäne entlassen

Als eine der 100 China-Rückkehrer hat die Rostocker Studentin Ann-Sophie Muxfeldt das Ende der Quarantäne im pfälzischen Germersheim als Erleichterung bezeichnet. mehr

Warnstreik: Keine Busse und Bahnen in Rostock

Die Gewerkschaft ver.di hat für Montagmorgen zu einem Warnstreik im Rostocker Nahverkehr aufgerufen. Der Streik soll bis 10 Uhr dauern. Dann beginnt die nächste Runde der Tarifverhandlungen mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 07:45 Uhr

Söder: Gemeinsame Entscheidung über Kanzlerkandidat

Berlin: CSU-Chef Söder sieht in der Entscheidung über den CDU-Vorsitz noch keine über die Kanzlerkandidatur der Union. Ein solcher Beschluss gehe nur mit seiner Partei, sagte Söder in der ARD. Natürlich müssten Bewerber für die CDU-Spitze auch erklären, ob sie für den Parteivorsitz bereit seien, wenn sie nicht Kanzler würden. Grundsätzlich sprach sich der CSU-Chef dafür aus, diese Frage erst Anfang kommenden Jahres zu klären. Bundesgesundheitsminister Spahn erklärte hingegen in der ARD, die CDU müsse zügig Klarheit schaffen und über Personalfragen entscheiden. Spahn gilt neben Ex-Fraktionschef Merz und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Laschet als möglicher Kandidat für die Nachfolge von CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer.

Link zu dieser Meldung

EU-Grenzschützer nach Libyen?

Wien: Österreich hat sich dafür ausgesprochen, EU-Grenzschützer zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen zu entsenden. Sein Land unterstütze den Vorschlag, die Kontrolle des Luftraums auszuweiten, sagte Außenminister Schallenberg der Zeitung "Die Welt". EU-Grenzbeamte könnten auch vor Ort in Libyen eingesetzt werden, wenn die dortigen Behörden zustimmten. Österreich wäre bereit, sich an einer solchen Mission zu beteiligen, erklärte Schallenberg. Er sprach sich zugleich erneut dagegen aus, die Einhaltung des Embargos mit einer Marinemission auf dem Mittelmeer zu kontrollieren. Das weitere Vorgehen im Libyen-Konflikt ist heute auch Thema eines EU-Außenministertreffens in Brüssel. Neben Österreich blockiert Ungarn den Einsatz von Schiffen. Beide gehen davon aus, dass diese wieder aus Seenot gerettete Flüchtlinge nach Europa bringen.

Link zu dieser Meldung

Spahn will Pflegebedürftige entlasten

Berlin: Angesichts immer weiter steigender Zuzahlungen für die Pflege will Bundesgesundheitsminister Spahn vor allem bei jahrelangen Belastungen gegensteuern. Es gebe auch noch gute andere Ansätze als den Eigenanteil festzuschreiben, sagte Spahn dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland". Gerade wer langfristig pflegebedürftig sei, müsse entlastet werden. Die Veränderungen müssten jedoch von der Mitte der Gesellschaft getragen werden, betonte Spahn. Der CDU-Politiker kündigte für den Sommer ein Reformkonzept an. Die Pflegeversicherung müsse auf bevorstehende Herausforderungen vorbereitet sein. Die Finanzierung müsse klar sein, bevor die geburtenstarken Jahrgänge pflegebedürftig werden.

Link zu dieser Meldung

Sturm stört Wochenendverkehr im Norden

Hamburg: Das Sturmtief "Victoria" hat im Norden für zahlreiche Verkehrsbehinderungen gesorgt. In Niedersachsen stürzten in der Nacht mehrere Bäume um und blockierten Straßen. Es kam zu Unfällen mit Blechschäden. Auch in Hamburg rückte die Feuerwehr zu etwa 70 wetterbedingten Einsätzen aus. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Die Deutsche Bahn gibt an, dass fast alle gesperrten Strecken heute früh wieder frei sind. Für die Nordseeküste ist eine weitere Sturmflut vorhergesagt. Wesentlich stärker leidet Großbritannien unter dem Sturm. Dort wurden Hunderte Flüge gestrichen und der Bahnverkehr in mehreren Regionen wegen Überschwemmungen eingestellt. In Südwales gab es 600 Flutwarnungen. Ein Mann kam ums Leben.

Link zu dieser Meldung

Fußball: München wieder Erster

In der Fuball-Bundesliga hat der FC Bayern München wieder die Tabellenführung übernommen. Die Bayern gewannen 4:1 beim 1. FC Köln. Im zweiten Sonntagsspiel trennten sich Mainz und Schalke 0:0.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute Wechsel von dichten Wolken und freundlichen Abschnitten mit etwas Sonne, dabei einzelne Regenschauer. Höchstwerte 8 bis 12 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Kommentar

Kramp-Karrenbauer ist an sich selbst gescheitert

Kommentar

Nach dem angekündigten Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer als Parteichefin steht die CDU vor einem Neuanfang. Armin Maus von der "Braunschweiger Zeitung" kommentiert. mehr

Niedersachsen

Rechte Terrorzelle: Alle Verdächtigen in U-Haft

Zwölf Verdächtige einer mutmaßlichen rechten Terrorzelle sitzen seit Sonnabend in U-Haft - darunter Tony E. aus dem Landkreis Uelzen. Der 39-Jährige soll Mitglied der Gruppe gewesen sein. mehr

Hinte: Redenius gewinnt Bürgermeisterwahl

Uwe Redenius hat sich bei der Bürgermeister-Stichwahl in Hinte (Landkreis Aurich) durchgesetzt. Er gewann mit 56,81 Prozent der Stimmen gegen Christian Behringer (43,19 Prozent). mehr

03:02
Hallo Niedersachsen
05:15
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals vorerst gestoppt

Weil zu wenig Schiffe und Güter den Elbe-Lübeck-Kanal passieren, soll der ursprünglich geplante Ausbau des Kanals auf Eis gelegt werden. Dafür waren eigentlich 840 Millionen Euro vorgesehen. mehr

Lamas und Alpakas erobern den Norden

Ob als Therapietier, Wanderbegleitung oder Wolllieferant - die kleinen Kamelarten aus den Anden sind in Norddeutschland immer beliebter. Auch in Pflegeheimen kommen sie zum Einsatz. mehr

04:14
Schleswig-Holstein Magazin
06:04
Schleswig-Holstein Magazin
02:46
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Haftbefehl nach Messerangriff auf Rügen

Ein 53-jähriger Mann ist in einem Park in Bergen auf Rügen niedergestochen und schwer verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Tatverdächtiger sitzt inzwischen in U-Haft. mehr

Aufspülungen bei Dierhagen werden vorbereitet

In vielen Bädergemeinden im Land laufen die Vorbereitungen für Strandaufschüttungen, zum Beispiel im Bereich um Dierhagen. Dort sollen auch Dünen und Deiche erhöht werden. mehr

Hamburg

Parteitag: FDP will Vertrauen zurückgewinnen

Mit einem Aufruf an Hamburgs Wählerinnen und Wähler hat die FDP am Sonntag den Wahlkampf-Endspurt eingeleitet. Nach letzten Umfragen bangt die Partei um den Einzug in die Bürgerschaft. mehr

Verletzte und Verwüstung: HSV-Risikofans randalieren

Anhänger des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV haben am Sonnabend nach Polizeiangaben einen Metronom verwüstet und mindestens zwei Menschen durch Schläge verletzt. mehr

02:51
Hamburg Journal
04:10
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal