Wacken Festival Abreise Ortsschild © NDR Foto: Jörn Zahlmann

Eine Zeltstadt verschwindet: So fällt das Wacken-Fazit aus

Das Wacken Open Air ist vorbei. Die Veranstalter ziehen ein sehr positives Fazit, räumen aber auch einen Fehler ein. mehr

Patricia Schlesinger, Intendantin des rbb, spricht in ein Mikrofon. © dpa-Bildfunk Foto: Paul Zinken

Patricia Schlesinger tritt als RBB-Intendantin zurück

Die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) ist nach ihrem Rückzug vom ARD-Vorsitz auch nicht mehr Chefin des Senders. Mehr bei tagesschau.de. extern

Hochwasser am Fischmarkt in Hamburg © NDR Foto: Screenshot

Fluten in Hamburg: Was Forscher in 80 Jahren erwarten

Eine neue Simulation hat berechnet, dass Teile von Hamburgs Süden in 80 Jahren unter Wasser liegen könnten. Helfen höhere Deiche? mehr

Krieg in der Ukraine

Auf diesem während einer vom russischen Verteidigungsministerium organisierten Reise aufgenommenen Foto, bewacht ein russischer Soldat einen Bereich des Kernkraftwerks Saporischschja. (Aufnahme vom 1.5.2022) © -/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Heikle Lage am Kernkraftwerk Saporischschja

Der Chef der Internationalen Atomenergie-Behörde (IAEO) warnte vor der Gefahr einer Nuklearkatastrophe. Die aktuellen Ereignisse im Überblick. mehr

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher in Deutschland: So hoch ist der Füllstand

Der Krieg hat den Gasfluss ins Stocken gebracht. Daten zeigen, wie viel Gas noch von Osten kommt und wie voll die Gasspeicher sind. mehr

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 00:20 Uhr

Waffenruhe in Nahost in Kraft

Israel und die militante Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad haben eine Waffenruhe verkündet. Sie trat nach Angaben beider Seiten am späten Abend in Kraft. Die Konfliktparteien dankten Ägypten für die Vermittlung. Die israelische Armee war seit Freitag mit Luftangriffen gegen den Islamischen Dschihad im Gazastreifen vorgegangen und tötete Anführer der Gruppe. Nach palästinensischen Angaben sollen insgesamt mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen sein. Der Dschihad feuerte rund 900 Raketen auf Israel ab. Die Armee fing die meisten davon ab.

Link zu dieser Meldung

Erneut Raketen auf AKW in der Ukraine

Das ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja ist offenbar zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage beschossen worden. Dabei soll ein Lager für abgebrannte Kernbrennstoffe getroffen worden sein. Russland und die Ukraine machen sich gegenseitig für den Beschuss verantwortlich. Bereits am Freitag war eine Rakete in der Anlage eingeschlagen, dabei wurde ein Arbeiter verletzt. Saporischschja ist das größte Atomkraftwerk in Europa. Es ist seit Anfang März von russischen Truppen besetzt, wird aber weiterhin von ukrainischen Technikern betrieben.

Link zu dieser Meldung

Frachtschiff erreicht Ukraine - "Razoni" verspätet sich

Zum ersten Mal seit dem Ende der russischen Seeblockade hat wieder ein Frachtschiff in einem ukrainischen Hafen angelegt. Das zuständige Ministerium der Ukraine teilte mit, ein Schüttgut-Frachter sei im Hafen Tschornomorsk angekommen und bereit zum Beladen. In den vergangenen Tagen waren bereits acht Schiffe mit Getreide aus ukrainischen Häfen ausgelaufen - darunter die "Razoni". Sie sollte ursprünglich heute im Libanon ankommen, hat aber Verspätung. Gründe wurden von ukrainischer Seite nicht genannt.

Link zu dieser Meldung

US-Senat verabschiedet Bidens Klima- und Sozialpaket

Der US-Senat hat das milliardenschwere Klima- und Sozialpaket von Präsident Biden auf den Weg gebracht. Biden hatte das Paket nach innerparteilichem Widerstand deutlich abgespeckt und sich damit die nötige Zustimmung gesichert. Kommende Woche muss noch das Repräsentantenhaus entscheiden. Für den US-Präsidenten wäre die Verabschiedung des Gesetzespakets ein wichtiger Erfolg. Bisher konnte er die versprochenen großen Reformen nicht umsetzen.

Link zu dieser Meldung

Deutsche Wirtschaft fürchtet Zuspitzung des Taiwan-Konfliktes

In der deutschen Wirtschaft wächst die Sorge, dass sich der Konflikt zwischen China und Taiwan weiter zuspitzt. Der Präsident des Bundesverbandes Groß- und Außenhandel, Jandura, sagte dem "Handelsblatt" in nahezu jedem Elektronikprodukt befänden sich Bauteile aus Taiwan. Bei einer Eskalation der Auseinandersetzung müssten weitreichende Folgen befürchtet werden. Jandura nannte als Beispiel westliche Sanktionen gegen China. Diese könnten die Handelsbeziehungen mit der Volksrepublik beschränken.

Link zu dieser Meldung

Taliban behindern Ausreise gefährdeter Afghanen

Die Bundesregierung wird offenbar von den radikal-islamischen Taliban verstärkt daran gehindert, gefährdete Menschen aus Afghanistan zu holen. Das Magazin "Der Spiegel" berichtet von zunehmenden Schikanen. Im Juli sei es zwar gelungen, etwa 1.000 Afghaninnen und Afghanen nach Deutschland zu bringen - darunter frühere Ortskräfte deutscher Institutionen. Geplant sei aber bis Mitte September die Ausreise von fast 8.000 Menschen. Das ist laut Bericht nicht mehr realistisch. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bestätigte das Auswärtige Amt ein langsameres Tempo bei den Ausreisen. Demnach fordern die Taliban etwa die Vorlage eines Reisepasses, obwohl Pässe in Afghanistan nur selten ausgestellt werden.

Link zu dieser Meldung

RBB-Intendantin Schlesinger zurückgetreten

Die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg, Patricia Schlesinger, ist zurückgetreten. Die 61-Jährige legte nach Angaben des Senders das Amt mit sofortiger Wirkung nieder. Schlesinger hatte bereits am Donnerstag den ARD-Vorsitz abgegeben. Sie reagierte damit auf zahlreiche gegen sie erhobene Vorwürfe hinsichtlich ihrer Amtsführung beim RBB.

Link zu dieser Meldung

Fußball: Köln besiegt Schalke

In der Fußball-Bundesliga hat Köln gegen Schalke mit 3:1 gewonnen. Stuttgart und Leipzig trennten sich 1:1. In der zweiten Liga siegte Kiel in Magdeburg mit 2:1, St. Pauli verlor in Kaiserslautern mit 1:2 – und Braunschweig unterlag Darmstadt mit 0:1. In der dritten Liga spielten Aue und Osnabrück 1:1.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Es ist locker bewölkt oder klar, zum Morgen hin teils kompakte Wolkenfelder. 15 Grad auf Sylt bis 8 Grad in Soltau. Am Tage wechselnd bewölkt, vereinzelt Schauer in Küstennähe und Schleswig-Holstein, in Südniedersachsen dagegen sonnig und trocken. 20 bis 27 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag heiter und meist trocken, 20 bis 27 Grad. Am Mittwoch viel Sonnenschein, 20 bis 30 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Auf diesem vom Death Valley National Park zur Verfügung gestellten Foto stecken Autos nach einer Sturzflut im im Schlamm und Geröll fest. © Uncredited/National Park Service/dpa
1 Min

Nach Überflutung: Besucher aus US-Nationalpark Death Valley gerettet

"Tal des Todes" - so heißt ein beliebtes Touristenziel in Kalifornien wegen der Hitze und der Trockenheit. Nun haben heftige Unwetter die Wüstenregion geflutet. 1 Min

Auf diesem vom taiwanesischen Präsidialamt veröffentlichten Foto winken Nancy Pelosi (l), Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, und Tsai Ing-wen, Präsidentin von Taiwan, während eines gemeinsamen Treffens. © Uncredited/Taiwan Ministry of Foreign Affairs/AP/dpa

Kommentar zum Taiwan-Konflikt: Chinas Störmanöver

Im Taiwan-Konflikt steht mehr auf dem Spiel als mancher in Deutschland meint, schreibt Heike Göbel von der "FAZ" im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Niedersachsen

Ein Putenstall brennt. © Nord-West-Media TV

Putenstall im Landkreis Cloppenburg abgebrannt - Millionenschaden

Das Feuer brach auf einem Hof in Essen aus. Es waren keine Tiere im Stall. 120 Feuerwehrleute löschen den Brand. mehr

Blaualgen an einer Badestelle © NDR Foto: Anna-Lou Beckmann

Blaualgen trüben Wasserspaß - Verbot an mehreren Badestellen

An zahlreichen Stellen in Niedersachsen wird vor Blaualgen gewarnt. Bei zu starker Belastung wird das Baden verboten. mehr

Schleswig-Holstein

Rollstuhlgeignete Transportfahrzeuge von "Hin&Wech". © SWN

Kein Bus wird kommen: Neumünster setzt sonntags auf den Shuttle-Service

Ab sofort gibt es in Neumünster an Sonn- und Feiertagen keinen regulären Busverkehr mehr. Die Alternative kommt auf Abruf. mehr

Eine Rückenansicht von Reporterin Lisa Synowski und Kajak-Expertin Andrea C. Bayer beim Paddeln. © NDR Foto: Dominik Dührsen

Mit dem Kajak über die Wakenitz

Die Wakenitz gilt als Amazonas des Nordens. Von Lübeck aus gelangt man mit dem Kajak schnell in die unberührte Natur. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Impressionen vom Kleinen Fest im großen Park in Ludwigslust 2019. © Oliver Borchert / Festspiele MV Foto: Oliver Borchert

Ludwigslust: Wirbel um abgesagtes Feuerwerk beim Parkfest

Die Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern hatten erst kurz vor Beginn das Feuerwerk abgesagt mehr

Festivalbesucher tanzen an der Turmbühne auf dem Gelände des Fusion-Festival 2019 © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Das Fusion-Festival meldet Millionenverlust

Die Veranstalter rechnen mit einem Defizit von mindestens 1,5 Millionen Euro. mehr

Hamburg

Einsatzfahrzeuge der Polzei und Feuerwehr stehen in einer Straße. © TVNewsKontor

19-Jähriger stirbt nach Bauchschuss in Lurup

Ein 19 Jahre alter Mann ist nach einem Bauchschuss seinen Verletzungen erlegen. Mutter und Bruder sind wieder auf freiem Fuß. mehr

Ein Arbeiter entfernt Graffiti an einer Flutschutzmauer in Hamburg-Wilhelmsburg. © picture alliance / rtn - radio tele nord Foto: rtn, frank bründel

Wie Hamburg mit Graffitis umgeht

Die Hamburger CDU-Fraktion sieht akuten Handlungsbedarf: Die Graffitis sollten sofort entfernt werden. mehr