Männer, die einen Bollerwagen am Vatertag hinter sich herziehen © dpa - Report

Corona-News-Ticker: Auch am Vatertag gelten alle Regeln

Polizei und Kommunen wollen die Beachtung der Vorschriften mit verstärkten Kräften kontrollieren. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Gelbe und rote Ferienhäuser stehen am Meer in Dänemark. © imago images Foto: Dirk Hinz

Neue Einreiseverordnung: Urlaub in Dänemark wieder möglich

Ab heute gilt eine neue bundesweite Einreiseverordnung. Auch das Verreisen nach Dänemark wird dadurch einfacher. mehr

Ein Asthmatiker hält einen Asthmaspray in der Hand © picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth

Corona: Hamburg gibt Impftermine für weitere Gruppe frei

Ab Montag sind weitere Menschen der Priorisierungsgruppe 3 zum Impfen aufgerufen. Dabei sind Vorerkrankungen entscheidend. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

familientreffen

12:04 - 12:30 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 10:50 Uhr

Polizei besorgt wegen Impfpass-Fälschungen

Angesichts der Lockerungen für Geimpfte warnen die Sicherheitsbehörden vor einer Zunahme von gefälschten Impfpässen. Abnehmer seien zum Beispiel Impfverweigerer sowie Ein- oder Ausreisewillige, die sich Quarantänepflichten entziehen wollten, sagte der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Fiedler, dem "Handelsblatt". Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Wendt, hält Kontrollen für problematisch. Für die Polizei sei eine Fälschung auf dem Papier äußerst schwer zu erkennen, wenn sie nicht allzu plump sei, sagte Wendt der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er sprach sich dafür aus, dass Polizisten, Grenzbeamte und kommunale Ordnungskräfte Zugriff auf die digitalen Informationen des Robert Koch-Instituts bekommen.

Link zu dieser Meldung

Deutschland lockert die Einreiseregeln

Seit heute gelten in Deutschland bei der Einreise neue Corona-Regeln. Wer aus einem Risikogebiet zurückkommt, muss in der Regel nicht mehr in Quarantäne. Vollständig Geimpfte und Genesene müssen bei der Einreise auch keinen negativen Corona-Test mehr vorlegen. Menschen, die nicht geimpft oder genesen sind, können die Quarantäne vermeiden, indem sie sich freitesten. Dafür reicht ein Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder ein PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden. Mit der Neuregelung solle auch der Sommer-Urlaub innerhalb der EU möglich gemacht werden, sagte Gesundheitsminister Spahn. Die neuen Regeln gelten allerdings nicht für Hochinzidenz- und Virusvariantengebiete; wer von dort nach Deutschland einreist, muss weiter in Quarantäne. Wie das Robert-Koch-Institut die einzelnen Länder aktuell einstuft, steht auf der Internetseite des RKI.

Link zu dieser Meldung

17.400 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinkt weiter. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts wurden in Deutschland zuletzt innerhalb eines Tages gut 17.400 neue Fälle gemeldet. Das sind etwa 4.500 weniger als vor einer Woche. Den bundesweiten Inzidenzwert gibt das RKI derzeit mit 103,6 an. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie mehr als 3,5 Millionen Menschen in Deutschland mit Sars-CoV-2 infiziert. Die tatsächliche Zahl dürfte aber deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Link zu dieser Meldung

Weitere Menschen in Hamburg impfberechtigt

In Hamburg werden in Kürze alle Menschen mit besonderen gesundheitlichen Problemen aus der Priorisierungsgruppe 3 zur Corona-Schutzimpfung aufgerufen. Nach Informationen von NDR 90,3 werden von Montag an mindestens 10.000 zusätzliche Termine für das Impfzentrum in den Messehallen freigeschaltet. Zu den neu Aufgerufenen gehören zum Beispiel Menschen mit Autoimmunerkrankungen, Herzproblemen, einer HIV-Infektion oder Asthma. Anders als in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sind in Hamburg noch nicht alle aus der Priorisierungsgruppe 3 impfberechtigt. Sie werden wie in Niedersachsen nach und nach aufgerufen, sich impfen zu lassen.

Link zu dieser Meldung

Polizei: Corona-Regeln auch an Vatertag einhalten

Die Polizei in Norddeutschland hat an die Bürger appelliert, die noch geltenden Corona-Regeln auch am Vatertag einzuhalten Eine Polizeisprecherin aus Hamburg erklärte, es gelte weiterhin, Maske zu tragen und Abstand zu halten. Auch die Kontaktbeschränkungen müssten weiterhin eingehalten werden. Es gehe darum, verantwortungsvoll zu handeln und das bislang Erreichte nicht zu gefährden. Die niedersächsische Polizei kündigte verstärkte Kontrollen an. Innenminister Pistorius erklärte, Regelverstöße könnten die Infektionszahlen wieder steigen lassen. Die geplanten Lockerungen wären dann nicht möglich.

Link zu dieser Meldung

Wieder Raketen auf Israel abgefeuert

Militante Palästinenser haben in der vergangenen Nacht erneut Raketen in Richtung Israel abgefeuert. Dabei sollen östlich von Tel Aviv mindestens fünf Menschen leicht verletzt worden sein. Als Konsequenz wurde der internationale Flughafen Ben Gurion für ankommende Maschinen vorübergehend geschlossen. Auch die israelische Luftwaffe setzte ihre Angriffe im Gazastreifen fort. Die Europäische Union und die USA riefen beide Seiten zur Zurückhaltung auf.

Link zu dieser Meldung

Ökumenischer Kirchentag hat begonnen

Mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel hat am Vormittag in Frankfurt am Main der Ökumenische Kirchentag begonnen. Es ist bereits der dritte gemeinsame Kirchentag von Katholiken und Protestanten. Der erste fand 2003 in Berlin statt, der zweite 2010 in München. Ziel des Treffens ist eine Annäherung zwischen den beiden christlichen Konfessionen. Noch bis Sonntag finden rund 100 Veranstaltungen statt - wegen der Corona-Pandemie überwiegend digital.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Heute oftmals stark bewölkt und gebietsweise Regen, in Ostvorpommern und westlich der Weser ein paar freundliche Abschnitte. Höchstwerte 11 Grad in Otterndorf bis 18 Grad in der Uecker-Randow-Region. Morgen wechselnd bewölkt, zeitweise Schauer, an der Ostsee und im Westen Niedersachsens etwas Sonne. Maximal 11 bis 17 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend und Sonntag Sonne und Wolken im Wechsel, jeweils im Verlauf Schauer oder kurze Gewitter. 12 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Mitarbeiter wischt einen Tisch an der Strandpromenade auf Norderney ab. © Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Kommentar: Können wir uns auf einen Sommerurlaub freuen?

Urlaub oder zu Hause bleiben? Wohin geht die Reise mit den regierungsamtlichen Maßnahmen? Ein Kommentar von Cora Stephan. mehr

Der Roboter iCub von der Universität Bielefeld im Einsatz.

Mehr Teilhabe durch Brain-Computer-Interfaces

Mit Brain-Computer-Interfaces werden Maschinen direkt mit dem Gehirn verbunden. Nicht nur für Menschen mit Einschränkungen könnte das eine Hilfe sein. mehr

Niedersachsen

Die Seite eines Polizeibusses. © NDR Foto: Thomas Hans

Polizei beendet Anti-Israel-Demo in Hannover

Rund 550 Menschen hatten am Mittwoch in der Innenstadt protestiert. Viele verstießen laut Polizei gegen Corona-Regeln. mehr

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen in Kralenriede. © NDR Foto: Claudia Gorille

Landesaufnahmebehörde: Zahl der Corona-Fälle steigt auf 48

Die Infektion war zunächst bei 21 Bewohnenden nachgewiesen worden. Weitere Tests sind nun positiv ausgefallen. mehr

Schleswig-Holstein

Impressionen vom Campen in der Natur. © deyangeorgiev / photocase.de Foto: deyangeorgiev / photocase.de

Volle Campingplätze: Stress statt Spontanität

Wochen im Voraus sind die Campingplätze in Schleswig-Holstein ausgebucht. Für Betreiber und Besucher bedeutet das viel Stress. mehr

Das Kraftwerk Wedel.

Kraftwerk Wedel: Gericht weist Klagen zu Auto-Lackschäden ab

Seit Jahren gibt es Streit um den Asche-Regen über Wedel. Nach einer langen Verhandlung wies das Schleswiger Verwaltungsgericht die Klagen ab. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Uniformierte Polizisten im Bäderdienst stehen mit Fahrrädern vor einem Polizeischiff. © NDR Foto: Max Fuhrmann

Bäderdienst und Wasserwacht Rostock starten in die Saison

Knapp einen Monat vor dem landesweiten Start besetzt das Deutsche Rote Kreuz ab heute wieder seine Rettungstürme rund um Rostock. Auch der Bäderdienst startet in der Region. mehr

Füße von Kindern, die am Strand ins Wasser laufen. © NDR

Landesregierung MV korrigiert Corona-Einreiseregeln

Nun dürfen Kinder von Geimpften und Genesenen doch mit nach Mecklenburg-Vorpommern kommen. mehr

Hamburg

Schauspielerin Rhea Harder beim Solidaritäts-Festival "Einer kommt, alle machen mit" © Gute Leude Fabrik

"Einer kommt, alle machen mit": Gemeinsam für die Kultur

Acht Bühnen, viele Stars: Die Solidaritäts-Streaming-Show hat zum zweiten Mal stattgefunden - für Kulturschaffende in Not. mehr

Blick auf die Hamburger Kunsthalle. © NDR Foto: Eduard Valentin

Staatliche Museen und Ausstellungshäuser öffnen am Dienstag

Auch Gedenkstätten und Galerien sind ab kommender Woche wieder offen. Der Besuch ist nur mit einem negativen Test möglich. mehr

NDR Aktionen und Angebote

Zwei Frauen reden bei einem Kaffee. © dpa picture-alliance

"Deutschland spricht": NDR ermöglicht Eins-zu-eins-Gespräche

Der NDR beteiligt sich an der Aktion "Deutschland spricht". Diese bringt Menschen zusammen, die unterschiedlicher Meinung sind. mehr

Messengerdienste mit aktuellen Coronazahlen auf einem Smartphone © Fotolia Foto: vectorfusionart

Bequem aufs Handy: Aktuelle Corona-Zahlen per Messenger

Sie möchten täglich die aktuellen Corona-Fallzahlen aus Ihrem Wohnort erhalten? NDR Info bietet Ihnen einen komfortablen Service. mehr