Angela Merkel und Olaf Scholz © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler

Regierungswechsel: Wie groß sind die Fußstapfen, in die Scholz tritt?

Die Ära Merkel ist zu Ende - Olaf Scholz ist neuer Bundeskanzler. Ein Gespräch mit der Merkel-Biografin Ursula Weidenfeld. mehr

Mette Frederiksen, Ministerpräsidentin von Dänemark, spricht während einer Pressekonferenz über das Coronavirus. Angesichts steigender Corona-Zahlen will die dänische Regierung das öffentliche Leben wieder einschränken. © Ritzau Scanpix/AP/dpa Foto: Olafur Steinar Gestsson

Corona-Blog: Dänemark schließt Grundschulen ab 15. Dezember

Mit dieser und weiteren Maßnahmen soll die Infektionszahl gesenkt werden. Auch England verschärft die Regeln. Alle Corona-News von Mittwoch im Blog. mehr

Der Kampfpanzer "Leopard 2 A6" ist am 02.10.2013 während der Bundeswehrübung Landoperationen in Bergen im Einsatz. (Archivbild) © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Zwei Tote bei Panzer-Unfall: Staatsanwaltschaft ermittelt

Der Panzer war bei einer Übung in Bergen mit einem Geländewagen kollidiert. Zwei Bundeswehrangehörige starben. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 02:00 Uhr

Politiker aus der ganzen Welt gratulieren Scholz

Zahlreiche Politiker auf der Welt haben dem neuen Bundeskanzler Scholz zur Ernennung gratuliert. US-Präsident Biden teilte mit, er freue sich darauf, die starken Verbindungen zu Deutschland auszubauen, um bei den globalen Herausforderungen von heute Fortschritte zu erzielen. Ähnlich äußerte sich der britische Premierminister Johnson. Chinas Staatschef Xi gratulierte Scholz laut Staatsmedien persönlich am Telefon; Russlands Präsident Putin ließ über einen Sprecher Glückwünsche ausrichten. UN-Generalsekretär Gutterres würdigte darüber hinaus die Verdienste von Angela Merkel als Regierungschefin. Sie habe die Führungsrolle Deutschlands beispielhaft verkörpert.

Link zu dieser Meldung

Lauterbach: Drei Impfungen gegen Omikron nötig

Der neue Bundesgesundheitsminister Lauterbach hat die große Bedeutung von Corona-Auffrischungsimpfungen betont. Die Impfung sei nur abgeschlossen, wenn man drei Spritzen erhalten habe, sagte der SPD-Politiker im ZDF. Das sei die neue Realität, um vor der Corona-Variante Omikron einigermaßen geschützt zu sein. Mit großer Wahrscheinlichkeit würden zwei Impfungen die Krankheit aber bereits abmildern - drei würden wohl sehr gut gegen schwere Krankheit schützen, sagte der neue Bundesgesundheitsminister.

Link zu dieser Meldung

Forderung nach Booster-Impfungen für Lehrer

Der Philologenverband drängt darauf, dass Lehrkräfte vorrangig Booster-Impfungen erhalten. Die Verbandsvorsitzende Lin-Klitzing sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, die Kultusminister müssten außerdem flächendeckende PCR-Pooltestungen für Schüler durchsetzen. Dies erhöhe für alle die Sicherheit vor Ansteckung. Die Kultusminister der Länder wollen heute über die Lage an den Schulen in der Corona-Pandemie beraten. Weitere Themen sind Maßnahmen gegen den Lehrkräftemangel und Qualitätsverbesserungen im Matheunterricht.

Link zu dieser Meldung

Mehr Züge in der Weihnachtszeit

Die Deutsche Bahn stockt wegen der anhaltenden Pandemie ihr Zugangebot zur Weihnachtszeit auf. Vom 22. Dezember bis zum 2. Januar, würden zusätzlich rund 100 Sonderzüge vor allem auf den stark nachgefragten Verbindungen eingesetzt, sagte der Vorstandschef der DB Fernverkehr, Peterson, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Den Reisenden werde dadurch mehr Platz und Abstand in den Zügen ermöglicht. An acht großen Bahnhöfen wie Hamburg, Berlin und Köln sollen zudem mehr Servicemitarbeiter zur Verfügung stehen. Sie sollen unter anderem dabei helfen, dass sich Fahrgäste gleichmäßig auf den Bahnsteigen verteilen.

Link zu dieser Meldung

Dänemark führt wieder strengere Corona-Beschränkungen ein

Dänemark führt wieder strengere Corona-Beschränkungen ein. Von Freitag an müssen Bars und Restaurants um Mitternacht schließen. Danach ist der Verkauf von Alkohol generell verboten. Nach den Worten von Ministerpräsidentin Frederiksen werden zudem die Weihnachtsferien für Schüler verlängert. Außerdem sollten Mitarbeiter wieder vermehrt von zu Hause aus arbeiten. Die dänische Regierung reagiert damit auf die zuletzt deutlich gestiegenen Corona-Neuinfektionen.

Link zu dieser Meldung

EU-Kriterien für klimafreundliche Investitionen

Die EU hat konkrete Kriterien für klimafreundliche Investitionen festgelegt. In der Nacht wurde ein Rechtsakt angenommen, der Einzelheiten regelt. Darin wird zum Beispiel festgelegt, wann Wasserkraftwerke als nachhaltig gelten können. Es gibt auch Kriterien für Forstwirtschaft. Bürger und Investoren sollen so klare Informationen über nachhaltige Finanzprodukte erhalten. Das soll dabei helfen, die für die Klimawende benötigten Milliarden zu mobilisieren.

Link zu dieser Meldung

Wolfsburg verpasst Champions-League-Achtelfinale

Der VfL Wolfsburg ist aus der Fußball-Champions-League ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Kohfeldt unterlag dem französischen Meister OSC Lille mit 1:3. Als Gruppenletzter verpasste Wolfsburg auch die Teilnahme an der Europa-League. Bayern München bezwang den FC Barcelona mit 3:0 und zieht als Gruppenerster ins Achtelfinale der Champions-League ein. Deutschlands Handball-Frauen besiegten zum Auftakt der WM-Hauptrunde die Republik Kongo mit 29:18.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Meist stark bewölkt, gebietsweise Schnee oder Schneeregen mit Glätte. Westlich der Weser Auflockerungen und meist trocken. Tiefstwerte +2 bis -4 Grad. Tagsüber viele Wolken und oft etwas Schnee, -1 bis +5 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag oft trocken, nur örtlich etwas Schnee oder Regen, wenig Sonne, 0 bis +5 Grad. Sonnabend teils etwas Regen, vor allem nach Osten hin auch noch Auflockerungen, 1 bis 6 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Olaf Scholz © Screenshot
3 Min

Kommentar: "Scholz - pragmatisch und rational bis zur Emotionslosigkeit"

Der Bundestag hat Olaf Scholz (SPD) mit den Stimmen der rot-grün-gelben Koalition zum Bundeskanzler gewählt. Georg Schwarte kommentiert. 3 Min

Dr. Johann Wadephul von der CDU gibt ein Interview. © NDR
9 Min

Wadephul: "Wir machen mit der CDU keine Hau-drauf-Opposition"

Wo und wie will die CDU in der neuen Rolle Akzente setzen? Johann Wadephul nennt im Interview die wichtigsten Punkte. 9 Min

NDR Benefizaktion

Im Rückspiegel eines Autos ist ein junges Mädchen mit Mundschutz zu sehen. © Photocase Foto: luna4

"Hand in Hand für Norddeutschland" - Hilfen für unsere Kinder

Für Kinder ist die Corona-Pandemie besonders hart. Die NDR Benefizaktion hilft, Partner ist der Deutsche Kinderschutzbund. mehr

Niedersachsen

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, spricht während der IAA auf einer Bühne. © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe

Weniger Macht für Diess? VW baut offenbar Konzernspitze um

Heute tagt der Aufsichtsrat. Der VW-Chef muss vermutlich die Sparte Vertrieb und das China-Geschäft abtreten. mehr

Ein zerstörtes Polizeifahrzeug steht auf einer Straße. © TeleNewsNetwork

Friesoythe: Ein Toter bei Unfall mit Streifenwagen im Einsatz

Die Beamten waren auf dem Weg zu einem anderen Unfall, als es zur Kollision kam. Ein 63-Jähriger kam ums Leben. mehr

Schleswig-Holstein

Schild am Eingang eines Bauernhofes in Deutschland mit der Aufschrift Achtung Geflügelpest. © picture alliance / Zoonar | Heiko Kueverling Foto: Heiko Kueverling

Geflügelpest: Auch im Kreis Steinburg gilt nun Stallpflicht

Damit gilt diese Regelung nun in sieben Kreisen. Landesweit gelten weiter strenge Hygieneregeln für private und gewerbliche Geflügelhalter. mehr

Ein Mitarbeiter von Aktivbus kontrolliert 3G-Nachweise bei den Fahrgästen eines Linienbuses in Flensburg. © NDR

Landesweite Aktion: 3G-Kontrollen in Bussen und Bahnen

In Flensburg und Lübeck wurden die Kontrolleure von Landespolizei und Ordnungsamt unterstützt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

In einem Schaufenster in der Fußgängerzone hängt ein Schild mit der Aufschrift "geschlossen" © picture alliance/dpa Foto: Christophe Gateau

Warnstufe "Rot Plus" jetzt auch in der Hansestadt Rostock

Schon seit mehr als 10 Tagen befindet sich die Hansestadt Rostock in der Stufe "Rot", somit gilt auch hier jetzt Warnstufe "Rot Plus". mehr

Personal in Schutzkleidung läuft über den Flur einer Reha-Station für Covid-Patienten. © NDR

Reha-Kliniken übernehmen erste Patienten aus Akut-Krankenhäusern

Die ersten Patienten sind aus Akut-Krankenhäusern in MV in die zu Ersatzkrankenhäusern umfunktionierten Reha-Kliniken gebracht worden. mehr

Hamburg

Olaf Scholz (SPD), designierter Bundeskanzler, sitzt in der Bundespressekonferenz. Er hat die Hand am Kinn und wirkt nachdenklich. © dpa-Bildfunk

Hamburg: Gratulationen und Erwartungen an Kanzler Scholz

Von Hamburger Politikern gibt es Glückwünsche für den neuen Kanzler, aber auch Erwartungen an seine Politik. mehr

Ein Tropfen hängt an der Nadel einer Spritze. © dpa-Bildfunk Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Corona: Impfangebot im Hamburger Hauptbahnhof geschlossen

Laut Polizei war in dem kommerziell betriebenen Impfzentrum unter anderem kein Arzt vor Ort, der geimpft habe. mehr