"Bitte halten Sie Abstand!" steht auf einem Schild in der Fußgängerzone. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona-News-Ticker: Niedersachsen sieht sich auf gutem Weg

Sinkende Inzidenz- und Hospitalisierungszahlen stimmen den Krisenstab optimistisch. Bei der Impfkampagne rücken mobile Teams in den Fokus. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Johannes Kahrs © NDR.de Foto: Anna Rüter

Cum-Ex-Affäre: Durchsuchungen in Hamburg

Nach Informationen von WDR und "Süddeutscher Zeitung" ist unter anderem Ex-SPD-Politiker Kahrs betroffen. Mehr bei tagesschau.de. extern

Aufgestapelte Container stehen auf einem Containerschiff der Reederei Hapag-Lloyd im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Entscheidung gefallen: Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort

Die Hamburger Reederei übernimmt 30 Prozent am Containerterminal des Tiefwasserhafens. Dafür gab der Aufsichtsrat grünes Licht. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:20 Uhr

Fraktionen beraten über Wahlergebnisse

Die Bundestagsfraktion der SPD ist zum ersten Mal nach der Wahl zusammengekommen. Fraktionschef Mützenich lud Grüne und FDP ein, noch in dieser Woche Sondierungsgespräche zu beginnen. Er stellt sich morgen zur Wiederwahl. Die Unionsfraktion beginnt ihre erste Sitzung am späten Nachmittag. CDU-Politiker Röttgen forderte, die Wahl eines Vorsitzenden zu verschieben. Auch der Hamburger CDU-Chef Ploß sagte, es komme darauf an, ob man einen Oppositionsführer bestimme oder den Fraktionsvorsitzenden einer Jamaika-Koalition. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, wenn die Union mit einer Regierungsbildung scheitere, müsse über die personelle Aufstellung diskutiert werden.

Link zu dieser Meldung

Schwerin: SPD sondiert zuerst mit CDU

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will nach ihrem Sieg bei der Landtagswahl als erstes mit der CDU Sondierungsgespräche führen. Ein Sprecher der Partei sagte, es gehe darum, Chancen zur Fortsetzung der Regierungskoalition auszuloten. Ein Terminplan stehe aber noch nicht fest. Laut einem Beschluss der SPD-Parteigremien in Mecklenburg-Vorpommern sollen danach Sondierungsgespräche mit der Linken, den Grünen und der FDP geführt werden.

Link zu dieser Meldung

Urteile VW Untreueprozess

Drei ehemalige und ein amtierender Personalmanager von Volkswagen sind im Untreue-Prozess vom Landgericht Braunschweig freigesprochen worden. Ihnen sei kein strafbares Verhalten nachzuweisen, urteilten die Richter. Den Managern war vorgeworfen worden, zwischen 2011 und 2016 zu hohe Gehälter für Betriebsräte genehmigt zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte Bewährungsstrafen und Geldbußen gefordert. Das Gericht ist mit seinem Urteil der Verteidigung gefolgt, die zuvor schon Freisprüche gefordert hatte. Auch die Angeklagten selbst hatten die Vorwürfe in ihren Schlussworten zurückgewiesen.

Link zu dieser Meldung

EKD beschließt Musterordnung zu Missbrauch

Der Umgang mit Fällen sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche soll vereinheitlicht werden. Das hat die Kirchenkonferenz der EKD beschlossen. Mit der neuen "Musterordnung" sollen Betroffene künftig in allen Landeskirchen auf vergleichbare Verfahren zurückgreifen können. Auch die Höhe der sogenannten Anerkennungsleistungen soll angeglichen werden. Sie variiert bislang zwischen den einzelnen Landeskirchen.

Link zu dieser Meldung

Sprit in GB knapp - Armee bereit

In Großbritannien verschärft sich der Treibstoff-Engpass. Deshalb hat die Regierung jetzt auch die Armee in Bereitschaft versetzt. Sollte sich die Lage in den kommenden Tagen nicht verbessern, werde sie mit speziellen Tank-Fahrzeugen eingreifen, heißt es. Einige Gewerkschaften hatten schon gefordert, dass Menschen in wichtigen Berufen zuerst tanken dürfen - beispielsweise Ärzte, Lehrer oder Polizisten. Grund für den Treibstoffmangel sind Panikkäufe - ausgelöst durch den Brexit und die Corona-Pandemie. Nach Angaben mehrerer Tankstellenbetreiber sei zwar genug Treibstoff in den Raffinerien, allerdings fehlten zehntausende LKW-Fahrer, die ihn zu den Tankstellen bringen.

Link zu dieser Meldung

Prozess gegen TÜV Süd nach Dammbruch in Brasilien begonnen

Vor dem Landgericht München hat der Prozess gegen den TÜV Süd wegen des Dammbruchs im brasilianischen Brumadinho begonnen. Dabei waren im Januar 2019 mehr als 270 Menschen ums Leben gekommen. Durch den Bruch floss das Rückhaltebecken einer Eisenerzmine aus. Der giftige Schlamm verseuchte die Umwelt und das Trinkwasser. Der TÜV Süd hatte den Damm zuvor überprüft und genehmigt.

Link zu dieser Meldung

Festnahme nach antisemitischer Attacke in Hamburg

Nach einem tätlichen Angriff auf einen Teilnehmer einer Mahnwache für Israel und gegen Antisemitismus in Hamburg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter ermittelt. Es handle sich um einen 16-Jährigen aus Berlin, teilten die Beamten mit. Der Verdächtige wurde demnach vom Staatsschutz anhand von Videoaufnahmen identifiziert Er soll vor etwa eineinhalb Wochen bei der Mahnwache antisemitische Beleidigungen ausgestoßen und einen 60-Jährigen mit einem Schlag ins Gesicht verletzt haben. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Heute Nachmittag heiter bis wolkig, in Vorpommern anfangs noch örtlich etwas Regen. Temperaturen 17 bis 20 Grad. Morgen wechselhaft mit Schauern, Höchstwerte 15 bis 19 Grad. Auf den Ostfriesischen Inseln stürmische Böen möglich. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag wechselnd bewölkt und einzelne Schauer möglich, 14 bis 17 Grad. Am Freitag viele Wolken mit etwas Regen, teils auch Auflockerungen, 15 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Wahlplakate der Union mit Armin Laschet, der SPD mit Olaf Scholz, von Bündnis 90/Die Grünen mit Annalena Baerbock und der FDP mit Christian Lindner stehen einen Tag nach der Bundestagswahl in einer Reihe.

Nach der Bundestagswahl: Alle sprechen über die "Ampel"

Ein Bündnis aus SPD, Grünen und FDP ist das große Thema. Auch für die Union - sie will aber mit "Jamaika" dagegenhalten. mehr

Katrin Göring-Eckardt | Bild: Dominik Butzmann © B90/Die Grünen Foto: Dominik Butzmann
7 Min

Göring-Eckardt: Gemeinsamkeiten mit FDP ausloten

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt sagte im Interview bei NDR Info, dass ihre Partei inzwischen "ein vertrauensvolleres Verhältnis" zur FDP habe. 7 Min

Niedersachsen

Horst Neumann (2.v.l) und Karlheinz Blessing (2.v.r), ehemalige VW-Konzernpersonalvorstände, stehen mit zwei weiteren Angeklagten kurz vor Prozessauftakt in der Stadthalle Braunschweig zusammen. © picture alliance Foto: Moritz Frankenberg

VW-Untreue-Prozess: Gericht spricht Manager frei

Das Landgericht Braunschweig konnte kein strafbares Fehlverhalten im Fall hoher Gehälter für Betriebsräte feststellen. mehr

Mitarbeiter im Warnstreik stehen mit ihren Fahnen bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Scholz

Konzernumbau: Heute neue Gespräche bei Airbus

IG Metall und Betriebsart fordern eine bessere Absicherung für die Beschäftigten von Airbus und Premium Aerotec. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Mann pipettiert in einem Labor des biopharmazeutischen Unternehmens Curevac eine blaue Flüssigkeit. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow, dpa

Corona in Schleswig-Holstein: Inzidenz bei 30,2

Innerhalb eines Tages wurden 86 neue Corona-Fälle registriert - die Inzidenz liegt bei 30,2 . mehr

Mehrere Rohrleitungen verlaufen an einer Wand. © NDR

Tetenhusen: Wie ein Dorf in Schleswig-Holstein klimaneutral wird

Drei Brüder aus Tetenhusen im Kreis Schleswig-Flensburg wollen ihr Dorf von fossilen Brennstoffen befreien. Helfen sollen dabei Holzabfälle. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Manuela Schwesig, die Ministerpräsidentin und SPD-Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern, spricht vor den Delegierten des Landesparteitags der SPD in Wismar. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schwesigs SPD mit Optionen bei der Partnerwahl

Schon heute will die SPD Sondierungsgespräche für mögliche Koalitionen beginnen, zunächst mit der CDU. mehr

Michael Sack und Eckhardt Rehberg (l.) © NDR Foto: Stefan Ludmann

MV: CDU-Chef Sack tritt zurück - Ex-Parteichef Rehberg übernimmt

Rehberg kommt übergangsweise und will Sondierungsgespräche führen. Auch Generalsekretär Waldmüller trat nach dem CDU-Wahldebakel zurück. mehr

Hamburg

Ein Polizeiauto in Hamburg mit dem Schriftug "Polizei" auf der Tür. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Antisemitischer Angriff in Hamburg: Tatverdächtiger gefasst

Nach einem antisemitischen Angriff in der Hamburger Innenstadt ist jetzt offenbar der mutmaßliche Täter in Berlin gefasst worden. mehr

Blick aus der Luft auf die Hamburger Innenstadt und die Binnen- und Außenalster. © dpa Foto: Marcus Brandt

Bundestagswahl: Wo die Hochburgen der Parteien in Hamburgs Stadtteilen sind

In Billstedt holte die SPD besonders viele Stimmen, in Neuallermöhe die AfD. Hamburger Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail. mehr