Corona-Ticker: Wird Maskenpflicht in MV bald aufgehoben?

Im Einzelhandel in Mecklenburg-Vorpommern könnte die Maskenpflicht bereits im August enden. Zudem: Das Schleswig-Holstein Musik Festival startet "Sommer der Möglichkeiten". Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

"Schnutenpulli" ist das plattdeutsche Wort des Jahres

"Schnutenpulli" ist eine Wortschöfung für den Mund-Nasen-Schutz - und das plattdeutsche Wort des Jahres. Das entschied eine Jury des Fritz-Reuter-Literaturmuseums und des Heimatverbands MV. mehr

Hamburg: Protest gegen Motorrad-Fahrverbote

Tausende Menschen haben auf St. Pauli gegen drohende Fahrverbote für Motorräder an Sonn- und Feiertagen protestiert. Anlass für die Aktion ist eine Bundesratsinitiative. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Evangelischer Gottesdienst

10:00 - 11:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 10:00 Uhr

Trump greift in seiner Rede erneut Gegner an

Washington: US-Präsident Trump hat die Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag für Attacken gegen seine politischen Gegner genutzt. Bei seiner Ansprache im Garten des Weißen Hauses sagte er, es gehe darum, radikale Linke, Marxisten und Anarchisten zu besiegen. Zudem kritisierte er erneut die Medien. Eigentlich ist es üblich, dass US-Präsidenten ihre Rede am 4. Juli unpolitisch halten und versuchen, das Land zu einen. Trump ging in seiner Ansprache auch auf den Kampf gegen die Corona-Pandemie ein. Seine Strategie komme gut voran. Außerdem seien 99 Prozent der gefundenen Fälle harmlos, so der US-Präsident. Die USA sind das am stärksten von der Corona-Pandemie betroffene Land der Welt. Vor allem in den südlichen und westlichen Bundesstaaten breitet sich das Virus derzeit schnell aus. Landesweit wurden bisher mehr als 2,8 Millionen Infektionen nachgewiesen, fast 130.000 Menschen starben.

Link zu dieser Meldung

Maskenpflicht im Handel in MV könnte enden

Schwerin: Mecklenburg-Vorpommern erwägt angesichts der niedrigen Corona-Infektionszahlen die Maskenpflicht im Handel abzuschaffen. Wirtschaftsminister Glawe sagte der "Welt am Sonntag", er gehe davon aus, dass das Kabinett in Schwerin am 4. August das Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel beschließen wird. Wenn das Infektionsgeschehen so gering bleibt, sehe er keinen Grund, länger an der Vorschrift festzuhalten. Die Abstandsregel zum Schutz vor dem neuartigen Coronavirus werde aber grundsätzlich fortbestehen. Glawe kündigte Gespräche mit seinen Kollegen aus Norddeutschland an, um eine einheitliche Regelung zu erreichen. Niedersachsens Wirtschaftsminister Althusmann sprach sich dafür aus, die Pflicht in eine Empfehlung umzuwandeln.

Link zu dieser Meldung

WHO: Neuer Corona-Höchststand

Genf: Die Zahl der täglich weltweit registrierten Corona-Infektionen ist auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation wurden innerhalb von 24 Stunden mehr als 210.000 zusätzliche Fälle gemeldet. Bislang hätten sich fast elf Millionen Menschen mit dem Virus angesteckt, etwa 520.000 seien gestorben. Eine Studie, in der Corona-Patienten mit einem HIV-Mittel behandelt wurden, hat die WHO jetzt abgebrochen. Eine Sprecherin sagte, es habe sich gezeigt, dass der Wirkstoff praktisch keinen Einfluss auf den Verlauf von Covid-19 habe. Dasselbe gelte für Hydroxychloroquin. Das Malaria-Mittel war auch in den Schlagzeilen, weil es US-Präsident Trump mehrfach angepriesen hatte. Andere Testreihen laufen dagegen weiter, unter anderem mit dem Ebola-Wirkstoff Remdesivir. Er wurde gerade als erstes Medikament gegen Covid-19 in der EU zugelassen.

Link zu dieser Meldung

Behinderte sollen Steuerentlastung bekommen

Berlin: Für behinderte Menschen ist eine milliardenschwere Steuererleichterung geplant. Bundesfinanzminister Scholz sagte der "Bild am Sonntag", die Bundesregierung werde den steuerlichen Pauschbetrag für Behinderte verdoppeln. Der Betrag, der jährlich ohne Einzelnachweise bei der Steuer angerechnet wird, steigt nach Angaben der Zeitung von 3.700 auf 7.400 Euro. Die Kosten dafür werden bei knapp einer Milliarde Euro pro Jahr liegen. Das Kabinett soll die Vorlage noch im Sommer beschließen, der Bundestag dann noch in diesem Jahr. Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Dusel, sagte der Zeitung, dass der Pauschbetrag seit über 40 Jahren nicht mehr erhöht worden sei. Behinderte seien steuerlich noch im Nachteil, so Dusel.

Link zu dieser Meldung

Scheuer lehnt Fahrverbote für Motorräder ab

Berlin: Bundesverkehrsminister Scheuer lehnt weitere Einschränkungen für Motorradfahrer ab. Die geltenden Regeln seien ausreichend, sagte der CSU-Politiker. Deshalb werde er die Beschlüsse des Bundesrates nicht umsetzen. Die Ländervertretung hatte die Bundesregierung Mitte Mai aufgefordert, beim Lärmschutz nachzubessern. Die Länder schlugen in diesem Zusammenhang Geschwindigkeitsbeschränkungen und Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen vor. Gestern hatten bundesweit Tausende Motorradfahrer gegen weitere Einschränkungen protestiert. Heute Mittag ist im niedersächsischen Gifhorn eine weitere Kundgebung geplant.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Heute oft stark bewölkt und zeitweise Regen, im Verlauf teils Auflockerungen. Höchstwerte 19 Grad auf Sylt bis 26 Grad in Vorpommern. Teils stark böiger Südwest- bis Westwind, an der Nordsee Sturmböen. Morgen heiter bis wolkig, teils kräftige Schauer sowie örtlich kurze Gewitter möglich. Maximal 16 bis 21 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag neben längeren heiteren Abschnitten im Norden leichte Schauer bei 16 bis 19 Grad. Am Mittwoch anfangs zeitweise Regen, später freundlicher, 16 bis 19 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Kommentar: Keine Angst vor der zweiten Welle

Die Angst vor einer zweiten Corona-Welle ist nicht berechtigt, meint "Abendblatt"-Chefredakteur Lars Haider im NDR Info Wochenkommentar. Wir hätten es selbst in der Hand, wie wir durch die Krise kommen. mehr

06:19

Wehrpflicht: Wie viel Gewicht hat Högls Vorstoß?

Die Wehrbeauftragte des Bundestages, Eva Högl, hat die Aussetzung der Wehrpflicht als "Riesenfehler" bezeichnet. Sie stellt eine Wiedereinführung zur Diskussion. Wird die Fahrt aufnehmen? Audio (06:19 min)

Niedersachsen

Fast jeder zweite Haushalt hat schnelles Internet

In Niedersachsen ist mittlerweile fast jeder zweite Haushalt an das Breitband-Netz angeschlossen. Bis 2025 soll das ganze Land mit schnellem Internet versorgt werden. mehr

Hannover: Fünfjährige stirbt nach Badeunfall

Tragisches Unglück im hannoverschen Stadtteil Sahlkamp: Ein fünfjähriges Mädchen ist in einem See ertrunken. Das Kind war beim Spielen unter Wasser geraten. mehr

03:40
Hallo Niedersachsen
02:58
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Elf Millionen Jahre alte Schildkröte entdeckt

Forscher haben in der Tongrube Groß Pampau etwa elf Millionen Jahre alte Fossilien von Schildkröten entdeckt. Laut Grabungsleiter ist ein solcher Fund "extrem selten". mehr

Boot in Nord-Ostsee-Kanal auf Grund gelaufen

Bei Schacht-Audorf ist eine Motorjacht Im Nord-Ostsee-Kanal leckgeschlagen. Zwei Menschen kamen ins Krankenhaus, die Feuerwehr musste das Boot leerpumpen. Der NOK war teilweise gesperrt. mehr

03:33
Schleswig-Holstein Magazin

Biker demonstrieren gegen Fahrverbote

Schleswig-Holstein Magazin
01:50
Schleswig-Holstein Magazin
03:28
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

MV: Fällt die Maskenpflicht bald?

Mecklenburg-Vorpommern könnte schon bald die Maskenpflicht im Handel abschaffen. Wenn das Infektionsgeschehen so niedrig bleibe, sehe er keinen Grund, länger daran festzuhalten, sagte Wirtschaftsminister Glawe der "Welt am Sonntag". mehr

5.400 Ausbildungsstellen in MV unbesetzt

In MV sind noch 5.400 Ausbildungsstellen unbesetzt. Ein Bündnis unter anderem aus Vertretern von Politik, Kammern und Bundesagentur für Arbeit hat dazu aufgerufen, sich jetzt zu bewerben. mehr

Hamburg

Corona-Krise: Flohmärkte in Hamburg öffnen wieder

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Krise finden in Hamburg dieses Wochenende wieder Flohmärkte statt. Besucherinnen und Besucher müssen sich an den Eingängen registrieren. mehr

Schnelsen: Großbrand in Lagerhalle für Tierbedarf

Mit 75 Einsatzkräften ist die Feuerwehr am Sonnabend in Hamburg-Schnelsen gewesen, um einen Großbrand zu löschen. Eine Lagerhalle für Tierbedarf und ein Geschäft brannten. mehr

02:17
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal
02:14
Hamburg Journal