Die Angeklagte Jennifer W. (l) und ihr ihr Anwalt Ali Aydin sitzen vor Beginn der Verhandlung im Gerichtssaal. © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe

Zehn Jahre Haft für IS-Rückkehrerin aus Lohne

Das Oberlandesgericht München hat die 30-jährige Jennifer W. unter anderem wegen versuchten Mordes verurteilt - im Fall eines versklavten und getöteten Mädchens im Irak. mehr

Ein LKW wird von einem Kran aus dem Graben gehoben. © Digitalfotografie Nyfeler Foto: Arne Jappe

Unfall bei Neumünster: A7 in Richtung Hamburg voll gesperrt

Auf der A7 bei Neumünster ist ein Lkw auf einen Abschleppwagen aufgefahren. Die Autobahn ist in Richtung Hamburg voll gesperrt. mehr

Eine Ärztin impft eine Jugendliche © Colourbox

Corona-News-Ticker: Impfungen gehen weiter nur langsam voran

Rund 55 Millionen Menschen in Deutschland sind vollständig geimpft. Knapp 1,6 Millionen haben bisher eine Auffrischungsimpfung erhalten. Mehr News im Live-Ticker. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 11:35 Uhr

NRW: Laschet hat Ministerpräsidentenposten niedergelegt

In Nordrhein-Westfalen hat der scheidende Ministerpräsident Laschet seine Entlassungsurkunde erhalten. Der CDU-Chef hatte den Schritt bereits vor der Bundestagswahl angekündigt - auch für den Fall, dass er als Kanzlerkandidat der Union scheitert. Laschet wird künftig wohl als einfacher Abgeordneter im neuen Bundestag sitzen. Sein Nachfolger in Nordrhein-Westfalen wird der bisherige Verkehrsminister Wüst. Voraussichtlich übermorgen soll Wüst in einer Sonderseitzung des Landtags offiziell zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden.

Link zu dieser Meldung

Pandemie-Schutz: Experten beraten in Berlin

Gesundheitsexperten aus aller Welt diskutieren heute in Berlin darüber, wie sich die Staatengemeinschaft auf künftige Pandemien vorbereiten kann. Zum Auftakt der digitalen Konferenz gestern hatte der Chef der Weltgesundheitsorganisation, Tedros, vor allem reichere Staaten in die Verantwortung genommen. Sie müssten bedürftigen Ländern mehr Impfstoffe zur Verfügung stellen. Nur dann sei das Ziel zu erreichen, dass bis Ende des Jahres 40 Prozent der Menschen weltweit gegen das Corona-Virus geimpft sind.

Link zu dieser Meldung

Urteil: 10 Jahre Haft für IS-Rückkehrerin aus Lohne

Eine IS-Rückkehrerin aus dem niedersächsischen Lohne ist zu einer Haftstrafe von zehn Jahren verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach sie unter anderem wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland sowie Beihilfe zum versuchten Mord für schuldig. Auch verurteilten die Richter sie wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Fall eines jesidischen Mädchens. Unter anderem soll die 30-Jährige nicht verhindert haben, dass ihr Mann das Mädchen verdursten ließ.

Link zu dieser Meldung

Bahn will Sitzplatzangebot in Weihnachtszeit ausbauen

In der Weihnachtszeit soll der Bahnverkehr ausgeweitet werden. Das hat Bundesverkehrsminister Scheuer in den Zeitungen der Funke Mediengruppe angekündigt. Ab dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember sollen demnach elf Prozent mehr Züge fahren, vor allem im Fernverkehr. Konkret bedeute das 510.000 Sitzplätze pro Tag und damit 50.000 Plätze mehr als im vergangenen Jahr. Auch rund um die Feiertage will die Bahn ihr Angebot aufstocken. Dazu sollen so genannte Verstärkerzüge zum Einsatz kommen, die noch einmal tausende zusätzliche Sitzplätze pro tag bieten.

Link zu dieser Meldung

MV: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Schleuser

Das Amtsgericht Pasewalk in Mecklenburg-Vorpommern hat Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Schleuser erlassen. Der Mann war am Wochenende am Steuer eines Kleintransporters gestoppt worden. In dessen Laderaum befanden sich 31 Flüchtlinge aus dem Irak. Der Transporter hatte kurz zuvor die deutsch-polnische Grenze überquert. Die Bundespolizei geht davon aus, dass der Fahrer zu einer größeren Schleuserorganisation gehört. Mecklenburg-Vorpommern verzeichnet seit Wochen eine steigende Zahl von Geflüchteten, die vermutlich von Belarus über Polen nach Deutschland kommen.

Link zu dieser Meldung

Cringe ist das Jugendwort des Jahres

"Cringe" ist das Jugendwort des Jahres. Das hat der Langenscheidt-Verlag bekanntgegeben. "Cringe" beschreibt etwas Peinliches oder Unangenehmes. Jugendliche selber hatten in mehreren Runden über ihr Lieblingswort abgestimmt. Insgesamt beteiligten sich rund 1,2 Millionen Jugendliche. Zuvor hatten Erwachsene über das Jugendwort entschieden, das hatte immer wieder für Diskussionen gesorgt.

Link zu dieser Meldung

Ameisensäure auf der A1 - gesperrt

Auf der A1 bei Bad Oldesloe läuft nach einem LKW-Unfall Ameisensäure aus. Die Autobahn ist in beiden Richtungen gesperrt, und weil Ameisensäure giftig ist, ist auch der „Löschzug Gefahrgut“ im Einsatz. Wer in der Nähe wohnt, soll Fenster und Türen geschlossen halten. Ameisensäure wird zum Beispiel für Medikamente oder auch zum Imprägnieren von Leder benutzt.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Nachmittags mehr Wolken und Regen, Temperaturen 10 bis 14 Grad. Nachts gebietsweise leichter Regen, in Nordfriesland Schauer, vereinzelt Gewitter, Tiefstwerte 10 Grad auf den Nordseeinseln, bis 5 Grad in Greifswald. Morgen anfangs dichte Wolken und Regen, später heitere Phasen, Höchstwerte 12 bis 14 Grad. Am Mittwoch zeitweise grau oder trüb, nachmittags sonnige Phasen, 12 bis 16 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Auschwitz-Überlebende Erna de Vries 2015 © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto:  Uli Glockmann

Holocaust-Überlebende Erna de Vries aus Lathen gestorben

Die Auschwitz-Überlebende ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Bis ins hohe Alter hatte sie ihre Geschichte erzählt. mehr

Das Wort "Cringe" ist auf dem Display eines Mobiltelefons zu sehen. © dpa Foto: Marijan Murat

"Cringe" ist das Jugendwort des Jahres 2021

"Cringe" ist das Jugendwort des Jahres. Im Online-Voting wählte die Mehrheit der Jugendlichen das Wort auf den ersten Platz. mehr

Niedersachsen

Die Fassade der Leibniz-Universität Hannover © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein

China interveniert - Uni Hannover sagt Lesung ab

Eine Online-Lesung von Ex-"Spiegel"-Chef Aust fällt nach Druck von chinesischer Seite aus. Der Fall sorgt für Kritik. mehr

Ein Bautrupp der Deutschen Bahn repariert Gleise. © picture alliance/dpa/Roland Weihrauch Foto: Roland Weihrauch

Ausbau der Bahnstrecke Braunschweig-Wolfsburg startet

Pendler müssen sich auf Behinderungen auf der Strecke einrichten. Ab 2023 soll ein regionaler Pendelverkehr laufen. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Tanklaster ist umgekippt und liegt auf der Seite. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Nach Lkw-Unfall: A1 bei Bad Oldesloe komplett gesperrt

Durch den Unfall am frühen Morgen staut sich der Verkehr auf mehreren Kilometern. Außerdem läuft eine Chemikalie aus. mehr

Rolf Apfeld

Bürgermeister-Stichwahl in Glückstadt: Apfeld setzt sich durch

Der parteilose Herausforderer Rolf Apfeld hat in der zweiten Wahlrunde gegen die amtierende Bürgermeisterin Manja Biel gewonnen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Professor Lars Kaderali vom Institut für Bioinformatik schreibt auf ein Whiteboard.

Corona-Infektionsrisiko für Ungeimpfte hoch wie nie zuvor

Das haben Berechnungen des Bioinformatikers Kaderali aus Greifswald ergeben. Er hält es für möglich, dass die Inzidenz zu Weihnachten im 400er-Bereich liegt. mehr

Verkehrsschilder sperren eine Allee, auf der Bauarbeiten stattfinden. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Straßenbaustellen in MV: Behinderungen durch zwei neue Sperrungen

In Stralsund ist die Rostocker Chaussee und bei Teterow die B108 voll gesperrt. Auch anderenorts gelten Umleitungen. mehr

Hamburg

Ein Schild weist auf die 2G-Regel hin. © picture alliance Foto: picture alliance

Viele Geschäfte in Hamburg nutzen 2G-Optionsmodell nicht

Seit dem Wochenende darf der Einzelhandel mit der 2G-Regel wieder Menschen ohne Maske reinlassen. Für viele Geschäfte ist das offenbar noch keine Option. mehr

Der Schriftzug "Andy, Du bist so 1 Pimmel" steht auf einem Plakat an der Roten Flora in Hamburg. © TV News Kontor Foto: Screenshot

"Pimmelgate"-Plakat im Schanzenviertel erneut beschrieben

Zuletzt war Innensenator Grote auf Aufklebern verhöhnt worden, jetzt auf einem großen Plakat an der Außenwand der Roten Flora. mehr