Ein Mensch hält eine Schale mit vorbereiteten Impfspritzen für Auffrischungsimpfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Coronavirus-Blog: Patentverletzung? Curevac klagt gegen Biontech

Curevac fordert eine Entschädigung für Rechteverletzungen bei der Entwicklung des Corona-Impfstoffes des Konkurrenten. Biontech weist die Vorwürfe zurück. Corona-News von Dienstag im Blog. mehr

Ein Schwein streckt die Schnauze aus einem Tiertransport-Anhänger. © Lars Klemmer/dpa Foto: Lars Klemmer/dpa

Afrikanische Schweinepest: Kontaktbetrieb ist negativ

Trotzdem werden alle Tiere des Hofs getötet. Das Ministerium hofft, dass der Ausbruch in Emsbüren ein Einzelfall bleibt. mehr

Ein 21 Jahre alter Angeklagter sitzt im Oberlandesgericht in Hamburg. Die Bundesanwaltschaft wirft dem Mann die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat und Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und das Waffengesetz vor. © picture alliance/ dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Prozess um geplanten Terroranschlag: Sieben Jahre Haft gefordert

In Hamburg muss sich ein 21-Jähriger vor Gericht verantworten. Er soll Chemikalien und Waffen gekauft haben, um einen Anschlag zu verüben. mehr

Krieg in der Ukraine

Ein Gaszähler im Keller zeigt den Verbrauch an. © imago images/Future Image Foto: Christoph Hardt

Ukraine-Krieg: Bundeskabinett billigt Gesetz zur Versorger-Rettung

Damit wird die Unterstützung von Gas-Versorgungsunternehmen möglich. Mehr News zum Russland-Ukraine-Krieg und den Folgen im Überblick. mehr

Nahaufnahme eines Gaszählers © Screenshot
1 Min

Welche Folgen könnte die Gaskrise im Norden haben?

Nicht nur viele Verbraucher blicken mit Sorge auf den Gaszähler. Auch den kommunalen Versorgern droht die Pleite. 1 Min

Eine ukrainische Flagge weht vor Gebäuden in Kiew. © AP/dpa Foto: Natacha Pisarenko
7 Min

Wann ist der Ukraine-Krieg vorbei? Einschätzungen aus fünf Ländern

ARD Korrespondent*innen aus der Ukraine, Russland, Deutschland, den USA und Großbritannien informieren über die Ansichten in ihren Berichtsländern. 7 Min

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 02:00 Uhr

Johnson nach Rücktritten unter Druck

In Großbritannien ist der Druck auf Premierminister Johnson durch den Rücktritt von zwei Ministern noch einmal gestiegen. Finanzminister Sunak und Gesundheitsminister Javid erklärten, sie hätten kein Vertrauen mehr in Johnsons Arbeit. Es sei absehbar, dass sich mit ihm nichts ändere. Noch am Abend ernannte Johnson Nachfolger für die beiden Kabinettsmtglieder - sein bisheriger Stabschef Barcley übernimmt das Gesundheitsressort, Bildungsminister Zahawi wechselt auf den Posten des Finanzministers. Johnson steht wegen einer Reihe von Skandalen in der Kritik - Rücktrittsforderungen gibt es nicht nur von der Opposition, sondern auch aus den eigenen Reihen.

Link zu dieser Meldung

Kabinett billigt Gesetz für Versorger-Rettung

Das Bundeskabinett hat den Entwurf des reformierten Energie-Sicherungsgesetzes gebilligt. Damit sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, dass der Staat angeschlagene Energieunternehmen mit staatlichen Hilfen retten kann. Vorbild dafür ist die Hilfe für Firmen wie die Lufthansa in der Corona-Pandemie. Außerdem bekommt die Regierung mit dem Gesetz auch freie Hand, etwa niedrigere Raumtemperaturen zum Energiesparen vorzugeben. Bundestag und Bundesrat sollen am Freitag zustimmen, was als sicher gilt.

Link zu dieser Meldung

Zweifel an Habecks Flüssiggas-Plänen

An den Plänen von Bundeswirtschaftsminister Habeck für einen schnellen Einkauf von Flüssiggas gibt es Zweifel. Der Verband deutscher Reeder hält das Vorhaben für kaum realisierbar. Hauptgeschäftsführer Kröger sagte in der "Bild"-Zeitung, in der deutschen Handelsflotte gebe es keine Gastanker, die sogenanntes LNG über lange Strecken transportieren könnten. Der Energieökonom Fischer vom Institut der deutschen Wirtschaft hält es zudem für fraglich, dass die gewünschten Flüssiggasmengen auf dem Weltmark aktuell verfügbar seien.

Link zu dieser Meldung

Anklage wegen siebenfachen Mordes für US-Amokläufer

Nach dem Amoklauf bei Chicago muss sich der mutmaßliche Täter wegen siebenfachen Mordes verantworten. Der zuständige Staatsanwalt teilte mit, das seien nur die ersten von vielen weiteren möglichen Anklagen. Der 21-Jährige hatte am Montag während der Parade zum Nationalfeiertag in einem Vorort von Chicago im Bundesstaat Illinois das Feuer auf die Zuschauer eröffnet. Laut Ermittlern schoss er mit einem Sturmgewehr wahllos in die Menge. Sieben Menschen wurden getötet, mehr als 30 verletzt.

Link zu dieser Meldung

Gedenkfeier für Amoklaufopfer in Kopenhagen

Mit einer Gedenkfeier haben mehrere Tausend Menschen in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen an die Opfer des Amoklaufs vom Sonntag erinnert. Ministerpräsidentin Frederiksen sagte, ein kranker Mann habe das Feuer eröffnet - und mit einem Mal sei allen der strahlende Sommer genommen worden. Bei dem Amoklauf in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen waren drei Menschen getötet und mehrere verletzt worden. Tatverdächtig ist ein 22-Jähriger, der die Untersuchungshaft in einer geschlossenen psychiatrischen Abteilung verbringen muss.

Link zu dieser Meldung

Schlag gegen Schleuser

Die Polizei hat in mehreren europäischen Ländern Razzien gegen mutmaßliche Schleuser durchgeführt. Allein in Deutschland durchsuchten etwa 900 Beamte insgesamt 36 Wohnungen in vier Bundesländern. Dabei wurden 18 Verdächtige festgenommen. Sie sollen unter anderem Menschen illegal über den Ärmelkanal nach Großbritannien geschleust haben. Ein Schwerpunkt des Polizeieinsatzes lag im Raum Osnabrück.

Link zu dieser Meldung

Wimbeldon: Maria trifft im Halbfinale auf Jabuer

Tennisspielerin Tatjana Maria steht im Halbfinale von Wimbledon. Die 34-Jährige setzte sich im deutschen Duell gegen Jule Niemeier in drei Sätzen durch. Maria spielt nun am Donnerstag gegen die Tunesierin Ons Jabeur um den Einzug ins Finale.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Nachts an den Küsten einzelne Schauer. Tiefstwerte 14 bis 9 Grad. Morgen anfangs noch heiter, später zunehmend bewölkt, zum Abend hin Regen. 17 bis 22 Grad. Am Donnerstag Schauer und windig, von Norden her freundlicher, 18 bis 21 Grad. Am Freitag viele Wolken, etwas Sonne, gelegentlich Schauer, 18 bis 22 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Andrij Melnyk | Bild: NDR/Wolfgang Borrs © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs
4 Min

Melnyk offenbar vor Abberufung: Ende der Leberwurst-Diplomatie

Ukraines Botschafter ist in Deutschland schon viel kritisiert worden. Nun bekommt er auch in seinem Heimatland Gegenwind - weil er Sympathie für einen Nazi-Kollaborateur bekundet haben soll. 4 Min

Die Preise für Kraftstoffe sind auf der Anzeige einer Tankstelle zu sehen, davor fahren Autos vorbei. © Daniel Reinhardt/dpa

Spritpreise: Was hat der Tankrabatt bislang gebracht?

Trotz Tankrabatts schwanken die Preise für Benzin und Diesel stark. Warum ist das so? Der NDR Spritpreis-Monitor gibt Antworten. mehr

Die Fußball-EM bei sportschau.de

Niedersachsen

Auf einem Computerbildschirm steht #Hass und ein Mauszeiger ist zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Lukas Schulze

Hass im Netz: Zahl der Verfahren hat sich verfünffacht

Die zuständige Zentralstelle meldet 1.136 neue Verfahren in Niedersachsen. Nur 28 Prozent führten zur Anklage. Warum? mehr

Proben für einen PCR-Test werden von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum in Nordhorn sortiert. © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Corona in Niedersachsen: Sommerwelle macht Druck auf Kliniken

Vielerorts steigt die Patientenzahl. Auch fallen immer mehr Beschäftigte aus - und die Sommerferien stehen vor der Tür. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Baustelle auf der Einfamilienhäuser am Stadtrand von Hannover entstehen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Grundsteuerreform: Was Eigentümer in SH jetzt wissen müssen

Bis 31. Oktober müssen Besitzer von Eigentumswohnung, Grundstück oder Haus eine Grundsteuererklärung abgeben. Die entsprechende Post wird gerade verschickt. mehr

Der Eingang des Amtsgerichts ist zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Freispruch nach tödlichem Jetski-Unfall bei Kollmar

Der Unfallhergang sei nicht eindeutig zu klären, stellte das Gericht am Dienstag im Anschluss an ein Gutachten zum Unfallhergang fest. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Faltige Hände eines alten Mannes liegen auf seinen Impfpass nach der Impfung gegen SARS-CoV-2. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann Foto: Sven Simon

Corona-Strategie für den Herbst: Expertenrat in MV breiter aufgestellt

Die in dem Rat vertretenen Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Lage schon jetzt angespannter ist, als es die offiziellen Zahlen vermuten lassen. mehr

Das Rathaus in Rostock im Abendlicht © picture alliance/HB Verlag

Madsen-Nachfolge: Schickt die SPD einen eigenen Kandidaten?

Wer folgt in Rostock auf den Ex-OB Madsen? In den Parteien läuft die Kandidatensuche - auch die SPD will wohl mitmischen. mehr

Hamburg

Schulsenator Ties Rabe (SPD) im Studio © Screenshot

Rabe: "Zweitbestes Abitur der letzten zehn Jahre in Hamburg"

Der Notendurchschnitt der Hamburger Abiturienten liegt dieses Jahr nach Angaben des Schulsenators bei 2,28. mehr

Jemand desinfiziert sich die Hände in einem Krankenhaus. © DPA/Picture Alliance Foto: Hans-Jürgen Wiedl

Corona: Personallage in Hamburger Krankenhäusern angespannt

Laut der Hamburgischen Krankenhausgesellschaft haben sich zuletzt viele Mitarbeitende mit Corona infiziert. mehr