Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), bei einer Pressekonferenz in Schwerin.

Corona-Blog: MV lockert weitere Einschränkungen im März

Gartenmärkte, Kosmetiker und Zoos im Nordosten können demnächst öffnen. Der Mittwoch im Corona-Blog. mehr

Kokain-Fund im Hamburger Hafen. © Zoll

Rekordfund in Hamburg: Zoll stellt 16 Tonnen Kokain sicher

Drogen statt Spachtelmasse: Es ist der größte Kokainfund aller Zeiten in Deutschland und Europa. mehr

Smudo, Sänger der Band Die Fantastischen Vier, spricht während einer Pressekonferenz © dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Mit der Luca-App schneller aus dem Lockdown?

Eine neue App, an der auch der Fanta-4-Rapper Smudo mitgearbeitet hat, soll bei der Kontaktnachverfolgung die Zettelwirtschaft ablösen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 00:20 Uhr

Merkel will nur über Tests lockern

Kanzlerin Merkel ist weiter dagegen, Menschen mit einer Corona-Impfun gegenüber Nichtgeimpften zu bevorzugen. Sie sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", wenn die Impfkampagne weiter vorangeschritten sei, müsse diese Frage aber neu bewertet werden. Demnächst würden pro Woche annähernd zehn Millionen Menschen geimpft werden können, so Merkel. Man spreche jetzt darüber, wie das logistisch zu bewerkstelligen sei. Eine Impf-Pflicht solle es auch weiter nicht geben. Dies sei auch nicht nötig, es gebe eine hohe Bereitschaft zur Corona-Impfung. Die Kanzlerin kündigte außerdem eine Öffnungsstrategie an, verbunden mit umfangreichen Schnelltests. Es gehe darum sich freitesten zu lassen, um am öffentlichen Leben teilzunehmen - das sich ganz langsam wieder normalisiere. Einen Zeitpunkt für dieses Vorgehen nannte Merkel nicht. Die Bund-Länder-Runde am 3. März werde aber darüber beraten.

Link zu dieser Meldung

Kurz für europäischen Impfpass

Österreichs Kanzler Kurz hat sich für die Einführung eines europäischen Impfpasses ausgesprochen. In der ARD kündigte er an, heute beim Europäischen Rat einen entsprechenden Vorschlag zu machen. Der Impfpass solle als App auf dem Mobiltelefon installiert werden und zeige an, ob man entweder geimpft, genesen oder getestet sei, so Kurz. Er nannte den digitalen Impfpass ein gutes Modell, damit sich die Menschen spätestens im Sommer in Europa wieder frei bewegen könnten.

Link zu dieser Meldung

Celler Terrorprozess beendet: Haftstrafe für Abu Walaa

Der mutmaßliche Deutschland-Chef der Terrororganisation IS, Abu Walaa, muss für zehneinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Oberlandesgericht Celle verurteilte den 37-jährigen Iraker wegen Unterstützung des IS und Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung. Drei Mitangeklagte erhielten Haftstrafen zwischen vier und acht Jahren. Der Hassprediger Abu Walaa und sein Netzwerk haben nach Überzeugung der Richter junge Leute vor allem in Niedersachsen und im Ruhrgebiet radikalisiert und in IS-Kampfgebiete geschickt. Das Verfahren in Celle galt als der größte Islamistenprozess in der Geschichte der Bundesrepublik.

Link zu dieser Meldung

UN-Chef Guterres offiziell für zweite Amtszeit nominiert

Die portugiesische Regierung hat UN-Generalsekretär Guterres offiziell für eine zweite Amtszeit nominiert. Zur Begründung hieß es, Guterres erledige seine Aufgabe mit Unabhängigkeit, Kompetenz und einer Fähigkeit zum Dialog. Der 71-jährige ist seit Anfang 2017 Chef der Vereinten Nationen, seine Amtszeit endet mit Ablauf dieses Jahres. Bislang gibt es keinen bestätigten Gegenkandidaten für Guterres.

Link zu dieser Meldung

Zentrale Systemen der US-Notenbank gestört

Zentrale Systeme der US-Notenbank Fed sind mehr als drei Stunden lang ausgefallen. Dazu gehörten mehrere kritische Dienstleistungen für Finanzinstitute, die das Rückgrat des amerikanischen Bankensystems ausmachen. Auf der Website der Fed hieß es zunächst, ein operativer Fehler sei für die Ausfälle verantwortlich gewesen. Zwischenzeitlich waren etwa Bereiche betroffen, die unter anderem Dienste im Zusammenhang mit US-Staatsanleihen anbieten.

Link zu dieser Meldung

Gedenken an Amokfahrt in Volkmarsen

Im hessischen Volkmarsen haben Bürger und Vertreter von Kirchen und Politik der Verletzten der Amokfahrt vor einem Jahr gedacht. An dem Gottesdienst nahm auch Ministerpräsident Bouffier teil. Ein 29-Jähriger hatte sein Auto in einen Faschingsumzug gesteuert. Es gab zahlreiche Verletzte, unter ihnen viele Kinder. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft. Sein Motiv ist unklar. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat im vergangenen Dezember Anklage erhoben. Der Vorwurf lautet unter anderem auf versuchten Mord in 91 Fällen.

Link zu dieser Meldung

Zoll stellt 16 Tonnen Kokain sicher

Hamburger Zollfahnder haben eine Rekordmenge Kokain beschlagnahmt. Wie die Behörde mitteilte, stellten Ermittler mehr als 16 Tonnen der illegalen Droge sicher. Sie seien in Containern aus Paraguay unter Blechdosen mit Spachtelmasse entdeckt worden. Den Angaben zufolge handelt es sich um die größte jemals in Europa sichergestellte Menge Kokain.

Link zu dieser Meldung

Gladbach verliert gegen Manchester City

Im Achtelfinal-Hinspiel der Fußball-Champions-League hat Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City mit 0:2 verloren. Real Madrid gewann bei Atalanta Bergamo mit 1 zu 0.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Deutschland

Es ist meist gering bewölkt und trocken, im Süden teils neblig. Tiefstwerte plus 10 bis minus 2 Grad. Am Tage oft sonnig. Später an der Nordsee und im Westen etwas Regen. Höchstwerte 8 bis 21 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag oft freundlich, 6 bis 18 Grad. Am Sonnabend in der Nordosthälfte etwas Regen. Im Südwesten sonniger, 7 bis 15 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, spricht bei einer Pressekonferenz. © dpa bildfunk Foto: Michael Kappeler

Kommentar: Jens Spahn macht plötzlich Fehler

Mit der missglückten Schnelltest-Ankündigung droht der Gesundheitsminister sein Image zu verspielen. Ein Kommentar von Barbara Kostolnik. mehr

Der neue Seefernaufklärer der Deutschen Marine vom Typ P-3C Orion steht auf dem Vorfeld des Marinefliegergeschwaders 3 "Graf Zeppelin" in Nordholz (Kreis Cuxhaven). © picture alliance Foto:  Ingo Wagner

Fast alle Aufklärungsflugzeuge der Marine sind defekt

Lediglich eine Maschine vom Typ "Orion" ist aktuell startklar. Das Marinegeschwader 3 in Cuxhaven kommt in Bedrängnis. mehr

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Eine Frau mit Mundschutz steht an einem Fenster und blickt ins Licht. © imago images Foto: Action Pictures/imago

Drei Wochen Quarantäne - Landkreis Leer verschärft Maßnahmen

Hintergrund sind der gestiegene Inzidenzwert und der hohe Anteil der ansteckenderen britischen Coronavirus-Variante. mehr

Abu Walaa (r.), mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, begrüßt im Oberlandesgericht in Celle durch eine Glasscheibe seinen Anwalt Thomas Koll. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Urteil gegen IS-Chef: Zehneinhalb Jahre Haft für "Abu Walaa"

37-jähriger vor Gericht als Statthalter der Terrormiliz in Deutschland verurteilt. Verteidigung kündigt Revision an. mehr

Schleswig-Holstein

Monika Heinold, Finanzministerin von Schleswig-Holstein, trifft im Plenarsaal ein. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Finanzministerin Heinold: Falscher Zeitpunkt für Sparkurs

Der Landtag hat am Mittwoch den Haushalt 2021 mit den Stimmen der Jamaika-Koalition sowie des SSW verabschiedet. Die SPD enthielt sich. mehr

Das abgebrannte Schulgebäude der Gemeinschaftsschule in Schönberg © NDR Foto: Sven Brosda

Großbrand in Schönberger Schule: Erste Hinweise auf Ursache

Nach aktuellen Erkenntnissen soll ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst haben. Brandstiftung schließen die Beamten aber nicht vollkommen aus. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Schulkind trägt Maske

Regulärer Schulstart bis Klasse sechs in drei Regionen

In den Kreisen Rostock und Vorpommern-Rügen sowie in der Stadt Rostock gehen die jüngeren Kinder wieder regulär in die Schule. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 24. Februar 2021

Corona in MV: 227 Neuinfektionen, fünf weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert liegt aktuell bei 64,7. Die meisten Neuinfektionen gibt es im Landkreis Rostock. mehr

Hamburg

Schild "Maskenpflicht" am Hamburger Steindamm © NDR Foto: Alexander Heinz

Hamburg verschärft die Maskenpflicht ab Sonnabend

An stark besuchten Orten soll man auch draußen Masken tragen. Die Regelung soll bis Freitag stehen und ab Sonnabend in Kraft treten. mehr

Ein Mann bedroht eine auf dem Sofa zusammengekauert sitzende Frau mit seiner Faust. (Themenbild) © picture-alliance / dpa Foto: Jan-Philipp Strobel

Staatsanwaltschaft: Sonderabteilung für Beziehungsgewalt

In Hamburg hat die Beziehungsgewalt zugenommen. Um die Straftaten besser verfolgen zu können, gibt es eine neue Abteilung bei der Staatsanwaltschaft. mehr