Corona-Ticker: Schulstart in Hamburg - Sicher genug?

Hamburgs Schulen starten heute ins neue Schuljahr. Die Corona-bedingten Einschränkungen gehen einigen nicht weit genug, andere finden die Maßnahmen übertrieben. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Feuer und Explosion in Fußgängerzone von Heide

Am Mittwochabend hat sich in der Heider Innenstadt eine Explosion ereignet. Ein Friseursalon brannte aus. Die Bewohnerin der darüber liegenden Wohnung konnte sich retten. mehr

Erste Tests abgeschlossen: 59 Corona-Fälle bei Blohm+Voss

Mindestens 59 Mitarbeiter der Hamburger Werft Blohm+Voss haben sich mit Corona infiziert - das ist nach Abschluss der Testreihe von Montag klar. Wie sich das Virus verbreitet hat, wird weiter untersucht. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

06:00 - 12:35 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 08:45 Uhr

Zerstörtes Beirut: Internationale Helfer auf dem Weg

Beirut: Die internationale Hilfe für die libanesische Hauptstadt ist angelaufen. Aus Deutschland machten sich ein Team des Technischen Hilfswerks, Ärzte sowie Gefahrgut-Spezialisten auf den Weg. Zudem hat die Bundeswehr dem Libanon ihre Unterstützung angeboten. Italien schickte Feuerwehrleute. Frankreich entsandte drei Armeeflugzeuge mit Rettungsspezialisten, medizinischer Ausrüstung und einer mobilen Krankenstation. Durch die Explosionen kamen nach offiziellen Angaben mehr als 130 Menschen ums Leben. Etwa 5.000 wurden demnach verletzt. Nahezu die Hälfte der Stadt sei zerstört. Die libanesische Regierung geht davon aus, dass im Hafen gelagertes Ammonium-Nitrat die Detonationen ausgelöst hat. Die Substanz wird zur Herstellung von Dünger und Sprengstoff verwendet.

Link zu dieser Meldung

Anstieg: 1.045 neue Corona-Fälle in Deutschland

Berlin: Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus ist in Deutschland erstmals seit fast drei Monaten wieder über die Marke von 1.000 gestiegen. Wie das Robert-Koch-Institut heute früh mitteilte, wurden von den Gesundheitsämtern innerhalb eines Tages 1.045 neue Fälle gemeldet. Damit haben sich seit Beginn der Epidemie in Deutschland mehr als 213.000 Menschen mit dem Virus angesteckt. 9.175 von ihnen starben, mehr als 195.000 Infizierte überstanden die Krankheit. Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Landsberg, erklärte, die Kommunen in Deutschland seien auch auf steigende Fallzahlen gut vorbereitet. Man habe aus den Erfahrungen der Vergangenheit gelernt - es gebe mehr Test-Kapazitäten und mehr Schutzausrüstung.

Link zu dieser Meldung

Schulstart: Rabe gegen Maskenpflicht im Unterricht

Hamburg: Der Schulenator der Hansestadt, Rabe, hat sich gegen eine Maskenpflicht im Unterricht zum jetzigen Zeitunkt ausgesprochen. Der SPD-Politiker sagte auf NDR Info, man müsse in dieser Frage abwägen: zwischen den gesundheitlichen Risiken - die bei Schülern deutlich geringer sind - und den Anforderungen eines funktionierenden Unterrichts. Auch in der Wissenschaft gebe es derzeit nur einzelne Stimmen, die eine Maskenpflicht in Klassenräumen fordern. Nach mehrmonatiger Pause sind Schülerinnen und Schüler in Hamburg heute ins neue Schuljahr gestartet. Wegen der Corona-Pandemie bestehen strenge Hygieneregeln und eine Maskenpflicht außerhalb des Unterrichts. Ausgenommen sind alle Grundschüler bis zehn Jahren.

Link zu dieser Meldung

Einbruch: Lufthansa kämpft mit Milliarden-Verlust

Frankfurt am Main: Die Lufthansa hat das zweite Quartal mit einem milliardenschweren Verlust abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, war die Corona-Krise der Grund. Trotz Kostensenkungen fiel demnach ein Minus von 1,5 Milliarden Euro netto an. Im vergangenen Jahr hatte Lufthansa noch gut 750 Millionen Euro Gewinn gemacht. Konzernchef Spohr sagte, betriebsbedingte Kündigungen seien nicht mehr auszuschließen.

Link zu dieser Meldung

Eurostat: Einzelhandel in der EU zieht deutlich an

Luxemburg: Der Einzelhandel in der Europäischen Union hat im Juni deutlich gestiegene Umsätze verzeichnet. Wie die Europäische Statistikbehörde mitteilte, erreichte die Branche wieder das Niveau vom Februar vor der Corona-Krise. Die EU-weit stärksten Zuwächse verzeichneten Irland, Spanien und Italien. In Deutschland setzte der Einzelhandel laut Statistischem Bundesamt im Juni allerdings etwas weniger um als im Mai.

Link zu dieser Meldung

Europa League: Wolfsburg verliert in der Ukraine

Zum Sport: Der VfL Wolfsburg ist aus der Fußball Europa League ausgeschieden. Im Achtelfinal-Rückspiel unterlagen die Niedersachsen mit 0:3 beim ukrainischen Club Schachtjor Donezk. Das Hinspiel hatte Wolfsburg bereits mit 1:2 verloren.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute ist es sonnig und trocken, lediglich zur Nordsee hin locker bewölkt. Höchstwerte zwischen 22 Grad in Flensburg und 33 Grad im südlichen Emsland.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

04:55

"Schul-Hygienekonzepte sind sehr unausgegoren"

Stephan Wassmuth, der Vorsitzende des Bundeselternrats, bemängelt die uneinheitlichen Schul-Hygienepläne der Länder. Er plädiert im Interview für kleine Lerngruppen und Fernunterricht. Audio (04:55 min)

Die Blendung: Wie Lügen die Debatte bestimmen

Donald Trump twittert tausendfach "alternative Fakten". Doch auch Helmut Kohls "blühende Landschaften" wurden nicht wahr. NDR Info blickt in einer Sommerserie auf die Lüge als politisches Mittel. mehr

Mehr als 30 Grad: Es wird heiß im Norden

In Norddeutschland wird es mindestens bis zum Wochenende fast überall mehr als 30 Grad warm. Regen ist nicht in Sicht, die Waldbrandgefahr steigt. mehr

Niedersachsen

Großenkneten: Corona-Infektionen in Schlachthof

Im Landkreis Oldenburg haben sich erneut Schlachthof-Mitarbeiter mit Corona infiziert. Betroffen ist ein Betrieb in Großenkneten. 20 Infektionen wurden bei 1.000 Tests festgestellt. mehr

Land plant höheres Bußgeld für Maskenverweigerer

Niedersachsen will Verstöße gegen die Maskenpflicht im ÖPNV strenger ahnden. Wer in Bussen und Bahnen Mund und Nase nicht bedeckt und ertappt wird, soll künftig 150 Euro zahlen. mehr

03:01
Hallo Niedersachsen
04:53
Hallo Niedersachsen
02:00
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Weitere Riffe auf geplanter Tunnelstrecke vor Fehmarn

Riffe sind streng geschützt. Eine Studie in offiziellem Auftrag zeigt, dass drei Riffe auf dem geplanten Verlauf des Fehmarnbelttunnels liegen. Das Projekt könnte sich dadurch weiter verzögern. mehr

SH-Regierung: "Es ist nicht die Zeit zu lockern"

Die schleswig-holsteinische Landesregierung will zunächst auf weitere Lockerungen von Corona-Schutzmaßnahmen verzichten. Ministerpräsident Günther sagte, man gehe auf Nummer sicher. mehr

02:16
Schleswig-Holstein Magazin
02:28
Schleswig-Holstein Magazin
02:47
Schleswig-Holstein Magazin

Vorsichtige Freude auf den Schulstart

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Zwei Autos auf Autobahn 19 in Flammen

Auf der Autobahn 19 haben zwischen Laage und Kavelstorf am Mittwochabend zwei Autos Feuer gefangen. Insgesamt waren vier Autos beteiligt. Verletzt wurde niemand. mehr

MV: Landkreise kritisieren Maskenpflicht auf Schulhöfen

Die Maskenpflicht auf Schulhöfen stößt auf breite Kritik. Sie sei für viele Eltern nicht nachvollziehbar, sagen Elternvertreter. Der Landkreistag forderte mehr Augenmaß bei Restriktionen. mehr

Hamburg

Schulstart in Hamburg - mit Kritik

Der Unterricht für Hamburgs Schüler geht heute wieder los - im Regelbetrieb, aber unter verschärften Bedingungen. Elternverbände und die politische Opposition kritisieren das. mehr

30.000 Euro für Bekannte? Seniorin durchschaut Betrug

Ein Team von Betrügern hat versucht, an 30.000 Euro einer 95 Jahre alten Frau aus Hamburg-Rahlstedt zu kommen. Doch die Dame alarmierte die Kriminalpolizei. mehr