Eine Windhose bewegt sich bei Glückstadt (Kreis Pinneberg) über die Elbe. © Jan Grube Foto: Jan Grube

Unwetter ziehen über Norddeutschland - Tornado über der Elbe

Bis Dienstagabend galten verschiedene Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes. Mittlerweile wurden sie aufgehoben. mehr

Nach einem Unfall ist eine Brücke über die Hunte beschädigt. © NDR Foto: Ernst Kirstein

Schiff rammt Ersatzbrücke über Hunte - Zugverkehr eingestellt

Nach ersten Erkenntnissen ist die Brücke schwer beschädigt. Wann die Züge wieder fahren können, ist noch immer unklar. mehr

Basketballer Dennis Schröder © IMAGO / camera+

Schröder ist Fahnenträger - und fiebert Olympia-Premiere entgegen

Basketball-Weltmeister Deutschland träumt vom großen Coup in Paris. Für den Braunschweiger Dennis Schröder sind es die ersten Spiele. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 01:25 Uhr

Harris: USA stehen vor Wahl zwischen Freiheit und Chaos

US-Vizepräsidentin Harris hat bei einem Wahlkampfauftritt im Bundesstaat Wisconsin eindringlich vor einem Sieg ihres republikanischen Gegners Trump gewarnt. Im Mittelpunkt stehe die Frage, in was für einem Land die Bürger leben wollen, sagte Harris in Milwaukee. Wollen wir ein Land der Freiheit, des Mitgefühls und der Rechtsstaatlichkeit oder ein Land des Chaos, der Angst und des Hasses, rief die 59-Jährige ihren Anhängern zu. Harris stellte Trump als verurteilten Betrüger dar. Es war Harris' erste Wahlkampfveranstaltung, seit sich Präsident Biden aus dem Rennen um das Weiße Haus zurückgezogen hat. Inzwischen gibt es für sie immer mehr Unterstützer in ihrer Partei, zuletzt haben sich auch die beiden führenden Demokraten im US-Kongress, Schumer und Jeffries, hinter Harris gestellt.

Link zu dieser Meldung

Nach Trump-Attentat: Secret-Service-Chefin tritt zurück

Als Konsequenz aus den Schüssen auf den früheren US-Präsidenten Trump ist die Direktorin des Secret Service, Cheatle, zurückgetreten. In einer E-Mail an die Mitarbeiter schrieb Cheatle, dass sie die volle Verantwortung für die Pannen am 13. Juli in Pennsylvania übernehme. Bereits gestern hatte Cheatle bei einer Anhörung vor dem US-Kongress eingeräumt, dass der Secret Service beim Schutz von Trump versagt hat. Der Ex-Präsident war während einer Wahlkampfkundgebung angeschossen worden. Der Secret Service ist für den Schutz des amtierenden und auch ehemaliger Präsidenten zuständig.

Link zu dieser Meldung

Macron: Regierungsbildung erst nach Olympia

Frankreichs Präsident Macron will erst nach den Olympischen Spielen in Paris einen neuen Ministerpräsidenten oder eine -präsidentin ernennen. Das bedeutet, eine neue Regierung wird es nicht vor Mitte August geben. Bis dahin werde seine scheidende Regierung geschäftsführend im Amt bleiben, so Macron in einem TV-Interview mit dem Sender France 2. Die von ihm vorgezogene Parlamentswahl hatte keine klaren Mehrheitsverhältnisse gebracht. Das Links-Bündnis erhielt die meisten Stimmen, vor Macrons Mitte-Lager und dem extrem rechten Rassemblement National.

Link zu dieser Meldung

Polen: Tausende demonstrieren für liberales Abtreibungsrecht

In Polen hat es Demonstrationen dafür gegeben, das strenge Abtreibungsrecht zu lockern. Die Regierung von Ministerpräsident Tusk hatte das im Wahlkampf versprochen. Vor rund zwei Wochen war allerdings eine Abstimmung im Parlament, die im Zusammenhang mit den strengen Abtreibungsregeln stand, gescheitert. Polnische Frauenrechtsgruppen riefen deshalb zum landesweiten Protest auf. Unter anderem vor dem Parlament in Warschau versammelten sich etwa 1.000 Menschen.

Link zu dieser Meldung

Moskau: Gesetz für weitere Verbote ausländischer Organisationen

Russland will noch schärfer gegen ausländische Organisationen vorgehen. Das Parlament hat dafür die Grundlage gelegt und ein weiteres Gesetz verabschiedet. Es sieht vor, dass auch Organisationen, die direkt von fremden Staaten gegründet wurden, als unerwünscht eingestuft und verboten werden können. Nach Angaben der Abgeordneten wurde damit eine Gesetzeslücke geschlossen - denn bislang sei das nur für Nichtregierungsorganisationen möglich gewesen. In den vergangenen Jahren hat Russland schon knapp 200 von ihnen verboten, darunter Greenpeace, WWF und die Friedrich-Ebert-Stiftung.

Link zu dieser Meldung

Heider Gang zu Jugendstrafen verurteilt

Das Amtsgericht Meldorf im Kreis Dithmarschen hat fünf jugendliche Mitglieder einer Gang zu Jugendstrafen verurteilt. Grund sind mehrere Straftaten rund um den Bahnhofsvorplatz in Heide. Das Strafmaß reiche von einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung bis hin zu zwei Jahren und drei Monaten, teilte das Gericht Zudem ordnete es Schadenersatz in Höhe von insgesamt fast zweitausend Euro zugunsten der Geschädigten an. Dem Quintett wurde schwere räuberische Erpressung, schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Link zu dieser Meldung

Wieder Schiffsunfall auf Hunte

In Elsfleth im Landkreis Wesermarsch hat erneut ein Binnenschiff eine Eisenbahnbrücke gerammt. Betroffen ist eine Behelfsbrücke auf der Hunte, die aufgestellt wurde, nachdem bereits im Februar ein Schiff gegen die Brücke gefahren war. Wann der beschädigte Abschnitt wieder für Züge befahrbar ist, ist unklar. Laut Wasserschutzpolizei liegt die Entscheidung bei der Bahn. Bei dem Zusammenstoß wurden der Schiffsführer und ein weiteres Besatzungsmitglied leicht verletzt. Das Brückenhaus des Tankschiffes wurde fast vollständig abgerissen. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

In der Nacht noch einzelne Schauer und Gewitter bei 17 bis 12 Grad. Am Tage heiter oder wechselnd bewölkt und meist trocken, 19 bis 23 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag oft heiter und trocken bei 21 bis 25 Grad. Am Freitag im Osten länger freundlich, sonst Regen, 20 bis 26 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

US-Vizepräsidentin Kamala Harris im Profil © picture alliance Foto: Nathan Howard
5 Min

Experte: "Harris wird mehr Anforderungen an EU und Nato stellen"

Harris sehe in den transatlantischen Außenbeziehungen einen Wert für die US-Außenpolitik, meint Politikwissenschaftler Thomas Jäger. Sie werde aber auch höhere Militärausgaben von Europa fordern. 5 Min

Vizepräsidentin Kamala Harris kommt in ihrem Wahlkampfhauptquartier an. © Erin Schaff/POOL The New York Times/AP/dpa
9 Min

Experte: Harris ist nicht die stärkste Kandidatin für die Swing States

Dafür stehe die US-Vizepräsidentin innerparteilich zu weit links, sagt Historiker Michael Hochgeschwender von der LMU München. 9 Min

Nachrichten für den Norden

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Niedersachsen

Gemüse im Kühlfach eines Kühlschrankes. © colourbox Foto: -

Niedersachsen plant regionales Bio-Siegel für Lebensmittel

Mit dem Qualitätszeichen will das Land die Herkunft aus Niedersachsen verdeutlichen und den Absatz der Produkte erhöhen. mehr

Ein Kreuzfahrtschiff verlässt das überdachte Baudock der Meyer Werft. © picture alliance/dpa | Lars Penning Foto: Lars Penning

Meyer Werft: Berliner Haushaltspolitiker plädieren für Rettung

Angesichts des Sanierungsgutachtens sprechen sie sich für Hilfen des Bundes aus. Eine Entscheidung könnte bald fallen. mehr

Schleswig-Holstein

Zwei entschärfte Fliegerbomben liegen in Kiel in einer Kleingartenkolonie. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Kiel-Wellingdorf: Bombenentschärfung am Donnerstag

Für die Entschärfung des Blindgängers müssen rund 1.000 Menschen am Nachmittag ihre Häuser und Wohnungen verlassen. mehr

Fernsehkamera auf Daniel Günther, Monika Heinold und Silke Schneider gerichtet. © NDR Foto: Fabian Boerger

Wechsel im Finanzministerium in SH: Schneider kommt, Heinold geht

Zum 1. August übernimmt Silke Schneider den Chefposten im Finanzministerium. Sie folgt auf die scheidende Monika Heinold. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Blick auf den Warnkesee im Müritz Nationalpark © imago/alimdi

Strafzettel im Müritz-Nationalpark: Letztes Jahr 274 Anzeigen

Nationalparks sind Schutzgebiete der Natur. Doch nicht alle Besucher halten sich an die Regeln. Ranger achten auf Verstöße. mehr

Paragrafenzeichen erhebt sich über ein aufgeschlagenem Buch. © Fotolia.com Foto: Sebastian Duda

Zahl der von Kindern verübten Straftaten in MV deutlich gestiegen

Von knapp 3.000 Tatverdächtigen fielen 800 als Mehrfachtäter auf. mehr

Hamburg

Bäume an einer Straße in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Silke Fokken

Straßenbäume in Hamburg: 2023 wurde mehr gepflanzt als gefällt

Seit zwölf Jahren wurden in Hamburg erstmals mehr Straßenbäume gepflanzt als gefällt. Insgesamt stehen an den Straßen der Stadt 228.859 Bäume. mehr

Blick auf das Altonaer Kinderkrankenhaus. © picture alliance/dpa | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Gericht kippt Bewohnerparken in Altona - bald weitere Zonen betroffen?

Viele Bewohnerparkzonen in Hamburg sind größer als erlaubt. Auch das Altonaer Kinderkrankenhaus hatte geklagt - mit Erfolg. mehr