Ein Polizeifahrzeug fährt Christi Himmelfahrt am Maschsee in Hannover entlang. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Corona-News-Ticker: Kaum Vatertags-Ausflügler unterwegs

Bei Regenwetter fällt es offensichtlich leicht, auf Bollerwagen-Touren zu verzichten. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Ein Rollator steht im Flur im Gemeinschaftsbereich eines Altenheims. © picture alliance Foto: Monika Skolimowska

Seniorenheim Altenoythe: 22 Bewohnende mit Corona infiziert

Die Verläufe seien aufgrund von Impfungen deutlich milder, heißt es vom Kreis Cloppenburg. Zwei Bewohner starben jedoch. mehr

Eine Hand schiebt einen Ordner mit der Aufschrift "COVID-19" zurück in eine Regalreihe. © picture alliance / dpa Foto: Marijan Murat

Niedersachsens Jugendämter durch Corona-Krise geschwächt

In der Pandemie haben die Jugendämter den Gesundheitsämtern personell ausgeholfen. Kritik kommt vom Kinderschutzbund. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Die Korrespondenten in Washington

21:33 - 22:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 21:25 Uhr

Kein Ende der Kämpfe in Nahost

Im Nahen Osten zeichnet sich kein Ende der Kämpfe ab. Israel flog erneut zahlreiche Luftangriffe auf den Gazastreifen, die radikal-islamische Hamas feuerte weitere Raketen auf Israel. Auch die Spannungen zwischen jüdischen und arabischen Israelis nahmen in vielen Städten stark zu. Verteidigungsminister Gantz kündigte eine "deutliche Verstärkung" der Sicherheitskräfte an. Ein Polizeisprecher sagte, die Gewalt innerhalb Israels habe ein Ausmaß erreicht, wie man es seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen habe. Der israelische Präsident Rivlin rief zu einem Ende der Gewalt auf. Es gelte, die Grundsätze von Rechtsstaatlichkeit und friedlichem Zusammenleben zu sichern.

Link zu dieser Meldung

Antiisraelische Proteste: Bundestag soll sich befassen

Nach anti-israelischen Protesten in mehreren deutschen Städten fordern FDP und Grüne, dass sich der Bundestag mit dem Thema befasst. Die Liberalen beantragten eine Aktuelle Stunde. Die Grünen-Politikerin Mihalic forderte Bundesinnenminister Seehofer auf, einen Bericht zu den Vorfällen vorzulegen. In Bremen versammelten sich am Nachmittag nach Polizeiangaben etwa 1.500 Menschen, um gegen die israelischen Militäreinsätze im Gazastreifen zu protestieren. Zuvor hatte es in anderen Städten entsprechende Kundgebungen gegeben - mit teils antisemitischen Parolen. Auch wurden israelische Flaggen verbrannt.

Link zu dieser Meldung

"Spiegel": Razzia gegen rechtsextremen Soldaten

Die deutschen Sicherheitsbehörden haben einem Medienbericht zufolge eine Gruppe von mutmaßlich rechtsextremen Soldaten aufgedeckt. Wie der "Spiegel" berichtet, durchsuchten Polizisten bereits vorgestern mehrere Objekte in Niedersachsen, Hessen und Baden-Württemberg. Die drei Bundeswehr-Soldaten sollen in Chatgruppen verfassungsfeindliche Inhalte wie Hitler-Bilder und andere Nazisymbole geteilt haben. Zudem werde ihnen vorgeworfen, dass sie sich Waffen beschaffen wollten. Ausgelöst wurden die Ermittlungen dem Bericht zufolge durch die Festnahme eines mutmaßlich rechtsextremen Soldaten im Februar.

Link zu dieser Meldung

Biden: Keine Benzin-Panikkäufe

Nach dem Hackerangriff auf eine große Ölpipeline in den USA hat Präsident Biden vor Panik gewarnt. Er rief die Bürger dazu auf, nur so viel Benzin zu kaufen, wie nötig. Die Versorgung werde sich in den kommenden Tagen normalisieren und jeder Panikkauf zögere dies hinaus. Die größte Pipeline der USA war in der vergangenen Woche nach einem Hackerangriff lahmgelegt worden. Der Betrieb kam zum Erliegen. Die Pipeline führt über tausende Kilometer vom Bundesstaat Texas bis in den Großraum New York. US-Medien berichten inzwischen über eine millionenschwere Lösegeldzahlung des Pipeline-Betreibers. Das Geld sei an osteuropäische Erpresser übermittelt worden.

Link zu dieser Meldung

Italien verschärft Anti-Mafia-Kampf

Staatliche und kirchliche Stellen in Italien wollen verstärkt gegen Werbemethoden des organisierten Verbrechens vorgehen. Dabei soll vor allem die pseudo-religiöse Kultur der Mafia enttarnt werden. Das geht aus einem ersten Tätigkeitsbericht hervor, den italienische Bischöfe, Seelsorger, Polizisten und Juristen veröffentlicht haben. Darin heißt es: Die Mafia bediene sich ungeniert religiöser Sprache und Gesten. So werde zum Beispiel in Kalabrien die Aufnahme als Taufe bezeichnet. Darüber solle aufgeklärt werden, um junge Menschen von der Mafia fern zu halten.

Link zu dieser Meldung

Kiel gewinnt auch gegen Regensburg

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel bleibt auf Bundesliga-Kurs. Die Kieler gewannen ein Nachholspiel gegen Regensburg mit 3:2. Holstein hat damit auf Platz 2 schon vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, der den Kielern mindestens sicher ist.

Link zu dieser Meldung

Flensburg-Handewitt: Niederlage in der CL

In der Handball-Champions-League hat die SG Flensburg-Handewitt das Viertelfinal-Hinspiel verloren. Das Team unterlag beim dänischen Meister Aalborg mit 21:26. Das Rückspiel in Flensburg ist am nächsten Mittwoch. Und in der Handball-Bundesliga hat Hannover-Burgdorf gegen Berlin 27:27 gespielt. Nordhorn-Lingen verlor in Wetzlar 26:35.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Nachts viele Wolken und zeitweise Regen. Tiefstwerte 10 bis 6 Grad. Morgen zunächst Wechsel von etwas Sonne und vielen Wolken mit Regen, später zunehmend freundlich, Höchstwerte 11 bis 18 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend heitere Abschnitte, später Schauer und ein paar Gewitter, 12 bis 18 Grad. Sonntag Wolken mit Regen oder Gewitter, bei 12 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Gelbe und rote Ferienhäuser stehen am Meer in Dänemark. © imago images Foto: Dirk Hinz

Neue Einreiseverordnung: Urlaub in Dänemark wieder möglich

Seit Donnerstag gilt eine neue bundesweite Einreiseverordnung. Auch das Verreisen nach Dänemark wird dadurch einfacher. mehr

Ein Mitarbeiter wischt einen Tisch an der Strandpromenade auf Norderney ab. © Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Kommentar: Können wir uns auf einen Sommerurlaub freuen?

Urlaub oder zu Hause bleiben? Wohin geht die Reise mit den regierungsamtlichen Maßnahmen? Ein Kommentar von Cora Stephan. mehr

Niedersachsen

Polizisten sichern einen abgesperrten Tatort in Celle. © NonstopNews

Hambühren: Drei Verletzte bei Polizeieinsatz

Ein Mann und zwei Polizistinnen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Grund für die Auseinandersetzung ist unklar. mehr

Zwei Frauen schwimmen in einem Becken des Lister Bads in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Freibadsaison in Hannover startet - trotz Regens und Corona

Besuchende müssen vorab Bahnen oder halbe Becken buchen. Nur die Hälfte der Bahnen wird vermietet. mehr

Schleswig-Holstein

Ein 13 Jahre alter Schüler arbeitet an einem iPad. © picture alliance/dpa Foto: Uli Deck

Jugendmedienfestival in Bad Segeberg startet digital

Jugendliche und junge Erwachsene treffen sich in diesem Jahr virtuell, um sich mit Medienthemen auseinander zu setzen. mehr

Ein altes Passbild des ermordeten Herbert Kahrs. © Polizeidirektion Itzehoe

37 Jahre alter Mordfall bei "Aktenzeichen XY": Neue Hinweise

Im Fall eines toten Mannes in der Gemarkung Holm im Kreis Pinneberg aus dem Jahr 1983 sind nach der Sendung Hinweise eingegangen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Familie auf einem modernen Hausboot © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: TMV/Roth

Hausboot-Anbieter verlegt Flotte nach Brandenburg

Aus Protest gegen die Tourismuspolitik des Landes MV verlegt der Hausboot-Anbieter Kuhnle Teile seiner Flotte nach Brandenburg. mehr

Ein toter Schweinswal liegt am Strand.

Tote Schweinswale bei Boltenhagen und am Darßer Weststrand

Offenbar handelt es sich um ein sehr junges Tier, das Spaziergänger bei Brook gefunden haben. mehr

Hamburg

Ein Asthmatiker hält einen Asthmaspray in der Hand © picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth

Corona: Hamburg gibt Impftermine für weitere Gruppe frei

Ab Montag sind weitere Menschen der Priorisierungsgruppe 3 zum Impfen aufgerufen. Dabei sind Vorerkrankungen entscheidend. mehr

Heinrich-Hertz-Turm und Messehallen in Hamburg © picture alliance / blickwinkel Foto: McPHOTO/C. Ohde

Hamburg Messe: So geht es weiter nach Abbau des Impfzentrums

Die Hamburger Messehallen sind derzeit als Impfzentrum stark besucht. Das Problem: Der Messe fehlen viele Einnahmen. mehr

NDR Aktionen und Angebote

Zwei Frauen reden bei einem Kaffee. © dpa picture-alliance

"Deutschland spricht": NDR ermöglicht Eins-zu-eins-Gespräche

Der NDR beteiligt sich an der Aktion "Deutschland spricht". Diese bringt Menschen zusammen, die unterschiedlicher Meinung sind. mehr

Messengerdienste mit aktuellen Coronazahlen auf einem Smartphone © Fotolia Foto: vectorfusionart

Bequem aufs Handy: Aktuelle Corona-Zahlen per Messenger

Sie möchten täglich die aktuellen Corona-Fallzahlen aus Ihrem Wohnort erhalten? NDR Info bietet Ihnen einen komfortablen Service. mehr