Robin Gosens trifft per Kopfball zum 4:1 für Deutschland im EM-Spiel gegen Portugal.  Foto: Federico Gambarini/dpa

EM: Deutschland begeistert und siegt gegen Portugal

Das DFB-Team gewinnt sein zweites Vorrundenspiel mit 4:2 - nach 0:1-Rückstand. Alles zur Partie und dem Turnier bei sportschau.de. extern

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz am 30.12.2020. © dpa-Bildfunk Foto: Michael Sohn

Coronavirus-Blog: Vierte Welle? Spahn zeigt sich optimistisch

Laut dem Gesundheitsminister kann auch die Delta-Variante durch eine niedrige Inzidenz eingedämmt werden. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Ein Absperrband der Polizei sperrt einen Teilbereich des Ufers am Einfelder See in Neumünster. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Einfelder See bei Neumünster: Suche nach 13-Jähriger unterbrochen

Das Mädchen konnte bis zum Samstagnachmittag nicht gefunden werden. Am Montag sollen Spezialeinheiten erneut suchen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

ARD Infonacht

00:00 - 06:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 00:20 Uhr

Deutschland wahrt Chance auf EM-Achtelfinale

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich mit ihrem ersten Sieg bei der Europameisterschaft Chancen auf das Achtelfinale gewahrt. Die Mannschaft von Bundestrainer Löw bezwang Portugal mit 4 zu 2. Die Tore für Deutschland erzielten Kai Havertz und Robin Gosens; außerdem gab es zwei Eigentore der Portugiesen. In der Gruppe F liegt Deutschland jetzt auf Rang Zwei hinter Frankreich, dessen Mannschaft in Ungarn nur 1 zu 1 spielte. Außerdem trennten sich Polen und Spanien 1 zu 1.

Link zu dieser Meldung

Linke entscheidet über Wahlprogramm

Die Linke entscheidet auf ihrem Parteitag heute über das Programm zur Bundestagswahl. In dem Entwurf fordert die Linke einen Mindestlohn von 13 Euro, eine Mindestrente von 1.200 Euro und ein garantiertes Mindesteinkommen in gleicher Höhe. Neben der Verabschiedung des Programms stehen heute die Reden der Spitzenkandidaten, Wissler und Bartsch, auf der Tagesordnung. Der Auftakt des Parteitags gestern war geprägt von Aufrufen zur Geschlossenheit, Die Parteivorsitzende Hennig-Wellsow ermahnte die Linke, Streitigkeiten zu beenden. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht die frühere Fraktionschefin Wagenknecht: Sie wirft ihrer Partei vor, Stammwähler zu vernachlässigen.

Link zu dieser Meldung

EU fordert neue Atomgespräche mit dem Iran

Nach der Präsidentenwahl im Iran dringt die Europäische Union auf weitere Gespräche zum internationalen Atomabkommen. Eine Sprecherin des Außenbeauftragten Borrell sagte, die EU sei zur Zusammenarbeit mit der neuen iranischen Regierung bereit. Bis dahin seien intensive diplomatische Bemühungen nötig, um das Abkommen wieder auf das richtige Gleis zu bringen. Die Atomverhandlungen sollen heute in Wien fortgesetzt werden. Der erzkonservative Kleriker Raeissi hatte die Präsidentenwahl im Iran klar gewonnen.

Link zu dieser Meldung

USA stellen Taiwan Impfdosen zur Verfügung

Die USA haben Taiwan 2,5 Millionen Impfdosen gegen das Corona-Virus zur Verfügung gestellt. Ein Sprecher des Außenamts in Washington erklärte, die Vakzine seien auf dem Weg nach Taiwan. Amerikanische Senatoren hatten die Spende vor knapp zwei Wochen angekündigt, China reagierte darauf mit Verärgerung. Taiwan hatte sich 1949 von China losgesagt; Peking betrachtet es nach wie vor als abtrünnige Provinz, die wieder mit dem Festland vereinigt werden soll.

Link zu dieser Meldung

Erneut heftige Gefechte im Nordjemen

Im Jemen sind bei Gefechten um die Stadt Marib im Norden des Landes zahlreiche Menschen getötet worden. Nach Angaben aus jemenitischen Militärkreisen gibt es insgesamt 47 Tote, unter ihnen 16 Kämpfer der Regierungstruppen. Demnach hatten die Huthi-Rebellen an mehreren Fronten Angriffe gestartet, um weiter auf Marib vorzurücken. Die Stadt und die umliegenden Ölfelder sind die letzte Hochburg der regierungstreuen Truppen im Norden des Jemen. Die aufständischen Huthi versuchen seit Monaten, die strategisch wichtige Bastion einzunehmen.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage Norddeutschland

Meist trocken mit örtlichen Schauern und Gewittern. Tiefstwerte 21 bis 13 Grad. Am Tage ein Wechsel aus Sonne und Wolken. Im Tagesverlauf gebietsweise Schauer und Gewitter mit Unwettergefahr. Höchstwerte 22 bis 34 Grad. Am Montag erneut Sonne und Wolken im Wechsel bei 18 bis 31 Grad. Am Dienstag heiter bis wolkig und meist trocken bei 16 bis 25 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Containerterminal im Hafen von Yantian in China. © picture alliance/dpa/MAXPPP

Kommentar: Gemeinsam gegen China?

"HAZ"-Chefredakteur Hendrik Brandt meint im NDR Info Wochenkommentar, im Umgang mit China müsse es erst um Politik gehen, und dann erst um Wirtschaftsinteressen. mehr

Zwei Frauen sitzen bei Sonnenuntergang auf einer Bank am Elbdeich bei Hamburg. © dpa Foto: Christian Charisius

Nach heißem Sommertag: Kommt jetzt das große Donnerwetter?

Nach einem schwülen und heißen Sonnabend muss der Norden mit Gewittern, Starkregen und Sturm rechnen - auch am Sonntag. mehr

Niedersachsen

Hunderte Motorradfahrer haben sich auf einer Wiese versammelt. © dpa-Bildfunk Foto: Lino Mirgeler

Vechta: Tausende Biker protestieren gegen schärfere Gesetze

Auf dem Stoppelmarkt fand eine Kundgebung statt. Die Biker wehren sich gegen Pläne des Bundesrats für mehr Lärmschutz. mehr

Ein Mann trägt das Logo das "Flügels" der AfD auf einem Shirt. © Picture Alliance Foto: Hendrik Schmidt

Streit um "Flügel" und V-Männer: Weiter Grabenkämpfe bei AfD

Der Streit in Niedersachsens AfD dauert an - es geht um Abhörprotokolle und mutmaßliche V-Männer. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Häuserzeile mit Balkonen © Kara Foto: Kara

Mieterbund: Mehr Kündigungen wegen vorgetäuschten Eigenbedarfs

Einem Paar aus Kiel wurde wegen Eigenbedarfs gekündigt. Ein Jahr später wurde die Wohnung für 500 Euro mehr Miete angeboten. mehr

Ein Stau bildet sich auf der Autobahn 1 bei Reinfeld. © German Video/Johannes Kahts

Ferienbeginn in SH: Staus auf Straßen und vor Fähren

An der Autozugverladung nach Sylt und am Fähranleger der Wyker Dampfschiff-Reederei in Dagebüll war viel los. Auf der A1 gab es Staus. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Bei Wöbbelin brennt ein Waldstück.  Foto: Landwirtschaftsministerium MV

Waldbrand bei Wöbbelin: Löscharbeiten dauern an

Neun Hektar Wald stehen noch in Flammen. Das Feuer im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist der erste größere Waldbrand des Jahres. mehr

Manuela Schwesig, die Ministerpräsidentin und SPD-Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern, spricht vor den Delegierten des Landesparteitags der SPD in Wismar. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

SPD verabschiedet "Regierungsprogramm" zur Landtagswahl

Nach der Wahl Manuela Schwesigs zur Spitzenkandidatin am Parteitags-Auftakt hat die SPD in MV am Sonnabend ihr Wahlprogramm beschlossen. mehr

Hamburg

Eine Person trägt auf dem Rücken ein Plakat mit der Aufschrift "Mietenstopp". © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Fahrradfahrer demonstrieren in Hamburg für faire Mieten

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), der Mieterverein zu Hamburg und die Mieterinitiative Steilshoop hatten dazu aufgerufen. mehr

DLRG, Polizei und Feuerwehr suchen nach einem vermissten Jungen. © TV Newskontor Foto: Screenshot

Jugendlicher wird von Strömung mitgerissen und in Elbe vermisst

Am Falkensteiner Ufer in Hamburg gab es am Freitagabend eine große Suchaktion. Ein 15-jähriger Junge wird weiter vermisst. mehr

Programmaktionen

WDR-Intendant und ARD-Vorsitzender Tom Buhrow beim Auftakt zum ARD-Zukunftsdialog 2021 ©  WDR/Annika Fußwinkel

Zukunftsdialog: Mitdiskutieren über die Zukunft der ARD

Was fehlt im Angebot der ARD? Was sollte in Zukunft angepackt werden? Wir freuen uns auf viele Ideen und Wünsche! extern

Zwei Frauen reden bei einem Kaffee. © dpa picture-alliance

"Deutschland spricht": NDR ermöglicht Eins-zu-eins-Gespräche

Der NDR beteiligt sich an der Aktion "Deutschland spricht". Diese bringt Menschen zusammen, die unterschiedlicher Meinung sind. mehr