Flugpassagierin mit Maske in einer Flugzeugkabine © Picture-Alliance / ImageBroker Foto: Jacek Sopotnicki

Corona-News-Ticker: Flug-Reisende müssen sichere Masken tragen

Ab 1. Februar gilt die Vorschrift in Flugzeugen deutscher Gesellschaften, medizinische Masken zu nutzen. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Mund-Nasenschutz-Masken vor einem weißen Hintergrund. © imago images  Jan Huebner Foto: Jan Huebner

Jetzt live: MV-Gipfel beschließt Maskenpflicht ab Montag

Die Landesregierung hat seit dem Vormittag erneut mit Vertretern von Wirtschaft und Gewerkschaften über die Corona-Schutzmaßnahmen beraten. Video-Livestream

Seevetal: Polizisten untersuchen in einem Waldstück die in einem Erddepot sichergestellten Gegenstände. © Feuerwehr Seevetal Foto: Feuerwehr Seevetal

Seevetal: Erdbunker stammt wohl nicht von der RAF

Laut Landeskriminalamt deuten die gefundenen Spuren eher auf die Gruppe Revolutionäre Zellen (RZ) hin. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 16:39 Uhr

Lange Haftstrafen für Schleuser

In Großbritannien sind vier Männer wegen des Tods von 39 Migranten in einem Lastwagen zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Zwei Anführer einer Schleuserbande müssen für 27 beziehungsweise 20 Jahre ins Gefängnis, wie ein Gericht entschied. Zwei weitere Männer wurden zu 18 und 13 Jahren Haft und vier Monaten verurteilt. Die Toten waren im Oktober 2019 östlich von London in einem Lkw entdeckt worden. Es handelte sich um 31 Männer und 8 Frauen aus Vietnam. Experten zufolge stieg die Temperatur in dem Container während der Überfahrt von Belgien nach England auf bis zu 40 Grad. Die Migranten hätten keine Überlebenschance gehabt.

Link zu dieser Meldung

Lage in Altenheimen immer noch angespannt

Das Robert-Koch-Institut beklagt eine nach wie vor angespannte Corona-Lage in Alten- und Pflegeheimen. RKI-Chef Wieler sagte, es gebe derzeit etwa 900 Ausbrüche des Virus in entsprechenden Einrichtungen. Nach wie vor seien Über-80-Jährige sehr stark von Covid-19-Erkrankungen betroffen. Das zeige sich leider auch in der Zahl der gemeldeten Todesfälle. Mit Blick auf die Gesamtentwicklung der Infektionszahlen sprach Wieler von einem leicht positiven Trend. Bundesgesundheitsminister Spahn verteidigte erneut den bisherigen Verlauf der Impfkampagne. Der CDU-Politiker sagte, auch er hätte gerne mehr Impfdosen zur Verfügung, aber man müsse realistisch sein. Der Vergleich mit anderen Ländern ist aus seiner Sicht nach wenigen Wochen nicht sinnvoll.

Link zu dieser Meldung

Weil: Nachhaltige Pandemie-Strategie ist Wunschdenken

Der niedersächsische Ministerpräsident Weil hält die Rufe nach einer nachhaltigen Strategie zur Bekämpfung der Corona-Pandemie für unrealistisch. Der SPD-Politiker sagte im Landtag, die Forderung aus Richtung der Oppositionsparteien sei sicher richtig. Sie umzusetzen halte er aber für schwierig, da sich das Virus nicht einer politischen Planung unterwerfe. Bisher sei jeder Plan von der Realität ein- und überholt worden, betonte Weil in einer Regierungserklärung. Dennoch gebe es aktuell Anlass zur Hoffnung, dass 2021 das Jahr werde, in dem die Corona-Pandemie weitgehend überwunden werden könne. So sei seit einigen Tagen ein stabiler Abwärtstrend bei den Infektionszahlen zu beobachten. Vor diesem Hintergrund verteidigte der niedersächsische Ministerpräsident den im Dezember begonnenen Lockdown. Es gelte jetzt, gerade mit Blick auf Virus-Mutationen vorsichtig zu bleiben.

Link zu dieser Meldung

Corona-Variante aus Brasilien in Deutschland nachgewiesen

Die in Brasilien kursierende Corona-Variante ist erstmals in Deutschland nachgewiesen worden. Wie das hessische Sozialministerium mitteilte, wurde die Virus-Mutation bei einem Reiserückkehrer entdeckt. Der Mann war offenbar gestern nach einer Brasilien-Reise in Frankfurt gelandet. Bislang wurden in Deutschland Corona-Varianten aus Großbritannien und Südafrika nachgewiesen. Alle drei Mutanten stehen im Verdacht, ansteckender zu sein als das ursprüngliche Sars-CoV-2-Virus.

Link zu dieser Meldung

Biden will per Erlass neue Corona-Hilfen durchsetzen

US-Präsident Biden will per Erlass neue Hilfen für die Bevölkerung in der Corona-Krise einführen. Dazu gehört etwa eine bessere Versorgung einkommensschwacher Familien mit Lebensmitteln. Außerdem sollen Arbeitnehmer, die ihre Jobs wegen eines hohen Infektionsrisikos aufgeben, Arbeitslosengeld erhalten. Nach Angaben des Weißen Hauses haben in den USA etwa 29 Millionen Erwachsene und 12 Millionen Kinder zu wenig zu essen. Wegen der Pandemie sind viele Schulkantinen geschlossen - darunter leiden vor allem Kinder und Jugendliche aus ärmeren Haushalten.

Link zu dieser Meldung

Weitere Tote nach Unfall in Neumünster

Zwei Tage nach einem schweren Verkehrsunfall in Neumünster gibt es ein drittes Todesopfer. Eine 27 Jahre alte Frau erlag laut Polizei im Krankenhaus ihren Verletzungen. Noch am Unfallort waren ein 34 Jahre alter Mann und seine 30 Jahre alte Lebensgefährtin gestorben. Ein 24-Jähriger hatte am Mittwoch mit einem Auto am Ortseingang von Neumünster die drei Fußgänger erfasst. Nach ersten Ermittlungen war er auf nasser Fahrbahn zu schnell unterwegs. Gegen den jungen Mann wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Er besitzt keinen Führerschein.

Link zu dieser Meldung

Geflügelpest-Ausbruch in Entenmast

In einem Entenmastbetrieb im Landkreis Wittmund in Niedersachsen ist die hochansteckende Geflügelpest ausgebrochen. Knapp 25.000 Tiere wurden nach Angaben der Behörden getötet. Dies sei notwendig, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen. Um den Betrieb wurde ein Sperr- und Beobachtungsbezirk eingerichtet. Das Virus ist für Menschen ungefährlich.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter für Norddeutschland

Abends meist trocken, in Schleswig-Holstein ein paar Schauer, Temperaturen 3 bis 5 Grad. Nachts ein paar Regen- oder Schneeschauer, häufig leichter Frost, Tiefstwerte plus 3 bis minus 3 Grad. Morgen dichte Wolken, etwas Sonne, etwas Regen oder Schneeregen, 2 Grad in Stralsund, bis 6 Grad in Osnabrück. Am Sonntag Regen, Schneeregen und Schnee, selten Gewitter, 1 bis 4 Grad. Am Montag freundliche Abschnitte, meis trocken, 1 bis 4 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, spricht bei einer Pressekonferenz. © dpa bildfunk Foto: Michael Kappeler

Kommentar: Durchhalteparolen helfen den Corona-Erschöpften nicht

Die Politiker haben während der Pandemie vieles richtig gemacht. Aber sie sollten auch ihre Fehler eingestehen, meint Kai Küstner. mehr

Polizisten mit Mundschutz kontrollieren Autofahrer. © dpa Foto: Friso Gentsch
3 Min

Kommentar: Gut, dass die Grenzen innerhalb der EU offen bleiben

Die Menschen in der Europäischen Union haben ein Recht darauf - auch in der Pandemie, meint ARD-EU-Korrespondent Holger Beckmann. 3 Min

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Der Landtag in Niedersachsen tagt. © dpa-Bildfunk/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Jetzt live: Landtag debattiert über Info-Kampagne zu Impfung

Der Niedersächsische Landtag ist zu einer Sondersitzung zusammengekommen. NDR.de überträgt im Livestream. mehr

"Liebe Groko: Mit der Erde spielt man nicht" steht auf einem Transparent, dass Protestierende vor dem Landtag Niedersachsen in den Händen halten. © dpa-Bildfunk/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

"Fridays for Future": Mit Schlitten für den Klimaschutz

Kein Schnee in Hannover: Die Aktivisten wollen auf ihrer Demo symbolisch auf die Erwärmung des Klimas aufmerksam machen. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Kleinwagen liegt in einem Graben am Straßenrand. Daneben mehrere Rettungswagen mit Blaulicht und Einsatzkräfte. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

Dritte Fußgängerin nach Unfall in Neumünster gestorben

Die Frau erlag zwei Tage nach der Tragödie ihren Verletzungen. Ein Mann ohne Führerschein hatte sie mit dem Auto überfahren. mehr

Polizeiauto © panthermedia Foto: chris77ho

Wilde Verfolgungsjagd: Autofahrer flüchtet vor Polizei

Bei einer Verkehrskontrolle drückte der Mann plötzlich aufs Gas. Selbst ein zerschossener Reifen konnte ihn nicht von seiner Flucht abhalten. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Nahaufnahme einer Impfspritze © photocase Foto: willma...

In Rostock getesteter Impfstoff steht offenbar vor Zulassung

Die Unterlagen sollen bald vollständig bei der europäischen Arzneimittelbehörde eingereicht sein. mehr

Schülerinnen und Schüler in einem Klassenraum bei der Bearbeitung einer Aufgabe. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Entscheidung für späteres Abitur positiv aufgenommen

Das Abitur beginnt zehn Tage später als geplant. GEW, Schüler- und Elternrat begrüßen die Entscheidung. mehr

Hamburg

Ein Modell des Siegerentwurfs eines Architektenwettbewerbs zum Bau der neuen Gänsemarktpassage. © bloomimages/BIWERMAU/SIGNA

Hamburger Architekten sollen neue Gänsemarktpassage bauen

Eine Fachjury hat den Entwurf des Büros Biwermau bei einem Architektenwettbewerb einstimmig zum Sieger gekürt. mehr

Marion Fedder hält ein Schild mit der Aufschrift "Jan-Fedder-Promenade". © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg soll Jan-Fedder-Promenade an der Elbe bekommen

Noch hat die Elbpromenade zwischen den Landungsbrücken und dem Baumwall keinen Namen. Nun gibt es eine Idee. mehr