Eine Busfahrerin gibt einem Kunden in einem Hamburger Bus sein Neun-Euro-Ticket. © dpa/Markus Scholz Foto: Markus Scholz

Neun-Euro-Ticket kommt: Bahn startet heute den Verkauf

Auch viele Verkehrsverbünde bieten das Ticket an, das im Juni, Juli und August bundesweit im Nah- und Regionalverkehr gültig ist. Alle Infos und Tipps für den Norden. mehr

Menschen stehen wartend vor einer Apotheke. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-News-Ticker: Ärztepräsident fordert klaren Plan für den Herbst

Denkbar sind laut Klaus Reinhardt unter anderem tägliche PCR-Tests bestimmter Bevölkerungsgruppen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Neubau des Kreuzfahrtschiffes "Global One" liegt im Januar 2022 in der Halle der MV Werft in Wismar. © NDR Foto: screenshot

MV-Werften: Kein Käufer für Kreuzfahrtschiff "Global Dream"

Der Interessent für das fast fertige Schiff ist abgesprungen. Das größte je in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff wird wohl nie fertiggestellt. mehr

Krieg in der Ukraine

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 12:40 Uhr

Selenskyj fordert schärfere Sanktionen gegen Russland

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat schärfere Sanktionen gegen Russland gefordert. Das Maximum sei noch nicht erreicht, sagte Selenskyj in einer Rede auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Der Präsident war per Video zugeschaltet. Er forderte die Staatengemeinschaft auf, keinen Handel mehr mit Russland zu treiben. Auf der traditionellen Konferenz in den Schweizer Bergen beraten etwa 2.500 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über den Umgang mit globalen Krisen.

Link zu dieser Meldung

Russe im ersten Kriegsverbrecherprozess in Kiew verurteilt

In der Ukraine ist ein russischer Soldat wegen Kriegsverbrechen verurteilt worden. Das Gericht in Kiew verhängte eine lebenslange Haftstrafe. Der 21 Jahre alte Panzerkommandant hatte sich schuldig bekannt, einen 62 Jahre alten Zivilisten erschossen zu haben. Es war der erste Prozess wegen der Gräueltaten im Zuge des russischen Angriffskrieges.

Link zu dieser Meldung

UN: Erstmals mehr als 100 Millionen Menschen auf der Flucht

Erstmals sind laut den Vereinten Nationen mehr als 100 Millionen Menschen auf der Flucht. Das UNHCR teilte mit, der Angriffskrieg Russlands in der Ukraine und andere bewaffnete Konflikte hätten erheblich dazu beigetragen. Weitere Gründe seien neue Wellen der Gewalt oder langwierige Konflikte in Ländern wie Äthiopien, Burkina Faso, Myanmar, Nigeria, Afghanistan und der Demokratischen Republik Kongo. Unter den weltweit Vertriebenen befinden sich Flüchtlinge und Asylsuchende sowie 53 Millionen Menschen, die durch Konflikte innerhalb ihrer Grenzen geflohen sind.

Link zu dieser Meldung

Scholz würdigt Bundeswehreinsatz im Niger

Am zweiten Tag seiner Afrika-Reise hat Bundeskanzler Scholz die in Niger stationierten Bundeswehrsoldaten besucht. Er lobte deren Einsatz als vorbildlich. Die Soldatinnen und Soldaten hätten Außerordentliches unter sehr schwierigen Bedingungen zustande gebracht. In der Stadt Tillia bilden deutsche Kampfschwimmer nigrische Spezialkräfte für den Kampf gegen islamistische Terroristen aus. An der seit 2018 laufenden Mission sind etwa 200 deutsche Soldaten beteiligt. Niger verfolgt -anders als andere afrikanische Länder- einen pro-westlichen Kurs und hat sich klar gegen eine Zusammenarbeit mit Russland ausgesprochen.

Link zu dieser Meldung

Biden versichert Taiwan Beistand

US-Präsident Biden hat unterstrichen, dass die Vereinigten Staaten Taiwan im Falle eines chinesischen Angriffs verteidigen werden. Auf einer Pressekonferenz während seines Besuchs in Japan sagte Biden, China habe kein Recht, sich Taiwan mit Gewalt einzuverleiben. Durch Militärmanöver und Flüge nahe der Insel flirte Peking mit der Gefahr. Er gehe aber nicht davon aus, dass es tatsächlich zum Krieg kommen werde, so Biden weiter. Er kündigte ein lockeres neues Handelsbündnis von 13 Ländern an, die meisten aus dem ostasiatischen Raum.

Link zu dieser Meldung

9-Euro-Ticket überall zu kaufen

Das 9-Euro-Ticket wird von heute an überall in Deutschland verkauft. Einige Verkehrsverbünde gaben die Fahrscheine schon in den vergangenen Tagen aus und erlebten eine große Resonanz. Auch über die Bahn-App oder an den Automaten der Deutschen Bahn können Kunden die Tickets kaufen. Das günstige Angebot im Juni, Juli und August soll die Menschen in Deutschland angesichts steigender Energiepreise entlasten. Außerdem besteht die Hoffnung, mehr Fahrgäste anzulocken und zum Umsteigen vom Auto zu ermuntern.

Link zu dieser Meldung

Nord-CDU berät über weiteres Vorgehen

Die CDU in Schleswig-Holstein berät heute über die Aufnahme von Koalitionsgesprächen. Im Anschluss will Ministerpräsident Günther verkünden, mit wem er über eine neue Landesregierung reden wird. Ursprünglich wollte Günther seine bisherige Koalition mit Grünen und FDP fortsetzen, obwohl er nach der Landtagswahl vor zwei Wochen nur noch einen Partner zur Regierungsbildung braucht. In der Sondierung zeigten sich aber Differenzen, an denen die Neuauflage des Jamaika-Bündnisses scheiterte.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Am Nachmittag vom Emsland bis ins Weserbergland Schauer, in der Grafschaft Bentheim auch Gewitter möglich. Sonst trocken und Richtung Vorpommern sonnig. Temperaturen 17 Grad auf Hiddensee bis 26 Grad in Bad Pyrmont. Morgen wechselnd bewölkt, vom Emsland bis in den Norden Schleswig-Holsteins erneut Schauer, von Süd- und Ostniedersachsen bis nach Hamburg und Mecklenburg überwiegend heiter und trocken. Höchstwerte 16 bis 22 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch nach freundlichem Beginn aufkommende Schauer bei 15 bis 20 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Hans Vorländer © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs
6 Min

Interview: Warum soll Bundeswehr-Sondervermögen ins Grundgesetz?

Die Regierung will die finanzielle Stärkung der Bundeswehr im Grundgesetz verankern. Fragen dazu an den Politikwissenschaftler Hans Vorländer. 6 Min

Bakery Jatta (l.) und Jonas Meffert vom HSV © Witters

Relegations-Blog HSV - Hertha: Jatta und Meffert fit - Aytekin pfeift

Am Abend fällt im Rückspiel gegen Hertha BSC die Entscheidung. Informationen und Hintergründe im News-Blog bei NDR.de. mehr

Niedersachsen

Das Bild zeigt einen Unfall zweier Busse in Celle. © Freiwillige Feuerwehr Celle

34 Kinder bei Schulbus-Unfall in Celle verletzt

Der Großteil der Kinder wurde laut Polizei leicht verletzt. Einer der Busse war auf den anderen aufgefahren. mehr

Das Bild zeigt das Schloss Wolfsburg. © picture-allaince/dpa Foto: Maritz Frankenberg

G7-Arbeitsminister essen heute Abend auf Schloss Wolfsburg

Morgen sprechen sie über den Arbeitsmarkt der Zukunft. Bundesarbeitsminister Heil besucht mit ihnen die Autostadt. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Polizist legt einem Menschen Handschellen an. © Bundespolizei

Nach Bränden in Itzehoe: Verdächtiger festgenommen

Der Mann wird beschuldigt, am Wochenende ein Auto angezündet zu haben. Möglicherweise kommt er auch für weitere Taten infrage. mehr

Drei Menschen knien an einem quadratischen Loch im Rasen. © NDR Foto: Oliver Kring

Ist Schenefeld die älteste Siedlung Schleswig-Holsteins?

Die Gemeinde im Kreis Steinburg könnte bereits seit dem 8. Jahrhundert existieren. Auf der Suche nach Nachweisen greifen die Bürger nun selbst zur Schaufel. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Akte Nord Stream 2: Wie glaubwürdig ist die Rolle der CDU?

Die Christdemokraten in MV kritisieren die aktuelle Landesregierung wegen des Gaspipeline-Projekts, waren aber bis 2021 selbst in Verantwortung. mehr

Mehrere Eichenprozessionsspinner sitzen oberhalb und unterhalb eines Astes. © imago/blickwinkel

MV bekämpft Eichenprozessionsspinner aus der Luft

Besonders betroffen ist der Landkreis Ludwigslust-Parchim. Dort sollen etwa 75 Kilometer Eichenallee behandelt werden. mehr

Hamburg

Männer arbeiten an einer Schiffsschraube der "Queen Mary 2", im Trockendock bei Blohm + Voss in Hamburg © picture alliance / dpa Foto: Lukas Schulze

Werftenverband warnt vor großer Abhängigkeit von China

Der Verband VSM in Hamburg fürchtet, dass weitere Teile des Schiffbaus aus Deutschland und Europa nach Asien abwandern könnten. mehr

Menschen warten am Hamburger Flughafen vor den Check-In Schaltern. © dpa Foto: Markus Scholz

Ferienbeginn: Lange Warteschlangen am Hamburger Flughafen

Am ersten Ferientag in Hamburg brauchen Fluggäste wieder viel Geduld. An den Sicherheitskontrollen kommt es wieder zu langen Warteschlangen. mehr