Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Stephan Weil: Gasumlage ist "bitter, aber notwendig"

Niedersachsens Ministerpräsident sieht keine Alternative. Kritik kommt von Energieminister Lies und Sozialverbänden. mehr

Ein Auto fährt auf einer überfluteten Straße. © dpa-Bildfunk +++ Foto: Lars Klemmer/dpa

Kurze, heftige Gewitter überfluten Straßen in Niedersachsen

Betroffen waren unter anderem Braunschweig und der Landkreis Leer. Die A7 wurde wegen Wassermassen zeitweilig gesperrt. mehr

Ein Arzt setzt die Nadel am Oberarm eines Bewohners eines Altenheims an, der gegen eine Infektion mit dem Coronavirus geimpft wird. | Bild: Inderlied/Kirchner-Media © Inderlied/Kirchner-Media

Coronavirus-Blog: Vierte Impfung für alle ab 60 findet Zuspruch

Noch hat die Stiko keine offizielle Empfehlung gegeben, aber einige Experten und Politiker begrüßen diesen Schritt. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Krieg in der Ukraine

Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Militätforum in Moskau am 15. August 2022 © picture alliance/dpa/TASS Foto: Sergei Bobylev

Russland-Ukraine-Krieg: Putin drängt auf Eroberung des Donbass

Der russische Präsident will die Region "Schritt für Schritt befreien". Mehr zum Krieg in der Ukraine und seinen Folgen im Überblick. mehr

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

Tanja Koktash telefoniert mit Angehörigen in der Ukraine. © NDR / Sabine Hausherr
3 Min

Ukrainerinnen im Norden: Beunruhigende Nachrichten aus Mariupol

Tanja Koktash versucht jeden Tag, Kontakt zu ihren Verwandten in ihrem Heimatland aufzunehmen. Bei den Gesprächen fallen ihr aufmunternde Worte manchmal schwer. 3 Min

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

22:00 - 00:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 22:40 Uhr

Merz: Gasumlage ist Chaos mit Ansage

CDU-Chef Merz hat die Ampel-Regierung wegen des Umgangs mit der Gasumlage kritisiert. Merz erklärte, in wenigen Tagen müssten 20 Millionen Gaskunden per Briefpost über eine Umlage informiert werden. Doch wegen der ungeklärten Frage, ob darauf Mehrwertsteuer gezahlt werden müsse, stehe die Höhe noch gar nicht fest. Der CDU-Vorsitzende bezeichnete dies als Chaos mit Ansage. So verspiele die Ampel-Regierung jedes Vertrauen. Wie heute bekannt wurde, wird die Gasumlage ab Oktober bei 2,4 Cent pro Kilowattstunde liegen. Mit dem Geld sollen Insolvenzen von Gasversorgern verhindert werden.

Link zu dieser Meldung

Norwegen kann Gasexporte nicht ausweiten

Deutschland und Norwegen wollen ihre Zusammenarbeit im Energiesektor weiter ausbauen. Bundeskanzler Scholz würdigte bei seinem Antrittsbesuch in Oslo die Bedeutung der norwegischen Gaslieferungen. Der SPD-Politiker sagte, er sei sehr froh, dass Norwegen ein sicherer und verlässlicher Partner bei der Energieversorgung sei. Norwegen ist seit der drastischen Drosselung der russischen Gaslieferungen der wichtigste Gaslieferant Deutschlands. Nach Angaben von Ministerpräsident Store hat das Land allerdings keine Möglichkeiten, seine Gaslieferungen an Deutschland und Europa auszuweiten. Norwegen liefere maximal das, was man liefern könne, sagte Store nach einem Treffen mit Kanzler Scholz.

Link zu dieser Meldung

rbb-Rundfunkrat beruft Schlesinger ab

Der Rundfunkrat des Senders rbb hat Patricia Schlesinger offiziell mit sofortiger Wirkung als Intendantin abberufen. Die Gründe für den Beschluss des Rundfunkrates lägen in der Person Schlesingers und würden auch eine fristlose Kündigung rechtfertigen, sagte die Vorsitzende des Kontrollgremiums, von Kirchbach. Die Details der Vertragsauflösung muss der Verwaltungsrat des rbb klären. Schlesinger war zuvor wegen zahlreicher Vorwürfe der Vetternwirtschaft als Senderchefin und ARD-Vorsitzende zurückgetreten.

Link zu dieser Meldung

Ursache des Fischsterben weiter unklar

Die Ursache für das massenhafte Fischsterben in der Oder konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Deutschland und Polen verabredeten, dass ihre Experten gemeinsam danach forschen und sich eng austauschen. Im Stettiner Haff sind nach Angaben der Landesregierung in Schwerin bislang keine toten Fische angeschwemmt worden. Das liegt unter anderem daran, dass freiwillige Feuerwehren entlang des Grenzflusses mehrere Sperren errichtet haben.

Link zu dieser Meldung

Vierjährige doch nicht mit Affenpocken infiziert

Ein vierjähriges Mädchen aus Pforzheim, das nach Angaben der Behörden positiv auf Affenpocken getestet worden war, ist doch nicht mit dem Virus infiziert. Das zuständige Gesundheitsamt habe mitgeteilt, dass es den Fall zurücknehmen werde, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums von Baden-Württemberg. Der positive Befund sei durch eine weitere diagnostische Abklärung nicht bestätigt worden. Das Robert-Koch-Institut hatte den Fall vorige Woche bekanntgemacht. Danach lebt das Mädchen in einem Haushalt mit zwei erwachsenen Infizierten.

Link zu dieser Meldung

EM: Bahnrad-Gold für Hinze

  Bei der Bahnrad-EM in München haben die deutschen Frauen eine weitere Goldmedaille gewonnen. Emma Hinze siegte im Einzel-Sprintfinale. Es ist ihre dritte Medaille bei den Europameisterschaften in München. Radprofi Maximilian Dörnbach holte Bronze im Zeitfahren. Zuvor hatte der deutsche Marathonläufer Richard Ringer Gold geholt. Im Mannschaftswettbewerb gewannen die deutschen Männer die Silbermedaille - das Frauen-Team Gold. Und bei der Schwimm-EM in Rom sicherte sich Ole Braunschweig über 50 m Rücken den dritten Platz.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Oft ist es trocken, vor allem an den Küsten noch Schauer. Tiefstwerte um 16 Grad. Morgen zeitweise sonnig, Höchstwerte um 29 Grad, örtlich einzelne Schauer und Gewitter. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch zeitweise freundlich, vermehrt Wolken, Regen und Gewitte bei 23 bis 33 Grad. Am Donnerstag unbeständiges Wetter bei 22 bis 31 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Patricia Schlesinger © dpa/dpa-Zentralbild Foto: Britta Pedersen

rbb-Rundfunkrat beruft Schlesinger ab

Der Rundfunkrat des rbb hat Patricia Schlesinger als Intendantin abberufen. Sie war nach zahlreichen Vorwürfen zurückgetreten. extern

Zahlreiche Menschen halten sich am Strand von Norderney auf. © dpa-Bildfunk Foto: Volker Bartels

Angst vor Übertourismus - Wem gehört die Küste?

Immer mehr Menschen begeistern sich für Urlaub an Nord- und Ostsee. Doch wie viel Tourismus braucht und wie viel verträgt ein Ort? mehr

Niedersachsen

Polizisten und Arbeiter stehen neben einer Teerwalze nach einem tödlichen Unfall. © Hannover Reporter

Asphaltwalze überrollt fünfjähriges Kind in Celle

Der Junge wollte mit seinem Vater und seinem Bruder die Straße überqueren. Er starb noch an der Unfallstelle. mehr

Ein Beamter des Justiz Vollzuges geht durch einen Gang in einem Gefängnistrakt. © NDR Foto: Julius Matuschik

Geiselnahme im Frauengefängnis Hildesheim geplant?

Eine Gefangene soll geplant haben, JVA-Beamte als Geiseln zu nehmen. Das meldeten Mitgefangene laut Justizministerium. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Gasflamme wird mit einem Streichholz in einem Gasherd angezündet. © imago images/teamwork Foto: Ute Klaphake

Gasumlage: Was 2,42 Cent für Verbraucher in SH bedeuten

Jede Kilowattstunde Gas verteuert sich ab Oktober - auf Verbraucher kommen erhebliche Mehrkosten zu. Was raten Experten aus Schleswig-Holstein? mehr

Hände halten Muscheln. © Picture Alliance / dpa Foto: Ingo Wagner

Muschelfischerei: Dänen wollen Auswirkungen prüfen

Kommt jetzt auch in Dänemark ein Verbot für Muschelfischerei in der Flensburger Förde? Auf deutscher Seite gilt es seit 2018. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

In Gartz (Landkreis Uckermark) errichteten Feuerwehrleute eine Ölsperre, damit die toten Fische nichb weiter flussabwärts treiben können. © NDR Foto: NDR

Oder-Fischsterben: Ölsperre mit toten Fischen in Gartz südlich von Stettin

Bis jetzt sind noch keine toten Fische aus der Oder in das Stettiner Haff gelangt. Damit das auch so bleibt, sollen Ölsperren eingesetzt werden. mehr

Ein Mitarbeiter einer Arztpraxis in der Region Hannover nimmt einen Abstrich von einer Patientin für einen PCR-Test. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Lage: MV will auf Meldungs-Arztpraxen statt auf Inzidenzwerte setzen

Der Corona-Expertenrat in MV geht von steigenden Infektionen im Herbst und Winter aus. Schulschließungen könnten laut Gesundheitsministerin Drese nur die "allerletzte Option" sein. mehr

Hamburg

Ein Manometer zeigt im Erdgasspeicher Reitbrook Hamburg normalen Gasdruck an. © picture alliance / dpa Foto: Maurizio Gambarini

Gasumlage: Viel Kritik aus Hamburgs Politik und von Sozialverbänden

Parteien und Sozialverbände üben scharfe Kritik an der Umlage. Sie fördere die soziale Spaltung und benachteilige Ärmere. mehr

Feuerwehrleute stehen für der S-Bahnbrücke Elbbrücken, an der ein Lkw ausgebrannt ist. © dpa

Elbbrücken: Schaden an Brücke nach Lkw-Brand weiter unbekannt

Unter einer Bahnbrücke hatte ein Lastwagen gebrannt. Wie lange die S-Bahnen dort nicht durchfahren können, ist weiter unklar. mehr