Jutta Allmendinger (Soziologin, v.l.n.r.), Hendrik Streeck (Virologe), Harald Wilkoszewski (Abteilungsleiter Kommunikation und Pressesprecher des WZB), und Helga Rübsamen-Schaeff (Virologin und Chemikerin) nehmen an einer Pressekonferenz des Sachverständigenausschuss zur Evaluation des Infektionsschutzgesetzes teil. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Corona-News-Ticker: Masken laut Gutachten "wirksames Instrument"

Der Sachverständigenrat der Bundesregierung hat seine langerwartete Bewertung der Corona-Maßnahmen vorgelegt. Mehr News im Ticker. mehr

Autos fahren im zäh fließenden Verkehr auf einer Autobahn. © picture alliance Foto: Philipp von Ditfurth

Nächste Reisewelle: Erste Staus im Norden

Mit Ferienbeginn in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern wird es wieder voll auf den Autobahnen. mehr

Flugreisende stehen vor den Check-In-Schaltern in Terminal 1 am Airport Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Ansturm am Hamburger Flughafen - Warnstreik ohne Auswirkungen

Trotz langer Wartezeiten blieb das befürchtete Chaos am Freitag aus. Eine Airport-Sprecherin bezeichnete die Lage als "stabil und entspannt". mehr

Krieg in der Ukraine

Auf diesem vom ukrainischen Rettungsdienst zur Verfügung gestellten Foto ist ein beschädigtes Wohnhaus in Odessa nach russischen Raketenangriffen zu sehen. (01.07.2022) © picture alliance/dpa/Ukrainian Emergency Service/AP

Krieg in der Ukraine: Bundesregierung verurteilt Angriff nahe Odessa

Der russische Aggressor nehme den Tod von Zivilisten bewusst in Kauf, so ein Sprecher. Mindestens 21 Menschen starben. News zum Russland-Ukraine-Krieg. mehr

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher in Deutschland: So hoch ist der Füllstand

Der Krieg hat den Gasfluss ins Stocken gebracht. Daten zeigen, wie viel Gas noch von Osten kommt und wie voll die Gasspeicher sind. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 19:25 Uhr

Sachverständigenausschuss für Masken in Innenräumen

Der Corona-Sachverständigenausschuss, der die bisherigen Schutzmaßnahmen untersucht hat, bestätigt die Wirksamkeit von Masken in Innenräumen. Die Kommission empfiehlt deshalb, zukünftig in der öffentlichen Aufklärung einen starken Schwerpunkt auf das richtige und konsequente Tragen des Mund-Nase-Schutzes zu legen. Kontaktbeschränkungen seien am ehesten in der Anfangsphase einer Pandemie sinnvoll, wenn nur wenige Menschen infiziert seien und alle die Regelung mittrügen. Entscheidend in der Pandemiebekämpfung sei die Kommunikation der Regierung mit der Bevölkerung. Die Fachleute mahnten, abweichende Meinungen ernst zu nehmen.

Link zu dieser Meldung

Regierung will Schuldenbremse wieder einhalten

Die Bundesregierung will die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse im kommenden Jahr wieder einhalten. Das Kabinett beschloss den von Finanzminister Lindner aufgestellten Etatentwurf. Er sieht Ausgaben von 445 Milliarden Euro vor, 50 Milliarden weniger als in diesem Jahr. Lindner sagte, bei sieben Ministerien seien die Ausgaben gekürzt worden, etwa 3.000 Stellen sollen gestrichen werden. Die Union kritisierte, der Minister habe Risiken wie den Ukraine-Krieg oder die Corona-Pandemie nicht berücksichtigt.

Link zu dieser Meldung

Bundesregierung verurteilt Angriff in Odessa

Die Bundesregierung hat den russischen Raketenangriff auf ein Wohngebäude und auf ein Freizeitzentrum in der ukrainischen Region Odessa auf das Schärfste verurteilt. Regierungssprecher Hebestreit sagte, dies zeige wieder auf grausame Art, dass der russische Aggressor den Tod von Zivilisten bewusst in Kauf nehme. Wenn die russische Seite erneut von Kollateralschäden spreche, sei das menschenverachtend und zynisch. Die Zahl der Toten durch die Attacke ist inzwischen auf 20 gestiegen. Mindestens 38 Menschen werden in Krankenhäusern behandelt.

Link zu dieser Meldung

Türkei sperrt Website der Deutschen Welle

Die Türkei hat die Internetseite der Deutschen Welle und des US-Auslandssenders Voice of America gesperrt. Die DW-Webseite sei seit gestern Abend in der Türkei blockiert, teilte der Sender mit. In den Sozialen Medien könne man dagegen nach wie vor ungehindert aktiv sein. Von türkischer Seite hieß es, die Deutsche Welle habe nicht die erforderliche Zulassung für das Betreiben der Hompage. Kritiker werten den Schritt als politisch motiviert und befürchten ein Jahr vor den nächsten Wahlen eine weitere Aushöhlung der Pressefreiheit in der Türkei.

Link zu dieser Meldung

Commerzbank hat fast 7000 Stellen abgebaut

Die Commerzbank hat im Rahmen ihres Konzernumbaus bis Mitte Juni fast 7000 Stellen abgebaut. Die Bank setze dabei auf Altersteilzeit und andere sozialverträgliche Regeln für Mitarbeiter, die ausscheiden wollen, sagte Vorstandschef Knof der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Er gehe davon aus, dass bis Jahresende mit dem größten Teil der Betroffenen entsprechende Vereinbarungen getroffen sein werden. Die Commerzbank will ein Viertel ihrer rund 40.000 Stellen abbauen. In Deutschland ist jeder dritte Job betroffen.

Link zu dieser Meldung

Airbus verkauft fast 300 Jets an China

Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus hat in China an einem Tag fast 300 Passagierjets verkauft. Der Hersteller und drei Gesellschaften aus der Volksrepublik gaben Großbestellungen für insgesamt 292 Mittelstreckenmaschinen aus der Modellfamilie A320neo bekannt. Damit punktete der Dax-Konzern erneut gegenüber seinem Konkurrenten Boeing aus den USA. Die Order kommen wenige Wochen vor der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough, auf der die Hersteller üblicherweise um große Aufträge buhlen. Laut Preisliste kommen die chinesischen Aufträge auf einen Gesamtwert von mehr als 37 Milliarden US-Dollar. Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen hohe Rabatte üblich.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

In der Nacht noch einige abklingende Schauer, sonst verbreitet gering bewölkt bis klar. Tiefstwerte 16 bis 8 Grad. Morgen viel Sonne, nur an den Küsten leichte Schauerneigung. Höchstwerte 20 bis 27 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag zur Ems sowie zur Nord- und Ostsee hin erneut Schauer möglich, sonst trocken bei 20 bis 28 Grad. Am Montag stellenweise Regen, 18 bis 25 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Porträtfoto der NDR Info Redakteurin Korinna Hennig.

Kommentar: Höchste Zeit für eine vorausschauende Corona-Politik

Im Gutachten zu den Corona-Maßnahmen finden sich wichtige Hausaufgaben für die Politik etwa in Sachen Krisenmanagement, meint Korinna Hennig im Kommentar. mehr

Ein Mitarbeiter eines Testzentrums zeigt einen Abstrich für einen Corona-Test. © dpa-Bildfunk Foto: Tom Weller

Neue Corona-Testverordnung: Die Änderungen beim Bürgertest

Die Corona-Bürgertests sind nicht mehr für alle kostenlos. Wer hat Anspruch darauf, worauf muss man achten und wie läuft es in der Praxis? mehr

Niedersachsen

Ein Mann geht bei der IdeenExpo in der Messe Hannover am Stand von Engagement Global an einer Leinwand mit 17 Nachhaltigkeitszielen vorbei. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

IdeenExpo in Hannover startet am Sonnabend mit 720 Exponaten

Europas größte Jugend-Messe für Technik und Naturwissenschaften findet wieder in Präsenz statt. Auch der NDR ist dabei. mehr

Gäste des ökumenischen Gedenkgottesdienstes sitzen in der Kirche. Im Vordergrund ist eine Kerze. © picture alliance/dpa | Axel Heimken Foto: Axel Heimken

Heizung runter: Niedersachsens Kirchen wollen Energie sparen

In einem Modellprojekt - etwa in Buxtehude - wird nach Lösungen gesucht. Zum Beispiel mit einer Sitzkissen-Heizung. mehr

Schleswig-Holstein

Auf der Autotür eines Streifenwagens steht der Schriftzug Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: 25 Hausdurchsuchungen

Die Tatverdächtigen in Neumünster und im Kreis Rendsburg-Eckernförde sollen Bilder besessen und verbreitet haben, die sexuellen Missbrauch zeigen. mehr

Zwei Frauen sitzen in einer Wartehalle eines Flughafens. Sie haben ihre Beine auf ihren Koffern abgelegt. © Imago Foto: Rupert Oberhäuser

Schleswig-Holsteiner in Sorge um ihren Sommerurlaub

Streik und Chaos am Hamburger Flughafen: Einige Urlauber befürchten, dass ihre Reise ins Wasser fällt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mann geht an einer auf dem Boden liegenden OP-Maske vorbei. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Rumpenhorst

Corona-Gutachten: Forderungen nach Kurswechsel in MV

Der Sachverständigenrat hat ein Gutachten über die Wirksamkeit der Corona-Maßnahmen vorgelegt. Das Echo in MV ist geteilt. mehr

Im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern treffen sich die Abgeordneten treffen sich zu einer Sitzung und sitzen mit großen Abständen im Saal. © dpa Foto: Jens Büttner

Landtag beschließt Landeshaushalt für 2022 und 2023

Für Finanzminister Geue (SPD) sei es ein guter Haushalt, der für keine neuen Schulden, Vorsorge für aktuelle Krisen und Rekordinvestitionen stehe. mehr

Hamburg

Frachter an den Containerterminals von Eurogate und HHLA am Burchardtkai im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa

HHLA und Eurogate legen Gespräche über Fusion auf Eis

Als Grund für den Stopp der Verhandlungen nennen die beiden Hafentreiber aus Hamburg und Bremen die aktuelle geopolitische Situation. mehr

Ties Rabe, Hamburgs Senator für Schule und Berufsbildung, spricht bei einer Pressekonferenz der Kultusministerkonferenz. © picture alliance / dpa Foto: Christoph Soeder

Rabe: Viele Schüler haben wegen Corona große Lernrückstände

Die Schulschließungen in der Corona-Zeit haben Schüler laut einer Studie in ihrer sozialen Entwicklung und in ihrem Lernerfolg zurückgeworfen. mehr