Justizgebäude Hildesheim © NDR Foto: Axel Franz

Betroffener von sexuellem Missbrauch verklagt Bistum Hildesheim

Es geht um 400.000 Euro Schmerzensgeld. Eine ähnliche Summe hatte ein Gericht in Köln für angemessen befunden. mehr

Großbrand in einem Freibad in Emden. © Screenshot

Nach Brandstiftung: Freibad in Emden feiert Wiedereröffnung

Vor einem Jahr war das Van-Ameren-Bad durch ein Feuer zerstört worden. Zur Neueröffnung gibt es heute eine große Party. mehr

Beamte der Landespolizei in Schleswig-Holstein demonstrieren den Einsatz eines "Taser 7". © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Polizei-Taser in SH: Gewerkschaft fordert mehr Geld für Einführung

Die Polizei soll landesweit nach und nach Elektroschocker bekommen. Die GdP befürchtet, dass das Projekt auf dem Weg "baden gehen könnte". mehr

Ihre Meinung zählt

Junge Leute springen ins Wasser an einem See © Fotolia.com Foto: Thaut Images

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?

#NDRfragt: Wie sehen Ihre Urlaubspläne aus? Können Sie sich dieses Jahr einen Sommerurlaub leisten? Sagen Sie es uns! mehr

Die Journalistin und NDR Info-Moderatorin Susanne Stichler im Porträt. © NDR/Hendrik Lüders Foto: Hendrik Lüders

NDR Info auf Tour im Norden: Schlagen Sie uns Themen vor

Zwischen dem 10. und 14. Juni sendet NDR Info die TV-Nachrichtensendungen aus Greifswald, Rostock, Flensburg, Cuxhaven und Emden. Auch das Radio ist mit dabei. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:32 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 06:45 Uhr

Mallorca: Tote bei Restauranteinsturz

Beim Einsturz eines voll besetzten Restaurants an der Playa de Palma auf Mallorca sind gestern Abend mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben wurden 16 Schwerverletzte in Krankenhäuser gebracht, sieben von ihnen in kritischem Zustand. Bei den Todesopfern handelt es sich nach Angaben der mallorquinischen Behörden um drei Frauen und einen Mann. Ihre Nationalitäten sind unklar. Eine mögliche Ursache des Einsturzes könnte ersten Untersuchungen zufolge die Überlastung des ersten Stockwerkes gewesen sein.

Link zu dieser Meldung

Gaza: UN-Gericht urteilt über Waffenruhe

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag verkündet am Nachmittag seine Entscheidung über eine Waffenruhe im Gazastreifen. Südafrika hatte bei dem höchsten UN-Gericht Sofortmaßnahmen gegen Israel beantragt und den Rückzug der israelischen Truppen aus dem Gazastreifen verlangt. Eine Entscheidung für eine Waffenruhe würde den politischen Druck auf Israel erhöhen, das seit dem Terrorangriff der Hamas vergangenen Oktober massiv im Gazastreifen vorgeht. Durchsetzen kann das Haager Gericht seine Urteile aber nicht.

Link zu dieser Meldung

Hitzeschutzplan: Gesundheitsexperten beraten

Im Bundesgesundheitsministerium geht es am Mittag darum, wie Menschen besser vor Gesundheitsschäden durch Hitzewellen geschützt werden können. Bei Ressortchef Lauterbach erwartet werden Vertreter von Ländern, Kommunen, Gesundheitswesen und Wissenschaft. Hintergrund ist ein im vergangenen Jahr vorgelegter erster "Hitzeschutzplan", der unter anderem mehr öffentliche Informationen vorsieht, wenn entsprechende Warnungen des Wetterdienstes vorliegen. Besonders im Blick stehen Risikogruppen wie Kinder, chronisch Kranke und Pflegebedürftige.

Link zu dieser Meldung

Manöver: China schickt Kampfflugzeuge Richtung Taiwan

Mit einer groß angelegten Militärübung rund um Taiwan warnt China den Inselstaat davor, eine formelle Unabhängigkeit anzustreben. Dazu schickte Peking in den vergangenen 24 Stunden unter anderem 49 Kampfflugzeuge in Richtung der Insel, 35 von ihnen drangen in die taiwanische Luftverteidigungszone ein. China betrachtet Taiwan als Teil seines Territoriums, obwohl dort seit Jahrzehnten unabhängige und demokratisch gewählte Regierungen an der Macht sind.

Link zu dieser Meldung

Lage in Georgien: US-Regierung kündigt Visa-Beschränkungen an

Die USA haben Visa-Beschränkungen für bestimmte Reisende aus Georgien angekündigt. Laut Außenminister Blinken betreffen die neuen Regeln Personen, die für die Untergrabung der Demokratie in Georgien verantwortlich oder daran beteiligt seien. Außerdem werde die bilaterale Zusammenarbeit zwischen den USA und Georgien überprüft. Das georgische Parlament hatte letzte Woche ein umstrittenes Gesetz verabschiedet, das ausländische Einflüsse auf NGOs und Medien einschränken soll.

Link zu dieser Meldung

Berlin: Polizei erklärt Uni-Besetzung für beendet

Die Polizei hat die Räumung des besetzten Gebäudes der Humboldt-Universität in Berlin abgeschlossen. Insgesamt hatten sich nach ersten Angaben etwa 150 propalästinensische Aktivistinnen und Aktivisten im Gebäude befunden. Zum Teil gingen sie freiwillig, zum Teil führte die Polizei sie ab. Eine Demonstration am Rande wurde danach aufgelöst. Die Demonstranten hatten das Universitäts-Gebäude am Mittwoch besetzt.

Link zu dieser Meldung

Sylt: Video mit rassistischem Gegröle verbreitet sich

In den sozialen Netzwerken kursiert ein Video, in dem junge Menschen vor einem Lokal auf Sylt rassistische Parolen grölen. In der nur wenige Sekunden langen Aufnahme, die sich seit gestern verbreitet, schreien junge Männer und Frauen zur Melodie eines Party-Hits "Ausländer raus" und "Deutschland den Deutschen". Ein Mann scheint mit seinen Fingern auf der Oberlippe einen Hitlerbart anzudeuten. Die Betreiber des Lokals äußerten sich schockiert und kündigten strafrechtliche Konsequenzen sowie Hausverbote an.

Link zu dieser Meldung

Düsseldorf gewinnt erstes Relegationsspiel

Fortuna Düsseldorf darf auf die Rückkehr in die erste Fußball-Bundesliga hoffen. Der Zweitligist gewann das erste Relegationsspiel beim VfL Bochum mit 3:0. Das Rückspiel findet am Montag in Düsseldorf statt.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute an den Küsten heiter und trocken, nach Süden hin zunehmend wolkig mit Schauern und Gewittern. Maximal 17 bis 24 Grad. Morgen wechselnd bewölkt, dazu immer wieder Schauer, örtlich Gewitter, später von Westen her Wetterberuhigung, Höchstwerte 17 bis 24 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag weiterhin unbeständig, bei 18 bis 24 Grad. Am Montag viele Wolken mit Schauern, nach Osten hin ruhiger, 18 bis 25 Grad. Am Dienstag viele Wolken und gewittriger Regen, 18 bis 23 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Blick auf den Leuchtturm Falshöft und die Ostsee in der Geltinger Birk. © NDR Foto: Kathrin Weber

Giftiges Thallium in der Ostsee - Keine Gefahr für Badegäste

Forscher haben in der Ostsee Thallium gefunden. Wissenschaftler Olaf Dellwig sieht keine konkrete Gefahr für Urlauber. mehr

Eine bosnisch-muslimische Frau trauert neben dem Grab eines Verwandten, der dem Völkermord von Srebrenica zum Opfer gefallen war, im Gedenkzentrum in Potocari, Bosnien. © Armin Durgut/AP/dpa
5 Min

UN-Vollversammlung beschließt Srebrenica-Gedenktag

Gegen den Widerstand Serbiens hat die UN-Vollversammlung die Einführung eines Gedenktags zum Massaker von Srebrenica beschlossen. Künftig soll am 11. Juli an den Völkermord erinnert werden. 5 Min

Lage in Nahost und der Ukraine

Ukrainischer Soldat Vlad sitzt an einem Tisch mit Munition. © Susanne Petersohn Foto: Susanne Petersohn

Podcast 11KM: An der Front: Ukraines Soldat:innen am Limit

Der Ukraine fehlt es an Waffen, Munition – und auch an Soldat:innen, die sie bedienen. 11KM blickt hinter die Schlagzeilen, zu den Menschen an der Front. Was macht der Krieg mit denen, die dort kämpfen? extern

Sufyan Abu Salah sitzt in einem Zelt. © ARD Tel Aviv
4 Min

Israels geheimes Lager Sde Teiman: Werden Gefangene misshandelt?

Der palästinensische Ex-Gefangene Sufyan Abu Salah berichtet von Folter durch israelische Sicherheitskräfte. ARD-Recherchen enthüllen, was hinter den Mauern des geheimen Gefangenenlagers Sde Teiman geschieht. 4 Min

Die deutsche und die israelische Flagge © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Sachelle Babbar Foto: Sachelle Babbar
3 Min

Staatsräson oder Strafgerichtshof? Das Dilemma der Israel-Politik

Einerseits betont Kanzler Scholz die Solidarität mit Israel. Anderseits respektiert die Bundesregierung den Internationalen Gerichtshof. Wie also reagieren nach den Haftbefehlen? 3 Min

Wahlen im Norden

Niedersachsen

Ein Schild «Zutritt für Unbefugte verboten» hängt im Atommülllager Asse im Landkreis Wolfenbüttel © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Atommülllager Asse: Einsickerndes Wasser nimmt neue Wege

Salzlösung dringt in tiefere Schichten vor. Umweltminister Meyer fordert, die radioaktiven Abfälle schneller aus dem Bergwerk zu holen. mehr

Zwei Polizisten des Drohnenteams stehen auf einer Wiese nahe der Oste. © Polizei Rotenburg

Vermisster Arian: Polizei sucht Oste mit 18 Drohnen ab

Die Einsatzkräfte haben bei Bremervörde rund 70 Kilometer des Flusses abgesucht - den Sechsjährigen fanden sie nicht. mehr

Schleswig-Holstein

Ein 20 mal 50 Meter großer, schwimmender Ponton samt Kran hat sich bei Wellengang unter der Seebrücke in Timmendorfer Strand verkeilt © NDR Foto: Julian Marxen

Timmendorfer Strand: Ponton unter Seebrücke soll geborgen werden

Die Arbeitsplattform, die sich unter der Seebrücke verkeilt hatte, ist gesichert. Heute soll sie geborgen werden. mehr

Laufende Menschen werfen in der Dämmerung lange Schatten auf den Gehweg. © Imago Images / Rolf Poss Foto: Imago Images / Rolf Poss

Jugendgewalt in Glückstadt: Raub und Überfälle durch Minderjährige

Seit Wochen häufen sich die Fälle. Die Polizei will ihre Präsenz erhöhen - und die Stadt einen Wachdienst öfter einsetzen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die Rias Baixas Knutsen (rechts), ein Frachter aus den USA mit Flüssigerdgas an Bord, fährt in den Hafen von Mukran ein. Daneben ist ein weiterer LNG-Frachter zu sehen, der dort bereits vor Anker liegt © NDR Foto: Martina Rathke

Schiff mit flüssigem Erdgas in Mukran auf Rügen eingelaufen

Das flüssige Erdgas aus den USA wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit über die umweltschädliche Fracking-Methode gefördert. mehr

Symbolbild zu Computerhackern. Hände an einem Laptop. Auf dem Bildschirm ist grüne Schrift zu sehen. © picture alliance / Jochen Tack | Jochen Tack Foto: Jochen Tack

Hacker greifen Landesbehörden in MV an: Internetseiten lahmgelegt

Laut Innen- und Digitalminister Christian Pegel (SPD) sind seit dem Donnerstagmorgen einige Seiten lahmgelegt - oder nur eingeschränkt erreichbar. mehr

Hamburg

Musiktrucks mit zahlreichen Feiernden darauf fahren während des Schlagermoves auf der Helgoländer Allee. © dpa Foto: Georg Wendt

Schlagermove 2024 in Hamburg: Heute Warm-up, morgen Umzug

Wegen der Fußball-EM findet die große Schlagerparty früher als sonst statt. Im vergangenen Jahr kamen rund 400.000 Besucher. mehr

Blick auf Neubauten, die sich in einer Pfütze auf einer Baustelle in Hamburg spiegeln. © dpa Foto: Georg Wendt

Hamburg sieht Potenzial für Wohnungen in "Entwicklungsgebieten"

70.000 neue Wohnungen könnten in diesen Gebieten entstehen. Eine entsprechende Anfrage der Hamburger SPD liegt NDR 90,3 vor. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?