Eine Frau schaut aus einem Fenster ©  photocase.de Foto: inkje

Corona-News-Ticker: Härteres Vorgehen gegen Quarantänebrecher?

Mehrere Länder, auch Schleswig-Holstein, planen offenbar neben Bußgeldern auch Zwangseinweisungen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Polizeiauto steht im Schnee zwischen Besuchern. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Harz, Solling, Deister: Polizei meldet entspanntere Lage

Viele Ausflügler steuerten am Wochenende Niedersachsens Schneegebiete an. Diesmal lief es aber deutlich geordneter. mehr

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Corona in MV: Weiterer Kreis wird Hochrisikogebiet

Vorpommern-Greifswald überschreitet erstmals die Marke von 200 bei den Inzidenzwerten. Ab Montag gelten verschärfte Maßnahmen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

She Likes Tech - der Podcast über Technologie

19:03 - 19:30 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 18:46 Uhr

Nawalny zurück in Moskau

Der Kreml-Kritiker Nawalny ist zurück in Moskau. Die Maschine aus Berlin landete am Abend in der russischen Hauptstadt. Allerdings nicht wie geplant in Wnukowo sondern in Scheremetjewo. In Wnukowo hatten sich zahlreiche seiner Anhänger versammelt. Sicherheitskräfte nahmen dort Unterstützer des Oppositionspolitikers fest. Das berichten mehrere Nachrichtenagenturen. Unter den Festgenommenen seien auch Nawalnys engste Mitarbeiterin sowie weitere Aktivisten. Dem Regierungskritiker droht in Russland eine Verhaftung. Er soll in einem früheren Strafverfahren gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben. Der 44-Jährige hatte sich nach einem Giftanschlag im Spätsommer in Deutschland behandeln lassen und die vergangenen Monate in Berlin verbracht.

Link zu dieser Meldung

Lob und Kritik für Maas-Vorschlag

Das Bundesgesundheitsministerium hat den Vorstoß von Außenminister Heiko zurückgewiesen, geimpften Menschen Ausnahmen von Corona-Beschränkungen zu ermöglichen. Ein Sprecher sagte, Eingriffe in Freiheitsrechte müssten immer gut begründet sein. Aber solange nicht feststehe, ob ein Geimpfter das Virus übertragen könne, seien Ausnahmen nicht möglich. Maas hatte gefordert, Geimpften früher als anderen den Besuch von Restaurants oder Kinos zu erlauben. FDP-Chef Lindner unterstützt den Vorschlag des Außenministers.

Link zu dieser Meldung

Althusmann fordert mehr Teamgeist von Merz

Niedersachsens CDU-Chef Althusmann hat von Friedrich Merz nach dessen Niederlage beim Kampf um den CDU-Bundesvorsitz mehr Teamgeist gefordert. Althusmann äußerte sich mit Blick auf den Wunsch von Merz, schnell in das Kabinett von Kanzlerin Merkel berufen zu werden. Der niedersächsische Wirtschaftsminister sagte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland", der Zeitpunkt für ein Angebot zur Übernahme eines Regierungsamtes sei gelinde gesagt überraschend gewesen und wirke dadurch schräg.

Link zu dieser Meldung

Bahn so pünktlich wie seit 15 Jahren nicht mehr

Die Deutsche Bahn war im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben so pünktlich wie seit 15 Jahren nicht mehr. Insgesamt seien fast 82 Prozent alle ICE- und IC/EC-Züge nach Plan unterwegs gewesen. Das seien knapp sechs Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor. Im Regionalverkehr sei die Quote sogar noch besser. Zugleich räumte die Bahn ein, dass durch die Pandemie weniger Fahrgäste unterwegs seien und sich dadurch die Haltezeit in Bahnhöfen verringere. Der Konzern nennt einen Zug pünktlich, wenn er weniger als sechs Minuten zu spät ist.

Link zu dieser Meldung

Fußball: Bayern besiegen Freiburg

Bayern München hat in der Fußball-Bundesliga gegen den SC Freiburg mit 2:1 gewonnen. Die Bayern bauten damit ihre Tabellenführung aus. In der zweiten Liga verlor Holstein Kiel gegen Karlsruhe mit 2:3 und bliebt Vierter. In der dritten Liga unterlag der SV Meppen beim MSV Duisburg mit 0:1. Bei der Handball-WM in Ägypten ist das zweite Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft abgesagt worden. Beim Gegner Kap Verde gibt es zu viele Coronafälle. Das DHB-Team zieht damit vorzeitig in die WM-Hauptrunde ein.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute Abend vom Emsland bis zum Leinebergland zeitweise leichter Schneefall. Sonst meist trocken, Temperaturen minus 4 bis plus 3 Grad. In der Nacht allmählich nach Osten abziehender Schneefall, westlich der Weser eher Regen. Tiefstwerte plus 2 bis minus 8 Grad. Morgen Regen oder Schneeregen, im Osten anfangs Schnee, Höchstwerte null bis 6 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag zeitweilig Regen oder Schneeregen bei Temperaturen von 3 bis 9 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald J. Trump, verlässt das Auditorium des South Court des Eisenhower Executive Office im Weißen Haus am 8. Dezember 2020 in Washington, DC. (Bild: picture alliance / CNP/AdMedia | Oliver Contreras) © picture alliance / CNP/AdMedia | Oliver Contreras Foto: Oliver Contreras

Kommentar: Was bleibt von Donald Trump?

Was bleibt von Trump? Vielleicht weniger, als wir befürchtet haben, meint Gordon Repinski im Kommentar "Die Meinung". mehr

Doktor Jördis Frommhold gibt Tipps für das Lungentraining.

Langzeitfolgen: Wie geht es nach einer Covid-19-Erkrankung weiter?

Konzentrationsschwäche und Haarausfall: Viele haben noch Monate später Beschwerden. Eine Klinik in Heiligendamm behandelt solche Patienten. mehr

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Arzt Karl-Heinz Stegemann impft Dana Reinecke. © NDR Foto: Göran Theo Ladewig

Corona: Zweitimpfungen in Seniorenheimen angelaufen

Den Anfang machten die Landkreise Osnabrück und Cloppenburg. Auch Pflegekräfte ließen sich impfen - aber nicht alle. mehr

Hund fletscht die Zähne. © picture-alliance / dpa Foto: Christina Sjögren

Polizei erschießt bissigen Hund in Echte

Der Schäferhund-Mischling hatte mehrfach seine Halterin und anschließend zwei herbeigerufene Polizisten gebissen. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Corona in SH: 375 neue Fälle, 426 Menschen in Kliniken

Es gibt drei weitere Corona-Tote. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen für Schleswig-Holstein beträgt 86,1. mehr

Farbige Mülltonnen zur Abfalltrennung © dpa Foto: Frank Rumpenhorst

Höhere Müllgebühren in vielen Kreisen in SH

Unter anderem gestiegene Personalkosten machen die Müllabfuhr teurer - in manchen Gemeinden um 25 Prozent. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Marode Vorpommernbrücke in Rostock © NDR Foto: Max Fuhrmann

Von Montag an: Behinderungen an Vorpommernbrücke in Rostock

Die Vorpommernbrücke in Rostock hängt durch. Eine Spezialfirma soll nun Messarbeiten durchführen. Zwei Fahrstreifen werden tagsüber gesperrt. mehr

Ein Grenzstein an der deutsch-polnischen Grenze am Übergang Linken in der Nähe von Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald). © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Polen: Harter Lockdown wird um zwei Wochen verlängert

Die strengeren Maßnahmen bleiben bis 31. Januar erhalten. Betroffen sind auch Bahnverbindungen sowie der Grenzverkehr. mehr

Hamburg

Ein Fahrzeug der Polizei mit Blaulicht bei einem Einsatz. © dpa/ picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Fahndung: Sicherungsverwahrter kehrt von Freigang nicht zurück

Der 52-jährige war wegen mehrfachen Raubes zu einer Haftstrafe in Hamburg verurteilt worden, mit anschließender Sicherungsverwahrung. mehr

Die 84-jährige Karin Sievers wird im Hospital zum Heiligen Geist mit der zweiten Corona-Impfung geimpft. In dem Alten- und Pflegeheim in Poppenbüttel waren am 27. Dezember 2020 die ersten Bewohner und Mitarbeiter in Hamburg gegen das Virus geimpft worden. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona: Erstmals zweite Dosis in Hamburg geimpft

Drei Wochen nach dem Start der Corona-Schutzimpfungen begann die zweite Impfrunde in einem Pflegeheim in Poppenbüttel. mehr