Mitarbeitende der Hochbahn protestieren mit verdi-Flaggen und Trillerpfeifen vor dem Hauptsitzt der Hochbahn in der Hamburger Steinstraße. © NDR Foto: Karsten Sekund

Am Mittwoch: Warnstreik bei der Hochbahn in Hamburg

Auf Hamburg kommt ein Warnstreik zu, der massive Auswirkungen haben könnte: Die Gewerkschaft ver.di ruft für Mittwoch bei der Hochbahn zum Ausstand auf. mehr

Die Kläger Margarete und Andreas Berberich, stehen im Verhandlungssaal des Bundesfinanzhofs an ihrem Platz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Kneffel/dpa

Bundesfinanzhof weist Klage gegen Solidaritätszuschlag ab

Der BFH hält den Soli in der seit 2020 geltenden Form nicht für verfassungswidrig. Damit kann die Bundesregierung weiter Milliardeneinnahmen einplanen. Mehr bei tagesschau.de extern

Eine Fotomontage zeigt das 49-Euro-Ticket vor einer S-Bahn. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann
6 Min

Landkreistags-Präsident: 49-Euro-Ticket kommt zu früh

Es sei erst der Preis festgelegt worden, bevor man sich über das Angebot Gedanken mache, kritisierte Reinhard Sager (CDU) auf NDR Info. Zu viele Fragen seien noch offen. 6 Min

Corona-Infos für den Norden

Bewohner spielen in einem Altenheim mit Bällen auf einem Tisch. An einem Rollstuhl hängt eine FFP2-Maske. © dpa picture alliance Foto: Bernd Weißbrod

Corona-News-Ticker: VdK fordert weiteren Schutz der Risikogruppen

Der Sozialverband plädiert unter anderem für eine Fortsetzung der Maskenpflicht in Kliniken und Pflegeheimen. Weitere Corona-News im Live-Ticker. mehr

Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon
4 Min

Corona-Pandemie: Wie resilient ist die deutsche Wirtschaft?

Nach und nach entfallen immer mehr Corona-Schutzmaßnahmen - Wie ist die deutsche Wirtschaft bislang durch die Krisenjahre gekommen? 4 Min

Krieg in der Ukraine

Das Kernkraftwerk Saporischschja ist aus einer Entfernung von etwa zwanzig Kilometern zu sehen © picture alliance/dpa/AP | Leo Correa Foto: Leo Correa
4 Min

Mit Atomkraft in die Zukunft? Ukraine diskutiert über Energiepolitik

Die Ukraine rückt von der Nutzung der Kernenergie offenbar nicht ab. Die Regierung plant den Bau neuer Reaktoren im Westen des Landes. 4 Min

Eine Frau geht vorbei an Panzersperren in Kiew © Daniel Cole/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 11:50 Uhr

Bundesfinanzhof bestätigt Solidaritätszuschlag

Der Bundesfinanzhof hat die Rechtmäßigkeit des Solidaritätszuschlages bei der Einkommen- und Körperschaftsteuer bestätigt. Das höchste deutsche Steuergericht urteilte, der Zuschlag sei noch vom Grundgesetz gedeckt. Es sei unerheblich, ob die Ergänzungsabgabe zweckgebunden für den Aufbau Ost verwendet werde. Der Solidarbeitrag sei damit vom Auslaufen des Solidarpakts zur Finanzierung der deutschen Einheit Ende 2019 unabhängig. Zudem bestehe weiter ein Mehraufwand aufgrund der Wiedervereinigung. Seit 2021 müssen nur noch Spitzenverdiener und auch Kapitalgesellschaften den Zuschlag von bis zu 5,5 Prozent der Einkommen- und Körperschaftsteuer zahlen.

Link zu dieser Meldung

Deutsche Wirtschaft Ende 2022 leicht geschrumpft

Die deutsche Wirtschaft ist im letzten Quartal des vergangenen Jahres leicht geschrumpft. Entgegen der letzten Prognosen, die von einer Stagnation ausgegangen waren, sei das Bruttoinlandsprodukt vom Oktober 2022 bis zum Jahresende um 0,2 Prozent zurückgegangen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Vor allem seien die privaten Konsumausgaben weniger geworden, die die Wirtschaft bislang gestützt hatten.

Link zu dieser Meldung

US-Außenminister Blinken spricht mit Israelis und Palästinensern

US-Außenminister Blinken führt heute politische Gespräche im Nahen Osten. Dazu kommt er heute mit seinem israelischen Amtskollegen Cohen und Premierminister Netanjahu zusammen. Die Reise Blinkens steht im Zeichen der zunehmenden Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern. Der US-Außenminister will seinen Besuch in der Region nutzen, um zu deeskalieren. Morgen trifft er außerdem den Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Abbas.

Link zu dieser Meldung

Frauen verdienen 18 Prozent weniger als Männer

In Deutschland verdienen Frauen immer noch knapp ein Fünftel weniger als Männer. Laut Statistischem Bundesamt verdienten im Jahr 2022 Frauen durchschnittlich 20,05 Euro pro Stunde und damit 18 Prozent weniger als Männer. Als Hauptgründe für den Einkommensunterschied wird unter anderem angeführt, dass Frauen häufiger in Branchen arbeiten, die schlechter bezahlt werden. Das rein geschlechtsspezifische Lohngefälle liegt demnach bei 7 Prozent. Das bedeutet, dass Frauen bei vergleichbaren Qualifikationen und Tätigkeiten im Vorjahr 7 Prozent weniger verdienten als Männer.

Link zu dieser Meldung

Hamburg: Beschäftigte der Hochbahn wollen streiken

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Hamburger Hochbahn zu einem Warnstreik aufgerufen. Die Arbeitsniederlegungen sollen am Mittwochmorgen um 3 Uhr beginnen und 24 Stunden andauern. Die Gewerkschaft verlangt für ihre Beschäftigten monatlich 600 Euro mehr Lohn. Azubis sollen monatlich zusätzlich 258 Euro und ein kostenloses Profiticket für den öffentlichen Nahverkehr erhalten. Der zweite Verhandlungstermin in der vergangenen Woche blieb ergebnislos. Die nächsten Gespräche sind für kommenden Donnerstag angesetzt.

Link zu dieser Meldung

Mindestens 27 Tote bei Explosion in pakistanischer Moschee

Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf eine Moschee sind in Pakistan mindestens 27 Menschen getötet worden. Ein Sprecher der Polizei berichtete zudem von mehr als 140 Verletzten. Mehrere davon seien in kritischem Zustand in Krankenhäuser gebracht worden. Die Explosion ereignete sich während des Mittagsgebets in der Großstadt Peschawar im Nordwesten des Landes in einer Hochsicherheitszone. In dem Gebiet befinden sich viele Gebäude der Polizei. Behörden gehen von einem Selbstmordanschlag aus. Zunächst bekannte sich niemand dazu.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Regen oder Graupel. Immer wieder trockene Phasen. Höchstwerte 4 bis 8 Grad. Zum Teil schwere Sturmböen. Nachts örtlich Schauer, im Oberharz Schnee. Gebietsweise trocken. Tiefstwerte 5 bis 1 Grad. Morgen meist grau. Örtlich Regen. 4 bis 8 Grad. Zeitweise stürmisch. Am Mittwoch Schauer oder Graupel, im Bergland Schnee. 3 bis 7 Grad. Stürmisch.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Das Pergolenviertel in Hamburg. © NDR Foto: Arne Schulz

Hamburger Pergolenviertel: Bei "autoarm" hakt es im Quartier

Das Viertel wurde "autoarm" geplant - doch nur wenige Bewohner verzichten auf den eigenen Pkw. Bei der Umsetzung des umfassenden Carsharing-Angebots gibt es Probleme. mehr

Bildmontage 11KM: "Leopard 2"-Kampfpanzer © dpa-Bildfunk / Krauss-Maffei Wegmann / ARD

11KM: "Leopard"-Panzer - Welche rote Linie bleibt?

Deutschland liefert nun doch Kampfpanzer an die Ukraine - wie verändert sich unsere Sicherheitspolitik? "11KM: der tagesschau-Podcast" in der ARD Audiothek. extern

Energiekrise

Eine Hand öffnet ein Fenster. © fotolia Foto: thingamajiggs

Energiesparen: Verbraucherzentrale warnt vor gesundheitlichen Risiken

Nicht alle Maßnahmen sind sinnvoll. Schimmel oder Legionellen können sich bilden. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps. mehr

Das Spezialschiff "Höegh Esperanza" wird in Wilhelmshaven angelegt. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

So viel Flüssiggas kommt derzeit in Deutschland an

Seit Ende 2022 hat Deutschland schwimmende LNG-Terminals. Hier sehen Sie, wie viel Gas dadurch importiert wird. mehr

Niedersachsen

Ein Feuerwehrfahrzeug vor einem Pflegeheim in Vienenburg. Hier ist ein Bewohner bei einem Brand gestorben. © Hannover Reporter Foto: Hannover Reporter

Vienenburg: Zwei Menschen sterben bei Brand in Pflegeheim

Sieben weitere Menschen wurden verletzt. Der Brand war am Sonntagabend in einem Heim im Landkreis Goslar ausgebrochen. mehr

In Oldenburg wurden Geldautomaten gesprengt. Ein Geldautomat ist stark beschädigt. © NWM

Oldenburg: Zwei Geldautomaten in Verbrauchermarkt gesprengt

Derzeit wird geprüft, ob die Statik des Gebäudes beeinträchtigt wurde. Der Markt bleibt erst einmal geschlossen. mehr

Schleswig-Holstein

Pfahlbauten am Strand von Sankt Peter Ording stehen komplett unter Wasser. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Wetter in SH: Sturmböen bis Stärke 10 erwartet

Laut Wettervorhersage kann es heute zu schweren Sturmböen an der Nordsee und auf Fehmarn kommen. mehr

Der Vorsitzende des Landkreistages in Schleswig-Holstein Reinhard Sager (CDU) © dpa Foto: Sebastian Willnow

Flüchtlingssituation: Auch Kommunen in SH warnen vor Eskalation

Viele Kreise und Kommunen fühlen sich bei der Aufnahme von Geflüchteten überfordert. Landkreistagspräsident Sager fordert einen Gipfel. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Graffiti-Sprayer besprüht eine Mauer © dpa Foto: Tobias Felber

Vandalismus an Schule in Parchim - 50.000 Euro Schaden

Laut der Polizei wurden mehrere Fensterscheiben beschädigt und Graffiti gesprüht. Einzelne Räume sind im Moment nicht nutzbar. mehr

Wildschweinjagd auf Hiddensee © NDR Foto: NDR

Treibjagd-Saison in MV: Deutlich weniger Wild erlegt

Wolf, Pürzelprämie und Corona - als Ursache für den mäßigen Jagderfolg führen die Jäger unterschiedliche Gründe an. mehr

Hamburg

Ein LKW steht quer auf der Autobahn 7 nachdem er in eine Leitplanke gefahren ist. © Nonstop News

Unfälle mit Bus und Lkw sorgen für Chaos auf Hamburgs Autobahnen

Auf Hamburgs Autobahnen staut sich seit Vormittag der Verkehr. Grund dafür sind ein Lkw-Unfall und ein schwerer Bus-Brand. mehr

Ein Mann kreuzt mit einem E-Tretroller einen Fahrradfahrer. © picture alliance/dpa Foto: Christoph Soeder

CDU kritisiert steigende Zahl von Unfällen mit Rädern und E-Scootern

Der Verkehrssenator hat jüngst die Zunahme des Radverkehrs in Hamburg gelobt. Von der CDU kommt jetzt Kritik an gestiegenen Unfallzahlen. mehr