Argentiniens Präsident Javier Milei. © picture alliance/KEYSTONE Foto: Denis Balibouse

Argentiniens Präsident Milei bekommt Auszeichnung in Hamburg

Der Rechtspopulist startet seinen Kurzbesuch in Deutschland heute in der Hansestadt. Seine geplante Auszeichnung sorgt für Proteste. mehr

Zahlreiche Segelschiffe darunter auch Segelschulschiff "Gorch Fock" fahren auf der Kieler Förde bei der traditionellen Windjammerparade zur Kieler Woche. © NDR

Kieler Woche 2024: Welche Höhepunkte auf die Gäste warten

Jetzt dreht sich in der Landeshauptstadt alles um das größte Sommerfest Nordeuropas. Musik-Highlights, Feuerwerke und Segelwettbewerbe erwarten die Besucher. mehr

Festivalbesucher verfolgen in Regenkleidung den Auftritt der britischen Indie-Rockband "The Reytons" beim Hurricane Festival. © picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg Foto: picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg

Hurricane Festival läuft - heute kein Regen angesagt

Auch am Sonntag soll es trocken bleiben. Wegen Starkregens war am Freitag eine Bühne zwischenzeitlich nicht bespielbar. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 09:55 Uhr

Corona: Maskendeal könnte noch Milliarden kosten

Der Kauf von Corona-Schutzmasken zu Beginn der Pandemie könnte für Deutschland noch deutlich teurer werden. Es geht um Verträge, die unter dem damaligen Gesundheitsminister Spahn abgeschlossen wurden. Den Lieferanten wurden 4,50 Euro pro Maske garantiert, aber mit Verweis auf eine Vertragsklausel später nicht bezahlt. Diese Klausel hat das Kölner Oberlandesgericht jetzt für rechtswidrig erklärt. Damit haben jetzt vermutlich etwa 100 Firmen Anspruch auf Nachzahlungen. Nach Informationen von WDR, NDR und Süddeutsche Zeitung liegt der Streitwert bei insgesamt 2,3 Milliarden Euro.

Link zu dieser Meldung

Gaza-Krieg: Tote bei Angriff auf Rotes Kreuz-Büro

Im Gazastreifen ist das Büro des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz ' beschossen worden. Die Hilfsorganisation spricht von mindestens 22 Toten und 45 Verletzten. Das Büro sei von schwerkalibrigen Geschossen getroffen und schwer beschädigt worden. In der Umgebung leben hunderte Vertriebene in Zelten. Die Standorte seien den Konfliktparteien bekannt und zudem deutlich mit dem Emblem des Roten Kreuzes gekennzeichnet, so die Organisation.

Link zu dieser Meldung

Habeck. Geopolitik und Handel hängen zusammen

Bei seiner China-Reise hat Vizekanzler Habeck die Regierung in Peking vor wirtschaftlichen Konsequenzen ihrer Unterstützung für Russland gewarnt. Das Verhältnis zu China sei deswegen schon negativ beeinflusst, sagte Habeck bei einem Treffen mit chinesischen Regierungsvertretern. Die Dinge ließen sich nicht trennen. Bei Habecks China-Besuch geht es vor allem um den schwelenden Handelskonflikt. Die EU plant Zölle auf chinesische Elektroautos. Habeck warnte in dem Zusammenhang vor Handelshemmnissen und der Abschottung von Märkten. Daran könnten weder Deutschland noch China Interesse haben, sagte der Wirtschaftsminister.

Link zu dieser Meldung

Hugo Boss: Mehr Produktion in Europa und USA

Das Modelabel Hugo Boss will wieder mehr Kleidung in Europa und Nordamerika herstellen. Konzernchef Grieder spricht in der "Welt am Sonntag" von einer neuen Strategie. Was in Amerika verkauft wird, soll in Amerika produziert werden. Was in Europa verkauft wird, in Europa. Grund für den angekündigten Strategiewechsel sind laut Grieder die aktuellen "geopolitischen Spannungen". Die Ware von einem Kontinent zum anderen zu schicken sei deswegen nicht mehr zeitgemäß - auch wenn es für Hugo Boss deutlich billiger wäre, nur in Asien zu produzieren.

Link zu dieser Meldung

Airlines: Weniger Kofferchaos im Flugverkehr

2023 sind im weltweiten Flugverkehr etwas weniger Koffer verloren gegangen als in den Jahren davor. Einer Analyse im Auftrag von Airlines zufolge gab es einen Rückgang um neun Prozent. Insgesamt kamen mehr als 36 Millionen Gepäckstücke gar nicht, kaputt oder nicht gleichzeitig mit dem Besitzer ans Ziel. Gerechnet pro 1.000 Passagiere gab es demnach Probleme mit sieben Koffern. Die weltweit größte Problemzone bei der Abfertigung ist der Analyse zufolge Europa. In der Statistsik stehen die europäischen Airports deutlich schlechter da als die in Nordamerika und Asien.

Link zu dieser Meldung

Nasa: Boeing-Astronauten hängen auf der ISS fest

Zwei US-Astronauten, die mit einer Raumkapsel von Boeing zur ISS geflogen sind, sitzen auf unbestimmte Zeit im All fest. Die Nasa hat den Rückflug aus Sicherheitsgründen verschoben. Mit der ersten bemannten Starliner-Mission zur Internationalen Raumstation wollte Boeing die routinemäßige Flugzulassung der Nasa erhalten. Beim Starliner-Programm gibt es seit Jahren Probleme und Verzögerungen. Wegen Softwarepannen, Designfehlern und Streitigkeiten mit Zulieferern hängt Boeing mehrere Jahre hinter dem Zeitplan und liegt mehr als 1,5 Milliarden Dollar über dem Budget.

Link zu dieser Meldung

Kieler Woche: Schwesig und Bartels eröffnen

In Kiel startet heute das größte Segelsportevent der Welt und das gleichzeitig größte Sommerfest Nord-Europas: die Kieler Woche. 3 Millionen Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Unter anderem Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther gibt am Abend das traditionelle Startsignal mit Schiffshorn und -glocke. In der ganzen Kieler Innenstadt und an der Förde sind Stände, Fahrgeschäfte und Bühnen aufgebaut. Insgesamt gibt es rund 300 Konzerte - meist gratis.

Link zu dieser Meldung

EM24: Keine Tore bei Frankreich-Niederlande

Bei der Fußball-Europameisterschaft ist das Spitzenspiel Frankreich:Niederlande gestern Abend ohne Tore zu Ende gegangen. Es war das erste 0 zu 0 des Turniers. Vorher hatte Österreich mit 3:1 gegen Polen gewonnen. Damit scheidet Polen nach der Vorrunde aus dem Turnier aus. Heute gibt es drei Partien. Georgien spielt gegen Tschechien, die Türkei gegen Portugal und Belgien gegen Rumänien.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute nordöstlich der Elbe etwas Regen, später trockener und Auflockerungen. Ansonsten heiter bis wolkig und bis auf einzelne Schauer trocken. 18 bis 23 Grad. Morgen ein Wechsel aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken, höchstens kurze Schauer. 19 bis 23 Grad. Am Montag oft heiter, meist trocken, 18 bis 25 Grad. Am Dienstag reichlich Sonnenschein, 20 bis 27 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Der Ökonom Stefan Kooths © picture alliance/dpa | Britta Pedersen Foto: Britta Pedersen
4 Min

Preis für Milei in Hamburg: "Ein dezidiert liberal denkender Mensch"

Argentiniens Präsident Milei polarisiert. Wieso die Hayek-Gesellschaft ihn dennoch nach Hamburg eingeladen hat und auszeichnet, erklärt der Vorsitzende Stefan Kooths. 4 Min

FFP2-Msken werden in der Firma Technisat gefertigt. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Schackow

Spahns Corona-Masken-Käufe: Bund drohen Milliarden-Zahlungen

Ein neues Urteil gibt den Lieferanten Recht. Nach Recherchen von NDR, WDR und SZ beträgt der Streitwert 2,3 Milliarden Euro. Mehr bei tagesschau.de. extern

In eigener Sache

Ein Mann steht vor einer fahrenden U-Bahn die unscharf abgebildet ist. © panthermedia Foto:  Cebas1

Thema Einsamkeit: Bürgerstiftungen Partner der NDR Benefizaktion 2024

"Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich mit den Bürgerstiftungen als Aktionspartner gegen die Einsamkeit ein. mehr

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Niedersachsen

Eine Luftaufnahme zeigt die Insel Borkum. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Gasbohrung vor Borkum: Gericht hebt Baustopp für Plattform auf

Das höchste Gericht der Niederlande hat in einem Eilverfahren eine Klage von Umweltschützern abgewiesen. mehr

Menschen stehen in Eschede im Landkreis Celle mit Fackeln und Trommeln in einem Kreis um eine brennende Rune aus Holz. © Recherche Nord

Wie Neonazis in Eschede auf Hitlerjugend machen

Auf einem Bauernhof bei Celle treffen sich Neonazis der "Jungen Nationalisten". Werden dort auch Kinder indoktriniert? mehr

Schleswig-Holstein

Upendo Oropi Kinoka gemeinsam mit Kühen auf einer Weide. © NDR Foto: Corinna Below

"Kuh-Flüsterer" in Schleswig-Holstein: Der Massai von Neritz

Wenn Upendo Oropi Kinoka pfeift, kommen die Kühe angelaufen. Der Massai aus Tansania arbeitet seit einem Jahr auf dem Hof der Familie Lienau. mehr

Ein Verkehrsschild vor klarem Himmel weist auf eine Baustelle hin. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Wegen Fahrbahnsanierung: A7 bis Montagmorgen gesperrt

Betroffen ist der Abschnitt zwischen Jagel und Bordesholm in Richtung Süden. Laut Autobahn GmbH können die Arbeiten nicht aufgeschoben werden. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Wettkampf Rhythmische Sportgymnastik in Halle/Saale © NDR/privat

DDR-Doping: Rostocker Studie belegt Langzeitfolgen bei Opfern

Für eine Studie der Unimedizin haben Betroffene teils erneut, teils zum ersten Mal über ihre Erfahrungen im DDR-Leistungssportsystem gesprochen. mehr

Eine syrische Familie sitzt vor einem Asylwohnheim. © picture alliance/Patrick Pleul Foto: Patrick Pleul

Linke in MV hält nichts von Schwesigs hartem Asyl-Kurs

Die Koalitionspartner bewerten die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz ganz unterschiedlich. Die Linke will aber nicht mit Koalitionsbruch drohen. mehr

Hamburg

Blick von der Brücke der MSC Zoe auf den Hamburger Hafen und die Köhlbrandbrücke. © NDR Foto: Claudia Wohlsperger

Umstrittener MSC-Deal: Gegner bringen Volksentscheid ins Spiel

Der Streit um den Einstieg der Schweizer Reederei beim Hamburger Hafenbetreiber geht weiter. AfD und Linke bringen jetzt einen Volksentscheid ins Gespräch. mehr

Die Feuerwehr bekämpft einen Brand im Dachstuhl einer Schule im Stadtteil St. Georg. © Steven Hutchings/dpa Foto: Steven Hutchings

Großeinsatz für Feuerwehr an Schule in Hamburg-St. Georg

An der Brecht-Schule in der Norderstraße brannte es unter dem Dach. Nach etwa dreieinhalb Stunden war das Feuer aus. Verletzt wurde niemand. mehr