Tausende demonstrieren vor US-Konsulat gegen Rassismus

In Hamburg haben rund 4.500 Menschen vor dem US-Konsulat gegen Rassismus und Polizeigewalt demonstriert. Trotz Verstößen gegen Corona-Auflagen ließ die Polizei sie gewähren. mehr

Corona-Ticker: Knapp hundert Göttinger Schüler in Quarantäne

Nach dem Corona-Ausbruch in Göttingen müssen knapp hundert Schulkinder in zweiwöchige Quarantäne. Unterdessen steigt die Zahl der Neuinfektionen in Niedersachsen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Kneipen und Kultur: Niedersachsen lockert Corona-Regeln

Ab Montag sind in Niedersachsen Kneipenbesuche, Busreisen, größere Kulturveranstaltungen im Freien und größere Hochzeiten möglich. Dann gilt die vierte Stufe der Corona-Lockerungen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Tagesschau

20:00 - 20:15 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 19:45 Uhr

Entlastungen für Eltern und Arbeitnehmer verabschiedet

Berlin: Die Entlastungen für Eltern, Arbeitnehmer und Gastronomen in der Corona-Krise sind unter Dach und Fach. Der Bundesrat billigte ein Gesetzespaket, das unter anderem Eltern, die ihre Kinder zuhause betreuen müssen, bis zu 20 Wochen Lohnersatzleistungen zubilligt. Zudem gilt der Entschädigungsanspruch künftig auch bei der Pflege von Erwachsenen mit Behinderung. Für Beschäftigte bleiben künftig Sonderleistungen der Arbeitgeber bis zu 1.500 Euro steuerfrei. Weiterer Bestandteil des Gesetzes ist die Senkung des Umsatzsteuersatzes für Speisen in der Gastronomie von 19 auf sieben Prozent, gültig vom 1. Juli dieses Jahres an für ein Jahr.

Link zu dieser Meldung

Seehofer: Ab Ende Juni wieder volle Reisefreiheit in der EU

Berlin: Die EU-Staaten wollen Bundesinnenminister Seehofer zufolge alle Reisebeschränkungen wegen der Corona-Krise bis spätestens Ende Juni aufheben. Wie Seehofer nach einer Video-Konferenz mit seinen EU-Kollegen sagte, werde dann die volle Freizügigkeit im Schengenraum wieder hergestellt sein. Deutschland will nach seinen Worten anstreben, alle Kontrollen zu EU-Ländern bereits bis zum 15. Juni aufzuheben. Dies plane auch die Mehrheit seiner EU-Kollegen, so der CSU-Politiker. Ein kleinerer Teil der EU-Staaten wolle die Kontrollen noch bis Ende Juni fortführen. Danach würden die Binnengrenzkontrollen aber in ganz Europa zu Ende sein, erklärte Seehofer.

Link zu dieser Meldung

Kultusminister: schnellstmöglicher Regelbetrieb in den Schulen

Berlin: Die Kultusminister der Länder wollen eine schnelle Rückkehr zum Regelbetrieb in den Schulen. In einem Beschluss der Kultusministerkonferenz heißt es, die Corona-Krise habe noch einmal deutlich vor Augen geführt, dass Schule viel mehr sei als Unterricht. Deshalb strebten die Bildungsministerien der Länder im Interesse der Schüler so schnell wie möglich eine Wiederaufnahme des schulischen Regelbetriebs an, sofern das Infektionsgeschehen dies zulässt. Wegen der Corona-Pandemie waren die Schulen seit Mitte März bundesweit geschlossen. Seit Anfang Mai findet zwar wieder Präsenzunterricht statt, jedoch in stark eingeschränktem Umfang.

Link zu dieser Meldung

Hamburger Polizei beendet Demonstration vor US-Konsulat

Hamburg: Vor dem US-Konsulat in der Hansestadt ist am Nachmittag eine Demonstration gegen Rassismus und Polizeigewalt aus dem Ruder gelaufen. Statt der angekündigten 250 Menschen kamen etwa 4.500 zu der Kundgebung. Eine Polizeisprecherin erklärte, trotz Durchsagen hätten die Teilnehmer gegen Corona-Auflagen verstoßen. Viele hätten keinen Abstand gehalten und keinen Mund-Nasen-Schutz getragen. Man habe die Demonstration deshalb offiziell für beendet erklärt. Die Menschen seien zunächst noch geblieben, hätten das Gelände dann aber nach und nach verlassen.

Link zu dieser Meldung

Göttingen: fast 100 Schüler in Quarantäne

Göttingen: Wegen des Corona-Ausbruch in der niedersächsischen Stadt müssen knapp 100 Schüler für zwei Wochen in Quarantäne. Zuvor hatte die Stadt von einer deutlich größeren Anzahl von Jungen und Mädchen gesprochen. Nach Angaben von Sozialdezernentin Broistedt sind nur diejenigen Schüler betroffen, die Kontakt mit etwa 40 infizierten Kindern hatten. Unabhängig von den Quarantäne-Maßnahmen sollen von Montag an alle Göttinger Schulen den Betrieb unter Auflagen wieder aufnehmen dürfen. Sie und mehrere Kitas waren wegen des Corona-Ausbruchs im Zusammenhang von Privatfeiern geschlossen worden.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Am Abend bewölkt und häufiger Schauer, vereinzelt Gewitter. Abendtemperaturen zwischen 10 und 18 Grad. In der Nacht zeitweise Schauer, anfangs vereinzelt mit Blitz und Donner, zum Morgen hin nachlassend. Tiefstwerte 10 bis 5 Grad. An der See starke bis stürmische Böen. Morgen wechselnd bewölkt und im Verlauf ein paar Schauer, Höchstwerte 14 bis 19 Grad. An der See stürmischer Süd- bis Südwestwind. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag Wechsel aus Sonne und Wolken, einzelne Schauer. Höchstwerte 15 bis 21 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Corona-Studie: Nicht alle Erkrankten bilden Antikörper

Eine Studie des Lübecker Gesundheitsamts untersucht derzeit, ob Covid-19-Erkrankte nach der Genesung immun sind. Dabei kam jetzt heraus: 30 Prozent der Erkrankten bildeten bisher keine Antikörper. mehr

Sauenhaltung: Wieder keine Einigung im Bundesrat

Die Bundesländer haben eine Entscheidung über eine tierschutzgerechtere Sauenhaltung vertagt. Sie wollen Fördergelder aus dem Konjunkturpaket des Bundes für Stallumbauten nutzen dürfen. mehr

"Google Trends": Such-Daten nicht aussagekräftig

Google zeigt Trends zum Suchverhalten seiner Nutzer: Forscher, Journalisten, Ermittler vertrauen darauf. Eine Analyse zeigt aber, dass diese Informationen kaum ernsthafte Rückschlüsse zulassen. mehr

Niedersachsen

"Maddie": Hinweise reichen noch nicht für Anklage

Im Fall "Maddie" fehlen der Staatsanwaltschaft Braunschweig noch Hinweise für eine Anklage des Hauptverdächtigen. Ermittelt wird auch im Fall eines weiteren vermissten Mädchens. mehr

Kein Hitzerekord aus Lingen in diesem Sommer

Mit Temperatur-Rekorden aus Lingen ist im Sommer 2020 nicht zu rechnen: Der Deutsche Wetterdienst veröffentlicht keine Wetterdaten mehr von dort. 2021 geht die neue Station an den Start. mehr

Schleswig-Holstein

Corona-Abitur in SH: Noten besser als im Vorjahr

Die Ergebnisse für die schriftlichen Abiturprüfungen in Schleswig-Holstein liegen vor. Laut Bildungsministerium fallen die Noten landesweit gleich gut oder sogar besser aus als im Vorjahr. mehr

Sonntag: Bombenentschärfung am Kieler Holsteinstadion

Am Sonntag wird erneut eine amerikanische Fliegerbombe am Holsteinstadion in Kiel entschärft. 2.600 Anwohner müssen das Sperrgebiet verlassen. Auch Bundesstraßen sind betroffen. mehr

06:45
Schleswig-Holstein Magazin
02:28
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Corona: Priester in Vorpommern positiv getestet

In der katholischen St.-Bernhard-Gemeinde in Vorpommern ist ein Priester positiv auf Covid-19 getestet worden. Zu Pfingsten hatten zahlreiche Gläubige seine Gottesdienste besucht. mehr

AIDA streicht USA-Reisen bis Ende 2020

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat seine für 2020 geplanten Reisen mit Zielen in den USA und Kanada ausgesetzt. Mindestens zwei Fahrten von Warnemünde und Kiel aus waren vorgesehen. mehr

Hamburg

Polizei räumt nach Drohung Schule in Mümmelmannsberg

Wegen einer telefonischen Drohung ist eine Schule im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg geräumt worden. Die Polizei war im Großeinsatz. Es war jedoch falscher Alarm. mehr

Hamburg: Vollsperrung der A1 am Wochenende

Eine Brücke, die über die Autobahn 1 in Hamburg führt, muss erneuert werden: Die A1 wird deshalb am Wochenende zwischen den Anschlussstellen Billstedt und Moorfleet voll gesperrt. mehr