Eine Wahlkarte mit einem Kreuz und dem Wappen von Niedersachsen wird in eine Wahlurne geworfen. © fotolia.com Foto: _AndreL

NDR Wahl-Umfrage: SPD trotz Verlusten in Niedersachsen weiter vorne

Bei der Sonntagsfrage verliert die SPD Niedersachsen und kommt nun auf 30 Prozent. Die CDU schließt mit 27 Prozent auf. mehr

Feuerwehrleute stehen vor explodierter Schule in Finkenwerder © NDR/Finn Kessler Foto: Finn Kessler

Explosion und Großbrand in Hamburger Stadtteilschule

Die Detonation ereignete sich am frühen Morgen aus noch ungeklärter Ursache im Keller eines Schulgebäudes in Finkenwerder. Verletzt wurde niemand. mehr

Ein Krankenpfleger steht am Bett eines Intensivpatienten hinter einem Dialysegerät. © picture alliance Foto: Friso Gentsch

Corona-News-Ticker: Warnung vor Überlastung des Gesundheitssystems

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund sieht wegen der zahlreichen Personalausfälle zunehmend Engpässe in Kliniken. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Krieg in der Ukraine

Eine durch einen Raketenangriff zerstörte Schule im Dorf Majaky am Rande von Sloviansk. © ZUMA Press Wire/dpa Foto: Michal Burza

Russland-Ukraine-Krieg: Angriffe auf Slowjansk dauern an

Die russischen Angriffe in der Ukraine konzentrieren sich offenbar auf die Stadt Slowjansk in der Region Donezk. News zum Russland-Ukraine-Krieg im Überblick. mehr

Auf einem Altpapier-Container in Hamburg-Bergedorf ist der Buchstabe "Z" in blauer Farbe gemalt, ergänzt mit dem Spruch "Fuck Putin". © NDR Foto: Lennart Banholzer
5 Min

Viele verbotene Kriegs-Symbole im Hamburger Süden

In Hamburg-Bergedorf ist seit Kriegsbeginn immer wieder das russische Kriegssymbol "Z" zu sehen - in einer Gegend, in der viele Einwanderer aus Russland leben. 5 Min

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher in Deutschland: So hoch ist der Füllstand

Der Krieg hat den Gasfluss ins Stocken gebracht. Daten zeigen, wie viel Gas noch von Osten kommt und wie voll die Gasspeicher sind. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 17:40 Uhr

Bund: Keine Klage gegen Taxonomie-Beschluss

Deutschland will nicht gegen den Beschluss der EU klagen, sowohl Gas als auch Atomkraft als nachhaltig einzustufen. Die Bundesregierung halte die Erhebung einer Klage nicht für einen geeigneten Weg, sagte Sprecher Hebestreit. Er betonte zugleich, die Regierung bleibe bei ihrer Position und betrachte Kernenergie als nicht nachhaltig. Das Europäische Parlament hatte zuvor mehrheitlich gegen einen Antrag gestimmt, Einspruch gegen die Nachhaltigkeitspläne der EU-Kommission einzulegen.

Link zu dieser Meldung

Bundeskabinett beschließt Chancen-Aufenthaltsrecht

Für Ausländer, die bislang in Deutschland nur geduldet sind, soll es künftig einfacher werden, legal dauerhaft im Land zu bleiben. Das Bundeskabinett hat dazu einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht. Demnach sollen Betroffene unter bestimmten Bedingungen zunächst ein einjähriges Chancen-Aufenthaltsrecht bekommen, damit sie ihre Sprachkenntnisse und Arbeitsmöglichkeiten verbessern können. Innenministerin Faeser sprach von einem Perspektivwechsel. Menschen, die gut integriert seien, sollten auch gute Chancen in Deutschland haben.

Link zu dieser Meldung

Premierminster Johnson lehnt Rücktritt ab

In Großbritannien lehnt Premierminister Johnson einen Rücktritt trotz der aktuellen Regierungskrise ab. Es sei seine Aufgabe weiterzumachen, so der Premier in einer Fragestunde im britischen Parlament. Erst vor einem Monat hatte Johnson ein Misstrauensvotum knapp überstanden. Obwohl damit ein weiterer Anlauf eigentlich zwölf Monate lang tabu ist, werden die Rufe nach einem zweiten Misstrauensvotum gegen Johnson lauter. Zuvor waren zwei Minister und mehrere andere Regierungsmitglieder zurückgetreten.

Link zu dieser Meldung

Roth: Antisemitismus muss global bekämpft werden

Deutschland muss sich nach den Worten von Kulturstaatsministerin Roth auch international für die Bekämpfung des Antisemitismus engagieren. Im Kulturausschuss des Bundestages sagte die Grünen-Politikerin, der Holocaust sei eine deutsche Erfindung. Daraus erwachse eine Verantwortung für unser Land und für uns alle. Thema des Ausschusssitzung war der Eklat bei der documenta in Kassel. Auf der Kunstausstellung war nach der Eröffnung Mitte Juni ein Banner mit antisemitischen Motiven entdeckt worden. Die Arbeit eines indonesischen Künstlerkollektivs wurde daraufhin abgehängt.

Link zu dieser Meldung

Ukraine: Andauernde Angriffe auf Slowjansk

Die russischen Angriffe in der Ukraine konzentrieren sich jetzt offenbar auf die Stadt Slowjansk in der Region Donezk. Das ukrainische Militärs bestätigte, dass der Ort inzwischen in der Reichweite russischer Raketenwerfer liegt. Immer mehr Bewohnerinnen und Bewohner wollen die Stadt verlassen. Nach Angaben des Bürgermeisters leben in Slowjansk jetzt noch 23.000 Menschen - vor Kriegsausbruch seien es mehr als 100.000 gewesen.

Link zu dieser Meldung

Schüsse bei Bauernprotest in den Niederlanden

In den Niederlanden haben die Bauernproteste ein neues Ausmaß erreicht. Bei einer Treckerdemo in Heerenveen hat die Polizei gestern Abend Schüsse auf Demonstranten abgegeben. Die Behö

Link zu dieser Meldung

Arbeitsagentur gibt grünes Licht für Einsatz türkischer Kräfte

Zur Unterstützung der überlasteten deutschen Flughäfen können nun Arbeitskräfte aus der Türkei einreisen. Die Bundesagentur für Arbeit gab eine generelle Zustimmung. Der Arbeitgeberverband der Bodenabfertigungsdienstleister im Luftverkehr hatte die BA um die erleichterte Einreise von 2.000 türkischen Arbeitskräften gebeten. Die Zustimmung ist bis zum 6. November befristet. Die Branche kämpft derzeit mit einem erheblichen Personalmangel, was zu Problemen bei Flügen und auf Flughäfen führt. In der derzeitigen Sommerreisezeit ist die Lage besonders angespannt.

Link zu dieser Meldung

Tour de France: Clarke gewinnt Chaos-Etappe

Der australische Radprofi Simon Clarke hat die fünfte Etappe der Tour de France gewonnen. Er setzte sich im Sprint einer Ausreißergruppe durch. Die 150 Kilometer lange Etappe zwischen Lille und Arenberg ging teilweise über Kopfsteinpflaster, es kam zu mehreren Stürzen. Im Gelben Trikot des Gesamtführenden fährt weiter der Belgier Wout van Aert.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Wechsel aus Sonne und Wolken. Gebietsweise Regen. 18 Grad in Neubrandenburg bis 21 Grad in Holzminden. Nachts einige Schauer, einzelne Gewitter. Tiefstwerte 16 bis 12 Grad. Morgen zeitweise Regen, vereinzelt Gewitter, phasenweise sonnig. 17 bis 21 Grad. Am Freitag viele Wolken, trockenen Abschnitte und gebietsweise Regenschauer. Temperaturen um 20 Grad.

Link zu dieser Meldung

Ferienbeginn im Norden

Viele verschiedene Koffer gestapelt. © fotolia Foto: Maurizio Milanesio

NDR Info Redezeit: Stresstest Urlaub - Wie komme ich sicher ans Ziel?

Personalmangel und Streiks an Flughäfen sowie überfüllte Züge treffen auf Ferienbeginn und Reiselust. Was tun? Schreiben Sie uns! mehr

Ein Mann steht mit einem roten Rollkoffer vor einer Holzwand. © Fotolia/contrastwerkstatt

Tipps für einen entspannteren Sommerurlaub

Viele Urlauberinnen und Urlauber fliegen oder fahren nach langer Corona-Pause erstmals wieder zu den beliebten Sommerzielen. NDR.de gibt Tipps. mehr

Reisende schauen am Flughafen Hamburg auf eine Anzeigetafel. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Flughafen Hamburg: So sehr verspäten sich die Flüge

In diesen Tagen herrscht Chaos am Hamburger Flughafen. Am Airport geraten die Flugpläne durcheinander. Hier ein Überblick über die durchschnittlichen Verspätungen der Airlines. mehr

Deutschland und die Welt

Zu Beginn der Maiferien in Hamburg bilden sich am Flughafen Warteschlangen vor den Check-In Schaltern und den Sicherheitskontrollen. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Stress pur: Wenn der Job am Hamburger Flughafen krank macht

Nicht nur in der Ferienzeit bringt ein Job am Check-in-Schalter des Hamburg Airports viel Stress mit sich. Einige Mitarbeiter suchen sich lieber eine Alternative. mehr

Collage von Porträts von Pfleger:innen. © NDR Foto: NDR

Pflegenotstand: "Wir kündigen"

Die Pflege in Deutschland steckt nicht erst seit der Corona-Pandemie in der Krise, doch die Pandemie hat die Situation noch weiter verschärft. mehr

Niedersachsen

Ein Mann wird in Osnabrück von Polizisten in Schutzkleidung abgeführt. © TV7NEWS

Razzia gegen Schleuser: Schaltstelle lag im Raum Osnabrück

Im Zuge der EU-weiten Aktion nahmen Beamte in Niedersachsen Verdächtige fest und prüften Lager in Osnabrück und Hannover. mehr

Zahlreiche Touristen gehen über den Bahnsteig Norddeich-Mole, um in einen IC der Deutschen Bahn (DB) einzusteigen. © picture alliance/dpa/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ab Freitag gilt Neun-Euro-Ticket für IC nach Norddeich-Mole

Darauf haben sich das Wirtschaftsministerium und die Deutsche Bahn nun geeinigt. Kostenpunkt: eineinhalb Millionen Euro. mehr

Schleswig-Holstein

Ein blauer Zug fährt in eine Kurve ein © picture alliance Foto: Frank Molter

Marschbahn soll Abkürzung zwischen Elmshorn und Itzehoe bekommen

Die Marschbahn soll zwischen den beiden Städten entlang der A23 neu gebaut werden. Hintergrund ist auch die geplante Batteriefabrik bei Heide. mehr

Ein vorbeifahrender Regionalzug an einem Bahnübergang. © Daniel Kummetz Foto: Daniel Kummetz

Nahverkehr in Schleswig-Holstein: Hoffen auf den Bahn-Anschluss

Verkehrsplaner halten Dutzende neue Bahnhalte im Land für möglich. Das könnte vor Ort die Probleme des Busverkehrs lösen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation einen an Covid-19 erkrankten Patienten. © dpa Foto: Ole Spata

Corona in MV: Personallage in Krankenhäusern angespannt

Regional könne es zu Engpässen kommen, flächendeckend sei eine Versorgung aber gewährleistet. mehr

Plattdeutsches Ortsschild Breest © dpa-Bildfunk Foto: Winfried Wagner

Erste Gemeinde in MV mit plattdeutschem Ortsschild

Der zwischen Greifswald und Neubrandenburg gelegene Ort Breest hat das erste Schild bekommen, am Freitag folgt Grevesmühlen. mehr

Hamburg

Der Schleppsaugbagger "IJsseldelta" arbeitet im Hafen in Hamburg auf der Elbe. © picture alliance / Daniel Reinhardt Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg stellt Antrag für Schlickverklappung auf hoher See

Die Hafenverwaltung HPA will einen Teil des Schlicks künftig in der Nordsee in der Nähe von Helgoland loswerden. mehr

Zahlreiche Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau. © picture alliance/Daniel Kubirski Foto: Daniel Kubirski

Ferienbeginn in Hamburg: Große Staugefahr auf der A7 und A1

Heute ist in Hamburg der letzte Schultag. Für das kommende Wochenende rechnet der ADAC mit einem sehr hohem Verkehrsaufkommen. mehr