Passanten laufen durch eine Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Corona-News-Ticker: Jetzt alle MV-Kreise mit Inzidenz unter 100

Am höchsten ist der Wert mit 82,9 an der Mecklenburgischen Seenplatte. Hamburg steht so gut da wie seit Oktober nicht. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Eine elektronische Anzeigetafel mit dem Wort "Impfzentrum" und ein Plakat mit der Abbildung einer Spritze weisen den Weg zum Impfzentrum auf dem Messegelände in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Niedersachsen: Erstimpfungen sollen trotz Stopp stattfinden

Niedersachsens Gesundheitsministerium rechnet nur mit wenigen Absagen. Kommunen erwarten aber immer längere Wartelisten. mehr

Stühle und Tische eines geschlossenen Restaurants sind aufeinander gestapelt. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tschentscher prüft mögliche Öffnung der Außengastronomie in Hamburg

Essen und Trinken direkt draußen im Restaurant oder Café: Das könnte in Hamburg bald wieder möglich sein. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 16:55 Uhr

Lindner als FDP-Vorsitzender wiedergewählt

FDP-Parteichef Lindner bleibt an der Spitze seiner Partei. Der 42-Jährige wurde am Nachmittag auf dem digitalen Bundesparteitag wiedergewählt - er erhielt 93 Prozent der Delegiertenstimmen. Zur Eröffnung des Parteitags hatte Lindner angekündigt, die FDP zurück in die Regierung zu führen. Die Freien Demokraten stünden für die Wahrung der Bürgerrechte, für Klimaschutz durch technische Innovation und für einen - so wörtlich - aufstiegsorientierten Sozialstaat. Steuererhöhungen, um die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen, erteilte der FDP-Chef eine Absage.

Link zu dieser Meldung

Merkel verurteilt antisemitische Aggressionen scharf

Bundeskanzlerin Merkel hat die jüngsten antisemitischen Kundgebungen in Deutschland verurteilt. Regierungssprecher Seibert sagte, wer Proteste nutze, um Judenhass herauszuschreien, missbrauche das Demonstrationsrecht. Wer mit seinem Protest vor eine Synagoge ziehe und jüdische Symbole beschädige, der zeige, dass es ihm nicht um die Kritik an einem Staat gehe, sondern um Aggression und Hass gegen eine Religion. Dem stelle sich Deutschland mit aller Kraft eines demokratischen Rechtsstaats entgegen. Nach der Eskalation im Nahen Osten hatte es in Deutschland in mehreren Städten antisemitische und anti-israelische Demonstrationen gegeben. Dabei wurden auch Israel-Flaggen angezündet. Jüdische Einrichtungen sollen nun verstärkt geschützt werden.

Link zu dieser Meldung

Lufthansa setzt Flüge nach Israel aus

Angesichts der anhaltenden Gewalt im Nahen Osten hat die Lufthansa-Gruppe alle Flüge in die Region gestrichen. Bis einschließlich Montag werde keine Maschine des Konzerns in Richtung Tel Aviv abheben, erklärte ein Sprecher. Auch zahlreiche andere Fluggesellschaften haben ihre Verbindungen wegen der Lage im Nahen Osten abgesagt. Der Konflikt zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas war in den vergangen Tagen weiter eskaliert. Nach massivem Rakenbeschuss aus dem Gazastreifen hatte die israelische Luftwaffe zuletzt ein Tunnelsystem der Palästinenser bombardiert. Ministerpräsident Netanjahu kündigte an, die Angriffe mit großer Intensität fortzusetzen. Die Hamas werde einen sehr hohen Preis zahlen.

Link zu dieser Meldung

Trump-Kandidatin in Republikaner-Führung gewählt

Im Richtungsstreit der US-Republikaner hat sich die von Ex-Präsident Trump unterstützte Kandidatin durchgesetzt. Die Abgeordnete Elise Stefanik wurde heute in Washington mit großer Mehrheit in die Fraktionsführung der Republikaner gewählt. Die 36-Jährige tritt die Nachfolge von Liz Cheney an. Die prominente Trump-Kritikerin war vorgestern von der Fraktion im Repräsentantenhaus abgewählt worden war.

Link zu dieser Meldung

Spahn: Inzidenz unter 100 stimmt optimistisch

Bundesgesundheitsminister Spahn hat sich erfreut über die sinkende Zahl der Corona-Neuinfektionen gezeigt. Dass die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz heute unter den Wert von 100 gesunken sei, gebe Anlass zur Zuversicht, sagte Spahn. Der CDU-Politiker verwies aber auch auf die großen regionalen Unterschiede bei den Infektionszahlen. Lockerungen soll es nach Ansicht des Ministers zunächst unter freiem Himmel geben. Wenn die Inzidenz unter 100 bleibe und geöffnet werden könne, seien etwa kleine Konzerte, Außengastronomie oder Sportveranstaltungen mit eingeschränkter Zuschauerzahl wieder möglich.

Link zu dieser Meldung

Ex-Tengelmann-Chef Haub für tot erklärt

Das Kölner Amtsgericht hat den früheren Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub für tot erklärt. Haub war vor etwa drei Jahren bei einer Skitour in den Schweizer Alpen verschwunden. Das Verschwinden hatte einen Familienstreit um das Tengelmann-Firmenimperium ausgelöst. Dieser war erst vor kurzem beigelegt worden. Haubs Ehefrau Katrin hatte daraufhin eingewilligt, ihren Mann für tot erklären zu lassen.

Link zu dieser Meldung

Viertelfinal-Aus für Alexander Zverev in Rom

Alexander Zverev hat beim Tennis-Turnier in Rom den Einzug ins Halbfinale verpasst. Die deutsche Nummer eins verlor im Viertelfinale gegen Rafael Nadal mit 3:6 und 4:6. Im Halbfinale trifft der Spanier nun auf den Amerikaner Reilly Opelka.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Oft bewölkt und gebietsweise Regen, 8 Grad in Bad Oldesloe, bis 16 Grad in Helmstedt. Nachts länger trocken, stellenweise Nebel. Tiefstwerte 8 bis 2 Grad. Morgen heiter, später zum Teil kräftige Schauer, selten Gewitter, 12 bis 18 Grad. Am Sonntag viele Wolken, Schauer oder einzelne Gewitter bei 12 bis 17 Grad. Am Montag wolkig mit Schauern, auch sonnige Abschnitte, die Temperaturen bleiben gleich.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jürgen Stryjak © Jürgen Stryjak
3 Min

Kommentar: Zorn über Luftangriffe nutzt radikalen Israel-Feinden

Die Eskalation zwischen Israelis und Palästinensern verschaffe Islamisten Aufwind, meint Jürgen Strybak in seinem Kommentar. 3 Min

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz am 30.12.2020. © dpa-Bildfunk Foto: Michael Sohn

Quakenbrück: Spahn spricht von vorsichtigen Öffnungen

Diese dürften aber nur im Freien gelten. Der Bundesgesundheitsminister warnt weiter vor Zusammenkünften in Räumen. mehr

Niedersachsen

Mitarbeiter der Feuerwehr stehen an dem Eingang des Reihenhauses, in dem die Leiche eines Mannes gefunden wurde. © dpa-Bildfunk

Göttingen: Sohn soll vor Wohnhausbrand Vater getötet haben

Der 59-Jährige ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, der Sohn wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. mehr

Mehrere Mannschaftswagen der Polizei stehen vor dem Landtagsgebäude in Hannover. © NDR Foto: Kerstin Wolf

Niedersachsen: Mehrere Demonstrationen zum Israel-Konflikt

Proteste soll es am Sonnabend in Hannover, Oldenburg und Osnabrück geben. In Göttingen wird schon heute demonstriert. mehr

Schleswig-Holstein

Ein gastronomischer Außenbereich ist mit Flatterband abgesperrt, in den Fenstern hängen rote Plakate. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Sieben-Tage-Inzidenz in Neumünster fällt schnell

In der vergangenen Woche lag der Inzidenzwert in der Stadt noch bei 114,7 - eine Woche später nur noch bei 32,4. mehr

Leere Strandkörbe am menschenleeren Strand von St. Peter-Ording bei untergehender Abendsonne. © imago images Foto: Christian Grube

Urlaub in SH: Das müssen Sie wissen

Schleswig-Holstein geht in der Corona-Krise weitere Öffnungsschritte und empfängt wieder Touristen. Wir geben einen Überblick, was für den Urlaub wichtig ist. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Schild mit der Aufschrift "Geöffnet" steht vor einem Sportgeschäft. © picture alliance/dpa | Frank Molter Foto: picture alliance/dpa | Frank Molter

Landkreis Vorpommern-Rügen: Einzelhandel darf öffnen

Eine stabile Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 macht es möglich. Schwerin hofft auf kommenden Donnerstag. mehr

Am Grenzübergang von Deutschland nach Polen fahren PKW und ein LKW in Richtung Polen. © Ch. Niemann Foto: Christopher Niemann

Kurz-Reisen nach Polen wieder ohne Quarantäne möglich

Bei der Einreise verlangt das Nachbarland in der Regel allerdings einen Corona-Test. mehr

Hamburg

Das Areal der Westerweiterung des Eurogate Container Terminal in Hamburg-Waltershof.

Gericht: Westerweiterung des Hafens ist rechtmäßig

Das Oberverwaltungsgericht Hamburg hat die Klagen von mehreren Anwohnenden gegen den Ausbau von Eurogate abgewiesen. mehr

Eine medizinische Maske hängt in einem Klassenzimmer an einem Pult. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig Foto: Fleig

Corona: Hamburg bereitet sich auf Impfungen für Schüler vor

Die Stadt möchte möglichst zu Beginn der Sommerferien auch Schülerinnen und Schüler gegen Corona impfen. mehr

NDR Aktionen und Angebote

Zwei Frauen reden bei einem Kaffee. © dpa picture-alliance

"Deutschland spricht": NDR ermöglicht Eins-zu-eins-Gespräche

Der NDR beteiligt sich an der Aktion "Deutschland spricht". Diese bringt Menschen zusammen, die unterschiedlicher Meinung sind. mehr

Messengerdienste mit aktuellen Coronazahlen auf einem Smartphone © Fotolia Foto: vectorfusionart

Bequem aufs Handy: Aktuelle Corona-Zahlen per Messenger

Sie möchten täglich die aktuellen Corona-Fallzahlen aus Ihrem Wohnort erhalten? NDR Info bietet Ihnen einen komfortablen Service. mehr