Landtagsabgeordnete tagen im Plenarsaal. © picture alliance/dpa | Axel Heimken Foto: Axel Heimken

Corona-News-Ticker: Landtag in SH berät über Weg aus der Pandemie

Ministerpräsident Günther will in einer Regierungserklärung skizzieren, wie Schleswig-Holstein zurück in die Normalität finden kann. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) spricht im Landtag in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg
6 Min

Behrens: Keine Impfpflicht durch die Hintertür

Niedersachsens Gesundheitsministerin hat auf NDR Info die Entscheidung verteidigt, Ungeimpften ab Mitte Oktober im Quarantäne-Fall den Lohn nicht mehr fortzuzahlen. 6 Min

Dirk Nockemann © privat

Nockemann: Auf ein Bier mit (ganz) rechtsaußen

Hamburgs AfD-Fraktionschef Nockemann betont stets, dass sich seine Partei von ganz rechtsaußen distanziert. Ein Foto weckt daran aber Zweifel. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 07:05 Uhr

Keine Lohnfortzahlung für Ungeimpfte: Lob und Kritik

Die Entscheidung der Gesundheitsminister, die Lohnfortzahlung für Ungeimpfte in Corona-Quarantäne zu streichen, sorgt weiter für Diskussionen. Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Montgomery, sprach von einer richtigen Maßnahme. Auch die Kommunen lobten den Beschluss. Es gebe keinen Grund, warum die Allgemeinheit die Konsequenzen der Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen, finanzieren sollte, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, Landsberg, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Hoffmann, warnte dagegen vor einer verdeckten Impfpflicht. Er halte es für falsch, so die Daumenschrauben anzulegen, saget Hoffmann in der ARD. Damit würden die Konflikte in die Betriebe hineingetragen. Kritik kommt auch von der Stiftung Patientenschutz. Vorstand Brysch sagte, das Gesundheitssystem basiere bislang auf der Solidarität aller.

Link zu dieser Meldung

Corona Zahlen sinken weiter

Die Corona-Zahlen in Deutschland sinken weiter. Dem Robert-Koch-Institut wurden fast 10.700 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Das sind etwa 2.200 weniger als vor einer Woche. Der Inzidenzwert liegt nun bei 63,1, gestern betrug er 65. Außerdem wurden 115 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona verzeichnet. Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche gab das RKI zuletzt mit 1,65 an. Der bisherige Höchstwert lag um die Weihnachtszeit bei rund 15,5.

Link zu dieser Meldung

USA erlauben Biontech-Impfstoff zur Auffrischung

Die USA haben den Impfstoff von Biontech/Pfizer als erstes Mittel für Corona-Auffrischungsimpfungen zugelassen. Die Arzneimittelbehörde genehmigte den Impfstoff für Menschen über 65 Jahre, Erwachsene mit hohem Risiko für eine schwere Erkrankung und Personen in Berufen mit hoher Ansteckungsgefahr. Sie können sich sechs Monate nach der zweiten Impfung eine dritte Dosis spritzen lassen.

Link zu dieser Meldung

Biden und Macron nähern sich an

Nach dem Streit über ein milliardenschweres U-Boot-Geschäft nähern sich die französische und die US-amerikanische Regierung wieder an. Die Präsidenten Biden und Macron vereinbarten ein Treffen Ende Oktober in Europa. Frankreichs Botschafter soll kommende Woche nach Washington zurückkehren. Australien hatte ein U-Boot-Geschäft mit Frankreich platzen lassen und den Auftrag an US-Unternehmen vergeben. Paris warf daraufhin der US-Regierung Verrat vor.

Link zu dieser Meldung

Tunesiens Präsident reißt mehr Macht an sich

In Tunesien wird Präsident Saied sein Amt mit deutlich mehr Machtbefugnissen ausstatten. Damit setzt Saied die 2011 erarbeitete Verfassung teilweise außer Kraft und verschärft die politische Krise in dem nordafrikanischen Land. Er kündigte an, künftig per Dekret zu regieren. Vor etwa zwei Monaten hatte Saied die Macht in Tunesien an sich gerissen, hochrangige Regierungsmitglieder entlassen und das Parlament in eine 30-tägige Zwangspause geschickt. Eigentlich hatte der Präsident zugesagt, innerhalb dieser Frist einen neuen Regierungschef zu ernennen.

Link zu dieser Meldung

EU-Kommission legt Gesetz zu Ladekabeln vor

Die EU-Kommission will Ladekabel für Elektrogeräte wie Smartphones und Tablets standardisieren. Die Behörde legt heute einen Gesetzesvorschlag für einheitliche USB-Buchsen vor. Ziel ist, dass Verbraucherinnen und Verbraucher künftig nur noch ein einziges Kabel für alle Geräte benötigen. So soll auch die Menge an Elektroschrott in der Europäischen Union reduziert werden. Gegenwehr kommt vor allem vom Apple-Konzern, der einen eigenen Anschluss in seine Geräte verbaut.

Link zu dieser Meldung

Bischofskonferenz stellt Ergebnisse vor

Zum Abschluss ihrer Herbstvollversammlung will die Deutsche Bischofskonferenz am frühen Nachmittag ihre Ergebnisse vorstellen. Im Mittelpunkt dabei dürfte der Reformprozess "Synodaler Weg" stehen. Dieser umfasst vier Punkte: Die kirchliche Sexualmoral, das Zölibat, den Umgang mit Macht und die Stellung der Frau. Zum Auftakt der viertägigen Konferenz hatte deren Vorsitzender Bätzing betont, es gehe nicht um einen kleineren Anstrich, sondern um wesentliche Veränderungen. Kommende Woche trifft sich dann die Synodalversammlung. Das Gremium aus Klerikern und Laien soll Handlungsempfehlungen erarbeiten.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Das Wetter in Norddeutschland: Heute viele Wolken mit Regen. In Südniedersachsen lange trocken und teils sonnig. An der See und im Oberharz teils schwere Sturmböen.15 bis 21 Grad. Morgen aufgelockert bis stark bewölkt, meist trocken. An der See einzelne stürmische Böen möglich. Höchstwerte 16 bis 20 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend oft stark bewölkt, vereinzelt Regen, 17 bis 22 Grad. Am Sonntag heiter bis wolkig und meist trocken, 17 bis 24 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine Flagge mit dem Logo des Deutschen Verkehrsgerichtstag weht im Wind. © picture alliance/dpa/Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner

Verkehrsgerichtstag diskutiert Führerscheintest für Ältere

Weitere Themen des zweitägigen Treffens in Goslar sind illegale Autorennen und Cannabis-Konsumenten am Steuer. mehr

Eine Intensivpflegekraft kümmert sich in einem Krankenhaus um eine an Covid-19 erkrankte Patientin. © dpa Foto: Kay Nietfeld

Hospitalisierungsrate unterschätzt Patientenzahlen dramatisch

Die Zahl der Krankenhauspatienten bestimmt die Corona-Maßnahmen. Die ausschlaggebenden RKI-Daten vermitteln aber ein falsches Bild. mehr

Niedersachsen

Helfer bauen vor einer Klinik eine Dekontaminationsschleuse auf. © dpa-Bildfunk

Meppen: Sieben Verletzte bei Räumung von Kampfmitteln

Laut einem Bundeswehrsprecher wurde bei der kontrollierten Sprengung offenbar Tränengas freigesetzt. mehr

Angela Merkel (CDU) bei einer Veranstaltung der Bundeswehr. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Merkel würdigt in Seedorf Soldaten für Afghanistan-Einsatz

Die Bundeskanzlerin hat am Mittwoch an einem Rückkehrer-Appell teilgenommen. Dabei verlieh sie auch Einsatzmedaillen. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Person arbeitet im Labor an einem Test © Colourbox

Corona in SH: Inzidenz liegt bei 32,8

Dem Land wurden am Mittwochabend 182 neue Corona-Fälle gemeldet. Im Zusammenhang mit Covid-19 sind keine neuen Todesfälle dazugekommen. mehr

Ein Baustellenschild an einem Absperrzaun. © Colourbox Foto: PetraD

A1 bei Scharbeutz: Von heute an Richtung Süden gesperrt

Die Sperrung zwischen den Anschlussstellen Pansdorf und Scharbeutz in Richtung Süden beginnt heute und dauert rund 22 Stunden. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Schüler sitzen in einer Klasse und melden sich © NDR Foto: Julius Matuschik

Nordwestmecklenburg hebt Corona-Maßnahmen auf

Weil sich die Lage entspannt hat, entfällt die Maskenpflicht für Schüler. Von morgen an sind zudem keine Tests mehr nötig. mehr

Ein Baustellenschild an einem Absperrzaun. © Colourbox Foto: PetraD

Sperrung der B194 zwischen Grimmen und Stralsund

Bis Mitte November wird dort neuer Asphalt aufgetragen. Die Vollsperrungen erfolgen in mehreren Abschnitten. mehr

Hamburg

Eine Visualisierung zeigt die Pläne für die Hamburger Königstraße. © Behörde für Verkehr und Mobilitätswende

Hamburger Königstraße bekommt ein neues Gesicht

Geschützte Fahrradwege, mehr Bäume, weniger Parkplätze: Die Stadt will die vierspurige Straße klimafreundlich ausbauen. mehr

Container liegen zur Abfertigung am Containerterminal im Hamburger Hafen. © picture alliance/ dpa Foto: Axel Heimken

Hamburg schreibt an neuem Entwicklungsplan für den Hafen

Arbeitsplätze sichern, aber bitte klimaneutral: Bis 2022 soll der neue Plan fertig sein - auch mit Hilfe der Hamburger. mehr

Bundestagswahl 2021

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr