Niedersachsens Justizministerin Kathrin Wahlmann (SPD) spricht bei einer Kabinettspressekonferenz © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

"Stark belastet": Staatsanwaltschaften brauchen mehr Personal

Die Belastung habe mehrere Gründe, sagt Niedersachsens Justizministerin Wahlmann. Ab 2025 werde die Justiz personell gestärkt. mehr

Friedrich Merz, CDU Bundesvorsitzender und CDU/CSU Fraktionsvorsitzender im Bundestag, sitzt im Cockpit eines Eurofighters der Bundeswehr in Rostock-Laage. © dpa Foto: Michael Kappeler

Wegen Eurofighter-Flug ab Laage: Kritik an CDU-Chef Merz

Grünen-Vorsitzende Ricarda Lang hat den Mitflug von Unionsfraktionschef Friedrich Merz in einem Kampfjet kritisiert. mehr

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen streiken im Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Nach Warnstreiks im Norden: Neues Angebot an Hafenarbeiter

Lange haben Betriebe und die Gewerkschaft ver.di gerungen - auch mit mehreren Warnstreiks. Nun gibt es ein aufgestocktes Angebot. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infoabend

20:15 - 22:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 19:55 Uhr

Zahlreiche Tote bei Angriff im Gazastreifen

Im Süden des Gazastreifens sind durch einen Angriff der israelischen Armee offenbar zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Die Terrororganisation Hamas spricht von 71 Toten und knapp 290 Verletzten. Sie wirft Israel vor, Zeltunterkünfte in einem Lager nahe Chan Junis beschossen zu haben, in denen vertriebene Palästinenser aus anderen Teilen des Gazastreifens untergekommen waren. Das israelische Militär erklärte, der Angriff habe einem Militärchef der Hamas gegolten. Dabei handele es sich um Mohammed Deif, der als die Nummer zwei der Terror-Gruppe galt sowie als einer der Drahtzieher des Überfalls auf israelische Zivilisten am 7. Oktober. Medienberichten zufolge wurde er durch den Beschuss getötet, offiziell liegt aber noch keine Bestätigung dafür vor.

Link zu dieser Meldung

Moskau droht Europa wegen Raketenplänen der USA

Russland hat dem Westen mit weitreichenden Folgen gedroht, sollten wie angekündigt weitreichende US-Waffen in Europa stationiert werden. Kreml-Sprecher Peskow sagte im russischen Fernsehen, sein Land habe die Fähigkeit zur Abschreckung. Wenn Washington seine Raketen auf Russland ausrichte, richte Moskau seine auf Europa. Potenzielle Opfer wären dann die europäischen Hauptstädte. Am Rande des Nato-Gipfels in Washington war bekanntgeworden, dass die USA von 2026 an in Deutschland wieder Waffensysteme stationieren wollen, die weit bis nach Russland reichen. Darunter sollen Marschflugkörper mit einer Reichweite von bis zu 2.500 Kilometern sein, die technisch gesehen auch nuklear bestückt sein können.

Link zu dieser Meldung

GdP: Grenzkontrollen nach der EM nicht realistisch

Die Gewerkschaft der Polizei hat die Forderungen aus der FDP nach Kontrollen an den deutschen Grenzen über die Fußball-Europameisterschaft hinaus zurückgewiesen. Die Bundespolizei habe weder das Personal noch die Ausrüstung oder ausreichende Mittel für dauerhafte Kontrollen, sagte GdP-Chef Roßkopf dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Es fehlten in diesem Jahr bereits 500 Millionen Euro. FDP-Fraktionschef Dürr hatte sich dafür ausgesprochen, auch nach der EM Kontrollen an den deutschen Grenzen durchzuführen. So könnten alle aufgegriffen werden, die illegal ins Land kommen wollten.

Link zu dieser Meldung

Tarifstreit-Seehäfen: Verdi-Mitglieder sollen über Angeobt abstimmen

Die Gewerkschaft Verdi will im Tarifstreit der deutschen Seehäfen ihre Mitglieder über das Angebot der Arbeitgeber abstimmen lassen. Diese hatten in der vierten Gesprächsrunde zwei unterschiedliche Varianten als potenzielle Lösung vorgeschlagen. Darin enthalten sind jeweils eine Inflationsausgleichsprämie und höhere Studenlöhne. Verdi betonte, das Angebot bleibe hinter den Erwartungen zurück. Die Gewerkschaft hatte zuletzt mit Warnstreiks Druck auf die Arbeitgeber ausgeübt. Davon betroffen waren die Häfen Hamburg, Bremen, Bremerhaven, Wilhelmshaven, Emden und Brake.

Link zu dieser Meldung

Sexualtherapeutin Ruth Westheimer gestorben

Die renommierte Sexualtherapeutin und Soziologin Ruth Westheimer ist tot. Sie starb nach Angaben ihres Managers gestern im Alter von 96 Jahren in New York. Westheimer schrieb mehr als 30 Sachbücher zum Thema Sexualität. Hunderttausende suchten den Rat der Expertin.

Link zu dieser Meldung

Barbora Krajcikova gewinnt erstmals in Wimbledon

Barbora Krejcikova hat erstmals das Tennisturnier von Wimbledon gewonnen. Die Tschechin setze sich im Finale in London mit 6:2, 2:6 und 6:4 gegen die Italienerin Jasmine Paolini durch. Das Herren-Finale von Wimbledon findet morgen statt. Dann stehen sich der Serbe Novak Djokovic und Carlos Alcaraz aus Spanien gegenüber.

Link zu dieser Meldung

Pogacar gewinnt 14. Etappe der Tour de France

Der slowenische Radprofi Tadej Pogacar hat die 14. Etappe der Tour de France gewonnen. Der 25-Jährige setzte sich bei der ersten Bergankunft in den Pyrenäen vor dem Dänen Jonas Vingegaard durch. Pogacar baute damit seine Führung in der Gesamtwertung aus.

Link zu dieser Meldung

Handballer gewinnen gegen Europameister Frankreich

Zwei Wochen vor ihrem Olympia-Auftakt haben Deutschlands Handballer gegen Europameister Frankreich mit 35:30 gewonnen. Beste Werfer für die DHB-Auswahl waren Franz Semper und Tim Hornke mit je fünf Toren. Das Frauennationalteam musste sich dagegen Brasilien mit 31:36 geschlagen geben.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Viele Schauer, nach Südosten hin oft trocken. Maximal 17 bis 22 Grad. In der Nacht verbreitet trocken. Tiefstwerte 15 bis 10 Grad. An der Schleswig-Holsteinischen Küste zum Morgen hin Sturmböen möglich. Morgen meist trocken. Im Nordwesten einige Schauer oder Gewitter. 17 bis 25 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag heiter, vereinzelt Schauer. 21 bis 28 Grad. Am Dienstag Mix aus Sonne, Schauern und Gewittern. 20 bis 26 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Rauch steigt nach israelischen Luftangriffen in Al-Mawasi westlich der Grenzstadt Rafah auf. (Archivbild) © Rizek Abdeljawad/XinHua/dpa Foto: Rizek Abdeljawad

Hamas meldet 71 Tote nach israelischem Angriff auf Flüchtlingslager

Laut israelischen Regierungskreisen galt der Luftangriff im Süden des Gazastreifens dem Anführer des militärischen Arms der Hamas, Mohammed Deif. Mehr bei tagesschau.de. extern

Bayern, Immenstadt: Nach schweren Unwettern steht ein Auto auf einer überfluteten Straße, in der Hagelkörner treiben. © Michael Breher/dpa Foto: Michael Breher

Unwetter über Deutschland

In Bayern waren Polizei und Feuerwehren im Dauereinsatz, bei Münster wütete ein schwerer Sturm - und in Leipzig herrschte stellenweise Land unter. Mehr bei tagesschau.de. extern

Ihre Meinung zählt

Arzt misst den Blutdruck einer jungen Patientin © Colourbox Foto: -

Umfrage: Private Krankenversicherung - abschaffen oder beibehalten?

#NDRfragt: Was spricht für private und was für gesetzliche Krankenversicherungen? Brauchen wir beides? Sagen Sie es uns! mehr

Nachrichten für den Norden

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Niedersachsen

Zwischen Einbeck und Dassensen im Landkreis Northeim liegt eine umgestürzte Hochspannungsleitung. © Landkreis Northeim

Hochspannungsleitung stürzt ab und landet auf der Straße

Dabei wurden im Landkreis Northeim offenbar mehrere Autos beschädigt. Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr pumpen Wasser aus dem Klinikum Nordhorn. © Nord-West-Media TV

Unwetter in Niedersachsen: Notaufnahme schließt, Zeltlager geräumt

Es war zu viel Wasser in eine Klinik in Nordhorn gelaufen. An dem Zeltlager im Saterland hatten 120 Menschen teilgenommen. mehr

Schleswig-Holstein

Vier Teilnehmerinnen des CSD in Kiel posieren in die Kamera. © NDR Foto: Andrea Schmidt

Gegen Diskriminierung und Ausgrenzung: Christopher Street Day in Kiel

Die Teilnehmenden des CSD zogen am Sonnabend durch die Kieler Innenstadt, um sich für die Rechte queerer Menschen einzusetzen. mehr

Vor der Kirche von Steinbergkirche steht an einem Friedhofsweg die alte Linde in vollem Grün mit dickem Stamm. © Birgit Hinsche

500 Jahre alter Baum in Steinbergkirche wird Nationalerbe

Die Reformationslinde hat schon mehrere Blitzeinschläge erlebt. Jetzt ist sie der zweite Nationalerbe-Baum in Schleswig-Holstein. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Hennis Herbst © NDR Foto: Thomas Köhler

Parteitag der Linken in MV: Hennis Herbst neuer Vorsitzender

Der bisherige Linkenchef Peter Ritter hat seinen Posten für die nächste Generation frei gemacht. mehr

Landtag Mecklenburg-Vorpommern © Screenshot

Regierungskoalition in MV fordert: Keine Zusammenarbeit mit AfD

Unter dem Titel "Gewalt und Menschenfeindlichkeit haben in MV keinen Platz" brachten SPD und Linke einen Antrag ein. mehr

Hamburg

Luftaufnahme der Autobahn A7 mit dem neu angelegten Park auf dem Autobahndeckel in Hamburg-Stellingen © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hamburg-Stellingen: Park auf Autobahndeckel eröffnet

Wo früher mal Autobahn war, sind jetzt Wiesen, Kletteranlagen, Fitness-Stationen, Spielplätze und Kleingärten. Der neue Park verbindet das ehemals geteilte Stellingen. mehr

Dirk Nockemann, AfD-Fraktionschef in der Bürgerschaft, hält seine Bewerbungsrede für Platz Eins auf der Landesliste zur Bürgerschaftswahl 2025. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

AfD Hamburg: Nockemann wieder Spitzenkandidat für Bürgerschaftswahl

Bei der Aufstellung der Liste bekam er eine klare Mehrheit. Dahinter folgen viele der bisherigen Bürgerschaftsabgeordneten. mehr