Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: Volurol

Corona-Ticker: Kinderärzte empfehlen Impfung ab zwölf uneingeschränkt

Die Risiko-Nutzen-Abwägung falle eindeutig zugunsten der Impfung aus, erklärte die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Eine KI-Wissenschaftlerin des Landeskriminalamt Niedersachsen arbeitet an Computerbildschirmen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Cyberangriff: Bürgerservice in Westmecklenburg fällt tagelang aus

Nach dem Cyberangriff auf die Server eines IT-Dienstleisters prüfen Fachleute, wie es zu dem Angriff kommen konnte und wie groß der Schaden ist. mehr

Die Grünen-Parteivorsitzende Annalena Baerbock (l.), SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner stehen nebeneinander auf einem Podium. Außerdem: Robert Habeck, Norbert Walter-Borjans und Saskia Eskens. © dpa bildfunk Foto: Kay Nietfeld

Kommentar: "Kaum noch vorstellbar, dass die Ampel scheitert"

Selten habe Politik in Deutschland so viel Lust auf Reformen und Aufbruch gemacht, kommentiert Martin Ganslmeier den Abschluss der Sondierungen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 10:05 Uhr

Junge Union setzt Konferenz fort

Die Junge Union hat ihr Jahrestreffen zur Aufarbeitung des schlechten Wahlergebnisses fortgesetzt. Mit Spannung wird vor allem die Rede von CDU-Chef Laschet erwartet. Der Vorsitzende der Jungen Union, Kuban, hatte gestern zum Auftakt des Delegiertentreffens einen inhaltlichen und personellen Neuanfang gefordert. CSU-Chef Söder, der seine Teilnahme am JU-Treffen kurzfristig abgesagt hat, mahnte ein neues Miteinander der Unions-Parteien an. Anstatt öffentlich übereinander zu reden, sollten CDU und CSU wieder enger zusammenrücken, sagte Söder der "Welt am Sonntag".

Link zu dieser Meldung

Viele Reaktionen auf Ampel-Pläne

Die Reaktionen auf die Koalitionspläne von SPD, Grünen und FDP fallen unterschiedlich aus. Gewerkschaften und Wirtschaftsverbände loben das Sondierungspapier. DGB-Chef Hoffmann spricht von einer beachtlichen Grundlage für ein Regierungsprogramm. Der Verband mittelständische Wirtschaft begrüßt die Absage an Steuererhöhungen. SPD-Kanzlerkandidat Scholz und Grünen-Co-Chef Habeck haben Zweifel an der Finanzierbarkeit der Ampel-Pläne zurückgewiesen. Scholz sagte in den ARD-Tagesthemen, er rechne mit steigenden Steuereinnahmen durch mehr Wachstum. Habeck erklärte im ZDF, beim Thema Finanzen sei man schon weiter als es im Sondierungspapier aussehe. Die SPD-Gremien haben die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen schon abgesegnet. Morgen stimmt ein Kleiner Parteitag der Grünen ab, übermorgen entscheidet die FDP-Führung über formelle Ampel-Verhandlungen.

Link zu dieser Meldung

Britische Behörden: Messerattacke war Terrorakt

Die britischen Behörden haben den tödlichen Messerangriff auf den Parlamentsabgeordneten Amess als Terrorakt eingestuft. Wie die Polizei mitteilte, gibt es möglicherweise Verbindungen zum islamistischen Extremismus. Die Tat hatte sich in Leigh-on-Sea östlich von London ereignet. Der 69-Jährige Tory-Politiker Amess hatte eine Bürgersprechstunde gegeben, als ein Mann plötzlich mehrmals auf ihn einstach. Bei dem Angreifer soll es sich um einen 25-Jährigen handeln.

Link zu dieser Meldung

Frankreich erinnert an ermordeten Lehrer

Frankreich erinnert heute mit mehreren Gedenkveranstaltungen an den ermordeten Geschichtslehrer Samuel Paty. Der 47-Jährige war heute vor einem Jahr in einem Vorort von Paris von einem Angreifer getötet worden. Vor der Tat war im Internet gegen den Lehrer gehetzt worden, weil er im Unterricht zum Thema Meinungsfreiheit Karikaturen des Propheten Mohammed gezeigt hatte. Zu Erinnerung an Paty wird heute am französischen Bildungsministerium eine Gedenkplatte enthüllt, am Abend weiht die Hauptstadt einen nach dem Lehrer benannten Platz ein. Frankreichs Staatspräsident Macron und Premierminister Castex treffen zudem mit der Familie des Ermordeten zusammen.

Link zu dieser Meldung

Merkel trifft Erdogan

Kurz vor dem Ende ihrer Amtszeit trifft Bundeskanzlerin Merkel heute noch einmal mit dem türkischen Staatschef Erdogan zusammen. Dabei dürften das Thema Migration und die Aufnahme von Geflüchteten im Mittelpunkt stehen. Hier spielt die Türkei eine zentrale Rolle, weil das Land bereits rund 3,7 Millionen Geflüchtete aus Syrien sowie Hunderttausende aus anderen Ländern aufgenommen hat. Merkel hatte den sogenannten Flüchtlingspakt zwischen Ankara und der EU mit ausgehandelt. Er sieht vor allem eine finanzielle Unterstützung der Türkei vor.

Link zu dieser Meldung

Tierschutzbund: Agrarministerium muss weg

Der Deutsche Tierschutzbund fordert von der nächsten Bundesregierung, das Landwirtschaftsministerium abzuschaffen. Verbandspräsident Schröder nennt das Ressort wörtlich "aus der Zeit gefallen". Er sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung, in der aktuellen Form diene es nur als Interessenvertretung einer einzelnen Berufsgruppe. Im Fokus habe nur gestanden, welchen Nutzen der Mensch aus dem Tier ziehen könne. Schröder fordert von der neuen Bundesregierung konkretere Vorgaben gegen die Überzüchtung von Nutztieren.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute überwiegend stark bewölkt, stellenweise etwas Regen, nur gelegentlich Sonnenschein. Höchstwerte 11 bis 13 Grad. Morgen häufig dichte Wolken und vor allem an der See und in Schleswig-Holstein zeitweise leichter Regen, sonst meist trocken bei maximal 10 bis 14 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag in den meisten Regionen vorübergehend freundlicher, 12 bis 17 Grad. Am Dienstag zeit- und gebietsweise Regen, 13 bis 18 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jessica Rosenthal, Juso-Chefin © shschroeder
7 Min

Juso-Vorsitzende über Sondierungspapier: Werden noch Schritte zu gehen sein

Nach den Ampel-Sondierungen sieht Jessica Rosenthal von den Jungsozialisten einen Aufbruch, viele Fragen der Finanzierung seien aber ungeklärt. 7 Min

Ralf Fücks, Autor und Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung. © dpa picture alliance Foto: Robert Schlesinger
7 Min

Risiken und Nebenwirkungen der Ampel - und "unterbelichtete Großbaustellen"

Ralf Fücks, Leiter des Thinktanks "Zentrum Liberale Moderne" und Grünen-Mitglied, nennt die angepeilte Rot-Gelb-Grün-Koalition im Bund "das Beste, was man aus diesem Wahlergebnis machen konnte". 7 Min

Niedersachsen

Ein Schild weist auf eine Bombenentschärfung hin. © dpa Foto: Friso Gentsch

Blindgänger: 10.000 Osnabrücker müssen Häuser verlassen

Am Sonntag soll eine Weltkriegs-Bombe unschädlich gemacht werden. Betroffene Bewohner müssen am frühen Morgen raus. mehr

Ein Notarzt-Schriftzug auf einem Einsatzfahrzeug. © NonstopNews

Schwangere in Lüneburg erstochen - auch das Kind ist tot

Die 36-Jährige erlag am Tatort ihre schweren Stichverletzungen. Die Ermittler gehen von einem Beziehungsdelikt aus. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Landstromanlage zur Stromversorgung von Schiffen am Ostseekai in Kiel. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Nur ein Kreuzfahrtschiff bezieht in Kiel bisher Landstrom

Seit Juni ist die Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe im Kieler Hafen in Betrieb. Bisher wird sie aber kaum genutzt. mehr

Marode Klappbrücke in Lindaunis an der Schlei vom Ufer aus fotografiert. © NDR Foto: Ingo Martin

Schlei: Lindaunisbrücke erneut monatelang dicht

Für mehr als ein halbes Jahr können keine Autos und Züge mehr über die Brücke fahren. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Manuela Schwesig und Simone Oldenburg auf dem Weg zur ersten Runde der Koalitionsverhandlungen in Schwerin im Oktober 2021. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schwerin: SPD und Linke beginnen mit Koalitions-Verhandlungen

Die SPD und die Linke haben ihre Koalitionsverhandlungen gestartet. Das rot-rote Bündnis hat sich bereits auf ein konkretes Vorhaben verständigt. mehr

Elfter Rügenbrücken-Marathon © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Sportlicher Nordosten: Rügenbrücken-Marathon und Tour d'Allee

Läufer und Radfahrer messen sich bei drei Veranstaltungen am Wochenende rund um Rügen. Autofahrer müssen Sperrungen in Kauf nehmen. mehr

Hamburg

Polizisten entfernen einen Aufkleber mit den Worten "Andy, Du bist so 1 Pimmel" von einer Fensterbank in Hamburg. © picture-alliance

"Pimmelgate": Jetzt beschäftigen Aufkleber die Polizei

Erst gingen die Beamten gegen eine Beleidigung von Innensenator Grote bei Twitter vor, nun kümmern sie sich um Aufkleber. mehr

Das Hamburger Rathaus. © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Wolfgang Frank/Eibner-Pressefoto

Ampel-Verhandlungen vor dem Start: Reaktionen aus Hamburg

SPD, Grüne und FDP in Hamburg setzen darauf, dass jetzt schnell Koalitionsverhandlungen in Berlin starten. mehr