Polizisten und Einsatzkräfte des SEK stehen nachts im Eingang eines Mehrfamilienhauses im Hamburger Stadtteil Rahlstedt. © TV News Kontor Foto: Screenshot

Mann bei Polizeieinsatz in Rahlstedt erschossen

Das SEK erschoss einen Mann, der nach Angaben der Polizei das Feuer eröffnet hatte. Zuvor soll der 51-Jährige versucht haben, seinen Vater anzuzünden. mehr

Eine Person hält ein Springmesser in der Hand. © picture alliance/Karl Schöndorfer/ picturedesk.com | Karl Schöndorfer Foto: Karl Schöndorfer

Schärferes Waffenrecht: Niedersachsen fordert Bund zum Handeln auf

Die Zahl an Messerangriffen ist in Niedersachsen gestiegen. Deswegen fordert die Landesregierung schärfere Gesetze. mehr

Das Containerschiff "Espoir" fährt in Hamburg auf der Elbe. © Georg Wendt/dpa

Elbvertiefung wird offenbar erst Ende des Jahres fortgesetzt

Hintergrund sind Munitionsfunde bei Cuxhaven. Nach Informationen von NDR 90,3 wurden inzwischen erste Kriegsaltlasten geborgen. mehr

Ihre Meinung zählt

Studentin Clara und Hausärztin Anika Scholle © Screenshot

NDR Info auf Tour im Norden: Kommen Sie heute in Emden vorbei!

Auf der fünften und letzten Station geht es im Stadtgarten um die Wirtschaftskraft und medizinische Versorgung in der Region. mehr

Nina Zimmermann moderiert die Sendung "Mitreden!" Sie spricht mit einer zugeschalteten Gesprächspartnerin. © Screenshot
103 Min

"Mitreden!": Wiederaufbau - Wie geht es weiter mit der Ukraine?

Hörerinnen und Hörer haben bei "Mitreden!" mit Experten über Möglichkeiten des Wiederaufbaus diskutiert. Die Sendung als Video-Mitschnitt. 103 Min

Altbauwohnung, Mehrfamilienhaus in Hamburg © picture alliance / Ralf Gosch/Shotshop | Ralf Gosch

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?

#NDRfragt: Müssen Sie für die Miete an anderer Stelle sparen? Was muss sich an der Wohnungspolitik verbessern? Sagen Sie es uns! mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:32 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 10:50 Uhr

G7-Gipfel in Süditalien geht weiter

Der G7-Gipfel in Italien wird heute um mehrere Staats- und Regierungschefs aus anderen Ländern erweitert. Auf Einladung von Gastgeberin und Ministerpräsidentin Meloni nimmt erstmals in fast 50 Jahren ein Papst an einem Treffen der sieben großen demokratischen Industrienationen teil. Papst Franziskus kommt zu einer Gesprächsrunde zum Thema Künstliche Intelligenz. Zuvor hatte Kanzler Scholz die Einigung der G7 auf weitere Hilfen für die Ukraine als historisch gelobt. Die Staats- und Regierungschefs hatten sich auf einen Kredit in Höhe von 50 Milliarden Dollar für Kiew verständigt. Dieser soll aus eingefrorenem russischen Vermögen finanziert werden. Die USA und die Ukraine unterzeichneten im Rahmen des Gipfels in Süditalien zudem ein bilaterales Sicherheitsabkommen über zehn Jahre.

Link zu dieser Meldung

Mannheim: Trauerfeier für getöteten Polizisten

Bei der Trauerfeier für den in Mannheim getöteten Polizisten werden heute etwa zweitausend Gäste erwartet. Bundesinnenministerin Faeser nimmt ebenso an der Veranstaltung teil wie Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann und Landesinnenminister Strobl. Vorher laufen Polizisten in einem Trauermarsch von der Universität durch die Innenstadt zum Rosengarten. Ein 25-jähriger Afghane hatte vor zwei Wochen auf dem Mannheimer Marktplatz fünf Teilnehmer einer Kundgebung einer islamkritischen Bewegung sowie einen Beamten mit einem Messer verletzt. Der 29-Jährige erlag später seinen Verletzungen.

Link zu dieser Meldung

Gericht: AfD darf ohne Auflagen in Grugahalle

Die AfD darf die Grugahalle in Essen ohne Auflagen für ihren Bundesparteitag nutzen. Das hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entschieden. Die AfD darf laut Beschluss nicht anders behandelt werden als andere Parteien. Die Stadt Essen kann dagegen noch vor das Oberverwaltungsgericht ziehen. Sie will, dass die AfD sich dazu verpflichtet, strafbare Äußerungen wie zum Beispiel SA-Parolen auf dem Parteitag zu verhindern. Das hat die Partei abgelehnt.

Link zu dieser Meldung

Größter Schlag gegen Kokainhandel in Deutschland

Deutschen Behörden ist nach eigenen Angaben der bislang größte Schlag gegen den Kokainhandel in der Bundesrepublik gelungen. Wie das Zollfahndungsamt Stuttgart und die Staatsanwaltschaft Düsseldorf mitteilten, wurden bereits vergangenes Jahr dutzende Tonnen Kokain im Wert von mehreren Milliarden Euro aus dem Verkehr gezogen. Im Zusammenhang damit seien jetzt sieben Haftbefehle seien vollstreckt worden. Zudem habe es Durchsuchungen in sieben Bundesländern gegeben, Hamburg und Niedersachsen. Am Montag soll in einer Pressekonferenz über Details informiert werden.

Link zu dieser Meldung

UN besorgt über Gewalt in Darfur

Der UN-Sicherheitsrat hat eine Sudan-Resolution verabschiedet Darin wird dazu aufgerufen, die Belagerung von Al-Faschir einzustellen. In der umkämpften Großstadt in der Region Darfur sollen mehr als eine Million Menschen eingeschlossen sein. Russland enthielt sich der Stimme. Nach Angaben der Vereinten Nationen wurden im Sudan bislang mehr als 14.000 Menschen getötet und 33.000 verletzt. Der Ankläger des Internationalen Strafgerichtshofs, Khan, hatte bereits im Januar erklärt, es gebe Grund zu der Annahme, dass beide Seiten in Darfur Kriegsverbrechen begangen haben könnten.

Link zu dieser Meldung

SEK-Einsatz in Rahlstedt: Mann erschossen

In Hamburg-Rahlstedt ist in der vergangenen Nacht ein 51-Jähriger bei einem SEK-Einsatz erschossen worden. Er soll vorher seinen Vater angezündet haben. Nachbarn hatten die Polizei gerufen, nachdem der 81-Jährige hilferufend auf sie zugelaufen war. Er kam mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus. Sein Sohn hatte offenbar vom Balkon aus auf die eintreffenden Beamten geschossen. Die Polizisten forderten das SEK an, das später das Feuer erwidert und den Schützen tödlich getroffen hat. Die Mordkommission ermittelt.

Link zu dieser Meldung

EM-Start gegen Schottland

Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Deutschland und Schottland startet heute in München die Fußball-Europameisterschaft. Die Mannschaft von Bundestrainer Nagelsmann steht nach den enttäuschenden WM- und EM-Turnieren 2018, 2021 und 2022 besonders unter Druck - vor heimischen Publikum ist der vierte EM-Triumph das große Ziel. Im Tor wird trotz jüngster Kritik Manuel Neuer in sein achtes Turnier als Nummer eins in Serie gehen. Kapitän der DFB-Elf ist erstmals bei einer EM Ilkay Gündogan.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute mehr Wolken als Sonne, gebietsweise Regen. Höchstwerte 17 bis 21 Grad. Morgen regnerisch und einzelne Gewitter, teils auch etwas freundlicher. 17 bis 21 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag Sonne und Wolken im Wechsel, örtliche Schauer und Gewitter. 18 bis 25 Grad. Am Montag bewölkt, auch Schauer und Gewitter möglich. 19 bis 27 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Die deutschen Spieler bejubeln ein Tor. © IMAGO / Jan Huebner

Liveblog Deutschland-Schottland - Wie startet das DFB-Team in die EM?

Am Freitag geht es los: Die Fußball-EM 2024 beginnt mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland. Alles Wichtige rund um die Partie im Liveblog auf sportschau.de. extern

Sven-Christian Kindler (Bündnis90/Die Grünen) bei einer Rede im Bundestag. © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler
7 Min

Kindler: Ampel wird sich im Haushaltsstreit einigen

Der Haushaltsexperte der Grünen-Fraktion, Kindler, sagte bei NDR Info, die Bundesregierung werde beim Etat einen sinnvollen Kompromiss finden. 7 Min

Niedersachsen

Ein BMW mit einer durchschossenen Seitenscheibe steht an einer Straße. © NonstopNews

Kopfschuss in Delmenhorst: Heute könnte das Urteil fallen

Zuvor sollen Plädoyers gehalten werden. Der Ex-Mann der 35-jährigen Frau soll Auftraggeber gewesen sein, sein Freund der Schütze. mehr

Ein Schild weist auf eine Baustelle auf einer Autobahn hin. © dpa-Zentralbild/dpa Foto: Jan Woitas

A2: Autobahn bei Braunschweig wird über das Wochenende gesperrt

Die Fahrbahn Richtung Berlin wird ab heute Abend saniert. Bis Mitte Juli sind drei solcher 57-Stunden-Baustellen geplant. mehr

Schleswig-Holstein

Windräder auf einem Feld in Norddeutschland. © Picture Alliance Foto: Conny Pokorny

Land lockert Regeln: Wo in SH bald Windräder stehen dürfen

So soll das vom Bund vorgegebene Ziel erreicht werden, dass drei Prozent der Landesfläche für Windkraft genutzt werden können. mehr

Ein Verkehrsschild vor klarem Himmel weist auf eine Baustelle hin. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Wegen Fahrbahnsanierung: A7 an zwei Wochenenden gesperrt

Von heute Abend bis Montag soll die A7 Richtung Süden zwischen Jagel und Rendsburg gesperrt werden. Eine weitere Sperrung folgt in der Woche darauf. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Sitzung des Landtags in Schwerin. © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

AfD-Abgeordneter vergleicht Verfassungsschutz mit DDR-Stasi

Empörung nach Aussagen zu einem angeblichen "Schwert und Schild" als "Herrschaftsinstrument der Regierung". mehr

Windkraftanlagen auf einem Feld. © NDR Foto: Uwe Kantz aus Hinrichshagen

Windkraft im Landtag: CDU will Anwohner stärker an Gewinn beteiligen

Die Union will mehr Akzeptanz für den Ausbau erneuerbarer Energien im Mecklenburg-Vorpommern schaffen. mehr

Hamburg

Kinder essen in einer Schule zu Mittag © picture alliance / dpa Foto: Sebastian Gollnow

Mittagessen in Hamburgs Schulen wird teurer

Eltern in Hamburg müssen bald mehr für das Schulessen ihrer Kinder ausgeben. Die Preise steigen ab dem kommenden Schuljahr um 35 Cent. mehr

Ein Mercedes hat ein anderes Auto gerammt und steht nun zwischen dem Unfallwagen und einem Polizeiwagen auf der Fahrbahn. © Nonstop News Foto: Nonstop News

Autofahrer flüchtet vor dem Zoll: Verfolgungsjagd bis auf A7

Nach einer Verfolgungsjagd in Harburg hat die Hamburger Polizei einen Mann festgenommen. Er hatte noch versucht, zu Fuß über die Autobahn zu flüchten. mehr