Bundeskanzler Olaf Scholz (erste Reihe, l-r, SPD) und Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, und Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, nehmen am Trauergottesdienst für die Opfer der Messerattacke in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg teil. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Hunderte Menschen trauern um Opfer der Messerattacke bei Brokstedt

In Neumünster fand am Nachmittag ein Gedenkgottesdienst statt. An der Zeremonie in der Vicelinkirche nahm auch Bundeskanzler Scholz teil. mehr

Kerzen in einer Schale im Innenraum der Corvinus Kirche in Wunstorf. In Wunstorf ist ein 14-Jähriger getötet worden. © Nancy Heusel/Landeskirche Hannover Foto: Nancy Heusel/Landeskirche Hannover

"Keine Worte": Andacht für getöteten 14-Jährigen in Wunstorf

Rund 100 Menschen nahmen teil. Der Ortsbürgermeister appellierte, die Menschen sollten auf Schuldzuweisungen verzichten. mehr

Justizvollzugsanstalt © picture alliance/ dpa Foto: Gero Breloer

Versuchte Geiselnahme in Jugendanstalt Schleswig

Ein 20-Jähriger versuchte, eine Mitarbeiterin als Geisel zu nehmen und zu flüchten. Dabei wurde die Frau schwer verletzt. mehr

Corona-Infos für den Norden

Tourismusmesse ITB findet in diesem Jahr nur digital statt. © Messe Berlin Foto: Messe Berlin

Nach Corona: MV wieder bei Tourismusmesse in Berlin dabei

Die ITB findet im März in der Hauptstadt statt. Präsentiert werden soll dort unter anderem der neue Skywalk auf Rügen. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Energiekrise

Gasverbrauch in Deutschland im historischen Vergleich © NDR

Wie hoch ist der Gasverbrauch in Deutschland aktuell?

Kaltes Wetter lässt den Gasverbrauch steigen. Doch Gasmangel droht nicht. Aktuelle Daten helfen bei der Einordnung. mehr

Das Spezialschiff "Höegh Esperanza" wird in Wilhelmshaven angelegt. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

LNG: So viel Flüssiggas kommt derzeit in Deutschland an

Seit Ende 2022 hat Deutschland schwimmende LNG-Terminals. Hier sehen Sie, wie viel Gas dadurch importiert wird. mehr

"LNG Powered" steht auf dem Rumpf eines beladenen Containerschiffs © picture alliance Foto: Christian Charisius

LNG: Fakten zu Flüssigerdgas und Projekten in Norddeutschland

LNG soll Deutschland aus der Energiekrise helfen. Im Norden entstehen dafür die ersten Terminals. Welche Vor- und Nachteile gibt es? mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

eat.READ.sleep. Bücher für dich.

21:03 - 22:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 21:45 Uhr

Faeser plant Flüchtlingsgipfel

Bundesinnenministerin Faeser will zu einem weiteren Flüchtlingsgipfel einladen. Die SPD-Politikerin sagte im ZDF, dabei müsse es darum gehen, die Kommunen schnell zu entlasten. Sie sehe, dass nach wie vor Handlungsbedarf bestehe. Einen Termin für das Treffen nannte Faeser noch nicht. Kommunen haben nach eigenen Angaben Schwierigkeiten, Geflüchtete unterzubringen.

Link zu dieser Meldung

Große Anteilnahme bei Trauerfeier für Opfer von Messerattacke

Nach der Messerattacke in einem Regionalzug bei Brokstedt haben hunderte Menschen der Opfer gedacht. An dem ökumenischen Gottesdienst in Neumünster nahmen neben Angehörigen und Freunden auch Ersthelfer und zahlreiche Politiker teil. Darunter waren auch Bundeskanzler Scholz, Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther und Hamburgs Erster Bürgermeister Tschentscher. Das Vertrauen in eine sichere Alltagswelt habe Risse bekommen, hieß es in der Predigt. Deshalb sei es wichtig, den Schock und die Trauer miteinander zu teilen, um sich gegenseitig beizustehen. Bei dem Messerangriff waren vor gut eineinhalb Wochen eine 17-Jährige und ein 19-Jähriger getötet worden, fünf weitere Menschen wurden verletzt. Der Tatverdächtige 33-jährige Palästinenser sitzt in Untersuchungshaft.

Link zu dieser Meldung

Neue Streiks bei der Post

Die Gewerkschaft Verdi hat weitere Warnstreiks bei der Post angekündigt. Morgen und übermorgen sollen bundesweit Beschäftigte die Arbeit niederlegen. Betroffen sind laut Verdi Brief- und Paketzentren sowie die Zustellung. Außerdem soll es Kundgebungen in zehn Städten geben. Die Gewerkschaft will so den Druck erhöhen, kurz bevor am Mittwoch die Tarifverhandlungen weitergehen. Verdi fordert 15 Prozent mehr Gehalt. Der Post ist das viel zu hoch.

Link zu dieser Meldung

Maaßen lässt Ultimatum verstreichen

Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat das Ultimatum der CDU zum Parteiaustritt verstreichen lassen. Ein Sprecher der Christdemokraten sagte, der Bundesvorstand werde sich nun am Montag in einer Woche mit dem Fall befassen. Die Partei-Spitze hatte angekündigt, ein Ausschlussverfahren gegen Maaßen einzuleiten, falls er nicht freiwillig austritt. Sie wirft ihm vor, bei verschiedenen Äußerungen eine antisemitische, verschwörungsideologische und völkische Ausdrucksweise genutzt zu haben. Bis Donnerstag kann der 62-Jährige zu den Vorwürfen Stellung nehmen.

Link zu dieser Meldung

Ballon-Abschuss: China behält sich Reaktion vor

China hat verärgert auf den Abschuss eines Beobachtungsballons im Luftraum der USA reagiert. Man behalte sich notwendige Reaktionen auf diese Verletzung internationaler Praktiken vor, hieß es aus Peking. Laut der chinesischen Regierung handelt es sich um einen zivilen Forschungsballon. Die USA hatten den Ballon dagegen als Spionageobjekt eingestuft und vor der Atlantikküste abgeschossen. Die Reste sollen nun aus dem Meer geborgen und untersucht werden, um weitere Informationen über die Mission zu erhalten. US-Außenminister Blinken hatte nach der Sichtung des Ballons eine geplante Peking-Reise abgesagt. Die diplomatischen Beziehungen beider Länder wurden durch den Vorfall noch weiter belastet. Kolumbien und die USA verfolgen einen weiteren möglichen Beobachtungsballon. Dieser wurde laut der kolumbianischen Luftwaffe Freitag früh über dem Land entdeckt. Eine Gefahr für die nationale Sicherheit bestehe aber nicht.

Link zu dieser Meldung

Italien warnt vor internationaler Hacker-Attacke

Tausende Computer-Server weltweit sind nach Angaben der italienischen Cybersicherheitsbehörde von Hackern mit erpresserischen Absichten angegriffen worden. Ziel der Attacke seien Rechner in mehreren europäischen Ländern wie Italien, Frankreich und Finnland sowie in den USA und Kanada, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Behörde. Es gebe eine Software-Schwäche. Darauf ziele der Angriff ab. Die Cybersicherheitsbehörde der USA erklärte, sie gehe den Hinweisen nach.

Link zu dieser Meldung

Fußball: Bayern München wieder Tabellenführer

Bayern München ist nach dem 4:2 Sieg beim VfL Wolfsburg wieder Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Werder Bremen schlug den VfB Stuttgart mit 2:0 und verbesserte sich auf Rang acht. In der zweiten Liga gewann der Hamburger Sportverein bei Hansa Rostock mit 2:0. St. Pauli bezwang Hannover ebenfalls mit 2:0. Magdeburg und Karlsruhe spielten 1:1.

Link zu dieser Meldung

DHB-Pokal: Kiel ausgeschieden

Die Handballer des THW Kiel haben den Einzug ins Halbfinale des DHB-Pokals verpasst. Das Team unterlag Magdeburg mit 34:35 nach Verlängerung.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage für Norddeutschland

Nachts teils noch etwas Schnee oder Regen, teils gefrierend, an Nordsee und Ems sowie im südlichen Vorpommern größere Auflockerungen. Tiefstwerte plus 5 bis minus 5 Grad. Morgen teils aufheiternd, teils länger wolkig, in Südniedersachsen etwas Regen oder Schnee möglich; 1 bis 7 Grad. Am Dienstag nach Nebel und Hochnebel heiter bis wolkig, meist trocken und Temperaturen von 1 bis 4 Grad. Am Mittwoch längerer Sonnenschein möglich, in Küstennähe mitunter wolkig, 1 bis 5 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jürgen Flimm. © picture alliance / Monika Skolimowska/dpa Foto: Monika Skolimowska

Früherer Thalia-Intendant Jürgen Flimm ist tot

Der Theater-Mann "mit Leib und Seele" wurde 81 Jahre alt. Von 1985 bis 2000 war er Chef der Hamburger Bühne. mehr

Das Wort Solidaritätszuschlag ist angemarkert auf einem Steuerbescheid zu sehen © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe/dpa

Kommentar: Nach dem "Soli"-Urteil ist die Politik gefragt

Eine steuerliche Entlastung von Unternehmen könnte das Wirtschaftswachstum ankurbeln, meint Heike Göbel im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Krieg in der Ukraine

Feuerwehrleute des staatlichen ukrainischen Katastrophenschutzes löschen ein Feuer in der Stadt Cherson, nachdem russischer Granatenbeschuss ein Einkaufszentrum getroffen hat. © Libkos/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Niedersachsen

Buffet mit chinesischem Essen © picture alliance / PantherMedia

Nicht aufgegessen? Asia-Restaurant verlangt "Bußgeld"

Dies soll die Lebensmittelverschwendung stoppen. Denn Buffet-Gäste laden sich den Teller voll und essen dann nicht auf. mehr

Auf einer Anzeigetafel im Hauptbahnhof Hannover steht "Oberleitungsstörung". © picture alliance / Silas Stein/dpa | Silas Stein Foto: Silas Stein/dpa | Silas Stein

Eichhörnchen-Unfall: Weiter Probleme bei S-Bahn in Hannover

Der Ersatzfahrplan gilt laut Betreiber Transdev noch bis Montag. Das Eichhörnchen hatte die Oberleitung beschädigt. mehr

Schleswig-Holstein

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, l) gibt nach seiner Rede auf dem Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein in der Messe Husum ein Statement an der Seite von Serpil Midyatli (SPD), Landesvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein. © +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Christian Charisius

Scholz wirbt in Husum um Vertrauen in Sicherheitspolitik

Bei seinem Besuch auf dem SPD-Landesparteitag lobte der Kanzler außerdem die Entscheidungen rund um das LNG-Terminal in Brunsbüttel. mehr

Ein Mann bastelt mit einem Kind in einer Kita ein Haus. © NDR

Ahrensböker Netzwerk hofft auf den Titel "Kita des Jahres"

Das Familienzentrum Ahrensbök steht im Finale des Deutschen Kita-Preises - von 850 Bewerbern. Das Netzwerk arbeitet mit Kitas und Schulen zusammen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein

Onlinewache: Strafanzeigen können ab sofort online gestellt werden

Ziel ist laut Innenministerium, dass Betroffene von Diebstahl, Betrug, Sachbeschädigung und Hass im Netz Anzeige erstatten können. mehr

Boote von Rettungskräften © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Boot von Windböe erfasst: Angler stirbt bei Unfall in Rostock

Nahe des Fischereihafens in Rostock ist ein Angler von einem Boot ins Wasser gefallen. Er verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. mehr

Hamburg

Ein Vollzugsbeamter geht in der JVA Billwerder in Hamburg einen Gang entlang. © picture alliance/dpa Foto: Ulrich Perrey

Ibrahim A. soll sich mit Attentäter Anis Amri verglichen haben

Der mutmaßliche Messerangreifer von Brokstedt soll während seiner U-Haft in Hamburg den Namen des Attentäters vom Breitscheidplatz genannt haben. mehr

SPD Empfang in Hamburg. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Hamburger SPD macht sich für Industrie-Jobs stark

Auf dem Neujahrsempfang der Fraktion im Rathaus wurde deutlich, dass sie sich von einem kompromisslosen Klimaschutz abgrenzt. mehr