Fürstenau: Neue Rettungs-Software besteht Test

Bei einem simulierten Großeinsatz haben Stadt und Landkreis Osnabrück eine neue Software getestet. Sie vernetzt Einsatzkräfte vor Ort mit Krankenhäusern - und geht nun an den Start. mehr

Sprengstoff-Fund: Evakuierung in Friesoythe

Ein 37-Jähriger hat in der Wohnung seiner Eltern in Friesoythe eine Substanz entdeckt - möglicherweise Sprengstoff. Zehn Häuser wurden evakuiert und die Substanz gesprengt. mehr

Link

Ufo kündigt weiteren Streik bei Lufthansa an

Die Gewerkschaft Ufo hat einen weiteren Streik bei der Lufthansa angekündigt. Wann und in welchem Umfang er stattfindet, soll Mitte nächster Woche bekanntgegeben werden. Mehr bei tagesschau.de. extern

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Nachtclub

00:00 - 02:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

14:51

NDR Info 21:45 | 17.01.2020

17.01.2020 21:45 Uhr
01:44
Hamburg Journal

MELDUNGEN| 01:00 Uhr

Libyscher Premier fordert UN-Schutztruppe

Tripolis: Der libysche Regierungschef al-Sarradsch hat eine internationale Schutztruppe für sein Land gefordert. Sollte General Haftar seine Offensive nicht einstellen, müsse die internationale Gemeinschaft unter dem Dach der Vereinten Nationen aktiv werden, sagte al-Sarradsch der "Welt am Sonntag". Zuvor hatte der EU-Außenbeauftragte Borrell einen Militäreinsatz in dem Bürgerkriegsland für den Fall einer dauerhaften Waffenruhe vorgeschlagen. Der UN-Sondergesandte Salamé verlangte dagegen den Abzug aller ausländischen Soldaten aus Libyen. Er sagte, ausländische Kräfte dürften sich nicht länger in den Konflikt einmischen. Die Vereinten Nationen hätten dazu bereits einen Sicherheitsplan vorgelegt. Heute findet in Berlin eine internationale Libyen-Konferenz statt. Auch al-Sarradsch und Haftar haben ihre Teilnahme angekündigt.

Link zu dieser Meldung

UFO droht mit neuen Lufthansa-Streiks

Frankfurt am Main: Bei der Deutschen Lufthansa und ihren Tochter-Airlines drohen weitere Streiks. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO will am Mittwoch Details zur Arbeitsniederlegung bekanntgeben. Zuletzt war der dritte Versuch gescheitert, eine Schlichtung im Tarifstreit mit der Lufthansa zu vereinbaren. Der Konzern bezweifelt, dass UFO das Kabinenpersonal überhaupt vertreten darf.

Link zu dieser Meldung

Zahlreiche Verletzte bei Protesten im Libanon

Beirut: In der libanesischen Hauptstadt hat es schwere Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gegeben. Dem libanesischen Roten Kreuz zufolge wurden mindestens 80 Menschen in Krankenhäuser gebracht, zahlreiche weitere wurden vor Ort behandelt. Regierungsgegner hatten Steine geworfen und Schaufensterscheiben zertrümmert, die Polizei reagierte mit Tränengas und Wasserwerfern. Präsident Aoun wies die zuständigen Minister an, für ein Ende der Unruhen und für Sicherheit zu sorgen.

Link zu dieser Meldung

Harry und Meghan verzichten auf Titel

London: Der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan verzichten auf den Titel "Königliche Hoheit". Das teilte der Buckingham Palace mit. Das Paar wird demnach künftig auch keine öffentlichen Gelder mehr bekommen und bereits erhaltene Spesen zurückzahlen. Harry und Meghan hatten kürzlich erklärt, sich aus dem royalen Leben zurückzuziehen und selbst für ihren Lebensunterhalt zu sorgen.

Link zu dieser Meldung

Leipzig gewinnt gegen Union

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig die Tabellenführung ausgebaut. Die Sachsen besiegten Union Berlin mit 3:1. Außerdem spielten: Düsseldorf - Bremen 0:1 Köln - Wolfsburg 3:1 Augsburg - Dortmund 3:5 Mainz - Freiburg 1:2 Hoffenheim - Frankfurt 1:2 Bei der Handball-Europameisterschaft hat das deutsche Team kaum noch Chancen auf das Halbfinale. Die DHB-Auswahl verlor gegen Kroatien mit 24:25.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandwetter

Oft Wolken und Regen- oder Graupelschauer. Tiefstwerte plus 5 Grad an der Nordseeküste bis minus 5 Grad am Alpenrand. Am Tage viele Schauer, im Norden sonnig. Höchstwerte um 0 Grad am Alpenrand bis 9 Grad in Ostfriesland. Die weiteren Aussichten: Am Montag und Dienstag heiter und trocken. Höchstwerte 0 bis 8 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Kommentar: Autoarme Innenstädte sind unumgänglich

Wird Hamburg mit einer autofreien Innenstadt ein Vorbild für den Norden? Diese Frage stellt Lars Haider, Chefredakteur vom "Hamburger Abendblatt" im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Niedersachsen

Estorfs Ex-Bürgermeister Focke wird weiter bedroht

Der ehemalige Bürgermeister von Estorf, Arnd Focke, ist erneut bedroht worden. Einen entsprechenden Brief und rechte Schmierereien hat er auf seiner Facebook-Seite gepostet. mehr

"Leinewelle": Surfen in Hannover noch 2020?

Der Verein "Leinewelle" will noch in diesem Jahr eine Surf-Anlage in Hannover bauen - auf der Leine. Vorher muss jedoch ein Streit mit Gegnern des Projekts beigelegt werden. mehr

03:20
Hallo Niedersachsen
03:40
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Kontrollflug: Ganz nah an der Hochspannungsleitung

Damit die Hochspannungsleitungen in Schleswig-Holstein immer in Schuss sind, kontrollieren sie Mitarbeiter von SH Netz regelmäßig. Für den Job fliegen sie nah an die Leitungen heran. mehr

Erneute Vollsperrung des Rendsburger Kanaltunnels

Die Bauarbeiten im Kanaltunnel strapazieren seit Jahren die Nerven der Pendler. In der Nacht zu Sonnabend gab es erneut eine Vollsperrung - und bis Anfang Februar folgen noch weitere. mehr

03:02
Schleswig-Holstein Magazin
03:15
Schleswig-Holstein Magazin
03:23
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Ländertag: MV auf der Grünen Woche

Auf der Grünen Woche in Berlin ist am Sonnabend der traditionelle Ländertag zu Ende gegangen. Für den Nordosten gestaltete ihn der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. mehr

Barther Bodden: Schilfrohrernte hat begonnen

Mit leichter Verspätung hat am Barther Bodden die traditionelle Schilfrohrernte begonnen. Das Reet ist in diesem Jahr zwar etwas kürzer als sonst. Die Qualität ist aber gut. mehr

Hamburg

Restaurierung der "Peking" teurer als bislang bekannt

Die Restaurierung des Viermasters "Peking" wird noch einmal teurer als bislang bekannt. Der Hamburger Senat rechnet bis zur Rückkehr des Seglers mit Mehrkosten von rund drei Millionen Euro. mehr

CDU-Bundesvorstand beendet Beratungen in Hamburg

Am zweiten Tag der Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes im Martimen Museum ging es am Sonnabend um das neue Grundsatzprogramm der Partei. Ein erster Entwurf soll im Januar präsentiert werden. mehr

02:30
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal