Der Landrat von Nordwestmecklenburg, Tino Schomann, im Interview mit den Tagesthemen. © NDR Foto: NDR

Nordwest-mecklenburg: Landrat sieht bei Flüchtlingen Bund in der Pflicht

Der Bund müsse die Lage der Kommunen erkennen, so CDU-Politiker Schomann mit Blick auf die Flüchtlingsunterbringung. mehr

Ein Einsatzfahrzeug der Hamburger Polizei fährt mit Blaulicht. © picture alliance / Fotostand Foto: Fotostand / K. Schmitt

Frau in Hamburg mit Messer attackiert

Nach Angaben der Polizei ist die Frau im Stadtteil Barmbek-Nord niedergestochen worden. Die Hintergründe sind noch unklar. mehr

Ein Fahrradfahrer fährt während einer Demonstration des neuen Abbiegeassistenten neben einem Lastwagen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Tödliche Fahrrad-Unfälle mit Lkw: Technik könnte sie verhindern

Es gibt Abbiege-Assistenzsysteme - die sind bisher aber nur für einen kleinen Teil der Lkw und Busse Pflicht. mehr

Wintersportler gehen einen verschneiten Weg entlang. © NDR

Großer Andrang beim Winter-Wochenende im Harz

Allein am Wurmberg waren laut Seilbahn-Betreiber 5.000 Wintersportler unterwegs. Auch in kleineren Skigebieten ist Betrieb. mehr

Corona-Infos für den Norden

Die Regeln zu Quarantäne und Maskenpflicht ändern sich in Niedersachsen. © Hannes_Eichinger Foto: Hannes_Eichinger

Corona: Mittwoch endet Isolationspflicht in Niedersachsen

Wer sich in Niedersachsen mit Corona infiziert, muss sich vom 1. Februar an nicht mehr verpflichtend häuslich isolieren. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Krieg in der Ukraine

Eine Frau und ein Mädchen, das mit ihren Händen ein Herz formt, sitzen an einem Fensterplatz in einem Zug im Bahnhof von Lwiw. Auf dem Bahhsteig steht ein Mann und winkt ihnen. © dpa picture alliance/ASSOCIATED PRESS Foto: Daisuke Tomita
5 Min

Binnenflüchtlinge in der Ukraine: Reportage aus Luzk

Etwa sechs Millionen Menschen aus dem umkämpften Osten und Süden haben im Westen des Landes Zuflucht gefunden. Wie klappt die Integration? 5 Min

Joe Biden (r)., Präsident der USA, spricht am 21. Dezember 2022 mit Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, bei einem Treffen im Oval Office des Weißen Hauses. © picture alliance/dpa/AP Foto: Patrick Semansky
4 Min

Der US-Blick auf den Krieg in der Ukraine

Obwohl die USA die Ukraine stark unterstützen, wird der Krieg dort anders diskutiert. Offenbar herrscht dort kaum Angst vor Putin und einer weiteren Eskalation. Warum ist das so? 4 Min

Eine Frau geht vorbei an Panzersperren in Kiew © Daniel Cole/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 18:50 Uhr

Nahost: Sorge vor Eskalation

Nach dem Attentat auf eine Synagoge in Ostjerusalem mit sieben Toten wächst weltweit die Sorge vor einer weiteren Eskalation im Nahostkonflikt. Politiker und Kirchenvertreter riefen zu einem Ende der Gewaltspirale zwischen Israel und Palästinensern auf. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte den Anschlag in einer Dringlichkeitssitzung einstimmig. Auch Bundespräsident Steinmeier und Kanzler Scholz zeigten sich erschüttert. Heute kam es zu einem weiteren Angriff in Jerusalem mit zwei Schwerverletzten. Der erst 13 Jahre alte palästinensische Tatverdächtige wurde ebenfalls angeschossen.

Link zu dieser Meldung

Scholz: Haben die Sicherheit Deutschlands immer im Blick

Nach der Zusage von deutschen Leopard-2-Panzern an die Ukraine hat Bundeskanzler Scholz versichert, die Sicherheit Deutschlands immer im Blick zu haben. In seiner wöchentlichen Videobotschaft sagte Scholz, viele wünschten sich Frieden in Europa und dass Regierung und Kanzler die Nerven behielten. Genau das verspreche er. Die Bundesregierung arbeite nach dem Prinzip der Abstimmung und Abwägung. Ziel müsse sein, Russland nicht damit durchkommen zu lassen, Grenzen mit Gewalt zu verschieben.

Link zu dieser Meldung

4,3 Milliarden Euro an Gas-Hilfen ausgezahlt

Für die so genannte Dezember-Soforthilfe hat der Bund bislang 4,3 Milliarden Euro zur Entlastung von Gas- und Fernwärmekunden ausgegeben. Diese Summe nannte das Bundeswirtschaftsministerium. Energieversorger stellten knapp 3.600 Anträge für ihre Kunden. Profitieren von der Soforthilfe sollten Haushalte und kleinere Unternehmen. Eine Antragstellung war nicht notwendig, die Energiefirmen regelten die Entlastung direkt mit dem Staat.

Link zu dieser Meldung

Warnstreiks bei der Post fortgesetzt

Bundesweit sind auch heute wieder viele Briefe und Pakete bei der Post liegengeblieben. Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post hatte die Gewerkschaft Verdi den dritten Tag in Folge zu Streiks aufgerufen. Das Unternehmen kritisierte den Ausstand als überzogen. Der ganztägige Warnstreik betrifft ausgewählte Betriebe in den Paket- und Briefzentren. Die Gewerkschaft verlangt angesichts der hohen Inflation 15 Prozent mehr Geld. Die Deutsche Post hat die Forderung als realitätsfern abgewiesen.

Link zu dieser Meldung

Ex-General Pavel gewinnt Präsidentenwahl in Tschechien

Der Ex-Nato-General Pavel ist neuer tschechischer Präsident. Nach Auszählung fast aller Stimmen liegt er mit über 58 Prozent uneinholbar vorne. Sein Gegner in der Stichwahl, der populistische Ex-Regierungschef Babis, erreichte nur knapp 42 Prozent der Stimmen. Gewinner Pavel folgt damit Anfang März auf den derzeitigen Präsidenten Zeman. Das Staatsoberhaupt in Tschechien hat überwiegend repräsentative Aufgaben, ernennt aber auch die Regierung und ist Oberbefehlshaber der Streitkräfte.

Link zu dieser Meldung

Bundesliga: Werder gewinnt Norduell

In der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen das Nordduell für sich entschieden. Die Bremer gewannen gegen Wolfsburg mit 2:1. Außerdem spielten: Hertha BSC - Union Berlin0:2 Freiburg - Augsburg3:1 Mainz - Bochum5:2 Hoffenheim - Mönchengladbach1:4 In der zweiten Bundesliga hat Holstein Kiel einen Heimsieg gefeiert. Die Kieler bezwangen Greuther Fürth mit 2:1. Rostock verlor in Heidenheim 0:2. Darmstadt bezwang Regensburg 2:0.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

In der Nacht gelegentlich Regen. Tiefstwerte plus 4 bis minus 6 Grad. Morgen viele Wolken, wenig Sonne und gebietsweise Regen, 2 bis 7 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag und am Dienstag windiges bis stürmisches Schauerwetter bei 4 bis 8 Grad. Am Mittwoch weiterhin wechselhaft, 4 bis 8 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Porträtfoto von Andreas Wellmann © Städte- und Gemeindetag M-V e. V.
7 Min

Proteste in Upahl: Städtetag fordert bessere Kommunikation vom Bund

Die Kommunen müssten bei der Unterbringung von Geflüchteten besser eingebunden werden, meint Andreas Wellmann vom Städte- und Gemeindetag MV. 7 Min

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Bundestag © dpa Foto: Michael Kappeler
3 Min

Ukraine-Krieg: Scholz wirbt um Vertrauen

Der Bundeskanzler hat in einer Videobotschaft um Vertrauen für die Regierung gebeten - gerade mit dem Blick auf die Panzerlieferungen. 3 Min

Niedersachsen

Daniela Behrens (SPD), Innenministerin von Niedersachsen, steht in ihrem Büro im Innenministerium. © dpa Foto: Michael Matthey

Innenministerin Behrens will Polizeidienststellen modernisieren

Die SPD-Politikerin setzt nach wenigen Tagen im Amt Schwerpunkte. Darunter die Sanierung von Niedersachsens Dienststellen. mehr

Kerzen, ein Kruzifix und ein Foto des gestorbenem Schülers stehen im Andachtsraum der IGS Wunstorf. In Wunstorf ist ein 14-Jähriger mutmaßlich getötet worden. © Lothar Veit/Landeskirche Hannover Foto: Lothar Veit

Getöteter 14-Jähriger aus Wunstorf: Obduktionsergebnis liegt vor

Laut Staatsanwaltschaft starb der Junge durch stumpfe Gewalt. Er soll früher gemobbt worden sein, berichten Medien. mehr

Schleswig-Holstein

Landwirt Hans Möller steht in seinem Kuhstall © NDR

Energiepreise: Traditionsmeierei Horst kämpft um Existenz

Gestiegene Kosten machen dem Betrieb bei Elmshorn zu schaffen. Die Quarkproduktion musste bereits eingestellt werden. mehr

Teilnehmer der Andacht der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Brokstedt für die Opfer des Messerangriffs stellen nach dem Gottesdienst Kerzen vor der Kirche auf. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Brokstedt: Stille Andacht für Opfer von Messerattacke

Bei dem Angriff sind zwei junge Menschen gestorben. In der Brokstedter Kirche versammelten sich am Freitagabend rund 200 Menschen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Laage: Ein Eurofighter rollt aus dem Hangar im Fliegerhorst zum Start für den Flug in Richtung Estland. Insgesamt vier Kampfflugzeug sollen im Rahmen der seit Jahren bestehenden Nato-Mission für die Luftsicherheit der baltischen Staaten an der Ostflanke des Militärbündnisses eingesetzt werden. © Jens Büttner/dpa Foto: Jens Büttner/dpa

Laage: Eurofighter begleiten russischen Aufklärer über Ostsee

Eine Alarmrotte ist am Freitag aufgestiegen, um die Maschine zu identifizieren. Seit 2022 haben solche Einsätze laut Luftwaffe zugenommen. mehr

Binz/Prora: Die Sandskulptur "Drachen" ist in der Sandskulpturen-Schau "Zurück ins Mittelalter" zu sehen. © Stefan Sauer/dpa Foto: Stefan Sauer/dpa

"Zurück ins Mittelalter": Zeitreise mit Sandskulpturen auf Rügen

Mehrere hundert kleine und große Motive haben die Sandkünstler in Prora innerhalb von wenigen Tagen erbaut. mehr

Hamburg

Ein Bagger holt bei Arbeiten zur Elbvertiefung Schlick aus einem Hafenbecken © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Schlickproblem in der Elbe: Baggerschiffe erzielen Fortschritte

Die Begegnungsbox für große Schiffe zwischen Blankenese und Wedel ist wieder auf voller Breite freigegeben worden. mehr

Ein Flugzeug hebt vor einem bewölkten Himmel ab. © dpa Foto: Philipp von Ditfurth

Mehr als 1.000 Abschiebungen in Hamburg im vergangenen Jahr

2022 wurden nach Angaben des Senats 1.020 Menschen aus Hamburg in ihre Heimatländer oder Drittländer abgeschoben. mehr