Anschlag auf Wagen von Hamburgs Innensenator Grote

Unbekannte haben Freitagfrüh Steine und Farbbeutel auf den Dienstwagen von Hamburgs Innensenator Grote geworfen. Im Auto saß auch dessen kleiner Sohn. Grote verurteilte die Tat. mehr

Albrecht fordert Entschädigungen für Fischer

Um die Fischbestände zu schonen, möchte Fischereiminister Albrecht die Zahl der Ostseefischer reduzieren. Dafür fordert er ein attraktives Angebot für Fischer, die ihren Betrieb stilllegen. mehr

NPD wirft Weil Verletzung der Neutralität vor

Die NPD hat beim Staatsgerichtshof ein Verfahren gegen Ministerpräsident Weil beantragt. Nach Ansicht der rechtsextremen Partei soll er gegen die Neutralitätspflicht verstoßen haben. mehr

Aktion

Schicken Sie uns Ihr Bild des Jahres!

Wir suchen Ihr Highlight des Jahres 2019: Schicken Sie uns jetzt Ihr ganz persönliches Bild über die NDR Info App. Die besten Fotos werden bei NDR Info und in der App gezeigt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Nachtclub

00:00 - 02:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 01:00 Uhr

Johnson lehnt neues Schottland-Referendum ab

London: Der britische Premierminister Johnson lehnt ein neues Unabhängigkeitsreferendum in Schottland ab. Johnsons Büro teilte mit, er habe der schottischen Regierungschefin Sturgeon erklärt, dass das Ergebnis der Abstimmung von 2014 respektiert werden müsse. Damals hatten die Schotten gegen eine Unabhänigkeit vom Vereinigten Königreich gestimmt. Sturgeon hatte nach der Unterhauswahl ein neues Referendum gefordert. Die Schotten lehnen den geplanten Austritt aus der EU mehrheitlich ab. Eine neue Befragung kann es allerdings nur geben, wenn das britische Parlament zustimmt.

Link zu dieser Meldung

Klimakonferenz geht in die Verlängerung

Madrid: In der spanischen Hauptstadt ist die UN-Klimakonferenz in die Verlängerung gegangen. Das Treffen sollte eigentlich um 18 Uhr enden. Die Abschlusssitzung wurde aber verschoben. Bis morgen früh soll nun ein Entwurf für die Abschlusserklärung erarbeitet werden. Unter anderem wird noch darüber gestritten, wieviel Geld ärmere Länder für Klimaschäden bekommen und welche Regeln für den Handel mit CO-2-Zertifikaten gelten sollen.

Link zu dieser Meldung

Weidmann: Schwarze Null kein Selbstzweck

Frankfurt am Main: Bundesbankchef Weidmann hat davor gewarnt, die sogenannte schwarze Null als Selbstzweck zu betrachten. Weidmann sagte der "Süddeutschen Zeitung", das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts solle solide Finanzen sicherstellen. Dies sei bisher gelungen. Man sollte aus der schwarzen Null aber keinen Fetisch machen. Gleichzeitig sieht Weidmann nach eigenen Angaben gegenwärtig keinen Anlass, die Binnenkonjunktur anzukurbeln. Die SPD hatte einen ausgeglichenen Haushalt und die im Grundgesatz verankerte Schuldenbremse infrage gestellt. Die Union hält dagegen an beiden fest.

Link zu dieser Meldung

Mandat für Palästinenserhilfswerk verlängert

New York: Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat das Mandat für das Palästinenserhilfswerk verlängert. Für die entsprechende Resolution stimmten 169 Staaten, Gegenstimmen kamen von den USA und Israel. Die UN-Organisation unterstützt Palästinenser im Libanon, in Jordanien, Syrien und in den Palästinensergebieten - zum Beispiel mit Schulen und Gesundheitseinrichtungen. Die USA werfen dem Hilfswerk vor, zur Verlängerung des Nahost-Konflikts bezutragen. Im November sorgten zudem Vorwürfe des Missmanagements gegen die damalige Führung für Aufsehen.

Link zu dieser Meldung

Augsburg gewinnt in Hoffenheim

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat Hoffenheim gegen Augsburg mit 2:4 verloren. In der zweiten Liga musste sich Hannover in Bochum mit 1:2 geschlagen geben. Außerdem gewann Aue gegen Regensburg mit 1:0.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Deutschland

Im Alpenraum aufgelockerte Bewölkung, sonst stark bewölkt, zeitweise Schneeregen-, in höheren Lagen Schneefälle mit Glätte. Tiefstwerte plus 5 bis minus 4 Grad. Am Tage stark bewölkt und im Osten schauerartig verstärkter Regen, Schneeregen, in höheren Lagen auch Schnee. Dazwischen teils aufgelockert bewölkt, bei 4 bis 11 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag aus Westen neue Regenfälle, teils Auflockerungen, bei 6 bis 15 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

07:36

Nach der Wahl in Großbritannien: Was kommt jetzt?

Die konservative Partei von Premierminister Boris Johnson hat bei der Wahl in Großbritannien einen deutlichen Sieg errungen. Wie geht es nun weiter? Audio (07:36 min)

Niedersachsen

Högel-Morde: Anklagen gegen Führungskräfte wanken

Fünf Führungskräfte des Klinikums Oldenburg sind wegen Beihilfe zum Totschlag angeklagt. Das Landgericht Oldenburg bezweifelt nun, dass die Klagen zulässig sind. mehr

Nienburg: Schüler verletzt mit Reizgas 50 Personen

Ein 13-Jähriger hat am Freitag an einer Oberschule in Nienburg versehentlich 50 Menschen mit Reizgas leicht verletzt. Der Junge hatte die Dose mit einem Deo verwechselt. mehr

02:44
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen
00:30
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Nur kurz freie Fahrt im Rendsburger Kanaltunnel

Der Rendsburger Kanaltunnel soll Anfang 2020 für zwei Monate auf allen vier Spuren befahrbar sein. Danach werden die Tunnelröhren wieder wechselseitig gesperrt - für Bauarbeiten. mehr

Itzehoe: Falsche Polizisten erbeuten 100.000 Euro

In mehreren Städten Schleswig-Holsteins sind vermehrt Trickbetrüger unterwegs. Eine Rentnerin in Itzehoe fiel auf falsche Polizisten herein und verlor viel Geld. mehr

02:47
Schleswig-Holstein Magazin
03:08
Schleswig-Holstein Magazin
02:32
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Fahrplanwechsel: Neue IC-Verbindung führt nach Rostock

Am Sonntag treten bei der Deutschen Bahn mit dem Wechsel zum Winterfahrplan einige Änderungen inkraft. Eine neue Intercity-Linie führt von Rostock über Berlin nach Dresden. mehr

Schweinepest: Backhaus ruft zu erhöhter Wachsamkeit auf

Umweltminister Backhaus hat zu mehr Wachsamkeit vor der Afrikanischen Schweinepest aufgerufen. Er reagierte auf einen Fall, in dem sich niemand für ein totes Wildschwein zuständig fühlte. mehr

02:45
Nordmagazin
03:08
Nordmagazin

Hamburg

Autofreies Ottensen: Entscheidung wird vorgezogen

Über die Zukunft des Modellversuchs "Ottensen macht Platz" wird noch vor der Bürgerschaftswahl entschieden. Grüne und CDU setzten sich gegen den Widerstand anderer Parteien durch. mehr

SEK-Einsatz mit Panzerfahrzeug in Fuhlsbüttel

Um einen Verdächtigen festzunehmen, hat die Hamburger Polizei am Freitagmorgen schwere Geschütze aufgefahren. Für den Zugriff rückten die Beamten mit einem Panzerfahrzeug an. mehr

01:45
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal
02:28
Hamburg Journal