Wasser läuft aus einem Duschkopf über einen Arm © MAGO / Niehoff Foto: Niehoff

Hamburg: Warmwasser im Notfall "nur zu bestimmten Tageszeiten"

Der Hamburger Umweltsenator hat für den Fall eines Gas-Notstandes eine Begrenzung der Warmwasser-Mengen für private Haushalte angekündigt. mehr

Schweine warten in einen Anhänger auf den Transport zum Schlachthof. © dpa Foto: Lars Klemmer/dpa

Afrikanische Schweinepest: Otte-Kinast bestätigt Ausbruch

In einem Betrieb im Emsland sei ein erster Fall belegt, teilte Niedersachsens Landwirtschaftsministerin am Mittag mit. mehr

Eine Sand-Wasser-Masse kommt auf einem Rohr auf den Strand von Föhr vorgespült. © NDR

Erosionsschutz: 200.000 Kubikmeter Sand für Föhr

Sylt bekommt seit vielen Jahren regelmäßig neuen Sand. Am Utersumer Strand auf Föhr haben Vorspülungen Seltenheitswert. mehr

Krieg in der Ukraine

Der ukrainische Präsident Selenskyj bei einer Pressekonferenz in Kiew © Nariman El-Mofty/AP/dpa Foto: Nariman El-Mofty

Krieg in der Ukraine: Selenskyj wirft Russland gezielten Terror vor

In der Region Odessa war ein Wohnhaus mit 160 zivilen Bewohnern getroffen worden. News zum Russland-Ukraine-Krieg. mehr

Margot Käßmann. © dpa picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Ex-Bischöfin Käßmann kritisiert Waffenlieferungen an Ukraine

Es gebe in Deutschland keine "deutliche Mehrheit" für Waffenlieferungen. Käßmann möchte die Diplomatie "massiv stärken". mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:50 Uhr

Netzagentur fürchtet Totalausfall russischer Gaslieferungen

Die Bundesnetzagentur befürchtet, dass russische Gaslieferungen komplett ausfallen könnten. Behördenchef Müller sagte in Zeitungsinterviews, aus der regulären Wartung der Pipeline Nord Stream 1 könne eine länger andauernde politische Wartung werden. In dem Fall müsse noch ernsthafter über Einsparungen geredet werden. Sollte es zu einer Notlage bei der Gasversorgung kommen, kann laut Müller nicht jeder Betrieb als systemrelevant eingestuft werden. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios rät die Bundesregierung den Firmen in diesem Zusammenhang, Notstromaggregate anzuschaffen.

Link zu dieser Meldung

Kritik an Scholz-Vorschlag zu Einmalzahlung

Die Linke hat den Vorschlag kritisiert, wonach Arbeitnehmer im Gegenzug für eine Einmalzahlung auf deutliche Lohnsteigerungen verzichten sollen. Der Co-Vorsitzende Schirdewan sprach im Bayerischen Rundfunk von einer Schnapsidee. Angesichts der hohen Inflation müssten Gewerkschaften hohe Lohnforderungen stellen und diese auch durchsetzen. Am Montag empfängt Bundeskanzler Scholz Vertreter von Arbeitgebern, Gewerkschaften und der Bundesbank, um über die hohe Inflation zu beraten. Medienberichten zufolge dringt Scholz auf eine steuerfreie Einmalzahlung für Arbeitnehmer anstelle von Lohnsteigerungen, welche die Inflation voll ausgleichen.

Link zu dieser Meldung

Dürr: Rechtsstaat muss zurückhaltend sein

Der Chef der FDP-Bundestagsfraktion, Dürr, hat sich mit Blick auf das Corona-Virus gegen neue Freiheitseinschränkungen ausgesprochen. Im Deutschlandfunk verwies Dürr auf die Evaluierung der Sachverständigenkommission. Wenn Maßnahmen nicht nachweisbar wirksam seien, müsse der Rechtsstaat sich zurückhalten. Lockdowns könnten deshalb nicht wiederkommen, auch Ausgangssperren und Schulschließungen dürften kein flächendeckendes Instrument sein. Politiker von SPD und Grünen dringen auf eine schnelle Novellierung des Infektionsschutzgesetzes.

Link zu dieser Meldung

Schweinepest im Emsland nachgewiesen

In einem Betrieb im niedersächsischen Emsland ist die Afrikanische Scheinepest nachgewiesen worden. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums in Hannover bestätigte das nationale Referenzlabor den Befund. Es ist der erste Fall der Tierseuche in Niedersachsen. Ministerin Otte-Kinast sprach von einem emotionalen Schlag für die Schweinehalter im Land. Der komplette Bestand in dem Betrieb soll morgen getötet werden - insgesamt mehr als 1.750 Tiere. Für Schweine ist die Seuche fast immer tödlich, für den Menschen ist sie weder ansteckend noch gefährlich.

Link zu dieser Meldung

Ukraine: Neue Angriffe des russischen Militärs

Das russische Militär hat nach eigenen Angaben erneut Ziele im Osten und Süden der Ukraine bombardiert. Laut Verteidigungsministerium in Moskau wurden insgesamt fünf militärische Kommandoposten mit Präzisionswaffen zerstört. Außerdem habe man eine Waffen- und Ausrüstungsbasis in Charkiw getroffen. Der ukrainische Präsident Selenskyj verurteilte unterdessen die Raketenangriffe im Raum Odessa - er sprach von gezieltem russischen Terror. Beim Angriff auf ein Wohnhaus seien mindestens 21 Menschen getötet worden.

Link zu dieser Meldung

Tote bei Erdbeben im Iran

Bei einem Erdbeben im Iran sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Bis zu 49 weitere wurden nach Medienberichten verletzt. Das Beben der Stärke 6 ereignete sich demnach um zwei Uhr Ortszeit, betroffen war vor allem der Süden des Landes. Bei mehreren Nachbeben wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand verletzt, weil sich die Menschen außerhalb ihrer Häuser befanden.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute überwiegend sonnig und trocken. Höchstwerte bei 20 Grad in Nordfriesland bis 28 Grad in Hameln. Morgen oft heiter, zwischen dem südlichen Niedersachsen und Vorpommern sonnig, später mehr Wolken. Maximal 20 Grad auf Föhr bis 28 Grad in Neustrelitz. Die weiteren Aussichten: Am Montag mal Sonne, mal Wolken, örtlich Schauer, 18 bis 25 Grad. Am Dienstag heiter bis wolkig, an Nord- und Ostsee zeitweise etwas Regen, 17 bis 24 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Janosch Dahmen, Gesundheitsexperte von Bündnis 90/Die Grünen © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld
7 Min

Dahmen: Die Pandemie liegt noch nicht hinter uns

Gesundheitsminister Lauterbach rechnet wegen der sehr ansteckenden BA.5-Coronavirus-Variante mit einem schweren Herbst. Grünen-Gesundheitsexperte Dahmen stimmt ihm im Interview bei NDR Info zu. 7 Min

Ein Schild zeigt den Entfall der Maskenpflicht © Michael Bihlmayer Foto: Michael Bihlmayer
6 Min

Gesundheitsministerkonferenz zu Corona: Länder nicht auf Herbst vertrösten

Die Gesundheitsminister verlangen vom Bund noch vor der Sommerpause ein novelliertes Infektionsschutzgesetz mit weitgehenden Länderbefugnissen. 6 Min

Niedersachsen

Belit Onay (Grüne, links), Oberbürgermeister von Hannover, und Karsten Uhlmann, Geschäftsführer Gilde Brauerei, stechen in einem Festzelt auf dem Schützenfest ein Bierfass an. © dpa Foto: Michael Matthey

Hannover feiert nach zwei Jahren Corona-Pause Schützenfest

Viel Tradition und zwei Premieren: Erstmals eröffnet OB Belit Onay das Schützenfest mit dem traditionellen Fassanstich. mehr

Ein Mann geht bei der IdeenExpo in der Messe Hannover am Stand von Engagement Global an einer Leinwand mit 17 Nachhaltigkeitszielen vorbei. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

720 Exponate, 13 Themenwelten: IdeenExpo in Hannover startet

Europas größte Jugend-Messe für Technik und Naturwissenschaften findet wieder in Präsenz statt. Auch der NDR ist dabei. mehr

Schleswig-Holstein

SHMF © Musikfest© Axel Nickolaus Foto: ©Axel Nickolaus

SHMF startet mit Brahms-Schwerpunkt: Heute geht es los

Der Blick ins Programm des SHMF zeigt: Es wird nicht nur klassisch. Das gilt schon fürs Eröffnungswochenende mit Perkussionist Alexej Gerassimez zu Gast. mehr

Werftarbeiter stehen vor dem Stapellauf der Fähre "Gardenia Seaways" auf der Werft der Flensburger Schiffbaugesellschaft. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder/dpa

Eine Chronik: Die wechselvolle Geschichte der FSG

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft existiert seit 150 Jahren. Immer wieder gibt es Höhen und Tiefen in der Firmengeschichte. NDR.de bietet einen Überblick. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Das Innenministerium in Schwerin durch die Zweige eines Baumes gesehen. © NDR

Rechts- und Linksextremisten im öffentlichen Dienst in MV

Der Verfassungsschutz stuft 25 Menschen, die im öffentlichen Dienst arbeiten, als Extremisten ein. Der Großteil sei rechtsextrem. mehr

Segler bei der Warnemünder Woche 2019 © Pepe Hartmann Foto: Pepe Hartmann

Segeln, Sport und Spaß: Warnemünder Woche eröffnet

Nach einer abgesagten und einer abgespeckten Veranstaltung ist die Segelveranstaltung wieder breiter aufgestellt. mehr

Hamburg

Teilnehmer des Schlagermoves. © dpa - Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Schlagermove-Karawane zieht heute wieder durch Hamburg

Zum ersten Schlagermove seit Beginn der Corona-Pandemie werden bis zu 500.000 Schlagerfans rund um die Reeperbahn erwartet. mehr

Ein Fahrzeug des VW-Fahrdienstes Moia fährt auf einer Straße. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Moia und ioki: Sammeltaxis weiten Fahrgebiete in Hamburg aus

Der Hamburger Sammeltaxi-Anbieter Moia übernimmt ab Januar die Gebiete Lurup und Osdorf - ioki wird künftig in Harburg fahren. mehr