Bundeskanzler Olaf Scholz (erste Reihe, l-r, SPD) und Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, und Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, nehmen am Trauergottesdienst für die Opfer der Messerattacke in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg teil. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Hunderte Menschen trauern um Opfer der Messerattacke bei Brokstedt

In Neumünster fand am Nachmittag ein Gedenkgottesdienst statt. An der Zeremonie in der Vicelinkirche nahm auch Bundeskanzler Scholz teil. mehr

Ein Vollzugsbeamter geht in der JVA Billwerder in Hamburg einen Gang entlang. © picture alliance/dpa Foto: Ulrich Perrey

Ibrahim A. soll sich mit Attentäter Anis Amri verglichen haben

Der mutmaßliche Messerangreifer von Brokstedt soll während seiner U-Haft in Hamburg den Namen des Attentäters vom Breitscheidplatz genannt haben. mehr

Eine Beschäftigte der Deutschen Post steht mit einer Fahne der Gewerkschaft Verdi vor der Deutsche-Post-DHL-Niederlassung im Stadtteil Anderten. © picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Deutsche Post: Eintägiger Warnstreik in MV

Briefe und Pakete werden heute in weiten Teilen des Landes nicht ausgeliefert. Nur in einem Landkreis erfolgt die Zustellung. mehr

Corona-Infos für den Norden

Neu-gekürte Grünkohl-Majestät Franziska Giffey (SPD), Bundesfamilienministerin, und der bisheriger Amtsinhaber Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, stehen mit Jürgen Krogmann (SPD), Oberbürgermeister von Oldenburg, beim "Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten" (deftiges Oldenburger Grünkohlessen) in der Landesvertretung Niedersachsen für ein Foto zusammen. © picture alliance/dpa | Christoph Soeder Foto: Christoph Soeder

Corona-News-Ticker: Erstes "Ollnborger Gröönkohl-Äten" seit Pandemiebeginn

In Berlin wird der Nachfolger für Kohlkönigin Franziska Giffey bestimmt. Sie "regierte" wegen Corona drei Jahre lang. Weitere Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Energiekrise

Gasverbrauch in Deutschland im historischen Vergleich © NDR

Wie hoch ist der Gasverbrauch in Deutschland aktuell?

Kaltes Wetter lässt den Gasverbrauch steigen. Doch Gasmangel droht nicht. Aktuelle Daten helfen bei der Einordnung. mehr

Das Spezialschiff "Höegh Esperanza" wird in Wilhelmshaven angelegt. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

LNG: So viel Flüssiggas kommt derzeit in Deutschland an

Seit Ende 2022 hat Deutschland schwimmende LNG-Terminals. Hier sehen Sie, wie viel Gas dadurch importiert wird. mehr

"LNG Powered" steht auf dem Rumpf eines beladenen Containerschiffs © picture alliance Foto: Christian Charisius

LNG: Fakten zu Flüssigerdgas und Projekten in Norddeutschland

LNG soll Deutschland aus der Energiekrise helfen. Im Norden entstehen dafür die ersten Terminals. Welche Vor- und Nachteile gibt es? mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 07:55 Uhr

Mehr als 170 Tote nach Erdbeben in der Türkei

Nach schweren Erdbeben in der Grenzregion zwischen der Türkei und Syrien steigt die Zahl der Toten weiter an. In Berichten aus dem Katastrophengebiet heißt es, mindestens 300 Menschen seien ums Leben gekommen, mehr als 1.000 verletzt worden. Die Erdstöße im Südosten der Türkei hatten eine Stärke von bis zu 7,9. In der Region stürzten zahlreiche Häuser ein. Fernsehbilder zeigen, wie Helfer versuchen, Überlebende aus den Trümmern zu retten. Die Rettungsarbeiten werden durch Starkregen und Nachbeben erschwert.

Link zu dieser Meldung

Faeser kündigt weiteren Flüchtlingsgipfel an

Angesichts der Probleme bei der Unterbringung von Flüchtlingen hat Bundesinnenministerin Faeser ein weiteres Treffen mit Vertretern der Kommunen und Länder angekündigt. Sie sehe, dass nach wie vor Handlungsbedarf bestehe, sagte die SPD-Politikerin im ZDF. Es müsse alles dafür getan werden, die Kommunen zu entlasten. Deshalb werde sie die Einladungen zu dem Treffen noch in dieser Woche verschicken. Hessens Ministerpräsident Rhein forderte in der ARD, bei dem Flüchtlingsgipfel auch darüber zu sprechen, wie Migration und Zuwanderung besser gesteuert und auch begrenzt werden können.

Link zu dieser Meldung

Brokstedt: Angreifer vergleicht sich mit Anis Amri

Rund anderthalb Wochen nach dem Messerangriff in einem Regionalzug in Schleswig-Holstein sind neue Einzelheiten zu dem mutmaßlichen Täter bekannt geworden. Der 33-Jährige soll sich wenige Monate vor seiner Entlassung aus dem Gefängnis mit dem Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz, Anis Amri, verglichen haben. Die Aussagen stünden in seiner Personalakte, teilte die Hamburger Justizbehörde mit. Bei dem Messerangriff bei Brokstedt waren zwei Menschen getötet und fünf weitere verletzt worden. Der Opfer wurde gestern in einem Gottesdienst in Neumünster gedacht.

Link zu dieser Meldung

Wieder Warnstreiks bei der Post

Der Tarifkonflikt bei der Post geht in eine neue Runde. Die Gewerkschaft Verdi hat erneut Beschäftigte in ausgewählten Betrieben zu Warnstreiks aufgerufen - sowohl in der Zustellung, als auch in den Brief- und Paketzentren. Zusätzlich sind Protestkundgebungen geplant. Die Post hat in dem Tarifkonflikt bislang kein Angebot vorgelegt, will dies aber in der nächsten Verhandlungsrunde am Mittwoch und Donnerstag tun.

Link zu dieser Meldung

US-Sängerin Beyoncé gewinnt 4 Grammys

In Los Angeles sind die diesjährigen Grammys verliehen worden. US-Sängerin Beyoncé gewann vier der Musikpreise, unter anderem für ihr Album "Renaissance". Mit insgesamt 32 Auszeichnungen hat die 41-Jährige damit einen neuen Rekord für die meisten Grammys aller Zeiten aufgestellt. Der Preis wurde in diesem Jahr in mehr als 90 Kategorien vergeben.

Link zu dieser Meldung

Fußball: Bayern München wieder Tabellenführer

In der Fußball-Bundesliga ist Bayern München nach einem 4:2-Sieg beim VfL Wolfsburg wieder Tabellenführer. Werder Bremen schlug den VfB Stuttgart mit 2:0 und verbesserte sich auf Rang acht. In der zweiten Liga hat Hansa Rostock gegen den Hamburger SV mit 0:2 verloren. Der FC St. Pauli bezwang Hannover 96 mit 2:0. Magdeburg und Karlsruhe spielten 1:1.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Das Wetter in Norddeutschland: Gebietsweise trüb oder heiter. In Südniedersachsen mehr Wolken und etwas Regen oder Schnee. Sonst örtlich Niesel oder Schneegriesel. Höchstwerte 2 Grad in Neubrandenburg bis 7 Grad in Aurich. Morgen nach Nebelauflösung bewölkt. Zum Teil Auflockerungen. Es bleibt trocken. 1 bis 5 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch nach Nebel sonnig. Gebietsweise ein paar Wolken. 1 bis 5 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Menschen betrachten ein bei einem Erdbeben eingestürztes Haus in Syrien © dpa-Bildfunk Foto: Ghaith Alsayed/AP/dpa

Erbeben in Türkei und Syrien: Offenbar mehr als 360 Tote

Es soll Hunderte Verletzte geben. Die Türkei bittet um internationale Hilfe. Die Entwicklungen im Liveblog bei tagesschau.de extern

Kleine Fähnchen, auf den das AfD Logo zu sehen ist.
4 Min

Zehn Jahre AfD: Von der Anti-Euro-Partei zum Rechtspopulismus

Entstanden war sie 2013 als Reaktion auf die deutsche Zustimmung zur Griechenland-Rettung. Heute wird sie als rechtsextremer Verdachtsfall beobachtet. 4 Min

Krieg in der Ukraine

Feuerwehrleute des staatlichen ukrainischen Katastrophenschutzes löschen ein Feuer in der Stadt Cherson, nachdem russischer Granatenbeschuss ein Einkaufszentrum getroffen hat. © Libkos/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Niedersachsen

Die Tatwaffe, eine Axt, liegt auf dem Tisch in einem Saal vom Landgericht (beim Prozess zum den sogenannten Axtmörder von Kalletal). © Carsten Linnhoff/dpa Foto: Carsten Linnhoff/dpa

Tötung mit Axt: Ex-Freundin des Angeklagten sagt heute aus

Sie wird per Video aus der Ukraine zugeschaltet. Der 37-jährige Angeklagte soll einen Mann aus Rinteln getötet haben. mehr

Ein Nahverkehrszug passiert einen Bahnübergang an der zweigleisigen Bahnstrecke nahe Ihrhove. Die sogenannte Wunderline soll zukünftig Norddeutschland mit dem Norden der Niederlande über die Strecke von Bremen nach Groningen verbinden. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Zug in die Niederlande: Bauvorbereitungen für "Wunderline"

Ab Ende 2024 sollen Züge zwischen Bremen und Groningen (Niederlande) nur noch knapp zweieinhalb Stunden brauchen. mehr

Schleswig-Holstein

Eine handvoll Torf. © NDR

Torf: Die Suche nach einem Ersatz für den Alleskönner

Im Gartenbauzentrum in Ellerhoop forschen sie nach einer Alternative - diese zu finden, scheint aber nur sehr schwer möglich. mehr

Justizvollzugsanstalt © picture alliance/ dpa Foto: Gero Breloer

Versuchte Geiselnahme in Jugendanstalt Schleswig

Ein 20-Jähriger versuchte, eine Mitarbeiterin als Geisel zu nehmen und zu flüchten. Dabei wurde die Frau schwer verletzt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein

Onlinewache: Strafanzeigen können ab sofort online gestellt werden

Ziel ist laut Innenministerium, dass Betroffene von Diebstahl, Betrug, Sachbeschädigung und Hass im Netz Anzeige erstatten können. mehr

Boote von Rettungskräften © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Boot von Windböe erfasst: Angler stirbt bei Unfall in Rostock

Nahe des Fischereihafens in Rostock ist ein Angler von einem Boot ins Wasser gefallen. Er verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. mehr

Hamburg

Ein Kran steht auf einer Baustelle in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg hat Bauflächen für 81.000 neue Wohnungen

Der Wohnungsbau in Hamburg ist ins Stocken geraten. Doch die Stadt hat ein überraschend großes Potenzial an Bauflächen. mehr

SPD Empfang in Hamburg. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Hamburger SPD macht sich für Industrie-Jobs stark

Auf dem Neujahrsempfang der Fraktion im Rathaus wurde deutlich, dass sie sich von einem kompromisslosen Klimaschutz abgrenzt. mehr