Jens Ahrends, Stefan Wirtz und Dana Guth im Interview. © NDR Foto: NDR

Drei Austritte: AfD-Fraktion in Niedersachsen zerbricht

Jens Ahrends, Stefan Wirtz und die Fraktionsvorsitzende Dana Guth verlassen die AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Damit verliert die Partei ihren Fraktionsstatus. mehr

Aufgrund einer gebrochenen Stahl-Lamelle, bilden sich lange Staus auf der Autobahn. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Blindgänger entschärft: Staus nach A7-Sperrung

An der A7 in Hamburg-Moorburg ist am Mittag eine Fliegerbombe gefunden worden. Für die Entschärfung musste die Autobahn voll gesperrt werden, es bildeten sich lange Staus. mehr

Christian Drosten, der Leiter der Virologie an der Berliner Charité © Deutscher Radiopreis / Morris Mac Matzen Foto: Morris Mac Matzen

Corona-Ticker: Verdienstorden für Christian Drosten

Der Virologe Christian Drosten wird mit der Auszeichnung des Bundespräsidenten für seine herausragende Rolle in der Bekämpfung der Corona-Pandemie geehrt. Weitere News im Live-Ticker. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

19:00 - 19:50 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 17:45 Uhr

Guterres warnt vor "Kaltem Krieg"

New York: In der US-Metropole hat die diesjährige Generaldebatte der Vereinten Nationen begonnen. UN-Generalsekretär Guterres warnte in seiner Eröffnungsrede vor einem - so wörtlich - "Kalten Krieg" zwischen den USA und China. Die Welt könne sich keine Zukunft leisten, in der die beiden größten Volkswirtschaften die Erde spalteten. US-Präsident Trump hat in seiner Rede China und die Weltgesundheitsorganisation wegen der Corona-Pandemie scharf kritisiert. Die Vereinten Nationen müssten Peking wegen der weltweiten Krise zur Rechenschaft ziehen, sagte Trump. Wegen der Pandemie haben die Vertreter der 193 Mitgliedsstaaten ihre Reden vorab per Video aufgezeichnet.

Link zu dieser Meldung

Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Kiel: In Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt hat es heute erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst gegeben. Angestellte der Stadtwerke und des städtischen Krankenhauses zogen durch die Stadt und versammelten sich anschließend vor der Klinik zu einer Kundgebung. Morgen sind erneut kleinere Aktionen im Norden geplant, größere Warnstreiks gibt es aber erst am Donnerstag. Dann ist auch Hamburg betroffen, in welchen Bereichen ist aber noch unklar. Die kommunalen Arbeitgeber kritisieren die Arbeitsniederlegungen. Warnstreiks während der Corona-Pandemie wirkten wie aus der Zeit gefallen, sagte der Leipziger Oberbürgermeister den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Link zu dieser Meldung

Fortschritte im Streit um Erdgas

Istanbul: Im Streit um Erdgas-Erkundungen im Mittelmeer deuten sich Fortschritte an. Wie das türkische Präsidialamt mitteilte, sind Griechenland und die Türkei zu Sondierungsgesprächen bereit. Zuvor hatte der türkische Präsident Erdogan mit EU-Ratspräsident Michel und Bundeskanzlerin Merkel über den Streit in einer Video-Konferenz gesprochen. Von Seiten der EU hieß es lediglich, man habe über die Wiederaufnahme der Gespräche diskutiert. Auch von Griechenland gab es bisher keine Bestätigung.

Link zu dieser Meldung

EU-Sondergipfel nach Corona-Fall verschoben

Brüssel: Der für diese Woche geplante EU-Sondergipfel wird wegen eines Corona-Falls verschoben. Ein Sicherheitsbeamter von EU-Ratspräsident Michel ist positiv getestet worden. Michel hat sich deshalb vorsorglich in Quarantäne begeben. Der Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs soll nun am 1. und 2. Oktober stattfinden.

Link zu dieser Meldung

Niedersächsische AfD-Fraktion zerbrochen

Hannover: Der Führungsstreit bei der niedersächsischen AfD hat zum Bruch der Landtagsfraktion geführt. Wie die Partei mitteilte, haben die frühere Vorsitzende Guth sowie zwei weitere Abgeordnete die neunköpfige Fraktion verlassen. Bei der niedersächsischen AfD herrscht seit längerem ein Machtkampf zwischen gemäßigten und radikaleren Kräften. Vor etwa einer Woche war Guth als Landesvorsitzende abgewählt worden, ihr Nachfolger wurde der Bundestagsabgeordnete Kestner. Er wird dem offiziell aufgelösten völkischen "Flügel" zugerechnet.

Link zu dieser Meldung

Großrazzia: Ermittler stellen Vermögen sicher

Berlin: Bei einer Großrazzia gegen die organisierte Kriminalität hat die Polizei vorläufig mehrere Millionen Euro beschlagnahmt. Auch Datenträger und Akten seien sichergestellt worden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Etwa 300 Beamte hätten 18 Gebäude in Berlin, Brandenburg und der Schweiz durchsucht. Festnahmen habe es nicht gegeben. Laut Staatsanwaltschaft besteht gegen vier Personen der Verdacht auf Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Medienberichten zufolge sind unter ihnen Mitglieder einer arabischstämmigen Großfamilie. Bei den Ermittlungen geht es demnach um Managerhonorare in der Rapper-Szene.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Bis zum Abend verbreitet sonnig und trocken bei Temperaturen von 17 Grad auf Sylt bis 25 Grad in Wolfsburg.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine Hand hält ein transparentes Element mit einem symbolisiertem Corona Antikörper und einem grünem Haken. © colourbox Foto: paihub, Syda Productions

Kommentar zum Immunitätsausweis: "Verlockungen widerstanden"

Der Vorschlag nach einem Immunitätsausweis klang zunächst verlockend. Nun hat der Deutsche Ethikrat eine Empfehlung abgegeben. NDR Redakteur Florian Breitmeier kommentiert. mehr

Die Virologin Prof. Dr. Sandra Ciesek © Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Ellen Lewis

Ciesek im Corona-Podcast: Testmethoden unter der Lupe

Virologin Sandra Ciesek befürwortet in der neuen Folge des Corona-Podcasts Fieberambulanzen. Außerdem: Antigen-Schnelltests seien nicht für alle Patienten geeignet, PCR-Tests blieben daher der "Goldstandard". mehr

Dialog-Tag

Adrian Feuerbacher spricht mit Hörerinnen und Hörern. © NDR Info Foto: Hanna Grimm

NDR Info im Dialog - Diskutieren Sie mit uns über Ihr Programm

Die Macherinnen und Macher von NDR Info möchten mehr über Ihre Wünsche zum Fernseh-, Radio- und Online-Programm erfahren. Deshalb laden wir Sie ein - mit Abstand natürlich. mehr

Niedersachsen

Die Feuerwehr löscht im Dunkeln eine brennende Scheune mit Hilfe einer Drehleiter. © HannoverReporter

Einbeck: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter

Nach der Brandserie im Raum Einbeck hat die Polizei am Dienstag einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den Mann, der etliche Feuer gelegt haben soll, wurde Haftbefehl erlassen. mehr

Blick auf den Weihnachtsmarkt an der Marktkirche Hannover © picture alliance / dpa Foto: Jochen Lübke

Weihnachtsmärkte finden statt - trotz Coronavirus

Die Weihnachtsmärkte in Niedersachsen dürfen stattfinden - wenn die Infektionszahlen stabil bleiben. Darauf einigten sich Vertreter aus Ministerien, Kommunen und Schausteller. mehr

Schleswig-Holstein

Mitarbeiter der Stadtwerke Kiel gehen während einer Menschenketten-Demo auf der Straße. © dpa Foto: Frank Molter

Warnstreiks in Kiel: Demonstranten bilden Menschenkette

Mit ersten Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Kiel hat die Gewerkschaft ver.di den Druck auf die Arbeitgeber erhöht. Die Teilnehmer bildeten eine lange Menschenkette. mehr

Animation: So könnte der Tunnel zwischen Rödby und Puttgarden aussehen. © Femern A/S Foto: Femern A/S

Milliardenprojekt Fehmarnbelttunnel: Leipzig entscheidet

Eines der größten Infrastrukturprojekte in Europa steht vor dem Bundesverwaltungsgericht auf dem juristischen Prüfstand. Die Leipziger Richter verhandeln seit Dienstag Klagen gegen den Fehmarnbelttunnel. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Landgericht Rostock © dpa/ Picture-Alliance

Rostock: Lebenslange Haft wegen Mordes an Eltern

In Rostock ist ein 39-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. In der Nacht vor Silvester 2019 hatte er seine Eltern umgebracht. Als Motiv nannte er jahrelange Demütigungen. mehr

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein

Disziplinarstatistik: Gegen 139 Polizisten wird ermittelt

Verstöße gegen Datenschutz und die politische Treuepflicht, Fälle von Körperverletzung: Innenminister Caffier hat die Disziplinarstatistik für Polizeibeamte in Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt. mehr

Hamburg

Carlo von Tiedemann im Studio von NDR 90,3 © NDR Foto: Marco Peter

Carlo von Tiedemann erhält Verdienstmedaille

Carlo von Tiedemann engagiert sich seit Langem ehrenamtlich für soziale Projekte. Dafür hat der NDR 90,3 Moderator die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland bekommen. mehr

Melanie Leonhard spricht auf der Landespressekonferenz.  Foto: Screenshot

Senat verlangt mehr Corona-Disziplin von Feiernden

Zwei Corona-Infektionsherde in Bars im Schanzenviertel und viele Neuinfektionen bei Jüngeren: Sozialsenatorin Leonhard ruft Feiernde in Hamburg zu mehr Disziplin auf. mehr