Timmendorfer Strand: Asbest in Schule verschwiegen?

In der Grund- und Gemeinschaftsschule in Timmendorfer Strand ist Asbest verbaut worden. Die Verwaltung wusste davon offenbar schon länger, soll aber niemanden informiert haben. mehr

Angebliches Bekennerschreiben zu Anschlag gegen Grote

Zum Anschlag auf das Auto von Hamburgs Innensenator ist ein angebliches Bekennerschreiben aufgetaucht. Es stellt einen Zusammenhang zu linken G20-Protesten her. Die Ermittlungen laufen. mehr

Fahrplanwechsel der Bahn verspricht mehr Tempo

Ab Sonntag gilt der neue Fahrplan bei der Deutschen Bahn. Fahrgäste im Norden sollen von häufigeren und schnelleren Verbindungen profitieren. Es gibt aber auch Einschränkungen. mehr

Aktion

Schicken Sie uns Ihr Bild des Jahres!

Wir suchen Ihr Highlight des Jahres 2019: Schicken Sie uns jetzt Ihr ganz persönliches Bild über die NDR Info App. Die besten Fotos werden bei NDR Info und in der App gezeigt. mehr

NDR Info im Radio

Fernsehen

13:58

NDR Info 21:45 | 13.12.2019

13.12.2019 21:45 Uhr
03:51
Hallo Niedersachsen

MELDUNGEN| 07:00 Uhr

Klimakonferenz noch ohne Erklärung

Madrid: Die Teilnehmer der Weltklimakonferenz in der spanischen Hauptstadt können sich weiter nicht auf eine Abschlusserklärung einigen. Die Leiterin des internationalen Treffens, die chilenische Umweltministerin Schmidt, kündigte an, dem Plenum überarbeitete Texte für eine Gipfelerklärung vorzulegen. Der bisherige Entwurf geht vor allem der Europäischen Union nicht weit genug. Sie will erreichen, dass von dem Treffen ein klares Signal für mehr Klimaschutz in allen Teilnehmerstaaten ausgeht. Andere Länder wollen sich jedoch nicht entsprechend festlegen. Besonders umstritten ist, ob bereits vergebene Verschmutzungsrechte unter dem Pariser Abkommen weiter gelten sollen. Umweltverbände warnen, dass dies die gesamten Verträge unterlaufen könnte.

Link zu dieser Meldung

Neuer Fahrplan, neue Verbindungen bei der Bahn

Berlin: Bei der Deutschen Bahn tritt heute ein neuer Fahrplan in Kraft. Kunden können im Fernverkehr mit sinkenden Ticketpreisen rechnen. Die zum Fahrplanwechsel übliche Preiserhöhung gibt es in diesem Jahr nicht. Wenn Bundestag und Bundesrat noch vor Weihnachten die Mehrwertsteuer auf Bahntickets senken, könnten die Preise sogar um rund zehn Prozent sinken. Im Nahverkehr müssen Bahnkunden dagegen von heute an im Schnitt 1,7 Prozent mehr für ihre Fahrkarte zahlen. Im Norden sind künftig mehr Züge unterwegs. So fahren zwischen Hamburg und Köln täglich bis zu drei weitere ICE oder IC. Von Rostock über Berlin nach Dresden verkehren jetzt Intercity-Züge. In Niedersachsen nimmt die Deutsche Bahn die frisch sanierte Schnellstrecke zwischen Hannover und Göttingen wieder in Betrieb.

Link zu dieser Meldung

Altmaier gegen Huawei-Ausschluss bei 5G

Berlin: Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat davor gewarnt, beim Aufbau des neuen 5G-Netzes in Deutschland den chinesischen Konzern Huawei auszuschließen. Der CDU-Politiker sagte dem "Tagesspiegel", anstatt sich gegen einzelne Unternehmen zu richten, müsse man darauf bestehen, dass alles was in Deutschland verbaut wird, höchsten Sicherheitsanforderungen genügt. Die Daten der Bürger müssten gegen Missbrauch von außerhalb geschützt werden. Huawei ist der weltweit führende Netzwerkausrüster auf dem Gebiet der 5G-Technologie. Angesichts der Sorgen vor Spionage und Sabotage fordert eine Gruppe von Abgeordneten aus Union und SPD aber scharfe Kriterien, die auf einen Ausschluss des chinesischen Konzerns hinauslaufen würden.

Link zu dieser Meldung

China setzt neue Zölle auf US-Waren aus

Peking: China hat die für heute geplante Zollerhöhung auf US-Waren gestoppt. Das teilte das Finanzministerium in Peking mit. Man hoffe, gleichberechtigt und in gegenseitigem Respekt mit den USA zusammenzuarbeiten, um die Bedenken beider Seiten auszuräumen, hieß es. Zuvor hatten die USA erklärt, die neue Zollrunde auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Der deutsche Außenhandelsverband begrüßte die teilweise Einigung im Handelsstreit. Verbands-Präsident Bingmann sagte, die angeschlagene Weltkonjunktur könne jedes Entspannungssignal gebrauchen. Besonders für die deutsche Wirtschaft sei das chinesisch-amerikanische Aufeinanderzugehen ein versöhnlicher Jahresausklang.

Link zu dieser Meldung

Rektorenmangel an deutschen Schulen

Berlin: Deutschlands Schulen mangelt es an Rektoren. Nach Informationen der Deutschen Presseagentur haben bundesweit mehr als 1.000 öffentliche Einrichtungen keinen Chef oder keine Chefin. Betroffen sind vor allem Grundschulen. In Niedersachsen fehlt an mehr als 170 von etwa 2.800 Schulen ein Rektor. Kultusminister Tonne sagte, es sei insbesondere an kleineren Schulen in ländlichen Regionen schwieriger, die Posten zu besetzen. Angespannt ist die Lage auch im Osten Deutschlands sowie in Nordrhein-Westfalen. Nur in Bayern ist Schulleitermangel laut dem Kultusministerium kaum ein Thema - weniger als ein Prozent der Stellen sei dort unbesetzt.

Link zu dieser Meldung

Bundesliga: RB Leipzig führt Tabelle an

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig vorerst die Tabellenspitze übernommen. Die Sachsen gewannen mit 3:0 bei Fortuna Düsseldorf. Außerdem spielten: Bayern München - Werder Bremen 6:1 Köln - Leverkusen 2:0 Mainz - Dortmund 0:4 Hertha BSC - Freiburg 1:0 und Paderborn - Union Berlin 1:1.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Heute vormittags dichte Wolken mit Regen, im Verlauf vermehrt Auflockerungen mit Sonne. Höchstwerte 6 bis 9 Grad. An der Nordsee teils schwere Sturmböen. Morgen anfangs aufgelockert und trocken, später meist stark bewölkt und vor allem in Niedersachsen gebietsweise etwas Regen. Maximal 6 bis 11 Grad. Am Dienstag oft dichte Wolken und im Norden etwas Regen bei 8 bis 15 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Brexit: Die nächsten Jahre werden quälend

Boris Johnson hat die Wahl in Großbritannien haushoch gewonnen. Der Brexit gilt als sicher. Aber der Weg zu einem Abkommen mit der EU sei noch lang, meint "taz"-Journalistin Bettina Gaus. mehr

Niedersachsen

Massenkarambolage auf A29: 21-Jähriger tot

Auf der A29 bei Oldenburg hat es am Sonnabend einen Massen-Unfall gegeben, bei dem ein 21-Jähriger ums Leben kam. Mindestens zehn weitere Menschen wurden verletzt. mehr

Zisch? Oder Wusch? So klingt der ID.3 von VW

Volkswagen hat ein künstliches Fahrgeräusch für das E-Auto ID.3 kreiert. Mit einem Verbrennungsmotor hat der Sound dabei so gar nichts mehr zu tun. Eher mit dem "Raumschiff Enterprise". mehr

01:28
Hallo Niedersachsen
05:59
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Rollstuhlfahrer testet Lübecker Weihnachtsmarkt

Der stimmungsvolle Lübecker Weihnachtsmarkt lockt jedes Jahr viele tausend Besucher. Auch Paul Sznabel war dort, musste aber aufpassen wie ein Luchs. Er sitzt im Rollstuhl. mehr

Busse an Sonnabenden im Advent vielerorts umsonst

Um die angespannte Verkehrssituation zu entlasten, kommen an Sonnabenden in der Vorweihnachtszeit vielerorts in Schleswig-Holstein kostenlose Busse zum Einsatz. mehr

03:12
Schleswig-Holstein Magazin
03:12
Schleswig-Holstein Magazin
03:18
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Postraub: Justizministerin weist Caffier-Kritik zurück

Im Streit um den Überfall auf eine Postbotin bei Friedland hat Justizministerin Hoffmeister hat die Kritik von Innenminister Caffier zurückgewiesen. Caffier meint, der Haftbefehl sei zu spät ergangen. mehr

Fahrplanwechsel: Neue IC-Verbindung führt nach Rostock

Am Sonntag treten bei der Deutschen Bahn mit dem Wechsel zum Winterfahrplan einige Änderungen inkraft. Eine neue Intercity-Linie führt von Rostock über Berlin nach Dresden. mehr

Hamburg

Ab heute: HVV-Angebot deutlich ausgebaut

Busse und S-Bahnen im Hamburger Verkehrsverbund fahren von heute an häufiger. U-Bahnen verkehren mindestens alle zehn Minuten. Neu sind sechs sogenannte XPress-Buslinien. mehr

Neuer S-Bahn-Tunnel unter Hamburgs Hauptbahnhof?

Das Bundesverkehrsministerium schlägt einen neuen S-Bahn-Tunnel unter dem Hamburger Hauptbahnhof vor. Das solle für Entlastung sorgen und Fernverkehr und S-Bahn entflechten. mehr

02:22
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal
03:58
Hamburg Journal