Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, stellt sich bei der Regierungsbefragung den Fragen der Bundestagsabgeordneten. © picture alliance/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona-Blog: "Firmen können weiter auf staatliche Hilfen setzen"

Laut Finanzminister Scholz sollen bis mindestens Juni 2021 großzügige Überbrückungshilfen gezahlt werden. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Rettungskräfte stehe vor einem Zug mit Kesselwagen © Westküstennews Foto: Florian Sprenger

Stromschlag tötet zwei Jugendliche im Bahnhof in Itzehoe

Sie waren nach Polizeiangaben auf einen Waggon geklettert und zu nahe an die Oberleitung gekommen. Eine dritte Person erlitt Verletzungen. mehr

Ein Blaulicht bei Nacht. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Überfall auf Geldtransporter: Mann flieht mit 400.000 Euro

Der Täter hatte laut Polizei am Sonnabend gegen 7.20 Uhr in der Fußgängerzone in der Möllner Landstraße in Hamburg-Billstedt gewartet. mehr

NDR Info im Radio

MELDUNGEN| 23:00 Uhr

Chrupalla appelliert an streitende AfD-Parteifreunde

Kalkar: Mit einem Appell an streitende Gruppierungen innerhalb der AfD hat der Co-Vorsitzende Chrupalla den Bundesparteitag beendet. Dreckige Wäsche solle man zu Hause waschen, nicht in der Öffentlichkeit, sagte Chrupalla in seiner Abschlussrede. Der Parteitag im nordrhein-westfälischen Kalkar war von einem Richtungsstreit geprägt. Der zweite Co-Vorsitzende Meuthen hatte in seiner Rede rechte Provokateure kritisiert und ihnen den Austritt nahegelegt. Partei-Vize Brandner sagte, Meuthen habe der AfD damit schweren Schaden zugefügt. Chrupalla dankte in seinem Schlusswort dem Vorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion, Gauland, der von Meuthen für seine Wortwahl im Bundestag kritisiert worden war. Gauland hatte dort von einer "Corona-Diktatur" gesprochen. Chrupalla sagte, Gauland habe die Fraktion auf Kurs gebracht.

Link zu dieser Meldung

FAZ: Einigung auf neue Homeoffice-Steuerpauschale

Berlin: Finanzpolitiker der großen Koalition haben sich offenbar auf eine neue Homeoffice-Steuerpauschale verständigt. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet, soll sie fünf Euro pro Tag und höchstens 600 Euro pro Jahr betragen. Das Bundesfinanzministerium beziffere die damit verbundene Entlastung der Bürger auf eine Milliarde Euro. Der CSU-Finanzpolitiker Brehm sagte, die Pauschale sei eine flexible Antwort auf die verkrustete Rechtsprechung zum häuslichen Arbeitszimmer.

Link zu dieser Meldung

Junge Union wählt Kuban wieder

München: Die Junge Union hat ihren Bundesvorsitzenden Kuban wiedergewählt. Fast 84 Prozent der Delegierten stimmten beim digitalen Deutschlandtag für den 33-Jährigen. Er führt die Jugendorganisation von CDU und CSU seit März vergangenen Jahres. In seiner Rede warnte Kuban vor einer möglichen rot-rot-grünen Mehrheit bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr. SPD, Linke und Grüne wollten ein anderes Deutschland und ein anderes Europa. Der CSU-Vorsitzende Söder sagte zuvor in einer Videobotschaft, man müsse sich auf einen harten Wahlkampf einstellen. CDU und CSU seien zwar am stärksten und stabilsten, dürften aber nicht im Stillstand verharren, sondern müssten inhaltlich und personell zukunftsträchtige Entscheidungen treffen.

Link zu dieser Meldung

Wieder Polizeigewalt in Belarus

Minsk: In Belarus haben wieder tausende Menschen gegen Machthaber Lukaschenko protestiert. Dabei ging die Polizei in der Hauptstadt Minsk erneut mit Gewalt gegen die Demonstranten vor. Nach Angaben von Menschenrechtsorganisationen gab es mehr als 330 Festnahmen. Die Behörden sprachen von etwa 250 Festgenommenen. In Videos war zu sehen, wie Sicherheitskräfte Menschen bis in die Innenhöfe von Wohnanlagen verfolgten. Medien berichteten über den Einsatz von Tränengas und Blendgranaten.

Link zu dieser Meldung

Razzia bei Maradona-Arzt

Buenos Aires: Nach dem Tod der argentinischen Fußball-Legende Diego Maradona hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen dessen Leibarzt eingeleitet. Medienberichten zufolge geht es um den Verdacht der fahrlässigen Tötung. Das Privathaus und die Praxis des Arztes wurden durchsucht. Maradona war am Mittwoch im Alter von 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.

Link zu dieser Meldung

Hamilton gewinnt Großen Preis von Bahrain

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga sind beide Sonntagsspiele mit einem Unentschieden zu Ende gegangen. Mainz und Hoffenheim trennten sich 1 zu 1. Zuvor hatten Leverkusen und Hertha 0 zu 0 gespielt. In der Formel Eins hat Weltmeister Lewis Hamilton den Großen Preis von Bahrain gewonnen. Der Mercedes-Pilot setzte sich vor den Red-Bull-Fahrern Max Verstappen und Alexander Albon durch. Überschattet wurde das Rennen von einem schweren Unfall. Der Franzose Romain Grosjean schlug in der ersten Runde in die Leitplanke ein. Sein Rennwagen wurde in zwei Teile gerissen und fing Feuer. Grosjean konnte sich aus eigener Kraft befreien und kam mit leichten Verbrennungen an den Händen davon.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Starkt bewölkt mit etwas Niesel oder Schneegriesel in Vorpommern. Tiefstwerte 3 Grad auf dem Darß, bis minus 4 Grad in Göttingen. Morgen bewölkt oder trüb und nur in Südniedersachsen etwas freundlicher. Im Tagesverlauf von der Nordsee her Regen bei Höchstwerten von 2 bis 6 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag vor allem im Leinebergland noch länger anhaltender Regen, im Harz Schnee, 3 bis 10 Grad. Am Mittwoch wolkig und überwiegend trocken, 2 bis 6 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Eine Mund-Nasen-Bedeckung hängt über einer Christbaumkugel am Weihnachtsbaum. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Kommentar: Weihnachten als Geschenk

Ist es richtig, Weihnachten - trotz Corona - fast wie immer zu feiern? Der NDR Info Wochenkommentar von Lars Haider vom "Hamburger Abendblatt". mehr

Niedersachsen

Im Empfangsbereich eines privaten Corona-Testzentrums sitzt eine Frau an einem Laptop an einem Tresen, ein Mann steht auf der anderen Seite des Tresens. © NDR

Erstes privates Corona-Schnelltestzentrum in Hannover öffnet

Die Kunden erfahren das Ergebnis nach rund 15 Minuten per E-Mail. Kritik kommt vom Sozialministerium und von der KVN. mehr

Die bei einer Kollision beschädigte Friesenbrücke ist im Morgengrauen zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Lars Klemmer

Neue Friesenbrücke für Weener: Bahn hält an Termin 2024 fest

Am 3. Dezember 2015 war die Klappbrücke von einem Schiff gerammt worden - der Beginn einer langen Geschichte. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Schutzmaske fliegt über einen Deich mit Leuchtturm. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: ts-fotografik.de,  Gemini13

Corona in SH: 219 neue Infektionen gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 14.184 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Ein weißer Zettel mit Text hängt an einem Baum im Flensburger Bahnhofswald. © NDR Foto: Lukas Knauer

Baumbesetzer bremsen Bauprojekt in Flensburg

Sie haben Baumhäuser gebaut und Plakate aufgestellt. In dem kleinen Wald am Flensburger Bahnhof sollen Bäume für ein Hotel fallen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Corona-Hilfen des Bundes: MV dringt auf höhere Abschläge

Bisher sind die Abschlagszahlungen auf 10.000 Euro gedeckelt. Wirtschaftsminister Glawe fordert eine Erhöhung auf 500.000 Euro. mehr

Frau putzt sich die Nase © Fotolia Foto: SK.- P. Adler

Weniger Atemwegsinfektionen in MV wegen Corona-Schutzmaßnahmen

Dennoch sind Grippe und Pneumonie pro Jahr für mehrere hundert Todesfälle in Mecklenburg-Vorpommern verantwortlich. mehr

Hamburg

Passanten sind an den St. Pauli Landungsbrücken am Hamburger Hafen unterwegs. © picture alliance/Bodo Marks/dpa

104 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Das sind weniger Neuinfektionen als am Sonntag vor einer Woche. Auf Intensivstationen in Hamburg liegen 79 Infizierte. mehr

Ein Obdachloser sitzt auf einem Hotelbett © picture alliance/Daniel Reinhardt/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Wohnungslose in Hamburg: Während der kalten Monate ins Hotel

Ein Hamburger Kollektiv bringt obdachlose Menschen bis März in einem einfachen Hotel unter. Die Initiatoren sind gemeinnützige Organisationen. mehr