Daniel Günther spricht nach den Sondierungsgesprächen in die Kamera © NDR

Kein Jamaika-Revival in Schleswig-Holstein

Fast vier Stunden lang haben CDU, Grüne und FDP die Möglichkeiten einer gemeinsamen Regierung ausgelotet - ohne Erfolg. mehr

Eine Polizistin schirmt mit Hilfe von Planen Schülerinnen und Schüler ab, die aus der Schule geführt werden. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Armbrustattacke in Bremerhaven: Verdächtiger in U-Haft

Das Opfer schwebt weiter in Lebensgefahr. Der 21-Jährige schweigt. Es gibt Hinweise auf eine psychische Erkrankung. mehr

Ein Covid-Patient wird auf einer Intensivstation versorgt. © picture alliance/HELMUT FOHRINGER/APA/picturedesk.com Foto: HELMUT FOHRINGER

Coronavirus-Blog: Bundestag beschließt Bonus für Pflegekräfte

Prämien in Gesamthöhe von einer Milliarde Euro sollen an Pflegerinnen und Pfleger ausgezahlt werden. Der Donnerstag im Blog. mehr

Krieg in der Ukraine

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 00:50 Uhr

Bundestag beschließt 9-Euro-Ticket

Der Bundestag hat das Neun-Euro-Ticket und den Tankrabatt auf den Weg gebracht. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte für die Gesetze, mit denen die Bürgerinnen und Bürger entlastet werden sollen. Für den Tankrabatt will die Bundesregierung die Energiesteuer befristet senken. Das kostet den Bund 3,4 Milliarden Euro. Für das Neun-Euro-Ticket will der Bund den Ländern 2,5 Milliarden Euro zum Ausgleich von Einnahmeausfällen geben. Viele Länder fordern aber deutlich mehr Geld. Ob das Gesetz heute durch den Bundesrat kommt, ist also noch offen. Die Sonderfahrkarte soll für die Monate Juni, Juli und August erhältlich sein.

Link zu dieser Meldung

Bundestag verabschiedet Gesetz zum Bau von LNG-Terminals

Die Pläne der Ampel-Koalition zum beschleunigten Bau von Flüssiggas-Terminals haben die nächste Hürde genommen. Der Bundestag verabschiedete ein Gesetz, mit dem Verfahrensschritte bei der Genehmigung umgangen werden können. Die Regierung will mit dem Bau von sogenannten LNG-Terminals erreichen, dass Deutschland unabhängig von russischem Erdgas wird. Mit dem Gesetz soll der Bau dieser Anlagen beschleunigt werden, indem die Genehmigungsbehörden vorübergehend bestimmte Verfahrensschritte, besonders bei der Umweltverträglichkeitsprüfung, auslassen können. Das erste schwimmende LNG-Terminal soll noch vor Jahresende in Wilhelmshaven in Betrieb gehen. Der Bundesrat muss dem Gesetz noch zustimmen.

Link zu dieser Meldung

Kein Dreierbündnis in SH

CDU, Grüne und FDP in Schleswig-Holstein setzen ihr Jamaika-Bündnis nicht fort. Das teilte Ministerpräsident Günther nach Sondierungsgesprächen mit. Er bedauere, dass es keine Basis mehr für ein solches Dreierbündnis gebe. Nun werde der CDU-Landesvorstand am Montag über die Situation beraten und einem der beiden bisherigen Regierungspartner ein Angebot für Sondierungsgespräche machen. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Heinold von den Grünen sagte, es gebe keine gemeinsame Basis für eine Dreier-Koalition, in der einer der Partner nicht gebraucht werde.

Link zu dieser Meldung

Bonus für Pflegekräfte kommt

Pflegekräfte sollen für ihren Einsatz während der Corona-Pandemie einen Bonus von bis zu 2.500 Euro erhalten. Das hat der Bundestag mit großer Mehrheit beschlossen. Es wird eine Milliarde Euro zur Verfügung gestellt, je zur Hälfte für Mitarbeiter im Klinikbereich und in der Altenpflege. Ausgezahlt werden soll die Prämie ab Juli. Gesundheitsminister Lauterbach sagte, man verdanke es zu großen Teilen dem unermüdlichen Einsatz der Pflegekräfte, dass Deutschland die Pandemie bisher bewältigen konnte.

Link zu dieser Meldung

Selenskyj: Ukraine braucht jeden Monat 5 Milliarden Euro

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat die ausländischen Partner um mehr Geld gebeten. Er sagte in seiner abendlichen Videoansprache, der russische Krieg gegen sein Land verursache jeden Monat ein Haushaltsloch von knapp fünf Milliarden Euro. Die Partner der Ukraine sollten die Hilfen nicht als Ausgaben oder Geschenke sehen, sondern als Beitrag zu ihrer eigenen Sicherheit. Auf dem Petersberg bei Bonn beraten die G7 Finanzminister heute weiter über Hilfen für die Ukraine. Deutschland hat laut Finanzminister Lindner schon eine Milliarde Euro in Aussicht gestellt, die USA 7,5 Milliarden.

Link zu dieser Meldung

Haftbefehl gegen Schützen von Bremerhaven

Nach dem Angriff auf eine Beschäftigte einer Schule in Bremerhaven ist Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen erlassen worden. Er steht im Verdacht, mit einer Armbrust auf die Frau geschossen zu haben. Sie wurde dabei schwer verletzt. Gegen den jungen Mann wird wegen versuchten Mordes ermittelt. Die Hintergründe der Tat in Bremerhaven sind unklar.

Link zu dieser Meldung

Relegation: HSV besiegt Hertha

Der Hamburger SV ist dem Ziel, in die Bundesliga zurückzukehren, ein großes Stück näher gekommen. Der Zweitligadritte gewann das Relegations-Hinspiel beim Erstligisten Hertha BSC mit 1:0. Das Rückspiel findert am Montag in Hamburg statt. Der THW Kiel steht im Halbfinale der Handball-Champions League. Die Kieler besiegten Paris Saint-Germain mit 33:32. Die SG Flensburg-Handewitt ist nach der 24:27 Niederlage beim FC Barcelona aus dem Wettbewerb ausgeschieden. In der Bundesliga trennten sich Minden und Hannover-Burgdorf 26:26.

Link zu dieser Meldung

Komponist Vangelis gestorben

Der griechische Komponist Vangelis ist tot. Er starb im Alter von 79 Jahren. Vangelis gilt als Pionier der elektronischen Musik. Er schrieb auch für das Theater und Ballett und verfasste die Hymne für die Fußballweltmeisterschaft 2002. Einen Oscar erhielt der Komponist für die Filmmusik zu "Die Stunde des Siegers".

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

In der Nacht Schauer und Gewitter, danach Auflockerungen und meist trocken. Tiefstwerte 16 bis 9 Grad. Morgen wechselhaft, später erneut teils kräftige Schauer und Gewitter, in Vorpommern trocken. Höchstwerte 15 Grad auf Sylt bis 26 Grad in Wolfsburg. Teils schwere Sturmböen in Gewitternähe. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend und Sonntag wechselhaft mit Schauern bei maximal 15 bis 23 Grad. .

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Plenum im Bundestag in Berlin während einer Sitzung © dpa Foto: Kay Nietfeld

Bundestag gibt Geld für Neun-Euro-Tickets und Tankrabatt frei

Auch ein Gesetz zum schnelleren Bau von LNG-Terminals wurde am späten Abend verabschiedet. Der Bundesrat muss jeweils noch zustimmen. Mehr bei tagesschau.de extern

Aus der Windschutzscheibe eines Autos heraus ist ein umgestürzter Baum auf der Fahrbahn zu sehen. © Nord-West-Media TV

Unwetterwarnung aufgehoben: Lage im Norden beruhigt sich

Die erste Regenfront ist am Abend Richtung Osten abgezogen. Ab Freitagmittag drohen erneut heftige Gewitter mit Starkregen. mehr

Niedersachsen

Gerhard Schröder (SPD), ehemaliger Bundeskanzler. © dpa Foto: Kay Nietfeld

Altkanzler Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte

Der Haushaltsausschuss des Bundestages beschloss am Donnerstag die Abwicklung seines Büros. mehr

Eine Wand neben einem Fenster mit Schimmmel. © Colourbox Foto: StockThings

Schortens: Schimmel in Räumen - Wohin mit den Kita-Kindern?

Die Stadt will Freitag Lösungsvorschläge bekannt geben. Die Eltern sprechen von Vertuschung und Vorsatz. mehr

Schleswig-Holstein

Ein ausgebrannter Lkw steht auf der A23 © TV News Kontor

Explodierender Lkw-Tank sorgt für stundenlange Sperrung auf A23

Nach Polizeiangaben fing an dem Kipplaster in Höhe der Abfahrt Pinneberg-Mitte am späten Donnerstagmittag zunächst ein Reifen Feuer, später habe der Brand auf Führerhaus und Dieseltanks übergegriffen. mehr

Kinderhände greifen in eine Holzbox mit Stiften. (Kita "Naturtalent" Ludwigslust, MV) © Picture Alliance Foto: Jens Büttner/ZB/dpa

Mehr Geld für Kita-Erzieher: Ver.di und Arbeitgeber erleichtert

Im Tarifstreit hat es einen Durchbruch gegeben. Erzieher in kommunalen Kitas bekommen mehr Geld und mehr freie Tage. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ansicht von Schiffen im Seekanal von der Luft aus. © © NDR

Vertiefung des Rostocker Seekanals: Bund gibt grünes Licht

Nach einigem Zögern garantiert der Bund nun 118 Millionen Euro ab 2023 für die Vertiefung des Rostocker Seekanals. mehr

Ein Kanal mit Hausbooten.

Nach Hausboot-Betrug: Mutmaßlicher Drahtzieher gefasst

Der 39-Jährige soll vorgetäuscht haben, online Ferienwohnungen und Hausboote zu vermieten. Er ist nun in Untersuchungshaft. mehr

Hamburg

Nach einem Oberleitungsschaden ist ein ICE in Hamburg zum Stehen gekommen. © Nonstopnews Foto: Screenshot

Oberleitung gerissen: Zug muss an Elbbrücken geräumt werden

Die 400 Gäste an Bord mussten auch mit dem Ausfall der Klimaanlage kämpfen. Sie konnten auf dem Gleisbett in Hamburg aussteigen. mehr

Ein Airbus der Luftwaffe ist mit Verletzten aus der Ukraine in hamburg gelandet. © Screenshot

Bundeswehr-Jet mit ukrainischen Verletzten in Hamburg gelandet

Die "fliegende Intensivstation der Luftwaffe" hatte mehr als 30 Patienten an Bord. Sie werden in Hamburg und weiteren norddeutschen Bundesländern behandelt. mehr