Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, spricht im Landeshaus in Kiel. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

100-Tage-Bilanz: Opposition kritisiert Schwarz-Grün

Die Landesregierung werde den Herausforderungen nicht gerecht, findet die Opposition. Ministerpräsident Günther zieht eine positive Bilanz. mehr

Blick auf die Absperrung mit Schildern und Warnbaken an der Abfahrt Hamburg-Heimfeld auf der Autobahn 7. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

A7 in Hamburg: Vollsperrung am Wochenende

Ab heute Abend wird die Autobahn 7 in Hamburg zunächst in Richtung Norden und ab Sonntagnachmittag in beiden Richtungen gesperrt. mehr

Die russische und die ukrainische Flagge wehen im Wind vor blauem Himmel © dpa picture alliance / Zoonar Foto: Leonid Altman
2 Min

Kommentar: Friedensnobelpreis soll Zeichen gegen Putin setzen

Mit dem Friedensnobelpreis für mehrere Menschenrechtsaktivisten ist eine Hoffnung verbunden: Der Krieg in der Ukraine muss enden. Annette Kammerer kommentiert. 2 Min

Energie-Krise

Bildungsministerin Karin Prien, CDU. © NDR
6 Min

Prien: Unis müssen trotz Energiekrise offen bleiben

NDR Info Interview mit Schleswig-Holsteins Kultusministerin Karin Prien (CDU), die derzeit den Vorsitz der Kultusministerkonferenz inne hat. 6 Min

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis aktuell: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 17:05 Uhr

Friedensnobelpreis geht an Menschenrechtler aus drei Ländern

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an einen belarussischen Aktivisten und zwei Menschenrechtsorganisationen aus Russland und der Ukraine. Das teilte das norwegische Nobelkomitee in Oslo mit. Geehrt werden demnach der in Belarus inhaftierte Menschenrechtsanwalt Ales Bialiatski , die russische Organisation Memorial und die ukrainische Menschenrechtsorganisation Center for Civil Liberties. Die Preisträger hätten einen "außergewöhnlichen Beitrag" geleistet, um Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen zu dokumentieren, hieß es in der Begründung.

Link zu dieser Meldung

Keine Einigung auf Gaspreisdeckel

Die EU-Staaten haben auf ihrem Treffen in Prag keine Einigung über einen Gaspreisdeckel erzielt. Die EU-Kommission soll nun bis Mitte Oktober einen konkreten Vorschlag erarbeiten. 15 der 27 EU-Staaten befürworten eine Preisobergrenze für Gas, haben allerdings verschiedene Vorstellungen über die Ausgestaltung. Widerstand gibt es unter anderem aus Deutschland, das um die Versorgungssicherheit Europas fürchtet.

Link zu dieser Meldung

Bundesrat stimmt Mehrwertsteuersenkung zu

Der Bundesrat hat grünes Licht für die Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme gegeben. Damit gilt rückwirkend zum ersten Oktober bis Ende März 2024 der reduzierte Satz von sieben anstatt 19 Prozent. Verbraucher sollen so angesichts der hohen Energiekosten entlastet werden. Außerdem gilt in der Gastronomie bis Ende 2023 noch die niedrigere Umsatzsteuer auf Speisen von 7 Prozent. Darüber hinaus hat der Bundesrat den vereinfachten Zugang zum Kurzarbeitergeld bis Mitte kommenden Jahres verlängert.

Link zu dieser Meldung

Prien sichert geheizte Schulen zu

Die Kultusminister der Länder haben zugesichert, dass die Schulen in den kommenden Monaten auch bei einer möglichen Gasknappheit nicht geschlossen werden. Sie setzen sich zudem dafür ein, dass die Einrichtungen ausreichend beheizt werden. Das schulde man den Schülerinnen und Schülern als Gesellschaft nach zweieinhalb Jahren Pandemie, erklärte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und schleswig-holsteinische Bildungsministerin, Prien.

Link zu dieser Meldung

Regierung plant Barzahlungsverbot für Immobilien

Wer in Deutschland eine Immobilie kauft, soll sie künftig nicht mehr mit Bargeld bezahlen dürfen. Die Bundesregierung will eine entsprechende Gesetzesänderung auf den Weg bringen. Anonyme Transaktionen und Geldwäsche sollen so verhindert werden. Auch will die Regierung damit Sanktionen gegen russische Oligarchen durchsetzen. Notare sollen demnach das Barzahlungsverbot bei Immobilienkäufen überwachen und Verstöße melden.

Link zu dieser Meldung

DIHK fürchtet gigantische Pleitewelle

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sieht angesichts der hohen Energiepreise zehntausende Betriebe vor der Insolvenz. Nach Worten von Verbandspräsident Adrian rollt in spätestens sechs Monaten eine Pleitewelle durch das Land, sollten die Preise nicht deutlich sinken. Adrian sagte der Rheinischen Post, damit drohe ein Wohlstandsverlust in bislang unvorstellbarem Ausmaß. Die Bundesregierung forderte er auf, die Gaspreis- Obergrenze im Expresstempo umzusetzen.

Link zu dieser Meldung

Bahn weiter in der Pünktlichkeitskrise

Bei der Deutschen Bahn sind im September knapp 63 Prozent der Fernzüge ohne größere Verspätung angekommen. Damit waren sie nach Angaben des Staatskonzerns etwas pünktlicher als in den Monaten zuvor. Noch immer machen der Bahn die vielen Baustellen zu schaffen. Das Schienennetz gilt als marode und soll bis Ende des Jahrzehnts umfangreich saniert werden. Als pünktlich gilt bei der Bahn ein Zug, wenn er mit höchstens fünf Minuten Verspätung ankommt.

Link zu dieser Meldung

Günter Lamprecht ist tot

Der Schauspieler Günter Lamprecht ist tot. Wie seine Agentin mitteilte, starb er im Alter von 92 Jahren. Lamprecht spielte in zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen mit. Bekannt wurde er unter anderem als Berliner "Tatort"-Kommissar Markowitz, aber auch für seine Rollen in den Fassbinder-Filmen "Die Ehe der Maria Braun" und "Berlin Alexanderplatz".

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Wechselnd bewölkt, zwischen Ems und dem nördlichen Schleswig-Holstein Schauer. Maximal 13 bis 17 Grad. In der Nacht zeitweise Regen. Tiefstwerte 12 Grad auf Norderney bis 6 Grad in Göttingen. Morgen gebietsweise Schauer oder Gewitter. Später Aufheiterungen, 14 bis 16 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag viel Sonne bei 14 bis 17 Grad. Am Montag heiter bis wolkig, später Schauer, 14 bis 19 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

Sigmar Gabriel (SPD) © picture alliance / AA | Muhammed Enes Yildirim Foto: Muhammed Enes Yildirim / Anadolu Agency
9 Min

Gabriel: SPD hat Fehler im Umgang mit Russland und Putin gemacht

Der frühere Bundesaußenminister sagte auf NDR Info, man habe "den Punkt verpasst" und unter anderem zu wenig auf Osteuropa gehört. 9 Min

Tanja Koktash, Tetyana Novakova  mit Tochter Anastasja und Anna Kvashuk mit Sohn Pavlik (v.l.n.r.) © NDR Foto: Lea Eichhorn/Astrid Wulf

Ukrainerinnen im Norden: Das Leben nach der Flucht

Hunderttausende Menschen fliehen vor dem Ukraine-Krieg - viele kommen auch nach Norddeutschland. NDR Info begleitet einige von ihnen. mehr

Kupjansk: Ein Mann fährt mit seinem Motorrad auf einer zerstörten Brücke über den Fluss Oskil © Evgeniy Maloletka/AP/dpa

Ukraine-Krieg: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Corona-Infos für den Norden

Ein Mann liegt mit einem Beatmungsgerät auf einer Isolierstation. (Themenbild) © Colourbox Foto: -

Corona-News-Ticker: Deutlich mehr Infizierte auf Intensivstationen

Bundesweit liegen mehr als 1.300 Menschen mit einer Corona-Infektion auf der Intensivstation. Vor einer Woche waren es 860. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Deutschland und die Welt

Viele Hände halten zusammen. © Photocase Foto: ASIFE

NDR Benefizaktion: Norddeutsche Tafeln, Diakonie und Caritas sind Partner

Die Erlöse von "Hand in Hand für Norddeutschland" kommen in diesem Jahr Menschen zugute, die durch den Ukraine-Krieg Not leiden. mehr

Günter Lamprecht © picture alliance / SvenSimon | FrankHoermann/SVEN SIMON

Günter Lamprecht ist tot: Ein höllisch ehrlicher Schauspieler

Günter Lamprecht starb bereits am 4. Oktober im Alter von 92 Jahren. Er spielte in Fassbinder-Filmen und wurde als "Tatort"-Kommissar berühmt. mehr

Niedersachsen

Das Bild zeigt einen Stimmzettel zur Landtagswahl in Nahaufnahme. © picture-alliance / CHROMORANGE Foto: Udo Hermann

Hunderte Niedersachsen erhalten keine Briefwahlunterlagen

In Braunschweig etwa hatte es zum Teil auffällig wenige Rückmeldungen gegeben. Die Stimmabgabe ist aber noch möglich. mehr

Der Niedersächsische Staatsgerichtshof in Bückeburg mit Landgericht, Amtsgericht und Staatsanwaltschaft. © picture alliance/dpa/Holger Hollemann Foto: Holger Hollemann

Rinteln: Schwere Vorwürfe gegen Psychiatrisches Pflegeheim

Ehemalige Pflegerinnen und Pfleger berichten von brutalen Übergriffen. Es geht unter anderem um sexualisierte Gewalt. mehr

Landtagswahl in Niedersachsen

Stephan Weil lässt sich mit anderen Menschen fotografieren. © Screenshot
2 Min

Wahlkampf in Niedersachsen: Die SPD

Stephan Weil tritt als Krisenmanager und Kümmerer auf. Er geht im Detail auf Fragen zur Energie-Krise ein. 2 Min

Ein Stift liegt auf dem Landeswappen von Niedersachsen (Bildmontage). © Fotolia Foto: opicobello
6 Min

Landtagswahl Niedersachsen: Die Ziele der kleinen Parteien

Freie Wähler, Tierschutzpartei, Die Linke, Basis-Partei: Die kleinen Parteien wollen Politik von "unten nach oben" machen, vor allem mit Umwelt-Themen. 6 Min

Eine Flagge mit dem Niedersachsenross weht vor dem Niedersächsischen Landtag. © picture alliance Foto: Michael Kappeler

Landtagswahl Niedersachsen: Interviews mit den Spitzenkandidaten

Am 9. Oktober wählen die Niedersachsen einen neuen Landtag. In Interviews stellen sich die Spitzenkandidaten der Parteien vor. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Miniatur-Düne, die aus Sand aufgeschüttet ist, ist vom Wasser "angefressen". © Max Fuhrmann Rottig/TU Braunschweig Foto: Max Fuhrmann Rottig

Stress-Test für die Düne: Wie stabil ist der Küstenschutz in St. Peter-Ording?

Wissenschaftler erforschen an der TU Braunschweig, wie viel Schutz Dünen noch bieten können, wenn der Meeresspiegel weiter ansteigt. mehr

Ein Zug der Eisenbahngesellschaft AKN (Altona-Kaltenkirchen-Neumünster) in Richtung Eidelstedt steht im Bahnhof von Kaltenkirchen. © Picture Alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Busse statt AKN zwischen Neumünster und Kaltenkirchen

Wegen Bauarbeiten setzt die AKN in den kommenden zwei Wochen einen Busersatzverkehr zwischen Neumünster und Kaltenkirchen ein. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Thermometer © Colourbox Foto: -

Thermometer sollen in Ministerien in MV das 19-Grad-Ziel sichern

Trotz Energiekrise steigt der Gasverbrauch in Deutschland. Die Bundesnetzagentur warnt vor einer Mangellage. MV verpflichtet seine Beschäftigten jetzt zum rigorosen Energiesparen. mehr

Hände tippen auf einem Notebeook.

Nach Cyberangriff: IHKs in MV wieder am Netz

Nach dem Cyberangriff vor zwei Monaten fahren die Industrie- und Handelskammern in MV ihre Systeme wieder hoch. mehr

Hamburg

Ein 47 Jahre alter Angeklagter verdeckt sein Gesicht im Saal des Hamburger Landgerichts. Er soll einen 62 Jahre alten Mann erstochen haben. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Lebenslange Freiheitsstrafe für Raubmord am Hamburger Michel

Das Hamburger Landgericht hat einen 47-Jährigen verurteilt, der einen Mann erstochen hat - für eine Beute von 250 Euro. mehr

Ein Schiff, das Flüssiggas (LNG) geladen hat, liegt an einem Terminal. © picture alliance / AA Foto: Burak Milli

Erleichterung und Kritik nach Absage für LNG-Terminal im Hafen

Zu viel Schlick und Probleme für die Hafenwirtschaft: Der Hamburger Senat stoppt seine Pläne für ein großes Flüssiggasterminal in Moorburg. mehr