Abriss alter Windräder: Tonnenweise Sondermüll

Rund 6.000 Windkraftanlagen werden in den nächsten Jahren abgerissen, mehr als 800 davon in Niedersachsen. Nach Recherchen von NDR Niedersachsen bedeutet das tonnenweise Sondermüll. mehr

Erstes rot-grünes Wahlduell in Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und die Grünen-Herausforderin Katharina Fegebank sind zu einem ersten Wahl-Duell aufeinander getroffen. Einen klaren Sieger gab es nicht. mehr

Ex-Freundin von Marias Mörder vor Gericht

Gut vier Monate nach dem Urteil gegen die Mörder der 18-jährigen Maria aus Zinnowitz muss sich die ehemalige Freundin des Haupttäters vor dem Amtsgericht Greifswald verantworten. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

14:51

NDR Info 21:45 | 17.01.2020

17.01.2020 21:45 Uhr
05:27
Schleswig-Holstein Magazin

MELDUNGEN| 08:45 Uhr

Maas nach Libyen-Gipfel optimistisch

Berlin: Bundesaußenminister Maas hält nach dem Libyen-Gipfel ein Ende des Konflikts in dem Bürgerkriegsland für möglich. Alle Beteiligten hätten erkannt, dass es keine militärische Lösung gebe, sagte Maas im ZDF. Das sei der eigentliche Erfolg der Konferenz. Die Konfliktparteien wollen jetzt weitere Schritte hin zu einer friedlichen Lösung unternehmen. Laut Bundeskanzlerin Merkel soll es schon bald ein erstes Treffen geben, um die Grundlage für einen gefestigten Waffenstillstand zu schaffen. Auf dem Libyen-Gipfel hatten sich die zwölf in den Bürgerkrieg verwickelten Teilnehmerstaaten gestern zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien verpflichtet.

Link zu dieser Meldung

Maas will über Seenotrettung reden

Berlin: Nach der Libyen-Konferenz trifft sich Außenminister Maas heute mit seinen EU-Kollegen, um über die Ergebnisse des Gipfels zu beraten. In der ARD sagte Maas, er sehe Bedarf, auch über die EU-Rettungsmission "Sophia" im Mittelmeer zu reden. Man könne die Zustände in den Flüchtlingslagern in Libyen nicht als unmenschlich bezeichnen und gleichzeitig befürworten, dass Menschen dorthin zurückgebracht würden. Die EU hat derzeit keine eigenen Schiffe mehr im Einsatz, um Menschen im Mittelmeer aus Seenot retten zu können. Sie beschränkt sich stattdessen bei ihrer Mission auf die Ausbildung der libyschen Küstenwache.

Link zu dieser Meldung

Bundespolizei senkt Anforderungen an Bewerber

Berlin: Die Bundespolizei hat einem Zeitungsbericht zufolge ihre Anforderungen an Bewerber gesenkt. Nach Informationen der "Funke Mediengruppe" dürfen beim Deutsch-Test künftig mehr Fehler im Diktat gemacht werden als bisher. Beim Fitness-Test müssten die Bewerber unter anderem keinen Weitsprung und keine Liegestütze mehr machen. Ziel sei, neu geschaffene Stellen einfacher zu besetzen.

Link zu dieser Meldung

Athen: Angriff von Rechten auf deutschen Journalisten

Athen: Bei einem Angriff von Rechtsextremen in Griechenland ist ein deutscher Journalist verletzt worden. Wie der Mitarbeiter der Deutschen Welle berichtet, sei er verprügelt worden, als er von einer Demonstration berichten wollte. Die Polizei habe erst mehrere Minuten nach Beginn der Attacke eingegriffen. An der Rechten-Demo nahmen Medienberichten zufolge auch Mitglieder der rechtsextremen griechischen Partei "Goldene Morgenröte" teil, über die der Journalist bereits einen Dokumentarfilm gedreht hat. Möglicherweise hätten ihn Teilnehmer erkannt, so der Reporter.

Link zu dieser Meldung

Missbrauchsprozess gegen Pfadfinder-Betreuer

Freiburg: Vor dem Landgericht beginnt heute der Prozess gegen einen ein ehemalige Betreuer von Pfadfindern wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 42-Jährigen insgesamt 330 Übergriffe vor. Der ehemalige Leiter einer evangelischen Pfadfindergruppe in Staufen bei Freiburg hat sich laut Anklage von 2010 bis 2018 an vier Jungen vergangen. Diese waren demnach zum Zeitpunkt der Taten zwischen sieben und 14 Jahren alt.

Link zu dieser Meldung

FC Bayern jetzt erster Leipzig-Verfolger

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga ist der FC Bayern auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt. Der deutsche Rekordmeister gewann bei Hertha BSC in Berlin mit 4:0. Im zweiten Sonntagsspiel musste sich Aufsteiger Paderborn mit 1:4 Bayer Leverkusen geschlagen geben. Bei den Australian Open hat Tennis-Profi Julia Görges ihr Auftaktmatch gewonnen. Die 31-Jährige aus Bad Oldesloe besiegte Viktoria Kuzmova aus der Slowakei mit 6:1 und 6:2.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute nach Nebel oft wolkig und meist trocken. Höchstwerte 4 Grad im Eichsfeld bis 8 Grad in Büsum.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

04:10

Libyen-Konferenz: Ein "Meilenstein" für Hardt

Bei der Libyen-Konferenz in Berlin ist ein erster Schritt zu einem Friedensprozess gemacht worden. Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der Union, äußerte sich bei NDR Info zufrieden. Audio (04:10 min)

Kommentar: Autoarme Innenstädte sind unumgänglich

Wird Hamburg mit einer autofreien Innenstadt ein Vorbild für den Norden? Diese Frage stellt Lars Haider, Chefredakteur vom "Hamburger Abendblatt", im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Niedersachsen

Projekt gegen Ablenkung von Lkw-Fahrern geht weiter

Die Oldenburger Polizei filmt auf der Autobahn Lkw-Fahrer, die aufs Handy schauen: Dieses 2019 gestartete Projekt wird fortgesetzt. Und es wird möglicherweise noch ausgeweitet. mehr

KZ-Gedenkstätten: Stabile Zahlen, mehr Provokation

Die KZ-Erinnerungsorte und -Gedenkstätten in Niedersachsen verzeichnen stabile bis steigende Besucherzahlen. Auffallend: mehr provokative Äußerungen durch Gäste. mehr

01:59
Hallo Niedersachsen
04:35
Hallo Niedersachsen
02:35
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Weiter Klinken putzen: Eltern kritisieren Kitaportal

Seit 2016 gibt es in Schleswig-Holstein das Kitaportal. Eigentlich sollte es die Suche nach einem Kitaplatz vereinfachen. Doch die Eltern kritisieren die Online-Datenbank nun. mehr

Wie sicher sind die Deiche bei Sturmfluten?

In Schleswig-Holstein werden regelmäßig alle Deiche auf ihre Sicherheit geprüft. Jetzt liegen die Ergebnisse der Herbstdeichschau vor: Es gibt einige Mängel. mehr

03:40
Schleswig-Holstein Magazin

Dorsch-Piraten vor Fehmarn?

Schleswig-Holstein Magazin
03:15
Schleswig-Holstein Magazin
03:19
Schleswig-Holstein Magazin

Holzfällen? Nur mit Motorsägenkurs

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Grüne Woche: Zufriedenheit nach erstem Wochenende

Nach dem ersten Wochenende der Grünen Woche in Berlin sind die Aussteller aus Mecklenburg-Vorpommern zufrieden: Hotels verzeichnen erste Buchungen, Lebensmittelproduzenten haben neue Interessenten. mehr

Parchim: Erneuter Massen-Gentest beendet

In Parchim haben Ermittler einen erneuten Massen-Gentest abgeschlossen. Mit Hilfe von Speichelproben versucht die Polizei, eine Vergewaltigung vor einem Jahr aufzuklären. mehr

Hamburg

Hamburger Unternehmen wählen Kammerversammlung

Von heute an wird das Plenum der Hamburger Handelskammer neu gewählt. Bis Mitte Februar können die rund 170.000 Mitgliedsunternehmen abstimmen, wer sie künftig vertreten soll. mehr

Hamburger Polizei findet Leiche in einer Wohnung

Die Hamburger Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Neustadt eine Leiche gefunden. Möglicherweise handelt es sich um einen vermissten brasilianischen Informatiker. mehr

02:17
Hamburg Journal
01:46
Hamburg Journal
02:58
Hamburg Journal