Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Ticker: Im hohen Norden gibt es am wenigsten Neuinfektionen

Im Kreis Schleswig-Flensburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell unter elf - und damit bundesweit am niedrigsten. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Rettungskräfte stehe vor einem Zug mit Kesselwagen © Westküstennews Foto: Florian Sprenger

Stromschlag tötet zwei Jugendliche im Bahnhof in Itzehoe

Sie waren nach Polizeiangaben auf einen Waggon geklettert und zu nahe an die Oberleitung gekommen. Eine dritte Person erlitt Verletzungen. mehr

Ein Blaulicht bei Nacht. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Überfall auf Geldtransporter: Mann flieht mit 400.000 Euro

Der Täter hatte laut Polizei am Sonnabend gegen 7.20 Uhr in der Fußgängerzone in der Möllner Landstraße in Hamburg-Billstedt gewartet. mehr

NDR Info im Radio

MELDUNGEN| 21:00 Uhr

Heftiger Schlagabtausch auf AfD-Parteitag

Kalkar: Die AfD hat auf dem Bundesparteitag ihren Richtungsstreit auf offener Bühne ausgetragen. Dabei kam es zu einer heftigen Debatte zwischen Anhängern und Gegnern von Parteichef Meuthen. Partei-Vize Brandner kritisierte Meuthens gestrige Rede als Torpedo. Meuthen habe damit der AfD schweren Schaden zugefügt, so Brandner. Andere Redner verteidigten Meuthen und lobten, dass es endlich eine klare Führung gebe. Meuthen hatte in seiner Rede rechte Provokateure in der AfD kritisiert und ihnen den Austritt nahegelegt. Er hatte außerdem eine zunehmend radikale Wortwahl bemängelt und vor NS-Vergleichen in der Corona-Debatte gewarnt. Der Parteichef erklärte heute, er habe nicht zur Spaltung der Partei aufgerufen, sondern eine neue Einheit in Disziplin angemahnt.

Link zu dieser Meldung

Kuban steht weiter an der Spitze der Jungen Union

München: Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Kuban, bleibt für weitere zwei Jahre im Amt. In der Online-Abstimmung erhielt der 33-jährige aus Niedersachsen etwa 84 Prozent der Stimmen. Auch der weitere Bundesvorstand der Jungen Union wurde neu gewählt - dabei stieg der Frauenanteil von 23 auf 41 Prozent. Kuban übte in seiner Rede scharfe Kritik an den Grünen. Die Partei versuche, moderat zu wirken, könne aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass viele Mitglieder ein gestörtes Verhältnis zum Rechtsstaat hätten. Als Beispiel nannte er die Proteste gegen einen Autobahnbau in Hessen. Auch die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer forderte in ihrer Rede, die Grünen müssten sich eindeutig von radikalen Kräften abgrenzen. Vor der Bundestagswahl im kommenden Jahr erwarte sie einen beinharten Richtungswahlkampf.

Link zu dieser Meldung

Trump erneuert Wahlbetrugsvorwürfe

Washington: US-Präsident Trump hat seine Behauptungen zu einem angeblichen Wahlbetrug wiederholt. In seinem ersten Fernsehinterview seit der US-Wahl sagte Trump, die Abstimmung vom 3. November sei ein kompletter Schwindel gewesen. Im Nachrichtensender Fox News verwies Trump auf angeblich massive Unregelmäßigkeiten bei der Briefwahl. US-Gerichte haben allerdings bereits zahlreiche Klagen abgewiesen, mit denen Trump das Wahlergebnis anfechten wollte. Auf die Frage, ob es für ihn trotz der Niederlagen vor Gericht noch einen Weg zum Sieg gebe, sagte der Präsident in dem Interview, er hoffe es.

Link zu dieser Meldung

Kirchliche Hilfswerke eröffnen Weihnachtsaktionen

Würzburg: Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben ihre diesjährigen bundesweiten Weihnachtsaktionen gestartet. Im Fokus der Spendenkampagne der evangelischen Organisation "Brot für die Welt" steht das Thema Kinderarbeit. Die Corona-Pandemie habe zu einem deutlichen Anstieg geführt, das verstoße gegen die Menschenrechte, so die Organisation. Die Aktion des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat begann mit vier Gottesdiensten im Bistum Würzburg. Keine der lateinamerikanischen Regierungen habe ein brauchbares Gesundheitssystem aufgebaut, ganz zu schweigen von einer sozialen Absicherung; deshalb seien die Folgen der Corona-Pandemie dort so verheerend, hieß es. Dabei helfe die lateinamerikanische Landbevölkerung letztlich das Überleben zu sichern, da das Amazonasgebiet unersetzbar für das weltweite Klima sei. Die Hilfswerke beginnen ihre Weihnachtsaktionen traditionell am ersten Advent.

Link zu dieser Meldung

CDU-Politker wird neuer OB in Stuttgart

Stuttgart: Der CDU-Kandidat Frank Nopper hat die Oberbürgermeisterwahl in der baden-württembergischen Landeshauptstadt gewonnen. Nopper wird Nachfolger des Grünen-Politikers Fritz Kuhn. Der 65-Jährige wollte nach acht Jahren an der Rathausspitze nicht erneut antreten. Nopper galt als Favorit für seine Nachfolge. Er erreichte im zweiten Wahlgang 42,3 Prozent der Stimmen und setzte sich gegen einen unabhängigen sowie einen Kandidaten aus der Linkspartei durch.

Link zu dieser Meldung

Fußball-Bundesliga: Mainz unentschieden gegen Hoffenheim

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat Mainz den Sprung aus der Abstiegszone verpasst. Die Mainzer spielten gegen Hoffenheim 1 zu1 Unentschieden und stehen auf Relegationsplatz 16. Bayer Leverkusen und Hertha BCS hatten sich zuvor 0 zu 0 getrennt.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

In der Nacht starkt bewölkt mit etwas Niesel oder Schneegriesel in Vorpommern. Tiefstwerte 3 Grad auf dem Darß, bis minus 4 Grad in Göttingen. Morgen bewölkt oder trüb und nur in Südniedersachsen etwas freundlicher. Im Tagesverlauf von der Nordsee her Regen bei Höchstwerten von 2 bis 6 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag vor allem im Leinebergland noch länger anhaltender Regen, im Harz Schnee, 3 bis 10 Grad. Am Mittwoch wolkig und überwiegend trocken, 2 bis 6 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Eine Mund-Nasen-Bedeckung hängt über einer Christbaumkugel am Weihnachtsbaum. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Kommentar: Weihnachten als Geschenk

Ist es richtig, Weihnachten - trotz Corona - fast wie immer zu feiern? Der NDR Info Wochenkommentar von Lars Haider vom "Hamburger Abendblatt". mehr

Niedersachsen

Im Empfangsbereich eines privaten Corona-Testzentrums sitzt eine Frau an einem Laptop an einem Tresen, ein Mann steht auf der anderen Seite des Tresens. © NDR

Erstes privates Corona-Schnelltestzentrum in Hannover öffnet

Die Kunden erfahren das Ergebnis nach rund 15 Minuten per E-Mail. Kritik kommt vom Sozialministerium und von der KVN. mehr

Die bei einer Kollision beschädigte Friesenbrücke ist im Morgengrauen zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Lars Klemmer

Neue Friesenbrücke für Weener: Bahn hält an Termin 2024 fest

Am 3. Dezember 2015 war die Klappbrücke von einem Schiff gerammt worden - der Beginn einer langen Geschichte. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Schutzmaske fliegt über einen Deich mit Leuchtturm. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: ts-fotografik.de,  Gemini13

Corona in SH: 219 neue Infektionen gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 14.184 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Ein weißer Zettel mit Text hängt an einem Baum im Flensburger Bahnhofswald. © NDR Foto: Lukas Knauer

Baumbesetzer bremsen Bauprojekt in Flensburg

Sie haben Baumhäuser gebaut und Plakate aufgestellt. In dem kleinen Wald am Flensburger Bahnhof sollen Bäume für ein Hotel fallen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Corona-Hilfen des Bundes: MV dringt auf höhere Abschläge

Bisher sind die Abschlagszahlungen auf 10.000 Euro gedeckelt. Wirtschaftsminister Glawe fordert eine Erhöhung auf 500.000 Euro. mehr

Frau putzt sich die Nase © Fotolia Foto: SK.- P. Adler

Weniger Atemwegsinfektionen in MV wegen Corona-Schutzmaßnahmen

Dennoch sind Grippe und Pneumonie pro Jahr für mehrere hundert Todesfälle in Mecklenburg-Vorpommern verantwortlich. mehr

Hamburg

Passanten sind an den St. Pauli Landungsbrücken am Hamburger Hafen unterwegs. © picture alliance/Bodo Marks/dpa

104 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Das sind weniger Neuinfektionen als am Sonntag vor einer Woche. Auf Intensivstationen in Hamburg liegen 79 Infizierte. mehr

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Wollte er Mädchen in Wohnung locken? Polizei fahndet nach Mann

Der Unbekannte soll in Hamburg-Lohbrügge zwei Mädchen angesprochen haben. Laut Polizei hat er eines der Mädchen festgehalten. mehr