Die Silhouette von Personen auf einer Musikveranstaltung in strahlendem Licht. © Fotolia Foto: bernardbodo

Coronavirus-Blog: Debatte um Ende aller Corona-Beschränkungen

Kassenärztechef Gassen sprach sich für einen "Freedom Day" am 30. Oktober aus. Die Politik lehnt den Vorstoß überwiegend ab. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Ein Einsatzwagen der Polizei © picture alliance / Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

Schlafsack von Obdachlosem angezündet - Polizei sucht Zeugen

Eine Frau rettete den 38-Jährigen auf St. Pauli vor den Flammen. Nun sucht die Mordkommission nach zwei Männern. mehr

Leandra und Sara küssen sich während des Christopher Street Day 2021 in Oldenburg. © picture alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Christopher Street Day Oldenburg: Küssend gegen Ausgrenzung

Mit 6.500 Teilnehmern kamen weit mehr als erwartet. Die "LGBTIQ"-Community demonstrierte feiernd gegen Diskriminierung. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

ARD Infonacht

00:00 - 06:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 05:00 Uhr

Spahn mit Impf-Aktionswoche zufrieden

Bundesgesundheitsminister Spahn ist mit der zuende gegangenen sogenannten Impf-Aktionswoche zufrieden. Innerhalb der Woche seien etwa eine halbe Million Menschen erstgeimpft worden, sagte Spahn der "Funke-Mediengruppe". Nach Schätzung des CDU-Politikers geht etwa die Hälfte dieser Impfungen auf die rund 1.500 organisierten Aktionen zurück. Spahn möchte das Tempo der Impfkampagne weiter hoch halten. Er wolle gemeinsam mit Bundesfinanzminister Scholz steuerliche Vergünstigungen für Unternehmen auf den Weg bringen, die Beschäftigte oder Kundinnen und Kunden mit Rabattaktionen für eine Impfung gewinnen wollen. In ganz Deutschland hatten in dieser Woche Organisationen, Vereine und Freiwillige auf verschiedenstem Weg Impfangebote ohne Termin gemacht.

Link zu dieser Meldung

Schäuble: Wird Einschränkungen für Ungeimpfte geben

Bundestagspräsident Schäuble rechnet mit neuen Einschränkungen für Ungeimpfte. Dem "Tagesspiegel" sagte der CDU-Politiker, impfunwilligen Bürgerinnen und Bürgern müsse klar sein, dass sie nicht nur eine Verantwortung gegenüber sich selbst, sondern auch gegenüber anderen haben. Wer sich nicht impfen lasse, müsse mit Beschränkungen der eigenen Freiheit leben. Es dürfe vor allem für Kinder nicht noch einmal einen langen Lockdown geben, so Schäuble. Dass das nicht passiere, liege in den Händen derer, die sich bislang nicht impfen lassen wollen.

Link zu dieser Meldung

RKI: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter

Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland ist den sechsten Tag in Folge gesunken. Das Robert Koch-Institut gab den Wert mit 70,5 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche an. Gestern lag die Inzidenz bei 72,0. Die Gesundheitsämter meldeten dem RKI innerhalb von 24 Stunden 7.337 neue Fälle. Es wurden 38 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 verzeichnet. Die sogenannte Hospitalisierungs-Inzidenz lag laut RKI zuletzt bei 1,89. Der Wert gibt an, wie viele Corona-Patienten je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen in einer Klinik aufgenommen worden sind.

Link zu dieser Meldung

Taliban in Kundus bitten Deutschland um Hilfe

Die radikal-islamischen Taliban im nordafghanischen Kundus bitten Deutschland und andere Länder um humanitäre Unterstützung. Ein Sprecher sagte, es könne sich dabei um Wiederaufbauprojekte, Investitionen oder andere Arten humanitärer Hilfe handeln. Die Internationale Gemeinschaft müsse den Menschen in Afghanistan helfen und nicht wie in den vergangenen 20 Jahren einer korrupten Regierung. Die Bundeswehr war jahrelang in Kundus stationiert. Am 8. August hatten die Taliban die Stadt erobert. Kurze Zeit später übernahmen sie die Macht in ganz Afghanistan.

Link zu dieser Meldung

Frankreich: Verbündete belasten Nato

Frankreichs Außenminister Le Drian hat sich noch einmal mit drastischen Worten zum geplatzten U-Boot-Deal mit Australien geäußert. Le Drian sagte dem Sender France 2, der Vorfall belaste die Zukunft der Nato. Er habe Auswirkungen auf das neue strategische Konzept der Verteidigungsallianz. Der französische Außenminister warf Australien, den USA und Großbritannien Lüge und Doppelzüngigkeit vor, sowie einen schweren Vertrauensbruch. Die drei Länder hatten zuvor ein neues Sicherheitsbündnis für den Indopazifik verkündet. Australien ließ daraufhin ein milliardenschweres U-Boot-Geschäft mit Frankreich platzen. Stattdessen will Australien US-amerikanische Atom-U-Boote anschaffen.

Link zu dieser Meldung

Unbekannte zünden Obachlosen an

In Hamburg ist der Schlafsack eines Obdachlosen angezündet worden. Wie die Polizei mitteilte, hat eine Zeugin die Situation im Stadtteil St. Pauli erkannt und den schlafenden Mann aus dem brennenden Schlafsack gezogen. Der 39-Jährige sei unverletzt geblieben, zwei Verdächtige seien geflüchtet. Eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Ergebnis. Die Hamburger Mordkommission ermittelt.

Link zu dieser Meldung

Weltraumtouristen wieder auf der Erde gelandet

Die ersten Weltraumtouristen des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX sind wieder auf der Erde gelandet. Die Raumkapsel landete in der Nacht vor der Küste Floridas. Die vier Passagiere waren drei Tage im All unterwegs und umrundeten mehrmals die Erde. Die Raumkapsel war weitgehend automatisch geflogen. Es war die erste Mission dieser Art, bei der keine professionellen Astronauten an Bord waren.

Link zu dieser Meldung

HSV gewinnt Nord-Derby gegen Bremen

In der 2. Fußball Bundesliga hat der Hamburger SV das Nordduell gegen Werder Bremen gewonnen. Die Hamburger siegten auswärts mit 2:0. Holstein Kiel unterlag Hannover 96 mit 0:3. In der Ersten Liga ist der FC Bayern vorerst Tabellenführer. Die Münchner gewannen gegen Aufsteiger Bochum mit 7:0. Wolfsburg kann aber morgen Abend mit einem Sieg gegen Frankfurt an die Tabellenspitze zurückkehren. Außerdem spielten: Köln - Leipzig 1:1 Mainz - Freiburg 0:0 Augsburg - Mönchengladbach 1:0 und: Bielefeld - Hoffenheim 0:0.

Link zu dieser Meldung

Sonntagswetter im Norden

In der Nacht bewölkt und weitgehend trocken. Tiefstwerte 13 bis 9 Grad. Am Sonntag wechselhaft und meist trocken, zwischen Weser und Ems freundlicher. 14 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag und Dienstag bewölkt mit sonnigen Phasen. 14 bis 18 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktionen in Berlin, spricht im Bundestag. © dpa picture alliance Foto: Christophe Gateau
8 Min

Interview: Wie soll's mit dem Mali-Einsatz weitergehen, Herr Hardt?

Nach dem Ende des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan ist auch die Mission in Mali wieder in den Fokus gerückt. Fragen dazu an Jürgen Hardt, den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. 8 Min

Podcast-Cover: Winterkorn und seine Ingenieure © [M] picture alliance / Bernd v. Jutrczenka; unsplash / Erik Mclean, Paul Wong Foto: [M] picture alliance / Bernd v. Jutrczenka; unsplash / Erik Mclean, Paul Wong

Podcast-Serie: Winterkorn und seine Ingenieure

Was geschah wirklich beim Dieselskandal? Ein neuer Podcast beleuchtet einen der größten Wirtschaftsskandale Deutschlands. mehr

Niedersachsen

Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. © picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow Foto: Sebastian Gollnow

Niedersachsens Studenten kehren an die Universitäten zurück

Die Unis in Hannover, Braunschweig, Göttingen und Bremen planen Wintersemester in Präsenz mit Onlineangeboten. Es gilt 3G. mehr

Eine Motoryacht steht im Emder Hafen in Flammen © Polizei emden

Emder Hafen: Sportboot an Nesserlander Schleuse abgebrannt

Der Bootseigner hatte die Flammen am Samstagmorgen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Er rettete sich von Bord. mehr

Schleswig-Holstein

Der Thermostat einer Zentralheizung. © colourbox

Gaspreise im Höhenflug - gestiegene Kosten zu erwarten

Vermutlich werden die Stadtwerke die Preise erhöhen, denn der Gaspreis auf dem Weltmarkt schießt gerade durch die Decke. mehr

Der Seenotrettungskreuzer "Ernst Meier-Hedde".

DGzRS rettet zwei Fischer aus Seenot auf der Nordsee

Der Kutter hatte Feuer gefangen - die Fischer retteten sich noch rechtzeitig auf ein Rettungsfloß. Sie kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

"Unteilbar"-Demonstration in Rostock © Denis Mollenhauer Foto: Denis Mollenhauer

Rostock: Mehr als 1.000 Teilnehmer bei #unteilbarMV-Demo

Die Demonstranten wollten unter anderem ein gemeinsames Zeichen gegen Menschenfeindlichkeit setzen. mehr

Studenten sitzen bei einer Vorlesung im Hörsaal einer Universität. © dpa Foto: Jens Büttner

Hochschulen und Unis in MV peilen mehr Präsenzunterricht an

Nach drei Semestern, in denen es meist hieß "Bildschrim statt Hörsaal", wollen die Hochschulen in MV wieder mehr Präsentunterricht ermöglichen. mehr

Hamburg

Mehrere Personen stehen in einer Menschenkette am Hamburger Hauptbahnhof. © NDR Foto: Ingmar Schmidt

Menschenkette macht auf gefährliche Fluchtrouten aufmerksam

Vom Hauptbahnhof bis nach Harburg haben Demonstrierende - mit Unterbrechungen - eine Kette gebildet. Es ging ihnen um Menschenrechte. mehr

Menschen tanzen in einem Club. © picture alliance/dpa Foto: Felix Kästle

Corona-Regeln: Größere private Feiern in Hamburg wieder möglich

Ab jetzt sind in Hamburg größere private Feiern wieder möglich. Der Senat hat die Corona-Eindämmungsverordnung geändert. mehr

Programmaktionen

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr

Ein kleiner Junge mit Maske und einem Teddy im Arm schaut aus einem Fenster. © imago images/Cavan Images

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für Kinder in Corona-Zeiten

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die vier norddeutschen Landesverbände des Kinderschutzbundes sind 2021 Partner der Aktion. mehr