Carstensen wird Antisemitismus-Beauftragter

Ex-Ministerpräsident Peter Harry Carstensen ist der neue Landesbeauftragte für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus. Er will, dass das Zusammenleben mit Juden selbstverständlich wird. mehr

CDU-Vorsitz: Günther für Duo Laschet/Spahn

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet und der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz kandidieren für den CDU-Vorsitz. Reaktionen dazu aus Norddeutschland. mehr

Warnstreiks im Nahverkehr in fast ganz MV

In Mecklenburg-Vorpommern hat ein zweitägiger Warnstreik im Öffentlichen Nahverkehr begonnen. Betroffen sind die Bus- und Straßenbahnlinien fast im ganzen Land. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Echo des Tages

18:30 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

19:24

NDR Info 16:00 | 25.02.2020

25.02.2020 16:00 Uhr
29:03
Hamburg Journal

MELDUNGEN| 18:15 Uhr

Dreikampf um den CDU-Vorsitz

Berlin: Die Entscheidung über den neuen CDU-Vorsitzenden fällt in einer Kampfabstimmung. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Laschet und der frühere Fraktions-Vorsitzende Merz erklärten heute offiziell ihre Kandidatur. Dritter prominenter Bewerber ist der Außenpolitiker Röttgen. Bundesgesundheitsminister Spahn verzichtet auf eine Kandidatur und will im Falle einer Wahl Laschets dessen Stellvertreter werden. Die Entscheidung über den neuen Parteivorsitzenden fällt auf einem Sonderparteitag am 25. April. Die Junge Union wird nach Angaben ihres Vorsitzenden Kuban nach einer Mitgliederbefragung entscheiden, welchen der drei Kandidaten sie unterstützen wird.

Link zu dieser Meldung

Gesundheitsminister beraten über Corona-Virus

Rom: Gesundheitsminister Spahn berät mit mehreren europäischen Kollegen über den Kampf gegen das Corona-Virus. An dem Treffen in Rom soll auch EU-Gesundheitskommissarin Kyriakides teilnehmen. Ziel ist es, die Maßnahmen gegen den Erreger besser abzustimmen. Spahn hatte gestern gesagt, die Epidemie sei in Europa angekommen und mache an Landesgrenzen nicht halt. Bislang ist Italien von allen europäischen Staaten am stärksten betroffen. Inzwischen gibt es 280 bestätigte Infektionen, sieben Menschen sind an den Folgen gestorben. In der Lombardei wurden mehrere Gemeinden zu Sperrgebieten erklärt, aber auch in anderen Regionen breitet sich der Erreger aus. Zum ersten Mal wurde ein Mensch auf Sizilien positiv getestet. Auch Österreich, Kroatien, die Schweiz und das spanische Festland meldeten erste Fälle.

Link zu dieser Meldung

Motiv des Fahrers in Volkmarsen unklar

Frankfurt am Main: Das Motiv des Fahrers, der im nordhessischen Volkmarsen sein Auto in eine Menschenmenge gesteuert hat, ist weiter unklar. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt teilte mit, man ermittele in alle Richtungen. Der Fahrer sei immer noch nicht vernehmungsfähig. Alkoholisiert war der 29-Jährige den Angaben zufolge nicht. Ob er andere Drogen genommen hatte, wird noch geprüft. Der Mann war gestern mit seinem Auto in einen Karnevalsumzug in Volkmarsen gefahren. Die Ermittler gehen von Vorsatz aus. Die Zahl der Verletzten ist auf fast 60 gestiegen.

Link zu dieser Meldung

Bericht: Nur zehn Eurofighter einsatzbereit

Berlin: Von den 140 Eurofighter-Kampfjets der Bundeswehr sind offenbar nur zehn Maschinen einsatzbereit. Linken-Verteidigungspolitiker Pflüger sagte dem ARD-Magazin "Report Mainz", Grund seien unter anderem Schwierigkeiten, Ersatzteile zu bekommen. Ein weiterer Verteidigungspolitiker bestätigte die Angaben, wollte aber namentlich nicht genannt werden. Im aktuellen Rüstungsbericht des Verteidigungsministeriums wird der Eurofighter als Rückgrat der Luftwaffe dargestellt. Dem Bericht zufolge gibt es auch bei anderen Waffensystemen nach wie vor große Probleme.

Link zu dieser Meldung

Fusion der Provinzial-Versicherungen rückt näher

Kiel: Die Fusion der Versicherer Provinzial Nordwest und Rheinland steht kurz vor dem Abschluss. Nach Angaben der Unternehmen mit Sitz in Kiel und in Münster liegt jetzt ein Konzept vor, über das die Gremien noch entscheiden müssen. Durch eine Fusion entstünde der größte öffentliche Sach- und Lebensversicherer mit einem Beitragsvolumen von fast sechs Milliarden Euro. Zusammen haben beide Unternehmen mehr als 5.000 Beschäftigte, darunter etwa 1.000 in Schleswig-Holstein. Ob bei einem Zusammenschluss Stellen wegfallen, wollte ein Sprecher nicht sagen.

Link zu dieser Meldung

Börse

Der Dax schließt bei 12.808 Punkten. Das ist ein Minus von 1,7 Prozent. Der Dow Jones aktuell: 27.688 Punkte. Minus 1 Prozent. Der Euro kostet einen Dollar 08 69.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Neben Auflockerungen auch Schauer, teils Graupel und örtlich Gewitter möglich. 3 bis 7 Grad. Stürmische Böen und Sturmböen, an der Nordsee schwere Sturmböen und orkanartige Böen möglich.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Inside Treuhand: Der Fall HMB

Ging bei der Privatisierung eines großen DDR-Baukombinats aus Halle durch die Treuhand in den 90er-Jahren alles mit rechten Dingen zu? NDR Info hat in den Aktenbergen recherchiert. mehr

Niedersachsen

MHH: Widerstand gegen Tecklenburg-Entlassung

Die Entlassung von MHH-Vizepräsident Andreas Tecklenburg im Fall Igor K. sorgt an der Klinik für Unverständnis. Laut Personalrat wollen die Mitarbeiter das nicht hinnehmen. mehr

Hohe Wasserstände in Flüssen und an der Küste

Der Regen der vergangenen Tage hat die Pegelstände mehrerer niedersächsischer Flüsse ansteigen lassen. An der Leine in Hannover-Herrenhausen gilt die zweithöchste Warnstufe. mehr

02:25
Hallo Niedersachsen
00:50
Niedersachsen 18.00

Schleswig-Holstein

Nach "Sabine": Millionen für Sturmflutschäden

Im heute verabschiedeten Nachtragshaushalt von Schleswig-Holsten für das laufende Jahr sind gut zehn Millionen Euro für das Beheben von Sturmflutschäden an der Nordseeküste vorgesehen. Zwei Inseln profitieren. mehr

Provinzial: Unternehmen einig über Fusion

Die Fusion von Provinzial Nordwest und Provinzial Rheinland rückt näher: Beide Konzerne haben sich darüber verständigt, wie das zukünftige Unternehmen aussehen soll. Nun entscheiden die Gremien. mehr

00:54
Schleswig-Holstein Magazin

Initiative will Wasser schützen

Schleswig-Holstein Magazin
02:21
Schleswig-Holstein Magazin
03:28
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Torsten Renz zum CDU-Fraktionschef gewählt

Nach dem Rückzug von CDU-Landes- und Fraktionschef Vincent Kokert ist eine erste Nachfolgefrage geklärt: Torsten Renz ist neuer Chef der 18-köpfigen CDU-Landtagsfraktion. mehr

Trockenheit stresst Bäume: Große Waldschäden

Wassermangel, Sonne, Borkenkäfer: Der Anteil sichtbar geschädigter Bäume in Mecklenburg-Vorpommerns Wäldern hat sich verdoppelt. Besonders dramatisch ist die Situation bei den Buchen. mehr

Hamburg

Aus persönlichen Gründen: Prüfer-Storcks hört auf

Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks verabschiedet sich aus der Politik. Dem neuen Senat werde sie nicht mehr angehören, sagte die SPD-Politikerin zu NDR 90,3. mehr

Hamburg-Wahl: FDP unter 5 Prozent

Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg hat die FDP die Fünf-Prozent-Hürde nicht übersprungen und stellt keine Fraktion mehr im Parlament. Spitzenkandidatin von Treuenfels erreichte jedoch ein Direktmandat. mehr

01:40
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal