Sanierte Schnellfahrstrecke: Grünes Licht für ICE

Ab Sonntag haben die ICE und IC auf der Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Göttingen wieder freie Fahrt. Die Sanierungsarbeiten sind nach sechs Monaten pünktlich abgeschlossen. mehr

Crivitz: Gesundheitsminister will mit Stadt reden

Der Landtag hat einstimmig für den Erhalt der Geburtsstation in Crivitz und eine neue Lösung für die Kinderklinik in Parchim ausgesprochen. Gesundheitsminister Glawe soll neu verhandeln. mehr

Hyperloop: 290.000 Euro für geplantes Testzentrum

Niedersachsen fördert das geplante Hyperloop-Testzentrum mit 290.000 Euro. Das Geld fließt an die Hochschulen Oldenburg und Leer-Emden, die an der Technik forschen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

01:41
NDR Fernsehen

NDR Info Kompakt

13.12.2019 12:23 Uhr
NDR Fernsehen

MELDUNGEN| 12:45 Uhr

Bundestag stimmt für strengeres Waffenrecht

Berlin: In Deutschland gelten künftig strengere Regeln für den Waffenbesitz. Der Bundestag verabschiedete mit den Stimmen von Union und SPD ein Gesetz, das unter anderem den Ausbau des Waffenregisters vorsieht. Auch die Meldepflicht für Hersteller und Händler wird verschärft. Ziel ist es, sämtliche Schusswaffen leichter rückverfolgen zu können. Außerdem begrenzt die Neuregelung die Magazingröße. So soll die Nutzung bestimmter Schusswaffen für Terroranschäge erschwert werden. Nach Protesten von Jäger- und Schützenverbänden hatte der Gesetzgeber einige ursprünglich noch striktere Regeln abgeschwächt. AfD und FDP stimmten gegen das Gesetz, Grüne und Linke enthielten sich.

Link zu dieser Meldung

London: Der klare Wahlsieg der Tories in Großbritannien macht den EU-Austritt des Landes Ende Januar immer wahrscheinlicher. Premierminister Johnson sprach von einer historischen Abstimmung. Man werde den Brexit pünktlich am 31. Januar vollenden - kein Wenn, kein Aber und kein Vielleicht. Seine Konservative Partei holte mehr als 360 Sitze im Unterhaus - so deutlich hatten die Tories seit der Thatcher-Ära keine Abstimmung mehr gewonnen. Die oppoisitionelle Labour-Partei wird im Unterhaus voraussichtlich nur noch mit 200 Abgeordneten vertreten sein. EU-Ratspräsident Michel sagte, er erwarte eine rasche Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament. Brüssel sei bereit, mit Großbritannien ein faires Handelsabkommen zu vereinbaren.

Link zu dieser Meldung

Tebboune neuer Präsident Algeriens

Algier: In Algerien ist der frühere Regierungschef Tebboune zum Präsidenten gewählt worden. Nach Angaben der Behörden bekam er im ersten Wahlgang 58 Prozent der Stimmen. Die Beteiligung lag bei 40 Prozent. Dieser niedrige Wert ist darauf zurückzuführen, dass zahlreiche Menschen unzufrieden sind mit den zur Wahl zugelassenen Kandidaten. Es gab zahlreiche Proteste. Tebboune wird Nachfolger des vor acht Monaten zurückgetretenen algerischen Staatschefs Bouteflika.

Link zu dieser Meldung

UN-Klimakonferenz ringt um Ergebnisse

Madrid: In der spanischen Hauptstadt soll heute die UN-Klimakonferenz zu Ende gehen. Nach Angaben von Teilnehmern und Beobachtern gibt es allerdings noch viele offene Fragen. Deshalb könnte sich der Abschluss verzögern. Unter anderem herrscht Uneinigkeit, wann die Staaten strengere Klimaziele für die kommenden zehn Jahre ankündigen müssen. Auch über Geld für den Klimaschutz gibt es noch Streit. Umweltschützer haben für heute erneut Demonstrationen angekündigt. Viele sind unzufrieden mit den bisherigen Gipfelergebnissen.

Link zu dieser Meldung

Mieterbund erwartet weitere Mietsteigerungen

Franfurt am Main: Der Deutsche Mieterbund erwartet für das kommende Jahr weiter steigende Mieten. Für 2020 rechnet der Verein mit einem durchschnittlichen Plus von bis zu 3,5 Prozent. Der Präsident des Mieterbundes, Siebenkotten, sagte, eine Trendwende sei bislang nicht abzusehen. Er forderte mehr staatliche Eingriffe wie den in Berlin geplanten Mietendeckel und den Bau von mehr Sozialwohnungen. Nach Analysen des Instituts Gewos sind die Mieten in Deutschland im vergangenen Quartal erneut gestiegen: Im Durchschnitt um etwa 3,7 Prozent. In Berlin, Hamburg und weiteren Großstädten verteuerten sich die Mieten noch stärker.

Link zu dieser Meldung

Neuer Besucherrekord auf dem Jakobsweg

Santiago de Compostela: Der Jakobsweg in Spanien hat in diesem Jahr einen Besucherrekord verzeichnet. Wie das Organisations-Büro mitteilte, haben 2019 fast 345.000 Menschen am Ende ein Pilgerdiplom erhalten. Teilweise erreichten demnach täglich etwa 2.000 Wanderer Santiago de Compostela. Auffällig sei, dass von April bis Oktober überwiegend Frauen das Pilgerdiplom bekamen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute Nachmittag in Niedersachsen viele Wolken und gebietsweise Regen oder etwas Schnee, nordöstlich der Elbe noch einige Auflockerungen. Höchstwerte 2 bis 5 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

McAllister: "Labours Kurs hat Wähler verschreckt"

Der Europaabgeordnete David McAllister (CDU) wertet den Wahlsieg von Großbritanniens Premier Boris Johnson als klares Votum für den Brexit. Labour habe versagt, meint er. mehr

Niedersachsen

Aurich: Busfahrer streiken für höhere Löhne

Im Landkreis Aurich streiken heute 40 Busfahrer. Es werden erhebliche Einschränkungen im Nahverkehr erwartet. Zahlreiche Schulen werden von den Bussen nicht angefahren. mehr

Weltkriegsbombe in Hannover entschärft

Am späten Abend ist in Hannover ein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. 6.500 Menschen aus Brink-Hafen und Umgebung konnten zurück in ihre Wohnungen. mehr

03:50
Hallo Niedersachsen
03:30
Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Kreis beschließt: Schlei soll besser geschützt werden

Der Kreis Schleswig-Flensburg hat das sogenannte Schleiprogramm auf den Weg gebracht. Damit soll die Region, deren Ruf gelitten hat, wieder aufgewertet werden. mehr

Kreis Pinneberg: Radmuttern an Schulbussen gelöst

Ein Schulbus, der bei voller Fahrt einen Reifen verliert. Ein Albtraum. Im Kreis Pinneberg sind nun an gleich zwei Bussen gelöste Radmuttern festgestellt worden. Die Polizei ermittelt. mehr

02:20
Schleswig-Holstein Magazin

Kita-Reform beschlossen

Schleswig-Holstein Magazin
02:07
Schleswig-Holstein Magazin

Neue Blitzer auf der Rader Hochbrücke

Schleswig-Holstein Magazin
03:59
Schleswig-Holstein Magazin

Paketboten im Weihnachtsstress

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Rügener Tourismuszentrale: Binz zahlt nicht mehr

Das Ostseebad Binz wird sich vorerst nicht mehr an der Finanzierung der Rügener Tourismuszentrale beteiligen. Die Stadtvertreter streben eine grundsätzliche Neuausrichtung an. mehr

Waffenlager bei Polizist: "Erschreckender Anblick"

Im Prozess gegen einen ehemaligen Elite-Polizisten am Landgericht Schwerin sind Experten befragt worden. Das Ausmaß der bei dem Angeklagten gefundenen Waffen sei erschreckend, sagte ein LKA-Beamter. mehr

Hamburg

Streit um Spielbank Hamburg vor Gericht

Wer darf künftig die Spielbank Hamburg betreiben? Ein unterlegener Bewerber zieht vor Gericht. Weil die Konzession ausläuft, wird die Zeit knapp - auch für die Mitarbeiter. mehr

Mann klagt gegen Verrentung - und bekommt Recht

Ein ungewöhnlicher Fall ist vor dem Hamburger Sozialgericht verhandelt worden. Ein 36-Jähriger mit geistiger Behinderung will nicht mehr Rentner sein, sondern arbeiten. Das Gericht gab ihm recht. mehr

02:09
Hamburg Journal
02:08
Hamburg Journal