Beamte der Spurensicherung gehen zu einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Scheeßel. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Vier Menschen in Scheeßel und Bothel erschossen - Soldat in U-Haft

Der 32-Jährige hatte sich im Landkreis Rotenburg gestellt. Unter den Opfern sind auch eine Mutter und ihr dreijähriges Kind. mehr

Teilnehmer demonstrieren in der Hamburger Innenstadt und gehen an einem großen Fridays for Future-Logo vorbei. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt/dpa

Protest in ganz Norddeutschland für einen besseren Nahverkehr

Die Warnstreik-Woche hat heute ihren Höhepunkt erreicht. Ver.di und "Fridays for Future" forderten auf Demonstrationen mehr Geld für den Nahverkehr. mehr

Menschen gehen an einem Schaufenster vorbei in dem ein Schild mit der Aufschrift "Sale" hängt. © dpa-Bildfunk Foto: Christophe Gateau/dpa

Unternehmensinsolvenzen in Hamburg um ein Viertel gestiegen

Insgesamt 679 Unternehmen in Hamburg haben im Jahr 2023 Insolvenz angemeldet. Einige Branchen sind besonders gebeutelt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 17:55 Uhr

Tausende nehmen Abschied von Nawalny

Tausende Menschen haben in Moskau Abschied von Kremlgegner Alexej Nawalny genommen. Obwohl die Polizei mit einem Großaufgebot aufmarschierte und sie eine Festnahme riskierten, riefen viele Parolen gegen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine und Präsident Putin. Bei der Ankunft des Sargs an einer Kirche applaudierte die Menge. Nawalny wurde nach einer Trauerfeier auf einem Friedhof in Moskau beigesetzt. Er war vor zwei Wochen in einem sibirischen Straflager aus bisher ungeklärter Ursache gestorben.

Link zu dieser Meldung

Haftbefehl gegen Schützen von Rotenburg

In Niedersachsen ist Haftbefehl gegen einen Bundeswehrsoldaten wegen Mordes erlassen worden. Der Mann soll im Landkreis Rotenburg vier Menschen erschossen haben. Unten den Opfern ist ein dreijähriges Kind. Das Motiv könnte laut Ermittlern im persönlichen Bereich liegen. Verteidigungsminister Pistorius zeigte sich bestürzt und sprach von einer grauenvollen Tat. Er drückte den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus.

Link zu dieser Meldung

Scholz ohne neue Zusagen an Wirtschafts-Spitzenverbände

Bundeskanzler Scholz hat nicht auf zahlreiche Forderungen der führenden deutschen Wirtschaftsverbände reagiert. Nach einem Gespräch mit Vertretern der Verbände in München sagte Scholz zwar, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit seien zentral für die Bundesregierung und deren Handeln. Weitergehende finanzielle Zusagen an die deutsche Wirtschaft vermied der Kanzler aber. Handel, Handwerk und Industie fordern unter anderem niederige Steuern und weniger Bürokratie.

Link zu dieser Meldung

Bezahlkarte: Kabinett verabschiedet Gesetzentwurf

Die Bundesregierung hat die von den Ländern geforderte gesetzliche Grundlage für eine Bezahlkarte für Flüchtlinge auf den Weg gebracht. Das Kabinett billigte einen entsprechenden Entwurf. Danach soll die Bezahlkarte ausdrücklich als Option im Asylbewerberleistungsgesetz aufgenommen werden. Die geplante Bundesregelung muss noch durch den Bundestag.

Link zu dieser Meldung

Warnstreiks im Nahverkehr in 70 Städten

Der öffentliche Nahverkehr wird auch heute in zahlreichen Bundesländern bestreikt. Laut Gewerkschaft Verdi sind mehr als 70 Städte betroffen, viele davon auch im Norden. Es fahren keine Busse und Bahnen. Dazu kommen Demonstrationen von Verdi und der Umweltbewegung "Fridays for Future". Sie setzten sich gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen im öffentliche Nahverkehr ein.

Link zu dieser Meldung

Verdi ruft nächsten Lufthansa-Warnstreik aus: Fracht betroffen

Auch bei der Lufthansa wird weiter gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 2.500 Tarifbeschäftigten der Frachttochter Lufthansa Cargo aufgerufen, ab morgen für drei Tage die Arbeit niederzulegen. Passagiere sollen davon aber nichts merken. Verdi will im Tarifstreit mit der größten deutschen Airline den Druck erhöhen. Die nächste Verhandlungsrunde soll Mitte März stattfinden.

Link zu dieser Meldung

Ärzte an Unikliniken wollen streiken

Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken wollen Montag in einer Woche ihre Arbeit niederlegen. Der Marburger Bund hat ganztägige Warnstreiks an 23 Kliniken angekündigt. Hintergrund sind die bislang ergebnislosen Tarifgespräche. Einen Termin für eine weitere Verhandlunsgrunde gibt es derzeit nicht. Die Ärztegewerkschaft wirft der Arbeitgeberseite - der Tarifgemeinschaft deutscher Länder - fehlende Kompromissbereitschaft vor. Sie fordert unter anderem 12,5 Prozent mehr Gehalt und höhere Zuschläge für Regelarbeit in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen.

Link zu dieser Meldung

Schwesig: Bürgerfest-Pläne zum Tag der Deutschen Einheit

  Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig hat die Pläne für das Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in diesem Jahr in Schwerin präsentiert. Zum Programm vom 2. bis 4. Oktober gehört demnach eine Festmeile vorbei am Schloss, wo sich alle Bundesländer präsentieren, und eine Konzertbühne. Außerdem soll es eine Lichtinszenierung des Schlosses sowie Orte der Begegnung und der Erinnerungen an die friedliche Revolution 1989 geben. Die jährlichen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit werden jeweils von dem Bundesland ausgerichtet, das den Vorsitz im Bundesrat innehat.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heute Abend bleibt es fast überall trocken. Im Osten noch etwas Regen. 6 bis 11 Grad. Auch in der Nacht meist trocken, Tiefstwerte 7 bis 2 Grad. Morgen wechselnd wolkig. Häufig trocken, im Osten ein paar Schauer. Höchstwerte 8 bis 15 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag zum Teil bewölkt. Gebietsweise Regen, 8 bis 15 Grad. Am Montag unbeständig, etwas Regen, 7 bis 14 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Männer tragen den Sarg des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny vor Beginn der Trauerfeier zu einer Kirche in Moskau. © dpa-Bildfunk/AP
8 Min

Abschied von Alexej Nawalny - Polizei zeigt starke Präsenz

Während die Eltern des Kreml-Kritikers an der Zeremonie in Moskau teilnahmen, waren Nawalnys Frau und Kinder aus Sorge um die eigene Sicherheit nicht vor Ort. 8 Min

Mitglieder der Gewerkschaft ver.di © ver.di Foto: Nils Wolpmann
5 Min

Immer mehr junge Menschen engagieren sich in Gewerkschaften

Ver.di hat im vergangenen Jahr erstmals wieder einen Mitgliederzuwachs verzeichnet, darunter viele junge Menschen. Gemeinsam wollen sie für eine bessere Zukunft kämpfen. 5 Min

Krieg in der Ukraine und Nahost

Rafah: Palästinenser überprüfen die Trümmer von Gebäuden, die durch israelische Luftangriffe beschädigt wurden. Foto: © dpa Foto: Yasser Qudih/XinHua/
4 Min

Ratlosigkeit im UN-Sicherheitsrat nach tödlichem Vorfall in Gaza

Das mächtige Gremium scheint wie gelähmt, nachdem Dutzende Zivilisten bei der Verteilung von Hilfsgütern ums Leben gekommen sind. Israel weist die Verantwortung zurück. 4 Min

Journalisten filmen nach einem Drohnenangriff ein zerstörtes Gebäude in Odessa © dpa-Bildfunk Foto: Kay Nietfeld/dpa

Russland-Ukraine-Krieg: Die neuesten Entwicklungen

Die jüngsten Meldungen zu den Kämpfen und Ereignissen in der Ukraine sowie zur internationalen Diplomatie finden Sie bei tagesschau.de. extern

Krieg und Terror – die Lage im Nahen Osten und der Ukraine © NDR

Podcast: Krieg und Terror - Die Lage im Nahen Osten und der Ukraine

Russland führt Krieg gegen die Ukraine, die Hamas greift Israel an. Aktuelle Nachrichten und Berichte in diesem Podcast. mehr

Klima- und Energie-Monitor

Niedersachsen

Ein Strickpullover aus einem 200 Jahre alten versiegelten Paket liegt auf einem weißen Tuch. © dpa-Bildfunk Foto: Maria Cardamone/Prize Papers Project

Oldenburger Forschungsteam entdeckt 200 Jahre alte Pakete

Die seltenen Funde stammen von einem gekaperten Schiff der Färöer. Erst jetzt wurden die versiegelten Pakete geöffnet. mehr

Nach dem Fund von Leichenteilen in Nordhorn suchen Einsatzkräfte den Ems-Vechte-Kanal ab. © NonstopNews

Leichenteile im Kanal in Nordhorn: 54-Jähriger in Haft

Der Mann soll einen 53-Jährigen getötet haben. Dessen Leichnam war zerstückelt im Ems-Vechte-Kanal entdeckt worden. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Taucherin macht sich unter Wasser Notizen. © Geomar

Seegras: Warum Kieler Forscherinnen den Meeresboden "impfen"

Wissenschaftlerinnen des Geomar-Instituts entwickeln neue Technologien, um die "Moore des Meeres" zu renaturieren. mehr

Das Rathaus von Bargteheide in Schleswig-Holstein. © Stadt Bargteheide

Ohne Schulden - Das Geheimnis von Bargteheide

Seit 17 Jahren hält die Stadt im Kreis Stormarn die Schwarze Null - allen Krisen zum Trotz und als einzige Kommune in Schleswig-Holstein. Wie schafft sie das? mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Traktor bei der Feldarbeit. © picture alliance / Daniel Kubirski Foto: Daniel Kubirski

Bauernverband MV begrüßt gelockerte EU-Umweltauflagen für Brachen

Landwirte sollen künftig auch weiterhin darauf verzichten dürfen, Teile ihrer Nutzflächen stillzulegen. mehr

Eine Polizistin misst mit einer Laser-Pistole die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Auto-Entzug nach Raserei: Beifall aus MV

Die Landesverkehrswacht in Mecklenburg-Vorpommern befürwortet die Beschlagnahme von Autos nach drastischer Raserei. mehr

Hamburg

Ein Angeklagter (l.) steht zu Beginn des Prozesses wegen sexuellen Kindesmissbrauchs im Sitzungssaal im Strafjustizgebäude in Hamburg. Er soll zwei Brüder aus der Ukraine an mehreren Tagen sexuell missbraucht haben. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

43-Jähriger soll Kinder missbraucht haben: Prozess in Hamburg

Ein Hamburger hatte einer Familie vor zwei Jahren zur Flucht aus der Ukraine verholfen. Dann soll er die beiden Söhne sexuell missbraucht haben. mehr

Teilnehmer der Aktion "Hamburg räumt auf!" sammeln Müll am Elbstrand in Övelgönne © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Stadtputz-Aktion "Hamburg räumt auf!" startet

Bis zum 10. März sammeln Zehntausende Freiwillige mit Tüten, Gummihandschuhen und Greifzangen bewaffnet in allen Teilen der Stadt Müll. mehr