Das Verwaltungsgebäude des Kreises Pinneberg steht in Elmshorn. © NDR Foto: Sabine Alsleben

Corona-Ticker: Immer mehr Regionen überschreiten die Grenzwerte

In der Region Hannover und im Kreis Pinneberg ist der 50er-Inzidenzwert überschritten. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Formular zur Erhebung der Kontaktdaten liegt in einem Café auf einem Tisch. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Verstärkte Corona-Kontrollen in Niedersachsen am Wochenende

In mehreren Regionen gelten seit Kurzem strengere Regeln. Landkreise kündigen teilweise "empfindliche Strafen" an. mehr

Innensenator Andy Grote wird von Revierleiter Ansgar Hagen und einem weiteren Polizisten über die Große Freiheit geführt. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Hamburg: Polizei kontrolliert Einhaltung der Sperrstunde

Halten sich die Gastronomen in Hamburg an die Sperrstunde? Innensenator Grote ging mit der Polizei auf Streife. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Jazz Klassiker

20:15 - 21:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 20:00 Uhr

Merkel: Kontakte einschränken!

Berlin: Bundeskanzlerin Merkel hat alle Bürger einmal mehr eindringlich dazu aufgerufen, durch weniger Kontakte bei der Eindämmung der Corona-Pandemie mitzuhelfen. Man sei nicht machtlos gegen das Virus, sagte Merkel in einer Videobotschaft. Das Verhalten der Bevölkerung sei entscheidend dafür, wie stark und wie schnell es sich ausbreite. Das Gebot der Stunde heiße für alle: Kontakte reduzieren, so Merkel. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sind in Deutschland inzwischen mehr als 10.000 Menschen gestorben, die mit dem Corona-Virus infiziert waren. Die Behörde registrierte in den vergangenen beiden Tagen fast 26.000 neue Infektionen.

Link zu dieser Meldung

Zweiter Corona-Fall in Bundesregierung

Berlin: In der Bundesregierung gibt es einen weiteren Corona-Fall. Nach Angaben des Entwicklungsministeriums wurde Staatssekretär Jäger positiv auf das Virus getestet. Ihm gehe es aber den Umständen entsprechend gut, sagte ein Sprecher. Jäger habe bisher nur Erkältungssymptome. Der Staatssekretär hatte sich am vergangenen Montag mit Gesundheitsminister Spahn getroffen, bei dem zwei Tage später eine Corona-Infektion festgestellt wurde. Ob die Ansteckungen zusammenhingen, sei unklar, teilte das Gesundheitsministerium mit. Beide befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Link zu dieser Meldung

Weitere Regionen im Norden reißen Grenzwert

Hannover: Immer mehr Regionen in Norddeutschland überschreiten bei der Zahl der Corona-Neuinfektionen die Grenzwerte. Niedersachsens Landesgesundheitsamt meldete für die Region Hannover 52,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner in einer Woche. Private Treffen müssen laut der Landesverordnung nun auf maximal zehn Personen aus höchstens zwei Haushalten beschränkt werden. Auch in Hamburg ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen weiter gestiegen. Der Sieben-Tage-Wert kletterte auf 84,2 Infektionen je 100.000 Einwohner. In Schleswig-Holstein hat der Kreis Pinneberg als erster Landkreis den kritischen Wert von 50 erreicht. Damit gelten jetzt strengere Corona-Auflagen wie etwa striktere Kontaktbeschränkungen und eine Sperrstunde für Restaurants und Kneipen.

Link zu dieser Meldung

18 Tote bei Anschlag in Kabul

Kabul: Bei einem Selbstmordanschlag sind in der afghanischen Hauptstadt mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 50 verletzt worden. Nach Angaben des Innenministeriums sind unter den Opfern vor allem Schülerinnen und Schüler. Der Attentäter hatte die Bombe neben einem Bildungszentrum in Kabul gezündet. Die radikal-islamischen Taliban bestritten, für den Anschlag verantwortlich zu sein.

Link zu dieser Meldung

Uhren werden kommende Nacht zurückgestellt

Berlin: In Deutschland und vielen anderen Staaten endet in der kommenden Nacht die Sommerzeit. Die Uhren werden um 3 Uhr um eine Stunde zurückgestellt. Dann gilt bis Ende März wieder die Normalzeit. Spätestens in einem Jahr sollen die Uhren nach einem EU-Beschluss zum letzten Mal umgestellt werden. Einer solchen Änderung müssen aber noch alle Mitgliedsstaaten zustimmen. Wie das Vorhaben genau umgesetzt werden soll, ist derzeit nicht absehbar. Mit einem Ende der Zeitumstellung wird es möglicherweise mehr Zeitzonen in Europa geben.

Link zu dieser Meldung

Bundesliga: Bayern München schlägt Frankfurt

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat Bayern München gegen Eintracht Frankfurt mit 5:0 gewonnen. Leipzig besiegte Hertha BSC mit 2:1. Mainz verlor gegen Mönchengladbach mit 2:3. Und Union Berlin und Freiburg trennten sich 1:1. In der 2. Liga hat der Hamburger SV alle fünf bisherigen Saisonspiele gewonnen. Die Partie heute gegen die Würzburger Kickers entschied der HSV mit 3:1 für sich. Außerdem spielten: Kiel - Fürth 1:3, Hannover - Düsseldorf 3:0 und Darmstadt - St. Pauli 2:2. Die Ergebnisse aus der 3. Liga: Rostock - Viktoria Köln 5:1, Meppen - Kaiserslautern 3:2 und Lübeck - Halle 2:3. Und beim Großen Preis von Portugal startet Formel-1-Pilot Lewis Hamilton morgen von der Pole Position. Zweiter im Qualifying wurde Valtteri Bottas aus Finnland vor dem Niederländer Max Verstappen. Sebastian Vettel landete auf Platz 15.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Nachts bewölkt, von Niedersachsen her vermehrt Auflockerungen. Tiefstwerte 13 bis 9 Grad. Morgen zunächst oft freundlich, von Westen her Aufzug von Regenwolken bei maximal 14 bis 18 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag bewölkt und mitunter etwas Regen, 10 bis 14 Grad. Am Dienstag Sonne und Wolken im Wechsel, an der Nordsee vereinzelt Schauer bei 10 bis 13 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Bauarbeiten an der Autobahn 1 in Hamburg. © NDR Foto: Anna Rüter

Autobahn 1 in Hamburg bis Montag voll gesperrt

Die A1 ist bis Montagfrüh dicht. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Billstedt und Moorfleet. mehr

Ein Auto fährt über Kopfsteinpflaster vom Grenzübergang Ahlbeck zur polnischen Stadt Swinemünde. © dpa Foto: Stefan Sauer

Corona-Risikogebiet Polen: Ausnahmen für Pendler in MV

Polen ist Corona-Risikogebiet. Berufspendler, Schüler und Studierende sind dennoch von der Quarantäne-Pflicht befreit. mehr

Programm-Aktion

Ein Mann hält eine Kette aus Papiermänchen. © photocase.de Foto: complize

Höreraktion: Nicht meckern, machen!

NDR Info sucht Initiativen, Vereine oder Menschen aus dem Norden, die etwas bewegt und so Dinge zum Besseren verändert haben. mehr

Niedersachsen

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Hannover überschreitet Grenzwert für Corona-Neuinfektionen

Das Landesgesundheitsamt hat 52,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner gemeldet. Weitere Corona-Regeln gelten ab sofort. mehr

Die Grünbrücke von oben. Sie verbindet zwei große Waldstücke. © NDR Foto: Carsten Janz

Niedersachsen hinkt beim Bau von Grünbrücken hinterher

Viele der ursprünglich für notwendig erklärten Wildüberquerungen für Autobahnen wurden aus den Plänen gestrichen. mehr

Schleswig-Holstein

Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg. © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa Foto: Christoph Schmidt

OVG kippt Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein

Das Gericht in Schleswig hat die Regelung am Freitag als rechtswidrig eingestuft. Damit ist die Regel vorerst nicht in Kraft. mehr

Ralf Brendle zeigt Kindergartenkindern etwas auf einem Laptop. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Digitalisierung: Lübeck wird zur "Smart City"

Der Verein Energie Cluster Digitales Lübeck will Lübeck zur "Smart City" ausbauen. Dafür gab es jetzt Geld vom Bund. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Stau in Zinnowitz auf Usedom © dpa/Picture alliance Foto: dpa/Picture alliance

Nadelöhr auf Usedom: Urlauber stehen stundenlang im Stau

Die Heimreise von der Insel Usedom dauerte am Sonnabend. Es staute sich vor allem zwischen Koserow und Wolgast. mehr

Zwei Pflegefachkräfte in Schutzkleidung arbeiten auf einer Intensivstation (Themenbild). © picture alliance/Marcel Kusch/dpa Foto: Marcel Kusch

Corona: Hunderte Intensivbetten in MV kurzfristig verfügbar

Auf Intensivstationen in MV werden zurzeit elf Covid-19-Patienten behandelt. 180 Intensivbetten sind noch frei. mehr

Hamburg

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

303 neue Corona-Fälle in Hamburg

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt in Hamburg auf einem hohen Niveau. Am Sonnabend wurden 303 neue Fälle gemeldet. mehr

Radfahrer fahren während einer Pop-up Radwegaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auf einer zeitlich begrenzt für sie reservierten Spur der Reeperbahn. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Petition für mehr Pop-up-Radwege in Hamburg übergeben

13.065 Menschen haben die Petition "Pop-up-Radwege in Hamburg jetzt!" unterschrieben. Sie wurde auf der Reeperbahn übergeben. mehr