Eine Spritze liegt auf einem Impfpass. © Picture Alliance Foto: Matthias Stolt

Corona-News-Ticker: Mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland geimpft

Das sind 36,5 Prozent der Bevölkerung. Mehr als neun Millionen Menschen (10,9 Prozent) haben den vollen Schutz. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Ein Transparent mit der Aufschrift: "Israel zu kritisieren ist kein Antisemitismus" wird auf einer Pro-Palästina-Demonstration in Göttingen in die Luft gehalten. © NDR

Niedersachsen: Mehrere Demonstrationen zum Israel-Konflikt

Proteste sind heute in Hannover, Oldenburg und Osnabrück geplant. Die Polizei wird das Geschehen begleiten. mehr

Ein Ehepaar zeigt an der Rezeption eines Hotels einen Impfausweis vor. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

NDS: Tourismusbranche pocht auf weitere Öffnungen zu Pfingsten

Derzeit dürfen nur Gäste aus Niedersachsen beherbergt werden. Diese Regel macht vielen Betrieben schwer zu schaffen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 10:50 Uhr

Corona-Infektionszahlen gehen weiter zurück

Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland gehen weiter zurück. Wie das Robert-Koch-Institut heute früh mitteilte, haben die Gesundheitsämter gestern knapp 8.000 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Das sind nur halb so viele wie vor einer Woche. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 87. Wegen Christi Himmelfahrt haben sich aber möglicherweise weniger Menschen testen lassen. Bundesgesundheitsminister Spahn hat unterdessen in einem Brief an seine Länder-Kollegen Kriterien für weitere Lockerungen skizziert. Bei einem Inzidenzwert, der dauerhaft unter 100 liegt, könnten etwa die Außengastronomie, der Einzelhandel und Museen wieder öffnen - allerdings nur für Genesene, Geimpfte und negativ Getestete. Weitere Öffnungen - etwa für Hotels oder die Innengastronomie - kann sich Spahn erst ab einer Inzidenz von unter 50 vorstellen.

Link zu dieser Meldung

Wirtschaftsminister Altmaier warnt vor Steuererhöhungen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat vor Steuererhöhungen zur Finanzierung der Corona-Krise gewarnt. Das Thema verunsichere vielen Mittelständler, Selbständige, Handwerker und junge Menschen, sagte der CDU-Politiker der "Bild"-Zeitung. Dass sich auch Finanzminister Scholz an der Diskussion beteilige, enttäusche ihn, so Altmaier. Der Bundeswirtschaftsminister rechnet nach eigenen Angaben mit einer baldigen Erholung der deutschen Wirtschaft von der Corona-Pandemie. Bereits im nächsten Jahr werde Deutschland seine alte Stärke wieder erreicht haben.

Link zu dieser Meldung

Merkel: Kohleausstieg wie geplant bis 2038

Bundeskanzlerin Merkel hat es abgelehnt, den für 2038 vereinbarten Kohleausstieg vorzuziehen. Die Betroffenen brauchten ein Stück Verlässlichkeit auf dem Weg zur Klimaneutralität, sagte Merkel auf einer Veranstaltung des Ökumenischen Kirchentags. Sie wolle das Paket nicht nach einem Jahr wieder aufschnüren. Merkel betonte, auch der CO2-Preis im europäischen Emissionshandel könne dafür sorgen, dass weniger Braunkohle zur Stromerzeugung genutzt wird. Die Bundesregierung hatte sich erst vor wenigen Tagen auf eine Verschärfung ihrer Klimaschutzziele verständigt. Der Gesetzentwurf schreibt vor, dass Deutschland bis 2045 - also schon fünf Jahre früher - klimaneutral sein soll.

Link zu dieser Meldung

Hamas setzt Angriffe auf Israel fort

Militante Palästinenser im Gazastreifen setzen ihre Angriffe auf israelische Städte fort. Nach Angaben der israelischen Armee heulten die Sirenen in der Stadt Beerscheva im Süden des Landes und in Grenzorten zum Gazastreifen. Die israelische Luftwaffe habe Raketenabschussrampen der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen beschossen. Die palädtinensche Nachrichtenagentur Wafa berichtet, es seien Zivilisten getötet worden, unter ihnen auch Kinder. Die Kämpfe zwischen Israel und der Hamas hatten sich gestern auf das Westjordanland ausgeweitet.

Link zu dieser Meldung

FDP will Wahlprogramm beschließen

Die FDP hat am Vormittag ihren digitalen Bundesparteitag fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht heute das Programm für die Bundestagswahl. Der Entwurf des Parteivorstands enthält unter anderem Forderungen nach Steuersenkungen und einer Entbürokratisierung. Gestern hatte die Partei ihren Vorsitzenden Lindner mit klarer Mehrheit wiedergewählt - er erhielt 93 Prozent der Stimmen. In seiner Rede hatte Lindner die Liberalen auf ein gutes zweistelliges Ergebnis und eine anschließende Regierungsbeteiligung eingeschworen.

Link zu dieser Meldung

Chinesischer Rover landet auf dem Mars

China ist erstmals eine Landung auf dem Mars gelungen. Wie chinesische Staatsmedien melden, hat in der vergangenen Nacht das Landemodul des Raumschiffes "Tianwen-1" auf dem Roten Planeten aufgesetzt. An Bord ist ein gut 200 Kilogramm schwerer Rover, der drei Monate lang die Atmosphäre und den Boden des Mars untersuchen soll. Es ist bereits der zweite Roboter auf dem Planeten. Im Februar war der US-Raumfahrtbehörde Nasa die Landung ihres Rovers "Perseverance" auf dem Mars geglückt.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Deutschland

Heute Sonne und Wolken im Wechsel, zunächst meist trocken, im Tagesverlauf wolkiger und aufkommende Schauer, vereinzelt Gewitter. 12 Grad auf den Nordseeinseln bis maximal 18 Grad in Neubrandenburg. Morgen ganz ähnlich bei 12 bis 17 Grad. Und die weiteren Aussichten: Am Montag mal sonnig, mal bewölkt. Dazu Schauer und Gewitter, bei 12 bis 17 Grad. Am Dienstag regnerisch, zwischendurch auch etwas Sonne, bei 12 bis 16 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz, spricht auf einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

WhatsApp: Hamburgs Datenschutz setzt auf Europa-Entscheidung

Seit Sonnabend gelten neue Bedingungen beim Mitteilungs-Dienst. Hamburgs Datenschutz-Beauftragter geht dagegen vor. mehr

Israelische Luftangriffe auf ein Wohngebiet im südlichen Gazastreifen © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Yousef Masoud Foto: Yousef Masoud
5 Min

Nahost: Unruhen greifen auf Westjordanland über

Die USA bemühen sich um eine Deeskalation im Gaza-Konflikt. Noch gibt es aber keine Anzeichen für Ende der Gewalt. 5 Min

Niedersachsen

Ein Fahndungsbild zeigt einen Mann, der in Zusammenhang mit einer Messerattacke gesucht wird. © Polizei Osnabrück

Messerattacke in Bad Essen: Tatverdächtiger auf der Flucht

Die Polizei fandet nach dem 24-Jährigen. Er soll bei einem Streit zwei Personen mit Stichen schwer verletzt haben. mehr

Die ehrenamtliche Rettungsschwimmerin Anneke und ihr Kollege Luca überwachen einen Badestrand an der Nordsee bei Schillig. © dpa/picture alliance Foto: Mohssen Assanimoghaddam

DLRG rechnet wegen Corona mit herausfordernder Badesaison

Ausgefallener Schwimmunterricht und fehlendes Training der Retter stellten eine erhebliche Gefahr dar, heißt es. mehr

Schleswig-Holstein

Der Corona-Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson. © picture alliance / ZUMAPRESS.com

SH: Panne bei Impfterminvergabe mit Johnson & Johnson

Durch eine Panne sind die Termine am Freitag nicht vollständig vergeben worden. Vereinzelt sind noch welche buchbar. mehr

Ein eine Woche altes Steinadlerküken mit weißen Flaumfedern liegt auf einer Waage. © NDR

Steinadler-Nachwuchs im Erlebniswald Trappenkamp

Nur noch 50 Steinadler-Brutpaare gibt es in Deutschland. Im Erlebniswald Trappenkamp sind jetzt zwei Küken geschlüpft. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Volle Einkaufsstrassen im Kreis Vorpommern-Rügen

Einzelhandel in Schwerin und Rostock könnte wieder öffnen

Entscheiden wollen die Städte darüber aber erst Anfang der Woche. Im Kreis Vorpommern-Rügen gilt die Regelung bereits. mehr

Der AfD-Landesparteivorsitzende Leif-Erik Holm spricht auf dem Parteitag in Waren an der Müritz. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

AfD bestimmt ihre Bundestags- und Landtagskandidaten

In Kemnitz bei Greifswald tritt Leif-Erik Holm erneut an, um Spitzenkandidat in MV für die Bundestagswahl zu werden. mehr

Hamburg

Zwei Fläschen mit Covid-19-Impfstoff und Spritzen liegen auf einem Glastisch. © PantherMedia Foto: Ridofranz

Hamburger Ärztekammer warnt vor Eile beim Impfen von Kindern

Kammerpräsident Emami rät dazu, Nutzen und Risiken der Impfung von Kindern und Jugendlichen abzuwägen. mehr

Eine Hand hält den Impfstoff von Johnson & Johnson. © Picture Alliance Foto: Daiano Cristini / Avalon

Corona-Impfung in Hamburg: Johnson & Johnson für Arztpraxen

Ende Mai soll in den Hausarztpraxen auch der Impfstoff, der nur einmal verimpft werden muss, zum Einsatz kommen. mehr

NDR Aktionen und Angebote

Zwei Frauen reden bei einem Kaffee. © dpa picture-alliance

"Deutschland spricht": NDR ermöglicht Eins-zu-eins-Gespräche

Der NDR beteiligt sich an der Aktion "Deutschland spricht". Diese bringt Menschen zusammen, die unterschiedlicher Meinung sind. mehr

Messengerdienste mit aktuellen Coronazahlen auf einem Smartphone © Fotolia Foto: vectorfusionart

Bequem aufs Handy: Aktuelle Corona-Zahlen per Messenger

Sie möchten täglich die aktuellen Corona-Fallzahlen aus Ihrem Wohnort erhalten? NDR Info bietet Ihnen einen komfortablen Service. mehr