Coronavirus-Ticker: Sonderausschuss berät zu Finanzen

Der Sonderausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft debattiert über Wirtschaft und Finanzen. Außerdem: Neue Podcast-Folge mit Virologe Christian Drosten geht online. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Schulöffnungen: Schleswig-Holstein im Länder-Vergleich

Lange war an normalen Unterricht nicht zu denken. In Schleswig-Holstein soll nun aber bald wieder regulärer Schulbetrieb stattfinden. Wie handhaben die Nachbarländer die Rückkehr in die Schulen? mehr

ADAC: Zu Pfingsten wird es trotz Corona voll

Der ADAC Hansa rechnet im Pfingstreiseverkehr mit vollen Straßen rund um Hamburg. Allerdings sei wegen der Corona-Krise mit weniger Stau zu rechnen als im Vorjahr. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

06:00 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 07:45 Uhr

Bundestag entscheidet über weitere Coronahilfen

Berlin: Der Bundestag entscheidet heute über eine stärkere Unterstützung für berufstätige Eltern. Väter und Mütter, die wegen des eingeschränkten Kita- oder Schulbetriebs in der Corona-Krise nicht arbeiten können, sollen länger Geld vom Staat erhalten: Der Lohnersatz soll nicht nur 6, sondern bis zu 20 Wochen lang gezahlt werden. Im gleichen Gesetz wird die Mehrwertsteuer für Speisen in der Gastronomie von Juli an für ein Jahr von 19 auf 7 Prozent gesenkt um Restaurants wie Cafés zu helfen, ihre verlorenen Umsätze wieder hereinzuholen. Zuschüsse des Arbeitgebers zum Kurzarbeitergeld sollen größtenteils steuerfrei gestellt werden. Zuvor wird im Bundestag die neue Wehrbeauftragte des Parlaments, Eva Högl, vereidigt. Die bisherige Vizechefin der SPD-Fraktion war Anfang Mai überraschend in ihr neues Amt gewählt worden.

Link zu dieser Meldung

S-H: Prien verteidigt Schulöffnungen

Kiel: Die Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, Prien, hat die weitgehende Öffnung der Schulen verteidigt. Das Infektionsgeschehen im Land sei seit Wochen auf einem sehr niedrigen Niveau, sagte Prien auf NDR Info. Deshalb sei es nicht nur verantwortbar, sondern auch geboten, den Kindern den Zugang zu Bildung wieder zu ermöglichen. Voraussetzung sei, dass alle Hygiene-Regeln eingehalten würden und man genau nachvollziehen könne, welche Kinder miteinander in Kontakt gestanden hätten, sollte es doch zu einer Ansteckung mit dem Corona-Virus kommen, so die CDU-Politikerin. Die schleswig-holsteinische Landesregierung hatte gestern unter anderem entschieden, dass alle Grundschüler vom 8. Juni an wieder täglich und im Klassenverband unterrichtet werden. Abstandsregeln sollen dann nicht mehr gelten.

Link zu dieser Meldung

China will "Sicherheitsgesetz" für Hongkong erlassen

Peking: Der chinesische Volkskongress erlässt heute voraussichtlich das geplante sogenannte Sicherheitsgesetz für Hongkong. Die Führung in Peking will damit künftige Proteste der Demokratiebewegung in der Sonderverwaltungszone verhindern. Handlungen, die als separatistisch oder aufrührerisch angesehen werden können, werden demnach verboten. Im vergangenen Jahr war es in Hongkong monatelang zu Massenprotesten gegen die eigene Regierung und gegen einen zu großen Einfluss der chinesischen Führung gekommen. Das Vorgehen Pekings könnte auch wirtschaftliche Folgen für Hongkong haben. US-Außenminister Pompeo erklärte, die Sonderverwaltungszone genieße nicht mehr ausreichend Autonomie, um eine bevorzugte Behandlung in Handelsfragen zu rechtfertigen. Hongkong ist wegen seines Status bislang nicht von den Sonderzöllen betroffen, die die US-Regierung gegen China verhängt hat.

Link zu dieser Meldung

Boeing nimmt Produktion von 737 Max auf

Washington: Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat die Produktion seines Modells 737 Max wieder aufgenommen. Wie der Konzern mitteilte, läuft die Fertigung zunächst in kleinen Stückzahlen. Boeing hofft offenbar, dass die Maschinen in der zweiten Jahreshälfte wieder zugelassen werden. Das Unternehmen hatte die Produktion der 737 Max im Januar ausgesetzt. Nach zwei Abstürzen mit zahlreichen Toten waren im März vergangenen Jahres weltweit Startverbote verhängt worden.

Link zu dieser Meldung

Fußball: Leipzig verpasst Sprung auf Platz 2

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz verpasst. Die Sachsen spielten gegen Hertha BSC 2 zu 2. Düsseldorf sicherte sich durch einen 2-zu-1-Sieg gegen Schalke wichtige Punkte im Abstiegskampf. Hoffenheim besiegte Köln mit 3 zu 1, Augsburg und Paderborn spielten 0:0, die Partie Union Berlin gegen Mainz endete 1:1.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Vielfach sonnig, ein paar lockere Quellwolken und trocken. Höchstwerte 14 Grad in St. Peter-Ording bis 20 Grad in Braunschweig.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

ZAPP

Corona-Mythen: Wie Medien sie verbreiten

ZAPP

Seit Wochen prägen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen die Berichterstattung. Die Teilnehmer aus verschiedenen politischen Milieus radikalisieren sich auch durch Medienkonsum. mehr

02:48

Corona-Wiederaufbauplan: Die EU ist am Zug

Die EU-Kommission schlägt vor, 750 Milliarden Euro für den Corona-Wiederaufbau bereitzustellen. Umwelt und Digitalisierung sollen profitieren. Ein guter Plan, meint Ralph Sina. Audio (02:48 min)

Niedersachsen

Weltkriegsbombe in Meppen entschärft

Eine in der Innenstadt von Meppen gefundene US-amerikanische Fliegerbombe ist am Mittwochabend entschärft worden. Anwohner konnten danach in ihre Wohnungen zurückkehren. mehr

Niedersachsen testet autonom fahrende Züge

Auf Niedersachsens Schienen beginnt die Zukunft: Ab 2021 werden autonom fahrende Regionalzüge getestet. Später sollen sie zwischen Wolfsburg und Braunschweig verkehren. mehr

03:58
Hallo Niedersachsen
03:35
Hallo Niedersachsen
03:03
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Schulöffnungen: Schleswig-Holstein im Länder-Vergleich

Lange war an normalen Unterricht nicht zu denken. In Schleswig-Holstein soll nun aber bald wieder regulärer Schulbetrieb stattfinden. Wie handhaben unsere Nachbarländer die Rückkehr in die Schulen? mehr

Rekord: 700 Millionen Euro für Windanlagenbetreiber

Weil die Stromnetze die Energie nicht transportieren konnten, haben Betreiber von Windanlagen im vergangenen Jahr 700 Millionen Euro Entschädigung erhalten. mehr

02:54
Schleswig-Holstein Magazin
03:51
Schleswig-Holstein Magazin

Wo ist eigentlich Serpil Midyatli?

Schleswig-Holstein Magazin
02:36
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Klinik Crivitz: Kreis legt Pläne für Übernahme vor

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim hat Pläne für die Rekommunalisierung des Krankenhauses Crivitz vorgelegt. Gemeinsam mit einem Partner will der Kreis eine Betreibergesellschaft gründen. mehr

Nord Stream 2 übt scharfe Kritik an US-Sanktionen

Die USA drohen Nord Stream 2 erneut mit Sanktionen, sollte die Ostseepipeline weitergebaut werden. Darauf reagierte das Unternehmen mit Kritik. Die Sanktionen seien ein Verstoß gegen das Völkerrecht. mehr

Hamburg

Bürgerschaft debattiert über Konjunkturprogramm

Wie kann Hamburg die Corona-Krise gut überwinden? Die Grünen wollen beim Konjunkturprogramm der Bundesregierung auf Klimaschutz setzen, die CDU wirft Rot-Grün vor, zu schnell nach dem Bund zu rufen. mehr

Urteil im Kokain-Prozess: Haftstrafen für acht Männer

Ende eines Mammutprozesses vor dem Hamburger Landgericht: Für den Schmuggel von 1,1 Tonnen Kokain sind acht Angeklagten zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden. mehr

01:21
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal
02:18
Hamburg Journal