Impfampullen zur Impfung gegen das Coronavirus stehen bereit. © picture-alliance Foto: Lino Morgeler

Corona-News-Ticker: Impfbeginn in Apotheken am 8. Februar

Viele Apotheker seien nun geschult, die technischen Voraussetzungen geschaffen, teilte der Berufsverband mit. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Eine geschlossene Haustür auf der das Wort "Quarantäne" steht. © picture alliance Foto: Jochen Tack

Behrens: Kein Lohnausgleich für Nicht-Geboosterte in Quarantäne

Niedersachsens Gesundheitsministerin setzt sich für eine entsprechende Regelung ein. Zudem erwartet sie Lockerungen ab März. mehr

Schiffe, auf denen Baufahrzeuge stehen, sind vor der Insel Fehmarn positioniert. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Eilantrag gescheitert: Kein Baustopp für Fehmarnbelttunnel

Die Bauarbeiten können nun ohne Einschränkungen weiterlaufen. Das Bundesverwaltungsgericht lehnte einen Eilantrag ab. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 15:40 Uhr

Meuthen ist aus AfD ausgetreten

AfD-Chef Meuthen ist aus seiner Partei ausgetreten. Das bestätigte er NDR, WDR und dem ARD-Hauptstadtstudio. Meuthen reagiert nach eigenen Angaben mit seinem Austritt auf den aus seiner Sicht verlorenen Machtkampf an der Spitze der AfD. Das Herz der Partei schlage deutlich weiter rechts als noch vor einigen Jahren. Er sei mit seinem Einsatz für einen anderen politischen Weg gescheitert. Meuthen sagte, die AfD habe aus seiner Sicht totalitäre und sektenähnliche Züge bekommen und Teile der Partei stünden nicht auf dem Boden der freiheitlich, demokratischen Grundordnung.

Link zu dieser Meldung

Bundestag verlängert Irak-Mandat

Der Bundeswehreinsatz im Irak wird weitere neun Monate fortgesetzt. Mit großer Mehrheit hat der Bundestag für eine Verlängerung des Mandats gestimmt. Die Obergrenze von 500 Soldaten bleibt erhalten. Die Bundeswehr beteiligt sich im Irak am internationalen Einsatz gegen den IS. Dazu gehört die Ausbildung von Streit- und Sicherheitskräften Frühere Irak-Mandate hatten die Grünen abgelehnt. Die Sprecherin für Sicherheitspolitik der Fraktion, Nanni, wies in der Bundestagsdebatte darauf hin, dass in dem neuen Mandat Syrien als Einsatzgebiet ausgeschlossen ist. Deutschland hatte 2020 alle Aufklärungsflüge im syrischen Luftraum eingestellt.

Link zu dieser Meldung

Lauterbach: Kürzerer Genesenenstatus richtig

Bundesgesundheitsminister Lauterbach hat die Verkürzung des Corona-Genesenen-Status verteidigt. Es habe vor dem Hintergrund der Omikron-Variante keinen Dissenz zwischen dem Ministerium und dem Robert-Koch-Institut gegeben. Es sei notwendig, dass der Status nur noch drei Monate lang gelte, weil Menschen, die mit der Delta-Variante des Coronavirus infiziert waren, schneller ihre Immunität gegen Omikron verlören. Lauterbach sagte außerdem, die Omikron-Welle sei in Deutschland unter Kontrolle. Den Höhepunkt bei den Neuinfektionen erwarte man allerdings erst in einigen Wochen.

Link zu dieser Meldung

Corona-Impfungen in Apotheken ab 8. Februar

Corona-Impfungen können ab dem 8. Februar auch in Apotheken verabreicht werden. Inzwischen seien alle nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen, sagte die Vorsitzende der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Overwiening. Seit Beginn des Jahres seien Apothekerinnen und Apotheker für die Impfungen geschult worden. Apotheken können freiwillig Corona-Impfungen anbieten. Damit sollen unter anderem Hausarztpraxen in der Impfkampagne entlastet werden.

Link zu dieser Meldung

Bauernprotest gegen MV-Düngeverordnung

In Schwerin haben Landwirte gegen die neue Düngeverordnung protestiert. Sie zogen mit Traktoren in einem Konvoi durch Schwerin die Landeshauptstadt und Umgebung. Vor der Staatskanzlei fand eine Kundgebung statt. Die neue Verordnung sieht vor, dass in Mecklenburg-Vorpommern künftig auf fast der Hälfte der landwirtschaftlichen Nutzfläche weniger gedüngt werden darf. Laut dem Agrarministerium ist das Grundwasser auf der entsprechende Fläche zu stark mit Nitrat belastet. Die Bauern zweifeln die Messwerte und das Messverfahren an. Außerdem wehren sie sich dagegen, für die hohen Nitratwerte verantwortlich gemacht zu werden.

Link zu dieser Meldung

Arbeiten am Fehmarnbelttunnel können weitergehen

Die Bauarbeiten für den Ostseetunnel zwischen Fehmarn und Dänemark können ohne Einschränkungen weitergehen. Das Bundesverwaltungsgericht hat den Eilantrag einer Umweltvereinigung gegen den Weiterbau am Fehmarnbelt abgelehnt. Die Gründe für die Entscheidung werden erst später veröffentlicht. Gegner der festen Fehmarnbeltquerung hatten gegen den Planänderungsbeschluss des Landes Schleswig-Holstein geklagt. Dabei ging es um geschützte Riffe, die durch den Bau der Tunneltrasse zerstört werden. Das Kieler Verkehrsministerium hatte das erlaubt, wenn der dänische Bauherr an anderer Stelle neue Riffe anlegt. Der etwa 18 Kilometer lange Straßen- und Eisenbahntunnel zwischen Fehmarn und Dänemark soll 2029 fertig sein.

Link zu dieser Meldung

Weniger Falschgeld in Deutschland und Europa

Im vergangenen Jahr sind deutlich weniger gefälschte Geldscheine aus dem Verkehr gezogen worden als in den Vorjahren. Polizei, Handel und Banken entdeckten in Deutschland knapp 42.000 Blüten, fast 29 Prozent weniger als 2020. Ein Grund ist laut Bundesbank-Vorstand Beermann, dass das Falschgeld durch die Corona-Einschränkungen schwerer verteilt werden konnte, zum Beispiel auf Weihnachtsmärkten und Volksfesten. In Europa sank die Zahl der Fälschungen 2021 auf den niedrigsten Stand seit fast 20 Jahren. Nach Angaben der Europäischen Zentralbank wurden etwa 347.000 falsche Scheine und damit etwa ein Viertel weniger als im Vorjahr sichergestellt.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Heute Nachmittag Sonne und Wolken im Wechsel, verbreitet trocken, im Umfeld der Weser sowie in Südniedersachsen vereinzelt Schauer. Temperaturen 5 bis 8 Grad. Morgen stark bewölkt, zeitweise teils kräftiger Regen, später nachlassend. Höchstwerte 7 bis 11 Grad. An der See starker bis stürmischer Wind, auf den Inseln Sturmböen, am Abend schwere Sturmböen möglich. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag heiter bis wolkig, meist trocken, 5 bis 8 Grad. Am Montag wolkig mit Regen und Schnee, 2 bis 5 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Porträtbild zeigt Professor Jörg Meuthen am Mikrofon bei einer AfD-Veranstaltung. © dpa/Archiv Foto: Kay Nietfeld

Meuthen legt Parteivorsitz nieder und verlässt die AfD

Er sprach gegenüber NDR, WDR und dem ARD-Hauptstadtstudio von einer Niederlage im Machtkampf um die Ausrichtung der AfD. Mehr bei tagesschau.de. extern

Ievgenia Lysak im Gespräch über die Ukraine. © Screenshot
2 Min

In Hamburg lebende Ukrainer und Russen fürchten Eskalation

Die Menschen blicken mit großer Sorge auf die bedrohliche Situation an der russisch-ukrainischen Grenze. 2 Min

NDR Info Programm

Verschiedene Tageszeitungen in einem  Kiosk. © Picture Alliance Foto: Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Umfrage: Wie gefallen Ihnen die NDR Info Standpunkte?

Was können wir im Programm von NDR Info verbessern? Wie bewerten Sie unsere Formate? Hier geht's zur Online-Umfrage. mehr

Niedersachsen

Ein Mann sitzt an einem Tisch und packt einen Corona-Selbsttest aus. © picture alliance / dpa-tmn | Christin Klose Foto: Christin Klose

Niedersachsen erwägt Testpflicht für Kita-Eltern

Tests im Umfeld seien eine Option, hieß es aus dem Kultusministerium. Eltern machen sich für Tests in Krippen stark. mehr

Blick auf das St.Josefs Hospital in Cloppenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Offenbar kein Rauchmelder: Patient stirbt in Krankenhaus

Einsatzkräfte konnten den 66-Jährigen in seinem Zimmer nur noch tot bergen. Einige Umstände werfen Fragen auf. mehr

Schleswig-Holstein

Ein "Einfahrt verboten"-Schild an einem Absperrzaun auf einer Landstraße. © Colourbox Foto: 75tiks

Straßenbau in SH: Wo 2022 gebaut wird - und wo nicht

Neben ein paar Neubauten werden zahlreiche Straßen saniert. Das bedeutet auch Verkehrsbehinderungen. Wir geben einen Überblick. mehr

Computer-Tastatur © picture-alliance/ dpa Foto: Sebastian Widmann

Lübeck: PC mit hoch sensiblen Daten ersteigert

Ein Unternehmen hatte einen Computer der Ausländerbehörde im Internet verkauft, die Daten aber offenbar nicht gelöscht. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin: Bauern treffen sich mit ihren Traktoren zu einer Protestfahrt rund um die Landeshauptstadt. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Bauernproteste: Hunderte Landwirte mit ihren Traktoren in Schwerin

Mit einer Kundgebung vor der Staatskanzlei und einem Treckerkonvoi durch Schwerin haben Bauern gegen verschärfte Vorgaben protestiert. mehr

In einem großen Schweinezuchtbetrieb in Alt Tellin (Kreis Vorpommern-Greifswald) ist ein Feuer ausgebrochen. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Großbrand in Alt Tellin: Kein technischer Defekt

Nun soll geprüft werden, inwiefern das Feuer, bei dem mehr als 50.000 Tiere getötet wurden, durch Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstanden ist. mehr

Hamburg

Ein Justizbeamter steht in Hamburg vor der leeren Richterbank im Gerichtssaal im Strafjustizgebäude. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Versuchter Mord in Hamburg: Opfer sagt vor Landgericht aus

Die 38-Jährige schilderte eine langjährige Beziehung der Tyrannei. mehr

Zwei Jungen mit Kippa sitzen auf einer Treppe. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Antisemitismusbeauftragter: Juden sind massiv beeinträchtigt

2021 sind in Hamburg etwas mehr als 60 antisemitische Straftaten angezeigt worden. Beeinträchtigungen gibt es aber tagtäglich. mehr