Ein Bautrupp der Deutschen Bahn repariert Gleise. © dpa Foto: Roland Weihrauch

Bahn wird wohl Neubau der Strecke Hannover-Hamburg empfehlen

Das hat der NDR Niedersachsen aus informierten Kreisen erfahren. Die neue Strecke wäre 30 Kilometer kürzer und schneller fertig. mehr

Bauarbeiter auf der Baustelle des Elbtowers in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Jonas Walzberg

Elbtower: Grundstücksübergabe an Investor Signa steht an

Der Elbtower in Hamburg soll das dritthöchste Gebäude Deutschlands werden. Wird der volle Kaufpreis überwiesen, geht das städtische Grundstück an den Investor. mehr

Ein Apotheker steht an einem Medikamentenregal © Colourbox Foto: Diego Cervo

Lieferengpässe: In Hamburg werden die Medikamente knapp

Oft muss man lange suchen, um zum Beispiel Fiebersaft für Kinder zu bekommen. Der Apothekerverein macht wenig Hoffnung, dass sich das bald ändert. mehr

Energie-Krise

Rita Falk schaut in die Kamera. © NDR
6 Min

Heizen mit Kamin statt Gas: "11 Grad sind ganz schön frisch"

Die Ferien-Vermieterin Rita Falk wollte angesichts eines Abschlags von 900 statt bisher 140 Euro aufs Heizen mit Gas komplett verzichten. Ganz gelingt ihr das nicht. 6 Min

Gaszähler © picture alliance / Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi
5 Min

Übergewinnsteuer: Steuerlich und rechtlich fragwürdig?

Gas- und Ölfirmen sollen 33 Prozent auf die Gewinne zahlen, die 20 Prozent höher liegen als im Schnitt der vergangenen Jahre. Doch es gibt Kritik an der Bemessungsgrundlage. 5 Min

Drei 100-Euro-Scheine stehen aufgerollt auf einer Heizung. © Colourbox Foto: graja

Energiekrise und winterliche Temperaturen - Wie kommen wir gut durch?

Die Preisbremsen für Gas und Strom sollen nun doch schon ab Januar gelten. Grund zum Aufatmen? Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit uns! mehr

Corona-Infos für den Norden

"Maske? Na Klar." steht auf einem Plakat in einer U-Bahnhaltestelle. © dpa Foto: Marcus Brandt

Corona-News-Ticker: Wie lange bleibt Maskenpflicht in Bus und Bahn?

Die Verkehrsminister von Bund und Ländern beraten heute über einen Vorstoß von Bremen, die Regel ab März abzuschaffen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 09:20 Uhr

Punktesystem für Fachkräfte-Einwanderung geplant

Die Bundesregierung will mit einem Punktesystem bei der Einwanderung gegen den Fachkräftemangel vorgehen. Das geht aus einem Kabinettsentwurf hervor, der unter anderem dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Er soll morgen beschlossen werden. Bei der Zuwanderung aus Nicht-EU-Staaten sollen Kriterien wie Qualifikation, Sprachkenntnisse, Berufserfahrung und Deutschlandbezug den Ausschlag geben. Ein Arbeitsplatz muss demnach vor Einreise nicht unbedingt nachgewiesen werden. Bewerber mit gutem Potenzial, wie es heißt, sollen nach Deutschland kommen dürfen, um erst eine Stelle zu suchen.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandticket wohl erst ab Mai

Das geplante 49-Euro-Ticket für den Nahverkehr wird möglicherweise erst im kommenden Mai eingeführt. Der Verband der Verkehrsunternehmen geht davon aus, dass es früher nicht möglich sein wird. Hauptgeschäftsführer Wolff sagte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, es müsse noch vieles geregelt werden, zum Beispiel die Umstellung der Tarifsysteme in den Verkehrsverbünden. Das Deutschland-Ticket ist heute auch Thema bei der Verkehrsministerkonferenz in Bremen. Bundesminister Wissing hatte als Ziel für die Einführung Anfang 2023 genannt.

Link zu dieser Meldung

Nato-Außenminister beraten über Ukraine-Hilfe

Die Außenministerinnen und -minister der Nato-Staaten kommen heute zu Beratungen über die Ukraine in Bukarest zusammen. Dabei soll es unter anderem um die Winterhilfe gehen, etwa die Versorgung mit warmer Kleidung und Medikamenten, aber auch um Drohnen-Störsysteme, hieß es von Generalsekretär Stoltenberg. Am Rand der Tagung leitet Bundesaußenministerin Baerbock ein G7-Treffen. Die großen Industriestaaten wollen mit den Partnern vor allem besprechen, wie das Stromnetz in der Ukraine wiederaufgebaut und vor weiteren Schäden bei Angriffen geschützt werden kann.

Link zu dieser Meldung

G7-Justizminister tagen zu Ukraine

Die Justizministerinnen und -minister der G7-Gruppe beraten heute in Berlin über eine wirksame Verfolgung von Kriegsverbrechen im Ukraine-Konflikt. Dazu sind auch der Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofes, Khan, sowie der ukrainische Justizminister Maljuska eingeladen. Maljuska forderte in den Zeitungen der Funke-Mediengruppe einen internationalen Entschädigungsmechanismus. Russland müsse das ukrainische Volk für den angerichteten Schaden bezahlen. Die Infrastruktur sei zerstört, auch Schulen, Straßen und Tausende Häuser von Zivilisten.

Link zu dieser Meldung

Strengere Regeln für Online-Händler

Verbraucherinnen und Verbraucher sollen künftig besser vor gefährlichen Produkten geschützt werden, die im Internet angeboten werden. Ein Kompromiss von Unterhändlern des Europaparlaments und der EU-Staaten sieht strengere Regeln etwa für den Rückruf solcher Produkte vor. Dafür sollen Online-Händler und Unternehmen in der Lieferkette mehr Verantwortung übernehmen. Die Vorsitzende des Binnenmarktausschusses im EU-Parlament, Cavazzini, sagte, es gehe vor allem um Waren aus Nicht-EU-Staaten, die nicht den europäischen Sicherheitsstandards entsprächen.

Link zu dieser Meldung

Erfolg für Nasa-Mission Artemis 1

Rund zwei Wochen nach dem Start der Mondmission Artemis 1 hat die unbemannte Orion-Kapsel ihre weiteste Entfernung von der Erde erreicht. Nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa war die Kapsel in ihrer Umlaufbahn um den Mond zeitweise mehr als 430.000 Kilometer von der Erde entfernt. Nasa-Chef Nelson sprach von einem außergewöhnlichen Erfolg der Mission. Artemis 1 war nach monatelangen Verschiebungen Mitte November zu einem ersten Test gestartet. Mit dem Programm sollen in den kommenden Jahren wieder US-Astronauten auf dem Mond landen.

Link zu dieser Meldung

Fußball-WM: entscheidende Gruppenphase beginnt

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar starten die Gruppenspiele heute in die entscheidende Phase. In den Gruppen A und B ist noch offen, wer ins Achtelfinale einzieht. Die Niederlande spielen gegen den bereits ausgeschiedenen Gastgeber Katar, Ecuador gleichzeitig gegen Senegal. Am Abend treffen Wales und England sowie der Iran und die USA aufeinander. Frankreich, Brasilien und Portugal haben sich schon vorzeitig das Weiterkommen gesichert.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Meist dicht bewölkt, hin und wieder etwas Regen, in Vorpommern aufgelockert und trocken, Temperaturen 4 bis 8 Grad. Morgen wolkig und teils etwas Regen, in vielen Regionen aber trocken. Höchstwerte 3 bis 7 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag und Freitag wolkig und gebietsweise etwas Niederschlag, meist aber trocken, null bis 5 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg © AP/dpa Foto: Olivier Matthys
4 Min

NATO-Treffen in Bukarest: Weitere Flugabwehrsysteme für die Ukraine

Kälte als Waffe: NATO-Generalsekretär Stoltenberg geht von weiteren russischen Angriffen auf die ukrainische Infrastruktur aus. Es müssten weitere Flugabwehrsysteme zur Verfügung gestellt werden. 4 Min

Bewohner holen Wasser vom Ufer des Flusses Dnipro im Süden der Ukraine. © Bernat Armangue/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Deutschland und die Welt

Diskussionsrunde mit Alexandra Borchardt, Adrian Feuerbacher, Jens Schröder, Sham Jaff und Georg Mascolo (v.l.) beim Constructive Journalism Day 2021. © NDR Foto: Jann Wilken

"Constructive Journalism Day": Besserer Journalismus in Krisenzeiten

Klima, Corona, Krieg: Wie hierzu konstruktiv berichtet werden kann, steht heute bei NDR Info im Fokus. NDR.de überträgt die Veranstaltung ab 10 Uhr im Livestream. mehr

Auf einem Smartphone-Bildschirm ist ein 49-Euro-Ticket zu sehen. © IMAGO / aal.photo

Minister Lies: 49-Euro-Ticket kommt frühestens im März

Heute wollen die Verkehrsminister von Bund und Ländern über den Nachfolger des Neun-Euro-Tickets beraten. mehr

Niedersachsen

Kranke Kiefern mit ausgetrockneten Baumkronen stehen in einem Kiefernwald der Niedersächsischen Landesforsten im Landkreis Gifhorn. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Dürre und Monokulturen: Wälder in Niedersachsen leiden weiter

Laut Waldzustandsbericht ist die Absterberate gegenüber dem Vorjahr nochmal gestiegen. Hauptgrund: Hitze und Trockenheit. mehr

Deniz Kurku (SPD), der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, gibt ein Interview. © NDR

Integrationspreis: Niedersachsen zeichnet fünf Projekte aus

Ausgezeichnet wurden unter anderem eine Sprach- und Lernhilfe sowie ein Projekt für Gewaltprävention. mehr

Schleswig-Holstein

Der Schriftzug "NAH.SH" am Wagon einer Regionalbahn. © NDR Foto: Pavel Stoyan

ÖPNV: Ver.di-Demonstration vor dem Landtag

Die Gewerkschaft sieht den ÖPNV massiv gefährdet. Es fehle an Geld für Personal und Nachwuchs. Darum gibt es am Vormittag eine Aktion vor dem Landeshaus. mehr

Portraitfoto von Thomas Losse-Müller © NDR

SPD in SH schlägt Milliarden-Fonds für den Klimaschutz vor

Um Klimaziele sozial gerecht zu erreichen und die Wirtschaft zukunftsfest zu machen, schlägt Oppositionsführer Losse-Müller ein Milliardenpaket vor. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Erwin Sellering auf einer Pressekonferenz © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Sellering: An Nord Stream 2 beteiligte Unternehmen nicht verurteilen

Rund 80 Betriebe waren für den Weiterbau der Gaspipeline beauftragt worden. Wie viel Geld die Firmen mit ihrer Arbeit verdient haben, ist nicht klar. mehr

Geldscheine © fotolia.com Foto: Gina Sanders

Auch wegen Corona: Landräte in MV bekommen mehr Geld

Nach NDR Informationen will das Innenministerium ihre Bezüge monatlich pauschal um rund 500 Euro erhöhen. mehr

Hamburg

Michael Westhagemann (parteilos), scheidender Wirtschaftssenator, Dorothee Stapelfeldt (SPD), scheidende Stadtentwicklungssenatorin, Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, Melanie Leonhard (SPD), scheidende Sozialsenatorin und designierte Wirtschaftssenatorin, Karen Pein, Geschäftsführerin der IBA Hamburg und designierte Stadtentwicklungssenatorin, und Melanie Schlotzhauer, Gesundheits-Staatsrätin und designierte Sozialsenatorin nach einer Pressekonferenz im Rathaus. © Jonas Walzberg/dpa

Tschentscher bildet Hamburger Senat um

Melanie Leonhard wird neue Wirtschaftssenatorin, Karen Pein neue Stadtentwicklungssenatorin und Melanie Schlotzhauer neue Sozialsenatorin. mehr

Ein Schwamm und Kreide liegen auf der Ablagefläche einer Tafel in einem Klassenraum. © picture alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Schulbau in Altona: 600 Millionen Euro bis 2030 eingeplant

Für künftige Neubauten sieht Hamburgs Schulsenator Rabe die neuen Stadtteilschulen in Lurup und Osdorf als Vorbilder. mehr