Hamburger Sankt Pauli Museum muss doch umziehen

Neue Wendung: Das Hamburger Sankt Pauli Museum muss zum März doch umziehen. Nach einer kräftigen Mieterhöhung hatte der Bezirk Hilfe angeboten und der Umzug schien abgewendet. mehr

Gescheiterter Marine-Auftrag: Kieler Werft geht juristisch vor

Die Kieler Werft German Naval Yards will rechtlich gegen die Auftragsvergabe an einen niederländischen Mitbewerber vorgehen. Das Unternehmen will die Entscheidung rügen. mehr

Arme Rentner in Niedersachsen: Frauen und Kranke

Immer mehr Rentner in Niedersachsen sind von Armut bedroht. Einer von sechs Rentnern lebt mittlerweile in Altersarmut. Besonders trifft es Frauen und Kranke, wie der DGB-Rentenreport zeigt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Play Jazz!

22:05 - 23:00 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

19:17

NDR Info 16:00 | 20.01.2020

20.01.2020 16:00 Uhr
03:12
Nordmagazin

MELDUNGEN| 23:00 Uhr

"Sophia" soll nun Waffenhandel bekämpfen

Brüssel: Die Europäische Union überlegt, das Waffenembargo gegen Libyen mithilfe einer Neuauflage der Mittelmeer-Mission "Sophia" durchzusetzen. Das sagte der EU-Außenbeauftrage Borrell nach Beratungen in Brüssel. Das Embargo müsse vom Wasser, vom Land und aus der Luft überwacht werden. Mit der "Sophia"-Mission wollte die EU ursprünglich Schleuser bekämpfen. Die Schiffe retteten aber auch Menschen aus Seenot. Borrell betonte, dass "Sophia" nicht für diese Zwecke wiederbelebt werden soll. Auf diese Klarstellung hatte vor allem Italien gedrungen. Das Mandat für die Mission läuft im März aus. Eine internationale Konferenz in Berlin hatte sich gestern darauf geeinigt, dass keine Waffen mehr an die Bürgerkriegsparteien in Libyen geliefert werden.

Link zu dieser Meldung

WHO berät über chinesische Lungenkrankheit

Genf: Die Weltgesundheitsorganisation hat wegen der neuartigen Lungenkrankheit in China ein Krisentreffen einberufen.  Ein Notfallkomitee wird laut WHO am Mittwoch zusammenkommen. Die Experten sollen darüber beraten, ob ein internationaler Gesundheitsnotstand ausgerufen wird. Wie chinesische Behörden mitteilten, kann das die Krankheit auslösende Corona-Virus auch von Mensch zu Mensch übertragen werden. Das sei in zwei Fällen nachgewiesen worden, auch medizinisches Personal habe sich angesteckt. Die Zahl bestätigter Infektionen stieg sprunghaft auf rund 220, drei Patienten starben an der Krankheit. Zudem gibt es Nachweise bei Menschen in Thailand, Japan und Südkorea.

Link zu dieser Meldung

Oberhaus für Bleiberecht von EU-Bürgern

London: Das britische Oberhaus macht sich für das Bleiberecht von EU-Bürgern stark. Die Mehrheit der Parlamentskammer stimmte für eine entsprechende Änderung des Brexit-Gesetzes. Sie sieht vor, die in Großbritannien lebenden EU-Bürger mit einem Dokument auszustatten, mit dem sie ihren Aufenthaltsstatus jederzeit nachweisen können. Premierminister Johnson wollte, dass alle EU-Bürger ihr Aufenthaltsrecht beantragen müssen. Über die Frage muss jetzt noch einmal das Unterhaus abstimmen, in dem Johnsons konservative Partei eine Mehrheit hat.

Link zu dieser Meldung

Waffenbefürworter demonstrieren in Virginia

Richmond: In der Hauptstadt des US-Bundesstaates Virginia haben Tausende Waffenbefürworter demonstriet. Sie versammelten sich vor dem Kapitol-Gebäude in Richmond. Wegen mutmaßlich drohender Gewalt hatte der Gouverneur von Virginia den Ausnahmezustand verhängt. Die Proteste richteten sich gegen ein geplantes Gesetz, das in dem Bundestaat unter anderem den Kauf von mehr als einer Schusswaffe pro Monat verbieten soll. Präsident Trump sicherte den Demonstranten seine Unterstützung zu. Die demokratische Regierung von Virginia versuche, den Bürgern die im zweiten Verfassungszusatz festgehaltenen Rechte wegzunehmen.

Link zu dieser Meldung

Weg frei für Prozess gegen Salvini

Rom: In Italien hat eine Senatskommission die Immunität von Ex-Innenminister Salvini aufgehoben und so den Weg für einen Prozess gegen ihn frei gemacht. Dabei geht es um den Fall des Küstenwachenschiffes "Gregoretti", von dem Salvini im vergangenen Sommer mehr als Hundert Migranten tagelang nicht an Land gehen ließ. Der Senat in Rom muss der Aufhebung der Immunität noch zustimmen. Salvini verteidigte sein Vorgehen als Schutz von Italiens Grenzen. Die Staatsanwaltschaft in Catania wirft ihm Freiheitsberaubung vor.

Link zu dieser Meldung

Pompeo: USA untersützen weiter Guaidó

Bogotá: US-Außenminister Pompeo hat dem selbsternannten Präsidenten Venezuelas, Guaidó, weitere Unterstützung zugesichert. Pompeo sagte, die Tyrannei von Staatschef Maduro müsse beendet werden. Sie schade den Bürgern Venezuelas und habe Auswikungen auf die gesamte Region. Der US-Außenminster äußerte sich in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá nach einem Treffen mit Guaidó. Der 36-Jährige forderte mehr diplomatischen Druck, um Maduro aus der Regierung zu drängen. Venezuelas Oppositionsführer hatte sich vor einem Jahr zum Präsidenten erklärt.

Link zu dieser Meldung

Sieg für deutsche Handballler gegen Österreich

Zum Sport: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft gegen Östereich mit 34:22 gewonnen. Das Team von Bundestrainer Prokop erreichte damit vorzeitig das Spiel um Platz fünf. Letzter Hauptrunden-Gegner ist am Mittwoch Tschechien.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Es ist locker oder gering bewölkt, später dichte Wolken, meist trocken. Von Nord nach Süd plus 6 bis minus 4 Grad. Am Tage meist dichte Wolken und gebietsweise geringer Regen möglich. Höchstwerte 3 bis 8 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch häufig Wolkenfelder und etwas Regen möglich, zur Nord- und Ostsee hin länger heiter, 3 bis 9 Grad. Am Donnerstag meist stark bewölkt, dabei trocken, 2 bis 8 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Kommentar: Wir brauchen ein Investitionsprogramm

Die SPD streitet über ihre haushaltspolitische Linie: Soll weiter an der schwarzen Null festgehalten oder mehr investiert werden? Ein Kommentar von Michael Weidemann. mehr

Niedersachsen

Grüne Anja Piel wechselt in den DGB-Vorstand

Die Grünen-Fraktionschefin im Niedersächsischen Landtag, Anja Piel, wird DGB-Vorstand, berichtet der "Tagesspiegel". Sie folgt damit auf Annelie Buntenbach, die in den Ruhestand geht. mehr

Rückkehr zum G9-Abitur: Ab Sommer fehlen Bufdis

An den meisten Schulen in Niedersachsen gibt es wegen der Rückkehr zu G9 keinen Abi-Jahrgang. Soziale Einrichtungen fürchten nun, zu wenig Freiwilligendienstler zu bekommen. mehr

04:09
Hallo Niedersachsen
02:56
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Vorerst Kündigungsschutz bei Provinzial Nordwest

Laut Gewerkschaft Ver.di gibt es einen neuen Tarifvertrag für die rund 3.500 Beschäftigten. Sie sind bei einer Fusion mit der Provinzial Rheinland zumindest bis Ende 2022 vor Kündigungen sicher. mehr

Kein Grund zum Jubeln: Zehn Jahre Praxis ohne Grenzen

Die Praxis ohne Grenzen feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. In der spendenfinanzierten Arztpraxis werden Menschen ohne Krankenversicherung behandelt. mehr

04:33
NDR Fernsehen
02:36
Schleswig-Holstein Magazin

Wintersturm: Landverluste auf Sylt

Schleswig-Holstein Magazin
01:30
Schleswig-Holstein Magazin

20 Jahre KunstHaus am Schüberg

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

NATO-Manöver: US-Truppen werden auch in MV versorgt

Bei dem im Februar beginnenden NATO-Manöver "Defender Europe 2020" nutzen US-Truppen auch Stützpunkte in Mecklenburg-Vorpommern. Die Linke prangert die Ausrichtung der Übung gegen Russland an. mehr

Ex-AWO-Funktionär verteidigt sechsstelliges Gehalt

Der Ex-Geschäftsführer der AWO Müritz, Olijnyk, hat die Höhe seines umstrittenen Gehalts verteidigt. Vor dem Wohlfahrts-Untersuchungsausschuss sagte er, sein Verdienst sei angemessen. mehr

01:34
Nordmagazin
06:39
Nordmagazin
01:49
Nordmagazin

Hamburg

Kommission soll Hamburger Straßennamen prüfen

Eine neue Kommission soll künftig Hamburger Straßennamen untersuchen. Geprüft werden soll, ob Namensgeberinnen und Namensgeber eine Verbindung zum Nationalsozialismus hatten. mehr

Leichenfund: Toter ist wohl vermisster Brasilianer

Bei dem Leichnam, der am Sonntag in einer Hamburger Wohnung gefunden wurde, handelt es sich offenbar um einen seit Monaten vermissten Brasilianer. Es wurde Haftbefehl erlassen. mehr

02:23
Hamburg Journal
02:25
Hamburg Journal
03:06
Hamburg Journal