Vor einer Bar im Hamburger Stadtteil St. Georg steht ein Hinweisschild, welches auf den Einlass nach der 2G-Regel hinweist. © dpa Foto: Axel Heimken

Niedersachsen: Mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene

Land weitet 2G-Modell in der neuen Corona-Verordnung aus. Die "Hospitalisierung" ist neuer Leitindikator für Warnstufen. mehr

Eine Schutzmaske fliegt über Menschensilhouetten. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: Christoph Thorman,  Gemini13

Corona: Hamburger Senat lockert 2G-Modell

Beim 2G-Modell fällt die Maskenpflicht weg. Fußballstadien können wieder bis zum letzten Platz besetzt werden. mehr

Eine Gesichtsmaske liegt auf Geldscheinen © picture alliance/ZB/Z6944/Sascha Steinach Foto: Sascha Steinach

Corona-News-Ticker: Bald Ende der Verdienstausfall-Entschädigung?

Bund und Länder planen, dass Ungeimpfte bei Quarantäne-Anordnung ab 11. Oktober keinen Anspruch mehr haben. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

20:15 - 20:33 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 20:00 Uhr

Biden: Mehr internationale Zusammenarbeit notwendig

Zum Auftakt der UN-Generalversammlung hat US-Präsident Biden die Staaten zu mehr Kooperation aufgerufen. Um die globalen Herausforderungen zu meistern, müsse die Welt so eng zusammenarbeiten wie nie zuvor. Auch seien die USA bereit, im kommenden Jahr wieder einen Sitz im Menschenrechtsrat der UNO einzunehmen. Vorher hatte UN-Generalsekretär Guterres der internationalen Staatengemeinschaft vorgeworfen, zu wenig gegen die aktuellen Krisen zu tun. Die Welt stehe am Rande des Abgrunds, sagte Guterres mit Blick auf den Klimawandel und die Corona-Pandemie.

Link zu dieser Meldung

Änderungen bei 2G in Hamburg und Niedersachsen

Hamburg ändert im Umgang mit dem Corona-Virus Einzelheiten der 2G-Option. Wie die stellvertretende Senatssprecherin Offen mitteilte, können die Hamburger Fußballstadien vom kommenden Wochenende an unter 2G-Bedingungen wieder bis zum letzten Platz besetzt werden. Außerdem wird Geimpften und Genesenen erlaubt, in Clubs ohne Maske und Abstand tanzen. Die Regelung, dass Ungeimpfte unter 18 Jahren an 2G-Veranstaltungen teilnehmen dürfen, wurde vom Hamburger Senat verlängert. Auch in Niedersachsen gilt künftig die sogenannte 2G-Options-Regel. Eine entsprechende Landesverordnung tritt morgen in Kraft. Damit haben Veranstalter und Gastronomen die Möglichkeit, nur noch Geimpften und Genesenen Zutritt zu gewähren. Im Gegenzug entfallen Beschränkungen wie etwa die Abstandspflicht. Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen müssen in Niedersachsen ab morgen im Unterreicht keine Maske mehr tragen. Außerdem gilt die Hospitalisierungsrate künftig als wichtigster Indikator, um die Pandemielage einzuschätzen.

Link zu dieser Meldung

U-Boot-Streit: EU und Deutschland stellen sich hinter Frankreich

Die neue Sicherheitsallianz der USA mit Australien und Großbritannien sorgt für Verstimmung in Deutschland und der Europäischen Union. Bundesaußenminister Maas sagte am Rande der UN-Generalvollversammlung, die Allianz und das damit geplatzte U-Boot-Geschäft zwischen Frankreich und Australien seien irritierend und machten vieles schwieriger. Der EU-Außenbeauftragte Borrell sicherte Frankreich Rückendeckung in dem Konflikt zu.

Link zu dieser Meldung

Vorwürfe gegen Winterkorn im VW-Prozess

Bei der Aufklärung des VW-Diesel-Betruges gerät Ex-Konzernchef Winterkorn weiter unter Druck. Ein vor dem Landgericht Braunschweig angeklagter früherer Ingenieur sagte aus, er habe gegenüber dem damaligen Topmanager schon 2012 Bedenken wegen der in den USA eingesetzten Täuschungssoftware geäußert. Er habe daraufhin den Auftrag bekommen, die entsprechenden Unterlagen zu vernichten.

Link zu dieser Meldung

"Gorch Fock" zur zweiten Probefahrt gestartet

Die sanierte "Gorch Fock" ist zu ihrer zweiten Probefahrt aufgebrochen. Mit einer Stunde Verspätung legte das Segelschulschiff der Marine in Wilhelmshaven ab. Morgen wird es dort zurückerwartet. Beim ersten Probelauf Anfang September hatte ein Ventil im Kühlsystem nicht funktioniert. Das Schiff wurde deshalb zwischenzeitlich von Schleppern übernommen. Ende kommender Woche soll die "Gorch Fock" dann - nach fast sechs Jahren Generalüberholung - wieder der Marine übergeben werden.

Link zu dieser Meldung

La Palma: Weitere Häuser evakuiert

Nach dem Vulkan-Ausbruch auf der Kanaren-Insel La Palma haben die Behörden weitere Menschen in Sicherheit gebracht. Laut dem zuständigen Gemeinde-Bürgermeister war aus einem Riss am Krater ein neuer Lavastrom in Richtung mehrerer Häuser geflossen. Damit mussten bislang etwa 6.000 Menschen ihr Zuhause verlassen. Es ist der erste Vulkan-Ausbruch auf La Palma seit 50 Jahren.

Link zu dieser Meldung

DFB-Frauen gewinnen gegen Serbien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen hat auch ihr zweites WM-Qualifikationsspiel gewonnen. Bei der Partie in Chemnitz besiegte das Team Serbien mit 5:1. Die DFB-Auswahl führt die Gruppe mit sechs Punkten an.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

In der Nacht unterschiedlich bewölkt, im südöstlichen Niedersachsen und in Vorpommern etwas Regen möglich. Tiefstwerte 14 bis 8 Grad. Morgen Wechsel aus teils dichteren Wolkenfeldern und sonnigen Abschnitten, überwiegend trocken. Höchstwerte 17 bis 21 Grad. Die weiteren Aussichten: An Donnerstag viele Wolken, gebietsweise Regen, 15 bis 20 Grad. Am Freitag aufgelockert bis stark bewölkt, stellenweise Regen, 16 bis 21 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Justizbeamter steht zur Prozessbeginn in der Stadthalle Braunschweig. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

VW-Betrugsprozess: Schwere Vorwürfe gegen Ex-Chef Winterkorn

Ein Angeklagter sagte am Dienstag vor Gericht aus, dass Winterkorn versucht habe, den Betrug zu verschleiern. mehr

Die "Gorch Fock" am Hafen von Wilhelmshaven. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Zweiter Versuch: "Gorch Fock" ist wieder auf Probefahrt

Das Segelschulschiff der Marine legte am Dienstagnachmittag in Wilhelmshaven ab. Am Mittwoch wird es zurückerwartet. mehr

Niedersachsen

Eine Frau steht in ihrer Wohnung an einem Fenster. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Corona: Niedersachsen vereinheitlicht Quarantäne-Regelungen

Das Land reagiert damit darauf, dass bisher die Regeln für Infizierte und Kontaktpersonen nicht überall gleich waren. mehr

Der Kreuzer "Anneliese Kramer" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger auf dem Meer. © Archiv-Foto: Die Seenotretter – DGzRS

Kutter sinkt in Elbmündung - fünf Fischer gerettet

Am Dienstag ist plötzlich Wasser in den Kutter eingedrungen. Die Besatzung konnte auf eine Rettungsinsel übersteigen. mehr

Schleswig-Holstein

Auf einer sehr maroden Straßen mit starken Schäden stehen an der Seite Autos geparkt. Im Hintergrund sieht man eine Häuserfront. © picture alliance Foto: Franziska Kraufmann

Landesstraßennetz schwerer beschädigt als erwartet

Die Landesstraßen in Schleswig-Holstein sind noch kaputter als bisher angenommen. Die Sanierung wird teurer und länger dauern. mehr

Im Zentrum des Bildes steht der Auspuff eines Autos in der Unschärfe vor dem Auto steht ein Polizist. © picture alliance / dpa Foto: Uwe Anspach

Polizeikontrolle: Jeder Siebte musste Wagen stehen lassen

200 Fahrzeugführer kontrollierte die Polizei an zwei Tagen an der Autobahn 24 auf dem Rastplatz Gudow. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Uniklinik Rostock (Screenshot)

Unimedizin Rostock: Landesregierung sieht keine Fehler bei sich

Wahlkampf oder Krisen-Aufarbeitung? Die Misere an der landeseigenen Unimedizin Rostock hat erneut den Landtag beschäftigt. Die Regierung sieht keine Fehler bei sich - die Opposition dagegen schon. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht die Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) in Bergen auf Rügen. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

CDU-Wahlkampf mit Merkel und Laschet in Stralsund

Fünf Tage vor der Bundestagswahl greift Kanzlerin Merkel in den Wahlkampf ein. Am Abend besucht sie mit Laschet und Sack die Hansestadt. mehr

Hamburg

Ein Schiff liegt am Container-Terminal Tollerort. © picture alliance/dpa Foto: Georg Wendt

Chinesische Reederei steigt bei Hamburger Hafenterminal ein

Die Einigung zwischen der HHLA und der Reederei Cosco steht: Die Chinesen übernehmen 35 Prozent am Containerterminal Tollerort. mehr

Hamburgs Landeswahlleiter Oliver Rudolf bei einer Pressekonferenz im Rathaus.

Landeswahlleiter: Mehr als eine halbe Million Briefwähler in Hamburg

So viele Briefwähler wie noch nie: Laut Landeswahlleiter Rudolf wurden vor der Bundestagswahl 534.000 Briefwahlunterlagen verschickt. mehr

Bundestagswahl 2021

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr