PO-Verfahren Gerhard Schröder· steht auf mehreren Aktenordnern im Kurt-Schumacher-Haus des SPD-Unterbezirks Region Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Entscheidung erwartet: Bleibt Schröder in der SPD?

Eine dreiköpfige Schiedskommission hatte über einen möglichen Ausschluss des Altkanzlers aus der Partei verhandelt. mehr

Der Hamburger SPD-Politiker Johannes Kahrs 2018 bei einer Pressekonferenz © picture alliance/dpa | Ralf Hirschberger Foto: Ralf Hirschberger

Cum-Ex-Durchsuchungen: Mehr als 200.000 Euro bei Kahrs gefunden

Im Bankschließfach des früheren Hamburger SPD-Politikers Johannes Kahrs wurde eine große Menge Bargeld entdeckt. mehr

Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, sitzt im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern während der Aktuellen Stunde zu Mobilität und Energie neben Simone Oldenburg (Die Linke, M), der Bildungsministerin von Mecklenburg-Vorpommern und Christian Pegel (SPD, l), dem Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern auf der Regierungsbank. © NDR Foto: Jens Büttner

Corona-Ticker: Schwesig will über Infektionsschutzgesetz mitberaten

Die Länder-Chefs sollten mit dem Bund über die neuen Regeln diskutieren, sagte Schwesig. Bisher gebe es nur Austausch unter den Gesundheitsministern. Mehr News im Ticker. mehr

Krieg in der Ukraine

Ukraines Präsident Selenskyj © picture alliance / SvenSimon-ThePresidentialOfficeU | The Presidential Office of Ukraine

Krieg in der Ukraine: Selenskyj rechnet mit neuen Waffenlieferungen

Unterdessen bleibt die Lage um das ukrainische AKW Saporischschja nach Beschuss gestern angespannt. Die aktuellen Ereignisse im Überblick. mehr

Lars Klingbeil © Tobias Koch SPD Foto: Tobias Koch
9 Min

Klingbeil zu Energiekrise: "Wir werden nicht jeden entlasten können"

Es gehe vor allem um Menschen mit kleinen und mittlerem Einkommen, sagt Lars Klingbeil, SPD-Bundesvorsitzender. 9 Min

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 10:30 Uhr

Grenzübergänge zum Gazastreifen wieder geöffnet

Israel hat die Grenzübergänge zum Gazastreifen wieder geöffnet. Die ersten Lkw mit Treibstoff und Hilfsgütern passierten die Übergänge. Der Treibstoff wird dringend benötigt, um die Stromversorgung in dem Palästinensergebiet aufrecht zu erhalten. Wegen der israelischen Angriffe gegen die radikale Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad waren die Übergänge vorübergehend nicht passierbar. Gestern Abend vereinbarten beide Seiten unter Vermittlung Ägyptens eine Feuerpause. Sie wird bisher eingehalten.

Link zu dieser Meldung

China setzt Manöver rund um Taiwan fort

Anders als angekündigt hat China seine Manöver rund um Taiwan bisher nicht beendet. Das Staatsfernsehen berichtet auch heute über Übungen in dem Meeresgebiet. Nach ursprünglicher Ankündigung sollten sie gestern zu Ende gehen. Der Sprecher des Verteidigungsministeriums in Peking sprach von einer notwendige Warnung an die USA und Taiwan. Die groß angelegten Manöver sind eine Reaktion auf den Besuch der US-Spitzenpolitikerin Pelosi in Taiwan.

Link zu dieser Meldung

Zwei weitere Frachter verlassen die Ukraine

Nach dem Ende der Blockade der Schwarzmeerhäfen kann die Ukraine wieder verstärkt Grundnahrungsmittel exportieren. Zwei weitere Frachter mit Mais und Sojabohnen liefen heute aus, wie das Verteidigungsministerium in Ankara mitteilte. Die Türkei spielt bei der vereinbarten Kontrolle der Schiffe eine wichtige Rolle. Grundlage für den Export ist ein Abkommen zwischen der Ukraine und Russland unter internationaler Vermittlung.

Link zu dieser Meldung

Sozial- und Klimapaket in US-Senat beschlossen

In den USA hat der Senat ein Gesetzespaket für höhere Investitionen in Klimaschutz und Sozialmaßnahmen gebilligt. Das von Präsident Biden ursprünglich geplante Paket wurde zwar deutlich abgespeckt, umfasst aber immer noch 430 Milliarden Dollar. Die Demokraten setzten die Ausgaben mit knapper Mehrheit durch. Jetzt muss das Repräsentantenhaus entscheiden, eine Zustimmung dort gilt aber als wahrscheinlich.

Link zu dieser Meldung

Klingbeil zu Übergewinnsteuer

Die Parteien der Ampel-Koalition ringen weiter um Entlastungen der Bürger wegen der steigenden Energiepreise infolge des Ukraine-Kriegs. SPD-Chef Klingbeil hat unter anderem eine weiterhin kostengünstige Nutzungsmöglichkeit öffentlicher Verkehrsmittel angekündigt. Das sogenannte Neun-Euro-Ticket läuft zum Ende des Monats aus. Auf NDR Info sagte Klingbeil, es müsse nun - zusammen mit den Bundesländern - schnell eine Lösung gefunden werden. Er fordere eine Übergewinnsteuer zur Finanzierung, sagte Klingbeil. In diesen Kriegs- und Krisenzeiten gebe es Unternehmen, die massive Gewinne machten, sie müssten stärker belastet werden. Dass das Neun-Euro-Ticket sinnvoll sei und angenommen werde, sei offensichtlich.

Link zu dieser Meldung

Gorch Fock zu neuer Fahrt ausgelaufen

Das Segelschulschiff Gorch Fock ist zu einer neuen Ausbildungsfahrt ausgelaufen. Am Vormittag verließ das 89 Meter lange Schiff seinen Heimathafen Kiel. Mehr als 100 Kadetten sind an Bord. Die Gorch Fock wird unter anderem an der Hanse Sail in Rostock teilnehmen. Anschließend sind weitere Stationen in der Ostsee vorgesehen.

Link zu dieser Meldung

Wacken 2023 nach fünf Stunden ausverkauft

Wacken in Schleswig-Holstein kann sich auch im kommenden Jahr auf ein ausverkauftes Heavy-Metal-Festival freuen. Wie die Veranstalter mitteilten, waren bereits fünf Stunden nach Beginn des Vorverkaufs alle 80.000 Tickets vergriffen. Das diesjährige Wacken-Open-Air war erst in der Nacht zu gestern zu Ende gegangen. Im kommenden Jahr tritt auf dem größten Heavy-Metal-Festival der Welt unter anderem die britische Band Iron Maiden auf. Das Wacken-Open-Air findet traditionell am ersten August-Wochenende statt.

Link zu dieser Meldung

Hubschrauber-Pilot T.C. aus "Magnum" gestorben

Der US-Schauspieler Roger E. Mosley ist tot. Wie mehrere Medien unter Berufung auf seine Familie mitteilten, starb er im Alter von 83 Jahren an den Verletzungen, die er sich bei einem Autounfall zugezogen hatte. In Deutschland war Mosley vor allem durch die Fernsehserie "Magnum" bekannt, in der er den Hubschrauber-Piloten T.C. verkörperte.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute teils heiter, teils bewölkt. In Schleswig-Holstein sowie an den Küsten vereinzelt etwas Regen, in Südniedersachsen länger sonnig und trocken. Höchstwerte zwischen 20 Grad auf den Nordseeinseln und 27 Grad in Holzminden. Morgen viel Sonne, in Mecklenburg-Vorpommern sind Schauer möglich. Maximal 20 Grad auf Föhr bis 27 Grad in Hannover. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch und Donnerstag vielfach sonnig bei 20 bis 33 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Mann bedient eine Luftwärmepumpe, die im Keller eines Wohnhauses steht. © Silas Stein/dpa
4 Min

Ausgeschraubt: Heizungsbauer am Anschlag

"Wir wissen gar nicht, wo vorne und hinten ist", sagt Heizungsbauer Nils Schöttler aus Nortorf. Regenerative Energielieferer wie Wärmepumpen seien kaum zu bekommen. 4 Min

Gaza: Rauch steigt nach israelischen Luftangriffen aus einem Wohnhaus in Gaza auf. © Adel Hana/AP/dpa Foto: Adel Hana/AP/dpa
3 Min

Gaza-Konflikt: Waffenruhe zwischen Israel und Islamischer Dschihad

In den drei Tagen der Gewalt starben in Gaza 44 Menschen, etwa 360 wurden verletzt. Ernsthafte Verletzte auf israelischer Seite gab es nicht. 3 Min

Niedersachsen

Ein Mann in weißem Schutzanzug betritt einen Tatort in Delmenhorst. © NonstopNews

80-Jährige in Delmenhorst offenbar getötet

Die Polizei hat bereits einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Leiche war in einem Einfamilienhaus gefunden worden. mehr

Eine Hausärztin hört einen Patienten mit einem Stethoskop ab. © dpa/picture-alliance / Benjamin Ulmer Foto: Benjamin Ulmer

Erkältungen und Urlaubszeit: Lange Wartezeit bei Hausärzten

Viele Hausärzte in Niedersachsen arbeiten zurzeit am Limit. Erst Ende August könnte sich die Lage wohl entspannen. mehr

Schleswig-Holstein

Perseiden am Nachthimmel. © Marco Ludwig Foto: Marco Ludwig

Perseiden erwartet: Sternschnuppen über Schleswig-Holstein

Die Erde durchquert in diesen Tagen die Perseiden - Überreste eines Kometen. Die Folge sind bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde. mehr

Rollstuhlgeignete Transportfahrzeuge von "Hin&Wech". © SWN

Kein Bus wird kommen: Neumünster setzt sonntags auf den Shuttle-Service

Ab sofort gibt es in Neumünster an Sonn- und Feiertagen keinen regulären Busverkehr mehr. Die Alternative kommt auf Abruf. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Einsatzfahrzeug, Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht, im Hintergrund sieht man einen Rettungswagen. © Fotostand / Gelhot

Ein Toter und Verletzte bei Verkehrsunfällen in MV

Bei mehreren Verkehrsunfällen sind in Mecklenburg-Vorpommern am Wochenende ein Mensch getötet und weitere schwer verletzt worden. mehr

Ausgebranntes Wohnhaus Möllenhagen. © NDR Foto: Sven-Peter Martens

Wohnhaus in Möllenhagen abgebrannt - Frauenleiche gefunden

Mit Ermittlungen zum Hergang und zur Ursache des Brandes will die Kriminalpolizei am Vormittag beginnen. mehr

Hamburg

Die Feuerwehr löscht einen Lkw-Brand unter der Bahnstation Elbbrücken. © NonstopNews

Elbbrücken: Zugverkehr nach Lkw-Brand eingeschränkt

Ein Lkw-Fahrer stoppte seinen brennenden Lastwagen unter der S-Bahnbrücke an den Elbbrücken. Mit Folgen für den Pendlerverkehr. mehr

Die Gänsemarktpassage in Hamburg vor dem Abriss © NDR Foto: Alexander Heinz

Hamburger Gänsemarkt-Passage: Abriss startet im September

Ein zentrales Bauwerk in der Hamburger Innenstadt wird zur großen Baustelle. Dort soll ein neues Büro-, Wohn- und Geschäftshaus entstehen. mehr