Eine Frau steht in ihrer Wohnung an einem Fenster. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Coronavirus-Blog: Kein Lohnersatz für Ungeimpfte in SH ab 1. Oktober

In Niedersachsen gilt das Aus des Lohn-Ausgleichs ab dem 11. Oktober, in MV ab dem 1. November. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Helfer bauen vor einer Klinik eine Dekontaminationsschleuse auf. © dpa-Bildfunk

Meppen: Sieben Verletzte bei Räumung von Kampfmitteln

Laut einem Bundeswehrsprecher wurde bei der kontrollierten Sprengung offenbar Tränengas freigesetzt. mehr

Eine Intensivpflegekraft kümmert sich in einem Krankenhaus um eine an Covid-19 erkrankte Patientin. © dpa Foto: Kay Nietfeld

Hospitalisierungsrate unterschätzt Patientenzahlen dramatisch

Die Zahl der Krankenhauspatienten bestimmt die Corona-Maßnahmen. Die ausschlaggebenden RKI-Daten vermitteln aber ein falsches Bild. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 00:00 Uhr

Kritik an Ende von Quarantäne-Lohnfortzahlung

Patientenschützer haben die Entscheidung der Gesundheitsminister kritisiert, den meisten Nicht-Geimpften im Corona-Quarantäne-Fall die Entschädigungszahlung zu streichen. Der Vorstand der Stiftung Patientenschutz, Brysch, sagte, das Gesundheitssystem basiere bislang auf der Solidarität aller. Weder Impfstatus, Alter, Krankheiten, Essgewohnheiten noch riskante Hobbies hätten bisher dazu geführt, dass Leistungen verweigert würden. Diesen ethischen Konsens hätten die Minister nun aufgelöst. Damit sei Tür und Tor dafür geöffnet, dass gesellschaftliche Mehrheiten über individuelle Ansprüche der Grundversorgung entschieden, so Brysch.

Link zu dieser Meldung

Globale Impf-Konferenz: 1,1 Mrd Dosen weltweit gespendet

Die USA wollen weitere 500 Millionen Dosen Corona-Impftstoff an ärmere Länder spenden. Das kündigte US-Präsident Biden zu Beginn einer Videokonferenz am Rande der UN-Vollversammlung an. Damit steigt die Zahl der global als Spende zugesagten Dosen auf 1,1 Milliarden. Für jede in den USA verabreichte Impfdosis spende das Land drei Impfdosen ins Ausland, sagte Biden in seiner Eröffnungsrede. An der Videokonferenz nehmen unter anderem UN-Generalsekretär Guterres, der Chef der Weltgesundheitsorganisation, Tedros, und EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen teil.

Link zu dieser Meldung

Kanzlerin und Ministerin ehren Luftbrücke-SoldatInnen

Bundeskanzlerin Merkel und Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer haben den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr für die Evakuierungsmission in Kabul gedankt. Bei einem Rückkehr-Appell im niedersächsischen Seedorf betonte Kramp-Karrenbauer, sie hätten in der Geschichte der Bundeswehr eine einzigartige Mission erfüllt. Gleichzeitig rechtfertigte sie den fast 20 Jahre langen Einsatz in Afghanistan als wichtig für Deutschlands Sicherheit. Insgesamt hat die Bundeswehr zwischen Mitte und Ende August über 5.300 Menschen aus Kabul ausgeflogen.

Link zu dieser Meldung

Tunesiens Präsident reißt mehr Macht an sich

In Tunesien wird Präsident Saied sein Amt mit deutlich mehr Machtbefugnissen ausstatten. Damit setzt Saied die 2011 erarbeitete Verfassung teilweise außer Kraft und verschärft die politische Krise in dem nordafrikanischen Land. Er kündigte an, künftig per Dekret zu regieren. Vor etwa zwei Monaten hatte Saied die Macht in Tunesien an sich gerissen, hochrangige Regierungsmitglieder entlassen und das Parlament in eine 30-tägige Zwangspause geschickt. Eigentlich hatte der Präsident zugesagt, innerhalb dieser Frist einen neuen Regierungschef zu ernennen.

Link zu dieser Meldung

U-Boot-Streit: Macron und Biden vereinbaren Treffen

Frankreichs Präsident Macron und sein US-Amtskollege Biden wollen persönlich über die diplomatischen Unstimmigkeiten ihrer Länder beraten. Laut einer gemeinsamen Erklärung einigten sich die beiden darauf, sich Ende Oktober in Europa zu Gesprächen über den sogenannten U-Boot-Streit zu treffen. Macron habe zudem entschieden, den französischen Botschafter nächste Woche nach Washington zurück zu schicken. Hintergrund des Zerwürfnisses ist ein geplatztes milliardenschweres U-Boot-Geschäft, das Frankreich mit Australien ausgehandelt hatte. Australien hatte mit den Vereinigten Staaten und Großbritannien einen Sicherheitspakt für den Indopazifik unterzeichnet, der den Bau atomgetriebener U-Boote mit US-Unterstützung vorsieht.

Link zu dieser Meldung

Verletzte bei Kampfmittelbeseitigung

Bei Arbeiten zur Kampfmittelbeseitigung sind auf einem Bundeswehrgelände im Emsland sieben Menschen verletzt worden. Laut Feuerwehr handelt es sich um fünf Bundeswehrangehörige und zwei externe Sprengstoffexperten. Sie kamen gestern Abend wegen Atemwegsreizungen in ein Meppener Krankenhaus. Auf dem Bundeswehrgelände waren routinemäßig nicht mehr transportfähige Kampfmittel gesprengt worden.

Link zu dieser Meldung

"Gorch Fock" meistert zweite Probefahrt

Das Segelschulschiff "Gorch Fock" hat seine zweite Probefahrt erfolgreich beendet und am Nachmittag Wilhelmshaven erreicht. Alle geprüften Schiffskomponenten hätten den Praxistest bestanden, sagte der Geschäftsführer der Lürssen-Werft, Wagner. Der Traditionssegler war fast sechs Jahre aufwendig saniert worden, hatte aber bei seiner ersten Ausfahrt einen Motorschaden erlitten. Die Sanierung hat insgesamt 135 Millionen Euro gekostet - zehnmal so viel wie geplant. Bis Ende September will die Werft die Endausrüstung des Segelschiffes abschließen, dann soll es an die Marine übergeben werden. Die Rückkehr in den Heimathafen Kiel ist für 4. Oktober geplant.

Link zu dieser Meldung

Handball-CL: Kiel gewinnt auch zweites Gruppenspiel

In der Handball-Champions-League hat der THW Kiel auch sein zweites Gruppenspiel gewonnen. Die Kieler bezwangen den norwegischen Meister Elverum mit 41:36.

Link zu dieser Meldung

3. Liga: Braunschweig gewinnt in Freiburg

In der 3. Fußball-Liga hat Eintracht Braunschweig das Auswärtsspiel in Freiburg mit 1:0 gewonnen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter für Norddeutschland

Meist locker bewölkt oder klar und verbreitet trocken. Tiefstwerte 16 bis 8 Grad. An der See zunehmend frischer bis starker Südwestwind, auf den Nordseeinseln teils stürmische Böen. Am Tage viele Wolken mit Regen, nach Südniedersachsen hin lange trocken mit etwas Sonne, maximal 15 bis 21 Grad. Auffrischender westlicher Wind mit stürmischen Böen, an der See und im Oberharz teils schwere Sturmböen. Am Freitag oftmals stark bewölkt, stellenweise Regen, 16 bis 20 Grad. Am Sonnabend unterschiedlich bewölkt, vereinzelt Regen, 17 bis 22 Grad. Am Sonntag heiter bis wolkig und meist trocken, 17 bis 24 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Wähler wirft in einem Wahllokal, das im Klassenraum einer Schule untergebracht ist, seinen Stimmzettel für die Kommunalwahl in die Wahlurne. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Bundestagswahl: Kein 3G in den Wahllokalen

Beim Wählen sind am Sonntag keine Impf- oder Testnachweise nötig. Einzuhalten sind lediglich Maskenpflicht und Abstandsregeln. mehr

Angela Merkel (CDU) bei einer Veranstaltung der Bundeswehr. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Merkel würdigt in Seedorf Soldaten für Afghanistan-Einsatz

Die Bundeskanzlerin hat am Mittwoch an einem Rückkehrer-Appell teilgenommen. Dabei verlieh sie auch Einsatzmedaillen. mehr

Niedersachsen

Die "Gorch Fock" am Hafen von Wilhelmshaven. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

"Gorch Fock" meistert Probefahrt auf Nordsee erfolgreich

Der Dreimaster ist am Mittwoch wieder in Wilhelmshaven eingetroffen. Am 30. September ist die Übergabe an die Marine. mehr

Ein Schild weist auf eine Bombenentschärfung hin. © dpa Foto: Friso Gentsch

80 weitere Bomben-Verdachtspunkte in Göttingen gefunden

Zehn davon liegen laut Stadt an oder unter Gebäuden. Bis alle überprüft sind, wird es voraussichtlich Jahre dauern. mehr

Schleswig-Holstein

Finanzministerin Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen) hält eine Rede im Kieler Landtag. © NDR

Landtag: Heinold lobt Haushalt, Midyatli vermisst Ideen

Der Landtag hat am Mittwoch über den Haushaltsplan für das kommende Jahr - und die Arbeit der Landesregierung ganz generell debattiert. mehr

Ein Baustellenschild an einem Absperrzaun. © Colourbox Foto: PetraD

A1 bei Scharbeutz: Ab Donnerstag Richtung Süden gesperrt

Die Sperrung zwischen den Anschlussstellen Pansdorf und Scharbeutz in Richtung Süden dauert ab Donnerstag rund 22 Stunden. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Plate: Stark beschädigt steht nach einem Busunfall mit mehreren verletzten Grundschülern das Fahrzeug im Straßengraben. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schulbusunfall bei Schwerin: Mehrere verletzte Kinder

Der Bus prallte zwischen Plate und Sukow gegen einen Baum. Fünf Schulkinder und ein weiterer Fahrgast kamen ins Krankenhaus. mehr

Gagik I. aus Armenien.  Foto: privat

Verdacht in Ueckermünde: Jahrelang falscher Psychiater im Ameos-Klinikum?

Das haben Recherchen ergeben, nachdem die Mutter eines Patienten sich mit erschütternden Fotos an den NDR gewandt hatte. mehr

Hamburg

Container liegen zur Abfertigung am Containerterminal im Hamburger Hafen. © picture alliance/ dpa Foto: Axel Heimken

Hamburg schreibt an neuem Entwicklungsplan für den Hafen

Arbeitsplätze sichern, aber bitte klimaneutral: Bis 2022 soll der neue Plan fertig sein - auch mit Hilfe der Hamburger. mehr

Ein Zelt steht am Bauort für eine Power-to-Heat-Anlage neben dem Kohlekraftwerk Wedel. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Bau der Wind-Fernwärme-Anlage in Wedel startet

Auf dem Kraftwerksgelände in Wedel soll ab nächstem Jahr überschüssiger Strom aus Windparks in Fernwärme umgewandelt werden. mehr

Bundestagswahl 2021

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr