Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Corona-News-Ticker: Mutation verbreitet sich in Niedersachsen

Die britische Variante tauchte in weiteren Regionen auf. Ein Hotspot ist Göttingen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher trägt in der Bürgerschaft eine Maske. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher rechnet mit Verlängerung des Lockdowns

Hamburgs Bürgermeister hält eine weitere Verlängerung der strengen Corona-Maßnahmen für wahrscheinlich. mehr

Einsatzkräfte des Kampfmittelräumdienstes erkunden das Gelände auf einer Baustelle, auf der eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt wurde. © picture alliance/dpa | Bodo Marks

Fliegerbombe auf dem Heiligengeistfeld wird entschärft

Laut Hamburger Feuerwehr wird der Blindgänger zurzeit unschädlich gemacht. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. mehr

NDR Info im Radio

MELDUNGEN| 21:52 Uhr

Treffen von EU und Astrazeneca noch am Abend

Vertreter der EU und des Impfstoffherstellers Astrazeneca wollen noch heute Abend über die Lieferprobleme bei den Corona-Vakzinen sprechen. Nach Angaben der EU-Kommission hat sich das Unternehmen zu dem Gespräch bereit erklärt, nachdem es zuvor hieß, Astrazeneca wolle das Treffen absagen. Hintergrund ist ein Streit über die Impfstoff-Liefermengen an die Europäische Union. Astrazenca hatte erklärt, Vereinbarungen mit Brüssel nicht einhalten zu können. Die EU vermutet, dass das Pharmaunternehmen bevorzugt Nicht-EU-Länder beliefern will. Das weist der Impfstoffhersteller zurück.

Link zu dieser Meldung

Gedenken an Befreiung von Konzentrationslager Ausschwitz

Weltweit haben Menschen an die Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz heute vor 76 Jahren erinnert. Wegen der Corona-Pandemie gab es in diesem Jahr keine Veranstaltung in der polnischen Stadt. Das Gedenken fand online und im Fernsehen statt. Polens Staatspräsident Duda sagte in einer Ansprache, dass die Wahrheit über den Holocaust und das Erinnern daran ewig währen werden. Ähnlich äußerte sich Kanzlerin Merkel bei einer digitalen Veranstaltung der Vereinten Nationen. Im Bundestag bekräftigte Parlamentspräsident Schäuble die kollektive Verantwortung dieser und kommender Generationen, jüdisches Leben zu schützen. Er bezeichnete es als beschämend, dass es neue Formen des Rassismus und Antisemitismus in Deutschland gibt.

Link zu dieser Meldung

Darlehen für Galeria Karstadt Kaufhof?

Die Bundesregierung will den angeschlagenen Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof offenbar finanziell stützen. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios geht es um ein Darlehen in Höhe von bis zu 460 Millionen Euro. Das Hilfsangebot liegte nun dem Unternehmen zur Entscheidung vor. Der Kredit ist den Informationen zufolge an umfangreiche Auflagen und rechtliche Vorgaben geknüpft. Galeria Karstadt Kaufhof verfügt aktuell noch über fast 130 Warenhäuser. Die Corona-Krise hatte die Lage des ohnehin angeschlagenen Konzerns weiter verschlimmert.

Link zu dieser Meldung

Umstrittenes Abtreibungsverbot in Polen gilt ab heute

Die polnische Regierung will noch heute ein fast vollständiges Abtreibungsverbot in Kraft setzen. Die Pläne hatten vor drei Monaten massive Proteste ausgelöst, an denen sich mehrere Zehntausend Menschen beteiligten. Auslöser war ein Urteil des polnischen Verfassungsgerichts, das Schwangerschaftsabbrüche künftig auch bei Fehlbildungen des Fötus verbietet. Jetzt ist Abtreibung nur noch erlaubt, wenn die Gesundheit der Schwangeren gefährdet ist oder die Schwangerschaft durch Vergewaltigung oder Inzest entstanden ist. Die Frauenbewegung in Polen hat bereits neue Proteste angekündigt.

Link zu dieser Meldung

Europol: Ermittler schalten gefährliche Cyberware aus

Internationale Ermittler haben nach eigenen Angaben eines der gefährlichsten Computernetzwerke für Cyber-Angriffe ausgeschaltet. Es handelt sich um die Schadsoftware "Emotet", die vor allem vom organisierten Verbrechen genutzt wird. Das System sei unter Kontrolle, teilte Europol heute in Den Haag mit. An dem mehr als zwei Jahre dauernden Einsatz waren Ermittler aus acht Ländern beteiligt. Geleitet wurde er von Deutschland und den Niederlanden. "Emotet" war erstmals 2014 als sogenannter Trojaner aufgetaucht. Das Programm ist in der Lage - getarnt etwa als Anhang an eine E-Mail - sich Zugang zu weltweiten Computer-Netzwerken zu verschaffen und sich dort weiter zu verbreiten. Cyber-Kriminelle konnten auf diesem Weg geheime Daten erbeuten oder komplette Systeme lahmlegen. Der Schaden geht in die Millionen.

Link zu dieser Meldung

Boeing 737 Max: Flugverbot in Europa aufgehoben

Die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA hat das Flugverbot für die Boeing 737 Max aufgehoben. Nach einer eingehenden Prüfung sei entschieden worden, dass die Maschine wieder grünes Licht bekomme und sicher fliegen könne, erklärte EASA-Chef Ky. Voraussetzung sind Verbesserungen an Hard- und Software sowie eine zusätzliche Schulung der Piloten. Der Mittelstreckenjet war vor knapp zwei Jahren nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten aus dem Verkehr gezogen worden. Als Hauptursache für die Unglücke galt ein fehlerhaftes Steuerungsprogramm.

Link zu dieser Meldung

Amazon: Sonntagsarbeit im Advent verboten

Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit in der Weihnachtszeit beim US-Versandhändler Amazon eine Absage erteilt. Es bestätigte damit ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster. Amazon hatte 2015 für mehrere seiner Logistikzentren Sonntagsarbeit im Advent beantragt und das mit den erhöhten Bestellungen im Weihnachtsgeschäft begründet. Das Land Nordrhein-Westfalen hatte das zunächst genehmigt. Die Gewerkschaft verdi klagte dagegen und hat nun in letzer Instanz vor dem Bundesverwaltungsgericht recht bekommen.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Gebietsweise leichter Regen, Schneeregen oder Schneefall. Nach Vorpommern hin noch meist trocken. 0 bis 5 Grad. In der Nacht nach Osten abziehende Schnee- und Regenfälle. Plus 4 bis minus 3 Grad. Morgen stark bewölkt und gebietsweise Regen oder Schnee, teils Auflockerungen mit etwas Sonne. 1 bis 5 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag und Sonnabend vor allem südlich der Elbe zeitweise Schnee und Regen, nördlich der Elbe auch freundliche Phasen, 0 bis 7 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, hält zum Auschwitz-Gedenktag eine Rede im Bundestag. © dpa Foto: Michael Kappeler
6 Min

Knobloch: "Ich werde meine Heimat verteidigen"

Beim Holocaust-Gedenken im Bundestag mahnte NS-Zeitzeugin Charlotte Knobloch, aufkeimenden Antisemitismus früh zu bekämpfen. 6 Min

Eine Frau testet eine andere Frau auf Corona © imago images Foto: Laci Perenyi

Als das Coronavirus nach Deutschland kam

Am 27. Januar 2020 wurde der erste Corona-Fall in Deutschland gemeldet. Seitdem hat sich für die Menschen vieles verändert mehr

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Der Angeklagte Ahmad A. verdeckt im Oberlandesgericht Celle sein Gesicht mit der Kapuze seines Pullovers. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

IS-Prozess: "Abu Walaa" drohen elfeinhalb Jahre Haft

Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch in dem Verfahren in Celle plädiert. Angeklagt ist der mutmaßliche Deutschland-Chef des IS. mehr

Dr. Elke Gryglewski, Geschäftsführerin Stiftung niedersächsiche Gedenkstätten, spricht im Landtag. © NDR

Holocaust-Erinnerung: Gedenkstätten-Leiterin mahnt im Landtag

Man dürfe die Erzählung nicht mit der Befreiung beenden. Der gegenwärtige Antisemitismus habe Wurzeln in der Vergangenheit. mehr

Schleswig-Holstein

Der Kieler Seehafen.

Seehafen Kiel: 80 Prozent weniger Passagiere wegen Corona

Während der Güterumschlag nahezu stabil blieb, sind die Passagierzahlen extrem eingebrochen. mehr

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, spricht im Plenarsaal des Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken /dpa

Landtagsdebatte: Schulunterricht in Corona-Zeiten

Wie soll es an den Schulen unter Corona-Bedingungen weitergehen? Darüber haben die Parlamentarier im Landtag debattiert. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Wahlbriefe in einer gelben Kiste. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Corona in MV: Landtag ändert Wahlgesetz

Danach wären die anstehenden Landtags- und Kommunalwahlen im Notfall auch als reine Briefwahlen möglich. mehr

Sanierte alte Chirurgie in Rostock © NDR Foto: NDR

Corona-Infektionen: Uniklinik Rostock sagt OPs ab

Anlass sind Corona-Infektionen auf mehreren Stationen. Die Kapazitäten sollen für Notfälle bereitstehen. mehr

Hamburg

Blick in die Hamburgische Bürgerschaft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hamburgische Bürgerschaft unterstützt Corona-Maßnahmen

Mit Ausnahme der AfD halten alle Fraktionen die Verlängerung und Verschärfung der Corona-Regeln für verhältnismäßig. mehr

Fachkräfte arbeiten im Airbus-Werk Finkenwerder in Hamburg an Flugzeugen der A320-Familie. © dpa Foto: Maurizio Gambarini

Corona-Fälle bei Airbus: Virus-Mutation nachgewiesen

Die Corona-Mutation ist nun auch in Hamburg angekommen. Zum ersten Mal wurden zwei Fälle nachgewiesen, bei denen keine Reisenden betroffen waren. mehr