Zwei Polizisten gehen einen beleuchteten Weg entlang. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Robert Michael

Coronavirus-Blog: Bund und Länder planen nächtliche Ausgangssperre

Schulen und Kitas sollen laut Medienbericht zudem vorerst weitgehend geschlossen bleiben. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Corona in MV: Weiterer Kreis wird Hochrisikogebiet

Vorpommern-Greifswald überschreitet erstmals die Marke von 200 bei den Inzidenzwerten. Verschärfte Regeln werden geplant. mehr

Ein Polizeiauto steht im Schnee zwischen Besuchern. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Harz, Solling, Deister: Polizei meldet entspanntere Lage

Viele Ausflügler steuerten am Wochenende Niedersachsens Schneegebiete an. Diesmal lief es aber deutlich geordneter. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

ARD Infonacht

22:00 - 00:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 23:17 Uhr

Nawalny in Moskau festgenommen

Der Kreml-Kritiker Nawalny ist unmittelbar nach seiner Rückkehr nach Russland festgenommen worden. Beamte führten den 44-Jährigen auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo ab. Die russischen Behörden werfen Nawalny vor, wiederholt gegen die Auflagen einer Bewährungsstrafe verstoßen zu haben. Der Oppositionspolitiker hatte sich nach einem Giftanschlag im Spätsommer in Deutschland behandeln lassen und die vergangenen Monate in Berlin verbracht.

Link zu dieser Meldung

Lob und Kritik für Maas-Vorschlag

Das Bundesgesundheitsministerium hat den Vorstoß von Außenminister Maas zurückgewiesen, geimpften Menschen Ausnahmen von Corona-Beschränkungen zu ermöglichen. Ein Sprecher sagte, Eingriffe in Freiheitsrechte müssten immer gut begründet sein. Aber solange nicht feststehe, ob ein Geimpfter das Virus übertragen könne, seien Ausnahmen nicht möglich. Maas hatte gefordert, Geimpften früher als anderen den Besuch von Restaurants oder Kinos zu erlauben. FDP-Chef Lindner unterstützt den Vorschlag des Außenministers.

Link zu dieser Meldung

Vorpommern-Greifswald jetzt Hochrisikogebiet

In Mecklenburg-Vorpommern ist ein zweiter Landkreis als Corona-Hochrisikogebiet eingestuft worden. In Vorpommern-Greifswald stieg der Sieben-Tages-Durchschnitt der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner auf 200,3. Als Ursache nannte ein Sprecher mehrere größere Ausbrüche, zum Beispiel in einem Seniorenheim in Ueckermünde. Ob schärfere Beschränkungen notwendig sind, will der Kreis morgen beraten. Vor eineinhalb Wochen hatte der benachbarte Kreis Mecklenburgische Seenplatte die Hochrisiko-Stufe überschritten. Dort wurde unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre verhängt.

Link zu dieser Meldung

Bahn: Züge fahren pünktlicher

Die Deutsche Bahn ist nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr so pünktlich gewesen wie seit 15 Jahren nicht mehr. Sowohl im Fern- als auch im Nahverkehr habe sich die Quote verbessert, betonte der Konzern. So seien etwa fast 82 Prozent aller ICE- und IC/EC-Züge nach Plan unterwegs gewesen. Laut Bahn sind das knapp sechs Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor.

Link zu dieser Meldung

Kreis Cloppenburg: Neuer Ausbruch der Geflügelpest

In einem Putenbetrieb im Landkreis Cloppenburg ist es zu einem weiteren Ausbruch der hochansteckenden Geflügelpest gekommen. Den Behörden zufolge wurde der Erreger H5N8 in der Gemeinde Lastrup nachgewiesen. Die rund 7.400 Puten des Betriebs mussten getötet werden. Damit sind im Landkreis Cloppenburg bislang fast 20 Betriebe mit mehr als 200.000 Tieren betroffen. In der niedersächsischen Region gelten Sperr- und Beobachtungsbezirke.

Link zu dieser Meldung

Fußball: Bayern besiegen Freiburg

Bayern München hat in der Fußball-Bundesliga gegen den SC Freiburg mit 2:1 gewonnen und damit die Tebellenführung ausgebaut. Eintracht Frankfurt setzte sich mit 3:1 gegen Schalke 04 durch. In der zweiten Liga verlor Holstein Kiel gegen Karlsruhe mit 2:3 und bleibt Vierter. Bei der Handball-WM in Ägypten ist das zweite Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft abgesagt worden. Beim Gegner Kap Verde gibt es zu viele Coronafälle. Das DHB-Team zieht damit vorzeitig in die WM-Hauptrunde ein.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandwetter

Das Wetter in Deutschland: (Schlagzeile: Am Tage wolkig mit Regen oder Schneeregen oder Schnee. Im Südwesten und Westen später länger trocken und Auflockerungen bei -1 bis +7 Grad.) Heute Nacht oft stark bewölkt, zeit- und gebietsweise Schnee, im Westen unterhalb von 400 m Schneeregen und Regen. Östlich der Elbe oft trocken, teils Aufklaren. Tiefstwerte +3 bis -15 Grad. Am Tage wolkig, weiter ostwärts ziehender Regen oder Schneeregen, im Bergland sowie im Osten und Südosten Schnee. Im Nordwesten zeitweise schauerartiger Regen. Im Südwesten und Westen später länger trocken und gelegentlich Auflockerungen. Milder bei maximal -1 bis +7 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag zeitweise Regen oder Schneeregen, ganz im Süden länger trocken, 0 bis 9 Grad. Am Mittwoch im Norden regnerisch, sonst länger trocken, im Süden Aufheiterungen, Höchstwerte 3 bis 13 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald J. Trump, verlässt das Auditorium des South Court des Eisenhower Executive Office im Weißen Haus am 8. Dezember 2020 in Washington, DC. (Bild: picture alliance / CNP/AdMedia | Oliver Contreras) © picture alliance / CNP/AdMedia | Oliver Contreras Foto: Oliver Contreras

Kommentar: Was bleibt von Donald Trump?

Was bleibt von Trump? Vielleicht weniger, als wir befürchtet haben, meint Gordon Repinski im Kommentar "Die Meinung". mehr

Doktor Jördis Frommhold gibt Tipps für das Lungentraining.

Langzeitfolgen: Wie geht es nach einer Covid-19-Erkrankung weiter?

Konzentrationsschwäche und Haarausfall: Viele haben noch Monate später Beschwerden. Eine Klinik in Heiligendamm behandelt solche Patienten. mehr

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Arzt Karl-Heinz Stegemann impft Dana Reinecke. © NDR Foto: Göran Theo Ladewig

Corona: Zweitimpfungen in Seniorenheimen angelaufen

Den Anfang machten die Landkreise Osnabrück und Cloppenburg. Auch Pflegekräfte ließen sich impfen - aber nicht alle. mehr

Polizisten stehen in der Innenstadt Hannovers und kontrollieren die Einhaltung der Corona-Verordnung. (Archivbild) © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Dutzende Corona-Verstöße am Wochenende in Niedersachsen

Die Polizei löste mehrere Geburtstagspartys auf und schritt bei einer Poker-Runde sowie einem geöffneten Bordell ein. mehr

Schleswig-Holstein

Auf einer Mundschutzmaske liegt ein Button von Schleswig-Holstein. © imago images

Corona: Quarantäne-Verweigerer sollen zwangseingewiesen werden

Schleswig-Holstein plant zukünftig ein stärkeres Vorgehen gegen Personen, die sich nicht an die Quarantäne-Vorgaben halten. mehr

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Corona in SH: 375 neue Fälle, 426 Menschen in Kliniken

Es gibt drei weitere Corona-Tote. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen für Schleswig-Holstein beträgt 86,1. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mann steht mit einem Mundschutz am Fenster © Colourbox

Corona in MV: Keine Zwangseinweisung für Quarantänebrecher

Andere Bundesländer planen nach Medienberichten, Menschen einzuweisen, die sich den Corona-Schutzmaßnahmen verweigern. mehr

Marode Vorpommernbrücke in Rostock © NDR Foto: Max Fuhrmann

Von Montag an: Behinderungen an Vorpommernbrücke in Rostock

Die Vorpommernbrücke in Rostock hängt durch. Eine Spezialfirma soll nun Messarbeiten durchführen. Zwei Fahrstreifen werden tagsüber gesperrt. mehr

Hamburg

Die 84-jährige Karin Sievers wird im Hospital zum Heiligen Geist mit der zweiten Corona-Impfung geimpft. In dem Alten- und Pflegeheim in Poppenbüttel waren am 27. Dezember 2020 die ersten Bewohner und Mitarbeiter in Hamburg gegen das Virus geimpft worden. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona: Erstmals zweite Dosis in Hamburg geimpft

Drei Wochen nach dem Start der Corona-Schutzimpfungen begann die zweite Impfrunde in einem Pflegeheim in Poppenbüttel. mehr

Ein Fahrzeug der Polizei mit Blaulicht bei einem Einsatz. © dpa/ picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Fahndung: Sicherungsverwahrter kehrt von Freigang nicht zurück

Der 52-jährige war wegen mehrfachen Raubes zu einer Haftstrafe in Hamburg verurteilt worden, mit anschließender Sicherungsverwahrung. mehr