Dänemark, Ostsee: Auf diesem von den dänischen Streitkräften zur Verfügung gestellten Foto überwacht die Besatzung eines Hubschraubers der Streitkräfte ein Gasleck in der Ostsee. © Rune Dyrholm/Armed Forces of Denmark/AP/dpa Foto: Rune Dyrholm/Armed Forces of Denmark/AP/dpa

Offenbar kein Gasaustritt mehr aus beiden Nord-Stream-Pipelines

Dänische Behörden melden, dass auch aus der Nord-Stream-1-Leitung kein Gas mehr ausströmt. Laut Bundesjustizminister Buschmann könnte der Generalbundesanwalt ermitteln. mehr

Fabian Geyer und seine Ehefrau stehen am Wahlabend in der Bürgerhalle © NDR Foto: Jörg Jacobsen

OB-Wahl in Flensburg: Fabian Geyer liegt vorn

Amtsinhaberin Simone Lange (SPD) und Fabian Geyer (parteilos) treten in der Oberbürgermeister-Stichwahl gegeneinander an. mehr

Bernhard Witthaut, Präsident des Verfassungsschutz Niedersachsen, während einer Pressekonferenz. © dpa - Bildfunk Foto: Christophe Gateau

Niedersachsen: Verfassungschef in Sorge wegen Klima-Aktivisten

Teile der Klimaschutzbewegung seien zu Straftaten bereit, sagt Bernhard Witthaut. "Fridays for Future" gehöre nicht dazu. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Deine Geschichte - unsere Geschichte

19:03 - 19:30 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 19:00 Uhr

Deutschland beteiligt sich an Haubitzen-Lieferung

Deutschland unterstützt die Ukraine weiter mit Waffenlieferungen. Gemeinsam mit Dänemark und Norwegen werde die Bundesregierung den Bau von 16 Panzerhaubitzen finanzieren, sagte Verteidigungsministerin Lambrecht der ARD. Die Geschütze vom Typ "Zuzana 2" sollen in der Slowakei produziert und im kommenden Jahr an die Ukraine geliefert werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 93 Millionen Euro. Gestern hatte Lambrecht bereits angekündigt, dass Deutschland die Auslieferung eines Flugabwehr-Systems an die Ukraine beschleunigen wird.

Link zu dieser Meldung

Drohnenflüge über Truppenübungsplatz in Bayern

Unbekannte haben mehrere Drohnen über einen Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Bayern fliegen lassen. Das hat eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums bestätigt. Die Überflüge wurden demnach in der Nacht von Freitag auf Samstag registriert. Zuvor hatte "Business Insider" über den Vorfall berichtet. Nach Informationen der Online-Plattform bildet die Bundeswehr auf dem Übungsplatz ukrainische Soldaten an gepanzerten Fahrzeugen des Typs Dingo aus. Wer für die Drohnenflüge die Verantwortung trägt, ist noch nicht bekannt.

Link zu dieser Meldung

Rund 4,6 Millionen Corona-Impfdosen sind verfallen

Rund 4,6 Millionen Dosen des in Deutschland zentral gelagerten Corona-Impfstoffs sind vor wenigen Tagen abgelaufen. Wie eine Sprecherin des Bundesgesundheitsministeriums mitteilte, haben die Ampullen am 29. September ihr Verfallsdatum erreicht. Es handelt sich demnach um 3,9 Millionen Dosen des Moderna-Impfstoffes und rund 0,7 Millionen Dosen des später zugelassenen Mittels der Firma Novavax. Die Union warf Gesundheitsminister Lauterbach eine verfehlte Einkaufspolitik vor.

Link zu dieser Meldung

Mehr als 270 politisch motivierte Straftaten gegen Gesundheitswesen

In Deutschland hat es in diesem Jahr bislang mehr als 270 politisch motivierte Straftaten gegeben, die sich gegen das Gesundheitswesen richteten. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor. Sie liegt dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" vor. Danach ist die Mehrheit der Vorfälle der Querdenken-Szene zuzuordnen. Es handelt sich um Angriffe auf Beschäftigte, Einrichtungen oder Fahrzeuge des Gesundheitswesens. Sie werden erst seit diesem Jahr gesondert von der Polizei erfasst.

Link zu dieser Meldung

Größerer Polizeieinsatz in Nordhorn

In Nordhorn im Landkreis Grafschaft Bentheim ist ein größerer Polizeieinsatz ausgelöst worden. Nähere Einzelheiten wurde bisher nicht mitgeteilt. In einer Mitteilung der Polizei heißt es lediglich, man sei mit starken Kräften vor Ort und haben den Bereich weiträumig abgesperrt, um jegliche Gefahren für die Bevölkerung auszuschließen. Zum detaillierten Sachverhalt könnten zum jetzigen Zeitpunkt aus einsatztaktischen Gründen noch keine Angaben gemacht werden. Einem unbestätigten Bericht der "Grafschafter Nachrichten" zufolge wurde in der Blumensiedlung in Nordhorn ein Wohnhaus umstellt. Die Polizei habe die Lage unter Kontrolle, der Einsatz laufe seit Mittag.

Link zu dieser Meldung

Wahl in Brasilien hat begonnen

In Brasilien hat die Wahl eines neuen Präsidenten begonnen. Mehr als 156 Millionen Menschen sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Umfragen zufolge könnte der ultrarechte Amtsinhaber Bolsonaro abgewählt werden. Er liegt deutlich hinter seinem Herausforderer, dem linksgerichteten Ex-Präsidenten Lula da Silva. Sollte keiner der beiden Kandidaten auf mehr als 50 Prozent der Stimmen kommen, ist für Ende des Monats eine Stichwahl geplant.

Link zu dieser Meldung

Indonesien: Viele Tote nach Massenpanik im Fußballstadion

Bei einer Massenpanik in einem Fußballstadion in Indonesien sind mindestens 125 Menschen ums Leben gekommen. Die Behörden sprechen von mehr als 300 Verletzten. Der indonesische Präsident Widodo sprach den Hinterbliebenen der Opfer sein Beileid aus und forderte in einer Ansprache eine gründliche Untersuchung der Vorfälle. In dem Fußball-Stadion in Malang hatten Hunderte Fans nach dem Schlusspfiff das Spielfeld gestürmt. Als die Polizei Tränengas einsetzte, brach Panik aus. Menschen wurden zu Tode getrampelt, andere erstickten.

Link zu dieser Meldung

Hertha spielt remis gegen Hoffenheim

In der Fußball-Bundesliga ist das Spiel zwischen Hertha BSC und Hoffenheim ohne Sieger geblieben. Die Partie endete 1:1. In der zweiten Liga trennten sich Kaiserslautern und Braunschweig ebenfalls 1:1. Magdeburg besiegte Regensburg mit 1:0 und Karlsruhe schlug Nürnberg mit 3:0. In der dritten Liga setzte sich Oldenburg bei Viktoria Köln mit 2:1 durch. In der Handball-Bundesliga ist Kiel nach dem 40:28 Sieg gegen Hamburg wieder Tabellenführer. In der Formel 1 gewann Sergio Perez den Großen Preis von Singapur. Weltmeister Max Verstappen belegte nur den siebten Platz und konnte seine erste Chance zum vorzeitigen Titelgewinn nicht nutzen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

In der Nacht nachlassende Schauer, später trocken. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad. Morgen wieder heiter bis wolkig und einzelne Schauer, vor allem in Vorpommern. An der Ostsee stürmisch. 14 bis 18 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag und Mittwoch wechselhaft, stellenweise Regen. 15 bis 22 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) © picture alliance/dpa | David Inderlied Foto: David Inderlied

Lambrecht verspricht der Ukraine weitere Haubitzen

Die Verteidigungsministerin kündigte an, im kommenden Jahr würden 16 "Zuzana"-Geschütze geliefert, die Deutschland mitfinanziere. Mehr bei tageschau.de mehr

Eine ukrainische Flagge weht von einer Statue auf einem Platz in der Stadt Balakliya © picture alliance / AA | Metin Aktas Foto: Metin Aktas

Krieg in der Ukraine: Die aktuellen Entwicklungen

Die jüngsten Meldungen zu den Kämpfen und Ereignissen in der Ukraine sowie zur internationalen Diplomatie finden Sie bei tagesschau.de. extern

Deutschland und die Welt

Ein Paar Turnschuhe liegen auf der Tribüne des Kanjuruhan-Stadions © Hendra Permana/AP/dpa

Indonesien: Mindestens 125 Tote bei Massenpanik in Fußballstadion

Es ist eine der schwersten Katastrophen der Fußballgeschichte. Die Behörden haben die Zahl der Opfer nach unten korrigiert. extern

Yasmin Fahimi © SPD/Marco Urban Foto: Marco Urban
5 Min

Reicht das Modell der Gaspreisbremse? Fragen an DGB-Chefin Fahimi

Die Gaspreisbremse müsse für die Privathaushalte bedeuten, dass ein Grundbedarf gedeckt werden können zu einem deutlich niedrigerem Preis als bisher, fordert die Gewerkschafterin. 5 Min

Niedersachsen

Ein Rettungswagen der Feuerwehr. © panthermedia Foto: Bernd Leitner

Meinersen: 31 Verletzte bei Brand in Flüchtlingsunterkunft

Bei den Betroffenen soll es sich um Geflüchtete aus der Ukraine handeln. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. mehr

Ein ausgebranntes Auto steht nach einem Unfall an der Mindener Landstraße in Nienburg. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer an der Festwiese Kraftstoff aus einem anderen Auto klauen wollte und sein Wagen dabei Feuer fing. Die Polizei sucht Zeugen für den mutmaßlichen Kraftstoffdiebstahl. © Polizei Nienburg

Nienburg: Mehrere Autos brennen nach Kraftstoffdiebstahl

Auch das Auto des mutmaßlichen Täters ging in Flammen auf. Dieser flüchtete daraufhin zu Fuß, die Fahndung geht weiter. mehr

Landtagswahl in Niedersachsen

Die fünf jungen Kandidaten für die Landtagswahl in einem Bild. © Screenshot
5 Min

Landtagswahl: Junge Kandidaten wollen ans Ruder

Zara Tas (FDP), Sophie Ramdor (CDU), Pippa Schneider (Grüne), Thore Güldner (SPD) und David Schmalstieg (AfD) kandidieren. 5 Min

Handy in der Hand vor unscharfem hellen Hintergrund © istockphoto.com/AndreyPopov Foto: AndreyPopov

Wen wollen Sie wählen? Der Kandidaten-Check zur Landtagswahl

Was sind die Ziele der Direktkandidierenden - ganz konkret in Ihrem Wahlkreis? Im NDR Kandidaten-Check bekommen Sie Antworten. mehr

Schleswig-Holstein

Kinder und Erwachsene stehen in einer Kirche inLütau beim Gottesdienst anläßlich des Erntedankfestes. © NDR Foto: Phillip Eggers

Lütau richtet Landeserntedankfest Schleswig-Holstein aus

Unter dem Motto "Das Gute liegt nah" haben sich zahlreiche Schleswig-Holsteiner in der Gemeinde getroffen. mehr

Ein Schild weist auf ein verfügbares Zimmer in einem Gasthof hin. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Herbstferien: Noch freie Unterkünfte in SH

Nach Angaben der Tourismusagentur sind die Feriengäste im Moment zurückhaltend. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Der Umzug beim Landeserntedankfest  in Ferdinandshof © NDR Foto: Sven Peter Martens

Mehr als 8.000 Besucher bei Landeserntedankfest in Ferdinandshof

Rund 600 Mitwirkende präsentierten mit einem drei Kilometer langen Festumzug, wie sich Ferdinandshof seit seiner Gründung 1705 entwickelt hat. mehr

Am Ufer des Dobbertiner Sees © NDR Foto: Markus Pentti Pylväläinen Wismar

Angler kentert auf Dobbertiner See und stirbt

Feuerwehr und Rettungskräfte konnten den 60-jährigen Urlauber aus Berlin trotz eines Großaufgebots nicht mehr retten. mehr

Hamburg

Polizisten nehmen nach einer Schlägerei zwei Männer fest. © TV Newskontor

Polizistin bei Gruppenschlägerei in Hamburg verletzt

Die Polizei musste bei einer heftigen Auseinandersetzung von mehr als zehn Männern in Wandsbek eingreifen. Dabei wurde eine Beamtin verletzt. mehr

Ein Auto wird von Feuerwehrleuten mithilfe eines Krans aus der Dove-Elbe gezogen. © NEWS5 Foto: Schröder

Steg mit Auffahrt verwechselt: Ehepaar fährt in die Dove-Elbe

Die Feuerwehr kam in Hamburg-Curslack einem Ehepaar zu Hilfe, das sich in der Elbe aufs Autodach gerettet hatte. mehr