Am Grenzübergang von Deutschland nach Polen fahren PKW und ein LKW in Richtung Polen. © Ch. Niemann Foto: Christopher Niemann

Corona-News-Ticker: Polen und Schweiz sind Hochrisikogebiete

Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss sich nun nach der Einreise in Quarantäne begeben. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Mitarbeiter der Hochbahn-Wache kontrollieren am U-Bahnhof Burgstraße die Einhaltung der 3G-Regeln in Bus und Bahn des Hamburger Verkehrs-Verbunds. © picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg: 80 Euro Strafe im HVV bei Missachtung der 3G-Regeln

Ab dem 13. Dezember kann der Hamburger Verkehrsbund 80 Euro Bußgeld im öffentlichen Nahverkehr als Vertragsstrafe verhängen. mehr

Aufgezogene Spritzen liegen in einer Nierenschale. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Kommentar: Das Für und Wider der Impfpflicht

Die Impfpflicht durchzusetzen dürfte nahezu unmöglich sein, meint Ulrich Schönborn von der "Nordwest-Zeitung" im NDR Info Wochenkommentar. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Der Fakeproduzent

11:04 - 12:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 10:30 Uhr

FDP stimmt über Koalitionsvertrag ab

Der rot-grün-gelbe Koalitionsvertrag könnte heute eine weitere wichtige Hürde nehmen. Die FDP stimmt im Laufe des Tages über das 177-Seiten-Papier ab. Die Freien Demokraten treffen sich dazu auf einem Parteitag in Berlin. Fast alle Delegierten werden online zugeschaltet sein. Es wird mit einer großen Zustimmung der FDP zum Koalitionsvertrag gerechnet. Gestern hatte bereits die SPD mit fast 99 Prozent "Ja" gesagt. Am Montag wird noch das Ergebnis der Grünen-Mitgliederbefragung erwartet. Läuft alles nach Plan, soll der Koalitionsvertrag am Dienstag unterschrieben und Olaf Scholz am Mittwoch zum Bundeskanzler gewählt werden.

Link zu dieser Meldung

Corona-Inzidenz sinkt wieder leicht

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland bleibt auf einem hohen Niveau. Die Gesundheitsämter haben dem Robert-Koch-Institut rund 42.000 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Das sind etwa 2.000 weniger als am Sonntag vor einer Woche. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 439. Weitere 94 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus.

Link zu dieser Meldung

Polen und Schweiz jetzt Hochrisikogebiete

Seit Mitternacht gelten auch Polen und die Schweiz als Hochrisikogebiete für eine Corona-Ansteckung. Das erschwert die Einreise nach Deutschland aus beiden Ländern. Neu auf der Liste der Bundesregierung stehen auch Liechtenstein, Jordanien und Mauritius. Wer aus einem Hochrisikogebiet einreist und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne. Frühestens nach fünf Tagen kann man sich mit einem negativen Ergebnis freitesten.

Link zu dieser Meldung

Röttgen: Impfverweigerer spalten Gesellschaft

Corona-Impfgegner sind nach Ansicht des CDU-Politikers Röttgen eine größere Herausforderung für den Zusammenhalt der Gesellschaft als staatliche Maßnahmen wie die Impfpflicht. Eine Minderheit habe eine riesige Infektionswelle ausgelöst, sagte der Kandidat für den CDU-Vorsitz dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Dies wiege deutlich schwerer als eine Spaltung der Gesellschaft durch die Impfpflicht. Röttgen kündigte an, im Bundestag für einen entsprechenden Gesetzentwurf zu stimmen. Die Impfquote in Deutschland sei zu niedrig und die gesellschaftliche Akzeptanz für eine Impfpflicht gestiegen. Dies habe auch bei ihm zu einem Umdenken geführt.

Link zu dieser Meldung

Immer mehr Pflegeheimbewohner benötigen Sozialhilfe

Immer mehr Bewohner von Pflegeheimen benötigen offenbar Sozialhilfe. Das hat eine Anfrage der Linken-Fraktion beim Statistischen Bundesamt ergeben, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegt. Danach haben im vergangenen Jahr fast 337.000 Pflegeheimbewohner Sozialhilfe in Anspruch genommen. Das sind fünf Prozent mehr als 2019.Als ein Hauptgrund gelten die deutlich gestiegenen Eigenanteile in den Einrichtungen. Die Linke forderte, diesen Betrag deutlich zu reduzieren. Das Pflegeheim werde immer mehr zur Armutsfalle, sagte Fraktionschef Bartsch.

Link zu dieser Meldung

Russland: Passagiermaschine weicht Nato-Flugzeug aus

Vor dem Hintergrund der angespannten Lage im Ukraine-Konflikt hat Russland vor Zwischenfällen im Luftraum gewarnt. Nach Angaben der russischen Luftfahrtbehörde musste bereits eine Passagiermaschine der staatlichen Fluggesellschaft Aeroflot einem Aufklärungsflugzeug der Nato ausweichen. Der Vorfall soll sich über dem Schwarzen Meer ereignet haben. Angeblich musste die Passagiermaschine ihre Flughöhe ändern, um eine Kollision zu verhindern. Die Nato hat sich bislang nicht dazu geäußert.

Link zu dieser Meldung

RB Leipzig trennt sich von Trainer Marsch

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat sich von seinem Trainer Jesse Marsch getrennt. Wie der Verein am Vormittag mitteilte, wurde der 48-jährige Amerikaner nach dem 1:2 bei Union Berlin beurlaubt. Marsch hatte den Trainer-Job erst vor gut fünf Monaten von Julian Nagelsmann übernommen, der zum FC Bayern München wechselte.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute bewölkt, zeitweise Regen, Schneeregen, vor allem bis zum Vormittag regional Schnee mit Glätte. Höchstwerte 1 bis 5 Grad. Morgen unterschiedlich bewölkt, mitunter Regen- oder Schneeschauer, regional Aufheiterungen möglich. Maximal 0 bis 4 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag unterschiedlich bewölkt, von Westen her etwas Regen oder Schnee, teils freundliche Phasen, -1 bis +5 Grad. Am Mittwoch bewölkt, gebietsweise Schnee- und Regenfälle, -2 bis +6 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Drei Parteien-Kugelschreiber von der SPD, den Grünen und der FDP liegen auf einem Stimmzettel und bilden zusammen eine Ampel-Koalition. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Christian Ohde
4 Min

SPD stimmt Koalitionsvertrag mit Grünen und FDP zu

Auf dem Sonderparteitag am Sonnabend stimmten 98,8 Prozent der Delegierten mit Ja, es gab nur sieben Gegenstimmen und drei Enthaltungen. 4 Min

Ralf Stegner in einem Interview. © NDR
5 Min

Stegner: "Die jetzigen Gestaltungschancen kriegt man kein zweites Mal"

Der Fraktionsvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein hält den Koalitionsvertrag für eine gute Basis, um mit den Grünen und der FDP gemeinsam für Fortschritt zu sorgen. 5 Min

NDR Benefizaktion

Im Rückspiegel eines Autos ist ein junges Mädchen mit Mundschutz zu sehen. © Photocase Foto: luna4

"Hand in Hand für Norddeutschland" - Hilfen für unsere Kinder

Für Kinder ist die Corona-Pandemie besonders hart. Die NDR Benefizaktion hilft, Partner ist der Deutsche Kinderschutzbund. mehr

Niedersachsen

Aus einem Fachwerkhaus lodern Flammen.  Foto: Nord-West-Media TV/dpa

Fachwerkhaus in Bad Essen steht in Flammen

Das Feuer ist am frühen Morgen ausgebrochen, die Ursache ist unklar. Zwei Menschen wurden laut Polizei verletzt. mehr

Ein Schild vor einem Lokal weist auf die ab Samstag geltende 2Gplus-Regelung im Innenraum hin. © picture alliance/dpa Foto: Thomas Frey

2G-Plus stößt auf immer größeren Widerstand in Niedersachsen

Chaos an Teststellen, zu wenig Impfstoff: Viele Bürgermeister und Kommunen halten die Regelung für den falschen Weg. mehr

Schleswig-Holstein

Ein 2G-Informationsschild hängt an einer Glastür © NDR

2G-Kontrollen: Handelsverband Nord zieht gemischte Bilanz

Im Einzelhandel gilt in SH seit Sonnabend die 2G-Regelung. Wo und wie oft die Geschäfte kontrollieren, fällt unterschiedlich aus. mehr

Lars Harms lacht. © picture-alliance Foto: Carsten Rehder

Lars Harms tritt als SSW-Spitzenkandidat bei Landtagswahl an

Der SSW hat auf einem Parteitag in Schleswig am Sonnabend die Landesliste für die Landtagswahl im kommenden Jahr beschlossen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die "Villa Baltic" steht hinter Dünen an der Strandpromenade von Kühlungsborn. © NDR.de Foto: Daniel Sprenger

Kühlungsborner entscheiden über Grundstück neben Villa Baltic

Die Einwohner von Kühlungsborn sind heute dazu eingeladen, über den Verkauf eines Grundstückes neben der Villa Baltic abzustimmen. mehr

Seehafen Rostock © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

Debatte um Hafenerweiterung in Rostock

Es gilt, die Interessen von Anwohnern, Naturschützern und Hafenbetreibern zu berücksichtigen. mehr

Hamburg

Menschen demonstrieren in der Hamburger Innenstadt gegen die Corona-Politik. © picture alliance/dpa Foto: Georg Wendt

Wieder Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Hamburg

Rund 5.000 Menschen haben am Sonnabend in der Hamburger Innenstadt gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. mehr

Menschen gehen dicht gedrängt zum Einkaufen über den Gerhard-Hauptmann-Platz in der Hamburger Innenstadt. © dpa Foto: Markus Scholz

708 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenz sinkt leicht

Laut Sozialbehörde wurden 32 Corona-Fälle weniger gemeldet als vor einer Woche. Die Inzidenz liegt jetzt bei 236,8. mehr