Eine arbeitet zu Hause an einem Laptop, während ihre Kinder neben ihr malen und ein Buch ansehen. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Corona-Podcast: Kraft der Familie ist für Kinder bester Krisenschutz

In der Pandemie hat die mentale und physische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen extrem gelitten. Etwa drei Prozent entwickeln Long-Covid-Symptome. mehr

Impfmittel und Impfspritzen stehen auf einem Tisch. © picture alliance/Geisler-Fotopress/Dwi Anoraganingrum

Corona-News-Ticker: Hamburg vernichtet mehr als 100.000 Impfdosen

Mit 70.000 Einheiten wurde am häufigsten Impfstoff von Moderna entsorgt, weil das Haltbarkeitsdatum abgelaufen war. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Erwin Sellering auf einer Pressekonferenz © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Einigung zur Auflösung der Klimastiftung MV

Die Stiftung soll aufgelöst werden, nachdem der jetzige Vorstand den Geschäftsbetrieb abgewickelt hat und dann zurückgetreten ist. mehr

Krieg in der Ukraine

Zwei Fähnchen in den russischen und den ukrainischen Farben stehen auf einem für Friedensverhandlungen vorbereiteten Tisch. © picture alliance / AA | FOREIGN MINISTRY OF BELARUS

Krieg in der Ukraine: Kiew und Moskau setzen Verhandlungen aus

Die Gespräche sollen nur bei konkreten Vorschlägen wieder aufgenommen werden, meldet die Ukraine. Mehr zum Russland-Ukraine-Krieg. mehr

Anna Kvashuk mit ihrer Mutter und ihrem Sohn. © NDR/Astrid Wulf Foto: Astrid Wulf

Ukrainerinnen im Norden: Die ganze Familie ist in Sicherheit

Anna Kvashuk ist mit ihrem Sohn aus Kiew nach Boostedt (Schleswig-Holstein) geflohen. Nun sind Mutter und Bruder nachgekommen. mehr

Sanna Marin (l), Ministerpräsidentin von Finnland, und Sauli Niinistö, Präsident von Finnland, bei einer Pressekonferenz. © Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa

Redezeit: Größere NATO - Mehr Sicherheit oder mehr Konfrontation? 

Finnlands und Schwedens NATO-Beitritt soll das Bündnis militärisch stärken. Und es bringt 1.300 neue Grenzkilometer zu Russland. Ein zusätzliches Risiko? Schreiben Sie uns! mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

NDR Info - Redezeit

20:33 - 22:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 18:50 Uhr

Ukraine und Russland setzen Verhandlungen aus

Die Ukraine und Russland haben die Verhandlungen zur Beendigung des Krieges vorerst ausgesetzt. Die Ukraine wendet sich dabei vor allem gegen einen Diktatfrieden vonseiten Russlands. Kiews Unterhändler Podoljak sagte, die Gespräche würden nur bei konkreten Vorschlägen wieder aufgenommen. Eine gesichtswahrende Lösung für Kremlchef Putin lehne die Ukraine ab. Zudem könne man über ein Waffenstillstand nur nach einem vollständigen Rückzug russischer Truppen diskutieren.

Link zu dieser Meldung

Parlament in Finnland für Nato-Beitritt

In Finnland hat das Parlament einem Antrag auf eine Nato-Mitgliedschaft des Landes zugestimmt. Die Abgeordneten beendeten damit eine zweitägige Debatte. Mit dem Antrag reagiert Finnland auf eine veränderte Sicherheitslage durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Ob das Land gemeinsam mit Schweden Mitglied der Nato wird, ist noch unklar. Die Türkei ist dagegen. Präsident Erdogan wirft den Nordeuropäern vor, Extremistengruppen zu unterstützen. Einem Beitritt müssen alle Mitgliedsstaaten des Militärbündnisses zustimmen.

Link zu dieser Meldung

Günther will weiter Jamaika-Regierung

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther will weiter mit Grünen UND FDP regieren. Angesichts der Herausforderungen sei die Jamaika-Koalition das beste Bündnis, sagte der CDU-Politiker nach ersten Sondierungstreffen mit Grünen und Liberalen. Der Landesvorstand werde die Gespräche analysieren und eine schnelle Entscheidung treffen. Günthers CDU hatte die Landtagswahl in Schleswig-Holstein klar gewonnen. Zum Regieren genügt rein zahlenmäßig ein Bündnis mit Grünen ODER FDP. Beide möglichen Partner erklärten sich ebenfalls zu Jamaika bereit, betonten aber auch den Willen, jeweils mit der CDU allein zu regieren.

Link zu dieser Meldung

Nach langem Streit: Klimastiftung MV vor dem Ende

In Mecklenburg-Vorpommern ist der Weg frei für das Ende der umstrittenen Klimastiftung MV. Denn der Stiftungs-Vorstand um Ex-Ministerpräsident Sellering hat seinen Rücktritt angekündigt. Die Klimastiftung MV stand seit ihrer Gründung in der Kritik, da sie neben Umweltprojekten auch den Bau der deutsch-russischen Gaspipeline Nord Stream 2 unterstützte. Laut Ministerpräsidentin Schwesig wird der Vorstand Ende September die Arbeit beenden. Die Klimaschutzprojekte der Stiftung sollen dann von einer landeseigenen Stelle übernommen werden.

Link zu dieser Meldung

Biden legt Blumen in Buffalo nieder

US-Präsident Biden hat nach dem vermutlich rassistisch motivierten Terroranschlag die Stadt Buffalo besucht. Am Tatort - einem Supermarkt - legte er Blumen nieder. Außerdem will er noch mit Familien der Opfer, Rettungs- und Polizeikräften sprechen. Ein 18-Jähriger hatte am Wochenende in Buffalo vor und in einem Supermarkt um sich geschossen. Zehn Menschen kamen ums Leben. Die meisten der Opfer waren Schwarze. Der mutmaßliche Täter wurde noch am Tatort festgenommen.

Link zu dieser Meldung

Keine Arbeit bei Regelschmerzen in Spanien

In Spanien sollen Frauen künftig bei starken Regelschmerzen per Gesetz von der Arbeit befreit werden. Die linke Regierung billigte einen entsprechenden Entwurf. Demnach sollen Spanierinnen so lange zu Hause bleiben können, wie die Schmerzen andauern. Für die geschätzten Kosten von knapp 24 Millionen Euro pro Jahr wird laut Entwurf der Staat aufkommen. Um arbeitsfrei zu bekommen, muss die betroffene Frau einen Arzt konsultieren. Spanien wäre das erste Land in Europa mit einem derartigen Gesetz.

Link zu dieser Meldung

Hoffenheim entlässt Trainer Hoeneß

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat sich von Trainer Sebastian Hoeneß getrennt. Der Verein reagiert damit auf die zuletzt schwache Leistung der Mannschaft, die zum Saisonende die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb verspielte. Hoeneß hatte die TSG zwei Spielzeiten lang betreut. Wer sein Nachfolger wird, ist noch unklar.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Meist bleibt es trocken, vereinzelt Schauer, 19 Grad in Flensburg bis 24 Grad in Bad Bentheim. Nachts überwiegend trocken, Tiefstwerte 15 bis 6 Grad. Morgen sonnige Abschnitte, vereinzelt noch etwas Niederschlag, Temperaturen meist um 25 Grad; bis 31 Grad in der Grafschaft Bentheim. Am Donnerstag heiter, örtlich etwas Regen, 17 bis 31 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Das Bild zeigt Altkanzler Gerhard Schröder. © picture alliance/dpa | Kay Nietfeld Foto: Kay Nietfeld

Bundes-CDU will Schröder die Altkanzler-Versorgung streichen

Darunter fallen unter anderem Büro-, Personal- und Reisekosten. Den Personenschutz soll der 78-Jährige behalten dürfen. mehr

Erdgaszuleitungen sind vor dem Heizkraftwerk 3 Stuttgart-Gaisburg zu sehen. © picture alliance/dpa | Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Wie werden wir unabhängiger vom Gas? Eine Reise durch den Norden

Fast die Hälfte aller deutschen Wohnungen hängt noch am Gasnetz - wie können wir unabhängiger werden? mehr

Niedersachsen

. © Screenshot

Nach Lkw-Unfall: A7 bei Seesen über Nacht komplett gesperrt

Die Fahrbahn muss wegen Asphaltschadens erneuert werden. Bei dem Unfall war der Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. mehr

Ein Kleinwagen mit zerstörter Front steht neben einem Krankenwagen. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

Unfall vor Berufsschule: Auto schleudert in Menschengruppe

Bei der Kollision in Delmenhorst erlitten vier Personen schwere Verletzungen. Einsatzkräfte rückten mit Großaufgebot an. mehr

Schleswig-Holstein

Führende Politikerinnen, Daniel Günther und Tobias Koch stehen vor Pressevertretern. © dpa Bildfunk

Sondierungen: Jamaika bleibt möglich

Die CDU hält Jamaika weiter für möglich - auch wenn Grüne und FDP eigentlich andere Präferenzen haben. mehr

Die dänische Prinzessin Benedikte besucht die Duborg-Skolen in Flensburg und gratuliert zum 100-jährigen Jubiläum der Schule. © NDR Foto: Frank Goldenstein

100 Jahre Duborg-Skolen: Prinzessin Benedikte in Flensburg

Die Duborg-Skolen in Flensburg feiert 100-jähriges Bestehen und empfängt zum Jubiläum Besuch aus Dänemark. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Angeklagter hält sich einen Papierordner zum Schutz vor das Gesicht. © Screenshot

Neubrandenburg: Elf Jahre Haft im Prozess um angezündete Frau

Der 56-jährige Angeklagte ist wegen versuchten Mordes sowie gefährlicher und schwerer Körperverletzung verurteilt worden. mehr

Ein Zimmermädchen macht ein Bett © picture-alliance/dpa Foto: Oliver Berg

Bettensteuern für Hotelgäste mit Grundgesetz vereinbar

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts können die Bettensteuern in Wismar und Schwerin bestehen bleiben. mehr

Hamburg

Radfahrer fahren während einer Pop-up Radwegaktion auf einer für sie reservierten Spur der Reeperbahn. © dpa Foto: Markus Scholz

Start fürs "Bündnis Rad- und Fußverkehr" in Hamburg

In Hamburg gibt es künftig ein Bündnis für Rad- und Fußverkehr. 28 Partner setzen sich künftig verstärkt für den Rad- und Fußverkehr ein. mehr

Der Angeklagte wird vor Beginn eines Prozesses von einem Justizbeamten mit Handschellen in den Sitzungssaal im Strafjustizgebäude begleitet. Sieben Monate nach einem tödlichen Badeunfall in der Elbe begann vor dem Landgericht Hamburg der Prozess um einen mutmaßlichen Racheakt des Bruder des ertrunkenen Jugendlichen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Messerangriff nach Badeunfall: Sieben Jahre Jugendhaft

Das Hamburger Landgericht hat einen 19-Jährigen verurteilt. Er hatte einen Jugendlichen niedergestochen, aus Rache für den Tod seines Bruders. mehr