Die Baustelle der Fehmarnbelt-Querung im September 2021.

Fehmarnbelttunnel: Leipziger Richter verhängen Teil-Baustopp

Das Bundesverwaltungsgericht folgte einem Antrag des Aktionsbündnisses gegen eine feste Fehmarnbeltquerung. Es geht um den Erhalt von Riffen. mehr

Ein Mann steht vor einen einem Schriftzug "Omikron" auf einer Straße. © CHROMORANGE Foto: Michael Bihlmayer

Coronavirus-Blog: Gesundheitsminister beraten über aktuelle Lage

Bei der Konferenz am Montag wird die Ausbreitung der Omikron-Variante im Mittelpunkt stehen. Weitere Corona-News im Blog. mehr

Gunter Erfurt steht vor einer Wand mit Solarmodulen der Firma Meyer Burger.  Foto: Klaas-Wilhelm Brandenburg

Was für einen neuen Boom der Solarbranche spricht

Solarstrom wird künftig in Deutschland immer bedeutender. Die Firma Meyer Burger setzt im Wettbewerb mit China auf eine neuartige Technologie. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 04:00 Uhr

Baerbock reist nach Kiew

Inmitten der Krise zwischen Moskau und Kiew reist Bundesaußenministerin Baerbock heute in die Ukraine. Zunächst will sich die Grünen-Politikerin in der ukrainischen Hauptstadt mit Präsident Selenskyj und ihrem Amtskollegen Kuleba treffen. Im Zentrum der Beratungen dürften neben dem russischen Truppenaufmarsch an der ukrainischen Grenze Forderungen Kiews nach deutschen Waffenlieferungen und dem Stopp der Gaspipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland stehen. Morgen reist Bearbock dann weiter nach Russland, wo unter anderem Gespräche mit Außenminister Lawrow geplant sind.

Link zu dieser Meldung

Gesundheitsminister konferieren

Die Gesundheitsminister der Bundesländer beraten heute erneut über ihr Vorgehen in der Corona-Pandemie. An der Videokonferenz wird auch Bundesgesundheitsminister Lauterbach teilnehmen. Der SPD-Politiker hatte die Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld der Beratungen dazu aufgerufen, sich mehrmals pro Woche mit einem Schnelltest auf das Coronavirus zu testen. Außerdem forderte er, dass zur Erfüllung der geplanten Impfpflicht drei Corona-Impfungen vorgeschrieben werden.

Link zu dieser Meldung

Frankreich erhöht Druck auf Ungeimpfte

In Frankreich steigt der Druck auf Ungeimpfte: Das Parlament hat im Kampf gegen die fünfte Corona-Welle drastischen Zugangsbeschränkungen zugestimmt. Ungeimpfte Menschen ab 16 Jahren haben damit künftig keinen Zugang mehr zu Gastronomie, Kultureinrichtungen und dem Fernverkehr. Ein negativer Test reicht nicht mehr aus. Die Regierung will so angesichts enorm hoher Infektionszahlen weitere Anreize für eine Corona-Impfung setzen.

Link zu dieser Meldung

Oxfam: Corona befeuert soziale Ungerechtigkeit

Die Corona-Pandemie verstärkt weltweit die soziale Ungleichheit. Wie aus einem Bericht der Entwicklungsorganisation Oxfam hervorgeht, haben allein die zehn reichsten Männer zwischen März 2020 und November 2021 ihr Vermögen etwa verdoppelt. Dagegen hat die Zahl der in Armut lebenden Menschen um mehr als 160 Millionen zugenommen. Den stärksten Rückgang bei den Einkommen mussten den Angaben zufolge die ärmsten 20 Prozent der Weltbevölkerung hinnehmen.

Link zu dieser Meldung

Vorläufiger Stopp für Baggerarbeiten für Fehmarnbelttunnel

Der Bau des Fehmarnbelttunnels verzögert sich. Das Bundesverwaltungsgericht entschied, dass die Ausbaggerarbeiten im Bereich geschützter Riffe vor Fehmarn vorerst gestoppt werden müssen. Damit folgten die Richter einem Antrag des Aktionsbündnisses gegen eine feste Fehmarnbeltquerung. Eine endgültige Entscheidung will das Bundesverwaltungsgericht in etwa drei Monaten treffen. In der juristischen Auseinandersetzung geht es um die Erlaubnis des schleswig-holsteinischen Verkehrsministeriums, geschützte Riffe für den Tunnelbau zu zerstören. Im Gegenzug muss der dänische Bauherr an anderer Stelle in der Ostsee vor Fehmarn neue Riffe anlegen.

Link zu dieser Meldung

SPD verliert weiter Mitglieder

Trotz ihres Erfolgs bei der Bundestagswahl verliert die SPD einem Bericht zufolge weiter an Mitgliedern. Die Zahl der eingeschriebenen Sozialdemokraten sei unter die symbolische Marke von 400.000 gefallen und betrage nun knapp 394.000, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Demnach sind rund 22.000 Mitglieder im vergangenen Jahr aus der Partei ausgetreten. Dem gegenüber stehen nur etwa 12.200 neue Mitglieder.

Link zu dieser Meldung

Tonga: Ausmaß weiter unklar

Nach dem Ausbruch eines unterseeischen Vulkans in der Nähe des Inselreichs Tonga ist das Ausmaß der Schäden in dem Südseearchipel weiter unklar. Militärflugzeuge aus Neuseeland und Australien erkunden das Gebiet aus der Luft. Zudem sind weitere Flüge mit Hilfsgütern geplant. Der Vulkanausbruch hatte auch Tsunami-Wellen ausgelöst. Die Kommunikation mit dem Inselstaat ist nach wie vor unterbrochen. Zu Tonga gehören etwa 170 Inseln mit etwas mehr als 100.000 Bewohnern.

Link zu dieser Meldung

Nach Geiselnahme in Texas: Festnahmen in Manchester

Nach der Geiselnahme in einer Synagoge im US-Bundesstaat Texas hat die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer festgenommen. Die beiden Teenager seien im Süden Manchesters gefasst worden und würden nun vernommen, hieß es. Weitere Details wurden zunächst nicht bekanntgegeben. Ein 44-jähriger Brite hatte am Wochenende in Texas vier Menschen in seine Gewalt gebracht. Sie überlebten unverletzt, der Täter starb. US-Präsident Biden hatte anschließend von einem Terrorakt gesprochen.

Link zu dieser Meldung

Handballer in der Hauptrunde/Fußball

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die deutschen Handballer bei der EM: Gegen Österreich hat das Team mit 34 zu 29 gewonnen und die Hauptrunde bereits erreicht. In der Fußball-Bundesliga gab es zwei Unentschieden: Augsburg und Frankfurt trennten sich 1:1, das Kellerduell zwischen Bielefeld und Fürth endete 2:2.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Nachts wechselnd bis stark bewölkt und nach Südosten hin abziehender Regen, 6 bis 3 Grad. Am Tage gebietsweise Schauer, aber auch regional Sonnenschein, 5 bis 10 Grad, besonders an der See stürmisch. Am Dienstag dichte Wolken, aber auch freundliche Abschnitte, 4 bis 8 Grad. Am Mittwoch wechselhaftes und windiges Schauerwetter, 4 bis 9 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Der deutsche Handball-Nationalspieler Lukas Mertens im EM-Spiel gegen Österreich © IMAGO / wolf-sportfoto

Handball-EM: Deutschland schlägt Österreich 34:29

Zweiter Sieg im zweiten EM-Spiel: Das DHB-Team hat nach dem Auftakterfolg gegen Belarus auch Österreich bezwungen. Alle Informationen bei sportschau.de. extern

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic. © dpa bildfunk/PA Wire Foto: Tess Derry

Nach Gerichtsentscheidung: Djokovic hat Australien verlassen

Der serbische Tennisprofi darf nicht an den Australian Open teilnehmen. Das Bundesgericht lehnte seinen Einspruch gegen die Visums-Annullierung ab. Mehr bei sportschau.de. extern

Niedersachsen

Die Fregatte Lübeck legt in Wilhelmshaven am Marinestützpunkt ab. Die Besatzung verabschiedet sich von der Angehörigen und winken vom Schiff aus. © dpa Bildfunk Foto: Jaspersen Carmen

Fregatte "Lübeck" läuft zu ihrem letzten Einsatz aus

Am Montag verlässt das Schiff ein letztes Mal seinen Heimathafen Wilhelmshaven in Richtung Ägäis. mehr

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied. © Deutscher Bauernverband

Rukwied: Bauern brauchen vier Milliarden Euro für den Umbau

Bauernpräsident will Finanzierung der neuen Tierwohl-Stallungen klären. Der Umbau als Chance für die Landwirte. mehr

Schleswig-Holstein

Blick auf den Urwald Guatemalas von oben (Semuc Champey) © picture alliance / prisma | Ember Stefano Foto: Ember Stefano

Lübecker im Dschungel von Guatemala tot aufgefunden

Der Mann hatte in seinem Urlaub mit anderen Touristen einen Ausflug in den Urwald gemacht. Dort hatte er sich offenbar von der Gruppe getrennt. mehr

Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hält einen Corona-Test am Hamburger Flughafen. © picture-alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona in SH: Inzidenz bei 665,5

1.551 Corona-Fälle sind binnen 24 Stunden gemeldet worden. Die höchste Inzidenz gibt es in Lübeck mit 940,5. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Silvio Witt © NDR Foto: screenshot

Witt erneut zum Oberbürgermeister Neubrandenburgs gewählt

Herausforderer Gunar Mühle war gegen den parteilosen Amtsinhaber chancenlos. mehr

Polizeibeamte vor dem Haus eines Opfers © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Rostock: Falscher Paketbote überfällt Rentnerin in ihrer Wohnung

Kurze Zeit später wurde die Polizei zu einem zweiten Vorfall in der Nähe gerufen. mehr

Hamburg

Rettungskräfte im Einsatz nach einem Unfall in Hamburg-Schnelsen. © TV News Kontor

Sanitäter bei Unfall mit Bus in Hamburg schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen in Schnelsen. Der 39-jährige Sanitäter verlor dabei laut Feuerwehr zwei Finger. mehr

Ein Mann lässt sich in der Drive-in Corona-Teststation Eimsbüttel "Tierpark Hagenbeck" testen. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

894 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenz steigt weiter

In Hamburg sind fast 200 mehr Neuinfektionen gemeldet worden als vor einer Woche. Der Inzidenzwert steuert auf die 1.000er-Marke zu. mehr