Ein Schild weist das Impfzentrum am Messegelände von Hannover aus. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Corona-News-Ticker: Erstimpfungen in Niedersachsen geraten ins Stocken

Derzeit müssen viele Menschen vorrangig ihre zweite Impfung erhalten. Ab Juni sind wieder verstärkt Erstimpfungen möglich. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Helfer testen Menschen in Pkws im Schnelltestzentrum am Zoo in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Meldeverzug kann verhindern, dass die "Notbremse" greift

Manche Landkreise im Norden kamen um die "Bundes-Notbremse" herum, weil nachgemeldete Corona-Zahlen nicht berücksichtigt werden. mehr

Binz auf Rügen: Wellen schlagen an den Strand. (31.05.2020) © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

MV kündigt Öffnungen für Schulen, Gastronomie und Tourismus an

Am kommenden Montag sollen Kitas und Schulen wieder öffnen. Tourismus, Gastronomie und Einzelhandel müssen noch etwas länger warten. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:25 Uhr

Bundesregierung erhöht Klimaziele

Die Bundesregierung hat ihre Klimaziele erhöht. Das Kabinett stimmte dem Entwurf für eine veränderte Fassung des Klimaschutzgesetzes zu. Es sieht unter anderem vor, dass die bislang für 2050 angepeilte Klimaneutralität bereits fünf Jahre früher erreicht sein soll. Außerdem ist geplant, bis 2030 den Treibhausgasausstoß im Vergleich zu 1990 um 65 Prozent zu senken. Bisher waren 55 Prozent als Ziel ausgegeben. Das Bundesverfassungsgericht hatte Teile des bisherigen deutschen Klimapakets im vergangenen Monat beanstandet. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen in Bundestag, Hofreiter, kritisierte auf NDR Info, er vermisse in dem neuen Gesetzentwurf konkrete Maßnahmen. Als Beispiel nannte er einen verbindlichen Termin für den Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor.

Link zu dieser Meldung

Spahn und Wieler warnen vor Übermut

Bundesgesundheitsminister Spahn und der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Wieler, haben sich zufrieden mit der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen in Deutschland gezeigt. Der Inzidenzwert sinke derzeit in allen Bundesländern und Altergruppen, erklärte Wieler, der gleichzeitig aber weiter zur Vorsicht aufrief. Bundesgesundheitsminister Spahn betonte, alle Bürgerinnen und Bürger sollten aufpassen, dass Zuversicht nicht zu Übermut werde und es kein Zuviel an Kontakten und Lockerungen gebe. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem Robert-Koch-Institut binnen eines Tages rund 14.900 Corona-Neuinfektionen. Das sind etwa 17 Prozent weniger als vor einer Woche. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz sank bundesweit auf etwa 108.

Link zu dieser Meldung

Niedersachsen verstärkt Schutz jüdischer Einrichtungen

Niedersachsen verstärkt den Schutz jüdischer Einrichtungen im Land. Vor dem Hintergrund der Eskalation der Gewalt in Israel seien Polizei und Sicherheitsbehörden zu höchster Wachsamkeit aufgerufen, sagte Innenminister Pistorius. Er zeigte sich besorgt, dass auch in Deutschland die Auswirkungen des Konflikts spürbar seien. Vor Synagogen in Nordrhein-Westfalen war es gestern zu anti-israelischen Vorfällen gekommen. Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern hatte sich in den vergangenen Tagen wieder zugespitzt. Militante Palästinenser feuerten nach israelischen Angaben mehr als 1.000 Raketen aus dem Gazastreifen ab; Israels Luftwaffe attackierte Hunderte Ziele in dem Palästinensergebiet. Auf beiden Seiten gab es Tote. Noch heute wird der UN-Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zur Lage im Nahen Osten zusammenkommen.

Link zu dieser Meldung

Kretschmann als BaWü-Ministerpräsident wiedergewählt

Der Landtag von Baden-Württemberg hat Ministerpräsident Kretschmann im Amt bestätigt. 95 Abgeordnete stimmen für den Grünen-Politiker. Seine Partei verfügt gemeinsam mit dem Koalitionspartner CDU über 100 der 154 Mandate. Damit haben nicht alle Abgeordneten der grün-schwarzen Koalition für Kretschmann gestimmt. Der 72-Jährige tritt seine dritte Amtszeit als baden-württembergischer Ministerpräsident an. Er zeigte sich zufrieden mit seinem Wahlergebnis. Es sei eine große Zustimmung und ein gutes Startsignal.

Link zu dieser Meldung

"Ibiza"-Affäre: Ermittlungen gegen Kanzler Kurz eingeleitet

Die österreichische Justiz ermittelt gegen Bundeskanzler Kurz wegen möglicher Falschaussage vor dem Untersuchungsausschuss zur sogenannten "Ibiza"-Affäre. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mitteilte, gingen mehrere entsprechende Anzeigen ein. Demnach haben Kurz und sein Kabinettschef im Ausschuss bestritten, dass es politische Absprachen bei der Besetzung des Chef-Postens der Österreichischen Beteiligungs AG gegeben hat. Es lägen jedoch Chatprotokolle vor, die das Gegenteil bewiesen. Der österreichische Bundeskanzler wies die Anschuldigungen zurück. Der Ibiza-Untersuchungssausschuss befasst sich mit Korruptionsvorwürfen gegen die frühere Regierung aus konservativer ÖVP und rechter FPÖ.

Link zu dieser Meldung

EU-Gericht: Amazon hat nicht von Steuervorteilen profitiert

Der Online-Händler Amazon hat nach einem Urteil des Europäischen Gerichts nicht von unerlaubten Steuervorteilen in Luxemburg profitiert. Die Richter kippten eine entsprechende Anordnung der EU-Kommission. Zur Begründung hieß es, die Behörde habe nicht hinreichend nachgewiesen, dass eine europäische Tochtergesellschaft des Amazon-Konzerns zu Unrecht Steuerentlastungen erhielt. Die EU-Kommission hatte Luxemburg aufgefordert, von dem Online-Händler rund 250 Millionen Euro Steuern plus Zinsen nachzufordern. Dagegen klagten Amazon und der luxemburgische Staat. Die Kommisson kann gegen das Urteil Einspruch einlegen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Nachmittags Wolken, auch freundliche Abschnitte, gelegentlich Regen, in Niedersachsen Schauer, 12 Grad in Friedrichstadt, bis 19 Grad in Neustrelitz. Nachts zeitweise lang anhaltender Regen, Tiefstwerte 11 bis 6 Grad. Morgen Schauer, örtlich heitere Abschnitte, 11 bis 18 Grad. Am Freitag bewölkt, häufig Regen, Temperaturen 11 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter spricht bei einer Pressekonferenz auf einem Podium. © dpa bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka
6 Min

Klimaschutz: Hofreiter fordert konkrete Schritte

Als Beispiel für ein wirkungsvolles Vorgehen nannte der Fraktionschef der Grünen auf NDR Info einen verbindlichen Termin für den Kohleausstieg. 6 Min

Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktionen in Berlin, spricht im Bundestag. © dpa picture alliance Foto: Christophe Gateau
10 Min

Hardt: Israel ist in der Pflicht, Siedlungspolitik zu überdenken

Auf NDR Info sagte der außenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, als Grundlage für ein friedliches Zusammenleben sei es notwendig, einen Schritt zurückzugehen und die Maßnahmen zu beenden. 10 Min

Niedersachsen

Der ehemalige Landrat von Hameln-Pyrmont Tjark Bartels (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Missbrauch in Lügde: Ex-Landrat prangert Behördenversagen an

Kritik an Bartels klarer Aussage im Untersuchungsausschuss in NRW kommt aus der CDU im Kreistag Hameln-Pyrmont. mehr

Studierende nehmen vor dem Welfenschloss der Leibniz Universität Hannover an einer Fahrraddemo teil. © picture alliance/dpa-Bildfunk/Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Studierende protestieren heute gegen Sparkurs an Hochschulen

An fünf niedersächsischen Uni-Standorten gibt es Aktionen gegen die vom Land geplanten Etat-Kürzungen. mehr

Schleswig-Holstein

Gerhard Steinort zieht den Impfstoff in die Spritze.  Foto: Christian Charisius

Hausärzteverband: Priorisierung beim Impfen in Praxen aufheben

Grund der Forderung ist der hohe Verwaltungsaufwand, der für Mediziner bei der Anmeldung für die Impfungen entsteht. mehr

Zwei Schornsteine des Kohlekraftwerks in Wedel. © NDR Foto: Nadine Gräser

Lackschäden an Autos vom Kraftwerk Wedel? Prozess startet

In Schleswig werden heute Klagen von Anwohnern gegen Partikelemissionen des Kraftwerks verhandelt. Der Streit schwelt seit Jahren. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Hühner auf einer Wiese. © NDR Foto: Ina Kast

Stadtvertreter gegen Bio-Legehennenanlage in Mirow

Das letzte Wort zur Genehmigung hat allerdings die untere Baubehörde des Kreises Mecklenburgische Seenplatte. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Fragen und Antworten: Die aktuellen Corona-Regeln in MV

Alles, was Sie über die geltenden Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Hamburg

Ein Containerschiff der Reederei Hapag-Lloyd liegt am Terminal Burchardkai in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hafen Hamburg: Hapag-Lloyd startet Jahr mit kräftigem Gewinn

Hapag-Lloyd und HHLA können im ersten Quartal 2021 starke Gewinne für sich verbuchen. mehr

Dichter Qualm über den Gebäuden. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Großbrand in Eimsbüttler Mehrfamilienhaus

Das Feuer ist im Dachstuhl des Wohnhauses ausgebrochen. Ein Handwerker und ein Kind kamen in ein Krankenhaus. mehr

NDR Aktionen und Angebote

Zwei Frauen reden bei einem Kaffee. © dpa picture-alliance

"Deutschland spricht": NDR ermöglicht Eins-zu-eins-Gespräche

Der NDR beteiligt sich an der Aktion "Deutschland spricht". Diese bringt Menschen zusammen, die unterschiedlicher Meinung sind. mehr

Messengerdienste mit aktuellen Coronazahlen auf einem Smartphone © Fotolia Foto: vectorfusionart

Bequem aufs Handy: Aktuelle Corona-Zahlen per Messenger

Sie möchten täglich die aktuellen Corona-Fallzahlen aus Ihrem Wohnort erhalten? NDR Info bietet Ihnen einen komfortablen Service. mehr