Gäste eines Restaurants warten zwischen Plexiglas-Trennscheiben auf ihre Bestellung. © picture alliance/dpa | Axel Heimken Foto: Axel Heimken

Corona-Ticker: "Geöffnete 3G-Welt" ab heute in Schleswig-Holstein

Wo nur Genesene, Geimpfte oder Getestete zusammenkommen, gelten landesweit keine verpflichtenden Auflagen mehr. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Die Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD/l.), Annalena Bearbock (Bündnis 90/Die Grünen) und Armin Laschet (CDU) beim dritten TV-Triell zur Bundestagswahl. © Willi Weber/Prosieben/Seven.One/dpa Foto: Willi Weber

Letztes TV-Triell: Zum Schluss wenig Neues

Eine Woche vor der Bundestagswahl wiederholten Scholz, Baerbock und Laschet meist Altbekanntes. Spannung kam kaum auf. Mehr bei tagesschau.de. extern

Das Hamburger Rathaus bei Sonnenschein. © picture alliance | Foto: Christian Ohde

Gesundheitsbehörde: "Freedom Day" für Hamburg kein Thema

In Hamburg wolle man sich bei Corona-Lockerungen nicht an einem Datum orientieren. Die Behörde ruft jetzt Vereine zu Impfaktionen auf. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 09:50 Uhr

Letztes TV-Triell vor der Wahl

Die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen sind ein letztes Mal vor der Bundestagswahl in einem sogenannten TV-Triell aufeinandergetroffen. In der Runde, die von Pro Sieben und Sat 1 ausgestrahlt wurde, sprachen sich der SPD-Kandidat Scholz und Grünen-Chefin Baerbock für mehr Klimaschutz aus. Beide kündigten zudem an, dass der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro steigen solle. Unions-Kanzlerkandidat Laschet will unter anderem härter gegen extremistische Gefährder und Clan-Kriminalität vorgehen. Die innere Sicherheit werde ein Schwerpunktthema, sollte er der nächste Bundeskanzler werden, so der CDU-Vorsitzende.

Link zu dieser Meldung

FIU-Ermittlungen: Scholz im Finanzausschuss

Der Finanzausschuss des Bundestages berät heute über die Ermittlungen gegen die Geldwäsche-Spezialeinheit FIU. Bundesfinanzminister Scholz soll in der Sitzung Fragen der Abgeordneten beantworten. Hintergrund sind Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft Osnabrück an mehreren Standorten des Finanzministerium. Es geht um den Verdacht der Strafvereitelung im Amt. Demnach wird geprüft, ob Mitarbeiter der Behörde Hinweise auf Geldwäsche nicht an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben haben. Die FIU ist beim Zoll angesiedelt - und untersteht damit dem Finanzministerium.

Link zu dieser Meldung

Spahn: Impfstoff für Unter-12-Jährige Anfang 2022

Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet damit, dass im ersten Quartal kommenden Jahres ein Corona-Impfstoff für Kinder unter 12 Jahren zugelassen wird. Anschließend werde es aber noch einige Zeit dauern, bis die Ständige Impfkommission ihre Empfehlung dazu abgeben werde, sagte Spahn den Zeitungen der "Funke-Mediengruppe". Der Hersteller BioNTech hatte angekündigt, in den kommenden Wochen die Zulassung seines Corona-Impfstoffs für Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren in der EU zu beantragen.

Link zu dieser Meldung

Neue Corona-Regeln in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein treten heute neue Corona-Regeln in Kraft. Danach greift in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens die sogenannte 3-G-Regel. Sie besagt, dass Geimpfte, Genesene und negativ Getestete einen Mund-Nasen-Schutz etwa nur noch im öffentlichen Nahverkehr oder im Einzelhandel tragen müssen. Kino- oder Konzertsäle können wieder voll ausgelastet werden und bei Sportveranstaltungen gibt es keine Zuschauer-Obergrenzen mehr.

Link zu dieser Meldung

Regierungspartei gewinnt Duma-Wahl klar

Bei der Wahl zum russischen Parlament ist die Regierungspartei "Geeintes Russland" erneut deutlich stärkste Kraft geworden. Nach Auszählung von rund 70 Prozent aller Stimmen kommt die Partei, die Präsident Putin unterstützt, auf 48 Prozent. Auf Platz zwei liegen demnach mit 20 Prozent die ebenfalls Kreml-nahen Kommunisten. Die Opposition wirft der Regierung dagegen Betrug vor. Viele ihrer Kandidaten waren zur Duma-Wahl nicht zugelassen worden.

Link zu dieser Meldung

Vulkanausbruch auf La Palma

Nach dem Vulkan-Ausbruch auf der Kanareninsel La Palma haben die Behörden inzwischen etwa 5.000 Menschen in Sicherheit gebracht. Bei 500 von ihnen habe es sich um Touristen gehandelt, heißt es. Für die Betroffenen wurden Notunterkünfte geöffnet. Mehrere Häuser wurden von Lava-Strömen zerstört. Der Regionalpräsident der Kanaren, Torres, sagte, es sei ein Glück, dass sich der Ausbruch in einem dünn besiedelten Gebiet ereignete. Gestern hatte der Vulkan in der Region "Cumbre Vieja" aus mehreren Schloten Lava und Asche ausgestoßen. Es ist der erste Vulkan-Ausbruch auf La Palma seit 50 Jahren.

Link zu dieser Meldung

Bischofskonferenz beginnt in Fulda

Die katholischen Bischöfe in Deutschland kommen am Mittag zu ihrer Herbstvollversammlung zusammen. Im Mittelpunkt des viertägigen Treffens in Fulda steht der geplante Reformprozess. Dabei geht es unter anderem um die Stellung der Frauen in der katholischen Kirche, um den Umgang mit Macht und und die Ehelosigkeit der Priester. Weiteres Thema ist die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Mehrere Studien bestätigen, dass es der katholischen Kirche jahrzehntelang vor allem darum ging, die Täter zu schützen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute viele Wolken, etwas Sonne, örtlich neblig trüb, vereinzelt Schauer, Höchstwerte bei 13 bis 17 Grad. Morgen nach Nebelauflösung heiter bis wolkig, in Nord- und Ostseenähe Schauer, ansonsten oft trocken, 14 bis 18 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch nach regionalem Nebel oft freundlich und trocken, 16 bis 21 Grad. Am Donnerstag stark bewölkt und von der Nordsee her Regen, örtlich auch Aufheiterungen, 15 bis 19 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Frankfurter Börse © dpa-Bildfunk Foto: Frank Rumpenhorst
5 Min

Wirtschaft: Aus Dax 30 wird Dax 40

Erstmals umfasst der Deutsche Aktienindex 40 Unternehmen. Die zehn zusätzlichen Dax-Mitglieder stehen seit diesem Montag auf dem Kurszettel. 5 Min

Wolfsburgs Stürmer Wout Weghorst wird gefeiert © Witters

1:1 gegen Frankfurt - Weghorst rettet VfL Wolfsburg einen Punkt

Im Duell mit Ex-Coach Oliver Glasner und seiner Eintracht kam der VfL am Sonntagabend zu einem Remis. mehr

Niedersachsen

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh steht bei einer Pressekonferenz in der Zentrale der Volkswagen AG und ist hinter zwei anderen Personen zu erkennen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Ronny Hartmann

Zu viel verdient? Osterloh sagt in VW-Untreue-Prozess aus

In Braunschweig geht es um möglicherweise zu hohe Gehälter für Betriebsräte - auch für den Ex-Betriebsratschef selbst. mehr

Ein Spürhund wird mit Geruchsproben zur Erkennung von Covid-Infizierten trainiert. © picture alliance/dpa Foto: Michael Matthey

Forschungskonzert mit Fury: Corona-Spürhunde schlagen an

Zum ersten Mal bundesweit waren die ausgebildeten Tiere am Sonntag bei einer Veranstaltung in Hannover im Einsatz. mehr

Schleswig-Holstein

Luftaufnahme des Kieler Standorts der ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS). © ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS)

Staatliche Beteiligung bei TKMS in Kiel?

Die Kieler Werft fordert mehr Unterstützung für die Branche - gerade was Konsolidierung oder Schlüsseltechnologie betrifft. mehr

Applaudierende Konzertbesucher vor einer Showbühne © fotolia Foto: bernardbodo

Neue Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten

Ab heute geht Schleswig-Holstein in der Corona-Pandemie einen neuen Weg: Was wir jetzt noch beachten müssen, lesen Sie hier. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Autos auf der A20-Behelfsbrücke bei Tribsees © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck/dpa

A20-Anschlussstelle Tribsees seit heute Morgen gesperrt

Auf der Autobahn 20 bei Tribsees wird die Freigabe der neuen Brücke vorbereitet. Die Sperrung endet am Dienstagabend. mehr

Impressionen von der MeLa 2021 © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Landwirtschaftsmesse MeLa zu Ende: Mehr als 40.000 Besucher

Die 30. Ausgabe der Agrarmesse sei ein Erfolg gewesen, bilanzierten die Veranstalter. Nach Lockdown und wirtschaftlichem Einbruch habe die MeLa Aufbruchstimmung vermittelt. mehr

Hamburg

Containerschiffe liegen am Burchardkai im Hamburger Hafen. © picture-allliance

CDU: Hamburg soll sich jetzt von HSH-Schiffskrediten trennen

Die Lage sei aktuell besonders günstig, um das Milliardenrisiko für Hamburg durch die Altlasten der HSH Nordbank abzubauen. mehr

Eine Person steckt ihren Wahlbrief in einen Briefkasten. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose

Hamburg: Über die Hälfte könnte Briefwahl nutzen

Großes Interesse an der Briefwahl in Hamburg: Mehr als 500.000 Wahlberechtigte haben die Unterlagen angefordert. mehr

Programmaktionen

Ella hört Ronja zu  Foto: Sugárka Sielaff

"Deutschland spricht" - gemeinsam diskutieren

Abtreibung, Umweltschutz oder Glauben. Bei "Deutschland spricht" diskutieren Menschen mit unterschiedlichen Ansichten. So wie Ella und Ronja. mehr

Ein Kästchen, in dem ein blauer Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Bundestagswahl 2021: Das sind die Direktkandidaten für den Norden

Der NDR bietet zur Bundestagswahl am 26. September erstmals den Kandidat:innen-Check für ganz Norddeutschland an. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Ein Kästchen, in dem ein türkiser Haken gesetzt wurde. © iStockphoto | Getty Images Foto: Peter Schreiber-Media

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Dies sind die Direktkandidaten

Der NDR bietet zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021 den Kandidat:innen-Check. Schauen Sie sich hier Ihre Direktkandidat:innen an. mehr

Das Logo des "Wahl-O-Mat" der Bundestagswahl 2021 © bpb

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei vertritt meine Standpunkte? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021. Klicken Sie sich dazu durch verschiedene politische Thesen. mehr

Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg (l.) während eines NDR Info Interviews. © NDR Foto: Joshua Zonnekein

Der Hausbesuch: Was entscheidet Ihre Wahl?

Was geht den Menschen im Norden beim Stichwort "Bundestagswahl" durch den Kopf? NDR Info Reporterinnen und Reporter waren unterwegs und haben nachgefragt. mehr

Ein kleiner Junge mit Maske und einem Teddy im Arm schaut aus einem Fenster. © imago images/Cavan Images

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für Kinder in Corona-Zeiten

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die vier norddeutschen Landesverbände des Kinderschutzbundes sind 2021 Partner der Aktion. mehr