Eine Mitarbeiterin in einem Schnelltestzentrum hält einen Corona-Schnelltest in den Händen. © picture alliance/dpa/Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Corona-News-Ticker: Debatte über weitere Schritte in der Pandemie

Die Stiftung Patientenschutz und der Städtetag unterstützen die Forderung der Ministerpräsidenten für einen bundesweiten Rechtsrahmen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Neu Wulmstorf: Feuerwehrleute und Rettungskräfte sind nach einem Zugunfall im Einsatz. Beim Überqueren von Bahngleisen im Landkreis Harburg sind zwei Menschen von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. © dpa bildfunk Foto: Sebastian Peters/www.blaulicht-news.de/dpa

Regionalzug erfasst Menschen auf Bahngleisen - zwei Tote in Niedersachsen

Warum der 33 Jahre alte Mann und die 29-jährige Frau in Neu Wulmstorf auf die Bahngleise liefen, ist unklar. mehr

Das Kreuzfahrtschiff "Aidacosma" wird nachts durch die Ems geschleppt. © dpa bildfunk Foto: Lars Klemmer/TNN/dpa

Emsüberführung: "AIDAcosma" ist auf dem Weg Richtung Nordsee

Am Nachmittag soll das Kreuzfahrtschiff Emden erreichen. Der Start der Überführung war wegen des Sturms verschoben worden. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 10:20 Uhr

Corona-Notlage: Gassen unterstützt Spahn-Vorstoß

Die Kassenärzte unterstützen den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Spahn, die Sonderregelungen für die Corona-Notlage auslaufen zu lassen. Dies bedeute ja nicht, dass alle Maßnahmen sofort beendet würden, sagte der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Gassen, der "Rheinischen Post". Ab einem bestimmten Punkt müsse die Verantwortung aber wieder mehr in die Hände der Bürger gelegt werden. Der Vorsitzende der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Brysch, warnte dagegen vor einem Flickenteppich. Ein einheitliches Vorgehen sei weiter wichtig - etwa mit Blick auf die Testpflicht in Pflegeheimen und Krankenhäusern, sagte Brysch auf NDR Info.

Link zu dieser Meldung

Erweitertes 2G-Modell in HH in Kraft

In Hamburg gilt ab heute das erweiterte 2G-Modell. Das heißt, fast alle Einzelhändler und die Anbieter körpernaher Dienstleistungen können sich dafür entscheiden, nur Kunden zu bedienen, die geimpft oder genesen sind. Bei dem Options-Modell entfallen die Masken- und Abstandspflicht. Geschäftsinhaber, Friseure und Masseure müssen allerdings die Impfausweise kontrollieren und die Kontaktverfolgung gewährleisten. Das 2G-Modell gilt nicht für Geschäfte des täglichen Bedarfs - also zum Beispiel Supermärkte, Drogerien oder Apotheken.

Link zu dieser Meldung

Corona-Lage: 7-Tage-Inzidenz bei 100

Die Zahl der neuen Corona-Fälle in Deutschland nimmt weiter zu. Erstmals seit Mitte Mai liegt die 7-Tage-Inzidenz wieder bei 100. Vor einer Woche betrug der Wert noch 71. Das Robert Koch-Institut meldet 15.145 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Im Zusammenhang mit dem Virus starben weitere 86 Menschen.

Link zu dieser Meldung

Österreich: Ungeimpften droht Lockdown

In Österreich könnte die sich zuspitzende Corona-Lage womöglich bald zu einem Lockdown für Ungeimpfte führen. Bundeskanzler Schallenberg stellte nach einer Krisensitzung mit den Landeshauptleuten einen neuen Stufenplan zur Bekämpfung der Pandemie vor. Das Land sei drauf und dran, in eine Pandemie der Ungeimpften zu stolpern, so Schallenberg. Gesundheitsminister Mückstein sagte, wer weder geimpft noch genesen sei, müsse sich in letzter Konsequenz auf massive Ausgangsbeschränkungen einstellen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Österreich liegt bei knapp 230.

Link zu dieser Meldung

NRW-CDU will Laschet-Nachfolger Wüst wählen

Die CDU in Nordrhein-Westfalen stimmt heute über einen neuen Landeschef ab. Auf einem Parteitag in Bielefeld stellt sich Verkehrsminister Wüst zur Wahl. Der 46-Jährige will Armin Laschet an der Spitze des Landesverbands ablösen. Am kommenden Mittwoch soll dann der Düsseldorfer Landtag Wüst auch in das Amt des Ministerpräsidenten wählen. Der Personalwechsel ist nötig, weil Laschet als Unions-Kanzlerkandidat auf die Ämter in Nordrhein-Westfalen verzichtet hatte.

Link zu dieser Meldung

Freiheitsberaubung: Prozess gegen Salvini gestartet

In Palermo hat der Prozess gegen den früheren italienischen Innenminister Salvini begonnen. Ihm werden Freiheitsberaubung und Amtsmissbrauchs vorgeworfen. Der Chef der rechten Lega-Partei hatte im August 2019 dem spanischen Rettungsschiff "Open Arms" untersagt, in den Hafen der Mittelmeerinsel Lampedusa einzulaufen. Fast 150 Flüchtlinge mussten - trotz katastrophaler Zustände - tagelang an Bord des Schiffes ausharren.

Link zu dieser Meldung

Bundesliga: Mainz gewinnt gegen Augsburg

In der Fußball-Bundesliga hat Mainz zum Auftakt des 9. Spieltags gegen Augsburg mit 4 zu 1 gewonnen. In der 2. Liga hat der Hamburger SV sein Auswärtsspiel in Paderborn mit 2 zu 1 für sich entschieden. Außerdem holte Erzgebirge Aue mit einem 1 zu 0 gegen Ingolstadt seinen ersten Saisonsieg.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute Wechsel aus Sonne und Wolken, häufig länger trocken, nach Mecklenburg-Vorpommern hin oftmals heiter. Höchstwerte 9 Grad in Seesen, 11 Grad in Neubrandenburg und Leck bis 13 Grad in der Hamburger Innenstadt und in Bad Bentheim. Morgen nach Nebel- und Hochnebelauflösung oft freundlich mit viel Sonne und trocken. Höchstwerte 11 Grad in Northeim, 12 Grad in Malchow, 13 Grad in Quickborn bis 14 Grad in Lingen. Am Montag heiter, später von Nordwesten her wolkiger und leichte Regenneigung, 11 bis 16 Grad. Am Dienstag nachlassende Schauer, später freundlich, 11 bis 14 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eugen Brysch, Vorsitzender Deutsche Stiftung Patientenschutz © Deutsche Stiftung Patientenschutz
8 Min

Brysch für einheitliche Rechtsgrundlage der Corona-Maßnahmen

Auch künftig müsse bundesweit geregelt sein, wie es etwa mit der Testpflicht in Heimen und ambulanten Pflegediensten aussehe, so der Vorstand der Stiftung Patientenschutz. 8 Min

Katarina Barley © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs
6 Min

EU-Streit mit Polen: Barley kritisiert Merkel-Äußerungen

Die Kanzlerin hatte gegenüber Warschau Gesprächsbereitschaft signalisiert. Die EU-Parlaments-Vizepräsidentin nannte das auf NDR Info "befremdlich". 6 Min

Niedersachsen

Ein Schild weißt auf die 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE | Michael Bihlmayer Foto: Michael Bihlmayer

Corona in Niedersachsen: Der Spagat zwischen 3G und 2G

Die freiwillige Option auf 2G verspricht große Lockerungen und Freiheiten - sorgt aber auch für unterschiedliche Regeln. mehr

Ein leerer Strandkorb am Strand. © colourbox Foto: Martin Piechotta

Ferienhalbzeit in Niedersachsen: Tourismusbranche zufrieden

Harz, Heide und Küste sind gut gebucht. Wer spontan noch Urlaub machen möchte, findet vereinzelt freie Unterkünfte. mehr

Schleswig-Holstein

SSW-Parteichef Flemming Meyer (l) und Stefan Seidler, Spitzenkandidat des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) © dpa-Bildfunk Foto: Birgitta von Gyldenfeldt

SSW wählt heute in Harrislee einen neuen Parteichef

Nach 16 Jahren an der Spitze des Südschleswigschen Wählerverbandes tritt Flemming Meyer nicht erneut zur Wiederwahl an. mehr

Eine Mitarbeiterin des Testzentrums am Platz der Weltausstellung in Hannover hält einen Teststab für einen Schnelltest auf das Coronavirus in ihren Händen. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Corona in Schleswig-Holstein: Inzidenz steigt über 50er-Marke

In Schleswig-Holstein sind 252 neue Corona-Fälle gemeldet worden, die Inzidenz steigt auf 52,4. In den Kliniken werden 64 Menschen behandelt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Der AfD-Landesparteivorsitzende Leif-Erik Holm spricht auf dem Parteitag in Waren an der Müritz. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

AfD-Parteitag in Grevesmühlen: Streit um Parteiführung?

Der Bundestagsabgeordnete Leif-Erik Holm will alleiniger AfD-Landesvorsitzender werden. Das schmeckt nicht jedem in der Partei. mehr

Ein Lehrer schreibt etwas an die grüne Tafel. Im Vordergrund Kreide. © fotolia

Mehr Geld für Referendare in Dorfschulen

MV wird Lehrer-Referendaren künftig mehr bezahlen, wenn sie ihre praktische Ausbildung an Schulen auf dem Lande absolvieren. mehr

Hamburg

Ein Aufkleber mit der Aufschrift "2G" ist am Eingang eines Gebäudes zu sehen, zwei Menschen betreten es durch eine Tür. © dpa bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Corona: Hamburg weitet ab sofort die 2G-Regeln aus

Ohne Maske und Abstand shoppen, zum Friseur oder anderen körpernahen Dienstleistungen: In Hamburg ist das ab sofort wieder möglich. mehr

Parlamentarischen Untersuchungsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft zum Cum-Ex-Skandal. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Cum-Ex-Ausschuss hört Zeugin aus dem Finanzamt

In dem Ausschuss geht es um die Frage, ob führende SPD-Politiker Einfluss auf die Entscheidungen des Finanzamts genommen haben. mehr