Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Pressekonferenz nach den Bund-Länder-Beratungen. © Pool/epa/Pool/dpa Foto: Filip Singer

Corona-News-Ticker: Merkel für regionalisierte Öffnungsstrategie

Laut Medienberichten sollen lokale Corona-Entwicklungen künftig eine größere Rolle spielen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Daniel Günther hält eine Pressekonferenz. © NDR

Vor Corona-Gipfel: Günther kündigt Lockerung der Kontaktregeln an

Laut Schleswig-Holsteins Regierungschef können auch Sportmannschaften hoffnungsvoll auf die Bund-Länder-Gespräche blicken. mehr

Christian Drosten © picture alliance Foto: Christophe Gatea

Drosten über Impftempo in Deutschland: "Die Uhr tickt"

Der Virologe spricht sich im Podcast dafür aus, Haus- und Betriebsärzte einzubeziehen. Zudem skizziert er mögliche Folgen von Lockerungen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 17:12 Uhr

Lockerungen der Corona-Regeln deuten sich an

Es mehren sich Hinweise, dass Bund und Länder einige Corona-Beschränkungen lockern werden. Bundeskanzlerin Merkel sprach sich in der Sitzung der Unions-Fraktion nach Angaben von Teilnehmern für vorsichtige Öffnungsschritte aus. Man brauche aber auch eine Notbremse, wenn die Infektionszahlen wieder stark steigen sollten. Bund und Länder werden morgen den weiteren Kurs festlegen. In einem Entwurf des Kanzleramts heißt es, es sollten mehr Kontakte ermöglicht werden und einige Geschäfte wieder öffnen dürfen. Die Kultusminister der Länder sprachen sich dafür aus, mehr Präsenzunterricht in den Schulklassen durchzuführen. Sportverbände fordern die Politik auf, die Rückkehr der Mitglieder in die Trainingsstätten zu ermöglichen.

Link zu dieser Meldung

Niedersachsen verteilt Schutzmasken an Schulen

Niedersachsen hat damit begonnen, Corona-Schutzmasken an die rund 2.000 Schulen des Landes zu verteilen. Sie sind für Lehrerinnen und Lehrer vorgesehen. Die erste Lieferung umfasst laut Landesinnenministerium 2,5 Millionen FFP2-Masken und 2,5 Millionen medizinische Mund-Nasen-Schutzmasken. In etwa einem Monat soll eine weitere Charge für die Schulen bereitgestellt werden. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft begrüßte die Verteilung der Schutzmasken. Es müssten aber alle Schulbeschäftigte bedacht werden, nicht nur die Lehrkräfte.

Link zu dieser Meldung

Koalition für Begleitgremium zu Corona im Bundestag

Der Bundestag soll nach den Vorstellungen von CDU, CSU und SPD mithilfe eines neuen Gremiums mehr Mitsprachemöglichkeiten beim Kampf gegen die Corona-Pandemie erhalten. In einem Antrag der Koalitionsfraktionen heißt es, das Gremium solle aktuelle sowie künftige gesundheitliche und soziale Fragen der Bewältigung der Pandemie behandeln. Außerdem könnte es auf wissenschaftlicher Grundlage Handlungsempfehlungen geben. 21 Abgeordnete sollen demnach dem Unterausschuss des Gesundheitsausschusses angehören. Die FDP kritisierte den Vorschlag. Der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Buschmann, sagte, die Frage, wie es in der Pandemie weitergehe, gehöre ins Plenum des Bundestages. So würden Transparenz und Öffentlichkeit gewährleistet.

Link zu dieser Meldung

Österreich will Impf-Allianz mit Dänemark und Israel

Österreich will sich bei Impfstoffen gegen das Coronavirus nicht mehr allein auf die EU verlassen. Kanzler Kurz sagte, die Europäische Arzneimittelagentur sei zu langsam bei den Zulassungen. Österreich werde deshalb künftig eng mit Dänemark und Israel zusammenarbeiten, um Impfstoffe zu erforschen und zu produzieren. Sein Land müsse sich auf weitere Mutationen des Virus vorbereiten. Israels Ministerpräsident Netanjahu sagte, man erörtere die Möglichkeit einer Covid-19-Allianz mit Österreich und Dänemark.

Link zu dieser Meldung

Studie: Höhere Mehrwertsteuer für mehr Tierschutz

Zur Finanzierung von mehr Tierschutz in deutschen Ställen schlagen Berater von Landwirtschaftsministerin Klöckner vor, die Mehrwertsteuer auf Fleisch zu erhöhen. Der Normalsatz von 19 Prozent sei grundsätzlich machbar, heißt es in einer von Klöckner vorgestellten Studie. Wegen geringer Verwaltungskosten sei die Maßnahme gegenüber anderen Finanzierungsmodellen im Vorteil. Möglich sei aber auch eine Verbrauchssteuer von 40 Cent pro Kilogramm Fleisch oder Wurst. Die Ministerin kündigte parteiübergreifende Gespräche im Bundestag und mit den Ländern über die nächsten Schritte an. Der Deutsche Bauernverband forderte, die Vorschäge schnell umzusetzen. Das Bündnis "Gemeinsam gegen die Tierindustrie" spricht dagegen vom falschen Ansatz. Die Situation der Tiere würde nur minimal verbessert. Wichtiger sei ein Abbau der Bestände.

Link zu dieser Meldung

EU und USA verhängen Sanktionen gegen Russland

Die EU hat ihre Sanktionen gegen Russland wegen des Vorgehens gegen den Kreml-Kritiker Nawalny in Kraft gesetzt. Sie verhängte Einreise- und Vermögenssperren gegen vier leitende Vertreter des Justiz- und Strafverfolgungssystems. Betroffen sind unter anderem der russische Generalstaatsanwalt und der Chef des zentralen Ermittlungskomitees. Auch die USA verhängten im Fall Nawalny Sanktionen gegen Russland. Die Regierung in Moskau nannte die Strafmaßnahmen wirkungslos. Kremlsprecher Peskow sagte, diese Politik erreiche ihre Ziele nicht.

Link zu dieser Meldung

Geflügelpest-Ausbruch in Blankensee

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einem Betrieb in Blankensee in Landkreis Mecklenburgische Seenplatte müssen 41.000 Hennen getötet werden. Dort wurde der Erreger H5N8 nachgewiesen. Neben einem Sperrbezirk wiesen die Behörden auch ein Beobachtungsgebiet aus. Es umfasst mehr als 800 Betriebe mit insgesamt etwa 178.000 Tieren. Diese müssen jetzt in Ställen oder geschützt untergebracht werden.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute Abend verbreitet leicht bewölkt und trocken. In Teilen von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern Bildung von Nebel oder Hochnebel möglich. Temperaturen null Grad auf Hiddensee bis 12 Grad in Osnabrück. In der Nacht neblig, im südlichen Niedersachsen meist klar. Tiefstwerte plus 3 bis minus 4 Grad. Morgen nach Auflösung von Nebel und Hochnebel oftmals freundlich, an den Küsten und im nördlichen Schleswig-Holstein länger stark bewölkt oder neblig-trüb. Höchstwerte 3 bis 16 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag stark bewölkt, gebietsweise etwas Regen möglich, 3 bis 8 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eine junge Frau vor einem Gebäude mit Schutzaske. © Colourbox Foto:  Kzenon

Corona und die Folgen: Diskussion ab 20.30 Uhr im Videostream

Experten diskutieren heute im Bucerius Kunst Forum in Hamburg über die Lehren aus der Pandemie. Stellen Sie Ihre Fragen! mehr

Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l, SPD) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder geben eine Pressekonferenz im Bundeskanzleramt zu den Ergebnissen der Bund-Länder-Beratungen. © dpa-Bildfunk Foto: Hannibal Hanschke/Reuters/Pool/dpa

Corona-Gipfel: Wird Lockdown verlängert und gelockert?

Bund und Länder wollen am Mittwoch über einen Stufenplan beraten, der das Land schrittweise aus dem Lockdown herausführen soll. mehr

Zu Hause lernen

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling während Corona-Pandemie: Bildungsangebote im NDR

Um Familien im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot. mehr

Niedersachsen

Daniela Behrens, designierte Sozialministerin in Niedersachsen. © Die Foto-Scheune OHZ

Niedersachsen: Daniela Behrens wird neue Gesundheitsministerin

Die 52-Jährige tritt die Nachfolge von Carola Reimann an. Ministerpräsident Weil gab die Personalie heute bekannt. mehr

Das Logo der MHH vor Gewitterwolken. © dpa - picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Fahrlässige Tötung? Ermittlungen gegen MHH-Sicherheitsdienst

Sicherheitsleute hatten einen aggressiven Mann überwältigt, der dabei starb. Er wollte das Krankenhaus nicht verlassen. mehr

Schleswig-Holstein

Mehrere Feuerwehrleute löschen ein historisches Reetdachhaus. © Florian Sprenger / Westküsten-News Foto: Florian Sprenger / Westküsten-News

Historisches Reetdachhaus in Beringstedt abgebrannt

Jahrhundertelang hielt ein altes Haus in Beringstedt allen Widrigkeiten stand. Nun ist es zerstört. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Tribsees: An der Behelfsbrücke für die abgesackte Autobahn A20 wird am letzten Bauteil östlich der Trebeltalbrücke Wartungsarbeiten durchgeführt © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

A20 bei Tribsees: Fertigstellung wohl erst 2024

Eigentlich sollte die A20 am abgesackten Abschnitt bei Tribsees 2023 saniert sein. Nun hält die Autobahn GmbH 2024 für wahrscheinlicher. mehr

Ein Balkendiagramm vor einem Coronavirus. © COLOURBOX Foto: Volodymyr Horbovy

Verordnung regelt Kommunalwahlen in der Pandemie

Ob ein normaler Urnengang möglich ist, oder per Brief gewählt wird, hängt maßgeblich von der Sieben-Tages-Inzidenz ab. mehr

Hamburg

Das Rathaus in Hamburg. © picture alliance / rtn - radio tele nord

Hamburger Senat ist "an Öffnungsschritten interessiert"

Die Zahl der Neuinfektionen und die Inzidenz steigt, dennoch ist Hamburg an weiteren Lockerungsmaßnahmen interessiert. mehr

Mehrere Personen stehen bei einem Warnstreik bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder neben einer Feuertonne. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

Metall- und Elektroindustrie: Warnstreiks in Hamburg

In Hamburg legten unter anderem Beschäftigte des Flugzeugherstellers Airbus ihre Arbeit nieder. mehr