Menschen besuchen einen Festakt anlässlich der Feierlichkeiten zur deutschen Wiedervereinigung in der Elbphilharmonie. © Gregor Fischer/Pool AP/AP

Tag der Deutschen Einheit: Festakt in der Elbphilharmonie

Hamburgs Bürgermeister und Bundesratspräsident Tschentscher appellierte bei dem Festakt an den Gemeinsinn der Deutschen. Rund 700.000 Menschen besuchten das Bürgerfest. mehr

Symbolbild zu Computerhackern. Hände an einem Laptop. Auf dem Bildschirm ist grüne Schrift zu sehen. © picture alliance / Jochen Tack | Jochen Tack Foto: Jochen Tack

Cyberangriffe: Wenn Geschäftsgeheimnisse im Darknet landen

Das LKA Niedersachsen spricht von immer mehr digitalen Angriffen auf Unternehmen. Vor allem mittelständische Firmen sind akut bedroht. mehr

Ein Kitesurfer ist bei stürmischem Wetter auf der Nordsee in St. Peter-Ording unterwegs © picture alliance / dpa | Bodo Marks Foto: Bodo Marks

Tief "Noah": Wetterdienst warnt vor Sturmböen an den Küsten

Auf den Inseln und an der Küste Niedersachsens und Schleswig-Holsteins wird es mit Wind von bis zu 80 Stundenkilometern stürmisch. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:03 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 08:40 Uhr

Ursache des Busunfalls in Venedig weiter unklar

Nach dem schweren Busunfall in Venedig laufen die Ermittlungen zur Ursache. Die Polizei will Zeugen befragen und Bilder von Überwachungskameras auswerten. Italienische Medien spekulieren, dass der Fahrer möglicherweise einen Schwächeanfall hatte und dann die Kontrolle über den Bus verloren hat. Bei dem Unfall kamen 20 Insassen und der Fahrer ums Leben. Von den etwa 20 Verletzten schweben noch viele in Lebensgefahr. Bei den Opfern handelt es sich um Tagestouristen, die auf dem Rückweg vom historischen Zentrum Venedigs zu einem Campingplatz waren.

Link zu dieser Meldung

Machtkampf der Republikaner eskaliert

Radikale Republikaner haben den Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses, McCarthy, gestürzt. Hintergrund ist eine interne Revolte. Der radikale Flügel der Republikaner wirft ihrem Parteikollegen McCarthy vor, im Haushaltsstreit mit den Demokraten zu nachgiebig gewesen zu sein. Es ist das erste Mal in der amerikanischen Geschichte, dass ein Vorsitzender des Repräsentantenhauses auf diesem Weg sein Amt verliert. Mit der Abwahl ist die parlamentarische Arbeit blockiert. Das hat auch außenpolitische Folgen: Unter anderem sollte die Kongresskammer über neue Ukraine-Hilfen abstimmen.

Link zu dieser Meldung

Pläne für neue Gesundheitsvorsorge

Gesundheitsminister Lauterbach will die medizinische Vorsorge und die Forschung neu ordnen. Die Ampel-Parteien hatten in ihrem Koalitionsvertrag unter anderem vereinbart, ein "Bundesinstitut für öffentliche Gesundheit" zu schaffen. Das Institut soll alle Themenschwerpunkte und Maßnahmen, die die Gesundheit der Bevölkerung betreffen, auf Bundes- und Landesebene koordinieren. Außerdem soll das Robert Koch-Institut in seiner wissenschaftlichen Arbeit in Zukunft nicht mehr an Weisungen des Gesundheitsministeriums gebunden sein. Lauterbach stellt seine Pläne am Mittag vor.

Link zu dieser Meldung

Studie zeigt Diskriminierung von Roma in Hannover

Die Stadtverwaltung von Hannover hat einer Studie zufolge jahrelang Roma systematisch diskriminiert. Das berichtet die "Hannoversche Allgemeiner Zeitung", die sich auf eine schon 2021 veröffentlichte Untersuchung der Leibniz-Universität Hannover beruft. Demnach sollen Mitarbeitende zwischen 2013 und 2019 gezielt versucht haben, Roma aus der Stadt zu drängen - unter anderem, indem man sie in unwürdigen Unterkünften untergebracht oder willkürlich umquartiert habe. Außerdem seien Anträge beim Jobcenter absichtlich verloren gegangen und Dolmetscherinnen und Dolmetscher verweigert worden. Der Name der untersuchten Stadt wurde in der Studie anonymisiert. Es lasse sich aber anhand der beschriebenen Fälle und Presseberichten nachweisen, dass es sich dabei um Hannover handele, schreibt die Zeitung. Die Stadt Hannover wies einige konkrete Vorwürfe zurück – zum Beispiel die Verteilung von Menschen auf Unterkünfte nach Herkunft oder Ethnie. Sie räumte aber den Vorwurf ein, dass es Handlungsmuster innerhalb der Verwaltung gebe, die sich gegen Roma richteten.

Link zu dieser Meldung

Immer mehr Quereinsteiger an deutschen Schulen

Immer mehr Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger unterrichten an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist der Anteil von Lehrkräften ohne anerkannte Lehramtsprüfung innerhalb von zehn Jahren von knapp 5,9 auf 8,6 Prozent gestiegen. An beruflichen Schulen haben sich die Zahlen sogar fast verdoppelt. Rund jede Fünfte der insgesamt 124.000 Lehrkräfte hat dort keine anerkannte Lehramtsprüfung. Das Statistische Bundesamt will heute auch noch Zahlen zum Lehrkräftemangel veröffentlichen.

Link zu dieser Meldung

Prozess um bayerische Maskenaffäre beginnt

Heute beginnt der Prozess gegen zwei Schlüsselfiguren in der bayerischen Maskenaffäre. Andrea Tandler, die Tochter des früheren CSU-Generalsekretärs, und ihr Partner müssen sich vor dem Landgericht München verantworten. Tandler wird Steuerhinterziehung und Subventionsbetrug vorgeworfen. Sie soll zu Beginn der Corona-Pandemie für die Vermittlung von Maskengeschäften Provisionen in Millionenhöhe bekommen haben. Den beiden Angeklagten drohen langjährige Gefängnisstrafen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Von der Nordsee bis zur Ostsee teils schauerartiger, gewittriger Regen, im Binnenland länger heiter und meist trocken. Höchstwerte 15 Grad im Solling bis 19 Grad auf Borkum. An den Küsten stürmische Böen. Morgen stark bewölkt und teils schauerartiger Regen, von Nordfriesland bis nach Rügen heitere Abschnitte, 14 bis 18 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag in Küstennähe teils schauerartiger Regen, weiter südlich gelegentlich heiter, 16 bis 19 Grad. Am Sonnabend vom nördlichen Schleswig-Holstein bis zur Pommerschen Bucht unbeständig, sonst freundlicher, 18 bis 23 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Computer-Illustration eines Coronavirus © imago images/MiS
10 Min

Corona-Herbst: Sollte man sich impfen lassen?

Die Grundimmunität in der Bevölkerung ist mittlerweile hoch. Dennoch kann eine weitere Booster-Impfung auch für Menschen ohne Vorerkrankung Vorteile bringen. 10 Min

Erkältete Frau mit dampfenden Tee und Thermometer in der Hand. © fotolia Foto: Peter Bernik

Heute mitdiskutieren: Grippe-Saison - Wie bereiten Sie sich vor?

Der Herbst ist da, die Grippe-Saison auch. Stellen Sie Fragen und diskutieren Sie mit unseren Experten in der NDR Info Redezeit ab 19.03 Uhr. mehr

Krieg in der Ukraine

Bachmut: Ukrainische Soldaten feuern eine Panzerhaubitze auf russische Stellungen © LIBKOS/AP/dpa
6 Min

Militär-Experte: "Es hilft nur, die Ukraine stark zu machen"

Vorerst keine Waffenhilfe mehr aus den USA, auch die Slowakei will nichts mehr liefern: Bröckelt die Unterstützung für Kiew? Politikberater Nico Lange im Interview. 6 Min

Ukrainische Soldaten sitzen in einer Panzerhaubitze an der Frontlinie. © Libkos/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: News und Infos

Die russischen Angriffe auf die Ukraine gehen weiter. Alles zu Verlauf, weltweiten Folgen und Hintergründen des Konfliktes finden Sie hier. mehr

Energie-Monitor

Niedersachsen

Ein Mann in weißer Schutzkleidung auf einer Autobahnbrücke der A7. Davor ein Absperrband der Polizei. © Polizeiinspektion Hildesheim Foto: Polizeiinspektion Hildesheim

Versuchter Mord? Prozess um Gullydeckel-Würfe auf A7 beginnt

Drei Angeklagte zwischen 19 und 21 Jahren sollen die Gullydeckel geworfen haben. Sie stehen von heute an vor Gericht. mehr

Eine Frau mit Stethoskop um den Hals bereitet eine Blutabnahme bei einer Patientin vor. © picture alliance / dpa-tmn | Benjamin Nolte Foto: Benjamin Nolte

Landarztquote: 45 Studierende beginnen ihr Medizinstudium

Sie verpflichten sich dazu, zehn Jahre als Hausarzt auf dem Land zu arbeiten. Es gab deutlich weniger Bewerber als erwartet. mehr

Schleswig-Holstein

Gebäude Mensa Kesselhaus an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. © Studentenwerk Schleswig-Holstein Foto: Studentenwerk Schleswig-Holstein

Erste vegetarische Mensa in SH an Kunsthochschule in Kiel

Das Kesselhaus wird die erste Veggie-Mensa in Schleswig-Holstein. Die Reaktionen sind größtenteils positiv. mehr

Ein Spaten steht neben einige Bäumchen die eingepflanzt werden sollen. © NDR Foto: Samir Chawki

Einheitsbuddeln in Itzehoe: 4.250 Bäume für eine bessere Zukunft

Im Rahmen der Aktion haben etwa 150 Freiwillige des Förderkreises eines Gymnasiums Bäume in einem Wald gepflanzt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Eine alte Frau hält sich am Griff ihres Bettes. Eine 33-Jährige muss sich ab 27.03.2019 vor dem Amtsgericht Güstrow wegen Freiheitsberaubung und Misshandlung von Schutzbefohlenen verantworten. © dpa Foto: Jana Bauch

Vor Haushaltsberatungen: Pflegebündnis fordert mehr Hilfen des Landes

Die Initiative "Pflege in Not" will eine Extra-Unterstützung für Heimbewohner. Sie dringt auf die Wiedereinführung des Landes-Pflegewohngeldes. mehr

Eine Kelle der Polizei zeigt auf Halt © panthermedia Foto: Kzenon

Riskante Überholmanöver: Polizei in MV kündigt Kontrollen an

Den ganzen Oktober über stehen Überholmanöver und Beleuchtungen an den Fahrzeugen im Fokus der Beamten. mehr

Hamburg

Eine Wespe fliegt in ein Loch in der Erde. © picture alliance / Klaus Nowottnick

Wespenattacke bei Kindergeburtstag in Blankenese

Sieben Kinder und ein Erwachsener wurden bei der Feier in Hamburg von Wespen gestochen. Zwei Mädchen kamen ins Krankenhaus - eines mit 24 Stichen. mehr

Polizeibeamte stehen vor einer Shisha-Bar im Hamburger Stadtteil Sasel. In der Nacht zuvor ein Mann dort erschossen worden. © picture allaince / dpa Foto: Christian Charisius

Neue Erkenntnisse nach tödlichen Schüssen vor Shisha-Bar

Im Hamburger Stadtteil Sasel ist ein 24-Jähriger nach einem Streit erschossen worden. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. mehr