Viel Sondermüll durch alte Windkraftanlagen

Experten gehen davon aus, dass durch den Abriss von Windrädern in den kommenden Jahren große Mengen Sondermüll durch kohlefaserverstärkte Kunststoffe anfallen. Das haben NDR Recherchen ergeben. mehr

Erstes rot-grünes Wahlduell in Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und seine Herausforderin Katharina Fegebank (Grüne) sind zu einem ersten Wahl-Duell aufeinander getroffen. mehr

KZ-Gedenkstätten: Stabile Zahlen, mehr Provokation

Die KZ-Erinnerungsorte und -Gedenkstätten in Niedersachsen verzeichnen stabile bis steigende Besucherzahlen. Auffallend: mehr provokative Äußerungen durch Gäste. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Nightlounge

02:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm

Fernsehen

14:51

NDR Info 21:45 | 17.01.2020

17.01.2020 21:45 Uhr
05:27
Schleswig-Holstein Magazin

MELDUNGEN| 04:00 Uhr

Guterres begrüßt Ergebnis der Libyen-Konferenz

Berlin: UN-Generalsekretär Guterres hat das Ergebnis der Libyen-Konferenz begrüßt. Guterres sagte, alle Beteiligten müssten ihre Zusagen jetzt auch einhalten. Aus einer Waffenruhe müsse ein echter Waffenstillstand werden. Bundesaußenminister Maas zeigte sich zuversichtlich, dass es weitere Verhandlungen geben werde. Russlands Außenminister Lawrow warnte dagegen vor zu hohen Erwartungen. Die Konferenz in Berlin sei aber ein kleiner Schritt nach vorne gewesen. Die 12 Teilnehmerstaaten hatten zugesagt, dass sie auf die Lieferung von Waffen für die Bürgerkriegsparteien in Libyen verzichten.

Link zu dieser Meldung

Maas will über Seenotrettung reden

Berlin: Nach der Libyen-Konferenz sieht Außenminister Maas Bedarf, über die EU-Rettungsmission "Sophia" im Mittelmeer zu reden. Mit Blick auf Flüchtlingslager in Libyen sagte Maas in der ARD, man könne die Zustände dort nicht als unmenschlich bezeichnen und gleichzeitig befürworten, dass Menschen dorthin zurückgebracht würden. Die EU beschränkt sich derzeit bei ihrer Mission auf die Ausbildung der libyschen Küstenwache. Sie hat aber keine eigenen Schiffe mehr im Einsatz, die Migranten im Mittelmeer aus Seenot retten könnten.

Link zu dieser Meldung

Tschentscher kritisiert Parteiführung

Hamburg: Der Erster Bürgermeister der Hansestadt, Tschentscher, hat das Abrücken der neuen SPD-Führung von der schwarzen Null kritisiert. Tschentscher sagte der Zeitung "Die Welt", eine Verschuldung zulasten der kommenden Generationen dürfe es nicht geben. Das Problem in Deutschland sei nicht fehlendes Geld, sondern zu langsame Planung und Umsetzung. Die SPD-Vorsitzende Esken hatte am Freitag erklärt, die schwarze Null müsse weg. Für notwendige Investitionen müssten notfalls auch Schulden gemacht werden.

Link zu dieser Meldung

Deutschland hinkt bei Aufstiegschancen hinterher

Davos: Deutschland hinkt nach Ansicht des Weltwirtschaftsforums hinterher, wenn es um soziale Aufstiegschancen geht. Größte Hürden sind demnach Ungleichheit bei Bildungschancen, mangelnder Zugang zu Technologie sowie Schwächen in der Lohngerechtigkeit. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das WEF kurz vor Beginn seiner Jahrestagung in Davos vorstellte. In der Auswertung schafft Deutschland es als Elfter von 82 untersuchten Staaten nicht in die Top 10, schneidet unter den G7-Staaten aber am besten ab.

Link zu dieser Meldung

FC Bayern jetzt erster Leipzig-Verfolger

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga ist der FC Bayern auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt. Die Münchner gewannen bei Hertha BSC mit 4:0. Im zweiten Sonntagsspiel verlor Paderborn gegen Leverkusen mit 1:4. Bei den Australian Open hat Julia Görges ihr Auftaktmatch gewonnen. Die 31-Jährige besiegte Viktoria Kuzmova aus der Slowakei mit 6:1 und 6:2.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandwetter

Im Süden Regenschauer. Im Norden häufig Nebel- und Hochnebelfelder. Tiefstwerte plus 5 bis minus 10 Grad. Am Tage heiter bis wolkig, im Süden noch etwas Schnee möglich. Höchstwerte 0 bis 8 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag häufig Sonne, 2 bis 8 Grad. Am Mittwoch gebietsweise freundliche Abschnitte, bei 1 bis 9 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Kommentar: Autoarme Innenstädte sind unumgänglich

Wird Hamburg mit einer autofreien Innenstadt ein Vorbild für den Norden? Diese Frage stellt Lars Haider, Chefredakteur vom "Hamburger Abendblatt" im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Niedersachsen

Hubschrauber zieht Wurmsammler aus dem Watt

Auf der Suche nach Wattwürmern ist ein 53-Jähriger bei Wangerland so tief im Watt versunken, dass er per Hubschrauber gerettet werden musste. Der Mann wurde per Seilwinde befreit. mehr

Zu mild, zu trocken: Land- und Forstwirte in Sorge

Die milden Temperaturen haben dafür gesorgt, dass das Wintergetreide bereits wieder wächst. Viel zu früh, mahnt das Landvolk und verweist auf drohenden Ernteeinbußen durch Frost. mehr

01:59
Hallo Niedersachsen
04:35
Hallo Niedersachsen
02:35
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Wie sicher sind die Deiche bei Sturmfluten?

In Schleswig-Holstein werden regelmäßig alle Deiche auf ihre Sicherheit geprüft. Jetzt liegen die Ergebnisse der Herbstdeichschau vor: Es gibt einige Mängel. mehr

Bad Segeberg setzt ein Zeichen gegen rechts

In Bad Segeberg sind Bürger zu einem Lichterfest zusammengekommen, um gegen Menschenfeindlichkeit anzugehen. In der Stadt sind Rechtsextremisten unterwegs, die auch eine Familie bedrohen. mehr

03:40
Schleswig-Holstein Magazin

Dorsch-Piraten vor Fehmarn?

Schleswig-Holstein Magazin
03:15
Schleswig-Holstein Magazin
03:19
Schleswig-Holstein Magazin

Holzfällen? Nur mit Motorsägenkurs

Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Parchim: Erneuter Massen-Gentest beendet

In Parchim haben Ermittler einen erneuten Massen-Gentest abgeschlossen. Mit Hilfe von Speichelproben versucht die Polizei, eine Vergewaltigung vor einem Jahr aufzuklären. mehr

Greifswald: Kuppel der Sternwarte wird saniert

In Greifswald wird derzeit die Holzkuppel der Sternwarte restauriert. Dazu haben Techniker die beweglichen Rolltore ausgebaut und zur Aufarbeitung in eine Kunstschmiede gebracht. mehr

Hamburg

Logo auf Anti-Terror-Liste: St. Pauli hakt nach

Das Totenkopf-Logo des FC St. Pauli ist auf einer Anti-Terror-Liste der britischen Counter Terrorism Policing. Nun will der Zweitligist nachfragen, wie es dazu kommen konnte. mehr

Lessingtage: Hamburger Theaterfestival gestartet

Zum elften Mal finden am Thalia Theater von Sonntag an die Lessingtage statt. Die indische Physikerin und Aktivistin Vandana Shiva hielt die Eröffnungsrede unter dem Motto "Eine andere Welt ist möglich". mehr

02:17
Hamburg Journal
01:46
Hamburg Journal
02:58
Hamburg Journal