Johannes Kahrs © NDR Foto: Anna Rüter

Cum-Ex-Ermittlungen: Durchsuchungen in Hamburg

Die Staatsanwaltschaft Köln lässt Räumlichkeiten der Finanzbehörde und Privaträume durchsuchen. Betroffen ist unter anderem der Ex-SPD-Abgeordnete Kahrs. mehr

Ein Mädchen mit Schulranzen und Schutzmaske auf dem Schulweg. © panthermedia Foto: Hannes_Eichinger

Corona-News-Ticker: Hamburger Kinder leiden besonders stark

Die Pandemie setzt laut einer Studie den 11- bis 17-Jährigen in der Hansestadt im bundesweiten Vergleich besonders zu. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Daniel Günther (CDU, l.), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, und Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamurg, informieren bei der Landespressekonferenz Hamburg über die Ergebnisse der gemeinsamen Kabinettssitzung. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Hamburg und Schleswig-Holstein wollen weiter eng zusammenarbeiten

Das betonten Hamburgs Bürgermeister Tschentscher und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther nach einer gemeinsamen Kabinettssitzung. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 18:15 Uhr

Unionsbundestagsfraktion wählt neuen Vorsitzenden

Die Unions-Bundestagsfraktion ist zu ihrer ersten Sitzung nach der Wahl zusammengekommen. Sie wird noch heute einen neuen Vorsitzenden wählen. Das sagte Amtsinhaber Brinkhaus. Es werde einen Kompromiss über die Länge der Amtszeit geben, fügt er hinzu, ohne Details zu nehmen. Nach Informationen der Deutschen Presseagentur soll der Vorsitzende zunächst nur für sechs Monate und nicht wie üblich für ein Jahr gewählt werden. Nach den Worten von CSU-Landesgruppenchef Dobrindt liegt bisher nur die Bewerbung von Brinkhaus vor. Im Vorfeld waren auch andere Namen genannt worden, unter anderem Jens Spahn, Norbert Röttgen und Friedrich Merz.

Link zu dieser Meldung

Habeck: Personalentscheidungen erst nach Koalitionsverhandlungen

Die Grünen wollen bei einer Regierungsbeteiligung erst nach Koalitionsverhandlungen über ihre personelle Aufstellung entscheiden. Das betonte Parteichef Habeck vor einer Fraktionssitzung. Zum jetzigen Zeitpunkt sei die Frage, wer von den Grünen den Vizekanzlerposten übernehmen werde, völlig irrelevant. Habeck bekräftigte aber, dass er sich mit seiner Co-Vorsitzenden, der bisherigen Kanzlerkandidatin Baerbock, mit Blick auf die anstehenden Verhandlungen schon über alle relevanten Fragen verständigt habe. Der Bundessprecher der Grünen Jugend, Kurz, kritisierte die Diskussion über Regierungsämter zum jetzigen Zeitpunkt als absolut daneben.

Link zu dieser Meldung

Schwerin: SPD sondiert zuerst mit CDU

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will nach ihrem Sieg bei der Landtagswahl als erstes mit der CDU Sondierungsgespräche führen. Ein Sprecher der Partei sagte, es gehe darum, Chancen zur Fortsetzung der Regierungskoalition auszuloten. Ein Terminplan stehe aber noch nicht fest. Laut einem Beschluss der SPD-Parteigremien in Mecklenburg-Vorpommern sollen danach Sondierungsgespräche mit der Linken, den Grünen und der FDP geführt werden.

Link zu dieser Meldung

Steinmeier würdigt Leistung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Bundespräsident Steinmeier hat die Leistungen von Menschen mit Migrationshintergrund im Ruhrgebiet gewürdigt. Steinmeier sagte während eines Besuchs in Mühlheim, Hunderttausende aus der Türkei hätten mitgeholfen, die Wirtschaft in einer dynamischen Zeit mit aufzubauen, in einer Zeit, in der Arbeitskräfte in Deutschland fehlten. Deutschland sei durch Migration auch vielfältiger und offener geworden. Der Bundespräsident äußerte sich aus Anlass des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens vor 60 Jahren.

Link zu dieser Meldung

Cum-Ex: Razzia bei Johannes Kahrs

Im Zusammenhang mit der Cum-Ex-Affäre hat es heute in Hamburg eine Razzia gegeben. Beamte der Kölner Staatsanwaltschaft durchsuchten zwei Wohnungen sowie Räume der Finanzbehörde. Die Ermittlungen richten sich nach Informationen von WDR und Süddeutscher Zeitung gegen eine Finanzbeamtin und zwei ehemalige SPD-Politiker, unter ihnen der ehemalige Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs. Sie sollen der Hamburger Warburg-Bank geholfen haben, illegal erbeutetes Steuergeld zu behalten.

Link zu dieser Meldung

Zustimmung und Kritik an Hapag-Loyd-Deal

Niedersachsen und Bremen begrüßen den Schritt der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd, sich am JadeWeserPort zu beteiligen. Sie sehen darin eine große Chance für den Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven. Kritik kommt aus Hamburg. Die Stadt befürchtet, dass der eigene Hafen weniger Container bekommen könnte.

Link zu dieser Meldung

Sprit in GB knapp - Armee bereit

In Großbritannien verschärft sich der Treibstoff-Engpass. Deshalb hat die Regierung jetzt auch die Armee in Bereitschaft versetzt. Sollte sich die Lage in den kommenden Tagen nicht verbessern, werde sie mit speziellen Tank-Fahrzeugen eingreifen, heißt es. Einige Gewerkschaften hatten schon gefordert, dass Menschen in wichtigen Berufen zuerst tanken dürfen - beispielsweise Ärzte, Lehrer oder Polizisten. Grund für den Treibstoffmangel sind Panikkäufe - ausgelöst durch den Brexit und die Corona-Pandemie. Nach Angaben mehrerer Tankstellenbetreiber sei zwar genug Treibstoff in den Raffinerien, allerdings fehlten zehntausende LKW-Fahrer, die ihn zu den Tankstellen bringen.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Heute Abend meist gering bewölkt und trocken, Temperaturen 15 bis 18 Grad. In der Nacht aufgelockert, später vor allem in Niedersachsen teils stärker bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte 13 bis 6 Grad. Morgen wechselhaft mit Schauern, Höchstwerte 15 bis 19 Grad. Auf den Ostfriesischen Inseln stürmische Böen möglich. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag wechselnd bewölkt und einzelne Schauer, 14 bis 17 Grad. Am Freitag viele Wolken mit etwas Regen, teils auch Auflockerungen, 15 bis 17 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Katrin Göring-Eckardt | Bild: Dominik Butzmann © B90/Die Grünen Foto: Dominik Butzmann
7 Min

Göring-Eckardt: Gemeinsamkeiten mit FDP ausloten

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt sagte im Interview bei NDR Info, dass ihre Partei inzwischen "ein vertrauensvolleres Verhältnis" zur FDP habe. 7 Min

Gerhart Baum © Will Media Foto: Wolfgang Borrs
10 Min

Ex-FDP-Vize Baum: "Rückbesinnung auf sozial-liberales Gedankengut"

Gerhart Baum war Ende der 70er Innenminister in der sozialliberalen Koalition unter Helmut Schmidt. Er meint im NDR Info Interview, die FDP sei gut aufgestellt. 10 Min

Niedersachsen

Schweine schauen aus ihrem Stall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. © picture-alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Schweinekrise: Steht die Hälfte der Betriebe vor dem Aus?

Laut Umfrage der Interessengemeinschaft wollen viele aufgeben. Das Land fordert einen Schulterschluss der Marktpartner. mehr

Ein Streifenwagen der Polizei vor einem Hochhaus in Göttingen.

Bewährung nach Randale in Quarantäne-Block in Göttingen

Ein 27-jähriger Bewohner muss zudem Schmerzensgeld an Polizisten zahlen. Er hatte die Beamten mit Steinen verletzt. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Arbeitsunfaehigkeitsbescheinigung und ein Stethoskop. © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Krankschreibungen: Probleme bei Digitalisierung

Bei einer Krankschreibung soll der Zettel für die Krankenkassen digital übermittelt werden - doch das können nicht alle Praxen. mehr

Ein Schild steht vor dem Klinikum Nordfriesland. © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Klinikum Nordfriesland: Landrat fordert Hilfe vom Bund

Grund: Die Standorte machen Defizite, die der Kreis seit Jahren ausgleicht. In der Folge fehlt das Geld an anderer Stelle. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Der neue CDU-Fraktionschef Franz-Robert Liskow © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Beratungen der neuen Fraktionen - Liskow CDU-Fraktionschef

Bei der CDU bilden Franz-Robert Liskow und Sebastian Ehlers die neue Fraktionsspitze. Bei der SPD ist erwartungsgemäß Thomas Krüger als Fraktionschef wiedergewählt worden. mehr

Eine Maske liegt auf einem Schultisch. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Drei Tage gelb: Maske auf im Landkreis Rostock

Für den Landkreis Rostock gilt den dritten Tag in Folge die Corona-Risikostufe "gelb", verschärfte Regeln treten Mittwoch in Kraft. mehr

Hamburg

Aufgestapelte Container stehen auf einem Containerschiff der Reederei Hapag-Lloyd im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Entscheidung gefallen: Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort

Die Hamburger Reederei übernimmt 30 Prozent am Containerterminal des Tiefwasserhafens. Dafür gab der Aufsichtsrat grünes Licht. mehr

Ein Polizeiauto in Hamburg mit dem Schriftug "Polizei" auf der Tür. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Antisemitischer Angriff in Hamburg: Tatverdächtiger gefasst

Nach einem antisemitischen Angriff in der Hamburger Innenstadt ist jetzt der mutmaßliche Täter in Berlin gefasst worden. mehr