Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht in der Bundespressekonferenz während der Sommer-Pressekonferenz über Themen der Innen-und Außenpolitik. © Kay Nietfeld/dpa

Ukraine-Krieg: Scholz kündigt weitere massive Unterstützung an

Der Bundeskanzler prangerte außerdem russische Kriegsverbrechen an. Die aktuellen Ereignisse zum Russland-Ukraine-Krieg im Überblick. mehr

Das Bild zeigt Altkanzler Gerhard Schröder. © picture alliance / Geisler-Fotopress | Ulrich Stamm/Geisler-Fotopress Foto: Ulrich Stamm/Geisler-Fotopress

Schröder bleibt SPD-Mitglied: Verbände streben Berufung an

Sie wollen gegen die Entscheidung der Schiedskommission vorgehen. Aus ihrer Sicht verhielt sich Schröder parteischädigend. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Matthias Bein Foto: Matthias Bein

Coronavirus-Blog: "Gipfel der Sommerwelle scheint überschritten"

Laut Robert Koch-Institut ist die Sieben-Tage-Inzidenz in allen Bundesländern und Altersgruppen rückläufig. Mehr Corona-News im Bog. mehr

Krieg in der Ukraine

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht in der Bundespressekonferenz während der Sommer-Pressekonferenz über Themen der Innen-und Außenpolitik. © Kay Nietfeld/dpa
6 Min

Sommer-PK von Scholz: "Haben alle Chancen, gut durch die Zeit zu kommen"

Krieg in der Ukraine, Energie- und Klimakrise, Inflation und Cum-Ex-Skandal - der Bundeskanzler hatte viele Fragen zu beantworten. 6 Min

Die Fahnen der EU, Ukraine und Deutschlands (v.l.) wehen vor dem Reichstag anlässlich der Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj im Bundestag. © dpa-Bildfunk
4 Min

Geberkonferenz: Wie hilft Deutschland der Ukraine?

Die Bundesregierung hat bislang militärische Unterstützung im Wert von 686 Millionen Euro geleistet und humanitäre Hilfe im Wert von 430 Millionen Euro. 4 Min

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher in Deutschland: So hoch ist der Füllstand

Der Krieg hat den Gasfluss ins Stocken gebracht. Daten zeigen, wie viel Gas noch von Osten kommt und wie voll die Gasspeicher sind. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 01:20 Uhr

RKI sieht Höhepunkt der Corona-Welle überschritten

Das Robert Koch-Institut geht davon aus, dass der Höhepunkt der Corona-Sommerwelle überschritten ist. Darauf deuteten mehrere Faktoren hin. So ist laut RKI die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz in der vergangenen Woche nach dem bereits deutlichen Rückgang in der Vorwoche erneut um insgesamt 27 Prozent gesunken - und sie ist in allen Bundesländern und Altersgruppen rückläufig. Auch die Zahl der Arztbesuche und Krankenhausaufnahmen infizierter Menschen geht demnach stetig zurück, genau wie die Zahl der Toten in Verbindung mit dem Virus. Trotzdem bleibe aber die Belastung des Gesundheitssystems, weiter hoch.

Link zu dieser Meldung

IAEA-Chef: Saporischschja derzeit kein Sicherheitsrisiko

Das ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja ist nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde momentan kein Sicherheitsrisiko. Das könne sich aber jederzeit ändern, sagte der Chef der Organisation, Grossi, in einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates in New York. Es sei dringend erforderlich, dass Experten der IAEA dorthin reisten und sich selbst ein Bild machen könnten. Nur wenige Stunden vor der Sitzung des Sicherheitsrates war das Atomkraftwerk erneut unter Beschuss geraten. Russland und die Ukraine machen sich gegenseitig dafür verantwortlich.

Link zu dieser Meldung

Scholz sagt weitere Entlastungen zu

Bundeskanzler Scholz hat angesichts der hohen Inflation weitere Entlastungen angekündigt. Der SPD-Politiker sagte in seiner Sommer-Pressekonferenz, die Ampelregierung werde über die schon beschlossenen Pakete hinaus weitere Maßnahmen ergreifen. Die Menschen sollten gut durch diese schwierige Zeit kommen. Dafür werde alles getan. Eine konkrete Summe für die weiteren Entlastungen nannte Scholz nicht, bezog sich aber auf Wohngeld, Bürgergeld und Leistungen für Studierende und Rentner sowie Menschen, die wenig verdienen.

Link zu dieser Meldung

RBB: Quecksilber in der Oder

Im Zusammenhang mit dem massiven Fischsterben in der Oder verdichten sich die Hinweise auf hochgiftige Stoffe im Wasser des Flusses. Nach Informationen des RBB stellten Mitarbeiter des Landeslabors Berlin-Brandenburg in Wasserproben Quecksilber in hoher Konzentration fest. Dem Bericht zufolge ist noch nicht geklärt, ob das Quecksilber die Ursache für das Fischsterben ist. Mehrere bradenburgische Kreise warnten vor Kontakt mit dem Wasser der Oder. Umweltverbände sprachen von einer ökologischen Katastrophe.

Link zu dieser Meldung

Waldbrand im Harz

Im Nationalpark Harz ist zwischen Schierke und dem Brocken ein Großbrand ausgebrochen. 400 Einsatzkräfte kämpfen nach Angaben des Landrates gegen die Flammen. Dazu gehören auch Feuerwehrleute aus dem Landkreis Goslar in Niedersachsen. Touristen, die auf dem Brocken waren, wurden in Sicherheit gebracht. Das Feuer breitet sich offenbar nahe der Harzer Schmalspurbahn westwärts aus.

Link zu dieser Meldung

31 Verletzte bei Achterbahn-Unfall in Bayern

Bei einem Achterbahn-Unfall im Legoland in Günzburg in Bayern sind 31 Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Laut Polizei war ein Zug auf einen anderen aufgefahren. Wie es dazu kommen konnte, ist unklar. Die Ermittler in Günzburg wollen nun unter anderem Videoaufzeichnungen sichten.

Link zu dieser Meldung

"Kleiner Nick"-Zeichner Sempé gestorben

Der französische Zeichner Jean-Jacques Sempé ist tot. Er starb nach Angaben seiner Familie im Alter von 89 Jahren. Bekannt wurde er unter anderem durch die Kinderbuchserie "Der kleine Nick".

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

In der Nacht klar und trocken. Tiefstwerte 18 bis 10 Grad. Morgen viel Sonne, wenig Wolken und überall trocken. Maximal 24 Grad in Heiligenhafen bis 34 Grad in Lingen. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend und Sonntag sonnig und trocken, 24 bis 35 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Zwei Personen schauen auf einen Laptop. © Screenshot
2 Min

Sicherheitslücken im Computersystem von Arztpraxen aufgedeckt

Hacker konnten Briefwechsel mitlesen und auf Behandlungsverläufe, Blutbilder und Laboreregebnisse von 60.000 Patienten zugreifen. 2 Min

Katja Schlesselmann und Kathrin Schmid © NDR Foto: Marco Peter, Jenny von Gagern

Beste Programm-Aktion: NDR Info für Deutschen Radiopreis nominiert

Mehr als 100.000 Corona-Tote: NDR Info und die ARD-Infonacht zeigten mit einer 24-stündigen Programmaktion, welche Schicksale sich hinter dieser Zahl verbergen. extern

Niedersachsen

Ein Corona-Schnell-Test steht in einem Klassenzimmer. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Testpflicht an Schulen? Tonne wartet mit Entscheidung

Anfang der Woche soll klar sein, wie es nach den Ferien weitergeht. Erfahrungen aus anderen Ländern sollen einfließen. mehr

Polizeibeamte und Mitarbeitende der Spurensicherung stehen vor einem Wohnhaus. © TeleNewsNetwork

Nach Tod von 24-Jähriger: Polizei nimmt Ex-Partner fest

Die Ermittler gehen davon aus, dass der 34-Jährige die Frau aus Bad Fallingbostel vorsätzlich getötet hat. mehr

Schleswig-Holstein

Ein Wolf läuft auf einem Weg in einem Wald. © NABU/Kathleen Gerber Foto: Kathleen Gerber

Wölfin hat sich im Sachsenwald niedergelassen

Immer wieder taucht im Sachsenwald die DNA-Spur eines bestimmten Tieres auf. Sie gehört einer Wölfin, die sich offenbar niedergelassen hat. mehr

Der Truppen-Übungsplatz in Putlos im Kreis Ostholstein. © NDR

Flächenbrand in Putlos: Bundeswehr verteidigt Leuchtspurmunition

Auch bei Trockenheit könne auf Schießübungen nicht verzichtet werden, sagt die Bundeswehr. Die Übungen würden von der Werksfeuerwehr überwacht. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Das Segelschulschiff der Deutschen Marine, die «Gorch Fock» (r), und des polnischen Vollschiffs ·Dar Mlodziezy· (l) liegen am Passagierkai in Warnemünde. © dpa Foto: Jens Büttner

Startschuss für die Hanse Sail in Rostock gefallen

Es soll wieder unbeschwert und ohne Auflagen gefeiert werden: Das größte Traditionsseglertreffen der Welt ist in Warnemünde eröffnet worden. mehr

Das Bild zeigt eine Cannabis-Pflanze. © picture alliance / blickwinkel / McPHOTO

Ankershagen: 1.500 Marihuana-Pflanzen bei Razzia mit SEK entdeckt

Im Einsatz waren Drogenfahnder, ein SEK sowie ein Polizeihubschrauber. Zudem wurden 50 Hunde auf dem Gehöft entdeckt. mehr

Hamburg

Hamburgs ehemaliger Finanzsenator Wolfgang Peiner (CDU). (Archivfoto) © picture alliance / dpa Foto: Carsten Rehder

Cum-Ex-Affäre: Peiner wirft Tschentscher Fehlverhalten vor

Hamburgs früherer Finanzsenator Wolfgang Peiner (CDU) hat im Untersuchungsausschuss zur Cum-Ex-Affäre ausgesagt. mehr

Die Aida Prima bei den Cruise Days in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Christophe Gateau

Kleine Cruise Days in Hamburg: Weniger Schiffe, viel blaues Licht

Mitte August kommen fünf Kreuzfahrtschiffe nach Hamburg. Auch eine Lichtshow auf der Elbe ist geplant. mehr