Ralf Stegner (SPD) spricht im Landtag.  Foto: Frank Molter

Ralf Stegner als SPD-Direktkandidat für Bundestagswahl bestimmt

Stegner wird 2021 für den Wahlkreis Pinneberg antreten. Damit will er von von der Landespolitik in die Bundespolitik wechseln. mehr

Joachim Wundrak (AfD) hält eine Bewerbungsrede für den 1. Listenplatz bei der Bundestagswahl 2021 bei einem Treffen der AfD Niedersachsen zur Listenaufstellung für die Bundestagswahl 2021 in der Milleniumhalle. © dpa-Bildfunk

Niedersachsen: Wundrak führt AfD-Liste für Bundestagswahl an

Der 65-Jährige setzte sich bei der Wahl auf dem Landesparteitag in Braunschweig gegen Armin-Paul Hampel durch. mehr

Ein Teilnehmer mit einem Schild, auf dem Angst als die schlimmste Pandemie aller Zeiten bezeichnet wird, steht in der Menge an Menschen. © dpa bildfunk Foto: Felix Kästle

Corona-News-Ticker: "Querdenker"-Demo in Bremen bleibt verboten

Das Bundesverfassungsgericht hat einen Eilantrag der Veranstalter gegen das Verbot abgelehnt. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Informationsprogramm - Die Nachrichten für den Norden.

14:00 - 18:05 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 16:50 Uhr

November-Hilfen kommen erst im Januar

Bei der Auszahlung staatlicher Corona-Hilfen an Unternehmen und Selbständige kommt es zu Verzögerungen. Hilfen für den Monat November werden erst ab Januar ausgezahlt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über die mehrere Medien berichten. Danach arbeitet ein vom Bund beauftragtes Unternehmen noch daran, die Software fertigzustellen. Der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Buschmann, sprach von einem Offenbarungseid. Zahlreiche Firmen und Selbständige haben bisher Abschlagszahlungen bis zu 10.000 Euro erhalten. Unternehmen, die von den Corona-Auflagen im November betroffen sind, sollen drei Viertel ihres Umsatzes aus dem Vorjahr ersetzt bekommen.

Link zu dieser Meldung

Patientenschützer: Impfungen kein Allheilmittel

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat vor Vereinfachungen im Bezug auf eine Impfung gegen das Coronavirus gewarnt. Stiftungsvorstand Brysch sagte, nach der Spritze sei das Virus nicht weg. Die bisher erforschten Impfstoffe könnten helfen, den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung zu mildern. Unsicher sei jedoch, ob die Impfungen die Infektion verhinderten. Bundeskanzlerin Merkel hatte zuvor in ihrem wöchentlichen Podcast erklärt, der Ausblick auf Impfstoffe mache Hoffnung. Dann könne man Schritt für Schritt das Virus besiegen.

Link zu dieser Meldung

Grüne: Abstimmung über Rundfunkgebühr freigeben

Die Grünen-Fraktion in Sachsen-Anhalt hat den Koalitionspartner CDU aufgefordert, die Abstimmung im Landtag über einen höheren Rundfunkbeitrag freizugeben. Fraktionschefin Lüddemann sagte auf NDR Info, jeder Abgeordnete müsse Farbe bekennen, ob er den Rundfunkstaatsvertrag wolle und zur Koalition in Magdeburg stehe. Sie plädierte für eine Abstimmung ohne Fraktionsdisziplin. Ebenso wie die Grünen machte auch die SPD deutlich, dass sie das Regierungsbündnis mit der CDU nach Möglichkeit fortsetzen will. Im Koalitionsstreit in Sachsen-Anhalt geht es um die Zustimmung des Landes zur Erhöhung des Rundfunkbeitrags um monatlich 86 Cent. Die CDU-Fraktion ist dagegen, SPD und Grüne dafür. Innerhalb der Christdemokraten sind deutliche Meinungsunterschiede zutage getreten, Ministerpräsident Haseloff entließ gestern seinen Parteikollegen, Innenminister Stahlknecht.

Link zu dieser Meldung

Tag des Ehrenamtes:Politiker danken Helfern

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther hat anlässlich des heutigen Tags des Ehrenamtes engagierten Menschen in seinem Bundesland gedankt. Ohne sie wäre die Gesellschaft sehr viel ärmer, sagte der CDU-Politiker. Gerade in Corona-Zeiten habe man das gemerkt. Ähnlich äußerten sich Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig und Hamburgs Bürgermeister Tschentscher. Die beiden SPD-Politiker betonten, die Menschen stünden einander zur Seite und übernähmen Verantwortung. Seit der Pandemie erlebe man große Solidarität.

Link zu dieser Meldung

2.Fußball-Bundesliga: Hannover schlägt HSV

In der zweiten Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV gegen Hannover 96 mit 0:1 verloren, der VfL Osnabrück unterlag dem Karlsruher SC mit 1:2, Eintracht Braunschweig besiegte den FC St. Pauli mit 2:1, Fürth musste sich Heidenheim mit 0:1 geschlagen geben. In der dritten Liga spielte Lübeck in Ingolstadt 1:1.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Abends wechselnd bewölkt und überwiegend trocken bei 1 bis 5 Grad. Nachts gebietsweise Regen oder Schnee. Im Norden und Osten meist trocken. Tiefstwerte plus 4 bis minus 1 Grad. Morgen nach Westen hin Regen, anfangs teils auch Schnee. Nach Vorpommern hin freundlicher. Höchstwerte 2 bis 11 Grad. Am Montag in Niedersachsen Regen, sonst meist freundlich, 4 bis 10 Grad. Am Dienstag wechselnd bewölkt und trocken, 2 bis 6 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Katja Pähle, Fraktionsvorsitzende der SPD, spricht im Plenarsaal des Landtags von Sachsen-Anhalt. © dpa picture alliance Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
6 Min

Koalitionsstreit in Sachsen-Anhalt: Pähle sieht Optionen

Laut der SPD-Fraktionschefin im Landtag von Sachsen-Anhalt gibt es mehrere Möglichkeiten, die Unstimmigkeiten über eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags beizulegen. 6 Min

Ralf Meister, Landesbischof von Hannover © Landeskirche Hannover / Heiko Preller Foto: Heiko Preller
6 Min

Landesbischof Meister: Einsame dürfen nicht noch einsamer werden

An Weihnachten werden Gottesdienste und Messen unter Corona-Bedingungen stattfinden. Fragen dazu an Niedersachsens evangelischen Landesbischof Meister. 6 Min

NDR Benefizaktion

Ein Kind steht zwischen zwei blauen Abstandmarkierungen auf einer Straße. © Photocase Foto: David W.

"Hand in Hand für Norddeutschland": Corona-Hilfe für den Norden

"Hand in Hand für Norddeutschland" widmet sich den Menschen, die durch die Corona-Pandemie besonders in Not geraten sind. mehr

Niedersachsen

Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Landesgesundheitsamt rechnet mit weniger Grippe-Fällen

Als Gründe werden die aktuellen Corona-Maßnahmen sowie die hohe Nachfrage nach Impfungen angeführt. mehr

Ein Carport und ein Auto stehen in Oldenburg in Flammen. © Nord-West-Media TV

Oldenburg: Feuer zerstört Pkw und Carport

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Die Brandursache ist noch unklar. mehr

Schleswig-Holstein

Vor einem Autobahnschild ist ein Baustellenschild zu sehen. © picture alliance/zb/dpa Foto: Jan Woitas

B205 nach Sanierung wieder freigegeben

Die B205 war zwischen Bad Segeberg und Neumünster auf 20 Kilometern gesperrt, für Monate. Jetzt ist sie wieder frei. mehr

Eine junge Frau spielt auf einem E-Piano.

Vom Melkstand zum Klavier-Himmel

Obwohl sie nie gelernt hat, Noten zu lesen, begeistert eine Landwirtin aus Sollerup bei einem Internet-Piano-Wettbewerb. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Corona: Novemberhilfe verzögert sich weiter

Der Hotel- und Gaststättenverband in MV befürchtet, dass das viele Betriebe in eine existenzbedrohende Situation bringt. mehr

Niedrigwasser auf dem Rothener See. © NDR Foto: NDR

Trockenheit: Noch immer fehlt Wasser in vielen Seen in MV

Vor allem der Müritz und ihren großen Nachbarseen fehlen weiter knapp 40 Zentimeter Wasser. mehr

Hamburg

Eine Baustelle ist von der Polizei abgesperrt. © René Schröder

Bauarbeiter findet toten Mann in Lohbrügge

In Hamburg gibt es vermutlich den ersten Kältetoten in diesem Winter. Auf einer Baustelle in Lohbrügge wurde eine Leiche entdeckt. mehr

Vor einer Jugendstrafkammer am Hamburger Landgericht beginnt ein Prozess wegen der gewaltsamen Zwischenfälle im Rondenbarg während des G20-Gipfels im Juli 2017. Vor dem Gericht wird protestiert. © NDR Foto: Ingmar Schmidt

G20-Demo in Innenstadt gestartet

Zahlreiche linke Gruppen demonstrieren derzeit in der Hamburger Innenstadt. Der Hamburger Verfassungsschutz warnt vor einer Teilnahme an der Demo. mehr