OliverMasucci als Rainer Werner Fassbinder mit Eva Mattes als Brigitte Mira - Szene aus dem Film "Enfant terrible" von Oskar Roehler © BavariaFilmproduktion

"Enfant Terrible": Fassbinder-Biografie von Oskar Roehler

Seinerzeit war er der kontroverseste, produktivste und bedeutendste Filmemacher im Nachkriegs-Deutschland: Rainer Werner Fassbinder. mehr

Bühnenszene: In einem Kubus ohne Wände, der in einem schmucklosen schwarzen Raum steht, sitzen drei Protagonisten: im Vordergrund Julia Keiling als Inès, hinten links Christina Berger (Estelle), hinten rechts Frank Wiegard als Garcin. © Meck. Staatstheater Schwerin Silke Winkler

"Geschlossene Gesellschaft": Kammerstück aus neuer Perspektive

In der Dreierkonstellation des Kammerstücks von Sartre wird jeder dem anderen zum Folterknecht. Die Inszenierung verblüfft durch einen Perspektivwechsel. mehr

Wandbild mit stilisierten Bäumen, Tieren und Wegen von Hanning Bruhn an einem Plattenbau in Schwerin © Landeshauptstadt Schwerin

Streit um Wandbild "Freizeit und Lebensfreude" in Schwerin

Wegen Abriss muss Hanning Bruhns Wandbild von der Lankower Berufsschule verschwinden. Soll es umziehen und wenn ja: wohin? mehr

Schauspielerin Julia Effertz ist Deutschlands erste Intim-Koordination am Filmset © dpa Foto: Horst Galuschka

Neuer Job beim Film: Intim-Koordinatorin bei Sexszenen

Beim Filmfest Hamburg hat Deutschlands erste Intim-Koordinatorin Julia Effertz ihre Arbeit beim Film in einem Vortrag vorgestellt. mehr

Abbildung, die den Produktionsprozess von Seife zeigt. © SHMH

Hamburger Ausstellung zeigt Reichtum auf Kosten der Kolonien

"Grenzenlos. Kolonialismus, Industrie und Widerstand" heißt ein Projekt, das im Hamburger Museum der Arbeit gezeigt wird. mehr

Kultur in Zeiten von Corona

Leere Sitzreihen im Winterhuder Fährhaus, auf denen Fotos verschiedener Künstler kleben. © NDR Foto: Annette Matz

Kultur trotz Corona - Neues Spiel

Ein halbes Jahr Corona. Wochenlang waren Künstler ohne Auftritte. Kulturschaffende ohne Aufträge, Theater, Kinos und Clubs geschlossen. Wie funktioniert der Neustart und welche Perspektiven gibt es? mehr

Film

Schauspieler und Regisseur Bjarne Mädel (m.) kniet beim Filmfest Hamburg mit Filmhund Cord ein belgischer Schäferhund der Rasse Lekonois - bei der Premiere seines Regiedebüts "Sörensen hat Angst" © Georg Wendt/ dpa Bildfunk Foto: Georg Wendt

Bjarne Mädel: "Mit Humor die Herzen der Leute aufmachen"

Am Wochenende hat Bjarne Mädel mit seinem Regiedebüt "Sörensen hat Angst" Premiere beim Filmfest Hamburg gefeiert. mehr

Regisseur und Schauspieler Moritz Bleibtreu (r.) bei der Weltpremiere seines Filmes Cortex mit Hauptdarsteller Jannis Niewöhner © Georg Wendt / dpa bildfunk Foto: Georg Wendt

Filmfest Hamburg: Weniger Filme, viel Prominenz

Stars wie Moritz Bleibtreu haben ihre neuen Filme bereits vorgestellt. Noch bis Sonnabend läuft das Festival - teils online. mehr

Schauspieler Charly Hübner steht während der Dreharbeiten am Strand von Markgrafenheide mit Regisseur und Kameramann. © dpa Foto: Jens Büttner

MV: Neue Filmförderung nimmt die Arbeit auf

Mit Hilfe einer neuen Filmfördergesellschaft möchte Mecklenburg-Vorpommern noch mehr Produktionen im Land realisieren. mehr

Buch

Cover des Buchs "Zurück in Sommerby" von Kirsten Boie. © Oetinger

Kirsten Boie veröffentlicht Sommerby-Fortsetzung

Eigentlich war eine Fortsetzung nicht geplant, aber nun gibt es sie doch: Mit "Zurück in Sommerby" knüpft Kirsten Boie an den überraschenden Erfolg von "Sommer in Sommerby" an. mehr

Volker Weidermann: "Brennendes Licht" (Cover) © Aufbau

Volker Weidermanns Roman über Anna Seghers

In Volker Weidermanns Biografie "Brennendes Licht" begegnet den Lesern eine weniger strenge Anna Seghers, die in Mexiko alle Anspannung und alle Kontrolle fallen gelassen hat. mehr

Jürgen Hohmuth: "Graubunt" © Edition Braus

"Graubunt": Bildband über Ostdeutschland in den 90er-Jahren

Jürgen Hohmuth hat mit "Graubunt" einen Bildband vorgelegt, der mit seinen Fotos und Texten die Zeit nach der Wende im Osten Deutschlands zugleich dokumentiert und kommentiert. mehr

Podcast

Mint Julep neben einer Ausgabe von "Der große Gatsby" mit einer Perlenkette - Podcast "eat.READ.sleep" Folge 8 © NDR Foto: Katharina Mahrenholtz

eat.READ.sleep: Mint Julep mit Sebastian Fitzek

Eine Reise in die 20er Jahre - mit Federboa, Charleston, Cocktail und den passenden Büchern. Außerdem: Wie viel Blut vertragen Krimi-Autoren und was ist "Tsundoku"? mehr

Bühne

Fahnen der Kunstfestspiele Herrenhausen vor dem Anzeiger-Hochhaus © imago images / imagebroker Foto: -

Uraufführung von "Vor dem Sturm" bei den Kunstfestspielen

Die Theatergruppe KrügerXweiss hat mit "Vor dem Sturm" bei den Kunstfestspielen Herrenhausen in Hannover Uraufführung gefeiert. mehr

Kunst

Gerd Bucerius am 23. August 1985 mit einer einer Ausgabe der Zeitung "Die Zeit". © picture-alliance / Sven Simon Foto: Sven Simon

Gerd Bucerius: Vor 25 Jahren starb der Gründer der "Zeit"

Der streitbare Politiker und Verleger hat die Nachkriegszeit geprägt. Als sein Vermächtnis gilt die "Zeit"-Stiftung. mehr

"Adam und Eva" - Max Beckmann © VG Bild-Kunst, Bonn 2020 / bpk Nationalgalerie SMB Foto: André van Linn

Hamburger Kunsthalle zeigt Max-Beckmann-Ausstellung

Die Ausstellung "Max Beckmann: männlich - weiblich" wirft einen ungewöhnlichen Blick auf das Werk des Malers und zeigt die Veränderung des Geschlechterbildes im frühen 20. Jahrhunderts. mehr

Geschichte

Keyvisual Wir Ostdeutsche © Das Erste Foto: Das Erste

"Wir Ostdeutsche": Regisseur Lutz Pehnert im Gespräch

Die ARD-Doku "Wir Ostdeutsche" lässt zehn Menschen zu Wort kommen. Ein Gespräch mit dem Regisseur Lutz Pehnert. mehr

Aus dem Programm

Helga Feddersen -  Szene aus dem Dokumentarfilm "Helga - Die zwei Gesichter der Helga Feddersen" von Oliver Schwabe © NDR

Kulturjournal

Dokumentarfilm über Helga Feddersen | "Mom-Shaming": Wenn Mütter Mütter mobben | Sexismus in der Kunst: Streit um Historiengemälde | "Enfant Terrible": Spielfilm über Rainer Werner Fassbinder mehr

Hand hält Smartphone mit ARD-Audiothek © NDR, Fotolia Foto: bloomua

Jederzeit das Beste hören - die ARD-Audiothek

Spannende Reportagen, Experten-Interviews, preisgekrönte Hörspiele: In der ARD-Audiothek finden Sie hochwertige Radioinhalte. Die App gibt's gratis zum Download. mehr

Der Autor und Arzt Jakob Hein im Porträt. © dpa Foto: Rolf Vennenbernd

Psychiater als Autor: Jakob Hein über seinen Beruf

Über die wilde Zeit nach dem Mauerfall hat Jakob Hein einen wunderbaren Entwicklungsroman geschrieben. In seinem neuen Buch erzählt er aus seiner psychiatrischen Praxis. mehr

Podcast Info Zeitzeichen Mediathekbild © plainpicture

Knautschgesicht mit Hundeblick

Am 1. Oktober 1920 wird der Schauspieler Walter Matthau geboren. Zusammen mit Jack Lemmon schreibt der Sohn jüdisch-osteuropäischer Immigranten Kinogeschichte. mehr

Orchester und Chor