Das karge Leben in den Bergen Mazedoniens

Der Dokumentarfilm "Land des Honigs" hat zwei Oscar-Nominierungen erhalten. Er zeigt in schönen Bildern das einfache Leben von Imkerin Hatidze und ihrer alten Mutter in Mazedonien. mehr

Kultur trotz Corona - die NDR Bühne

Das Kontaktverbot in der Corona-Krise verhindert auch Veranstaltungen. Der NDR bietet Künstlern aus dem Norden deshalb eine virtuelle Bühne. Klaas Stok, Chefdirigent des NDR Chores, spielt Bach. mehr

NDR Info

Stefanie Höfler liest "Helsin Apelsin" – ab 16 Uhr

NDR Info

Heute liest Autroin Stefanie Höfler ab 16 Uhr aus ihrem Buch "Helsin Apelsin und der Spinner" - wir streamen live. Außerdem hier: Alle "Live gelesen mit…"-Lesungen als Video. mehr

Videos

02:40
Hamburg Journal

Lizenz-Makler Michael Lou im Porträt

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal

Die Cartoonisten vom "Hamburger Strich"

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
05:34
Bücherjournal

Thomas Mullens Buch "Weißes Feuer"

01.04.2020 00:00 Uhr
Bücherjournal

Heimspiel: Tutorials mit NDR Musikern

Sie sind zu Hause und hätten mal wieder Zeit für Ihr Instrument? Bewerben Sie sich jetzt für kurze Online-Tutorials mit Musikerinnen und Musikern der NDR Ensembles! mehr

NDR Kultur

Digitaler Schulunterricht in Zeiten von Corona

NDR Kultur

Klassenräume bleiben in diesen Tagen leer, der Unterricht wird auf digitalen Arbeits- und Kommunikationsplattformen durchgeführt. Doch Schüler, Eltern und Lehrer stoßen auf Schwierigkeiten. mehr

Deserteure: "Lenz war seiner Zeit um Jahrzehnte voraus"

Lenz' Roman "Der Überläufer", jetzt verfilmt, zeigt das Dilemma aus Pflicht und Moral. Wie realistisch ist das Szenario? Und wie blickt man heute auf Deserteure? Historiker Sönke Neitzel im Gespräch. mehr

Ist Bayreuth erst der Anfang?

Die Absage der Bayreuther Festspiele aufgrund der Corona-Krise zeigt, dass Kultur für freischaffende Künstlerinnen und Künstler riskant ist. Wie geht es weiter mit den großen Festspielen? mehr

Buch

NDR Kultur

Hanjo Kestings Bibliothek: 50 Romane zum Wiederentdecken

NDR Kultur

Es gibt Romane, die man gelesen haben muss - oder sollte. Hanjo Kesting weiß, welche das sind: von "Berlin Alexanderplatz" über "Don Quijote" bis "Stolz und Vorurteil". mehr

"Vorleben": Krimi über einen furchtbaren Verdacht

02.04.2020 12:40 Uhr

In Georg M. Oswalds Romanen geht es oft um das Scheitern. So auch in seinem neuen Krimi "Vorleben". Hier scheitert ein Karrierist in einer Welt des Profits im 21. Jahrhundert. mehr

Wanderung entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze

29.03.2020 17:40 Uhr

Mario Goldsteins Buch "Abenteuer Grünes Band" ist kein reiner Bildband. Er enthält auch viele lesenswerteTexte: Gespräche mit DDR-Flüchtlingen, Naturschützern und Bewohnern der anliegenden Orte. mehr

05:34
Bücherjournal
04:30
Bücherjournal
05:37
Bücherjournal
05:34
Bücherjournal
04:29
Bücherjournal
03:44
Bücherjournal
44:38
Bücherjournal

Libromat - der automatische Buchberater

Zeit zum Lesen - aber was? Lassen Sie sich doch von unserem Libromat beraten! Aus den Buchrezensionen der letzten zwölf Monate macht er per Zufallstreffer einige Vorschläge. mehr

Musik

Jazz in Zeiten von Corona

Wie die Jazzszene mit der Krise lebt, welche Lösungen die Politik anbietet oder welche neuen Ideen entstehen - das untersucht und erzählt Jan Tengeler in einer Serie. mehr

Hamburger Sängerin Regy Clasen ist tot

Die Hamburger Sängerin Regy Clasen ist am Sonnabend im Alter von 48 Jahren gestorben. In der norddeutschen Musikszene war sie seit Jahrzehnten eine hochgeschätzte Künstlerin. mehr

Corona-Krise: Konzerte und Theater im Netz

Der öffentliche Kulturbetrieb steht still. Norddeutsche Kulturschaffende aus unterschiedlichsten Stilrichtungen reagieren darauf mit Livestreams und Videos im Netz. mehr

Film

"Der Überläufer": Lenz-Verfilmung in ARD Mediathek

Florian Gallenberger hat Siegfried Lenz' posthum erschienenen Roman "Der Überläufer" für den NDR verfilmt. Die Mini-Serie um die Themen Pflicht, Gewissen und Liebe ist in der ARD Mediathek zu sehen. mehr

Feature & Hörspiel zum Nachhören

61:14
NDR Kultur

Tell Me Something Good, Stockhausen!

01.04.2020 20:05 Uhr
NDR Kultur

1956 revolutionierte Karlheinz Stockhausen mit dem "Gesang der Jünglinge" die elektroakustische Kunst. Inspiriert von seinen Ideen meditiert das Hörspielduo wittmann/zeitblom über einen neuen Schöpfungsmythos. NDR/DLF/BR 2020. ndr.de/radiokunst Audio (61:14 min)

60:52
NDR Kultur

[3D-für-Kopfhörer] Tell Me Something Good, Stockhausen!

01.04.2020 20:00 Uhr
NDR Kultur

Karlheinz Stockhausen erschuf mit seinem "Gesang der Jünglinge" das erste Werk auskomponierter elektronischer Raummusik. witmann/zeitblom haben ihr Hörspiel konsequenter Weise auch binaural, also als "3D-für-Kopfhörer"-Version, produziert. NDR/DLF/BR 2020. ndr.de/radiokunst Audio (60:52 min)

Programmtipps

NDR Kultur

Du sollst dich einmischen

05.04.2020 08:40 Uhr
NDR Kultur

Sich stärker politisch einzumischen, das haben in der Vergangenheit immer wieder Bischöfinnen und Bischöfe als Ziel formuliert. Aber ist das Aufgabe der Kirchen? mehr

NDR Info

Der Komponist in Brechts Schatten

03.04.2020 20:15 Uhr
NDR Info

Am 3. April 1950 stirbt der Komponist Kurt Weill. Sein Name ist untrennbar mit dem Bertolt Brechts verbunden, denn er schuf die Musik zu Werken wie der "Dreigroschenoper". mehr