Der Spendentag: Rufen Sie an, helfen Sie mit!

Heute ist der große Spendentag für "Hand in Hand für Norddeutschland". NDR Moderatoren und Prominente nehmen in Hamburg Ihre Spende für Menschen mit Demenz an. mehr

Herbstmeister! HSV gewinnt in Duisburg

Der Hamburger SV bleibt in der Zweiten Bundesliga auswärts ungeschlagen. Beim MSV Duisburg feierte der HSV einen 2:1-Erfolg und sicherte sich damit die Herbstmeisterschaft. mehr

Demonstration gegen Immobilienspekulanten

In der Hamburger Innenstadt haben am Freitagabend rund 150 Menschen gegen Spekulanten und Miethaie protestiert. Besonders im Visier der Demonstranten: Der Investor Akelius. mehr

Videos

02:36
Hamburg Journal

Udo Lindenberg stellt neues Album vor

13.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:07
Hamburg Journal

Wann kommt der Fernbahnhof Diebsteich?

13.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:10
Hamburg Journal

"4 Pfoten für Sie" hilft Menschen mit Demenz

13.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:10
Hamburg Journal

31,5 Milliarden Euro will der Senat ausgeben

13.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:35
Hamburg Journal 18.00

A7-Baustelle: Teleskopkran umgestürzt

13.12.2018 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
28:30
Typisch!

Der Macher vom JesusCenter

13.12.2018 18:15 Uhr
Typisch!

Handelskammer auf Richtungssuche

Nach dem Rücktritt des Präsidiums ist noch unklar, wie es in der Hamburger Handelskammer weitergeht. Eine Umfrage zeigt, dass die Mitarbeiter von dem Reformprozess nicht viel halten. mehr

Prozessauftakt: Mann vom Nachbarn erwürgt?

Ein 52-Jähriger soll seinen älteren Nachbarn in Jenfeld nach einem Streit um Geld erwürgt haben. Vor dem Hamburger Landgericht schwieg der Angeklagte am ersten Prozesstag. mehr

Es tut sich was am Ballindamm

An der Binnenalster ist Richtfest für einen Neubau gefeiert worden. In der kommenden Woche wollen die Grundeigentümer ein Verschönerungspaket für den Ballindamm beschließen. mehr

Mordprozess: Angeklagter stört Verhandlung

Im Prozess um den Doppelmord am Hamburger S-Bahnhof Jungfernstieg hat der Angeklagte die Verhandlung gestört. Der 34-Jährige soll seine Ex-Partnerin und seine kleine Tochter getötet haben. mehr

Ermittlern gelingt Schlag gegen Goldmafia

Sie stehen den "Hells Angels" nahe und handeln mit Gold: Nach Ermittlungen Hamburger Fahnder sind vier Männer wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe festgenommen worden. mehr

Hamburger Flughafen: Weniger Passagiere

Zwei Prozent weniger: Der Airport in Hamburg muss einen leichten Rückgang bei den Passagieren hinnehmen. Bei den Flügen nach 23 Uhr gibt es wohl einen Negativ-Rekord. mehr

Ex-Freundin bedroht - Polizei stürmt Wohnung

Ein 40-Jähriger soll seine Ex-Freundin immer wieder bedroht haben, zuletzt mit einem Foto in sozialen Netzwerken. Die Hamburger Polizei stürmte seine Wohnung in Wandsbek. mehr

Bodendenkmalschutz: Amt schickt 12.000 Briefe

Rund 12.000 Hamburger Grundstücksbesitzer haben Post vom Archäologischen Museum bekommen: Das Archäologische Museum informiert darin, dass sich auf den Grundstücken Bodendenkmäler befinden. mehr

St. Pauli trotzt den Sorgen und will das Maximum

Verletzte oder gesperrte Spieler stellen für den FC St. Pauli zurzeit kein Problem dar. Der Zweitligist will bis zur Pause noch zwei Siege einfahren. Am Sonnabend kommt Greuther Fürth. mehr

Kurzmeldungen

Eishockey: Spielbetriebs-GmbH der Crocodiles meldet Insolvenz an

Die Spielbetriebs-Gesellschaft des Eishockey-Teams der Crocodiles Hamburg ist in eine finanzielle Schieflage geraten. Wie der Club auf seiner Internetseite mitteilte, hat die 1. Hamburger Eissport GmbH beim Amtsgericht Hamburg die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Die Crocodiles wollen weiter am Spielbetrieb der Oberliga Nord teilnehmen, die Löhne und Gehälter seien bis Ende Januar 2019 gesichert. Nun sollen in einer Sammelaktion 200.000 Euro zusammenkommen, damit der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann. | Sendedatum NDR 90,3: 14.12.2018 18:00

Arbeitsgruppe soll neue S4 voranbringen

Die neue S-Bahn-Linie S4 Ost von Hamburg nach Bad Oldesloe soll mit Hochdruck vorangetrieben werden. Bei einem Spitzentreffen in Berlin setzten Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und Bahn-Vorstand Ronald Pofalla eine gemeinsame Arbeitsgruppe ein, die bis zum Juni 2019 die erforderlichen Vertragsgrundlagen schaffen soll. Ziel sei es, unverzüglich mit dem Bau zu beginnen, wenn die Baugenehmigungen vorliegen, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von Bund, Ländern und Bahn. | Sendedatum NDR 90,3: 14.12.2018 17:00

Rabe ehrt mehr als 2.000 Schüler und Lehrer

Großer Empfang für mehr als 2.000 Hamburger Schüler: Sie sind am Freitag im Großen Festsaal des Rathauses geehrt worden. Alle haben erfolgreich an mehr als 80 Schüler- und Jugendwettbewerben teilgenommen. Dazu gehören "Jugend forscht", "Theater macht Schule" oder die Mathematik-Olympiade. Schulsenator Ties Rabe (SPD) lobte ihr Engagement. Es beweise, dass Kinder und Jugendliche lernen wollen und Leistung zeigen. Sonderpreise verteilte er auch an Lehrkräfte. | Sendedatum NDR 90,3: 14.12.2018 14:00

Randalierer in Altona: Polizei sucht Zeugen

Die Hamburger Polizei sucht Zeugen, nachdem eine Gruppe vermummter Personen in der Nacht zum Freitag in Altona randaliert hat. Die Gruppe soll gegen 1 Uhr in der Breite Straße mehrere Fensterscheiben eingeschlagen haben. Außerdem beschmierten die Randalierer die Fassade eines Hauses mit Farbe und zündeten Müllcontainer an. Danach flüchteten sie in Richtung Große Elbstraße. | Sendedatum NDR 90,3: 14.12.2018 13:00

Großkontrolle: Polizei überprüft fast 1.000 Autofahrer

Die Hamburger Polizei hat bei einer Großkontrolle bis in den frühen Freitagmorgen mehr als 960 Fahrzeuge überprüft. An sechs Kontrollposten hielten die Beamten die Autofahrer an. Gegen 14 Personen wurde ein Verfahren eingeleitet, weil sie betrunken gefahren sein sollen. In der Oberaltenallee in Barmbek hielten die Einsatzkräfte einen 35-Jährigen an, der offenbar Drogen genommen hatte und keinen Führerschein besaß. Fast 40 Personen müssen außerdem mit Strafen rechnen, weil sie nicht angeschnallt waren oder ihr Handy benutzt haben. | Sendedatum NDR 90,3: 14.12.2018 12:00

Schnee und Eis zum dritten Advent

Norddeutschland kann sich auf einen winterlichen dritten Advent einstellen: Meteorologen rechnen mit Schneefällen bis in die Niederungen. Auf den Straßen kann es glatt werden. mehr