Tourismus-Boom in Hamburg setzt sich fort

Das Interesse von Besuchern an Hamburg wächst immer weiter. Nach Angaben von Hamburg Tourismus gab es 2018 rund 14,5 Millionen Übernachtungen von Touristen - eine Rekordzahl. mehr

Matthiae-Mahl: Steinmeier und Vējonis zu Gast

Beim traditionellen Matthiae-Mahl in Hamburg steht heute das Thema Europa im Mittelpunkt. Ehrengäste sind Bundespräsident Steinmeier und Lettlands Präsident Vējonis. mehr

Rot-Grün für günstiges Azubi-Ticket beim HVV

Die rot-grüne Regierungskoalition in Hamburg plant die Einführung eines günstigen HVV-Tickets für Auszubildende. Es soll 179 Euro für sechs Monate kosten - wie ein Semesterticket für Studenten. mehr

Videos

02:26
Hamburg Journal

Plattdeutsch-Kurs im Ohnsorg-Theater

21.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal

Zahl der Badetoten gestiegen

21.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal

Kinostart für "Der Goldene Handschuh"

21.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:07
Hamburg Journal

Digitalpakt: WLAN für alle Schulen

21.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:04
Hamburg Journal

Die Hamburg-Tipps

21.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

Dave Hänsel kocht in Rahlstedt

21.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Digitalpakt: Wie Hamburgs Schulen profitieren

Insgesamt 125 Millionen Euro bekommen Hamburgs Schulen in den kommenden fünf Jahren. Mit dem Geld aus dem Digitalpakt sollen die Schüler modernere Unterrichtsmittel nutzen können. mehr

Wieder Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes in Hamburg gibt es heute erneut Warnstreiks. Mitarbeiter der sozialen Dienste demonstrieren in der Innenstadt für mehr Geld. mehr

Datenschutz: Caspar fordert mehr Personal

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Caspar mahnt eine bessere personelle Ausstattung seiner Behörde an. Die Eingaben hätten sich seit Inkrafttreten einer neuen Verordnung verdoppelt. mehr

Abschiebungen: Nur ein Drittel wird vollzogen

In Norddeutschland sind im vergangenen Jahr fast 7.400 Abschiebungen geplant und dann abgebrochen worden. Nur etwa jede dritte Abschiebung wird vollendet. Meist werden die Menschen nicht angetroffen. mehr

Stellenabbau nach DEA-Fusion mit Wintershall

Die geplante Fusion mit Wintershall sorgt beim Hamburger Energiekonzern DEA für einen erheblichen Arbeitsplatzabbau. In der Hansestadt fallen voraussichtlich rund 200 Jobs weg. mehr

Deutlich mehr Menschen in Hamburg ertrunken

In Hamburg sind im vergangenen Jahr 16 Menschen ertrunken. Nach Angaben der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft sind das elf mehr als 2017. Die meisten ertranken in der Elbe. mehr

SHMF 2019 so groß wie noch nie

Beim Schleswig-Holstein Musikfestival soll es rund 230 Veranstaltungen in acht Wochen geben - mehr als jemals zuvor. Porträtkünstlerin ist die Niederländerin Janine Jansen. mehr

"Der Goldene Reiter" Joachim Witt wird 70

In den 80ern war der Hamburger Sänger Joachim Witt mit "Der Goldene Reiter" eine der Ikonen der Neuen Deutschen Welle. Zu seinem 70. Geburtstag bringt er ein neues Album heraus. mehr

Kurzmeldungen

CDU-Nachwuchs will Karl-Lagerfeld-Platz

Die Junge Union in Hamburg will einen Platz nach Modeschöpfer Karl Lagerfeld benennen. Die Landesdelegiertenversammlung der CDU-Nachwuchsorganisation sprach sich einstimmig für diese Idee aus. Die Junge Union fordert, den weltbekannten Designer mit der Benennung eines zentralen Platzes oder einer Straße zu würdigen. Der gebürtige Hamburger Lagerfeld war am Dienstag im Alter von 85 Jahren gestorben. | Sendedatum NDR 90,3: 22.02.2019 12:00

Mord-Prozess: Lebenslange Haft für 52-Jährigen gefordert

Im Prozess um den Mord an einem 78-Jährigen aus Jenfeld fordert die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft für den Angeklagten. Der 52-Jährige soll seinen Nachbarn im Mai vergangenen Jahres mit dem Gürtel eines Bademantels erwürgt haben. Motiv der Tat soll laut Anklage Wut darüber gewesen sein, dass das Opfer dem Angeklagten kein Geld leihen wollte. | Sendedatum NDR 90,3: 22.02.2019 12:00

Mutmaßliche Brandstifterinnen gefasst

Die Hamburger Polizei hat offenbar eine Brandserie in Eppendorf aufgeklärt. Am Donnerstagabend nahmen Beamte zwei Frauen vorläufig fest. Die 19-Jährigen sollen gerade Müllcontainer angezündet haben. Vermutlich haben sie im Laufe dieser Woche weitere Brände auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, an einer angrenzenden Kita und einer Schule gelegt. | Sendedatum NDR 90,3: 22.02.2018 06:00

Weinberg am Stintfang: Bürgerschaft verschenkt Rebstöcke

Hamburgs einziger Weinberg am Stintfang wird am Sonntag gerodet. Interessierte können sich das Holz der alten Reben dann als Andenken abholen. Wie die Bürgerschaft mitteilte, werden die Rebstöcke ab 12 Uhr verschenkt - solange der Vorrat reicht. Kommende Woche sollen die Vorarbeiten für den Umbau am U-Bahnhof Landungsbrücken beginnen. Deshalb muss der Weinberg weichen. Ein Umsetzen der Pflanzen sei nicht möglich, teilte die Bürgerschaft mit. Die Rebstöcke hätten zu lange Wurzeln und würden beim Ausgraben zerstört. | Sendedatum Hamburg Journal: 21.02.2019 19:30

G20-Krawalle: Polizei durchsucht Wohnungen in Hamburg

Im Zusammenhang mit den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg hat die Polizei am Donnerstag mehrere Wohnungen durchsucht. Vier Männer im Alter von 20 bis 27 Jahren und eine 29-jährige Frau stehen laut Polizei im Verdacht, sich im Juli 2017 an der Plünderung von Supermärkten beteiligt und Beamte mit Flaschen und Steinen beworfen zu haben. Die fünf Verdächtigen seien nach der jüngsten Veröffentlichung von Fahndungsbildern im Dezember vergangenen Jahres identifiziert worden. In den Hamburger Stadtteilen Volksdorf und Winterhude sowie in Pinneberg, Glinde und Nordrhein-Westfalen stellte die Polizei Beweismaterial sicher. | Sendedatum NDR 90,3: 21.02.2018 18:00

Festakt zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

In Erinnerung an den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt findet anlässlich seines 100. Geburtstages am Sonnabend eine Gedenkveranstaltung statt. NDR.de überträgt den Festakt per Livestream. mehr