Taxi-Crash war Mord: Lebenslange Haftstrafe

"Vorsätzliches Werk eines rücksichtslosen Täters": Nach dem tödlichen Taxi-Zusammenstoß am Ballindamm in Hamburg schickt das Gericht den Angeklagten lebenslänglich ins Gefängnis. mehr

Barmbeker Messerattacke: Täter entschuldigt sich

Im Prozess um die tödliche Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt hat die Bundesanwaltschaft lebenslange Haft für den Angeklagten gefordert. Er zeigte vor Gericht erstmals Reue. mehr

Wieder "Anti-Merkel-Demo" und Gegenproteste

Unter dem Motto "Merkel muss weg" haben auch an diesem Montag Unzufriedene auf dem Hamburger Gänsemarkt demonstriert. Erneut kamen aber auch Hunderte Gegendemonstranten. mehr

Videos

02:26
Hamburg Journal

Michel-Musikdirektor feiert 20-Jähriges

19.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:36
Hamburg Journal

Der Moldauhafen: Ein Stück Prag in Hamburg

19.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal

HSV-Vereinspräsident Hoffmann polarisiert

19.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:29
Hamburg Journal

Barmbek-Prozess: Lebenslänglich gefordert

19.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:58
Hamburg Journal

Der Ochsenweg im Treppenviertel

19.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:56
Hamburg Journal

Taxi-Crash am Ballindamm: Lebenslange Haft

19.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:20
Hamburg Journal

"Brückenhochzeit" auf der A 7 ist perfekt

19.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Auf der A 7 küssen sich wieder zwei Brücken

Während unten Züge fahren, entsteht darüber eine fast 400 Meter lange Autobahnbrücke auf Stelzen. Am Montag feierte Hamburgs Verkehrssenator die zweite "Brückenhochzeit" auf der A 7. mehr

Lifting von Hamburgs S-Bahnstationen geht voran

Die S-Bahn setzt in den Frühjahrsferien die Renovierung ihrer Tunnel-Haltestellen fort. Während der Ferien im März wird es Einschränkungen im S-Bahnverkehr geben. mehr

Finanzmisere: Offener Brief an Bischofskonferenz

In einem offenen Brief machen mehrere Experten die Bischofskonferenz für die Finanzmisere der katholischen Kirche in Hamburg verantwortlich. Die anderen Bistümer sollen helfen. mehr

Allein kann Hoffmann den HSV nicht retten

Der neue HSV-Präsident Bernd Hoffmann will gravierende Veränderungen und weckt bei vielen hohe Erwartungen. Doch kurzfristig wird er wenig ändern können - und allein schon gar nicht. mehr

Kommentar: Hoffmann muss jetzt liefern

Bernd Hoffmann ist neuer HSV-Präsident - und wirkt schon jetzt leicht angeschlagen. Er dürfe nun keinesfalls Tabula rasa machen, meint Britta Kehrhahn in ihrem Kommentar. mehr

Kurzmeldungen

Nienstedten: Feuerwehr löscht Brand in Kinderheim

In Nienstedten hat die Hamburger Feuerwehr am Montagnachmittag einen Brand in einem Kinderheim gelöscht. Das Feuer habe vor allem den Dachstuhl betroffen, die Flammen hätten aber auch auf die Fassade übergegriffen, wie die Feuerwehr mitteilte. Verletzt wurde niemand, Brandursache und die Höhe des Schadens sind noch unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 19.02.2018 17:30

Stadtpark: Höhenretter seilen Mann aus Baumwipfel ab

Höhenretter der Hamburger Feuerwehr haben am Montagmittag im Stadtpark einen Mann aus einem Baumwipfel gerettet. Er war in 25 Metern Höhe mit Baumschneide-Arbeiten beschäftigt, als seine Hebebühne umzukippen drohte. Der Arbeiter wurde mithilfe eines Krans abgeseilt und blieb unverletzt. | Sendedatum NDR 90,3: 19.02.2018 15:00

Fußgänger in Harburg angefahren: Polizei sucht Zeugen

Die Hamburger Polizei sucht nach Zeugen für einen Unfall mit Fahrerflucht am Sonntagabend in Harburg. Dabei wurde an der Straße Küchgarten ein angetrunkener Fußgänger angefahren - vermutlich von einem schwarzen Audi. Der schwer verletzte 46-Jährige schleppte sich noch zur S-Bahn, brach aber am Bahnhof Neuwiedenthal zusammen. Er liegt jetzt auf der Intensivstation. | Sendedatum NDR 90,3: 19.02.2018 15:00

Polizeikontrollen: Fast jeder zehnte Autofahrer benebelt

Bei Polizeikontrollen hat in der vergangenen Woche fast jeder zehnte Autofahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gestanden. Insgesamt wurden in Hamburg 212 Fahrzeuge überprüft. Bei 21 Fahrern wurden Blutproben entnommen. In 16 Fällen wird nun wegen Fahrens unter Betäubungsmittel-Einfluss ermittelt. Außerdem gibt es fünf Strafverfahren wegen Trunkenheit. | Sendedatum NDR 90,3: 19.02.2018 12:00

Sozialverband: Senat soll arme Menschen unterstützen

Der Sozialverband Deutschland hat den Hamburger Senat aufgefordert, arme Menschen besser zu unterstützen. Es geht dem Verband um die mehr als 42.000 Hamburger, die vom Staat die Grundsicherung bekommen - das sind 416 Euro pro Monat. Als Beispiel nennt der Sozialverband die Stadt München. Sie zahlt 21 Euro pro Monat zusätzlich, weil das Leben in München vergleichsweise teuer ist. | Sendedatum NDR 90,3: 19.02.2018 08:00

"Der haarige Affe": Premiere am Schauspielhaus

Fünfeinhalb Stunden Theater mutet Regisseur Frank Castorf seinen Schauspielern aber vor allem auch seinen Zuschauern zu. Die, die bis zum Ende durchhielten, spendeten reichlich Applaus. mehr