Hamburgs "Wooligans" stricken gegen die Kälte

Unter dem Namen "Wooligans" stricken Freiwillige in Hamburg Mützen und Socken für Obdachlose. Über 2.500 Stücke sind bereits entstanden. Heute feiert die Initiative Geburtstag. mehr

ATP-Finale: Zverev nach Sieg über Federer im Endspiel

Alexander Zverev spielt als erster Deutscher seit Boris Becker vor 22 Jahren um den Titel beim ATP-Saisonfinale. Der gebürtige Hamburger gewann das Halbfinale gegen Roger Federer. mehr

Psychedelisches Märchen: Bowie-Musical in Hamburg

Kurz vor seinem Tod schrieb Pop-Ikone David Bowie sein einziges Musical "Lazarus". Im Hamburger Schauspielhaus feierte die Geschichte um einen Außerirdischen nun Premiere. mehr

Videos

01:58
Hamburg Journal

Linke Bewegung protestiert gegen Militärausgaben

17.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal

Wie Hamburger die Welt gerechter machen

17.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:24
Hamburg Journal

Trotz Rauchmelder-Pflicht wieder mehr Brandtote

17.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:57
Hamburg Journal

Segler Boris Herrmann auf Atlantik-Regatta

17.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

Schauspielhaus zeigt Bowie-Musical "Lazarus"

17.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:32
Hamburg Journal

Bezirkswahlen: FDP will übergreifendes Programm

17.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

FDP: Übergreifendes Programm für alle Bezirke

Der Hamburger FDP-Landesverband will im kommenden Jahr wieder in allen Bezirksversammlungen vertreten sein. Für die Wahl werben die Liberalen deshalb mit einem übergreifenden Programm. mehr

Weniger Menschen aus Hamburg abgeschoben

Die Zahl der Abschiebungen aus Hamburg ist in diesem Jahr erneut gesunken. Laut Hamburger Innenbehörde mussten bis einschließlich Oktober knapp 900 Menschen die Stadt verlassen. mehr

Sechs Menschen bei Unfall in Harburg verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Freitagabend in Hamburg-Harburg sechs Menschen verletzt worden. Ein zweijähriges Mädchen musste noch am Unfallort wiederbelebt werden. mehr

Linke kritisiert Hamburgs Umgang mit Mobbing

174 Fälle von Mobbing hat die Hamburger Schulbehörde im vergangenen Schuljahr gezählt. Die Linke will nun in der Bürgerschaft beantragen, Mobbing an Schulen genauer zu untersuchen. mehr

Anwohner debattieren über die Elbchaussee

Die Elbchaussee gehört zu den bekanntesten und meistbefahrenen Straßen Hamburgs - und sie soll umgebaut werden. Am Freitag diskutierten nun rund 150 Anwohner mit den Planern. mehr

Kurzmeldungen

Hamburg begeht Volkstrauertag

Am heutigen Volkstrauertag erinnern überall in Deutschland die Menschen an Opfer von Krieg und Gewalt. In Hamburg zum Beispiel beginnt um elf Uhr eine Gedenkfeier der Bundeswehr am Friedhof Blankenese. Auch im Bundestag gibt es eine Gedenkstunde: Zu Gast im Parlament ist Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, der eine Rede über die deutsch-französische Aussöhnung halten wird. | Sendedatum NDR 90,3: 18.11.2018 08:00

Groß Borstel soll Shuttle-Service bekommen

SPD und Grüne im Bezirk Nord fordern für Groß Borstel einen Shuttle-Service zum U-Bahnhof Lattenkamp. Der Shuttle soll zum HVV-Tarif angeboten werden. Ein Pilotprojekt ist zur Jahreswende geplant. Hintergrund ist die schlechte Anbindung des Stadtteils an den öffentlichen Nahverkehr. Außerdem wächst Groß Borstel nach Angaben der Grünen um mehr als ein Drittel wegen zwei Neubaugebieten und einer neuen Flüchtlingsunterkunft. | Sendedatum NDR 90,3: 16.11.2018 17:30

Senat: Mehrwegbecher kommen in Hamburg gut an

Ein halbes Jahr nach der Einführung kommt das Hamburger Pfandbecher-System nach Ansicht des Hamburger Senats gut an. Mit den Mehrwegbechern wird seit April der Müllflut durch die Coffee-to-go-Becher der Kampf angesagt. Inzwischen beteiligen sich 250 Geschäfte an dem System. Durch die Aktion seien schon 120.000 Einwegbecher weniger verbraucht worden, schätzt die Umweltbehörde. | Sendedatum NDR 90,3: 16.11.2018 17:00

Verletzter schleppt sich in Gerichtsgebäude

Ein verletzter junger Mann hat am Freitag für einen Rettungsdiensteinsatz am Haus der Gerichte am Berliner Tor gesorgt. Er schleppte sich blutend in das Gerichtsgebäude am Lübeckertordamm und wurde von einem Notarzt versorgt. Später gab er zu, sich die Verletzungen selbst zugefügt zu haben, wie die Polizei mitteilte. Offenbar hatte er zuvor selbst an einer Gerichtsverhandlung teilgenommen. Worum es dabei ging, ist noch unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 16.11.2018 14:00

17 Bilder

Bunt bis besinnlich: Die Bilder der Woche

Der Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt wird aufgebaut, eine Bombe wird entschärft und Olivia Jones schmeißt eine Party. Unsere Bilder der Woche aus Hamburg und dem Norden. Bildergalerie