Kokain: Rekord-Funde in deutschen Häfen

Fahnder haben 2019 eine Rekordmenge Kokain sichergestellt - viel davon in Hamburg. Auf Drängen der norddeutschen Länder wollen Zoll und BKA ihre Strategie im Kampf gegen den Schmuggel anpassen. mehr

Ticket-Affäre: Ex-Staatsrätin vor Gericht

In der Hamburger Rolling-Stones-Freikartenaffäre steht das erste Gerichtsverfahren an. Die frühere Staatsrätin Badde ist unter anderem wegen Vorteilsannahme angeklagt. mehr

Rad-Initiative stellt Forderungen vor

Die Volksinitiative "Radentscheid Hamburg" hat dem Verkehrsausschuss der Bürgerschaft ihre Forderungen präsentiert. Der Umstieg aufs Fahrrad gelinge nur mit separaten Radspuren. mehr

Videos

02:11
Hamburg Journal

Lautlose E-Autos sind Gefahr für Sehbehinderte

19.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal

Gastronomie: Warum fehlt es an Nachwuchs?

19.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:26
Hamburg Journal

AppCamp führt Kinder ans Programmieren ran

19.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal

Stadt Hamburg kauft Altonaer Bahnhofsgebäude

19.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal

Alsterschwäne wechseln wieder ins Winterquartier

19.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal

Große Hoffnung auf neuen LKA-Chef Streiber

19.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Totes Baby: Haftstrafen für Eltern gefordert

Nach dem Tod des unterernährten Säuglings Mohamed stehen die Eltern in Hamburg wieder vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft forderte Haftstrafen wegen Totschlags durch Unterlassen. mehr

Alsterschwäne ziehen ins Winterquartier

Die Zeit der großen Alsterausflüge ist für die Hamburger Schwäne erst mal vorbei: Der Schwanenvater hat die ersten der rund 120 Tiere zusammengetrieben und ins Winterquartier gebracht. mehr

Wasserstoff und Verkehr beschäftigen Bürgerschaft

Wie kann Hamburg die Wasserstoff-Technologie vorantreiben? Darum geht es heute in der Bürgerschaft. Ein weiteres Thema sind ab Mittag die Staus in der Hansestadt. mehr

Haspa-Filiale im Schanzenviertel öffnet wieder

Die bei den G20-Krawallen zerstörte Haspa-Filiale am Schulterblatt wurde abgerissen und an gleicher Stelle neu aufgebaut. Am Donnerstag soll sie wieder eröffnet werden. mehr

Streiber wird neuer LKA-Chef in Hamburg

Hamburg bekommt einen neuen Mann an der Spitze des Landeskriminalamts: Der ehemalige Polizeisprecher Mirko Streiber übernimmt den Posten seines abgesetzten Vorgängers. mehr

Kampagne wirbt für Bürgerschaftswahl in Hamburg

Mit einer groß angelegten Kampagne sollen Wähler für die Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg mobilisiert werden. 2015 lag die Wahlbeteiligung bei gerade mal 56,5 Prozent. mehr

Raubüberfälle auf Handy-Läden: Haftstrafe

Im Mai sind in Hamburg kurz nacheinander zwei Handy-Shops überfallen worden. Nun ist der Täter zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt worden. mehr

Stadt Hamburg kauft den Bahnhof Altona

Eigentlich sollte eine Bank das Bahnhofsgebäude in Altona kaufen, doch jetzt hat die Stadt Hamburg ihr Vorkaufsrecht genutzt. Sie will das Areal mit mehr Grün deutlich aufwerten. mehr

Kurzmeldungen

Einbrecher entkommen mit 30.000 Euro

In das Restaurant "Bullerei" in der Sternschanze sind drei vermummte Männer eingebrochen. Laut Polizei sollen sie Dienstagfrüh eine Seitentür des Restaurants von Tim Mälzer mit einem Brecheisen aufgehebelt und einen knapp 300 Kilo schweren Tresor aus dem Lokal gewuchtet haben. Darin befanden sich 30.000 Euro. Die Täter sind samt Beute geflohen. Wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt das LKA. | Sendedatum NDR 90,3: 20.11.2019 09:00

Strom und Gas werden offenbar deutlich teurer

Die Hamburger und Hamburgerinnen müssen sich offenbar auf deutlich steigende Strom- und Gaspreise einstellen. Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, will der Ökostromanbieter Lichtblick seine Preise ab Januar um neun Prozent anheben. Das Gas beim städtischen Anbieter Hamburg Energie soll sogar um 21 Prozent teurer werden. Auch andere Anbieter in Hamburg und im Umland hätten Erhöhungen angekündigt. | Sendedatum NDR 90,3: 20.11.2019 06:30

Proteste gegen mögliche Schließung eines Pfadfinder-Stammes

300 Kinder, Jugendliche und Eltern haben am Dienstagabend vor der evangelischen Kirchengemeinde St. Andreas für den Erhalt ihres Pfadfinder-Stammes protestiert. Wegen Verwaltungsproblemen steht ein Rausschmiss der Pfadfinder in Harvestehude zum Jahresende bevor. Der Kirchengemeiderat beriet am Dienstag darüber. Am Donnerstagabend soll eine Informationsveranstaltung in der Gemeinde stattfinden. | Sendedatum NDR 90,3: 20.11.2019 06:30

Verkehrsausschuss: Ja zu Schnellbahn-Ausbau im Westen

Der Verkehrsausschuss der Bürgerschaft hat am Dienstagabend den Senatsplänen zum Schnellbahnausbau im Hamburger Westen zugestimmt. So soll die neue U5 bis zu den Arenen gehen und die S32 von der Holstenstraße bis zum Osdorfer Born. Die CDU geht von allerdings von einer Plan- und Bauzeit von 30 Jahren aus und schlägt deswegen einen Stadtbahn-Bau als Übergangslösung vor. Auch Grüne und Linke fordern die Stadtbahn. | Sendedatum NDR 90,3: 20.11.2019 07:00

Polizei startet neuen Twittermarathon

Die Hamburger Polizei berichtet am Mittwoch zwölf Stunden lang mit einem Twitter-Marathon über Einsätze in der Stadt. In dem Kurznachrichtendienst schreiben die Beamten und Beamtinnen unter dem Hashtag #12hPEZ aus der Polizeieinsatzzentrale. | Sendedatum NDR 90,3: 20.11.2019 07:00

Musikfest Hamburg dreht sich um Thema Glauben

Das Internationale Musikfest 2020 in Hamburg steht unter dem Motto "Glauben". Vom 24. April bis 25. Mai stehen 42 Konzerte auf dem Programm. Viele davon finden in der Elbphilharmnie statt. mehr