In der Elbe wird jetzt gebaggert

Die Baggerarbeiten zur Elbvertiefung haben heute begonnen. Zum offiziellen Start kam auch Bundesverkehrsminister Scheuer - und Umweltschützer servierten aus Protest toten Elbfisch. mehr

Tödlicher Unfall: Bewährungsstrafe für den Fahrer

Im Prozess um den tödlichen Crash eines Leihwagens mit einem Linienbus in Hamburg-Wilstorf ist der Autofahrer verurteilt worden. Bei dem Unfall war ein 47-Jähriger gestorben. mehr

Rothenbaum: Zverev souverän ins Achtelfinale

Lokalmatador Alexander Zverev hat beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum das Achtelfinale erreicht. Auch Jan-Lennard Struff und Top-Favorit Dominic Thiem sind weiter. mehr

Videos

04:12
NDR//Aktuell

Elbvertiefung: Proteste setzen sich fort

23.07.2019 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
00:22
Hamburg Journal 18.00

Verletzte bei schwerem Unfall in Eppendorf

23.07.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
00:54
NDR 90,3

Tödlicher Unfall: Fahrer verurteilt

23.07.2019 18:00 Uhr
NDR 90,3
00:46
Hamburg Journal 18.00

Urteil nach tödlichem Unfall mit Elektroauto

23.07.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
03:15
NDR//Aktuell

Elbvertiefung: Baggerarbeiten haben begonnen

23.07.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
00:43
Hamburg Journal 18.00

Hochbahn startet Pilotstart für E-Roller am Stadtrand

23.07.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
04:04
NDR//Aktuell

E-Scooter: Wie gefährlich sind die Roller?

23.07.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:23
Hamburg Journal

HVV: Tschentscher will Preiserhöhung begrenzen

22.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

E-Tretroller nun auch am Stadtrand zu haben

Bisher konnten die E-Scooter in Hamburg nur rum um die Innenstadt genutzt werden. Jetzt hat die Hochbahn einen E-Tretrollerverleiher für ein Pilotprojekt am Stadtrand gewonnen. mehr

Blaualgen nähern sich der kritischen Grenze

Die Hamburger Umweltbehörde rechnet mit einer steigenden Blau-Algenbelastung in der Binnen- und Außenalster. Grund dafür sind die hochsommerlichen Temperaturen in dieser Woche. mehr

Kisseler Theaterpreis fürs Altonaer Theater

Das Altonaer Theater erhält den Barbara Kisseler Theaterpreis 2018/2019. Das Theater zeige mit seinen Inszenierungen seine große stilistische und thematische Bandbreite, so die Begründung. mehr

Brigitte Kronauer gestorben

Ihr Roman "Teufelsbrück" machte Brigitte Kronauer bekannt. Die Büchner-Preis-Trägerin lebte seit vielen Jahren in Hamburg. Nun ist die Autorin im Alter von 78 Jahren gestorben. mehr

Debatte über HVV-Preiserhöhungen geht weiter

Die von Hamburgs Bürgermeister angekündigte Begrenzung des Preisanstiegs verursacht laut HVV drei Millionen Euro Mehrkosten. Oppositionsparteien fordern, auf Preiserhöhungen ganz zu verzichten. mehr

Kurzmeldungen

Arbeiter durch Stromschlag schwer verletzt

Ein Handwerker ist am frühen Dienstagnachmittag durch einen Stromschlag im Grindelviertel lebensgefährlich verletzt worden. Der 44-Jährige hatte in einem Mehrfamilienhaus in der Bundesstraße an einem Starkstromkasten gearbeitet. In einem Lichtbogen ist der Strom auf den Mann übergesprungen und hat ihn am Oberkörper und im Gesicht verbrannt. Er ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt. | Sendedatum NDR 90,3: 23.07.2019 17:00

Spatenstich für Neubau am UKE

Erster Spatenstich auf dem UKE-Gelände für den in den kommenden vier Jahren entstehenden Neubau für die Martini-Klinik: Am Dienstag wurde im Beisein von Hamburgs Zweiter Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) mit dem Bau feierlich begonnen. Laut Fegebank ist die Martini-Klinik weltweit führend bei der Behandlung und Erforschung von Prostatakrebs. Im Neubau soll es mehr als 100 Betten und bis zu acht OP-Säle geben. | Sendedatum NDR 90,3: 23.07.2019 16:00

Polizei klärt Serie von Automaten-Aufbrüchen auf

Die Polizei hat eine Serie von Automaten-Aufbrüchen aufgeklärt. Der mutmaßliche Täter hat sich gestellt. Der Mann gab zugegeben, in Hausbruch, Eißendorf, Sinstorf, Neuland und Neugraben immer wieder Auto-Waschanlagen-Automaten und Münzstaubsauger-Automaten aufgebrochen zu haben. Dabei verlor er seinen Personalausweis und Kameras zeichneten ihn auf. Gegen ihn lagen bereits weitere Haftbefehle wegen Diebstahls und Fahrens ohne Führerschein vor. | Sendedatum NDR 90,3: 23.07.2019 14:00

Rentner gibt Betrügern 27.000 Euro für Gartenarbeiten

Für einmal Heckeschneiden und Rasenmähen hat ein 73 Jahre alter Hamburger einem falschen Handwerker-Trio 27.000 Euro bezahlt. Der Rentner aus Poppenbüttel gab den Männern das Geld in bar schon vor Beginn der Arbeiten auf seinem Grundstück, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte. Er bestätigte einen Bericht der "Hamburger Morgenpost". Die Arbeiten hatte der Senior wenige Tage zuvor mit einem der Männer an der Haustür vereinbart. Kurz nach Arbeitsbeginn gaben die mutmaßlichen Betrüger an, noch weitere Werkzeuge zu holen - und tauchten nicht wieder auf. | Sendedatum NDR 90,3: 23.07.2019 11:00

Neue Fußgängerzone im Rathaus-Quartier

Hamburg bekommt im Rathaus-Quartier vorübergehend eine Fußgängerzone. Die Kleine Johannisstraße, die Schauenburger Straße sowie Parkplätze am Dornbusch sind vom 1. August bis Ende Oktober für den Autoverkehr tabu. Stattdessen sollen dort fast 200 Meter zur Fußgängerzone und freie Flächen für Außengastronomie, Kultur und Veranstaltungen genutzt werden, wie die Projektleitung von "Altstadt für Alle!" am Montag ankündigte. | Sendedatum Hamburg Journal: 22.07.2019 19:30

Wetter im Norden: Heiße Tage, tropische Nächte

Pünktlich zum Start der sogenannten Hundstage meldet sich der Hochsommer zurück: Der Norden muss mit bis zu 39 Grad rechnen. Der DWD sprach bereits eine Hitzewarnung aus. mehr