Unfall mit Taxi und zwei Bussen - elf Verletzte

Erst prallt ein Linienbus auf ein Taxi, dann muss ein weiterer Bus scharf bremsen: Bei einem Unfall am Hamburger Dammtor-Bahnhof sind elf Menschen verletzt worden. Es kam zu langen Staus. mehr

Mitte: Abtrünnige Grüne wollen nicht austreten

Der Streit der Grünen im Hamburger Bezirk Mitte geht weiter. Die abtrünnigen Mitglieder wollen nicht aus der Partei austreten. Nach den Islamismus-Vorwürfen äußerten erstmals auch die Beschuldigten. mehr

Eichenprozessionsspinner macht sich breit

Die Behörden sprechen von einem erhöhten Befall und haben Absaug-Teams losgeschickt: Der Eichenprozessionsspinner mit seinen gefürchteten Raupen ist jetzt auch im Hamburger Stadtpark zu finden. mehr

Videos

02:11
Hamburg Journal

Grüne: Beschuldigte streiten Extremismusvorwürfe ab

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:05
Hamburg Journal

Urteil nach Brandanschlag auf Behördenmitarbeiter

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:12
Hamburg Journal
01:51
Hamburg Journal

Mega-Hitze in Hamburg

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:54
Hamburg Journal

Verletzte bei Auffahrunfall mit Bussen und Taxi

25.06.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal
00:39
Hamburg Journal

Zukunft des Hamburger Gängeviertels ist gesichert

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:12
Hamburg Journal

Immer mehr ältere Menschen leiden unter Einsamkeit

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:25
Hamburg Journal

Sommertour: Horn will mit Gartenprojekt überzeugen

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:32
Hamburg Journal

Sommerfest: Nach der Wahl ist vor der Wahl

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:24
Hamburg Journal

Men at Work treten in der Großen Freiheit auf

25.06.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:38
Hamburg Journal 18.00

Wieder Fliegerbombe in Wilhelmsburg gefunden

25.06.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
00:34
Hamburg Journal 18.00

Radfahrerin von Busreifen getroffen

25.06.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00

Brandanschlag auf Behördenmitarbeiter: Elf Jahre Haft

Im Mordprozess gegen einen 29-Jährigen, der in Eißendorf Behördenmitarbeiter angegriffen hatte, ist das Urteil gefallen: Er bekommt elf Jahre in Haft, die er in der Psychiatrie verbringen muss. mehr

Hamburg bekommt neue Buslinien und mehr Züge

Der Senat startet eine weitere Offensive für den Umstieg vom Auto auf den öffentlichen Nahverkehr: Stück für Stück sollen neue Busverbindungen und kürzere Bahntakte eingeführt werden. mehr

Hamburg: Zukunft des Gängeviertels geklärt

Der Hamburger Senat und die Gängeviertel-Genossenschaft haben sich auf einen Vertrag über die Zukunft des historischen Viertels in der Innenstadt geeinigt. mehr

Sommerfest: Nach der Wahl ist vor Wahl

Zum Start der Sommerpause wird im Innenhof des Hamburger Rathauses das Parlamentarische Sommerfest gefeiert. Thema des Abends: die neuen Konstellationen in den Bezirken. mehr

Blindgänger in Wilhelmsburg entschärft

Wieder ist in Hamburg-Wihelmsburg bei Bauarbeiten ein Blindgänger gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst entschärfte ihn am Mittag, die Straßensperrungen wurden aufgehoben. mehr

Busreifen löst sich und verletzt Fahrradfahrerin

Auf Hamburg-St. Pauli ist eine Radfahrerin bei einem Unfall mit einem Stadtrundfahrtbus verletzt worden. Die Frau wurde von dem Zwillingsreifen des Doppeldeckers erfasst. mehr

Entspannung bei den Schiffbauzulieferern

Nach mehreren Jahren Flaute geht es für die Schiffbauzuliefererindustrie wieder aufwärts. Der Umsatz ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen, so der Branchenverband in Hamburg. mehr

Unfall an Ampel: Rentner fährt in Fußgängergruppe

Bei einem Verkehrsunfall in Barmbek-Süd sind mehrere Fußgänger verletzt worden, darunter ein neunjähriges Mädchen. Ein 82-Jähriger war bei Rot gefahren, er darf seinen Führerschein aber behalten. mehr

Teilhabechancengesetz: Hamburg zieht Bilanz

Die Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen sorgt in Hamburg weiter für Diskussion. Ein halbes Jahr nach der Einführung des "Teilhabechancengesetzes" ist die Hamburger Sozialbehörde zufrieden. mehr

Top-Starterfeld beim Hamburger Halbmarathon

Beim 25. Hamburger Halbmarathon am Sonntag sind beide Strecken-Rekordhalter am Start. Auch rund 11.000 "Jedermänner" laufen mit. Teilnehmerfotos gibt es nach dem Rennen bei NDR.de. mehr

Kurzmeldungen

Messerstiche vor Hotel in Hammerbrook

In Hammerbrook sind am Dienstag mehrere Männer bei einer Auseinandersetzung vor einem Hotel im Ausschläger Weg verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte ein Porsche vor einem Hotel geparkt. Zwei Hotelangestellte forderten die Insassen auf, den Parkplatz zu verlassen. Nach einem Streit zogen die Angestellten Messer und stachen auf die Fahrzeuginsassen ein. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt. | Sendedatum NDR 90,3: 25.06.2019 20:00

Hamburger CDU will keine Zusammenarbeit mit der AfD

In Hamburg wird die CDU nicht mit der AfD zusammenarbeiten. Das bezieht sich - nach Angaben von Landesgeschäftsführer Oliver Thiel - sowohl auf die Bürgerschaft als auch auf die Bezirke. Damit reagieren die Hamburger Christdemokraten auf eine Forderung von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Sie will nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke jedwede Zusammenarbeit mit der AfD verhindern. | Sendedatum NDR 90,3: 25.06.2019 18:00

Hamburger Derby-Woche startet am Sonnabend

In Hamburg beginnt am Wochenende die 150. Galopp-Derby-Woche auf der Horner Rennbahn. Zum Jubiläum gibt es insgesamt sieben Renntage, an denen etwa 700 Pferde an den Start gehen. Knapp zwei Millionen Euro werden an Preisgeldern und Züchterprämien ausgeschüttet. | Sendedatum NDR 90,3: 25.06.2019 17:00

Fußgängerbrücke in Eppendorf eingestürzt

Im Eppendorfer Haynspark an der Alster ist eine im Bau befindliche Fußgängerbrücke am Montag völlig überraschend eingestürzt. Laut Senat war offenbar ein neues Widerlager gebrochen, Fußgänger seien nicht gefährdet gewesen. Seit September 2018 wurde an der neuen Geh- und Radwegbrücke gearbeitet. Wann sie fertiggestellt werden kann, ist noch völlig unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 25.06.2019 13:00

Hitlergruß am Hauptbahnhof gezeigt

Die Bundespolizei hat am Hamburger Hauptbahnhof einen Mann festgenommen, der den Hitlergruß gezeigt und rechtsradikale Parolen gerufen hat. Wie sich herausstellte, lag bereits ein Haftbefehl gegen den 49-Jährigen vor. Da er eine Geldstrafe von 600 Euro nicht bezahlt hatte, muss er nun für 60 Tage ins Gefängnis. | Sendedatum NDR 90,3: 25.06.2019 12:00

Hitze im Norden hält sich nur kurz

Die Sommerhitze hat dem Norden am Dienstag Temperaturen von weit über 30 Grad beschert. Ursache sind heiße Luftmassen aus der Sahara. Heute wird es wieder etwas kühler. mehr