Ehefrau und Kind bedroht: Polizei erschießt Mann

Er soll seine Ehefrau, ein kleines Kind und schließlich die eintreffenden Beamten bedroht haben: Bei einem Einsatz in Hamburg-Hausbruch hat die Polizei einen 34-Jährigen erschossen. mehr

Viele Briefwähler bei Bezirks- und Europawahl

Bei den Bezirks- und Europawahlen in Hamburg zeichnet sich eine hohe Briefwahlbeteiligung ab. Fast 300.000 Hamburger haben bisher die Unterlagen dafür beantragt. mehr

Hitze und Investitionen schmälern Otto-Gewinn

Die Hamburger Otto Group hat im abgelaufenen Geschäftsjahr weniger verdient als im Vorjahr. Als Ursache wurden hohe Investitionen genannt. Der heiße Sommer habe außerdem die Kauflust gebremst. mehr

Videos

28:25
Wie geht das?

Fahrradstadt Hamburg

22.05.2019 18:15 Uhr
Wie geht das?
02:00
Hamburg Journal

Fernwärme-Deal: Ab 2030 keine Kohle mehr

21.05.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:06
Hamburg Journal

Vierfache Mutter getötet: Prozessbeginn

21.05.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal

Was läuft beim Hamburger Theater Festival?

21.05.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39
Hamburg Journal

Judith Tellado: Karibisches Flair in Hamburg

21.05.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:37
Hamburg Journal

Mit dem Van einmal quer durch Europa

21.05.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:42
Hamburg Journal

Steuereinnahmen steigen weniger als erwartet

21.05.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Erzbistum: Schließung von sechs Schulen

Jetzt ist es amtlich: Das Erzbistum Hamburg hat in seinem Amtsblatt die Schließung von sechs katholischen Schulen in Hamburg angekündigt. Bei zwei Schulen steht die Entscheidung noch aus. mehr

Bürgerschaft debattiert über Rechtspopulismus

Kurz vor der Europa- und Bezirkswahl wird in der Hamburgischen Bürgerschaft heute über Rechtspopulismus und Nationalismus debattiert. Außerdem geht es um das Jubiläum des Grundgesetzes. mehr

Ticket-Affäre: Rot-Grün verlangt Akteneinsicht

Es geht um die Rolling-Stones-Karten und die weitere Ticketvergabe-Praxis im Bezirk Nord: Jetzt fordern auch die Bürgerschaftsfraktionen von SPD und Grünen umfassende Akteneinsicht. mehr

Neumünster: Mutmaßliche IS-Unterstützer festgenommen

In Neumünster sind vier mutmaßliche Unterstützer der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) festgenommen worden. Sie sollen größere Geldsummen gesammelt und nach Syrien geschickt haben. mehr

Steuereinnahmen: Wachstum bekommt Dämpfer

Hamburg kann auch in den kommenden Jahren mit wachsenden Steuereinnahmen rechnen. Allerdings fällt dieses Wachstum geringer aus als noch vor einem halben Jahr angenommen. mehr

Neue Staatshilfen für Kreuzfahrtschiffe

Landstromanlagen sollen Kreuzfahrtschiffe während der Liegezeiten mit Strom versorgen. Der Kreuzfahrt sind die Kosten dafür zu hoch. Nun sollen Steuerzahler die Reedereien subventionieren. mehr

Hamburg-Nord: Hamburgs grüne Lunge

In der Woche vor den Bezirksversammlungswahlen stellen wir jeden Tag einen Bezirk vor. Heute geht's um Hamburg-Nord, wo es urban, familiär und grün zugeht. mehr

Kurzmeldungen

Schüsse vom Balkon: Polizei durchsucht Wohnung

Aufgrund eines Verstoßes gegen das Waffengesetz hat die Polizei am Mittwochmorgen eine Wohnung in Winterhude durchsucht. Der 24-jährige Bewohner hatte im April Schüsse von seinem Balkon abgefeuert. Die 13 Einsatzkräfte entdeckten Knall- und Signalkartuschen in der Wohnung an der Krochmannstraße. Die Beamten stellten Beweismittel sicher. Der Bewohner war zur Zeit der Razzia zu Hause. | Sendedatum NDR 90,3: 21.05.2019 12:00

Hummelsbüttel: Frau bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Hummelsbüttel ist eine 50-Jährige lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau war nach Angaben der Polizei am Dienstagbbend im Hummelsbütteler Weg auf den Zebrastreifen gelaufen. Dort wurde sie vom Auto eines 71-Jährigen erfasst - warum ist noch unklar. Die Polizei nahm dem Mann eine Blutprobe ab, um zu beurteilen, ob er fahrtüchtig war. | Sendedatum NDR 90,3: 22.05.2019 08:30

Hansaplatz: Glasflaschenverbot kommt

Auf dem Hansaplatz in St. Georg soll voraussichtlich im Spätsommer ein Glasflaschen-Verbot in Kraft treten. Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, hat das der Senat am Dienstag beschlossen. Am Hansaplatz und umliegenden Nebenstraßen sollen Glasflaschen demnach abends und nachts weder mitgeführt noch verkauft werden dürfen. Ein entsprechendes Gesetz gilt bislang nur für die Reeperbahn. | Sendedatum NDR 90,3: 22.05.2019 06:00

Maas trifft baltische Amtskollegen in Hamburg

Wenige Tage vor der Europawahl hat Außenminister Heiko Maas (SPD) am Dienstag im Hamburger Rathaus mit seinen Amtskollegen aus den baltischen Staaten über die europäische Sicherheitspolitik beraten. Thema dabei war unter anderem das Verhältnis zu Russland. Im Anschluss nahm Maas an einem Senatsempfang teil, bei dem es um den Start eines Forschungsprogramms des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Uni Hamburg ging. Insgesamt will die Bundesregierung für das Hamburger Projekt vier Millionen Euro bereitstellen | Sendedatum NDR Hamburg Journal: 21.05.2019 19:30

Kramp-Karrenbauer warnt in Hamburg vor Rechtspopulisten

Fünf Tage vor der Europawahl hat die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer bei einer Wahlveranstaltung der Hamburger CDU am Dienstag in einem Restaurant in der Europapassage vor der Bedrohung durch Rechtspopulisten gewarnt. Am kommenden Sonntag gehe es auch um die Frage, ob Europa als Ganzes zusammenbleibt oder nicht, sagte sie. Außerdem betonte die CDU-Vorsitzende die Bedeutung der Bezirkswahlen für ihre Partei, die am Sonntag zeitgleich zu den Europawahlen stattfinden. | Sendedatum NDR 90,3: 21.05.2019 19:00

BelugaXL zum ersten Mal in Hamburg gelandet

Premiere in Finkenwerder: Das neue Transportflugzeug BelugaXL ist zum ersten Mal auf dem Hamburger Airbus-Gelände gelandet. Die Belugas transportieren große Flugzeugteile. mehr