Diesel-Käufer bekommt doch keinen neuen VW

Ein Autokäufer hatte zunächst recht bekommen: Ein Hamburger VW-Autohaus sollte ihm wegen des Diesel-Skandals ein neues Tiguan-Modell liefern. Doch das Oberlandesgericht sieht das anders. mehr

Krankenkassen fluten Sozialgericht mit Klagen

Fast 3.000 Klagen in nur einer Woche: Gesetzliche Krankenkassen klagen beim Hamburger Sozialgericht auf Rückzahlung von Krankenhauskosten. Die Justiz ruft um Hilfe. mehr

Jungfernfahrt der "AIDAnova" ist abgesagt

Das von der Meyer Werft gebaute Kreuzfahrtschiff "AIDAnova" wird noch später fertig als geplant. Die Reederei hat deshalb die Jungfernfahrt abgesagt, die in Hamburg starten sollte. mehr

Videos

02:03
NDR//Aktuell
01:58
NDR Fernsehen

Mögliche Merkel-Nachfolger stellen sich vor

15.11.2018 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
01:56
Hamburg Journal

Charity-Lunch für die Heilsarmee

15.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:02
Hamburg Journal

Handelskammer: Bündnis will Rebellen ablösen

15.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13
Hamburg Journal

Hochbahn startet Elektro-Zeitalter

15.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:35
NDR Fernsehen

Mann stirbt bei Unfall in Sasel

15.11.2018 18:00 Uhr
NDR Fernsehen
02:02
Hamburg Journal

Die Hamburg-Tipps

15.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

ATP Finals: Zverev im Halbfinale gegen Federer

Alexander Zverev hat als erster deutscher Tennisprofi seit 15 Jahren das Halbfinale der ATP Finals erreicht. Der Hamburger setzte sich gegen John Isner (USA) durch und trifft nun auf Roger Federer. mehr

Lotto Hamburg warnt vor neuer Betrugsmasche

Die Fälle in Hamburg häufen sich: Kriminelle geben sich als Lotto-Mitarbeiter aus und verlangen Gebühren für angebliche Gewinne. Die Anrufe werden durch einen Technik-Trick noch glaubhafter. mehr

Jury kürt Entwurf für Spritzenplatz-Gebäude

Im Streit über die Neugestaltung des Spritzenplatzes in Altona hat eine Jury einen Siegerentwurf für den Neubau eines Eckgebäudes gekürt. Er sieht einen mehrgeschossigen Bau mit Natursteinoptik vor. mehr

Helgoland-Fähre fährt auch zum Jahreswechsel

Zum ersten Mal fährt der "Halunder Jet" auch in der Zeit rund um den Jahreswechsel von Hamburg nach Helgoland. Der Katamaran ist vom 27. Dezember bis 6. Januar im Einsatz. mehr

Weniger Ratten in Hamburg gesichtet

In Hamburg sind in diesem Jahr bislang 1.350 Mal Ratten gesichtet worden - deutlich weniger als 2017. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine CDU-Anfrage hervor. mehr

Neues maritimes Trainingszentrum eröffnet

Wie kommt man aus einem gesunkenen Hubschrauber ins Freie? Dieses und andere Szenarien können Bohrinsel-Mitarbeiter oder Schiffsbesatzungen jetzt in einer neuen Anlage in Hamburg trainieren. mehr

Ausstellung: "Kamikaze" in der Kunsthalle

Bilder mit Blut gemalt, die von den Gegensätzen des Lebens erzählen. Die Hamburger Kunsthalle zeigt "Kamikaze", die bisher größte Ausstellung des belgischen Künstlers Philippe Vandenberg. mehr

Thalia: So entstand "Frankenstein/Homo Deus"

Wo werden Menschen in Zukunft durch Künstliche Intelligenz ersetzt? Diese Frage liegt dem Stück "Frankenstein/Homo Deus" von Jan Bosse zugrunde. Ein Einblick in die Genese des Stücks. mehr

Kurzmeldungen

Groß Borstel soll Shuttle-Service bekommen

SPD und Grüne im Bezirk Nord fordern für Groß Borstel einen Shuttle-Service zum U-Bahnhof Lattenkamp. Der Shuttle soll zum HVV-Tarif angeboten werden. Ein Pilotprojekt ist zur Jahreswende geplant. Hintergrund ist die schlechte Anbindung des Stadtteils an den öffentlichen Nahverkehr. Außerdem wächst Groß Borstel nach Angaben der Grünen um mehr als ein Drittel wegen zwei Neubaugebieten und einer neuen Flüchtlingsunterkunft. | Sendedatum NDR 90,3: 16.11.2018 17:30

Senat: Mehrwegbecher kommen in Hamburg gut an

Ein halbes Jahr nach der Einführung kommt das Hamburger Pfandbecher-System nach Ansicht des Hamburger Senats gut an. Mit den Mehrwegbechern wird seit April der Müllflut durch die Coffee-to-go-Becher der Kampf angesagt. Inzwischen beteiligen sich 250 Geschäfte an dem System. Durch die Aktion seien schon 120.000 Einwegbecher weniger verbraucht worden, schätzt die Umweltbehörde. | Sendedatum NDR 90,3: 16.11.2018 17:00

Verletzter schleppt sich in Gerichtsgebäude

Ein verletzter junger Mann hat am Freitag für einen Rettungsdiensteinsatz am Haus der Gerichte am Berliner Tor gesorgt. Er schleppte sich blutend in das Gerichtsgebäude am Lübeckertordamm und wurde von einem Notarzt versorgt. Später gab er zu, sich die Verletzungen selbst zugefügt zu haben, wie die Polizei mitteilte. Offenbar hatte er zuvor selbst an einer Gerichtsverhandlung teilgenommen. Worum es dabei ging, ist noch unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 16.11.2018 14:00

Raubüberfall auf Kiosk in Fuhlsbüttel

Die Hamburger Polizei sucht nach einem schweren Raubüberfall in Fuhlsbüttel nach Zeugen. Zwei dunkel bekleidete junge Männer hatten am Donnerstagabend gegen 19 Uhr einen Kiosk in der Alsterkrugchaussee überfallen. Dabei bedrohten sie die 81-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Anschließend konnten die Täter stadteinwärts flüchten. | Sendedatum NDR 90,3: 16.11.2018 14:00

Ulla Hahn mit Hannelore-Greve-Literaturpreis ausgezeichnet

Die Schriftstellerin Ulla Hahn ist in Hamburg mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis ausgezeichnet worden. Die Autorin habe mit ihrer Werkliste "in den Sparten Lyrik wie Prosa Zeichen gesetzt", begründete die Jury ihre Entscheidung. Hahn lebt in Hamburg und ist mit dem ehemaligen Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi verheiratet. Der Hannelore-Greve-Literaturpreis ist mit 25.000 Euro dotiert und wird im jährlichen Wechsel mit dem Walter-Kempowski-Literaturpreis von der Hamburger Autorenvereinigung verliehen. | Sendedatum Hamburg Journal: 16.11.2018 19:30

Hamburgs beste Theatermacher ausgezeichnet

Einmal im Jahr werden die besten Leistungen der Hamburger Theaterszene prämiert. Für seine darstellerische Leistung wurde am Donnerstagabend unter anderem Charly Hübner ausgezeichnet. mehr