Hamburger Chirurg im Krisengebiet

Der Einsatz in Afghanistan ist für den Chirurgen Daniel Hinck schon der 16. an der Seite von Bundeswehrsoldaten. Doch von Routine keine Spur. Die Arbeit im Krisengebiet fordert ihm eine Menge ab. mehr

Hill erkrankt: Keine Kandidatur für die CDU

Zuletzt war Nikolas Hill als möglicher Spitzenkandidat der Hamburger CDU im Gespräch. Doch nun beendete er die Spekulationen. Er steht aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung. mehr

Baby fast gestorben: Vater gesteht Schütteln

Ein 41-Jähriger muss sich vor dem Hamburger Landgericht verantworten, weil er seine neugeborene Tochter misshandelt haben soll. Zum Auftakt gestand er, das Mädchen geschüttelt zu haben. mehr

Videos

02:17
Hamburg Journal

Ausstellung blickt zurück auf die 68er-Revolution

16.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:28
Hamburg Journal

Eine Schicht mit dem Rathaus-Team des NDR

16.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:03
Hamburg Journal

Zukunftsaktion: Volkshochschule geht neue Wege

16.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:55
Hamburg Journal

Prozess um misshandeltes Baby: Vater gesteht

16.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal

Hansaplatz: Immer mehr Ärger mit Drogenszene

16.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21
Hamburg Journal

Sechsköpfige Familie findet keine Wohnung

16.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Tennisstadion am Rothenbaum wird modernisiert

Das Tennisstadion am Hamburger Rotenbaum soll bis 2020 schrittweise modernisiert werden. Darauf einigten sich Stadt und Verantwortliche der Arena, in der auch Beachvolleyball gespielt wird. mehr

Ärger mit Drogendealern auf dem Hansaplatz

Anwohner und Gastronomen fordern ein Glasflaschenverbot für den Hansaplatz im Hamburger Stadtteil St. Georg. Grund dafür ist das aggressive Verhalten von Drogendealern. mehr

Fernwärmenetz: Senat beschließt den Rückkauf

Bürgermeister Tschentscher hatte den Schritt bereits angekündigt, jetzt gibt es den offiziellen Beschluss des Senats: Hamburg kauft das Fernwärmenetz von Vattenfall zurück. mehr

Mehr illegal erworbenes Vermögen abgeschöpft

Hamburg hat seit dem vergangenen Jahr 219 Millionen Euro aus illegal erworbenem Vermögen vorläufig sichergestellt. Das bedeute eine erhebliche Steigerung, sagte Justizsenator Steffen. mehr

Kampf für Terror-Miliz: Jugendstrafe für Syrer

Ein 25-jähriger Mann hatte in Syrien gegen das Assad-Regime und für Terror-Gruppen gekämpft. Ein Hamburger Gericht verurteilte ihn deshalb zu zwei Jahren und neun Monaten Jugendstrafe. mehr

Binnenalster: Umbau geht in die nächste Runde

Umbau und Sanierung der Wege und Straßen rund um die Hamburger Binnenalster gehen weiter: Nun sollen auch der Ballindamm und der Neue Jungfernstieg umgestaltet werden. mehr

Radfahrer schwer verletzt - Autofahrer gesucht

Ein Autofahrer hat beim Abbiegen in Hamburg-Eidelstedt einen Radfahrer schwer verletzt. Zuerst kümmerte er sich um das Opfer, doch dann verschwand er. Die Polizei fahndet nach ihm. mehr

Kurzmeldungen

21-Jähriger wollte Streit schlichten - nun ist er auf einem Auge blind

Ein 21-jähriger Mann ist seit seinem Versuch, auf St. Pauli einen Streit zu schlichten, auf einem Auge blind. Er sei am frühen Sonntagmorgen in einem Club auf eine Auseinandersetzung von 10 bis 15 Personen aufmerksam geworden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Daraufhin habe er einen der Kontrahenten beiseitegenommen und gegen einen Spiegel gedrückt, der zerbrochen sei. Nach Polizeiangaben gingen daraufhin mehrere Gruppenmitglieder auf den 21-Jährigen los und verletzten ihn am Arm und am linken Auge. Die Täter flüchteten. | Sendedatum NDR 90,3: 16.10.2018 22:00

Tödlicher Unfall: Polizei geht von illegalem Autorennen aus

Ursache für den tödlichen Verkehrsunfall in Wandsbek ist nach Polizeiangaben mit hoher Wahrscheinlichkeit ein illegales Autorennen. Wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte, haben sich bereits mehrere Zeugen gemeldet, die nun baldmöglichst befragt werden. Zudem sei ein Gutachter bestellt worden. In der Nacht zum Sonntag war ein Fußgänger von einem 23-jährigen Autofahrer angefahren und getötet worden. Ein Strafverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und Beteiligung an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen wurde bereits eingeleitet, wie ein Sprecher sagte. | Sendedatum NDR 90,3: 16.10.2018 18:30

Boot im Veringkanal in Schieflage geraten

Im Veringkanal in Wilhelmsburg ist ein ehemaliger Fischkutter zum Teil untergegangen. Das Boot ist 20 Meter lang. Nach Angaben der Polizei lief Öl aus. Die Feuerwehr setzte Bindemittel und Schwimmbarrieren ein, um ein Ausbreiten zu verhindern. Warum der Kutter sank, ist noch unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 16.10.2018 13:00

Keine Direktflüge mehr in die USA

Hamburg verliert offenbar seinen einzigen Direktflug in die USA. Nach Medienberichten stellt die Fluggesellschaft United ihre tägliche Verbindung nach New York ab sofort komplett ein. Weil zu wenige Tickets verkauft wurden, gab es bisher schon eine Winterpause. | Sendedatum NDR 90,3: 16.10.2018 06:30

Junger Seehund im Hamburger Hafen gefunden

Im Hamburger Hafen hat ein Angler am Dienstagmittag einen jungen Seehund entdeckt. Schwanenvater Nieß nahm das geschwächte Tier in seine Obhut. mehr