Digitale Patientenakte: Asklepios kontra UKE

Der Hamburger Klinik-Konzern Asklepios legt sich mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) an. Anlass ist ein Streit über die elektronische Patientenakte. mehr

HVV plant Preiserhöhung um 2,2 Prozent

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) will die Fahrpreise im kommenden Jahr um 2,2 Prozent erhöhen. Der HVV werde einen entsprechenden Antrag stellen, sagte Geschäftsführer Aigner. mehr

Hansaplatz wird von 16 Kameras überwacht

Der Hansaplatz im Hamburger Stadtteil St. Georg gilt als Kriminalitätsschwerpunkt. Nun wird er von der Polizei mit Videokameras überwacht. Laut Innensenator Grote sind 16 Kameras in Betrieb. mehr

Videos

02:30
Hamburg Journal

Fahrdienstleister Uber startet in Hamburg

17.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:58
Hamburg Journal

Polizisten verletzen Mann durch Schüsse

17.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
05:21
Hamburg Journal

Wie steht es um Hamburgs Klimaplan?

17.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21
Hamburg Journal

US-Band The National im Stadtpark

17.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:07
Hamburg Journal

MS Artville: Ausstellung unter freiem Himmel

17.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:29
Hamburg Journal

Wohnungstausch: Hamburg - Eggesin

17.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Missbrauchsvorwürfe gegen Feuerwehrmann

Wegen Kindesmissbrauchs ist ein Betreuer der Jungendfeuerwehr Hummelsbüttel in Hamburg angeklagt. Die Mutter warf dem Leiter der Feuerwache vor, trotz Beschwerde nichts getan zu haben. mehr

Neuer Fährdienst auf der Elbe

Ab nächster Woche können Pendler aus Stade und Wedel auch per Schiff nach Hamburg kommen. Eine Fähre der Reederei Watten Fährlinien pendelt drei Mal pro Tag auf der Strecke. mehr

Neue S4 soll Fahrgastzahlen verdreifachen

Die geplante S-Bahn-Linie 4 von Hamburg nach Ahrensburg, Bargteheide und Bad Oldesloe soll die Fahrgastzahlen auf der Strecke verdreifachen. Das geht aus Angaben des Senats hervor. mehr

Elbvertiefung beginnt nächste Woche

Die seit Jahren umstrittene Elbvertiefung startet in der kommenden Woche. Am Dienstag wird Bundesverkehrsminister Scheuer zum Auftakt des Ausbaus der Fahrrinne erwartet. mehr

Deutscher Radiopreis: Schöneberger moderiert

Am 25. September wird der zehnte Deutsche Radiopreis verliehen. Barbara Schöneberger begrüßt Stars und Nominierte in der Hamburger Elphi - darunter auch Bundespräsident Steinmeier. mehr

"Leben": Porträts von Walter Schels in Hamburg

Was macht uns Menschen aus? Diese Frage lässt den Fotografen Walter Schels nicht los. Die Deichtorhallen widmen den eindringlichen Porträts des Hamburgers jetzt eine Ausstellung. mehr

Kurzmeldungen

"Fridays for Future": Hamburg plant keine Bußgelder

Jugendliche, die freitags für den Klimaschutz demonstrieren statt in die Schule zu gehen, müssen in Hamburg keine Bußgelder oder andere Sanktionen der Schulbehörde fürchten. "Seitens der Behörde gibt es auch keine speziellen Vorgaben oder Empfehlungen, aber natürlich gelten die Vorgaben des Schulgesetzes", sagte eine Behördensprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Die Schulbehörde vertraut stattdessen darauf, dass die Schulen selbst pragmatische Lösungen "im Rahmen der schulgesetzlichen Vorgaben" finden. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2019 14:00

SEK-Einsatz in Barmbek: Bewaffneter festgenommen

In Barmbek hat die Hamburger Polizei am Donnerstag einen bewaffneten Mann in seiner Wohnung festgenommen. Nachbarn hatten Schüsse in der Habichtstraße gehört, daraufhin rückten sieben Streifenwagen und das Spezialeinsatzkommando (SEK) an. Der Mann soll mehrere Menschen mit einer Gaspistole bedroht haben. Die Hintergründe sind unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2019 14:00

Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt

Bei Bauarbeiten in Osdorf haben Arbeiter am Donnerstag eine Gasleitung beschädigt. 22 Feuerwehrleute mussten anrücken, um das Gasleck in einer Baustelle im Mindermannweg abzudichten. Messungen von Gasnetz Hamburg ergaben, dass keine größere Menge Gas ausgeströmt ist. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2019 11:00

Weniger Jugendliche in Hamburg in Obhut genommen

Die Behörden in Hamburg haben im vergangenen Jahr 1.506 Kinder und Jugendliche in Obhut genommen. Im Vergleich zum Vorjahr sei dies ein Rückgang von 32 Prozent, teilte das Statistikamt Nord mit. Hauptgrund für die Abnahme sei, dass sich die Zahl der Schutzmaßnahmen für unbegleitet aus dem Ausland eingereiste Minderjährige um 49 Prozent auf 460 Fälle verringert hat. Dies sei gleichzeitig auch der häufigste Anlass für eine Inobhutnahme gewesen (31 Prozent aller Fälle). Jungen und Mädchen werden in Obhut genommen, wenn sie sich in akuten Krisen- und Gefahrensituationen befinden. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2019 11:00

Erste Masten für neuen Mobilfunkstandard 5G in Betrieb

In Billstedt und in Schnelsen sind die ersten Masten für den neuen Mobilfunkstandard 5G in Betrieb. Sie gehören dem Anbieter Vodafone und decken einen Umkreis von etwa einem Kilometer ab. Der 5G-Standard ist deutlich schneller und leistungsstärker als das bisherige Netz. Nutzer brauchen aber ein neues, 5G-taugliches Smartphone. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2019 09:00

Mythos Rothenbaum: Ruhm und Dramen auf rotem Sand

Seit mehr als 110 Jahren wird am Hamburger Rothenbaum Tennis gespielt. Triumphale Siege, ewiger Ruhm und große Dramen: Ein Rückblick auf bewegte Zeiten in einer Multimedia-Doku. mehr