Polizei registriert weniger Wohnungseinbrüche

2018 sind in Hamburg deutlich weniger Wohnungseinbrüche registriert worden als im Vorjahr. Laut Kriminalstatistik der Polizei sank auch die Zahl bei Taschendiebstählen und anderen Delikten. mehr

Maura Porrmann hat den richtigen Dreh raus

Maura Porrmann bestreitet ihren Lebensunterhalt als Musikerin. Zudem studiert die Hamburgerin Psychologie. Den ganz besonderen "Kick" findet sie aber anderswo: beim Tischfußball. mehr

Hochbahn saniert U-Bahnhof Landungsbrücken

Die Hamburger Hochbahn will den U-Bahnhof Landungsbrücken umfangreich modernisieren. Nach dem Hafengeburtstag beginnen am 20. Mai die Bauarbeiten. Die Station wird monatelang gesperrt. mehr

Videos

03:18
Hamburg Journal

"It's My Cargo" - Günstiger Transportweg gesucht

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:48
Hamburg Journal

Malermeister verklagt SAGA

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:23
Hamburg Journal

Chinesisches Neujahrsfest: Gala zum neuen Jahr

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:06
Hamburg Journal

"Mogelpackung des Jahres 2018": Chipsletten

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13
Hamburg Journal

U-Bahnhof Landungsbrücken wird saniert

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:59
Hamburg Journal

Aus für Rundflüge mit "Tante Ju"

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:04
Hamburg Journal

Auszeichnung für die BrotRetter

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:27
Hamburg Journal 18.00

Neujahrsempfang für das Konsularische Corps

21.01.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00

Weniger jugendliche Koma-Säufer in Hamburg

Der Alkoholmissbrauch unter Jugendlichen ist in Hamburg gesunken. Innerhalb der vergangen zehn Jahre ging er vor allem bei den 10- bis 14-Jährigen stark zurück. mehr

Hamburg sieht sich für Brexit gut gerüstet

Der Hamburger Senat sieht sich für den Brexit gewappnet - auch für den Fall, dass es kein Abkommen gibt. Ein Brexit-Gesetz soll britische Einwohner vor unnötigen Härten schützen. mehr

G20-Prozess: Bewährungsstrafe statt lange Haft

Nach den G20-Krawallen in Hamburg im Juli 2017 hatte ein hartes Urteil gegen einen jungen Niederländer für Diskussionen gesorgt. Nun milderte das Landgericht die Strafe ab. mehr

Hamburg will Gäste von Shisha-Bars schützen

Die Hamburger Gesundheitsbehörde plant strenge Regeln für Shisha-Bars. Sie reagiert damit auf die Fälle von Kohlenmonoxid-Vergiftungen durch das Rauchen von Wasserpfeifen. mehr

"Tante Ju" muss am Boden bleiben

Die kommerziellen Rundflüge mit der "Tante Ju" über Hamburg werden eingestellt. Der Grund: Die Lufthansa will das legendäre Flugzeug nicht länger finanziell unterstützen. mehr

Chipsletten "Mogelpackung des Jahres 2018"

Die Chipsletten von Lorenz sind die "Mogelpackung des Jahres 2018". Das Votum war so klar wie nie zuvor, denn in der Chipsdose ist zum gleichen Preis sehr viel weniger drin. mehr

Bessere Sprachförderung für Flüchtlingskinder

Wie können Schüler mit Migrationshintergrund besser lernen? 43 Schulen beteiligen sich in Hamburg an einem Modellprojekt, bei dem die Sprachförderung im Mittelpunkt steht. mehr

Kleingärtner fühlen sich ausgespäht

Mehr als 1.000 Kleingärtner in Hamburg fühlen sich von der Umweltbehörde ausgespäht. Hintergrund ist ein Fragebogen zu Abwässern. mehr

Kurzmeldungen

Vorstellung der "Science City" in Bahrenfeld

Die Wissenschaft bekommt in Hamburg einen eigenen Stadtteil. Seit langem plant die Stadt die sogenannte "Science City" in Bahrenfeld, in direkter Nachbarschaft zum Forschungszentrum Desy. Am Dienstag stellt Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) die Pläne im Rathaus vor. Man wolle einen Stadtteil, in dem es nicht nur um Grundlagen-Forschungseinrichtungen gehe, sondern wo man als Forscher oder Studierender auch leben könne, es Freizeitmöglichkeiten, Grünanlagen und gute Verkehrsanbindungen gebe, so Tschentscher. | Sendedatum NDR 90,3: 22.01.2019 12:00

Prozess um tödlichen S-Bahnunfall ausgesetzt

Der Prozess um einen tödlichen S-Bahnunfall in Fischbek ist auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Vor dem Harburger Amtsgericht ist seit Montag ein 61-jähriger Lokführer angeklagt, der eine 87-Jährige überfahren hatte. Die Rentnerin hatte den Bahnübergang trotz geschlossener Schranke überquert. Ein Gutachten soll nun klären, ob der Lokführer rechtzeitig versuchte zu bremsen. | Sendedatum NDR 90,3: 22.01.2019 06:00

Hamburg hat 2018 knapp 5.800 Menschen eingebürgert

In Hamburg sind im vergangenen Jahr knapp 5.800 Menschen eingebürgert worden. Das seien etwas mehr als 2017, doch weniger als in den Jahren davor, teilte das Einwohner-Zentralamt mit. Bei den Einbürgerungen spiegele sich auch der drohende Brexit wider, seit dem Referendum wollten deutlich mehr Briten deutsche Staatsbürger werden. | Sendedatum NDR 90,3: 21.01.2018 13:00

Airbus: Neuer Großauftrag

Der Flugzeugbauer Airbus kann einen Großauftrag aus Japan verbuchen. SMBC, eine der größten Flugzeug-Leasingfirmen weltweit, bestellt 65 Maschinen aus der A320-Flotte. Laut Listenpreis hat die Bestellung einen Wert von rund sechs Milliarden Euro, Rabatte sind dabei aber üblich. Die meisten Maschinen der A320-Familie werden in Hamburg gebaut. | Sendedatum NDR 90,3: 21.01.2019 13:00

A26: Planungsunterlagen liegen aus

Die Hamburger können sich ab sofort über den Neubau der A26-West informieren. In den Bezirksämtern Hamburg-Mitte, Harburg und Bergedorf liegt der Planfeststellungsbeschluss aus. Gleichzeitig beginnen bereits jetzt die ersten Rodungen entlang der Strecke.  Die Planungen für das letzte Teilstück der A26 lagen fünf Jahre lang auf Eis. Der Neubau soll die chronisch verstopfte Bundesstraße 73 entlasten. | Sendedatum NDR 90,3: 21.01.2019 12:00

"Goldener Bulli" für das Projekt BrotRetter

Bei den BrotRettern in Hamburg verkaufen Obdachlose das vergünstigte Brot vom Vortag - und bekommen eine Chance auf einen festen Job. Das Projekt wurde nun vom VW-Konzern ausgezeichnet. mehr