mit Video

Warten am Bahnhof - Rutschen auf den Straßen

Am Tag nach dem Wintereinbruch durch Tief "Friederike" sollen die Fernzüge wieder rollen. Fast 200 Menschen übernachteten auf Hamburger Bahnhöfen. Auf den Straßen ist es noch glatt. mehr

mit Audio

Acht katholische Schulen müssen wohl schließen

Wegen finanzieller Probleme steht die katholische Kirche im Norden vor großen Einschnitten. In Hamburg sollen mehr Schulen schließen als zunächst befürchtet. mehr

mit Video

Viagogo: Elbphilharmonie warnt vor Betrug

Die Elbphilharmonie warnt vor dem Kauf von Tickets über die Online-Plattform Viagogo. Dort werden Karten für die Serie "Konzerte für Hamburg" angeboten, die es noch nicht gibt. mehr

Videos

02:28

"Pictures": Außergewöhnliche Band-Geschichte

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40

Zahl der Betrugsdelikte steigt

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:24

Finanzsenator Tschentscher im Gespräch

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:51

Eine Schicht mit Parkraummanagerin Hendrikje Lemke

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:57

Zukunft des A380 gesichert

18.01.2018 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
02:39

Glatte Straßen und viele Unfälle in Hamburg

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:22

Straßenräumdienste im Dauereinsatz

18.01.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell

mit Video

A380 gerettet: Emirates bestellt 36 Flieger

Gute Nachrichten für das Hamburger Airbus-Werk: Es gibt doch eine Zukunft für den A380. Die Fluggesellschaft Emirates hat insgesamt 36 der Riesen-Jets in Auftrag gegeben. mehr

mit Video

Gisdol vor Köln: "Das gefühlt 25. Endspiel"

HSV-Trainer Markus Gisdol übt sich vor dem Kellerduell mit dem 1. FC Köln in Gelassenheit - auch wenn er wohl auf den erkrankten Hoffnungsträger Jann-Fiete Arp verzichten muss. mehr

mit Video

Barmbek-Nord soll U3-Haltestelle bekommen

Die U-Bahn-Linie 3 erhält möglicherweise eine weitere Haltestelle: Rot-Grün im Bezirk Hamburg-Nord fordert eine Station nahe der Fuhlsbüttler Straße in Barmbek-Nord. mehr

mit Audio

Kita-Volksinitiative bekommt Unterstützung

Der Druck auf Rot-Grün in Hamburg auf eine Einigung steigt: Der Landeselternausschuss Kindertagesbetreuung hat sich hinter die Volksinitiative für mehr Kita-Erzieher gestellt. mehr

mit Audio

S3: Bald mehr Platz, aber auch neue Baustellen

Fahrgäste der chronisch überfüllten S3 im Hamburger Süden können Ende des Jahres auf etwas mehr Platz in den Zügen hoffen. Zuvor gibt es aber immer wieder Behinderungen und Ersatzverkehr. mehr

mit Video

Feuerwehr befreit Katze aus "Gefängnis"

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Hamburg-Altona: Eine Katze hatte sich hinter ein Pflanzgitter verirrt und konnte sich nicht mehr befreien. Die Einsatzkräfte rückten mit Zangen an. mehr

Kurzmeldungen

Ausstellung im Rathaus: Orte des Nationalsozialismus an der Alster

Zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar hat Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit am Donnerstag im Rathaus die Ausstellung "Rund um die Alster. Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus" eröffnet. Die Ausstellung, die bis zum 11. Februar zu sehen ist, thematisiert Orte rund um die Alster. So hielt Adolf Hitler bereits 1926 im Hotel Atlantic eine Rede, im Frühjahr 1933 wurde das heutige Alsterhaus boykottiert, das wie andere jüdische Unternehmen und Geschäfte "arisiert" wurde. Und im Gebäude des heutigen US-Generalkonsulats residierte die Gauleitung der NSDAP. | Sendedatum Hamburg Journal: 18.01.2017 19:30

Brutaler Raubüberfall auf 79-Jährigen: Verdächtiger festgenommen

Ein 79-Jähriger ist am Donnerstag in seiner Wohnung in Langenhorn bei einem Raubüberfall schwer verletzt worden. Die Polizei nahm einen 54-Jährigen Bekannten des Opfers noch in der Nähe des Tatorts fest. Bei dem 54-Jährigen sei Bargeld und ein Lederetui gefunden worden, das dem Senioren geraubt wurde. Der mutmaßliche Täter soll massiv auf den alten Mann eingeschlagen haben. Der 79-Jährige habe schwere Kopfverletzungen erlitten, aber noch die Polizei rufen können. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. | Sendedatum NDR 90,3: 18.01.2018 18:00

Einbrüche: Aufklärungsaktion der Polizei

In der Metropolregion Hamburg gibt es am Freitag eine Aktion gegen Haus- und Wohnungseinbrüche. Polizisten aus Hamburg und Schleswig-Holstein werden dabei in mehreren Wohngebieten die Anwohner über das Thema aufklären. Dabei werden auch Tipps zum Schutz gegen Einbrecher gegeben. In Hamburg sind Veranstaltungen in Wandsbek und Bergedorf geplant. | Sendedatum NDR 90,3: 17.01.2018 18:00

Australian Open: Zverev gewinnt deutsches Duell

Der Weltranglisten-Vierte Alexander Zverev hat das deutsche Tennis-Duell mit Peter Gojowczyk für sich entschieden und die dritte Runde der Australian Open erreicht. Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich in Melbourne gegen den Münchner mit 6:1, 6:3, 4:6, 6:3 durch. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale bekommt es Zverev am Sonnabend mit dem Südkoreaner Chung Hyeon zu tun. | Sendedatum NDR 90,3: 18.01.2018 13:00

Impfquote im Hamburg über dem Durchschnitt

Die Hamburger liegen bei der Quote vieler Impfungen über dem bundesweiten Durchschnitt, etwa bei der Vorbeugung gegen Pneumokokken, Polio und Masern. Bis Ende vergangenen Jahres haben knapp 92 Prozent der 2013 geborenen Kinder in Hamburg jeweils zwei Impfungen gegen das Virus erhalten. Die Quote der Impfungen gegen Rotaviren liegt mit rund 60 Prozent dagegen etwa 8 Prozent unter dem Bundesschnitt. Das teilte die Techniker Krankenkasse nach einer Auswertung von Daten des Robert-Koch-Instituts mit. | Sendedatum NDR 90,3: 18.01.2018 12:00

Ulrich-Wildgruber-Preis für Valery Tscheplanowa

Die Schauspielerin Valery Tscheplanowa wird mit dem Ulrich-Wildgruber-Preis geehrt. Am Sonntag wird der 37-Jährigen die Auszeichnung im Hamburger St. Pauli Theater überreicht. mehr