Ein Virussymbol schwebt zwischen roten Lichreflexen. © picture alliance Foto: Geisler Fotopress Christoph Hardt

Neuer Höchstwert: 410 neue Corona-Fälle in Hamburg

Wieder ein Höchstwert: Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Hamburg lag am Freitag bei 410. Der Sieben-Tage-Wert stieg auf 121,8. mehr

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Senat berät über Umsetzung neuer Corona-Beschränkungen

Ab Montag sollen die neuen Corona-Regeln gelten. NDR.de überträgt die Pressekonferenz des Hamburger Senats ab 13 Uhr live. mehr

HSV-Trainer Daniel Thioune (l.) und St.-Pauli-Coach Timo Schultz © Witters

HSV gegen St. Pauli: Neue Trainer, neuer Geist

Daniel Thioune und Timo Schultz feiern heute ihre Derby-Premiere als Cheftrainer. Beide stehen bei ihren Clubs für einen neuen Geist. mehr

Blick auf den Eingangsbereich des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Erstmals ist in Hamburg eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Es handele sich um einen Mitarbeiter der Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). © picture alliance Foto: Bodo Marks

Weitere Corona-Fälle im Hamburger UKE

In der Transplantationsstation des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf wurden nach Patienten auch Pflegekräfte positiv getestet. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Schulen: Keine Tage der offenen Tür wegen Corona

Wohin in die fünfte Klasse? Normalerweise stellen sich Hamburger Schulen aufwendig vor, doch wegen Corona diesmal nicht. mehr

Videos

Weitere Nachrichten

Pedram Emami

Was die Ärztekammer von den neuen Corona-Regeln hält

Hamburgs Ärztekammerpräsident Emami wünscht sich mehr wissenschaftliche Beratung vor großen Corona-Entscheidungen. mehr

Ein PKW in der Waitzstraße hat erneut eine Schaufensterscheibe zerstört. © NDR Foto: Carl-Georg Salzwedel

Der nächste Schaufenster-Unfall in der Waitzstraße

Die Hamburger Waitzstraße soll nach vielen Unfällen sicherer werden, doch jetzt hat es erneut gekracht. mehr

Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien in Hamburg, im Porträt. © dpa Foto: Felix König

Hamburgs Kultursenator Brosda verteidigt den Shutdown

Im Gespräch mit NDR 90,3 äußerte er aber auch Verständnis für den Unmut in der Kulturszene über die einmonatige Schließung. mehr

Das Haus der Gerichte in Hamburg. © NDR Foto: Heiko Block

Gericht: Hamburger Sperrstunde gilt erstmal weiter

Ein Wirt hatte geklagt und zunächst Recht bekommen. Doch das Oberverwaltungsgericht nahm das Urteil vorerst wieder zurück. mehr

Alexander Wolf (AfD) spricht in der Hamburger Bürgerschaft

Verfassungsschutz befasst sich mit AfD-Äußerungen

AfD-Politiker Alexander Wolf hatte den Infektionsschutz mit dem Ermächtigungsgesetz der Nazis verglichen. mehr

Michael Westhagemann © NDR Foto: Screenshot

Hamburg: Wasserstoff-Pflicht für Hafen-Lkw?

Hamburgs Wirtschaftssenator Westhagemann macht sich weiter für Wasserstoff-Energie in der Hafen-Logistik stark. mehr

Eine Animation des neues Eisbrechers der Pellas Sietas Werft. © Pella Sietas Werft

Sietas-Werft: Großer Eisbrecher auf Kiel gelegt

Der größte jemals in Deutschland gebaute Eisbrecher wird rund 120 Meter lang und soll im Osten Russlands eingesetzt werden. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag: Sonnabend erinnert der Reformationstag an Luther

Am 31. Oktober feiern evangelische Christen den Reformationstag. In Norddeutschland ist er seit 2018 Feiertag. mehr

Kurzmeldungen

Addo: Erprobung eines Corona-impfstoffs am UKE auf gutem Weg

Die Erprobung eines Impfstoffes gegen das Corona-Virus am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf verläuft bisher ohne Zwischenfälle. Die erste Probandin war Anfang Oktober geimpft worden. Inzwischen wurde der Wirkstoff allen 30 freiwilligen Teilnehmern injiziert. Ab nächster Woche bekommen sie eine zweite Dosis, wie Infektiologin Marylyn Addo bei einem Symposium der Akademie der Wissenschaften in Hamburg sagte. | Sendedatum NDR 90,3: 30.10.2020 12:00

Messer, Handys und Drogen in Gefängnissen sichergestellt

Bei Kontrollen in den sechs Hamburger Gefängnissen haben die Beamten im vergangenen Jahr zahlreiche verbotene Gegenstände sichergestellt. Darunter waren 48 Messer und Klingen, 883 Gramm Cannabis und 232 Handys, wie aus der Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Richard Seelmaecker hervorgeht. In den ersten neun Monaten dieses Jahres fanden die Justizbeamten demnach 29 Messer und Klingen, 89 Handys und 886 Gramm Cannabis. | Sendedatum NDR 90,3: 30.10.2020 09:00

Feiertag: Am Sonnabend bleiben die Geschäfte zu

In Hamburg bleiben die Geschäfte am Sonnabend geschlossen. Seit 2018 ist der Reformationstag im ganzen Norden offiziell ein Feiertag. Der 31. Oktober orientiert sich an dem Tag, an dem Martin Luther im Jahr 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg genagelt haben soll. | Sendedatum NDR 90,3: 30.10.2020 07:30

Aurubis will Stellen streichen

Der Kupferproduzent Aurubis will in Hamburg rund jede zehnte Stelle streichen. Etwa 200 Jobs sollen abgebaut werden. Die Produktion soll nicht betroffen sein, hauptsächlich würden Stellen nicht nachbesetzt, wenn jemand in Rente gehe. Insgesamt will Aurubis in den kommenden Jahren 100 Millionen Euro einsparen. | Sendedatum NDR 90,3: 29.10.2020 18:00

Toter Bauarbeiter: Zwölf Jahre Haft gefordert

Ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod eines Bauarbeiters in Wilhelmsburg hat die Hamburger Staatsanwaltschaft zwölf Jahre Haft für den Angeklagten gefordert. Er soll den Handwerker im Streit mit einer Eisenstange erschlagen haben. Offenbar war der Angeklagte mit der Arbeit des Handwerkers unzufrieden und wollte sein Geld wieder haben. Das Urteil soll kommenden Monat verkündet werden. | Sendedatum NDR 90,3: 29.10.2020 18:30

Hintergrund zum Coronavirus

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Schulsenator Ties Rabe zeigt einen Mundschutz mit der Aufschrift "Hamburg". © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Das ist in Hamburg erlaubt, das verboten

Bundesweit werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie am 2. November verschärft. mehr

Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hält einen Corona-Test am Hamburger Flughafen. © picture-alliance/rtn - radio tele nord

Wo kann ich mich in Hamburg auf Corona testen lassen?

Ob mit oder ohne Symptome - in Hamburg gibt es viele Möglichkeiten, sich auf Covid-19 testen zu lassen. Eine Übersicht. mehr

Die Musikerinnen und Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchesters in den Rängen des Großen Saals in der Elbphilharmonie Hamburg © Nikolaj Lund

Jubiläumskonzerte des NDR Elbphilharmonie Orchesters im Livestream

Wegen der Entwicklung in der Corona-Pandemie können keine Gäste im Saal sein. Die Konzerte sind aber per Videostream zu sehen. mehr

Aus dem NDR Landesfunkhaus Hamburg

Daniel Kaiser © NDR

Kommentar: Neue Corona-Regeln sind ohne Augenmaß

Die neuen bundesweiten Corona-Maßnahmen treffen die Falschen, meint Daniel Kaiser in seinem Kommentar. mehr

Hamburgs Sozial- und Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard (SPD) am Telefon / On Air mit Jacqueline Heemann. © NDR Foto: Ari Ahmadi

Melanie Leonhard: "Es geht darum, Kontakte zu vermeiden"

Viele Einschränkungen wegen Corona: Hamburgs Gesundheitssenatorin erläuterte bei NDR 90,3 die Beschlüsse. mehr

Kunstwerke hängen in einer Ausstellung des salondergegenwart. © NDR

Die Hamburg-Tipps

Von Freitag bis Sonntag findet eine Jubiläums-Ausstellung in den neuen Räumlichkeiten des salondergegenwart statt. mehr

Die Grafik der Elbphilharmonie © NDR

Nachrichten-Podcast: Hamburg Heute

Was war heute in Hamburg los? Der Nachrichten-Podcast "Hamburg Heute" von NDR 90,3 bringt die Hörerinnen und Hörer montags bis freitags ab 17 Uhr auf den neuesten Stand. mehr