mit Video

Party-Exzess vor G20 sorgt für Polizei-Ärger

Berliner Polizisten haben sich vor ihrem G20-Einsatz in Hamburg heftig danebenbenommen. Nach dem Gelage gibt es viel Kritik - der Berliner Polizeipräsident versucht, die Wogen zu glätten. mehr

G20: Aktivisten fordern neue Migrationspolitik

Aktivisten haben heute an einer Elbbrücke ein Banner mit der Aufschrift "Build bridges not walls" entrollt. Sie wollen, dass sich die G20 für den Schutz von Geflüchteten einsetzt. mehr

mit Audio

Computerattacke trifft wohl auch Beiersdorf

Mehrere Großunternehmen sind offenbar Opfer einer erneuten Hacker-Attacke geworden. Auch das Hamburger DAX-Unternehmen Beiersdorf hat große Computerprobleme. mehr

Videos

02:14 min

G20: Seibert hofft auf konkrete Ergebnisse

27.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:09 min

Gastro-Kette Vapiano geht an die Börse

27.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32 min

Obst- und Gemüseanbau mitten in der Stadt

27.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17 min

Triathletin Penka Lehne: Energie ohne Ende

27.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:28 min

Erstes Hamburger Café schafft Bargeld ab

27.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:32 min

Berliner G20-Polizisten wieder heimgeschickt

27.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:48 min

Johannes Holst: Seestücke - verzweifelt gesucht

27.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:38 min

G20: Hamburg bereitet sich auf unruhige Tage vor

07.06.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:52 min

G20-Gegner organisieren Bettenbörse

27.06.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell

mit Video

A7-Auffahrt Schnelsen bis Ende 2018 dicht

Auf der A 7 wird die Autobahn-Auffahrt Schnelsen für anderthalb Jahre gesperrt. Die Umleitung und eine weitere Baumaßnahme auf der A 7 machen es während der Sommerferien eng. mehr

mit Video

Vor G20: Schaufenster in der City verrammelt

Kurz vor dem G20-Gipfel sind in der Hamburger Innenstadt erste Schaufenster verbarrikadiert worden. Die erste Großdemo mit Zehntausenden Teilnehmern ist für Sonntag angemeldet. mehr

mit Audio

Flughafen: Neue Gepäckanlage und Gates

Der Flughafen Hamburg plant in den kommenden 10 bis 15 Jahren einen massiven Um- und Ausbau. Insgesamt will der Airport rund 540 Millionen Euro investieren - und deutlich mehr Platz schaffen. mehr

mit Audio

Bestrahlungsfehler: Asklepios zieht Konsequenzen

Am Krankenhaus St. Georg waren Strahlenpatienten falsch behandelt worden. Laut neuem Gutachten sind die Folgen schwerwiegender als bislang bekannt. mehr

Bauarbeiten Alter Elbtunnel: Alles Schikane?

Am Wochenende des G20-Gipfels in Hamburg wird der Alte Elbtunnel komplett gesperrt. In Sozialen Netzwerken wird spekuliert, dass die Sperrung nur G20-Proteste behindern soll. mehr

mit Video

Elternzeit: Hamburg im Norden Vorreiter

Der Mann geht arbeiten und die Frau kümmert sich um die Kinder. Immer mehr Männer wollen diesen Vorwurf nicht auf sich sitzen lassen und gehen in Elternzeit. mehr

Kurzmeldungen

Sülldorf: Feuer in Flüchtlingsunterkunft

In Sülldorf hat es am Dienstagabend in der Flüchtlingsunterkunft Sieversstücken gebrannt. Ein Feuerwehrmann erlitt leichte Verletzungen, die 25 Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die S-Bahn-Linie 1 zwischen Wedel und Blankenese war fast zwei Stunden lang gesperrt, weil die Schläuche der Feuerwehr auf den Gleisen lagen, um das Löschwasser aus einem Teich auf der anderen Seite der Bahnstrecke zu pumpen. Der Brand war in einem Fahrradschuppen der Unterkunft ausgebrochen und auf ein zweigeschossiges Holzhaus übergesprungen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Brandursache ist noch unklar. | Sendedatum NDR Hamburg Journal: 27.06.2017 19:30

Geldversorgung bei G20 eingeschränkt

Der G20-Gipfel wird auch bei der Geldversorgung zu Einschränkungen führen. Die Sparda-Bank Hamburg hat angekündigt, in der Zeit sechs Filialen in der Innenstadt zu schließen und auch Geldautomaten abzuschalten. Die Hamburger Sparkasse will dagegen nur am Gipfel-Freitag ihre Filiale am Kaiserkai in der Hafencity schließen. | Sendedatum NDR 90,3: 28.06.2017 06:00

Elbvertiefung: Umweltschützern fehlt Gesamtkonzept

Die Umweltverbände NABU, BUND und WWF sind von den geplanten Nachbesserungen bei der Elbvertiefung nicht überzeugt. Für ein Gespräch mit der Hafenverwaltung HPA - wie vom Senat vorgeschlagen - fehlt den Verbänden nach eigenen Angaben die Substanz. Hamburg hatte vor wenigen Tagen ein ehemaliges Wasserwerk auf der Billwerder Insel als neue Ausgleichsfläche für den Schierlings-Wasserfenchel vorgeschlagen. BUND-Geschäftsführer Manfred Braasch forderte den Bund und Hamburg auf, vor Gesprächen ein Gesamtkonzept vorzulegen. | Sendedatum bei NDR 90,3: 27.06.2017 19:00

G20-Demonstration im Gängeviertel bleibt verboten

Die geplante Demonstration im Hamburger Gängeviertel gegen den G20-Gipfel bleibt verboten. Das Verwaltungsgericht hat den einstweiligen Rechtsschutzantrag des Veranstalters unter Verweis auf eine bestehende Allgemeinverfügung abgelehnt. Im Gängeviertel sollte an zwei Tagen während des Gipfels demonstriert werden. | Sendedatum NDR 90,3: 27.06.2017 18:00

Mann in Lurup erstochen - 32-Jähriger festgenommen

Die Hamburger Polizei hat nach der Tötung eines 41-jährigen Mannes in Lurup einen Verdächtigen festgenommen. Dabei handelt es sich um den 32-jährigen Bruder der Frau des Opfers. Er soll in der Nacht zu Dienstag zur Wohnung der Familie gefahren sein, wo es laut Polizei offenbar zum Streit kam. Dabei wurde der Familienvater mit einem Messer so schwer verletzt, dass er an den Folgen starb. Seine Frau konnte sich samt Kindern in die Nachbarwohnung retten. | Sendedatum NDR 90,3: 27.06.2017 15:00

mit Video

Millerntor Gallery: Malen für sauberes Wasser

Ein Stadion, 100 Künstler und viele Spraydosen - fertig ist die Millerntor Gallery. Seit 2011 treffen sich jeden Sommer Künstler aus aller Welt im St. Pauli Stadion für den guten Zweck. mehr