Elbvertiefung: Erste Ausgleichsfläche entsteht

Nach langem Ringen um die Elbvertiefung haben in Hamburg die Arbeiten für die erste Ausgleichsfläche begonnen. Auf der Billwerder Insel wird der bedrohte Schierlingswasserfenchel angesiedelt. mehr

Warnstreiks an Hamburger Schulen

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes sind in Hamburg Angestellte an Schulen und Hochschulen in den Warnstreik getreten. Der Schulunterricht wurde jedoch nicht beeinträchtigt. mehr

Hamburg nimmt mehr Steuern ein als erwartet

Hamburg hat 2018 deutlich mehr Steuern eingenommen als im Vorjahr. Laut Finanzbehörde gibt es jedoch Belastungen durch die HSH Nordbank und höhere Zahlungen in den Länderfinanzausgleich. mehr

Videos

43:39
NDR Fernsehen

Deutschland, deine Künstler: Karl Lagerfeld

20.02.2019 00:00 Uhr
NDR Fernsehen
02:02
Hamburg Journal

In Hamburg gibt es immer mehr Hunde

19.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:41
Hamburg Journal

Was Hamburg und Prag verbindet

19.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Bildungshaus Lurup für Kitapreis nominiert

19.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13
Hamburg Journal

Hamburg will Pflegebedürftige entlasten

19.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:26
Hamburg Journal

Brexit: Deutliche Worte im Anglo-German-Club

19.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:38
Hamburg Journal

Hamburg testet neuen E-Bus

19.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

S-Bahn-Störungen sorgen in Hamburg für Ärger

In Hamburg häufen sich derzeit Störungen im S-Bahn-Verkehr und sorgen für Frust bei Pendlern. Am Hauptbahnhof gab es Probleme durch eine liegengebliebene S-Bahn. mehr

Tschentscher: Rettungsdienst wichtig für alle

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hat die Wache der Feuerwehr am Berliner Tor besucht. Er betonte die Bedeutung des Rettungsdienstes und informierte sich über technische Neuerungen. mehr

Sitze unnötig: Tears for Fears in Hamburg

Sie ist nach mehr als zehn Jahren nach Hamburg zurückgekehrt: Die britische Band Tears for Fears hat das Publikum im "Mehr! Theater" auf eine Zeitreise in die 80er-Jahre entführt. mehr

Hamburg will Pflegekosten deckeln

Wer im Pflegeheim lebt, soll künftig weniger zahlen müssen. Das ist das Ziel einer Hamburger Bundesratsinitiative, die Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks am Dienstag vorgestellt hat. mehr

Bramfeld: Blindgänger auf Baustelle entschärft

Der auf einem Baugrundstück in Hamburg-Bramfeld gefundene Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist entschärft worden. Die Zentrale des Otto-Konzerns musste dafür evakuiert werden. mehr

Debatte über IS-Rückkehrer auch in Hamburg

In der Debatte über eine Rückholung von inhaftierten IS-Kämpfern hat der Hamburger Verfassungsschutz Zahlen genannt. Unter den Ex-IS-Kämpfern und ihren Familien sind offenbar Hamburger. mehr

HSV verpflichtet Mutzel als Sportdirektor

Der HSV stellt sich in der Führungsetage breiter auf. Der Fußball-Zweitligist hat Michael Mutzel als neuen Sportdirektor verpflichtet. Bislang leitete der 39-Jährige das Scouting bei 1899 Hoffenheim. mehr

Kurzmeldungen

Preise für Eigentum in Hamburg steigen

Die Preise für neugebaute Eigentumswohnungen und Häuser ziehen in Hamburg weiter an. So verteuerten sich neue Häuser um sieben Prozent auf den Durchschnittspreis von 670.000 Euro. Wohnungspreise zogen um mehr als zehn Prozent an - vor allem in der Sternschanze und in Barmbek. Die Untersuchung umfasst allerdings nur jene Immobilien, die bei Immobilienscout 24 angeboten wurden. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2018 16:00

Zahl der Kirchenaustritte deutlich gestiegen

In Hamburg ist die Zahl der Kirchenaustritte im vergangenen Jahr um 16 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis von Recherchen der "Zeit"-Beilage "Christ und Welt". Die evangelische und katholische Kirche verloren demnach 13.525 Mitglieder im Jahr 2018. Für zehn Großstädte wurden die Daten aus Amtsgerichten und Rathäusern ausgewertet. Im Schnitt habe es in diesen Großstädten im vergangenen Jahr etwa 17 Prozent mehr Kirchenaustritte gegeben als 2017. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2018 14:00

Hamburger Alsterhaus vorübergehend evakuiert

Das Alsterhaus am Jungfernstieg ist am Mittwochmittag kurzzeitig evakuiert worden. Grund war ein automatischer Brandmelder, der Alarm geschlagen hatte. Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab aber keine Hinweise auf ein Feuer. Wenig später konnte das Alsterhaus wieder öffnen. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2019 14:00

Bach-Preis geht an Unsuk Chin

Die südkoreanische Komponistin Unsuk Chin erhält den mit 10.000 Euro dotierten Bach-Preis der Stadt Hamburg. Der wichtigste Musikpreis der Hansestadt wird ihr am 28. November im Rahmen eines Konzerts in der Elbphilharmonie überreicht. Kultursenator Carsten Brosda (SPD) nannte Chins Einfluss auf die zeitgenössische Musik "herausragend". Die 57-Jährige hatte an der Hamburger Musikhochschule studiert und lebt heute in Berlin. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2019 13:00

Einbrecher in Langenhorn festgenommen

Die Hamburger Polizei hat im Stadtteil Langenhorn einen mutmaßlichen Einbrecher gefasst. Der Mann wurde nach der Tat in der Essener Straße von dem Bewohner des Einfamilienhauses überrascht, als dieser nach Hause kam. Dem 67-Jährigen gelang es, den mutmaßlichen Einbrecher festzuhalten, bis die Polizisten eintrafen. Sie nahmen den 38-Jährigen vorläufig fest. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2019 12:00

"Seiner Zeit voraus": Trauer um Karl Lagerfeld

Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist am Dienstag in Paris gestorben. Er wurde 85 Jahre alt. Bürgermeister Peter Tschentscher würdigte den gebürtigen Hamburger als "außergewöhnlichen Hanseaten". mehr