Tod nach Stromschlag: Marktbetreiber verurteilt

Es war fahrlässige Tötung: Nach dem Tod eines Vierjährigen durch einen Stromschlag in einem Harburger Supermarkt hat das Amtsgericht die Betreiber zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. mehr

Fußgänger tödlich verletzt - Polizei ermittelt

Ein Autofahrer hat in Hamburg-Heimfeld einen Fußgänger beim Gassigehen erfasst und tödlich verletzt. War er zu schnell unterwegs? Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. mehr

Rathaus soll zum Uni-Jubiläum leuchten

Die Universität Hamburg startet in ihr Jubiläumsjahr - und Hamburgs Wahrzeichen sollen sichtbar mitfeiern: Los geht es in der kommenden Woche mit einem leuchtenden Rathaus. mehr

Videos

02:45
Hamburg Journal

Handelskammer-Präses: Das sind die Kandidaten

23.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:27
Hamburg Journal

Artisten proben fürs Musical "Paramour"

23.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:10
Hamburg Journal

Brexit: Britischen Beamten droht Jobverlust

23.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:50
Hamburg Journal

Herz-Mediziner Kuck darf weiter praktizieren

23.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:54
Hamburg Journal

Beatboxerin Lia Şahin: Ein neues Leben als Frau

23.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Jazzer Rolf Kühn: Fast 90 und kein bisschen müde

23.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Kritik an anonymen Massenbeisetzungen in Öjendorf

Auf dem Friedhof Hamburg-Öjendorf werden in anonymen Gräbern Urnen massenhaft beigesetzt. Ein Mitarbeiter findet das menschenunwürdig, die Friedhofsleitung sieht die Pietät gewahrt. mehr

Handelskammer wählt neuen Präses

Nach dem Rücktritt von Tobias Bergmann braucht die Handelskammer Hamburg einen neuen Präses. Die Mitglieder haben heute die Wahl zwischen einem Finanzunternehmer und einem Hafenmanager. mehr

Thema Verkehr: Bürgergipfel im Harburger Rieckhof

NDR 90,3, Hamburg Journal und Hamburg 1 laden zum ersten gemeinsamen Bürgergipfel ein. Er findet heute in Hamburg-Harburg statt. NDR.de überträgt die Veranstaltung im Livestream. mehr

St. Pauli: Mit "Fußball-Gott" Meier in die Bundesliga?

Der FC St. Pauli geht als Tabellen-Dritter in die Zweitliga-Restrunde. Ist den Hamburgern sogar der Aufstieg zuzutrauen? Ein prominenter Neuzugang weckt Hoffnung. Der Teamcheck. mehr

Anwohnerparken am Flughafen wird ausgeweitet

Am Hamburger Flughafen dürfen in Zukunft in einem großen Gebiet nur noch Anwohner für längere Zeit parken. Viele Passagiere stellen zurzeit ihren Wagen in Wohnstraßen ab, um Parkgebühren zu sparen. mehr

Link

Tarifeinigung für Flughafen-Sicherheitsleute

Die Streikgefahr für Flugreisende ist vorerst gebannt. Arbeitgeber und Gewerkschaft haben sich auf einen Tarifkompromiss für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen verständigt. Mehr bei tagesschau.de. extern

Dieselabgase: Streit über Stickoxid-Grenzwert

In Hamburg wurden erstmals in Deutschland Diesel-Fahrverbote wegen der Luftbelastung durch Stickoxide erlassen. Doch die der Entscheidung zu Grunde liegenden Grenzwerte werden infrage gestellt. mehr

"Faking Hitler": Podcast über Tagebücher-Skandal

Es war die Presse-Sensation vor mehr als 35 Jahren: Der "Stern" präsentierte die vermeintlichen Hitler-Tagebücher. Jetzt wird der ganze Fall noch einmal erzählt - in einem zehnteiligen Podcast. mehr

Steinmeier kommt zur Jubiläums-Gala

Der Deutsche Radiopreis wird 2019 zum zehnten Mal verliehen. Diese ganz besondere Gala feiern Deutschlands beste Radiomacher am 25. September in der Hamburger Elbphilharmonie. mehr

Kurzmeldungen

Nach zwei Einbrüchen: Polizei nimmt 41-Jährigen fest

Die Hamburger Polizei hat einen 41-Jährigen gefasst, der in Wellingsbüttel und Marienthal in zwei Häuser eingebrochen sein soll. Gemeinsam mit zwei Komplizen soll er dabei Schmuck und Bargeld in Höhe von rund 100.000 Euro gestohlen haben. In der Wohnung des Mannes wurde bei einer Durchsuchung ein Teil der Beute entdeckt. Die Ermittlungen zu den beiden weiteren Tatverdächtigen dauern nach Polizeiangaben an. | Sendedatum NDR 90,3: 24.01.2019 10:00

Mehr Kundenbeschwerden bei Verkehrsunternehmen

Im vergangenen Jahr hat es deutlich mehr Beschwerden von Fahrgästen über die Hamburger Verkehrsunternehmen gegeben als in den Vorjahren. Laut der Senatsantwort auf eine CDU-Anfrage gab es 2018 rund 30.000 Klagen über Fahrtausfälle, Verspätungen oder auch Unhöflichkeiten des Personals. Im Jahr zuvor waren es noch fast 5.000 Beschwerden weniger gewesen. Den HVV nutzen jedes Jahr rund 780 Millionen Fahrgäste. | Sendedatum NDR 90,3: 24.01.2018 08:00

Towers verlieren in Nürnberg

Niederlage für die Hamburg Towers in der 2. Basketball-Bundesliga: Die Hamburger haben am Mittwochabend ihr Nachholspiel beim Nürnberg BC mit 83:89 verloren. Die Towers bleiben auf dem zweiten Tabellenplatz. | Sendedatum NDR 90,3: 24.01.2018 08:00

Falscher Polizist zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt

Ein 27-Jähriger ist am Mittwoch vor dem Hamburger Amtsgericht zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil er gemeinsam mit Komplizen ältere Damen ausgenommen hat. Die Mitglieder der Bande gaben sich am Telefon als Polizisten aus und behaupteten, die Seniorinnen müssten helfen eine Verbrecherbande zu überführen. Dafür müssten sie Geld als Köder deponieren. Der Angeklagte holte dann das hinterlegte Geld bei den Seniorinnen ab. Eine 90-Jährige aus Rissen und einer 94-Jährige aus Eidelstedt wurden so um insgesamt fast 50.000 Euro gebracht. | Sendedatum NDR 90,3: 23.01.2019 15:00

Hunderte Liter Dieselöl in die Elbe gelaufen

Einsatzkräfte der Umweltbehörde haben am Mittwochnachmittag Ölsperren auf der Süderelbe verlegt. Beim Betanken eines Fahrzeugs auf der Baustelle am Kattwyckdamm waren Hunderte Liter Dieselöl in die Elbe gelaufen. Der Ölteppich bedeckte etwa 200 Quadrameter der Wasseroberfläche. Der Umweltdienst war mit einem Spezialboot im Einsatz. | Sendedatum NDR 90,3: 23.01.2019 15:00

21. Bertini-Preis für Schüler mit Zivilcourage

Zum 21. Mal wird der Bertini-Preis für Zivilcourage verliehen. Vier Projekte junger Hamburger erhalten die Auszeichnung für ihre Erinnerungsarbeit für NS-Opfer und ihr soziales Engagement. mehr