Jede dritte Abschiebung scheitert

In Hamburg scheitert jede dritte Abschiebung. Im vergangenen Jahr konnten somit mehr als 600 Menschen aus unterschiedlichen Gründen nicht abgeschoben werden. mehr

Muss "Tante Ju" am Boden bleiben?

Möglicherweise gibt es bald keine kommerziellen Rundflüge mehr mit der "Tante Ju" über Hamburg. Die Lufthansa will das legendäre Flugzeug künftig offenbar nicht mehr finanziell unterstützen. mehr

Melbourne: Zverev enttäuscht und fliegt raus

Tennis-Profi Alexander Zverev ist bei den Australian Open im Achtelfinale als letzter Deutscher ausgeschieden. Der Hamburger unterlag dem Kanadier Milos Raonic deutlich in drei Sätzen. mehr

Videos

02:38
Hamburg Journal

Diskussion um Hartz-IV-Sanktionen

20.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:38
Hamburg Journal

Mobilfunkmast vor der Tür: Schnelsener verärgert

20.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal

Café Back-Lava: Türkisches Lebensgefühl

20.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Night of Freestyle: Weit, hoch und rasant

20.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:24
Hamburg Journal

"Maria" im Thalia: Teenager sucht eigenen Weg

20.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Pop für die Jüngsten: Kinderkonzert in der Fabrik

20.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

S-Bahn-Fahrer vor Gericht

Ein S-Bahn-Fahrer steht wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung vor Gericht. Er hat im November 2017 an einem Bahnübergang eine 87-jährige Frau überfahren. mehr

Was wird am Rand der Rindermarkthalle gebaut?

Schon seit Jahren wird über dieses Bauprojekt gesprochen: Was entsteht am Rand der Rindermarkthalle in Hamburg? Jetzt ist die Entscheidung gefallen und soll in Kürze präsentiert werden. mehr

Wilhelmsburg: Kirche weicht Wohnungen

Mitgliederschwund und zu wenig Geld: In Wilhelmsburg wird die Paul-Gerhardt-Kirche abgerissen. Bei einem Gottesdienst ist sie jetzt entwidmet worden. Das Inventar wird teilweise weiter genutzt. mehr

01:24

Was in dieser Woche wichtig wird

Was sind die wichtigsten Termine in den kommenden Tagen? Der Hamburger Wochenlotse gibt einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Ereignisse in der Hansestadt. Video (01:24 min)

Franz Rogowski erhält Ulrich-Wildgruber-Preis

"Ungeheure Intensität und ein sanftes, verletzliches Spiel": Der Schauspieler Franz Rogowski ist im Hamburger St. Pauli Theater mit dem Ulrich-Wildgruber-Preis geehrt worden. mehr

Ladestationen für Elektroautos: Hamburg vorn

In Hamburg gibt es mehr öffentliche Ladestationen für Elektroautos als in jeder anderen deutschen Großstadt. Ende vergangenen Jahres wurden in der Hansestadt 834 Ladepunkte gezählt. mehr

Jansen ist neuer HSV-Präsident

Marcell Jansen ist von den HSV-Mitgliedern zum neuen Vereinspräsidenten gewählt worden. Außerdem gab der Club bekannt, dass er eine neue Fan-Anleihe ausgeben wird. mehr

Kurzmeldungen

Trauer um Karl-Heinz Wellerdiek

Trauer um Karl-Heinz Wellerdiek: Der Intendant des Hamburger Engelsaals starb nach kurzer, schwerer Krankheit mit 59 Jahren. Wellerdiek hatte 2005 den Engelsaal am Valentinskamp wiedereröffnet und spielte dort Operetten und auch viele eigene Stücke. Er hinterlässt seinen Mann Thomas. | Sendedatum NDR 90,3: 21.01.2019 08:00

Streit um Polizeikosten: Grote erwartet Forderungen aller Länder

Hamburgs Innen- und Sportsenator Andy Grote (SPD) rechnet damit, dass auch die anderen Bundesländer mit Kostenforderungen an die Bundesliga-Clubs herantreten werden, falls Bremen vor dem Bundesverwaltungsgericht den Streit mit der Deutschen Fußball-Liga (DFL) gewinnen sollte. "Wenn sich die Bremer Linie durchsetzt, werden alle anderen Länder nicht umhinkommen, auf die Vereine oder die DFL zuzugehen", sagte er im Deutschlandfunk. Bremens Innensenator will die durch erhöhte Polizeipräsenz bei Hochrisikospielen entstehenden Kosten nicht weiter aus der Staatskasse bezahlen, sondern an die DFL weiterreichen. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2018 15:00

Unbekannte werfen Steine auf Software-Unternehmen

Auf der Uhlenhorst haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag mit Steinwürfen die Außenverglasung eines Bürogebäudes beschädigt. Weil die Tat möglicherweise einen politischen Hintergrund hat, ermittelt der Staatsschutz. In einem im Internet veröffentlichten Bekennerschreiben heißt es, dass sich die Steinwürfe gegen ein Software-Unternehmen richten. Das Unternehmen mache Geschäfte mit Überwachungstechnologie, die auch zur Ermittlung mutmaßlicher G20-Gewalttäter eingesetzt werde. Allerdings ist noch unklar, ob das Bekennerschreiben authentisch ist. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2019 13:00

Überfall auf Taxifahrer in Jenfeld - Zeugen gesucht

Nach einem Überfall auf einen Taxifahrer in Jenfeld fahndet die Polizei nach dem Täter. Er soll sein Opfer am späten Samstagabend mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt haben. Anschließend entkam der Mann zu Fuß mit einem geringen Bargeldbetrag. Der mutmaßliche Täter war 1,70 bis 1,75 Meter groß und trug eine olivgrüne Kapuzenjacke. Zeugen sollten sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 bei der Polizei melden. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2019 13:00

Towers feiern Sieg in Paderborn

Zuletzt gab es zwei Auswärts-Niederlagen, jetzt haben die Zweitliga-Basketballer der Hamburg Towers auf fremdem Platz mal wieder gewonnen: Die Hamburger setzten sich am Samstagabend bei den Uni Baskets Paderborn mit 98:89 (39:43) durch und festigten den zweiten Tabellenplatz. Bester Werfer war Andrew Barham, der 25 Punkte erzielte. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2019 11:00

Blutmond: Freier Blick auf totale Mondfinsternis

Heute Morgen hat sich der Mond am Himmel über Norddeutschland blutrot verfärbt. Grund dafür war eine totale Mondfinsternis. NDR.de zeigt sie an dieser Stelle im Zeitraffer-Video. mehr