Hamburger Hauptbahnhof soll erweitert werden

Eine halbe Million Menschen täglich: Der Hamburger Hauptbahnhof ist häufig überfüllt. Entlastung soll langfristig eine Erweiterung bringen. Kurzfristig sollen Aufbauten entfernt werden. mehr

Verkehrsminister für pünktlicheren Luftverkehr

Die Verkehrsminister der Bundesländer treffen sich bis Freitag bei Airbus auf Finkenwerder. Am Donnerstag sprachen sie vor allem über die Pünktlichkeit des Luftverkehrs. mehr

Hamburger Frauen trinken am meisten

Hamburger Frauen konsumieren im bundesweiten Vergleich am meisten Alkohol. Das ergab der Suchtbericht der Bundesregierung. Gut situierte Frauen trinken eher mehr. mehr

Videos

02:18
Hamburg Journal

Kunsthalle zeigt Zeichnungen von Lili Fischer

17.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:57
Hamburg Journal

LaBrassBanda in der Großen Freiheit

17.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Streit um Mieterhöhung in Steilshoop

17.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:28
Hamburg Journal

Tschentscher gibt Regierungserklärung ab

17.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:45
Hamburg Journal

Soko "Fahrrad" ermittelt in Rothenburgsort

17.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:02
Hamburg Journal

Hamburg Boat Show beginnt

17.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Ärger in Hamburger AfD um Poggenburg-Einladung

Mit André Poggenburg kommt heute einer der umstrittendsten AfD-Politiker nach Hamburg. Die Einladung wird auch parteiintern kritisiert, wie AfD-Fraktionschef Wolf im Interview erklärte. mehr

Schüsse auf Katze: Angeklagter freigesprochen

Ein Angeklagter soll in Hamburg-Lurup mit dem Luftgewehr auf eine Katze geschossen haben. Vor dem Amtsgericht konnte ihm die Tat nicht nachgewiesen werden. Er wurde freigesprochen. mehr

Neue A7-Brücke: Zwei Spuren erst mal ungenutzt

Fortschritt bei den A7-Bauarbeiten: Am Freitag wird die Langenfelder Brücke offiziell eröffnet. Dann stehen dort bereits acht Spuren zur Verfügung - allerdings nur theoretisch. mehr

NABU: Luft an Landungsbrücken besonders mies

Umweltverbände haben bundesweit die Stickoxid-Belastungen an Häfen gemessen. Demnach ist die Luft nirgendwo so schlecht wie an den Hamburger Landungsbrücken. Der NABU will ein eigenes Messnetz. mehr

Auto überschlägt sich und landet in Stromkasten

Ein Autounfall in Hamburg-Bramfeld hat zu einem Stromausfall geführt: Ein 18-Jähriger kam von der Straße ab, überschlug sich und landete in einem Stromkasten. Er wurde leicht verletzt. mehr

"68. Pop und Protest" im Museum für Kunst und Gewerbe

Das Jahr "1968" ist museumswürdig geworden. In Hamburg zeigt die Ausstellung "68. Pop und Protest" den Einfluss der damaligen Massenproteste auf Kultur und Gesellschaft. mehr

Udo Lindenberg präsentiert neues Album

Panik-Rocker Udo Lindenberg hat in Hamburg sein neues Album vorgestellt. Für die Songs auf "Live vom Atlantik" holte er sich wieder prominente Unterstützung. mehr

Michael Stich: Eine Tennis-Legende wird 50

Seine Technik war brillant, sein Ballgefühl enorm: Michael Stich zählt zu den herausragenden deutschen Tennisspielern. Höhepunkt seiner Tennis-Karriere war der Wimbledonsieg 1991. Heute wird er 50. mehr

Kurzmeldungen

Hamburger Händler verkaufen Waren eher im Laden

Mehr als die Hälfte der Hamburger Einzelhändler verkaufen ihre Waren einzig im Laden. Das zeigt eine Umfrage, die die Commerzbank vorgestellt hat. Dafür wurden bundesweit 3.500 Unternehmer befragt, darunter 100 aus Hamburg. Problematisch für die Einzelhändler sind nach wie vor der Fachkräftemangel sowie der Onlinehandel. | Sendedatum NDR 90,3: 18.10.2018 13:00

Über 1.000 ausländische Berufsabschlüsse anerkannt

In Hamburg sind im vergangenen Jahr mehr als 1.000 Berufsabschlüsse aus dem Ausland anerkannt worden. Nach Angaben des Statistikamtes Nord wurden 54 Prozent der Anträge ohne Einschränkung genehmigt. Die meisten Antragsteller haben in einem EU-Land oder in Asien eine Berufsausbildung abgeschlossen. Es handelt sich um Ärzte und Krankenpfleger sowie Lehrer und Techniker | Sendedatum NDR 90,3: 18.10.2018 17:30

MSC macht Hapag lloyd Cruises Konkurrenz

Die Hamburger Reederei für Luxuskreuzfahrten, Hapag lloyd Cruises, bekommt als Marktführer starke Konkurrenz. Am Donnerstag gab das Schweizer Kreuzfahrtunternehmen MSC bekannt, in den Luxussektor einzusteigen. Ab 2023 fahre man mit dem ersten von 4 neuen Schiffen mit je 500 Kabinen. Die Luxuskreuzer entstehen in den kommenden Jahren auf einer italienischen Werft. Bisher hatte MSC nur größere Schiffe im Massensegment im Einsatz. Viele davon laufen auch Hamburg an. | Sendedatum NDR 90,3: 18.10.2018 17:00

G20-Gipfel: Zwei Wohnungen in Spanien durchsucht

Auf Veranlassung der Hamburger Staatsanwaltschaft sind in Spanien zwei Wohnungen von mutmaßlichen Gewalttätern beim G20-Gipfel durchsucht worden. An den Aktionen am Donnerstag im nordspanischen Itero de la Vega und in Madrid seien Beamte der Soko "Schwarzer Block" beteiligt gewesen, teilte die Polizei in Hamburg mit. Es sei Beweismaterial sichergestellt worden. Der Verdacht richte sich gegen eine 28-jährige Spanierin und einen 33 Jahre alten Briten, die Steine und Flaschen auf Polizeibeamte geworfen haben sollen. | Sendedatum NDR 90,3: 18.10.2018 17:00

Bahn: Ausfälle und Verspätungen zwischen Hamburg und Lübeck

Wegen einer Weichenstörung in Wandsbek brauchen Bahnreisende am Donnerstagmorgen viel Geduld zwischen Hamburg und Lübeck. Der Deutschen Bahn zufolge ist seit dem frühen Morgen zu Ausfällen und Verspätungen im Regionalverkehr gekommen. Techniker arbeiten an dem Problem, es kommt aber weiterhin zu Beeinträchtigungen. | Sendedatum NDR 90,3: 18.10.2018 11:00

KZ Wittmoor: Wo die Nazis auf Umerziehung setzten

Vor 85 Jahren, am 18. Oktober 1933, lösten die Nationalsozialisten ihr erstes Hamburger KZ schon wieder auf. In Wittmoor gab es noch keine systematische Folter wie in späteren Lagern. mehr