Venedigs Gondeln schaukeln jetzt im Wunderland

Keine Züge, keine Autos, dafür Gondeln, Karneval und die Rialto-Brücke: Das Hamburger Miniatur Wunderland hat mit der Lagunenstadt Venedig eine neue Attraktion. mehr

Datenschutz: Caspar kritisiert auch Polizei

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Caspar bemängelt, dass Feuerwehr und Polizei nicht sorgfältig genug mit den Daten der Bürger umgehen. Das geht aus seinem jüngsten Tätigkeitsbericht hervor. mehr

Rentner-Konto abgeräumt: 28-Jähriger vor Gericht

Um 130.000 Euro soll er zusammen mit Komplizen einen 79 Jahre alten Mann gebracht haben: Seit Mittwoch steht ein 28-Jähriger in Hamburg vor dem Amtsgericht. Er gibt sich ahnungslos. mehr

Videos

02:31
Hamburg Journal

Was bringt die Große Koalition für Hamburg?

21.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21
Hamburg Journal

Vom Flüchtling zum Kindergärtner

21.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21
Hamburg Journal

Benefizkonzert: St. Nikolai sammelt für Orgel

21.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

Neu im Miniatur Wunderland: Venedig eingeweiht

21.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:08
Hamburg Journal

Datenschutz: Kritik an Polizei und Feuerwehr

21.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:07
Hamburg Journal

Prozess: Rentner um 130.000 Euro betrogen

21.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01
NDR//Aktuell

Facebook: Neue Studie zu Hass-Kommentaren

21.02.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
05:40
Panorama 3

Nicht Heidis Mädchen

20.02.2018 21:15 Uhr
Panorama 3

Tourismus in Hamburg: Von Rekord zu Rekord

Tourismus-Rekord dank Elbphilharmonie und Billigflieger: 2017 wurden in Hamburg 13,8 Millionen Übernachtungen registriert. Einen deutlichen Anstieg gab es bei Besuchern aus den USA und Großbritannien. mehr

Haspa setzt auf Nachbarschafts-Treffs und Apps

Die Hamburger Sparkasse blickt nach eigenen Angaben auf ein stabiles Jahr 2017 zurück. Die Filialen sollen modernisiert und die digitalen Angebote ausgebaut werden. mehr

Vermisste 14-Jährige: Spur führt nach Hamburg

Die Polizei sucht in Hamburg und Umgebung nach einem vermissten 14-jährigen Mädchen aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist mit ihrem Betreuer aus einer Wohngruppe in Grevesmühlen verschwunden. mehr

Was bringen sportliche Großveranstaltungen?

Hamburg plant eine große Studie zu den Auswirkungen von Sportgroßveranstaltungen in der Stadt. Dabei soll es aber nicht nur um die direkten finanziellen Folgen gehen. mehr

Hamburg will Asylverfahren beschleunigen

Eine zusätzliche Instanz soll Asylrechtsverfahren vor Gericht effizienter machen: Hamburg will mit anderen Ländern ein entsprechendes Gesetz über den Bundesrat auf den Weg bringen. mehr

Polizeikosten im Fußball: DFL muss zahlen

Die Deutsche Fußball Liga muss sich grundsätzlich an Polizeikosten bei Risikospielen beteiligen. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Bremen. Der Ligaverband will in die Revision. mehr

Kurzmeldungen

7,5 Millionen Euro für schnelleres Internet

Hamburg bekommt vom Bund weitere Fördergelder für schnelleres Internet: Mit den 7,5 Millionen Euro soll überwiegend der Süden Hamburgs versorgt werden. Denn besonders in den Vier- und Marschlanden haben viele Haushalte keine schnelle Internetverbindung. Der Ausbau dafür soll noch in diesem Jahr starten. | Sendedatum NDR 90,3: 21.02.2018 18:30

Montag beginnen Bauarbeiten am Dammtor

Die Straßen und Radwege rings um den Dammtor-Bahnhof werden erneuert, um die Verkehrssituation dort insgesamt zu verbessern. Am Montag beginnen dafür die Arbeiten, die im Sommer abgeschlossen sein sollen. Auch die Bushaltestelle am Theodor-Heuss-Platz wird umgebaut. | Sendedatum NDR 90,3: 21.02.2018 18:00

Einigung bei Bezahlung für Hafenlotsen

Die Kosten für Hafenlotsen in Hamburg bleiben in den nächsten Jahren relativ stabil. Darauf haben sich die Stadt und die Hafenverwaltung HPA geeinigt. Ein Megafrachter mit 400 Meter Länge muss zum Beispiel rund 3.000 Euro an die Hafenlotsen zahlen. Dafür kommen zwei erfahrene Nautiker an Bord und an Land überwachen Kollegen die Fahrt des Schiffes durch den Hafen. | Sendedatum NDR 90,3: 21.02.2018 18:00

Verkehrskontrolle: Polizei erwischt viele Rotlichtsünder

Bei Verkehrskontrollen in Hamburg hat jeder zweite überprüfte Autofahrer das Rotlicht missachtet. Die Polizei kontrollierte nach eigenen Angaben am Dienstag im gesamten Stadtgebiet an mehreren Standorten 362 Fahrzeuge - davon fuhren 184 bei Rot. Außerdem benutzten 50 Fahrer während der Fahrt ihr Mobiltelefon. | Sendedatum NDR 90,3: 21.02.2018 12:00

Nach Auto-Raub: Polizei schnappt vier Jugendliche in Hamburg

Die Polizei hat in Hamburg vier mutmaßliche Autodiebe geschnappt. Die Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren sollen am späten Dienstagabend in Heiligenstadt in Thüringen einen Autofahrer überfallen und dessen Wagen gestohlen haben. Nach mehrstündiger Flucht durch halb Deutschland stellte die Polizei die vier Tatverdächtigen samt Auto schließlich in Hamburg. Bei einem der Jugendlichen wurde eine Softairwaffe gefunden. Der überfallene Mann blieb unverletzt. | Sendedatum NDR 90,3: 21.02.2018 10:00

Einsteigen bitte: Der Zuhör-Kiosk

Normalerweise bekommt man an einem U-Bahn-Kiosk Brötchen, Getränke oder Tüten mit Lakritz und Weingummi. Der Kiosk in der Hamburger U-Bahn-Station Emilienstraße ist anders. mehr