Corona-Krise: Hamburg hebt Schuldenbremse auf

Wegen der Corona-Pandemie will der Hamburger Senat 1,5 Milliarden Euro neue Schulden machen. Die Hamburgische Bürgerschaft hob dazu am Mittwoch die Schuldenbremse auf. mehr

Coronavirus in Hamburg

Corona-Krise: Tschentscher bittet Hamburger um Geduld

In der Corona-Krise hat Hamburgs Bürgermeister Tschentscher die Bürger um Geduld gebeten. In seiner Regierungserklärung sprach er von einer "außergewöhnlichen Notsituation". mehr

Warenhauskonzern will Mietzahlungen in Hamburg stoppen

Das Unternehmen Galeria Karstadt Kaufhof will in Hamburg keine Miete mehr zahlen. Insgesamt acht Warenhäuser gibt es in der Stadt, die wegen der Corona-Pandemie nun geschlossen sind. mehr

Coronavirus: 2.437 bestätigte Infektionen in Hamburg

In Hamburg ist die Zahl der Corona-Erkrankten seit Dienstag um 147 gestiegen - auf 2.437. Laut Gesundheitsbehörde werden 180 Menschen in Krankenhäusern behandelt, acht Personen starben. mehr

Corona: Haftunterbrechung für bis zu 60 Straftäter

Wegen der Corona-Pandemie setzt die Hamburger Justizbehörde die Haftstrafen von bis zu 60 Straftätern aus. In den Gefängnissen soll Platz für Isolierstationen geschaffen werden. mehr

Duschen für Obdachlose im Hallenbad St. Pauli

Hilfe für Obdachlose während der Corona-Krise: In Hamburg können Obdachlose künftig in einem Schwimmbad duschen. Laut Sozialbehörde können sie das Hallenbad St. Pauli nutzen. mehr

Wellingsbüttel: Coronavirus in Pflegeheim

Im Hamburger Stadtteil Wellingsbüttel haben sich mehrere Bewohner eines Pflegeheims mit dem Coronavirus infiziert. Sie haben jedoch nur milde Symptome und können in dem Heim bleiben. mehr

Corona-Soforthilfe: Hamburg hat Auszahlung begonnen

Hamburg hat mit der Auszahlung der Corona-Soforthilfen begonnen. Selbstständige und Unternehmen können diese Hilfe in der Corona-Krise beantragen. 25.500 Anträge wurden schon gestellt. mehr

Corona-Krise: Kurzarbeit als Jobretter

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind für viele Hamburger Unternehmen deutlich spürbar. Um ihre Beschäftigten zu halten, greifen betroffene Firmen jetzt zur Kurzarbeit. mehr

Corona-Krise: Zinslose Darlehen für Hamburgs Studenten

Auch viele Studentenjobs sind mit Ausbrechen der Corona-Krise in Hamburg weggebrochen. Wissenschaftssenatorin Fegebank will Studierenden zinslose Darlehen anbieten. mehr

Videos

02:06
Hamburg Journal

Corona-Update: Zahlreiche Fälle in Pflegeheim

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:39
Hamburg Journal

Tschentscher: Das Virus nicht unterschätzen

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:45
Hamburg Journal

Schwimmbad öffnet für Obdachlose

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:38
Hamburg Journal

Hamburger Labor führt Antikörpertests durch

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40
Hamburg Journal

Lizenz-Makler Michael Lou im Porträt

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal

Die Cartoonisten vom Hamburger Strich

01.04.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Hintergrund zum Coronavirus

Coronavirus in Hamburg: Informationen und Hintergründe

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 in Hamburg steigt weiter an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Coronavirus: Hier bekommen Sie Hilfe in Hamburg

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Weitere Nachrichten

NDR 90,3 legt in der Gunst der Hörerinnen und Hörer zu

In Hamburg bleibt NDR 90,3 das beliebteste Radioprogramm des NDR - und landet auf Platz zwei. Das zeigt die neueste Media-Analyse, die die Hörgewohnheiten der Deutschen aufzeigt. mehr

Ex-Freundin niedergestochen: 44-Jähriger vor Gericht

In Hamburg hat der Prozess gegen einen 44-Jährigen begonnen, der versucht haben soll, seine Ex-Freundin zu ermorden. Der Angeklagte soll die 32-Jährige in deren Wohnung niedergestochen haben. mehr

Ehestorfer Heuweg: Blockverkehr auf der Baustelle

Auf der Baustelle am Ehestorfer Weg in Hamburg-Hausbruch soll ein sogenannter Blockverkehr eingerichtet werden. Ein Test, der abgebrochen wird, sollte es zu Problemen kommen. mehr

60 Jahre Edding: Ein Filzstift erobert die Welt

Am 1. April 1960 haben zwei Schulfreunde in Hamburg die Firma Edding gegründet. Ihr erster Stift gilt als Synonym für wasserfeste Filzer. Heute sitzt das Unternehmen in Ahrensburg und agiert weltweit. mehr

Kurzmeldungen

Eklat in der Hamburgischen Bürgerschaft

In der neuen Hamburgischen Bürgerschaft hat es am Mittwochnachmittag einen ersten Eklat gegeben. SPD, Grüne, CDU und Linksfraktion hatten einen Antrag zur Änderung der Geschäftsordnung eingebracht, um die Zahl der Vizepräsidenten von sechs auf vier zu verringern. Die AfD fühlte sich ausgegrenzt, ihr Fraktionschef Dirk Nockemann nannte die Verringerrung "antidemokratisch". Die Verringerung wurde schließlich beschlossen, der AfD-Kandidat fiel bei der Wahl im Anschluss durch. | Sendedatum NDR 90,3: 01.04.2020 20:00

Forderung nach anonymen Krankenscheinen für Geflüchtete

Unterstützerinnen und Unterstützer geflüchteter Menschen warnen vor einer humanitären Katastrophe in Hamburg. Durch die Ausbreitung des Coronavirus seien 22.000 Menschen von der Gesundheitsversorgung ausgeschlossen. Wegen der Pandemie seien Anlaufstellen geschlossen. Möglicherweise Erkrankte könnten nicht auf das Virus getestet werden. Die Unterstützer schlagen die Einführung eines anonymen Krankenscheins vor, mit dem auch nichtregistrierte Flüchtlinge zu Ärzten gehen könnten. | Sendedatum NDR 90,3: 01.04.2020 18:00

Bundesweites Kontaktverbot bis 19. April

Die geltenden weitgehenden Kontaktsperren in ganz Deutschland werden im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus bis 19. April verlängert. Darauf haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder am Mittwoch bei einer Telefonkonferenz verständigt. Bis auf Hamburg hatten bereits alle Nord-Länder ihre Kontaktverbote bis zum Wochenende vom 18./19. April terminiert. Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher sagte im Anschluss, auch über die Ostertage seien diese Regeln wichtig. | Sendedatum NDR 90,3: 01.04.2020 17:00

"Hinz&Kunzt" im April nur online erhältlich

Das Hamburger Straßenmagazin "Hinz&Kunzt" wird im April erstmals nur als Online-Ausgabe erscheinen. Wegen der Corona-Pandemie ist der Straßenverkauf der Obdachlosen-Zeitschrift seit Mitte März eingestellt. Auch mit ihrer Internet-Ausgabe wollen die Blattmacher um Spenden bitten. Das Geld fließt in einen Corona-Fonds, mit dem die obdachlosen Straßenverkäufer unterstützt werden sollen. | Sendedatum NDR 90,3: 01.04.2020 14:00

Kurzarbeit beim Hamburger SV

Der Hamburger SV hat wegen der anhaltenden Corona-Pandemie mehr als 100 Mitarbeiter des Fußball-Zweitligisten in Kurzarbeit geschickt. "Höchste Priorität für uns hat der langfristige Erhalt aller Arbeitsplätze unserer Stammbelegschaft", sagte Finanzvorstand Frank Wettstein. Die Fußball-AG des HSV werde das staatlich festgelegte Kurzarbeitergeld aufstocken, teilte der Verein mit. | Sendedatum NDR 90,3: 01.04.2020 15:00

Corona: Hamburg hält zusammen

Wie erleben Sie den Tag in dieser Zeit? Wem möchten Sie "Danke" sagen? Ist Ihnen etwas besonders Schönes passiert? Brauchen Sie Hilfe oder haben Sie ein Hilfsangebot? Schreiben Sie uns! mehr