Ein Transparent mit der Aufschrift "Corona-Impfzentrum Eingang West" steht vor dem Haupteingang der Hamburger Messehallen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Shuttle-Service ins Hamburger Impfzentrum startet

Für Hamburger, die nicht mobil sind, gibt es jetzt einen Shuttle-Service ins Impfzentrum - organisiert vom Deutschen Roten Kreuz. mehr

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

November-Hilfen: Auszahlung innerhalb von drei Wochen

Bei der Auszahlung der November-Hilfen gibt es Kritik von Unternehmen. Hamburgs Finanzsenator Dressel gibt dem Bund die Schuld. mehr

Simon Terodde vom HSV (l.) im Duell mit Kevin Danso von Fortuna Düsseldorf © imago images/Uwe Kraft

HSV hält die Fortuna auf Distanz - und verteidigt Tabellenführung

Der Hamburger SV war in Düsseldorf das bessere Team, scheute am Ende gegen den Verfolger aber das letzte Risiko. mehr

Das Hamburger Rathaus © dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Tests in der Hamburgischen Bürgerschaft

Verschärfter Lockdown und Risiken durch Virus-Mutationen: Im Rathaus werden nun an Plenartagen Corona-Tests angeboten. mehr

Boris Herrmann

Boris Herrmann: Segelkrimi heute im Livestream

Noch nie hat ein Nicht-Franzose bei der traditionsreichen Weltumsegelung gewonnen. NDR.de zeigt die Zielankunft im Video-Livestream. mehr

Videos

Weitere Nachrichten

Nahaufnahme einer Impfspritze © photocase Foto: willma...

Corona-Impfung bei Führungskräften sorgt für Ärger

In Hamburg sind beim Roten Kreuz und der Feuerwehr Führungskräfte geimpft worden, obwohl sie nur im Büro arbeiten. mehr

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel bei einer Landespressekonferenz. © NDR Foto: Screenshot

Mehr als 5,5 Milliarden Euro Corona-Hilfen in Hamburg

Laut Finanzsenator Dressel stehen weitere 1,5 Milliarden Euro für Unternehmen und Kultureinrichtungen bereit. mehr

Wohnen in Hamburg: Die Baustelle, auf der 182 Wohnungen für das Hamburger Unternehmen Saga entstehen, aufgenommen vor dem Richtfest für das Gebäude. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Weniger neue Sozialwohnungen in Hamburg bewilligt

Stadtentwicklungssenatorin Stapelfeldt macht die Corona-Krise dafür verantwortlich. Wohnungsunternehmen sehen auch andere Gründe. mehr

Laborsituation bei der Untersuchung von Coronamaterial. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

206 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Der Inzidenzwert ist in der Hansestadt nach Angaben der Sozialbehörde auf 94,6 gesunken. mehr

Eine Seniorin wird im Impfzentrum in den Hamburger Messehallen mit ihrer zweiten Corona-Impfung geimpft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Messehallen: Zweitimpfungen gestartet

Der Impfbetrieb im Hamburger Impfzentrum verdoppelt sich - bleibt insgesamt aber überschaubar. mehr

Zwei Angeklagte im Prozess wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall warten in einem Gerichtssaal in Hamburg auf den Beginn der Verhandlung. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Einbruch in Millionärs-Villa: Männer verurteilt

Zwei Angeklagte müssen ins Gefängnis. Ganz aufgeklärt werden konnte der Einbruch allerdings nicht. mehr

Ein Weihnachstmann mit Gabensack steht auf mehreren Geldscheinen, auf denen auch ein Glöckchen liegt. © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Hamburg: Streit wegen Weihnachtsgeld für Beamte

Beim Weihnachtsgeld wirft der Hamburger Beamtenbund dem Senat Täuschung vor. Beamte legten massenhaft Widerspruch ein. mehr

Lebensmittel stehen in Kisten in einem Lager der Hamburger Tafel. © dpa Foto: Markus Scholz

Hamburger Tafel: Mehr Bedürftige, weniger Spenden

Auch die gestiegenen Kosten für die Corona-Vorsorge der Mitarbeitenden bereiten Probleme. mehr

Verena Issel © NDR/ Anina Pommerenke Foto: Anina Pommerenke

"Kultur hält zusammen" - Start der zweiten Förderrunde

Hilfe für freischaffende Künstlerinnen und Künstler in Hamburg: Die zweite Förderrunde des Hilfsfonds "Kultur hält zusammen" startet. mehr

Kurzmeldungen

Schulbehörde: Weniger Kinder in Grundschulen

Erstmals seit drei Wochen verzeichnen die Hamburger Grundschulen eine rückläufige Auslastung. In dieser Woche seien nur 22,5 Prozent der Schüler von ihren Eltern für den Präsenzunterricht angemeldet worden, teilte die Schulbehörde am Dienstag mit. Das seien rund zehn Prozent weniger als in der letzten Woche, in der an elf Schulen sogar über 40 Prozent der Kinder für den Präsenzunterricht angemeldet waren. In dieser Woche sei dies nur noch bei vier Schulen der Fall. Insgesamt hätten nur noch 41 der 204 Hamburger Grundschulen sehr hohe Betreuungsquoten von 30 Prozent und mehr. | Sendedatum NDR 2: 26.01.2021 20:00

1.500 Euro in Socke: Räuberpaar am Hauptbahnhof gefasst

40.000 Euro, davon 1.500 in einer getragenen Socke, haben Zivilfahnder bei der Festnahme eines Räuberpaars in Hamburg sichergestellt. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, war nach dem 25-jährigen Mann und der 20-jährigen Frau gezielt gefahndet worden. Sie hatten am vergangenen Sonnabend in einer S-Bahn einen Mann ausgeraubt und waren dabei von den Überwachungskameras gefilmt worden. Das polizeibekannte Duo war am Montagnachmittag am Hauptbahnhof angetroffen und festgenommen worden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten in der Kleidung der beiden das Geld. Sie wurden in Untersuchungshaft genommen. | Sendedatum NDR 90,3: 26.01.2020 19:00

Nach Corona-Ausbruch: Airbus schließt eine Endmontagelinie

Der Flugzeugbauer Airbus zieht erste Konsequenzen aus dem Coronba-Ausbruch in Finkenwerder. Eine Endmontagelinie für die A320-Familie bleibt die nächsten zwei Wochen geschlossen, stattdessen sollen in den übrigen drei Linien mehr Flugzeuge gebaut werden. Probleme bei anderen Airbus-Standorten gebe es nicht, sagte ein Unternehmenssprecher NDR 90,3. In Finkenwerder waren in der vergangenen Woche mehr als 20 Mitarbeiter positiv auf Corona getestet worden, rund 500 wurden daraufhin in häusliche Isolation geschickt. | Sendedatum NDR 90,3 26.01.2021 18:30

Hamburg will Opfer von Sexualstraftaten bei Aussagen besser schützen

Wenn Opfer von Sexualstraftaten vor Gericht aussagen müssen, sollen sie künftig besser geschützt werden. Eine entsprechende Bundesratsinitiative hat der Hamburger Senat jetzt auf den Weg gebracht. Künftig sollen grundsätzlich nur die Vorsitzenden Richterinnen und Richter von Strafprozessen die Geschädigten vernehmen. Diese Regelung gilt bereits für minderjährige Opfer. Aber auch erwachsene Opfer schwerster Sexualdelikte seien besonders schutzbedürftig, so Justizsenatorin Anna Gallina (Grüne). Sie hofft, dass eine Gesetzesänderung Opfer eher dazu bringt, Sexualstraftaten anzuzeigen und gegen die Täter auszusagen. | Sendedatum NDR 90,3: 26.01.2021 17:00

Hammerschläge auf Verwandten: Brüder verurteilt

Das Hamburger Landgericht hat am Dienstag zwei Brüder wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt, die in St. Georg einen Verwandten mit Hammerschlägen lebensgefährlich verletzt hatten. Sie hatten auf den Kopf des 22-Jährigen eingeschlagen. Als Motiv hatten sie genannt, dass ihr Verwandter seinen kleinen Bruder schlecht behandelt habe. Dafür sollte er betraft werden. Der 22-jährige Angeklagte bekam ein Jahr Haft auf Bewährung. Sein 19-jähriger Bruder wurde zu zwei Jahren Jugendhaft mit Vorbewährung verurteilt. Das bedeutet, dass das Gericht erst später entscheidet, ob er ins Gefängnis muss oder Bewährung bekommt. | Sendedatum NDR 90,3 26.01.2021 16:00

Hintergrund zum Coronavirus

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Schulsenator Ties Rabe zeigt einen Mundschutz mit der Aufschrift "Hamburg". © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Lockdown: Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Einschränkungen. Ein Überblick. mehr

Medizinische OP-Masken und FFP-2-Masken liegen auf einem Tisch. © NDR Foto: Anja Deuble

OP- und FFP2-Masken: Wie gut schützen sie vor Corona?

Masken schützen vor der Verbreitung von Coronaviren, aber nicht alle wirken gleich gut. Unterschiede und Tipps zur Aufbereitung. mehr

Zwei junge Mädchen sitzen auf einem roten Sofa und schauen auf Tablets. © imago Foto: Jochen Tack

Lernen im Lockdown: Bildungsangebote des NDR

Schulschließungen wegen Corona: Der NDR unterstützt Kinder und Jugendliche mit Bildungsangeboten beim Lernen zu Hause. mehr

Wer ist Hans © NDR Foto: Screenshot

23. Bertini-Preis für Schüler mit Zivilcourage

Fünf Projekte junger Hamburgerinnen und Hamburger erhalten die Auszeichnung für ihre Erinnerungsarbeit für NS-Opfer. mehr

Aus dem NDR Landesfunkhaus Hamburg

Das Theaterschiff Hamburg liegt am Nikolaifleet, im Hintergrund ist die Hafencity zu sehen. © Theaterschiff Hamburg

Mit der NDR Hamburg App Theaterschiff-Gutscheine gewinnen

NDR 90,3 und das Hamburg Journal verlosen 3 x 2 Gutscheine für das Theaterschiff Hamburg, das am Nikolaifleet liegt. mehr

Die Grafik der Elbphilharmonie © NDR

Nachrichten-Podcast: Hamburg Heute

Was war heute in Hamburg los? Der Nachrichten-Podcast "Hamburg Heute" von NDR 90,3 bringt die Hörerinnen und Hörer montags bis freitags ab 17 Uhr auf den neuesten Stand. mehr

Der NDR in Hamburg-Rotherbaum © NDR

Erkunden Sie Ihr NDR Landesfunkhaus Hamburg online

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal in Ihrem NDR Landesfunkhaus Hamburg. mehr