Polizei schießt Messer-Angreifer nieder

Die Polizei hat in Hamburg-Wandsbek einen Mann niedergeschossen, der Passanten und Polizisten mit einem Messer bedroht hatte. Der 24-Jährige hatte offenbar psychische Probleme. mehr

Hamburgs Datenschützer: Facebook erneut im Visier

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar geht erneut gegen den Internetkonzern Facebook vor: Nach seiner Einschätzung gab das US-Unternehmen illegal die Daten von 300.000 Nutzern weiter. mehr

Tarifabschluss: Dressel will Gebühren erhöhen

Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst muss Hamburg in den nächsten Jahren 120 Millionen Euro mehr zahlen. Finanzsenator Dressel will dafür Gebühren erhöhen. mehr

Videos

02:42
Hamburg Journal

Mietwucher und Ausbeutung: Razzia in Wandsbek

19.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:48
Hamburg Journal

Mieter beschweren sich über Vonovia

19.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Titz: "Können wieder eine Chance bekommen"

19.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

Jung und Alt gemeinsam in den Tierpark

19.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:48
Hamburg Journal

"Falco - Das Musical" im Mehr! Theater

19.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal

Flughafenanwohnern droht nächtlicher Lärm

18.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13
Hamburg Journal

Relegationsplatz: St. Pauli droht der Abstieg

18.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:37
Hamburg Journal

St. Michaelis zeigt persönliche Schätze

18.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:31
Hamburg Journal

Polizei führt Großrazzia im Rotlichtmilieu durch

18.04.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Rot-Grün macht Vorstoß für Kiosk-Alkoholverbot

Rot-Grün in Hamburg will ein zeitliches Alkohol-Verkaufsverbot für Kiez-Kioske auf den Weg bringen. Es geht dabei auch um den Hansaplatz in St. Georg. mehr

Tanzende Türme: Fensterscheibe stürzt auf Fußweg

Eine herabstürzende Glasscheibe aus dem 24. Stock eines Hochhauses hat an der Hamburger Reeperbahn drei Passanten verletzt. Wie die Scheibe herabfallen konnte, ist noch unklar. mehr

Airbus plant neue Stellen in Hamburg

Wegen Produktionskürzungen war zuletzt von einem Personalabbau beim Flugzeugbauer Airbus die Rede. Im Hamburger Werk sollen aber offenbar 600 Arbeitsplätze dazukommen. mehr

Windkraft: Siemens Gamesa streicht Jobs

Die Krise der Windkraft-Branche kostet in Hamburg weitere Arbeitsplätze. Siemens Gamesa will hier und in Bremen in den kommenden Monaten etwa 200 Jobs streichen. Weltweit sind es 6.000 Stellen. mehr

Werden heute die 30 Grad geknackt?

Hoch "Norbert" sei Dank: Die Sonne verwöhnt den Norden - und das noch bis Sonntag. Heute könnte das Thermometer im Raum Göttingen sogar 30 Grad anzeigen. mehr

Horch: "Mehr Sicherheit, keine Abzocke"

Mit höheren Bußgeldern im Straßenverkehr will die Politik dafür Sorgen, schwächere Verkehrsteilnehmer zu schützen. Das sagte Hamburgs Verkehrssenator Horch auf NDR Info. mehr

HSV: Lizenz für Liga eins und zwei gesichert

Die Deutsche Fußball Liga hat dem Hamburger SV die Lizenz für die Bundesliga und die Zweite Liga erteilt. Überraschenderweise ohne Auflagen und Bedingungen. mehr

Kurzmeldungen

Bundesautobahngesellschaft: Nord-Zentrale kommt nach Hamburg

Die neue Bundesautobahngesellschaft wird ihren Sitz für den Norden Deutschlands in Hamburg haben. Die Niederlassung ist zuständig für die Autobahnen in Schleswig-Holstein, Nord-Niedersachsen und Hamburg und ist einer von insgesamt zehn Standorten. Das hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am Freitag auf der Verkehrsministerkonferenz in Nürnberg bekannt gegeben. Die neue Autobahngesellschaft soll 2021 ihre Arbeit aufnehmen und dann Planung, Bau, Betrieb, Erhalt und Finanzierung der knapp 13.000 Kilometer langen Bundesautobahnen übernehmen. | Sendedatum NDR 90,3: 20.04.2018 14:00

Arbeitsunfall auf Abfallhof - Mitarbeiter verletzt

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Abfallhof in Rothenburgsort ist am Freitagmittag ein Mann bei Schweißarbeiten schwer verletzt worden. Auf dem Betriebsgelände einer Firma in der StraßeMühlenhagen zog er sich schwere Verbrennungen am Unterarm zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in einnkenhaus gebracht. | Sendedatum NDR 90,3: 20.04.2018 13:00

Cannabis-Anbau: Zwei Festnahmen in Hamburg nach Razzia

Bei Razzien in Norddeutschland hat die Polizei größere Drogen-Plantagen entdeckt. Zwei Männer aus Hamburg wurden festgenommen. Sie sollen in extra dafür gemieteten Doppelhaus-Hälften in Hamburg und Norderstedt Tausende Cannabis-Pflanzen gezüchtet haben. Die Polizei beschlagnahmte außerdem fünf Kilogramm Marihuana und mehr als 10.000 Euro Bargeld. | Sendedatum NDR 90,3: 20.04.2018 10:00

Eppendorfer Kinderwagen-Diebe gefasst

Die Polizei hat eine Serie von Kinderwagendiebstählen im Raum Eppendorf aufgeklärt. Offenbar hatten der 29-jährige Mann und die 24-jährige Frau es auf hochwertige Kinderwagen abgesehen. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Duo seit Januar mindestens 30 hochwertige Kinderwagen in Eppendorfer Baum, Klosterstern und Hoheluft-West entwendet. Zwei der geschädigten Eltern hatten ihren Kinderwagen auf einer Verkaufsplattform im Internet entdeckt. | Sendedatum NDR 90,3: 19.04.2018 17:00

Deutschlands längste U-Bahn-Rolltreppen werden getauscht

Die Hamburger Hochbahn tauscht Deutschlands längste U-Bahn-Rolltreppen aus. Nach 30 Jahren müssen die drei Fahrtreppen im U-Bahnhof Messehallen nacheinander ersetzt werden. Sie sind jeweils 40 Meter lang und kosten 1,6 Millionen Euro. Die komplizierte Aktion dauert bis November. Mit 24 Metern unter der Erde ist die U-Bahnstation Messehallen Deutschlands am tiefsten liegender Bahnhof. | Sendedatum NDR 90,3: 19.04.2018 13:00

Christian Redl - Spezialist für düstere Rollen

Er spielte den "Totmacher" in den Hamburger Kammerspielen und war jahrelang einer der herausragenden Darsteller am Deutschen Schauspielhaus. Heute wird Christian Redl 70. mehr