Tödlicher Unfall mit Rettungswagen in Sasel

Beim Zusammenstoß mit einem Rettungswagen im Hamburger Stadtteil Sasel ist in der Nacht zum Donnerstag ein 81-Jähriger ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen wurden verletzt. mehr

Prozess um Hitlergruß: Haftbefehl erlassen

Ein 40-Jähriger soll in Hamburg vor Schülern einer Flüchtlingsklasse den Hitlergruß und rassistische Sprüche gemacht haben. Weil er nicht zum Prozess kam, wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen. mehr

HHLA will Hyperloop für den Hamburger Hafen

Der Logistikkonzern HHLA plant für den Hamburger Hafen den Bau eines sogenannten Hyperloops. Mit diesem Transportsystem könnten Container künftig mit Hochgeschwindigkeit befördert werden. mehr

Videos

02:14
Hamburg Journal

Willkommensmelodie für Neugeborene

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal

Fabrik der Künste erinnert an Romy Schneider

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:06
Hamburg Journal

Bürgeranhörung über Dioxin in Boberg

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40
Hamburg Journal

Ungerecht? Steilshoop ohne U-Bahnanschluss

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:02
Hamburg Journal

Baustellen in Hamburg: Es soll besser werden

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:38
Hamburg Journal

Staatsoper: Werkstätten und Fundus neu eröffnet

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:58
Hamburg Journal

Polizei präsentiert Kokain-Fund

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Offenbar kaum Arbeitszeit-Kontrollen in Hamburg

Überstunden, fehlende Pausen und Ruhezeiten: Laut Gewerkschaft NGG sind viele Arbeitnehmer in Hamburg davon betroffen - auch weil die Betriebe viel zu selten kontrolliert würden. mehr

Mieterschutz: Stadt will weitere Häuser kaufen

Auf St. Pauli hat die Stadt Hamburg erstmals ein Wohnhaus gekauft, um die Mieter vor Verdrängung zu schützen. In der Bürgerschaft kündigte Senatorin Stapelfeldt weitere Käufe an. mehr

Rot-Grün will Baustellen-Management verbessern

Verwaiste Baustellen soll es weniger geben, dafür mehr Transparenz und Kommunikation mit den Bürgern: Die rot-grüne Regierungskoalition will die Baustellen-Koordinierung in Hamburg optimieren. mehr

Bürgerschaft sagt Ja zum Fernwärme-Rückkauf

Die Hamburgische Bürgerschaft hat für den umstrittenen Rückkauf des Fernwärmenetzes gestimmt. SPD, Grüne und Linke votierten für den Deal, der im Vorfeld umstritten war. mehr

CDU-Konferenz zur Merkel-Nachfolge in Lübeck

Heute stellen sich in Lübeck die drei Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz vor. Eingeladen zur Regionalkonferenz sind Mitglieder aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Polizei präsentiert riesigen Kokain-Fund

Die Hamburger Polizei hat 1,1 Tonnen Kokain präsentiert, die bei einer Razzia sichergestellt wurden. Die Ladung kam aus Brasilien und war durch Gelatine getarnt. mehr

Luft- und Raumfahrt: Im Norden mehr Sorgen

Die Luft- und Raumfahrtindustrie im Norden profitiert weniger vom Boom der Branche als der Rest Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag der Gewerkschaft IG Metall Küste. mehr

Staatsoper weiht Werkstätten und Fundus ein

Die Hamburgische Staatsoper hat neue Werkstätten und Kostüm- und Maskenfundus. Sie liegen auf dem Gelände des ehemaligen Huckepackbahnhofs Rothenburgsort - und wurden nun eingeweiht. mehr

Kurzmeldungen

Hamburg fördert Startups in Frühphase mit bis zu 75.000 Euro

Hamburg hat ein neues Förderprogramm für Startups aufgelegt. Voraussetzung bei "InnoFounder" für einen Zuschuss von bis zu 75.000 Euro sei, dass sich das Vorhaben noch in der Vorgründungsphase befinde oder jünger als ein Jahr sei, teilte die IFB Innovationsstarter GmbH, eine Tochter der Hamburgischen Investitions- und Förderbank, mit. Außerdem müsse sich das zu entwickelnde digitale Produkt "signifikant" vom Wettbewerb abheben. Am Donnerstag wurden die ersten drei Startups mit Förderbescheiden bedacht. | Sendedatum Hamburg Journal: 15.11.2018 19:30

Mutmaßliche Einbrecher nach Zeugenhinweisen festgenommen

Nach Hinweisen von Zeugen hat die Hamburger Polizei in der Nacht zum Donnerstag zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. In Osdorf erwischten die Ermittler einen Mann, als er versuchte auf seinem Fahrrad stehend in ein Gebäude einzudringen. Sie fanden bei dem 38-Jährigen Einbruchwerkzeug und gefrorenes Fleisch, das zuvor in einem Catering-Service entwendet wurde. In Ochsenwerder wurde ein weiterer Mann nach einem Einbruch in eine Surfschule gefasst, er hatte dort offenbar 115 Euro gestohlen. | Sendedatum NDR 90,3: 15.11.2018 12:00

Umstrittenes Meldeportal: AfD kritisiert Schulbehörde

Die AfD-Fraktion im Hamburger Rathaus beklagt sich über Schulsenator Ties Rabe (SPD) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Beide wollten nicht an einer Diskussion über das umstrittene Meldeportal "Neutrale Schulen" teilnehmen, zu der die AfD eingeladen hatte. Die GEW begründet ihre Diskussionabsage mit "grundsätzlichen Differenzen" zwischen ihr und der AfD. Und die Schulbehörde verwies darauf, dass der AfD ihre ablehnende Haltung bereits bekannt sei. | Sendedatum NDR 90,3: 15.11.2018 12:00

Ausweichverkehr nach Diesel-Fahrverbot: Eltern protestieren

Eltern fordern vom Hamburger Senat eine andere Umsetzung des Diesel-Fahrverbots in Altona. Der Elternrat der Kurt-Tucholksy-Schule kritisiert, dass seit Mai für die Kinder der Schule die Abgasbelastung und die Unfallgefahr gestiegen seien. Seither nutzten viele Fahrzeuge eine Ausweichstrecke, die an der Schule vorbeiführe - weil Abschnitte der Max-Brauer-Allee und der Stresemann-Straße für die Fahrzeuge gesperrt seien. Der Senat müsse eine andere Lösung finden und dürfe durch das Dieselfahrverbot Probleme nicht verlagern, fordert der Elternrat. | Sendedatum NDR 90,3: 15.11.2018 07:00

Lurup: Auto rollt in Teich

Schreck in Lurup: Im Jan-Kuelper-Weg hat sich am Mittwoch ein Car-2-Go-Auto selbstständig gemacht. Anwohner hatten beobachtet, wie erst ein Mann ausstieg und das Auto dann langsam rückwärts in einen Teich rollte. Polizei und Feuerwehr schlossen per Wärmebildkamera aus, dass sich noch jemand im Wagen befand. | Sendedatum NDR 90,3: 14.11.2018 22:00

Neuer Airbus-Riese Beluga XL grüßt den Norden

Der neue Super-Frachter von Airbus ist am Mittwoch in Norddeutschland gelandet. Der Beluga XL flog von Toulouse nach Bremen und drehte dabei auch erstmals eine Schleife über Hamburg. mehr