Polizist angefahren: 44-Jähriger vor Gericht

Wegen einer waghalsigen Autofahrt muss sich ein 44-Jähriger vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Er hatte in Altona einen Unfall verursacht und war dann vor der Polizei geflohen. mehr

Hamburg - Lübeck: Neue Züge nicht barrierefrei?

Das Land bestellt 18 neue Züge für 220 Millionen Euro. Doch die sind laut Behindertenverbänden nicht barrierefrei. Betreiber Nah.SH beruft sich auf erfüllte Normen und vorgegebene Maße. mehr

Erzieherberufe boomen in Hamburg

In Hamburg wollen immer mehr Jugendliche Erzieher werden. Sozialpädagogische Ausbildungen sind inzwischen sogar beliebter als manche kaufmännische. Zuvor wurde der Zugang zu den Berufen erleichtert. mehr

Videos

02:31
Hamburg Journal

Basketball: Hamburg Towers unterliegen Göttingen

17.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:47
Hamburg Journal

Live-Hörspiel: "Die drei ???" ermitteln in Hamburg

17.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:38
Hamburg Journal

"Four Seasons": So klingt der Klimawandel als Musik

17.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:25
Hamburg Journal

Volkstrauertag: Gedenken an Kriegs- und NS-Opfer

17.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35
Hamburg Journal

Ohnsorg-Premiere: Diven-Zoff im Grandhotel

17.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:19
Hamburg Journal

Der Pâtissier des Jahres kommt aus Hamburg

17.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:00
Hamburg Journal

Hamburg damals: 50 Jahre Vorschulklassen

17.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

250 Hochschulrektoren treffen sich in Hamburg

Etwa 250 Rektoren und Präsidenten deutscher Hochschulen treffen sich heute in Hamburg. Auch Bundespräsident Steinmeier wird erwartet. Es geht unter anderem um das Thema Meinungsfreiheit. mehr

Tschentscher stellt Bündnis mit der Industrie vor

Das "Bündnis für die Industrie der Zukunft" soll die Rahmenbedingungen für die Industrie in Hamburg verbessern. Bürgermeister Tschentscher stellt es heute vor. Kritik gab es von Umweltschützern. mehr

Hamburg gedenkt Opfern von Krieg und Gewalt

Am Volkstrauertag wird der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. In Hamburg gab es eine zentrale Gedenkstunde im Michel. Zuvor wurden in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme Kränze niedergelegt. mehr

Wandsbek: Verletzter nach Schüssen in Bar

Bei einem Streit in einer Bar im Hamburger Stadtteil Wandsbek ist ein Mann angeschossen worden. Es gab einen Großeinsatz der Polizei. Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen. mehr

Brutaler Überfall auf Jugendclub-Leiterin

In Hamburg-Eimsbüttel ist die Leiterin eines Jugendclubs überfallen worden. Sie wurde mit einer Schusswaffe bedroht. Die Täter durchsuchten auch die Privatwohnung der 62-Jährigen. mehr

In Haft geboren: Baby soll in Pflegefamilie

Eine Frau hat in der Hamburger Justizvollzugsanstalt Billwerder ein Baby bekommen. Die JVA will nun das Baby bei einer Pflegefamilie unterbringen, obwohl es in der Anstalt eine Mutter-Kind-Station gibt. mehr

Kritik an staatlicher Grabpflege für KZ-Kommandanten

Die staatliche Grabpflege für einen KZ-Kommandanten auf dem Ohlsdorfer Friedhof stößt bei der Linken in Hamburg auf Kritik. Für die Grabpflege von NS-Verbrechern dürfe es kein Steuergeld geben. mehr

Kurzmeldungen

Störungen im S-Bahnverkehr nach Feuerwehreinsatz

In Hamburg sind am Montagvormittag zeitweise wegen eines Feuerwehreinsatzes keine S-Bahnen auf der Strecke zwischen Hauptbahnhof und Altona über Jungfernstieg gefahren. Die Linien S1 und S3 wurden über Dammtor umgeleitet, der Betrieb der S2 vorübergehend eingestellt. Nach Informationen der Feuerwehr hatte sich starker Rauch im City-Tunnel entwickelt. | Sendedatum NDR 90,3: 18.11.2019 09:00

Schleuser am Hamburger Flughafen gefasst

Am Hamburger Flughafen hat die Bundespolizei einen 36-jährigen Briten gefasst. Der Mann aus Manchester wurde seit drei Jahren gesucht, weil er Menschen eingeschleust haben soll. Der Brite musste deshalb 3.640 Euro Geldstrafe zahlen. Weil er das vor Ort machte, entgingen ihm 119 Tagen Haft. Anschließend konnte er weiterreisen. | Sendedatum NDR 90,3: 18.11.2019 08:00

Neue Baustelle in Eppendorf

In Eppendorf wird in der Osterfeldstraße - in Höhe des Christoph-Probst-Weges - von Montag an die Fahrbahn auf je einen Fahrstreifen verengt. Grund sind Arbeiten an den Fernwärmeleitungen. Das Bezirksamt empfiehlt, in dieser Zeit die Baustelle möglichst weiträumig zu umfahren. Kurz vor Weihnachten sollen die Arbeiten beendet sein. | Sendedatum NDR 90,3: 18.11.2019 06:00

Arbeitsunfall im Hefewerk in Wandsbek

Zwei Mitarbeiter des Hefewerks an der Wandsbeker Zollstraße sind am Sonntagabend bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war aus einem Kessel heißer Wasserdampf entwichen, der die beiden 30 und 35 Jahre alten Männer verbrühte. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt an der Anlage. | Sendedatum NDR 90,3: 18.11.2019 05:30

"Hinz&Kunzt" bittet um Schlafsack-Spenden für Obdachlose

In Hamburg und Norderstedt sind innerhalb weniger Tage drei Obdachlose gestorben. Das hatte das Straßenmagazin "Hinz&Kunzt" berichtet und ruft nun die Hamburginnen und Hamburger dazu auf, Schlafsäcke und Isomatten zu spenden. Sie könnten direkt bei "Hinz&Kunzt" in der Altstädter Twiete 1 abgegeben werden. | Sendedatum Hamburg Journal: 17.11.2019 19:30

00:54

Was in dieser Woche wichtig wird

Was sind die wichtigsten Termine in den kommenden Tagen? Der Hamburger Wochenlotse gibt einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Ereignisse in der Hansestadt. Video (00:54 min)