NS-Gedenktafel zwischen Graffiti und Bierwerbung

Eine neue Gedenktafel im Hamburger Schanzenviertel soll an die Deportationen von Juden aus der Hansestadt vor 77 Jahren erinnern. Doch der ausgewählte Ort sorgt für Unmut. mehr

Weniger Tote durch Krankenhauskeime in Hamburg

In Hamburg sind im vergangenen Jahr 26 Menschen gestorben, deren Tod mit Krankenhauskeimen in Verbindung steht. Das ist ein deutlicher Rückgang gegenüber dem Vorjahr. mehr

Handelskammer: "Dramatisch" schlechte Stimmung

Zum ersten Mal seit sechs Jahren überwiegen die pessimistischen Stimmen im Meinungsbild der Hamburger Unternehmen. Zu dieser Einschätzung kommt die Handelskammer nach einer Umfrage. mehr

Videos

02:35
Hamburg Journal

Statistik: Senioren bauen die wenigsten Unfälle

15.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18
Hamburg Journal

Wann kommt das Wasser-Rettungszentrum Alster?

15.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:59
Hamburg Journal

Digitale Lotsen auch für Binnenschiffe

15.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40
Hamburg Journal

Prozess: Bankräuber gesteht Schuss

15.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39
Hamburg Journal

Crazy Horst und der Zaun des Anstoßes

15.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Das Raumschiff New Horn City

15.07.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Krankenstand in Hamburger Verwaltung nimmt zu

In Hamburgs Verwaltung und Landesbetrieben nimmt der Krankenstand zu. Besonders hoch ist er bei den Reinigungskräften. Das geht aus einer Senatsantwort hervor, die NDR 90,3 vorliegt. mehr

HSV, VfL Wolfsburg und Co. gründen eigene U13-Liga

Acht Fußball-Nordclubs, darunter der HSV, Werder Bremen und Holstein Kiel werden ihre U13-Jugendteams in der kommenden Saison in einer eigenen Liga gegeneinander antreten lassen. mehr

Viele E-Scooter erfüllen Vorschriften nicht

Nur jeder sechste Elektro-Tretroller, der im Hamburger Hafen ankommt, erfüllt die gesetzlichen Vorschriften. Das hat die Verbraucherschutzbehörde bei Einfuhrkontrollen festgestellt. mehr

Bankraub-Prozess: 70-Jähriger gesteht Schuss

Die Bankraub-Serie hat er schon zugegeben, jetzt hat ein 70-Jähriger vor Gericht auch den Schuss auf einen Haspa-Mitarbeiter gestanden. Wollte er den 47-Jährigen umbringen? Auch das Opfer sagte aus. mehr

Ein Jahr ioki-Shuttle: "Erwartungen übertroffen"

Seit einem Jahr fährt der Shuttle-Service ioki in den Hamburger Stadtteilen Lurup und Osdorf. Rund 215.000 Fahrgäste haben die Elektrotaxen genutzt. Der Geschäftsführer ist zufrieden. mehr

Übersehenes Denkmal macht Holstenquartier Probleme

Eine Halle auf dem Gelände des künftigen Holstenquartiers ist älter als gedacht und wurde zum Denkmal erklärt. Jetzt müssen die lang ausgehandelten Pläne für das Areal wohl überarbeitet werden. mehr

Studie: Zahl der Krankenhäuser müsste sinken

In Deutschland gibt es nach Einschätzung der Bertelsmann-Stiftung zu viele Krankenhäuser. Werden in Zukunft Häuser geschlossen, um die Effizienz zu steigern? In Hamburg eher nicht. mehr

Nur ein einziges E-Taxi fährt in Hamburg

Die Umstellung auf emissionsarme Autos läuft zumindest im Taxi-Gewerbe schleppend: In Hamburg fährt nur ein einziges der rund 3.000 Taxis mit einem vollelektrischen Antrieb. mehr

Kurzmeldungen

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Auf der Poppenbütteler Landstraße ist ein Radfahrer so schwer am Kopf verletzt worden, dass er in Lebensgefahr schwebt. Der 40-Jährige war mit seinem Rad auf dem für Fahrräder freigegebenen Fußweg unterwegs, als er mit einem 17-jährigen Radfahrer zusammenstieß, der ihm entgegenkam. Der 17-Jährige hätte auf der anderen Straßenseite fahren müssen. | Sendedatum NDR 90,3: 15.07.2019 18:00

Raser nach illegalem Rennen in Marienthal gefasst

Polizisten der Kontrollgruppe "Autoposer" haben am Sonntagabend einen 26-jährigen Raser in Hamburg-Marienthal gestellt. Er hatte sich zuvor ein illegales Rennen mit einem anderen Fahrer geliefert. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Der andere Raser konnte flüchten. Die Ermittlungen laufen. | Sendedatum NDR 90,3: 15.07.2019 15:00

Lkw-Fahrer bewusstlos: Unfall in Finkenwerder

In Finkenwerder hat ein Lkw-Fahrer am Montagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist von der Straße gerutscht. Die Finkenwerder Straße war zeitweise gesperrt, dadurch kam es zu Staus im Hafen. Der Fahrer war offenbar während der Fahrt bewusstlos geworden. Er konnte schnell aus dem Führerhaus befreit werden und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. | Sendedatum NDR 90,3: 15.07.2019 10:00

Auswanderer: Staatsarchiv digitalisiert Daten

Hamburger Archivare haben die Daten aller Menschen digitalisiert, die zwischen 1850 bis 1934 aus Hamburg ausgewandert sind. Sechs Millionen Datensätze stehen nach Angaben des Senats jetzt zur Verfügung. Wer sich auf die Suche nach den Spuren seiner Vorfahren begeben will, kann dies kostenlos im Lesesaal des Staatsarchivs oder in der BallinStadt auf der Veddel tun. | Sendedatum NDR 90,3: 14.07.2019 12:00

Die fahrenden Briefkästen

Mehr als 30 Jahre lang hatten die Straßenbahnen in Hamburg am letzten Wagen Briefkästen montiert. Das sollte vor allem die Kommunikation zwischen den Vororten und der Stadt erleichtern. mehr