City-Hof darf abgerissen werden

Die denkmalgeschützten City-Hochhäuser am Hamburger Hauptbahnhof werden trotz aller Bedenken abgerissen. Die Behörde für Stadtentwicklung hat jetzt die Genehmigung erteilt. mehr

CDU stellt am Sonntag Spitzenkandidaten vor

Die Hamburger CDU-Führung will nach monatelanger Suche am Sonntag ihren Wunsch-Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl 2020 benennen. Als Favorit gilt Marcus Weinberg. mehr

Brandanschlag in Eißendorf: Prozess gestartet

Er soll Behördenmitarbeiter mit Feuer angegriffen haben, als sie ihn in eine psychiatrische Einrichtung bringen wollten: Ein 29-Jähriger ist wegen Mordes angeklagt. Ist er schuldfähig? mehr

Videos

01:41
NDR//Aktuell
02:25
Hamburg Journal

Museum gibt Kunstobjekte an Korea zurück

19.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:14
Hamburg Journal

Wirbel um Antifa-Aufkleber in Ida Ehre Schule

19.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal

"Norddeutschland bei Nacht" feiert Premiere

19.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:24
Hamburg Journal

Saison beendet: Stinte bleiben weg

19.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

25 Jahre Alma Hoppe Lustspielhaus

19.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
28:26
NaturNah

Hamburger Frühlingsdom beginnt am Freitag

Am Freitag öffnet der Hamburger Frühlingsdom seine Pforten: Mehrere Neuheiten locken auf das Heiligengeistfeld. Die Veranstalter rechnen mit rund zwei Millionen Besuchern. mehr

Elbvertiefung: Ausgleichsfläche wird teurer

Auf der Billwerder Insel wird der bedrohte Schierlingswasserfenchel angesiedelt - als Ausgleichsfläche für die Elbvertiefung. Die Kosten für das Areal sind aber höher als bislang bekannt. mehr

Wohnungswirtschaft gegen Erbbaurecht-Pläne

Hamburgs Wohnungsbaugenossenschaften und die SAGA wollen in diesem Jahr 2.900 Wohnungen bauen. Kritik gab es bei einem Treffen mit Bürgermeister Tschentscher an den Erbbaurecht-Plänen des Senats. mehr

Polizei sucht mit Foto nach U-Bahn-Schubser

Ein Unbekannter hatte einen 55-Jährigen im Hamburger U-Bahnhof St. Pauli auf die Gleise gestoßen und schwer verletzt. Die Polizei sucht nun mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter. mehr

Feuerwehr löscht brennenden Mobilfunkmast

Für die Hamburger Feuerwehr eine ungewohnte Herausforderung: In der Nacht zum Mittwoch hat in Barmbek ein Mobilfunkmast in Flammen gestanden. Die Ursache ist noch unklar. mehr

Krankenhausareal Altona: Stadt legt Pläne vor

Die Asklepios Klinik Altona soll in einen Neubau ziehen und das umliegende Areal umgestaltet werden. Die Behörden haben jetzt Anwohnern ihre Pläne vorgestellt, die auch zwei neue Schulen vorsehen. mehr

Mahnwache nach tödlichem Unfall mit Radfahrer

Ein Radfahrer ist im Hamburger Stadtteil Stellingen bei einem Unfall getötet worden. Der 48-Jährige wurde von einem abbiegenden Lkw überfahren. Am Abend gab es am Unfallort eine Mahnwache. mehr

Frühlingsbeginn: Der Norden hinkt hinterher

Heute ist kalendarischer Frühlingsanfang. Prompt wird es wärmer. Aber bis zum "gefühlten" Frühlingsbeginn müssen die Norddeutschen noch ein bis zwei Tage warten. mehr

Kurzmeldungen

Raubserie: 16-Jähriger in Wilhelmsburg festgenommen

Die Polizei hat einen 16-Jährigen in Wilhelmsburg festgenommen, der mindestens vier Jugendliche beraubt haben soll. Der polizeibekannte Jugendliche soll vier Personen im Alter von 13 bis 18 Jahren mit einem Messer oder Gewaltandrohungen dazu gezwungen haben, ihm Schmuck, Mobiltelefone und Kleidungsstücke zu überlassen. Bei der Festnahme am Dienstag trug der 16-Jährige ein Messer und mutmaßliches Raubgut bei sich. Gegen ihn wurde nach Polizeiangaben Haftbefehl erlassen. Es werde geprüft, ob er für weitere Taten verantwortlich sei. | Sendedatum NDR 90,3: 20.03.2019 18:00

Häftling flüchtet nach Arbeitsamt-Termin

Ein Gefangener aus der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel ist am Dienstag nach einem Termin beim Arbeitsamt geflüchtet. Der 24-Jährige sei in Begleitung einer Justizbeamtin beim Arbeitsamt gewesen, um seine im Juli anstehende Entlassung vorzubereiten, teilte die Justizbehörde am Mittwoch mit. Auf dem Rückweg in die Anstalt sei er am U-Bahnhof Hoheluft weggelaufen. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Der Gefangene war den Angaben zufolge wegen gefährlicher Körperverletzung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. | Sendedatum NDR 90,3: 20.03.2019 17:30

Wilstorf: Feuer auf Kleingartengelände

Beim Brand zweier Gartenlauben in Wilstorf ist es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Das Feuer sei am Mittwoch in einer Gartenlaube ausgebrochen und auf eine weitere übergegriffen, teilte die Feuerwehr mit. Über das Warnsystem Katwarn wurde die Bevölkerung in der Umgebung aufgerufen, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Es gebe eine starke Rauchentwicklung, aber keine Gesundheitsgefahr. Die Besitzerin der Gartenlaube kam mit einer leichten Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. | Sendedatum NDR 90,3: 20.03.2019 16:00

Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Die Hamburger Polizei hat in Altona-Nord zwei Männer festgenommen, die mit Rauschgift gehandelt haben sollen. Bei einem 62-Jährigen beschlagnahmten sie mehrere Gramm Kokain. In der Wohnung eines 55-Jährigen in Eimsbüttel fanden die Polizisten mehr als 1,3 Kilogramm Kokain und fast 19.000 Euro mutmaßliches Dealgeld. | Sendedatum NDR 90,3: 20.03.2019 13:00

Jungheinrich legt zu

Der Hamburger Gabelstapler-Hersteller Jungheinrich legt bei Umsatz und neuen Aufträgen stark zu: Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen neue Aufträge für knapp vier Milliarden Euro erhalten. Unsicherheiten sieht Jungheinrich aber durch den Brexit und den Handelsstreit zwischen den USA und China. In einer neuen Gemeinschaftsfirma in Sachsen will Jungheinrich rund 100 neue Jobs schaffen, um künftig spezielle Batterien zu produzieren. | Sendedatum NDR 90,3: 20.03.2019 12:00

HSV plant Verkauf des alten Internats - an den HSV

Die HSV Fußball AG hat nach Informationen von NDR.de die Verhandlungen mit dem e.V. über einen Verkauf des alten Internats wieder aufgenommen. Das Geld könnte die Profi-Abteilung gut gebrauchen. mehr