Neuer Bußgeldkatalog gilt in Hamburg vorerst nicht

In der Hansestadt gilt zunächst wieder der alte Bußgeldkatalog. Wegen Rechtsunsicherheiten hatte der Bundesverkehrsminister die Länder aufgefordert, die neuen Regeln auszusetzen. mehr

G20-Prozess: Verteidiger fordern Freispruch

Beim G20-Gipel im Juli 2017 sollen sie unter anderem Autos und Gebäude an der Elbchaussee in Hamburg angezündet haben. Nun haben die Verteidiger der vier Angeklagten Freispruch gefordert. mehr

02:37
NDR 90,3

"Düsse Week": Der Wochenrückblick auf Platt

NDR 90,3

Das UKE rechnet in diesem Jahr mit großen finanziellen Verlusten, Airbus will wegen der Corona weltweit 15.000 Arbeitsplätze streichen und die Wohnung von HSV-Profi Bakery Jatta wurde durchsucht. Video (02:37 min)

Ohnsorg Theater setzt verstärkt auf Hochdeutsch

Mit "Tussipark" startet das Ohnsorg-Theater in die Saison. Wegen der Corona-Pandemie gelten allerdings andere Regeln als vorher. So dürfen beispielsweise nicht mehr so viele Zuschauer wie vorher ins Theater. mehr

Fegebank gegen Ballermannisierung der Schanze

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank setzt sich für ein begrenztes Verbot des Außer-Haus-Verkaufs von Alkohol auf der Schanze ein. Das sagte sie im Sommerinterview auf NDR 90,3. mehr

Videos

02:32
Hamburg Journal

Blankenese bekommt neue Leuchttürme

03.07.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:37
Hamburg Journal

Lok-Parkplatz im Hafen bietet viel Comfort

03.07.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Gift im Hafenbecken gefunden

03.07.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:37
Hamburg Journal

Sommerinterview mit Katharina Fegebank

03.07.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:01
Hamburg Journal

Hamburgs schönste Gärten: Idyll in Bramfeld

03.07.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40
Hamburg Journal

Schmidts Tivoli startet wieder mit "Paradiso"

03.07.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Galeria Karstadt Kaufhof: Protest gegen Schließung

Beschäftigte von Galeria Karstadt Kaufhof haben in Hamburg gegen die angekündigte Schließung einiger Filialen demonstriert. Es soll ein stiller Protest werden, doch daraus wurde nichts. mehr

Planfeststellung Steinwerder Süd gestoppt

Der Hafenausbau in Hamburg auf der Elbinsel Steinwerder verzögert sich - wegen Bedenken der Umweltbehörde. Sie befürchtet, dass giftiges Arsen ins Wasser gelangen könnte. mehr

Airbus-Krise: Mehr als 2.300 Stellen in Hamburg betroffen

Airbus hat seine Ankündigungen konkretisiert: Der Norden soll mehr als die Hälfte der Stellenstreichungen in Deutschland stemmen. In Hamburg sind mehr als 2.200 Jobs betroffen. mehr

Wieder fünf neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

In Hamburg bleibt die Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter niedrig. Am Freitag sind erneut fünf neue Fälle bestätigt worden. In den Kliniken werden aktuell 18 Corona-Patienten behandelt. mehr

Hausdurchsuchung bei HSV-Spieler Bakery Jatta

Die Hamburger Polizei hat am Donnerstag die Wohnräume von HSV-Profi Bakery Jatta durchsucht. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft. Es geht erneut um die Identität des Gambiers. mehr

Neue Kamera soll Corona-Schutz verbessern

Ein neues Produkt zum Schutz vor Corona kommt aus Hamburg: Eine Kamera mit einem speziellen Bilderkennungssystem kann Mundschutz, Körpertemperatur und Sicherheitsabstand überprüfen. mehr

FC St. Pauli streicht Etat massiv zusammen

Zweitligist FC St. Pauli muss die Kosten für das Profiteam reduzieren. Nicht von ungefähr soll der neue Trainer gut mit jungen Spielern umgehen können. Ein Talent hat der Club aber schon verloren. mehr

NDR trauert um Volker Frerichs

Das Landesfunkhaus Hamburg trauert um seinen Kollegen Volker Frerichs. Er starb am Donnerstag nach kurzer schwerer Krankheit in Hamburg. mehr

Kurzmeldungen

Mann droht ICE in Luft zu sprengen

In einem ICE von Berlin nach Hamburg hat am Freitag nach Medienberichten ein Mann gedroht, den Zug in die Luft zu sprengen. Der ICE wurde am Mittag in Friesack westlich von Berlin gestoppt und von der GSG9 gestürmt. Alle 320 Reisenden standen für mehrere Stunden in dem Dorf und wurden später mit Bussen nach Hamburg gebracht. Der verwirrt wirkende Mann wurde überwältigt. Er hatte zahlreiche Taschen dabei, die alle untersucht werden mussten. | NDR 90,3 03.07.2020 20:00

Lessingtunnel gesperrt

Der Lessingtunnel in Hamburg-Altona wird ab Freitagabend, 21 Uhr, in beide Richtungen für Autos, Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Es wird eine Kabelbrücke abgebaut, so die Bahn AG. Seit 2016 musste die wichtige Verbindung zwischen Altona und Ottensen immer wieder für Wochen oder gar Monate gesperrt werden. | NDR 90,3 03.07.2020 19:30

Ärger nach Oman-Reise

Drei Bundestags-Abgeordnete der Union haben sich vom Sultanat Oman eine Reise bezahlen lassen. Nach "Spiegel"-Informationen bestätigte das unter anderem der Hamburger CDU-Politiker Christoph Ploß. Demnach übernahm die Botschaft des Oman rund 5.500 Euro für einen dreitägigen Kurztrip mit Flug in der Business Class: Neben Treffen mit Politikern und Unternehmern standen auf dem Programm auch eine Opern-Revue und ein Wüsten-Ausflug. Laut Ploß gibt es für die Gratis-Reise keine Gegenleistungen. | Sendedatum NDR 90,3: 03.07.2020 13:00

Olaf Scholz hat einen neuen SPD-Ortsverein

Hamburgs früherer Erster Bürgermeister Olaf Scholz ist jetzt Mitglied der SPD im Wahlkreis Potsdam-Mitte. Dort will der Finanzminister im kommenden Jahr erneut für den Bundestag kandidieren. Seit vergangenem Jahr hat Scholz seinen Erstwohnsitz nicht mehr in Hamburg, sondern in Potsdam. In den 90er Jahren war er Vorsitzender der SPD Altona. | Sendedatum NDR 90,3: 03.07.2020 08:00

Corona-Regeln: 9.240 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren

In Hamburg gibt es bislang knapp 9.240 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen. Laut Einwohnerzentralamt liegt die Summe der verhängten Bußgelder inzwischen bei mehr als 613.000 Euro. Bei den meisten Fällen handelt es sich um Verstöße gegen das Abstandsgebot. Prominentester Fall in der Bußgeldstelle dürfte derzeit der eigene Dienstherr, Innensenator Andy Grote (SPD), sein. Er soll bei einem Stehempfang in der Hafencity mit 30 Personen seine Wiederernennung gefeiert haben. Das Verfahren läuft noch. | Sendedatum NDR 90,3: 03.07.2020 07:30

Hintergrund zum Coronavirus

Corona: Das ist in Hamburg erlaubt, das verboten

Hamburg lockert die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Jetzt dürfen sich draußen bis zu zehn Menschen aus verschiedenen Haushalten treffen und große Veranstaltungen sind auch möglich. mehr

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Charles Brauer wird 85 - ein Leben für das Schauspiel

Seit mehr als 70 Jahren ist Charles Brauer Schauspieler. Bekanntheit erlangte er vor allem als Hamburger "Tatort"-Kommissar Peter Brockmöller. Nun ist Brauer 85 Jahre alt geworden. mehr