Diesel-Fahrverbot: Jetzt gibt es Bußgelder

Bei Missachtung der Diesel-Fahrverbote macht die Hamburger Polizei jetzt ernst. Sie verhängte die ersten Bußgelder. Die Hälfte der kontrollierten Fahrzeuge verstieß gegen die Vorschriften. mehr

Tschentscher zieht positive Zwischenbilanz

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hat eine positive Bilanz seiner bisherigen Amtszeit gezogen. Im Gespräch mit NDR 90,3 sagte er, die Zusammenarbeit mit den Grünen funktioniere gut. mehr

Heidenreich geht: Beiersdorf sucht neuen Chef

Beiersdorf-Chef Heidenreich wird seinen Vertrag nicht verlängern. Die Nachricht kam an der Börse nicht gut an: Die Aktie des einzigen Hamburger DAX-Konzerns gab deutlich nach. mehr

Videos

02:24
Hamburg Journal

Wetter beschert Wirtschaft gute Geschäfte

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:42
Hamburg Journal

Familienanschluss für Flüchtlinge gesucht

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal

Das Hundeschulzentrum

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

Neues Leben in Rieges Gasthof in Ochsenwerder

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:49
Hamburg Journal

Privattheatertage eröffnet

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:20
Hamburg Journal

G20-Gipfel: Urteil im Prozess um Laser-Attacke

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17
Hamburg Journal

Millionen-Investition: Mehr Geld für das UKE

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Körber-Preis für Neandertaler-Forscher Pääbo

Der schwedische Forscher Svante Pääbo wird dem Europäischen Wissenschaftspreis der Hamburger Körber-Stiftung ausgezeichnet. Der Preis zählt zu den höchsdotierten Forschungspreisen. mehr

Dreckige Luft: BUND droht mit neuer Klage

"Hamburg tut nicht genug für saubere Luft", findet der BUND und fordert eine Nachbesserung des Reinhalteplans. Die Umweltschützer geben dem Senat zwei Wochen Zeit - sonst wollen sie klagen. mehr

HSV-Vorbereitungsstart mit harter Entscheidung

Der HSV ist mit Laktat- und Leistungstests in die Saisonvorbereitung gestartet. Für Wirbel sorgte indes die Trennung von den Co-Trainern Soner Uysal und Matthias Kreutzer. mehr

Zoll findet Hunderte getarnte Elektroschocker

Sie leuchten wie Taschenlampen, können aber auch gefährliche elektrische Impulse auslösen: Hamburger Zollbeamte haben im Hafen 1.260 verbotene Elektroschocker aus dem Verkehr gezogen. mehr

Elphi-Tickets: Vorverkauf für Restkarten läuft

Seit Donnerstag gibt es an den Vorverkaufsstellen in Hamburg die Restkarten für die neue Saison der Elbphilharmonie zu kaufen. Abends startete der Online-Verkauf. mehr

Sommeranfang im Norden: Kühl, nass, stürmisch

Zum Sommeranfang sind die Temperaturen erst mal in den Keller gegangen. Dazu wird es stürmisch und regnerisch. Doch die Meteorologen sehen bereits einen "Silberstreif am Horizont". mehr

St. Pauli oder Düsseldorf: Was wird aus Ducksch?

Die Zukunft von Marvin Ducksch ist weiter ungewiss. Der zuletzt von St. Pauli an Kiel ausgeliehene Stürmer möchte nach Düsseldorf wechseln. Doch die Ablöseforderung des Kiezclubs ist hoch. mehr

Kurzmeldungen

Lärmschutztunnel in Schnelsen ab Sonnabend in Betrieb

Zur Umleitung des Verkehrs auf der Autobahn 7 durch den neuen Lärmschutztunnel in Hamburg-Schnelsen wird die Autobahn am Freitag ab 21 Uhr in Richtung Hannover gesperrt. Zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest gibt es eine Umleitung. Am Sonnabendmorgen sollen die ersten Autos zunächst nur in Richtung Süden fahren. Die Gegenrichtung soll erst am Montagmorgen nach einer weiteren nächtlichen Sperrung freigegeben werden, wie das Baukonsortium mitteilte. Bis zur Fertigstellung der Oströhre Ende 2019 müssen sich die Autofahrer den Platz in der Weströhre teilen. Das Projekt ist Teil des Ausbaus der A7. | Sendedatum NDR 90,3: 21.06.2018 17:00

Stürmischer Sommerstart: Fast 40 Feuerwehr-Einsätze

Mit Regen und Sturmböen hat der kalendarische Sommer in Hamburg am Donnerstag begonnen. 37 Mal seien die Rettungskräfte am Nachmittag zu wetterbedingten Einsätzen ausgerückt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Im Schanzenviertel stürzte ein Baum auf zwei Autos, in Jenfeld riss der Wind das Dach eines Erdbeerstandes ab, eine Frau zog sich dabei eine Platzwunde am Kopf zu. Auf dem Gelände der Forschungseinrichtung DESY in Bahrenfeld stürzte ein Baugerüst ein. Eine Person wurde eingeklemmt und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. | Sendedatum NDR 90,3: 21.06.2018 17:00

"Elbtower" doch noch mit Aussichtsplattform?

Der geplante sogenannte Elbtower an den Elbbrücken könnte nun doch eine öffentliche Aussichtsplattform bekommen. Der Senat hat den Investor aufgefordert, den Zugang zu einer Dachterrasse in rund 230 Metern Höhe zu prüfen. Die Initiative geht auf den SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Kienscherf zurück. Er betonte, die Hamburger und die Touristen sollten einen einzigartigen Ausblick genießen können. Der Investor hatte die Aussichtsterrasse bisher aus Sicherheitsgründen abgelehnt. | Sendedatum NDR 90,3: 21.06.2018 18:00

Sexualdelikt: Mutmaßlicher Serientäter gefasst

Die Hamburger Polizei hat nach einem Sexualdelikt einen mutmaßlichen Serientäter festgenommen. Bei dem jüngsten Vorfall am Mittwoch sei eine 26-Jährige im Stadtteil Uhlenhorst am Mundsburger Kanal zu Boden gestoßen worden. Weil sie um Hilfe rief und sich wehrte, flüchtete der Täter. In der Nähe befindliche Zivilfahnder hörten die Schreie der Frau und konnten den 18-Jährigen fassen. Die Ermittler gehen davon aus, dass der junge Mann in den vergangenen Wochen für zehn weitere sexuell motivierten Übergriffe verantwortlich ist. | Sendedatum NDR 90,3: 21.06.2018 13:00

Auszeichnung für Hamburg Airport

Der Hamburger Flughafen ist zum dritten Mal als bester Airport Europas ausgezeichnet worden. In der Kategorie der mittelgroßen Airports setzte er sich gegen Konkurrenten aus ganz Europa durch. Die Jury lobt vor allem, dass Hamburg mehr als andere auf Kundenservice, Barrierefreiheit und Sicherheit setze. Die Auszeichnung wurde für das vergangene Jahr vergeben. | Sendedatum NDR 90,3: 20.06.2018 18:00

Queens Hommage an Freddie Mercury und sich selbst

Queen + Adam Lambert haben in der Arena am Hamburger Volkspark das Publikum begeistert. Es war eine Hommage an den verstorbenen Leadsänger Freddie Mercury, bei der sich die Band selbst coverte. mehr