mit Video

Ausgebrannte Polizeiautos: Staatsschutz ermittelt

In Hamburg sind in einem Hinterhof erneut Mannschaftswagen der Polizei ausgebrannt. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus und sieht einen Zusammenhang mit den G20-Gipfel. mehr

mit Audio

Reederei Hapag-Lloyd will 1.500 Stellen abbauen

Weltweiter Stellenabbau, doch der Standort Hamburg soll gestärkt werden: Hapag-Lloyd will im Zuge der Fusion Stellen einsparen. Jeder zehnte Job bei der Reederei soll wegfallen. mehr

Projekt: Bezahlbares Wohnen in Winterhude?

Eine Hamburger Immobilienfirma will im Nobelviertel Winterhude günstigen Wohnraum bauen. Für das Projekt ohne staatliche Förderung bekommt die Firma nun Rückenwind vom Mieterverein. mehr

Videos

02:02 min

Türken stimmen in Hamburg ab

27.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:36 min

Ex-Fußballprofi braucht eine neue Niere

27.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:09 min

Sting begeistert in der Sporthalle Hamburg

26.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18 min

Kinder-Uni: Teddy und Co. auf dem OP-Tisch

26.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:58 min

AfD geht mit Baumann in die Bundestagswahl

26.03.2017 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
02:29 min

Kröten auf gefährlicher Wanderschaft

26.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:06 min

Mit dem Kulturfloß auf der Elbe

26.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Timo Kraus: Polizei stellt Ermittlungen ein

Nach dem Tod des vermissten HSV-Managers Timo Kraus steht für die Polizei fest: Es handelt sich um einen Unglücksfall. Die Witwe hatte zuvor Zweifel an den Ergebnissen geäußert. mehr

mit Audio

Gisdol-Kritik bleibt für Djourou ohne Folgen

Der HSV verzichtet auf Sanktionen gegen Verteidiger Johan Djourou, der Coach Markus Gisdol öffentlich kritisiert hatte. Die Sache sei "erledigt", teilte Sportchef Jens Todt am Montagabend mit. mehr

mit Video

Türken stimmen in Hamburg ab

Rund 83.000 Türken aus Hamburg und Schleswig-Holstein können zwei Wochen lang über das Verfassungsreferendum in ihrem Heimatland abstimmen. Zum Start gab es Schlangen am Konsulat in Hamburg. mehr

mit Video

G20-Proteste: Polizei befürchtet viel Gewalt

Angriffe auf Polizisten, Gebäude und den Luftverkehr? Laut einem internen Papier rechnet die Hamburger Polizei zum G20-Gipfel mit heftigen Protesten und schweren Gewalttaten. mehr

mit Video

AfD geht mit Baumann in die Bundestagswahl

Die AfD Hamburg geht mit Pateichef Bernd Baumann an der Spitze in den Bundestagswahlkampf. Der 59-Jährige wurde am Sonntag mit 51,6 Prozent der Stimmen gewählt. mehr

mit Video

Senvion-Mitarbeiter wehren sich gegen Pläne

Hunderte Mitarbeiter des Windanlagen-Herstellers Senvion haben in Hamburg gegen geplante Standortschließungen demonstriert. Dort gab es ein Krisentreffen - allerdings ohne den Senvion-Vorstand. mehr

mit Video

Horch wirbt in Japan für Hamburger Hafen

Wirtschaftssenator Horch wirbt in Japan für den Hamburger Hafen. Er trifft sich dort mit den Chefs der wichtigsten Reedereien. In Sachen Elbvertiefung muss er sie noch vertrösten. mehr

Link

Top-Leichtathleten gestehen Anabolika-Einnahme

Ehemalige Top-Leichtathleten der Bundesrepublik haben zugegeben, Anabolika eingenommen zu haben. Das geht aus einer unveröffentlichten Dissertation an der Uni Hamburg hervor. Mehr bei wdr.de. extern

Kurzmeldungen

Falsche Ware: Internetbetrüger vor Gericht

Vor dem Hamburger Landgericht hat am Montag der Prozess gegen vier Männer begonnen, die über Online-Auktionen über eine Millionen Euro erbeutet haben sollen. Wie NDR 90,3 berichtete, soll das Quartett gestohlene Uhren und gefälschte Software für Navigationssysteme verkauft haben. Einer der Angeklagten sagte zu Prozessbeginn aus, die Anonymität im Internet habe ihn zu den Taten verführt. Das Landgericht hat zunächst Prozesstermine bis Juni angesetzt. | 27.03.2017 17:39

U-Bahnhaltestelle Elbbrücken bekommt ihr Dach

In der Hafencity nimmt die U-Bahnhaltestelle Elbbrücken langsam Gestalt an. Wie NDR 90,3 berichtete, haben am Montag die Arbeiten an der spektakulären Dachkonstruktion begonnen. Entworfen wurde der Bau durch das Architektenbüro Gerkan, Marg und Partner. Außerdem werden laut Hamburger Hochbahn die Gleise für die verlängerte U-Bahnlinie 4 Richtung Elbbrücken verlegt. Die Station soll demnach im Dezember 2018 ihren Betrieb aufnehmen. | 27.03.2017 16:01

Polizei fasst Kupferdiebe auf frischer Tat

Der Hamburger Polizei sind innerhalb von kurzer Zeit gleich zwei Erfolge im Kampf gegen den Buntmetalldiebstahl geglückt. Wie NDR 90,3 berichtete, nahmen Polizeibeamte insgesamt neun mutmaßliche Kupferdiebe vorübergehend fest - unter anderem am Sonntagabend auf einer Baustelle in Altona. Dort hatten die Verdächtigen Kupferteile in einem leer stehenden Bürogebäude zum Abtransport deponiert. Auch in Billbrook hatten Zivilfahnder zuvor mehrere Männer stellen können. | 27.03.2017 15:57

Messer-Attacke in Rahlstedt: Verdächtiger festgenommen

Nachdem ein 26-Jähriger am Montag vergangener Woche in Rahlstedt durch mehrere Messerstiche verletzt worden ist, hat die Polizei einen 41-jährigen Verdächtigen gefasst. Der 26-Jährige hatte zwar ausgesagt, sich die Stichverletzungen im Rücken durch einen Unfall zugezogen zu haben, im Laufe der Ermittlungen geriet aber der 41-Jährige ins Visier der Beamten. Die Staatsanwaltschaft erwirkte einen Haftbefehl gegen ihn. Die Polizei spürte den Mann schließlich am Freitag im hessischen Limburg auf und nahm ihn fest. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um den ehemaligen Arbeitgeber des 26-Jährigen. | 26.03.2017 13:05

mit Video

Stings starker Auftritt in Hamburg

Zurück zu den Wurzeln: Beim Deutschland-Auftakt seiner Tour hat sich Musiklegende Sting betont rockig gegeben - mit Songs aus seinem neuen Album "57th & 9th" und Klassikern. mehr