Hamburger Sankt Pauli Museum muss doch umziehen

Neue Wendung: Das Hamburger Sankt Pauli Museum muss zum März doch umziehen. Nach einer kräftigen Mieterhöhung hatte der Bezirk Hilfe angeboten und der Umzug schien abgewendet. mehr

Sorgen um den Wissenschaftsstandort Hamburg

Die Wissenschaft wird für die Metropolregion Hamburg ein zunehmend wichtiger Standortfaktor. Laut einer Studie muss die Stadt hier investieren, um nicht abgehängt zu werden. mehr

HSV: Das Ziel Aufstieg fest im Blick

Mit zwei Zugängen, einer modifizierten Taktik und einem zuversichtlichen Trainer geht der HSV in die Zweitliga-Restrunde. Die Vorzeichen für den ersehnten Aufstieg scheinen gut. mehr

Videos

04:03
Hamburg Journal

100 Jahre Steenkampsiedlung in Bahrenfeld

19.01.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:46
Hamburg Journal

Der Kandidat*innen-Check zur Bürgerschaftswahl

19.01.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:08
Hamburg Journal

Start der Lessingtage: "Wem gehört die Welt?"

19.01.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17
Hamburg Journal

Tschentscher und Fegebank im Wahlduell

19.01.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:07
Hamburg Journal

Trainingslager: HSV rackert für den Aufstieg

19.01.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:58
Hamburg Journal

Seenotrettungskreuzer "Hamburg" nimmt Form an

19.01.2020 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:44
NDR 90,3

Vorwurf der Vergewaltigung: Taxifahrer vor Gericht

Vor dem Hamburger Landgericht hat am Montag ein Vergewaltigungsprozess gegen einen Taxifahrer begonnen. Er soll eine junge Frau in seinem Taxi zum Sex gezwungen haben. mehr

Auf der Suche nach den Zehn Geboten

"Die Entdeckung des Himmels" hat am Altonaer Theater seine Premiere gefeiert. Die Inszenierung des Stückes schafft es nicht, die Lebendigkeit des Romans auf die Bühne zu bringen. mehr

Vonovia verliert vor dem Hamburger Landgericht

Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia hat vor dem Hamburger Landgericht eine Niederlage erlitten. Der Mieterverein glaubt, dass Tausende Bewohner Geld zurückerhalten könnten. mehr

Leichenfund: Toter ist wohl vermisster Brasilianer

Bei dem Leichnam, der am Sonntag in einer Hamburger Wohnung gefunden wurde, handelt es sich offenbar um einen seit Monaten vermissten Brasilianer. Das hat die Polizei bestätigt. mehr

Verdis "Falstaff": Starker Gesang, schwache Inszenierung

An der Hamburgischen Staatsoper hat die Verdi-Oper "Falstaff" Premiere gefeiert. Doch die Inszenierung des umstrittenen Regisseurs Calixto Bieito bleibt zu oberflächlich. mehr

Die "Transit" tritt ihre Reise nach Belgien an

Mehrmals wurde der Abtransport der schwimmenden Unterkunft für Geflüchtete aus dem Harburger Binnenhafen bereits verschoben. Am Montag wurde die "Transit" weggeschleppt. mehr

Hamburg: Rot-grünes Wahlduell ohne klaren Sieg

Hamburgs Bürgermeister (SPD) und die Grünen-Herausforderin lieferten sich das erste direkte Streitgespräch des Wahlkampfs. Beide konnten das Wahlduell nicht eindeutig für sich entscheiden. mehr

Hamburger Unternehmen wählen Kammerversammlung

Von heute an wird das Plenum der Hamburger Handelskammer neu gewählt. Bis Mitte Februar können die rund 170.000 Mitgliedsunternehmen abstimmen, wer sie künftig vertreten soll. mehr

Kurzmeldungen

Feuerwehreinsatz im Altonaer Wohn- und Geschäftskomplex

Die Hamburger Feuerwehr ist am Montagabend zu einem Einsatz im Forum Altona ausgerückt. In dem Wohn- und Geschäftskomplex war ein Kellerverschlag in Brand geraten. Zwei Supermärkte waren in der Folge so stark verraucht, dass sie geräumt werden mussten. Die Feuerwehr war laut einem Sprecher mit 70 Einsatzkräften vor Ort. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2020 20:00

Der FC St. Pauli sitzt in Valencia fest

Der FC St. Pauli ist am Montag nicht aus seinem Trainingslager in Spanien zurückgekehrt. Wegen eines schweren Unwetters wurde der Flug von Valencia nach Düsseldorf gestrichen. Nach mehreren Stunden Wartezeit am Flughafen fuhr die Mannschaft ins Hotel zurück. Ursprünglich hatte der Verein von Alicante aus abfliegen wollen. Der dortige Flughafen war wegen des Sturms aber komplett gesperrt worden. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2020 20:00

Parken in zweiter Reihe wird in Hamburg stärker verfolgt

Die Hamburger Verkehrsbehörde greift stärker gegen Autofahrer durch, die in der zweiten Reihe parken. Im vergangenen Jahr gab es mehr als 8.000 Anzeigen gegen die Falschparker. Im Jahr 2014 waren es noch rund die Hälfte. Die Behörden wollen vor allem Radfahrer schützen, die wegen zugeparkter Radwege oft zu gefährlichen Ausweichmanövern gezwungen sind. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2020 17:30

Tiere aus LPT-Versuchslabor gerettet

Die Tiere aus dem geschlossenen Tierversuchslabor der Hamburger Firma LPT sind gerettet. Das teilte der Hamburger Tierschutzverein der Deutschen Presse-Agentur mit. Demnach wurden sie auf verschiedene Tierheime und Pflegestellen verteilt. Im Internet waren zuvor Meldungen aufgetaucht, wonach Tiere aus dem Labor eingeschläfert würden, sollten sie kein neues Zuhause finden. | Sendedatum NDR 90,3: 20.01.2020 15:00

Strom in Barmbek anderthalb Stunden ausgefallen

In Barmbek hat es am Sonntagabend einen größeren Stromausfall gegeben. Rund um die Hamburger Straße hatten rund 1.800 Haushalte anderthalb Stunden lang keinen Strom. Nach Medienberichten mussten Besucher das Kinocenter an der Mundsburg verlassen. Weil auch Ampeln ausfielen, war die Polizei im Einsatz. | Sendedatum NDR 90,3: 20.2020 06:00

Link

Der NDR Kandidat*innen-Check

733 Kandidatinnen und Kandidaten treten zur Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg an. Im NDR Kandidat*innen-Check können Sie dank Filterfunktionen herausfinden, wer Ihre Interessen vertritt. extern