Ein Kugelschreiber in einer Grundschule auf einem Zeugnis. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Wie Hamburger Schüler an ihre Zeugnisse kommen

Heute bekommen Schüler und Schülerinnen in Hamburg ihre Halbjahreszeugnisse - viele elektronisch, einige aus dem Fenster. mehr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher trägt in der Bürgerschaft eine Maske. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher rechnet mit Verlängerung des Lockdowns

Hamburgs Bürgermeister hält eine weitere Verlängerung der strengen Corona-Maßnahmen für wahrscheinlich. mehr

Segler Boris Herrmann an Bord seines Bootes Seaexplorer © Pierre Bouras / Team Malizia

Vendée Globe: Herrmann von Kollision dramatisch ausgebremst

Der Hamburger Skipper kollidierte bei der Solo-Weltumseglung kurz vor dem Ziel mit einem Fischerboot - das Ende aller Podestträume. mehr

Einsatzkräfte des Kampfmittelräumdienstes erkunden das Gelände auf einer Baustelle, auf der eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt wurde. © picture alliance/dpa | Bodo Marks

Fliegerbombe auf dem Heiligengeistfeld entschärft

Am späten Mittwochabend wurde der Blindgänger unschädlich gemacht. Hunderte Menschen mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. mehr

Blick in die Hamburgische Bürgerschaft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hamburgische Bürgerschaft unterstützt Corona-Maßnahmen

Mit Ausnahme der AfD halten alle Fraktionen die Verlängerung und Verschärfung der Corona-Regeln für verhältnismäßig. mehr

Videos

Weitere Nachrichten

Fachkräfte arbeiten im Airbus-Werk Finkenwerder in Hamburg an Flugzeugen der A320-Familie. © dpa Foto: Maurizio Gambarini

Corona-Fälle bei Airbus: Virus-Mutation nachgewiesen

Die Corona-Mutation ist nun auch in Hamburg angekommen. Zum ersten Mal wurden zwei Fälle nachgewiesen, bei denen keine Reisenden betroffen waren. mehr

Melanie Leonhard in der Hamburgischen Bürgerschaft © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Bürgerschaft debattiert über Hotelzimmer für Obdachlose

Opposition und Regierungsfraktionen stritten darüber, ob Obdachlose wegen der Corona-Pandemie in Hotels untergebracht werden sollten. mehr

Ein Justizbeamter steht in Hamburg vor der leeren Richterbank im Gerichtssaal im Strafjustizgebäude. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

G20-Prozess wegen Corona-Pandemie abgebrochen

Der Hamburger Prozess um die Ausschreitungen im Rondenbarg vor drei Jahren ist vorerst geplatzt. Grund ist der Corona-Lockdown. mehr

Kerzen stehen auf den Namenstafeln zur Erinnerung an die Deportierten an der Gedenkstätte Hannoverscher Bahnhof in der Hafencity. Am internationalen Gedenktag für den Holocaust wurde der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. © picture alliance/dpa Foto:  Christian Charisius

Gedenken an Holocaust-Opfer in Hamburg

In Hamburg wurde in der Gedenkstätte Hannoverscher Bahnhof der Opfer des Holocaust gedacht. Es gibt auch ein digitales Gedenken. mehr

Der Joseph-Carlebach-Platz, ehemals Bornplatz, im Hamburger Grindelviertel. © NDR Foto: Tina Zemmrich

Großer Zuspruch für neue Bornplatz-Synagoge in Hamburg

Eine Unterschriftenaktion für den Wiederaufbau wurde weltweit von 100.000 Menschen unterstützt. mehr

Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

411 neue Corona-Fälle in Hamburg - jetzt mehr als 1.000 Tote

Der Inzidenzwert ist in der Hansestadt nach Angaben der Sozialbehörde wieder über die 100er-Marke gestiegen. mehr

Ein Containerschiff der Reederei Hapag-Lloyd liegt am Terminal Burchardkai in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hapag-Lloyd: Gewinnsprung dank Container-Boom

Die Nachfrage nach Container-Transporten ist riesig und beschert der Hamburger Reederei hohe Gewinne. mehr

Die Otto-Zentrale in Hamburg. © imago images/blickwinkel

Online-Umsatz gesteigert: Otto profitiert von Corona-Krise

Wegen der Corona-Krise wird mehr im Internet eingekauft. Das lässt auch den Umsatz des Hamburger Otto-Konzerns steigen. mehr

Eine S-Bahn überquert in Hamburg an der Haltestelle Berliner Tor eine Brücke. © Axel Heimken

SPD: Berliner Tor soll Hauptbahnhof entlasten

Die Station habe das Potenzial, das Ostkreuz des Hamburger Bahnverkehrs zu werden. mehr

Perspektivisch zusammengezogen durch ein Teleobjektiv sind Menschen zu sehen, die bei schönem Wetter auf dem Weg von oder zur Elbe in Hamburg-Övelgönne unterwegs sind. © picture alliance/dpa | Bodo Marks Foto: Bodo Marks

Övelgönner fordern Maskenpflicht für Elbwanderweg

Dort kommen sich Fußgänger, Radfahrer und Jogger gefährlich nah, vor allem bei schönem Wetter. mehr

Kurzmeldungen

Alexander-Otto-Stiftung: 500.000 Euro für Hamburger Sport

Die Alexander-Otto-Sportstiftung fördert zahlreiche neue Projekte im Hamburger Sport mit einem Gesamtvolumen von etwa 500.000 Euro. So werden unter anderem die Special Olympics Hamburg beim Aufbau neuer Bewegungsangebote für Menschen mit geistiger Behinderung in Betreuungseinrichtungen während der Corona-Pandemie unterstützt. Gefördert werden auch die Nachwuchsabteilung der Zweitliga-Handballer des HSV Hamburg sowie der TuS Berne, der SC Condor und der Farmsener TV. Die drei Clubs wollen Kooperationsmöglichkeiten entwickeln, von denen andere Sportvereine profitieren sollen. | Sendedatum Hamburg Journal: 27.01.2021 19:30

23-Jährige wegen versuchten Totschlags verurteilt

Das Hamburger Landgericht hat am Mittwoch eine 23-jährige Frau wegen versuchten Totschlags zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Sie muss außerdem eine Drogentherapie machen. Die Angeklagte hatte im Mai vergangenen Jahres in Dulsberg ihrem Lebensgefährten mehrfach mit einem Messer in den Rücken gestochen und ihn lebensgefährlich verletzt. Die beiden hätten eine hochproblematische Beziehung geführt, sagte der Richter. Man würde sich wünschen, dass sie sich niemals begegnet wären. | Sendedatum NDR 90,3 27.01.2021 17:00

18-Jähriger in Wilhelmsburg niedergestochen

Ein 18-Jähriger ist am Dienstagabend in Wilhelmsburg durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wird nach zwei bislang unbekannten Tätern gefahndet. Zeugen des Vorfalls sollen sich bei der Polizei melden. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Opfer, das von einem ebenfalls 18-jährigen Freundes begleitet wurde, in einer Unterführung der Wilhelmsburger Reichsstraße unvermittelt von den Tätern angegriffen. Der junge Mann wurde durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper und ins Bein verletzt, sein Begleiter blieb unverletzt. | Sendedatum NDR 90,3: 27.01.2021 16:00

Holocaust-Gedenken in der Bürgerschaft

Am Holocaust-Gedenktag hat die Bürgerschaft der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. 76 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz sei so ein Tag wichtiger denn je, weil es immer weniger Überlebende gebe, sagte Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit (SPD). Sie appellierte, nicht die Augen zu verschließen vor einem wiedererstarkendem Rechtsextremismus und Antisemitismus. Als Beispiele nannte Veit den Anschlag von Hanau und den Angriff vor einer Synagoge in Hamburg im vergangenen Jahr. | Sendedatum NDR 90,3: 27.01.2021 16:00

Tote Frau in Neuallermöhe: Offenbar keine Gewalttat

Nach dem Tod einer 19-Jährigen in Neuallermöhe gehen die Ermittler nicht mehr von einer Gewalttat aus. Die junge Frau ist offenbar an Drogen gestorben. Das bestätigte die Hamburger Staatsanwaltschaft. Der 22-jährige Verdächtige bleibt in Haft - er soll der 19-Jährigen die Drogen besorgt haben. | Sendedatum NDR 90,3: 25.01.2021 12:00

Hintergrund zum Coronavirus

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Schulsenator Ties Rabe zeigt einen Mundschutz mit der Aufschrift "Hamburg". © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Lockdown: Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Einschränkungen. Ein Überblick. mehr

Medizinische OP-Masken und FFP-2-Masken liegen auf einem Tisch. © NDR Foto: Anja Deuble

OP- und FFP2-Masken: Wie gut schützen sie vor Corona?

Masken schützen vor der Verbreitung von Coronaviren, aber nicht alle wirken gleich gut. Unterschiede und Tipps zur Aufbereitung. mehr

Zwei junge Mädchen sitzen auf einem roten Sofa und schauen auf Tablets. © imago Foto: Jochen Tack

Lernen im Lockdown: Bildungsangebote des NDR

Schulschließungen wegen Corona: Der NDR unterstützt Kinder und Jugendliche mit Bildungsangeboten beim Lernen zu Hause. mehr

Wer ist Hans © NDR Foto: Screenshot

23. Bertini-Preis für Schüler mit Zivilcourage

Fünf Projekte junger Hamburgerinnen und Hamburger erhalten die Auszeichnung für ihre Erinnerungsarbeit für NS-Opfer. mehr

Aus dem NDR Landesfunkhaus Hamburg

Das Theaterschiff Hamburg liegt am Nikolaifleet, im Hintergrund ist die Hafencity zu sehen. © Theaterschiff Hamburg

Mit der NDR Hamburg App Theaterschiff-Gutscheine gewinnen

NDR 90,3 und das Hamburg Journal verlosen 3 x 2 Gutscheine für das Theaterschiff Hamburg, das am Nikolaifleet liegt. mehr

Die Grafik der Elbphilharmonie © NDR

Nachrichten-Podcast: Hamburg Heute

Was war heute in Hamburg los? Der Nachrichten-Podcast "Hamburg Heute" von NDR 90,3 bringt die Hörerinnen und Hörer montags bis freitags ab 17 Uhr auf den neuesten Stand. mehr

Der NDR in Hamburg-Rotherbaum © NDR

Erkunden Sie Ihr NDR Landesfunkhaus Hamburg online

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal in Ihrem NDR Landesfunkhaus Hamburg. mehr