mit Audio

Viel Herz, wenig Glück: HSV unterliegt Bayern

Der HSV hat sich trotz einer beeindruckenden kämpferischen Leistung Bayern München mit 0:1 geschlagen geben müssen. Dabei kassierten die Hamburger eine umstrittene Rote Karte. mehr

mit Audio

Fünf Frauen erhalten "Goldene Bild der Frau"

In Hamburg sind fünf Preisträgerinnen mit der "Goldenen Bild der Frau" ausgezeichnet worden. Sie engagieren sich etwa für Kinder in Zwangsarbeit und verwaiste Orang-Utans. mehr

mit Audio

Viel Interesse an Walter Ulbrichts Nachlass

In Hamburg sind am Sonnabend Teile des Nachlasses von Walter Ulbricht versteigert worden, darunter die KPD-Mitgliedskarte des DDR-Funktionärs. Insgesamt brachten die Gegenstände 35.000 Euro. mehr

Videos

02:33

Knud Plambeck: Vom Hausboot an die Küste

21.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31

Israeli Kutiman dreht Musikvideo in Hamburg

21.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:25

Heimatkunde: Telefon

21.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33

Nur wenig Sportangebote für adipöse Kinder

21.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:59

Fahrrad-Demo gegen hohe Mieten in Altona

21.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34

Hallenradsport: Im Norden kaum verbreitet

21.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:00

Flughafen Hamburg: Baustelle unter Zeitdruck

21.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Audio

Wurde Hamburg beim Zensus 2011 benachteiligt?

Am Dienstag verhandelt das Bundesverfassungsgericht Hamburgs Klage gegen den Zensus 2011. Die Stadt hatte fast 83.000 Bürger verloren. Das kostete Hamburg bislang eine halbe Milliarde Euro. mehr

Doppelter Triumph: Siege für Görges und Witthöft

Die Hamburger Tennisspielerin Carina Witthöft feiert einen Titelgewinn in Luxemburg. Zuvor hatte Julia Görges das Turnier in Moskau gewonnen und Angelique Kerber als deutsche Nummer eins abgelöst. mehr

mit Audio

Kommentar: Wirkungslose Konzepte gegen die Armut

Die soziale Spaltung in Hamburg nimmt zu. Vor allem Kinder- und Altersarmut sorgen dafür, dass am Ende die Rente nicht reicht. Ein Armutszeugnis für die Politik, meint Joachim Weretka. mehr

mit Video

#metoo: Frauen prangern sexuelle Belästigung an

Hunderttausende Frauen berichten unter dem Hashtag #metoo in sozialen Netzwerken von ihren Erfahrungen mit sexueller Belästigung. Auch Hamburger Frauen beteiligen sich daran. mehr

mit Video

Winternotprogramm: "Wir haben noch Reserven"

Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) hält das kommende Winternotprogramm für Obdachlose für gut ausgestattet. Am Freitagnachmittag lief ein Essen mit Obdachlosen auf dem Fischmarkt. mehr

Kurzmeldungen

"Die Orestie" feiert am Thalia Theater Premiere

Mit viel Applaus hat das Publikum am Samstagabend im Hamburger Thalia Theater die Premiere von "Die Orestie" gefeiert. Der Regisseur Ersan Mondtag inszenierte das Werk des griechischen Dramatikers Aischylos, das von einer langen Serie von Gewalt in einer Herrscherfamilie handelt. Mord wird mit Mord gesühnt, die Mutter bringt den Ehemann um, der Sohn dafür die Mutter - die "Blutrache". Am Ende wird diese Rache abgeschafft und durch ein Gericht ersetzt. "Die Orestie" gilt als eines der bedeutendsten Werke des griechischen Theaters. | Sendedatum NDR 90,3: 22.10.2017 10:00

HVV-Linienbus stößt mit Pkw zusammen

Am Sonnabendnachmittag ist ein Linienbus des HVV in Hamburg in der Edmund-Siemers-Allee mit einem Pkw zusammen gestoßen. Dabei erlitten fünf Fahrgäste Prellungen und kamen vorübergehend ins Krankenhaus, darunter ein Kind. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Autofahrer auf der Straße vor der Uni versucht zu wenden. Der Bus konnte anscheinend nicht mehr rechtzeitig bremsen. | Sendedatum NDR 90,3: 21.10.2017 18:00

Blutverschmierter Mann soll Mädchen bedroht haben

Ein blutverschmierter Mann soll in Hamburg-Jenfeld ein 13-jähriges Mädchen bedroht haben. Das Mädchen habe laut Polizei geschildert, dass der Mann sie am Freitagabend aufgefordert habe, die Tür eines Hauses zu öffnen. Er habe gesagt, er habe etwas Schlimmes getan und die Polizei sei hinter ihm her. Als das Mädchen angab, dass sie die Tür nicht öffnen könne, fragte der Mann, ob er sie erschießen solle - und lief schließlich weg. Eine sofort eingeleitete Großfahndung mit mehreren Hundeführern und 16 Streifenwagen brachte keinen Erfolg. | Sendedatum NDR 90,3: 21.10.2017 16:00

CDU fordert Kennzeichen für Radfahrer

Die Hamburger CDU fordert Kennzeichen für Fahrräder. Das berichtet das "Hamburger Abendblatt". Hintergrund ist die hohe Zahl von Radfahrern, die einen Unfall verursachen und dann flüchten würden. Der CDU-Verkehrspolitiker Dennis Thering meinte, Hamburg habe ein massives Problem mit sogenannten "Rambo-Radlern" - und der rot-grüne Senat schaue tatenlos zu. Nur knapp ein Viertel der flüchtigen Unfall-Radfahrer werde auch ermittelt. | Sendedatum NDR 90,3: 21.10.2017 10:00

16 Bilder

Die Bilder der Woche aus Norddeutschland

Das größte Containerschiff in Hamburg, Wildschweine auf dem Heider Marktplatz und eine geheimnisvolle Superjacht. Das sind die Bilder, die die Norddeutschen in dieser Woche beschäftigt haben. Bildergalerie