Enttäuschte Fans nach deutschem WM-Auftakt

Deutschland verliert gegen Mexiko 0:1. In Hamburg haben Tausende Fußball-Fans das Spiel auf dem Heiligengeistfeld auf der Großbildleinwand verfolgt. Auch der Bürgermeister war dabei. mehr

Polizei findet zwei Tote in Hamburg-Horn

Nach einem Streit in Hamburg-Horn hat am Sonntagmorgen ein 55-Jähriger vermutlich erst eine ältere Frau und dann sich selbst erschossen. Die Polizei war mit Spezialkräften im Einsatz. mehr

Rot-Grün will Hamburger Musikszene fördern

Die rot-grün Regierungskoalition in Hamburg will den Clubs in Sachen Live-Musik finanziell unter die Arme greifen. Es soll auch Geld für Sanierungen und Lärmschutz fließen. mehr

Videos

03:58
Hamburg Journal

Pariser Flair: Der Weidenstieg in Eimsbüttel

17.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:01
Hamburg Journal

19. Juni 1968: Bau des Elbtunnels beginnt

17.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:59
Hamburg Journal

Der "Bürgerkoffer": Bürgerbüro im Kleinstformat

17.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:10
Hamburg Journal

Finnisches Lebensgefühl in Hamburg

17.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:03
Hamburg Journal

Deutsche Meisterschaften im Modern Dance

17.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17
Hamburg Journal

Tausende Radfahrer bei Sternfahrt in Hamburg

17.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:30
Hamburg Journal

Deutschland - Mexiko: Public Viewing in Hamburg

17.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Tausende Radler treffen sich in Hamburg

Geschätzte 30.000 Radfahrer sind am Sonntag in Hamburg gemeinsam in die Innenstadt zu einer Kundgebung auf dem Rathausmarkt gefahren. Ihr Motto: "Rad fahren - Klima schützen". mehr

Hafenschlick: Könnte Hamburg Millionen sparen?

Mit großem Aufwand bekämpft Hamburg die Verschlickung des Hafens - 2017 für fast 100 Millionen Euro. Ein Ingenieur hat eine günstigere Alternative gefunden. Doch die Hafenbehörde HPA winkt ab. mehr

Rohrbruch legt Harburger S-Bahntunnel lahm

Einsatz für die Hamburger Feuerwehr in der S-Bahnstation Heimfeld: Ein Wasserrohrbruch hatte einen Kurzschluss verursacht. Die Strecke war gesperrt, ist inzwischen aber wieder frei. mehr

Verkehrsausschuss hört MOIA und Taxifahrer an

Der Verkehrsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft hat sich mit dem geplanten Fahrdienst MOIA beschäftigt. Taxifahrer befürchten Dumpingpreise und warnen vor dem Taxi-Aussterben. mehr

Ex-HSV-Coach van Marwijk: Sag niemals nie

Eigentlich wollte Bert van Marwijk nach seinem Aus 2014 beim HSV nie wieder als Trainer arbeiten. Es kam anders. Bei der FIFA-WM in Russland sorgte er mit Australien beinahe für eine Sensation. mehr

Kurzmeldungen

Schwarzfahrer verletzt drei Kontrolleure

Am S-Bahnhof Stadthausbrücke hat ein Schwarzfahrer drei Hamburger Kontrolleure verletzt. Die Bahn-Mitarbeiter hatten den Mann am Sonnabend ohne Fahrschein in der S3 erwischt. Der 27-Jährige biss einem Kontrolleur in den Daumen, schlug einem weiteren ins Gesicht und verletzte den dritten an der Schulter. Die Bundespolizei nahm ihn fest. | Sendedatum NDR 90,3: 18.06.2018 07:30

Trauma-Register: Kein Anstieg bei Stichwunden

In der Debatte über Messerangriffe in Deutschland sorgt eine neue Statistik für mehr Klarheit. Sie basiert auf der größten wissenschaftlichen Datensammlung für schwere Verletzungen - dem Trauma-Register der Deutschen Unfallchirurgen. Eine Auswertung für NDR 90,3 ergab, dass offenbar weder in Hamburg, noch in den anderen deutschen Großstädten der Anteil von Stichwunden bei schweren Verletzungen in den Jahren von 2010 bis 2017 gestiegen ist. | Sendedatum NDR 90,3: 18.06.2018 07:00

Überfälle auf Wettbüro und Schnellrestaurant

Nach zwei Raubüberfällen fahndet die Hamburger Polizei nach den Tätern. Der erste Einsatz erfolgte in der Nacht zu Montag bei einem Sportwettenanbieter in Eidelstedt. Ein Unbekannter hatte dort einen 19-jährigen Angestellten bedroht und 1.300 Euro erbeutet. Am Montagmorgen wurde dann ein Schnellrestaurant in Moorfleet überfallen. Die Täter konnten flüchten. Die Ermittlungen dauern an. | Sendedatum NDR 90,3: 18.06.2018 06:30

Hamburger AfD tagt unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Die Hamburger AfD hat sich unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu einem Parteitag getroffen. Das hat Parteichef Dirk Nockemann NDR 90,3 bestätigt. Bei dem Treffen am Sonnabend und Sonntag im Bürgersaal Wandsbek sei es lediglich um eine Änderung der Parteisatzung gegangen, die für die Öffentlichkeit nicht interessant gewesen wäre, so Nockemann. Bereits beim vorletzten Parteitag hatte die AfD zum Teil die Presse ausgeschlossen und dafür Kritik einstecken müssen. | Sendedatum NDR 90,3: 17.06.2018 18:00

86-Jähriger stirbt bei Autounfall in Allermöhe

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 25 bei Allermöhe ist ein 86-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei verlor der Mann am Sonntagmorgen bei einem Überholversuch die Kontrolle über sein Auto und prallte dann gegen ein anderes Auto und eine Leitplanke. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. | Sendedatum NDR 90,3: 17.06.2018 14:00

Machen Sie mit: Ein Name für die HADAG-Fähre

Schön hamburgisch sollte er sein, der Name für die neue HADAG-Fähre. Nun sind Sie gefragt - haben Sie eine Idee? Dann schicken Sie NDR 90,3 Ihren Namensvorschlag mit einer kurzen Begründung. mehr