Hamburger Fernsehturm: Zukunft bleibt unklar

Unerwartete Schwierigkeiten verzögern die Entscheidung über die Wiedereröffnung des Hamburger Fernsehturms. Der Termin zur Verkündung des neuen Betreibers ist bereits verstrichen. mehr

Hamburger Hygienesiegel offenbar ein Flop

Ein knappes Jahr nach der Einführung des Hamburger Hygienesiegels sind nur ein Prozent der Gastronomiebetriebe damit ausgezeichnet worden. Das sei zu wenig, kritisieren Verbraucherschützer. mehr

"Der goldene Handschuh" feiert Hamburg-Premiere

Der Film "Der Goldene Handschuh" des Hamburgers Fatih Akin ist am Mittwoch zum ersten Mal in Hamburg gelaufen. Regisseur Akin und der Hauptdarsteller Jonas Dassler waren dabei. mehr

Videos

02:20
Hamburg Journal

David Garretts Schwester Ada Brodie startet durch

20.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:51
Hamburg Journal

Bürgergeld statt Hartz IV: Wäre das gerechter?

20.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:30
Hamburg Journal

"Mini-Picasso": Sechsjähriger malt wie ein Großer

20.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal

Angestellte an Schulen streiken für mehr Lohn

20.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal

Wird Weinberg Spitzenkandidat der Hamburger CDU?

20.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:37
Hamburg Journal 18.00

Hamburger Steuereinnahmen legen zu

20.02.2019 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00

Elbvertiefung: Erste Ausgleichsfläche entsteht

Nach langem Ringen um die Elbvertiefung haben in Hamburg die Arbeiten für die erste Ausgleichsfläche begonnen. Auf der Billwerder Insel wird der bedrohte Schierlingswasserfenchel angesiedelt. mehr

Prozess gegen mutmaßliche Diebesbande

Sie sollen sich als Polizisten und Mitarbeiter der Wasserwerke ausgegeben haben: In Hamburg stehen sechs Verdächtige wegen schweren Bandendiebstahls vor dem Landgericht. mehr

Lob aus dem Norden für Einigung auf Digitalpakt

Bund und Länder haben sich auf eine Grundgesetz-Änderung geeinigt. Damit kann der Bund Milliardenzuschüsse geben, um Schulen zu digitalisieren. Auch Hamburgs Bürgermeister lobt den Kompromiss. mehr

Warnstreiks an Hamburger Schulen

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes sind in Hamburg Angestellte an Schulen und Hochschulen in den Warnstreik getreten. Der Schulunterricht wurde jedoch nicht beeinträchtigt. mehr

Hamburg nimmt mehr Steuern ein als erwartet

Hamburg hat 2018 deutlich mehr Steuern eingenommen als im Vorjahr. Laut Finanzbehörde gibt es jedoch Belastungen durch die HSH Nordbank und höhere Zahlungen in den Länderfinanzausgleich. mehr

S-Bahn-Störungen sorgen in Hamburg für Ärger

In Hamburg häufen sich derzeit Störungen im S-Bahn-Verkehr und sorgen für Frust bei Pendlern. Am Hauptbahnhof gab es Probleme durch eine liegengebliebene S-Bahn. mehr

Kurzmeldungen

Wieder Brände in Eppendorf gelegt

Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) treibt sich offenbar ein Brandstifter herum. Am Mittwochabend standen dort mehrere Müllcontainer in Flammen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Verletzt wurde niemand. Bereits am Montagabend hatten in Eppendorf Müllcontainer in der Nähe einer Kita, einer Schule sowie der Augenklinik des UKE gebrannt. | Sendedatum NDR 90,3: 21.02.2019 06:00

Mutmaßlicher Hotel-Betrüger festgenommen

Einen mutmaßlichen Hotelbetrüger hat die Polizei in der Neustadt festgenommen. Der 33-Jährige soll beim Einchecken ins Hotel "Baseler Hof" falsche Angaben zu seiner Person gemacht und eine Kostenübernahme seines angeblichen Arbeitgebers vorgelegt haben. Erst nach zwölf Tagen flog der Betrug auf. Polizisten nahmen den Mann noch im Hotel fest. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2019 17:30

Hamburger leitet Weltklima-Forschungsprogramm

Ein Professor der Universität Hamburg ist neuer Leiter des Weltklima-Forschungsprogramm. Detlef Stammer will sich dafür einsetzen, Klima-Vorhersagen für bestimmte Regionen zu verbessern - als Entscheidungsgrundlage für Bürger, Politik und Industrie. Das Weltklima-Forschungsprogramm koordiniert als eine der führenden Initiativen die internationale Klimaforschung. Finanziert wird das Programm unter anderem von der UNESCO. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2019 17:00

Preise für Eigentum in Hamburg steigen

Die Preise für neugebaute Eigentumswohnungen und Häuser ziehen in Hamburg weiter an. So verteuerten sich neue Häuser um sieben Prozent auf den Durchschnittspreis von 670.000 Euro. Wohnungspreise zogen um mehr als zehn Prozent an - vor allem in der Sternschanze und in Barmbek. Die Untersuchung umfasst allerdings nur jene Immobilien, die bei Immobilienscout 24 angeboten wurden. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2018 16:00

Zahl der Kirchenaustritte deutlich gestiegen

In Hamburg ist die Zahl der Kirchenaustritte im vergangenen Jahr um 16 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis von Recherchen der "Zeit"-Beilage "Christ und Welt". Die evangelische und katholische Kirche verloren demnach 13.525 Mitglieder im Jahr 2018. Für zehn Großstädte wurden die Daten aus Amtsgerichten und Rathäusern ausgewertet. Im Schnitt habe es in diesen Großstädten im vergangenen Jahr etwa 17 Prozent mehr Kirchenaustritte gegeben als 2017. | Sendedatum NDR 90,3: 20.02.2018 14:00

Sitze unnötig: Tears for Fears in Hamburg

Sie ist nach mehr als zehn Jahren nach Hamburg zurückgekehrt: Die britische Band Tears for Fears hat das Publikum im "Mehr! Theater" auf eine Zeitreise in die 80er-Jahre entführt. mehr