"Sport Bild Award": Stars in Hamburg geehrt

In Hamburg sind die "Sport Bild Awards" an zahlreiche Stars verliehen worden. Für sein Lebenswerk wurde der letzte lebende Fußball-Weltmeister von 1954, Horst Eckel, ausgezeichnet. mehr

Hamburger Polizei sucht entflohenen 27-Jährigen

Die Hamburger Polizei sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach einem entflohenen mutmaßlichen Sexualstraftäter. Dem 27-Jährigen gelang es, aus der Psychiatrie des UKE zu flüchten. mehr

Baustellen-Nadelöhr in Winterhude bleibt länger

Die Großbaustelle auf der Hudtwalckerstraße in Hamburg-Winterhude zieht sich drei Wochen länger hin. Für den Bau von Radstreifen ist dort pro Richtung nur eine Fahrspur frei. mehr

Videos

02:44
Hamburg Journal

CDU-Basis debattiert über Schulpolitik

19.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal

Spendenrückgang bei Hamburger Tafel

19.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:28
Hamburg Journal

Schaulaufen beim "Sport Bild Award"

19.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:56
Hamburg Journal

Große Baustelle in Winterhude bleibt länger

19.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35
Hamburg Journal

Work-Life-Balance während der Arbeitszeit

19.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:14
Hamburg Journal

Wohlfühl-Wäsche für frischgebackene Mütter

19.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Fall Jatta: Auch Bochum protestiert gegen HSV-Sieg

Nach dem 1. FC Nürnberg hat auch der VfL Bochum Einspruch gegen die Wertung des Spiels gegen den HSV eingelegt. Am Montagabend bezog HSV-Sportvorstand Jonas Boldt Stellung. mehr

Überfall auf Juwelier: Haftstrafe gefordert

Im Prozess um den Überfall auf ein Juwelier-Geschäft in Hamburg-Eppendorf sind die Plädoyers gesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft forderte fünf Jahre und zehn Monate Haft für den Angeklagten. mehr

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Vergewaltiger

Gegen den Mann, der mehrere Frauen in Hamburg-Wilhelmsburg überfallen und vergewaltigt haben soll, ist Haftbefehl erlassen worden. Der 28-Jährige war am Wochenende nach Zeugenhinweisen gefasst worden. mehr

Polizei legt Unfallbilanz für erstes Halbjahr vor

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Hamburg ist im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr nahezu gleich geblieben. Deutlich gestiegen ist jedoch die Zahl der Unfälle mit Radfahrern. mehr

Azubis müssen länger auf günstiges HVV-Ticket warten

Eigentlich sollten Schüler und Auszubildende in Hamburg ab Mitte 2020 ein HVV-Jugendticket kaufen können. Doch der Plan der SPD verschiebt sich - mindestens um ein halbes Jahr. mehr

Mamalies: Geflüchtete Mütter lernen von Rentnerinnen

Deutsch lernen ohne Kinderbetreuung, ist für geflüchtete Mütter schwierig. Sie brauchen lange, um Kontakte zu knüpfen und die Sprache zu lernen. Bei Mamalies unterrichten und betreuen Rentnerinnen. mehr

Wetter im Norden: Vorfreude auf Baden und Grillen

So richtig sommerlich hat sich das Wetter in den vergangenen Tagen nicht gezeigt - aber jetzt gibt's Hoffnung auf Besserung: Zum Ende der Woche sollen die Temperaturen deutlich steigen. mehr

Kurzmeldungen

CDU-Basis diskutiert über Schulpolitik

Die Hamburger CDU will die Bildungspolitik zu einem zentralen Thema im bevorstehenden Bürgerschaftswahlkampf machen. Nach den Worten von Spitzenkandidat Marcus Weinberg soll es dabei nicht um die Schulstruktur, sondern um die Qualität gehen. Experten, Schüler, Lehrer und CDU-Mitglieder haben am Montagabend über den verlängerten Schulfrieden diskutiert. Größeren Widerspruch gegen die Linie von Weinberg gab es nicht. | Sendedatum NDR 90,3: 19.08.2019 22:00

Umweltsenator ruft zur Aktion "Stadtradeln 2019" auf

Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) hat zum "Stadtradeln 2019" aufgerufen. Bei dieser bundesweiten Aktion treten Städte und Stadtteile, Regionen und Kommunen, Teams und Einzelpersonen vom 30. August bis 19. September um die meisten geradelten Kilometer gegeneinander an, wie die Umweltbehörde am Montag mitteilte. Kerstan will die Aktion am Donnerstag genauer vorstellen. | Sendedatum NDR 90,3: 19.08.2019 21:00

Autofreie Zonen: Handwerkskammer fordert Rücksicht

Bei der Planung von autofreien Zonen sollte Hamburg mehr Rücksicht auf Handwerker nehmen. Das fordert Handwerkskammer-Präsident Hjalmar Stemmann. Wo kein Auto fahren darf, sei es schwierig zu den Kunden zu kommen, besonders für kurzfristige Service-Einsätze. Hintergrund ist das Projekt "Autofreies Ottensen" ab 1. September. Im Stadtteil gibt es etliche Handwerksbetriebe. | Sendedatum NDR 90,3: 19.08.2019 18:30

Horn: Lkw-Fahrer verliert Auflieger mit Container

In Hamburg hat sich am Montag in Horn der Auflieger eines Lastwagens gelöst. Nach Angaben der Polizei hatte er sich an der Horner Rampe aus noch unbekannter Ursache von dem Sattelzug getrennt. Der Container blieb auf der Straße liegen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. | Sendedatum NDR 90,3: 19.08.2019 18:00

Fruchtallee: Nach Wasserrohrbruch eine Spur noch gesperrt

Nach dem Wasserrohrbruch in der vielbefahrenen Fruchtallee bleibt weiterhin eine Spur stadteinwärts gesperrt. Das teilte Hamburg Wasser am Montag mit. Am Sonntag stand die Straße im Stadtteil Eimsbüttel zwischen 30 und 45 Zentimeter tief unter Wasser. Auch die Keller mehrerer Häuser waren betroffen. Mitarbeiter von Hamburg Wasser dichteten das Rohr ab. Die zwischenzeitlich gesperrte Fruchtallee konnte noch am Sonntag wieder für den Verkehr freigegeben werden. | Sendedatum NDR 90,3: 19.08.2019 13:00

"No. 5 Elbe" wird in Dänemark repariert

Der Lotsenschoner "No. 5 Elbe", der auf der Elbe mit einem Frachter kollidiert war, liegt noch in der Peters Werft. Bald soll er zur Reparatur nach Dänemark geschleppt werden. mehr