Terror-Anschläge geplant? Drei Iraker vor Gericht

Sie sollen Anschläge mit vielen Toten in Deutschland geplant haben: Am Montag hat in Hamburg der Prozess gegen drei Iraker begonnen, die in Schleswig-Holstein festgenommen wurden. mehr

Studie: Viele Azubis später ohne Abschluss

Wie geht es mit jungen Menschen weiter, die eine Ausbildung beginnen? Ein Langzeitstudie zeigt: In Hamburg stehen mehr als sieben Prozent Jahre später ohne jeglichen Abschluss da. mehr

Ehemaliger KZ-Wachmann sagt vor Gericht aus

Vor dem Hamburger Landgericht hat heute ein ehemaliger SS-Wachmann ausgesagt, er sei zum Dienst gezwungen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft Bruno D. Beihilfe zum Mord in 5.230 Fällen vor. mehr

Videos

02:19
Hamburg Journal

Wilhelmsburg sagt Tschüß zur alten Reichstraße

20.10.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:04
Hamburg Journal

Wie ein Luftpirat Hamburg in Aufregung versetzte

20.10.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:23
Hamburg Journal

Sorge vor steigenden Mieten

20.10.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:39
NDR 90,3

Mischa Zverev: "Erinnerungen kommen hoch"

20.10.2019 19:30 Uhr
NDR 90,3
02:19
Hamburg Journal

Linke wählen Cansu Özdemir an die Spitze

20.10.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal

"Eine Stadt wird bunt" - Graffiti in Hamburg

20.10.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35
Hamburg Journal

Kunst unter Kränen: Bildhauerei im Freihafen

20.10.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:43
NDR 90,3

Bundesliga-Rückkehr? HSV könnte Meilenstein setzen

Mit einem Sieg bei Arminia Bielefeld heute Abend würde der HSV seinen Platz an der Zweitliga-Spitze festigen. Nach dem "Sechs-Punkte-Spiel" könnten aber auch die Ostwestfalen von ganz oben grüßen. mehr

Streit um den Einsatz von Recycling-Bauschutt

Hamburgs Bauwirtschaft fordert vom Senat, mehr recycelten Bauschutt für den Straßenbau zu nutzen. Tausende Tonnen würden auf Deponien landen - und stattdessen Naturstein aus dem Ausland importiert. mehr

Verkauf von Senvion-Teilen ist beschlossene Sache

Der insolvente Hamburger Windanlagenbauer Senvion verkauft wesentliche Teile des Unternehmens an Siemens Gamesa. Laut Senvion muss der Deal noch von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden. mehr

Don Giovanni: Applaus für Musik, Buhs für Regie

Einige Theaterregisseure haben sich an Operninszenierungen versucht. Nun hat es Jan Bosse mit "Don Giovanni" an der Hamburger Staatsoper gewagt. mehr

Zahl der Abiturienten leicht zurückgegangen

Die Schulbehörde zieht ihr Fazit der Abiturprüfungen 2019: Mehr als 9.000 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr in Hamburg ihr Abitur gemacht - etwas weniger als zuvor. mehr

Tierversuchslabor soll stärker kontrolliert werden

Nach Tierquälerei-Vorwürfen soll das Tierversuchslabor LPT im Landkreis Harburg verschärft kontrolliert werden. Missstände in der Tierhaltung wurden bislang nur teilweise behoben. mehr

Mischa Zverev: Neustart in der Hamburger Heimat

Mischa Zverev ist in der Tennis-Weltrangliste auf Platz 292 zurückgefallen. Doch der Hamburger ist ein Stehaufmännchen, versucht beim Challenger-Turnier in seiner Heimatstadt den Neustart. mehr

Kurzmeldungen

"Halunder Jet" frühestens Donnerstag wieder im Einsatz

Der beschädigte Helgoland-Katamaran "Halunder Jet" kann frühestens am Donnerstag wieder in Betrieb genommen werden. Das hat eine Sprecherin der Helgoline mitgeteilt. Der Katamaran war am Freitagabend bei Sturm gegen die Kaimauer im Hafen von Helgoland gedrückt worden. Darum müssen jetzt zwei Fenster ausgetauscht und ein kleinerer Rumpfschaden behoben werden. | Sendedatum NDR 90,3: 21.10.2019 12:00

Initiative für längere Lebensdauer von Elektrogeräten

Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne) setzt sich für eine längere Lebensdauer und eine längere Gewährleistung von Elektrogeräten ein. Er bemängelt, dass Geräte wie Fernseher oder Kaffeemaschinen oft schon nach kurzer Zeit den Geist aufgeben. Seine Inititative will Steffen bei der Justizministerkonferenz Anfang November in Berlin einbringen. Nach Angaben der Justizbehörde müssen mindestens neun Länder zustimmen, damit der Beschluss zustande kommt. | Sendedatum NDR 90,3: 21.10.2019 10:00

Kundenzentren bleiben heute erstmal zu

Die Kundenzentren der Hamburger Bezirksämter bleiben heute Morgen zunächst geschlossen. Am Wochenende wurden technische Umstellungen vorgenommen, deren Funktion noch getestet werden muss. Verläuft das reibungslos, werden die Zentren möglicherweise im Laufe des Tages wieder öffnen. Dann können kurzfristig auch noch online Termine vereinbart werden. Wegen der Schließung müssen Kunden an den verbleibenden Wochensprechtagen mit größerem Andrang rechnen. | Sendedatum NDR 90,3: 21.10.2019 07:00

Altonaer Theater bekommt Barbara-Kisseler-Preis

Das Altonaer Theater ist am Sonntag mit dem Barbara-Kisseler-Theaterpreis ausgezeichnet worden. Mit 50.000 Euro würdigt der Preis jährlich herausragende Leistungen Hamburger Privattheater oder Freier Gruppen. Intendant Axel Schneider und sein Team überzeugten mit der Inszenierung der "Deutschen Chronik" von Walter Kempowski. In Erinnerung an die 2016 verstorbene Kultursenatorin Barbara Kisseler wurde der Preis zum dritten Mal verliehen - erstmals an ein großes Privattheater. | Sendedatum NDR Hamburg Journal: 20.10.2019 19:30

Kanufahrer finden toten Mann im Mühlenteich

Kanufahrer haben am Sonntag in einem Teich in Fuhlsbüttel eine Wasserleiche gefunden. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben den leblosen Körper aus dem Mühlenteich am Alsterlauf geborgen. Laut Polizei handelt es sich vermutlich um einen 26-jährigen Mann, der bereits seit zehn Tagen vermisst wurde. Eine Obduktion soll jetzt die Todesursache klären. | Sendedatum NDR 90,3: 20.10.2019 16:00

Hasselhoff for President

David Hasselhoff hat in Hamburg vor etwa 4.000 Fans alte und neue Hits gespielt. Die feierten ihn von der ersten bis zur letzten Sekunde. Hasselhoffs Herzensthema: die Deutsche Einheit. mehr