Hamburger Mietervereine starten Volksinitiativen

Auf städtischen Grundstücken in Hamburg sollen künftig nur noch Sozialwohnungen gebaut werden dürfen. Nach Informationen von NDR 90,3 wollen Mietervereine den Senat dazu zwingen. mehr

Weitere Verzögerung bei Neubau der Universität

Beim Großprojekt "Haus der Erde" für die Klimaforscherinnen und -forscher der Universität Hamburg gibt es neue Probleme. Wann der Neubau bezugsfertig ist, bleibt völlig offen. mehr

Grote will Behörden-Netzwerk gegen Rechtsextremismus

Hamburgs Behörden sollen beim Thema Rechtsextremismus stärker zusammenarbeiten. Dafür ist ein Kompetenznetzwerk geplant, sagte Innensenator Andy Grote (SPD) bei NDR 90,3. mehr

Videos

02:50
Hamburg Journal

Alkoholfreie Spirituosen

09.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal

"Hand in Hand" für eine gute Beratung

09.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:27
Hamburg Journal

Das Wilhelmsburger Wintermärchen

09.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal

Kohlenmonoxid-Alarm in Bahrenfeld

09.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal

U1: Haltestelle Oldenfelde eröffnet

09.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:06
Hamburg Journal

Stutthof-Prozess: Zeuge sagt gegen SS-Mann aus

09.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:08
Hamburg Journal

Stolperfalle Gehweg

09.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Hamburger Handelskammer: Wahlausschuss rudert zurück

Nach ihrem Ausschluss von der Plenumswahl im Februar dürfen die 30 früheren Rebellen nun doch antreten. Der Wahlausschuss der Hamburger Handelskammer macht eine Kehrtwende. mehr

Telekom treibt Ausbau von 5G in Hamburg voran

Der Ausbau des schnellen 5G-Netzes in Hamburg macht Fortschritte. Der neue Mobilfunkstandard kann zunächst aber nur an ausgewählten Standorten in der Stadt genutzt werden. mehr

U-Bahn-Haltestelle Oldenfelde ist eröffnet

Fahrgäste der Hamburger U-Bahnlinie U1 können seit Montag in Oldenfelde ein- und aussteigen. Zur Einweihung der neuen Station kam auch der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher. mehr

Stutthof-Prozess: Zeuge schildert Qualen

Im Hamburger Prozess gegen einen 93-jährigen früheren KZ-Wachmann hat am Montag ein Zeuge aus Israel ausgesagt. Der heute 91-Jährige berichtete von schwersten Misshandlungen. mehr

Zwei Männer rauben Geldboten in Barmbek aus

Im Hamburger Stadtteil Barmbek haben am Montagmittag zwei Männer einen Geldboten überfallen. In seiner Tasche befand sich nach Angaben der Polizei ein vierstelliger Geldbetrag. mehr

Neue Kattwykbrücke: Mittelteil ist eingesetzt

Über die neue Kattwykbrücke im Hamburger Hafen rollt in Zukunft der Bahnverkehr. Das rund 2.000 Tonnen schwere Mittelteil wurde am Montag von zwei Schwimmkränen eingesetzt. mehr

"Die Eiskönigin" ab 2021 als Musical in Hamburg

Der Kino-Welterfolg "Die Eiskönigin" kommt in zwei Jahren als Musical nach Hamburg. Der Vorverkauf soll laut dem Musicalunternehmen Stage Entertainment im Frühjahr starten. mehr

Hamburg will Grundschulen stärken

Mit einem neuen Bildungsplan will die Hamburger Schulbehörde die Kompetenzen der Grundschulkinder verbessern. Außerdem soll die Besoldung von Grundschullehrern angehoben werden mehr

Neuer A7-Tunnel: Freie Fahrt in beiden Röhren

Die Sperrung der Autobahn A7 im Nordwesten Hamburgs ist früher als geplant beendet worden. Nun ist der neue Lärmschutztunnel in Hamburg-Schnelsen in beiden Röhren befahrbar. mehr

Kurzmeldungen

Flughafen Hamburg: Test für Drohnen-Abwehrsystem

Am Hamburger Flughafen soll ein Drohnen-Abwehrsystem getestet werden. Laut "Hamburger Abendblatt" hat das Bundesverkehrsministerium entsprechende Pläne. Das Abwehrsystem soll Drohnen aufspüren, identifizieren und notfalls abfangen, damit der Flugverkehr nicht gestört wird. An dem Projekt sind auch die Bundeswehr-Universität, die Bundespolizei und die Lufthansa beteiligt.| Sendedatum NDR 90,3: 08.12.2019 06:30

Barmitarbeiter mit Messer verletzt

Bei einem Messerangriff im Levantehaus in der Mönckebergstraße ist ein junger Mann schwer verletzt worden. Der Mitarbeiter einer Bar in der Einkaufspassage wurde am Montagabend angegriffen und niedergestochen. Der mutmaßliche Täter konnte noch in der Nacht gefasst werden. Über den Hintergrund ist noch nichts bekannt. | Sendedatum NDR 90,3: 10.12.2019 06:00

Zentrum von Bramfeld soll Tempo 30-Zone werden

SPD und Grüne wollen Tempo 30 im Zentrum von Bramfeld einführen. Noch in der laufenden Woche soll ein entsprechender Antrag in die Bezirksversammlung Wandsbek eingebracht werden. Im Bramfelder Zentrum liegen mehrere Schulen, eine Kita und ein Seniorenheim, heißt es zur Begründung. Es geht um die Straßenzüge Bramfelder Dorfplatz, Heukoppel und Ellernreihe. | Sendedatum NDR 90,3: 09.12.2019 19:00

Synagoge: Jüdischer Weltkongress begrüßt Wiederaufbau-Pläne

Der jüdische Weltkongress hat sich in die Diskussion über die Hamburger Bornplatz-Synagoge eingeschaltet. Er begrüßt die Initiative von Landes- und Bundespolitikern zum Wiederaufbau. Die Synagoge im Grindelviertel war in der Pogromnacht 1938 schwer beschädigt und im Jahr darauf abgerissen worden. Ein Wiederaufbau sei ein wichtiges Signal, dass die Hamburger Juden in die Mitte der Stadt gehörten, heißt es in einer Erklärung. | Sendedatum NDR 90,3: 09.12.2019 14:00

Hamburger verletzt zwei Menschen in Bad Oldesloe

Ein 20-Jähriger aus Hamburg soll am Sonntag in Bad Oldesloe zwei Menschen schwer verletzt haben. Vorher hätten die drei Beteiligten stundenlang heftig gestritten, berichteten Zeugen. Laut Polizei ging der Tatverdächtige mit einem Messer auf einen 24-Jährigen los. Einem 19-jährigen Hamburger schlug er mit einem schweren Gegenstand auf den Kopf. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht, der Verdächtige wurde festgenommen. | Sendedatum NDR 90,3: 09.12.2019 13:00

Thalia-Stück zeigt Absurdität des Nahost-Konflikts

In "Vögel" löst eine jüdisch-arabische Liebesbeziehung einen Familienkonflikt aus. Am Sonntag feierte das Stück seine Premiere am Thalia Theater in der Gaußstraße in Hamburg. mehr