SAGA will die Mieten in Hamburg erhöhen

Um wirtschaftlich zu bleiben, will die SAGA nicht auf Mieterhöhungen verzichten. Doch Hamburgs städtische Wohnungsbaugesellschaft begrenzt die Steigerungen. mehr

Öjendorfer See wegen Blaualgen gesperrt

Die Hamburger Umweltbehörde sperrt den Öjendorfer See. Grund sind die giftigen Blaualgen. Sie haben sich wegen des warmen Wetters so stark vermehrt, dass das Baden gesundheitsgefährdend ist. mehr

Neues Shuttle-Angebot für Lurup und Osdorf

Bewohner in Lurup und Osdorf können per App einen Sammel-Shuttle zur Bahn- oder Bus-Station buchen. Die Hamburger Stadtteile wurden wegen ihrer schlechten Nahverkehrsanbindung ausgewählt. mehr

Videos

02:31
Hamburg Journal

Schwimmbad: Eltern haben Aufsichtspflicht

18.07.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13
Hamburg Journal

S21-Strecke: Vier Wochen für vier Weichen

18.07.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Längere Sozialbindung für Sozialwohnungen

18.07.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal

Immer was los beim Schwanenvater

18.07.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal

Aprikosen- und Nektarinen-Ernte im Norden

18.07.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:41
Hamburg Journal 18.00

Neues Sammeltaxen-System für Osdorf und Lurup

18.07.2018 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
03:43
Hamburg Journal

Eine Schicht mit der Pastorin

18.07.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Sozialwohnungen: Längerer Schutz vor Mieterhöhungen

Die Bindungsfrist für Sozialwohnungen in Hamburg wird auf 20 Jahre erhöht. Das erklärte Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt im Interview mit NDR 90,3. mehr

Teenager schlagen und treten auf 29-Jährigen ein

Ein Streit um eine Chipsdose ist am Hamburger Hauptbahnhof eskaliert: Die Polizei nahm zwei Teenager wegen gefährlicher Körperverletzung fest. mehr

Harburg: Ein Toter bei Crash mit Linienbus

Ein Toter und mehrere Verletzte: Das ist die Bilanz eines Unfalls in Harburg. Ein Elektroauto geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem HVV-Bus zusammen. Der Beifahrer erlag seinen Verletzungen. mehr

Mehr Touristen sollen nach Harburg

Die Hamburg Tourismus GmbH will mit einer Kampagne mehr Touristen in die äußeren Stadtteile bringen. Dafür sollen zum Beispiel in Harburg zahlreiche Hotels entstehen. mehr

Rettungswagen mit Schwangerer umgekippt

Im Hamburger Stadtteil Winterhude ist ein Auto mit einem Rettungswagen zusammengestoßen. Es gab fünf Verletzte. An Bord des Rettungswagens war eine schwangere Frau. mehr

Badeunfall in Blankenese: Mädchen wiederbelebt

In Hamburg ist ein fünfjähriges Kind am Dienstagnachmittag im Schwimmbad fast ertrunken. Der Schwimmmeister des Hallenbads Blankenese konnte das Mädchen reanimieren. mehr

Kurzmeldungen

"Norwegian Jade" legt nicht mehr in Hamburg ab

Die Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line kehrt Hamburg den Rücken. 2019 werde ab Southampton in England abgelegt, teilte das Unternehmen mit. Bisher hatte die "Norwegian Jade" regelmäßig ab Hamburg Reisen gen Norden begonnen. Ob die Reederei 2020 nach Hamburg zurückkehrt, ist noch unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2018 20:00

Ungeplante Zugfahrt - Mann zieht Notfallbremse

Eine Notfallbremsung mit Folgen: Am Hamburger Hauptbahnhof ist am Mittwoch ein leicht alkoholsierter 35-Jähriger in einen wartenden Zug gestiegen, um dort auf Toilette zu gehen. Als er wieder heraus wollte, fuhr der Zug bereits. Der unfreiwillige Fahrgast öffnete daraufhin den Notriegel einer Tür. Der Zug kam nach einer Schnellbremsung zum Stehen. Die Aktion könnte den Mann laut eines Sprechers der Bundespolizei teuer zu stehen kommen: Er muss mit einer dreistelligen Geldstrafe rechnen. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2018 18:00

Hamburger Polizei geht gegen Falschparker vor

Die Hamburger Polizei ist mit einer Großkontrolle gegen Falschparker vorgegangen. Dabei konzentrierten sich die Beamten auf Autofahrer, die Fuß- und Radwege zuparkten. In über 330 Fällen wurden Falschparker geahndet. 30 Mal wurden die Autos auch abgeschleppt. Die Polizei kündigte weitere Kontrollen dieser Art an. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2018 15:00

Bahnhof Altona: Feuerwehreinsatz wegen Rauch in ICE

Im Bahnhof Altona ist die Feuerwehr am Dienstagabend zu einem einfahrenden ICE ausgerückt. In dem Zug hatte sich im Bereich der Toilette des Speisewagens Rauch ausgebreitet. Ursache war offenbar ein technischer Defekt. Alle Reisenden hatten den ICE schon verlassen, verletzt wurde niemand. | Sendedatum NDR 90,3: 18.07.2018 09:00 Uhr

Werkzeugkoffer gestohlen: Drei Männer festgenommen

Die Hamburger Polizei hat in der Nacht zum Dienstag drei mutmaßliche Werkzeugdiebe vorläufig festgenommen. Die Männer im Alter von 23, 25 und 26 Jahren hatten in Lohbrügge offenbar den Lkw eines Handwerkers am Einkaufszentrum Binnenfeldredder aufgebrochen. Zivilfahnder beobachteten die Männer, die mehrere Werkzeugkisten bei sich trugen. Mithilfe der Besatzung von herbeigerufenen Streifenwagen wurden die Verdächtigen gefasst. | Sendedatum NDR 90,3: 17.07.2018 13:00

28 Teams bei Rollstuhlbasketball-WM in Hamburg

Hamburg ist ab Mitte August Austragungsort der Weltmeisterschaft im Rollstuhlbasketball. 28 Nationalmannschaften kämpfen im Inselpark in Wilhelmsburg um den Titel. mehr