Überfall auf Juwelier: Haftstrafe gefordert

Im Prozess um den Überfall auf ein Juwelier-Geschäft in Hamburg-Eppendorf sind die Plädoyers gesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft forderte fünf Jahre und zehn Monate Haft für den Angeklagten. mehr

"No. 5 Elbe" wird in Dänemark repariert

Der Lotsenschoner "No. 5 Elbe", der auf der Elbe mit einem Frachter kollidiert war, liegt noch in der Peters Werft. Bald soll er zur Reparatur nach Dänemark geschleppt werden. mehr

Baustellen-Nadelöhr in Winterhude bleibt länger

Die Großbaustelle auf der Hudtwalckerstraße in Hamburg-Winterhude zieht sich drei Wochen länger hin. Für den Bau von Radstreifen ist dort pro Richtung nur eine Fahrspur frei. mehr

Videos

02:15
Hamburg Journal

Der Kampf gegen illegale Ferienwohnungen

18.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:03
Hamburg Journal

Unterwegs auf dem Partyschiff MS "Hamburg"

18.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:02
Hamburg Journal

150 Jahre Hamburger Kunsthalle

18.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal

Brustkrebs-Vorsorge: Aktion "Hamburg wird pink"

18.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13
Hamburg Journal

Wasserrohrbruch: Fruchtallee überflutet

18.08.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:40
NDR Fernsehen

Tödlicher Unfall auf der Elbchaussee

18.08.2019 19:30 Uhr
NDR Fernsehen

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Vergewaltiger

Gegen den Mann, der mehrere Frauen in Hamburg-Wilhelmsburg überfallen und vergewaltigt haben soll, ist Haftbefehl erlassen worden. Der 28-Jährige war am Wochenende nach Zeugenhinweisen gefasst worden. mehr

Fall Jatta: Auch Bochum protestiert gegen HSV-Sieg

Nach dem 1. FC Nürnberg hat auch der VfL Bochum Einspruch gegen die Wertung des Spiels gegen den HSV eingelegt. Hintergrund ist erneut die ungeklärte Situation um Bakery Jatta. mehr

Azubis müssen länger auf günstiges HVV-Ticket warten

Eigentlich sollten Schüler und Auszubildende in Hamburg ab Mitte 2020 ein HVV-Jugendticket kaufen können. Doch der Plan der SPD verschiebt sich - mindestens um ein halbes Jahr. mehr

Polizei legt Unfallbilanz für erstes Halbjahr vor

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Hamburg ist im ersten Halbjahr 2019 insgesamt ganz leicht zurückgegangen. Mehr geworden sind aber die Unfälle mit Radfahrern - zwei mit tödlichem Ausgang. mehr

CDU berät über Zustimmung zum Schulfrieden

Heute Abend werden die Mitglieder der Hamburger CDU darüber entscheiden, ob sie dem ausgehandelten Schulfrieden zustimmen. Mit einer Ablehnung ist eher nicht zu rechnen. mehr

Mamalies: Geflüchtete Mütter lernen von Rentnerinnen

Deutsch lernen ohne Kinderbetreuung, ist für geflüchtete Mütter schwierig. Sie brauchen lange, um Kontakte zu knüpfen und die Sprache zu lernen. Bei Mamalies unterrichten und betreuen Rentnerinnen. mehr

Kurzmeldungen

Fruchtallee: Nach Wasserrohrbruch bleibt eine Spur vorerst gesperrt

Nach dem Wasserrohrbruch in der vielbefahrenen Fruchtallee bleibt weiterhin eine Spur stadteinwärts gesperrt. Das teilte Hamburg Wasser am Montag mit. Am Sonntag stand die Straße im Stadtteil Eimsbüttel zwischen 30 und 45 Zentimeter tief unter Wasser. Auch die Keller mehrerer Häuser waren betroffen. Mitarbeiter von Hamburg Wasser dichteten das Rohr ab. Die zwischenzeitlich gesperrte Fruchtallee konnte noch am Sonntag wieder für den Verkehr freigegeben werden. | Sendedatum NDR 90,3: 19.08.2019 13:00

S-Bahnlinie 4: Verhandlungen kurz vor dem Abschluss

Die Verhandlungen zwischen Hamburg und der Bundesregierung über die neue S-Bahnlinie 4 stehen kurz vor dem Abschluss. Das geht aus einem Schreiben des Bundesverkehrsministeriums an den Hamburger Bundestagsabgeordneten Christoph Ploß von der CDU hervor. Die Kosten für die Strecke Hamburg-Bad Oldesloe haben sich inzwischen verdoppelt - auf 1,4 Milliarden Euro. Das meiste davon wird der Bund übernehmen. | Sendedatum NDR 90,3: 19.08.2019 06:30

Polizisten stoppen rücksichtslosen Raser

Ein 21-jähriger Autofahrer ist mit 160 Stundenkilometern durch den Hamburger Osten gerast. Beamten der "Soko Autoposer" war der BMW auf der Horner Landstraße aufgefallen, weil er andere Fahrzeuge rücksichtslos überholte. Schließlich konnten Polizisten den Fahrer in der Borgfelder Straße stoppen, Fahrzeug und Führerschein wurden beschlagnahmt. | Sendedatum NDR 90,3: 18.08.2019 15:00

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung mit HSV-Fans

Bei einer Auseinandersetzung mit HSV-Fans sind am späten Freitagabend in Neustadt in Holstein zwei Männer verletzt worden. Einer von ihnen erlitt einen Messerstich in die Schulter, der andere sei bei der Schlägerei leicht am Kopf verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. An der Auseinandersetzung am Bahnhof hätten sich vier bis sechs Männer beteiligt. Die HSV-Fans waren nach dem Spiel gegen Bochum (1:0) mit dem Zug von Hamburg nach Neustadt zurückgefahren. Vor dem Bahnhof sei der Streit eskaliert. | Sendedatum NDR 90,3: 17.08.2019 18:00

ICE nach Hamburg geräumt - verwirrter Mann festgenommen

Rund 900 Bahn-Reisende haben am Sonnabend einen ICE verlassen müssen, der auf dem Weg von München nach Hamburg war. Nach Hinweisen auf einen angeblichen Anschlag ließ die Bundespolizei den Zug in Göttingen evakuieren und räumte kurzzeitig auch den Bahnhof. Bei der Durchsuchung wurde laut Polizei ein offensichtlich verwirrter Mann festgenommen. Er wurde in eine Fachklinik gebracht. Hinweise auf eine konkrete Bedrohung bestätigten sich nicht. | Sendedatum NDR 90,3: 17.08.2019 16:00

Wetter im Norden: Vorfreude auf Baden und Grillen

So richtig sommerlich hat sich das Wetter in den vergangenen Tagen nicht gezeigt - aber jetzt gibt's Hoffnung auf Besserung: Zum Ende der Woche sollen die Temperaturen deutlich steigen. mehr