Erneut Verzögerungen bei der Elbvertiefung

Offenbar gibt es wieder Verzögerungen bei der Elbvertiefung. Die Baggerarbeiten am Köhlbrand können nicht wie geplant stattfinden. Erst im November gab es Probleme wegen Blindgängern. mehr

Staatsanwalt zu Tod von UKE-Patient: Kein Rassismus

Die Staatsanwaltschaft hat im Wissenschaftsausschuss zum Tod eines Psychiatrie-Patienten am UKE berichtet. Sie sehe kein rassistisches Motiv beim Sicherheitspersonal. Kritik kam aus dem Publikum. mehr

A7 bei Schnelsen ab heute Abend wieder dicht

Von heute Abend um 22 Uhr bis Montagmorgen wird die Autobahn 7 bei Hamburg-Schnelsen voll gesperrt. Danach rollt der Verkehr dann in beiden Röhren durch den A7-Lärmschutztunnel. mehr

Videos

01:43
Hamburg Journal

Feuer in Stadtteilschule Altrahlstedt

05.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:16
Hamburg Journal

Von der Schiene auf die Straße: Fahrrad "Fiete"

05.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:04
Hamburg Journal

3D TrickArt Museum: Spiel mit der Wahrnehmung

05.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:10
Hamburg Journal

Aus London zum HSV-Spiel gegen Heidenheim

05.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal

Russische Weihnacht im Hamburger Michel

05.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal

Hamburg verhängt Böllerverbot an Binnenalster

05.12.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

In Hamburg drohen neue Diesel-Fahrverbote

Auf Autofahrer kommen möglicherweise weitere Durchfahrtsbeschränkungen in Hamburg zu. Das Oberverwaltungsgericht hat die Stadt dazu verurteilt, den sogenannten Luftreinhalteplan zu überarbeiten. mehr

Hamburg verbietet Silvester-Böllerei an Binnenalster

Der Hamburger Senat hat ein generelles Böllerverbot für die Silvesternacht an der Binnenalster ausgesprochen. Laut Polizei lief die Situation im vergangenen Jahr aus dem Ruder. mehr

Bürgerschaftswahl: Weinberg will über 20 Prozent

Die Hamburger CDU hat ihre Wahlkampfstrategie vorgestellt. Spitzenkandidat Marcus Weinberg meint, von einem möglichen Ende der Großen Koalition in Berlin könnte die CDU in Hamburg profitieren. mehr

Kampnagel: Sanierung für 120 Millionen Euro

Die Hamburger Kulturfabrik Kampnagel wird in den kommenden Jahren saniert und erweitert. Das Budget beträgt 120 Millionen Euro. Am Donnerstag wurden erste Ideen vorgestellt. mehr

Marktplatz Blankenese: 840.000 Euro für Umbau

In Hamburg-Blankenese kann der Umbau des Marktplatzes nächstes Jahr abgeschlossen werden. Elf Jahre gab es darum Streit. Nun soll Geld aus dem Sanierungsfonds fließen. mehr

Flughafen will Millionen einsparen

Der Hamburger Flughafen arbeitet an einem Millionen-Sparprogramm. Arbeitsplätze sollen dabei aber nicht abgebaut werden, sagte Flughafenchef Michael Eggenschwiler. mehr

Der Gesundheitskiosk darf weitermachen

Wegen des Ärztemangels in Hamburg-Billstedt hatte vor drei Jahren der erste Gesundheitskiosk eröffnet. Jetzt soll das Projekt mit dem Geld von vier Krankenkassen zur festen Einrichtung werden. mehr

Grasbrook soll U-Bahnstation auf dem Wasser bekommen

Auch die nächste Station der Hamburger U-Bahnlinie 4 könnte spektakulär werden: Im künftigen Stadtteil Grasbrook soll sie auf Stelzen ein Hafenbecken überqueren. mehr

Kurzmeldungen

Physiklehrer nach Elternbeschwerden entlassen

In Hamburg hat ein Physiklehrer seine Schüler mit Fieptönen zur Ruhe ermahnt. Nach Angaben der Schulbehörde setzte er an seinem Gymnasium in Ohlstedt eine App ein, die Hochfrequenztöne erzeugen kann. Die Schulleitung erfuhr nach Elternbeschwerden davon und hat den Einsatz der App untersagt. Der Vertrag des Mannes lief kurz danach aus und wurde auch nicht verlängert. | Sendedatum NDR 90,3: 05.12.2019 19:00

Engagementpreis für Hamburger Verein "Ich bin hier"

Der Hamburger Verein "Ich bin hier" wird mit dem Deutschen Engagementpreis in Berlin ausgezeichnet. Der Verein engagiert sich bei Facebook für eine faire Debattenkultur. Die etwa 45.000 Mitglieder antworten auf Beleidigungen im Netz täglich mit sachlichen und freundlichen Kommentaren. | Sendedatum NDR 90,3: 05.12.2019 18:00

Runder Tisch gegen Antisemitismus tagt kommende Woche

Der von der Bürgerschaft befürwortete Runde Tisch gegen Antisemitismus soll am kommenden Donnerstag zum ersten Mal zusammenkommen. Eingeladen dazu hat die Hamburger Sozialbehörde. Eine der Aufgaben wird sein, sich auf einen Antisemitismusbeauftragten zu verständigen. Unklar ist bisher, welche Aufgaben und Kompetenzen er haben soll. Zu den Teilnehmern des Runden Tisches zählen Mitglieder der jüdischen Gemeinden, Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen sowie mehrere Behörden. | Sendedatum NDR 90,3: 05.12.2019 10:00

Feuer in Stadtteilschule Rahlstedt

Die Hamburger Feuerwehr ist am frühen Donnerstagmorgen zu einem Feuer in der Stadtteilschule Rahlstedt ausgerückt. In einem Anbau der Nachmittagsbetreuuung war Mobiliar aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen und verhindern, dass es auf das Hauptgebäude übergreift. Die Brandursache ermittelt jetzt die Polizei. | Sendedatum NDR 90,3: 05.12.2019 09:00

Hebammen-Fachtagung in Eilbek

In der Schön Klinik in Eilbek diskutieren am Donnerstag Hamburger Hebammen über die Zukunft ihres Berufs. Themen sind unter anderem die sogenannte Akademisierung - also das verpflichtende Studium neben der Ausbildung und eine bessere Zusammenarbeit der Hebammen untereinander. Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) kündigte vor dem Treffen an, die Zahl der Ausbildungsplätze von aktuell gut 100 auf 180 zu erhöhen. | Sendedatum NDR 90,3: 05.12.2019 09:00

Als "Xaver" Sturmfluten und Medienorkan auslöste

Anfang Dezember 2013 tobt Orkan "Xaver" über Norddeutschland. Mehrere Sturmfluten führen zu Küstenabbrüchen und zum zweithöchsten Wasserstand in der Geschichte Hamburgs. mehr