Thema: Medizinische Forschung

Das Landessozialgericht Niedersachsen Bremen von außen. © picture alliance/dpa | Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze

Fatigue-Syndrom: Kasse muss Kosten für Medikamente übernehmen

Die Krankheit ist wenig erforscht. Die Kasse müsse hilfreiche Medikamente vorerst bezahlen, so das Landessozialgericht. mehr

Augen einer Seniorin © fotolia.com Foto: pressmaster

Trockene Makuladegeneration: Hoffnung auf Therapie

Bisher galt die trockene Makuladegeneration als nicht behandelbar. Jetzt gibt es Hoffnung auf neue Medikamente. mehr

Zellkultiviertes Fleisch. © NDR

Fisch und Fleisch aus dem Labor: Die Zukunft des Essens?

Fleisch und Fisch, dass auch nach Fleisch und Fisch schmeckt? Kleine Start-ups aber auch große Konzerne im Wettlauf um die ersten Produkte aus sogenanntem zellkultivierten Fleisch und Fisch. mehr

Audios & Videos

Erkältete Frau mit dampfenden Tee und Thermometer in der Hand. © fotolia Foto: Peter Bernik

Corona und Grippe: Mediziner in SH warnen vor Doppelwelle

Nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen rechnen Mediziner im Winter erstmals wieder mit vielen Grippe-Ansteckungen. mehr

Das "Roth-Dräger"-Narkosegrät begründete 1902 Drägers Ruf in der Medizintechnik. © picture-alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Dräger schreibt mit Atemschutzgeräten Medizingeschichte

"Pulmotor" oder "Alcotest": Mit seinen Erfindungen hat das Familienunternehmen Dräger aus Lübeck den Medizinmarkt revolutioniert. mehr

Ein Mann mit einer Hörprothese verfolgt ein Blaskonzert. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Kahnert

Kreative Musikprojekte für hörbeeinträchtigte Menschen

Wie kann das Hörverstehen von Hörgeschädigten nachhaltig verbessert werden? Darüber hat der Wissenschaftler Sascha Roder ein Buch geschrieben. mehr

Joachim Gemmel, Vorsitzender der Hamburgischen Krankenhausgesellschaft, hält bei einer Pressekonferenz einen roten Zettel mit der Aufschrift "#alarmstuferot. Krankehäuser in Gefahr." © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Hamburgische Krankenhausgesellschaft fordert Inflationsausgleich

Die Krankenhäuser beklagen höhere Kosten, vor allem gestiegene Energiepreise. Sie fordern finanzielle Unterstützung, sonst drohten Insolvenzen. mehr

Lysosomen (pseudokoloriert) in der Elektronenmikroskopie. Zellen, denen LYSET fehlt (linkes Bild), haben vergrößerte Lysosomen mit unverdautem Speichermaterial. © Dr. Michaela Schweizer

Hoffnung aus Kiel im Kampf gegen Viren und Krebs

Grundlagenforschung an der Christian-Albrechts-Universität könnte die Krebs- und Virenbekämpfung deutlich voranbringen. mehr

Zwei Senioren trainieren mit einer Trainerin mit kleinen Kurzhanteln auf Gymnastikbällen. © Colourbox Foto:  Kzenon

Sport hilft gegen Krebs

Sport und Bewegung helfen gegen Krebs und können auch eine Chemotherapie unterstützen. mehr

Drei Säfte werden in drei Gläser gefüllt. © Fotolia Foto: Tunedin

Gefahr Fruktose: Zu viel Fruchtzucker ist ungesund

Säfte und Smoothies enthalten von Natur aus Fruchtzucker. Auch als Zusatzstoff ist er beliebt. Warum man damit aufpassen sollte. mehr

Eine Spritze mit Impfstoff. © picture alliance/Perenyi Foto: Laci Perenyi

Krebsimpfung: Hilft mRNA-Impfstoff gegen Tumore?

Bei der Behandlung von Krebs könnten mRNA-Impfstoffe helfen: Sie trainieren das Immunsystem im Kampf gegen Tumorzellen. mehr

Fischhaut des Tilapiafisches © panthermedia Foto: silatip

Wundheilung mit Fischhaut vom Kabeljau

Die Fischhaut vom Kabeljau wird vor allem bei problematischen Wunden von Diabetikern erfolgreich eingesetzt. mehr