Die verrückte Geschichte des Mamoudou Karamoko

Im Sommer bewarb sich Mamoudou Karamoko beim Viertligisten Lotte im Probetraining für einen Vertrag. Im letzten Moment funkte Wolfsburg dazwischen. Nun debütierte der 20-Jährige in der Bundesliga. mehr

Nach Hanau: Diskussion um Waffenrecht für Sportschützen

Der mutmaßliche Täter, der in Hanau zehn Menschen und sich selbst getötet hat, war Sportschütze. Das hat einen Streit neu entfacht: Ist das Waffenrecht zu lasch? Dürfen Sportwaffen im Privatbesitz sein? mehr

Flensburg muss gegen Celje vorlegen

Handball-Meister Flensburg muss am Mittwoch Celje schlagen, um seine Chance auf Platz vier in der Gruppe A der Champions League zu wahren. Es ist das 300. Spiel der SG auf europäischer Ebene seit 1995. mehr

Wellbrock als Gejagter: "Ich kann es genießen"

Schwimmer Florian Wellbrock setzt eine Duftmarke für Tokio. Im Olympia-Podcast der ARD spricht er über seine Rolle als Favorit und das Coronavirus als Worst-Case-Szenario. mehr

01:25
NDR Info

Olympia-Vorbereitung der Beachvolleyballer

NDR Info

Die deutschen Beachvolleyballer Julius Thole und Clemes Wickler bereiten sich an der Copacabana auf Olympia vor. Als Vizeweltmeister zählen sie in Tokio zu den Favoriten. Video (01:25 min)

09:38
Sportclub

Magath: "Glaube fest an den Aufstieg des HSV"

Sportclub

Europapokalheld des HSV, Meistertrainer beim VfL Wolfsburg und jetzt Funktionär: Felix Magath kennt das Fußballgeschäft in- und auswendig. Im Sportclub nahm er die Nordclubs unter die Lupe. Video (09:38 min)

Sport-Kurzmeldungen

Schlaudraff verklagt Hannover 96

Der ehemalige Sportchef Jan Schlaudraff zieht offenbar gegen den Fußball-Zweitligisten Hannover 96 vor Gericht. Wie die "Bild" und der "Sportbuzzer" am Montagabend berichteten, klagt der Mitte Januar bei 96 freigestellte Schlaudraff unter anderem auf Wiedereinstellung und Entfristung seines eigentlich bis 2022 laufenden Vertrages. "Jan Schlaudraff hat diese Klage angekündigt, sie ist uns bisher aber noch nicht zugestellt worden", teilte 96-Geschäftsführer Martin Kind auf Anfrage mit. | 24.02.2019 22:00

Aufbauspieler Blakes verlässt Baskets Oldenburg

Basketball-Bundesligist Baskets Oldenburg lässt Aufbauspieler Gerry Blakes zum französischen Erstligisten SIG Straßburg ziehen. Der 26 Jahre alte US-Amerikaner bestand am Montag den medizinischen Test. "Gerry war in den letzten zwei Monaten verletzt, konnte nicht trainieren und war somit auch nicht Teil der Rotation. Zudem haben wir in dieser Zeit erfolgreich gespielt und aus sportlicher Sicht ist es nicht ohne, diese erfolgreiche Formation wieder aufzubrechen", sagte Oldenburgs Trainer Mladen Drijencic. | 24.02.2020 18:04

Tennis: Görges in Doha in Runde eins raus

Tennisspielerin Julia Görges ist beim WTA-Turnier in Doha in der ersten Runde ausgeschieden. Die deutsche Nummer zwei aus Bad Oldesloe unterlag der an Position 15 gesetzten Griechin Maria Sakkari 4:6, 3:6. Vor einer Woche erst war Görges in Dubai bereits in der Qualifikation gescheitert. | 25.02.2020 15:19

Handball: Zachariassen verlässt Flensburg

Anders Zachariassen verlässt den Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt am Ende dieser Saison. Wie die Schleswig-Holsteiner am Montag mitteilten, hatte der Kreisläufer um die vorzeitige Auflösung seines noch bis Juni 2021 laufenden Vertrages gebeten. Der 28 Jahre alte dänische Nationalspieler kehrt zurück in seine Heimat und schließt sich ab Sommer GOG Håndbold an, wo er einen Dreijahresvertrag erhält. Zachariassen war 2014 nach Flensburg gekommen und erzielte seitdem in 219 Spielen 414 Tore. | 24.02.2020 14:18

Ex-"Recken"-Manager Chatton zum DHB?

Der frühere Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf Benjamin Chatton soll auf Wunsch von Bob Hanning dessen Nachfolger als Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB) werden. "Ich glaube, dass er den Handball gut vereinen könnte zwischen den Ligen und dem DHB", sagte Hanning, dessen Amtszeit als DHB-Vizepräsident 2021 abläuft. Der gebürtige Helmstedter Chatton war von 2011 bis 2018 bei den "Recken" tätig. | 24.02.2019 12:58

Kiels Top-Torjäger Serra verletzt

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel muss in den nächsten Wochen auf seinen besten Stürmer verzichten. Janni Serra hat sich am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (0:1) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und fällt für die nächsten Spiele aus. Das teilte der Verein am Montag mit. Serra hat in dieser Saison sieben Treffer erzielt. In der vergangenen Spielzeit war er mit zehn Toren ebenfalls treffsicherster Holstein-Profi. | 24.02.2020 19:29

Fussball

St. Pauli: Erleichterung und Lob für Luhukay

Jos Luhukay wagte im Derby beim HSV wieder viel - und gewann. "Ich habe mich wahnsinnig für Jos gefreut", sagte St.-Pauli-Präsident Oke Göttlich: "Er ist ein Trainer, der Ambitionen vorlebt." mehr

Starke Hannoveraner verlieren unglücklich in Bielefeld

Hannover 96 hat Spitzenreiter Arminia Bielefeld alles abverlangt, stand am Ende aber ohne Punkte da. Die Niedersachsen nutzten ihre Chancen nicht und kassierten am Ende noch ein Gegentor. mehr

4:0 - Wolfsburg hält Mainz zum Narren

Der VfL Wolfsburg hat den Anschluss an die Europapokal-Plätze hergestellt. Trotz Personalsorgen und mit dem Spiel gegen Malmö in den Beinen feierten die "Wölfe" einen Kantersieg gegen Mainz. mehr

Greift Hansa Rostock jetzt im Aufstiegsrennen an?

Zuletzt 13 Punkte aus sechs Spielen haben Drittligist Hansa Rostock wieder an die Aufstiegsränge herangeführt. Trainer Jens Härtel tritt auf die Euphorie-Bremse, seine Spieler sind forscher. mehr

Nach dem Derby: Jubel bei St. Pauli, Frust beim HSV

Mit gedämpfter Freude hat der FC St. Pauli seinen Derbysieg beim HSV gefeiert. Denn die Kiezkicker sind noch lange nicht gerettet. Beim HSV stellen sich derweil grundsätzliche Fragen. mehr

Kein zweites Werder-Wunder gegen Dortmund

Der Negativlauf von Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga dauert an. Im eigenen Stadion verloren die Norddeutschen 0:2 gegen Borussia Dortmund - es war die sechste Heimniederlage in Serie. mehr

Schlammschlacht: Holstein Kiel unterliegt Heidenheim

Holstein Kiel hat das Verfolgerduell in der Zweiten Liga gegen den 1. FC Heidenheim verloren. 0:1 unterlagen die "Störche" bei extrem widrigen Bedingungen im Holstein-Stadion. mehr

Meppen siegt in Jena und klettert nach oben

Der SV Meppen hat auswärts erneut gewonnen. Durch den 2:0-Erfolg bei Carl Zeiss Jena sind die Emsländer plötzlich das beste Nordteam der Dritten Liga - und den Aufstiegsrängen nah. mehr

Handball

Handball: Flensburg souverän - Burgdorf geschlagen

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben nach dem 31:28 gegen Wetzlar in der Bundesliga erster Verfolger des THW Kiel. Die TSV Hannover-Burgdorf verlor überraschend in Solingen. mehr

THW Kiel verliert in Weißrussland

Der THW Kiel hat sein Champions-League-Spiel in Weißrussland verloren. Den "Zebras" war deutlich anzumerken, dass die Partie in Brest für sie keine sportliche Bedeutung hatte. mehr

Mehr Sport

Podcast

Go To Tokio To Go – Der ARD Olympia-Podcast

Wir begleiten Sprint-Star Gina Lückenkemper, Ruderin Marie-Louise Dräger, Schwimm-Weltmeister Florian Wellbrock, Para-Athlet Phil Grolla und Handballer Hendrik Pekeler zu den Olympischen Spielen nach Tokio. mehr

Rasta Vechta: Länderspiel-Premiere mit Herkenhoff

Das erste Länderspiel in der Halle von Rasta Vechta - und dann gleich ein Sieg der Deutschen Basketballer gegen Frankreich. Mit dabei war auch ein Rasta-Vechta-Eigengewächs. mehr

04:26
Hallo Niedersachsen