Windkraftanlage in Bosbüll ausgebrannt

Schwarze Rauchschwaden sind heute Vormittag nördlich von Niebüll durch die Luft gezogen: Eine Windkraftanlage stand in Flammen. Der Schaden beträgt 1,5 Millionen Euro. mehr

Aschepartikel in Wedel: Ministerium äußert Zweifel

Sind in Wedel Aschepartikel aus dem Kraftwerk verantwortlich für Schäden an Autos und Dächern? Das Umweltministerium zweifelt ein Gutachten dazu nun an. Es gibt Redebedarf. mehr

Pony vertritt Dithmarschen bei der Grünen Woche

Es ist das Highlight einer Züchterkarriere: die Teilnahme an der Bundeshengstschau bei der Grünen Woche in Berlin. Dieses Jahr ist das Pony Yakari aus Dithmarschen dabei. mehr

70 Jahre "Boom"-Stadt Ahrensburg

Am 18. Januar 1949 erhielt Ahrensburg als erste Kommune in Schleswig-Holstein nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges die Stadtrechte. In den vergangenen 70 Jahren hat sich einiges getan. mehr

Bergung der Atomfässer kostet zehn Millionen Euro

Mehr als 600 Fässer mit radioaktivem Material wurden aus dem AKW Brunsbüttel geborgen. Energiewendeminister Albrecht hat sich in Brunsbüttel über den Abschluss der Kavernenleerung informiert. mehr

Aktuelle Videos

01:33
Schleswig-Holstein Magazin

Kraftwerks-Anwohner enttäuscht von Ministerium

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:37
Schleswig-Holstein Magazin

Forscher blicken unters Eis der Antarktis

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:33
Schleswig-Holstein Magazin

Welche Folgen hat der Brexit für Firmen im Land?

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:03
Schleswig-Holstein Magazin

16 Schafe in Süderhastedt von Wolf gerissen?

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:10
Schleswig-Holstein Magazin

Linsensalat mit Camembert-Ecken

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:42
Schleswig-Holstein Magazin

Ausstellung zeigt mittelalterliche Goldgewänder

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:03
Schleswig-Holstein Magazin

Kavernen leer: Albrecht besucht AKW Brunsbüttel

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Kieler Schüler protestieren für Klimaschutz

Protestieren statt pauken in der Schule: Am Freitagvormittag haben nach Angaben der Polizei 600 bis 700 Schüler in Kiel für besseren Klimaschutz demonstriert. Die Jungen und Mädchen trafen sich am Landeshaus und zogen durch die Innenstadt. Nach Angaben der Bewegung "Fridays for future" beteiligen sich bundesweit Jugendliche in 55 Städten an der Aktion. Mit den Demos folgen die Schüler dem Beispiel einer 16 Jahre alten Schwedin, die seit Monaten jeden Freitag für den Klimaschutz demonstriert. | 18.01.2019 11:17

Bahnstörungen am Morgen zwischen Itzehoe und Hamburg

Eine Stellwerkstörung hat heute Morgen für Probleme im Regionalverkehr zwischen Itzehoe und Hamburg-Altona gesorgt. Nach Angaben der Bahn trat das Problem um kurz nach 4 Uhr in Glückstadt auf. Züge fielen zum Teil aus, ersatzweise fuhren Busse. Seit 8 Uhr ist die Störung behoben. Laut Bahn kann es aber weiterhin Verspätungen auf der Strecke geben. | 18.01.2019 08:49

Einige Unfälle durch glatte Straßen

Schnee und glatte Straßen haben in einigen Regionen Schleswig-Holsteins zu Unfällen geführt. Nach Angaben der Polizei ist vor allem der Bereich rund um Lübeck betroffen. Dort gab es am Freitagmorgen sechs Unfälle, drei davon auf der Autobahn 20. Verletzt wurde niemand. Die Kaltfront zog am Abend über Norddeutschland. Am Morgen kann es weiterhin glatt sein, Streufahrzeuge sind aber unterwegs. | 18.01.2019 07:19

Wie sicher sind Schleswig-Holsteins Daten?

Sie liegen 13 Meter unter der Erde und sind auf verschiedenen Festplatten gespeichert: Die Daten der schleswig-holsteinischen Landesbehörden werden in einem Hamburger Rechenzentrum verwaltet. mehr

NDR 1 Welle Nord

Zur Sache: Die große eSport-Diskussion

20.01.2019 18:05 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Nach jüngsten Erhebungen spielt fast ein Drittel der 14- bis 30-Jährigen wettbewerbsmäßig Videospiele. Das virtuelle Zocken kämpft um die Anerkennung als Sportart. Wäre das gerechtfertigt? mehr

Nach Raubüberfall: Männer in der Schweiz überführt

Nachdem zwei Männer im Juli 2017 ein Juweliergeschäft in Timmendorfer Strand überfallen haben, ist der Raub aufgeklärt. Tatverdächtig sind zwei Männer, die in der Schweiz im Gefängnis sitzen. mehr

Absaug-Anlage aus Stormarn soll Kieler Luft säubern

Sie sieht aus wie ein Container, ist 4,80 Meter lang und 2,40 Meter hoch: Ab Februar soll eine erste Filteranlage die dreckige Luft am Kieler Theodor-Heuss-Ring säubern. mehr

Seehafen-Bilanz: Weniger Güter, mehr Passagiere

Die Kieler Seehafen GmbH hat Bilanz gezogen. 2018 reisten mehr Menschen auf Fähren und Kreuzfahrtschiffen via Kiel. Allerdings wurden weniger Güter umgeschlagen. 2019 soll es bergauf gehen. mehr

Prien setzt mehr auf politische Bildung

Bildungsministerin Prien will Schüler stärker an politische Themen heranführen. Dafür hat sie in Schleswig-Holstein das "Jahr der politischen Bildung" gestartet. mehr

Kreis Pinneberg: Abschuss des Wolfes wahrscheinlich

Umweltminister Albrecht hält nach neuen Rissen hinter wolfsicheren Zäunen den Abschuss eines Wolfes im Kreis Pinneberg für wahrscheinlich. Sofern die DNA-Tests den Wolf als Verursacher überführen. mehr

Als die Marcellusflut an der Nordseeküste wütete

Vor 800 Jahren kostet die Erste Marcellusflut an der Nordseeküste Tausende Menschen das Leben. Allein in Schleswig-Holstein gab es mehr als 10.000 Tote. mehr

15 Bilder

Die schönsten Zuschauerbilder der vergangenen Woche

Das Jahr 2019 beginnt in weiten Teilen des Landes vor allem stürmisch und kalt. Eine Auswahl der schönsten Schleswig-Holstein Magazin Zuschauerbilder der Woche finden Sie hier. Bildergalerie