mit Video

Ja der SPD: Stegner will hart verhandeln

Die SPD hat für Koalitionsverhandlungen gestimmt. SPD-Landeschef Stegner will CDU/CSU darin noch Zugeständnisse abringen. Ministerpräsident Günther pocht auf getroffene Vereinbarungen. mehr

mit Audio

"Mein Geld habe ich für Sprachkurse gespart"

Der 23-Jährige Talal Al-Tarek ist vor mehr als drei Jahren aus dem Jemen nach Deutschland geflüchtet. Heute ist er Azubi in Kiel - vorher musste er zahlreiche bürokratische Hürden nehmen. mehr

Kerber nach Kraftakt im Viertelfinale

Angelique Kerber hat sich in drei Sätzen ins Viertelfinale der Australian Open gekämpft. Sie setzte sich in Melbourne gegen Su-Wei Hsieh aus Taiwan durch. mehr

Aktuelle Videos

02:52

Starpianistin Anna Vinnitskaya in Ahrensburg

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:34

Meisterschaft im Roboter-Sumoringen

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:31

SPD stimmt für Verhandlungen mit Union

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:29

Ein Krankenpfleger aus Albanien

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:36

Glinde: Zwölf Verletzte bei Hochhausbrand

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
06:16

Zeitreise: Willy Brandts Schreibmaschine

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:20

Großreinemachen: Sylter entsorgen Plastikmüll

20.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:00

Die Erfolgsgeschichte der TT-Line

20.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:55

Ostseefähre "Peter Pan" wird verlängert

20.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

1.000 Teilnehmer bei Kurden-Demo in Kiel

Etwa 1.000 Menschen haben laut Polizei am Sonntag an einer pro-kurdischen Demonstration in Kiel teilgenommen. Sie protestierten gegen die türkische Militäroperation gegen die kurdische Enklave Afrin im Nordwesten Syriens. Diese hatte am Sonnabend mit Luftschlägen begonnen, am Sonntag marschierten Bodentruppen in Afrin ein. Die Demonstration begann am Kieler Hauptbahnhof und endete vor dem Landesfunkhaus des NDR. | 21.01.2018 17:00

Drei Menschen bei Unfall auf der B430 verletzt

Bei der Kollision eines Autos mit einem Kastenwagen sind auf der Bundesstraße 430 bei Aukrug (Kreis Rendsburg-Eckernförde) drei Menschen verletzt worden. Eine 75 Jahre alte Autofahrerin hatte am späten Samstagabend den von links kommenden Kastenwagen beim Einbiegen auf die Bundesstraße übersehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Straße musste für anderthalb Stunden komplett gesperrt werden. | 21.01.2018 14:15

Kieler Kreuzfahrt-Kalender 2018

Dieses Jahr steuern mehr Kreuzfahrtschiffe die Kieler Förde an. Es sind einige dabei, die hier zum ersten Mal anlegen: darunter die "MSC Preziosa", die "Queen Victoria" und "Mein Schiff 1". mehr

mit Video

Eine Fähre wächst über sich hinaus

Die "Peter Pan" pendelt normalerweise zwischen Travemünde und Trelleborg. Doch nun liegt die Fähre in der Werft. Der Grund: Sie soll länger werden, um mehr Platz zu bieten. mehr

mit Video

Mehrere Verletzte nach Hochhausbrand in Glinde

In einem Hochhaus in Glinde hat es am Sonntagmittag gebrannt: Zwölf Menschen wurden dabei verletzt - einer davon schwer. Ein Stockwerk des Hauses ist nicht mehr bewohnbar. mehr

mit Audio

Löwenstedter knipsen per Handy Straßenlaternen an

Im nordfriesischen Löwenstedt können die Bürger die gesamte Beleuchtung im Dorf mit ihren Handys einschalten. Ein junger Programmierer aus dem Dorf hat dafür eine App entwickelt. mehr

mit Audio

Mit Pinsel und Laptop in die Geschichte abtauchen

Wer sich den Job als Restaurator langweilig und verstaubt vorstellt, liegt vollkommen falsch. Christian Leonhardt ist mit viel Hightech in der Klosterkirche Bordesholm unterwegs. mehr

mit Video

Müllwerker müssen wilde Abfallhalden wegräumen

In allen Ecken Schleswig-Holsteins entstehen immer wieder illegale Müllkippen. In Neumünster räumt sie der Sperrmülltrupp der Stadtwerke weg. Das Schleswig-Holstein Magazin hat das Team begleitet. mehr

mit Video

FSG lässt bislang größte Fähre vom Stapel

Am Freitag hat die Flensburger Schiffbau Gesellschaft die größte Passagierfähre zu Wasser gelassen, die die Werft je gebaut hat. Sie bietet 1.900 Reisenden Platz. mehr