Pflegeheime: Weder satt noch sauber

Schwere Vorwürfe gegen zwei Pflegeheime im Kreis Nordfriesland: Nach Recherchen des NDR Schleswig-Holstein gibt es dort massive Pflegemängel. Der Träger Alloheim weist das zurück. mehr

Lkw-Fahrer betrunken - Frau stirbt nach Unfall

Ein tödlicher Unfall beschäftigt die Kieler Polizei: Im Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf ist eine Fußgängerin ums Leben gekommen. Ein betrunkener Lkw-Fahrer hatte sie übersehen. mehr

Kommen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge?

Dicke Luft in den Städten: Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt heute darüber, ob Diesel-Fahrverbote zulässig sind. Die Entscheidung könnte auch Folgen für Kiel und Norderstedt haben. mehr

Droht kostspieliger Neubau des Schleusentores?

Nach der Kollision an der Schleuse Kiel-Holtenau wird nun das ganze Ausmaß der Zerstörung deutlich. Ob das Schleusentor der Südkammer repariert werden kann, ist noch unklar. mehr

Zusätzlicher Feiertag in greifbarer Nähe

Wird der Reformationstag am 31. Oktober in Schleswig-Holstein ein zusätzlicher Feiertag? Der Landtag kann heute Nägel mit Köpfen machen. mehr

Aktuelle Videos

02:57
Schleswig-Holstein Magazin

Lübecker Neuropsychiater erforscht Kinder-Tics

21.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:10
Schleswig-Holstein Magazin

Modellbahnclub: Train-Kids öffnen die Pforten

21.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:34
Schleswig-Holstein Magazin

Baumfällungen: Bahn rüstet sich für Stürme

21.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:13
Schleswig-Holstein Magazin

Jamaika-Koalition beschließt ersten Haushalt

21.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:40
Schleswig-Holstein Magazin

Auf verlorenem Posten? Azubi im AKW Brokdorf

21.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:50
Schleswig-Holstein Magazin

Biikebrennen: Die Westküste lässt es lodern

21.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:30
Schleswig-Holstein Magazin

Schleusentor stärker beschädigt als befürchtet

21.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Schmerzensgeld nach Silvesterraketen-Attacke

Das Kieler Landgericht hat einen Prozess gegen sieben junge Männer eingestellt - sie müssen einer jungen Frau dafür 15.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Aus Ärger über ein Lokalverbot sollen die Angeklagten, die der Fan- und Ultraszene von Holstein Kiel zugerechnet werden, in der Silvesternacht 2013/2014 Menschen mit Feuerwerkskörpern beschossen haben. Eine Rakete traf eine 19-Jährige am Hals. Sie wurde durch Brandnarben an Hals und Oberkörper für ihr Leben gezeichnet und ist auch vier Jahre nach der Tat schwer traumatisiert. Der Vorsitzende der Jugendkammer hatte schon zu Prozessbeginn darauf hingewiesen, dass die Raketenattacke keinem der Angeklagten direkt zuzuordnen war.| 22.02.2018 11:24

Umweltministeirum in Kiel verschenkt Blumensamen

Schleswig-Holstein soll in diesem Jahr farbenfroher aufblühen als in anderen Jahren. Landwirte, Städte und Gemeinden können dafür kostenlos blütenreiches Saatgut beziehen. "Man muss sich nur anmelden und das Saatgut selbst abholen", sagte Umweltminister Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag. Insgesamt stehen 100.000 Euro Fördermittel für die Initiative bereit. Ziel ist eine Stärkung der Artenvielfalt. Über das ganze Land verteilt, sollen möglichst viele Blühflächen entstehen. Die Initiative wird vom Deutschen Verband für Landschaftspflege koordiniert und umgesetzt. Wer sich beteiligen möchte, sollte sich dort bis zum 1. April melden. | 22.02.2018 11:12

Viele Grippefälle in Dithmarschen

Die Grippe-Welle hat Deutschland zur Zeit fest im Griff. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts ist der Süden Deutschlands am stärksten betroffen. Aber auch die Westküstenklinken in Heide und Brunsbüttel haben kaum noch freie Betten. Ein Sprecher des Klinikums bestätigte NDR 1 Welle Nord einen Bericht der Dithmarscher Landeszeitung. Die Hausärzte sollten deshalb keine Patienten mit Grippe mehr einweisen. Es handele sich lediglich um einen Appell, hieß es. Wer eine Behandlung brauche, bekomme sie auch. | 22.02.2018 08:21

Sanierungsbedarf: Feuerwehren schlagen Alarm

Sie sind Jahrzehnte alt und mit den modernen Fahrzeugparks der Feuerwehren nicht mitgewachsen - die Gerätehäuser der Wehren in Schleswig-Holstein. Das Land will investieren. mehr

Post im Warnstreik - Briefe und Pakete kommen später

Viele Briefe und Pakete werden heute nicht zugestellt. Weil die Tarifgespräche stocken, hat die Gewerkschaft Ver.di Zusteller zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. mehr

Große Koalition? - "Ich stimme dagegen!"

Simone Lange will Andrea Nahles bei der Wahl zur SPD-Spitze herausfordern. Und jetzt geht Flensburgs Oberbürgermeisterin erneut auf Konfrontationskurs. mehr

Erster Jamaika-Haushalt unter Dach und Fach

Der Landtag hat den ersten Haushalt der schwarz-grün-gelben Landesregierung beschlossen. Mehr als zwölf Milliarden Euro stehen 2018 für das Land zur Verfügung. mehr

Defekte Brennstäbe aus Brunsbüttel in Schweden

Der genaue Zeitpunkt für den Transport war geheim - wegen befürchteter Proteste. Nun sind 13 defekte Brennstäbe aus dem AKW Brunsbüttel bei einem Forschungsinstitut in Schweden eingetroffen. mehr

SPD im Norden ringt um Für und Wider zur GroKo

Sonntag in einer Woche soll feststehen, ob die SPD "Ja" zum Koalitionsvertrag sagt. Dienstagabend hat die Basis in Schleswig-Holstein auf einer Konferenz in Rendsburg darüber diskutiert. mehr

Anwohner müssen 98.000 Euro für Gewerbegebiet zahlen

Gewollt hat ein Paar aus Dithmarschen das Gewerbegebiet direkt vor der Haustür nicht, zahlen soll es trotzdem. Und zwar 98.000 Euro. Die zuständige Amtsverwaltung schweigt. mehr