Feuer sorgt für gewaltige Rauchsäule über Löptin

In Löptin an der B 404 im Kreis Plön hat sich Dienstagabend eine riesige Rauchsäule gebildet. Dort brannten Hunderte alte Reifen und setzten giftige Gase frei. mehr

Fans feiern Holstein Kiel für eine tolle Saison

Mit dem Aufstieg in die Erste Bundesliga hat es für Kiel nicht geklappt. Viele Holstein-Fans und die schleswig-holsteinischen Landespolitiker bereiteten dem Team dennoch einen "großen Bahnhof". mehr

Renate Delfs ist gestorben - ein Nachruf

Die Schauspielerin Renate Delfs, ein Flensburger Urgewächs, ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Kultur-Redaktionsleiter Werner Junge blickt auf das Leben der "Petuh-Tante" zurück. mehr

Aktuelle Videos

03:32
Schleswig-Holstein Magazin

Als Butter aus Angeln ein Exportschlager war

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:39
Schleswig-Holstein Magazin

Lehrer Walter Vietzen erhält Bundesverdienstkreuz

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:04
Schleswig-Holstein Magazin

"Enttäuschung steckt noch in den Knochen"

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:12
Schleswig-Holstein Magazin

Landtag feiert Saisonleistung der "Störche"

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:04
Schleswig-Holstein Magazin

Mord an Flüchtling auf Amrum: Lange Haftstrafen

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:12
Schleswig-Holstein Magazin

Oberlandesgericht: Puigdemont muss nicht in Haft

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Feuer in Mehrfamilienhaus in Henstedt-Ulzburg

Einsatzkräfte haben heute früh 21 Bewohner aus einem brennenden Mehrfamilienhaus im Neuen Weg in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) gerettet. Die Flammen hatten sich laut Feuerwehr offenbar im Treppenhaus oder im Keller entzündet. "Wir mussten die Leute teilweise durch den stark verrauchten Treppenraum führen", sagte Wehrführer Jan Knoll bei NDR 1 Welle Nord. Ob es sich um einen Fall von Brandstiftung handelt, ist noch unklar. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Alle Bewohner konnten inzwischen in ihre Wohnungen zurückkehren. | 23.05.2018 08:59

Wochenlang mehr Fluglärm in Norderstedt

Wegen Sanierungsarbeiten an einer Start- und Landebahn am Airport Hamburg fliegen von Donnerstag an mehr Flugzeuge über Norderstedt. Grund sei, dass die Piste Richtung Niendorf/Langenhorn bis einschließlich 6. Juni gesperrt werde, teilte der Flughafen am Dienstag mit. Wie jedes Jahr müssten dort Gummireste entfernt und die Fahrbahn rundum erneuert werden. Während der Sperrung wird der Flugverkehr über die Start- und Landebahn Norderstedt/Alsterdorf abgewickelt. Diese Piste werde dann Ende August für Wartungsarbeiten gesperrt. | 22.05.2018 14:52

Flüchtlinge: Todesangst im Container

Zwölf Flüchtlinge sind letzte Woche in Lübeck in einem Container entdeckt worden. Sie waren mit einem Güterzug aus Italien gekommen. Panorama 3 hat mit einer Familie gesprochen. mehr

Glückstädter Kaserne wird Abschiebehaftanstalt

Ein Gesetzesentwurf der Landesregierung in Kiel macht den Weg frei: Die frühere Marinekaserne in Glückstadt wird zu einer Abschiebehaftanstalt umgebaut. Dafür musste ein Kompromiss her. mehr

Lange Haftstrafen für Mord auf Amrum

Im Prozess um den Tod eines Flüchtlings auf Amrum hat das Landgericht Flensburg die Angeklagten verurteilt. Einer der Männer bekam lebenslänglich, der andere eine Jugendstrafe von siebeneinhalb Jahren. mehr

Zahlreiche Verfahren wegen Kinderpornografie

Ein Fernfahrer aus dem Kreis Schleswig-Flensburg ist verurteilt worden, weil er kinderpornografische Inhalte besessen hat. Nach Auswertung seiner Kontakte wurden weltweit Strafverfahren eingeleitet. mehr

Sonntags an den Küsten shoppen weiter erlaubt

Bis Ende Oktober dürfen einige Geschäfte in touristisch geprägten Orten sonntags weiterhin öffnen. Die Bäderregelung wurde entsprechend verlängert - und gilt auch in den nächsten fünf Jahren. mehr

OLG entscheidet: Puigdemont bleibt auf freiem Fuß

Der Auslieferungsantrag gegen den ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Puigdemont wird nicht wieder in Vollzug gesetzt. Das entschied das Oberlandesgericht in Schleswig. mehr

Steinmeier ehrt drei Schleswig-Holsteiner

Der Bundespräsident hat Susanne Itzerott, Claudine Nierth und Walter Vietzen mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet. Alle drei setzen sich in vorbildlicher Weise für die Demokratie ein. mehr

1968: Als in Kiel demonstriert wurde

Um das Jahr 1968 ging eine Protestwelle um die Welt. Junge Menschen gingen auf die Straßen, um zu demonstrieren. Auch in Kiel gab es Sit-ins, sogar eine Großdemo mit 6.000 Teilnehmern. mehr