Veganerin züchtet Schlachtvieh

Rinderzüchterin Anna Butz isst kein Fleisch und trinkt keine Milch. Sie kuschelt ihre Rinder stundenlang und hängt an jedem einzelnen ihrer Tiere. Trotzdem lässt sie im Monat ein Rind schlachten. mehr

5.000 kleine Aale für die Flensburger Förde

Seit den 1970er-Jahren ist der Aalbestand dramatisch zurückgegangen. In Flensburg wurden deshalb nun 5.000 Aale ausgesetzt. Der Nabu sieht die Aktion jedoch kritisch. mehr

Unermüdlich: Ostermärsche starten heute

Zum Auftakt der Ostermärsche im Norden laufen Kriegsgegner vom Bahnhof Schleswig zum Luftwaffen-Fliegerhorst Jagel. Die Demonstranten wenden sich gegen Drohnen- und Auslandseinsätze der Bundeswehr. mehr

Osterbräuche aus aller Welt

Ostern ist ein christliches Fest, das den Tod und die Auferstehung Jesus Christus' feiert. Doch wie genau gefeiert wird, sieht in jedem Land etwas anders aus. mehr

Osterverkehr: Auch heute drohen Staus

Wer mit dem Auto verreist, muss mit Staus am Osterwochenende rechnen. Viel Geduld brauchten Autofahrer bereits am Donnerstag auf der A1 und der A7 - auch heute soll es voll werden. mehr

Aktuelle Videos

03:04
Schleswig-Holstein Magazin

Die Veranstaltungstipps für Ostern

Schleswig-Holstein Magazin
02:01
Schleswig-Holstein Magazin
01:49
Schleswig-Holstein Magazin
02:20
Schleswig-Holstein Magazin

Betrug: Falsche Polizisten vor Gericht

Schleswig-Holstein Magazin
02:32
Schleswig-Holstein Magazin

Aalebesatz in der Flensburger Förde

Schleswig-Holstein Magazin
03:14
Schleswig-Holstein Magazin

Camperstress auf Holnis

Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Lindaunis-Brücke klappt nicht mehr

Weil die Lindaunis-Brücke (Kreis Schleswig-Flensburg) defekt ist, kommen Segler zurzeit nicht von der Schlei in die Ostsee. Nach Angaben der Bahn kann die Klappbrücke seit Donnerstagnachmittag nicht mehr geöffnet werden, weil der Verriegelungsmechanismus kaputt ist. Techniker seien vor Ort, um das Problem zu lösen, sagte ein Bahnsprecher NDR Schleswig-Holstein. Die Brücke wurde 1924 errichtet - und hat immer wieder Probleme. Zuletzt wurde sie im März wegen Wartungsarbeiten für den Auto- und Zugverkehr gesperrt. | 19.04.2019 10:37

 

Deutlich mehr Grippefälle im Norden

In den vergangenen vier Jahren sind in Schleswig-Holstein erheblich mehr Menschen an Grippe erkrankt als im gleichen Zeitraum davor. Allein im Jahr 2018 wurden mehr als 8.800 Fälle gemeldet. Das sind etwa vier Mal so viele wie 2017. In Schleswig-Holstein gibt es bei Grippe eine allgemeine Impfempfehlung für die gesamte Bevölkerung. Vor allem über 60-Jährige, Schwangere, immunschwache Menschen, Bewohner von Altenheimen und medizinisches Personal sollten sich impfen lassen. Die Impfquote nimmt laut Gesundheitsministerium tendenziell zu. Derzeit liege sie zwischen 20 und 30 Prozent. | 18.04.2019 18:21

Handball: Siege für Flensburg und Kiel

In der Handball-Bundesliga bleibt es an der Tabellenspitze weiter spannend. Spitzenreiter Flensburg gewann souverän gegen Gummersbach, Verfolger Kiel zitterte sich zum Sieg in Berlin. mehr

Feuer an Freilichtbühne am Kalkberg

Mehrere Holzbänke haben am Donnerstag am Kalkberg in Bad Segeberg gebrannt. Die Feuerwehr war vor Ort - und konnte nach eigenen Angaben schlimmere Schäden verhindern. mehr

Ahrenloher Moor brennt zum vierten Mal

Im Ahrenloher Moor haben trockene Gräser und Bäume gebrannt. Laut Feuerwehr sind diese Feuer gefährlich, weil sich die Glut tief in den Boden frisst. Es war bereits der vierte Brand in diesem Gebiet. mehr

Holstein Kiel: 13. Saisonsieg vor Rekordkulisse?

Holstein Kiel darf sich im Aufstiegsrennen keine weiteren Punktverluste leisten. Im Verfolgerduell gegen den SC Paderborn soll eine Saison-Rekordkulisse für Rückenwind sorgen. mehr

Korruption, Gewalt, Betrug: Viel zu tun für Staatsanwälte

Auf den Schreibtischen der rund 200 Staatsanwälte in Schleswig-Holstein haben sich im vergangenen Jahr viele Akten gestapelt. Vor allem komplexe Delikte bereiteten den Juristen reichlich Arbeit. mehr

Heiligenhafen bekommt neuen Sand für den Strand

Die Sturmfluten Anfang des Jahres haben einen großen Teil des Strandes in Heiligenhafen zerstört. Der wird nun ersetzt, neuer Sand wird aufgespült. Die Stadt kostet das 900.000 Euro. mehr

Autonomer Bus auf Sylt gestartet

Premiere auf Sylt: Der erste autonom fahrende Linienbus im öffentlichen Nahverkehr von Schleswig-Holstein hat den Betrieb aufgenommen. Er pendelt auf der Nordseeinsel im Ort Keitum. mehr