Verteidigungsausschuss spricht über "Gorch Fock"

Der Verteidigungsausschuss beschäftigt sich heute mit der "Gorch Fock". Wegen der Explosion der Sanierungskosten und Korruptionsvorwürfen ist die Zukunft des Segelschulschiffs ungewiss. mehr

Prozess gegen falsche Polizisten beginnt erneut

Vor dem Landgericht Kiel muss sich ab heute ein Mann verantworten, der falsche Polizisten zu meist älteren Menschen geschickt hatte. Diese sollten die Senioren um ihr Erspartes bringen. mehr

"Peking": Sanierung nimmt langsam Gestalt an

Seit gut einem Jahr wird die "Peking" in der Werft in Wewelsfleth an der Stör restauriert. Voraussichtlich wird die Sanierung zwar teurer als geplant, die Arbeiten sind aber im Zeitplan. mehr

Landes-Verfassungsschutz nimmt AfD unter die Lupe

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die gesamte AfD am Dienstag zum "Prüffall" erklärt. Innenminister Grote erklärte, welche Folgen das für SH hat und warum er "stinksauer" ist. mehr

Land überarbeitet Windkraft-Pläne - zum dritten Mal

Die Landesregierung will einen neuen, dritten Plan entwickeln, wo künftig Windräder gebaut werden sollen. Gegen den bisherigen Entwurf hatte es mehr als 5.000 Einwendungen gegeben. mehr

Aktuelle Videos

03:55
Schleswig-Holstein Magazin

1861: Die Jagd auf "ausgestorbene" Wale

15.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:37
Schleswig-Holstein Magazin

Kraftwerk Wedel: Asche hat Schäden verursacht

15.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:23
Schleswig-Holstein Magazin

Säugling ermordet: 19-jähriger Vater vor Gericht

15.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:29
Schleswig-Holstein Magazin

Lübeck: 30-Jähriger gesteht Vergewaltigungen

15.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:42
Schleswig-Holstein Magazin

Windkraftplanung geht in die dritte Runde

15.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:06
Schleswig-Holstein Magazin

Sanierung der "Peking": Wie ist der Stand?

15.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Lübeck: Ferienwohnungsverbot kommt später

Das geplante Verbot für Ferienunterkünfte in den Gängen und Höfen der Lübecker Altstadt ist verschoben worden. Das teilte Bausenatorin Joanna Hagen mit. Der Grund: Die Stadtverwaltung schaffe es nicht, bis zum 1. Februar das Verbot rechtlich korrekt umzusetzen, erklärte sie. Rund 80 Ferienwohnungen liegen in den Gängen und Höfen, die aber reine Wohngebiete sind. Anwohner fühlten sich vom Lärm der Touristen stark belästigt. Deswegen hatte die Bürgerschaft ein Verbot beschlossen. Ab wann das nun gilt, ist noch unklar. | 15.01.2019 19:28

Bahnnetz um Lübeck: Nur DB Regio hat geboten

Die DB Regio ist einzige Bewerberin um den Betrieb der Bahnstrecken von Lübeck nach Hamburg, Puttgarden auf Fehmarn und Travemünde. Angebote anderer Bahnunternehmen seien nicht eingegangen, teilte die Nahverkehrsgesellschaft NAH.SH am Dienstag mit. Die Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn betreibt das rund 175 Kilometer lange Bahnnetz Ost bereits. Der neue Verkehrsvertrag soll von Ende 2022 bis Ende 2035 gelten. Man werde das Angebot der DB Regio nun prüfen und bewerten, kündigte die NAH.SH an. Eine Entscheidung solle bis Ostern fallen. | 15.01.2018 15:40

Kiel: Kinsombi bricht sich das Schienbein

Für David Kinsombi ist die Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga möglicherweise vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training einen Schienbeinbruch zu. mehr

Hackerangriff auf Kreis Schleswig-Flensburg

Hacker sind in das Computersystem des Kreises Schleswig-Flensburg eingedrungen. Sie erbeuteten mehr als 800 Datensätze von Bürgern. Damit wollten sie umgerechnet 100 Euro verdienen. mehr

Wedel: Aschepartikel sollen Schäden verursacht haben

Laut einem neuen Gutachten sind die Aschepartikel aus dem Kraftwerk in Wedel doch für Schäden an Autos und Dächern verantwortlich. Betreiber und Umweltministerium hatten zuvor das Gegenteil behauptet. mehr

Vergewaltigungen in Lübeck: Angeklagter gesteht

Ein 30 Jahre alter Mann hat vor dem Landgericht Lübeck zugegeben, zwei Frauen im vergangenen Sommer vergewaltigt zu haben. In weiteren Fällen schlugen ihn die Opfer in die Flucht. mehr

A7 nach zwei Unfällen wieder frei

Nach zwei Unfällen war die Autobahn 7 Richtung Süden zwischen Kaltenkirchen und Quickborn mehr als fünf Stunden lang gesperrt. Zwei Menschen wurden lebensgefährlich verletzt. mehr

Tochter ermordet? 19-Jähriger vor Gericht

Am Kieler Landgericht hat der Prozess gegen einen 19-Jährigen wegen Mordes begonnen. Er soll seine vier Wochen alte Tochter schwer sexuell missbraucht und anschließend getötet haben. mehr

"Unwort des Jahres" steht fest

Das "Unwort des Jahres 2018" lautet "Anti-Abschiebe-Industrie". Der Begriff zeige, wie sich der politische Diskurs sprachlich nach rechts verschoben habe, so die Begründung. mehr

Warnstreik: Leere Flughäfen statt Chaos

Wegen eines Warnstreiks des Sicherheitspersonals sind in Hamburg, Hannover und Bremen Hunderte Flüge ausgefallen. Chaos blieb aber aus, weil die Passagiere darauf eingestellt waren. mehr

Flensburg: Rätsel um gesunkenen Zweimaster

Exklusive NDR Aufnahmen zeigen den in Flensburg gesunkenen Traditionssegler "Oline" auf dem Grund der Förde. Der Konflikt zwischen Eigner und Museumswerft geht unterdessen weiter. mehr

15 Bilder

Die schönsten Zuschauerbilder der vergangenen Woche

Das Jahr 2019 beginnt in weiten Teilen des Landes vor allem stürmisch und kalt. Eine Auswahl der schönsten Schleswig-Holstein Magazin Zuschauerbilder der Woche finden Sie hier. Bildergalerie