SH hat gewählt: So reagieren Sieger und Verlierer

Lange Gesichter bei CDU und SPD: Auch in Schleswig-Holstein verlieren die beiden großen Parteien deutlich an Zustimmung. Die AfD ist nicht so stark wie im Bund. FDP, Grüne und Linke sind deutlich im Plus. mehr

24 Bilder

Ergebnisse aus Schleswig-Holstein

Mehr als zwei Millionen Schleswig-Holsteiner sind aufgerufen gewesen, einen neuen Bundestag zu wählen. Welche Partei das Rennen bei den Erststimmen und Zweitstimmen in Ihrem Wahlkreis gemacht hat, sehen Sie hier. Bildergalerie

mit Audio

Kommentar zur Bundestagswahl: Lebhafte Zeiten

Mancher spricht von einem Wahl-"Beben" - und tatsächlich hat sich für den nächsten Bundestag fast alles verschoben. Was dieses Wahlergebnis für die nächsten vier Jahre bedeutet, kommentiert Bettina Freitag. mehr

Die Wahl in Schleswig-Holstein

Die Schleswig-Holsteiner haben am Sonntag einen neuen Bundestag gewählt. Im Dossier finden Sie Ergebnisse, Kommentare, Reaktionen und Videos zur Wahl. mehr

Videos

02:29

Der Wahltag: Reaktionen aus Berlin und Kiel

24.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:18

Grüne und FDP: "Jamaika" jetzt auch in Berlin?

24.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:54

Günther: "Kann Ergebnis nicht schönreden"

24.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:51

Stegner: "Wir sind jetzt Opposition"

24.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:00

Habeck: Jamaika-Bündnis nicht um jeden Preis

24.09.2017 19:15 Uhr
NDR Fernsehen
01:25

Kubicki: FDP lässt sich nicht zwingen

24.09.2017 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
05:07

Reaktionen von der Linken und der AfD

24.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Vier Bürgermeisterwahlen in Schleswig-Holstein

In vier Orten in Schleswig-Holstein haben Wahlberechtigte am Sonntag neben der Bundestagswahl Extra-Kreuze für die Bürgermeisterwahl gesetzt. Hohenweststedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) bekommt mit Jan Butenschön (FDP) wieder einen hauptamtlichen Bürgermeister. In Ahrensbök im Kreis Ostholstein wurde der parteilose Andreas Zimmermann klar im Amt bestätigt. In zwei Orten gibt es keine Veränderung in den Rathäusern: In Schenefeld im Kreis Pinneberg bleibt Christiane Küchenhof (SPD) im Amt. In Glinde im Kreis Stormarn setzte sich der bisherige Amtsinhaber Reinhard Zug (parteilos) durch. | 24.09.2017 22:40

Hahn ist Überraschungs-Landesmeisterin in der Dressur

Reiterin Friederike Hahn aus Tangstedt (Kreis Stormarn) hat bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein und Hamburg in Bad Segeberg den Titel in der Dressur geholt. Die 27-Jährige und "Frizzanto P" setzten sich überraschend gegen Titelverteidiger Wolfgang Schade aus Neumünster durch. Dritter wurde Roland Metzler aus Elmshorn (Kreis Pinneberg). | 24.09.2017 16:58

Norderstedts Fußballer verpassen Sprung auf Platz zwei

Die Fußballer von Eintracht Norderstedt haben es verpasst, sich in der Regionalliga Nord Rang zwei zurückzuholen. Dazu hätten sie einen Sieg im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig II benötigt. Die Partie endete jedoch mit 1:1. Das Tor für Norderstedt hatte Felix Drinkuth in der 16. Minute erzielt. Braunschweig glich nach dem Seitenwechsel aus. | 24.09.2017 16:55

Alkoholunfall mit Verletzten in Husum

Ein Pkw ist am Sonntagmorgen in der Osthusumer Straße in Husum im Bereich einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild geprallt. Der mutmaßliche Fahrer des Wagens unternahm einen Fluchtversuch, den die eintreffenden Beamten vereiteln konnten. Am Unfallort stellten die Beamten fest, dass der Beschuldigte offenbar zwei weitere Fahrzeuginsassen verletzt zurück gelassen hatte. Beide kamen im Anschluss mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab, dass der Mann zum Zeitpunkt des Unfalls absolut fahruntüchtig gewesen sein dürfte. Zudem konnte er keine Fahrerlaubnis vorlegen. Die Polizei veranlasste eine Blutprobenentnahme bei dem 22-jährigen Husumer, gegen den wegen verschiedener Delikte Strafanzeige erstattet wurde. | 24.09.2017 16:03

Neumünster: Festnahme nach Einbruchsversuch

Aufmerksame Passanten haben der Polizei am frühen Sonntagmorgen verdächtige Geräusche aus einem Geschäft in der Bahnhofstraße in Neumünster gemeldet. Beim Eintreffen mit drei Streifenwagen griffen die Beamten einen 39-Jährigen auf. Der Mann hatte ein Fenster eingeschlagen und war so in den Laden gelangt, gestohlen hatte er jedoch nichts. Er stand unter Alkoholeinfluss, außerdem fanden die Beamten Drogen. Den Neumünsteraner erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchten Einbruchdiebstahls sowie wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. | 24.09.2017 14:22

mit Audio

Bäume für Bürger - Obst für jedermann

Viele Obstbäume im Land hängen zurzeit voller Früchte, doch oft gilt: Pflücken verboten! Deshalb haben Heinz Egleder und sein Lübecker Verein "Hanse-Obst" das Projekt "Essbare Stadt" ins Leben gerufen. mehr

mit Video

Hilflose "Zebras" gehen in Kielce unter

Beim deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel verschärft sich die Krise. Die "Zebras" haben am Sonntag in der Champions League im polnischen Kielce das nächste Debakel erlebt. mehr

Flensburgs großer Kampf wird nicht belohnt

Flensburgs Handballer haben in der Champions League beim Wiedersehen mit Ex-Trainer Ljubomir Vranjes eine starke Partie abgeliefert. Dennoch unterlag der Bundesligist in Veszprém mit 27:28. mehr

mit Audio

Feuerwehr Kronshagen bekommt neue Fahrzeuge

Ersatz nach Großbrand: Die Feuerwehr Kronshagen hat im Rahmen einer Feier am Sonnabend neue Fahrzeuge erhalten. Im Februar war die Wache abgebrannt - inklusive Autos und Ausrüstung. mehr

mit Audio

Die Zukunft des Gesundheitswesens erleben

Wie könnten Arztpraxen und Krankenhäuser der Zukunft aussehen? Diesem Thema konnten Interessierte am Sonnabend auf der Messe "Gesundheit morgen" in Kiel auf den Grund gehen. mehr

mit Video

Florian Nerling: Der beste Schweißer im Land

Florian Nerling aus Ahrensburg gehört zu den besten Nachwuchs-Schweißern in Schleswig-Holstein. Ab Montag will er auch in Düsseldorf für Furore sorgen. Es geht um die deutsche Meisterschaft. mehr