Nord-Ostsee-Kanal: Weniger Schiffe und Ladung

Auf dem Nord-Ostsee-Kanal waren im vergangenen Jahr weniger Schiffe mit weniger Fracht unterwegs. Die Branche setzt auf eine Modernisierung, allerdings ist Geduld gefragt. mehr

Itzehoe: Hundehalter gegen Stiftung Naturschutz?

Bei Itzehoe sind 500 Meter elektrischer Weidezaun der Stiftung Naturschutz zerschnitten worden. Eine selbst ernannte "Interessengemeinschaft" von Hundehaltern will dafür verantwortlich sein. mehr

Koalition plant "fettes Infrastrukturpaket"

Der Haushaltsüberschuss von 557 Millionen Euro soll nach den Plänen der Landesregierung investiert werden. NDR.de hat aufgelistet, in welche Maßnahmen das Geld im Detail fließen soll. mehr

Mehr Wildnis in Schleswig-Holstein vorgesehen

Schleswig-Holstein will Wildnisgebiete schaffen - also Gebiete von unberührter Natur. In den kommenden fünf Jahren sollen zwei Prozent der Landesfläche zur Wildnis werden. mehr

Gesperrte Kiellinie: Kampfmittelräumer im Einsatz

Die marode Spundwand an der Kiellinie soll saniert werden. Zunächst müssen Experten jedoch im Wasser der Förde und auch an Land nach Weltkriegsmunition suchen. Diese Arbeiten haben nun begonnen. mehr

Aktuelle Videos

02:47
Schleswig-Holstein Magazin

Richard Damm übernimmt Kraftfahrt-Bundesamt

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:40
Schleswig-Holstein Magazin

Veranstaltungstipps zum Wochenende

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:16
Schleswig-Holstein Magazin

Krankenhaus-Strukturreform in der Diskussion

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:46
Schleswig-Holstein Magazin

Schwerlasttransporte: Jagd auf Schwarzfahrer

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:02
Schleswig-Holstein Magazin

Christian Lohff - ein Schlachter mit frischen Ideen

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:36
Schleswig-Holstein Magazin

Haushaltsüberschuss: Land investiert

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:15
Schleswig-Holstein Magazin

Landtag setzt sich für Marineschiffbau ein

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:18
Schleswig-Holstein Magazin

Feuerwehr List: Schluss mit der Pflicht

24.01.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Serie: System Krankenhaus

Viele Kliniken, viele Probleme - und kein Plan?

Im Land gibt es fast 30 allgemeine Krankenhäuser. Zu viele, sagen Kritiker. Die Argumente: Qualität, Geld und Personalnot. Doch einen gesteuerten Umbau der Kliniklandschaft gibt es nicht - bislang. mehr

Städtisches Krankenhaus Kiel: Erst Verluste, dann Fusion?

Knappe Finanzierung, harter Wettbewerb, fehlendes Personal: Kliniken stehen unter Druck, auch das Städtische Krankenhaus Kiel. Es macht hohe Verluste - und strebt nun eine Fusion an. mehr

Eine für alle in der Nacht

In den Kliniken gibt es sehr wenig Pflegepersonal. Besonders spürbar ist das in der Nacht. Eine Reportage aus dem Städtischen Krankenhaus Kiel. mehr

Kurzmeldungen

Chefwechsel beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg

Der langjährige Präsident des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) in Flensburg, Eckhard Zinke, ist am Freitag in den Ruhestand verabschiedet worden. In den letzten Jahren sei die Amtszeit Zinkes neben der Digitalisierung von der Abgasthematik geprägt gewesen, sagte der angereiste Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Gemeinsam habe man den Dieselskandal aufgearbeitet. Zinkes Nachfolger ist der Bayer Richard Damm. | 24.01.2020 21:02

Marschbahn: Scheuer will beschleunigte Planung

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat bekräftigt, dass das lange geforderte zweite Gleis auf der Marschbahnstrecke nach Sylt in die beschleunigte Planung aufgenommen werden soll. In dem im November vorgelegten Entwurf seines Ministeriums fehlte das Projekt noch, weil es klima- und verkehrspolitische Zweifel des Bundesumweltministeriums gab. Mit Blick auf die extreme Belastung auf der Marschbahnstrecke - gerade für Pendler - wolle sein Ministerium aber "nacharbeiten", um eine beschleunigte Planung zu erreichen, so Scheuer. | 24.01.2020 20:57

Filmförderung: Warner mit einer Million pro Jahr dabei

Der Filmriese Warner Bros. beteiligt sich erstmals in Deutschland an einer Landesfilmförderung. Das Unternehmen werde den Etat der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein aufstocken, sagte Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD). Die in Hamburg ansässige Warner Bros. Entertainment GmbH, eine Tochter des US-Konzerns, will zunächst bis 2022 jedes Jahr eine Million Euro zur Verfügung stellen. | 24.01.2020 18:30

Erneute Vollsperrung des Rendsburger Kanaltunnels

Die Bauarbeiten im Kanaltunnel strapazieren seit Jahren die Nerven der Pendler. In der Nacht zu Sonnabend gibt es erneut eine Vollsperrung - und bis Anfang Februar folgen noch zwei weitere. mehr

Ein Handwerk stirbt aus: SH verliert seine Schlachter

In Schleswig-Holstein schließen immer mehr Fleischereien. Von knapp 300 Betrieben sind nur noch etwa 180 übrig. An der Fleisch-Nachfrage liegt das aber nicht. mehr

Landtag setzt Signal für Marine-Schiffbau

Der Landtag in Kiel hat sich deutlich für die Zukunft der Schiffbau-Industrie im Norden eingesetzt. Hintergrund ist die Debatte um den Bau des Kampfschiffes "MKS 180". mehr

Kontrollen in SH: Polizei legt mehrere Schwertransporter still

Fast 50 Polizisten haben in der Nacht zu Freitag Schwertransporter auf Schleswig-Holsteins Straßen kontrolliert. Von 36 Fahrzeugen konnten nur zehn ohne Beanstandung weiterfahren. mehr

Gästeliste für Schleswig-Holstein singt

Gewinnen Sie mit etwas Glück Plätze auf Horst und Mandys Gästeliste für das Mitmach-Konzert am 8. Februar in den Holstenhallen Neumünster. mehr