Terrorismus-Finanzierung? Razzia in Neumünster

Die Staatsanwaltschaft Flensburg ermittelt wegen des Verdachts der Terrorismus-Finanzierung gegen mehrere Männer. Die Polizei hat heute Vormittag drei Gebäude durchsucht, zwei davon in Neumünster. mehr

Der Eiermann aus Brodersby hat ein buntes Geheimnis

Ulrich Sielbeck hat eine Melkmaschine zum Aussaugen von Tausenden Ostereiern umfunktioniert. Nur so kann er die vielen Gärten an der Schlei heimlich mit bunten Eiern schmücken. mehr

Hebammenverband beschreibt "dramatische" Situation

Der Hebammenverband Schleswig-Holstein malt ein düsteres Bild der Geburtshilfe im Land. Immer weniger Frauen wollten die Arbeit machen - auch wegen hoher Belastungen und niedrigem Gehalt. mehr

Aktuelle Videos

01:33
Schleswig-Holstein Magazin

Hinterlandanbindung: Streit um Bad Schwartau

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:57
Schleswig-Holstein Magazin

Diskriminierung von Juden nimmt zu

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:07
Schleswig-Holstein Magazin

Totes Baby in Glinde war vermutlich Frühgeburt

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:29
Schleswig-Holstein Magazin

Klickwinkel Videopreis für Elmshorner Schüler

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:30
Schleswig-Holstein Magazin

Ausbildung: Hunde als Wolfsschnüffler

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:02
Schleswig-Holstein Magazin

Herdenschutz: Zaunbau mit Geländebuggy

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:34
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte: Groß Niendorf

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:37
Schleswig-Holstein Magazin

Puidgdemont auf Besuch zurück in Neumünster

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

A215 gesperrt - Gegenstand traf Auto

Die A215 ist zurzeit zwischen dem Kreuz Kiel West und dem Rastplatz Rumor gesperrt. Laut Polizei wurde am Vormittag dort ein Auto von einem etwa faustgroßen Gegenstand getroffen. Der Fahrer blieb nach Angaben der Beamten unverletzt und erstattete sofort Anzeige. Die Polizei sperrte daraufhin die A215 Richtung Neumünster, um nach dem Gegenstand zu suchen. | 26.03.2018 13:22

Bombendrohung: Rendsburger Rathaus wieder geöffnet

Das Rathaus der Stadt Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist am Morgen wegen einer Bombendrohung geräumt worden. Nach Angaben der Polizei durchsuchten Sprengstoffhunde das Gebäude, fanden aber nichts. Einzelheiten über die Art der Bombendrohung wurden von der Polizei nicht genannt. In den vergangenen Monaten hatten mehrfach ähnliche Drohungen die Einsatzkräfte in Schleswig-Holstein auf Trab gehalten. Erst am Montag war nach einer Bombendrohung der Bahnhof Pinneberg kurzzeitig gesperrt worden, eine Woche zuvor hatte es das Flensburger Rathaus getroffen. Bei keinem der Vorfälle waren später verdächtige Gegenstände gefunden worden. | 26.03.2019 11:44

Keine Erste Hilfe: Polizei ermittelt gegen "Wegfahrer"

Am Freitagnachmittag sind zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Quickborn ums Leben gekommen. Ein Video zeigt Autofahrer, die am Unfallort wenden und davonfahren. mehr

Gommert knackt bei Lübecks Sieg Uralt-Rekord

Regionalligist Lübeck hat seine Titelchancen durch ein 3:1 gegen Havelse leicht verbessert. VfB-Keeper Benjamin Gommert stellte eine neue Vereinsbestmarke auf. Er blieb 627 Minuten ohne Gegentor. mehr

Zäune gegen Wölfe: Hilft ein Quad bei der Arbeit?

Große Schäfereien in Schleswig-Holstein müssen ihre Tiere mit Elektrozäunen vor Wölfen schützen. Vielen Betrieben fehlt jedoch Zeit und Personal für den Aufbau. Ein Quad könnte helfen. mehr

Glinde: Totes Baby war Frühgeburt

Die Ergebnisse der Obduktion des toten Babys sind veröffentlicht: Der Säugling war vermutlich eine Frühgeburt. Die Leiche war am Freitag im Glinder Gellhornpark gefunden worden. mehr

A7 bei Rader Hochbrücke teilweise gesperrt

Pendler brauchen diese Woche auf der A7 Richtung Flensburg Geduld: Südlich der Rader Hochbrücke wird der Überholfahrstreifen wegen Bauarbeiten gesperrt. Es muss mit Behinderungen gerechnet werden. mehr

Schleswig-Holstein Magazin

Zeitreise: Die Strandvillen vom Graswarder

24.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts stehen auf der Halbinsel Graswarder 15 Strandvillen mit direktem Zugang zur Ostsee und enger Verbundenheit zur eigenen Familiengeschichte. mehr