Wildschweinzaun: "Mauern sind Zeichen von Schwäche"

Der Wildschweinzaun an der Dänischen Grenze ist umstritten. Der vierte Teil der Serie "Der schrägste Zaun der Welt" philosophiert über den Menschen und sein Bedürfnis, Mauern zu bauen. mehr

Mopedfahren in SH bald ab 15

Mit 15 Jahren Moped fahren? Anfang nächsten Jahres soll das in Schleswig-Holstein möglich sein. Das Verkehrsministerium will das Mindestalter senken. mehr

Wird die CAU in Kiel zur Exzellenzuniversität?

Heute entscheidet sich, ob die Kieler Christian-Albrechts-Universität zu den Hochschulen gehört, die den Status Exzellenzuniversität erhält. Damit verbunden wäre eine besondere finanzielle Förderung. mehr

NEW 4.0: Die Energiewende im Praxistest

Die Stadtwerke Norderstedt prüfen eine Idee, wie überschüssige Windenergie effektiv genutzt werden kann. Das Projekt NEW 4.0 will herausfinden, wie Kunden ihre Gewohnheiten umstellen. mehr

Die Highlights der 130. Travemünder Woche

Heute geht es los: Zum 130. Mal startet die Travemünder Woche. Neben den Segelevents hat das Fest noch viele weitere Highlights in petto. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengefasst. mehr

Aktuelle Videos

03:05
Schleswig-Holstein Magazin

Rendsburg: Amsterdam Baroque Orchester spielt Bach

18.07.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
07:43
Schleswig-Holstein Magazin

Projekt: Überschüssige Windenergie nutzen

18.07.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:18
Schleswig-Holstein Magazin

Maräne mit Blumenkohl und Gurkensüppchen

18.07.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:39
Schleswig-Holstein Magazin

Feuerwehren in Schleswig-Holstein werden gefördert

18.07.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Kellenhusen: Verletzter bei Explosion in Imbisswagen

Bei einer Explosion in einem Imbisswagen in Kellenhusen (Kreis Ostholstein) ist am Freitag ein Mann verletzt worden. Er habe über Ohrenschmerzen geklagt und sei in ein Krankenhaus gebracht worden, berichtet die Polizei. Die Explosion ereignete sich nach Polizeiangaben am Morgen in der Nähe des Seebrückenvorplatzes. Die Detonation war so heftig, dass Verkleidungsteile des Imbisswagens bis zu 100 Meter weit flogen. An einem Mehrfamilienhaus in der Nähe gingen zwei Scheiben zu Bruch. Zur Unglücksursache und zur Schadenshöhe lagen zunächst keine Angaben vor. Die Polizei forderte Sachverständige des Landeskriminalamtes Kiel an. | 19.07.2019 13:30

Erfde: Belästigung durch nackten Mann

Nachdem zwei Frauen offenbar sexuell belästigt worden sind, sucht die Flensburger Polizei nun Zeugen. Wie die Polizei berichtet, belästigte in den vergangenen zwei Tagen ein nackter Mann in Erfde (Kreis Schleswig-Flensburg) die Frauen. Am Mittwochabend habe er auf einem Feldweg einer 19-jährigen Joggerin an den Hintern gegriffen und sei dann in Richtung Sportplatz geflohen, so die Beamten. Am Donnerstagabend habe an gleicher Stelle derselbe nackte Mann einer 18-jährigen Radfahrerin an den Hintern gefasst, anschließend sei er in einem Feld verschwunden. Offenbar hatte er sich schon zuvor auf dem Feld hinter Büschen versteckt. | 19.07.2019 12:58

Karl-May-Spiele erwarten 100.000 Besucher

Heute Abend wird bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg der 100.000. Besucher erwartet. Das teilte die Geschäftsführung der Kalkberg GmbH mit. Das Stück "Unter Geiern - der Sohn des Bären Jägers" habe vier Vostellungen früher als in der Spielzeit 2018 diese Besuchermarke erreicht. Der 100.000. Besucher erhält Premierenkarten für die nächste Saison. Dann wird "Der Ölprinz" inszeniert. Die Karl-May-Spiele 2019 laufen noch bis zum 8. September. | 19.07.2019 12:53

 

Mehr Kirchenaustritte in Schleswig-Holstein 2018

Die Zahl der Kirchenaustritte in Schleswig-Holstein ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. So verzeichnete die evangelisch-lutherische Nordkirche in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr 15.717 Austritte, während es im Jahr 2017 noch 14.868 gewesen waren. Das Erzbistum Hamburg, zu dem auch Schleswig-Holstein gehört, verlor im vergangenen Jahr 7.014 Katholiken durch Austritt. Im Jahr 2017 hatte es mit 5.501 Austritten deutlich weniger gegeben. | 19.07.2019 12:22

"Wash-Wash-Trick": Pinneberger verurteilt

Ein wegen eines sogenannten "Wash-Wash-Tricks" angeklagter 48-Jähriger ist vom Schöffengericht Itzehoe zu zwei Jahren und fünf Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Wie ein Gerichtssprecher mitteilte, hatte der Mann aus Pinneberg vorgegeben, ein Auto kaufen zu wollen. Das dafür benötigte Geld besäße er aber nur in geschwärzter Form. Dieses müsste noch gereinigt werden. Dafür sollte der Verkäufer die gleiche Menge Geld mit zu einem vereinbarten Treffen bringen - rund 50.000 Euro. Als sich der nun Verurteilte von dem Treffen verabschiedete, stahl er das mitgebrachte Bargeld. | 19.07.2019 11:33

NDR 1 Welle Nord

Sommertour: Glasperlenspiel live in Elmshorn

NDR 1 Welle Nord

Unsere dritte Station der Sommertour ist Elmshorn. Wir freuen uns auf viele Besucher, das Konzert des Elektropop-Duos Glasperlenspiel und eine spannende Stadtwette. mehr

Von der Leyen plant Segeltörn auf der "Gorch Fock"

Die "Gorch Fock" bekommt im Herbst 2020 wohl eine prominente Passagierin: die neue EU-Kommissarin Ursula von der Leyen. Sie würde mitsegeln, sagt sie. An Bord war sie ja bereits. mehr

Rendsburger Kanaltunnel: Vollsperrung aufgehoben

Nach dem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Auto war der Rendsburger Kanaltunnel voll gesperrt. Nun haben die Autos wieder freie Fahrt. mehr

"Intuition": Rudolf-Jahns-Ausstellung in Kiel

Die Kieler Kunsthalle zeigt in der Ausstellung "Intuition" Werke des niedersächsischen Malers Rudolf Jahns, der Mitglied der Künstlergruppe "die abstrake hannover" war. mehr

Allianz für Meeresforschung soll Kräfte bündeln

Die führenden deutschen Institute für Meeresforschung bündeln ihre Kräfte in der Deutschen Allianz Meeresforschung. Sie werden dabei vom Bund und den norddeutschen Ländern unterstützt. mehr

NDR 1 Welle Nord

Kostenlos: Ferientipps für Schleswig-Holstein

NDR 1 Welle Nord

Für Ferienaktivitäten kann ganz schön viel Geld drauf gehen. Wir haben einige Tipps, wo Sie auch ohne Geld ein abwechslungsreiches Programm für schöne Ferien aufstellen können. mehr

Neun Millionen Euro für die Feuerwehren in SH

Feuerwehreinrichtungen in Schleswig-Holstein werden noch in diesem Jahr mit insgesamt neun Millionen Euro gefördert. Geld bekommen 73 Gemeinden und kreisfreie Städte sowie sechs Kreise. mehr

Förderungen für Feuerwehren im Detail

Feuerwehreinrichtungen in Schleswig-Holstein werden mit insgesamt neun Millionen Euro gefördert. Eine Übersicht, welche Gemeinde für welchen Zweck wieviel Geld bekommen wird. mehr

Bauernverband setzt auf Veränderungen im Ackerbau

Der Bauernverband legt Leitbild für nachhaltigen Ackerbau vor. Damit erinnert der Verband die mehr als 12.000 Betriebsleiter daran, die Fruchtfolge zu beachteten und Dünger umsichtig auszubringen. mehr

Lübeck: Haftbefehl gegen Auto-Brandstifter

Einem 31-Jährigen wird vorgeworfen, in Lübeck mehrere Autos angezündet zu haben. Deshalb sitzt er jetzt in Untersuchungshaft. Die Polizei war dem Mann seit Montag auf der Spur. mehr

Ausstellung in Itzehoe zeigt 30 Jahre Wacken

Kein anderer Ort Deutschlands ist so mit der Kultur des Heavy Metal verbunden wie das kleine Dorf Wacken. Im Kreismuseum Itzehoe gibt es nun eine Ausstellung über das Musikfestival. mehr