Geschichten eines Zollbeamten im Grenzmuseum

150 Beutel Kokain im Magen, Zigaretten in Paletten, Alkohol in Benzinkanistern: Der Däne Poul-Erik Petersen hat als Zöllner fast alles erlebt. Eine Ausstellung in Padborg soll davon profitieren. mehr

Trauriger Tag für Leck: 39 Linden werden gefällt

In der nordfriesischen Gemeinde Leck rattern seit Dienstag für rund zwei Wochen die Kettensägen. 39 große Linden müssen insgesamt weg. Sie wurden über die Jahre falsch gepflegt. mehr

Geomar-Messgerät nach halbem Jahr gefunden

Es ist 300.000 Euro wert und liefert wichtige Daten zum Ökosystem der Ostsee: Nach sechs Monaten ist ein verschwundenes Unterwasserobservatorium von Kieler Meeresforschern wieder da. mehr

Aktuelle Videos

03:12
Schleswig-Holstein Magazin

Rechtsradikale Äußerungen in Abizeitung

17.02.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:34
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte aus Ascheffel

17.02.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:35
Schleswig-Holstein Magazin

Philharmonic Poetry Slam in Kiel

17.02.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:15
Schleswig-Holstein Magazin

Plattform soll Wasserqualität der Elbe messen

17.02.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:06
Schleswig-Holstein Magazin

Pflegekräfte stimmen über Streik an Uniklinik ab

17.02.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:07
Schleswig-Holstein Magazin

Sturmtief "Victoria" bleibt harmlos

17.02.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:58
Schleswig-Holstein Magazin

In Schleswig-Holstein fehlen Architekten

17.02.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

200 Millionen Euro für sozialen Wohnungsbau

Für den sozialen Wohnungsbau stehen dem Land Schleswig-Holstein in diesem und nächstem Jahr jeweils 200 Millionen Euro zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein landesweites Förderprogramm, das auch vom Bund unterstützt wird. Der schleswig-holsteinische Gemeinderat lobt den Bescheid, mahnt aber auch zu Geduld. Bis erste Wohnungen gebaut werden können, benötige es erst entsprechende Grundstücke sowie Bauunternehmen, die Aufträge annehmen können. Für "Haus & Grund" ist das Förderprogramm zwar ein guter Schritt, der Verband fordert allerdings, dass der Bund das Wohngeld für Geringverdiener erhöht. | 18.02.2020 17:18

Gewerkschaft der Polizei fordert mehr Stellen

Die Gewerkschaft der Polizei hat mehr als 700 zusätzliche Stellen bei der Polizei im Land gefordert. Bei der Polizeidichte liege Schleswig-Holstein im Ländervergleich seit Jahren auf einem der hinteren Plätze, erklärte GdP-Landeschef Torsten Jäger. Die Gewerkschaft verlangt die Aufstellung einer kompletten zweiten Einsatzhundertschaft und allein 200 neue Stellen, um dem Arbeitsschutz gerecht zu werden. Beamte leisteten teilweise ohne zusätzliche Vergütung Bereitschaften, so Jäger weiter. Der von der Landesregierung beschlossene Aufbau von 500 neuen Stellen reiche nicht aus. | 18.02.2020 13:00

Diskussion um Rauchverbot auf Spielplätzen

Zigarettenstummel zwischen Schaukel und Klettergerüst und rauchende Eltern zwischen spielenden Kindern: Der Gemeindetag Schleswig-Holstein spricht sich für ein Rauchverbot auf Spielplätzen aus. Der Landtag berät in dieser Woche über ein entsprechendes Gesetz. Es zeichnet sich eine Mehrheit für ein generelles Verbot auf Spielplätzen ab. | 18.02.2020 10:57

EuroCity-Züge sollen auch in Schleswig halten

EuroCity-Züge, die zwischen Kopenhagen und Hamburg fahren, sollen künftig auch in Schleswig halten. Neben der Industrie- und Handelskammer bestätigt das jetzt auch die Deutsche Bahn. Derzeit gebe es noch Verhandlungen zwischen der dänischen Polizei und der Bundespolizei, teilte die Bahn mit. Deutsche Polizisten sollen dann für Kontrollen bereits in Dänemark einsteigen dürfen. Ab wann der EC auch in Schleswig halten wird, ist laut Bahn noch unklar. | 18.02.2020 08:09

14-jähriger Autofahrer sorgt für Stromausfall

In Flensburg ist ein 14-Jähriger mit einem Auto vor der Polizei geflüchtet. Er krachte gegen einen Stromkasten, sodass der Strom ausfiel. Das Kennzeichen des Autos war geklaut. mehr

Drogentote in SH: Fentanyl macht Experten Sorgen

Infolge von Drogenkonsum sind in Schleswig-Holstein 2019 so viele Menschen gestorben wie nie zuvor im zurückliegenden Jahrzehnt. Vor allem ein Medikament gerät in den Fokus. mehr

B404 wird ab Freitag bei Nettelsee voll gesperrt

Ab Freitag wird die B404 zwischen Warnau und Nettelsee abends ab 20 Uhr für fünf Tage voll gesperrt. Der Grund: Bei Bauarbeiten blieb ein Bohrer stecken, der nun freigebaggert werden muss. mehr

Traumberuf Architekt? Es fehlt der Nachwuchs

Auch in der Bauplanung schlägt der Fachkräftemangel zu. Der Bund Deutscher Architekten beklagt, dass jede vierte Architektenstelle nicht besetzt ist. Der Verband fordert einen weiteren Studiengang. mehr

FBQ: Klagen von Großenbrode und Fehmarn abgewiesen

Die Klagen von Großenbrode und Fehmarn gegen den B207-Ausbau bei Heiligenhafen hat das Oberverwaltungsgericht in Schleswig abgewiesen. Die B207 soll als Hinterlandanbindung der Fehmarnbeltquerung dienen. mehr

Serienbrandstifter muss in die Psychiatrie

Weil ein 51-Jähriger zahlreiche Brände im Kreis Herzogtum Lauenburg gelegt hat, verurteilte ihn eine Richterin am Lübecker Landgericht zu acht Jahren Haft. Der Mann kommt in eine geschlossene Psychiatrie. mehr

Bald schwimmendes Labor auf der Elbe

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht erleichtert sich die Arbeit. Wasserproben der Elbe wurden bisher per Hand entnommen, ins Labor gebracht und untersucht. Das wird jetzt anders. mehr

Auf den Spuren alter Gleise: Von Lübeck bis Bad Segeberg

Mindestens 600 Kilometer Gleise wurden in den vergangenen Jahrzehnten stillgelegt. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit - dieses Mal auf die Strecke Lübeck - Bad Segeberg. mehr