mit Video

Feuerwehr in Wedel: Per GPS zur "grünen Welle"

Die Stadt Wedel hat Feuerwehrautos und Ampeln über eine GPS-Technik miteinander vernetzt. Sie soll dafür sorgen, dass Einsatzfahrzeuge bei Alarmfahrten sicherer und schneller unterwegs sind. mehr

mit Video

Lkw zerstört Wohnhaus und Autos in Treia

Für viele war der Weg zur Arbeit heute Morgen wieder eine Rutschpartie: Zum Teil waren die Straßen richtig glatt. Es gab viele Unfälle. In Treia krachte ein Lkw in ein Haus. mehr

mit Audio

Messerattacke in Kiel: Wo ist die Tatwaffe?

Nach der tödlichen Attacke auf einen 41-Jährigen in Kiel-Mettenhof sucht die Polizei nach der Tatwaffe. Die Beamten sicherten am Freitagvormittag am Bergenring Spuren. mehr

mit Audio

Der Mann für die Waden von Federer und Co.

Yannick Lambrecht aus Aumühle ist Tennisstars wie Roger Federer bei den Australian Open ganz nahe. Er gehört zu den offiziellen Physiotherapeuten - und muss vor Millionen von Zuschauern funktionieren. mehr

Räumung: Puppen-Packen im Museum in Lübeck

"Ab in die Kiste" heißt es im Figurentheatermuseum Lübeck für 1.000 Marionetten, Handpuppen, Stab- und Schattenfiguren: Wegen Sanierung wird das Museum für mindestens zwei Jahre geschlossen. mehr

Aktuelle Videos

03:26

Knusprige Kartoffelrösti - Die süße Variante

18.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:26

Wedel testet grüne Welle für die Feuerwehr

18.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:52

Prostituierte kritisieren Prostitutionsgesetz

18.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:10

Sturmtief sorgt für Glätte und Staus

18.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:44

Das sagt die SPD-Basis in Quickborn zur GroKo

18.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:30

Schnee legt Verkehr in Lübeck lahm

18.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Studie soll Arbeitsbelastung von Lehrern ermitteln

Der Philologenverband will mit einer bundeweiten Studie die Arbeitssituation von Lehrern an Gymnasien untersuchen. Nach Ansicht des Vorsitzenden des Landesverbands Schleswig-Holstein, Helmut Siegmon, sind die Aufgaben unkontrolliert gewachsen und die Arbeitsbelastung ist gestiegen. Er wirft den Bildungsverantwortlichen vor, Untersuchungen zu Arbeitszeit und Gesundheit von Lehrern auf die lange Bank geschoben zu haben. Deshalb wird der Philologenverband selbst mit einer eigenen Lehrerbefragung tätig. | 19.01.2018 15:36

Betrunkener Jugendlicher verirrt sich in Elmshorn

Ein betrunkener Student ist in Elmshorn (Kreis Pinneberg) auf dem Beifahrersitz eines fremden Autos gelandet und eingeschlafen. Wie die Polizei mitteilte, fand der Besitzer des Wagens den 18-Jährigen am frühen Freitagmorgen. Er befürchtete einen Einbruch. Polizisten weckten den Jugendlichen und halfen ihm beim Aussteigen. Sie übergaben den Volltrunkenen seiner Vermieterin. Es ist noch unklar, wie der Student in das Auto gelangen konnte. An dem Fahrzeug gab es keine Aufbruchsspuren. | 19.01.2018 15:24

Minister Buchholz droht Bahn mit Sanktionen

Ausfälle und Verspätungen gehören momentan zum Alltag auf den Zugverbindungen Hamburg - Kiel, Hamburg - Flensburg und auf der Marschbahnstrecke. Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) hat der Deutschen Bahn nun mit Sanktionen gedroht. Er wies auf die vertraglichen Möglichkeiten des Landes hin, das Geld für die DB Regio zu kürzen. Neben den anhaltenden Problemen auf der Marschbahnstrecke bemängelte Buchholz, dass einige der neuen Triebwagen auf den Strecken Hamburg - Kiel und Hamburg - Flensburg schon jetzt massive technische Probleme hätten. Sollte DB Regio nicht klarmachen, wann es welche Verbesserungen gibt, müssten die Daumenschrauben angezogen werden, so der Minister. | 19.01.2018 11:35

Tourismusrekord im Norden

Das nördlichste Bundesland zieht immer mehr Gäste an. Im vergangenen Jahr waren nach Angaben des Statistikamtes Nord von Januar bis November mehr als 7,33 Millionen Übernachtungsgäste in Schleswig-Holstein. Das entspricht einem Anstieg von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Aller Voraussicht nach wird der Norden in diesem Jahr bei den Übernachtungen erstmals die Marke von 29 Millionen übertreffen. 2016 waren es zum ersten Mal mehr als 28 Millionen. Mit Ausnahme der Holsteinischen Schweiz haben nach Angaben des Statistikamtes alle Reisegebiete Schleswig-Holsteins zugelegt. Die höchsten Steigerungsraten verzeichneten die Orte an der Nordseeküste. | 19.01.2018 11:19

mit Video

Mohrdieck wird Landrat von Dithmarschen

Der Dithmarscher Kreistag hat den parteilosen Stefan Mohrdieck zum neuen Landrat gewählt. Die CDU als größte Fraktion scheiterte mit ihrem Kandidaten gegen ein Fünf-Parteien-Bündnis. mehr

mit Video

Sexarbeiterinnen kritisieren neues Gesetz

Viele Prostituierte finden das neue Schutzgesetz nicht gut. Sie müssen sich als Sexarbeiterin registrieren und haben unter anderem Angst, dass ihre Daten in falsche Hände gelangen. mehr

mit Video

Vorsitzende von Jusos und JU im "GroKo"-Streit

Die Landesvorsitzenden von Junger Union und Jungsozialisten haben sich im Landesfunkhaus des NDR zum Streitgespräch getroffen. Das Thema im Video: die mögliche Neuauflage der Großen Koalition in Berlin. mehr

mit Video

Marine soll bald wieder ein U-Boot nutzen können

Nach einem Unfall steht die deutsche Marine derzeit ohne einsatzbereites U-Boot da. Das soll sich im März ändern. "U 31" befindet sich auf Probefahrt in der Ostsee. mehr

mit Video

Atommüll-Endlager: Jurist beruhigt Siek

Die Suche nach einem Atommüll-Endlager soll bundesweit ergebnisoffen verlaufen. Namen vereinzelter Gemeinden fallen trotzdem immer wieder. Ein Verwaltungsrechtler beruhigt. mehr