Azubi-Serie: Mehr Aufgaben, Routine und Hornhaut

Die 19-jährige Sarah freut sich, wenn alte Klarinetten, Saxophone und Querflöten wieder wie neu klingen. In Pinneberg übernimmt die Auszubildende immer mehr Aufgaben und Verantwortung. mehr

Werften in Not - trotz voller Auftragsbücher

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft und die Elsflether Werft: Beide Werften kämpfen ums Überleben, obwohl es genug zu tun gibt. Woran liegt das? Antworten auf fünf häufig gestellte Fragen. mehr

Rocker-Affäre: Kopien brisanter Akte verschwunden

Wo sind die Kopien eines vertraulichen Berichts im Zusammenhang mit der Rocker-Affäre bei der schleswig-holsteinischen Polizei? Das Innenministerium kann keine Antwort liefern. mehr

Lob aus dem Norden für Einigung auf Digitalpakt

Bund und Länder haben sich auf eine Grundgesetz-Änderung geeinigt. Damit kann der Bund Milliardenzuschüsse geben, um Schulen zu digitalisieren. Norddeutsche Politiker lobten den Kompromiss. mehr

Kiellinie: Der Verfall einer Vorzeigemeile

Die Kiellinie war mal eine Vorzeigemeile in der Landeshauptstadt. Doch seit Jahren verhindern Bauzäune auf Hunderten Metern den freien Blick auf Förde und Schiffe. In der Promenade klaffen Löcher. mehr

Aktuelle Videos

02:53
Schleswig-Holstein Magazin

Lebenstraum: Manager sattelt um auf Pferdezucht

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:32
Schleswig-Holstein Magazin

Insolvenz: Elsflether Werft ist zahlungsunfähig

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:24
Schleswig-Holstein Magazin

Uhrzeiger der Lübecker Jakobi-Kirche stürzt ab

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:05
Schleswig-Holstein Magazin

Sanierung der Kiellinie: Wie geht es weiter?

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:51
Schleswig-Holstein Magazin

Demo in Kiel: Öffentlicher Dienst will mehr Geld

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
05:43
Schleswig-Holstein Magazin

Was planen die FSG-Besitzer mit der Werft?

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Tennis: Kerber und Barthel scheiden aus

Tennisspielerin Angelique Kerber ist beim Turnier in Dubai nach einem krassen Leistungseinbruch überraschend ausgeschieden. Die Wimbledonsiegerin aus Kiel verlor im Achtelfinale gegen Hsieh Su-Wei (Taiwan) mit 7:5, 4:6, 0:6. Julia Görges aus Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) hatte zuvor in Runde eins gegen Alison Riske (USA) verloren. Mona Barthel aus Neumünster ist derweil beim Turnier in Budapest in der ersten Runde gescheitert. Die 28-Jährige verlor ihr Auftaktmatch gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu 6:3, 4:6, 2:6. | 20.02.2019 17:28

Zahl der "Reichsbürger" in SH steigt auf 320

Die Zahl der sogenannten Reichsbürger in Schleswig-Holstein nimmt weiter zu. Wurden im September vergangenen Jahres noch 288 Personen zu ihnen gezählt, so gehen die Behörden inzwischen von 320 Reichsbürgern im nördlichsten Bundesland aus. Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik Deutschland und deren Behörden nicht an. Sorge bereitet den Sicherheitsbehörden unter anderem deren hohe Affinität zu Waffen. Doch für den Entzug der waffenrechtlichen Erlaubnis reiche es nicht aus, als Reichsbürger eingestuft zu werden, hieß es. | 20.02.2019 17:13

Böklund: Geldautomaten-Sprengung misslungen

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte versucht, einen Geldautomaten in einer Filiale der Volks- und Raiffeisenbank in Böklund (Kreis Schleswig-Flensburg) zu sprengen. Ohne Erfolg. Gegen halb eins in der Nacht wurden die Bewohner des Hauses mit der Bankfiliale durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Unbekannte hatten versucht, den Geldautomaten mit einem Gasgemisch zu sprengen. Das klappte aber nicht, der Automat löste Alarm aus. Als die Polizei eintraf, stellte sie starken Gasgeruch fest und ordnete vorsorglich die Evakuierung des Gebäudes an. Im benachbarten Ort Uelsby fand derweil ein Zeuge einen verlassenen Mercedes mit ausgelösten Airbags. Laut einer LKA-Sprecherin könnten der oder die Täter damit zuvor in Böklund gewesen sein. Eine Fahndung mit Hubschrauber blieb zunächst erfolglos. Das LKA hofft nun auf weitere Hinweise. | 20.02.2019 17:08

Förderbanken im Norden mit positiver Jahresbilanz

Die drei Förderinstitute in Schleswig-Holstein haben im vergangenen Jahr 739 Betriebe mit 282 Millionen Euro unterstützt. Damit wurden Investitionen in Höhe von 1,2 Milliarden Euro ausgelöst, wie Wirtschaftsminister Buchholz (FDP) am Mittwoch in Kiel sagte. Auf diesem Weg seien mehr als 2.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und über 27.000 gesichert worden. Im Jahr zuvor waren es 319 Millionen Euro Fördermittel für 753 Unternehmen gewesen. Die Zahlen zeigten, dass es dem Mittelstand gut gehe und die Auftragsbücher gefüllt seien, sagte Buchholz. | 20.02.2019 14:42

Geständnis im Prozess um Messerangriff

Ein 59-Jähriger hat vor dem Kieler Landgericht eine Messerattacke auf seine frühere Lebenspartnerin gestanden. Auf einem Parkplatz in Neumünster sei er am 25. April 2018 auf sie zugegangen mit dem Worten: "Du hast mein Leben zerstört. Du hast mich belogen und betrogen." Dann habe er sie am Hals verletzt. Er habe die Frau aber nicht töten wollen. Die Anklage geht dagegen von versuchtem Mord aus Eifersucht aus. Nur das beherzte Eingreifen eines Passanten habe wohl Schlimmeres verhindert. | 20.02.2019 14:33

Urlaub auf dem Containerschiff

Jens Buddrich aus Schleswig hat ganz besondere Reisen für sich entdeckt: Er fährt mehrmals im Jahr auf Frachtschiffen mit. Ihm gefallen vor allem die Ursprünglichkeit und Ruhe. mehr

Städte wollen sichere Häfen für Flüchtlinge sein

Schleswig-Holsteins Großstädte und die Insel Sylt wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen. Damit soll ein Zeichen gegen das Sterben im Mittelmeer gesetzt und Geflüchteten ein sicherer Hafen geboten werden. mehr

Statt Mittagspause: Beamte demonstrieren in Kiel

Mehr als 1.000 Menschen sind in Kiel dem Aufruf der Gewerkschaft dbb gefolgt, die Arbeit niederzulegen. Lautstark forderten sie vor der nächsten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst mehr Geld. mehr

Lübeck: Zeiger der Jakobi-Kirche abgestürzt

In Lübeck ist ein Zeiger der Turmuhr der Jakobikirche abgefallen. Getroffen wurde von dem zwei Meter langen Metallstück niemand. Bei dem Sturz wurde der Zeiger verbeult. mehr

FSG: Neuer Werft-Chef verkündet gute Nachrichten

Neues Management, neue Eigentumsverhältnisse: Bei der kriselnden Flensburger Schiffbau-Gesellschaft hat sich einiges geändert. Der neue Chef hat sich der Belegschaft vorgestellt. mehr

Elsflether Werft: Insolvenz in Eigenverwaltung

Das Amtsgericht Nordenham hat den Antrag der Elsflether Werft auf Insolvenz in Eigenverwaltung genehmigt. Die Werft ist mit der Sanierung der "Gorch Fock" beauftragt. mehr

Neubau der Psychiatrie in Itzehoe eröffnet

Gesundheitsminister Garg hat ein neues Psychiatriegebäude am Klinikum Itzehoe eröffnet. Für 18 Millionen Euro ist ein modernes Haus mit zahlreichen Behandlungs - und Therapieräumen entstanden. mehr

Kalter Krieg hautnah: Wedeler Bunker wird Museum

Im Wedeler Bunker soll ein Museum entstehen. Die Mitglieder des frisch gegründeten Bunkervereins wollen dort die Zeit des Kalten Krieges erlebbar machen. Und sie suchen noch Ausstellungsobjekte. mehr

18 Bilder

Die schönsten Zuschauerfotos der vergangenen Woche

Auch in dieser Woche haben uns wieder zahlreiche Einsendungen erreicht. Sonne in Schleswig-Holstein - dieses Motiv dominiert unsere Bildergalerie und verdrängt vorerst den Schnee. Bildergalerie