Griechenland, Moria: Frauen und Kinder stehen an, um Essen zu erhalten, in der Nähe des ausgebrannten Flüchtlingslagers Moria. Mehrere Brände haben das Lager fast vollständig zerstört.  Foto: picture alliance/Socrates Baltagiannis/dpa

Moria: Landtag spricht sich für Flüchtlingsaufnahme aus

CDU, SPD, Grüne, FDP und SSW in Schleswig-Holstein sind sich einig: Sie wollen vor allem Familien mit Kindern aus dem Flüchtlingslager Moria aufnehmen. Die AfD lehnt den Antrag ab. mehr

Daniel Günther steht vor einem Gebäude und hält eine Rede. © NDR

Keine Corona-Lockerungen - Günther ruft zu Reiseverzicht auf

Für Schleswig-Holstein sind vorerst keine weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorgesehen. Das haben heute Ministerpräsident Günther und Gesundheitsminister Garg bekannt gegeben. mehr

Das Gebäude des Landtages in Kiel © dpa

Landtag stimmt Medien-Änderungs-Staatsvertrag zu

Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat dem Medien-Änderungs-Staatsvertrag zugestimmt. Dabei geht es unter anderem um die geplante Rundfunkbeitragserhöhung um monatlich 86 Cent. mehr

Mannschaft klatscht sich ab © Fotolia.com Foto: Jacob Lund

Landtag: Mehr Geld für Sport soll her

Die Regierungsfraktionen sind mit der Opposition einig: Die Rahmenbedingungen für den Breiten-und Leistungssport in SH sollen verbessert werden. Darüber hat der Landtag jetzt beraten. mehr

Das Parlament im Schleswig-Holsteinischen Landtag © Landtag SH

Landtagsdebatte: Breite Zustimmung für Notkredite

Finanzministerin Heinold hat im Landtag Zuspruch für ihre Pläne erhalten, wegen der Corona-Krise Notkredite in Milliardenhöhe aufzunehmen. Sie sollen die Infrastruktur stärken. mehr

Aktuelle Videos

Eine blau getönte Collage eines Leuchtturmes, einer Schleswig-Holstein Karte und einer Uhr. © photocase, fotolia, fotolia Foto: Zimtinsel, Artalis, orelphoto

Nachrichten kompakt

Die Nachrichten aus Schleswig-Holstein vom 23. September 2020 im Überblick. Aktuell und kompakt. mehr

Zwei Polizisten stehen neben Streifenwagen hinter Flatterband am Lübecker St. Annen Museum nach einer Bombendrohung. © Stefan Strehlau Foto: Stefan Strehlau

Lübeck: Entwarnung nach Bombendrohung

Am Mittwochmorgen war bei der Lübecker Polizei eine Bombendrohung gegen das St. Annen-Museum eingegangen. Nach einer Durchsuchung des Gebäudes gab die Polizei Entwarnung. mehr

Eine Entsorgungsfirma für schwach radioaktives Material

Wohin mit AKW-Bauschutt? Albrecht dementiert Festlegung

Umweltminister Albrecht weist einen Bericht der "Kieler Nachrichten" zurück, wonach er sich bereits festgelegt haben soll, Bauschutt aus dem Rückbau von Atomkraftwerken in Lübeck zu deponieren. mehr

Kinder spielen auf dem fertiggestellten integrativen Kinderspielplatz in Flensburg © NDR Foto: Torsten Creutzburg

Inklusiver Kinderspielplatz in Flensburg eröffnet

Der erste inklusive Spielplatz Schleswig-Holsteins: Zukünftig können in Flensburg Kinder mit und ohne Beeinträchtigung zusammen spielen. Unterstützt wurde das Projekt von der Horst & Hoof Band. mehr

Der 9. Senat des Bundesverwaltungsgerichts kommt unter dem Vorsitzenden Richter Wolfgang Bier (M) und Ulrike Bick (l-r), stellv. Vorsitzende, Richter Martin Steinkühler, Richter Gunther Dietrich und Richter Peter Martini zum Beginn der Verhandlung über Klagen gegen den umstrittenen Fehmarnbelttunnel. © dpa-Bildfunk Foto: Jan Woitas

Milliardenprojekt Fehmarnbelttunnel: Leipzig entscheidet

Eines der größten Infrastrukturprojekte in Europa steht vor dem Bundesverwaltungsgericht auf dem juristischen Prüfstand. Die Leipziger Richter verhandeln seit Dienstag Klagen gegen den Fehmarnbelttunnel. mehr

Rotkohl wächst auf einem Feld im Kreis Dithmarschen. © dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Dithmarschen: Kohlanschnitt wie einst 1986

Wegen der Corona-Pandemie ist der traditionelle Dithmarscher Kohlanschnitt in diesem Jahr wie beim ersten Anschnitt 1986 eröffnet worden. Damals gab es allerdings keinen Livestream. mehr

Eine Person hält Laborproben. © picture alliance Foto: Peter Steffen

38 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 4.498 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 38 Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle ist seit Wochen unverändert. mehr

Daniel Günther überreicht Carlo von Tiedemann eine Urkunde. © dpa-Bildfunk Foto: Susann Beucke

Verdienstorden für Carlo von Tiedemann

NDR Moderator Carlo von Tiedemann hat die Verdienstmedaille erhalten. Er setzt sich für Wohnungslose ein. Neben ihm wurden noch zwei andere Schleswig-Holsteiner geehrt. mehr

Fassade von Schloss Gottorf © dpa - Bildarchiv Foto: Fotoreport Stadt Schleswig

Corona: Landesmuseen fehlen 1,6 Millionen Euro

Die Landesmuseen müssen wegen der Corona-Krise ein Defizit auffangen. Das beträgt rund 1,6 Millionen Euro, weil Eintrittsgelder ausgeblieben und Mehrkosten für Hygieneaufwendungen entstanden sind. mehr

Mitarbeiter der Stadtwerke Kiel gehen während einer Menschenketten-Demo auf der Straße. © dpa Foto: Frank Molter

Warnstreiks in Kiel: Demonstranten bilden Menschenkette

Mit ersten Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Kiel hat die Gewerkschaft ver.di den Druck auf die Arbeitgeber erhöht. Die Teilnehmer bildeten eine lange Menschenkette. mehr

Das Landeshaus ist bei Nacht beleuchtet und in den Fenstern brennt Licht. © dpa picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt
17 Min

Podcast: Das Landeshaus

In unserem Podcast "Das Landeshaus" blickt NDR Schleswig-Holstein hinter die Kulissen der Landespolitik im Land. In der ersten Folge sprechen die Reporter unter anderem über ihre Arbeit und über ihre Recherchen. 17 Min

Hintergrund zum Coronavirus

Ein Mann bei der industriellen Herstellung von Fetakäse. © NDR

Zeitreise: Feta aus Schleswig-Holstein

Einst stellte eine Meierei in Oldenburg in Holstein Feta aus Kuhmilch her. Der Käse war von guter Qualität, die Griechen waren begeistert. Unsere Zeitreise erzählt die Geschichte hinter dem Käse. mehr