1:3 - Holstein Kiel im Topspiel kopflos

Holstein Kiel hat den direkten Bundesliga-Aufstieg nach dem 1:3 im Zweitliga-Topspiel gegen Nürnberg nicht mehr in der eigenen Hand. Die KSV kassierte alle Gegentreffer per Kopf. mehr

Die Kommunalwahl 2018 in Schleswig-Holstein

Am 6. Mai werden in Schleswig-Holstein die Kommunalparlamente gewählt. NDR.de bietet einen Überblick: alle Kreise und kreisfreien Städte im Porträt, ein Wahl-ABC und vieles mehr. mehr

Lange: "Freue mich jetzt auf Flensburg"

Gut zwei Monate war Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange viel bundespolitisch unterwegs. Den SPD-Parteitag will sie erstmal sacken lassen - und dann entscheiden, wie es weitergeht. mehr

Norderstedts Kampf gegen die Obdachlosigkeit

Als erste Stadt in Schleswig-Holstein hat Norderstedt eine Wohnungsvermittlerin für Obdachlose. Katrin Fasel sucht nach günstigen Immobilien - in einer Stadt mit den höchsten Mieten im Land. mehr

Schleswig-Holsteins Polizei rüstet auf

Kugelsichere Westen und Helme sowie ein neues Sturmgewehr: Die Polizisten in Schleswig-Holstein werden besser ausgerüstet. Ein Grund sind mögliche Terroranschläge. mehr

Aktuelle Videos

04:18
Schleswig-Holstein Magazin

Spannung vor dem Duell gegen den Club

23.04.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:57
Schleswig-Holstein Magazin

Todesmarsch: Gedenktafel enthüllt

23.04.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:34
Schleswig-Holstein Magazin

Haftstrafen für IBG-Bauunternehmer

23.04.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:33
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte aus Zarnekau

23.04.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:39
Schleswig-Holstein Magazin

Vermittlerin sucht Wohnungen für Obdachlose

23.04.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:03
Schleswig-Holstein Magazin

Neue Wohnungsbündnis im Kreis Stormarn

23.04.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
11:35
Schleswig-Holstein 18:00

Kieler hoffen auf Heimsieg gegen Nürnberg

23.04.2018 18:00 Uhr
Schleswig-Holstein 18:00

Kurzmeldungen

HSH-Länderanstalt meldet weniger Verlust

Die Abwicklungsgesellschaft von Hamburg und Schleswig-Holstein für faule Schiffskredite der HSH Nordbank hat im vergangenen Jahr weniger Verlust gemacht als noch 2016. Das geht aus dem Geschäftsbericht hervor, den der Verwaltungsrat der hsh portfoliomanagement in Kiel genehmigte. 2017 lag der Verlust demnach bei 44 ,4 Millionen Euro - davor waren es noch 505 Millionen Euro gewesen. Die Anstalt hatte Mitte 2016 schlechte Kredite der Bank im Nominalwert von 4,1 Milliarden Euro übernommen. Der Abbau der faulen Kredite soll etwa zehn Jahre dauern - wie teuer das für die Steuerzahler wird, ist noch offen. Inzwischen haben die beiden Länder die HSH Nordbank an US-Finanzinvestoren verkauft. | 23.04.2018 19:50

Betrunkener Norweger läuft barfuß über A 7

Ein betrunkener Mann aus Norwegen ist am Montagmorgen barfuß auf der Autobahn 7 in der Nähe des Bordesholmer Dreiecks unterwegs gewesen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,52 Promille. Ein Paar aus Norwegen hatte den Mann ausgesetzt. Die Polizei konnte den Wagen in Höhe Quickborn stoppen. Der Fahrer hatte 1,3 Promille, seine Beifahrerin 0,6 Promille. | 23.04.2018 19:02

Bauernverband will gegen Nonnengänse vorgehen

Weil die Population von Nonnengänsen stark wächst, fordert der Bauernverband Konsequenzen. Seit 1990 ist die Zahl laut Statistik von rund 100.000 auf rund eineinhalb Millionen gestiegen. Bauernvertreter haben am Montag in Ockholm (Nordfriesland) über das Problem beraten. Landwirte von Pellworm, Amrum und Fehmarn berichteten über massive Fraßschäden auf Äckern und Grünland. Der Präsident des Bauernverbandes, Werner Schwarz, sieht die Landesregierung in der Pflicht. "Wir müssen die Möglichkeit des Eingriffs bekommen und sehen, dass das auch gesellschaftlich akzeptiert ist." Es müsse etwas geschehen. Umweltminister Robert Habeck (Grüne) erklärte schriftlich, es würden Entschädigungen geprüft. | 23.04.2018 19:00

Brunsbütteler Schleuse nach Unfall wieder frei

Nach dem Unfall am Sonnabend ist die große Südschleuse am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel wieder in Betrieb. Seit dem Nachmittag könne der Schiffsverkehr die Schleuse wieder passieren, sagte ein Sprecher. Vorher hatten Bauarbeiter noch einen großen Granitblock aus der Schleusenkammer geborgen. Am Wochenende hatte ein Frachter aus Chile eine Mauer in der großen Südschleuse beschädigt. Vermutlich hatte seitlicher Wind den leeren Frachter in die Mauer gedrückt. | 23.04.2018 18:28

Städtetag: Bernd Saxe nimmt Abschied

Der Städtetag Schleswig-Holstein hat am Montag seinen Vorsitzenden, Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD), verabschiedet. Mit seinem Namen seien viele wegweisende Entscheidungen verbunden, sagte sein Stellvertreter, Neumünsters Oberbürgermeister Olaf Tauras (CDU). Der Vorsitzende des Städteverbands Schleswig-Holstein, der Heider Bürgermeister Ulf Stecher (CDU), sagte, Saxe habe die Belange der Städte und Kommunen vor allem in den Verhandlungen mit der Landesregierung hart in der Sache, aber smart im Ton immer wieder auf den richtigen Weg geführt. Saxe, der zum 30. April in den Ruhestand geht, stand seit 2009 an der Spitze des Städtetags. Zum 1. Mai tritt Lübecks neuer Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) sein Amt in der Hansestadt an. | 23.04.2018 14:54

Schleswig-Holstein-Tag auf der Hannover Messe

Mittelstand, Wirtschaftsförderung, Wissenschaft und Politik werben auf der Hannover Messe für den Standort Schleswig-Holstein. Zum ersten Mal haben sich Akteure aus dem Norden am Montag zu einem Schleswig-Holstein-Tag getroffen. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) eröffnete gemeinsam mit dem Kieler Uni-Präsidenten Lutz Kipp den Stand der Christian-Albrechts-Universität. "Viele innovative Ideen und Technologien stammen aus dem echten Norden", sagte Günther. Er informierte sich bei einem Rundgang auch über die Angebote anderer Einrichtungen und Firmen aus dem Land. | 23.04.2018 14:07

Todesmärsche durch Schleswig-Holstein

Kein Gefangener sollte in die Hände der Alliierten fallen, deshalb wurden die Konzentrationslager kurz vor Ende des Krieges geräumt. Vier dieser sogenannten "Todesmärsche" führten auch durch SH. mehr

IBG-Haus: Haftstrafen für Geschäftsführer

Die ehemaligen Geschäftsführer des Fertighaus-Anbieters IBG aus Büdelsdorf sind am Montag zu Haftstrafen verurteilt worden. Einer muss vier Jahre, der andere drei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. mehr

Karl-May-Spiele: Ensemble ist komplett

Die Saison 2018 kann kommen: Das Ensemble der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg ist komplett. Acht weitere Schauspieler wurden nun verpflichtet. Auch ein alter Bekannter ist dabei. mehr

Kiels Final-Four-Träume beinahe schon geplatzt

Handball-Rekordmeister THW Kiel steht in der Champions League vor dem Aus. Der Bundesligist verlor das Viertelfinal-Hinspiel gegen Titelverteidiger Skopje zu Hause unnötig mit 28:29. mehr

Als Rendsburgs Innenstadt pulsierte

Rendsburg - das ist für viele die Stadt am Kanal mit den Hochbrücken. Berühmt wegen seiner Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt ist der Ort nicht. Das war früher mal anders. mehr

Bettina Röhl: Als Kind im Zentrum der RAF

Die Timmendorfer Autorin Bettina Röhl hat ein Buch geschrieben. Ihre Mutter, Ulrike Meinhof, war Gründungsmitglied der Roten Armee Fraktion. Sie erzählt, was das auch für sie als Kind bedeutete. mehr