Klima-Aktivisten ketten sich auf Yara-Gelände fest

In der Nacht haben sich vier Klimaaktivisten auf dem Gelände des Yara-Chemiewerks festgekettet. Insgesamt zwölf Personen hatten sich Zutritt verschafft. Acht wurden in Gewahrsam genommen. mehr

A7 heute lange gesperrt

Die A7 ist heute zwischen Bad Bramstedt und Kaltenkirchen für mehrere Stunden gesperrt. Noch bis 15 Uhr soll an den Hochspannungsleitungen über der Fahrbahn gearbeitet werden. mehr

Schleuse in Brunsbüttel wieder offen - im Notbetrieb

Für Schiffe ist der Weg vom Nord-Ostsee-Kanal in die Elbe wieder frei - allerdings eingeschränkt. Taucher konnten das Tor der Südschleuse in Brunsbüttel weitgehend von Schlick befreien. mehr

Kies-Laster: Polizei geht von Brandstiftung aus

Es ist ein Schaden von etwa 1,4 Millionen Euro: Die Polizei ermittelt nach dem Brand von neun Kies-Lastern in Geesthacht wegen Brandstiftung. mehr

Thomas-Cook-Pleite verunsichert Urlauber

Nach der Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook sind die Auswirkungen für deutsche Urlauber noch unklar. An den Schaltern der Flughäfen in Hamburg und Hannover bildeten sich lange Schlangen. mehr

Aktuelle Videos

02:36
Schleswig-Holstein Magazin

NABU-Aktionstag: Wie rettet man einen Bach?

23.09.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:42
Schleswig-Holstein Magazin

Kieler Forscher suchen nach Antworten auf den Klimawandel

23.09.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:46
Schleswig-Holstein Magazin

Kreis Segeberg will weniger zubetonierte Flächen

23.09.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:41
Schleswig-Holstein Magazin

Südschleuse in Brunsbüttel ist wieder geöffnet

23.09.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:38
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte aus Großenrade

23.09.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
05:58
Schleswig-Holstein Magazin

Klima-Aktivisten protestieren vor Düngerfabrik

23.09.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Flensburg: Prozess um falschen Notarzt

Vor dem Amtsgericht in Flensburg beginnt heute der Prozess gegen einen Mann, der sich als Notarzt ausgegeben haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 36-jährigen Angeklagten den Missbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen sowie den unerlaubten Erwerb von Betäubungsmitteln vor. Von April bis September 2017 soll der Angeklagte bei Sport- und Kulturveranstaltungen als Arzt die Erstversorgung von Patienten übernommen und Behandlungsprotokolle unterzeichnet haben, heißt es vom Amtsgericht. Angeblich hat der Mann für seine medizinischen Dienste Geld bekommen. Der 36-jährige aus Harrislee war als Sanitätshelfer beim Arbeiter-Samariterbund in Flensburg tätig und soll dem Ortsverband nach einiger Zeit vorgegaukelt haben, dass er nunmehr auch als Arzt tätig sein dürfe. Das Urteil soll heute verkündet werden. Wird der Angeklagte schuldig gesprochen, drohe ihm mindestens eine Geldstrafe, so ein Gerichtssprecher. | 24.09.2019 09:45

VfB Lübeck nach Sieg Spitzenreiter

Mit einem Heimsieg hat der VfB Lübeck die Tabellenspitze in der Fußball-Regionalliga übernommen. Die Lübecker gewannen am Montagabend gegen den VfB Oldenburg mit 3:1. Mann des Abends war Ahmet Arslan, dem in der Schlussphase innerhalb von 144 Sekunden ein Doppelpack gelang. Es waren seine Saisontreffer acht und neun. Vor 2.673 Zuschauern an der Lohmühle war es lange eine ausgeglichene Partie, in der Abwehrchef Tommy Grupe die Lübecker in Führung gebracht hatte. Enis Bytyqi markierte vor der Pause noch das 1:1. | 24.09.2019 07:05

Weißer Ring: Bewährungsstrafe für Ex-Leiter gefordert

Im Prozess gegen den ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring in Lübeck sind am Montag die Plädoyers gehalten worden. Die Staatsanwaltschaft forderte drei Monate Haft auf Bewährung. Die Beweisaufnahme habe zweifelsfrei ergeben, dass sich der Angeklagte gegenüber einer Hilfe suchenden Frau entblößt habe. Insgesamt hatten 29 Frauen dem Mann sexuelle Belästigung und Nötigung vorgeworfen, aber nur ein Fall war vor Gericht gekommen. Dort wies der Beschuldigte die Vorwürfe am Montag erneut zurück, die Verteidigung plädierte auf Freispruch. Das Urteil soll am Donnerstag verkündet werden. | 23.09.2019 20:02

Flensburg lange ohne Linksaußen Wanne

Handball-Meister Flensburg-Handewitt muss mehrere Monate auf seinen Linksaußen Hampus Wanne verzichten. Beim Schweden ist eine Operation des linken Fersenbeins unausweichlich. mehr

THW Kiel vor Brest geschockt: Weinhold fehlt lange

Am Mittwoch hat der THW Kiel in der Handball-Champions League den HC Brest zu Gast. Gegen den weißrussischen Meister fehlt Steffen Weinhold, der mit einer Fußverletzung zwei Monate ausfällt. mehr

Westerland: 300 Pendler und Schüler bleiben stehen

Weil die Züge hoffnungslos überfüllt waren, durften 300 Reisende am Bahnhof von Westerland auf Sylt nicht einsteigen. Auch Schüler-Gruppen auf Klassenfahrt waren betroffen. mehr

Gastronomie: Mehr Hygiene-Kontrolleure benötigt

650 Betriebe muss ein Lebensmittelkontrolleur theoretisch pro Jahr in Schleswig-Holstein überprüfen. Laut Landesverband schafft er aber nur die Hälfte. mehr

Lebensmittelkontrolle: "Etwas finde ich immer"

Wie sauber ist Schleswig-Holsteins Gastro? Lebensmittelkontrolleure stellen in jedem zehnten Betrieb schwere Mängel fest. Wir haben eine Prüferin auf Kontrollgang begleitet. mehr

OECD-Studie: Metropolregion Hamburg schwächelt

Die Metropolregion Hamburg hat sich wirtschaftlich im Vergleich zu anderen Regionen nur schwach entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommt eine OECD-Studie. Es gebe jedoch Potenzial. mehr

NDR 1 Welle Nord

Der Traum vom Bauernhofkindergarten

NDR 1 Welle Nord

Auf seiner Benefiztour macht Horst Hoof Halt in Dellstedt. Dort bauen Eltern einen Bauernhofkindergarten auf. Doch viel Ausstattung fehlt noch. mehr