Schleswig-Holstein hat 531 Funklöcher

Viele Menschen in Schleswig-Holstein haben Probleme mit mobilem Internet- und Telefonempfang. Wirtschaftminister Buchholz will mit den Netzanbietern die Flächenabdeckung verbessern. mehr

200 Gegner der Innenministerkonferenz demonstrieren

Der Abschiebestopp für syrische Flüchtlinge gilt erst einmal weiter. Das hat die Innenministerkonferenz in Lübeck entschieden. Am Abend demonstrierten rund 200 Menschen für ein Bleiberecht. mehr

Schlei: Neues Rechtsgutachten zur Wiking-Halbinsel

Der Kreis hat ein Rechtsgutachten zur Sanierung der Wiking-Halbinsel in Schleswig vorgelegt. Demnach ist die Stadt für die Beseitigung der giftigen Altlasten zuständig. mehr

DNA-Tests zeigen: Ein neuer Wolf lebt an der Westküste

In Dithmarschen wurden in den letzten Wochen 30 Schafe gerissen. Wolfsbetreuer gehen von einem neuen Wolf aus. Jetzt haben DNA-Tests bestätigt: Der junge Rüde ist neu und stammt aus Niedersachsen. mehr

Bauern stehen vor großen Veränderungen

Die Landwirtschaftskammer sieht große Aufgaben auf die Bauern zukommen. Außerdem leiden viele Landwirte unter Gewinneinbrüchen von mehr als 30 Prozent und ihrem schlechten Image. mehr

Aktuelle Videos

04:19
Schleswig-Holstein Magazin

Traumatisierte Flüchtlinge kommen nach Boostedt

05.12.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:44
Schleswig-Holstein Magazin

Kasseler mit hausgemachtem Rahmsauerkraut

05.12.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:12
Schleswig-Holstein Magazin

Vergabe VR-Förderpreis Handwerk 2019 in Kiel

05.12.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:37
Schleswig-Holstein Magazin

Gutachten zu Wiking-Halbinsel: Stadt in der Pflicht

05.12.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:59
Schleswig-Holstein Magazin

Innenminister tagen in Lübeck

05.12.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:54
Schleswig-Holstein Magazin

Mobilfunkanbieter wollen Funklöcher stopfen

05.12.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Wahl zum Sportler des Jahres 2019

Hämmerling: Mit Drama zum Ruder-Europameistertitel

Frieda Hämmerling fuhr als Deutsche Meisterin zur Ruder-EM. Es folgte ein Drama, das mit der Goldmedaille belohnt wurde. Bei der WM konnte sie den Doppelvierer für Olympia qualifizieren. mehr

Wählen Sie die Sportlerin des Jahres 2019 in SH!

Kampf um Zentimeter und Sekunden: Welche Sportlerin aus Schleswig-Holstein hat Ihnen 2019 am meisten imponiert? Der Landessportverband sucht die "Sportlerin des Jahres". Stimmen Sie ab! mehr

Kurzmeldungen

E-Highway auf der A1 betriebsbereit

Auf der A1 zwischen Lübeck und Reinfeld hat der Probebetrieb für elektrische Lkw begonnen. Am Donnerstag haben die Entwickler der Fachhochschule Kiel und der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr die Anlage auf dem fünf Kilometer langen Abschnitt zwei Stunden getestet. Mit dem Ergebnis: Die Anlage funktioniert und ist abgenommen. Noch in der zweiten Dezemberhälfte wird der erste oberleitungstaugliche Lkw eingesetzt. Eine Reinfelder Spedition will bis Ende 2022 die Strecke im täglichen Pendelbetrieb fahren. Dieses Pilotprojekt soll wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zur klimafreundlichen Mobilität liefern. | 05.12.2019 19:53

Oströhre im Rendsburger Kanaltunnel gesperrt

Mit Behinderungen müssen Autofahrer derzeit wieder rechnen, wenn sie durch den Rendsburger Kanaltunnel wollen. Wie das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt mitteilte, wird die Oströhre von Donnerstagabend bis Freitagmorgen beziehungsweise Freitagabend bis Samstagmorgen gesperrt - jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr. Grund sind Reinigungsarbeiten. Autofahrern wird empfohlen, über die A7 auszuweichen oder mit der Fähre Nobiskrug über den Nord-Ostsee Kanal zu fahren. | 05.12.2019 19:46

Entlaufenes Pferd verletzt Polizeibeamten in Neumünster

Beim Versuch, ein entlaufenes Pferd wieder einzufangen, ist ein Polizist in Neumünster mehrere Meter mitgeschleift und schwer verletzt worden. Passanten hätten am Mittwoch gegen 23 Uhr die Polizei verständigt, als sie ein Pferd vor einem Schnellrestaurant bemerkten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Laut Zeugenaussagen war das Tier Richtung Autobahn unterwegs. Den Angaben zufolge gelang es einem der Beamten, das Pferd zunächst festzuhalten. Als es sich wieder losriss, verfing sich das Halteseil am Bein des Polizisten. Er wurde von dem davongaloppierenden Pferd mitgeschleift. Seinen Kollegen gelang es, das Tier wieder einzufangen.| 05.12.2019 19:39

 

Eichholzer SV entschuldigt sich für Schlägerei

Nachdem ein Fußballspiel der Verbandsliga Süd in Lübeck am vergangenen Sonntag eskalierte, hat sich der Eichholzer SV beim 1. FC Phönix Lübeck entschuldigt. Auf seiner Facebookseite schreibt der Verein, dass man sich von Gewalt in jeglicher Form distanziere und alles zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen wolle. Nach einem Foulspiel in der Siebtliga-Partie liefen nach Polizeiangaben Zuschauer auf den Platz, einer trat dabei einem Spieler gegen den Kopf. Zwei Männer mussten im Krankenhaus behandelt werden. Gegen einen der Zuschauer wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.| 05.12.2019 19:26

Kleiner Kiel-Kanal soll Ende Mai fertig sein

Die neue Attraktion der Kieler Innenstadt, der kleine Kiel-Kanal, soll Ende Mai fertig sein. Das kündigte die Stadt am Donnerstag an. Eigentlich sollte der Kanal schon im Herbst dieses Jahres fertig sein. Doch immer wieder verzögerten unerwartete Tiefbauarbeiten die Planung. Weil Pflanz- und Asphaltierungsarbeiten nicht im Winter gemacht werden, habe man den neuen Fertigstellungstermin in das Frühjahr gelegt, so Baudezernentin Doris Grondtke. Die Kosten für das Projekt sind von geplanten 11,5 auf jetzt 18,7 Millionen Euro angestiegen. | 05.12.2019 15:47

 

Einige Supermärkte verkaufen kein Feuerwerk zu Silvester

Einige Edeka-Märkte verkaufen dieses Silvester kein Feuerwerk mehr. Das teilten die Betreiber über ihre Social Media-Auftritte mit. Die Entscheidung dafür sei schon im Januar gefallen, schrieb etwa der Rendsburger Markt, Hauschildt. Stattdessen werde dort für Brot für die Welt gesammelt. Der Edeka-Markt aus Rendsburg hat auch eine Filiale in Flintbek. In Neumünster will der Edeka-Meyers auf den Verkauf von Feuerwerkskörpern verzichten. Die Märkte betonten, man sei nicht generell gegen Feuerwerk, sondern für zentrale Veranstaltungen in geordneten Bahnen. | 05.12.2019 08:23

Traumatisierte Flüchtlinge finden Ruhe in SH

Besonders schutzbedürftige Flüchtlinge bekommen in Schleswig-Holstein ein neues Zuhause. Zusammen mit dem UNHCR hat das Innenministerium sie ausgewählt. Jetzt sind die ersten im Norden eingetroffen. mehr

Flensburg kann in Magdeburg nicht mehr gewinnen

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt können beim SC Magdeburg einfach nicht mehr gewinnen. Der deutsche Meister verspielte einen Fünf-Tore-Vorsprung und verlor beim Angstgegner mit 25:26. mehr

El Samadoni: Diskriminierung weiter Thema

Hunderte Menschen in Schleswig-Holstein wenden sich pro Jahr an die Antidiskriminierungsstelle. Sie fühlen sich diskriminiert wegen ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder wegen einer Behinderung. mehr

14 Verletzte bei Busunfall auf A23 bei Elmshorn

Auf der A23 bei Elmshorn in Richtung Norden ist am Donnerstagnachmittag ein Auto auf einen Reisebus mit Schülern aufgefahren. mehr

Back to the roots: Schweinemast wie früher

Die Schweine bei Thies Mohr in Hohenfelde (Kreis Steinburg) leben ein glückliches Leben, bevor es auf die Schlachtbank geht. Die Nachfrage nach seinem Fleisch steigt - und das ganz ohne Bio-Siegel. mehr

Leben mit Fatigue: "Jeder Tag ist ein Kampf"

Gaby Bönig aus Flintbek leidet seit einer Darmkrebs-Erkrankung an einer schweren Form des Fatigue-Syndroms. Wegen der chronischen Erschöpfung fehlt ihr im Alltag oft die Energie. mehr

"Hand in Hand für Norddeutschland" unterstützt Krebskranke

Die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" unterstützt in diesem Jahr krebskranke Menschen und ihre Familien. Partner sind die Krebsgesellschaften. mehr

Garg und Günther ehren Ehrenamtliche aus SH

Zum internationalen Tag des Ehrenamtes sind mehrere Engagierte von der Landesregierung ausgezeichnet worden. Zwei bekamen sogar das Bundesverdienstkreuz in Berlin überreicht. mehr

NDR Info

Ökologisch wertvoll: Watt ist "Boden des Jahres"

NDR Info

Das Watt erhält die Auszeichnung "Boden des Jahres 2020". Damit werde die besondere ökologische Bedeutung herausgehoben, sagt Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne). mehr