mit Audio

Nord-Ostsee-Kanal für Reeder attraktiver

2017 haben wieder mehr Kapitäne den Nord-Ostsee-Kanal angesteuert. Die Schiffe transportierten fast 87 Millionen Tonnen Ladung. Positive Nachrichten gab es auch von den Häfen. mehr

mit Video

Glinde: Brandermittler wollen Hochhaus untersuchen

Nach dem Feuer in einem Glinder Hochhaus sollen am Nachmittag Brandermittler nach der Ursache suchen. Am Vormittag war das Gebäude dafür noch zu heiß. Bei dem Brand wurden zwölf Menschen verletzt. mehr

mit Video

Stegner will über Kernpunkte hart verhandeln

Die SPD hat für Koalitionsverhandlungen gestimmt. SPD-Landeschef Stegner will CDU/CSU darin noch Zugeständnisse abringen. Er sieht drei Kernpunkte, in denen die CDU sich bewegen müsse. mehr

mit Audio

"Mein Geld habe ich für Sprachkurse gespart"

Der 23-Jährige Talal Al-Tarek ist vor mehr als drei Jahren aus dem Jemen nach Deutschland geflüchtet. Heute ist er Azubi in Kiel - vorher musste er zahlreiche bürokratische Hürden nehmen. mehr

Habeck soll acht Monate Übergangszeit bekommen

Die Grünen-Spitze will Robert Habeck acht Monate Zeit geben, um den Übergang zwischen Umweltminister in Schleswig-Holstein und Parteichef - sollte er es werden - zu meistern. Habeck wollte ein Jahr. mehr

Aktuelle Videos

02:52

Starpianistin Anna Vinnitskaya in Ahrensburg

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:34

Meisterschaft im Roboter-Sumoringen

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:31

SPD stimmt für Verhandlungen mit Union

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:29

Ein Krankenpfleger aus Albanien

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:36

Glinde: Zwölf Verletzte bei Hochhausbrand

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
06:16

Zeitreise: Willy Brandts Schreibmaschine

21.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:20

Großreinemachen: Sylter entsorgen Plastikmüll

20.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:00

Die Erfolgsgeschichte der TT-Line

20.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:55

Ostseefähre "Peter Pan" wird verlängert

20.01.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Polizei ermittelt nach Waffenfund

In Schleswig zerbrach am Sonntagabend die Heckscheibe eines Pkw, mit dem eine junge Frau durch die Friedrichstraße fuhr. Nach Polizeiangaben vermutete die Frau, dass auf ihr Fahrzeug geschossen worden war. Zeugenaussagen führten die Beamten zu einer Wohnung, in der sich zwei Männer aufhielten. Es wurden eine Druckluft-Pistole, sowie drei Schreckschusspistolen aufgefunden. Die beiden Männer wurden angehört. Einer von ihnen war offensichtlich psychisch krank, und wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. Ob mit einer der aufgefundenen Waffen auf das Fahrzeug geschossen wurde, wird nun von einem Sachverständigen des LKA geprüft.| 22.01.2018 16:15

Babyboom am UKSH

Mit 3.194 Kindern verzeichnete das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) im vergangenen Jahr an seinen beiden Standorten Kiel und Lübeck die höchste Zahl an Neugeborenen seit seiner Gründung vor 15 Jahren. "Wir freuen uns sehr über den Zuspruch der werdenden Eltern", sagte Klinikdirektor Prof. Nicolai Maass am Montag in Kiel. In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Campus Kiel kamen den Angaben zufolge 1547 Kinder zur Welt, davon 45 Mal Zwillinge und einmal Drillinge. In der Frauenklinik am Campus Lübeck erblickten sogar 1647 Kinder das Licht der Welt, davon 70 mal Zwillinge und einmal Drillinge. Es handelte sich um die meisten Zwillingsgeburten der vergangenen 30 Jahre in Lübeck. | 22.01.2018 13:00

Bewohner stirbt bei Wohnzimmerbrand in Ellerau

Bei einem Feuer im neunten Stock eines Hochhauses in Ellerau (Kreis Segeberg) ist am Montag ein Mann ums Leben gekommen. In seinem Wohnzimmer war ein Schwelbrand ausgebrochen, wie ein Feuerwehrsprecher vor Ort NDR 1 Welle Nord sagte. Der Bewohner konnte nicht mehr gerettet werden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. | 22.01.2017 12:21

Ausgaben für Sozialhilfe weiter gestiegen

Mehr als 1,2 Milliarden Euro sind 2016 in Schleswig-Holstein für Sozialhilfeleistungen geflossen. Das waren laut Statistikamt Nord gut drei Prozent mehr als im Vorjahr. Der Zuwachs zum Jahr 2010 betrug 25 Prozent. Auf Eingliederungshilfen für behinderte Menschen entfielen 2016 insgesamt 711 Millionen Euro. Für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung gab es 249 Millionen Euro und für Hilfe zur Pflege 125 Millionen. Die Hilfen zum Lebensunterhalt kosteten 86 Millionen. | 22.01.2018 11:53

Lidl ruft "Landjunker" Schweinehackfleisch zurück

Der Discounter Lidl ruft abgepacktes Schweinefleisch der Marke "Landjunker" zurück. Laut dem Unternehmen sind 500-Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 21. Januar 2018 beziehungsweise 22. Januar 2018 betroffen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastik-Fremdkörper enthalten sind. Aufgrund möglicher Verletzungsgefahr sollten Kunden das Fleisch nicht essen. | 22.01.2018 11:46

mit Video

Bei Umzug zum Partner Recht auf Arbeitslosengeld

Wer für einen Umzug zu seinem Partner seinen Job kündigt, hat laut Landessozialgericht Celle ein Recht auf die sofortige Zahlung des Arbeitslosengeldes. Geklagt hatte eine Ex-Schleswig-Holsteinerin. mehr

mit Audio

Holstein Kiel: Der Durchmarsch ist möglich

Als Aufsteiger hat sich Holstein Kiel in der Zweitliga-Spitzengruppe festgesetzt. Ist sogar der Durchmarsch in die Bundesliga möglich? Der Teamcheck vor dem Restrunden-Auftakt gegen Union Berlin. mehr

mit Video

Rückbau bei Windrädern oft mangelhaft

Eigentlich müssen die Fundamente beim Rückbau von Windanlagen vollständig entfernt werden. Doch das Landesamt Schleswig-Holstein hat eine andere Gesetzes-Auffassung. mehr

mit Audio

Kerber nach Kraftakt im Viertelfinale

Angelique Kerber hat sich in drei Sätzen ins Viertelfinale der Australian Open gekämpft. Die Kieler Tennisspielerin setzte sich in Melbourne gegen Su-Wei Hsieh aus Taiwan durch. mehr

Kieler Kreuzfahrt-Kalender 2018

Dieses Jahr steuern mehr Kreuzfahrtschiffe die Kieler Förde an. Es sind einige dabei, die hier zum ersten Mal anlegen: darunter die "MSC Preziosa", die "Queen Victoria" und "Mein Schiff 1". mehr

mit Video

Eine Fähre wächst über sich hinaus

Die "Peter Pan" pendelt normalerweise zwischen Travemünde und Trelleborg. Doch nun liegt die Fähre in der Werft. Der Grund: Sie soll länger werden, um mehr Platz zu bieten. mehr

mit Audio

Löwenstedter knipsen per Handy Straßenlaternen an

Im nordfriesischen Löwenstedt können die Bürger die gesamte Beleuchtung im Dorf mit ihren Handys einschalten. Ein junger Programmierer aus dem Dorf hat dafür eine App entwickelt. mehr

mit Audio

Mit Pinsel und Laptop in die Geschichte abtauchen

Wer sich den Job als Restaurator langweilig und verstaubt vorstellt, liegt vollkommen falsch. Christian Leonhardt ist mit viel Hightech in der Klosterkirche Bordesholm unterwegs. mehr

mit Video

FSG lässt bislang größte Fähre vom Stapel

Am Freitag hat die Flensburger Schiffbau Gesellschaft die größte Passagierfähre zu Wasser gelassen, die die Werft je gebaut hat. Sie bietet 1.900 Reisenden Platz. mehr