Zeitzeichen

28. Oktober 1990

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Auf dem Rad um die Welt

Sendung: ZeitZeichen | 28.10.2020 | 10:00 Uhr | von Rösseler, Marko

Am 28. Oktober 1990 stirbt Heinz Helfgen. Er hatte sich 1951 mit dem Fahrrad zu einer Weltreise aufgemacht. Seine Berichte von diesem Abenteuer wurden zu einem Bestseller.

Der Todestag des Reiseschriftstellers Heinz Helfgen
Ein Beitrag von Marko Rösseler (WDR)

Mit angeblich nur 3,80 DM in der Tasche und 15 Kilo Gepäck schwingt sich 1951 Heinz Helfgen in Düsseldorf auf ein Drei-Gang-Rad der Marke "Patria WKC" und strampelt: immer weiter Richtung Osten. Der 41-Jährige will einmal um die ganze Welt. Von unterwegs wird er Geschichten nach Deutschland schicken voller Karl-May-Romantik und Abenteuer.

Darüber, wie er mit dem vietnamesischen Kaiser auf Tigerjagd geht. Oder wie er in Japan den Fuji besteigt oder sich auf Kuba mit Hemingway betrinkt. Wie viel davon der Wahrheit entspricht, gilt als umstritten. Seine Berichte erscheinen als Fortsetzungsroman in Boulevard-Zeitungen - mehr als 150 Artikel, die im Wirtschaftswunder-Deutschland das Fernweh wecken und ihm dazu dienen, seine Weiterreise zu finanzieren. Als er nach mehr als zwei Jahren Deutschland wieder erreicht, wird er sie in Buchform bringen: "Ich radle um die Welt" wird ein Bestseller und bringt ihm Tantiemen bis zu seinem Tod.