Das Matterhorn spiegelt sich im Wasser - gesehen vom 5-Seen-Weg aus © NDR Foto: Dennis Burk

Das Berner Oberland und Zermatt

Über zwei Millionen Menschen kommen jährlich nach Zermatt, um das Matterhorn sehen zu können: 4.478 Meter ragt es hoch über dem Meer. mehr

Aktuell

Ein Bauer bearbeitet mit Maultieren eine Weinhang im Februar © NDR Foto: Juliane Eisenführ

Haiti-Classics - Andalusiens Landwirtschaft 1992 und 2021

Vom Zuckerrohr zu Plastikkulturen: Trotz Andalusiens Wandel zum Touristenmagnet hat die Not in der Landwirtschaft kaum verändert. mehr

Ein fiktiver Samurai-Überfall im Edo-Wonderland Park in Nikko, Japan - mittendrin NDR Reporter Peter Kaiser © NDR Foto: Peter Kaiser

Das Edowonderland in Japan

In der Stadt Nikko Edo-Wonderland tauchen die Besucher in eine Zeit ein, die lange vor der Industrialisierung Japans liegt. mehr

Rückschau

Ein Mann mit Mundschutz geht an einer Wand mit der Aufschrift "Cuba" vorbei © Guillermo Nova/dpa +++ dpa-Bildfunk Foto: Guillermo Nova

Haiti-Classics: Havanna zwischen Romantik und Elend

Kubas Hauptstadt zwischen Romantik und Elend - Eindrücke von ARD-Korrespondentinnen von Anfang des Jahrtausends bis heute. mehr

Felix Arnold arbeitet am Deutschen Archäologischen Institut in Madrid - und leitet in dieser Funktion die Grabung der Medinat-al-Zahra. © NDR Foto: Annette Bruhns

Al-Andalus - klingt wie Atlantis...

Annette Bruhns hat viele Menschen in und um das andalusische Cordoba aufgesucht, die das untergegangene Al-Andalus auferstehen lassen wollen. mehr

Ein Blick auf einen Ort der Faröer Inseln - im Hintergrund schroffe Berge und der Atlantik © NDR Foto: Max-Marian Unger

Neue Wege tun sich auf - die Färöer im Umbruch

Die Färöer-Inseln sind die dänische Enklave im rauen Nordatlantik: eingerahmt von kaltem Wasser und schroffen Felsen. mehr

Der Yukon River in Alaska © NDR Foto: Peter Kaiser

Zwischen Hamburg und Haiti: Klondike - Goldsuche in Alaska

Vor 120 Jahren erlebte die nordwestliche Bergregion einen legendären Goldrausch. Noch heute wird in Alaskas Region danach gesucht. mehr

Das Weltkulturerbe Machu Picchu in den Anden © NDR Foto: Tom Noga

110 Jahre Machu Picchu in Peru

Machu Picchu ist Weltkulturerbe und eines der neuen sieben Weltwundern. Der Ort hat große Pläne, wie er mit den vielen Touristen umgehen will. mehr

Das Margaret Mitchell House in Atlanta - ein Museum, wo die Autorin "Vom Winde verweht" schrieb © imago/ZUMA Press

Atlanta - Vom Feuer verbrannt, vom Winde verweht

Vor 85 Jahren ist der Roman "Vom Winde verweht" erschienen. Das Haus der Autorin Margaret Mitchell ist heute ein Museum. mehr

Der Zwinger in Dresden. © Shutterstock

Haiti-Classics: Zwischen Fremdheit und Nähe: Dresden 1984 und 2021

1984 besuchte Eberhard Hahn seine Tante Constanze in Dresden. Für ihn eine fast exotische Reise. Katja Henkel, verwurzelte Dresdnerin, liebt ihre Heimat. Damals wie heute. mehr

Gledys Mesias ist Kultureller Mediator im Museum für Zeitgenössische Kunst in Quito © NDR Foto: Max-Marian Unger

Quito - Die Mitte finden

Das Feature begleitet die Menschen in Ecuadors Hauptstadt auf der Suche nach einem neuen Selbstverständnis in einer sich hastig wandelnden Welt. mehr

Eine Goldmine in Westaustralien © NDR Foto: Michael Marek und Sven Weniger

Gold, Golf und Kunst am Rande des Outback

Unterwegs auf den Spuren der Goldsucher in Westaustralien auf dem 1.000 Kilometer langen Golden Quest Discovery Trail. mehr

Die Ionischen Inseln sind äußerst vielfältig: Dramatische Felsküsten wechseln sich ab mit lieblichen Buchten und Traumstränden. © NDR/nonfictionplanet/Till Lehmann

Griechenlands Jungbrunnen - Die Ionischen Inseln

Die Inseln sind so vielfältig wie kaum eine andere griechische Region: nicht nur Ausgangspunkt der legendären Abenteuer des Odysseus. Sie sind bis heute Orte des Aufbruchs. mehr

Die Strecke des Transib in verschneiter Landschaft © NDR Foto: Rita Knobel-Ulrich

Mit der Transsib von Moskau bis Peking

Fast 10.000 Kilometer fährt die Transib von Moskau nach Peking. Ein komfortabler, gar ein luxuriöser Zug ist sie nicht. mehr

Der Vulkankrater auf der Azoreninsel São Miguel ist zu einem See geworden © NDR Foto: Oliver Neuroth

Europas wilder Westen im Atlantik: Ein Besuch auf den Azoren

Das Azorenhoch sorgt meist für Sonnenschein in Mitteleuropa. Auf den neun Inseln selbst spielen dagegen Wind und Regen oft die Hauptrolle. mehr

Der Platz des Himmlischen Friedens (Tian'anmen) im Jahr 2015 - Menschen auf Fahrrädern fahren am Platz vorbei © Picture alliance / Prisma / Raga Jose Fuste Foto: Raga Jose Fuste

Früher war mehr Offenheit - China 1987 und 2021

Eine Reportage von 1987 aus Peking und ARD-Korrespondent Steffen Wurzel über die Verhältnisse von heute ermöglichen eine faszinierende Zeitreise. mehr

Die blauen Kuppeln der Neuen Kathedrale sind das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Cuenca. © NDR Foto: Lissette Molina de Becker

Cuenca: Inkas, Kathedralen und der "Panama"-Hut

Cuenca ist gelassen - aber elegant. So wie der bekannteste Exportartikel der Stadt: Der sogenannte Panama-Hut, den Winston Churchill gern trug. mehr