Gledys Mesias ist Kultureller Mediator im Museum für Zeitgenössische Kunst in Quito © NDR Foto: Max-Marian Unger

Quito - Die Mitte finden

Das Feature begleitet die Menschen in Ecuadors Hauptstadt auf der Suche nach einem neuen Selbstverständnis in einer sich hastig wandelnden Welt. mehr

Aktuell

Eine Goldmine in Westaustralien © NDR Foto: Michael Marek und Sven Weniger

Gold, Golf und Kunst am Rande des Outback

Unterwegs auf den Spuren der Goldsucher in Westaustralien auf dem 1.000 Kilometer langen Golden Quest Discovery Trail. mehr

Die Ionischen Inseln sind äußerst vielfältig: Dramatische Felsküsten wechseln sich ab mit lieblichen Buchten und Traumstränden. © NDR/nonfictionplanet/Till Lehmann

Griechenlands Jungbrunnen - Die Ionischen Inseln

Die Inseln sind so vielfältig wie kaum eine andere griechische Region: nicht nur Ausgangspunkt der legendären Abenteuer des Odysseus. Sie sind bis heute Orte des Aufbruchs. mehr

Vorschau Oktober

Das Weltkulturerbe Machu Picchu in den Anden © NDR Foto: Tom Noga

110 Jahre Machu Picchu in Peru

Machu Picchu ist Weltkulturerbe und eines der neuen sieben Weltwundern. Der Ort hat große Pläne, wie er mit den vielen Touristen umgehen will. mehr

Der Zwinger in Dresden. © Shutterstock

Haiti-Classics: Zwischen Fremdheit und Nähe: Dresden 1984 und 2021

1984 besuchte Eberhard Hahn seine Tante Constanze in Dresden. Für ihn eine fast exotische Reise. Katja Henkel, verwurzelte Dresdnerin, liebt ihre Heimat. Damals wie heute. mehr

Rückschau

Die Strecke des Transib in verschneiter Landschaft © NDR Foto: Rita Knobel-Ulrich

Mit der Transsib von Moskau bis Peking

Fast 10.000 Kilometer fährt die Transib von Moskau nach Peking. Ein komfortabler, gar ein luxuriöser Zug ist sie nicht. mehr

Der Vulkankrater auf der Azoreninsel São Miguel ist zu einem See geworden © NDR Foto: Oliver Neuroth

Europas wilder Westen im Atlantik: Ein Besuch auf den Azoren

Das Azorenhoch sorgt meist für Sonnenschein in Mitteleuropa. Auf den neun Inseln selbst spielen dagegen Wind und Regen oft die Hauptrolle. mehr

Der Platz des Himmlischen Friedens (Tian'anmen) im Jahr 2015 - Menschen auf Fahrrädern fahren am Platz vorbei © Picture alliance / Prisma / Raga Jose Fuste Foto: Raga Jose Fuste

Früher war mehr Offenheit - China 1987 und 2021

Eine Reportage von 1987 aus Peking und ARD-Korrespondent Steffen Wurzel über die Verhältnisse von heute ermöglichen eine faszinierende Zeitreise. mehr

Die blauen Kuppeln der Neuen Kathedrale sind das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Cuenca. © NDR Foto: Lissette Molina de Becker

Cuenca: Inkas, Kathedralen und der "Panama"-Hut

Cuenca ist gelassen - aber elegant. So wie der bekannteste Exportartikel der Stadt: Der sogenannte Panama-Hut, den Winston Churchill gern trug. mehr

Eine Statue von Medea in Batumi mit dem Denkmal für das Goldene Vlies © NDR Foto: Tatjana Montik

Georgien - Die Erben der alten Kolchis

Tatjana Montik hat in Westgeorgien nach den Erben der alten Kolchis - dem Traumziel der griechischen Helden gesucht: Sie besucht Griechen, die bis heute in Georgien leben. mehr

Sundarbans © NDR Foto: Achim Nuhr

Die Sundarbans, der größte Mangrovensumpf der Welt

Im Grenzgebiet von Indien und Bangladesch liegen die Sundarbans, eine vom Steigen des Meeresspiegels bedrohte Heimat für Mensch - und die hier lebenden Tiger. mehr

Ein Wasserloche (Cenote) in Mexiko © NDR Foto: Elisabeth Weydt

Mexiko - Das Erbe der Maya und die Hinterlassenschaften der Gegenwart

Unterwegs auf den Spuren der Maya - und den Resten modernen Tourismus an der mexikanischen Karibikküste der Riviera Maya. mehr

Loser (1837 m.) und Trisselwand (1754 m) spiegeln sich im Altausseer See © NDR Foto: Dennis Burk

Mensch und Natur im Ausserland

Futuristische Berge, glasklare Seen, Narzissen-Wiesen - die Natur zeigt sich in diesem Teil der Steiermark von ihrer schönsten Seite. mehr

Das weite Gebiet Pantanal in Brasilien hat eine reiche Flora und Fauna © picture alliance / All Canada Photos | Wayne Lynch Foto:  Wayne Lynch

Die Rückkehr der Tiere im Pantanal Brasiliens

Seit dem Jahr 2000 ist es UNESCO Weltnaturerbe: das Pantanal in Brasilien. Es ist das größte Süßwasser-Feuchtgebiet der Welt. mehr

Der Zug Rocky Mountaineer für Touristen entlang des  Bow Rivers in der Nähe des Banff National Park in Alberta, Canada. © picture alliance / All Canada Photos | John E Marriott Foto: John E Marriott

Mit dem Rocky Mountaineer durch Kanada

Eine Fahrt mit einem Panoramazug quer durch die Rocky Mountains: Berge, Täler, Flüsse, Prärielandschaften, Elche und Bären prägen die Gegend. mehr

Die Menschen im Skytrain Bangkoks sitzen im gebührenden Social Distancing Abstand auseinander © NDR Foto: Ernst-Marcus Thomas

Bangkok in Zeiten von Corona

Bangkok ist aktuell zwar nicht im Lockdown, aber trotzdem hat sich das Gesicht der Stadt massiv verändert. So ist das frühere Amüsierviertel jetzt eine Garküche. mehr

Bäume in voller Pracht blühen auf dem US Friedhof Arlington © NDR Foto: Michael Marek

Der Nationalfriedhof von Arlington

Was haben Präsident John F. Kennedy, Schriftsteller Dashiell Hammett und Boxer Joe Louis gemeinsam? Sie liegen begraben auf dem berühmtesten Soldatenfriedhof der USA - in Arlington. mehr

Maskat am Fuße der Berge von Oman © NDR Foto: Anne Allmeling

Der Oman - Weihrauch, Wüste, Wassersport

Schroffe Berge, kilometerlange Strände, einsame Wüsten: Für viele Urlauber ist das Sultanat Oman ein Geheimtipp. mehr

Die Metropole Nursultan mitten in der Steppe von Kasachstan © NDR Foto: Till Lehmann

Kasachstan. Zwischen Aralsee und Weltall

Kasachstan ist ein riesiges, geheimnisvolles Land in Zentralasien. Eine Region der Extreme zwischen Nomadentradition, Resten der sowjetischer Supermacht und dem Aufbruch in die Moderne. mehr