Die NDR Info Interviews

Die Moderatorinnen und Moderatoren von NDR Info befragen die handelnden Akteure zu den aktuellen Themen des Tages. Politiker, Fachleute oder Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Sport erläutern ihre Sicht der Dinge, liefern Diskussionsbeiträge oder klären auf.

Lubmin: Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen, l), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, und Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, besichtigen am Energiestandort Lubmin, auf dem Gelände der Firma Gascade Gastransport GmbH, einen geplanten Einspeisepunkt. © Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
10 Min

Schwesig: Entlastung reicht nicht - Energiepreisdeckel muss kommen

28.09.2022 07:47 Uhr

NDR Info Interview mit der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern zu den steigenden Preisen und dem geplanten "Entlastungspaket" des Bundes. 10 Min

Jens Geier (SPD), Mitglied des Europaparlaments © picture alliance/dpa Foto: Thierry Monasse
7 Min

Geier: "Das anti-europäische Getöse aus Rom wird zunehmen"

26.09.2022 07:46 Uhr

Die Zusammenarbeit in europäischen Gremien wird sicher nicht einfach, sagt Jens Geier, Vorsitzender der SPD im Europäischen Parlament. 7 Min

Roderich Kiesewetter | Bild: NDR/Wolfgang Borrs ©  NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs
10 Min

Kiesewetter: "Drohszenario Putins ist ein Zeichen der Schwäche"

23.09.2022 06:21 Uhr

Der CDU-Obmann im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags rät dazu, die Ukraine weiter zu unterstützen - auch in Hinsicht auf Verhandlungen. 10 Min

Ein Portraitbild von Dr. Markus Kaim, Leiter der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). © Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
8 Min

Sicherheitsexperte Kaim über Russlands Teilmobilmachung

21.09.2022 11:35 Uhr

Ist dieser Schritt für Putin ein Zeichen der Stärke oder doch das Eingeständnis des Scheiterns in der Ukraine? 8 Min

Ein Porträtbild von Dr. Ulrich Kühn, Konfliktforscher am Hamburger Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik. © IFSH
5 Min

Friedensforscher: "Allianzeinigkeit wichtig bei Waffenlieferungen"

13.09.2022 07:48 Uhr

Es wäre wünschenswert, die Ukraine mit weiteren Waffenlieferungen zu unterstützen. Welche das sein könnten, hänge auch von den USA ab, sagt Friedensforscher Ulrich Kühn. 5 Min

Ein Porträtbild von dem britischen König Charles III. © PA Wire/dpa Foto: Jane Barlow
5 Min

König Charles III. wird britische Monarchie verändern müssen

09.09.2022 07:35 Uhr

Der neue König Charles III. wird sich mit der Zukunft der Monarchie auseinander setzen müssen, meint Alexander Clarkson, Politikwissenschaftler am King's College in London, im Interview. 5 Min

Das Hinweisschild ·Maske tragen· klebt vor einem Klassenraum der Möser-Realschule am Westerberg in Osnabrück. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch
7 Min

Interview: Machen Masken als Schutz vor Corona weiter Sinn?

08.09.2022 18:24 Uhr

Im neuen Infektionsschutzgesetz ist unter anderem eine FFP2-Maskenpflicht in Zügen vorgesehen. Fragen dazu an den Epidemiologen Timo Ulrichs aus Berlin. 7 Min

Ein Porträtbild von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). © dpa Foto: Bernd von Jutrczenka
7 Min

Lauterbach zum Infektionsschutz: "Wir sind sehr gut vorbereitet"

08.09.2022 07:48 Uhr

Bundeseinheitliche Corona-Regeln werden weniger. Somit können in den Ländern unterschiedliche Maßnahmen ergriffen werden, erläutert der Bundesgesundheitsminister im Interview: 7 Min

Portraitfoto des Politikwissenschaftlers Dr. Markus Kaim © Stiftung Wissenschaft und Politik Foto: Stiftung Wissenschaft und Politik
6 Min

Interview: Ist Sicherheitszone ums AKW Saporischschja realistisch?

07.09.2022 17:20 Uhr

Die Situation rund um das Atomkraftwerk Saporischschja in der Ukraine besorgt viele Experten. Fragen dazu an den Sicherheitsexperten Markus Kaim von der Stiftung Wissenschaft und Politik. 6 Min

Ein Porträtbild von Parteienforscher Professor Uwe Jun. © Universität Trier
4 Min

Interview: Was sagt Generaldebatte über Lage im Land aus?

07.09.2022 17:10 Uhr

Bei der Generaldebatte im Bundestag gab es wie gewohnt aufgeregte Redebeiträge. Fragen dazu an den Politikwissenschaftler Uwe Jun von der Uni Trier. 4 Min