Mikado am Morgen

Füttern, streicheln und putzen

Sonntag, 14. Juni 2020, 08:05 bis 09:00 Uhr, NDR Info

Eine Grafik eines Smartphones mit einem Kopfhörer.

Am Mikrofon: Jessica Schlage

Ein Mädchen hält ein Huhn in den Händen  Foto: Anina Pommerenke
Elena ist zwölf Jahre alt und macht seit einem Jahr beim Schulzoo mit, sie mag besonders die Hühner und die Vögel.

Tiere kann man nicht nur zu Hause oder im Zoo halten - sondern auch in der Schule. Wir haben den Schul-Zoo der Stadtteilschule in Hamburg-Bergedorf besucht. Reporterin Anina Pommerenke hat dort mit Patrick (15), Elena (12) und Linda (12) gesprochen, die sich in ihren Pausen regelmäßig um die Tiere kümmern.

Wer kümmert sich in der Corona-Krise um die Tiere?

Drei Kinder und ein Mann stehen vor Tierkäfigen  Foto: Anina Pommerenke
Wegen Corona dürfen zurzeit nur wenige Kinder und Lehrer zu den Tieren im Schulzoo der Stadtteilschule in Hamburg-Bergedorf.

Welche Tierarten im Schulzoo in Hamburg-Bergedorf gehalten werden, wie oft sie gefüttert werden müssen und wer sich um sie während der Corona bedingten Schulschließung gekümmert hat - das erfahrt ihr in unserer Sendung.

Außerdem gibt es - wie jeden Sonntag - eine Guten-Morgen-Geschichte, von Kindern erzählte Witze und die beste Musik für den Start in den Tag.