Stand: 12.07.2019 18:00 Uhr

Was ist Deine Frage an die Welt, Dave Doughman?

Anja Sackarendt und Stefan Forth © NDR Foto: Christian Spielmann
Anja Sackarendt und Stefan Forth

In der Sommerserie des Podcasts "Was fragst Du?" sind Anja Sackarendt und Stefan Forth unterwegs in Norddeutschland. Ausnahmsweise finden die beiden ihre Fragen nicht im Internet - sechs Wochen folgen sie nicht den Trends der Suchmaschinen. Auf ihrer Sommerreise besuchen sie Menschen, die sie um ihre persönlichen Fragen bitten.

Im Hamburger Millerntorstadion treffen sie Dave Doughman. Der amerikanische Musiker gründete in einer umgebauten VIP Lounge in der Südkurve des Fußballstadions die St. Pauli Music School. Hier können Kinder und Jugendliche kostenlos Musikunterricht nehmen. Dave Doughman ist begeistert, wie Musik über alle Sprachgrenzen hinaus wirkt und Menschen verbindet. Seine Frage für den Podcast lautet: Wie können wir unsere Mittel besser einsetzen, um anderen zu helfen?

Darüber und wie sich über freundschaftliche Verbindungen die Welt ein bisschen verändern lässt, sprechen wir im Podcast "Was fragst Du?"

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Was fragst Du? | 12.07.2019 | 18:00 Uhr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Ein Buddha-Kopf aus Marmor steht in einem Raum des Museums am Rothenbaum (MARKK). © picture alliance/dpa | Marcus Brandt

Buddha-Kopf aus der Umzugskiste: Der lange Weg der NS-Raubkunst

Das Hamburger MARKK gibt einen Buddha-Kopf zurück, der einer jüdischen Emigrantin gehörte und von den Nazis geraubt wurde. Warum hat es bis zur Rückgabe so lange gedauert? mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?