Stand: 06.09.2019 17:53 Uhr

Was heißt AfD? Und wie fängt "Hans im Glück" an?

Anja Sackarendt und Stefan Forth © NDR Foto: Christian Spielmann
Anja Sackarendt und Stefan Forth

In dem NDR Kultur Podcast "Was fragst Du?" folgen wir Fragen, die viele Menschen den Internetsuchmaschinen gestellt haben. Nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen wollten viele Menschen wissen: Was heißt AfD? Stefan Forth und Anja Sackarendt kommen vom Begriff "Alternative" zur freien Wahl und zum Entweder-oder. Das Gespräch führt vom Parteiprogramm über politische Entwürfe gegen das Establishment in populistische Widersprüche.

Die zweite Frage öffnet ein völlig anderes Themenfeld und wurde aus einem Fernsehquiz ins Internet gespült: Wie fängt "Hans im Glück" an? Nicht nur die Eingangsformel "Es war einmal…" fehlt, anders als die Prinzen und Prinzessinnen steigt Hans sozial ab und ist besitzlos glücklich - ein naiver Dummkopf oder ein Visionär?

Jeden Freitag stellen Anja Sackarendt und Stefan Forth sich in ihrem Podcast "Was fragst Du?" den Fragen, die besonders viele Menschen dem Internet gestellt haben.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Was fragst Du? | 06.09.2019 | 18:40 Uhr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Zwei Illustrationen aus dem Tschutti-Heftli. © NDR/ Kathrin Hondl

Fußballkultur statt Kommerz: Das "Tschutti-Heftli" aus Luzern

Keine EM ohne Fußball-Stickeralbum. Beim "Tschutti-Heftli" aus der Schweiz sind die Spieler-Portraits von Künstlern gestaltet. mehr