Jazz – Round Midnight

Sensible Tastenspiele - Der Pianist Dominik Wania

Freitag, 20. Januar 2023, 23:30 bis 00:00 Uhr

Dominik Wania schaut in die Kamera. © Maria Jarzyna Foto: Maria Jarzyna

Eine Sendung von Bert Noglik

Sein musikalischer Background ist die europäische Klassik, die Klangwelt der Impressionisten und Romantiker. Zugleich wird das Schaffen des 1981 im südpolnischen Sanok geborenen Pianisten durchpulst vom Jazz im Sinne einer aus dem Moment heraus entstehenden Musik. Dominik Wania verbindet die Klangsensibilität der europäischen Klaviermusik mit dem Gestus der Improvisation.

Nach einem klassischen Musikstudium an der Musikakademie in Krakau und einer Jazzausbildung am New England Conservatory of Music in Boston begann er seine Laufbahn in der Band um den überragenden Musiker der polnischen Jazzszene, den Trompeter Tomasz Stanko. In dessen Gruppe lernte er auch den Saxofonisten Maciej Obara kennen, mit dem er seither im Quartett zusammenarbeitet.

Dominik Wania schaut in die Kamera. © Maria Jarzyna Foto: Maria Jarzyna
Domink Wanias Musik schlägt eine Brücke zwischen europäischer Klassik und der Freiheit der Jazzimprovisation.

Der große Durchbruch gelang Dominik Wania mit dem Album "Ravel", das er mit einem eigenen Trio einspielte und das in Polen mit allen wichtigen Musikpreisen ausgezeichnet wurde. Mit "Ravel" bezeugte Dominik Wania seine intensive Auseinandersetzung mit den harmonischen Strukturen von Maurice Ravel, die er nicht auf simple Weise mit einer swingenden Attitüde versah, sondern im Prozess sublimer Aneignung in eine eigene Musik transformierte.

Bereits mit dem Quartett von Maciej Obara auf dem Label ECM präsent, nahm der Pianist 2019 das von Manfred Eicher produzierte Album "Lonely Shadows" auf, bei dem er sich vorbehaltlos auf das Wagnis der Improvisation einließ. Entstanden ist eine Piano-Soloplatte, die von der internationalen Kritik in höchsten Tönen gelobt wurde.

 

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZAUDIOTHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen hören. mehr

Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Zwei kaum verhüllte Darstellerinnen mit Nonnenhauben auf dem Kopf fahren mit Rollschuhen auf einer Halfpipe. © Nicole Marianna Wytyczak Foto: Nicole Marianna Wytyczak

"Sancta" in Schwerin: Generalprobe enthüllt, was zu sehen sein wird

Vier Wochen ist im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters für die Opernperformance von Florentina Holzinger geprobt worden. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?