Jazz – Round Midnight

Der Pianist Joachim Kühn: the diminished augmented system

Donnerstag, 25. Februar 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Joachim Kühn, Jazzpianist © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Am Mikrofon: Petra Rieß

Joachim Kühn ist Jazzpianist von Weltrang. Warum? Sein Spiel ist kompromisslos, sensibel, intensiv und gebildet. Kühn wurde 1944 in Leipzig geboren, der Stadt von Johann Sebastian Bach. Den Jazz entdeckte der klassisch ausgebildete Pianist durch seinen wesentlich älteren Bruder, den Klarinettisten Rolf Kühn. 1966 konnte Joachim aus der DDR in den Westen "türmen", wie er es selbst mal nannte.

Joachim Kühn, Jazzpianist © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt
Der deutsche Pianist Joachim Kühn spielt bei der Verleihung des "Echo Jazz" am 22. Mai 2014.

Paris wurde einer seiner neuen Heimatorte und das französische Trio mit dem Bassisten JF Jenny-Clark und dem Schlagzeuger Daniel Humair legendär. Joachim Kühn gehört zu den wenigen Pianisten, mit denen der Freejazzer Ornette Coleman auftrat. 1999 produzierte Joachim Kühn beim NDR in Hamburg sein Album "the diminished augmented system". Ein Harmoniesystem, in dem er besonders gern improvisiert. Ob Bach das gefallen hätte?  

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und auch in die Geschichte des Jazz. mehr

Nubya Garcia © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr