Der Jazz-Trompeter Nils Wülker hängt an einer Kletterwand. © NDR Foto: Jens Kunze

"Mein Ding!" Der etwas andere Jazz-Talk

Stand: 26.02.2021 13:17 Uhr

Reden ist gut, gemeinsam etwas erleben ist besser! Wer Menschen kennenlernen will, interessiert sich für das, was sie bewegt, was ihnen wichtig ist, womit sie ihre Zeit verbringen.

Und weil Probieren immer über Studieren geht (erst recht im Jazz!), wird im etwas anderen Jazz-Talk eben nicht nur geredet.

Moderatorin Jessica Schlage ist für diese ungewöhnlichen Porträts an Orten unterwegs, die für ihre Gäste eine besondere Bedeutung haben, geht mit ihnen klettern oder Yoga üben - was immer es ist, von dem die Musikerinnen und Musiker sagen können: "Das ist mein Ding!"

So entstehen Porträts der besonderen Art: lebendig, bewegt, nahbar und überraschend. Denn hier geht es nicht um das Abarbeiten der Vita, sondern um ein gutes Gespräch und Austausch auf Augenhöhe. Die Gäste bestimmen die Musikauswahl und den Treffpunkt - und am Ende erfährt man erstaunliche Antworten auf die Frage: "Woher nimmst du eigentlich deine Inspiration?"

Moderation: Jessica Schlage

Die aktuelle Sendung

Jazzsaxofonistin Stephanie Lottermoser  Foto: Jessica Schlage

Round Midnight "Mein Ding!" Germanistik mit Stephanie Lottermoser

Bei "Mein Ding!" wird nicht nur geredet, sondern gemeinsam etwas erlebt! Diesmal mit der Saxofonistin Stephanie Lottermoser. mehr

Die Sendungen im Überblick

Direkt zum Podcast

Eine Trompete vor einer Landkarte

Keine Folge verpassen

Die Reihe "Mein Ding!" ist der etwas andere Jazz-Talk auf NDR Info. Alle Folgen stellen wir auch bequem und kostenlos als Podcast zur Verfügung. mehr

Mehr Jazz