Jazz – Round Midnight

Friedrich Paravicini - kuriose Jazz-Liebe zur alten Schellackwelt

Montag, 09. Januar 2023, 23:30 bis 00:00 Uhr

Friedrich Paravicini © Charlie Casanova Foto: Charlie Casanova

Am Mikrofon: Michael Laages

Mit "ollen Kamellen" hat der Musiker Friedrich Paravicini, 1974 in Paris geboren und seit langem in Hamburg zu Hause, in der eigenen Arbeit eigentlich überhaupt nichts im Sinn. Er schreibt zum Beispiel gerade zeitgenössisch-moderne Musik für Streicher und Orchester, die er selber produziert. Und wer gelegentlich das Vergnügen hat, ihn im Theater oder als Begleiter der argentinisch-stämmigen Sängerin Sabrina Ascacibar zu erleben, der entdeckt einen filigranen Feingeist am Cello. Klavier und Akkordeon spielt er aber auch.

Jazz steht sicher nicht im Mittelpunkt von Paravicinis Arbeit, aber er weiß sehr wohl um die Wirkungen von Melodik, Harmonie und Improvisation, wie sie im Jazz üblich sind. Einfacher gesagt: Friedrich Paravicini hat das Zeug zum Alleskönner.

Friedrich Paravicini © Charlie Casanova Foto: Charlie Casanova
Friedrich Paravicini ist Multiinstrumentalist auf der Bühne des Schauspielhauses in Hamburg, Arrangeur und Musiker für Popacts und "Outside-The-Box"-denkender Komponist.
Im Musik-Museum zu Hause

Als er vor einiger Zeit einen Hamburger Fabrikanten kennenlernte, der lebenslang eine sehr spezielle musikalische Passion pflegte, musste er in der Folge allerdings das eigene Leben ändern - und vor allem die Wohnung in Hamburg Eimsbüttel umbauen. Paravicini erbte nämlich die unüberschaubaren Schätze eines Sammlers von Schellack-Schallplatten. Und die Passion erbte er gleich mit. Ohnehin schon bewährt in den technischen Künsten bestmöglicher Studioausstattung legt er sich obendrein auch noch ein paar Handwerkszeuge der Sonderklasse zu: etwa ein Gerät, mit dem er Schellack-Material direkt von der alten Schallplatte digitalisieren kann.

So lässt sich Friedrich Paravicini neben der alltäglichen Arbeit als Komponist, Theatermusiker und Produzent eigener Arbeiten auch ein auf ein Abenteuer, in dem er Zeiten und Räume, Stile und Traditionen der Musik (und auch des Jazz!) überspringen kann. Ein Besuch bei ihm wird zur Reise durch Geschichte und Geschichten der Musik. Alle naselang öffnet sich dabei natürlich auch das Fenster zum Jazz, dieser zeitgenössischen Musik auch lang vergangener Epochen - schöner kann ein Besuch im Musik-Museum kaum sein. 

 

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZAUDIOTHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen hören. mehr

Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Der Schauspieler Martin Neuhaus steht in der Schweriner Innenstadt © NDR.de/ Andreas Lußky Foto: Andreas Lußky

Martin Neuhaus: Zwischen "Maxton Hall" und einem Schweriner Bistro

Die deutsche Serie "Maxton Hall" bricht Rekorde: Sie verzeichnet die höchsten Zuschauerzahlen eines nicht-amerikanischen Originaltitels. mehr