Jazz – Round Midnight

"Under Milk Wood" - ein NDR Konzert der Band um Stan Tracey

Mittwoch, 11. Januar 2023, 23:30 bis 00:00 Uhr

Stan Tracey sitzt an einem Flügel. © picture alliance / Heritage Images | Brian O'Connor Foto:  Brian O'Connor

Eine Sendung von Michael Laages

Familiengeschichten sind immer schön: diese handelt von Vater und Sohn. Vater Stan Tracey, Jahrgang 1926, war seit den 1960er Jahren einer der herausragenden Erneuerer des Jazzklaviers in England. Sein Sohn Clark, 1961 geboren, ist daheim auf der Insel aktuell einer der gefragtesten Schlagzeuger, vielfach ausgezeichnet, umtriebig beschäftigt als Sideman und mit eigenen Projekten. Gelegentlich war er auch schon Gast der NDR Bigband. Mit der hatte auch schon der Vater gespielt. Ohnehin und obendrein war Papa Stan regelmäßig in den NDR Jazz Workshops und Konzerten auch mit eigenen Bands zu Gast.

Dylan Thomas' "Under Milk Wood" inspirierte Stan Traceys Kompositionen

Stan (l) und Clark Tracey posieren vor der Kamera. © Images of Jazz/Heritage Images / IMAGO
Stan und sein Sohn Clark Tracey im Under Ground Theater in Eastbourne im Jahr 2013.

Natürlich haben Vater und Sohn auch zusammen gearbeitet - etwa für eine Jazz-Suite für Kinder zur Weihnachtszeit. Das war 2011; Stan Tracey starb zwei Jahre später. Jetzt aber entdeckte Sohn Clark, dass der Vater 1966 beim NDR in Hamburg ein Konzert-Projekt vorstellen konnte, dass er "Under Milk Wood" nannte; nach der legendären literarischen Vorlage des walisischen Poeten Dylan Thomas. Stan Tracey hatte versucht, der krausen Träumerei des Dichtervorbilds mit Jazzkompositionen nahezukommen. Immer wieder hatte der Pianist die Milchwald-Fabel musikalisch beschworen. Mit dabei war auch der Trompeter und Flügelhornist Kenny Wheeler.

Die Aufnahme ruhte tief im NDR Archiv - bis Sohn Clark sie ausfindig gemacht und kürzlich in England veröffentlicht hat.

 

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZAUDIOTHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen hören. mehr

Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

Unsere Sendungen geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Eine Lasershow mit grünen Lichtern vor einem großen Festivalpublikum. © Deichbrand Festival Foto: Robin Schmiedebach

Deichbrand: The Prodigy mit spektakulärer Laser-Show

Totenköpfe, Laser und Sirenen: Die britische Band liefert eine beeindruckende Show, gefolgt von den Techno-Veteranen von Scooter. mehr