Glaubenssachen

Es sich gesagt sein lassen

Sonntag, 13. Juni 2021, 08:40 bis 09:00 Uhr

Eine Frau legt ihren Zeigefinger vor den Mund © Fotolia.com Foto: Picture-Factory

Lob und Last der Gebote
Von Gotthard Fuchs

Corona hat nur eine Debatte verstärkt, die schon lange vor der Pandemie eingesetzt hatte: Was haben uns Gebote und Verbote noch zu sagen? Das ist eine wichtige Frage für die Gesellschaft - und auch mit Blick auf Spiritualität und Kirche. Noch vor wenigen Jahrzehnten war die religiöse Welt klar geordnet. Regeln schufen Sicherheit. Heute gibt es zwar neue Freiräume, aber auch neue Verpflichtungen. Ganz so einfach ist es offenbar nicht mit der Selbstbestimmung des modernen Christenmenschen. Wie kann das Verhältnis von Freiheit und Verantwortung, von Ich und Wir, von Recht und Pflicht klug ausbalanciert werden?

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Es-sich-gesagt-sein-lassen,sendung1146922.html