Zeitzeichen

24. März 1944

Sonntag, 24. März 2019, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Von der Flucht zum Kinoerfolg

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 24. März 1944 fliehen 76 Gefangene aus einem Kriegsgefangenenlager der deutschen Luftwaffe in Sagan. Hitler selbst gab den Befehl, sie auf der Flucht zu erschießen.

4 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

76 Gefangene fliehen aus NS-Stalag
Ein Beitrag von Heiner Wember (WDR)

Ein Hollywood-Film machte diese spektakuläre Flucht weltweit bekannt. 76 Kriegsgefangene, Besatzungen aus abgeschossenen Flugzeugen meist aus Großbritannien und den USA, flohen gut ein Jahr vor Kriegsende aus einem Kriegsgefangenenlager der deutschen Luftwaffe in Sagan. Obwohl die Lagerbedingungen für solche Gefangene aus westlichen Ländern unvergleichlich besser waren als für die aus den osteuropäischen Ländern, vor allem aus der Sowjetunion.

Die Flüchtenden in Sagan hatten drei Fluchttunnel gebaut und zerstreuten sich nach dem Ausbruch in alle Richtungen. Ein Großteil von ihnen wurde schnell wieder eingefangen, nur drei konnten entkommen. 50 gefasste Männer wurden auf persönlichen Befehl Hitlers "auf der Flucht erschossen". Der Spielfilm "The great escape", "Die große Flucht", orientierte sich recht genau an dem tatsächlichen Geschehen. Er wurde im Jahr 1963 zu einem Kassenerfolg.