Zeitzeichen

21. Oktober 1907

Samstag, 21. Oktober 2017, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Die Gründung von Edeka
Ein Beitrag von Martina Meißner (WDR)

Heute ist Edeka der Marktführer unter den deutschen Lebensmittelhändlern. Das Unternehmen und die konzerneigene Discountkette Netto vereinten im vergangenen Jahr mehr als ein Fünftel aller Lebensmittelausgaben auf sich. Dabei hat alles klein angefangen.

1898 taten sich in Berlin 21 Inhaber von Kolonialwarenläden zusammen, um gemeinsam günstiger einkaufen zu können. Die "Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin", kurz E.d.K., war geboren. Mehrere solcher Genossenschaften vereinigten sich am 21. Oktober 1907 in Leipzig zum Verband deutscher kaufmännischer Genossenschaften mit angeschlossener GmbH als zentrale Warenbeschaffungsstelle. Das Startkapital: 800 Mark. 1911 wurde aus der Abkürzung E.d.K. der bis heute gültige Firmen- und Markenname Edeka gebildet.