Das Kriminalhörspiel

Verfluchtes Licht

Samstag, 10. November 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein Mann hält ein Megafon und sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Hörspiel: Verfluchtes Licht

NDR Info - Hörspiel -

Schritte hallen durch eine Straße, eine Katze kreischt, Privatdetektiv Heiner Glut ist atemlos. Geplagt durch eine Lichtallergie ist er ausschließlich nachts unterwegs. Von Lukas Holliger, SRF 2017. ndr.de/radiokunst.

4,25 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kriminalhörspiel von Lukas Holliger

Schritte hallen durch eine Straße, eine Katze kreischt, Privatdetektiv Heiner Glut ist atemlos. Geplagt durch eine Lichtallergie ist er ausschließlich nachts unterwegs.

Ein akustischer Film noir im Basler Dreiländereck 1989. Privatdetektiv Heiner Glut bewegt sich wegen einer Lichtallergie ausschließlich nachts durch Basel. Als er bei seinen Streifzügen erfährt, dass man im Mordfall Finzi im Dunkeln tappt, beschließt Glut zu ermitteln. Die Sekretärin Hanna Finzi wurde brutal erschlagen, im Untergeschoss des Direktionsgebäudes des Pharmariesen Zondas AG. Alles weist auf ein Liebesdrama hin. Bis Glut dem Bürotechniker und Ex-Lebensgefährten der Toten, Hans Wirz, begegnet und ein zerfleddertes Stück Papier zugespielt bekommt.

Dieses Hörspiel können Sie im Anschluss an die Sendung hier  7 Tage lang anhören.

Komposition: Andreas Bernhard
Regie: Mark Ginzler
Mit Martin Engler, Robert Dölle, Annette Strasser, Holger Kunkel, Florian von Manteuffel u. a.
Produktion: SRF 2017

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr