Das Kriminalhörspiel

Tod einer roten Heldin (1/2)

Samstag, 04. August 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Xiaolong Qiu

Qiu Xialongs Krimis geben erhellende Einblicke in das Alltagsleben in einem modernen China, das auf der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus steht.

Shanghai 1990, eine Stadt an der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus. Beim Angeln ziehen zwei Männer die Leiche einer Frau aus dem Kanal. Pech für Oberinspektor Chen, der gerade die junge Journalistin Wang bewirten wollte und sich nun mit dem Mordfall beschäftigen muss. Die Ermordete, Leiterin einer Kosmetikabteilung, war eine Schönheit gewesen und wurde als "Heldin der Arbeit" weithin geehrt. In ihrem Appartement aber entdeckt Chen, dass sie ein Doppelleben führte, dessen Geheimnisse bis in höchste Kreise reichen.

Das Hörspiel können wir leider nicht online zum Nachhören anbieten.

Übersetzung aus dem Chinesischen: Holger Fliessbach
Komposition: Jan-Peter Pflug
Bearbeitung: Hilke Veth
Regie: Sven Stricker
Mit: Peter Fricke, Andreas Fröhlich, Tonio Arango, Nina Weniger, Antje von der Ahe, Horst Bollmann u.v.a.
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2007

Weitere Informationen

Tod einer roten Heldin (2/2)

11.08.2018 21:05 Uhr

Shanghai 1990. Sie wurde als "Heldin der Arbeit" geehrt. Doch wer war die schöne Ermordete wirklich? Autor Qiu Xialong begann mit diesem Fall seine "Rot"-Krimi-Reihe. mehr

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr