Das Hörspiel

Das Verhör des Lukullus

Sonntag, 19. Mai 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein Mann hält ein Megafon und sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Das Verhör des Lukullus

NDR Info - Hörspiel -

Ein Hörspiel-Klassiker von Bertolt Brecht: Lukullus wurde wegen seiner schamlosen Völlereien berühmt. Die 80.000 Kriegstoten, die auf sein Konto gehen, interessierten ihn nie. Doch jetzt wird ihm in der Unterwelt der Prozess gemacht. NDR, 1956. ndr.de/radiokunst.de

3,25 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hörspiel von Bertolt Brecht

Berühmt wurde er durch seine schamlosen Völlereien. Die 80.000 Kriegstoten, die auf sein Konto gehen, interessierten ihn nie. Doch jetzt wird ihm der Prozess gemacht.

Während seines pompösen Leichenbegängnisses wird der römische Freiherr Lukullus vor das Gericht der Schatten gerufen. Durch seine Schlemmereien und sein Wohlleben berühmt geworden, findet er unter den Geschworenen dieses Gerichts keine Fürsprecher. Auch die Entlastungszeugen, die er beibringt, können ihm nicht helfen. Was er gegen die 80.000 Toten seiner Kriege in die Waagschale zu werfen hat, ist wenig: die Verpflanzung des Kirschbaumes nach Europa. Also lautet das Urteil: „Ins Nichts mit ihm …“.

Dieses Hörspiel können Sie im Anschluss an die Sendung hier und in unserem Podcast NDR Hörspiel Box zwölf Monate lang anhören und herunterladen.

Mit Ernst Schröder, Siegfried Lowitz, Wolfgang Golisch, Lotte Klein, Kurt Lieck, Günter Hadank, Heinz Klingenberg, Roma Bahn u.a.
Komposition: Johannes Aschenbrenner
Regie: Fritz Schröder-Jahn
Produktion: NDR 1956

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr