Ernährung bei chronischer Sinusitis: Immunsystem stärken

Stand: 26.04.2021 13:14 Uhr

Aus einer akuten Nasennebenhöhlenentzündung kann sich unter bestimmten Bedingungen eine chronische Sinusitis entwickeln. Begünstigend wirken dabei unter anderem Allergien, aber auch ein geschwächtes Immunsystem.

Bei einer chronischen Sinusitis ist es in jedem Fall sinnvoll, das Immunsystem zu stärken. Dabei hilft die richtige Ernährung.

Die wichtigsten Tipps

  • Falls eine Unverträglichkeit bzw. eine Allergie vorliegt (medizinisch testen lassen), die entsprechenden Auslöser (beispielsweise Gluten, Histamin, Milcheiweiß) meiden.
  • Viel trinken (2 Liter pro Tag), bevorzugt Kräutertees wie Kamille, Fenchel, Pfefferminz, Thymian.
  • Wenig Snacks essen - wenn, am ehesten grünen Smoothie, Nüsse, Trockenobst, dunkle Schokolade oder Reiswaffeln.
  • Maximal drei Tassen Kaffee trinken - frisch gemahlen und gefiltert.
  • Probiotika (zum Beispiel Milchsäurebakterien in Joghurt, Kefir, Sauerkrautsaft) und Präbiotika (Ballaststoffe) helfen der Darmflora und damit - über das Immunsystem - der Nase.
  • Auf ausreichend Vitamin D achten für eine starke Immunabwehr: täglich mindestens 30 Minuten an der frischen Luft spazieren gehen.

Lebensmittel im Überblick

EmpfehlenswertNicht empfehlenswert
Brot, Getreide und Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln, ReisIn Maßen: Vollkornbrot, Vollkorngetreideprodukte, insbesondere aus Hafer, Gerste, Dinkel, Roggen (glutenhaltig) oder Scheingetreide wie Buchweizen, Amarant, Quinoa (glutenfrei);
Haferflocken, Müsli ohne Zucker;
Vollkornnudeln, Vollkornreis, Pellkartoffeln
Weißbrot, Toastbrot, Zwieback, Weizen- und Milchbrötchen, Croissant;
Hartweizennudeln; geschälter Reis, Pommes, Kroketten, Kartoffelbrei, Pfannkuchen, Kartoffelpuffer;
Fertiggerichte, Fast Food
Snacks und Knabberkram
(bei Bedarf 1 kleine Handvoll "Luxus" am Tag, max. 25 g)
Süße Backwaren, Süßigkeiten, süße Milchprodukte (s. u.), Salzgebäck, Chips, Flips
Obst
(1-2 Portionen am Tag)
Apfel, Aprikosen, Marillen, Brombeeren, Clementinen, Erdbeeren (frisch), Grapefruit, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Sauerkirschen, Kiwi, Nektarine, Papaya, Orange, Pflaumen, Pfirsiche, Stachelbeere, Wassermelone, Zwetschgengezuckerte Obstkonserven und Obstmus, kandiertes Trockenobst
In Maßen, da zuckerreich: Banane, Kaki (Sharon), Weintrauben, Kirsche, Ananas, Mango, Honigmelone und Birne
Gemüse
(3 Portionen am Tag)
keine Einschränkungen
Nüsse und Samen
(ca. 40 g am Tag)
keine Einschränkungen außer s. rechtsErdnüsse und gesalzene Nüsse
Fette und Öle
(ca. 2 EL am Tag)
Olivenöl, Rapsöl, Hanföl, Walnussöl, Leinöl*), Weizenkeimöl*);
in Maßen: Butter
Schweine- und Gänseschmalz, Butterschmalz, Palmfett, Mayonnaise, Sonnenblumenöl, Distelöl
Getränke
(ca. 2 Liter am Tag)
Wasser, ungezuckerter Tee (Kamille, Fenchel, Thymian Pfefferminz) und KaffeeFruchtsaft, Softdrinks, Kakao, Alkohol
Fisch und Meeresfrüchte
(1-2 Mal pro Woche ca. 200-250 g)
keine Einschränkungen außer s. rechtsFisch in Mayonnaise eingelegt oder paniert
Wurstwaren und Fleisch
(2-3 Mal pro Woche ca. 200-250 g)
Magerer Aufschnitt wie Corned Beef, Putenbrustaufschnitt, Hühnerfleisch, Putenfleisch,
Rinderfilet
Leberwurst, Mettwurst, Weißwurst, Salami, Schinkenspeck, Mortadella, Fleischwurst, Bockwurst, Bratwurst, Blutwurst, Fleischkäse/Leberkäse, Nackenfleisch, Bauchspeck und Ähnliche
Eier,
Milch- und Milchprodukte,
Käse
Eier in allen Variationen;
Milch bis 3,5 % Fett, Buttermilch, Speisequark bis 20 % Fett, Naturjoghurt bis 3,5 % Fett;
Käse bis 45 % Fett i. Tr.: Schnittkäse, Weichkäse, Fetakäse, Mozzarella
Mayonnaise;
Sahne und Creme fraiche;
Pudding, Milchreis, Fruchtjoghurt, Fruchtquark, Kakaozubereitungen, Fruchtbuttermilch

*) Herstellung unter Ausschluss von Sauerstoff, Hitze und Licht ("Oxyguard"/"Omega-safe"-Verfahren). Optimal wirken Leinöl und Weizenkeimöl kombiniert.

Weitere Informationen
Rindfleischsalat mit Avocado und Bohnen auf einem Teller angerichtet. © NDR Foto: Claudia Timmann

Rezepte bei Sinusitis

Gesund essen gegen Nasennebenhöhlentzündung: Diese leckeren Rezepte helfen, die Darmflora und damit das Immunsystem zu stärken. mehr

Eine Frau im Gespräch mit einem Arzt. © PantherMedia / imagepointfr

Nasennebenhöhlen entzündet: Was hilft bei Sinusitis?

Eine Entzündung der Nasennebenhöhlen kann chronisch werden und zu schweren Komplikationen führen. Was tun dagegen? mehr

Dieses Thema im Programm:

Visite | 27.04.2021 | 20:15 Uhr

Mehr Gesundheitsthemen

Artischocken liegen auf einem Holzbrett © Colourbox Foto: Tetiana Vitsenko

Eine Fettleber erkennen und behandeln

Mehr als ein Viertel der Erwachsenen hat eine Fettleber - oft ohne es zu wissen. Eine Ernährungsumstellung kann helfen. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr