Kübel und Balkonkästen herbstlich bepflanzen

Stand: 22.09.2021 16:05 Uhr

Wer bis in den Winter farbige Akzente auf Balkon oder Terrasse setzen möchte, kann Kübel und Kästen im Herbst neu bepflanzen. Welche Pflanzen eignen sich dafür?

Der Herbst läutet das Ende des Gartenjahrs ein, doch auch dann blühen noch manche Pflanzen. Andere, wie etwa Kupferfelsenbirne oder Feuerdorn, beeindrucken durch intensive Laubverfärbung, leuchtende Beeren oder eine auffällige Blattstruktur.

Darauf kommt es beim Pflanzen an

Unterschiedliche Heidepflanzen und Scheinbeere in einem Holzkasten. © Panthermedia
Heide und Scheinbeere sorgen für herbstliche Stimmung.

Wichtig ist ein guter Wasserabzug, damit keine Staunässe entsteht. Kübel und Töpfe, die draußen stehen, brauchen deshalb ein Loch im Boden. Über das Loch kommen Tonscherben oder eine etwa fünf Zentimeter dicke Drainageschicht aus Blähton. Erst dann frische Blumenerde einfüllen. Vorgedüngte Erde versorgt die Pflanzen bis zum Frühjahr ausreichend mit Nährstoffen.

Gepflanzt wird dicht an dicht, damit sich ein geschlossenes Bild ergibt. Da die Pflanzen im Herbst und Winter nicht mehr stark wachsen, ist das kein Problem. Die höchste Pflanze sollte zuerst und eher mittig eingesetzt werden. Moorbeetpflanzen wie Heide müssen vorher gut gewässert werden. Die Ballen vor dem Einsetzen gut auflockern, damit sie besser anwachsen. Man kann sie auch ruhig etwas verformen, damit sie in kleine Flächen passen.

Folgende Pflanzen eignen sich gut für eine hübsche herbstliche Balkon-Bepflanzung:

Kaum Pflege nötig

Der Standort des Kübels spielt keine große Rolle, denn die herbstliche Sonne ist nicht mehr so stark. Die Pflanzen müssen nach dem Einsetzen allerdings gut angegossen werden, danach nur noch ab und zu. Nachdüngen ist nicht mehr erforderlich, denn in der kälteren Jahreszeit sind die Pflanzen anspruchslos. Wer mag, kann die Erde zum Schluss mit Pinienrinde bedecken. Das sieht nicht nur schön aus, sondern schützt auch vor dem Austrocknen.

Tipp: Blumenzwiebeln mit in den Kübel pflanzen

Tontöpfchen mit Blumenzwiebeln, Erde, Schaufel und ein paar Heidepflanzen liegen auf einem Tisch. © Panthermedia
Blumenzwiebeln können unten in den Topf gesetzt werden.

Damit der Kübel auch im Frühjahr schön aussieht, können neben den Herbstpflanzen auch Blumenzwiebeln in die Erde gesetzt werden, am besten schichtweise mit der sogenannten Lasagne-Methode: Höher wachsende Frühblüher wie Hyazinthen, Tulpen, Narzissen kommen zuerst nach unten in den Topf. Die Zwiebeln mit einer Schicht Erde bedecken und dann die Herbstpflanzen einsetzen. Die Lücken mit Pflanzerde ausfüllen und zuletzt kleinwüchsige Frühblüher wie Krokusse und Perlhyazinthen in die Erde bringen.

Kunststoffkästen vor Kälte schützen

Tonkübel sind gut für die Herbst- und Frühjahrsbepflanzung geeignet, denn sie erwärmen sich nur langsam, wenn die Sonne scheint, speichern die Energie und halten die Wärme über Nacht. Das ist bei Plastikkästen - insbesondere bei den Trendfarben Schwarz und Grau - anders. Sie werden schnell heiß und kühlen sehr schnell wieder aus und das ist nicht ideal für die Zwiebeln. Deshalb solche Kästen im Winter mit Noppenfolie, Jute oder Dekowolle einpacken und so vor Kälte schützen.

Weitere Tipps
Japanisches Blutgras "Red Baron" wächst in einem Balkonkasten © imago images / CHROMORANGE

Mit Ziergräsern Kübel herbstlich bepflanzen

Ziergräser verleihen Balkon und Terrasse im Herbst einen zauberhaften Charme. Worauf sollte man beim Pflanzen achten? mehr

Blick in einen Blumentopf mit Blähton © NDR Foto: Udo Tanske

Den richtigen Kübel finden

Terrakotta oder Kunststoff? Bei der Auswahl des Blumentopfs sollte nicht allein die Optik entscheiden. Ein Überblick. mehr

Jemand stülpt ein Schutzvlies über einen Olivenbaum. © picture alliance Foto: Caroline Seidel

Kübelpflanzen richtig überwintern

Empfindliche Gewächse sollten vor dem ersten Nachtfrost nach drinnen gebracht werden, robustere benötigen Winterschutz. mehr

Auf einem Balkon stehen unterschiedlich bepflanzte Kübel © NDR Foto: Udo Tanske

Kübelpflanzen: Schön für Balkon und Terrasse

Stauden, Rosen oder Obst und Gemüse: Auch im Kübel wachsen viele Pflanzen ohne Probleme. Wie bleiben sie lange schön? mehr

Dieses Thema im Programm:

Rasch durch den Garten | 27.09.2021 | 21:00 Uhr

Mehr Gartentipps

Eine Blaumeise sitzt auf einem Ast mit schneebedeckten Sanddornbeeren © imago images / imagebroker

Sträucher mit Beeren: Schöne Deko und Vogelfutter

Mit ihren leuchtenden Beeren sind viele Sträucher eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel. Welche sind besonders schön? mehr

Mit Eis überzogene Blüte © imago images / Panthermedia

Gartentipps für November

Im November dreht sich alles um die Beseitigung von Laub und den Schutz der Pflanzen vor Frost. Was ist im Garten zu tun? mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr