Eine KI-Wissenschaftlerin des Landeskriminalamt Niedersachsen arbeitet an Computerbildschirmen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Niedersächsische Justiz setzt auf künstliche Intelligenz

Stand: 19.11.2022 14:38 Uhr

Durch den verstärkten Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) soll die niedersächsische Justiz entlastet werden. Auch auf anderen Feldern der Digitalisierung geht es laut Ministerium voran.

KI-Systeme könnten beispielsweise sogenannte Massenverfahren mit grundsätzlich identischen Sachverhalten besser strukturieren. Das passiere, indem sie Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der Fälle herausarbeiten, sagte der Sprecher des Justizministeriums, Hans-Christian Rümke, der Deutschen Presse-Agentur.

Hilfe bei Gerichtsurteilen

Zudem könnte die KI auch bei der Errechnung von familienrechtlichen Ansprüchen oder bei wirtschaftsstrafrechtlichen Ermittlungsverfahren zum Einsatz kommen. Die Analyse von Gerichtsurteilen in Datenbanken soll laut Rümke ebenso erprobt werden.

Fortschritte bei Digitalisierung der Justiz

Die Digitalisierung in der niedersächsischen Justiz schreite auch generell voran. So werde in zahlreichen Gerichten bereits mit der sogenannten elektronischen Akte gearbeitet. Bis 2026 soll diese flächendeckend eingeführt sein. Außerdem könnte alle 128 Gerichte in Niedersachsen Videoverhandlungen durchführen. "Von dieser Möglichkeit wird immer mehr Gebrauch gemacht", sagte Rümke. Wegen der Corona-Pandemie gab es im Frühjahr 2021 alleine am Landgericht Hannover binnen zwei Monaten über 200 Videoverhandlungen.

Weitere Informationen
Gewinner David Rutkevich mit Moderator (links) Philip Häusser. © NDR Foto: Thomas Stahlberg

Ein Tropfen und ein Handy: Schüler kreiert KI zu Blutanalyse

David Rutkevich aus Leer hat sich mit seinem Programm beim Bundeswettbewerb für Künstliche Intelligenz durchgesetzt. (18.10.2022) mehr

Ein Mann steht neben einem Roboter-Arm. © NDR

Künstliche Intelligenz: Neues Forschungszentrum in Osnabrück

Künstliche Intelligenz - aber wie nutzen? Das neue Forschungszentrum untersucht Fragen der Gegenwart und Zukunft. (12.07.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.11.2022 | 14:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Netzwelt

Künstliche Intelligenz (KI)

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Feuerwehrleute löschen einen brennenden Lkw-Auflieger auf der A7 bei Bad Fallingbostel. © Kreisfeuerwehr Heidekreis

Lkw-Ladung brennt auf A7 - Autobahn das ganze Wochenende gesperrt

In Richtung Süden sind ab Bad Fallingbostel alle Fahrstreifen dicht, es gibt Stau. Der Lkw war mit einer Harzlösung beladen. mehr