Stand: 07.08.2022 06:00 Uhr

Meyer-Burckhardts Zeitreisen: Historische Spurensuche im Norden

Hubertus Meyer-Burckhardt mit einem "Baedeker"-Reiseführer von 1914 vor dem Bremer Ratskeller. © Wieduwilt Film & TV Production GmbH
Hubertus Meyer-Burckhardt begibt sich auf Zeitreise durch Norddeutschland. Immer mit dabei: ein alter "Baedeker"-Reiseführer von 1914.

Was erlebt Hubertus Meyer-Burckhardt, wenn er mit gut 100 Jahre alten Reiseführern durch den Norden streift? Welche der Attraktionen von damals sind noch da? Was hat sich wie verändert? In der neuen dreiteiligen Reihe "Meyer-Burckhardts Zeitreisen" geht der Moderator der NDR Talk Show auf spannende Spurensuche. Dabei immer zur Hand: ein alter "Baedeker"-Reiseführer aus dem Jahr 1914, ergänzt durch Ausgaben aus den 1920er- oder 1930er-Jahren. Auf seinen Entdeckungsreisen präsentiert Meyer-Burckhardt auch historisches Filmmaterial, das die Zuschauerinnen und Zuschauer tief in die Vergangenheit eintauchen lässt.

"Der Baedeker", vor fast 200 Jahren von Karl Baedeker erfunden, war eine Art Bibel für die ersten touristisch Reisenden. Denn er enthielt - damals eine Neuigkeit - präzise Informationen zu Fahrverbindungen und -preisen für Dampfschiffe, Eisenbahn, Taxi-Droschken und Hotelzimmer. Und war zudem gespickt mit aus heutiger Sicht skurrilen Hinweisen - wie etwa dem, dass die "Unsitte des Trinkgeldgebens" überhandnehme.

Folge 1 führt Hubertus Meyer-Burckhardt in den Harz des Jahres 1914: nach Clausthal-Zellerfeld, Wildemann, Romkerhall und Goslar. In Folge 2 ist der Moderator auf einer Zeitreise in der Mitte Niedersachsens unterwegs, in Göttingen, Hildesheim, Hannover, Ahlden und Lüneburg. In Folge 3 besucht er auf seiner Reise ins Jahr 1914 den Nordwesten Deutschlands: Lüneburg, Wietze, Hemmoor, Steinhude, Bremerhaven und Bremen.

Dieses Thema im Programm:

Doku & Reportage | 10.08.2022 | 21:00 Uhr

Frühe Automobilisten in den 1920er-Jahren auf Tour © Wieduwilt Film & TV Production GmbH

Unterwegs mit "Baedeker" & Co: Reisen und Reiseführer damals

Als einer der ersten gab der "Baedeker" Tipps für Individualtouristen. Etwa zeitgleich erfand Thomas Cook den Pauschaltourismus. mehr

Die Reiseziele heute

Geschichte der Regionen

Ein Bergarbeiter schiebt einen Förderwagen aus einem Stollen. © Bergbaumuseum Bad Grund

Bergbau im Harz: Beginn und Ende einer Ära

Vor 500 Jahren erlebt der Harz einen "Goldrausch": Mit der Bergfreiheit in St. Andreasberg 1521 konnte jeder nach Bodenschätzen suchen. mehr

Blick auf die Fördertürme der Erdölwerke in Wietze auf einer historische Aufnahme von 1912. © imago images Foto: Arkivi

Erdöl-Geschichte: Als "schwarzes Gold" noch aus der Heide kam

Der Ukraine-Krieg zeigt einmal mehr die Bedeutung von Öl als Energiequelle. Norddeutschland förderte eigenes bereits vor den USA. mehr

Die Dokus

Baedeker aus aller Welt © NDR/WIEDUWILT FILM & TV PRODUCTION GmbH

Meyer-Burckhardts Zeitreisen

In der neuen Reihe streift der Talk-Show-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt mit einem "Baedeker" durch den Norden. mehr

Continental Handbuch für Automobilisten © NDR/WIEDUWILT FILM & TV PRODUCTION GmbH

Meyer-Burckhardts Zeitreisen

Hubertus Meyer-Burckhardt erkundet mit einem alten "Baedeker" Göttingen, Hildesheim, Hannover, Ahlden und Lüneburg. mehr

Hubertus Meyer-Burckhardt im Allerheiligsten des Ratskellers von Bremen mit Kellermeister © NDR/WIEDUWILT FILM & TV PRODUCTION GmbH

Meyer-Burckhardts Zeitreisen

In dieser Folge besucht Hubertus Meyer-Burckhardt auf seiner Reise ins Jahr 1914 den Nordwesten Deutschlands. mehr

Mehr Geschichte

Montage Max Planck und Licht in Spektralfarben zerlegt © Lichtbrechung: picture-alliance / OKAPIA KG, Germany, Fotopgraf: Karl Gottfried Vock

Max Planck: Mit Quantentheorie zum Nobelpreis

Mit einer revolutionären Idee begründete der Physiker die Quantentheorie. Ein Porträt mit Original-Tondokumenten zum 75. Todestag. mehr

Norddeutsche Geschichte