Stand: 09.07.2018 12:17 Uhr  | Archiv

Einfelder See - Baden, Wandern, Wassersport

Bild vergrößern
An der Badestelle Einfelder Schanze gibt es einen Sandstrand.

Im Norden von Neumünster liegt der Einfelder See. Für Wassersport-Freunde bietet er ideale Bedingungen zum Surfen, Segeln, Rudern oder Kanu fahren. Wer vom Schwimmen und Planschen genug hat, kann am Badestrand an der Einfelder Schanze am Ostufer des Sees auf einer neuen Anlage Beachvolleyball spielen oder an einer eigens eingerichteten Feuerstelle grillen. Am südöstlichen Ufer liegt eine zweite Badestelle mit zwei kleinen Buchten, einer Minigolfanlage und einem Kiosk.

Nach einer Abkühlung im See und Sonnenbaden am Ufer lockt ein Spaziergang in der Natur: Ein rund acht Kilometer langer Rundwanderweg führt an der Nordspitze des Sees durch das Dorf Mühbrook und an der Südspitze durch Einfeld. Ein Teil des Westufers steht seit 1955 unter Naturschutz, um der dortigen Vogelwelt einen ungestörten Lebensraum zu geben.

Gut zu wissen:

  • offizielle Badestellen gibt es in Mühbrook an der Nordspitze, am Ost- und am Südostufer (jeweils mit WC)
  • DLRG-Aufsicht und Gaststätte an der Badestelle Einfelder Schanze
  • Hunde sind an den Badestellen nicht erwünscht
  • Camping am Ostufer möglich

Karte: Der Einfelder See
Weitere Informationen
Link

Qualität der Badegewässer in SH

Auf der Seite des schleswig-holsteinischen Gesundheitsministeriums finden Sie die Ergebnisse der regelmäßigen Kontrollen der Badegewässer. extern

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 29.05.2017 | 19:30 Uhr

Freizeitspaß ganz nah: Badeseen im Norden

Wer in diesen Tagen Abkühlung sucht, muss nicht ans Meer fahren. In Norddeutschland gibt es viele natürliche Badeseen mit guter Wasserqualität. Eine Auswahl. mehr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

07:50
Mein Nachmittag
12:54
Mein Nachmittag
09:05
Mein Nachmittag