Foyerkonzert

Mit der Blockflötistin Dorothee Oberlinger

Sonntag, 03. Mai 2020, 18:00 bis 19:00 Uhr

Ein NDR Kultur Foyerkonzert ohne Publikum - an sich undenkbar. Aber in diesen Zeiten heißt es: watt mutt, dat mutt.

Werke von Bach, Telemann und Dorothée Hahne

Bild vergrößern
Außer ihnen durften Corona-bedingt nur wenige ins Rolf-Liebermann-Studio: Dorothee Oberlinger mit NDR Kultur Moderator Ludwig Hartmann.

Die Blockflötistin Dorothee Oberlinger spielte am 8. April im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg ein Programm von riesiger Bandbreite und zeigte ihr geradezu phantastisches Können auf zahlreichen verschiedenen Flöten. Teils sogar auf mehreren Flöten gleichzeitig oder auch mit elektronischen Effekten. Von Musik der Hildegard von Bingen über Bach und Telemann bis zu aktuellster Musik von Dorothée Hahne, die für Dorothee Oberlinger komponiert worden ist.

Dabei gab es spannende Gesprächsthemen en masse. Im Gespräch mit Ludwig Hartmann plauderte die gefeierte Flötistin über Musik, Corona und Karriere.

Eine Sendung von Ludwig Hartmann

Weitere Informationen

Kultur trotz Corona - Der Festivalsommer

Kein Hurricane, kein SHMF? Jedenfalls nicht wie erwartet. Der NDR bietet Alternativen mit aktuellen Momentaufnahmen und Musik vergangener Festivals im Norden - wie das M'era Luna am 8. August. mehr