Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Tonne: Weitere Corona-Lockerungen an Schulen möglich

Stand: 20.09.2021 09:56 Uhr

Das Land Niedersachsen erwägt Lockerungen der Corona-Regeln in Schulen. "Sobald es verantwortbar ist, gehen wir die nächsten Schritte", sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD).

Dabei geht es um die Maskenpflicht im Unterricht. Es sei vorstellbar, diese nach den Herbstferien auch für die dritten und vierten Klassen aufzuheben, sagte Tonne. Er wolle die Maske im Unterricht nicht dauerhaft installieren, weil er um die Belastung wisse, sagte der SPD-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Derzeit müssen alle Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen im Unterricht Schutzmasken tragen. Der Entwurf einer überarbeiteten Corona-Verordnung sieht vor, dass Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen künftig ihre Masken im Unterricht abnehmen dürfen.

Weitere Informationen
Schüler sitzen nach den Sommerferien mit Mund-Nasen-Schutz in einem Klassenzimmer. © picture alliance/dpa/Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Schule und Kita: Diese Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

Für Erst- und Zweitklässler entfällt die Maskenpflicht im Unterricht. Zudem gibt's nach den Herbstferien tägliche Tests. mehr

Weitere Impfaktionen an Schulen geplant

Gegenüber der NOZ kündigte Tonne an, dass nach den Herbstferien erneut mobile Impfteams in die Schulen gehen sollen. "Das jedenfalls ist der gemeinsame Wunsch von Sozialministerin Daniela Behrens und mir", so der Kultusminister. Er sehe immer wieder, wie wichtig es sei, Schülern niedrigschwellige Impfangebote zu machen und mit dem Impfstoff zu ihnen zu kommen. Auch Eltern könnten sich in den Schulen impfen lassen und so einen Beitrag dazu leisten, den Präsenzunterricht zu schützen.

Weitere Informationen
Ein Corona-Selbsttest liegt vor einer Federmappe. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Neue Quarantäne-Regeln für Schüler: Tonne begrüßt Beschluss

Tritt in einer Klasse ein Corona-Fall auf, müssen sich nur noch die Sitznachbarn isolieren - für mindestens fünf Tage. (07.09.2021) mehr

Das Bild zeigt den Unterricht in einer Schule. © picture alliance/dpa Foto: Philipp von Ditfurth

Maske, Tests und Präsenz: Das neue Schuljahr hat begonnen

1,1 Millionen Schüler starten in ein weiteres Schuljahr mit Corona - mit Maskenpflicht und zunächst täglichen Tests. (02.09.2021) mehr

Bei einem Mann wird ein Corona-Test in einem Schnelltest-Zentrum in Hannover genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Bürgertests nicht mehr kostenlos

Über den Preis für die Schnelltests macht das Land keine Vorgaben. Das sorgt für Kritik von Sozialverbänden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.09.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Erzieherin spielt in einer Kindertagesstätte hinter einer Rollbahn mit Kindern. © dpa Foto: Uwe Anspach

Personalmangel in Niedersachsens Kitas verschärft sich

Eltern von Kleinkindern müssen immer öfter reduzierte Betreuungszeiten hinnehmen. Grund ist auch das neue Kita-Gesetz. mehr