Ein Polizeihubschrauber fliegt am Flughafen in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Polizei-Hubschrauberstaffel feiert in Hannover Geburtstag

Stand: 14.07.2021 16:52 Uhr

Im Juli 1971 sind zwei Helikopter am Flughafen in Langenhagen erstmals zum Dienst gestartet. Das Jubiläum hat die Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen nun gefeiert.

Zum 50-jährigen Bestehen würdigten unter anderem Innenminister Boris Pistorius (SPD), Landespolizeipräsident Axel Brockmann sowie Polizeipräsidentin Christiana Berg die Arbeit der fliegenden Beamtinnen und Beamten. Anlässlich der Feierstunde am Mittwoch in Langenhagen (Region Hannover) stellten Piloten mehrere Neuheiten vor.

Staffel unterstützt Löscheinsätze

Die Beamten demonstrierten am Mittwochvormittag unter anderem einen simulierten Löschwassereinsatz. Angesichts der zunehmenden Trockenheit unterstützt die Staffel als Teil des "Aktionsplans zur Waldbrandbekämpfung" Löscharbeiten aus der Luft. Dafür sei erstmals ein Hubschrauber mit einem Außenlastbehälter ausgestattet worden. "Gemeinsam mit der Feuerwehr gewährleisten unsere speziell für solche Einsätze geschulten Besatzungen ab sofort eine verbesserte Brandbekämpfung aus der Luft", sagte Pistorius.

Zwei neue Maschinen für SEK-Einsätze

Zudem erhält die Hubschrauberstaffel zwei neue Maschinen der sogenannten Vier-Tonnen-Klasse, wie der Innenminister ankündigte. Die Hubschrauber sollen demnach zwei ältere Modelle der Drei-Tonnen-Klasse ersetzen und unter anderem Teams des Spezialeinsatzkommandos (SEK) transportieren. Zuletzt wurden laut Zentraler Polizeidirektion Niedersachsen 2015 neue Hubschrauber beschafft. Auch diese sollen dann in einem weiteren Schritt ausgetauscht werden.

An jedem Ort des Landes in 30 Minuten

Das Team der Polizeihubschrauberstaffel fliegt nach Angaben der Polizeidirektion jährlich mehr als 1.000 Einsätze. Von den Standorten in Hannover und Rastede (Landkreis Ammerland) aus könnten sie jeden Ort in Niedersachsen binnen 30 Minuten erreichen. Zu den größten Einsätzen der vergangenen Jahrzehnte gehörten unter anderem die Castor-Transporte, die Elbe-Hochwasser im Wendland und der Besuch des damaligen US-Präsidenten Barack Obama in Hannover.

Weitere Informationen
Blick aus einem Cockpit eines Polizei-Hubschraubers. © Bundespolizeiinspektion Hannover

Polizeihubschrauber-Einsatz wegen vier Jugendlichen

Sie hatten sich nah an einem Gleis bei Vechelde aufgehalten. Als die Beamten kamen, versuchten die Teenager zu fliehen. (11.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 14.07.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Bild zeigt eine Party in einer Disco. © picture-alliance Foto: Felix Kästle

Niedersachsen will Discos bei Inzidenz über 10 schließen

Mitte kommender Woche sollen neue Corona-Regeln in Kraft treten - mit Maßnahmen für "infektionstreibende Bereiche". mehr