Stand: 30.03.2020 12:47 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Niedersachsens Kinderschutz in Corona-Zeiten

Ein Junge telefoniert mit erster Miene. © fotolia.com Foto: Eleonore H
Niedersachsens Gesundheitsministerin Reimann verwies am Montag unter anderem auf die "Nummer gegen Kummer". (Themenbild)

Schulen dicht, Kitas geschlossen, Eltern im Homeoffice oder ohne Arbeit - die Corona-Pandemie lässt Familien ungewohnt intensiv zusammenrücken. Diese ungewöhnliche Situation könne "Auseinandersetzungen und Krisen in Familien befördern", sagte Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) am Montag in Hannover. Der Schutz von Kindern solle auch in diesen schwierigen Zeiten gewährleistet sein, so die Ministerin.

Hilfe im Netz und telefonisch

Beratung und Unterstützung können Kinder bei der "Nummer gegen Kummer" bekommen. Zu erreichen ist diese unter der Telefonnummer 116 111. Dort sind professionelle Berater ansprechbar. Erwachsene finden unter anderem unter kinderschutz-niedersachsen.de im Internet.

Weitere Informationen
Kinderhände mit Fingerfarbe in einer Nahaufnahme. © picture Alliance Foto: Mascha Brichta

Kreative Ideen für die Kinderbetreuung

Ob Schatzsuche, Karaoke-Singen oder Öl-Farben-Experimente - diese kreativen Ideen können in Zeiten des Coronavirus gegen Langeweile zu Hause helfen und für Abwechslung sorgen. mehr

Eine Katze gähnt. © Maleo / photocase.de Foto: Maleo / photocase.de

Tipps gegen Langeweile: 18 Dinge, für die wir jetzt Zeit haben

Trotz allen gebotenen Ernstes kann die Zeit zu Hause auch etwas Positives haben. Wir können zum Beispiel mit alten Freunden telefonieren oder ins Puzzle-Game einsteigen! mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.03.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Arzt im blauen Kittel setzt eine Spritze mit Impfstoff an den Arm eines Patienten © picture alliance / dpa Foto: Caroline Seidel

Grippeimpfung: Mehr Impfdosen verfügbar

In Niedersachsen startet die Grippeimpfung, zunächt sind 1,4 Millionen Impfdosen verfügbar. Wegen der Corona-Pandemie sei die Impfung in diesem Jahr besonders sinnvoll, so die Behörden. mehr

Symbolbild Polizei, Wagen und Uniformierter © dpa

Vor laufender Kamera: Polizist schlägt jungen Mann

In einem im Internet kursierenden Video ist zu sehen, wie ein Polizist einem jungen Mann in Göttingen kräftig ins Gesicht schlägt. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet. mehr

Wolfsburgs Wout Weghorst ist unzufrieden. © WITTERS Foto: TimGroothuis

Harmlose Wolfsburger nur remis gegen Leverkusen

Der VfL Wolfsburg ist im ersten Bundesliga-Saisonspiel gegen Bayer Leverkusen nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Für die Niedersachsen wäre vor 500 Fans im eigenen Stadion mehr drin gewesen. mehr

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker

"Erschreckende Ergebnisse" bei Corona-Kontrollen

Im Landkreis Cloppenburg hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag zahlreiche Verstöße gegen die verschärften Corona-Regeln festgestellt. Unter anderem wurde eine Musikkneipe geschlossen. mehr