Kleine Fläschchen mit dem Medikament COR-101 stehen auf einem Tisch. © Prof. Dr. Holger Ziehr Foto: Prof. Dr. Holger Ziehr

Chinesen wollen Braunschweiger Covid-Medikament

Stand: 11.03.2021 18:28 Uhr

Ein Staatsfonds aus China möchte große Teile von Corat Therapeutics übernehmen. Die Firma aus Braunschweig entwickelt derzeit ein Antikörper-Medikament zur Behandlung von Covid-19-Erkrankungen.

Andreas Herrmann, der Geschäftsführer von Corat Therapeutics, bestätigte auf Anfrage von NDR 1 Niedersachsen das Interesse der chinesischen Investoren. Zwar habe das Land Niedersachsen die Arbeit an dem Covid-Medikament immer wieder unterstützt - vom Bund sei aber keine finanzielle Hilfe gekommen, kritisiert Herrmann. Da noch nicht geklärt ist, wie die klinischen Phasen und die spätere Produktion finanziert werden können, ziehe man einen Verkauf an die Chinesen zumindest in Betracht, so Herrmann. Laut einem Medienbericht benötigt das Start-Up rund 50 Millionen Euro.

Videos
Das Coronavirus © Unsplash Foto: CDC
85 Min

Mutante, Schnelltests, Medikamente (77)

Neues zur Infektionsdauer bei der englischen Variante. Und: Was Schnelltests und neue Medikamente leisten können. (04.03.21) 85 Min

Verkauf wäre "peinlich für den Wirtschaftsstandort"

Stefan Dübel, Professor an der Technischen Universität Braunschweig und Mitbegründer von Corat Therapeutics, nennt einen möglichen Verkauf der Firma "peinlich für den Wirtschaftsstandort Deutschland". Der Forscher hatte der Bundesregierung bereits in der Vergangenheit schwere Versäumnisse vorgeworfen. So habe sich der Bund ausschließlich auf die Entwicklung von Impfstoffen konzentriert. Dass auch neue Medikamente gegen Covid-19 nötig seien, sei dabei aus dem Blick geraten.

Weitere Informationen
Kleine Fläschchen mit dem Medikament COR-101 stehen auf einem Tisch. © Prof. Dr. Holger Ziehr Foto: Prof. Dr. Holger Ziehr

Corona-Medikament: Braunschweiger Forscher suchen Geldgeber

Laut einem Medienbericht benötigen sie 50 Millionen Euro. Erste klinische Tests des Mittels sollen bald beginnen. (10.03.21) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 11.03.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Mitarbeiter eines Gastronomen bauen am Stint in der historischen Altstadt von Lüneburg einen Tisch im Außenbereich auf. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Diese Corona-Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen

Ein besonderes Augenmerk legt die Landesregierung auch auf die Belange von Kindern und Jugendlichen. mehr