Eine Wohnsiedlung am Canarisweg in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Armutskonferenz Niedersachsen: 100.000 Sozialwohnungen nötig

Stand: 04.08.2021 17:10 Uhr

Die Gesellschaft droht sich weiter zu entzweien - so das Ergebnis der Landesarmutskonferenz (LAK) Niedersachsen. Als einen Grund nennt sie den angespannten Wohnungsmarkt in Deutschland.

"Allein in Niedersachsen fehlen über 100.000 bezahlbare Wohnungen", sagte LAK-Geschäftsführer Klaus-Dieter Gleitze am Mittwoch. Mehr als 40 Prozent aller Haushalte in Oldenburg, Hannover, Braunschweig und Osnabrück würden deutlich mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens für ihre Miete ausgeben. Nach Ansicht der Landesarmutskonferenz braucht es eine gemeinnützige Landeswohnungsbaugesellschaft. Zudem müssten mindestens 100.000 Sozialwohnungen bereitgestellt werden.

Weniger übrig als der Regelsatz

Fast 1,1 Millionen Haushalten in Deutschland bleibt nach Abzug der Miete weniger als das Existenzminimum zum Leben übrig, so eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Dies bedeute, dass nahezu 13 Prozent der Mieterhaushalte in deutschen Großstädten in einer prekären wirtschaftlichen Lagen seien. "Besonders katastrophal ist die Situation für Alleinerziehende - zu 90 Prozent Frauen - mit einem Armutsanteil von weit über 40 Prozent", sagte Gleitze. Nach Zahlung der Miete habe jedes vierte alleinerziehende Elternteil weniger Geld übrig als im Arbeitslosengesetz als Regelbedarf festgelegt sei.

Weitere Informationen
Ein Modellhäuschen steht auf einem Taschenrechner, daneben ein Stempel mit der Aufschrift Grundsteuer. © picture alliance / dpa

Neues Grundsteuermodell: SPD fordert faire Sätze

Kommunen dürften die Änderungen nicht für heimliche Steuererhöhungen nutzen, sagte SPD-Fraktionschefin Johanne Modder. (30.06.2021) mehr

Braunschweig: Blick auf ein Mehrfamilienhaus in der Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Trotz Mietpreisbremse: Mieten sind drastisch gestiegen

Der Mieterverein Braunschweig kritisiert das Instrument: Es belege dreiste Vermieter nicht mit Bußgeldern. (26.05.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.08.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Tonne: Weitere Corona-Lockerungen an Schulen möglich

Niedersachsens Kultusminister geht es dabei um einen Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht für weitere Klassen. mehr