Den größten Binnensegler Deutschlands, die "Vaterland", haben Heinrich Langhorst und sein Vater 1960 am Dümmer gebaut. Das 15 Meter lange Segelboot haben die beiden Tischler unter einer großen Esche im Hof gebaut. Der Baum wurde als Flaschenzugaufhängung genutzt, um das große Schiff zu drehen. © NDR/Katrin Heineking

Unser schönster Sommer - Geschichten von der Nord- und Ostsee

06.07.2022 21:15 Uhr

FKK! Das war im Osten mehr als Baden ohne Badehose und Bikini. Das war ein Lebensgefühl, das war Freiheit. mehr

Nackte Urlauber schieben 1973 auf dem Campingplatz in Prerow einen Wohnwagen. © NDR Foto: Hans Parczyck

Nackt und frei? FKK-Kultur in der DDR

In der DDR gehörte FKK zum Sommerurlaub dazu. Von Ahrenshoop bis Zinnowitz war Nacktbaden für viele ein Stück Freiheit. Dagegen konnte auch die Staatsführung nichts ausrichten. mehr

Nackte DDR-Urlauber fahren beim traditionellen Dixi-Treffen in einem offenen Auto am Strand von Prerow entlang. © NDR Foto: Hans Parczyck

Sommer, Sonne, nackt am Strand

In der DDR gehörte das Nacktbaden zum Sommerurlaub für viele einfach dazu. Ohne feuchte Badekleidung am Strand zu liegen, war für die FKK-Freunde ein Ausdruck von Freiheit. Bildergalerie

Rückblick

Der Lebensreformer Walter Fränzel gründete in Glüsingen eine Reformschule. © NDR/Video-Magic/Heiko Kreft
44 Min

Nackt, frei, vegetarisch - Der Norden als Garten Eden

Die Freikörperkultur gibt es schon seit ungefähr 100 Jahren. Und eines ihrer Zentren war einst am Plauer See. 44 Min

Nudisten der FKK-Anlage "Jungmöhl" bei einer Schiffstour auf dem Plauer See. © NDR

Nackt, frei, vegetarisch: Visionen vom radikal anderen Leben

Die "Jungmöhl" in Plau am See oder das "Lichtschulheim" in Glüsingen: In den 20ern wollten "Lebensreformer" unabhängig leben - und nackt. mehr

Spezial: Badekultur damals

Paar in einteiligen Badeanzügen im flachen Wasser vor einem Badekarren um 1910. © picture alliance / akg-images Foto: akg-images

Als das Baden im Meer zur Mode wurde

1793 wurde mit Heiligendamm das erste deutsche Seebad gegründet. Wenig später entstanden auch an der Nordsee die ersten Badeorte. mehr

Eine Gruppen von Menschen steht in der Ostsee, zwei Männer tragen Kinder auf den Schultern, vermutlich 1920er-Jahre © Jürgen Kraft

Vom Matrosenanzug zum Bikini: Bademoden im Wandel der Zeit

Mit den ersten Seebädern an Nord- und Ostsee wird auch die Frage nach dem passenden Badekleid immer wichtiger. Eine Zeitreise. mehr

Die Bootsbesatzung des Brandungsrettungsbootes "Remscheid" posiert 1962 vor der Kamera. © DLRG

Die DLRG - Retter von Zigtausenden Menschen

Am 19. Oktober 1913 wird die DLRG gegründet. Ihre Mitglieder waren bereits für Zigtausende Rettung in letzter Not. mehr

Spezial: Transitstrecke F5

Wer erwischt wurde, den erwarteten nicht nur hohe Strafen, sondern auch größte Schikanen. Die Stasi fotografierte bei gescheiterten Fluchten alle Beteiligten und führte sie dabei vor. © NDR/jumpmedientv GmbH/Stasi-Unterlagen-Archiv
45 Min

Transit DDR - Als die Grenze durchlässiger wurde

Die Fernstraße 5 war für viele mehr als nur eine Transitstrecke. Ehemalige Volkspolizisten, Stasi-Mitarbeiter und Fluchthelfer erzählen. 45 Min

Autofahrer und Motorradfahrer aus der DDR und der Bundesrepublik Deutschland auf der Autobahnraststätte Walsleben-West der A24 als Transitstrecke Hamburg-Berlin, Aufnahme von 1985. © picture alliance / imageBROKER Foto: Carsten Milbret

Das Transitabkommen: Durch die DDR nach West-Berlin

Das Abkommen erleichterte das Durchqueren der DDR. Vor 50 Jahren trat es in Kraft. Im Norden verband die F5 Hamburg mit Berlin. mehr

Der Fluchthelfer Hartmut Richter steht auf einer Brücke und hält ein Foto in den Händen. © jump medien TV GmbH

Vom DDR-Flüchtling zum Fluchthelfer

Hartmut Richter gelang die Flucht aus der DDR. Als Fluchthelfer brachte er später 33 Menschen aus der DDR in den Westen. mehr

Fotoreporter Harald Schmitt hält ein altes Foto von sich in Ost-Berlin in den Händen. © NDR /jumpmedientv GmbH Foto: -

Bilder entlang der F5

Der "Stern"-Fotograf Harald Schmitt bekommt 1982 einen besonderen Auftrag: eine Foto-Geschichte entlang der Transitstrecke F5. mehr

Journalist Uwe Bahnsen hält ein altes Foto von sich in den Händen. © NDR /jumpmedientv GmbH Foto: -
4 Min

"Mich hat der unmittelbare Eindruck gereizt"

Als Transitstrecke durch die DDR bot die F5 Einblick in das Leben in der DDR. Journalist Uwe Bahnsen war oft auf der Strecke unterwegs. 4 Min

Unsere Geschichte in Videos

Mehr Geschichte

Die Lübecker Marienkirche nach einem Luftangriff 1942. © picture-alliance / akg-images Foto: akg-images

Norddeutschland historisch

Von der Varus-Schlacht über die Hanse und den Zweiten Weltkrieg bis zum Zugunglück von Eschede: Ereignisse, die Norddeutschland geprägt und die Menschen bewegt haben. mehr